1867 / 225 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3636 Poft - Anstaiten des In- und?

I, Von den Obligationen Litr. E. G ori 0 | 1) zu 1000 Thlr. rande Société des chemins de ser Russe ent beträg L d ° ° Aut Nr. 125. 172. 322. 350. 372. 382. 533. 568. 726. 765. 770. 897. 1339. Wild beauftragt, die am L/15, Oktober L 1 R S pas Abonnem K Î ch P ß 1 ch Auslandes nehmen estellung an, 1625. 1631. 1794. 2135. 2221. 2415. 2585. 2814. 2816. 2823. 2840. | pons de il : 90; Gde Illi Co, 4 Thlr. voni l reußt ÉEV Preußischen Staats-Anzeigers M 2) zu 500 Thlr. ‘proz. Prioritäts-Obligati ; zerteljahr. 2 Jäger: Straße Nr. 10. Nr. 32. 315. 468. 496. 543. 353. 731. 787. 839. 846. 867. 958. 1003. | obiger Gesellschaft mit 12 Thlr. 1 Sgr. 9%, Pf Se Dona vom Y e 2e Fan (zwischen d. Friedrichs- u. Kanonierstr.) 1077. 1359. 1395. 1638. 1713. 1738. 1739. 1971. 2073. 2137. 2504. | falltage ab einzulösen, und zwar Vormittags von 9 bis 12 Uhr. 3000. 3097. 3122. 3179. 3403. 3532. 3663. 3949, 4037. 4124. 4368. Ber Tin, September 1867. : 4421. 4552. 4593. 4845. 4861. 4941. 4962. 5058. 5111. 5479. 5506. Mendelssohn & Comp.,

5839. 5861. 3) zu 100 Thlr. Jäzerstr. 51.

. 4. 168. 439. 473. 686. 739. 953. 955. 1501. 1984. 1986. 2003. 2156. 2520. 2521. 2585. 2637. 2659. 2726. 2752. 2771. 2820. 2866. 2983. 2997. 3043. 3428. 5809. 3911. 4007. 4251. 4318. . 4393. 4772. 4927. 4945. 5060. 5355. 5358. 5540. 5572. ; 5829. 5818, 6182. 6232. 6341. 6536. 6560. 6592. 6595. 6597. Verschiedene Bekanntmachungen, 61. 6820. 6924. 7114. 7163. 7388. 7780. 7877. 8113. , i

S362. 8359 8377. 8198. 2898. 8600. 8735. S8LL 9206. 9339. STATISTIQUE ASPICOLI I DUS T Rg 9385. 9386. 9806. 9855. 10,208. 10,309. 10,319. 10,559. 10,560. de la PRUSSE. Superficie, population, agriculture, sylviculture, mines et 10,743. 10,978. 11,090. 11,227. 11,267. 11,268. 11,362. 11,418. 11,528. salines, industrie, commerce et circulation publique. _Extrait du Moniteur 11674-11798. 11,688 11,892 11/965. 12,216. 12,278. 12/797 12,907. | fion. Août 1867: - Berin, „R. do Decker, Liboaine Pdltour, 76 Wi 13,068. 13.256. 13,307. 13,505. 13,714. 13,727. 13,890. 13,948. 13,950. | C Ms8fras86. 14,015. 14,130. 14,172. 14,221. 14,349. 14/434. 14,664. 14,863. 14,878. 15,083. 15,192. 15,193. 15,200. 15,201. 15,238. 15/254. 15,324. 15/364. i

Preußiscen Staats - nzeiger

15,368. 15,393. 16,030. 16,128. 16,196. 16,256. 16,388. 16,433. Comite zur Beförderung des Besuchs der Pari- E anen -Dbilinain ous.Dep, Munigiis P Es wird ergebenst gebeten, die Abonnements- Bestellung \ eitig so bewirken zu wollen, daß

16,452. 16/555. 16,789. 16,906. T C d : : N 16,4852. 16595. 16789. 16906. 17/204. 1/308. 17/425. 17680. | ser Industrie-Ausstellung Seitens unbemitelter F. „s mit dem 1sten künftigen Monats beginnende Quartal geteilt : e de und die Stärke der Auflage gleih danach bestimmt werden könne.

9,296 78. 19,626. 19,636 7 ; a tit : i 1D191T, 10669. 19/626. 19/636. 19,703. 19,708. 19,779, 19,852. E Pren es Gewerblreibenden, die regelmäßige Qusendung keine Unterbrechung erlei A s, Jäger-Straße Nr. 10 außerhalb M f n Obli i itr: E eri as in Folge der hochherzigen Anregung Jhrer Königl. Hohei N é i ° iti Staats-Anzeiger äger- Straße Nr. 1; Von den O N ga N n tk x a d a) I. Emission. des Kronprinzen und der Frau Kronprinzessin fait 18. Atqust i Bestellungen für Berlin nehmen die Expedition des zeiger, Jag j Nr. 25. 303. 897. 1046. 1306. 1384. 1407. Leben getretene Comité wendet sich noch einmal an den Patriotis. M jedoch nur die Post- Aemter entgegen. 2) zu 500 Thlr Ms f, E tuna S R mit der Bitte: Nr. 194. 195. 251. 286. 417. 943. 1030. 1150. 1286. 1287. 1301. | ernerweite Unterstüßung des für den Fortschritt und die : : 1615. 1638. 1694. D de t S hien Wtrd Bu Bed be tra Gewerbsamteit s P Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : der E Wahlkörper gerichtet werden fann , jet erheblich zu 100 Thlr, ugleich auf die Bethäti Beur CNA s nen wir My -*- iSher C deur des | erweitert ist. L 242. 3: = - i en 3. D. Caspary, bisher Comman 2 | y , ; a 190 22,027, 90 16 ar 100 100 1888 2088| Rd Mee la edie aues e F ga lidon geld-detlerie Regime Ke. 7, den Mohn | eetunte augeselien Erordernisle einer einhliden Lesis E 4008, 4207. 4212. 4214. 4357. 4830. 4946. 5208. 5417. e E O t is Som h Tbe d M Orden Oer H M P L ja E laturpetióde des Hauses der Abgeordneten nicht entsprechen, 5. 6392. . 68955. 6926. 7407. 7415. L TOT2 d : i ; E E mmunalbehörden mee von Kro \1 i : : ; ; ; j E E E e E A | van Rh und nan Deine dae Keith don 98 F Pu Garde Seznadier Mondt® At 2 daa Mut ea | uf Grub heuer Bereilung gad H Wen D 77. 9560. 9714. 9846. 9935. 10,427. i 1! OTER SUES e ngen bekannt gemacht sind und aiali Hohenzollern zu verleihen ; „Or E ; : i8- b) Il. Emiss (on, fortgesebt veröffentlicht werden, haben das Comité in den Stand ge d E A e Landrath Gui E Madai zum Poli- | der im Laufe einer, fast bis zu ihrer Hälfte gediehenen Legis i “2100 Thlr. L N der zwei wöchentlich ihm zu Gebote stehenden Extrazüze „Mr id ten in Frankfurt a. M. ; und laturperiode in das Ba eintreten sollte. i L, Nr. 11,025. 11,473. 11,664. 11,699. 11,748. 11,769. 11,904. 12,099. L 1e Mnn bereits 87 abzusenden und 10 für den nächsten e {8 - Assessor Otto Friedrih Fortunatus Wie dies der Verfassung gegenüber grundsäßglih nich 12,218. 12,498. t Zug zu bestimmen. Das Maximum des Reisestipendiums is bei Den Gerich h j 1 ernennen unbedenklih is , so - erscheint es ferner mit Rücksicht auf Diese Obligationen werden hiermit zur Zurückzahlung gekündigt freier Hin- und Rückfahrt zur Zeit nur auf 40 Thlr. festgeseßt; aus von Heyne zum Garnison-Auditeur 1n Posen zu . die neuen Landestheile und auf die Bedeutung ihrer Vereinigung und die Tnhaber derselben zugleich aufgefordert, die Valuta vom den von den Entsendeten zu führenden Tagebüchern wird seiner Zeit : h bisheri Monarchie dringend geboten mit dem Qu- E 7 F, ab gegen Ablieferung der Obligationen nebst den sind L Ra Seiler, Node Gesudt ° U A R D Ceivectrehing eien neuen Abschnitt der inscouvons Über die Qi V 1: A , _de è zugegangen. ei sorgfältigster Recherche un 2 ; Bauptkasse ivährend der Tiritsfiiaden in End u E E gewissenhaftester Prüfung durch eine noch mit anderen sachturdi Berlin, 23. September. leyteren enne zu alen Gleichstell und Zusammens- Gleichzeitig werden die Tnhaber der bereits früher ausgeloosten gen Männern verstärkte Kommission, bei Auswahl derjenigen Gewerbs j Fürstin von Liegniß ist Das efühl der völligen eichstellung Bd 18 Obligationen und zwar zweige und Personen, von deren Entsendung für die vaterländise Ihre Durchlaucht die Frau gehörigkeit der neuen mit den alten Provinzen wird jedenfa a) der im Jahre 1865 verloosten Prioritäts- Industrie besondere Vortheile zu erwarten find, ist immerhin zu be F nh Frankfurt a. M. abgereist, erhöht und dadurch zugleich die innere Verschmelzung derselben Obligationen Litr. E. dauern, daß eine große Anzahl nicht weniger talentvoller und tüchtiger eedtdert, wenn die Aufnahme der Vertreter der neuen Pro- Nr. 2081 zu 1000 Thlr. Gewerbtreibenden unberücksichtigt bleiben, indem auch die Mittel vinzen in die Landesvertretung den Anlaß zu einer vollständi- Nr. 1267. 2001. 3576. 5050 a 500 Thlr. Be INI E CHSREN IET T Denn n A Berlin, den 20. September 1867. gen Erneuerung derselben giebt. h; 3 i utung der neuen

Nr. 469. 472. 537. 991. 1495. 2500. 3011. 5069. Directionen noch weitere Extrazüge im Monat Oktober zur Ver ügun ; : ; ; 6083. 6476. 6905. 6906. 7590. 8127. bos 10.121 10,686 1E. gestellt; davon können wir indeß nur dann und insomeié B Bei dem Herannahen des Zeitpunkis, zu welchem A n Vor Allem aber S e Sit A E elbt durch die Gd 19/7, J A, I a 10 Toi 11871. | wagen, als dee Pariatioius 13 Gemensing unserer Mibirge d F Isroftrelen dex Bersas00 h rnete Kheitnahine derielben | gewonnene Erweiterung eingetreten is dah diee neus Pal b j , endigen Geldmittel dazu ährt. i i :j | crel i desgleichen aus dem Jahre 1866: / ge zu gewährt heilen die bereits geseßlich vor ie Ausdehnung ja ch die Berufung einer neuen Vertretung des gesammten

) , Nr. 397. 2713 ‘a 1000 Thlr. Jedes der unterzeichneten Comité-Mitglieder ninunt Beiträge enb- tung und damit die : : Nr. 279. 370. 3314. 5100, 5853 a 500 Thlr. gegen. An den Schaßmeister des Comité's, Herrn Banquier Zwie A E a C esammte Staatsgebiet bevorsteht, | preußischen Volkes aus allen nunmehrigen Bestandtheilen be- Nr. 1340. 2609. 3277. 3390, 3869. 3901, 4827. 4348, 4456. 4915. E ae Vals 0 V Lilbe Gelde M bedarf die Frage der Entscheidung, 99 die in jenen | zeichnet werde. ven Majestät glauben wir daher allerunter . 6377. 6551. 9484. 9795. 9928. 9968. 10,330. 10,481. | den D e rittagsstunden von 9 bié r in En use der Ab- Königlichen Majestät glaube G | 481. 10/758 Landestheilen zu wählenden Abgeordneten dem Ha \ Ew. Königlich 1 auf Grund des Art. 51 der Ver-

11,257. 11,522. 11,659. 11,866. 12,050. 12,065. 12,634. 13,913 M Ra A ‘rtigen Bestande hinzutreten sollen, | thänigst rathen zu sollen, 14,431. 14/577. 14,925. 14/938. 15,733. 18/420 a 100 Thlr. i erlin, den 20. September 1867. geordneten in seinem gegenwärtigen En Körperschaft herbei- ungs-Urkunde das Haus der Abgeordneten aufzulösen, da- Dr, Sette, Dr, Engel, Zwier, oder ob eine gänzliche Erneuerung dieser Körperschaf ih wie in den neu erworbenen Landestheilen die ersten, #0

c) der im Jahre 1866 aus ioritäts- f

Ju I Obli T6 i 2 aiabiaihe Vorsißender;, Stellvertreter, Schaßmeister) zuführen ist. ; g ; i Wahl verzüglich angeordnet Nr. 273 zu 1000 Thlr. Anhaltische Communi- Lindenstraße 32. Gertraudtenstr. 16. Nach reiflicher Erwägung glaubt das eaen in u Ah Provinzen neue Wahlen unverzüg g Nr. 617. 831. 840. 2245 a 500 Thlr. cation 11. jcihnete Staats-Ministerium sich für das Legtere werden en Ende legen wir die im Entwurfe beigeschlofsene

Nr. 388. 688. 1098. 1358. 2239. 3095. 3567. 4616, 4822. 6579. Quandt | i 7 E E e Mes, cten ist aus Wahlen | Verordnung wegen Auflösung des Hauses der Abgeordneten

8012. 8119. 8474. 9236. 10,267 a 100 Thlr. _, „Sriftführer irti geordn 4 : s 9 Artilleriestr. 7 und Eichhornstr. 6. L gegenwärtig He tfanden, bevor die Erweiterung des | mit der Bitte um Allergnädigste Vollziehung ehrfurcht8voll vor.

erneuert zur Einlösung aufgefordert. L E / ; inisteri Breslau, den 27. Juli 1867. Ab egg/ Admiralitäts-Rath (Leipziger Plaß 14). Gerson Bleid- vorges ! t8gebietes und die politische Umgestaltung Das Staats - Ministerium. Königliche Direction der Oberschlesischen Eisenbahn. briti eiae I G Rees, Mui la Pre O a0 Ls Una dien waren. Es lag innerhalb der Gren- Graf von Bismar ck. Freiherr von der H R . 30). Dr. G. v. itgli ei * Cf ; Ur g. V i : Regentenstr. 1). Wilh. Conrad RommeilariiMail (Französisbe zen seines Berufs , bei der Feststellung U ae n, M agns j Opa V r Ne E How, ühler | raße 42), W. Friedeberg, - Hof-Juwelier (Unter den Linden 42) den Bund der norddeutschen Staaten und, Ir É “b êtbeilen / Graf zu Eulenburg D. 1 e Fabrikcesiber (Potsdamerstr. 122a). Friedländel einigung der neu erworbenen mit den ada Rees ér | A ene O am Wasser 24). v. Hennig/ Stadira i der Monarchie verfassungsmäßig mitzuwirken, insbejo1 Ci triti L i z r E F ERIGULEos 10). N "ic M Bevölkerung der neuen Gebiet8theile die Thür Le LES L Grande Société des chemins dolpen dorff, Professor (Victoriastr. 2b). F, Jacques, BarTir F in den preußischen Staatsverband und L Theilnahme A | i 5 ; renstr. 67). Jür, Kommerzien-Rath (Chausseestr. 48). Krö nt}! x der Abgeordneten s d de fer Russes. Regierungs-Rath a. D. und Eisenbahn-Direktor (Köthenerstr. 8-9 der Landesvertretung zu öffnen, Das Ug ib dGe gewährt Verordnung, betreffend Me usa des Hauses der Krug v. Nidda, Ober-Berg-Hauptmann, Mitglied des Reichstagt hat diese Mitwirkung in pa en int des Vater- Vom 0ER Le Sér 1867

p E (Schellingöstr. 7), Louis Liebermann, Kaufmann (Pariser Pla). M und dadurch ein An Hn Mitglieder wer- H a L tavené, Kommerzien-Rath (Neue Grünstr. 17). Ferd. Reichel landes e en. Seine gegenwärtigen Ug o Fil ho!l Snig von Preußen A. pons der 42proz. Prioritäts-Cbligatio heim, Fabrikbesiher Unter Bi Linden Ga) Bedey Reimer, Budh- den dos E ihren bisberigen Mandaten die Grund- Wir VRU Ie u B L L Beda on T aide A Gesellschaft vom Verfalltage ab inzu S ulze Deliktda "a cis icht a rol Mit (Potsdamerst. Kay lage zur verfassung8mäßtgen S 18A ct f E A ar 1850, S dem Antrage des Staats-Ministe- * ; 2E : é i : ilze-Deliß\ch, Kreisrichter a. D. itglied des NelhBe zi ‘e8 ni : finden lonnen., Ul i j ; Berlin, epbaintié® 1901 D E CUIE Kont A Ken-Nath (go Particutier (Wilhelma 4 26 O L Na Vi B der Verfa ene -Urkunde sollen die 2 H D Aus der Abgeordneten wird hierdurch auf- / E : [d Kommerzien-Rath (Kommandantenstr. 14). ei a | ein. le Oe- . 4, Fiendelssohn & Comp., (Leipzigerstr. 93). Bieleck e, Fabrikant (Blumenstr 64) Born! M des Landtages Bertreke es gamen Ober, eine andere, als | gelöst. WAn Le as i

Jügerstr, 51. Klempner (Vor dem Königsthor 10). Ebert, Tischlermeister (Nel E des preußischen Doe 1 Ç. 2. Unser Staats - Ministerium wird mit der Ausfüh-

E : s D E e Bad der Kreis derer , auf welche die Wahl | rung der gegenwärtigen Verordnung beauftragt.

4605

A

e

An d des Königs Majestät.