1909 / 45 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Qualitat S P burg-Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, Völckers deg 2. Loth- Regt. Nr. 32 - î ‘aj Q Durchschnitts, Am vorigen i ringishen Inf. Regts. Nr. 131, die Majore und Bats. Kommandeure: ! les Pension jur Dia N Bezietecste, mit der gese dieser Brig, ernarng ltêt des Kaisers "Rittm n Ge mmandeur gering mittel gut Verkaufte Verkaufs- preis Markttage l en) Nr, 15) Loo regt Prinz Sn urs N V L | A i k peaugard ernannt. Schneider, Hauptm. è. D. und Bezirks, | 1, Leibhusf, Regt. Nr. 1, behufs Vertretuna eines erkrankten Lekrers Ü 7 f f 2 y mm.) j e f Ä ndt Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge wert 1 B L (Qurdh | Schä f E l T LDRa u Infanterteregiment Großherzog Friedrich ! oster beim Landw. Bezirk Osterode, kouugaandiert zur Dienstleistung | zum Militärreitinstitut kommandiert. y. Poncet (Max), Oberlt. A nittss | Franz on Mecklenburg - Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, ; : di i y 2 niedrigster hödster niedrigster | höchster niedrigsier | höchster Doppelzentner jentner preis dem nt ermann i . Reat. f State (Westpreuß) Nr. 37, dem q Thürug wels Reat. Nr 3E (Großhene ‘Sar “m (1. Séles 9e ¿09 ohn rge Ml Diss: 1065 ua G M M “K a e M “A u u P Fuchs im Inf. . Graf Bülow von Dennewiy (6, Westfäl.) dem 1. März 1909 im Regt.,, Braß im 2. Thüring. Inf. Regt. Chet ernannt. : N Nr. 61, Nippra}\ch?k im 4, Magdburg. Inf. Negt. Nr. 67,

beim Landw, Beztrk Kreuznach, zu diesem Landw. Bezirk versetzt. in Hus. Regt. Graf Goegen (2. S@les.) Nr. 6, unter Beförderung

Nr. 55, Köhler im Inf. Negt. von der Marwiß (8 Pomm.) | Nr. 39 Stetti Bremen (1. & 7 , , E) ») Var : : . 32, etlin im Inf. Regt. Bremen (1. Hanseat) Nr. 75, Zu überzähl. Nittmeistern befördert: die Oberlts. : rhr Nod: Gerste, Schröder in F : y dieser mit dem 1. März 1909 und unter gleihzeitiger Versetzung in | v. Sa urma-Jeltsch im Gardekür. Regt., Führer der Shule E Abels i S A 15,00 15,00 | 18,00 18,00 20,00 20,00 i : L : i S e f nf. "esejemen L. Hanseat.) Nr. 75, Beneke | das Inf. Leibregt. Großberzogin (3. Großherzogl. Hess.) Nr. 117, } der Kav. Telegraphenschule, v. Levinski im Oldenburg. Drag. Regt. 74 R E R] 1400 | T0350 1440 | 1470 1480 | 15/00 | j / ; | | av O lein (SHleswig.) Ne. 84, v. Falken- Flewyn im 2. Bad. Eren. Regt Kpifer Wilheïm 1. Nr. 110, | Nr. 19. ' N B AA ° hayn im Fufanterteregimert Herzog von Holstein (Holstein.) | Nas inm 9. Lothring. Inf. Regt. Nr. 144, dieser mit dem Graf

2 j —— O 17,40 | 1760 | 1800 ; : i Nr, 85, Sadel L f / s - ( 0 85. t 2; OberrheinisGen Infanterieregiment Nr: 9911; März 1909. Neu a D! N A : 17,10 17,30 17,30 17,60 100 | 18 18.30 18.60 : v. Nantzau im 2. Bad. Gren. Negt. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110; | Graf zu Eulenburg, Oberlt, im 1. Garderegt. i F. vom j , Sagan . A j G 16,30 16 30 16,80 16,80 17/30 17 30 / h | Müller im Inf. Negt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3, Bad.) } 15, März 1909 gab auf ein Jahr zur Gesandtschaft in Dresden | D , Lt. im 2. Gardedrag. Ne. Kaise l 17,00 17,00 18/00 18,00 19/00 19,00 i: Ï : 7 3 Nr. 11, Raymond im 4, Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm / kommandiert. : j in dem Kommando zur Dienstleistung Teobsüg : 16/60 16/80 17,20 17/26 17.40 17'60 j y Mr. 119 Sieberg im Inf. Negt. Prinz Carl (4. Großherzogl. Hess.) ; Verseßt: die Oberlts.: Schiffmann im Inf. Regt. Graf Barfuß 1de Februar 1910 belaffen. Neisse. ._. A N Hdt L 17,40 17,40 18,20 18'920 1 246 17,80 17,50 : j , Frhr. v. Hofmann im Danziger Ir f. Regt. Nr. 128, | (4 Westfäl ) Nr. 17, M bas 4 Uznterelsä}. Inf. Negt. Nr. 143, Frhr. v. Gillern, Oberst Regts S | O 17,75 17,75 19'00 19/50 20,00 20,00 i | : in 4, Lothring,. Inf. Regt. Nr. 136, Opis im 2. Unter- | V im Großherzogl. Medcklenburg. Gren. Regt. Nr. 89, in das Prinz-Regent Luitpold ‘von Ba : ; ; it der E L 18,80 19,25 19 50 19,75 20,50 22,00 : i ge a9 Nr. 137, Schmidt im 3. Unterelfäss. Inf Negt. | Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, | Führung der 17, Feldart. Brig., Frhr. y. L berftst Mel N Es 15.50 15,50 16.50 1650 17,50 17,50 j ; ? | Nr. 138 Schoendoerffer ira 10. Lothring. Inf. Regt. Nr. 174, } B 9. Rhein. Jnf Negt, Nr. 160, in das Inf. Regt. | und Abteil. Kommandeur im Feldart. . Gereral- ldmars@all E O 17,50 1800 18.09 18'50 1850 1950 ° i / x G Kro ter, Major und Abteil. Kommandeur im 2. Hannov, | von Grolman (1. Posen.) Nr. 18. Graf Waldersee (Shleswig.) Nr. 9 unter Versetzung zum Feldart O l E 16,00 16,00 17/00 17,00 18,00 18:00 ô } : : Feldart. Negt. Nr. 26, dieser in Genehmigung seines Abschiedsgesuches | Boell, Oberlt. der Res. des 6. Bad. Inf. Regts. Kaiser Negt. Prinz-Regent Luitpold von Bayern (Magdeburg) N j Meißen . E A 14/50 15,50 E a 18,70 19'50 : : ! : ; und wit der Erlaubnis jum Tragen der Uniform bes Feldart. Regts. / Friedri 111. Nr. 114, kommandiert zur Dienstleistung bei diesem | der Führung dieses Negts, beauftragt. Winkler, M a O : 18,50 18,90 19,10 19,20 19,30 19,60 Ô j i General-Feldzeugmeister (2. Brander burg.) Nr. 18, | Negt., als Oberlt. mit Patent vom 29. Mat 1905 im genannten | Stabe des 2, Niederschles. Feldart. Negts. Nr. 41, als Abteil Plauen i. V. , S è - 17,50 17,50 18,80 18,80 : v. Lauhn, Oberstlt. im Inf. Regt. Großherzog Friedrih | Regt. angestellt. i ’art. Negt. General. Feldmarschall Graf Waldersee (Schleswig. Reutlingen . 18/90 18/90 19/60 19'680 842 19,14 19,00 6 Franz IT. von Mecklenburg-Schwerin (4. Brandenburg ) Nt 24 | Zu Oberlts. befördert: die Ltg: b. Kahlden im Gren. Regt. | Nr. 9, Frhr. v. Ledebur, auptm. und Battr. Chef im 2 Schle Nottweil. 16/09 16 40 / L 65 169 f; ; unter Enthebung von der Stellung als Bats. Kommandeur zum ¡ Graf Kleist von Nollendorf (1. Wefipreuß.) Nr. 6, kommandiert zur | Feldart. Re t. Nr. 42, zum Stabe deg 2. Niederschl 5 ; we ; ; ,20 i Un y \ j ¿ F g , zum S es 2. Niederschles. Feldart. Negts. Slabe des Regts. übergetreten. v. Bersen, Oberstlt. und Bats. | Dienstleisturg bei der Inf. Schießsckule, Stude im Füs. Regt. r. 41, verseßt. Materne, Hauptm. im 2. SHles. Feldact. Regt.

18,40 | 1840 147 18,40 18/05 f i i ' j] 18/40 18/40 2 N 184 18/40 18/60 | 2. Lothring. Inf. Regts. Nr. 131 verseyt. S | 5. Westfäl. Inf. Negt. Nr. 53, v. Bierbrauer zu Brennstein | mandeur deg 2. Niederschles. Feldart. Regts. Nr. 41, ¡um Oberst 18 40 18,80 19,00 20,00 9 399 19 04 18,90 : / Zu Bats, Kommandeuren ernannt: die Majore: John { im Inf. Negt. Vogel von Falckenstein (7. Westf.) Nr. 56, M üller, | befördert, Han dt, Oberstlt. und Abteil. Fortbiantale “ia 5. Bad, 19,50 19,50 20 59 20,50 i y. Freyend, Adjutant A 15. Div,, u1 Verseßung in das 2. Bad. ¡ v. Schroeiter im 4. Thüring. Inf. Negt, Nu, 72 Bos Feldart. Negt. Nr. 76, behufs demnäcstiger Verwendung in einer 8 | 17,35 17,35 4 338 17,35 17,50 | | Gren. Negt, Kaiser Wil helm f r. 110, v. ofmann, aggreg. | (Heinrih) im Inf. Neat. von Witti (3. Kurhefs.) Nr. 83, | inaktiven Stelle mit der geseuliden Pension und der Erlaubnis zum 16,80 16,80 Ad L 1 680 16/80 17/50 / dem 3. Unterelsäf. Inf. Negt. F 198, im Regt., v. Stülpnagel | y, Ger3dorff, üm Oldenburg. Inf. Negt. Nr. 91, Fitting im | Tragen seiner bisberigen Uniform zur Disp. gestellt. Witter, 17,50 17,50 18 50 18,50 ; : J | belm Stabe des 2 Bad. nf. Neg 8. Nr. 170, Schulz beim Stabe ¡ Inf. Leibregt, Großherzogin (3. Großberzogl. Hess.) Nr. 117, Hauß | Major beim Stabe des Feldart. Negts. General-Feldmarschall / ( A des Königs, Inf, Regts. (6 Lothting.) Nr. 145, diefer unter Verseßung | îm Köntgs-Frf. Regt. (6. Lothring.) Nr. 145. Graf MWaltersee (Schleêwtg.) Nr. 9, als Abteil. Kom- Hafer. E in das 4. Lothring. Inf. Regk, Nr. 136, Krey sing beim Stabe des | Vom 1. März 1909 ab auf ein Jahr zur Dienstleistung kom- mandeur in das 5, Bad. Feldari. Regt. Nr. 76 verseßt. E e E 15,05 15,55 15,55 16,00 16 367 15,30 14,95 2 N 2 Kurhess. Inf. Regts. Nr. 82, unter Verseßung in das Darz!ger Inf. | mandiert: v, d. Esch (Wolfram), Lt. im Gren. Negt. König | Frhr. v. Brockdorff, Hauptm. im Feldart. Regt. Gener Fnsterburg : 16 00 16,00 160 16,00 16,00 3. 2, i Regt. Nr. 128, Fehr. v. Dalwig beim Stabe des Inf. Regts. Wilhelm 1. (2. Westpreuß ) Nr. 7, ‘zum Ulan. Regt. Kaiser Alex- | marsHall Graf Waldersee (Schleswig ) Nr. 9, j | 1 j | |

e

S

Le

Heidenheim . 1920 | 19,40 950 19'25 19,59 etreten. Í u ; ß y L: e Ée Í Kommandeur im 9. Bad. Inf. Regt. Nr. 170, zum Stabe de! Prini Heinri von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, Creuß im | Nr. 42, zum Batlir. Chef ernannt. Tischbein, Oberstlt. und Kom,

avensburg . eaulgau Í

M Bruchsal Noftock ,

Mae Braunschweig .

1TH

bk D A D

E N 14,90 14,90 15,40 15,40 General. Feldmarschall Prinz Friedrich Karl von Preußen (8. Branden- ander IIT. von Rußland (Westpreuß.) Nr. 1 . Langen, Lt. im | Battr. Chef enthoben und zum Stabe des M,

16,40 16,80 481 16,60 16,00 2. : burg.) Nr. 64. unter Verseßung in das Inf. Negt. Graf Schwerin Füs. Regt. Graf Noon (Ostpreuß ) Nr. 33 zum Ostpreuß. Trainbat. | G 1008, Hauptm. in demselben R t annt. E e E a 18,50 18/50 37 18,50 18,50 / (3. Pomm.) Nr. 14, v. Linstow beim Stabe des Inf. Regts. Herzog | Nr 1, Groneweg, Lt. im 3. Oberelsäfs. Juf. Regt. Nr, 172, zum | v. Wintec fel Major T Stabe des 2, Dairaes Feldart: tsd . « - . . . » , " Potsdum Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfäl.) Nr. 99, b. Zander bein

5 2 162 18,00 17,60 3.9. | j von Holstein (Holstein.) Nr. 89, unter Versetzung în das Inf. Regt. | Altmärk. Feldart. Regt. Nr. 40. Negts. Nr. 26, zum Abteil. Kommandeur ernannt. Weichsel

Brandenburg a. H. , / : *‘ 17/50 17/50 | 18,00 18,00 j : / l 2 : Vom 1. April bis zum 30. September 1909 kommandiert - die } Hauptm. und ‘Battr. Chef im Feldart. Regt. von i D i: 16,80 16,80 17,00 17,00 Stabe des Deutsch Ordens-Inf. Regts. r. 152, unter Versetzung | Ltg. Vartejanu im 4, Niederschles. Inf, Regt. Nr. 91, zur | (1. Niederschles.) Nr. 9, unter Verleihung deg E O I 15,60 15,60 16.00 16,00 313 15,65 15,67 : în das Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gzertringen (4. Posen.) Nr. 59, Mascinengewebrabteil. Nr. 7, Maciei im 1. Kurhefs. Inf. Regt. | als Major ¡um Stake des 2. Hannov, Feldart. Regts. Nr. 26 ena S 16,00 16,20 5 Stodckmann beim Siabe des Inf. Negts. bon der Marwitz (8, Pomm.) | Nr. 81, zur Maschinenaewehrabteil Nr. 9 Paun t Inf. Negt. Cludius, Hauptm. Battr. Chef im Mas Feldart. E s E A 15/50 1600 409 15,73 15,61 : Nr. 61, Weidtmann beim Stabe des 3. Posen. Jnf. Regts. | von Horn (3. Rbein.) Nr, 29, zur Maschinengewehrabteil, Nr. 10, | Regt. Nr. 73, in das Fe gt. von Podbielski ershlef\.) Stargard i. Pomm. , , N 15,40 15,60 15/80 16,00 : 675 2 15,70 15,70 : Nr. 58, diefer unter Verseßung in das Füs. Regt. v p Boerescu im 3 S&les. Drag. Regt. Nr. 15, zur Maschinengewehr- | Nr. 9 berseßt. Frhr. v. Kittliß, Hauptm, aggreg. dem Masur.

E abteil. Nr. 3, Lupu im Gren. Regt. zu Pferde Freiherr von Derff- | Feldart. Negt. Nr, 73, ¡um Battr. Chef im Rect. ernannt.

o |

: |

16,00 16,00 E 15,60 15,60 9: ; Westpreuß.) Nr. 37, Crum biegel-Möllmann, agareg. tem Inf, linger (Neumärk.) Nr. 3, jur Maschinengewehrabteil. Nr. 1. v. Gilsa, Hauptm. und Militarlehrer an der Hauptkadettenanftalt,

i E 15,60 15,60 z y l ; Schivelbein / 15/60 15,60 : 524 15,41 15 19 Regt. Bremen (1. Hanîeat.) Nr. 75, im Negt., Bauer beim Stabe

R N n P E A s 4, ; i Mebr Po 14,80 14,80 -— 740 14,80 15,00 x Schollmeyer beim Stabe des 4. Bad. Inf. Regts. Prinz Wilhelm Stolp i. Pomm. . . \; E 15,50 15,80 15,80 16,00 631 15,77 15,69 ; Nr. 112, Shneider, aggreg. dem Inf. Regt. von Lüßow (1. Rhein.) a e O A _— 15,60 15,60 78 15,60 15,20 i Ne. 25, dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Markzraf Ludwig Wil, Namslau. ._. n ; ¿ 15,50 15,50 16,00 16,00 775 15,50 15,40 j Im (3. Bad.) Nr. 111, Müller beim Stabe des Inf. Negts. von Borcke Trebnitz i. R ° 6 16,00 16,00 16 20 16,20 ; 6 j ; Breslau . , f S 15,10 15,60 15,70 16,20 j ; | c (397 Sthr, v. Blomberg beim Stabe des 5, Wiedersles. Inf. | feld (1. Westfäl ) Nr. 13 Verseut: Engelhardt, Oberlt. im 1. Kur i D d S j 16,00 16,00 16,20 16,20 800 16,00 16,00 ; ? . 154, dieser unter Verfepung in das Inf. Negt, Graf b. Rudorff, Lt. der Ref. des Gren. Negts. #3 ntg Wilbelm 1. | Nr. I, ep Lt, : R as zt Mani Feltathefs, Belians egt o E ; : ; 15,60 15,80 15,80 16,00 ; ° ; Lauenßtien von Wittenberg (3, Brandenburg.) Nr. 20, Schwarßt, | (2. Westpreuß.) Nr. 7 (11 Berlin), früher in diesem Regt., zu den | in das Feldart. Negt General - Feldzeugmeifter (1. Brandenburg.) Neusalz a. O. ° Le 15,70 15,70 16,00 16,00 7959 15,70 15,80 i: aggreg. dem Großherzogl. Mecklenburg. Jägerbat. Nr. 14, unter Ver- Res. Offizieren des Colberg. Gren. Regts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) | Nr. 3, raumüller, Waldorf im 1. Kurbefs. Feldart. Negt E : é 16 20 16,20 16,40 16,40 i : seßung in das Juf. Negt. Herzog von Holstein (Holstein.) Nr. 85, | Nr. 9 versezt und vom 1. März d. I. ab auf ein Jahr zur Dienst- | Nr. 11, Faber im Altmärk. Feldart. Negt. Nr. 40 Schöne, n E E 16 00 16,00 16,50 16,50 ; \ : Ulri ch beim Stake des Gren. Negts. König Friedrid Wilhelm I]. leistung bei Tegterem Regt. kommandiert : wäh: end dieser Dienst- Schmidt im Mansfelder Feldart. Regt. Nr. 75 jn das Feldart. U, Le 15,20 15,40 15,60 15,80 i g; Schles.) Nr. 10, unter Verseßung in das Füs. Regt. von [eiftung ist sein Patent «ls vom 14, Oktober 1903 datiert anzus } Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10. 5: E 16,00 16 00 1485 15,80 15,75 teinmey (Westpreuß.) Nr. 37, Frhr. v. Lüttwig, aggreg. sehen. f Christ, Oberst und Direktor der 3 Art. Depotdirektion, mit der Eilenburg ae A 17,00 17,50 17,75 18,50 6 Ô L; : dem Inf. Yegt, Großheriog Friedrich Franz I hon Lv. Damnitz, @Garakteris, Fähnr. im Jägerbat. von Neumann | gesegzlichen Penfion und der Erlaubnis ¡um ferneren Tragen der Uni- Erfurt . Ls 17,00 17,2ò 17,75 18,00 - ° s burg - Swerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, im Regt, (1. S&les.) Nr. 5, in das 3 Oberschles. Inf. Regt. Nr. 62 verseßt. | form des Fußart. Regts. von Hindersin (Pomm.) Nr. 3 zur Disp. M e, ; 16,5 16,50 17,00 17,00 h / j 8 Kling beim Stabe des Meer Inf. Regts. Nr. 98, diefer unter b. Mengersen, Hauptm. und Komp. Führer an der Unteroff. gestellt und zum Kommandanten des Fußart. Schießplazes Wahn Goslar . , ; 16.80 17/80 2: - 1730 18,00 i Verfetzung in das 10. Lothring. Inf. Regt, Nr. 174, St - j Schule in Weißenfels, als Komp. Chef in das Inf. Regt. Graf | Bormkam, Oberstlt. beim Stabe der Fußart. Sthießschule, zum Paderborn . 17,00 17,00 | 17,50 18,00 7 762 17,44 17,54 : aggreg. dem Inf. Regt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, in; Tauenbien von Wittenberg (3 Brandenburg.) Nr. 20, y. Direktor der 3. Art. Depotdirekiton, ernannt. Posseldt, Major Fulda S , 15,75 15,75 E 16,50 E 5 ; lie Mer 0 0, He Bee Reat. Großberion gnmision, dieser Hauptm. und ) No gEhef im Füs, r Prinz TrieS09n Preußen uxd Lehrer der Fußart. Schießsule, zum Stabe dieser Shule 2 Z s / 16,75 16,75 ,09 17,00 2 9A ,80 16,75 A i Vega G l ) * { COTandenburg.) Nr. 35, als ( omp. Führer zur Unteroff. ute tin | übergetreten. Jun - Major und Bats. Ko an . Teve bon Mecklenburg-Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24 Walther, Weißenfels, Moelkler. Hauptm. ‘und Lehrer an der Militärturn- äs. Fußart. Regt. Nr. 10, als Sox geme E In Sr

| bon Preußen (2, Magdeburg.) Nr. 27, in das Jnf. Negt, Regt. Nr. 40, v. Berckefeldt, Hauptm. d Battr. C im: Moritz von Anhalt. Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, er im Füs. | 4. Bad. Feldart. Regt. Nr. 66, mit dem 1. März 1909 als Milit erli De R d D E IeIN B E 1 Liter qur “vera rig Uge perjest: Rumbauer, Hauptm. im

in n}. Negk. bon Horn (3. Rbein. r. 42% Loder im 1. Kur- Dad. Heldart. Regt. Nr. 66, mit d . x

4. Pomm ) Nr. 21, Bauer beim Stabe des 2, Unterelsäf. Inf. Negts. | hes], Inf. Reat. Nr. 81, in das Inf. Regt. Herwarth von Bitten Chef E ies n dem 1. März 1909 zum Battr

929 14/80 14/80 f: des Inf. Regts. Prinz Friedri der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15; Versetzt: die Lts. : Jaßow im Inf. Negt. Prinz Louts Ferdinand | mit dem L. Värz 1909 als Battr. Chef in das Altmärk. Feldart. / | j

Neuß . un 1400 | 1400 | 15/50 15/50 1 260 14,00 14,00 E r owerin ‘(4 aut ) b : 17,20 18,00 j 18,40 19,00 9 396 18,00 17,56 3, 2. beim Stabe des Magdeburg. Jägerbats. Nr. 4, unter Versezung in anstalt, als Komp. Chef in das Füs. Negt. Prinz Heinri von chule, Gravenstein, Major im Kriegsministeriu x " Si Ae : 19.32 19,32 id: 2 58 19/32 17.67 : das 2. Oberrhein. Inf. Regt. Nr. 99, Grube beim Stabe des Jnf. Preußen (Brandenkurg.) Nr. 39, Wilde, Oberlt. im 2. Kurheff. S in das Niedersächs. Fußart. Regt. Nr. 10, pee Nom: Mindelheim. : | 16,80 17,00 17,00 17.60 1 908 16,74 16,44 3, 2. i: Negts. Prinz Carl (4, Großherzog. Hess.) Nr. 118, Schollmeyer Inf. Regt. Nr. 82, als Lehrer zur Militärturnanstalt, verseßt. terer bleibt bis 15. März 1909 noch kommandiert in feiner bisherigen Meißen . n j 16.80 17,00 17,20 17,50 i ; i beim Stabe des Inf. Regts. Graf Bars : Westfäl.) Nr. 17, Verseßt: die Lts. : Heine an der Unteroff. Schule in Treptow Stellung. Breusing, Oberstlt. und Erster Art. Offizier vom P L E | 16,60 16,80 16,90 17,10 | : dieser urter Verseßung in dasz 4, Magdeburg. Inf. Regt, Nr. 67. a. R, in das 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, Joa imi an der | in Posen, zum Kommandeur des Rhein. Fußart. Regts. Ne 8 L N A 16,50 1600 F T0 17,00 Versetzt : die Majore beim Stabe: Fabricius, des 4. West- Unteroff. Vorschule in Weilburg, in das Inf. Neat. General-Feld- ! y. Wissel, Major und Bats. Kommandeur im Gardefußart. Negt. T A U E j s | 1680 17,60 26 446 17,16 16 87 13.2. preuß. Inf. Regts. N.. 140, zum Stabe des Inf. Negts. marshall Prinz Frietri Karl von Preußen (8. Brandenburg.) zum Ersten Art. Offizier vom Plaß in Pojen, Troemer, Major Reutlingen j Ss l 4700 17,00 1 18,00 18,00 53 932 17,75 16,75 13/92, von Borke (4. Pomm.) Nr. 21, Frhr. Ebner v. Eschen- ¡ Nr. 64; die Oberlts. : Walter im Inf. Negt. von der Golß (7. Pomm.) | beim Stabe des Gardefußart. Negt?., zum Bats. Kommandeur Rottweil. E : : 1 L R 1600 | 18650 1650 10 161 1610 1610 13.2. bah, des 5. Westfäl, Inf. Regts. Nr. 53, zum Stabe des | Nr. 54 zur Untero. Vorschule in Weilb i ck j ernannt. Maschke, Hauptmann beim Stabe deg Gardefußart Üra@ E | S / | | 1660 17,40 a A 37 621 17,01 1682 13. 9. Maadeburg. Jügerbats. Nr. 4, die aggregierten Majore: Sowade, | 8. Bad Inf. Reat. Nr. 169, zur Untero . R. ] Regts, zum Major, vorläufig obne Patent, befördert. Notmann. 9 E i | 2 | 16,60 17,20 32 534 16 69 16,72 13. 2, 3, Ntedersch[ef. Inf Regt. Ne. 90, zum Stabe des Jf. Negts. von Mit dem 1. April 1909 versez Unteroff. Shule in Hauptm. und Art. Offizier vom Plaß in Glogau, zum Stabe des Navenburg N j L E00 1020| 17,40 17,50 134 2297 17,14 16,86 13 2, j der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61, Guradze, 4 Thüring. Inf, Ettlingen: die Okerlts.: v. Unruh în das Gren. Negt. König Gardefußart. Regts. verseßt. Weit enmiller, Hauptm. beim Stabe L p 0 e 6 1636| 18/88 16,40 16/40 20 327 16,35 16,11 13, 2, Regt. Nr. 79, „zum Stabe des Inf. Regts. General-Feldmarschall Wilhelm 1. (2. Westpreuß ) Nr. 7, mit Patent vom 20. Mai 1903, des Fußart. Regts. von Dieskau Schles.) Nr. 6, zum Art Offizier Ül gau . S 16/80 | 1700 | 17'209 18.00 943 4 146 1708 16/65 13.2. Priyz Friedri Karl von Preußen (8, Brandenburg.) Nr. 64, | Wiesmann in das Inf. Negt. Prinz Friedrich der Ntederlande | vom Plaß in Glogau ernannt. Hauptm. im Fußart Bruchsal e H | | 1750 | 1750 | 18/00 1800 Ñ y Krieger, Inf. Negt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. L F Wefifäl.) Nr. 15, 9. der Schulenburg in das Inf. Negt. Negt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, von der S ng als Battr. M e A j / | 1 16,00 16,50 3 102 50 245 16,20 16,20 17.9 zum Stabe des Juf. Negts, Herzog von Holstein ( Holstein.) Nr. 85, | Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13; der Lt.: Stihert Chef enthoben und zum Stabe des Regts, übergetreten, Stapff, C! 8 S 690 16,30 390 5 705 16,30 16,06 17. 2. Ma Senhauer, 1. Lotbring. Inf. Negt. Nr. 130, zum Stabe des in das Inf. Regt. Bremen (1 Hanseat.) Nr. 75; b, zur Unteroff. | Hauptm. im Großen Generalitabe, als Baitr. Chef in das Fußart. E e e s 17,20} 17,90 18,00 18,60 : i Meyer Inf. Regts. Nr. 98, L Sule in Ettlingen : verst: v Oppen im 2, Lothring. Jnf Regt. von Dieskau (Shles.) Nr, 6 verseßt. z enberg R A 1700| 100 17,50 17.50 4 i Maj B de ir. b, Scheer p e gbergetreten: Königs feierten Gn Que e L ene, im Pomm. Jägerbat. Mes Ein Patent ihres Dienstgrades verliehen: Schulz, Oberlt. im M H ‘0 ch 9, e: Frhr. v. o / n vuegt. Köntg Friedr Zu m Inf. Regt. Fretberr er von Œaertringen (4. Posen. ußart. Negt. von Dies Shlef. «6 ® ig, 4 Arnstadt | D 1 O N E e A Steen 1, (1. Ses.) Nr. 10, ‘Sghroeder Ju, f rig | Qr, 59; 0. don der Unteroff. Schule sn Gaeritingen ( Oberlio.: | Mete Fusart. Negt. e, g Mes) Nr. &, Hannig, Oberlt: im

merk n. Dle verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkauf3wert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt, Der Dur(ß\hnittsyreis wird aus den unabgerundeten Zahlen derenet Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, y. Wins, Jaf. Negt. Prinz Fiiedric Schmidt in das 8. Lothring. Inf. Regt. Nr. 159, Schrader in Steffani, Lt. im Nieder!ächf. Fußart. Regt. N-. 10, Si: liegender Stri (—) in den Spal! en für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nicht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den legten sechs Spalten, daß entspcehender Berit febli der Niederlande (2. West/äl.) Nr. 15, Dörries, Inf. Regt. Graf | das Inf. Reat. von Grolman (1. Posen.) ; 4 Oberlt , vorläufig ohae Patent, befördert. E N Lt. im Inf,

Barfuß (4. Westfäl.) Nr. E V. Albreckt, 5. Westfäl. Inf. Negt. in das Colberg. Gren. Regt. Graf G h Ï 0 Neat. von der Marwi Gf omm.) Nr 61, F ì D Berlin, den 22. Februar 1909, Kaiserlihes Statistisches Aut. Nr. 63, Went, s. Posen, Inf. Regt. Nr. 58, Meinardus, | 9, aur Unteroff. Schule in Júüli: Lts: Karnapky leistung E Fußart. Neat Gr Mivckebune t v E van der Borght. 2. Kurhefs. Inf. Regt. Nr. 82, „RNöver, 4. Bad. Inf. Regt. Prinz im SHleswia. Holstein. Jyf. Me 163, van Aerßen | Regt. verseßt. h «vem Nr. 114 F rius, Inf, Regt. Prinz Carl | jn Inf. Reat. Prinz Cul (4, Großberzo, Hessischen) Spohr, Mojor in der 1, Ingen. Jesy. und Ingen. Offizier G Großherzogl. Hess.) Nr. 118, Niepold, 2 Unterelsäss. | Nr. is, S{malz im 5. Niederschles, Inf. Negt. Nr. 154; | vom Plaß in Geestemünde, mit der geseßlihen Pension und der Ex. G Kesslager Aeg e ‘s Wofbring) Ne 14s" ohe Ne 140, 6. L e Rer, SYule in, baa r R: dio Oberlts: | laubnis zum Tragen feiner bisherigen Uniform zur Disp. geftellt und ., x e m : c de E. . Megi. (6. é ï (V. Nado - j d. Schmeltng-Diring8hofen, in da nf. eat. S i. E. eteilt. Mm: Personalveränderun gen. Ra ueld ( L Metal) R s 2 Saig und dieses a U Grete Ne. 88, Besdrderung Jum Mgen e ifUn4 belm Große Regt Me rgreinf, Regt E e unl de, 9. Niederschles. Juf. | (3. omm.) Nr. 14, B rod e in das 5. Hannov. Inf Regt. Ne tue Stabe des Por rafburg i. E Ne 2 n D "Berseunator beim ¿ eauslragt.- y. Wurmb, Oberstleut. un Dats. Kommandeur i en E 9 egt. Nr. 154, ell, 9. Bad. Inf. Regt. Nr. 170. die Lts.: Meyer ix das Inf. Negt. G: h B Nr. l . Sugt ube fh A X j e Königlich Preußische Armee. ; Regt. von der Goly (7. Pomm.) Nr. 54, zum Stabe des Inf. Regts. Eisenbahnabteil. des Großen Generalstabes verseßt. v. Henk, C offmann, Hauvtm. im Inf. Regt. von Winterfeldt (2. Ober- Lamp in das Inf. A gee von Bulg ‘bol Mer go. nannt Ot n Dauphm. (0 er vom Play ‘Qasetiie b iere, de ufw. A. Grnennungen, Beförde- Graf Bülow von Vennewiß (6, Westfäl.) Nr. 55, v, Kern, Major | beim Stabe des Letbgardeinf. Regts. (1, Groß erag [. Hess.) i der [{les.) Nr. 23, unter Velafsung tin dem Kommando zur Dienstleistung | f zur Unteroff. Schule in Treptow a N. : der Oberlt. : Stilge- | Offizier vom Plaß in Glogau, zum Major vorläufig obne Datent. rungen und Versetzungen. H . Neues beim Stabe des 5. Thüring. Inf. Negts. Nr. 94 (Großherzog von unter Verseßung zum 9. Rhein. Inf. Regt. Ir, 160 L eim Kriegministerium, von der Stellung als Ko : | bauer, im Infanterteregiment von Lüßow (1. Rbein.) Nr. 95: befördert. O ' e Palais, 20. Februar. v. , Sachsen), als Bats. Kommandeur in das Inf. Regt. von der | Führung dieses Regiments beauftragt. , Fr r. 0. Tan germ an EiFenrodt, Hauptm. im Großen Eeneral stabe, Þ. Chef } die Leutnants? Schulte im Grenadierregiment König Friedri Mit dem 1. März 1909 verseßt: die Hauptleute: Blum des 2. Bad. Gren. Regts. Kaiser Wilhelm I. : Golß (e Pomm.) Nr. D, verseyt. v. Gundlach, Najor, | u. &rlencamp, Zralor in j eogardeinf. Regt, (1 m Bats, in das Inf. Negt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23 verseßt. Wilhelm 11. (1. Sles.) Nr. 10, Jüngling im Infanterieregiment Militärlehrer an der Hauptkadeitenanstalt zum Stabe des 2 Elfäf. ührung der 2. Inf. Brig. beauftragt, Â (goregrert dem 5, Thüringischen Pte erieregiment Nr. 94 | Hess) Nr. 115, unter Enthebung von der Stellung V S&eud Unter Belaffung beim Großen Generalstabe ir Hauptmannsstellen | Herzog Karl von Medcklenbura. Streliß (6. Ostpreußischen) e. 45 Hon. Bats. Nr. 19, Wengel, Komp. Chef in. Niederschles. Pion. berstlt. und Chef des Generalstabes des D.) Armeekorps, | (Großherzog von Sachsen), ¡um Sktabe des Regiments über- Kommandeur zum Stabe des Negts, übergetreten, Mebr: 1. Groß des Generalstabes der Armee eingerelht: dem Generalstabe | Summa i 6. Thüringischen Infanterieregiment Nr. 95: Bat. Nr. 5, als Militärlebrer zur Haupikadettenanstalt : y unter Enthebung von dem Kommando aach Württemberg zum | getreten. Bausch, Oberst und Kommandeur des Kulm. Inf. | zu Schweinsberg, Major, aggreg. dem Leibgardeinf. are rank pogregierten Hauptleute: Schniewind t beim Großen Generalstabe ; 8. von der Unteroff. VorsGule in Greifenberg i. Pomm.: der Lt.: Meyer, Hauptm. im Niederschles. Pion. Bat. Nr. 5 mit dem Kommandeur des 2, Bad, Gren. Regts. Kaiser Wilhelm L | Regts. Nr. 141, in gleicher Eigenschaft ¡um Inf. Negt. Vogel von herzogl. Hess.) Nr. 115, zum Bats, Kommandeur im Reg rägerbats. derselbe wird vom 1. März 1909 ab zur Dienstleistung beim General- Hetschko in das Füs. Negt. von Steinmeß (We tpreuß.) Nr. 37; | 1. März 1909 zum Komv. Chef ernannt. Bolentus Hauptm und l.) Nr. 56 versegt. Clausius, Oberst beim v. Gontard, Oberstlt. und Kommandeur des 2. Shles. Jäg stabe des Gouvernements von D kommandiert, Frhr. v. Neißwty | k. zur Unteroff. Vorschule in Greifenberg i, Pomm.: der Oberlt. Komp. Chef im 2. Elsäf}. Pion. Bat. Nr. 19, in die 4. Ingen. Insp. m

Nr. 110 ernannt. v, Scriba, Oberstlt. und Abteil. Chef im Falckenstein (7. Westf ) Y Großen Generalstabe, nach ürttemberg Flommandiert 's | Stabe des 1. Ermländ. Jnf, Regts. Nr. 150, zum Kommandeur des | Nr. 6, unter Versetzung zum Inf. Regt. Herzog Karl von Medcklen v. Kadersin, v. Wendt bei roßen Generalstabe. b. Roon im Gardefüf. Regt.; i. von der Unteroff. Vorschule in verseßt,

Württ

r u G ; T1 Negts. D Verwendung als Chef des Generalstabes des XIII, (K. W.) Armee- | Kulm. Inf. Regts. Nr. 141 ernannt. Vett, Major und Bats. burg-Strelitz (6. Oftpreuß.) Nr. 43 mit der Führung dieses ; b, Lettow-Vorbe(ck, Major und Adjutant des General- Neubreisa: der Lt: ander in das 5. Hannov. Juf s . Nr. 165: Kärnbach, Maio : j orps. v, Helldorff, Oberstlt. und Kommandeur des Gardeshügen- Kommandeur im 6, Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 149, zum Stabe des beauftragt. Frhr. Speck v, Sternburg, Major und S is, fommandos des XT. Armeekorps, scheidet am 28, Februar aus dem | k, zur Unteroff. Vorsdule in Neubreisah: der Oberlt i R Nr. 8, mit d geseplichen Pensieuandeur des Rhein, ILOR, bats., unter Verseßung in den Generalstab der Armee zum Abteil, | 1. Ermländ. Jaf. Regts. Nr. 150, v. Nagmer, Major beim Stabe | mandeur im Gardefüs. Regt, bum Kommandeur des 2. Sh G rdefüs. fere aus und wird mit dem 1. März 1999 zum Kommandeur des 3. Thüring. Jnf. Regt. Nr. 71; der Lt.: Ritter v. Voigtländer seiner bisherigen Uniform zur Disp. gestellt und zum . Chef im Großen Generalstabe ernannt. Graf Finck v, Findcken- | des Füs. Negts. General-Feldmarschall Graf Moltke (Schles.) Nr. 38, als | bats. M a D Schelling, Major beim Stabe des m pn I, Seebats. ernannt. im Braunschweig. Inf. Negt. Nr, 99, vormusfterungs Kommissar in Neumünster Döring Major beim stein, Major und Kommandeur des Westfäl. Jägerbats. Nr. 7, in Bats. Kommandeur in das 6, Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 149, versetzt. Negts, zum Bats. Kommandeur, ernannt. Dürr, A , p, Ernannt: die Hauptleute und Komp. Chefs: Kirchner im Inf. Krieger, Oberst und Kommandeur des Kür. Regts. Herzog | Stabe des ( urbefs. Train-Bats. Nr. 11 zum Kommandeur des Rhein gleiher Eigenschaft zum Gardeshügenbat. versegt. v. Buchka, Major | Frhr. v. Uckermann, Mojor, aggreg. dem Füs. Negt. Generals» Komp. Chef im Großherzogl. Mecklenburg. Jägerbat. E / Regts. Regt, Graf Tauenztzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr, 20, Frievrich Eugen von Württemberg (Westpreuß.) Nr. 5, zum Kom- Train-Bats. Nr. 8, ernannt. x : Und Bats. Kommandeur im Füs. Negt. General-Feldmarschall Prinz -| Feldmarschall Graf Moltke (Shles.) Nr. 98, zum Stabe des Negts. Beförderung zum überzähl. Major zum Stabe des R ee unter Beförderung zum überzähl, Major, zum Adjutanten des General- | mandeur der 12, Kav. Brig. ernannt. Graf y. Sosado wsky- Verseßt: Jeck, Major beim Stabe des Pomm. Train-Bais Albrecht von Preußen (Hannov.) Nr. 73, ¡um Kommandeur des übergetreten. Zillmann, Oberstlt. beim Stabe des Kulm. Inf. | verseßt. v. Paffow, Hauptm. im Großherzogli 13 Lem, d XVI. Armeekorps, v. Tay sen im 5. Thüring. Inf. Wehner, Major beim Stabe des Kür. Regts. rzog Friedrih | Nr. 2, zum Ste des Maadeburg. Train-Bats. Nr 4, Mittelstädt

a (Großherzog von Sathsen) mit dem 1. März 1909, Eugen von Württemberg (Westpreuß.) Ne. 9, mit der übrung Major beim Stabe des Tara Train-Bats.

Westfäl. Jägerbats. Nr. 7 ernannt. Spennemann, Major und Negts. Nr. 141, unter Beförderung zum Obersten zum Kommandeur Jägerbat. Nr. 14, zum Kowp. Chef ernannt. v, O qt. Adiutent Bo Generalkommandos des XYŸL. Armeekorps, als Bats. des 4. Westpreuß. Inf, Regts. Nr. 140 ernannt. v. Karger, Oberstlt, Major und Bats. Kommandeur im Inf. ‘Negt. Graf Schwerin puler gleichzeitiger Beförderung zum überzähl. Major, zur1 Adjutanten dieses Negts. beauftragt. v. Ramin, Major und Eskadr. Chef im | des omm. Train - Bats. Nr. 2

: L Disp. : Kommandeur in das üs, Regt. General-Feldmarschall Prinz Albrecht | und Bats. Kommandeur im Schleswig-Holstein. Inf. Regt. Nr. 163, | (3. Pomm) Nr. 14, mit der geseßlihen Pension zur es Generalkommandos des X[. Arm-ekorps, v. L’Estocq im Stleswig- Holstein. Ulan. t. Nr. 15, zum Si fv, Ei de-Train-Bat., unter Bef if 8 / zum Stabe des Kulm. Inf. Regts. Nr. 141, Dittrich, Major gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Schneidemühl 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110, zum Adjutanten der s Freie Gat von Würltemberq (Weg abe, des Kür vet Stabe des Kurhe Train Bat Fe 11

von Preußen (Hannov.) Nr. 73 versetzt. 15 Diy rauer, Major im Ulan. vreot, Graf Haeseler (2. Brandenburg.) Komp. Chef im Brandenburg. Train-Bat.

Gruszciynsfki, Oberst und Kommand : y h | und Linten-Kommandant in Frankfurt a. M., als Bats, Kom- | ernannt. e Bittenfeld (1. Welifäl ) Nt. 13, l 34. Inf. | mandeur in dag S{hleêwig - Holstein. Inf. Regt. Nr. 163, Behufs demnähstizer Verwendung in inaktiven Stellen herigen Bats éffhorn, Major z. D. im Landw. Beziik T Berlin, zuleßt | Nr. 11, in das Schleswig-Holstein. Ulanenregiment Nr. 15 verseßt | Train-Bat.

ig, (Großherzogl. Mecklenburg.), v. Homeyer, Oberstlt. beim | verseßt. Rohdewald, ra 14d in der Eifenbahnabteilung des geseßlihen Pension und der Erlaubnis zum Tragen ihrer R Kommandeur im 2. Lothring. Inf. Negt. Nr. 131, die Erlaubnis und mit dem L April 1909 zum Eokadronhef ernannt Feige, Oberlt. im Brandenbur Train-Bat. Nr 3, Stabe des Inf. Regts. Graf Bülow von Dennewiy (6. Westfäl.) | Großen Generalstabes, zum Linien ommandanten in Frankfurt a. M. | Uniform zur Disy. gestellt: die Oberstlis. beim Stabe: v. / Ium agen der Uniform des Braunschweig, Juf, Regts. Nr. 92 ex, j v. RiGth Oberst, beauftragt T L | 2 ' , Nr. 55, unter Verseyung n Inf. Regt. Herwarth von ernannt. Nicolai, Hauptm. und Komp. Chef im 4. Oberschles. | bertus des Inf. Regis, Großherzog Friedrich Franz [T. von Medcklen teilt, ‘y, Boelßzig, Hauptm. und Komp, Chef im 2, Thüring. Inf. T Brig d mia B in dem Verkareeh Cy L ans E A O R obne Patent, zum