1909 / 45 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Vorsißenden des Aufsichtsrats oder | [97129] é wat ° ? , j den Vorstand unter Angabe der Vorlagen mittels Bekanntmahung in dem Gesellschaftsblatt. Spinnerei & Weberei Herding Aktiengesellschaft. P nton pro 31. Dezember 1 T2

enthaltende leite, beide Duien Mt mfgcnane Of els Ben oe Ene 18 E u | em eere O ————| 1 | Elberfeld-Barmer-Seiden-Troknungs-Actien-Gerel _ | (S 44 des Statuts). N : i i | P Mh A P y Debet. M H Soll, Gewinn- und Mette S esellschaft, sènnvlitt ter Ang e 2 An in g ete Jede Aktie gewährt das Stimmrecht; es kann jedo kein Aktionär weder für sich noch als Stell- | An Grundstücke 67 512/48] Per Aktienkapital 1500 000) An O 457 844 n : tr aare Haben. . | Neuwahlen vollzogen int: ite LEN go vertreter anderer Aktionäre, noch durch Stellvertreter im Janzen mehr als 250 Stimmen führen. Gebäude 487 969/91 Reservefonds 7 000|— " Eroas E#ekten 670 285 E 4 ben Boris L Pu E e gewäblt in Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr 45 1. c.). : « , Maschinelle Anlagen 1104 304/36 Teilshuldverschreibungen . . . . | 400 000|— Effektenkonto 3 947 461 0 x S eR R 9 054/08} Betriebseinnahmen ; e A Heren Binkier Hefneiciine: Lee E i Am 31. Dezember jedes Jahres ist die Bilanz zu ziehen und innerhalb der drei nächsten Monate Wechsel, Kasse,Reichsbankguthaben 15 867/22 Arbeiterunterstüßgs.- Stiftg. 11 086/40 Kontokorrentkonto: 874 511 A é ividende pro 190 00|— 1} Zinseneinnahme 5 702/20 | ¡um Vorfizenden des Auffichtsrats: an Stelle von dem Vorstande aufzustellen und dem Aufsichtsrat vorzulegen 26 1. c.). Warenbestände 519 588/52 Prämien- und Zinsscheine in 1909 Debitoren o: i ebertrag auf Reservefonds 29146 l : des Herrn R. Brauer. Herr Bache Sacebiea iee, Buchforderungen j 289 734/93 erst erhoben 2167/20 Konsortialkonto fs Pr 57 aiten ( Der Vorftand der j

| gu) : «216 16 7168657) Gemeinnüßigen Baugesellshaft

N ( *

Da der geseßlihe Reservefonds, welher zur Deckung eines etwa aus der Bilanz sich ergebenden Verlustes der Bank bestimmt ist, die vorgeschriebene Höhe (1/; des eingezahlten Aktienkapitals) bereits er- Buchschulden 542 960/33 Grundstückbeteiligunaskonto Aktiva reicht hat, findet, so lange er diese Höhe behält, eine weitere Dotierung desselben aus dem na der Bilanz « Vortrag a. 1907 . #4 67 707,84 \ Ee «A i 2 Bilanz am 31. Pasfiva festgestellten Reingewinne niht mehr statt. Der Reservefonds wird mit dem übrigen Bankvermögen als « Verlust in 1908 . 45 947,35 | 13 197 065 : n M R deoselbon verwaltet; der daraus erwahsende Gewinn fließt den sonstigen Einnahmen der Bank zu. Vortrag auf neue Rechnung . . | 21 763/49 Kredi, l D r oLlenh t s Aktienkapitalkont #“ [4 [97088] O ' M / ; “5110 —— V Per Kommanditanteilskonto Rohlagerbaukonto h} Alllenkapiiallonto . . 4 18 000,— | | LOUE Von dem NReingewinne werden zunähst die erforderlihen Abschreibungen und Rücklagen gemacht. 2 434 977/42 2 484 977/42 Ç « «1/9 000 000 S 12 555/39] 5 9/9 Dividende pro 1908 Lid | I Von dem dann verbleibenden Gewinn erhält der Vorstand 54 %/%. Der Aufsichtsrat erhält 10 %/% von dem Gewinu- und Vexlustkouto. O A SAL io Maina 2 227112 Nod idt erhobene A aus Flensburger Dampfercompagnie, Reingewinne, welher nah Abzug aller Rücklagen und Abschreibungen sowie nah fernerem Abzug von 4 9/6 E E s E "Kreditoren in laufender 46 Bankguthaben „2000/—} Dividende / 18 907/50 E ordentliche Generalversammlung Mitt- 4 L E Ne Uebersuß, sarelt derselbe ui | G 212% rort Rechnung 1426 063,07 Fassalonto 434080 Reservefens 4 "Ube, im Bahnhofbotel zu Flora Patta08 ; niht als Gewinnvortrag vorgebuht wird, wird an Bred angin 60 212/24} Per Vortrag aus 1907 . ....… .| 6770784 Kreditoren auf fixe : 4 240/900 Pensionsfonds 87 35477 hr, im Bahnhofshotel zu Flensburg. die Aktionäre als Superdividende verteilt 30 1. c.). Löhne . . 177 922/40) Eingang aufabgeschr. Forderungen 50/13 ] Termine 5 474 843,85 | 6 899 905| Effektenkonto 15 078/87 é Ae 1) No: Tagesordnung: Der Bestand an Hypotheken betrug am 31. Januar 1909 nah Abzug der nit gezahlten Valuta Generalunkosten 135 367/221 Bruttoertrag der Fabrikation . . | 8327 507/38 4 e 99 905/92 Depositenkonto 37 290|— 13 797/88 | 1) Vorlage des Rechnungsabschlusses für das Ge- sowie der amortisierten Beträge . . M 392 935 879,19 Borirag aus 1907 667 707,84 | j Aeeltouto O E 20 000|— 982/02 2) (Gefahr Ea aa erlust in . , 45 944,35 | | alkonto . 305 435| 38 _— | 4) Srielung der Entlaf den 1 l | Gewinn- und Verlusikonto: e La Elberfeld, den 18 dd e E E Aufsihtörat. daa: | Y den 18. Februar 1909. Der Vorftaud. 3) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats für den

VORLINA Gurpeleiiec unt nos "2 u 7 ags je a M 66 174 677,5

e ausgeloster und no@ n zur un ommener Stü e @ 4 677,50 91 5a

s i L 80e "N Vortrag auf neue Rechnung D __21 763/49 | j Gewinnsaldo 245 463 63 A IP na d R ih f | Eer wes 293 a der Reihe ausscheidenden Herr [97393] Christophersen, ausscheidenden Herrn H, W.

"vas M A n E e E os 79/0 und für die Jahre 1905, 1906 und 1907 7X °%/% | B au enTapital von ve t. 395 265: 9965/2 _— Für da Jahr 1908 soll nah eineit Beschluß in der Aufsichtsratsfizung vom 9. Februar 1909 at A h cou 13 197 065 13 Akti

Bocholt, 19. Febr. 1909. Spinnerei & Weberei Herding Aktieugesellshaft. Herding Gewinn- und Verlusikonto pro 31. Dezember 1908. | m=== L un m er 31. ber 1908, Pasfiva. 4) Wahl eines Ersaßmannes für den Aufsicisrat 2 ———— E ] E B U E 9) Statut-nänderung. ; ta

der Generalversammlung die Verteilung einer Dividende von 809%/% in Vorschlag gebraht werden. il did dabe e Men in erleen ddt og bird n an Autelun E Ens [97134] —_ Debet s DprE n a Redaktionelle A ür das Jahr , welche der am 27. Februar cr. stattfindenden Generalversammlung der onäre zur ° M K j 7 E Aedallionelle Aenderungen der §8 1 und 6. : s: Sani pet AL Deaember L208, l F Cbem e - - - :| 2284208 | Javentrtono r oe T de.» -| «do E M A E T 71 N ÄTENRG T: 26 S O E A ERROET T INM a aat anan R N Ie 7 A m ü d 926 , | ¿ d 3 000|— 4 F 114 13, p L f - 6 97 |Z 669,60 | L des § 28, welhe sämtlich die Becken 18 2

Feststellung vorgelegt werden sollen, lauten wie folgt: i Aktiva. s Vilanz am 31. De ember 1908. M p , Bilanzkonto: ¿ | } Kontokorrentkonto , Kredi des 6 3 009,60 toren 76 863/57 lonstige Rechte der Vorstandsmitzlieder Heinrich

ATNSS S OUNINEL ZANRN ANS E O T C: N IOS Ä K U S EGE G P M? G oi T E" H o |4 e H En | An Grundstückskonto . . , .| 584 247/50 | Per Aktienkapitalkonto . , . 1 2625000 Gewinnsaldo 245 46363 : i P A abgebautes Areal . . 16 773/50 [—|| » Kontokocrentkonto, : ) s —— 50% Abschreibung . v L OODOD —|| Gewinn- und Verlustkonto, Schuldt und Hermann Schuldt regeln. 41 635/59 Kontokorrentkonto, Debitoren A 12 343/45 Netingewinn 28 130/48 Der neue § 11 lautet: Den Vorftand bestellt der Aufsichtsrat; dieser

An Kassa- und Couponsbestand . 2586 578/70|] Per Aktienkapital : iei E U E D a A 1788 388/40 eingezahlte 50000 Stüdck Gebäudekonto . . . . .| 8096 376|— Kreditoren... . . .} 50485116 M Bankkont « Darlehen an Bankiers gegen Aktien à 600 4 ca. 29%/% Abschreibung . 17 127/90 - Reservefondskonto . . . | 262500— [F Nort 200: ftenko: 81 658/71 : ;

id 395 T0 « Speztalreservefondskonto 300 000|— | Per Vortrag aus 1907 30 092/82 111 912/83 bestimmt auch die Zahl der Vorstandsmitglieder. 597 d - Efekten- und Konfortialkonto . | 185 901/87 579/06 alie, Anstellungsvertrag ift sriftlich abzu- a j eyen.

Effektenbedeckung , 7 635 000|— R | l ektenbedeckung 7 Reservefonds Mb Quoaka 9 753/901 842 001|— Arbeiterunterstützungskonto 10 169 15 j

S Gewinn- und Verlustkonto] 642 790/25 - insen, Wechsel und Diverse . . | 178 442/07 7 |— g

907 994/05 907 994/05 Jedes Vorstandsmitglied ift berehtigt, allein

É D eh a iber 4 ere E E reit 6 000 000, ü arlehen auf Hypotheken . . 5 500|— rtrareservefonds 800 000,— | O D532 135150 | R A o 2 Délitoces: Roeliiciioadrn- | VER j do A E iO, ge: I v 996 921/50 Fur Verwendung, wie folgt: Provisionskonto __147198/83 | Son. Gewiun: mut AULEE es gritandômitglied ift be id Macticborrentind sblaatfonds T. 4560 000 M i au [—“—- 226 921) t fa Dividende , #6 105 000, M41 635/59 | ® - und Verlustkonto 1908, Haben. “anat er E ür die Gefellschaft abzu- : 548 234,25 Amortisationszu- | E maschinen- u. Kefsel- 102 aan Gr tifikati und Berlin, den 31. Dezember 1908. E |y : ; | jeden "Die Zei E pie Gesellschaft zu 1 ili 4 Si edr ca. 109% Abschreibung 10 266/50 92 396/50 an Direltion und C M S@lefinger, Trier & Co Ar Fäftounkosten 35 303/08} Vortrag vom Vorjahr os geschehen, t der Alien iu Lai A des 38 157,68 de 1557 613,83 Arbeitsmaschinenkonto . . 372 519/50 | Beamte «o 00 612,08 E ita gesellschaft auf Actien. Bilanzkonte Conto ¿i 509/60 D 58 047/87 P ita mas „eine Namensunterschrift hinzufügt. ca, 20 9/0 Abschreibung 74 503/50} 298 016|—|} ferner: Dotierung M—M—M—M—M— 3130/48} Zinsen 6.09741 | 2 L E De Generalverfammlung können a [92440] 64 943/16 6494316 agrfag g gk dep Ho - . März 1909 im Kontor

t : 1309 SdE L nao gemaß N des Arbeiter nuar § 26 des Reichs- tr. Be , | E

Î Clektr. Beleulhtungsanlage unterstüßzungs- Mecklenburgishe Spar-Bauk Schwerin. München, den 22. Januar 1909. der Geselischaft in Flensburg, Schiffbrücke 21

j vy N TOTUCe ch p

fällig ge- | bypothbekenbank- konto | 1|— ú ;

wordene, geseßes. . . . 685 373,55 9 552 987 Bahnanlagekonto . 19 507/50 | konto zur Ver- Die Aktionäre der Mecklenburgischen Syar-Bank Bayerisch Nevi 1 | 1 i der Fi

L —— : s: 767 | fügung des Vor- werden hiermit eingeladen, e Nevintions- und Ver - - lowie bei der Filiale der Dresdner Bank i:

aa ige Pensions- und Sparfonds- ca. 5 /o Abschreibung „1975/70 | standes... . , 15000 den 8. März 1909, Mittags Lj guf / E peverwalinngs Allien Gesellschaft, amburg entzegengenommen wer buhtePost- reserve: 5 18 531 [80 | Tantieme an den Sterns Hotel, Schwerin, Arsenalftraße, anberaumten Biber. Kop plstaette | Der Vorftaud.

tr G E S Dabes A E ———ck= E . e 43 554,34 ordeutlichen Beneralversammlung teilzunehmen. 7 : V. SQuIdE

zinsen fien uthaben i 22 249| | otierung des | «Tagesorduung : 97395

c gol ypothekenpfandbriefe : Extraabschreibung . . 22 248|— | Speztalreserve- 1) Vorlage des Geschäftsbericht - (97: 9] 1 262 901,28 1 301 058,96 1 849 293 am 31. Dezember 1908 im eanierato E T 1 fonds . . . , 125 000,— des Aufsichtsrats. Se “bee Gu ita ilanz bro 1908 | 8% Super- sowie der Gewinn- und Verlostrechnung für das s ;

Hypotheken : Verkehr befindlih ventar- und Fieugs- Gesamtsumme 393 874 867,95 363 117 200,— E R E R d dividende . . . 210 000,— Zahr 1908 und Verteilung des Reingewinns A 5 - abzügl. amor- Pfandbr. - Til- 12 107/50 Vortrag auf neue 2) Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats aus O See Darlehne, abzüglich der amortisierten Beträge : | Per Aktienkapital tifiert. Beträge 2 429 748,90 gungfto., aus- —— E Rehnung . . . „_87423,87| i der Jahresrechnung. Dypotheken zur Dekung für Hypothekenpfandbriefe Verausgabte Gmissionspapiere: N R 391 445 119,05 aan Tue ca. 1000/6 Abschreibung 12 107/50) | t 642 790,29 a Us Me EEE pes Sa L Hypotheken zur Deckung für Hypo- M 276 680 747,91 | Hypothekenpfandbriefe zum Zinsfuß e von 4 9% j Maine Mntrlagebothefen | 376047 881 10) Bd Medea + Pest f Sei dhung des, Alenfayitas d, Sehen: | gute Luralese 1 Oypotlefenpsandseiefe zun Sinafuße “(0 0 b. Freie Hypothek. flusive Mark Z : 1 190/— | b. Erhöhung V A e abe von Aktien. Kommunaldarlehne zur Delung r von 3} 9% : ._. - 313000 iti B 17 685 769,87 22 192,50 Auf- R 4 Millbonez eti Is On S auf Kommunalobligationen 47 582 396,99 Hypothekenpfandbriefe ¡um Zinsfuße nit gezahlter {lag auf mit ca, 100 2% Abshreibung| 1 190|— | 1000 Stück vollgezahlter Aktien ¡u je 1000 6, Al rgabnendarlehne zur Deckung für : Hypothefenzertifikate E E vai wla07 337 110resp.1159/o Neubaukonko ae vom 1. Juli 1909 ab an der Dividende Bie, ahnenobligationen e 6625637,67| 338762 482/57 “i E SIOOS rüdzahlbare Depotkonto | 10 169/15 teilnehmen. e | estand eigener Gmissionspapiere im Nominalbetrage ODvpothekenzertifikate ¿zum Zinsfuße * | e. Beschlußfassung über das Anerbieten der von 46 1 216 300,— von 32%. 3 321 200.

Kautionen: 812 342,50 | 363 929 542 va deponierte Effekten der Mit- Pfandbriefe 812 342,50 C Kontoretrrihtungskonto : l Clieden 1 Deutschen Bank, Berlin, wegen Vebernahme Kommunalobligatio

131478,50| 1084 821/50 fuße von 4 9/9 22 826 600,—

er ufsihtsrats un Kautionen, wie gegenstehend . 144 000 Dresden 1— : des Vorstands T « Coupons und Divan, Kontokorrenikonto : s en E Oen und Weitergabe an die bis- : E zes Eigenes Bankgebäude: welhe noch niht zur Gin- a, Debitoren a 503 094/57 | 9 a gen tionäre. ; Kassenbestand eins{chließlich desjenigen bei der Neichsban? | Kommunalobligationen ¡um Zins, v Voßstraße Nr. 6 unverändert [ôsung präsentiert sind . 2 973 521/22 b. Bankguthaben . . .| 622 901|—] 1 125 995/57 Gesellschast t §9 7 und 8, betr. Vertretung der und dem Berliner Kafsenveren E 1629 152/66 fuße von 329% ; 5 166 400.— Lant Bilanz per 31, De- Kreditores: R E 10 070/78 de Ia E Vorstand und Prokuristen, Wechselbestand, davon 4 4 987 500 erste Bankakjepte 5 180 107|— Kommunalobligationen zum Zinsg- , ¡ember 1907 | laut Kontokorrentbuch . . . 499 906/29 Wetselkonto, abzüglih | | is BE 3 und 23, betr. anderweitige Regelung Bestand an verlosten Effekten, Coupons und Sorten 112 362/60 [uße von 3X 9/% _… 19030.100%— Pensions- und Sparfonds3- pränumerando gezahlte Hypo- | E 11 723|— Geis T des Aufsichtsrats, und des § 28, Anlage in inländischen Staatsanleihen 3 581 043/05 Kleinbahnenobligationen zum Zins- : änluge: thelerginfen pro 1909 189. 000/24 È _ Jcveuturlonto, Waxen- | Statutenane angsbestimmungen wegen der Gutbaben bei Banken und Bankhäusern gegen kurshabende fuße von 4 9/9 e 5688:500;— in Hypothekenpfandbriefen der « Gewinn- und Verlustkonto: E bestände und Vorräte . | 959 94744 5) Wahle n ues Effekten mit vorschriftsmä iger Ueberdeckung 5 951 000|— Kleinbahnenobligationen zum Zins- : 727 596/97 Ueberschuß, einshließlih Se- | pen p Die Der nt Aufsichtsrat. Guthaben bei Banken gemäß § 5 des Reichshypotheken- fuße von 3E 9/0 355 500,— | 330 T winnvortragäe#4521 651,32 3 446 527/38 | 1 4345 310/56 4 345 31056 3 Tagy ponierung der Aktien, welhe spätestens bankgeseyzes 2 500 000|— Gekünbiate i Ori O] 330 0080 600)— f ———_—— I Lee, Sewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1908. Zeit Be eie ges peperalversammlung für die Debitoren: as Zinsen ct vereug mh (ende. Sinissióntpapiere S 48 800|— A I 24: MNQE T R A ia M i S N MEE A D 6 189 einen 3 na j +5 5; | ( e J onêp : g erselben bewirkt fein muß, gegen kurshabende Effekten mit saßungsmäßiger Ueber- | am 2. Januar 1909 fällige BinpaP E c anan

Summa | 411 464 137/33 Summa | 411 464 137/33 T R A A

ua 3 j Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1908. “M d s ‘un erfolgen: | deckung «A6 1487 248,35 N nte 1 908 ; R POR R S E R SPEITNT K I F PIRTE N FN T In _ | An Zinsenkonto . 11 078/31} Per Vortrag aus 1907 . . n Schwerin bei uuserer Hauptkafe, Guthaben bei Bankhäusern zur Ein- / | e u an den Zinsen per : “K |A [S Steuern- und Feuerversiherungskonto. . .| 151754/54] , Generalwarenkonto . | 1118 299/63 dei der Mecklenburgischen Hypothekeu- , lôsung eigener Zinsscheine 2. . . ., 53420,34 relécbiet H O reo e L CAGAOTDO An Hypothekenpfandbriefzinsen [13 720 153/03 Per Gewinnsaldovortrag de 1907 . ..…. 521 651/32 Krankenkafsen- und Arbeiterversiherungskonto 14 085/37f , Pathikonto 3028/71 in V und Wechselbauk, inzwischen beglihene Forderungen aus relerviert für noch nit erhobene Zinsen . 461 320,30 3 356 529/90 Staats-, Kommunal- und | - Hypothekenzinsen . . #6 16 156 799,45 | Unkostenkonto 87 855/96 bei erlin bei der Deutschen Vank, Pfandbriefverkäufen “R 269 459,29 | Nicht erhobene Diridende L 0125 Gewerbesteuer pro 1908| 218 32545 , Hppothekenlombard- | Reparaturenkonto 83 194/73 a unseren sämtlichen Ageuturen oder bei noch nit fällige Provisionen aus Dar- Kreditoren . E C ê 48 E Geschäftsunkosten . . . .| 351 269/01 “E G 24 274,20 Abschreibungen : Sißives Notar. j lehnsgeschäften 34 590, | E 1 138200108 Disagioverluft 517 632/1121 Annuitätsbeiträge . . , 3 348,92 | auf Grundftückskonto . .. 16 773,50 E i. M., den 6. Februar 1909. kleine Kontensalden 19 549,23 1 864 267/21 Kapitalreserve Statutenmäßiger Betrag ift über- E Ueberschuß: | Geshäftsunkostenbei- | Gebäudekonto 17 127,90 | H Vorfitende des Auffichtsrats: Zinsen auf Hypotheken-, Kommunal- und Kleinbahnen a e R 2 000 000 Gewinnvortrag de 1907 träge 117 382,79 [16 301 805/36 Oefen- und Trodckerkanäle- | | ernhard Voß, Rechtsanwalt. darlebne: | Außerordentlide Reserve exkl. der diesjährigen Zuweisung | En é 921 651,32 Zinsen aus dem FKontokorrentge\{äft, | fonto .. . M. « 25214,— E „fällig am 2. Januar 1909 . . . , 6 3021 641,04 | a U A a e o ao A A 1 400 000|— Gewinn L J aus den durch Effekten bedeckten Gut- | Dampfmaschinen- und L | 7419] rückfländig aus dem Jahre 1908. .,, 34967,02 3 056 608/06 Pensionsreserve extl. der diesjährigen Zuweisung vor pro 1908 2924 876,06 | 3 446 527/38 haben sowie auf eigene Effekten. . .| 398 144/78 qr Fefselkonto « 10 266,50 Portland Cementwerke Heidelberg und Verwaltungskostenbeiträge: E A d an A 438 704/20 Diskontogewinn auf Wechsel 308 135/51 Arbeitsmasinenkonto . , 74 g Di „Maunheim Actieugesellschaft. fällig am 2. Januar 1909... 4 12234,85 E Beaiaaue, extl, der diesjährigen Zuweisung Bahnanlagekonto . . . 23 223,70 | damer E unserer Gesellschaft werden zur rückitändig aus dem Jahre 1908 ,. _, 134 u L D d, 32770 P Brin arn er Mate Aa A Ala a/M I A S M r » - * * . Ï ï B: D 95414

2)

1 249 800,—

Inventar- und Werkzeug- ichen Generalversammluug auf Mo s ; ce f : gl i «2 oa «o o 1210750 L den 15. März a. e., Vormittags 11 Ubr; S ai. 1 i L900 000 Provifionsreserve exkl. der diesjährigen Zuweisung von

Opt cieameiagis auf 4 °/oige Pfand- Pferd- und Wagenkonto „1190 —| 180 E a „Grand Hotel“ in Heidelberg ergebenst ein- 100|— S HORE ndere Bedürfniß : | 429 370|— i | : j 642 790/2! t g ge, eroe JUr besondere Bedürfnisse . . j 353 7775

in L 06 des R.-H.-Ges. kommen zur « Reingewmn... ........... 642 790/29 - Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung li Reingewinn n m A S 576 E Verrehnung aus 1903: S 8 880,— 1171 165/76 1171 165/76 teilnehmen wollen, haben fih über ihren Aktienbesi 365 235 435/74 p ms

| hütestens drei Tage vor der Geueralver, | zuu Et und Verlus | 365 235 435/74

Provifionen bei neuen Erwerbungen,

Pg, Rückzahlungen, Lom- ardierungen 2c. 617 512/67 konto

desgl. «e 1904: . 33 841,20 | Dresden, den 31. Dezember 1908. sam : eia, 1906: 7 48 708,10 Sächsish-Böhmishe Portland-Cement-Fabrik, Aktiengesellshaft. | innluag bei der Geselischaft vder det den Bank: | ==" elix Seidel. Dr. von Rechenberg. Vaß & Herz in Fraukfurt a. Maiu, Binlen aut Hypothekenpfandbriefe, Kommunal-, Klein- | } Per Vortrag aus dem Jabre 1907 R atrenobligationen und Zertifikate . « 112254 138/36] , ginsen auf Hypotheken, Kommunal- und Kleinbahnendarlehne [13 775 968/33

pothbek i A Ga Gun x Deriva tungsftoîslen eitrà ze i : 39 2 a au hek ift gegen Jahresschluß von uns zurückgezahlt 31 255/20) , Provisionen auf gewährte, prolongierie und zurückgezahblte 31/06

Die Verteilung des Gewinnes wird wie folgt beantragt werden: ; 7 Akti u A. S ib 9 150 000,— è reuhand Vereinigung Aktieugesellschaft. L haaffhauseuscher Vaukvereiu in Cölu G e ung auf Staatspapiere für Kursrückgänge . . 75 000|— Hypotheken« und Ko nald s ckBR

/ i . V.: G. ; s E : ï : ils und Kommunaldaxrlehne . 6 566 310,55

ever F. V.: G. Bournot N s unkosten inkl. 4 162 015,88 für Slzuéru und Jahretanteil an zurückgestellten Seri A a UT 665 7580

1) Für den Disagio und Zinsreservefonds 152 618,18 L Es / U | 9 uuweisea und ethalten dagegen eine Stimmkarte. Aus L [Ir Staatéauffht A 462/24 Kursgewinn aus Verkauf und Rüdka f N h 20 G d j u Wi Dou Fm Tons.

| |

| desgl. , 1906: 1212565 | 108354985 N

| Kursgew. auf Effekten (R.-Schaßanw.) |___3 107/50 Borstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den orbnun(l- ayerische Vereinsbauk in Müucheu, | c ee der Rheiuischeu Creditbauk in Heidel- eDpvolbel i 9 auf Bankgebäude Voßstraße 1

Summa [18 253 906/99 18 253 906/99 | mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Dresden, den 1. Februar 1909.

2) Tantieme an den Vorstand 1 200008 ‘ues 1Egebäude und Inventar . . 05 papieren abzüglih Gmissions» und Begebunggkosten

3) 49/6 ordentlihe Dividende egen d y 0 i e 1200 000,— E : d es Stimmrechts wird auf §8 27 und 28 ¿ ¿R

s S ‘vex Aecsiidtóraî 157 876,— [97135] z [97467] Actiengesellschaft s \Higaftövertrages Bezug genommen. Reingewinn 2 576 450/21} P A 6) Rest zur Verfügung des Vorstandes, um aus demselben Remunerationen Süächsisch-Böhmische Portland-Cemenut- des katholischen Vereiushauses zu Speyer. sowie dis Gesthäftab Mw und Verluftrechaung 4 Jahreganteil am zurüdgestellten Agio 6 M Î 3R29 M E O S D ge s s ac a E Fabrik Aktiengesellschast. Die diesjährige ordentliche Geueralversamm [F |. Mrz a. o. an in unserem Konten qu. Sinn | S

M 2 924 876,06 Die von der elften ordentlihen Generalversamm- | lung findet statt am Mittwoch, deu 17. Min ufgelegt und l'önnen gedrudt in Gmpfang genomme hiervon ab der Mindererlös bei B ] a R ERR

Der Gewinnvortrag aus 1907 von 921 691,32 } [ung unserer Aktionäre für das Zahr 1908 auf | 1909, Abeuds {9 Uhr, zu Speyer im kathol. verden, g fl | f Vdildendtatieren bee lea E

foll unverändert beftehen bleiben. E22 °/ festgesegte Dividende kann vou heute ab | Vereinshause mit folgender Tagesorduung: Tagesorduung: f d Mfondpapieren unter bem Nennwerte mit , 319 968,75 9 106/66 gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 10 | 1) Bericht der Direktion. )) gericht des Vorstands und des Aufsichtsrats Denolitea Guthaben bei Bankhäusern 2. abz. Ziasen au R

er das abgelaufene Geschäftsjahr. E T 254 346

en auf eigene Anlage in Staatspapieren... 92 204

Berlin, im Februar 1909. eußzi it- ten- außer an unserer Kasse bei der 2) Rechnungsablage. Pr ische Boden-Credit Actien Bank. Dreêëduer Vauk in Dresdeu oder Berliu 2 Neuwahl des Aufsichtsrats. 2) esistellung dec Bilanz und Beschlußfafsung Zin sowie bei der Filiale der Dresdner Bauk in | 4) Ankauf eines Hausgrundstücks, L vas de J Ger die Verteilung des Reingewinns. Panl auf etgene Anlage in Sia Die Jahresrechnung und Bilanz sow 5 di tilung der Entlastung an den Vorstand und | Gewinn an verlosten Effekten, Coupons und Sorten“ * E H se , a E Q 06

Auf Eines terenten Denn, find Getenps iefe (Serie XRVI) Chemnitz nom. %o ige ot andbriefe rie E der Preußischen aben-Secdit-Aetien Sa O M tee rüdckzahlbar vor dem 2. Januar 1919) erhoben werden. \chäftsbericht der Direktion und der Prüfungére Y i lihtôrat. E a U an Mefiger Biele ruoclafice woan Dreêdeu, den 19. Februar 1909, des Aufsichtsrats liegen in dem Bureau der dei ablen zum Aufsichtsrat. L, L 15 612 192 Dee 0er Börse zugelal Sächfish-Böhmische S Camans-Pobeis {aft zur Bs Her PBondre auf. delberg, Ben D ebruar 1909, Veeclin, den 31. Dezember P 0 ; engese / e Dix u, Ex fichtsrat. eut 2 ief G. Theobald, Alfred Weinsche nk, Vorsitzender. N Bie Vfanu 9 Aas E

Preußische Boden-Credit-Actien-VBanunk. Felix Seidel. Dr. von Rechenberg.