1867 / 230 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3732

Mit der Eröffnung des Betriebes auf der Berlin - Cüstriner Bahnstre>ke an

be | DE L 1 1. Oktober cer. ' ; i

ars Sa A e R pat E E d. Mts. verweisen, fallen die in Shleren Tialraihn, T us - un onenzuge ahn auf der Stre>e Berlin F /O. aus i it di T n e

foriengüar , Wie folate 16. cuadien: e>e &ranfkfurt a./O. aus und wird mit diesem Tage der ¿Fahrplan

Befkq N len Coutie,

D Unsere Yy

Alle Post - Anstalten des In- uno Auslandes nehmen Bestellung an, für Berlin die Expedition des Königl. Preußischen Staats-Anzeigers :

Fäger- Strafe Nr. 1G. (zwischen d. Friedrichs- u. Kanonierftr.)

Seim a É

Abonnement beträgt

g Thlr. für das Vierteljahr.

Das

A.

Haupt- Cours: Berlin - Breslau.

Königlich Preußischer

Richtung: Breslau—Berlín. B C f

Nr. 2. | Nr. 4. | Nr. 6. Î Nr. 8. T4: L 249 / L M Anzeuger S h Î 0

Schnell-} T Nacht- ] Lokal- 1867.

Richtung : Berlin—Breslau, |

Nr. 1. PML. 3. Schnell-f Tages- 4 Fe

Zug Terf.

Zug. I. T1, GLIT.TI. TI.

ML. 14 Lofal-

Pers.- Zug. L E IV. Kl.

Nr. 11. Lofal-

Pers.-

ZUg. T IT T,

Nr. 5.

Nacht- Pers.- BUg.

L, Ti, A

Ri. TIV. R. IV. Rl. U. |M. u. |M.] u. | M.

U. |M.| U. |M. U, | M. j Abends | Morg. [Abends [Abends |Nachm. Berlin O E - ; E. 12/ 45 R Vranffurt T 121 E 10! 40} 8 3| 201 F d. D. . 1-12] 491 10] 5 504 8| î 1 AUT “f 40 12} . 9 4| 50 43 ) 91 55! Nachm. 47 i 11 / 59 3: : : ) Hansdorf

Nr. 9. Lokal- Pers.- ZUg.

L: A, H. IV, Kl.

J w ,

i Pers.- | Pers.- gug Zug | Zug I TI, Kl. I T TTL T TT. TTT, IV. R. [IV. R(.

U. |M]U. |M.]u.|M]|u.|

M. d Abends f Morg. [Abends Breslau. 2A 9 2 7 45 40 E nf. 571 9 30 | Liegniß Abf. ol 9 40 | Kohlfurt .

Stationen: Stationen:

Di E

I, TT.ITI, Kl.

E P

S

= [= _—> =

bal Com 111000 > 65 5

- C D E

Ank E E M 230. Berlin, Sonnabend, den 28. September, Abends Abf. 24] 11 2| 35 Ank. 11 34 Abf. I 4M Ank. 151 12) . 1 Früh 104 6

Abf. 12 : N Ank 1 | bi: S C

Guben...

Sorau...

e

90. September 1866 und vom 24. Dezember 1866 mit der Preußischen Monarchie vereinigten LandeStheilen. Vom 22. Sep- tember 1867 ; unter N Nr. 6856 die Verordnung, betreffend die Einführung des Gesehes über die privatrechtliche Stellung der Erwerbs- und Wirthschaft8genossenshaften vom 27. März 1867 (Geseg-Samm- lung S. 501) in die Herzogthümer Holstein und Schleswig. Vom 22. September 1867; und unter a Nr. 6857 die Verordnung, betreffend die Provinzial-Land- schaften im Gebiete des vormaligen Königreichs Hannover. Vom 22. September 1867. : Berlin, den 28 September 1867.

Debits-Comtoir der Geseß-Sammlung.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

A Dem Bahnhofs - Jnspektor Selle zu Coblenz den Rothen

Abf ; Adler-Orden vierter Klasse, dem Sanitätsrath Dr. Tscherner

N : Gi t : zu Hirschberg und dem Kirchenvorsteher, Rentier P ich zu Dan-

Abf. 9! I f 4 q zig den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse zu verleihen; | 5 ie :

N VDen evangelischen Prediger Risch in Memel zum Seminar-

Unk. é 4/ ih Nachm 5 : i N Direktor zu ernennen; und ; ' Dem Baumeister Engel bei der landwirthschaftlichen Aka-

demie zu Proskau den Charakter als Baurath zu verleihen.

S5 e Handödorf Sorau...

| | Guben | Franffurt Früh | Dun... B. Neben - Cours: Kohlfurt-Dittersbach (Waldenburg ). Richtung: Kohlfurt-Dittersbach (Waldenburg). | Richtung: Dittersbach (Waldenburg) - Kohlfurt.

Nr. 19. | Nr. 21. Nr. 16. ! Nr. 18. !| Nr. 20.

sonen- sonen- | \ e s

U aug zug zug. zug. LIERC I.—IV.Kl.

Kohlfurt . |

Liegniß Breslau

D f, p —_—

D U U UI U I DI DI D O I U DI D

Abends

0

rüh

i

Allerhöchster Erlaß vom 22. September 1867, betref-

fend die Entbindung der Betheiligten, welche aus Veranlassung

der dur< die Vereinigung des Königreichs Hannover mit der

| sonen- preußischen Monarchie erfolgten Veränderung des Lehnsherrn Beinifterium der geistlichen, Unterrichts- und L V, Q U--IV R I.—ÏV.Rl T al E die Lehnserneuerung nachzusuchen haben, E S A O Lic - Mucaetegenbeiten:

ns U. |M. ¡{U |M a i ib Go M Dem Seminar- Direktor Risch ist die Direction des evan-

T i gelischen Schullehrer-Seminars zu Karalene übertragen worden.

U. | M. | U. | M. Nachm. rú! Auf den Bericht des Staats-Ministeriums vom 20.-d. Mts. Daus Dittersbaw (Woldintwe Bu, 1 T als e béhadLere der mit der vormaligen Krone 52 A D 30! . |, 110 | 40 | s M Hannover verbundenen Lehne die Betheiligten, wel<e aus Ber- ; At [90-410 Mm, s 28 j M anlassung der dur die Vereinigung des Königreichs Hannover : am.

Nr. v Per:

Nr. 15. Per-

sonen-

Nr. 17. Per- sonen- zug zug I.—IV. KR[.IT.—IV. Kl. U 1M: 11] Al.

früh Vorm. j 11 19

Stationen Stationen

die Beförderung des ordent-

Kohlfurt Oberlehrer genehmigt

“Am Gymnasium in Stolp ist lichen Lehrers Adolf Oldenberg zum

worden.

Der Waisenhauslehrer und Predigtamts-Kandidat Rothe zu Königsberg ist als erster Lehrer am evangelischen Schullehrer-

Seminar zu Prß. Eylau angestellt worden.

S6 45.42

121 12 | 37 I 12 | 42 24 D 39 f Nachm. 10 | früh

Lauban 27 Ank | aa 1] mit der preußischen Monarchie erfolgten Veränderung des

5 Olf ber: r e Greiffenber 1 | U ; N Abf. 10 E Lehnsherrn die Lehns-Erneuerung nachzusuchen haben, von Er D 7

| 46 E H

|

Nachm. 3 80 D118 Nachm.

Greiffenberg n haben von Et: 50 Ank. 29 f i füllung dieser Verpflichtung unter Erlaß der damit verbundenen b il j Förmlichkeiten und Kosten für diesen Fall, dem Lehnsverhält- nisse unbeschadet, in Gnaden entbinden. Den Vasallen können fostenfrei ohne vorgängige Belehnung neue Lehns8briefe ertheilt

werden. L Baden, den 22. September 1867.

Hirschberg

Dittersbach (Waldenburg. )

I R 50 Lauban

_| 25 | Kohlfurt Abends

[2 Abf. 39 11 | N Ank. } 10 | 13 1215 Vorm. Natts

C0 L O if D. e

der General-Lieutenant und Etel, aus der Schweiz.

Angekommen: Se. Excellenz Direktor der Kriegs-Akademie, von

e G L R mali A E i a A E E E E E E E E

Ce Richtung: Görlitz-Lauban.

Neben-Cours: Görlitz-Lauban.

Richtung: Lauban - Görlitz.

I ilhelm.

von Bismar>. von der Heydt. von Roon. Gr. Jhenpliß. von Mühler. Gr. zur Lippe. von Selchow. Gr. Eulenburg.

|

|

Nr. 57a. | Ge-

Personal -Veränderungen. Z. In der Armee. Dffiziere , Portepee: Fähnriche 2c.

| Mr Ibs. Per-

Nr: 17a. Per-

Nr. 21a. Per-

Nr. 22a. | Nr. 5da, Per- Qt-

Nr. 16a, Per-

Nr. 18a, Per-

Stationen

sonen- zug

L —IV.RI.

U. | M.

\sonen-

zug 1.—IV. Kl. U. | M.

fonen-

zug I.—1V, Kl. U T 25.

ZUJg L. —I1V. RI.

mischter

A, 1 M:

Stationen

I —IV. Kl.

\onen- zug

U. | M.

\sonen-

1 —IV. al.

U. | V

fonen- aug

I AV, U.

U] M.

mister

Abfahrt Lauban... Ankunft

früh 3/46 4 | 34

Vorm. 11 | 5 11 | 53

Nachm. 3

3-4. 8

Görlit

Lauban... Abfahrt Ankunft

Vorm. 9 | 44

Nachm. 9 [21

10 | 38

6 | 10

Abds. 11 | 34 12 25

Richtung :

D, Kohlfurt : Görlit.

Neben - Cours :

Kohlfurt-Görlißt.

Richtung i

Görliß - Kohlfurt.

An das Staats-Ministerium.

Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentliche rbeiten.

Dem Ingenieur Ludwig Tischbein ist unter dem

9%. September 1867 ein Patent Ae 5 u einen, durch Zeichnung und Beschreibung na- gewiesenen in seiner Zusammenseßung als neu und eigenthümlich erkannten D aas tür l re, von jenem Tage an gerei, , guf I IRE ( ertheilt worden.

den Um-

fang des preußischen Staates

S S

den. dir u: demie, zum Mitgliede der Stu

ernannt. v. Rep dirt zur Dienstleistun seinen Antrag entbunden.

acn, Beförderungen und Verseßungen. “D Er Stede v. Stichle, Oberst und Flügel-Adjut. r. Majestät des Königs, von dem Verhältniß als Ee tudien-Kommission für die Kriegs8schulen auf seinen Antrag eal v. T\c<hudi, Oberst und Directions-Mitglied der Krieg8-ka- dien-Lommeen e dee Kriegen Reppe Nr. Lt. von der 6. Art. Brig. und komman- n Reppen Generalstabe; von diesem Kommando auf

IL. Ju der Marine.

Marine - Beamte. dia Durch Verfügung des Herrn Marine-Ministers®. Den 23. September. M ever, Maschinenbau-Techniker, zum

E a

9 Ls Di . » 5 e 4 : n 3 e at î L . Per’ Pers- Thoma zu Bingen bei | Marine-Maschinenbau-Unter-Ingenmteur ernannt Zug f Zug [I —IV. F1.—IV.

Kl. Kl. U. | M.| U. | M.

Nr. 27.

Pers.- Zug

I.—IV. Kl.

U, | M. Vorm. T1 c 14 46

Nr. 29. Pers.- ZUg I —III, Kl.

U. | M. Nachm. Bl 3 | 40

Nr. 31. Pers.- Zug I. —III,

Kl.

U, | M,

Nr. 28. # Nr. 30. Pers.- | Pers.-

Zug Zug Lll L V.

Kl. Kl,

Nr. 26. Pers.- Zug I. —IV. : Kl. U. |M.] U. | M.

Z U. |M.f U. | M.

Nachts | früh Abds. S

Kohlfurt.…. Abfahrt i 27] 356 6/10} Görliß Abfahrt 2160 D 140 t d 6110 6 | D3 | Kohlfurt .:. Ankunft | 3 | 30110 19} 2 40

1 Maschinen - Fabrikanten F O E E dil Si idi n is unter dem 25. September 1867 ein Patent ri igmaringen L relbsithätige Bremsvorrichtung für Cisenbahn- Bekanntmachung. S Lee tha ages ti "lche nach der vorgelegten Zeichnung QU Beckum im Regierungs-Bezirk Münster wird am LA Eldihier wagen ; so weil L U . neu und eigenthümlich erachtet eine Telegraphen-Station mit beschränktem 2 RLESR enne (T F er und Beschreibung für : Telegraphen-Ordnung für die Korrespondenz im Deutsch-Oesterreihi]chen f A it / jenem T elegraphen-Verein) eröffnet Wee. auf fünf Jahre, von 1€ Côln, den 26. September 186. s s _— a d M4 è » . “4 Ple Ÿ P , tOT. t en Staats Der Königliche Ober-Telegraphen- Zn}Þe Umfang des preußischen Staat | Richter. Ds

Gesez-Sammlung, welches heute au E f E a Nichtamtliches. Berlin, 28. September. Jhre Majestät vie aus Baden gemeldet wird, auf der

Ns T

Stati i tionen. Stationen.

Tage an gerechnet y und. für den extheilt worden.

Görliß Ankunft 91 4/39 Ö | 50

Näheres is aus den auf den Stationen ausgehängten und daselbst auch käuflich zu habenden Fahrplänen zu erschen. Berlin, den 23. Scptember 1867.

Königliche Direction der Niederschlesisch - Märkischen Eisenbahn.

Das 102. Ba, ie gegeben wird, enthäll unter s 5 Nr. 6854 die Verordnung wegen und Kohlennußgungen hee Einwohner | Preußen, Berli 14. September 1867; Unter : Einfitbrung der | die Königin beqjuchte, w1 6 A 6 Novor treffend die Einführung aa atn E Nr. 6855 die e eseue E durch die Geseyge vom | Rei) na< Constanz die Heil preußischen Kriegsleistung®ge e 4724 |

der Holz»

Regulirung Vom Vom |

des Oberharze®. _ 40 Preußen.

Anstalt Jllenau bei Achern.