1909 / 48 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sämtliche am 19. Februar 1909 getalen Stüd>e werden hierdur<h zur Rü>zahlung und zwar

die von der 49/9 Westfäl. Provinztalanlei

1. Juli 1909 fälligen Kapital zurü>behalten.

Rückständig sind zu früheren Terminen gekündigte 4 9/9 Westfäl. Provinzialaul. Alx. Ausgabe

seit 1. Oktober 1901: Buchstabe 0 1698 = 1/500

seit 1. Oktober 1902: L

scit L. Oktober 19083: seit 1. Oktober 1904:

seit 1. Oktober 1905:

seit 1. Ofktobcr 1906: seit 1. Oktoller 1907:

E E E E E E E E

D 2165 = 1/200

[T7 seit L. Oftober 1908: Keine.

0

e TIT. Ausgabe und von den 49% Schuldverschreibungen IV. Ausgabe zum L. Oktober 1909 und von den 40%/, Schuldverschreibungen V. Ausgabe zum A. O

1909, mit welden Tagen die Verzinsung der Stü>ke aufhört, gekündigt.

__ Die nah dem 1. Oktober bezw. Zinsscheine sind mit einzuliefern; soweit dies nicht ges{<teht, wird ihr Betrag vom ®

B 5042 8367 8907 10267 = 4/1000 O 8558 = 1/500

C 3063 8105 = 2/500

B 3794 6763 = 2/1000

D 1777 2830 2877 = 3/200 A 439 1062 1063 = 3/5000 B 4146 5281 9522 10443 = 4/1000 C 95 2049 3070 8575 = 4/500 B 1019 3097 8456 = 3/1000 D 182 2161 2203 3311 3769 = 5/200 A 1056 == 1/5000

B 2647 7785 7844 9930 = 4/1000 O 358 1018 6483 6975 6985 = 5/500

4 9/9 Schuldverschreibungen des Provinzial-Verbaudes der Proviuz Westfalen UV. Ausgabe

Buchstabe B

scit L, Oktober 1907: 8

200 = 1/1000. 217 = 1/500,

deren Verzinsung mit dem jeweiligen Kündigungstage aufhörte. n Die Landesbank ist jedo bereit, den Jahabern geloster Stülke auf deren Nennwert von dem

jeweiligen A ab Depositalzinsen in thr angemessen ersheinender Höhe zu vergüten.

s find ferner zu tilgen für das Rechnungsjahr 1908 von der 3 9/9 Wesifälishen Provinzialanleihe 11. Ausgabe

o v 34 9% w o ä n T O y

M T z IIT.

von den 3F 9% Suldverschreibungen des Provinzial-Verbandes

der Provinz Westfalen 1ŸV. Ausgabe

37 9% " o w 3 9% «

3z 9% " 3F 9% u 3 9% v 9% v 32 9% u 38 9% ü 34 9/0 v

Ge Die Einlösung der

jeden Jahres fälligen Zinsscheine geschieht

w “w t " - B G E #* Diese Beträge sind dur< Rü>kauf erworben, sodaß eine Verlosung in gelosten Stücke sowie der am 1. April und 1. Oktober, 2. Januar und 1. Juli

2. Nethe

T UWwuUu T Laue

m. V D D Ma M A D A P Wi

10. 1

in Münster i. W. bei der Landesbauk der Provinz Westfalen,

Verliu (o

o o

# e x #

sonftigen Niederlassungen,

L L den Herren F. W. Krause & Co., Bankgeschäft, Verlin, Cöln, Essen, Düsseldorf bei dem A. S<haaffhauseu'schen Vaukverein, ebenso bei deffsen übrigen Niederlassungen, Brauus<hweig bei den Herren M. S. Herz «& Sohn, Kommandit-Gesellschaft,

. Breslau L

¿ Dortmund L

o Gebr. Guttentag, dem Schlefischen Baukverein, dem Dortmunder Bankverein ,

T E « den Herren Wiskott & Co., Dortmund, Gelseukirhen, Vohum, Efsen, Mülhcim (Ruhr), Herne, Re&ling-

hausen und Witten bei der Essener Credit-Anftalt, , Elberfeld bei der Vergis<h-Märkischen Vauk, ebenso bei deren soustigen Nieder-

laffungen,

Frankfurt a. M. bei den Herren Gebr, Vethmaun, Hagen i. W. bei Herrn Eruft Ofthaus,

Halle a. d. Saale bei Herrn H.

F. Lehmann,

. Hamburg bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg,

Haum i. W. - Hannover S n Karlsruhe

Magdeburg

. Maunheim A Osnabrü>X s

Paderborn , « Siegen E Münster, den 20. Februar 1909.

lafsungen,

Der Direktor der Landesbauk der Provinz Westfalen:

den Herren M. M. bei den Herren Max Gerson & Co., Kommandit-Gesellshaft, Ephraim Meyer «& Sohn, Herrn Veit L. Homburger, F. A. Neubauer, der Magdeburger Privatbauk, au< bei deren sonstigen Nieder- laffungen, der Süddeuischen Bauk, der Osnabrücker

Warburg «& Co.,

Bank, au<h bei deren

den Herren J. Ransozof & Spauken, der Siegener Bauk für Handel und Gewerbe,

Krönig.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesells<.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden sich aus\{ließli< in Unterabteilung 2.

[98682]

Die Aktionäre der Norderelbe-Dampfschifsahrt- Gesellschaft werden zu der in Hamburg am Mon- tag, deu 22. März 1909, Nachmittags L Uhr präzise, im Geschäft3hause des Herrn P. ¡E. Bielenberg, Brauerstraße 39, eine Treppe bho<, stattfindenden ordentli<hen Geueralver- sammlung der Aktionäre eingeladen

Tagesordnung : 1) Berichterstattung über das Jahr 1908. 2) Vorlegung und Genehmigung der Abre<nung für 1908

3) Bewilligung einer Remuneration an Aufsits-

rat und Vorstand.

4) Wahl von drei Mitgliedern des Auffichtsrats.

Der Auffichtsrat.

[98649] Thonwerke Kandern.

Wir laden hierdur< gemäß 88 13 und 15 unserer Statuten unsere Aktionäre zur XX. ordent- lichen Geueralversammlung auf Freitag, den 12. März, Vormittags UAè Uhr, in das Park- hotel in Freiburg im Breisgau ein.

Ing: I. Prüfung und Abnahme der Bilanz pro 1908. TL. Bestimmung über die Verwendung des Rein- ewinns. 111. Gntlaftung der Direktion und des Aufsichtsrats. IV. Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats.

Die Eintrittskarten und Stimmzettel werden vom Vorstand vor Eröffnung der Versammlung gemäß $ 11 unserer Siatuten ansgegeben.

Kandern, den 23. Februar 1909,

Der Auffichtsrat. Tafel.

52 000,—

123 400,

65 800,—

61 500,— 99 400,— 57 400,— 55 500, 55 500, 53 600,— 53 600, 53 600, 51 700,— 31 200,—.

diesem Jahre nicht statifindet.

Königlichen Seehaudlung (Preuß. Staats8baukl), , Preußischen Central-Genofseuschafts-Kafse, den Herren Delbrüä> Leo e& Co., der Deutschen Bauk, auc bei deren sonstigen Niederla}ungen, Direction der Discouto - Gesellschaft,

auch bei derea

Zweigaustalt des Barmer Vankverxeins, Hinsberg, Fischer «& Co.,

souftigen Nieder-

| [98658] Î

Schmiedefeld Kreis

Post în

im Hotel zur Schleusingen, statt.

ds ds

at.

2) Entlastung des Vorstan 3) Zuwabl zum Aufsich!s 4) Verschiedenes. Aktionäre, welche teilnehmen wollen,

an baben

der

der Sc<hwarzburaischen

Der Vorfitßeude des

Actiengesellschaft Verbandsgaswerk Schmiedefeld - Frauenwald,

Schleusingen.

Unsere diesjährige ordentliche Generalversamm: läng findet am 20. März, Vormittags 10 Uhr,

Schmiedefeld, Kreis

Me Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilarz, der Sewinn- re<nung und des Geshäft3berihts.

und Verlust-

und des Auffihtsrats.

Generalversammlung

ibre Aktien bei der Ge- fellschaftskafse in Schmiedefeld oder der Filiale

Landeëbank zu

Sondershausen in Suhl bis spätefiens 3 Tage vor der Beneralversammlung zu hinterlegen. Schmier defeld, den 24. Februar 1909.

Auffichtsrats :

Hofmann.

[98681]

21.

wollen, belieben ihre Aktien

stempeln zu lassen.

Hafeun-Dampfschiffahrt A. G.,

Hamburg.

ordentilihe Generalversammlung am Montag, d. 15. März 1909, Nachm. 2# Uhr, im Patriotishen Gebäude, Zimmer 31. Tagesordnung: Genehmigung der Bilanz und der Sewinn- und Verlustre<nung sowie Grteilung der Decharge für Aufsihtsrat und Vorstand. Aktionäre, welhe an der Versammlung teilnehmen

am 11, 12. und

13. März, Vorm. zwis{hen 10 und 12 Ubr, bei den Notaren Herren Dres. Bartels, v. Sydow, Remé «& Ratjen, gr. Bä>erstr. 13, zur Aus- bändigung der Stimmzettel und des Berichts ab-

Dex Vorstand.

(38684) Deutsh-Ausiralisthe Dampfshifs-Gesellshaft Hamburg. Aktionäre am 16. März 1909, Nachm. 12] Uhr, im Saal Nr. 14 der Börsenhalle Hamburg. 1) Vorlage des Jahresberihts und der Abrehnung für 1908 sowie Beschlußfassung gemäß $ 21 3 Wahl für den Auffichtsrat. G 3) Wahl eines Rechnungsprüfers. Vorweisung der Aktien unter Beigabe eines geordneten, mit dem Namen des Aktionärs versehenen Nummern- in Hamburg vom 10.—15. März werktäzlih zwischen 9 und 12 Uhr Morgens im Koutor in Berlin vom 190. - 13. März zwischen 9 und 12 Uhr Morgens bei der Deatschea Bauk.

20. ordentliche Generalversammlung der Tagesordnung : des Gesellschaftsvertrages. Stimmkarten sind in Empfang zu nehmen gegen verzeihnifses der Gesellschaft, Trosibrüc>ke 1, Kontor 37, Der Vorftand.

[98657] Deutsch - Oesterreichishe Dampfschiffahrt,

Act. Ges.

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- schaft zu der am Mittwoch, den 24. März 1909, Vormittags 12 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft, Dresden, Permoserstraße 13, ab- zuhaltenden KLV. ordentlichen GVeneralversamm- lung ein.

Tagesordvung :

1) Vorlage der Berichte des Vorstands und Auf- sichtsrats, der Bilanz und Gewinn- und Verlust- re<hnung für das Jahr 1908.

2) Beschlußfassung über Genebmigung der JIahres- re<hnung für das Jahr 1908 und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Neuwahl des Aufsihtsrats.

4) Notarielle Auslosung von Teilshuldverschrei- bungen der Gesellschaft.

Die Ausübung des Stimmrehts ist davon abs hängig, daß die Aktien mindecsteus 3 Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft oder bei der Maazdeburger Privatbauk, Magde- burg, oder bei der Dresduer Vank in Dreêdeua oder bei dem Bankhause Philipp Elimeyzer in Dresden oder bet der Commerz: und Discouto- Vank in Vexlin oder Hamburg oder bei etnem deuts<ecn Notar hinterlegt werden, und haben die- selben in dieser Hinterlegung bis nah der General- versammlung zu verbleiben. Die von der benußten Öinterlegungsstelle ausgefertigte, die Anzahl der Stimmen beurkundende Erklärung legitimieit zur Stimmführung in der Generalversammiung.

Dresden, im Februar 1909.

Dex Auffichtsrat dex Deutsch-Oesterr. Dampfschiffahrt, Act. Ges. Georg Pla>e, Vorsitzender.

[98664] Vereinsbank in Hamburg.

Generalversammlung am Dienstag, den 9. Mörz 1909, Nachmittags 25 Uhr, im Saal Nr. 14 der Bötrsenhalle.

Tagesorduung

1) Beshlußfafsung über die Bilanz, die Gewinn-

verteilung und die Entlaftung.

2) Artraz des Vorstands und Aufsihtsrats, in die

Statuten eine Bestimmung aufzunehmen, na< welher die Ausgabe von Aktien für einen höheren Betrag als den Nennbetraz zulässig ift.

3) Antrag des Vorstands und Auffichtsrats auf

Erböbung des Grundkapitals um S 6 000 000, dur< Ausgabe von 4000 auf den Inhaber lautenden Aktien im Nennbetrage von je #6 15009,— sowie Beschlußfassung über die Modalitäten der Ausgabe jolher Aktien, die derselben für das Jahr 1909 beizulegende Divi- dendenberehtigung und die dur< Erböbung des Grundkapitals bedingten Aenderungen der Statuten.

4) Ergänzungewahl zurn Aufsichtsrat.

Die Bilanz von ultimo 1908 nebst Gewina- unt Verlusirehnung und Jahrezberiht liegt vom 22. Fe- bruar ds. J. an zur Einsicht der Herren Aktionäre im Loka! der Bank auf. Abdrü>e derselben sowie der Anträge sub 2 und 3 können von dem genannten Tage an daselbst abgefordert werden.

Diejenigen Aktionäre, wel>e an der General- versammlung teilnehmen wollen, können, wenn sie sich in dieser Eigenschaft den Notaren Herren Dres. Bartels, von Sydow, Remé & Raijen, große Bâ>erstraße 13, gegenüber legitimieren, bei denselben werktäglih in der Zeit voa Montag, den L. März, bis Montag, den S. März d. J., zwishen 9 und 12 Uhr Vormittags, ihre Stimmkarten in Empfang nehmen. Die leßteren find am Eingange des Versammlungssaales vor- zuzeigen.

Der Vorftand.

Porzellanfabrik Tirs<henreuth Aktien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdurch zu der am Samsêtag, deu 20. März 909, Vormittags 11 Uhr, im Generalver- sammlungaslokal des Königl. Netariats München II in München, Neubausferstraße Nr. 6, stattfindenden 17. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Bilanz und des Gewrinr- und Verlustkontos pro 1908 nebsi dem B-riht des Auffichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- gewinns und Erteilung der Entlastung.

3) Neuwahl des Aufsichtzrats.

Wegen der Teilnahme an der Generalversammlung wird auf $ 20 des Sefellshaftsvertrages verwiesen. Die Anmeldung von Aktien behufs Teilnahme an der Generalversammlung kann außer bei dem Gesell- schaftsvorstaud in Tirschenreuth au< bei der Deutschen Bauk, Filiale München, sowie bei der Königl. Filialbank, Müncheu, erfolgen.

Tirscheureuth, den 25. Februar 1909.

Der Vorftaud. S(lipphak.

Berichtigung. Sächsische Kammgarnspinnerej|

zu Harthau.

In der Bilauz obengenannter Gesells<aft vom 31. Dezember 1908, abgedru>t in Nr. 46 vierte Beilage d. Bl, muß es im Nevisionsvermerk der Deutschen Treuhand-Gesellshaft vom 26. Januar 1509 statt „gemäß geführten Büchern“ richtig lauten: „ordnungsgemäß geführten Büchern“.

[98677] Eiserfelder Walzenmühle

Aktiengesellschaft in Eiserfeld.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< na<$ 12 unserer Statuten zur 28. ordent. lichen Generalversammlung auf Samstag, deu 274. März d, J., Nachmittags G6è Uhr, in daz Lokal der Gesellshaft Erholung in Siegen eingeladen,

Tagesordnuug :

1) Vorlage der Bilanz, Bericht des Vorstandes.

2) Becicht des Aufsichtsrats, Erteilung der Ent,

lastung für Vorstand und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein,

gewinns.

4) Wahl eines Aufsiht3ratsmitgliedes.

5) Geschäftlihe Mitteilungen des Vorstands.

Eiserfeld, 24. Februar 1909.

Der Vorstand. Ph. Kneip.

[98685]

[96741} Laut Beschluß der Generalversammlung vom 31. Jan. 09 besteht ter Auffichtsrat der Aktienges „Brauhaus Wittsto>k* aus folgenden Personen: 1) Dr. Martin Be>er, Charlottenburg, 2) Maurermeister Otto Piest, Wittsto>,

3) Molkereibesißer Hellmuth Dambe>, Wittstos, |

4) Pferdehändler Paul Ferse, Wittsto>,

9) Ziegeleibesißer Paul Günther, Wittsto>,

6) Gutsbesißer Nich. Needer, Wulfersdorf,

7) Malermeister Rud. Eppe, Wittfto>.

Wittsto>, den 23. Februar 1909.

Brauhaus Wittstock Aktiengesellschaft. A L EVeE _ Derrel

[98676] Jute-Spiuuerei

und Weberei Bremen in Bremen.

Ordentliche Gezeralversammlung am Soun: j 1 è ) Mittags | 12 Uhr, im Bankgebäude der Herren Bernkhd, |

abend, den 20. März 190989, Loose & Co., Bremen.

Tagesordunug :

1) Geschäftsbericht des Vorstands und Bericht des |

Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und | Verlustre<nung sowie Erteilung der Entlastung |

_an Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. 4) Wahl zum Aufsichtsrat.

5) Auslosung von Anteilsheinen der 4 9/9 Anleihen, f Vas Stimmreht kann nur für diejenigen Aktien , späteftens bis zum | 16. März 1909 inklusive in den üblichen Gee F Bernhd. Loose | oder bei einem Notar binter- |

ausgeübt werden, wel<e \>äâftsstunden bei «& Co., Bremen, legt find. ($8 11 des Statuts.) Bremen, den 24. Februar 1909. Der UAusffichtêrat. Ed. Wätjen, Vorsiter.

den Herren

[98678 } Württ. Actieng. für Fabrication von Leim & Düngmitteln in Reutlingen.

Ordentliche Generalversammlung, Donuers- tag, 25. März d. JI., Vorm. 10 Uhr im biefigen Museum

Tagesordnung :

1) Genehmigung der Bilanz pr.

nebst Gewinn- und Verluftre<hnung.

2) Erstattung des Nehenschaft3berichts.

3) Antrag auf V:rwendung des Reingewinns.

4) Entlastung des Vorstands u. des Aufsichtsrais

5) Neuwahl des Aufsihtsrats.

Reutlingen, 23. Februar 1909.

Der Auffichtsrat. Vors. H. Weil.

198666) Privatbank zu Gotha.

Die diesjährige ordeutliche vicrunudfüufzigste f

Generalversammlung der Aktionäre der Privat- bank zu Gotba wird auf

Dienstag, den 23. März 1909, biermit einberufen.

Dieselbe findet im Saale des Logengebäudes zu F

Sotha statt und wird um LA} Uhr Vormittags eröffnet werden,

Nah Artikel 24- des Statuts sind ' Aktionäre zur Teilnahme an der Generalversamm- lung bere<tigt, wel<he spätestens am 16. März d. J. ihre Altien oder Hinterlegungsscheine der

Reichsbank über solhe bei der Bauk, bei einer f Weimar), |

ihrec Filialen (Leipzig, Erfurt, ( bei der Deutschen Bauk, Berlin, oder bei einem deuts<heun Notax hinterlegt und die Hinterlegung?- scheine spätestens am 18. März d. J. der Direktiou in Gotha vorgelegt haben, wogegen die Eintrittskarten ausgehär. digt werden.

Fn dieser Generalversammlung kommen zur Ver- f

haudlung und Veschlußfafsung :

1) Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und VerlustreGnung für den 31. Dezember 1909 F

und Beschluß über die Sewinnverteilung. 2) Entlastung der Direktion. 3) Enilaftung des Aufsihtsrats.

4) Ecsatwahbl zum Aufsichtsrat für den verstorbenen j

Herrn Geh. Finanzrat Doebel. 5) Neuwahlen zum Aufsichtsrat an Stelle der nah dem Turnus autscheidenden Herren j Geh. Kommerzienrat Friedrih Wilhelm Bierschenk in Gotha, : Joh. A. Kröulein in Firma Goerliß & Machenhauer in Leipzig, J Amtsgerichtsrat a. D. Prosper Landis, Direktor der Deuts&en Grundcredit-Ban

in Gotha, E Paul Mankiewitz, Direktor der Deutschen vors,

Bank in Berlin,

Geh. Regierungsrat Dr. Karl Samwer, L

Direktor der Gothaer Lebensversicherung

bank a. G. in Sotha. L i;

(Die Ausscheidenden können wiedergewählt werden.) Gotha, den 24. Februar 1909.

Direktion der Privatbauk zu Gotha. Aue. Völker.

198670]

nittags D} Uhr, Mos. ordentlichen Geueralversammlu

| Vorlage des Geschäftsberichts des Aufsichtsrats und Vorstands nebst Gewinn- und Verlust- | <nung und Bilanz, Genehmigung der Vilanz und der Gewinnvertetlurg, Entlastung des Aulssichtsrats |

3!. Okt. 1908 |

diejenigen F

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 29. Februar

1. Untersuhungsf achen. 9, Aa 3, Un

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. all- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. h, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Fünste Beilage

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 „K.

1909.

. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. Erwerbs- und Wir Vans enossenschaften. . Niederlassung 2c. von CDtoaoilien. . Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

E E

| S

ind Vorstands.

Diejenigen Aktionäre, welGe an der Generalverf

ur Abstempelung vorzulegen.

Der gedru>te Jahresberiht ist vom 1. März d. I. ab bei den Anmeldestellen und in dem Bureau der Gesellschaft, Hamburg, Cppendor!, Falkenried Nr. 7, in Empfang zu nehmen. Hamburg, den 25. Februar 1909.

Deutsches

188376]

Theatergebäude :

#5) Kommanditgesellshaften auf Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft in Hamburg. |

Achtundziwwarzigste ordentli<zze Geueralversammlung. # Die Herren Aktionäre weiden hierdur<h zu der am Dieustag, den 16. März d. J., Nach- im Saale Nr. 14 des Abonnenterinstituts der Hamburger Börje statifindenden ng der Straßen-ECisenbahn-Gesellshaft in Hamburg eingeladen. Tagesorduung :

Detitores.

Buchwert ultimo 1907 :

Srundstü>k Gebäude

Abschreibung 19/6 auf 4 1 079 318,41 . ..

Dekoration? gebäude :

Buchwert ultimo 1907:

Grundstü> Gebäude . .

Abschreibung 1 9/6 auf f

Funduskonto :

Buchwert ultimo 1907

Neuans(affungen der Leitung in den Saisons 1906/8

Abschreibung

Diverse Debitores: Feuerprämie

Depositenkonto (Dresdner Bank)

Bankguthaben Kafsensaldo

Per Aktienkapital . Hypoth-ken:

Kirchenallee ultimo 1907 . Rückzahlung in 1908

Tonistraße Diverse Kreditores Dividendenkonto Reservefonds:

Bestand ultimo 1907

Zugang 1908 2} %%/ a.

Dividende 29/9 a. 46 1 (00 000,— Gewinn- und Verlusiresznung .

Abschreibungen

Neservefonds

Tantieme für den Vorftand . .

Dividende 2 9/0 Gewinnvortrag

Debitores.

Fundus . . Zinsen

Neparaturen .

Gewinu- und Verlustrechnuna ultimo 1908, Kreditores.

Grundftüd>sabgaben 2c.

Dekorationsgebäudeabgaben

Miete

Allgemeine ; Unkosten inkl. |

kommensteuer Abschreibungen :

Theatergeböude . . .

Dekorationsgebäude

Nun. . + Reservefonds . . Tantieme für den Dividende per 1908 Vortrag auf 1909

‘Vorstand

M S 20 090|— 40 401/84

7 818/45 15 930/17

1 073/77

2 800/—

|

19 990/70 —— 10 793/18

1 003/24 72 97473

ns j

|

ammlung teilnehmen wollen, werden ersucht, ihre ktien spätestens bis zum 18. März d. J., Abends 6 Uhr, entweder bei der Gesellschaftskasse |

mburg, Falkenried 7, oder bei einer der nahfolgenden Stellen: va 9 in Hamburg bei der Filiale der Dresduer Bauk in Hamburg,

in Vevrlin bei der Dresdner Bank und der Nationalbauk für Deutschland, in Frankfurt a. M. bei der Dresduer Bauk, Frankfurt a. M.

Der Vorftand.

Schauspielhaus U.-G., Vilauz þer ultimo Dezember 1908.

M

101 014/93 |

84 771

20 000|— 7 036/49

Hamburg, 31. Dezember 1908.

Dex Aussichtsrat. Dr. Antoine - Feill, Freiherr von Donner.

Alb. N, Hallgarten. Or. Friedri dh Bendixen._

[98377]

Deutsches Schauspielhaus A, G.

In der heutigen Generalversammlung wurden die | dle Nummer 3020 uo nieht elugelö|t

erren

August Neubauer. Dre. W, Poelchau,

Ludwig Mar.

214 274

Attien u. Aktiengesellschaften, [12

!

j

¡An

Hamburg.

b

988 125 |—

M 1003 766,15 992 97297

10 793,18

16 000

é 84 314,96 83 31117: 287 500 85 4747: 372 97417: 72 9747:

300 000

1315

5 842| 7 158

Ftiva.

Kafsa- und Bankguthaben

Effektenkonto: (M 250000 Deu

4 9% Saßsheine) (250 000Preußische

4 % Schaßsch

eins{licßli< Zinsen er : 18 504 250,05 | Neservekonto Il:

bis 31. 12. 19 Mobilienkonto

Beteiligungskonto:

Geschäftsanteil gefellshaft Hei G. m. b. H...

Diverse Debitore

Hypolhekendebitores Debet.

An Steuerakonto ; PVerwaltungsunkoftenkonto : Miete ,

Gehälter, unkosten . . . Reing Außerordentliche

Beamtenversorgungsfonds . Tantiemekonto Aufsichtsrat .

Tanttiemekonto kuristen und B

Dividendenkonto 129% auf M 1

Vortrag auf 1979 : 5

Berliu, im Februar 1909.

Fried

Baugesellschaft Bellevue.

Vilanz per 28. Dezember 1908.

Mh

Per Aktienkapitalkonto : 1 000 000,—

519 443,53 I. Emisfion IT. Emisfion 4 500 000, davon 30% eirgezahlt Neserv:konto T: ordentliche statutenmäßige Reserve

tse

150 000,— | 1 150 000|—

ne) 150 000|— 325 000|— 20 000|— 50 256/40 50 000|— 31 000 252 794 52

außerordentlihe Reserve Provisfionsvortragskonto . Zinsenvortragéfonto Beamter versorgungsfonds i Rüdftellungen auf neue Nehnung Diverse Kreditores . ¿ L Gewinn- und Verluftkonto : Reinçcewinn

1 023 693/58 Us

an der Land- nersdorfer Weg, | ¿ 20 000|— s 6 794/39 | 1493 118/63 2 543 607/60 Verluftkonto per 31. Dezember 1908.

514 55668 2 543 607 60 Kredit.

Gewinu- und

A

M A d Á 27 552

Per Gewinnvortrag aus 1907 Provisionskonto:

PDroDIMonen und

Bureaus- E S 40 816/98) sonstige Sewinne

Zinsenkonto:

man ne A

F

A A R

514 556/98 50 000! 7 500! 15 027/85

- m Lr bié

Direktion, Pro-

eamte

190000.

|

41 87276

38 000! 262 156198

Die Direktion.

5 5 N L 5 rthur Booth jr 2 E

Der Auffichtêrat.

r. Vorwerk, Voifißender. E

Vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1908 sowie das Gewinn- und Verlustkonte

Berlin, im Februar 1909.

Wm. Vorwerk.

21 887 15

2 009 471

| | 1000000 935 000|— é 10 000/— 925 000

40 000|—| 965 000/

10 959

| 140— | 3 5 842/59 492 22 6 334 20 000 113 259/68

D b | J D t O N O Nj G3 E O0

00 O3

106 223/19 | 7 036/49

| [2009 471|12

#8 Per Vortrag von 1907 . . 8 799188 e Patht-per 1908 . . .|} 120 .000|— Neuanschaffungen der |

Leitung für den |

Fundus in den 1 Saifons 1906/8 . . 85 474173 |

P

|

15 492/22

95982

61 214 274/61

Die Revisoren: Otto G. Mi ebe. M. O. Strokar>.

Der Vorstaud. G. H. Siemsen.

Dr, Antoine Felll,

Freiherr yon Donner

zu Mitgliedern bes Auffichtsrats wiedergewählk,

Hamburg, 23, Februar 1909, Dev Aussi<htsral.

[98684] Von den am 30, September v. I. ausgelosten

Telilschuldverschreibungen unserer Gelell@aft if

Braunschwelg-BVehöduinger Eisenbahn

Aktien-Gesellsdhast, Dex Vorftand.

Aufsichtsrat

(98358) Bremer Cigarrenfabriken vorm. Biermann & Schörling.

Immobilien, Abschreibung . . 7 2479! riffe Gerätschaften, Abschreibung A Maschinen, Abschreibung. . .

6

4 0/9 Dividende

Vortrag auf 1909

Aktiva.

Debitoren . Beteiligungskonto . . ai Imwobilien in Norddeutschland

Anschaffungswert Zugang in 1908

Abschreibungen bis 31. Dez. 1908. 35 150,39 Immobilien in Süddeutschland

Anschaffungswert

Zugang in 1908

Abschreibungen b

Gerätshaften der Norddeutshen Fabrik: Buchwert 31. De

Anschaffungen în

Abschreibungen in Gerätschaften der

Buchwert 31.

Ans(affungen in 18

Abschreibungen |

Mas@îinen dexr

V M » Pram É A 11 A4 11117 U 4A -

Abschreidungen |

V » d Beo Mascinen der Ï

Natdaerseben und gefunden.

D ad Gd, LLA

Die Diridewdencoubvus Nr & Bi Horeen Wrambd Line K En

Ÿ

pro Stù> dei N

VA! 91

265 374 2048 476 C] L V1 Bn N Ce er Win tot “r dei Herren Verwhd, Lowe S E. h Y Se unse»

zablung trol

Don Ednard Wten ent Dey

ne dd pre Des

Faniità

Dez. 190

A as L L

Dex Murfficht&rai

L TEN

Gewinn- und Verlufkonto pro T1908. Kred.

——

2 200|—

86 874/99 A 30 509,10 120000 9 144,98

209 654/08 296 529/07 Bilanz am 3L.

Dezember 1908.

Æ# 1A

1 632 429/43 1180 945/71 700 000|—

ta E Anleibekonto

Ausgabe 1894

M 401 307,47 35 842,92

6 4371

bis 31. Dej. 1907

S

bis 31. Dez. 1907 Æ# 172761,14

pr ¿ 12e 31

D

U ana I 04. C. 1D

L < «

Ÿ Y L FOD

S L TARN

h tier F27D

08

"t. A4 d V7 WVWromsor L tganrot aria Niarwrars K S&lirlèzu Dio Warn

c M L m " Ea i «E (P 4 74 o

mit don Bür iMiaratniti

Uy 4 pi T P cs

Ina

Wodra StrvuS dry

als Montiinren

rp Er

v6: %_ Mp: v. G. 0b mit Vi

Q var

ly Wo a49y4 vi if 27 Q Ae E aar Me R Sti? m %_ Frl B I diesen Fa “mnt llinghoustn Vorfttier

enx, Ctr vem

T4 MnleiVe Mrk

Su A Cre Ch tr M Spi palte rann ct S 4% LTOXO

3 arent

is O4 Sehriin Cn trr tf My Wett e erltn Dise Enn atn Fh

Nd

Glu Ut

t att

" A E F

oll, Nee M Alles s