1867 / 156 p. 10 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2658

Lieberg =— Neuße (Requisitionssache des Kreisgerichts Arolsen), Execu- tions-Auftrag 16. Juni 1866, worin 12 Thlr. 26 Sgr. 1 f Kostèn des Anwalts Kunße zu Arolsen, sowie 4 Sgr. dortseitige Stpl.- und Aft. - Geb. vom Verklagten Neuße zu zahlen waren 13 Thlr. bei Lebterem erhoben, i) z. S. Heinemann Wörmann , Executions- Auftrag 31. Januar 1866 worin 24 Thlr. Q! 5 pCt. Zin- wi davon e 2. Zoe 1865 und 4 Thlr. 7 Sgr. 7 Pf. fklagender- eits gezahlte Gerichtskosten vom Verklagten zu erheben waren 22 Thlr. von Leßterem eingenommen, k) d, S. Staatsanwalt und Kräger, T peciitror gu abge 2A Februar und 17. März 1866 von 10 Thlr. 22 Sar. für den Staat notirte Gerichtskosten , 9 Thlr. 18 Sgr. Stpl. u. Akt.-Geb., so wie Auslagen des unständigen Dienstkostenfonds bei dem P erhoben, } 1 S. Pauli=—Hofmann, Executionsauftrag 28. April 1866 20 Sgr. Stempel bei dem Verkl. Hofmann erhoben, m) z. S. Weißhaupt u. Meyer, Verf. 2. und 19. Mai 1866, 24 Thlr.

auptgeld und 21 Sgr. 6 Pf. Stempel und Akt. - Gebühren bei 2c.

eyer am 26. Mai 1866 eingenommen. II1. wider die Wahrheit und gegen besseres Wissen und in der Absicht, zu täuschen, insbesondere auf diese Weise die begangenen Unterschlagungen zu verde>en, a) zu den unter Il.b., g., i., m. gedachten Prozeßsachen den Eintrag der be- treffenden Sache in das Executions- und Verkaufs-Register unterlassen, auch b) zu den erwähnten beiden Prozeßsachen unter Il. g., m. und der unter Il, k. vorkommenden Prozeßfa e die Pfandberichte vom 9. Juni, 15. Mai und 10. März 1866 au fenen und zu den Akten Überreicht zu haben, obwohl er in feinem dieser Fälle eine Pfändung vollzogen hatte, als Angeklagter zur mündlichen Verhandlung der Sache auf den 15. August d. J., Vormittags 12 Uhr, in das Sißungszimmer des hiesigen Obergerichts mit dem Bedeuten öffent- lih- vorgeladen, daß im Falle seines Ausbleibens die Anklage-That- sachen nach $. 65 des Sra P Beta vom 28. Oktober 1863 werden für bewiesen erklärt und die verwirkte Strafe wider ihn wird erkannt werden, daß ihm von Amtswegen der Obergerichts-Referendar Knasß dahier als Vertreter beigeordnet is und daß ein anderweit an- L werdender Termin nur dem leßteren bekannt gemacht wer-

en wird.

Cassel, am 7. Juni 1867. 7 Königliches Obergericht. Kriminal - Senat.

(gez.) Fleischhut.

Handels-Register. Jn unser Firmen-Register is bei Nr. 120 das Erlöschen der

Firma df E. Seidewiz in Guhbcn : quo ne a vom 29. Juni 1867 heute eingetragen worden.

uben, den 29. Juni 1867. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

l, Jn das Firmen-Register ist unter Nr. 941 der Kaufmann David Cronbach zu Stettin, Ort der Niederlassung: Stettin, Firma: D. Cronbach, ; U geragen zufolge Verfügung vom 29. Juni 1867 am 30. desselben onats.

II, Der Kaufmann Carl n Qaterl nte Stettin hat für seine Ehe mit der Wittwe des Malklers ichler, Henriette Therese Minna, geborenen Bernsce, mittelst Vertrages vom 20. Juni So die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge-

ossen.

Dies is} in das Register zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der chelichen Gütergemeinschaft / Verfügung vom 29 Juni 1867 am 1. Juli 1867 eingetragen.

Stettin, den. 1. Juli 1867. '

Königliches See- und Handel8gericht.

In unser Firmen-Register it unter Nr. 159 bei der dort verzeich- neten Firma Gottlieb Bierhals der Vermerk: ; »die Firma is erloschen« ge Verfügung vom 26. Juni 1867 am 27.- Juni 1867 eingetragen. Stargard i. P., den 27. Juni 1867. Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

——

Die unter, Nr. 117 des Gen Firmen-Registers eingetragene Firma des Kaufmanns Berthold Benjamin hierselbst i gelöscht. Eingetragen zufolge Bergung vom 21. Juni c. am heutigen Tage. Pleschen, den 21. Juni 1567. Königliches Kreisgeriht. Erste Abtheilung.

In unser Firmen-Register ist Nr. 2076- die Firma Berthold Schönwälder und als deren Jnhaber der Kaufmann Berthold Schönpvälder hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 28. Juni 1867. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

In unser Firmen - Register ist a) bei Nr. 861 der Uebergang. der Firma P. Verderber dur< Erbgang auf die verwittw. Frau Rauf- mann Verderber, Beate geb, Braunbe> hier, und die Aenderung dieser Firma in: »P. Verderbers Wittwe«, b) Nr. 2075 die Firma P. Ver- derber's Wittwe und als deren Jnhaberin die verwittw. Frau Kauf- mann Verderber, Beate geb. Braunbe>> hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 28. Juni 1867. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

Berichtigung.

zufol

f zu der Bekanntmachung des Kreisgerichts zu Landeshut vom |

uni d. JT., Nr. 147 Pag: 2499 zweite Sp. 3 Z. von oben ist statt e

A, Weiß und Herda zu lesen »A. Weiß et Herda«.

Juni cr. an demselben Tage eingetragen sub Nr. 24

unter Nr. 124 zufolge

In: unser Gesellschafts-- Register ist zufolge Derfligung vom sten e gesellschaft P af und Tauß zu Neurode. Handel Die Gesellschafter sind: : der Kaufmann Eugcn Pfaff, - der Buwhalter Primus Tauß. Die Gesellschaft hat begonnen am 1. Mai 1867.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten , steht einem jeden der |

Gesellschafter zu. | Neurode, den 25. Juni 1867. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Bei der sub Nr. 9 unseres Gesellschafts - Registers eingetr C Gogoliner et Gurasdzer Kalk und agenen

zu Ratibor sind inzwischen folgende Veränderungen eingetreten uy zufolge I vom 17. Juni 1867 im Register ciavrittn art Schif Mee e :

i

der Dr, med. Heinrih Freund zu Oppeln. An deren Stelle sind in die Gesellschaft eingetreten : 1) die Erben des Kaufmanns Wolff Schiff, als: a) der Kaufmann Carl Schiff zu Breslau, b) der Kaufmann John Schiff zu Wien, c) der Kaufmann Philipp E zu Breslau, 2) der Kaufmann, Commerzienrath Er Gleiwiß,

3) die verwittwete Cownmissionsräthin Volkmar, Louise ge- 4

borne Goldschmidt, zu Berlin,

4) der Rittergutsbesißer und Hauptmann a. D. von der F

Marwiß auf Wundichow, Kreis Stoly,

5) die Erben des Sanitätsraths Dr. med, Heinrich Freund, \

nämli: a) die verwittwete Sanitätsräthin Freund, Ottilie geb. Schlesinger zu Breslau,

b) die verehelichte Kaufmann Troplowiß, Clara, geb. Freund 4

zu Groß-Glogau, 4 der Dr. med. Wilhelm Freund 8 Breslau, d) der Dr. med. Max Freund zu Breslau, B der Buchhändler Victor Freund zu Breslau, f) der minderjährige Ernst Freund zu Breslau.

tretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Ratibor, den 17. Juni 1867 l Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

In unserem Firmen - Register i Firma E. Landgraf in Heldrungen, 4:

raf Emilie geb. Fessel daselb

Tage gelöscht. / | Naumburg, den 24. Juni 1867. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

tragen: irma: Otto Schremmer. rt der Niederlassung: Hildesheim. s,

Firmen-Inhaber: Kaufmann Otto Ferdinand Schremmer in |

: Hildesheim. ; Hildesheiny den 29. Juni 1867. : : Königlich Preußisches Amtsgericht, Abtheilung V.

Im Handels - Register des unterzeichneten Gerichts sind ein- getragen:

und dèr Kaufmann Johann Georg Bernhar ulte-Lage u Hilientha] ind den 1. Mai 1867 aus der GesclGaft Au: etreten.

ol. 26. Firma: Gebrüder Schulte-Lage, Ort der Nieder- lassung: Lilienthal, Firmen -Jnhaber : Kaufmann einri Augujtt Schulte - Lage zu Lilienthal , Kaufmann ann Georg Bernhard E zu Lilienthal, Nechtsverhält- nisse: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1867.

Fol. 27. Firma: H. Helmke und L.- Lüerssen, Ort. der N ung: Oberende, Firmen-Jnhaber: Haussohn Johann inrih daher. Amtsgericht Lilienthal, den 1. Juli 1867. | A. v. Estorff.

In das hiesige Handels-Register ist auf Fol. 23 zur Firma : . F. Schachtrupp u. Co., sub lfde. Nr. 3 in Rubrik 5 heute eapcaen: Die dem Bruno Felis<h und Th. Klinge in Osterode ertheilte “an B A Gd E Neue Prok em Bruno Feli aufs Neue Prokura ertheilt. Osterode, den 1. Juli 1867. 9 Königliches Amtsgericht I],

Bekanntmachungen aus dem Handels-Register Stadtgerichts ju Cassel, S Nr. 268. Firma: »Gebrüder Ÿ porte in Cassel. Der Fellhändler Benjamin Goldberg von hier ist: nach

jur roduften. [i omptoir zu Breslau mit den Zweigniederlassungen zu Gogolin w |

n aus der Gesellschaft sind: der Kaufmann Wo zu Breslau, der Kaufmann Carl Scbtre-tbanta, der Ad / der Königl. Hauptbank Moriß D: Volkmar (Volkmer) zu Berlin, | der Gutsbesißer Ottomar von Wyscheßky zu Zerrin, Kreis Bütow, |

nanuel Friedlaender zu / i | Nr. 542,

Die neu fenen Mitglieder sind sämmtlich von der Ver- 4

_ die sub Nr. 373 eingetragene q thaberin verehel. Kanzlist Land- F zufolge Verfügung vom heutigen d

Im hiesigen Handels - Register ist auf Folium 477 heute einge: | 7

Fol. 13. Firma Bush- & Garmann, unter irmen- nhagber. 4 der Kaufmann A August Schulte-La G zu M Dri pede

elmke zu Obernende und Vollhöfner Lüder Lüerssen |

2659

Anzeige vom 14.-d. Mts. als Gesellschafter obiger irma eingetreten. ; Eingetr. c am 18. Juni 1867. Königliches Sab gera Abtheilung I. v. Wolff.

Nr. 521. Firma: »Schmidtmann & Comp.« in Cassel. Die Kaufleute: Ernst Schmidtinann & Christian Sinning dahier sind die Tnhaber ; laut Anzeige vom 17. Juni 1867. Eingetr. Cassel, am 18. Juni 1867. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. von Wolff.

Aus dem Handels-Register. Nr. 533. H. R. Die Firma »Wachenfeld & Beer« in Cassel E a9 nach Anzeige vom 17. Juni d. J. dahier erloschen. Eingetr. Cassel, am 18. Juni 1867. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. v. Wolff.

Nr. 541, Firma: »Sandel Kaß« in Cassel. Der Branutwveins - Großhändler Sandel Kaß dahier ist Jnhaber nach Anzeige vom 14. Juni 1867. Eingragon Cassel, am 14. Juni 1867. Königliches Stadt gle Abtheilung 1. v. Wolff.

Aus dem Handels-Register. irma: »W. L. Beer« in Cassel. Wilhelm Ludwi Decker dahier ist Jnhaber des Pacträger - Instituts nd Be vom 17. Juni 1867. : ingetragen Cassel, am 18. Juni 1867. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1. v. Wolff.

Nr. 543. Firma: »A. F. Haack« in Cassel. Der Kaufmann Adam Franz Haa dahier ist Jnhaber : ; nach“ Anzeige vom 17. guni 1867, Eingetragen Cassel, am 18. Juni 1867. Königliches Stahtgerits, Abtheilung I. v. Wolff.

Nr. 544. Firma: »Bode & Ohldach« in Caffel. Die Kaufleute: Peter Bode und Ern} Ohldach dahier sind die Inhaber nad) Anzeige vom 21. Juni 1867. Eingetragen Cassel, am 22. Juni 1867.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. v. Wolff. de

Nr, 35 Hand.-Register. Nach Anzeige vom 29. d. M. und Eintrag in das Handels-Register ist die Handelsgesellschaft der Brüder Christoph und Conrad Häring dahier, unter der Firma : »IA, v Söhne« aufgehoben,

un führt der Tuchfabrikant Christoph Häring als nunmehriger allêiniger Jnhaber das unter der obigen Sina Teflibute e- schäft unter derselben Firma fort. Marburg, am 29. Juni 1867. Königliches Justizamt I. gez. Kehr. - In das Handels - Register des unterzeichneten Justizamtes ist

| weiter folgende Firma unter Nr. 65 cingetragen worden:

ichael Oppenheimer in Schlüchtern«, Inhaber: Michael Oppenheimer daselbst; laut Zes e vom 24. Juni 1867. Schlüchtern, den 24. Juni 1867. Königliches Justiz-Amt.

Die unter Nr. 61 des Gesellschafts-Registers eingetragene Handels- gesellschaft unter der Firma Willringhaus & Langenbrüch ist auf- gelö} und die Firma erloschen. i

Schwelm, den 29. Juni 1867.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Ins Firmen-Register i} unter Nr. 143 die Firma: Ludwig Langenbruch; deren Jnhaber der Maschinenfabrikant Ludwig Langenbruch in Milspe ist, zufolge Verfügung vom 29. Juni 1867 eingetragen. Schwelm, den 1. Juli 1867. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

- Auf Anmeldung isst heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts- Register unter Nr. 814 eiageivagon Si N Handelögesellschaft unker der Firma : »Doeblin & Michaelis«, welche ihren Siß zu Cöln und mit dem 1. l. M. Juli begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Jsidor Doeblin und Joseph Mies in Cöln, und is jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Côln, den 2. Juli 1867. | , Der Handelsgerichts-Secretair, Kanzlei-Rath Lindlau.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- cudMaste.) Register unter Nr. 815 eingetragen worden die Handelsgesellschaft Unter der Firma: »Seemann & Kersting«, welche ihren Siß zu Cöln und mit dem 1. l. M. Juli begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Justus Seemann und Theodor Kersting in Côln, und is jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu ertreten. » Eöln, den 2. Juli 1867. Der Handelsgerichts-Secretair,

Kanzlei-Rath Lindlau.

ufolge Anmeldung vom heutigen Tage wurde zu Nr. 94 des

Geschaft Reid vermerkt, daß in ber ain 17. Juni curr. ftatt-

A General-Versammlung der Actionaire der zu Aachen ihren

habenden Ct Ot unter der Benennung: Aachen-

Maestrichter Eisenbahn-Gesellschaft der Herr Aurel Stommel

zu Burtscheid als Directions-Mitglied an die Stelle des ausgeschiedenen u<fabrikanten Emil Wagner zu Aachen gewählt worden ist.

Aachen, den 28. Juni 1867. Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

Der Kaufmann Johann Pomp zu Erkelenz , welcher daselb ein Handelsgeschäft unter der Firma Johann Pomp Arr ver- storben. Es wurde daher vorgenannte Firma heute unter Nr. 1368 des Firmen-Registers gelöscht.

agegen wurde unter Nr. 2450 daselbst ngeiTagene daß der Kauf- mann Robert Pomp, zu Erkelenz wohnend, daselbst ein B Eve unter der Firma Jo Y Pomp führt. Aachen, den 28. Juni 1867. Königliches Handelsgerichts - Sekretariat.

Unter Nr. 686 des Gesellschafts-Registers wurde heute eingetragen, daß seit dem 1. Juni 1867 zwischen den Fabrikanten Johann Mönchs und Joseph Mönchs j beide zu Aachen wohnend, eine Handelsgesell- schaft unter der Firma [Jo h. L L & Sohn besteht; welche thren Sis zu Aachen hat und von jedem der beiden Gesellschafter vertréten werden kann. Aachen, den 1. Juli 1867.

Königliches Handelsgerichts - Sekretariat.

Der Fabrikant Friedrih August Neuman zu Aachen , wel- <er daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma: F. A. Neu- man führte, hat dasselbe seinem Sohne Friedrich Joseph Hubert Neumann in Aachen Übertragen. Besagte Firma wurde daher heute unter Nr. 1068 des Firmen-Registers gelöscht.

Dagegen wurde * unter Nr. 2451 desselben ad ers eingetragen, daß der zu Aachen wohnende Fabrikant Friedrich Jo Pa ers eu- man daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma: F. A. führt. Aachen, den 1. Juli 1867.

: Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

R E E E Konkurse, Subhastationen, Anfgebote, Vorladungen u. dergl.

[2697] Bekanntmachung.

ZU dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Carl Lütke zu Landsberg a. W. sind nachträglich folgende Forderungen ange- meldet worden:

1) von dem Eigenthümer August Schwaen zu Cladow 150 Thlr.

Bre nebst 13 Thlr. 28 Sgr. Auslagen und 15 Sgr.

rovision, 2) von dem Kaufmann Adolph Prömmel hier 4 Thlr. 5 Sgr.

Waarenforderung. j

Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen ist auf

den 5. September c., Vormittags 11 Uhr,

vor dem unterzeichneten Kommissar im hiesigen Gerichtslokal, Zimmer Nr. 7 oben, anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderun- gen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden. g

Landsberg a, W., den 26. Juni 1867.

Königliches Lte B Der Kommissar des Konkurses. gez. Eschner.

[2721] Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Ferdi- nand Rautenberg hat die Handlung Bonn et Co. in Berlin nahträg-

lich eine Forderung von V s 42 Thlr. 15 Sgr.

Der Termin zur Prüfung dieser Forderung is auf den 19. Juli c., Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar, im Zentner Nr. 11, an- beraumt , wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, hierdurch öffentlih in Kenntniß geseßt werden.

- Marggrabowa, 30, Juni 167,

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Doerks.

[2720] D L La L E ns

In der H. Görlißschen Konkurssache ist an Stelle des Rechts-An- walts Otto der Kreisgerichts-Secretair Titius zum einstweiligen Ver- walter der Masse bestellt worden. t

In dem auf den 17. d. Mts. anberaumten Termine haben die Gläubiger des Gemeinschuldners ihre Erklärungen und Vorschläge Über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines an- dern definitiven Verwalters abzugeben.

Neustadt; den 2. Juli 1867.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Neuman

angemeldet.

2719

h Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmann Theodor Kling- auf zu Lubliniß is beendet.

Lubliniß, den 27. Juni 1867.

Königliches Kreisgeriht. Erste Abtheilung. 338 e