1909 / 43 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0. | Börsen- Beilage

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über den Nahlaß des verst. | i. Wpr. für den Personen-, Gepäck-, Eil- und F :

rau Selma Fiituer, geb. Bong, in Firma | Leugenfeld, den 15. Februar 1909. akob Würthner, gew. stud. vet. von | ftüdgut-, Wagenladungs- und Tierverkehr eröffnet | D i t f mini j ; j 1 t :

elma Vong în Dauzig, Langgasse 50 I, f in- Königliches Amtsgericht. ED tele ift nach erfolgter Abhaltung des | werden. Die, Annábina und Auslteferune e zum cu c cl ganzeiger Un 0nmg l reu l én ad sanzeiger. olge eines von der Gemeinshuldnerin gemathten | mannheim. Koukur®8verfahreu. [96617] | Shlußtermins durch Beschluß des K. Amtsgerichts | Sprengstoffen ist ausgeschlossen. Mit dem gleichen : : Ua zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- | Nr. 1492. Das Konkursverfahren über das Ver- | vom heutigen Tage aufgehoben worden. Tage wird dieser Bahnbof in den Gruppentarif 1 j M A Berlin Freitag den 19 Februar ermin auf den 8. März 1909, Vormittags mögen des VBadenanstaltsbesivers Leopold | Rottweil, den 13. Februar 1909. und die Wechseltarife mit dieser Gruppe (Tarif, Ï M9 9 / °/ O Pfeffer E g R E t uu RLL Airnes Hier rande nah Abhaltung des Schluß-| Gerichtsshreiberei K. Amtsgerichts. Seeger. beste, E B, I F À e IL H), in den nieder; d G E

I --39, / . 90, } termins aufgehoben. Rybnik. 96631 enen und oberschlesischen Stetinkohlentarif sow , L anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklä- Mauwuheim, den 15. Februar 1909. In dem Konkursverfahren über das Béimbien ¡1 in den Staats- und Privatbahntarif e : Amtlich festgestellte Kurse. A A T A L Sa igeraueigules sind an der Gerichts- Amlsgerichts|chreiberei V. Ewald. Firma Gebr. Fuchs und der Maurer- und | Auskunft über die H3he der Frachtsäße erteilen die : Kerliner Börse, 19.Februar1909.| do. do. 1899/34 [N ttitere u AINASRAR ¡ur Einsicht der Be- Marienberg, Sachen. [96622] | Zimmermeister Erust und Carl Fuchs in | Abfertigungsstellen. ; erm C “o DD. 1895/3 "Daus e g Februar 1909 a S über den Nailaß des V But Js Jus Prüfung Met agte e M E iteak I E a Eanh 1 S L n eseig G0 G: 2 dsterr Meh L B: E

, | e erdehäudlers Karl Gottlob Fritsche in | meldeten Forderungen Termin auf den 17, März E LEEION, Frone_ bfterr.-ung. W. 0/5 6. 7 Gld. silb. W. | do, "94,01 05: Brand

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Marienberg wird nach Abhaltung des Schluß- | L909, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen zugleich namens der beteiligten Verwaltungen, 15200 k. 1 Gld hol. 2. 21,70 4, 1 Mark Banco Olvenb. St-A ‘1508 3 4 TEG T N 1901 34

E do.

Dortmund. Koukfurêverfahreu. [96417] | termins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht in Rybnik, Zimmer Nr. 7, anberaumt. | [96636] i = 1,50 4, 1 skänd. Krone = 1,125 4. 1 Rubel = |" dg, do. 1896/3 |‘1.7, 185,20 ‘eslau 1880, 1891/31 In dem Konkursverfahren über das Vermögen Marieuberg, den 16. Februar 190. Rybuik, den 12. Februar 1909. Mitteldeutscher Privatbahn-Güterverkehxr. Ä mt e 12D Gra, Bar B Uno BRoNN) S.-Gotha St.-A,1900/4 | 1.4.10 E Beoba A O des Korbwarenhäundlers Philipp Ruelius in Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Mit dem 1. März d. Js. werden die Fracktsäte 2 = 4,20 4. 1 Livre Sterling = 20,40 4. Sächsische St.-Rente|3 | versch.187,10bzG do. 1895, 1899 Dortmund is zur Abnahme der Schlußrehnung Marienburg, Westpr. (96358) | Schivelbein. Kontfureverfahrez. [96346] | des am 1. Dezember 1908 eingeführten Ausnahme- \ Die einem Papier beigefligte Bezeichnung X besagt, N: i ult. Sehr E Burg 1900 unkv. A des Verwalters, zur Grhebung von Ginwendungen Koukursverfahreu. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | tarifs 5 i für rohe Steine usw. von östlien Ner- L daß nur bestimmte Nummsrn oder Serien ver bez, A Ss 83131 N Saa s Sn bas E gegen das Sihlußverzeihnis der bei der Verteilung | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 15. Dezember 1906 zu Schivelbein verstorbenen | sandstationen der Preußishen Staatebahnen nah u ea L 2E do “11901 ju berücksihtigenden Forderungen und zur Anhörung | Bauunternehmers Eduard Weruer in Marieu- | praktischen Arztes Dr. Karl Aßmanu wird nah | Stationen der Niederlausißer Etsenbahn um 3 4 / Preußische Rentenbriefe Charlottenb. 1889/99 der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und | burg ist zur Äbnahme der Schlußrehnung des Ver- | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- | für 100 kg ermäßigt. Näheres bei den beteiligten H Wechsel. Hannoversche 4 | 1.4.10/102,00B do. 1895 unkv. 11 die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder | walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | gehoben. Abfertigungen. E Amsterd.-Rott.| 100fl. o, 3x) versh./95,00G do. 1907 unkv. 17 des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den | Sch[ußberzeichnis der bei der Verteilung zu berück- | Schivelbein, den 10. Februar 1909. Erfurt, dea 13. Februar 1909. i bo D U Hessen-Nafsau .. ./4 | 1.4.10|—,— do. 1908 N unf. 18 Á m Fniglie t Agio nittag8s 97 Uhr, bor | sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahudirektion. A Ne 100 KurundNm. (Brdbj/4| L4101,99bz do. 95, 99, 1902, 05 S D der Silahteinin iu t A "März L909, | SeHömehecK, Elbe. e E dié eib Mdia E Mae 100 Ga do. (84 verih/24,50bzG | Coblenz 85kv.91, 1200

é . , i ren o r Y A P C | e auenbvurger G E urg Dortmund, den Sa 1909 Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Das E ardt tig Vermögen des vom L. April ASOT ied Ÿ Christiania. 1190 au Pommersche 1.4.10 ¿Lens Colmar (Els.) 07 u Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri G18. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, bestimmt. Fahrradhäudlers Frauz - Steinhausen zu | Am l. März d. I. werden die Stationen Jugcl- E A do. [100 Kiro do. versch.94, 2E SLY 1906 ‘utv. 11 S 9 Marienburg, den 12. Februar 1909, Schöuebeck a. E. wird nah erfolgter Abhaltung | stadt Hauptbhf. vnd Laufen i. Oberbayern mit N Kopenhagen. ./100 Kr. Point : L A G do. 1908 unf. 13 Dresden, [96369] | Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | peg Sglußtermins htierdur@ aufgehobkea. Schnittfrachtsäßen für die Abfertigung von lebenden E Lissab., Oporto|/1 Milr. Preußische T 14 10 101,90G do. 94, 96, 98, 01, 03 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | Mülheim, Ruhr. [96413] Schönebeck a. E., den 12, Februar 1909. Tieren oller Art in Wagenladunçcen aufgenommen, E : E MUO| D 3x| versch.[94,50bz Cöpeni 1901 unkv. 10 26. Mat 1908 zu Dresden, Waisenhausstraße 15 I1, Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Sleichzeitig werden die für Bad Reichenhall, Frels N aw. 1L | verstorbenen Dr. med. Bruuo Rosenbaum wird | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des R lassfing, Salzburg vnd Traunst-in bestehenden Fraht- L 106 Pes

nach Abhaltung des Shlußtermins hierdurch auf- | Shuhmachermeisters Andreas Schäble in Dae Rufe O U 8, LOOIOA) fei ermäßigt. Nähere Auskunft erteilen die Taiif- h M 20s / ationen. h y / A New Bork G

gehoben. Mülheim-Ruhr, Löhberg 49, ift infolge etnes von S1 wers 194 6h, Dresden, den 17. Februar 1909. dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Bs Marth in Poderiia, A L uo Erfurt, den 16. Februar 1909. Schleswig-Holftein. Fs nere as i Eiocd e » do. 0. ;

R do. o . Königliches Amtsgericht. Abt. IL. Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 8. März und Hafiler, ofene Handelsgesellschaft ir Königliche enan tettion, : 3 “h | C do. 33] versch.[94,25G do. 1201/06 ukv. 11/12 E R E , s Ÿ | .| 2 M. do. 907 unkv. 17

: 1909, Vormittags 24 Uhr, vor dem König- als geschäftsführende Verwaltung. : Dresden, [96370] lichen Amtsgericht in Mülheim-Ruhr, Zimmer | Bokenheim, wurde, na&dem der in dem Vergleichs- —— E 8 T. Anleihen staatlicher Institute. do. 1882, 88

Das Konkursverfahren über das Vermögen des termine vom 29. Dezember 1908 angenommene ! [96632 Bekanntmachun do do. {100 R. : Oldenbg. f dred.|4 | vers 7 d 1901, 1903

D sbandlers FriedriH Reinhold Beger hier, | de (klärung des Bürgen uad des Konkurtverwoalters | Zwangbvergleich dur recbökeäftigen Beshluß vom | Güterverkehr Deutshtand —— Prinz-Geincih, | Süwei,.Pihe 1008), 8 T Buen 0 Ma Pre Ver (09,60G | Danzig 1904 uty, 11 d / i - : ; / 29, De | 1 h 0. Do, Sts. 4 Be, hf, «Obl.|33| versch.|96,506 D

termins ierdur aufgehoben. E U Ra Das Ron uegenis | e bede aufoeboi O Mde L Die reu erdftncte G dez Qeins-Gcliifübitn M Sirth Gla 100 A0 E L Do, Gotha Landestid. 4 | La M | Darmstadt 1907 uk, 14

Dresden, den 17. Februar 1909. Mil eim “Rude, ven 18 F R 106 Schwetzingen, den 8. Februar 1909. Rodingen Stahlwerk (Rodanae Acidries) wird mit E MEriGas O : do. do. uk, 16/4 1.4,.10/101,25G do. 1008 U 4

Königliches Amtsgericht. Dew agen, Amtsgeritssekretär. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Freihöfer. j Geltung vom 25. Februar 1909 tn die Prinz-Heinrich- h i j 2 M, di 9 1902 08 05/33 1 0195,00 b;0 es 1896/34

Duisburg-Rukreort. [96415] | Neu-Ruppin. Ronfursverfahren. [96384] | Tilsit. Koukursêverfahren. [96344] A e Milte E Wolke rom 19 bis E Sachf.-Mein. Lndkred. 4 ;

E L t "t É 1 9. A 0. ), . 4

In dem Konkursyerfahren über das Vermögen der | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Das Konkurtverfahren über das Vermögen des 21. Februar 1909 erscheinenden Tarif- und Verkehrs, E Bankdiskont. L: A l

1

1

Danxig. Konkursverfa ren. [96355] Lumtnlei wird nah Abhaltung des Schlußtermins | Rottweil. Konkursverfahren. [96616] f neueingerihtete Bahnhof 1V. Klasse Liebenthalk

_J

101,30 bz Kur- u. Neum. alte

j do. do. neue 94,80bzG do. Komm.-Oblig. | 101,00G do. do. | —— do. do. ¿ 101 20G Landschaftl. Zentral . .194,590B do. do; le

S Kiel 1907 X ukv. 17/18 94,25G do. 1889, 1898: do. 1901, 190, 904 95,00G Königsberg . . . 1899 86,00G do, 1901 unkv. 11 94,00G do. 1901 unfv. 17 101,30G do, 1891, 93, 95, 01 94,90G Konstanz . . .. 1902 96,00G Krotos{ch, 1900 T ukv. 10 101,10G Landöberg a. W. 90, 96 94,50G Langensalza . . 1903 101,25G Lauban 189 N Let O: «: E Lichtenberg Gern. 1900 H Liegnitß . .. 4. 1892 101,60b Ludwigshafen06 uf. 11 102,00( do. 1890,94, 1900, 02 102,00G Lübeck 1895 1.7 101,60bz Magdeb.1891ukv.1910 er\ch.197,75bzG do. 1906 unk. 11 \{.194,60b do. 1902 unkv. 17 N 495,006 do. 75,80,86,91,02 N 1,7 194, 50G Mainz 1900 unk. 1910 101,20G do. 1905 unkv. 15 101,69G do. 1907Lit. R uk. 16 101,40B do. 1888, 91fv., 94,05 .7 1101,75B Mannheim . . 1901 ’r\h./94,90bz do. 1906 unk. 11 E LUI—,— do, 1907; und; 12 do. 1908 unk. 13 S do. 88, 97; 98 101,50G do: 1904, 1905 Marburg . . . 1903 Ç E Merseburg 1901 ukv.10 .7 1101,30G Minden 1895, 1902 4101,30G Mülhausen i. E. 1906 101,00bz do, 1907 unk. 16 24G 20 Mülheim, Rh. 1899 E do. 1904 ufv. 11/13 101,00bz do. 1899, 1904/34 94,50G Mülh., Ruhr 1889, 97/33 101,90G München . . . . 1892/4 94,70B do. 1900/01 uf.10/11/4 .495,40G do. 1906 unf. 12/4 Ï do. i —,— do. 1907 unf. 13/4 | 1.4.10[101/30bzG do. IL Folae/3z 101,00B do. 1908 unk. 19/4 | 1.5.111102,008 do. do. 3 O do. 86, 87, 88, 90, 94/34] versch./95,20bzG do. ITI. Folge/4 101,00G do. 1897, 99, 03, 0434| versch.[95/20B Va do: 194 101,10G M.-Gladbach 99,1900 4 .7 [100,90G do. d, R 95,25G do. 1880, 1888/34 94,55G Westpreuß. ritter. T/3 101,80bz do. 1899, 03N'34/ 94,25G do. do. E Münden (Hann.) 19014 | 100,90G do. do. 96,10G Münster 1908 ukv. 18/4 —,— do. do. 96,10G do. 1897/34 de e do. do. 96,Wet.bzG | Nauheim i. Hess. 1902/35 94,25G do. neulandi6. E Naumburg 97,1900 kv. 33 96,60bj do. do. E Neumünster . . 19074 |

101,00G Hef. Ld.-Hup.- P: 2 az Nürnh. 99/01 uk. 10/12/4 | T S é

M 101,30G XV —— do. 02,04 uf.13/14/4 | 101,80G do. XIV XV XV —— do. 07/08 uf.17/18/4 |

cs S E A =J J

84,75bzG Bingen a. Rh. 05 I, Tl|3i E Böocbum ¿t ea 1902183 L B Bonn 1900/37

Bas 4 t 95,10B do. 8963 94,70 bz Boxh.-Rummelsh. 99/33

7 So O

m 2 S

J fd J Y rk J frmnk S

R I J

pmk pen fe per pn rem jc jem Ee

Pi Pms Pes bmi furt V 1 1s Jet Jens

A S L

A A A A IIAAAAAAAA A U A A I

do. j D; Ostpreußische do. 0 d Pommersche do. a, C0 Le ERDL A h

[3

O O (_/

P C wr p —] i i R R =—J

P

O OoOSO

87,00B 94 50bzG 85,256 102,80G 95,70G 101,10B 85,70G 101,10B 95,30B 85,70G 95,80G 85,50B 101,25G

2.

G

S S Ses R

wr wr e E t n t C C pi

101 20G 0. o. | 194, 25B Posensche S. VI—X./|4 do. XT Ÿ

101,50G 101,50G 102,00B 95,00 bj

101,25G 101,20G 194 /70B | 101,30B do. nere. 5. f 101,30B Schles. altlandschaftl. 101,30B do. do. [34 191 40G A O 94 60bz¡G h do. A |: 94,60bzG ; do. A 94'106 5 do. C 101, 50G 0. do. Cc Ci: D Di: D c

TI juni pn pmk prendi pennk pumme fremd jem pra É R ry e) Wo e ee * Mo 0 S R =J J brd fund bet en] beut m

7

| |

I E H V5 O5 U U H A Ha CS S Hr wr r Nr Wr ”»— 0A A

2

F H | F [F]

w-

| | S

P p Pa P C H H s S P He ck Co

J b O0 O S

L

É

e

| |

o, C Rhein. und 1.4.10/1102,10G Côthen i. A. 1880, 84, do, do. |3x| versh.[94,50G 1890, 95, 96, 1903 Sächsische 1,4,10/101,70bz Cottbus 1900 ukv, 10 Siblesische 14.10/102,00G do. 1889

22 SOSZE

87 ,10bz 101,10bz 96 ,40G 87,10bz 101 ,10bz 96,409G 87,10bz 101,00G 94,10et.bzG 101 40G 95,60bzG 87,306 95,60bzG 87,306 101 40G 95,60G 87,30G 34,80G 94,10G 85,30G 93,790G $5,30G 92,90b¿G 84 40@

-

wr

-

M I Io wr wr D

- wr

Ci i j, H Mi Bo, LO DO A, i Fe e fe d, t b  fe f Ls He l ja

L A r cs e e

D

95,50G ; do. 101,00G i do. 101,00G i do. 101/30G

Q. 7

C O

C H CI CO Ms CO C3 H

r

——— o

K wr

do. do. S Hlst. L,-Kr.!| 0. do.

D

drs

H C0 H I C H R I H C A A

pn fri prt pri pri jt j pk L pk pee Per ek sre rek eren

E, O C —] C0 J Go C0 Hs C0 C3 H

T jd pi pmk dar

S pi C D

m

) 0195,00 bzG Dessau 1896| i 101,506 Dt\ch.-Evlau 07 uk. 15

O

4,1

4,1

47

.1,7 [102,00 D.-Wilmersd. Gem 99 ¿A G Dortm. 07 X ufv. 12 5,1 5,1 5.1 ¿T

1/102 46 do. 0TN: uv. 18 l 103306 do. 1891, 98, 1903/33 l

TI ju pmk pern pern fremd

Ee: t, D b p i j

Firma Aug. Jouath und deren Inhaberin | Lichtenberger Milchverwertungsgevossenschaft, | Kaufmauns Theodor Rashowski in Tilsit, i / ; in 32 (L L 3. Bri ‘Moi | Witwe Aug. Jounath zu Duisburg-Ruhrort Mana gen Genossenschaft mi beslhrnentee Hohe Straße Nr. 65, wird, nachdem der in dem Ver- ante ger zu ersehen oder von den Abfertigungen zu Y Chcfstimia Fo a De A, inet A Wit

soll in der auf den 4. März 1909, Vorm. | Haftpflicht, in Lichtenberg, in Liquidation, | gleichstermine vom 12. Dezember 1908 angenommene " Straßb bên 18. Sek 1909 N Liffabon 6. London 3. Madrid 44. Paris 3.| do do. 180 96,00G Dresden 1900 uk. 1910 11 Uhr, anberaumten ersten Gläubigerversammlung | wird nach ccsolgter Abhaltung des Shlußtermins | Zwangsveraleih durh rechtskräftigen Se von Fa Qa, lie lt voir j N St. Petersburg u. Warschau 54. Schweiz 3. | Schwrzb.- Rud. Ldkr.|3x| 1 e do. 1908 N unk. 13/4 auf Antrag des Konkursverwalters auch darüber | hierdurch aufgehoben. demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. d Eis ee he TenceE irettion Y Stocholm 43. Wien 4. do. Sondh. Ldskred.|34| versch.|—,— do. 1893 34 Beschluß gefaßt werden, ob das Verfahren wegen | Neu-Ruppin, den 8. Februar 1909. Tilfit, den 12. Februar 1909. er Eiseubahuen in Elsafß-Lothriugeu. H : do. Lai

Mangels an Masse eingestellt werden soll. öntgl Amts ; Königliches Atnt3gericßt. 96633] Bekanuutmachung. E ; Div. Eisenbahnanleihen. n Ae LER os se etngesi \ Köntgliches Amtsgericht gliches Amtsgerid) [ Bet R E ufenzi | Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | z,.„i{G-Märkisch. [134] LL7 |— Dresd. Grdrpfd.Tu.IT 4

A J

Go C

O

ps fart] brt fei Q DO J bnd J J

C, P H T 10 1 O

t ] J bd J fund an

E [I AIAI I

pi pet I jerndá pem pri prrmd prredk:

Duisvurg-Ruhrort, den 15. Februar 1909 Niesk | i “ige : : A B i r ° A Konkursverfahren. [96359] | Treptow, Rega. Ronkuröverfahres. [96408] M; ; ; H Münz-Dufkaten . . . . pro Stücks9,7set.bzB | Braunschweigische . .|45, 1.1.7 |-—,— do, do, L unt, 14

Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ée, os Cal 7 D E SA E e E Rand-Dukaten .... do. 20'195bz M Aen, ; S 0G dor I A,

e e , l fi 20,49: Mecklbg. Friedr.-Frzb. |: 94,0003 : T i

Eisleben. [96352] | Bäckermeisters Oswald Lorenz aus Neu- | Shuhmazhermeisters Emil Michaelis in [ W2 z j Sovereigns .. „....... li { “Br T T : A Dütert e j ; E 3 Srant8: S 3/395 e S Tg 0A do. Grundr.-Br. I, IT/4 101,40G do N Gütertarifs, allgemeine Tartfvorschriften und Güter 20 Francs-Stücke 16,325bz Pfälzische Eisenbahn.|/4 | 1.4. 0101,60 Düren 1 1899, J 1901 4 E do.91,98fu.96-98,0,06 34 do

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- | Särichen wird nah crfolgter Abhaltung des Schluß- | Treptow a. N. ist infolge eines von dem Gemein- f : Sin A 194,90bzG d I-X storbenen Büdermeisters Karl Walihex in is: | termine bierdurch aufgehoben, fbulbner gemadten Boridblags u einem Zwang: | Lsffiftion, fowie eine Neuaustage bes Auorabme, F 4 Oulhn-S ite R E E Se s leben. wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- Niesky, den 9. Februar 1909. vergleihe Vergleichstermin auf den 9, März Ftalien i Kraft Die bish 2 ¡[ti f Leich E E E Imperials alte Ll E 34) 1.1. Ee Düsseldorf . . 1899/4 | 1.3.9 [101,40G Offeabach a. M. 1900/4 | 101,10G do. VIT-I dur aufgehoben. Köntgliches Amtsgericht. 1909, Vormitiags 10 Ubr, vor dem König- | Farifteile vom 1. Séftune 150 G T Dae (a | don Do, —pro600 Sl F T S E do. 1905L,M, ufv,11/4 |versch.|101,50G do. 1907 À unk. 15/4 | 10110G i L

Eisleben, den 13. Februar 1909. Obornik. Konfurêsverfahrez. [96379] | lihen Amtsgericht in- Treptow a. R., Zimmer Nr. 8, 1904 samt Nachträgen treten damit ailen Kraft. E Neues Russisches Gld. zu 100. Tie Provinzialanleihen. e 1900, 1TH 10 0G Ofaibiura 1898, 10068! M ioS R S Ei L S

Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | anberaumt. Der 5 Mtorbbner lag und die Bürg- x G Amerikanische Noten, große . .4,205bz Brdbg. Pr.-Anl. 1908/4 | 1.4.101102,75G as 88, 90, 9400, 03181 rich.[94 706 COERtA I SRCEIR A o, 10G .LD.Pf.bisXXIT14 |[LLj i 94 Í

- Der Metalltarif hat aus Anlaß von Aenderungen d c : 86,25G 2 XXV [32ivori(495 20G P M ha : s j 0. do. leine . .14,205b L x Dn San h bié 3Ilverih.|95,50& Eltville. [964161 | Firma Maria Latanuowicz in Boruschin wird, | \Gaftserklärung des Akkordbürgen sind auf ‘der Ge- | auf den österreichishen Strecken eine anderweite und Coup. zuNew York|—,— Cf Endstr S.XXI 4 10L,60G f U c 90 101-756 Peine v oe S . Kred. bis XXIT /4 | 1.17 [101,90G X e . G E JUDC

| i do. —,— I | T (4 |11.7 1101 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des en R dem Vergleichstermine vos Ne S A Fes Mont ubger deo zur Einsicht der ¡war detaillierter Einteilung erhalten. J: sbesondere Belgische Noten 10 Kno . .181,15bz do. do. XIX (31 95,80G do. 1882, 85, 89, 96: forebeltii 1901/4 | 100.908 ¡G L bis XXV iZilverich.[95, 50G Vildhauers und Steinmehmeisters Philipp | htetcäfticen Bebtn ne geranvergleiy durh | D eptow a, N, ben 15. Februar 1909 für die Metallwaren wie Kupfer, Messing usw. sind Dänische Noten 100 Kronen . |—— do. do. _XX1/3¡ 95,80G do LOOE NISUL ELT: lr do. 1907 unk. 1314 | 100,90b¿G Verschiedene Losanleib Sérmanu Leonhardt zu Eltville findet am bestätigt R Sat Ea es ist A0 Berin Ó Frachterhöhungen dadur eingetreten, daß sie in Suglise T: 100 E Hann.Pr. A.V, R, XV/ E Durlach 1906 unk. 12/4 | 15.11/101,00G do. 1895, 1905/33 94,10G Bad. Präm.-Anl e T28 N26 5om tatigt und der ußtermin abgehalten ist, hier- r höhere Klassen eingereiht wurden. Frangost che Banknoten r.181,: do. do. Ser. IX/33 —,— Eisena . . . 1899 N14 | 1.17 [101.10G Pirmasens .. - 1899/4 | Bad. Präm.-Anl. 18 .2.8 1150,50E

Dienstag, den 2. März 1909, Vormittags ! ; L of f 2106, : a bren 7 L E q 2 f t C 100 f.1169,/ ITTT (S U e | ; J ' Braunschw. 20 Tlr.-L.|—! p. St. 1193,50G

10 Uhr, eine Gläubigerversammlung statt. durch ausgehoben. Geritösehreiber des Königlichen Amtsgerichts. __ Dee neue Klassifikation enthält in der Hauptsache E ONTAONR 59 L a 1b of D o V, S 10140G Elberf F “ht 16 | E Plauen 1903 ans cls S embiaziae 50 Tlr «L. 3 P 50 %5bzG ; ; / / o. 1 unky. 18) ¿ do. 903/33x L I, -DDJ

4 ; 2 16 Obornik, den 13. Februar 1909. Trier Nonukursverf 26] Lei S , r 50 Tlr.-L.]3 e : , i . ahren. [96626] | N Ss C4 1 4 : Cbe 50 Tlr -Lofe(33 O go eines SlaubigeraussMufses. Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen ei Sl E Eisen d States. “Die Trrititno Dea Ne oten O r: 85 45bz Vbeki B Ev “a 94,90bzG do. fonv, u. 1889/3 96,00G Posen Sgt 19004 | 101,00G Oldenbura, 40 Ur E 3 Königliches Amtsgericht. Parchim. [96019] Schreinermeisters und Möbelhändlers Johann ist den internen Tarifen der beteiligten Bahnen an- do. do. 1000 Kr.|85,45bz pom. 1394 ‘97, 1900/31 E Elbing 1903 ukv. si 101,30G do. 1905 unk. 12/4 E ——— In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | Audreas Hildmann zu Trier wird nah erfolgter | gepaßt. Hierdurh wird zwar auch künstig immer Russische do. p. 100 R./216,05bz Posen. Provinz.- Anl. /34 94,25G Eins 1903/31 94'80G B 1894, 1903133 B A j [96364] | das Vermögen des Kaufmanns Otto Obermeyer | Abbaltung des Sclußtermins hierdur aufgehoben. | noch ein tarifarisher Unterschied ¿wishen EGi}en- und do. do. 500 R./216,05bz do, do. 1895/3 —,— Erfurt 1893, 1901 N44 | 1410[101,30B dotsdam .... 1902/34 Sur onfile Ee L O ¡u Parchim wird der Prüfungstermin veriegt auf | Trier, den 12. Februar 1909. Stahlwaren auf den italienishen Strecken bestehen | do, do, d, Gu T R215, Gbz | Rheinprov. XX KXT,| ; ‘do. 1893 N, 1901 N34 1.4.10|—— | Quedlinb.03X ukv. 18/4 | m Konkurse über das Vermögen des Christian | den 9, Mäcz, Vorm. A0 Uhr. Königliches Amtsgericht. Abt. 7. bleiben, die bisherige Untersheidung wird aber info- : Sai iediéiis Dotots 100 Mo A D E, 10150b3G | fen 1901/4 101,10B | Regensburg 08 uk. 18/4 | Mle locgen Vasen n Teendorf, ist das Det- } Parchim, am 15. Februar 1809, Viersenu. Beschluß. [OGRLT) teen Tur, De M Zten IMUN (Anger, Y Swweizeriche Noten 100 Fr.|81 45b o T u X 3! L171 96,00B S 18 A E E I | Do, Mf M O-A O bow beutigen S amangel s Gerichtsbes{luß Sroßherzoglihes Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | als nur noch „Hartstabl* und Waren aus ,Hart- : Zollcoupons 100 Gold-Rubel 322 60bz do: V R A in 19014 ret eds eid 1900 1903/34 Den 15. Febr 9909. G ichts iber N Potsdam. Konfuröverfayren. (96348) | Mühlenbefizers Jakob Brefsser zu Gibber- | fahl“ auf den italienishen Strecken nah höheren L do. Do. Fleinel—,— XVI, _AIXx, E E 1896133 94,25G Rhevdt 1V 1899/4 | s E E SETIG reiber I oß. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | mühle, Gemeinde Neersen, hat der Gemeinschuldner | Klassen tarifieren. „Weichstahl“ und Waren aus f XXIV-XXVIL,/| O Frankf. a. M. 06 uk. 1414 | ads Ra * * * 1891/31 Graudenz. Koufurêverfahreu. [96347] | Restaur ateurs Emil Vandow aus Klein- | einen Antrag auf Aufhebung des Konkursverfahrens | „Weichstahl“ tarifieren dagegen wie „Eisen“. Eine Deutsche Fonds. Sve! 14) ¿(fi U NLNE do. 1907 unk. 18/4 | 1.4.10/102,10G Rosto . . 1881, 1884/35 Das Konkursverfahren über das Vermögen des |} Glienicke ist zur Abnahme der Schlußrechnung des | gestellt. Dieser Antrag und die zustimmenden Er- | wesentliche Verbesserung liegt au darin, daß für die Stéatdiuleib do XVII unk. 3 99,20G do. 1908 N unkv. 184 | 5, LoD do. 1209/34 i aatantetzen. * Tg TWV|ch s do. [34| 1.2.8 195,00C DO, 8995|: _do, LX, X, g 88,00G do. 1901 N34 9,9 —,— Saarbrücken ._ 1896/34 j ol101,60G S B e v E do. 1903/34| 1.5.11] —,— St. Johanna. S. 02/33 7 101'60G do. 02, 05 ufv. 12/15: —,— Srcibuo i: Y. i: R y 0 100/10G do. Landesklt.Rentb. 101,40G do. 1907 N uf. 12/4 | 101,20G Do. 190334) 34 101 40G FürstenwaldeSp. 00XN/33 t ines do, do 1904 X34 ' Fürth i. B. 1901 uk. 10 .4.10/101,10G Schwerin i. M. 1897/33 195 50 do. 1901/34/ 1.4.1094 25G Solingen 1899 ukv. 104 E Fulda 1907 X unf. 12 01,00G do. 1902 ukv. 12 4 5,50G Gelsenk. 1907 X'ukv.18 ( ZSDIG Spandau . . . . 1891/4 Gießen 1901 L 01,10% do. 1895/34 do. 1907 unk. 12/4 .10/101,10G Stargard i.Pom. 189/33 do. 1905 Stendal19]1 ukv.1911/4 ! Glauchau 1894, 1903|: do. 198 ukv.19194 Gnesen 1901 ukv. 1911 do. Rut 1903/34 do. 1907 ufv. 1917 Stettin Lit. N, O, Pz 1901|: 94,75G do, 1904 Lit. Q/3z] E Stuttgart ._. 1895 N14 94,50G do. 1906 X unk. 13/4 _ do. 1902 N34}

—J

_

2 P Ub S

28

Ld ck D H i, i t pn Fn P Pn n t n

M2 b b ebe

31102,00G . 194, 80G

9

o

wee

—_—-

s Fs j R 1p Ta A! Me |

|

p4 ch2 pa ins n C)

wr

Gas 4 bd pracá prr preed C fi i H O jt jt Ei a Dent jr pen pen fred jrrnndd pra Jeck P n] m] m m} F J F

See ck S S

——— o A R A O

bnd pem eel

C s C

m m O bt ri k prr m sei rer spre semi serer

but pen pn

N oie ti

DP =

E Sabfen-Mein.7Fl.-L.|—| p. 4 0G Augsburger 7 Fl.-Lose|—|pr. St.s 95 50G Cöln-Mind. Pr - Ant. 33/ 1.,4,10

O Pappenh. 7 Fl.- Lose|—l|pr. St.

9 e s j 30

E Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgese

} 184,75G Kamerun E.G.-A.L.B[3 | 1.1 195,60

94,80G Ostafr. Eisb.-G. Ant.|3 | 1.1

0/101,10G (v. Reich m. N Bin | 94,25G _u. 120% R. ar)

—, Dt.-ODitafr. Schldvich.|34| 1.1.7 [06G

(v. Reich fichergestellt)| | | Ausländische Fonds.

94/2 G | Staatsfonds.

: gent. Eis. 1890! 5 LLT7T 100,80bz@

95,00B £5 1.1.7 1101,00B

101,25G | L'$ 1.1 101,00B

101,30B | do. ult. Fe! ——

094 50bz o. inn.Gd.1907| 5 ] 156.12 1100,30bzG 95,70G Anlcibe IW7! 3 J s

01100 Xbz¡G Feine S

0/100,99bzG

01 95ka LUL1,GODÌ

1903 do. 1908 N unkv. 15/4

Pi fk frei dl prr prreri pri pre pri per pri jer: m O

J] i i —J} S I SEn Fink pad Jurad fund Predi pu Gent

pk pre prná J] do DD

- 7

e-t po £3

e

c

D

J M E111 i I R

pr pad pen nd pi C fi mnd pmk permati fm prnn

is t pf Wi n Wan, p L Vans Pfi pet fim V b n J Jet Pn Pen Jerk pern Þerc Pf Jm

C) ti jt 2] Bt f a prt pit font pumd pan q

S 2 -

D i t t n A A Nf e S P

85'25G

S

Kaufmanns Friß Lumma in Graudenz wird, | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | klärungen der Konkuregläubiger sind auf der Gerichts- | tarifarish verschiedenen Begriffe bestimmte Unter- ALE L nahdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Ja- | das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung zu | shreiberei niedergelegt. i fcheidungsmerkmale aufgestellt sind. Hiernach ist Disch. Reichs-Schat : nuar 1909 angenommene Zwangsveraleich durch | berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung | Viersen, den 16. Februar 1909 unter der Bezeichnung „Eisen“ nicht nur Schweiß- fällig fi p H rechtelräftigen Beschluß vom 29. Januar 1909 bestätigt |} der Gläubiger über die Gritattung der Auslagen und Königliches Amtsgericht. eisen verstanden, fondern auch weiher Stabl j T0 ift, hierdurch aufgehoben. die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder | Viliingen, Buden. ,; [96367] | (homogenes Eisen), auch Flußeisen genannt, d. h, h L 0B L Graudenz, ten 15. Februar 1909. des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den Konkursverfahren. solcher Stahl], der bei rascher Abkühlung nicht härtbar ist M Dt. Reichs-Anl. uk. 18 14.101038 40b¿B 00, ) Do TIs Königliches Amtsgericht. 15. März 1909, Vorwittags 107 Uhr, vor | Nr. 2351. Das Konkursverfahren über das Ver- | Und ferner einen niedrigen Kohlenstoffgehalt (unter - do, do. 34) versch.196,60bzG A7 t utv 16/16 E / dem Königlichen Amtgericht hierselbst, Waisenstraße 47, | mögen des Uhrmachers und Elektrotechuikers | 0,32 9/0) besißt. Jm übrigen gewähren die italient- q do. do. C 87,20bzG do. LV, “r: amburg. Konkursverfahren. [96374] j Zimmer 21, bestimmt. Heiurich Dittes in Villingen wurde nach Ab- | hen Bahnen in vielen Fällen für die gleichen M do. ult. Febr. 87,20bz E Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | Potsdam, den 12. Februar 1909. haltung des Schlußtermins und Vollzug der Schluß- | Artikel aus Eisen, Weich- oder Hartstahl diefelben f do. Suhgeb.-Ant, 9 : IV 8—10 ukv, 15): Kaufmauus Carl Leberecht Johannes Pokrantz, Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. verteilung aufgehoben. Frachtsäge, fodaß die Unterscheidung hier belanglos ist. E Preuß.S& Ei LRENE do. IT/3 allein persönli haftenden Gesellschafters der Kom- Preussisch-Friedlana__ [96383] | Villingen, den 9. Februar 1909. Neben zahlreichen Detarifierungen auf den italient- : “ile 4 Nene 101,50G Westpr. Pr.-A.VT, VIT/ manditgese!lshaft C. L. J. Pokrauh ck@ Co., Ham- Konkursverfahren. Der @erichts\chreiber Gr. Amtsgerichti : schen und außeritalienishen Strecken tritt eine be- : N 101,50G do, do, - V-VALE | 101/50G

burg, wird mangels einer den Kosten des Verfahrens D " achtenswerte VerkehrserleiHßterung auch dadurch ein L E48 \ as Konkursverfahren über das Vermögen des (L. S.) E. Bernauer. Serleid ; 1040 j E E E E ngetebt: Dar auf Kaufmanns Otto Schoenfeldt in Landeck wird, | Weissensee b. Berlin. [96387] LON e Nl STR0s U Way gs e, j Preuß, Fen Ml ats 103,406 G gie Eueio- U â | d do 96,50bzB lenburg "Er. 1901

T

den 14. April cr. vertagte allgemeine Prüfungstermin : ; nachdem der in dem Vergleichstermine vom 21. Jas Kontursverfahren.

g fa Age 17. Februar 1909 nun ; ache Lena Pyangsvergleis og N In dem Konkureverfahren über das Vermögen der I auf den italienischen Strecken aufgehoben s 87,20bzG B R T , « FEl , 5, } Ñ . j ; ; r. 872 Sonderb. . Äieilurs fe Aorfaa S: Per ie ers Sf dana | Weifionsee- Fönig-Chau Le 40 f infolee vines | Die neue Klassifikation weist aber auch einzelne U Baden 1901. r 101,108 | Telt.Kr. 1900 07unk.16

Abteilung für Konkurssachen, Pr.-Friedlaud, Westpr., den 11. Februar 1909. | von der Gemeinshuldnerin gemahten Vorschlags zu Frachterhöhungen auf, so 1. B. ist aus Anlaß Z do. i 102,00G Hd, 0A E

maunever r i C t A [96400] Köni lies Amts ericht j Zt angsvergleihe Vergleichstermi h von Aenderungen in Oesterreich der Ausnahmetarif j do. 1909 unk. 18 102,10B Aachen 1893, 02 VIII

fd L A gutes Amldsgerichl. Ct A ene DETMEYZIETNN Qu) VEN I Ne, 6 fünftig nit mehr gültig für germablene do. kv.v.75,78,79,80 96,20G do. 1902 X ukv. 12

Das Konkursherfahren über das Vermögen des | wnaewitz. Koutursverfahren. {96410] | 9. Márz 1909, Vormittags 10 Uhr, vor Rinde, Schamottesteine, feuerfeste Steine, hohle do. v, 92, 94, 1900 96,00G do. 1908 unk. 18

Kleidermachers Adolf Roseothal hier wird, | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | dem Königlichen Amtsgericht in Weißensee b, Berlin, | Winde, i L E L | do. 1902’ ukb. 10 96,00G do. 1893'34| 1.4.

nachdem der in dem Vergleihstermine vom 7. No- | Kgufmauus Kasimir Maeciejewski in Pudewigt Parkitr. $2, Zimmer Nr. 47, Il. Stockwe:k, an- E a C a j do. 1904 ufb. 12 96.00G Altenburg 1899, T u. IT 4 | versch.{—,— Ha eris L 00 N ».194,60bzG Wandsbeck .

vember 1908 angenommene Zwangsvergleich dur | ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | beraumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung Klassifikati A E vg Metallaustiältznetaelf: j do. 1907 ukb. 15: 96,00G Altona 1901 ukv. 114 1,4,10/101,00G alle... 1200 7 L 101,40G Weimar „1 GgO8

rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- | des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerichts- treten erst mit dem L. Juni 1909 in Kraft der- é L Taas do. a a e 1410.10120G do. 1905 N ufv, 121 4 101,40G Wiesbaden 1900, 6 L z

ist, hierdurch Gas hen ee Tods termin auf den 8. März 1909, Vormittags (E (s Konkurögerihts tur Einsicht der Be- estalt, daß die auf Grund des alten Tariftustandes i i 102'80G Apolda - . 1895 34| 1.1.7 |—,— do. 1900 N34} 1.1.7 |—,— do. 1903 IV ukv. 124

Hannover, den 15, Februar 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Pude- | teiligten niedergelegt. 6. N. 12/08. (bisherige Klassifikation im Zusammenhang mit den | unk. 18 10300G Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 |} 1,6,.12/101,10VB | Hameln 1898/34] 1.1.7 |—,— do. 1908 N rüûckzb.37/4 Königliches Amtsgericht. 11. wiß, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Der Vergleihs-| Weißensee b. Berlin, den 11. Februar 1909, alten Metalltaxen) etwa billigeren Taxen bis zum | Do 3 196,00bzG Augsburg . . . 19014 | 1,4,10/101,10G amm i. W. E 1,7 [94,25G k 1879, 80, 89 3 pen : D A Woyerawerda. Befanutmahung. [96354] | vorlag und die Erklärung des Gläubigeraus|hufses Königliches Amtsgericht. Abt. 6. 31. Mat 1909 gewährt werden. Ee R A do. 1907 unk. 15/4 | 1.1.7 [101,25G annover, „… . 1896: Do, A BA Gn L E do cine & | L117 RSSDO

: i il do: 1889, 1897, 05 34| versch./95,00G arburg a. E. . 1903/34| 1.4.10[94/25G Wormä 1901/4 | 1.1.7 [101,00G do Q | 147 D x ; sind auf der Gericht4shreiberei des Konkursgerichts Die neuen Tarifteile Ld etwa vom 10. März Qr : S Ra 98 B ‘idelbera 1907 uk. 13/4 | 1,5.111101,30G do. 196 unk. 124 | 14.10/101.00G A 1906 42 ¿0 Ode ba În dem Konkursverfahren über das Vermögen des zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Ä Js. ab dur unsere rucksahenverwaltung hier Brusch. vat: S A Baden-Baden 98, 05N 33 versch. cidelberg 1907 uk C di Un ( do i

Fasaneriebesizers, Oberleutnauts a. D. Julian : 0. ee, Bamberg 1900 uk 110 4 |1,6.19/101,00G do, 1903/34| 1.4.10/94,75G dd. 193, 0534| veri 04, 25G ( Ghinei. B 502€ | 7 z Pudewitz, den 11. Februar 1909. f- : ch u beziehen, und zwar: Brem b 6G E 1903/34| 1.6.12 î 97 N ukv. 10 3 do. konv. 1892, 1894/34! 1.1.7 194/25G } do. 200, 50€ 17 06008 Neymanun zu Berlin-Shöneberg is Termin zur Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Tari M. Bekanntma ungen j o Leil 4 Ste! Wrise von dvr 6; do. Gu E I 102,2 6G do. 34/16. cilbronuN X u b do. kor i o. do. 1905 unk.15

i L, po 18804 | LLT(10L30B ene 303/34| 1.4,10/94/26G Zerbst . . . . 1905 1134| 1.1.7 [94/606 | do. 500, 1008 5 | 1.4.10 N02/I0bz O E T A200, Sommilaes Lo ÉE Reichenbach, Schles (96342) der Eisenbahnen. «„ Metalltarif , i L 5 ì : A 1OBIG n i899, 1901 N14 | versh.|101/25B ildesheim 1889, 19% 1,7 [94,50G | da 50, L 1 4.20 N02,20bz NKoukursverfahren. ( Straft{burg, den 16. Februar 1909, dab E! Ei

: , 1907 ¿ 2,8 [101,25bz Döôrter 896: 10/94, 25G | do, ult, Febr E anberaumt. 84.30bz do, 207 unty, E Le | 1 | do Tienti.D Int.| 2 1.4.10 1101 50bsz / i In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [96634] Die geschäftsführende Verwaltung für den Deutsch- N s M IEL En, Den L, SOragy Loos Porzellauhändlers Karl Kitzig in Reichenbach | Weftdeulsh- Niederdeutsher Güterverkehr. Italienischen Güterverkehr über den Gotthard: po. Amort. 1900 1908 unk. 18

C” do. 1896/3 1101,10G Schöneberg Gem. 28/3} 101,00G do. Stadt 04X ukv.17/4 94,50B do. do. 07Nufv.18/4 |

O D

G

ry r, r, #8 r © 22 J

10 D

nt pri pmk pk pi pmk rek prr pi É B E T S AS

—— ODD r

D ez

6 5 r

da

= Va E s 4

p W J

2 Ie fa uB.SS 10002 500 £ 100 £

O b pri juni pri prt t F Hf H Hs Hs bre

Lr

Le

G0 D

94 00G 94 10G l A L 94 00G | do. Gef. Nr.3378 101,5G | Bern.Kit.-A.87 kv.! 3 101,25G | Bosn. Landes- A 95,10B do. 1898 101,10G { do. 1902u?v.191 101,10G | Bucnos-KiresP: 94,10G do, ._Dy

94 25G do ult. Febr 94,25G Bulg.Gd-Hyp. N Br M1561 bis 4 2G ILSH

5r 12156] bié 101,G 138560 101-00bzG Ir SISSI -SSGBÖ 103. 60G | It 1— O00 Chil. Gold Wg

2 L 4 _— mm O J

Ff pi t ——] n e G E t S r ry rp r ry r r r r ry ry D000

C3 G3 H Ma ras ran a pf D

S5 E j

0. i do. T ult s do. 1900|: 101,50 bz Graudenz 1900 ukv. 10/ 0095, 10G __| Gr.Lichterf.Gem. 1895 —— Thorn 1900 ukv. 1911/4 101,00G Güstrow . . . 1895 .1,7 196,26B do. 1906 ukv. 1916/4

101,30G adersleben . . 1903 1.7 [94/25G do. 1895/33 101,50B agen 1906 X ukv. 12 4,10/101,40G Trier 903:

;94,90G do. (Em. 08) unk. 15 4,10/101,30B Viersen

1 j j f je GOOoOCSOOE8E

l

bmi pet | prak pr prmdfi medi pr pre al SA S Se Ea e] bunt pmk premai jereré feme

R ck ck —- E,

pi pt T puund jun pmk

z

2

S . .

2E p.

I f pl pad L Ey -

- C5 M H r | ——| pu “a dia © t pt i Ÿ pr i} a ay

_

g Jus pes P Dent) fans jus sis peus uns jinnb jus jus sar jun sus: fans sens jzó smt hut fs ues hun unt fut jens senb here huet puri peces juni jer

Bl ins din Zins ps pt prt pn pin Win Wu FL) pu C)

Ch) ird jp

Dans Fel Das hun. dund: untl hans: Fans Et L R Ik pre pern O) O L bne pem ps ps s

+ 7

2 ba

Lf o - Zes

a:

C iee

t

i,

mg 1 f 3, C3 h s D O 20 i l

" e)

.

O pk J] O rk pu

T, do. 76, 82, 87, 91, 96/3x| versch.194,80b obensalza . . . 1897|: 10 ,— | ionti.P Jr 1.4 t da, den 10, Februar 7 |—— do. 1901 X, 1504, G84 139 4 J0bj omb u.d.6, do. 1o1O S Städtische u. landschaftl. Pfandbriete. | do. V 1ES 1Rd RRRE « 1 C | D Q Q ¿u L L | DA, DU, T D A umenan. e ger gg) | i. Schl, is infolge eines von dem Gemeinschuldner | Mit Geltung vom 1, März d. Is. werden die Kaiserliche Generaldirektion do. 0102008 | ho * 1876, 7831| LL7 (7/0G | do 192 LLT (9425G s | 11,7 [119,/5HG | da ult Sebi i Das Kon S [ | | gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | Kilometertafeln T und 11 ergänzt und die Station der Eiseubahnen in Elsaf;-Lothringen. do. St.-A.J.-Sch 09 y i E as Konkursverfahren über das Vermögen der Beroleicdotermin auf den 3. März 1909, Vor- | Herzebrock des Bezinks Münster in die Eisenausnahme- | : Firma Gebr. Kirchner in Noda wird mangels mittags 917 Uhr, vor dèm Königlichen Amts3- tarife 9, 98, 35, 85s und S5t einbezogen. AoitrzeSung eingestellt. gericht in Neichenbach i. Sl, Zimmer Nr. 10, | Altona, den 13. Februar 1909. Verantwortlicher Redakteur: Ilmenau, den 11. Februar 1909. anberaumt. Der Vergleihsvorshlag ist auf der Nöuigliche Eisenbahndirektion. Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

GroßLerzoglich S. Amtsgericht. Abt. I. j Í —— Gerihtss{hretberei des Konkursgerihts zur Eiusicht | [96635] Bekauntmachung. ; i: Lengenfeld, Voget. [96361] | der Beteiligten niedergelegt. Am 1. März d. Is. wird der in Kmst. 3,031 der | Lerlag der Expedition (Heidrich) in Berlin Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Reichenbach i. Schl., den 16. Februar 1909. Strecke Marienwerder—Freystadt i. Wpr. zwischen | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags Maurermeisters Arthur Albert Neidhardt in * Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, ! den Stationen Martenwerder und Kröxen gelegene Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

l Ii 1 U Li L, 1, L,

—_—

e

pt E juni pn: i i pi pk

E Ce m k pem pri pri pre dek

M bs bs n Co S é Ï

7 7 do. Í P j j Qs do. 1882/98 /34| versch.[96,80bzG | Kaïseräl. 1901 unk. 12/4 | 1.1.7 101,50G 4 7 [108,806 | Ofnische St. N 101,80b Pa 1904 1/34| 1,4,10 96 75bz do. di konv.) 1 E 7 E d) vat h B Jh A sfamm.Obl./3 7 |—,— Karlêrußbe 1907 uk. 1 2, 75G i E 7 196 | do. q Mid. R IUIS pn E 18994 7 |—— do, fv. 1902, 03/34| 94, 90bzG i “E. 7 1101,40G | do.25000, 1250087! 4 0l- do. unkv. 194 | 117 [101,206 do, 1886, 1889 1191/00bzG : . /34| 1.1.7 [95,40G | do, 2900, J Vel 4 | L1H

1899, 1904, 05/34| 1.1.7 194,00G Kiel 1898 ukv. 1910 1,7 [101,00B do 13 .7 185,50G | Finnlind., Voïe . }r.Z. . Stil 76,

l i

2A

_—_ j

102,204 B | do. : do, di Ee D d efeld 1898, 1900 1904 unkv. 14/4 | L117 [1012 5G | Calenba. Cred. D. V./34/ vers.|—, | do. Std A. ? ° No Wei. Bielefeld 101,10bz N ns do. D, K, tündb.134 vers 1—— | Freiburg. 15 Fr. L. fr. Z.' 4% p. Sts.

45AATA F G 1902/0384

,

s t A A t bek pern frei pen

.

—— —— lnt J} J prt