1909 / 47 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[198341]

Vereinsbauk in Mußtzschen.

Freitag, 12. März 1909, Nahm. 3 Uhr, im Vahnhofsrestaurant zu Mußschen 14, ordent- liche Generalversammlung. Tagesorduung : 1) Vortrag des Rechenschaftsberihts pro 1908 und Entlastung des Vorstands und Aussihtsrats.

2) Beschlu fafung über Divtdendenverteilung. 3) Etnwilligung in Aktienübertragungen. 4) Neuwahl von 2 Aufsichtsratsmitgliedern. [98347] j Westdeutsche Marmor- & Granitwerke

Act. Ges. Dortmund.

Die vierte ordeutlic<he Veneralversammlung findet am Freitag, den 19. März 1909, Vor- mittags Lil Uhr, in unseren Geschäftsräumen zu Dortmund, Sölderstraße 166, ftatt, und werden die Herren Aktionäre zu derselben hiermit eingeladen.

Tagesordnung t

1) Erstattung des Geschäftsberihts für das abge-

laufene Geschäftsjahr.

2) Vorlage der Bilanz und Erteilung der Ent-

lastung an Vorstand und Aufsichtsrat.!

3) Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

tejenigen Herren Aktionäre, welhe an dfeser Versammlung teilnehmen wollen, werden gebeten, gemäß $ 18 unseres Gesellschaftsstatuts ihre Aktien spätestens drei Tage vor der Generalversamm: lung bei einem deutschen Notar oder bei dem Vorftand unserer Gesellschaft zu Dortmund zu hinterlegen.

Dortmund, den 22. Februar 1909.

Der Vorstand. Karl Haberfelder.

[98340]

Gemäß $ 16 der Statuten erlaube i< mir die Herren Kommanditisten zu der am Dienstag, den 16, März d. J., Nachmittags 43 Uhr, im Bureau des Herrn Geh. Justizrat Leistikow, Mosltke- straße Nr 13 hierselbst, stattfindenden diesjährigen ordeutlichen Geueralversammluug ergebenst ein- zuladen.

: Tagesordnung :

1) Gef<äftsbericht.

2) Grteilung der Entlastung.

3) Feststellung der zu verteilenden Dizidende.

4) Mitteilung über die Höhe der Seeversicherungen.

5) Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrats.

Stettin, den 23. Februar 1909. eeReuata‘“’ Dampfschiffs: Besellschast in Stettin Th. Gribel, Kommandit. Gesellschaft auf Aktien.

Der Vorfißende des Auffichtsrats: Theodor Lindenberg

[98357]

Die auf den 13. März d. J. einberufene außer- ordentliche Generalversammlung der

Zuckerfabrik Prausft Aktiengesellschaft in Praust

wird hierdur< auf Sonnabend, den 20. März d. J., Nachmittags 4 Uhr, verlegt.

Die Herren Aktionäre werden zu dieser Ver- sammlung in das Ku>ksshe Gasthaus zu Praust ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

R des Gesellschaftsvertrages in folgender

eise:

1) Das gegenwärtig 750 000 4 betragende Aktien- kapital foll dur< Zusammenlegung von 4 : 1 auf 187 000 M herabgeseßt werden. Hierbei übrig bleibende, ni<t ¡usammenlegbare 4 Aktien zu fe 900 M sollen für 500 4 bar von der Ge- ells<aft angekauft und vernihtet werden.

2) Behufs Beschaffung von Geldmitteln neue Aktien, und zwar Vorzugsaktien zu je 1000 4, auf den Inhaber lautend, bis zum Höchstbetrage von 187 000 M ausgegeben werden. Bet der Gewinnverteilung soll zunäGst diesen neuen Aktien eine jährli%e Dividende von 5 °/% des Nennwerts zustehen, der verbleibende Ge- winn foll dann beiden Aktiengattungen gleih- mäßig zufließen.

Cin Nachbezugs8re<t von Dividenden für Jahre, in denen die Gcfellschaft keinen Rein- gewinn hatte, soll den Vorzugsaktien niht zu- stehen, ebensowenig eine Stimmrehtsbevorzugung. Dagegen soll ibnen im Falle der Auflösung der Gesellschaft bei der Verteilung der Liquidations- masse ein Vorreht in Höhe ihres Nennbetrages gewährt werden.

Den gegenwärtigen Aktionären soll das Bezugs- reht auf eine Vorzugsaktie für 1000 M zu- sammengelegter alter Aktien vorbehalten bleiben.

3) Der Vorstand der Gesellschaft soll in Zukunft aus drei gleihbereßtigten Mitgliedern bestehen und die Befugnis haben, Beamte mit einem Gehalt bis zu 2400 4 jährli anzustellea.

4) Der Aufsichtsrat soll in Zukunft aus 7 Mit- gliedern bestehen, von denen möglihst 4 rüben- liefernde Landwirte sein sollen. Die Verpflich- tung zur Hinterlegung voa je 10 Aktien soll in Wegfall kommen. Die dem Aufsichtêrate zu gewährenden Bezüge sollen anderweitig geregelt und erhöht werden. Zur Beschlußfähigkeit soll Le Anwesenheit von 4 Mitgliedern erforderli fein.

5) Die Frist zwishen dem Tage der Generalver- fammlung und dem Tage ihrer Bekanntmachung foll auf 14 Tage herabgeseßt werden; die Aktionäre, welhe teilnehmen wollen, sollen ge- halten sein, ihre Aktien 3 Tage vor der Ver- fammlung zu hinterlegen.

Die einzelnen Abänderungsanträge liegen im Ge- {{<äftszimmer der Gesellshaft zur Einsicht aus; auf Verlangen wird jedem Aktionär eine Abschrift aller Anträge zugesandt werden. Die Vornahme bder hiernah ¡u beshließenden Aenderungen des Gesell- \<haft3vertrages, die nur die Fassung betreffen, soll dem Aufsichtsrat übertragen werden

Gemäß $ 14 Abs. 3 des geltenden Gesellshafts- vertrages muß jeder Aktionär, der an der General- versammlung teilnehmen und in ihr das Stimm- re<t ausüben will, seine Teilnahme bis zum 17. März d. J. beim Vorftaud anmelden. Eigentümer von auf den Inbaber lautenden Aktien (Lit. B) müssen sih iu der Generalversammlung -dur< Vorlegung der Aktien legitimieren.

Praust, den 24. Februar 1909.

Zu>kerfabrik Praust Akt.-Ges. Der Vorftaud. v. d. Bee. Hugo Boett ger.

follen

[98271]

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. Dezember 1908 ist das Verhältnis der Vorzugs- stammaktien zu den einztehbaren Vorzugsstammaktien Buchstabe B dahin geändert, daß das Grundkapital von 633 000 # jeyt in 633 Stü> gleichberehtigter Vorzugsstammaktien zu je 1000 zerfällt.

Nachdem dieser Beschluß nunmehr in das Handels- register eingetragen ist, fordern wir hiermit unsere Aktionäre ergebenst auf, die Vorzugsstammaktien Buchstabe W mit den laufenden Dividendenscheinen und Talons behufs deren Abstempelung bezw. Um- tausch uus einrei<hen zu wollen. :

Höcklingsen bei Hemer, W, den 22. Februar 1909.

Cellulose Fabrik.

Der Vorftaud.

DEEFL O Braunschweigish-Hannoversche Maschinen-

fabriken Actien-Gesellschast in Liquid.

Hierdur< beehren wir uns, die Besißer von Partialobligationen der 4 °/% tigen hypothekarischen Auleihe unserer Gesells<aft (früher der Aktien- gesellshaft in Firma Eisenwerk Carl3hütte in Carls- hütte bei Delligsen) vom 23. Mai 1889, im ursprüng- lichen Betrage von 46 500 000,—, zu einer in Han- nover, in den Geschäftsräumen der Firma Marx Meyerstetn, Sophtienstraße Nr. 1 A, am 19. März 1.909, Nachm. 6 Uhr, stattfindenden Versamm- lung ergebenst einzuladen.

Tage®Lorduung t Wahl eines gemeinsamen Vertreters und etwaiger Nachfolger und Feststellung des Umfangs der Befugnisse des Vertreters.

Diejenigen Gläubiger, welhe ihr Stimmre(ht in der Versammlung ausüben wollen, haben ihre Schuld- verschreibungen spätestens am ziveiten Tage vor der Versammlung bei der Reichsbank, bei einem Notar oder bei ciner anderen, dur< die Landet- regierung dazu für geeignet erklärten Stelle zu hinterlegen und die Hinterlegung nachzuweisen.

Delligseæ#, 23. Februar 1909.

Vrauuschweigis<h-Hannevers<he Maschineu-

fabriken Actien-Gesellschaft in Liquid. Der Liquidator : J. V.: Mar Meyer.

[98337]

Gemäß $ 16 der Statuten erlaube i< mir, die Herren Kommanditisten zu der am Dienstag, den 16. März d. J., Nachmittags 42 Uhr, in dem Bureau des Herrn Geh. Justizrats Leistikow, Moltke- straße Nr. 13, hierselbst, statifindenden dietjährigen ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- zuladen.

Tagesorduung:

1) Vorlage der Gröffnungsbilanz sowte der Ugui- dationskonti vom 31. Dezember 1908 und 16. März 1909. 2) Sena. der Entlastung an den Auf- sichtsrat und die Liquidatoren. 3) Beschlußfassung über Beendigung der Liquidation und Verteilung des Vermögens.

Stettin, den 23. Februar 1909.

,„Arnold‘“’ Dampfschif\s-Gesellschaft: F. Gribel Kommandit. Gesellschaft auf Aktien in Liquidation. Der Vorfitzende: Theodor Lindenberg.

{(98339]

Gemäß $ 16 der Statuten erlaube ih mir, die Herren Kommanditisten zu der am Dienstag, den 16. März d. J., Nachmittags 4 Uhr, in dem Bureau des Herrn Geh. Justizrats Leiftikow, Moltke- straße Nr. 13, hierselbst stattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- j¡uladen.

Tagesordnung : 1) Geshäftsberi>t. 2) Feststellung der zu verteilenden Dividende. 3) Erteilung der Entlastung. 4) Mitteilung über die Höhe der Seeversiherungs-

summe. | Î 5) Neuwahl der Mitglieder des Auffichtsrats. j

Stettin, den 23. Febcuar 1909

„Lina“ Dampfschiffs-Gesellsschaft: Th. Gribel |

Kommaudit-Wesellschaft auf Aftien in Stettin. Der Vorfizende des Auffichtêrats: Carl Deppen.

[98348]

Die Aktionäre der Leisniger Bauk, Akticen- Gesellschaft, werden zu der am Sounnabeud, den 20. März 1909, Nachm. 5 Uhr, im Saale des Hot-l „Goldner Löwe" zu Leisnig abzuhaltenden ordentlichen Geueralversammlung hierdur< ein- geiaden.

Tageêëorduung :

1) Vortragung des Geschäftsberichts, und Verlustre<nung und der Bilanz auf Jahr 1908

) Bericht des Aufsihtêrats und der Nevisions- kommisfion über Prüfung der Fahregre<hnung und Entlastung des Vorstands und des Auf- fihhtérats.

3) Genehmigung der Jahresre<hnung und Ent- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Beschlußfaffung über Verteilung des Nein- gewinn®

5) Neuwabl der Revifionskommisfion Jahresre<hnung 1909.

Leisxig, den 24. Februar 1909.

Der Vorstand. Der Auffichtêrat.

Schreiber, Dir. G. W. Arnold, Vors. [970839]

Ozean Dampfer-Aktien-Gesellschast.

der Gewinn- das

für die

3. ordeutliche Geueralversammlung Mitt- |

wo<, den 17. März 1909, Vormittags 10 Uhr, im Bahnhofshotel zu Flensburg. Tageêordnunug : 1) Vorlaze des Rehnungsabs<hlusses für das Ge- \<äftsjahr 1908 2) Grteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsr«t E 3) Wah] eines Mitgliedes des Auffichtsrats für den dur< das Los auss<eidenden Herrn F. H. Dâät>er. 4) Wahl eines Efsaßmannes für den Aufsichtörat. Stimmkarten für die Generalversammlung können gegen Borzrigung der Aktien $ 23 des Statuts vom 11. bis 13. März 1909 im Koutox dex Gesellschaft in Flenêburg, S<hiffbrü>e 21, ent- gegengenommen werden. Der Vorstand.

| [iber

[98339 Biwi>dauer Brü>enberg- Steinkohlenbau - Verein.

Die geehrten Aktionäre unseres Vereins werden zu der Sonuabenud, den 13. März a. €,, von Vormittags ¿Ukl Uhr an im kleinen Saale des Hotels „Zur grünen Tanne“ in Zwi>au statt- findenden Generalversammlung hierdur< ergebenst eingeladen. Die Anmeldung beginnt®10 Uhr und wird um {11 Uhr geshkossen.

Tagesordunng :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und F eei und Verlustrehnung auf das Jahr

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Jahresre<nung und Bilanz, Be'\<lußfassung über die Verwendung des ‘Reingewinns und über die Entlastung des Direktoriums und Auf- i<tarats.

3) Wahl von drei AufsihtsratsmÌtgliedern an Stelle der auéscheidenden, wteder wählbaren erren Rentier Georg Borries, Geheimer Regierungsrat v. Steindel und Kaufmann Georg Noediger.

Dru>exemplare des Ges<äftsberichts liegen vom 6. März an auf dem Werksbureau, Brü>kenbergschacht 1, und bei den Zahlstellen des Vereins zur Abholung bereit.

Zwiekau, den 20. Februar 1909.

Das Direktorium des Zwickauer Brüekenberg-Steinkohleubau Vereins. A. Brauns. S><wenke.

[98349]

SDiegener Actien-Gesellschast für Eisen- kKonstruktion, Krückenbau und Verzinkerei, Geisweid, Kreis Siegen.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalver- fammlung auf. Samstag, den 8. April ds. Ihrs., Nachmittags 44 Uhr, in das Lokal der Gesellshaft Erholung in Siegen ergebenst eingeladen. Tage®sorduung t

1) Geschäftsberit des Vorstands.

2) Vorlage be¡w. Genehmigung der Bilanz pro

1908 und Erteilung der Entlastung.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

Behufs Teilnahme der Generalversammlung und Ausübung des Stimmre<{<ts verweisen wtr auf den $ 10 unseres Statuts mit dem Hinzufügen, daß die Aktien bei der Geschäftsstelle in Geiêweid, bei der Siegener Vank für Haudel «& Ge- werbe in Siegen oder bei einem Notar zu binter- legen find.

Geisweid, den 20. Februar 1909.

Der Auffichtêrat. [98343] ur Generalversammlung der Vereinsbank in Wismar am Montag, den 15. März 1909, Na>chmittags 5 Uhr, im Hotel „Stadt Ham- burg“ zu Wismar werden die Aktionäre biermit eingeladen.

a n

Tagesordnung:

1) Vortrag des Geschäfteberihts für 1908, Ge- nehmigung der Jahresbilanz, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats von der Jahres- re<nung 1908.

2) Bes(hluß über die Gewinnverteilung.

3) Feststellung der Zahl dec zu wählenden Auf- fidhtsrat3mitglieder und Wabl.

Sotzunggemäß scheiden aus die Herren Kammer- nieur Dolberg, Rechtéanwalt Frege, Fabrik

bejitze i

ing? r Marsmann und Rechtsanwalt Witt. Wismar, de! Der Vorfi

Februar 1999, nd und der Auffichtsrat der Vet Fenger. Simonis. C

O

insvank in Wismar. d. Dolberg, Vorsitzender.

| (98353) Die Generalversammlung der

Mindener S<hleppshiffahrts-

Gefellshaft in Minden Montag, den 15. März 1909, ittags G6 Uhe, des Herrn h (grüner Wenzel) ftatt. Tagesordnung :

ndei am tim Saale

Et 7

wh H

1nd Auffichtérats und gung der Bilanz, Entlastung des

iftionäre, wel: in der General-

hr Stimmre<ht ausüben wollen, haben

U D die Aktien gegen

D bei der Kasse der Gesellschaft, dem

Bankhause Hermann Lampe oder der Deutschen

Nationalbank Kommaußditges. a. A. (Zweig-

niederlaffung Minden) bis zum 15. März

zu hinterlegen.

Miudeu, den 23. Februar 1909. Der Auffichtêrat.

(at C ulte, Borsizender. [98350]

Dampfziegelei Shanzenberg (A.-G.) zu Saarbrüd>en.

Die ordentliche Generalversammlung findet stati am Dienêtag, den 23. März 1909, Nachmittags S Uhr, auf der Amtöstube des Notars, Herrn Justizrat Eglinger zu St. Johann a. d. Saar, Scdillerstraße 15, wozu die Herren Aktionäre hiermit eingeladen weiden

Die Aktien oder Depotscheine der Reichsbank sind bié spätestens ven 16. März bei

Herren Gebr. Haldy, Saarbrückea,

Perren G. F. Grohé-SDenrih & Cie., Saar- brüd>en

oder einem Notar zu hinterlegen.

Tagesordnung :

1) Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustre<nung, Ges<häftsberiht des Vor- ftands und des Aufsichtsrats und Entlastung bverselben.

2) Berteilung des Reingewinns,

3) Wah! eines Auvfsihtsratmitzglieds.

4) Wahl ¡weier Rehaungéprüfer für das Fahr 1909,

5) Genehmigung von Gcundstülsankäufen.

6) Mitteilungen.

Saarbrücken, den 23. Februar 1909.

n erer

)epoticein

-

H. Schuldt.

Der Aussichtêrat.

[98351]

Einladung zur Geveralversammlung qy Moutag, den 29, März 1909, Nachm, 6 Uhr, bei Justizrat Dr. Katz, Kanonterstr. 17.

Tagesorduungt 1) Vorlegung der Liquidations, eröffnungöbilanz. 2) Auffichtsratswahlen.

Vexlin, den 24. Februar 1909.

Kaushaus flix deutsche Beamte Akt. Ges.

in Liqu. Wundermann.

Hilgner. (98346] S Carl Lindstroem Aktiengesellschast

zu Berlin. | Tagesorbnung für die Montag, dea 15, März 1909, Nahe mittags 8 Uhr, in Berlin, große Frankfurker- straße 137, im Sitzungsfaale der Gesellshaft statt. findende erfte ordentliche Generalversammlung der Carl Lindström, Aktiengesells{aft. 1) Vorlegung der Jahbresre<nung. 2) Beschlußfassung über die Gentbniiauna der Bilanz sowte über die Entlastung des Vorstands und des Aufsihtsrats für das Jahr 1908 3) Beschlußfassung über Verteilung des gewinns. 4) Aufsichtsratsroahl. 9) Beschlußfassung über Aenderungen der Satzung Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind lt. des $ 8 des Statuts diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder die darüber lautenden Reichs, bankdepotsheine oder Hinterlegungs\cheine eines deutschen Notars mit einem arithmetis< geordneten Nummernverzeichnis bei der Gesellschaftskasse oder bei dem Bankhause J. Loewenherz, Universit31s, straße 3b, spätestens am S. Werktage vorx dex Generalversammlung bis 6 Uhr Abends binterlegen. Carl Lindström Aktieugesell\Haft.

Heinemann

Meine

[98331] Kleinbahn-Aktiengesellschaft Hardenberg-Neuenburg.

Die Aktionäre werden bierdur< zu der am Mitt- woch, den Ik. März 1909, Vormittags 10 Uhr, im kleinen Sitzungssaale des Landeshau!es in Danztg stattfindenden 4. ordeutlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Au'sihtsratt unter Vorlegung der Bilanz und des Geschäfts, bert<ts für 1907/08.

2) Beschlußfassung über die Genehmtigunz der Bilanz und Fesistellung des Reingewinns und des Gewinnanteils.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand urd den Auffichtsrat

4) Wahl von Witgliedern des Aufsichtsrats,

Für die Ausübung des Stimmrechts ist $8 17 des Gefellshast3vertrages maßgebend. Als öffentliche Kasse und Bank für die Hinterlegung der Aktien wird die Reichsbank benannt.

Neuenburg, Westpr., den 23. Februar 1909.

Der Vorftand. Buchhorn.

[98336] Kraunkohlen-Aktiengesellschaft Luisengrube zu Fichtenhainichen in Lia. bält ihre Generalversammlung Mittwoch, den 24. März 1909, Nachmittags 313 Uhr, im hinteren Zimmer des Restaurant „Stadt Berlin“ in

Altenburg ab

Tageêëorduung :

1) Bericht des Liquidators mit Bilanz, Bes{luß- fassung hierüber und über Entlastung des Liquis dators.

2) Ergänzung8wahl für die aus\{zidenden Auf- sidtératämitglieder Albin Porzig, Edwin Fischer und Ezuard Kdcner.

3) Ersaßwabl für das verstorbene Aufsihtsrats- mitglied Gotilieb Junghanns.

4) Besblußfassung wegen Verkaufs des Koblen-

werks 2c. Der Auffichtsrat. Alb. Porizig, stellv. Vorsitzender. [98298]

Die „Südteutsche Bohr- Aktiengesellschaft in Liqu.* hat beshlofsen, auf ihr Aktienkapital voz 500 000 4 von den ihr geböcigen 200 Aktien der „Rheinischen Pianofortefabriken A. G. Coblenz“ 150 Stü>k an die Aktionäre na< Verhältnis ihres Akticnbresizes zul verteilen. Spißz*n werden zum Parikurs in bar aus- gezahlt.

Die Aktioräre werden aufgefordert ihre Aktien und Dividendenscheine bei dem Bankyause Emil Dam- manu «& Co., Verlin, Universitätsstr. 3b, ein- ¡z2reihen, damit auf denselben die erfolgte Abschlags- verieilung vermerkt werden kann. Die Rü>gabe der eingerei<ten Aktien erfolgt gleizeitig mit der Aushändigurg der zur Verteilung gelangenden Stüde.

Berlin-Gruaewald, den 23. Februar 1909.

Wißmannftr. 12

Süddeutsche Bohr-Aktien-Gesellschaft

in Liquidation. Der Liquidator: Hermann Kempuer. [9824] Bremerhavener Straßenbahn. Die Aktionäre dec Bremerhavener Straßenbahn werden hierdur< zu der am Sounuabeud, deu 20, März 1909, Vormittags 11 Uhr, în den Bankräumen dec Deutshen Nattonalbanl, Bremen, stattfindenden ordeutlihen Geueralver- sammlung eingeladen, Tagesorduunug : 1) Borlage des Geschäftsberichts. 2) Beschlußfassung . über die Genehmigung det Bilanz, der Gewinnverteilung und (Erteilung der Entlastung, | 3) Erhöhung des Grundkapitals um 4 1 000 000, -- 4) Aufsichtsratswahlen 4 diejenigen Aktionäre, welche thr Stimmrew! 14 & 13 des Statuts ausüben wollen, werden ersu y ihre Aktien \spätesteus bis am Mitwoch, E 17, März d, Js., bei der Deutscheu Rae bauk, Vremen/Bremerhaveu, gegen Depot! zu hinterlegen. Vremen/Lehe, den 22, Februar 1909, Dex Uuffíchtêrat, Conrad Logfe,

" [98024]

N ftieneinzahlungs?onto E Grunbstü>8- und N Hotelinventarkonto:

E Nankfguthaben N Kassakonto . N Sfefienkonts

E An Geschäftäunkostenkonto

f kmtat unb E genehmigt VUTN D

4 in Hamburg, dur<h die Magdeburger Privat-Bauk? | bauk in Hamburg, Abteilung Bahnhofstraße.

N burg, Carl Schinke und W. Robolsky

E G l O wf Lr herr Carl Merseburg,

Haus,

D ao r eere rama E O

M | 100 000|— 450 000|—

992/85 3 045/08

Aktienkapitalkonto

Hypothekenkonto

4 G Helervefondsfonto

& am 31. 12. 08 53 3186 Geri el

E A 1 5 d Je L, y L Linn. Und Berluflkonto d pMreibun d Di

Gebäudekonto . .

¿bitorea . T

554 037/93 Kredit.

e a o j M E E See l (07) Per Grundst.-Bedarf- und Ertragsfkonto | 6 547/50 Herwendungen fur Borussia . E 1 8088 Zinsenkonto 677108 Antolinnmon tar! ie A0 V HSY e e e e 6 9 s F Fd Hotelinventarkonto: Abschreibung YBilanikonto

Debet. outo.

7 224/58 Berlin, den 18. Januar 1 Für den Bericht Der Vorfißende des Auffichtsrats; Conrad Hölzel.

7 Der Vorftaud. Franz Tippel, Jägerftraße 20

E „Elbe“, Dampfschiffahrts-Actien-Gesellschaft. der heute stattgefundenen zehnten ordentlichen Generalverjammlung wurde die Abrechnung 1d beschlossen, eine Dividende von a<t Prozent für das Fahr 1908 zu verteilen.

Die Auszahlung der Dividende mit 4 40 pro Aktie geschieht dur<h unsere Geschäftsstelle ind deren Filialen und dur< die Vereins-

In

v4 p S E a Sant c ; Die na<h dem Turnus aus8ae\htedenen

L L Mitgli

eder des Auffichtsrats, die Herren Carl Merse- wurden wiedergewählt. 1909,

Der Vorftaud.

E A L Mi Nakns hs e L & 4 (4 Li (4 T A) L «U U C

Hamburg, ven 19, Februar

heutigen Aufsihtsratsfizunc

b L, 7 DET Heultgen Aus1Qtr 3 Pla>e, Aken, zum Vorfitzenden und ar

Ey Sor vurde Herr Seorga

2 mng n stellvertreteoden Vorsitzenden wiedergewählt. 1909,

479 Len, zum ev E F eOru

Akea, den 19 __ Der Auffichtsrat. Georg Plade,

i Aftiva. Bilanz ber 31. Dezember 1908. Pasfiva. | i |

M Raddampser , . E 4 304 000 Aktienkapy e ec ETOE 000 S Zraubendampfer 9 00 1d 24 664/95 Lagerkahn . 62 000|— Kranshutea 12 000|— : 1035| 98 291/16

00

S tk pin pi D

i p

129 5 L F

1 197 991/11 [ 1197 991|11 Debet. GBewinu- und Verlufifouto. Kredit. E I T DRR

H“ M L meine ags? 615/23 3 123/95 10 782/44

Debitoren

Gewinnvortrag aus 1907 . A

te Glbeschiffahrts-Gesell

L r M t 4 1n\. Betriebsinventar

188 000

201 906/39

g ile SacpsiGissobets-Actien-Geleiléai. Der Vorftand. 020] : L Ges<häftsüberfiht der ] Newer Kredit-Gesellshaft Kommandit-Gesellshaft auf Aktien Georg Obu<h in Mewe Wpr.

Bruttobilauz ver 31. Dezember 1908,

Debet.

Kredit. M d 300 000|— 27 360|— 51/20 74/20 3 382 859139 4 820 679/95 22 500|— 528 156/30 63 600/73 1815/99 64 020/66 263/46 1 061 594/36

10 272 976/24

J.

e

, lentonto L D O

22

Es A c H S 2a 4 a C35

S cs

i

+- m4

C

c

A

e 4

-

L p) =

S a L

&

-.

T t

5 t) “i s

4 ms L4 m H

videndentonto nkoftenkonto Vepositenkonto Zinsenkonto . Lautiemekonto tontotorrentkonto N S M at: Tas e<ébantgirotonto L 062 6: |

+

t

n fentonto CILLODTIO

4

4

; 2. antiemetonto mntokorrent?fonto rovifionsfonto

ceihsbankgirokonto .

R L

c

) 272 976 l Gefamtumfag: 4 20 545 952,48.

Nettobilauz. Pasfiva.

H S 300 000|— 29 050|— 288 663/61 21 000|— 4 503/14

| 1967/14 645 183/89

Kredit.

f

Aktiva.

Aftienfapital?kon Nefervefondskon Devyofitenkonto .

)ividendenkonto

Rodilienkonty edieitonto R Kontokorrentkonto i 6 031/37} Vividend baulgirolonto i l 060/394} Zinsenrelerve . Tantiemekonto . ab abgehobene

Drei, Verluftkouto. | # il Zinsenkonto . . 42 468/43 Provisionskonto. . a 263/46 t 690|—}} Diverse Gewinne . . 91/20 21 00( | 42 783114 heutige Generalversammlung kann die Nr. 43 im Koutor der Gesellschaft

UInkoslenkonty Zntnureserye Riervefondskonto ididendenlonto 7 9% emelonto .

42 7831 14j \ Nach Genehmigung der Gewinnverteilung dur die Abidende pro 1908 gegen Ginreihung des Dividendenscheins ‘thoben werden, ; Mewe W.-Pu., den 20. Februar 1909, i s Dex persöulich hafteude Gesellschafter : @Seorg Ob uch.

[96736]

Gesellschaft

Immobilienkonto

Kassenbestand

Guthaben bei Lothringen

der

Amortifationen für das Allgemeine Unkosten Gewinn für das Jahr 1908

Jahr 1908

[5

T7. Gewinn- und Verlustkouto.

des Kasinogebäudes zu Mülhausen i, Elf.

Pasfiven.

Aktiven. J. Bilanz pro 31. Dezember 1908, D O R IOTOTNMGT T MDOENG S ONT O S O T E E T TT RTRTTIT

Geroinn- und Berlustreserve .

a 1 0a ( 145/51

ien im Jahre 1908

t L 72 800'— 7 280|— 5 638/88 5 114/75 6 315/24

97 148/87

[98038]

Soll. i : Verlust auf folgende Konten: An Betriebskostenkonto . ab: Borrat an Betriebsmaterial , Landtwirtshaftskammer Münster: Zai& Kaufpreise der Kelterei, lt. ; Abschreibungen auf: Bersandfaßkonto Flashenkonto mballageklonto ..,., Mobilien- und Utensilienkcnto . pte Kontokorrentwarenforderungen Faule Kontokorrentfastageforderunger

D

Verluft per 1908

ç L. Q 4 L lorte Berlustübertr

An Kassakonto S V MORTOTOTTenidebitoren . . „0 ab Abs{reibung für faule Forde- rungen lt. Gewinn- und Berlustrehnung Kontokorrentfaftage . .... M ab Abschreibung für faule Forde- rungen lt. Gewrinn- und Berlustrehnung Weinkonto, lt. Inventur Warenkonto, lt. Inventur

ammen

Flashenkonto, [t. Inventur Smballagekonto, [t. Inventur Mobilien und Utensilien Betciebsmaterialienvorräte Gewinn- und Verlusikonto .

Geprüft und richtig befunden. Soeft, den 30. Januar 1909, Der Auffichtêrat. Wilh. Tappen. Wilh. Möülle D. Hunsdie>.

haft übereinstimmend gefunden. Soest, den 8, Februar 1909.

[98281]

Aktiva. Bila

Gebäudekonto . . N | Srundstü>tékonto Elekir. Lichikonto . . Zugang . . i Gleisanlagekonto . . Gespaunkonto Maschinenkonto . . S... « 0109,11 Modellkonto . M 7820,— Su 6836,41 Utensilienkonto . . M 26 980, S, 710910 Materialienkonto . . Warenkonto . Effektenkonto Kassakonto . L a, ¿s Kontokorrentkonto (Debitoren) . Gewinn- und Verlusikonto. .

J

Debet. Sew

Handlungsunkostenkonto S Je lade f E L Jespannunkostenkonto Neparaturenkonto

. A 10

Beschluÿ der Sereralversammlung vom 15. Februar 1908

Gewinn- und Verlustkonto v. 1907

rh Bilanz ber 31. De

24 760/99

ame E E

523 310/56

Fr. Traege

Westf. Z

Dezember 1908.

|

\ M Al 01,60 466,90

Per Weinkonto . . Warenkonto BVersandfaßkonto Flashenkonto . Emballagekonto Tafelobstkonto

9 534/70

uy zum 6 000|—

273/90 116/6( 139 200|— 484/42 ; 1 pi [F j {(

. 6 16 243,84

« 10 541,38 Mh 26 785,22 ember 1908.

ag Þ. 1909 .

Per Aktienkapitalkonto

Kontokorrentfastagen

35120

7 282/66 1 979/45 1 750/— 150|— 300|—

1 800|— 466/90 26 785/22] 46 161/32] Geprüft und richtig befunden. Soeft, den 30, Januar 1909.

f Der Vorftaud. Vtto Schulze- Henne.

r jr.

Paul Müller, Buchhalter.

Gewinn auf folgende Konten:

Verlust per 1908.

Kontokorrentkreditoren . .

Obstverwertungs - Genossenschaft Soest Aktiengesellschaft in Soest i.

Gewiuu- und Berlufikouts per 31.

Dabeu.

é |4 5 075/78 890/37 142/60 73/69 50|— 26/50

10 541/38

ett cer ae

16 800/32

Pasfiva. r“ 9 42 500|— 3 639/02 22/30

|

46 161/32

i C. Plaßmann. Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto geprüft und mit den Büchern der Gesell-

nz am 30. Juni 1908,

Hh d

88 175 Aktienkapitalkonto Ovpothekenkonto Ufzeptkonto E Neservefondskonto Spezialreserve E A Kontokorrentkonto (Kreditoren)

in Bankverbindung 4 202 127,13

50 709/11 lfd. Nehnung. . 31 269,25

14 706/41

34 149/10 22 214/22 99 43714 S0 173/94 72 096/51

inn- und Verlusikonto.

M 25 971/71 19 532/42 1716/18 7 924/19

55 144/50

Ren Bilanzkonto, Verlust

Nicolai O.-S., den 10, Dezember 1908,

Eisenhütten- und Emaillirwerk Walterhütte Aktien-Gesellschaft.

Der Vorftand, E. Grü.

Pasfiva.

d 14 200 000|— 23 000|— 60 499/70 5 214/48 1 200|—

238 396/38

j

Piiaiainitiendens 523 310/56

Kredit.

t s 30 383/51 24 760199

55 144/50

{98282]

1908 aus folgenden Personen besteht: Kaufmann Hugo Blafel in Nikolai, ab aci f H. Gerdes in Kattowih, ti en g

Nikolai, den 22. Februar 1909,

Der Vorstand. Fr. Traege.

Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntnis, j daß dec Auffichtsrat unserer Gesellschaft laut Generalversammlungöbes{luß vom 30. Dezember

tor a. D. Franz Schultzik in Nikolai.

Eisenhütten- & Emaillirwerk Walterhütte Aktiengesellshaft.

| [98352]

Tagesorduung : Reingewinns. 3) Neuwahl zum Aufsichtsrat. Der Vorstaud. Zum Zwe> der Teilnahme

Aktien beim Vorstande oder dem

Bad Hamm A. G. Hamm, Westf. Generalversammlung Sonnabend, 20. d. J., Nahm. 6 Uhr, im Bürgershüyenhof.

1) Genehmigung der Bilanz und Verwendung des 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtgrats,

an der General-

versammlung find gemäß $ 26 Cin die ankbause M

Gerson & Co. in Hamm zu Liebes qu