1909 / 47 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

98092] { Sehwetz, Weichsel. [98046] Borsen- Beilage

Brieg, Bz. Breslau. 98058] | Gaildorf. D [ j i 1908 | Das Konkursverfahren über das Vermögen hd,

und Prüfungstermin: 16. März 1909, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | Das Konkursverfahren über das Vermögen dec | Das durch Zwangsvergleich vom 3. Ju pflicht bis 15. März 1909. Firma C. T. Steiuberg in Brieg wird nah | erledigte Konkursverfahren über das Vermögen des | Leichenshuhfabrik mit elektrischem Kraft, z . Abhaltung des S{hlußtermins hierdurch aufgehoben. Moe A R En m A P bereits Feodor L e Save Jh m cU én Neichsanzei cer und @öôni 1 Pr cu 9 6 e wurde durch Beschluß vom 20. ds. . aufgehoben. | haberin Frau Agne eh, Q Q ßischen Staat anzeiger « 1909.

Den 20. Februar 1909. Amtsgerichts\ekretä ürkle, Gerihtsshreiber. Brieg, den 19. Februar 1909. wi E O or CS Dung [ch [98297] Königliches Amtsgericht. Gaildorf, 22. Febr. 1909. Königl. Amtsgericht. j Lan Tes Abhaltung des Schlußtermins bierdur . 3724. des Haudels- Giottesberg. [98043] j au . , : e Nr. 3724. Ueber das Vermögen des H Bromberg. RKonfursverfahren. [98050] | "Das Konkuröverfabren über das Vermögen des Schwetz, L j ébrugr ar M E L Berlin, Mittwoch, den 24 Februar n Fell- ltc . / : R E mi vos | Amtlich festgestellte Kurse, [ta 161m T, ——S ï uvor iel 1907 N ukv. 17/18/4 | 1,1.7 1101,30B Que t F 7106 do. 1901, 1908, 1904/8 11: L RE do Do neue M 11 99,00G Königsberg . . - 1899 4 :10/101,10G + S O [L L L

S Ey f

¡,20bz 96,00bzG

O M M pri

manus Marcus Bloch in Singen wird heute, n dem Konkursverfahren über das Vermözen des am 22. Februar 1909, Vormittags 94 Uhr, das Mi vem No Paul Rössiger in Firma „Brom- | Haudelsnanns Franz Schwiersh in _ : Konkursverfahren eröffnet, da ein Gläubiger den An- | berger Stuck- und Cementwarenfabrik P. | hammer wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Speyer. Koufursverfahren. qn 198091] M s trag gestellt und der Gemeinschuldner seine Zablungs- | Röffiger“ in Bromberg i zur Prüfung der | termins hierdurh aufgehoben. Das am 29. Oltober 1908 über das Vermöge Berliner Börse, 24. Febru 19 N ’Staats-Anl. 1906/4 100,80bzG unfähigkeit zugegeben hat. Der Rechtsanwalt Bohl nactrglih angemeldeten Forderungen Termin auf Gottesberg, den 18. Februar 1909. des Adolf Goldschmidt, Inhaber der Fa. Adol 14% ar )9, an ne 1020s T —,— hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | den 6. März 1909, Mittags 12S Uhr, vor Königliches Amtsgericht. Goldschmidt, Farbenufabrik Speyer“, in Speyer 1 Frank, 1 Lira, 1 Léu, 1 Peseta =0,80 4, 1 österr | Mel. Eis-Schldv 7013 -4.10|—,— forderungen sind bis zum 6. April 1909 bei dem | dem Königlichen Amtsgericht in Bromberg, Zimmer | Moilbronn. [98298} | eröffnete Konkursverfahren ist nah L raf be gr ieg Selig ege A 1 A fterr. W. = 1,70 6.) do. fons, Anl. 8631| 117 74 do. 1901 unkv. 11/4 | 101 10G Gerihte anzumelden. Es wird Termin anberaumt | Nr. 12, anberaumt. K. Amtsgericht Heilbroun. slätigtem Zwangsvergleich dur Beschluß Kgl. Amt, M 172% 4 T6 holl. W. = 1,70 46 1d fubd. W.| do. 1890, 94,01 05/3;| 141 95 50bz B 94,25b do. 1001 mw 1714 | 101 106 a do. do. vor dem diesseitigen Gerichte zur Beshlußfafsung | Vromberg, den 22. Februar 1909. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gerits vom Heutigen aufgehoben worden. Y = 150 4. 1 stand. Krone = 1,125 #6, 1 Rubel ch— | Oldenb. St.-A. 1 03/3 7 (9500W Finden, a. H. 498 31 ae 40 z do. 1891, 93, 95, 01/34! verscch.}94,10b¿G A Ds [31 über die Beibedaltung des o Le Betten, Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts, ei, Dteris, Mechanikers A gept in} Speyer, Kal Neuer eci@tof@reiberei E 24004, 1 Rie Ger Rae 0d. Peso (Gold) | & Gotha St.-A.19004 | 194,75G Breslau 1880 1891/34 C Konstanz . .". 1902/34| 1.1.7 [94/10G j Do RE eines anderen Berwalters sowie Uber die Bestellung E uen „A, eie ngen, wurde na altung gl. : i = 4,90 Æ, 1 Livre Eiérline =ch 2040 ollar | =, c S 1H Bromberg / 1902/4 A E eines Gläubtgeraus[chusses und eintretenden Falls Bd rg r eie dl rae a V ega des Schlußtermins und erfolgter Schlußverteilung Stüb inger, K. Sekretär. * Die einem Papier i Gy E Sächsische St. Nente 86,50bzG - do. 2 1895, 1899124 as Konkursverfahren über da ermögen de beute aufgehoben. [98299 i daß nur bestimmte Nummern oder Serien der ot Schwrzb.-Sond. 1900/4 | 1410 E C0 1900 unkv, A 101/08 Lauban 1897/31 pt. hei T y e 1,506 Leer i. O. . . 1902/31| 14 10l94'9rd D 3 028 Lichtenberg Óem. 1900/4 L mans Pommersche

A do. 3 ¡E Boxh.- Rummelsh, 99/34 4 A .7 194,80G 84,75bzG 101,75b;G 94, 50B 34256

94/10b¿G 86,80G

85,25G 102,90G 95,50 bz 101,00B 86,00G 101,00B 94, 75G 86,00G 102. 00G 95,60G 86,90b 101,00G

L 5 00 B== Lai

—=I=J

fidL1OG Krotos. 1900 Tufv.104 | 1.1.7 101,10B | Ostpreußisch 94 E Landsberg a. W. 90, 96/31 94,50G do N r Langensalza . . 1903/33 1.1.7 [94/25G do.

j D

j j

C

: , 3 | do. neul.f.Klgrundb./3z| d D 13 |

über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten cu Stuttgart. l e Gegenstände auf Moutag, den 22. März 1209, Fa maune MULLE TRuO in Auer L Den 20. Februar 1909. : K. Amtêëgericht Stuttgart Amt. y GMmission liefdrhar find, Württemberg 1881-83/34| vers [9576B afel a d Vormittags UA Uhr, und zur Prüfung der ange» Mae Sas ogt e e R Amtsgerichtssekretär Herrmann. A s E Pa RiQdaes des Wesir | | „(0B do. 868, 7 180 gi L Me de Lten A EKMBag, den ZA, MYE / d ; | Iarotschin. Koukfursverfahren, [98057] | Johaun Friedrich Belke, Bäckermeisters uy M esel. „Preußische Rentenbriefe, Shar Ad oi 5 iegniß 1892/34| 1.1.7 |—, 1909, Vormittags 10 Uhr. Allen Per- | baltung des Schlußtermins 8 Dun der Fn dem Konkursverfahren Ens Haars des | Spezereihäublers in Rohr, wurde nah erfolgte i Amsterd.-Rott.| 100fl. | 8 T. . Pannoversche 4 1.4.1001, 60G Charlotienh, A 4 02G Ludwigshafen06uk. 11/4 1.7 [101,00G s 5 Eid fonen, wel(he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in | Schluß verteilung au E 1909. E Kaufmanns Michael Adamski in Jarotschin | Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug de E fel, Uto, (100003 | 2 2 [—— Heffen-Naff j versch.194,10G do. 1907 unkv. 17/4 | 1.4,10/102,10G CâbeR r ONLOOE IPSOB Posensche S. VI—X/4 | Besit haben oder zur Konkursmasse etwas {uldig Caffel, den 18. Februar rtta act Abt. 13, | ist zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters Sclußverteilung am 19. Februar 1909 aufgebobes i S Ano, 100 Srs, 8 T. —— a S ‘. 1 | 1.4.10/—,— do. 1908 N unk. 18/4 | 1.1.7 [102406;G Magdeb.18911utk» 1010s eat do. XI—XVII34| find, wird aufgegeben, nits an den Gemeinschuldner | Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amlsgerichts, Abt. 13. | Sálußtermin auf den 18, März 1909, | Stuttgart, den 20. Februar 1909. N Buvavest - (109 W4 2 “d 200 Kur-undNm. (Vrdb ¡10 versch. iz do. 1885 fonv. 1889/34 197,/5G do. 1906 unk, 11a | 11/7 [10200B do. Lit. D4) zu verabfolgen oder zu leiften, auch die Verpflichtung | Charlottenburg. (98053] | Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amts- Gerichtsshreiber Kauffmann. \ Me * “1700 Fr. 2 M f do. do. [3x] versch. 54,20bz Coblenz Lóte i S B//40b) do. 1902 unkv. 1774 | 14. 102:00B “my e | auserlegt, von dem Besiße der Sade und von den Das Konkursverfahren über den NaŸlaß des | gericht hier)elbst bestimmt. Waldenburg, Schles. (98059) M Chriftiania . ./100 Kr./10 T. þÞ Lauenburger 1 T E Seba “1902/31 4106 do. 0,86,91,02 N13 | ./94,60G do. L C13 Forderungen, für welhe fie aus der Sache ab- | Faufmauns Karl Hertwig hier is nah erfolgter Jarotschin, den 12. Februar 1909. Konkursverfahren. Y Jtalien. Plähe/100 Lire/10 T. |—— Pommersche 101,80G Colmar (Œl\.) 07 uk.14 101,106 Ana e: unf. 1910/4 | 1.1.7 /101,10G do. " B33‘ gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem | Nbhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Der Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über den Nachlaß t do. do. [100 Lire| 2 M. |—— Pose, ch p 4194,10bz Cöln 1900/4 101 506: de E unkv. 15/4 | 1.2.8 101/10G Sächsische alte Konkursverwalter bis zum 30. März 1909 Anzetge Charlotteuburg, den 19. Februar 1909 - Neutuers Wilhelm Fischer in Altwasser w W Kopenhagen . .[100 Kr.| 8 T. D ensche 4 | 1.4.10/101 80G 4 101 50K o. 13072it Ruf. 16/4 | 1,3,9 1101/50bz do. ; E , i Landsberg, 0.-S. [98044] ET er wr) D Liffab, Oporto|1 Milr.|14 F. [ do... 134) versch.]94 85G : T do. 1888, 91fv., 94,05/34) 94,30b machen. i ; Amt: j , O E : 1 N i | 124,200 do. 1908 unk, 13 101,50b 5 : Ar IVE „V DJ do. zu mah E 1909 Der Geritss{reiber des Königlichen Amtsgerichts Das Konkursverfahren über das Vermögen des nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hie, L: do. do. |1 Milr.| 3 M \ Preußische 4 101,50bz do. 94, 96, 98, 01, 03/34 94 20bz Mannheim . , . 1901/4 | 101,258 do neue 4 | Radoifzell, den 22. Februar 1909. Abt. 31. 8 Thczka in Landsberg O-S, | dur aufgehoben. M foudon f 1E [8T [l „do, 7-134] verfcch.94,00G Cöpenid 1901 unfv. 10/4 “ao gti do. 1906 unf. 114 | 14.10/101,256 Schles. altlands Großberzoglihes Amtsgericht. Kaufmauus Josef Tyczka in Landsberg O..S. 19. Feb i é Rbein. und W5 | y ó f do: 1907 12 26 haftl./4 g Charlottenburg. [98952] | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Waldenburg (Shl.), den 19. Februar 1909, M do. „12 3M |— do, nd Westfäl. 4 | 1,4.1010210G Cöthen i. A. 1880, 84 do, 1908 7 12/4 | 1,1,7 1101,25G do. i 34 i i h Königliches Amtsgericht. 4 N A Pes./14 T. |—,- Sächsische 4) versch.94,10bz 1890, 95, 96, 1903|3x ——— fe ugt, N S Obi do. A 0. Do. 11 Os ä j | 1,4 1( M d TC S enn . , 134] verfch.194 40 do ) Pes. M Ñ101,60b Cottbus 1900 ukv. 10/4 101,50G do. 1904, 1905/31] Vert 9440626 4

M ee: Sard, Das Konkur82verfabren über das Vermögen des | hierdurch aufgehoben - f V Tg O IER E EEO S 5 2 o - j if A ialiMtefabeen E L ee M6 on V Slß Amtsgecicht Landsberg O.-S., den 20. Februar 1909. ran [98060] D New York . | 15 la vistal_ Schlesische 4 | 14101102100 do 1889/33 Marb 1: i dorf ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | mühlhauson, Thür. Beschluß. [98066 i f Y : : : 4 Ls M. |— L leamia irr 34) versch.194,60G do. 1895| R eurO en 080/34) 14,10/94,25b¿G do. L En des e aat a des ge aufgehoben. Das Soiifuröberfabren Aber s Be enden a Das Konkursverfahren über das Vermögen de S Shleswig-Holftein. 4 | 1,4.10/101,80G Crefeld 150018 101 20G Mer evurg 1901 ukv.104 1.4.101101,50G “4 Peter S Woeibt au a D S beute am Charlottenburg, den 19. Februar 1909. Kohlenhäudlers Adam Salomon in Mühl- Sattlermeisters Hermaun Jlehmann in Walden M. |—,— ° do, 134] versch.[94,90G do. 1901/06 ukv 11/124 101/006; Mülbansen i E 1906124 r!ch./95,30G do. D aria 1008, Ncamiltace C16 Ubr at Sons Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, hausen i, Th. wird eingestellt, da der Gemein- burg wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß, e de, 106 K E. - Äaleiben Tei ft do. 1907 unkv. 17/4 | 1,4.10/101/20S do, 10D E 16l4 | 1,4, 101 00G do. kursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Geiling von At N shulduer mit Einwilligung der bekannten Korkurs- "Eee (S1), ven 19. Februar 1909, W Sweiz. Plähe 100 Frs. Oldenbg. staatl. Kred./4 vert 101706; B do: 1901 1908/3 fd SOM Mülheim, Rh, 1899 4 14.10/101/10G N Rüdesheim a. Rhein wird zum Konkursverwalter | Danzi. Konkursverfahren. [98042] | gläubiger den Antrag gestellt hat, und der öffent- Königliches Amtsgericht “M do. do. [100 Frs. S of „do. 34| versch.195,50G Danzig 1904 ufv, 17/4 | 1.4.10/101 10G R E E | 1 470/10L10G Schlesw.- Hlst. L,-Kr.)- n onfucsverfahren über das Vermögen | lihen Aufforderuyg ungea(tet ein Widerspruch gegen A : y Stockh.,Gthbg./100 Kr. 1 ah!.-Alt. Ldb.-Obl.|3x| versch.[95,50G do. 1904/34! 1.4.10/94 206 Mess m, 1904/34 1,4,10194,25b;G do. do: In dem K h Vermöôg N Mf ; | 0G Mülh., Ruhr 1889, 97/31 ( W'eissensfels. Konfuréöverfahren. (9806 M Warschau ., 100 R. Darmstadt 1907 uk. 14/4 | 1.28 [10200G München . , . . 1892/4’ | 1410[1 00S kur x do, L ¡1 Kr., / d a e DFEL 1E, eftfäli e

ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. März Í ie N i‘ do. Gotha Landesfrì \ E i i i - Gotha Landeskrd./4 | 1.4 10 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur j des Uhrmachers Viktor Rhode aus Danzig- | die Einstellung nicht erhoben ift. y s y j 7 1al4 | E E / Beschlußfaffung Dee t Beibebaltung des ernannten | Laugfuhr, Hauptstraße 56, wird zur Abnahme der | Mühlhausen, Th., den 19. Februar 1909, SJudsadritenien Gulltv Giitoel ie S 100 F: ta v E S | s 10 102006 v4 1902, 06181 1, 05200 do. 1900/01 uf.10/11 4 | versch.[101/00G oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über | Shlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Königliches Amtsgericht. La fel # ift zur Prüfung der naSteälid Giceme tis / (hs Sisi do. 108, 03, 05/34| 1.4.10/95 25G Dessau 1896/34 S A es un z 4 L 101,00G - G C L / - n E a 2 e E fred. 175 s \ = 54 E E T / nt, 0B Opladen [98064] | Forderungen Termin auf den 2. März 1909, Baunkdiskont. e Do E INE [T7 BOLDO DiEvlau ut TUE do. „198 unk. 194 102/00B

Dek jun pem Jm jem j peemack Jemen Pi

A ZY

rend mi rena E ¿S S

§0 Pm pmk fti pati Jnt erun Je

pi: J ves 8 Qa

101 0061 96,40G 87 00G 101, 00G 26,40G 87,00G 101 00B %,40G 87 00G 100,80 bz 94,10b;G

[05

J

I UNNAQNAAY

tar

R ja O Co C3 Hn OO O H ES

e e

x9

Iman rem mend emed eme pem pm prnn jemand Jumtb deem Jener

Preek Fru _A—AAPIPII I J

D U T IOD BRRMRERS r R

rw *

O Co e Co C5

(

di duená

101 25G 95,00G 86,75B 95,00G 86 75B 101,25G 95,00G 86,75B 94,70G 93,90bzG 85/306 93,30G 55,30G 92/50bzG

e E —————LON

do CO 00 _

Find: Femk

—] n b pi J J

s) 4 2 Ö 9

die Bestellung eines Gläubigerausschuffes Du O Unge d das ie der e 2 A mat L L s ; E tretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- |} Verteilung der Zwangsvergleihsquote ¡u berück- | Ja dem Konkursverfahren über das Vermögen der L: ( 9 M e do t 4 | 1.1.7 [102256 D.-Wilmersd. Gem 99/4 j 1,4.10/:01,75G 3 87, 88, 90. 94/31| versa [ga 45 * O e ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 18. März } sihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der | Ländlichen Siedelung Heimat e. G. m. b. H. Ee in Weifents Ae i andten Ani } Berlin 34 (Lomb. 44). Amsterdam3. Brüffel 3. S Wein, et enn 04) 11,7 195,75G Dortm. 07 X ufv. 12/4 | 1.1.7 [101/10G De 1897 99, 08 04 3 Gef 4 7g0i . ITI, Folge /4 | 1909, Bormittags 10 Uhr, und zur Prüfung | Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und | in Burscheid wird Termin zur Erklärung über die g Weißenfels L d Sibrúee 1669 9 : i Christiania 44, Italien. Pl. 5. Kopenhagen 5. | do. Ad e AEeSN | ; S Do, Si “a ut 18/4 d 101,10bzG M.-Gladbach 99,1900 4 1101,00 s do. 24 der angemeldeten Forderungen auf den 26. März | die Gewährung einer Ver„ütung an die Mitglieder | Vorshußberechnung auf den 8. März 1909, Bas Gerichtsschreiber “des Könt lihen ‘Amis erkt, M Et Petorab London 3. adrid 44. Paris 3, | do. ba: 31/ 1 96 0G Dreiden 1000 10I0E, Me S do. 1880, 1888 3; 94, 25G Westpreuß gas T /21| 1909, Bormittags 10 Uhr, vor dem unter- j des Släubigerausshusses eine Gläubigerversammlung | Vormittags UL Uhr, vor dem unterzeihneten Nbteilun j gera, M Étvébolm L Can 94. Schweiz 3. | Schwrzb.- Rud. Ldkr [34 1 ilrdjutefs do. 1908 X unf. 1314 | 14 101,60G Do, 1899, 03 N31 5 ° do TB(: zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Offener } auf den 5. März 21909, Vormittags 11 Uhr, | Geriht, Bahnhofstr. 7, Zimmer 17, bestimmt. euung 1. j 1 R do. Sondh. Ldskred.|34| versch.]—— do. 1893/31| 117 |— Fünden (Hann.) 1901 4 : 4 a | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. März e i bor das E A dig gi v4 R a ver erisesichreiberti auf. J ai Maia, ; A do 1900/34| 1.4.10[95/666 ünster 908 zei ; / ba Königliches Amtsgericht in Rüdesheim a. Rhein. | stadt 33—35, Hofgebäude, Zimmer Nr. d0, berufen. laden, 20. Februar 1909, C E | orten, Banknoteu 1. Coupons. _Div. Eisenbahnanleihen. do, 1905/34] 1.4.10/95 60 A G A G A i do, N34 alis ü My n e 7 [98075] Danzig, den 13. Februar 1909 | E Königl. Amtsgericht. Tari m A, Bekanntma ungd Münz-Dufkaten . pro Stüd[9,74bz Be cgisch-Märkisch, [1 34| 1,1,7 96,60G Dresd. Grdrpfd.Tu. TT/4 | versch.]—!— igunem i, Hef, 1902/84) 0600 . neulandsch. IT\: “leber das Vern ögen des Audreas Niederländer Abniglihes Bunbgerine A Osterode, Ostpr. [98045] der Eisenbahnen E ch4 e, 0 E [E 1 7350 do. do. Va 10e Neumünster - . 19074 | 1.1.7 [1012G | Hees Pop Dr Bäcker in Saargemünd, wird heute, am 20. Fe- | Dossau. Koukursverfahren. - [98073] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; + D S R (CEE G Medlbg. Friedr.-Frzb./34| 1.1.7 [—— doIILIV,VINut12/15/3t| veri urnh, O1 R 101,10bzG XII XUL XYT 4 1,7 [13h101 30G bruar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkurtverfahrea | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | PhotozraphenJohaun Ratkiin OfterodeO.-Pr. | [283021 i ._ M s Gulden-Stüde 0,315bz Pfálzische Eisenbahu. /4 | 14.10|- do. Grundr.-Br. 1,114 | 14, do. 07/08 uf. 17/18/4 101,606 do. XIV,XV,XVIT4 | 117 14/101 50G eröffnet. Konkursverwalter: Geschäftsagent Johann i an ier Siber A lecns ift eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens E L E L Sesaatteen M | Gold-Dollars Cid _E do. Es 1 10 Düren L Is T E 1, 4 do.91,93fv.96-98,05,06 31 PLgeG 0s. XVIILx t 17 /102,00G Nikolaus Klein ia Saargemünd. Anmeldefcist und | wird na erfolgter Abhaltung de ugtermin® | entsprehende Koukursmasse nicht vorhanden ist. Die t N / Be : —— Zlin ares 1 E Df :| A do. 1903/3 énvctds : -X1/3#4/ 1.1.7 |, 194,80G ; ; z c dur Bekanntmahung vom 19. d. Mis. ¡u do. do. o mar-Carow . .[34| 1.1.7 —. üsfeldorf . . , 1899/4 | 1,3,9 1101 10G Offenbach a. M. 190 , do, Kom.-Obl.V,VI/4 | offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. März 1909.4 bierdur aufgehoben, r Ofterode O.-Pr., den 22, Februar 1909. d freie Beförder1 iebea Neues Nussisches Gid. z Z1S 1c do, 1905 L,M, ufv.11/4 101/806 C I I Zan SEIS | 101,00B do. VIT-IX14 | S E a a Drefarguienmin: y Det ogiihes Awtagerigt: Als Könialides Amte nad der Altinart wird auf gleiartige Sendinga F Anerifanische Noten m Tue Brdbg. Pr-yNPingialanleiben. de 1900,07uE. 14144 (e POTOS | do 18 00 LLIOCID (Do X . ärz , ormittag r, B E R Ae A Peine. 98072 L; N ck» munal, do. do. leine .. 4/21bz rvvg, G nl. 1 2 | 14.10 A gs L D, 9,00G Offenbur 1898 1905 : n Be E 0. r E 34 L K. Amtsgericht in Saarçeemiind. - Deutsch-Eylau. Ronfuréverfahren. [98048] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des T 2 E bee Dro See Ba Coup zuNew York 4/195bz Cas Lndst T2) A A DNi N 90, 94,00, 0338 Tos o. N "1895/3 E Be co SAhsEDPHIETXTN (11. Ti K ; ee gische Noten sr T db 4g L R O A A E EA A (9 voi a6 2 N34 ‘95 l 9%) 94 Kaufmauns Louis Rofenbanm in Peine wird | der Provinzen Brandenburg, Hannover, Hessen Dänische Noten 100 Kronen * * 1154063 do. do. XIX/31/ 1.39 195,/5bz( 20: Ta MIV, 12/1216 | 101,75G eine - 1903 3 94'505 do, Kred. bis XXII T o. do. XXT/31) r ) o. 1882, 85, 89, Xe A 92001 101,00G do. bis XXV [3z¡vers{. : |

d pen

[1 T, T

J

1

ny

V

p

,

M b a b be TA

—— -—

* Sm M A } jn demna denn drm: D j Demi pk fenen drnen prnn jcitk mad Jenn permnd ireni

brn bab dent bund feu bert fund end det 1] bai J} bi —J 1A AZAZY

pu jen I E T

O i C3

4 4 4

1

s D s P 1 Co Hi pi b do _. _— Dan

co 2 I

( ues (

b C

ei Ms D bat Jrs Cy

15K

be C pan uen juni ms I

_— -— O

J bund m

Dm m endi. frei frei:

—— i Jan frei

wer

bus C Co Ln jus I

alicia [98084 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des È B wr ] Kaufmauns Leo Caspary in Bischofêiverdzr | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh Nafsau, Westfalen, dem Rheinland und den Thi Englische Banknoten . .120,505bz Tx7| 2 N: ringishen Staaten widerruflich ausgedehnt, wen: anzósische Banknoten 100 Fr.{81 45h D Ke E Tx 31 / i Durlach 1906 unk 12/4 101,00G de B06 1908 4 Sb Verschiedene Losanlei i . TX 34 ; i ? y t TILON 20bz Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1,28 [166 ; Anl. | 1,2,8 [160,50B

M Mi C3 plan pf

s uhwarenhändlers ; C g e E E San us Febenas it Le eines A E P eman Oen, 17. #5 A Ï } h orslags zu etnem Zwangsvergleite Bergleichs- eine, den 17. ¿Februar Vf S i erteil der Weiter- olländishe Banknoten 100 ns 1 } Verwalter: Rechtsanwalt Austirat Meere bier. | termin auf den 9, März 1909, Vormittags Königliches Amtsgericht. 11. Beförderung der Gaben betrauten öffentlichen Kouils F FtalienisGe Banknote 100 L (ee) | do. do. VIL VITN3 | 141 Siena - - - 189904 | 1.1.7 [101,106 | Pirmasens .. - 1899 10L10G E E Ba ; 1 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Dt.- E E Z G En “mf orwegische Noten 100 Kr. . |—— Ostpr. Prov. VUT—X 4 | 117 e ' Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. [194/005 Anmeldefrist bis zum 14. März 1909. Erste Gläu- l ; e d E t. Der Vergleis. | lauen, Vogtl. [98094] f oder Sammelstellen zur Eisenbahnbeförderung auf Oesterreichische Bankn. 100 r [85/456 do: by. T—X |31| St. [194,00 bz bigerversammlung am 18. März 1909, Vor- | Eylau, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Der Vergleihs- Das über das Vermözen der offeaen Hanudels- | gegeben werden. 5 do. 1000 Fr Iss 4rpe Pomm. Prov. VI, VIT/4 | mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | vors{lag ist auf der C ENE e Ds: gesellschaft Preßler ae Weller in Plauen er- Berlin, den 23. Februar 1909. Russische ge S 100 R 216.208) do. 1894, 97, 1900/3 am 18. E ARIE, Vormittags e, Ube. | gg uf menge 19. Sea, 1909 CUCEZELLYE- ees a mertalten wird auf Antrag der Ge- AERg de S Et, do. do, 8 500 R 216.20bz Posen. Provinz Anl./3 | ener Zirl mit Anzetgesrtit bdtS jum 10. Marz 1909. R L T LAE Loi ; 2 meinshuldnerin unter Zustimmung der Konkursgläu- namens der beteiligen Berwaitungen, y do. o. 9,3 u. 1 R.1216,20bz Rheinvrou X XXT| Erf, Ss R AERLIOS) } j b Í c Ls O —— Stm E heinprov. XX, XXT Erfurt 1893, 1901 x4 2 ANE Watteuscheid, den 19. Februar 1909. | Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts biger eingestellt. [98303] s | Shwediscbe Not O Ar 115 456; "XXXT u. XXXTÍ 4 | versch./101,80bz do. 1893 N, 1901 N/34| 1.4:10|—— chet E rue MAI Deutscher Eisenbahngütertarif. Teil 1. Stweizerishe Noten 100 Fr.|81 40h; Es Ee 3 LIT 96006 hen 1è06 N unf. 174 4 101/098 Regensburg 08 uk 184 ri E j * 01 f do. 97 N 01-03, 05/34) vers

Königliches Amtsgericht. | Ebersbach, Sachsen. L L [98074] | Plauea, den 19. Februar 1909. j 0G 88 [980831 | Ja rene Mor furdversabern fiber das Bera 6 Amtsg Besonderes Tarifheft Q (Niederschlefisher W Zollcoupons 100 Gold-Rubel[322 60 do. ITT-VII, X, XIT-| | [98095] | Steinkohlenverkehr naqz der Staatsbahn do, do. fleine s : V E Flensburg 19014 | L a mi id 1900 l 33 Ll. 3 XT . e. « « 1901/4 } 1,4; Remscheid 1900, 903/34} 11.

Witten. Königlihes Amtsgericht. Ueber das Vermögen der Ehefrau Franz Braun- | Schlofsermeifters Paul Georg Rößner in Plauen, Vogtl. schweig in Witten, Ruhrstraße 6, ift heute, am | Ebersbach ist zur Abnahme der Stlußrehnung | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | : gruppe 1). : : | X Is “u A e t 19. Februar 1999, Vormitt1gs 11 Uhr 30 Min., | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | Spigenfabrikanten Carl Mell in Plauen wird Mit sofortiger @ültigkeit werden die Stationen Fi Deutsche Gond Sh 95.25G Frankf. a. M. 06 uk. 14/4"| 14 101,50G Rheydt IV 18994 | 1. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift } gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- | Idaweihe und Scharley des Direktionsbezirks Katto Wi Fonds, do. XXVITI 195226 do. 1907 unf. 184 | 14.10[10210G Roftod 1881 -4 34| 1,1, der Nechtsanwalt Dr. jur. Pott in Witten. Offener i zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin gehoben. wit in die Abteilung B des Tarifs (enthaltend er 89'806 do. 1908 N unfv. 184 | 1,5.11/101 908 “iy 4 ; 1864 3 Arrest mit Anzeigefrist bis 20. März 1909. An- | auf den 17. März 1909, Vormittags 10 Uhr, | Plauen, den 19. Februar 1909. 88'00G do. 99/31] 1.2.8 [95,10G 4 1e / meldefrist der Forderungen bis 5. Ap-:il 1909. Erste | vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt Königliches Amtsgericht. | h | nat i 901 N/34| 1.3.9 |— Saarbrüden . 1896/34! 14710 Gläubigerversammlung den 15, März 1909, | worden. Va ella [98041] | (Ausgabe für den Güterverkehr) abgedruckt und a O T : KAA 4. 01 2 Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungk-| Ebersbach, den 19. Februar 1909. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Anfrage von den beteiligten Dienststellen mitgeteil! "D! Þ 0534| 1, 101,60b;G do Landeslit erté la termin den L, Mai 1909, Vormittags 10; Uhr. }. Königliches Amtsgericht. Gräfia Hertha Klinckowström, geb. von} Breslau, den 20. Februar 1909. | Di. Reichs-Anl. uk. 18/1 | 14 10/103 40b;G di bo 13x Witten, den 19. Februar 1909. EibenstockK. [98081] | Kobylinski, in Jankeudorf ist, nachdem der in Königliche Eiseubahndirektion. do, do. 134! versch. 96,25bzG | Westf. Prov.-Anl. TT[/4 Debray, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. | Da2s Konkursverfahren über das Vermögen der dem Vergleißstermine vom 21. Dezember 1908 an- | [98306] - - do. 3 vers./86,60bzG do. IV,V ufv.15 16/4 g rechtskräftigen | Niederschlefisch-SächfischerSteinkohlenverkehr. F o. ult. Febr. 86,80à,50bz ps nt m 4 2 3

101,40 Elberfeld ._ 1899 N'4 „7 1101,006 : C 94 25 G do. 1908 X unkv. 18/4 | 101/006 A A unt O do. fonv. u. 1889/34| 1:1,7 [96,00G se 1900/4 Elbing 1903 ukv. gl 714 | 100,90G . 1905 ‘unk. 12| 94,25G op 2194| 1.1.7 —— do. 1908 N unkv. 18 E Ems 1903/34| 1.,4.10/94, 50G Le M 1804 1003

6 : L IoG amburger 50 Tlr.-L,/3 | 13 151/4054 101,10bz übeder 50 Tlr.-Lose/34) 1.4 [156/506 101 10h Oldenburg, 40 Tlr.-L.13 | 1.2 1127 40 bz 101/10bz Sachsen-Mein.7Fl.-L.|— p. St. [36 éb in E Cugsburger 7 Fl.-Lose|— [pr. St [34 0G —— 95,30G Göln-Mind, Pr.-Ant.\34/ 1.4.10 [16 70B Pappenh. 7 Fl.-Lofe|—|pr. St.[48,00bzG

101,25G ,

: 94 106 Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgesellscchaften. 84,75G Kamerun E.G.-A.L.,B\3 | 1.1 195

94 30G Ostafr. Eisb.-G, Ant. |3 | 1,1

—_—

ns

r

1 1 J

4 5 l

I I J

1 7)

i

4 L 14,10 14.10 Et LL7

C3 Co r ria Na

tor xe

P prnn Pm Predi Prm Puck Pen D

(

1 1 l 1 1,4 1,6

d

Q, prns puns jmd am.

I 00

: (v. Reich m. 3% Zinf.|

94 25G u. 120% Rüdz. gar.)| |

—, Dt.-Ostafr. Schldv\h.[31] 1.17 (v. Reich sichergestellt)| |

85,25G , ole c s = 14 Z a8 A ch . ees Frauftadt E T St. Johanna. S. 02N 33 94'25G e Monds, fn Freiburg i. B. . 1900 101101 0 E. 89618 | 1.1.7 L—— nt. Eis. 18901 5 | ; 101,00G ; reourg P, po | 1:59 000M Schöneberg Gem. 96/3z| 1.4.10195/00B E p e | 142 106 99,90bzG D M 04s | 1.3, 1101.00G do. Stadt 04X ufv.17/4 | 101,20G do. 20 2/5 | 117 [10080 O 101726 FürstenwaldeSp 0031 L N I E / 1,4,10/101,00G d M L ul, (e F ; A S Sol R E Do, 0. 204 N34) 1, 94 50b ; 07 | 1219 10h A L i i. B, 1901 uf 10 E 4. 0L10W Schwerin i, M. 1897|34| 117 [94 A * Aaeibe 1887| i 15,6. 2 1100,00bzG 95,40bzG . L Z/° e „G06 Solingen 1899 ukv.10/4 | 101 00G i klei E r f 95,40bzG Fulda 1907 N unk. 12/4 | 11. 101,00G do. 1902 ufv. 12/4 | 101 000 , eine/ k e 7'50G S O XN ufv.18/4 | Í T70LIAG Spandau . . 1891/4 | 101/00bzG y abe M c 7: 10G k | 1,0,4 )0,90G do 1895/31! L innere! N g 9720 bz ® á j “A, 4 A : B, 98,109bzG I A. )

j

ci —] J J] demi

i Y unk. 16/33) : Staatsanleihen. do. XVITIT 34 mäßigte Frachtsäße für Koks) aufgenommen. Disch. R ih8-Schah do, L Nl NIVIS Die Sätze werden im Tarif- und Verkehrsanzeigt! fällig 1. 10. 11/4 | 1,4.10}101,60G Scl.-H.Prv.07 ukv.19/4 p: S S. A 101, 80B E 98/33 L do, 02, 05 ukv. 12/15/35

D R p pi p jt jt t js S Mm M n pas Man M Pemet Pt Pun

—_

. . La) Js 1 2

{ Bürftenfabrikationsgeschäftsinhaberin Anna genommene Zwangsvergleich durh : 7 i | 3 1 Mit sofortiger Gültigkeit wird der in Abteilung? do, Séuggeb.-Anl, 1.1.7 [101,756zG do. IV 8—10 ukv.15/34|

. 413/“ A (D . 6 10/05]

L : do. [T3 |

verw. Emmrich, geb. Schädlich, in Schöaheide, | Beshluß von demselben Taze bestätigt ist, auf- l j iluß des Tarifs (S. 28) enthaltene Frahtsay Bahnschad! Preuß. Schah-S beine 1.4.10[101,50G Westpr. Pr.-A.VTI, VI1/4 | 1

ml Pen fem em derm prnn bn i b fa

Stendal 1901 ukv.1911/4 | L1. ä do. 1908ufv.1919/4 | 14.10[101 00G G M

Altona, Elbe. KRonfurêverfahren. [98069] i ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Inh. der Firma Guftav Emmrich da\., wird nah | gehoben. e } j ettwarenhändlers Theodor Franz Friedrich | Abbaltung des Shlußtermins hierdurch aufgehoben. Pr.-Holland, den 18. Februar 1909 Warnsdorf Ort von 468 S in 408 für 1000 kz M fällig 1. 10. 11/4 | 1. chröder in Altona, Gr. Bergstraße Nr. 10, j Eibenftock, den 19. Februar 1909. Stechert, Amt3gerichts\ekcetär, berichtigt. » 1 7. 12/4 | 117 1101606 do. do. V—VII/34| ¡ Breslau, den 20. Febcuar 1909. p L C U 4.10[101/70G reuß. kons. Anl. uk. 18 4.101103,40bzG Kreis- und Stadtanleihen. 7E G 2E 1903/3 93,80G , 100 £/

wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreiber des Königlihen Amtszerichts. Königliche Eiseubahndirektiou j; fgehoben. n} Ans 06 Kön e Eiseubahndirektiou, L f

hierdurch aufgeh Frankfurt, Oder. [98054] E : run U (O) E der beteiliaten Verwaltungen Staffelanleihe| | 1,4.10/102 50bzG | AnklamKr.1901ufkv.15/4 —,— "Bara do. 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen de R do. 34| versch.]96,25bzG eno _Kr. 1901/4 —— h 1, 101,25G Stettin Lit. N, O, P|34| 94 25G î 0A z do. 3 | versh.]86,60bzG Kanalvy. Wilm. u. Telt. 4 -10/101,10bz Srl S do. 1904 Lit. Q/34) —_——_ do. Ges. Nr.3378 1 4 i: Stuttgart . . 1895 N/4 | 161 101,25G Bern.Kt.-A.s7 ky.| : 1 1 1 1

.1 ;

1 95, 80h Z .10 196,00bz .10 96,10ect,bzG .10 188,40bz En att

8 1

í

1

1

1

. x omg d G 0. . 12! 4,1011 r i ¡6 94 75 j

E _- 90G Stargard i.Pom. 1895/3 94,75G 3 inn. fkl.| z

00 Al

1

,

Altona, den 18, Februar 1909. Koukurêverfahren, Kaufmanus F. W. Nadsack in Friesack wird, | [98304] i dd tritt im öfsterreicchisd ult. Febr. 86,80, 50bz Sonderb. Kr. 1899

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. N.41/08 B.6. j In dem Konkurs erfahren über das Vermögen des / ( : nachdem der i414 dem Vergleichstermine vom 8. De- Am 1, al d, Fs, 19004 | 14.10 —,— U E do. 1906 N unf. 134 | 1,1,7 1101,25G Bosn. Landes - A.| 0

4 4 d 4 781 | ä ; : : 4 Berlin. Kouakursverfahren. [98078] | Schlächtermeifters Fris Carl zu Frankfurt l 1 fit E. erb. 9/4 | 14:10/—

In dem Konkursverfahren e das Vermögen a. O. ift zur Abnahme der Shlußrechnung des | zember 1908 angenommene Zwangsvergleih durch niederländisch-englischen Personenverkeyr “4 Baden 1901 1.7 1101,60B Telt.Kr. 1900 07unk.15/4 | 4.10/101,50G G tes if 1014| 34 | 1 des Kaufmanns Walter Koch, alleinigen Inhabers | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | rechtskräftigen Beschluß vom 15. Dezember 19098 be- | die Beförderung von Personen und Deetegep S . 1909 E r Bak Ferm En a 1901/34| 1,4, 194,75G Gr.Lichterf.Gem. 1895/3; gi Tho; 1900 1902 N/34/ 1,2,8 195,00B do. 1898| A der Firma Koh und Seeland in Berlin, Noß- | das Schlußverzcichnis der bei der Verteilung zu be- | stätigt ist, hierdurh aufgehoben. neuer Tarif in Kraft. Ueber die eintretenden eise i « 20 1, De Tat) aen E, T Ss | 1,4,10/101,75bz Güstrow \.. , 1895/34| 1. ‘7! gn 1906 s F | 1,4, R E „do. 1902ukv.1913) 8 ftraße 2, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner } rücksihtigenden Forderungen der Schlu9termin auf | * Rathenotv, den 20. Februar 1909. runzen und teilweisen Erhöhungen der Fa } do. y, 92 5 195/506 00, 1908 u F fals 10 A0 Paberbreben . « 1903/33 9 do. ? SRaZIN T GLICOO Buenos-AiresPr.| l gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- } den LO. März 1909, Vormittags Uk Uhr, Königliches Amtsgericht. und Gepäckfrahten erteilt auf Befragen das d do, 1902 “100 a 95'506 h 893/34 1410 B L0G agen 1906 N ukv. 124 | i s 334 11 94'50G hs een Ey 64,00B gleichtermin auf den 5, März 1909, Vor- | vor dem Königlichen Amtsgerichte in Frankfurt | Rathenow. RKonkuréverfahreu. [98062] } seitige Verkehrsbureau nähere Auskunft. * 1904 ukb. 12/34| 1.3.9 [95/50G Altenburg 1899, u. Il 4 | vers.|-— alberfin 10 04 | i 1.7 [94 25G Bul Blk Febr, 0,70à 0b mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | a. O., Oderstcaße 53/54, Vordergebäude, 1 Treppe, In dem Konkursverfahren über bas Vermögen V, Den e Fevenar E, direktion } do, P. geo) 1.2.8 195,50G Altona: 1901 ukv. 114 | 1.4.10/101,00G Rath L T1800 Nie | 11 S 4.10 D 4161 bis Berlin-Mitte, Neue Friedrihstraße 13/14, TII. Sto, } Zimmer 11, bej1immt. i: : des Buchbindermeisters Ferdinand Nasmussen a g vg i n f uniap ¿0 4 K ea oi do. N IT unkv. 124 1.4.10/101,30G do. 1905 N ufv. 124 | 1,4,10 Wiesbaden, * 1900,01/4 | 10 20 246560 Es Zimmer Nr. 106/108, anberaumt. Der Vergleichs» Frankfurt a. O., den 17. Februar 1909, in Friesack ist zur Abnahme der Shlußrehnung namens der veleiliglen Be N do, k. 15 5. 102/806 5 Apold dip 1895 37 ersch.194,25G do. 1886, 1892/3z| vers. do. 1903 ITI ukv 164 | 14 J1,30G 5r 121561 bis Smierÿz des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | (98305) i L E La E ora «e» JOVDORI L P do. 1900 N131/ 1,1. do. 1903 IV ‘e, 19 z ; 136560 L

- ner | 1,5.11/103,006 Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 | 1.6.12/101,10G 0 ukv. 12/4 | 1.4, 2r 61551-8565 Im Norddeutsch Niederländischen Perso do, ATSIOR ,10G ameln ..….. . 1898|: Y uty, 12 l r 85650 m eorddeu e j d, J do, Eisenbab e o 495,70b Augsburg. . . 1901/4 | 1.4.10/101,00bzG 3/: ‘17 1949 pn 1908 N rüdzb.37/4 | 1,2. ! Ir 1—20000 a n-Obl.| 86,00 do. 1907 unk. 15/4 A, 101 40 bz Harburg a A 1895/3 E J ey 95 98, 01, 03 N34 verle, E Shil. Gold Sr,

—,— . , p Va, VO 4 «Lea V O0, mitte

98/75bz

1 195,40bz i

L, «Ô

M J

[s

102,30G 92/50G 93,00G 90,30bzG

106,00bzB 102,10B 102,10bzB 101,50b 98, {obs 98,75b4

vorsí{chlag und die Erklärung des Gläubigerausshufses : ; d, gge der Serichts\chreiberei des Konkursgerichts Gerichtsschreiber des Könialihen Amtsgerichts. gegen das Schlußverz-ihnis der bei der Verteilung | e j Ms zur Girsiht der Beteiligtea niedergelegt. | Friedland, Mecklb. [98079] j zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- |} verkehr werden mit Gültigkeit vom 1. Periahna do, df R Berlin, den 16, Februar 1909. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- | die Tarisbestimmungen zu § 10 (Son V Gir WBcnig.-87 entenfe i 3,1 do. 1889, 1897, 06/34| vers.95,00G arburg a. E. - 1903/3{| 14 10l— MW 3 N34

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts |} Kaufmanns Otto Hinckfuß in Friedland wird | mögensstücke der Schlußtermin auf den 18. März | durch Aufnahme der Bestimmungen über n für R do, : Sch. j —,— Baden-Baden 98, 5X/34/ vers{ch.[—— eidelberg 1907 uk. 13! , orms 1906 19014 9; du fleine erxlin-Mitte. Abteilung 84. j zur Beschlußfaffung über cinen vom Gemeinschuldner | 1909, Vormittags 10} Uhr, vor dem König- | stellung von Personen-, Gepäck- und t p Dtemer EReT4 J I90Aie| e L do. 1903): ‘10/94 ey 108: 0634| 01,28 do. 1906 E A E j lagenen Zwangsvergleich ein Termin vor dem | lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. die Beförderung yon Kranken fowie für die DenuBo/ do, do, 2,10b;¿G do. 394/ 1,6, eilbronn97 N ukv. 10) 2- do. konv. 1892 1894|: 193€ Chines. 95 500 2

Worlim. Konkursverfahren. [98077] | Dorge) P adenen Swaagtpers Rathenow, den 20. Februar 1909. eines besonderen Krankenabteils in Wagen 11] A 1899" 1901 N/4 6.1100 ETIE « et: A s

ergänzt, Nähere Auskunft erteilt auf Befragen t! Wh do. do. 1896, 1902/3 | 1410420 do. 1907 unkv. 1854 | 1.28 [10175 | Bete 1889, 1996) : 196 500, 1

Tnt./34/ L. do. 76, 82, 87, 91, 96/34] versch.]—,— obensalza . . . 1897 4 2 do. ult. Febr, J do. Tients.P Int.

û terzeihneten Geri! bestimmt auf den 9, März | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Ls, Vorm. Au Uhr. Der Vergleichs! Königliches Amtsgericht. diesseitige Verkehrsbureau. do, ) | E Esseu, den 20. Fehruar 1909. do, 1ggort. “17 ho: do. 1901 X, 1904, 05/34| 1.3.9 |— L L à + WBIE i do y L Berliner. . . 1904 IT4 | 1.1.7 1102 10b3G | Jena 10 ukv. 1910) Städtische u. landschaftl. Pfandbriefe. o. S 100 2 g 0. k Or

VI/3 | 14.10L— Bamberg 1900 uk 11/4 | 1.6.12[101,00G

p 4 detbus J D h . ooo I J

mati fred Greenadi: nndti fen Jnt pern nei pu Ds Pin fut pk Ds Pran Predi Jen ei

194,70 bz Barmen 18804 | 1.1.7 101,00G 1903/34} 14. ot Zerbst 1806 IT 31 C d 4 C

uus dund dund

Do 00 j

C O O D

des Kaufmanus Wilhelm Beuter, in Firma vorlag if auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- | Sagam. Koukurèêverfahren. / [98051] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kgl. Eisenbahudirektion e 102,1 | E 3 23H 1.1.7 | E ee pas [5 | 1.1.7 [119,80G do. ult, Febr.

s gy [4

M Berlin, Saferthorstr. 42, R pa Vincke der geru e S 17 Dea 100 V: la dés Noifurtrertehea: V Derafois de n es Verwalter riedland, den 17. Februar 1909. ermeisters Stefan Saenger in ebêdor ; , 16 RTE TR Les Gean ves bac irr t verge Großherzoglih-s Amtsgericht. | ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, namens der beteiligten Verwaltungen k I.-Sh09| F, do. 76, 78/34 L. ew S ui 90 nl 02 bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen j Fürth, Bayern. GSefanntmahung. [98990] | zur Grhebung von Einwendungen gegen pas Sthluß- f: 19) do, 1904 1134| 1.4,10/95,70bzG M Dou 1 ' B do. 44 1,1,7 [108,80 Dänische St. 97 der S(hlußtermin auf den 15, März 1909, Vor-} Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Fürth vom j verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Verantwortlicher Redakteur: 0, 886. 1909134] versch.|—,— do. Hdlskamm. Obl, 1% 7 Karlsruhe 1907 uk. 13 : 1,7 1109, Egvptische gar.| : 3 mittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- | 20. Februar 1909 wurde das unterm 4, Februar 1908 | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | i lottenburs. | s doe. Synode 1899 Pa De 9 i c [11 i do, priv. p

ericht hierselbst, Neue Friedrihftr. 13/14, 111. Stock, | über das Vermögen des Trompetenfabrikauten | über die nit verwertbaren Vermögensstücke der | Direktor Dr. Tyrol in Charlo (is F do. 1899 uns: 08) 17 los do. 1886, 1889/3 / | 1:7 (95 006 do M TOONr | 16 immer 102/104, bestimmt. i Georg Beck in Fürth eröffneie Konkursverfahren | Schlußtermin auf den 24. März 1909, Vor- | Verlag der Expedition (Heidrich) in Bet" Mie i 14 j P eld 1808 1800, „G O N 1 3|1L Finnländ: L 7 Gr. 4 _| 15,11 Beerliu, den 17. Februar 1909. als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben. ; mittagê j Ln e! vor n LUONANE Amts8- Dru der NorddeutsGen Bubdru@erei und Perlagb y 3 Bielefe 7 G T2 | 1.4.10[101,00G | k unkv. 144 l 6 d. D. Fl veri Le - nd le a 13-4: St. Fürth, 22. Februar 1909, gerihte hierse st, 3 mmer r. 10, belimmI. Anstalt Berlin SW., Wi helmstraße Nr. 32, Y ® 104! vers. Freiburg.15Fr.-L.|fr,Z.| 4 p. St. 7

Der Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts s Berlin-Mitte, "Abt. 81, Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

z

“A .

pas

d t mati C ferti rena: —_——-

Amtsgeriht Sagan, 12. 2. 09,