1909 / 45 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in

lag

z Nied 24

London, 20. Februar. (W. T. B.) (Schluß) 2{% Eng- | Wetterbericht vom 21. Februar 1909, Vormittags 9} Uhr. | Wetterbericht vom 22. Februar 1909, Vormittags 9 Uhr, Tise Konsols Ma Silber 23"/16, Privatdiskont 2/16. Bank- E ——————— L Aust sien: a ngang . Sterl. a 1 Eule Und Fundsachen, Zustellungen u. dergl W ® aris, 20. Februar. (W. T. B. luß.) 3%/ Franz, | Name d i Wind- Ff Witterungs- Winds Witterungs- 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. E ® 6. Kommanditgesell ; j Rente 97,87. q ( N , Béobalbbinas- 8 rihtung,| 98 tter . berlauf Le rihtung,| 9geiter verlauf 4. Verkäufe, Verpachtungen, O €n Ï Er U er 7. Erwerbs- Na Lng f Aktiengesells{ch. Madrid, 20. Februar. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 11,45. 5 2 | Wind 4 der letzten g ind- der leßten 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren. f D 8. Niederlafsung 2c. von Re tsanwält ent. Lissabon, 20. Februar. (W. T. B.) Goldagio 214. station [3 el fslärke 24 Stunden station stärke Stunden Preis für den Naum einer 4 gespalt P A _ 9, Bankausweise. E New York, 20. Februar. (W. T. B.) (S&luß.) In Uberein- N mm D \ U f z t A gespaltenen Pciitzeile 50 y, 10. Verschiedene Bekanntmachungen, stimmung mit niedrigeren Meldungen vom Londoner Amerikaner- ) N ersuhungssachett; Aktien-Baugesell’aft in Berlin, Behrenstraße 28, ein" | vermöge G markte zeigte die Börse bet Eröffnung {wache Haltung. Der vor- | Borkum 776,7 \W l1\wolkenl. 0 [vorwiegend heiter | Borkum N 1/beiter vorwiegend heiter [97410] / getragene Grundstück am 16. April 1209, Vgoz- Aufgebotste ats die Aufforderung, spätestens im Verschollene wird aufgefordert des Grahl C e andéren Stablaktlen in Ucbocel Gan e 70,4 W _wolkenl, 0 [vorwiegend heiter | Keitum NNW 2 heiter vorwiegend heiter Die am 9 Februar 1908 n den zur Dispositi tr A E UOS das unterzeichnete Gericht | Den 15 ‘Tbee a Anzeige zu machen. | auf den 18. Oktober “1909 Pas ‘tes, en nderen n : 7 : ’_ eller : ? 4 : - Fel 909, 1909, mit ben Gl kee braoecten sh als widerstandsfähiger erwiesen. Je Hamburg 776,4 ANW 1|Nebel 0 | ziemli heiter | Hamburg WSW 1|Nebel meiji bewölkt der Ersaßbehörden entlassenen Musketier Friedrich Nr. 30, I Treppe, versteigert eiben, De uer Stv. Amtsrichter: Sekler, Fre Aer tos unterzeichneten Gericht an- Verlaufe machte die Abwärtsbewegung weitere Fortritte. Vorüber- Swinemünde | 773,7 \NNW 3 Nebel 0 |_ meist bewölkt | Swinemünde SO 2|bedecki meist bewöltt Ds aus ei Lan dwehrbezirk Donaueschingen au Mgiftraye Nr. 8, „belegene Grundstück besteht D, Aufgebot. falls die Sodeverbiärzng, eseben e Meerigep- ehend trat zwar auf Deckungen eine Erholung ein, doch gaben die ügenwalder- i L R nnuch@tSertlärung wird gemä 362 „ctnem er Kartenblatt Nr. ch er Landwirt a : O ar r, n alle, E später auf sich wiederum schärfer bemerkbar machenden Abgabe- T 5 772,9 |/NO 4\Nebel 0 | meist bewölkt je oma SSO 3|\wolkenl. meist bewölkt af r tat Naeyoven, E g ne 2. und 539/50 x. le a Ss artet Abmesenheitspfleger, "fat ai May Me dn 410 | s by prag na dbr mal e die e Vero druck von neuem nach. Der S@chluß gestaltete sich Ss. Neufahrwafser| 771,8 |NNO 4/Schnee 0 vorwiegend heiter | Neufahrwafser S 1\wolkenl. meist bewölkt Köntilic rer en 18. Februar 1909. Berlin (Sib euermutterrolle des Gemeindebezirkz | 1), Zohann veinrich Franz Jeppe, geb. 26. 111. | ?Ung, spätestens im Aufzebotstermine d Geri Aktienumsaß 520 000 Stück. Geld auf 24 Stunden Dur@schn.- : L Ee E E D nigliches Gericht dec 29. Division, adt) unter Artikel Nr. 23 999 1837, 2) Johaan Heinri G; Miet 4 3 dem Bericht Memel 772,2 |NO 3/bededt 0 | meist bewölkt | Memel NO 1/[Dunst vorwiegend heiter [97409] Verfügun Neinertrage von 0,55 Taler verzeichnet. mit einem | 12 y1. 1841, ‘mulebt cook ch Georg Jeppe, ge». He machen. auf London ¿se 0 O Sale il Ole cir E Î 0 [vorwiegend heiter | Aachen NO 1/Nebel M Ae steigerungsvermerk ist am 11. ‘Februar 0E U tot zu erklären. Die bezeichnete Bec d i S 3 Commercial Bars 503. Tendenz für Geld: Leicht. e amerikanisGen | Hannover 776,4 |INNO 2/bedeckt 0 | ziemli beiter Hannover i WNW 1 Rebe! meist bed Thoben der 9. Komp. Inftr. -Rgts. Nr. 91 unter : L : ?nen werde; n gerit. M Serte O Montag, den 22. d. M., geschlossen. ¡(Washingtons | Fzerïin 7744N Lllbededt 0 | ziemli beiter | Berlin NO Ilbebedt Femlis bie” dem 1. Zuni 1907 erlassene Fahnenfluchtgerklärung Könt Ge eartiar 1909, ofene 1969, Vormittags 10 Uhr, vor dez | [96963] Erbeuaufforderung. ain N Janeiro, 20. Februar. (W. T, B.) Wesel auf | Dresden 0 E wird zurücgenommen, weil Thoben inzwischen ein- “mogeri@t Verlin-Wedding. Abteilung 6. Eriaine m cathe U , anberaumten Aufgebote- ae 22. November 1904 if zu Charlottenburg doabos « 20, i . : Wr Szetad 771.3 |[W 6lbededt 0 |_ meist bewölti | Breslau | 774,6 NW_ 2 bebet “q morigenfalls die Todeserklärung | (einem Wohnsiße, der Töpfer Ludwig Eduard Bromberg 771,6 |NO 3sbededckt 0} ziemli heiter Bromberg _ 2 N 1\wolkenl. 0 0 0 0 0 0

mcist bewlkt Hannover, den 18. Februar 1909 Im Wege der Zwanasvolls F Köntglt ; M ngsvollstreZung foll das in | oder Tod der V; 9 ' rve i ;

meist bewöitt i S hes Gericht der 19. Divifion. Bn g im Brundbuche voa Berlin (Wedding) | geht die uffen uen | len vermögen, er- shetegn qobera i, Pr Da die Erteilung eines Erb. eRR T s ‘T r. 2751 (früher von den Um- | termine dem Gericht Anze m Aufgebots- \Hwister Ï mit Geschwisterabköta eee E S

l T 4474 î & er

B ur ar e L

ege elte R E —— A = | gebungen Berlins im Kreise Niederb g dien ziemli heiter “| Blatt Nr. 4894 “Dot p ciederbarnim Band 131 | Srebenstein, den 11 ‘ebruar j Töpferge C P; ———— . zur : : - den 11, ar 1909, Töpfergeselle Julius Ri ? : L A LTEE | l vorwiegend heiter ) usgebote, BVerlust- U. und- fleiderumateme P ver Eintragung des Ver- ¿246 Königliches Amtsgeridt. 2) Rosina P ari Nichard Legat, geb. 27. 9. 49, s L / ngSvei \ den Namen der Aktiengesell- ces Amlégeridi q 2) ‘otte BVaubler, geb, 10. 2. 1807 meist bewsölft München NW 2hbedeckt | —4,5 ziemli beiter [haft in Firma „City“ Altien-Bauaesell{ E L [97373] Oeffentli 3) Therese Franziska Clara Baudle T f : e L achen, Zustellungen u. dergl, | Bein, Bebrenitr. 2s", augefellschaft in | 1 tliche Zustellung. 4) Exróliie SORE r, geb. 7. 9. 59; (Wilhelmsahayv.) (Wühelmsbay, ? f . gl. FOVL ehrenstr. 28, eingetragene Grcundstück am |. Die Schleibank in Kappeln (Schlei) Proz is L ADIE Wilhelmine Baudler, geb. 13. 11. 58 vorwiegend heiter | Stornoway Regen | 7,2 vorrolegend heiter [97346] Zwangsversteigerung t erd edr Ee itngs 114 Uhr, durch pevollmätigter: Nechts8anwalt Thomsen ix ae dffentlih ne Abrömmlinge der Benanntén btermit \ Le a S (Kiel) H (Kiel) E Auf Antrag des Verwalters i “d A R o er an dec Gerichtsstelle agt gegen den Müller Fohann Foachin d X Bw rey LELELE, lore Nette bis zun is V “April 26 45 ‘Ed 50 Br, i bt an Mi Malin Head | 765,0 |S wolkig vorwiegend heiter | Malin Head | 768, 3\bedeckt 7,2| |_mtemli heiter verloren „über gen. Nathlaß des Saufmanns Panl werden DS in Berlin É 2 È Treppe, perfieidert Wassermäble f geetannfen Aufenthalts früber f tes Nag Lene Able L 2 Frit s oe 20 L O H j 20,85 Gd., 20, i (Wustrow i, M. (Wustrow i, M) riedri Franz Hoffmann zu Dresden soll das in |1 Grundfü “us „Zamerunerstraße be- Beflagter fr ein, Unter der Behauptung, | der Erbschein na Mee eg Br wirb 20,95 Gd,, 20,60 Br., —,— bez, August 20,85 Gd., 20,90 Br Valentia 762,0 bedeckt | 1 0 P R Bou int Valentia - |bededt N | n | ¿gene Grundfiück besteht aus einem Aer Karten- | 228 Beklagter ihr am 1. ‘Januar 1909 aus ez Bewelömateriatn Leo i ‘ann vorliegenden

| j

S)

i j j

Zinsrate nom., do. Zinsrate für legtes Darlehn des Tages nom. Wechsel eile / Aachen 776,4 ¡D 1/heiter vorwiegend beiter Die gegen den Musketier Johann Casper | dag Srundbuh élngetragen aufgefordert, ih späteftens j : i , ¿CIOLDETT, üttilens in dem auf de —— 774,9 |WNW 2|bedeckt meist bewölkt Dresden NO 1\wolkig mei bew M : __meist bewôltki geliefert ist. (97347] Zivangsversteigerung, erfolgen wird. An alle welche Auskunft über Leben | LaUdler verstorben, geboren am 28. Dezember 1 j es in Könt | , GOoren am 28, Dezember 1812 Mey 775,6 |NNO 2\wolkenl.

vorwiegend beiter | Meß 774,0 ND 3 wolkenl.| en 1 Frankfurt, M. NO 3 /bedeckt

vorwiegend heiter | Karlsruhe, B. N 1/\bedeckt

KursberichGte von den auswärtigen Warenmärkten. : R E H E MUER L A E C T E D de A E t, M. | 775,6 ND 1\wolkig Magdeburg, 22. Februar. (W. T.B,) Zuckerbertcht. Korn- | Frankfurt, ' zuFer 38 Grad o. S. 9,774—9,823. NagWhprodukie 7b Grad o. S. | Karlsruhe, B. | 774,9 /NO 1\wolkenl. 8,05—8,15, Stimraung: Stetig. Brotraffin. T o. F. 19,75—20,00. | München Kristallzucker 1 mit Sal —,—. Gem. Raffinade m. S. 19,50 bis 19,75, Gem. Melis 1 mit Sack 19,00—19,25. Stimmung: Ruhig. Stornoway | 766,2 |S 7\balb bed.

Rohzucker 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: Februar

j ©S

775,0 (1NW 2\wolkenl.

S R R R E E102 s E L E

) Berlin, Orant ße 65 —— bz, Stimmung: Stetig, E 83 Vorm. Nieders{[, 2 erlin, Wranienburgerstraße 65, belegene, im Grund- | blatt Nr. 20 Parzelle 53: 45 2 538/50 Kreditverhältnis 20 runs mit = Is Cöln, 20. Februar, (W. T. B.) Rüböl loko 63,00, (Königsbg., Pr.) (Königsbg., Pr) eat Nt der Köatgstadt Band 42 Blatt Nr. 2586 | 8a 01 qm Größe und tit it tee: Grand O) shuldig gewesen sei, tüe viese Swolich mit 5% p, a, | Charlottenburg, den 17. Februar 1909 E bruar. (W. L. B) (BörsensdhlußberiGt) | A S a 7,8) 0 Nadts Niederschl. | Scilly E s zte li heiter auf den Namen des vorgenannten Hoffme mertes | rolle des Gemeindebezirfs Berlin Stadt unte | von Mehlby Van 11 Blatt 27 Fuld fa Srundbuh Königliches Amtsgericht. Abteilung 6. Bremen, 20. Februar. (W. T. B. örsenshlußbericht. MENSENN EE 7 (ne ° UNIEUILE E O O ten 215 vorgsys nn einge- | Artikel Nr. 23230 mit einem Reircrtp-, Lr | Sicherungsbypotbek von 10 . ITT Ne. 4 eine U T : Doppeleimer 84 Kaser Bebauptet —: Dffilelle Notierarac, | Aberdeen _| 771,9 wolenl.' 3,3) 0 | emli beiter | Aberdeen S heiter |_3,9)_0 | “ziemli beiter und Cinkem Selter flägel und ese mi redtem 041 Tie. verzeicinet Der Versteigerungermerr it | dieser Klage von obiger Sume 390 œ ft gemacht | Aa d Dejemb ufforderung. D'oppezeimer L R, R De R rege P (Magdeburg) (Magdeburg) b. Doppelquergeshäf16haus mi 4 ae ruar 1909 in das Grundbuch eingetragen, | Würden, mit dem Antrage, den Beklazten e [ der dorti, vember 1907 is in Schönbrunn die in dec Baumwollbörse, Baumwoüe. Leblos. Upland loko middl. Shields 772,8 | balbbed.| —1,7| 0 lotte Urg Z i AGCSIUFR Noi e eiUiehaus mit rechtem und linkem | Berlin, den 17. Februar 1909 6en. | Läufig vollstreckbare Urteil some agten dur vors | der dortigen Anstalt als Pflegling untera D L / j : / gend heiter | Shtelds wolkig i meist bewölkt Borflügel, linkem Seitenflügel, Lihthof und ¡weitem | Königliches Amtsgorit Net, 9 L ¡redvares Urteil sowohl unter persönlicher | wesene Ottili %segling untergebracht ge- i Ci : | „L «i E f Z , î i misgericht Berlins 5 : afiuna, als «a z E verionitier | wesene Vitilie Laut 7 : S ibnrui 20. Februar. (W. T. B.) Petroleum amerik. spez. Holvhead 769.7 heit 79| 0 G E Holyhead balb bed GNE Dn wferfellerten ee e 4 E E ute ae i S N E Abteilung 6. Di E is I ois qn Aus Allershaufen, gestorben. Die Gebe ter s Gewît t 0,800 0 loko schwach 7,50, o y ca , Cirer E , “| L me ewo E o y ea a ed. 1A 70 em eiter_ g F N O 2 a „Unzerze nere eri E, A bee S Hand TT Blait 27 r de: v y Ceaefi é 6y 9. Dezember 1828 1eborene ebeli C P 0, 22. Februar.“ (W. T. B.) Kaffee. (Vormitiags, : |(Mülhaos,, Els.) |——Tafülbaus,, Els) zteue Sriedrihstraße 12/15, „Zimmer Nr. 113/115, | Pfälzische Hypothekeabauk in Ludwigshafen | blung von 300 e aE Grun-ftück zur | Gütlerseheleute Thomas und ens E u bericht.) Good: average Santos März 342 Sd.,, Mai 344 Ed., | Isle d'Aix 770,6 3[wolkeenl.| 2,4| 0 [vorwiegend heiter | Isle d'Aix ONO 3\wolkenl 2j vorrolegend heiter ( ; DroCwerl, versteigert werden. Das in der am Rhein. dem 1. Januar 1909 zu verurt 2 Zinsen seit | leßtere vorverebelihte Binder und geb. Ni “H 4 ber 32} Gd., Dezember 32} Gd. Stetig. Zul er- e s R —— Srundsteuermutterrolle nicht nahzewiesene Grund- Unter Bezugnahme auf & 367 des Han! ladet den Nora t, M berurtellen. Die Klägerin | Allershausen. Die Großeltern der Erblat ebl, in September 324 Gd., Dezem : g. Jude L (Friedrichshaf.) : (Friedrichshaf.) tück hat in der Gebäudesteuerrolle die Nr. 25 274 | buhs geben wir hierd » t pandel8geseg- | del den Beklagten zur mündlichen Verßandkung | licherseits roettern der Grblasserin väter- atte, Clafaugeerubt.) Räbenroluger L: Produti, Basis 38% | Si. Milit | 7704 wolken. ziemli heiter | St. Mathteu OSO 3|wolkenl. vorwiegend heiter and ift mit 44 500 6 Nugungswert zu 1416 4 | Pfandbriefe unserer Bank Serie 10 Lts Z,/oigen | oes Nechtsftreits vor das Königliche Amtagericht ie | unt Maguraren die sdlager, mee e BBOmns endement neue Usance, fre i a r 20, I E E R i J9wert 6 iber W van erer Bank Serie 10 Lit. D Nr. 6679 eln auf den 14. April 1 or mitlaen | ne Zcagdalera Lautenshlager, geb. Prunner, i N “Beba ris T 20,65, August 20,85, Dkiober 19,45, Dezember Grisnez 773,9 |S ( “ents latte Grisnez 774,3 |D 2\wolkenl.| 0,0 V ta geAT ‘beiter as C S T das Grun hag peeuttrk N ‘Serke 25 Ut En A Je: 1 E TA Ee. E Zwede ‘bee öffentlichen Segaas neb lerteoalent Beg ana Ni gl Schäfffer- 40. ehauptet. 5 - 7 ————————— | F S SEOE Ó s S7 C100 2 E IGSrle 45 a S n Ce, DOOO UDEr « 00,—, } wird dieser Auszug der Klage bekannt cem 8 | Me S „un und Auna Niteßl, geb. Huber, Paris 774,3 0 Paris 773,5 [NO_2\wolkenl.| —2,1 E Werlia, den 9. Februar 1909 Beute é Ne, 4031 über 46 1000,— in D Mens, den 12. Februar 1 D E t E S 196 E Beteiligten ch E Li y R f ¿ L 4 nD. Der É ric & reiber L x ¡L L Î en i +4 S 35 B. G: i Fbuiglihes Amtsgecicht Berlin-Mitte. Abteilung 87. | Ludwigshasen am Rhein, den 20. Februar 1909. vont ‘léséhreiber des Königlichen Amtsgerichts, | ihre Erbrechte Linn Sr2e2 Frift atr: eau [97354] Aufgebot. beim unterfertigten Nathlaßgerihte anzumelden. en

[97345] Zwangsversteigerung. Die Direktion, Der

t) Zw egêverfteigerur “V s Die Direktion per Rechtéanwalt Dr. Möller zu Altona, König, | Freifiug, den 12. Februar 1909

gan Lege der L E E U Mir Ms L n ‘Ba s N rap R E raße, Ge Natlaßpfleger für die unbefaantea Erbe Kgl. Amtsgericht Befold

Von Bt pre. 16, belegene, im @ bu ; + (Verlosung 2c. erlpapieren) befindet | des am 28. 11. 1908 verstorbe E v a Ó , ;

der Winttagüng dez S E ie s e Bekanntmachung „der Königlichen Direk- | Caspar Conrad, weiland ‘in Alton Lee enarbeiters N66] ¡Oeffentliche ufforderung

amen der Frau Marie cas Mgbvermerks ax Sti E . g orae e die ¿Proving West- us tene Bernhard Heinrich Conrad. ; ult E: Pop ammerjungfer Johanna Tscharke ¡uts

it eken E Mane Act, e auen Gra (A B N j i e Provinz | wohnhast în Lüdinghausen, für tot zu erte D ,_| ¿egt wohnhaft zu König i. O., geboren am 11. Fes

stúck, Vorderwohngebäude mit rechtem Seitenflü enbrief e ¿l Münster, betr. Auslosung von | bezeichnete Verschollene wird aufgege ieren: Der | bruar 1455 zu Barschdorf bei Leue an 11.

12 ee an 28 Bp! 1909, Berrihees R Stei SAt Beitanee de e | Blclen i dnes Len 20! maSESigO (L Lp ne Irc P Be 20

T Húr, durch das unterzeichnete Geriht Reus erllart, verzeihnet find. Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten E R die aeseatg n 2, Februar 1908

Friedrichstraße 13/15, Zimmer Nr. 113/115, im | 197344] Aufgebot. widr raumten Aufgebotstermine zu melden, | ernen Da die geseglihen Erben bisher nit

[IT. Stod, versteigert werden. Das 4 a 45 gm | Der Pfandschein Nr. D 694, den wir unterm { Bdrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird An | rechte an dem Nachlaß, ter Beeren welden Grb- satt 9. April 1903 über e | alle, welhe Auskunft über Leben oder Tod des Ver- lane A Reit “hi É nee E E

V e Rechte bis zum Dienstag, deu

große Sruadstück, Parzelle 1638/147 von Kartenb den von uns für Herrn Car Holl vermögen l |

g H B f Eugen Wal le D : dir Sj ar C n zut pi : : ford

48 der C emarkung 4 erlin, hat in der Srundsteuer- ge ither Nl i P A rogift in Berlin, Be: s (Däteftecg L ne ergeht de ufo 20. April 1909 Vormittags 10 1h bei D EY q r, el

mutterrolle die Artikelnummer 21 921, ia d , | gefertigten Versicherungsschein Serie A Nr. 1 i 8 im Aufgebotstermine dem Geri e N bäudesteuerrolle die Nummer 31 449 ih ift S vom 1. Suli 1902 auégestellt S pee E Anzeige zu machen. 4 ne dem Gericht dem unterzeihneten Gerichte anzumelden, widrigen- 7700 4 Nuzungsöwert zu 288 46 Gebäudesteuer ver- | Letloren angezttat worden. Wir fordern biermit Lüdinghaufen, den 15. Februar 1909. Statue SeNeRt wird, daß ein anderer Erbe als der anlagt. Der Versteigerungsvermerk ist am 30. Fg zur Anmeldung etwaiger Ansprüche bezügli des | - Königliches Amtsgericht. Fiskus nit vorhanden ift.

nuar 1909 tn das Grundbuch eingetragen. 87. K. 7. 09. | 2eleihneten Pfandsheins auf mit der Ankündigung, | [97355] Aufgebot. O0 (Ore den 13. Februar 1908.

Berlin, den 13, Februar 1909. daß, wenn innerhalb dreier Monate, von heute | , Der Rehtsanwalt Dr. Mel, bier, hat beantragt Großheriogl. Hef. Amtsgericht. „Königliches Amtagericht Berlin-Mitte. Abt. 87, | ab gerehnet, ein Berechtigter ch nit melde; | den verschollenen Müllergesellen Johann Wenzin | [97359] 190035] Zivangsversteigerung jollte, der Pfandschein gemäß Punkt 15 der Ver, | 218 Wulkenzin für tot zu erklären. Benzin ift Als nächster Erbe des in den L A gu ETe0e der Zwangsvollstreckung sol das in [gor angöbedingungen L erklärt und für Bud 1833 geboren und im ire 366 e E D A Ds ie E M mit Derlin belegene, im Grundbuche von Berlin (Weddin ) chUpillat au?gefertigt werden wicd, „LUlimore ausgewandert. Der bezeichnete Verscholle Flärten Sacob Dercheuk 8 ; sür tot er- Band 75 Blatt Nr. 1784 (früt E B Leipzig, den 31. Dezember 1908, wird aufgefordert, sich spätestens in dem ae | 18955, Sohr ain, geboren am 23. Juni gebungen Berlins im Kreise 1 ame Marm Ra S Allgemeine Renten- Capital den 22. September 1909 : Wörmits i Ebefrau, Faber ‘lebe WiderSenbain L Aa Blatt 5648) e und Lebensversicherungsb ç ; 10 Uhr, vor dem 1 : en (Soz 2 ag - L zarina geb. Wilhelm, zu Hesseldorf, hat D 348) zur Zeit dec Eintragung des Ver- 1over\icerungsbank Teutonia. Auf elta n unterzeineten Geriht anberauniten | sich ausgewiesen der Schneider Heinrih Ernf T| 8 D Vrungdvermerls auf den Namen der Handels. Dr. Bischoff. Dr. Korte, E ine E wibrigensalla die Todes» | HerWhenhain zu Hesseldorf, geb. 27. September 18ER Seydisfiord | 757 6 wolken. Bredt Wegner & Liehr zu Berlin eingetragene | [97343] Aufgebot iber Leben obe d An alle, welhe Auskunft | Auf Antrag dieses Erben werden alle dietenteee ck R O ETTCANEEE Me e E V H C - F e A 9 * L SED b H N F s ° E p nie - J E g ° E 5 Y P e tg , Cherbourg | 773,9 2wolkenl.| 2,2) 0 Pier am A. MERs 1909, Vormittags | Der Versicheryngsschein Serie A Nr. 134 974, den vermögen, en A n Auf, Pershollenen zu erteilen | welde ein näheres oder gleih nahes Erbrecht haben: | / ., PEER L TIEET R S] L ‘e durd unterzeichnete Geriht an | wir unterm 1. Februar 1897 für H s eh La O e Aufforderung, spätestens im Auf- gemäß $ 2358 Abs. 2 B. G.-B. aufaefo Clermont _1_771,5 9 |wolkenl. Vir Sa G a der Gerihtsftelle —, Brunnenplatz, linker Flügel, | Barnftyu, Kaufma in A r Derrn Bernhard | gebotstermine dem Gericht Anzeige zu mahen Ansprüche binuen 6 W ch BOT en, ns Biarriß 769 8 5|wolkenl. l Treppe, Zimmer Nr. 32, yersteiage D Ne, | D s. ann in Amsfterdam, ausgefertigt Neubraudenburg, den 15 Februar 1909 Lid A ; 2 oen und spätestens in 2 _769,8 |E wolkenl.| - Lreppe, : . 32, versteigert werden. Dag | haben, ift uns als verloren angezeigt worden. Wix - den 19. Februar 1909. dem zur Anbringung von Erbrechtsanmeldungen Nizza 765,0 [ken] in Berlin, Luxemburgerstraße 32, bel Grundftüg | ford iermi ; L TOE Großherzogl Amtsgericht. 1 den 15. Avril 1909 E gen auf

j , wolkenl. besteht L N 2, velegene Srundftück | fordern hiermit zur Anmeldung etwaiger Ansprüche [97357 Q L 19. April 9, Vormittags 11 Uhr, Frakau 770,7 [NNO 3[SHnee Seit: Af Vofraum mit a. Vorderwobnhaus mit | bezüglich „des bezeichneten Bersicherungsscheins auf mit | 1 J Aufgebot. estgesezten Termin bei dem unterzeichneten Gericht

: ad Zeilenflügel links, Quergebäude, b. Querfabrik, | der Ankündigung, daß, wenn innerh N) Der Gastwirt Hermann Ronnenberg in | Zimmer Nr. 1, anzumelden, widrigenfalls dem oben Lemberg 768,0 |NW l|bedeckt aebäud it 9 E nerhalb dreier | jed \ C y i g inz : ly 0 em oben : 0 N: i \ude mit Vorflügel links. Es umfaßt die | Monate, von beute ab gerechnet, ein B ; ledenfahl, 2) der Landwirt Wilhelm Denker N, 97 | Lzeichneten Erben ein Erbschein erteilt werden wird Hermanstadt | 765,5 |SV _1bedeckt Feriellen 1983/202 und 1984/202 des Kartenblatts 19 | sich niht melden follte, der Versicherungssein Lens daselbst, 3) der S{hlaGter und Ackerbürger Danrad Wächtersbach, am 15. Februar 1909. E Triest 764,9 |DSO 2 halb bed. Ge ung Stein Die Größe beträgt 14 a 49 qm. | Punkt 15 dec Verficherungsbedingungen für nichtig ÿ E 93 dajelbst, 4) der Arbeiter Heinri Denker Königliches Amtsgericht. Brindisi a e . Keerntittecte Sus n DRE Derselbe (Grund, nas und für ihn ein Duplikat ausgefertigt werden Konrad Denker, use n etne: ollenen Smied 197376] Oeffeutliche Zustell

; 91 5 en i Le 4D m ). - zule ledensahl, für tot L ustellung. Livorno 764,7 zu } wolkig L 900 für das Rehnungsjahr 1909 zur Gebäude: | Leipzig, den 22. Februar 1909. erflären. Der bezeichnete Verschollene wik E „Die Ehefrau Wilhelm Fuhrmeister, Klara geborene Belgrad 766,9 ¡N 2/Schnee_ Die veranlagt. Der Versteigerungsvermerk ift am Allgemeine Renten- Capital gefordert, sih fpätestens in dem auf den 3. No- | Witte, zu Burg-Gemünden (Hessen), Prozeßbevoll- Helsingfors 775,7 |WSW l|bedeckt - Januar 1909 in das Grundbuch eingetragen. und Lebendversigherun gsbank Teutonia. vember 1909, Mittags 4D Uhr, vor dem | Vähtigter: Rehtsanwalt Kleinea in Aachen, klagt Kuopio 776,2 |DND 1 /bedeckt guerzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 2, anberaumten | segen ihren Ehemann, den Kellner Wilhelm Fuhr- Zürich 772,3 Lbeiter

Budapest, 20. Februar. (W. T. B.) Raps Augusi 14,30 Gd. „0 WO [6% s [4 001 14,40 Br. 776,5 ; nf Vlisfingen | 775,9 |[NNO 2lheiter | —1,7

London, 20. Februar. (W. L, B.) 96% Javazucker prompt, 0 SSO l\beiler |—13 0 Helder |7762ND Uhbeiter | 0,4 stetig, Sa R d. Verk. Rübenarohzuckder Februar stetig, Bobdoe 767,8 |(SW 6 Regen T Boe [772,5 [OSO 2|wolkenl.{ 20|

Liverpool, 20. Februar. (W. T. B.) Baumwollen- | Christtanfund | 772,1 |DSO l\wolklig |_3,3| 0" 2 Christiansund | 773,3 |[Windft. wolfkenl.| —0,5 Wochenbericht, (Die Ziffern in Klammern beziehen sich auf die | Skudesnes OSO 2 wolkenlk. Skudesnes 773,6 |D 2\wolkeni.| 0,6 Vorwoche.) Wochenumsag 42 000 (42 000), do. von amerikanischer | Skagen N =—= N Skagen | 774,8 |NO 1|Dunst | 0,6| Baumw. 39000 (38 000), do. für Spekulation 3700 (1700), do. für Yestervig SSW 1 Nebel 7 : Vestervig 774,5 [NO 2|Nebel | —0,9 Kopenhagen | 774,7 [ONO 2|Nebe! | —0,9

Gxpori 1100 (2200), do. für den Konsum 37000 (38 000), | ck : abgeliefert an Spinner 81 000 (90 000), Gesamtexvort 10 000 | Kopenhagen | 775,7 1/Nebel (5000), do. Auen I e O U MZOO e bon an lhee Karlstad t bededt Karistad 776,9 |Windst. |wolkenl.|—11,6 109 000 (146 000), Vorrat 1 : , do. von amerikanisher | Stockholm 73,8 |[|WSW2|wolkenl.| Stockholm | 775,5 |Windst. |bededt | —1,4 RE Sebriicnniea A 006 (BEDLOO) bo, bo Car End Wisby 37 [SO 2 Nebel Wioby 775,2 (S 2sbededt | —0,1 P N RRA Ren R E Hernösand 2,4 [WNW 2wolkig Hernöfand | 775,3 |Windfi. |wolkenl. S s Haparanda 775,5 |[Windft. |Nebel |—12,4 Riga 778,7 |[Windft., \wolkig |—12,6

(310 000). 18 Paris, 20. Februar. (W. T. B.) (S&luß.) Rodzucker | Haparanda S 2\wolkig | —2,0 ruhig, 88 %/ nrue Kondition 264—26}. Weißer Zu&er ruhig, Nr. 3 | Riga; : bededt | —5,0| für 100 kg Februar 29", März 30, Mati-August 30/s, Wilna bedeckt |—17,0 Wilna 778,1 |Windft. \wolkenl. Pi __| 772,1 (NDO 2\[bedeckt | Petersburg 777,0 |SSW 1 bedeckt L

1 1 Oktober-Januar 28}. E Amsterdam, 20, Februar. (W. L. B.) Java-Kaffee good | Pinsk 1Schnee | —s8,1

ordinary 38, adt Bankazinn —. A As isi Petersburg INebel | —6,5 777,0 [SSW 1bededckt _

RSUETLY f p Bee. MEREUAL- Os DEA etroleum. | Wien 0,8 4sbedeckt | —0,4 Wien 772,9 |NW 2\wolkenl. Naffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. Februar 22 Br., Va 7 1a I bededt = 04 Prag T7LS NO 1 bede E 3 1 4 2 5

D S|CC|S

O|D

j

| [ojslololalals]

| | | | |

Slalele|! |olole

P 1

| |

| N ©D

t

IOISIS/Ole/ S!

j | j

ol | Holl]

|

p d . ril- ai 224 a s: N —- j

Pit Fan 121 ieden E E Rom halb bed.| —0,8| Rom 765,6 [N 3|wolkenl New York, 20. Februar. (W. T. B.) (S@hluß.) Baumwollepreis | Florenz wolkenl.| —1,2| în New Pork 9,80, do, für Lieferung per April 9,41, do. für Cagliari wolkent| 70| Lieferung per Juni 9,42, Baumwollepreis in New Orleans 9/14, Wars F bededt ZARN T Petroleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Philadelphia Tia R A E, 8,45, do. Refined (in Gases) 10,90, do. Credit Balances at Dil City | Thorshavun | 761,9 |(SSW:! A 1,78, Shmalz Western Steam 10,05, do. Rohe u. Brothers 10.15, | Seydisfjord | 748,8 Siwolkenl. Getreidefracht nach Liverpool 13, Kaffce fair Nio Nr. 7 8, do. Rio @berbourg | 773,1 |1SO llwolkenl.| Nr. 7 per März 6,75, do. do. per Mai 6,75, ZutFer 3,14, E 7794 N 9er Zinn 28,05—28,25, Kupfer 13,00—-13,25, Brermont _|_(/2,4 [N _2\woltenl. Die amerikanischen Märkte bleiben Montag, den 22. d. M., ge- | Biarriß _770,1 | wolkenl.

Nizza 768,5 2|beiter

{lossen. (Wajhingtons Geburtstag.) Krakau | 769,3

Verdingungen im Auslande. Lem e —RERS : ansta 0 Die näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Reihs- fe S n FES

taatsanzeiger" ausliegen, können tn den Wohhentagen in de Expedition während der Dienststunden von 9 bis 3 Uhr eingesehen | Brindisi ras

werden.) Livorno 768,2 | Desterreih-Ungarn. Belgrad 766,7 S —-4,6

Längftens bis zum 1. März 1909, 12 Uhr. K. K. Staatsbahn- | Helfingfors | 773,4 |VS el —4,0 direktion Vill ach: Lieferung und betriebsfertige Montierung einer Kuopio 772,1 |SV bedeckt | —4,4

Florenz 766,6 |S wolkenl.| —2,6 Cagliari | 763,8 /ND 4/bedeÆ | 8,0 Warschau | 773,0 |[NNO 2|bedeck | —8,8 Thorshavn | 763,8 |Windit. [wollig | 6,7

| I)

|

wolkig

||

| |

|

|

_]

elektrishen Beleuhtungsanlage für den Bahnhof und das Heizhaus in 7 773 5 E E Villa), Staatsbahnhoî, für Drehstrom mit 195/110 Volt Spannung B S7 T S | E | h h:

Verlin X. 20, Vrunueuplag, den 22. Far Dr. Bis 1909 bz Januar r [hoff. Dr. Korte. Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls seine | Meister, ohne bekannten Wohn- und Aufeathaltsort T früher in Jülich wohnend, wegen Gheb Gh Se 770,4 2|halb bed r g hebruchs und und 50 M samt E EEC gee und E Zugente. À FTSS i S T nf VIE S j baTE r Im Wege d 2 ad mt i aatsbahndirektion „Neichs- | Lugano i wolkenl.| —2, ugano / atb bed.| —: s; ¿r vangövouslre ; : r in der ( : Näheres bei der genannten ndire und beim „Reich tam g Ra Herlin bele ene, im Grundbuche von Berlin (Wevbini R ded, Geeiteda le Peso end “A x F v ey (M Zivilkamr U M x dnn aTRiE vor die zweite 3latt Nr. 1805 ° / e r e eingetra- i, den 9. Februar k; mmer des Koniglichen Landgeri fungen Berlins im Kceise Niederbarnim Band 127 | ren Partelle Gemarkung Deschowih Artikel Nr. 158 Königliches Amtsgericht. 1. auf den 6. Mai 1909, Vormitiags 9 len artenblatt 1 Nr. 10, Hofraum zroishen der Bahn [96612] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. bte e Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- L., Postgasse 17, und beim „Neichsanzeiger“. Italien der Wetterlage. In Deutschland ift Ms Wetter bei leihten nörd- 756 mo tragene Grundstück am 23. e iti f i ° i i vieiitiindars l 1 oef ib ebliiäite bis Genercibivektionea E aile and nile L C ULEA Süddeutschland wolkenlos, Der A Sbland So erufbind Cp Din me E itittags 11 Uhr, dur a Mea dne or. Berlonen, welche das Eigentum an dem aufgebotenen | 1893 nah Amerika gereist ist und PrivatnaGrì der Königlichen Arsenale in Neapel und Venedig. 5. März 1909 Deutsche S t il blig; der Nordseeküf {t meist chwahet, Fn der Gerichtéstelle —, B j eriht | Grundstücke in Anspru nehmen, aufgefordert, spä- | zufolge am 6. Mai 1895 in St atrathrichten Wichert \ i a1 1MSPERMATIS D Doe Pa Eb s E De her T evátte Seitenflügel l Treppe, Zimmer Tak linker | testens in dem auf dea 27, April 1909, Vorm. | Missouri gestorben sein f l i «R Tad Fan Gerichtsschreiber des Königlichen Laud erichts é eutsche See w ' ' r. 32, versteigert | S} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer | Aufgebotsantrags seines Bruders Fepi0elassenen : S E, A f Nobert Rau, | (97351) Oesffeutliche Zustellung anzeiger“. Direktion des Mititärkommifsariats des 10. Armeekorps in m Neapel und gleichzeitig diejenigen in Turin, Alessandria, Mitteilungen des Foumden Aoeonautishen Observatoriums Lindenberg bet Beeskow, aundfteuermutferrolle mit 0,55 Taler Reinertees | 19, le Den 22 & Maila nd, Genua, Veron a, Bologna, Ruconge Florenz, E L, “edin veröffentlicht vom Berliner Wetterbureau. Bali ia t ir Sebi destcandsiück erciteten M p Ges 4%. d, Rid, Aufgeb ia tade, 1; Stett Baal 55, bestimmten | Recklinghausen jegt unbekannten Aufenthal om, Bari und Palermo. 1. März 1909, r Mittags: veröffen om Berliner erbureau, 6: ‘iten sind zur Ge N res E R ELULN ' [567 Nr. 2 B G g enbalts, n S E an I D Bald de Oi S Mes | alten ee ate Mle gizabegen,| Tonenteuna, efoluea mirde, Un os elde | Quar de S 120) Me, 2 B, G-B ml den de d gt, jeinen Vater, den vershollenen J ustunft über Leben oder T S | e, Die am 23, Jun vor dem Standesamt heile! fe 1 Jose! en oer Tod des Verschollenen zu [in Werther geschlossene Ehe der Parteien zu tam . . Ä s Ee: 1008 einzureichen. Näheres in italienisher Sprache n | Seeböhe. ,…,,| 12m | 500m | 1000 m| 2000 m | 3000 ra | 4040 m Rel. # di L O/c) | 106 | 1006 | 106 77 82 Postministerium in Rom. 5. März 1909, 11 Uhr Vormittags : T t 0 98 | —86 |— 123 169|—220|—2 d-Nicbti N Ww | NW N N N N Zwangsversteigeruu Vergebung der Lieferung. von 100 000 Zinkstücken für italienische emperatur (0%) | 9,8 | 8,6 |— 12,3 |— 16, 24,0 | 25,9 | Wind- ung . | NN 19 Im W g g. Wu exflären, Der bezeichnete Verschollene wird | Landrichter Hut t. eute Wert E Lire. Vorl ufi Bs n für italienisde Rel. Ft f: (510 98 98 97 41 35 50 « Geschw. mps | 5 bis 6} 12 14 |[16bis17 17 1B Berlin belegene, im Wrunbgecgairedung fol das in | aufgefordert, sich spätestens in dem auf Suvitas, | [97358] ass But Bielefeld auf den 29. April 1909, Vormittags Nah Wind-Ri@htung. | W |NNW | NNW | NNW | NNW bie N Trübe und neblig, obere Grenze der Wolkendecke in 1000 9 W And119 Blatt Ne. 2750 (früher wh den Ucidedaten dun S Ee 1909, Vormittags | Der Sqneider Jakod Wilhelm Sommer | daten Gerte elf is M A T y e r, vor dem hiesigen Amtsgerichte anberaumten | Hei l n, j dailen Verte zugelassenen Anwalt . g gerihte anberaumten | He nzenberg hat beantragt, den verschollenen Müller | Zum Zwecke der öf entliden Zu hing a UUE

[97353] Aufgebot. Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welhe Aus. anzeiger.“ Säntis 563,6 |Nt wolkenI.|—11,6 Säntis 562,3 O b\wolkig |—12,6 richte zugelaffenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwette 11 Uhr Vorm.: Vergebung der Lieferung von ashgrauem groben M P PAARE S j’ erden. Das in der Gemarkun j g Berlin, Amster- | Nr. V1 anberaumten Aufgebotstermtne ihre L e e Nechte | Kaufmann in Mannheim, Langstraße Nr 39 A , . , Die Ehefrau Ackerers Wilhelm mann in Vergebung der Licferung von 19 000 m dunkelblauem Kleiderstof für Drawenaufstieg vom 18. Februar 1909, Station eritei 9 k ist gerungsvermer am 18. Januar 1909 Anton Müllee, frü - srüheren Bauern, geb. am 17. Junt | erteilen vermögen, ergeht die Aufford ä d uffor ibe, pätestens und den Beklagten für den allein [uldigen Teil zu 1000 Lire; defigitive 1/4 der Zuschlagssumme. eres in italienischer t 3 Wésäuinvs 9 | 4 | 7 15 20 93 g H L 1449 un schw. mp | 20 { Höhe. Wind bis 500 m stoßweise, Temperatur zwischen Am Hins im Mreise Niederbarnim Band 131 Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls di h 9 ; genfalls die Todes- ohannes Sommer, geboren am 19. Januar 1828 | ? u8zug der Klage bekannt gema@t.

Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. © ; Ii 2 g. Abteilung 7. L Q S : (90036 C ER Der Graf Johannes von Frauken-Sierstorpff auf | kunft über Leben oder Tod des Verf ben | döslichen Verlassens,: mi Anl 36] Zwangsversteigeruug. Zyrowa hat zum Zwecke der Anlegung eines Gu können, ergeht die Aufforderung, spätestens im Auf- ligdung, Die Klägerin ladet den Beklagien jur münd: ten ?: '2. März 1909, 12 Uhr. K. K. Postökonomieverwaltung in | Dunroßneß | 769.3 3heiter 4,4 Dunrofineß | 770,3 3/heiter | 6,7 Wien: Veräu erung von 160 000 kg altem, 4, 4,5 und 5 mm starkem B A h 7] : : E i Eisendraht. Näher bei . der genannten Verwaltung in Wien, | Portland Bill | 772,0 [DSO 4\wolkenl.| 6,7| ; Portland Bill| 774,1 | heiter 9,6 ) jet Nr. 5671) zur Zeit der Eintragung des Ver. Leschniß - Gogolin und dem Wege von D s Der Luftdruck ist etwas gestiegen, ohne wesentlihe Verschiebung Heber Luftdruck herrscht, gleichmäßig verteilt, über ganz Suren meisters Cr gei den Namen des Zimmer- nah der Zuterfabrik Noswadze in E rage o b Der am 4, Ok Aufgebot. E der öffentlichen Zustellung wird di Al ein Maximum über 776 mm befindet sich im Norden, ein fo etra an Zleds zu Dt.-Wilmersdorf ein- | 36 a 60 qm, beantragt. Es werden daher alle | Richard Heinri R ditor, meier h arent Klage bekannt gema@t. A, 100A A E E d, E , i Zayre achen, den 17. Februar 1909. s Benenmollney für die Köni liche Marine. t 90 E Fler E damerstraße 14, b eitsleistung 9070 Lire. Näheres in italienisher Sprache beim „Neihs- : EE raße 14, belegene Grundstück Aer | anzumelden widri (l : j s Nathtrag. (e g8t die Parzelle 2272/40 2c. des Kartenblatts 22, | iem Reibte ceeivenfalls ihre Ausschließung mit | hiermit aufgefordert, spätestens be wo S efel Mitteilungen des Königlihen Aöronautishen 3agg qm groß und unter Artikel 25 09 "der | e igedie erfolgea wird, (ag, den 25. Sep: Nachmittags Sebeiaer Fu pit Bata: K Le Abe i , + September 1909, Nachmiita « mactigle: Nectsanwälte Amtsgericht Leschuig, den 13. Februar 1909. [4 Uhr, vor dem K. Amtsgericht tutta Buer Miltirat Bachmann und Fasbender in eid, lagt gegen ihren Ehemann, früher in Unteroffiziere und Karabinieri in 19 Losen zu je 1000 m. Sicher- i: j j beitslchstare für jedes Los 780 Lire. E, e sind bis vie 9 E bis 124 Uhr Mittags: Seehöhe . « « - | 122 m | 500m | 1000 m | 2000 m |2500 mw | 3430 1 "Beet Srundbu eingetragen. 1839 in Ummendorf, O..A Bib AM in dem Auf aan » den 23. k : | , t. ra, im G Ä Temperatur (09) | —0,2 | 19 |—20 |—68| —89 7 Wnigliches AmtsgeriVt Berlin, Wedding, Abteilung 7, | 1881 na Amerika gereist, zulegt wohnhast in | machen, Meri dew Geriht Anzeige zu | erflären, Die Klägerin ladet den B pes zur 6 (07348) em Bd rbre 9 {. | Grafenwald, Gemeindebezirk Alberweiler, für tot | Den 13. Februar 1909, e id Verhan vez 1ER vor die 5 ammer niglien Landgerichts in Sprathe beim «Ret A ch ch8anzeiger ; pen giieriger H ans Himmel anfangs nur wenig, Sni u e at igen Aue uns Ea m 11,4 °. felt Nr. 4893) zur Zeit dec Eintragung des Ver- | erklär fol ird, A julegt bis fast zur e bewölkt. edraht zuer er, [päter INetf un nee. gerungsy ; ha | ae orung exfolgen wird, An alle, welche Auskunft | zu Gräv | ermerks auf den Namen derx «City" ! über Leben oder Tod des Verschollenen zu cbrilea ! Kreis Üstngee ee iget wohnhatt Der Geier g an A t 'nigliche Landgericht y galten Landgerichts.