1867 / 193 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

t über Eisen, Kohle m'Makler hund “Pauitor

aUlgeschäft hatte in der b&endetén Woche sich ziemlich be- tze 4u erfreuen; der-Konsum hâtte auf pütere/ Lièferung gekaust;. ‘Mehten ‘sich;* und’ es ‘gewinnt den Ansechein, dass! das: Ge f: Depvides Staats- ige Oezsterxeic

bésser’- wird Dié! Preise hier erhielten . sich zuméist un- Fréibur, er-Stamm-Actien- 434% bez, u. G. ; Oberse

3178: drei übrigen Gesellschafter übergegangen, welche diese Gesellschaft unter \ nwilligung des Ausgeschiedenen

Auf Anmeldung is dieses heute in das hiesige Handels- (Gesell- chafts-) Register unter der alten Nr. 253 eingetragen. Barmen, den 3. August 1867.47 Det: Dan M Bean

17. August. Wo

Im Way . €n erg, e

Metalle von

a t eit go 7. angemeldeten Forderungen bér S AWormittags 10 reisrichter Meißner, im Terminszimmer und werden zum Erscheinen in diesem

[ r „au x «welche-zihr rd LEFT U T de le Fxaihre Gorderungen

s sejné Anmeldung \<hriftlich. einreicht |‘hat-eine- Abschrift der-

selber unt rer-Anlagen beizu ' ad JedæGläubi hat, muß bei dèr

Der Termin zur P aller in der

blauf der zweiten. en 4. Septe mumissar, Herrn

der nämlichen Firma mit bis zum

unverändert fortführen. r deutender U

wurdé |veréchiédents den Fabriken schäft jetzt Pangerm en hes Roheisen,'gute und beste-Marken- 45 à 48 Sgr./,b eng al áproz:, 87% Br., 87% G.4-vLitt. E, L E Gt Br G i L : 1 | Ls F . 09, f (57 Lal sf i ‘3 5 5 ,

gr. ¿“ wehlesisches / Holzkohlen - Roheisen: 38 à 39: Sgr. 0f: 78K G.; do. j 45ProL» 94 /G.; do. Lit E Be: 345 Sgr: alß. déf Tlütte. Le:

hahnschienen zum Vertwalzen 48-Sgr. , Stabeiseni wie ‘in der Sehr ‘feste Stimaaung (jedoch nur mässiges Geschäft. Nur Oder-

gen Woche. / Küpfer- hat hier “noch immer’ lisches -und-amérikünisches 27 à 289 | Preise-gemeld ‘¿Tiínn fest;

vor dem Nr. I1I[, anberaumt die sämmtktlichen innerhalh einer der

lisches 41 à 4 -Coaks= Eisen kunden f

In das Handels-" (Gesellschafts-) Register des hieskgen ‘Königlichen serem Amtsb

gerichts wurde heute sub “Nr: 55 j

Firma Bayerthal & Levy, welche mit dem Sißte en Täge eine Zweig-

{hafter find +1) die

oldmann, Wittwe von Jsaac

lius: Bayerthal,-beide zu Worms wohnhaft.

Dev: Gesellschafter Julius+Bayerthal: is ‘allein- und ausschließlih: gur

Vertretung -diesev' Gesellschaft berechtigt.

j den 12, August/1867. L11195 B

Der Handeldgerichts-Secretair, Scheid ge 8s.

Die zu Crefeld, wohnenden Kaufleute Maximilian H Simon Herzog haben vom heutigen Tage ‘ab eine Handelsgesellschaft unter der Firma “Herß®& Herzogy mit ‘dem Sizbecin Crefeld, errichtet, welche in Folg&der Anmeldung!1dergenannten:-Betheiligten : heute unter Nr. 553 in das Handels- (Gesellschäfts-) Register des Königlichen Handelsgerichts -dahier® eingetragen: worden ist:

Crefeld, den 13. August 1867. j :

Der Handel®gerichts-Secretair, Schcidges.

In das Handels- (Firmen>) Register des “hiesigen "Königlichen dandelsgerichts wurde heute sub Nr, 1546 eingetragen; Die Firma. Caroline Spaß in Crefeld und als Juhaberin derselben die daselbsk wohnende Manufaktürwaarenbändlerin Caroline Spap-.-

Crefeld7-den:14. Au

Der Hande

ezirk scinen Wohnsig.

pwelcher-nicht : einen. am ‘hiesigen Orte:

meldung seiner Forde! ften oder zur Praxis bei uns.-berechtigtén auswär chtigten bestellen? und! zu den Akten anzeigen, Wer dies unter- s. dem Grunde, weil erx dazu. nicht -vor- 1jenlgen, welchen [te Und

Dié englischen Märkte

cingetragen: Die Handels-

t unter der in Worms bereits länger beständen und am errichtet hat.

gesellsdha

ng in Crefe au Caroline} und: 2) der Kaufmann:

läßt; kann „einen -Besch(uß ew uicht, anfechten fehlt werden, die Nechts i | Pane N S Ae zu Sachwaltern vokge uli nl

es Kreisgericht. Erste Abtheilung.

ex àn u R A \{lägen.

eladen wo anntschaft Dr. Meyer,

Thorn, den, 21. ‘Banéa-Zinn 32 :à//33-Thle.

“Zink etwas“ höher;iMarke--W. us A néte:Marken' 4 à %& Thlr. niedriger. i tzer ‘64'Thlr:} sächsisches 65 hlr, Goslaer 672 Thlr. | Kredit-Actien 1744;1still. U nich Be f j 6

blen und Coaks uñverändert , ‘englische Nusskohlen nah“ Qualität echsel 4054. FHambourger:Wechsel 482. 1 Lf pre Y 0 Thlr, ‘Coaks 16 à 18 Thl. pfo‘Last, | Pariser Wechsel 947. Wiener Wechzel 947 om aier Wach L405.

thien, untergeörd Blei, Tarnowi

erß‘-und und spanisches

In dem Konkurse über das Vermögen des Hefenfabrikanten August 75 Thlr. in Jaster“zu- Brötmmberger -Vorstadi). werden ‘alle Diejenigen; - welche an e!als Konkursgläubiger: machen {volle aufgefordert; ihre -Anspriiche, dieselben mögen bereits vechts oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis. zum tember cer. einschließlich: bei: uns schriftli melden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb dachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie: nach Befinden zur estellung des defluitiven Verwaltungspersonals auf den 4. Oftober-er., Vormittags 10 Uhr,

‘Herpn Kreisrichter Meißner, im 2 des Gericht8gebäudes ung dieses Termins, zwird.; geeignetenfall den Affford verfahren werden.

Wer seine Anmeldung schriftli< einrei<ht, hat eine Abschrift der- selben und ihrer Aulagen beizufügen, welcher nicht in Unserm Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß ‘bei der Anmeldung * seiner Forderung ‘einen am hiesigen Orte wohnhäften;-oder zur vollmächtigten bestellen und zu den -Akten ‘anzeigen. Wer dies unter- fan einen Béschluß: aus ‘dem Grunde, weiler dazu nicht, vor eladen worden, nicht anfechten. Denjenigen, welchen: es hier. an Be- anntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justizräthe, Kroll; De, n Sachwaltern vorgeschlagen.

Kreisgericht. Erste Abtheilung.

à 19 Thle., Stückkohlen 16 à Hestfülizcher Coaks 15 k 16 Danzls Weizen verkauf 4127pfd. 630 FI.,

aufdordect 020M, gee ura ‘pro Ctr. frei ‘hier. : 9. 15,7 August, (Westpr: “Zig.) "Heuté* sind ‘oder: zu Protokoll an Worden,

M Bietein 16} Au des Staats-Anzéigers.)

| ber-Oktober 80-80% bez. ‘'tioggen60—66%4 bez>A

vor- dem, Kommissar,

erhand immer Nr. Ul]. “Nad

ust 1867. U erscheinen. 8gerichts- mit der

e, Subhästationen, Aufgebote , Vorladungen u. dergl.

A dem - Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns - David ur Anmeldutig der Forderungen der Konkursgläu- cer. ecins><ließli< re Ansprüche noch‘ ni<ht- elben, sie mögen bereits- em dafür verlangten Vorrechte bis

zu dem gedachten Tage bei uns schriftti< oder zu Protokoll ‘anzu-

Secretair, Scheidges. erhandlung Über

} Septembér- :

“Breslau 5 16: a t “des' Staats-Anzeigers.) Spiritus ‘pi G. Weizen; weissér -90<-105“Sgr. ; 4660: Sgr! Hafer 30—'33 Sgr. ura, 15. August: (Magdeb. Corr) Hartoffel-8piri--} Lóoge 69/:5- Méxikaner —. Vereinsbank: 1103... -Norddeutsche «Bank

1 Uhr 25- Mitten! (Tel. +4 Tet—-Búr.) «MWValutén_wfei 8000" pCti Tealles' ‘22: Br., 1-478, Lombarden-378; «Italieni gelber -86:—-102 Sgr. Roggen E

läubiger

; Konkürfs

raxis bei ‘uns berechtigten Be- CIZEN ; Levy zu Thorn ist 62—74 Sgr. Gerste iger noch eine ziveite Frist bis zum 28. Augu Die Gläubiger, welche i rdert , die

tus: Lócó-Waaré' zu den gewichénen Lea L e Ab- / 2 Lóco ohne Fass '-Thle, Br., G., pr. (f läadische Anleilie 82; 1864er Russisché Prämien + 92,54

8 E L E j s ] rämien +‘Ánleilie 92.» 1866er

August ‘und August -Septémber 22 Thlr: Br. u:“6., pr. September-Ok- ¿P Russische Prämien - Anleihe. 882. —Gproz. Vertin.iMtaaten - é k b E ; Dé7:8000 pCt. mit Veberirähmé: ‘der: Gebinde P 1882 705. . Discónto/1% pCt. 108 L R R E E

pr. 100 Qrt. Rübeñspititus behauptet. Loc 20 bis | +!Melipzig, 15. ‘August! Friedrich-Wilbelms-Nordbahn —. Leip-

eseßt worden. 3 angemeldet häben, werden auf eber. | Terminé still,

sein oder nit, mi Meyer, Pancke und: Hoffmann

Thorn, den 8; August Königliches

s Spiritus loco ohne Fass 22

rehts8hängi 4 <t8bâng ote 21% Thilèi?’ bez. 414 Thlr. 1M Bl 15.Augubt, Nachmittagé 1 Ubr.“ (Wolfs-Tel Bur:) Wett deburg-Le

n Augut achmittags T. 0 el Dur.) Weiter -+ Magdebürg-

Weizen" ütfehindert! loco 9. 75, Þ - 128 Anhalt

pr. November 5.221,

4—s Ihle. bez, pr. August; u. Áugus A | September 217;—5—4 Thlr. bez. u. G., 4 Br, Se 21—&—% Thlr. bez., Oktober-November 18%—* vember-Dezember 17%&—17 Thlr. bez.

Weizen loco still.* Termin durch Deckungsanküufe gesteigert. Für Termine zeigte: sich auch heute bei Beginn gute Kauflust, be- war wiederum der laufende Monat in eine Preissteigerung von ca. 1% Thlr, pr. Wspl. eintrat, welche aber schlieéslich wieder billiger käuflich waren ermattete. Effektive Waare zu eher besseren Preisen âfer eésfektiv und Termine etwas: mebr beachtet,

In Rböl fand ein sehr kleines: Geschüft statt, die Haltung aber sehr sehr fest und im Preise circa 4 Thle. pr. Ctr. höher. Spiritus wurde ferner. zu besseren Preisen Deckungs- und Speculationsankäufe besonde gaben. Gek.. 30,000 Qrt.“

Berlin, 15. August. Getreide, Le Ln Spiritu BUDg, unter Zuziehung

Weizen pr. 2100. Pfd. loco 80—98' Thlr. nac

pr. diesen Monat T57 bez. , Augus Október-695à 694 béz., Oktober-November 682: bez. ‘pr. -2000// Pf! loco 622 64 nach ' Qualität bez. , ¿ tember 57 à 57% bez,, Septem- à bez., No- à 52 bez,

r. Novémber- 7.9./+Rogg i 5 pr. März! 6.223. ‘Rüböl! matter, | Bank —.--Oesterreich. Natioral-Auleihe von +1854 55! Br. o: pr: Oktöber 1232 Leinöl -loco134/,¿:* Spiritus:flaujldóco!253. _—Wilen, 16: ‘Anugust.(Wolffs Tel; Bur.). Sebwankend. achmittags 2Cbr80 Minuten! (Woifi's (Anfangs eizen loco!‘ohne Begehr. Pr. August}! Bauk --Actien:696 00. Nordbabn —. | NationalAnleben 67.60. Aredit- | ‘s Pfi August {September -- Actien 185. 70: Staats Eisenbahn - Actien-- Certificate 240. 30.-- Ga- p. ‘Herbst‘134 Br., 133 G. Roggen loco’ eher bessér. {- lizier 225.00. London2125.10. Hamburg 92.00. Paris 49.65;::«Böhb- Pr. August 5000 Þfd. Brutto 102 Br., E G. O B E misèhe Weéstbahn- 4147.25. ‘- Kredit-Loose-126.75. 1860er Loose 86 10. . Hafer ruhig, aber fest. alten, 32. [Vel gelir stillé,: Toco 24, —FE* “Dktobér” 24, Tteitie-74:50. - Kaffee verkauft 2000 Saék Rio loco: - Zink. 2000-Ctr. loco a 13/Mk: 13 Sch. Sehr schönes W etter. : f Amsterdam, 15, August. (Wolffs Tel. Bur.) Getreide - 4 1 c9proz.-Metalli ues Lit. B. 665. S5proz. Metalliques 45. 2’{proz. markt (Schlussbericht). Roggen pr. Oktober 216 à 219. 7 -Antwerpen, 15. Aug V raff; Type weiss, besser, 44 Fres. pr. 100 Ko. London, 15. August, Abends. * (Wolff’'s Tel. Bur.) -Aus New -- y L Tork vom 14. d. Mts., Abends , : wird pr. atlantisches Kábel gémeldet:-+ Zprqu. Russen VI. Stieglitz 714: 5proz. Russen de 1864 847. Rnssische Baumwolle 29, raffinirtes „Petroleum in “Philadelphia, "Type weiss, 28, T 1: London, 16. August, Morgens. (Wolffs Tel. Bur.) York vom 15. d. Mis. Abends wird Baumwolle 29. Raffinirtes Petroleum în

Produkten- und Waarcen-Böraes.

Berlin, 15. August.;- (Marktpreise) Zu Lande: Ro 2 Thlr. 17 Sgr. 6 Pf., auch +2 Thlr. 15 Sgr Hafer 1 Thlr. 15 Sgr., auch 1 Thlr. 13 Sgr, 9 Pf. und 1 Thlr. 12 Ser.

6 Pf., auch 3 Thlr. 22 Ser. 22 Sgr: 6 Pf., auch:--2 Thlr. f. Grosse Gerste 2 Thlr. 6 Sgr. 3 Pf.,

n I Thlr. 2 Sgr. 6 Pf. und 2 Thlr, Hafer-1 Thlr. 17 Sgr. 6 Pf. ._ 6 Pf., auch 2 Thle.

Thlr. und 7 Thlr. 20 Sgr.

ember-Oktober

blr, bez., No- “stille, loco 6.15,

. und 2 Thlr. 12 Sgr. ge Li 15. August | 1907 August,

A R TÍT demarkt;,

Tel:Bur.) (“G étr

5400 Pfd. néttó"1575!Bancothaler Br., 1564 G

Weizen 4 Thlr. 2 eckung- begehrt, wofür

für - die andern Sichten £4 Thlr:

Zu Wasser: 6 Pf. und 3 Thlr. 10 Sgr. . und 2 Thlr. 17 Sgr.

142 Brz 141 G; 9 Br., 95 G., pr. Herbst 94 Br., 932 Spiritus hôher pr. Mai 2453.

und die Stimmu

Erbsen 2 Thlr.- 22 kleiner: Handel.

auch 1 Thlr. 10 Sgr. auch 16 Sgr. 3 Pf. Fuitererbsen 2 Thlr. 10 Das Schock Stroh 8 Thlr.- 15 Sgr., auch 8 o Der Laas Heu 1 Thlr. 3 Sgr. und-27 Sgr. 6 Pf., geringere Sorte Ser. 6 Pf. Kartoffeln, der Scheffel 25 Sgr., auch 17 Sgr.:6 Pf., metzenweis 1 Sgr. 9 Pf, auch! 1-Sgr. 3 Pf. arkipreise des Kartoffel - Spiritus , Tralles, frei hier ins Haus geliefert, waren au

Sm

Gek.! 200 Cte, ehandelt, wozu anhaltende rs pr. Herbst den Impuls (Wolff's Tel (Amtliche Preis-Feststéellung von s auf Grund des $. 15 der Börseu- Ord- er vereideten Waarexr- und Produkten-Mäkler.) h’ Qual., pr. 2000/ Pfd. September-

ro Cent - nach latze am

er 8000 hiesigem t - September 71 bez. ,

Sao

ohne Fass.

21È à 212 222-225

Die Aeltestén der Kaufmannschaft von Berlin.

Berlin, 16. August. (Nichtamtliche Getreidebörse.) Weizen loco 78—90 Thlr. nach Qualität, Lieferung pr. Au t. 72 Thile. ‘bez., September-Oktober 6947 ehandelt,

Se oaO

La 63/béz., August-Se ber-Oktober 56 à 56% bez., Oktober - vember-Dezember 525 à 53 bez., April-Maiïi 1868-51 grosse’ - und: kleine, 47—53 Thlr. nach

r. 1200 Pfd. loco 30—33 Thlr. nach Qualität, 30—32-bez., onat. 3057-730%- bez. , August - September 27% Br., November 254 bez., April - Mai

d Os pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 55—65 Thlr. nach Uu °

Oelsaaten, pr. 1800: Pfd. Wintér - Raps feine Qualität 82-Thlr. frei r-Rübsén feine Qualität frei hier 81% Thlr. ab

Monat 11% bez, 115 à 11/4 bez., ember 117 Br.', Februar-

ovember 53

pr. 1750: Pfd., Qualität, schles. 48—48+ bez. t 76 Thlr. Thlr bez. r. ab Bahúó/ bez., pr. st-September 57—584 Thlr.-bez., hlr. bez. u. Br., 57 G., Oktober- blr. bez, November-Dezember 53—%—53 Thle,

r. diesen Septem- er-Oktober 267 bez. u. G., Oktober -

1868, 255 ¡à 253 /Aa-255, bez. u. G.

bez., T

Roggen 63—635 Thl August 64—#—64-—2 Thlr. bez., Au September - Oktober 5T;—{—57—L November 54;—{—Z bez., April-Mai 525—i—92—% Thlr. bez. und’ kleine, 45—52 Thlr: pr. 1750 Pfd. galiz./30—305 Thlr., schlesischer 312 bis 30%—32—31% Thlr. bez., Augu eptémber 28- Thlr. Br., September-Oktober 26% Thlr. bez., Oktober- November 26 Thir. Br.

Erbsen;, Kochwaare 62—68 Thir. Futterwaare 59—62 Thir.

Winterraps 82—84 Thlr.

n 80—82 Thlr. Küböl loco 115 Thlr. Br., p mber-Oktober 11:—Z7

oco“ 61 66 Thlr. nach Qualität r. 2b- Boden bez., “neuer: 63—64 T angs freilich D :

im Ganzen | New-York vom 14. d, Mis. Abends wird pr. atlantisohes Kabel ge- Coursen- waren mebr Nehmer als Geber, s0-} meldet: Wechsel-Cours auf London in Gold 109%, Goldagio 102, Bonds Am. meisten wurden Fran- | 1135, Iinois 1214, Eriebaha 7084.

gehandelt ; österreichische Effekten waren still, Londem i 16. August, Morgens. (Wolfs Tel Bur.) - Regen-

um Kleinigkeiten: niè fest, zu \den!:herabgeSetzten : dass sich die. Preise-»später! etwas hoben. Zosen und: Lómbarden eben s0 Italiener und Amerikaner. Eisenbahnen waren im. Ganzen still, | wetter. Der nur Coseler waren belebt und steigend : man sprach: von grossen dorti- | aus- Westindien , letzierer mit einer Baarfracht von 2.302.6TT Dollars, n Getreidetransporten und wahrscheinlich gewordener Fusion mit-der-|- sind in Southampton eingetroffen.

Steigend waren auch Görlitzer und' besonders Aus New-York vom 15. d. Mts.. Abends, wird pr. atlantisches Rotterdamer. Russen waren still.* Bank-Actien in geriigem Verkehr. *} Kabel gemeldet: Wechselcours ‘auf London in Gold 109%, Geldagio 402, Schatzscheine 1005 bez. Rumüänische Anleihe | Bonds 1135, Illinois 120, Eriebahn 704.

hier ab Baha bez., Winté Bahn- bez.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 112. bez., pr. dies August-September 11% Br., Septembér-Oktober 11 Oktober-November, 111 März 113; bez., April-

Leinöt ‘pr. Ctr. ohne Fasa lócó 13% Br,

Ct. loco ohne Fass 22 à 225 bez., ónat 217 a 24% bez. u. G, 24156/Br., Augu

r. September-Oktober 20% à 21 à 18 bez., Br. u. G, Novem- ài 1868 17% à 174

grosse

Hafer loco 29—33 Thir, 325: Thir. ab Bahn bez., pr. August ez ovembe -Dez ai 1868-115 Br. : berschlesischen Bahn. Spiritus pr. 8000 ab Speicher pr. ‘diesen September 214 à 215 bez. u. G., 215% Br. u. G., Oktobér-Növembeb/ ber - Dezember 164% à 17 bez., Br. u.' G.

Kündigungspreis 21% Thlr.

Winterrü Preussische Fonds fest. ugust. und Augnst-September 1147 G

Thlr. bez-, Septe Thlr. bez., Oktober-Novem-

, April < M

ber 117 Thle., November-Dezember 114 Leinöl loco 13% Thlr.

Gek. 40,000 Qrt.

n und | 45proz. 825 a 83 gem. Oesterr. Franz. Staatsbahn 129% a 1304 gem. : Véinr-Þ Samter, Staatsba TLómb@ 1021a4%, gem» Mesterr. Credit A a

—-Töor-gem:--Oesterr:-Loose-von-4860- m. -- Tal, Anleihe-49% a 464 gemi ‘Russ. Poln. 4proz. SchatzOblig.@rosse 654 Br. Amerikaner

mehr-Bedarf,zauech "P 78453 gem. die Bestellungen in Ens 16. August Nachmittags 1;Dhr 25 Minuten, (Tel.

igers.) Banknoten 81% Br., 817 G. bleaisc E l s i í A.

u. 04194 Bic Litt. B. —. Obervehlesische Prioritäts-Obligationen L Litt. G. „945 Br. : Oderberger Stamm - Acti —67

bez. u. G.. ; Boigoh juVoleger:ühtien L Oppelu-Tarnopiizer Bigmm-

Actien 73% (bez. u- Br, Preuss 5proz. : Anleihe- von- 1859 1037 Br.

berger waren zw, abermals höheren Coursen inzlebbasterem Verkehr.

ringe Umaatz , ‘guté-Sorten-eng- "ÆFrankfort a, 15. A ; A hlr; von England y werden bessero 5 19. August, ApS E 1 Ubr, (Wolffs

(Tamm-Zinn 31 à 32/Thlr. ier 7 Thlr. bei grösseren Par-

Tel. Bur.) Sehr-lébbast, und, ziemlich fest. Medio rechnung. ; Ameri- !} kaner 775, Kredit. +-Actieó 4742, steuerfrei 72 E Jer Loose | 6g S S Ua 2 % steuerfreie Anleihe 477/, 1 Frankfart s. I, 15:;August, Nachm. 2 Ubr.30Min. “(Wólfl's TelBur.) Fest. ¿Medioabrechnupg günstig. --Nach Sehluss dér Börse

(Schluss,+ Uourse.) --Preuésische -Kassenseheine - 1055. ; Berliner

| Finnländieche Anleihe 83; Neue 4#proz. FinnlándischePfandbriefe —. Dproz. „S a L L

: 4 90 Last. | Spanier —. G6proz. Verein. Staaten - ih ¿f r Preise ‘Ziemlich unverändert; bunt 126< bis Bank - AGVIR GSE s ‘Oesterréichische redit. M ut Mate s ger. ¿ _129-—L20pfd. A Q T edes R Bak Actien 200. “Meiningér Kredit-Actien —. Oésterreichisch-fran-

: Consumtionsfrage. 118—119pfd. 495 FL, 120pfd. «1 zögische / Staats-Eisénbali-Áctien 227. ich. Elisabeth-Bahn Pfd. pr. Last. 20 Last Urhatz Ld Rübsen schwerer Verkauf. lsenbaun-Actien 227.“ Oesterreich. Elisabeth-Bahn —. T2 Pfd! bezahlt. =<{Spiritus ‘ohne * Gësé st, 1 Ube 54 Minute Naetimittags.

.

«Böhni. Westbahn-Actien Rhein-Nahebahn —. Ludwigshafen-Bexbach 149%- Hessischéë Ludwigsbahn —. Darmstädt. Leútelbazk —.:Oesterr.

n Nachm Tel. Dep. 45proz. atéuerfréie Anleihe 475. 1854er L » À 40RD ai 2 eizen 84-100 bez 4 Angúat 98 ‘bez Söptem | 69%. . 186ler Loose 5... Badische-Loode 52. Kant ouiee oe S ber-Oktöbet-56L—5T/h G. Rüböl 112 Br! na a ehen f A N ho--Anleibe von 1859 602. C “trr tember-Oktober-005—of Dez, u. G. BUbO! 172 Bri/ August,-115 Br., ehen 52L.i ¿ Metalliques —.i. , iques 392; Báve- ber-Oktober 11%4/bez!“ Spiritus 224 béz.jAugúst 21% bez.iu. G., +-rische Prämien Ableike 99. E Mieros- Metaliquer 209: aBpe Októbét“2050— 7 bez. ‘August; 'Naclimi

—-HMHambarg, 15. Aijot Nachmittags 2 Ubr-30 Min! '-(Wolffs en Desterréichisch < französische Staatsbahn

Schluss-Coursé: Hamburger! Staáts-Prümien-Anleibhe 907: ¿Bational- i? Anleibe 5457 Oesterreichisthe Kredit4Actien T4. paremdta e drm e

71187. Rheinische Bahn 116% -Nordbahn-922. Altona-Kiel 1294: Finn-

¿P zig-Dresdenér 271 G. u «Zittauer Lit. A. 387 G., do. Lát. B.-—. er Lit: A255 G., do. Lit. B. 90 G: Thüringische

oen Br. i -Dessauer Bank —. - Braunschw: Bank —,! Weimarsche

- Course.) S5proz. iMettalli 97. 10. 1851er -Loose —.

Lombäárdische Eisenbahn 188.25. 1864er Loose 78.9076 Silber - An-

[cAmasterdanm, 15: August, Nachmittags 4 Ubr. 15 Minuf.4 Tel Bur) Mat, 9 ugust, Nachmittags 15 Minut.- (Wolfs

;; Metalliques 224. ‘Vesterreich. ¡National +Anleibe 502. ichische

: Bur.) ‘Petroleum, | 1860er Loose 412. Oésterreich: 1864er Loose, 74%. _Silber-Anleihe 562.

¡f 9Proz. österr. steuerfr. Anl. 445.“ Russisch-Englische Anleibe - ven 1862 p 84. Russ.-Engl. Anleibe von. 1866 843.5 5proz. Russen V. Sti

ämien-Anleihe von. 1864 1834 Russ. Prämien-Anleibe von 1866 180.

Liverpool. (via Haag), 15., August, Mittags. (Von Spring- | Regenwetter. mann & Comp.) (Wolfl's Tel: Bur.) Bauúmwelle : 10, k Ballen Umsatz: Feste Haltung.

NMiddling amerikanische 10%, “middling Orleans 11 8, ‘good; middling fair Dhollerah 75, Bengal 6%, go Smyrna 8, Oomra 8. i “Fohdä- und ActienöBörsze. Berlin, 16!:August: Die Börse war heut weniger belebt als-| 23,491,513. (Zunahme. 235,949), Notenreserve 13,174,540 (Zunahme gestern, in Folge dés Ausbleibens: der Pariser Course; kein: einziges: Pa- 475,185) Pfd. St.

Pier war belebt; die Courée waren ziemlich behauptet, ; A driger“ Dié! Haltung war demnach. doc

Bur. Aus N ew- | Russiséhe Eisenbahn 1772. 6proz.: Verein: Staaten-Anleihe pr. 1882 TTz. pr. atlantisches Kábel gemeldet : ¿7 Petersburger Wechsel 4.58. Wiener Wechsel 93z.

Philadelphia, Typé weiss, 28. -Lomdon, 15. August, Nachmittags 4 Ubr: (Wals Tel. Bur.)

000—12, Consols 45. iproz: Spanier 314. Sardinier —.- Ltalienische

9proz. Rente 495. Lombarden 154; Mexikaner 142. 5proz. Russen 86.

fair Dhollerah eue Russen: 854. „Russische Prämien - Anleibe de 126A —. - Russtscbe

ir Bengal 75, | Prämien-Anleihe de- 1866 —. Silber 603. Türkische Anleihe de - 1865

314. 6proz. Verein. Staaten-Anl pr. 1882 73k. London, 15. August; Abenâs. (Wolfs Tel Bor.) Bank- ausweis. Notenumlauf „24,113,270 (Abnahme 230,210), Baarvorrath

London, 15. August, Abends. (Wolfs Tel. Bur.) „… Aus

amburger Dampfer» Borussia« uud der fällige Dampfer

Die Hamburger Dampfer »Hammonia« und »Teutonia« sind am

Wilhelmsbahn (Cosel Oderb.) 674 a 69 gem. Dito (Stamm-) Prior. | Mittwoch in New-York angekommen.