1909 / 44 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

adt Magdeburger Straßen- Eisenbahn- Gesellshaft.

Die pu Aktionäre der Magdeburger Straßen- Eisenbahn-Gesellschaft werden gemäß § 25 des Ge- ellshaftsvertrages zur de brigen am 19. März,

ormittags 11} Uhr, im Schiedsgerihtszimmer der Handelskammer zu Magdeburg gan E hofftraße) statifindenden ordentlichen Geueral- versammlung hiermit eingeladen.

Die Tagesorduung besteht in:

1) Vorlage des Geschäftsberihis, Genehmigung der Bilanz für das Geschäftsjahr 1998, Be- chlußfassung über die Gewinnverteilung und

eststellung der Dividende.

2) Erteilung der Gnilastung des Vorstands und Auffichtsrats.

3) Wahl von Mitgliedern des AufsiŸtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist

jeder Aktionär berechttgt.

Wer jedoch sein Stimmrecht ausüben will, hat feine Aktien vorher bis spätestens D Tage vor der Generalversammlung, Abeuds 6 Uhr, bei der Nasse der Gesellschaft, bei einer der nah- raten A zet raa

. A. Neubauer

Zuckschwerdt «& Beuchel j Magdeburg,

Nationalbauk für Deutschland in Berlin oder bei einem Notar zu hinterlegen und die ge- \hehene Hinterlegung nah Vorschrift des § 26 des

efellshaftévertrags nachzuweisen.

Magdeburg. den 17. Februar 1909.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Flemming.

Kleinbahn Cafsel—Naumburg Actieugesellsci;aft, Cassel.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am 20. März, 47 Uhr Nachm., in Cassel, Bahn- ho‘shotel am Bahnhof Wilhelmshöhe, stattfindenden diesjährigen ordentlichen Geueralversammlung ergebenft eingeladen.

Tagesordnung :

i) Geshäftsberiht des Vorstands und Prüfungs- beriht des Auffihtsrats nebst Bilanz und Ge- winn- und Verlustrechnung über das Geschäfts- jahr 1908.

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinuverteilung.

3) Erteilung der Enilastung an die Direktion und den Auffichtsrat.

Pan zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- neéralverfammlung teilnehmen wollen, haben tin Ge- müßheit des § 23 des Gesellshaftsvertrags ihre Aktien bis zum 18. März 1909, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Caffel, Kleinbahnhof Wilhelmshöhe, zu hinterlegen oder die

eshehene Hinterlegung bei der Aktiengesellschaft ür Bahn-Bau und Betrieb, Frankfurt a. M., *Moselstraße 2, oder bei einem Notar durch Be- scheinigung nachzuweisen, wogegen denselben die Gin- Fe zur Generalversammlung ausgefolgt werden.

Caffel, den 18. Februar 1909.

Der Vorftand. Neufeld. Mende.

[96751] ; Bleicherei, Färberei & Appretur-Anstalt

Stuttgart.

Die ueununddreißigfte ordentliche General- versammlung findet am Montag, 22. März, L Uhr Vorm., Keplerstr. 27 p., statt.

Die Herren Aktionäre werden hierzu mit dem Er- fuchen eingeladen, sih in Gemäßheit des § 13 unseres Gesellschaftsstatuts spätefiens 3 Tage zuvor über thren Aktienbesiy Keplerstraße 27 p. oder auf unserem Bureau in Uhingen auszuweisen und ihre Eintrittskarten daselbst in Empfang zu nehmen.

Tagesordnung : 1) Feststellung der Bilanz nebst Sewinn- und Verlust- rechnung pro 1908. : Entgegennahme des Jahresberichts der Direk- Lon D der Bemerkungen des Aufsichtsrats ierzu.

2) Entlastung von Aufsichtsrat und Vorstand.

4) Beschlußfaffung über die Verwendung des NRein-

gewinns.

f gigrTe des Auffichtsrats.

ie in Ziffer 1 erwähnten Vorlagen können von heute an durch die Herren Aktionäre in Stuttgarkt, eplerstraße 27 Þp.,, oder auf unserem Bureau in Uhiagen eingesehen, auch in gedruckien Ausfertigungen gegen Vorzeigen der Aktien in Empfang genommen werden.

Stuttgart, 18. Februar 1909.

Für den Auffichtsrat: Der BVorsigende: F. Blezinger.

[97072] Vekauntmachung.

Die Aktionäre der Hartweizengries- & Teigwaren- Fabriken Homburg v. d. H. (Gebr. Morr) und Lamb- recht A. G. in Lambreht werden hiermit benach- rihtigt, daß in ber Generalversammlung vom 16. Februar 1909 beiMlosen worden ist, das Grund- fapital der Gesellshaft in der Weise herabzu- seten, daß die 50 der Gesellschaft gehörigen Aktien vernihtet und von dem restierenden Aktienkapital von M4 750 000,— je 3 T T agr 4 fammengelegt werten. Zu diesem Zwede werden die Aktionäre aufgefordert, ihre Aktien nebst Divt- vendesheinen und Talons bis zum 31. Mai 1909 bei der Gesellschaft einzureichen.

Diejenigen Aktien, welche bis zu diesem Zeitpunkte um Zwecke der Zusammenlegung nicht eingereiht sind, owie eingereihte Aktien, welhe die zum

rsaß durch neue Akiien erforderlihe Zahl nicht erreichen und der Gesellshaft nit zux, Verwertung für Rehauazg der Beteiligten zur Verfügung geftellt sind, werden für kraftlos erkläct; an threr Stelle iden in Gemäßheit des gefaßte Beschlusses neue

fiten ausgegeben, welhe für Nehnung der Be- teiligten möglih zu verwerten {sind und deren Grlô3 den Beteiligten nah Verhältnis ihres Aktien- besizes zur Verfügung zu ftellen ist.

Lambretht, den 17. Februar 1909,

Hartweizengries- & Teigwaren-Fabriken Homburg v. d. H. (Gebr. Morr) und Lambrecht A.-G.

[96755]

Deutsche Grunudcredit-Bauk, Gotha Berlin.

Die Ausgabe neuer Zinsscheiubogen zu unseren 4 °/gigen N Abteilung AXK und UAX a für die Zeit vom 1. April 1909 bis 31. März 1919 erfolgt gegen Einsendung der Erneuerungsscheine vom 25. Februar dieses Jahres ab bei unsereu Kassen in Gotha und Berlin W. 9, Voßstraße 11, \pesenfrei. An anderen Pläßen werden unsere bekannten Gin- lösungêstellen die Besorgung der neuen Zins\chein- bogen vermitteln. Formulare zu Nummernverzeihnissen ‘werden in Gotha und Berlin sowte von den Ginlösungsftellen ausgegeben. Gotha, den 20. Februar 1909.

Deutsche Grundcredit-Bauk.

[96735]

Geschäftslokale der Bank in Zülpich ein.

Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht , Gewinn- und Verlustrehnung und des Vorstands und Aufsichtsrats. 2) Grgänzung8wah!l des Aufsichtsrats.

11. März 1909,

Zülpich, den 16. Februar 1909. i Der Auffichtsrat.

in Wollersheim.

Aktiva. . Vilanz ver 80. September 1908. Immobilien, eins{chl. Neubau... Maschinen, eins{l. Eismaschinen und Sudhausanlage

Glektris&%e Anlage

Geräte, Mobilien und Werkzeuge . . Fuhrpark

Lager- und Transportgefäße . apfapparate und Automaten

iverse Vorräte

Kassa

Wesel

Debitoren

Aktienkapital Reservefonds Speztalreserve Kautionen Akzepte Kreditoren : a. gegen Hypothek b. fonstige

Neingewinn

276 750

125 600 9 375

6 209 12 230 32 478 4 500 46 963 2 827 596

182 143

699 663 Gewinn- uud Verluftkomio.

. . 148 959,32 118 899,20

M r

B 41 T4

67|! Vortrag aus dem Vorjahre Grtrag aus Bier und Neben-

85 produkten

Mietetnnahme

Gerste, Malz, Hopfen und sonstige Matertalien Furage, Frte Beleuchtung, Reparaturen und sonstige Betriebsunkosen ... Gehälter, Löhne, Steuern, Versicherung, Grün- dungs- und sonstige Handlgs.-Unk

Zinsen

Abschreibungen

Reingewinn:

49/9 Dividende

Zuwendung zum Reservefonds . ,

Vortrag auf neue Rechnung

69 226 7 356 27 844

18 863/98

[3758] Ziülpicher Volksbauk.

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zur ordeut- lichen Generalversammlung auf Dieustag, den 16. März 1909, Nachmittags 53 Uhr, im

Vorlage der Bilanz nebft

Zur Teilnahme an der Generalversammlung müssen die. Aktien bis spätestens Donuuerstag, den Nachmittags 6 Uhr, Geschäftslokale der Bauk oder bei der Rheiuiscch- Westfälischen Discouto-Gesellschaft in Aachen oder bei einem deutschen Notar hinterlegt werden.

Vereinigte Brauereien Akt.-Ges. vorm. Nagelshmidt & Cramer

699 663

Entlastung

im

267 858 ,18 863

Kredit. 1618 235 101 1 741

238 462/24

Getwinn. ro 1908.

Gewinn- und Verlustrechnun M S 1) Bul auf Vorshüfse. .. .119711/78 J 2) Zinsen auf Kontokorrent- 2 vorshüffe. . . 46 150,95 zugeschriebene Ziusen. ¿ 3) Gffekienzinfen 4) Kursgewinn . . . und nah der An- Ke, e 2 464,— 5) Zinsen bis 31. Dezember 1908: a. auf die 1909 fälligen Vor-

chüfse .. M5 693,28 b. auf die Effekten . 2571,— 6) Provisionen

insen auf Anleihen Zinsen auf Spareinlagen . . M zugeschriebene Zinsen . . . , 3) Zinsen auf Kontokorrenteinlagen 6 zugeschriebene Zinsen . . 4) Zinsen auf Effekten 5) Deponterte Zinsen aus 1908 zu 1

L6

8) Zinsen und Spesen auf Bankkonto : b. pro IT. Semester 1908 Ÿ

Effektenreserve aus 1907

19 11) Gewinn

Aktiva.

1) Darlehen Kreditoren 2) Spareinlagen A 366 058,61 11 490,05

1) Vorschüfse 381 2C0 2) Kontokorrentvorschüfse M 87 318,25

4683,20

zugeschriebene Zinsen . ,

3) Kontokorrenteinlagen „. A 58 878,07

zugeshriebene Zinsen . , 1179,74

4) Aktienkapital 5) Reservefonds 6) Dispositionsfonds . . . S | 7) Deponierte Zinsen aus 1908 4 1 521,57 aus früheren Jahren . , 18,—

8) Gewinn- und Verlustrehnung . . ..

92 001 700

8 264 40 000 221 917 3 255 13 820

z¡ugeschriebene A s N Mobilien B G R B E G A 4 e B 5 Gewinn . . 5) Nocheinzuzahlendes Aktienkapital 6) Effekten laut Anlage s 7) Bankkonto 8) Kassenbestand

50

(6722) Neue Vorschuß-Anstalt zu Fürstenberg i. Meckl.

Verluft.

853,82 11 490,05 37,12 e E A LCOLCA

6) Die Zinsen zu B ba und b aus I 7) Auslagen u. recértg 1 audieea M 9 603,59 Uebernahme aus 1907 .. . 4 600,—

a. pro I. Semester 1908 . . 46 265,33 511,32

9) Kursrückgang auf Effekten nah der “Anlage

238 462

377 548

60 057

120 000|— 9 640/15 2 356/63

1 539/57 6 499/21

03

761 159

Fürstenberg, den 31. Dezember 1908. Dex Vorstand der Neuen Vorschuf;-Anftalt. A. Buttermann. C. Bollow. Schwabe.

wir htermit.

Fürsteuberg, den 29. Januar 1909. Der Auffichtsrat.

Marx Tiburtius.

Bilanzkonto am 31. Dezember 1908 der

E n Berin,

[96728] Aktiva.

Mh 681 7990:

90 000 229.000 450 000 390 000

2421/4

Per Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Speztalresefondskonto Konvertierungskonto . . .. Konsfortialabrechnungskonto . Gewinn- und Verlustkonto .

An Berlin Boxhagener Bodenges. m. b. H. Terraingesellshaft Berlin Reinicken- dorf Waldstraße m. b. H. .. Neue Berliner Grundstücksaktienges. Konsortialkonto Retnickendorf . ..

yvothekendebitores

assakonto y Bankguthaben 481 833 Debitores j 7 944 Mobiliex- und Utensillenkonto . . . 1

Die Uebereinstimmung dieses Abi chlufses mit den Büchern der Neuen Vorschuß - Anstaäkt bescheinigen

M. Schünemann.

761 1591/03

W. May.

Pasfiva.

M 1 928 400 68 063 50 000 4 587 75 000 162 948

PISIRId|

2 288 999

Gewinnu- und Verlustkonto vom U. Januar bis §1. Dezember 1908,

Debet.

M 21 698/38} Per Gewinnsaldo vom Jahre 1907 .

An Handlungsunkostenkonto . . Provision

Einkommen- u. Gewerbefteuerkonto i lw 162 948/74] ,

Reingewinn rovifionskonto

onsortialkouto Reinikendorf . .

2 288 999118

Kredit.

M H 5 315/42 34 657/94 3 961/76 150 000|—

193 935/12

Die auf 7 9% festgesezte Divideude gel hier, Jägerstraße 55, zur Auszahlung. erlin, den 19. Februar 1909. Die Direktion.

Haeceußler. Rex.

Nothmann.

angt von heute ab bei dem Bankhause Emil Ebeling

193 935/12

[96754]

Neunuzehute ordentliche Geueralversammlung

der Terraingesellshaft Klosterland Dienstag, den

16, März 1909, Nachmittags 8 Uhr, im

Bureau der R M. M. Warburg & Go., Fer-

dinandstraße Nr. 75, tn Hamburg.

Tagesorduzuung:

1) Vorlage. der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrars.

2) lun über die Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung für das Jahr 1908.

L Decharge an den Vorftand und Aufsichtérat.

4) Antrag des Vorstands auf Reduktion des Aktien-

kapitals um #6 480 000,— auf 4 480 000,—,

¡weds teilweiser Rückzahlung an die Aktionäre

und dadurch bedingte Veränderung des § 6 der

Statuten.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre(nung für das

Jahr 1908 sowie die Berichte des Vorstands und

des Aufsichtsrats liegen vom 1. März 1909 ab im

Bureau der Gesellshaft, Rathhausma:kt 21, zur

Einsicht für die Aktionäre offen.

Terraingesellshaft Klosterland.

Der Vorstand. Arthur Lutteroth. A. Biben.

Actien-Gesellschaft der Gerresheimer

Glashüttenwerke vorm. Ferd. Heye. Bei der am 22. Januar 1909 im Beisein eines Notars stattgefundenen Auslosung unserer Teil- [PUBersGrebungen Serie Ux find nachstehende ummern gezogen worden : 9 34 77 97 150 201 267 290 298 440 533 558 578. erner wurden bei der am 1. Februar 1909 statt- gehabten notariellen Auslosung von Teilschuld- verschreibungen Serie U folgende Nummern gezogen: 82 86 101 4112 123 202 233 282 326 455 483 638 643 667 709 722 783 899 904 922 966 967 991. Die Verzinsung dieser Teilshuldvershreibungen endet mit dem 30. Junt 1909. Die Teilshuldvershreibungen werden vom L. Juli 1909 ab mit einem Aufgeld von 3 9/6, also mit 46 1030,— für jedes Stü bei: a. ge Kasse unserer Gesellschaft in Gerres- eim, ck L SORRERE C. G. Trinkaus in Düfsel- or , c. dem Bankhause C. Schlefiuger- Trier & Co. Komm. Ges. in Berlin, d. dem A. Schaaffhauseu*schen Bankverein in Cölu, Düsseldorf und Berlin auern für die Serie UxT bei: er Rheinisch Westfälischen Disecouto-Gesell- aft Bielefeld A.-B. in Bielefeld, vorm. eftfälische Bauk, und die Serie x bei: Deutsche Nationalbank? in Minden i. W., vorm. Mindener Bankverein, egen Ginlieferung der Stücke nebst Erneuerungs- ara und den nah dem Nückzahlungêtage fälligen Zinsscheinen eingelöst. Der Wert fehlender Zins- {eine wird vom Kapitalbetrage gekürzt. Gerresheim, den 17. Februar 1909.

Der Vorftand der Actien-Vesellschaft der Gerresheimer Glas- hüttenwerke vorm. Ferd. Heye.

[96756]

H. Heye.

[96757]

Die Aktionäre unserer Sesellshaft werden zu der am Sonnabend, den 20. März cr., Nach- mittags 5 Uhr. im Geschäftslokale der Gesellschaft, Berlin W., Mohrenstr. 47, abzuhaltenden achtund- vierzigften ordentlihen Geueralversammlung hterdurch eingeladen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht des Direktors und des Auf-

chtsrats. 2) Beriht der Revisfionskommission über die 3)

rüfung des Rehnungsabschlufses pro 1908.

esluhfofsung über die Bilanz, den Nech- nungsabschluß, die Gewinnverteilung und die dem Aufsichtsrate und dem Vorstande zu erteilende Entlastung.

4) Wahl von drei Revisionskommissaren für die

Jahresrechnung pro 1909.

5) Wahl von Aufsihtsräten und Aufsichtsrats stellyertretern.

Die Jahresrechnung nebft Bilanz sowie der Vor-

standsberiht werden vom 6. März a. cr. ab in

uaserer Hauptkafse zur Ginsiht unserer Aktionäre

ausgelegt.

Die Eintrittskarten sind vom 13. März a. er. ab in unserem Bureau gegen Vorzeigung der Aktien in Empfang zu nehmen.

Die Vertretung nicht persönlich erscheinender Aktionäre darf nach § 29 des Statuts nur dur olche Aktionäre erfolgen, welhe durch \chriftliche

ollmatht legitimiert sind.

Verlin, den 20. Februar 1909.

Deutshe Feuer-Versiherungs- Aktien-Gesellschaft.

Der Direktor : Halter,

[95951]

Aktien-Ges. Kath. Vereins Haus Stuttgart.

Wir laden unsere Aktionäre zur XVIAL. General- verlang auf Mittwoch, den 10. März d. J.,- Abends 6 Uhr, in den Kasino-Saal des „Europäischen Hofes" hier ergebenst ein.

Tagesordnung :

1) Gntgegennahme und Festftellun

pro 1908 mit Gewinn- und

und des Geschäftsberichts.

2) Gntlastung des Vorftands und des Aufsichtsrats

ür das Zahr 1908. »

3) Uebertragung von Stammaktien.

u threr Legitimation haben die Aktionäre thre Aktien mitzubringen; zur Vertretung anderer Aktio- näre (Aue Vollmat§t dieser und deren Aktien.

Bilanz, Gewinn- und Verlustre{hnung und Ge- \{äftsbericht pro 1908 liegen vom 22. Februar 09 an 14 Tage im GesBassmmer der Gesellschaft im Vereinshause zur Giusiht der Aktionäre auf.

Stuttgart, 15. Februar 1909.

Der Auffichtsrat.

der Bilanz erlustre{chnung

I. A. Shaller.

746 ] 7 Sielle der Herren Fabrikbesiger Neinb. Müller | Qaufmann Th. Bittckow und P: ivatmann Wilbelm ceuter wurden von der Generalversammlung am erren Fabrikbesizer Albert ottfried Stleisere

enning als Auffichtsratsmit-

T

C S ISEMAD E4 S ANE r M RE, T S E a.

PVirtshaftöinventar- u. Mobiliar-

Fuhrpark, und Geschirrkonto

6 Au

3, Februar ds. J. die L Hoflieferant Ï ehrer emer. Paul H

der gewählt. Y Roßlau, den 18. Februar 1909.

Sparbauk Roßlau A. G.

q, Lucklum. R. Eschebah. O. Söllner.

Norddeutsche Bank in

sellshaf: werden auf hrigen ordentlichen G

| [97095]

i Die Kommanditisten unserer Ge F Nachmittags 25 Uhr, zu der diesjä Ï \hâftalokal, Adolphsbrüde 10, eingeladen.

4 1) Die Berichte der Geschäftsi H Bilanz nebft Gin / erteilende Entlastung.

r

Aktien , Die auf den 26. F gesrishas L1. Uhr, im Bureau des

Wilhelm Dennler, Mün Ma gtars Herrn

und

lung findet uicht statt. München, den 18. Mia en n Februar 1909,

196750] er Vorstand.

Max Weisenfeld, Direktor.

Hamburg.

Tagesorduung : nhaber und des Aufsi Verlustrechnung für 19

2) Wahl von Mitgliedern des A Hamburg, den 19. Februar 1909. ufsihtsrats.

Norddeutf\

Scchinckel, S

A (96727) 5 Aktiva. Visau

Ï Hrauerei- u, Mälzereigrundstück8- | und Gebäudekonto i Zugang D MWirtschaftshäuserkonto D l A 289 113,61 SUgANd s 70,15 o 289 183 76 Abgang... A S80527 Erxtraabschreibung .

abzüglih Hypotheken .

E Wohnhäuserkonto . 4 185 502,95

i Zu 129270

6 186 800,65

Abaand 0D600 Extraabscreibung . .

E abzüglih Hypotheken Maschinenkonto . . 46 104 975,48 J Zugang 946299

etra e dre

Abschreibung 10 9/6

Brauereieinrichtungskonto E A 98 883,41

Zugang ¿5% 247640

214 923

116 600

114 376

E M

choeller.

Unioubrauerei Actien-Gesellschaft, Düsseldorf.

fouto ver

M 961 327

d

3 748

280 378 9 454

224 500/-

183 240 2268 180 972

114 438 62 11 437

61 359 300|—

Abschreibung 10 %/

Flashenbiereinrichtungskonto j A 24 048,52 Zugang . . „, 62 200,67

Abschreibung 20 9/6 M 9246,62 Ertra-

abshreibung , 26 986,48

konto é 20 621,26 Zugang . . , 12 376,60

61 059 6 105

86 249 40 016/09

46 233

10 | 36 233) 10

| |

32 997/86 3461/6

Abschreibung 20% M 5 907,25 Ertra-

K abshreibung , 3 300,— Würbottih» und Lagerfaßton1o i M 59 880,40 Zugang 2 409,92 | Abshreiburg d O Rrandportfaßkonto . 4 19 388 54 Daa A 903,30 Abschreibung 20 9/0

3 114/50

29 San

| 9 207/25

che Bauk in Hamburg.

Petersen. Dr. Salomonsohn.

30. September 1908,

É

7 4 Aktienkapitalkonto . 1 000 Obligationenkonto M

: #6 600 000, abzüglich ge- kündigte Obli- gationen _, 216 000

Konto gekündigter, aber niht eingelöfter Obli- gationen

Obligationszinsenkonto . .

Delkrederefondskonto : M 12 579,38 Rüstellung für ¡weifel- hafteForde- runden

Kautionenkonto

Kreditorenkonto

Akzeptenkonto

965 075

31 144,69 |

Münchener Exportmalzfabxik München

ebruar a. €c., Vormittaas

uhauserst 6 II, anberaumte auferordeutliche Deitale A I

Exportmalzfabrix München A. G.

Douuerstag, dea 18. Mär 1909, eneralversammlung nach unserem Ge-

chtsrats und Beschlußfassung über die 08 sowie über die der Verivaltung zu i

Paffiva.

Avalkonto

102 938

62 290 50

20 291/84 4 058/37

o 18 558,20

._,. 48 768,10

Zugang . et E L E |

| Abschreibung 20% . leltrische Licht» und Kraftanlage- onto 6 11 065,59 i StRTL

Abschreibung 10 °/9

59 971 . «|__11 994/35

67 326/30] 7 354/55 75

11 340/3 1134

Dlashen- und Kastenkonto L bshreibung 40 9% : tpolseinrihtungskonto M 94 258,73 Abgang 41 873,66 ._ Abschreibung 20 %0 NaNatonto vehselkonto Bora gceldreibung Ube prámie ute Versicherungs- “balkonto ttenborräte Extraab z Vebitoren;

f in laufender Rechnung

8b 822 47 Abschreibung , 16 539,54

b. für Hypotheken ünd Darlehen 6 602 684,75 bd Abschreibung , 52 71644 inn und N in 1906/1907 g Dn in 1907/1908 .

Î 8 531 |__247701

2 000

. 19 708

549 969/31

. 36 623 ée « «] 296-198/29

31 328/49 40

12 385/07

4 500/88

39 658

69 282

18

10 206 12 797

9 908 9 305

2 500

3612 2 500

119 950

619 252

292 821

Der

Vorsizenter.

l 12474332

Der Vorstand, H. Hafimann,.

2 474 332162

Vorftehende Bilanz hake ih geprüft, mit den

Büchern verglihen und | denselben gefunden. n Uebereinstimmung mit

Stahl, vereidigter Bücherrevisor.

Debet.

r. Verbrauch

Versich

An Abschreibungen: a. re

auf Ma

« Gärbottich-

M 20 291,8

konto . .

Der Auffichtsrat. G. Hagen, Vorsitzender.

Der Auffichtsrat besteht aus den

Bankdirektor E: Hagen, Ö : im, Braueretdirektor eiu

An Verlustvortrag u Jahre 1906/07 an Malz,

Pech und gezablte Fopfen, Brennmaterialienkonto Betriebs- und Depotun Salär-, Reisespesen- Neparaturenkonto

Handlungsunkosten-, erungsfkonto » Zinsen- und Mietekonto

ine x Asdreibungen nentonto 100

X 11437615 ¿0 von Brauereieinrihtu von #4 61 059 81

15

t

64 Fuhrpark- und 2 9/0 von M 59 971,75

. Licht- und

und Verl

Vefe,

Brausteuer . .

kostenkonto . Mid Lohnkonto

ngskonto 10 9%

und Lagerfaßkonto 5 9%) von M 62 2900 U ; ransportfaßtonto 20 9/4 von

HesGirrkonto

Kraftanlagekonto 10% von M 11 340,30 al M Wirt schaftsinven konto 209% von M 29 5936,26 . Flaschenbtereinrihtungskonto FlasGe e 98 G

aschen- und Kastenkonto 40 0 von M 21 32849 eit b, Extraabschreibungea auf Wirtschaftsbäuserkonto . « Wohnhäuserkonto ú arenvorrâte e Wirtschaftsinventarkonto Flaschenbiereinrihtungskonto 0. auf Delkrederefondskonto üdstellungen für Forderungen . . abzüglich Saldo

tar- u. Mobiliar-

¡wetfelhafte

Unioubrauerei Actieu- m eivinn-

uftfonto

| L A E A L e I Cu

8 531

12 579/38

E

230 125 22 816 107 479 114117 11 826

51 924 98 688

11 437 6105 3114 4 058

11 994: 1134/- 5 907

11 723/63

40 5 454 70)

19 708/66

3 300|— 26 986/48

43 724/07

2 000) 69 254/9

996 978

31 144/69

71 254/98

Der Vorstaud. H. Hafßmann.

|

esten uisburg, ran

857 727105 Vorstehendes Gewinn-

geprüft, mit den Büchern einstimmung mit denselben ge

e 18} Per Ertrag für Bier-

und Neben-

produkte ._. Val.

unden.

Gesellschaft, Düsseldorf.

per 30. Sevtember 1908

Kredit.

46244

964 905 292 821

857 727105

und Verlustkonto habe ich O und in Ueber-

Stahl, vereidigter Bücherrevisor.

kfurt a. M.,

G. Hellmannsberger, Unter-Barmen.

[97074]

verschreibung vom

[96729] Aktiva.

Aktienkapitalkonto. Häuserkonto :

Bolkenheim . Bornheim . .

Glauburgstr. . .

rank tensilienkonto. Effektenkonto.

fran, Gewerbekasse.

insenkonto. ktivhypotheke

Unkostenkonto. ypoth.-Amort.-Konto.

Bilanzkonto: Reingewinn . .

Zu verwenden : Abschreibung f. Häuser Neparaturresery Tantieme für Vorstand, Aufsichtsrat, Remun. f. Beamten s Dividenden 1974

Vortrag auf neue

mit 4 D,

ftraße 72 ckûJ

Breslau

ü Fraukfurt a. M. Friedenshütte, im Februa

Eigene Aktien

Kassakonto. Kassenbestand . Bank. Guthaben Buchwert Buchwert Mietzinskonto. No nicht fäll. Miete Noch nicht fäll. Zinsen

Reparaturenkonto, Unterhaltun Steuern, Geä nteressenkönto. Hypoth.

Saldoaus vorig. Jahre ,

oónto . ,

Akt. à M 9 (5,25%)

Vau und Spar-Verein.

Vilanzkonto am 31.

. M 261 000,— . » 436 530/— . 235 000/—

Guthaben . .

; Schlefi

Oberschlesische Eisenbahn-Veda

Die Einlösung des am U. März 1909 fälligen Jahre 1907 findet vom 1. Mär s z in edenshiitte bei der Gesellschaftskasse, erlin Deutschen

é Commerz- und Diskouto-Vank,

Ô « Nationalbauk für Deutschland,

ë dem Bankhause Georg Fromberg «& Co., S. L. Lavdsberger, schen Baukverein und de der Breslauer Disconto-Bank und dem Bankhause S. L. Landsberger, der Fraukfurter Fi

r 1909,

d. J. ab statt

Bank,

Der Vorstaud.

M 3 942

D

932 530 All

8 808 361

723

145 840 12 000

84

1 69

oil, ter 2c. Abtragung

Zinsen .

31 422,97 4 071,97

M 9448,42 3 009,— 3 400,—

17 766,—

5 880,52 A 39 494,94

1031 083/35]

Getviun- u

h

7 765 10 966

3 828 19 019

35 494

Vorsitzender.

77 076

Unsere Dividende pro 1908 wird von heute ab gegen Einlie Aktie bei der Frankfurter Gewerbekafse sowie an p. Vorm. zwischen 9 —12 Uhr, eingelöft. Fraukfurt a. M., den 18. fe Der Vorstau Iustizrat Dr. Berthold Geiger,

bruar 1909. des Bau & Spar Verein A. G.

Interessenkonto. No useramortis.-Konto ewinn- und Verlustkonto: Reingewinn . . . Saldo aus vorizem

A. G

ezember 1908.

e 8511 Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto

Reparaturreservekonto

gem. NReservekonto

Kanalreservekonto

erem ———_ ch nit fâll. Zinjen

. 6 31 422,97

®

4 071,97

rfs- Aktien-Gesellschaft.

4. Bc sainas unserer 43 °/cigen Schuld-

fen Niederlassungen, deren Niederlassungeu,

liale der Deutschen Baux.

| S1 1 S810|

2 682 9093: 30 492

35 494

Saldo aus vorig. Jahre Mietzinsk'onto / insenkonto ffektenkonto. Dividendenkonto.

Pachtzinskonto

Gewinn

Ferd.

Verfall.

Vv'userer

Divid.

1 031 083

Haben.

|

M 4 071 ñ 98 750/03 3675/42 72|— 475 31

fevung des 38, Dividendenscheines Kasse Glas

aendle»

Shriftführe- “'

77 076/42

Urg-