1888 / 247 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- termin und zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen auf den 13. Oktober 1888, Vormit- tags 10 Uhr, vor dem Königlicen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

Egeln, den 20. September 1888,

Duchstein, Geritäschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [327400] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fischwaarcn-, Wild- und Delikatefsen-Händ- lers Jacob Bergmann hierselbst wird, nahdem der in dem Verglei{Stermine vom 27. Juli 1888 angenommen: Zmangévergleid durch recktéfräftigen Besluß rom selben Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehcben.

Gleiwitz, den 25. September 1888,

Königlibes Amtsgericht.

(32733) Konkursverfahren.

Das Fornkuréverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Arbeiters Fritz Bartels zu Kraack wird nach erfolater Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgeboben. a

Hageuow, den 24. September 1888. i Grofßberzcgl. Mecklenburg-Schwerinses Amtsgericht.

997511 - F 18272) Kontursverfahren. Das Konkursverfabren über das Vermögen des zu Niedersept verlebten Metgers Samuel Ull- maun wird Mangels einer den Kosten des Ver- fabrens entsprechenden Konkuréêmasse eingeitellt,

Hirsingen, den 15. Sépten:ber 1888. Könialihes Amtsgericht. gez. Leuwert. Zur Beglaubigung:

Der Amtégerihts-Sekretär. I. V.: Fug.

32709] l In Saten, betreffend tas Konkurêverfahren über daë Vermögen dcs Metzgers Adolph Marx zu Homburg v. d. Höhe, scll in dem auf den 17. f. M16. anberaumten Termin auch eine von Eébrüder Seligmann und Israel Steinberger zu Remrod angemeldete Forderung geprüft werden. Homburg v. d. H., den 22. September 1888, Königliches Amtzegerit. I.

(321) Bekanntmachung. In der Kegel’ schen Konkurssache ift der auf ten 22, Oktober 1888, Vormittags 9 Uhr, anbe- raumte Prüfungétermin auf den 26. November 1888, Vormittags 10 Uhx, veriegt. Jastrow, den 24. Septembcr 1888,

Königlies Amtêgerit.

è

E

|

25 975) D @ 182724) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Chrisiine Elisabeth Voigt, geb. Petersen, in Firma A. Voigt, in Kiel wird nach erfolgter Abtalture des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Kiel, den 24. Scptember 1888. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung III. Veröffentli&t: Suckstorf, Gerih:sfchreiber.

c 76 (327% Befanntmachung.

Der Kcnkurs üker das Vermözen der Handels- frau Sophie Prinz in Konitz ift durch redts- kräftig bestätigten Zwangéverglcih beendet und wird biermit aufgeboben.

Konitz, den 22. September 1888.

Köriglihes Amtsgericht.

[32685]

In dem Konkurse bes Harrnonikatheilfabri- fanten C. H. Nentsh in Marterbüsciel ioll mit Genehmigung des Konkurégerihts die S&luß- vertkeilung stattfinden. Der verfügbare Mafe- bestand, welcer unter 19 275,60 Æ nickcht beverrech- tigte Forderurçen zu vertbeilen ist, beträgt 5970,54 M Sch!ußrehrurg mit Velegen liegt im Königlichen Amtégerichte Lengcfeld zur Einficht der Betheiligten aus.

Lengefeld i. E., am 24. September 18838,

Der Konéursverwalter: Rechtsarwalt G öllniß.

(3286) Konkursverfahren.

Das Konîtursverfabren über das Vermögen der

Wittwe des verstorbenen Cigarrenfabrikanten Wasserburg, den 24. Septemker 1888, [32543] E De Ra has,

Wilhelm Werlé, Anna, geborenen Hillebrand Der Königl. Sekretär. V E S 8s u : : e : (L. 8) Spigteder. om 73 Rovember reuen Stils 1888 treten in Heppenheim an der Bergstraße, wird nach i © i O, E erfolgter Abhaltung des Sdluktermins hierdur | 739-9: folgende Tarife bezw. Frachtsäße_ für Getreide, aufgehoben. [32735] Bekanntmachung. Hülsenfrüchte, Müblenfabrikate, Delsamen, ODel-

Lorsch, den 26. September 188. Sroßberzogliches Amtsgericht Lorsch.

987 1 \ S (32807) Konkursverfahren.

Das Konkuvréverfaßren über das Vermögen des Wirths Andreas BVläß 1x. in Viernheim wird, nahdem der in dem Vergleichêétermine vom 3, Juli 1888 argenommere Zwangsverglei@ dur rechtsfräf!igen Vesbluß vom 3. Juli 1888 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Lorsch, den 26. September 1888.

Großberzoglicbes Amtêgericht Lorsch. Lorenz.

59 s (3229) Konkursversahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Rittergutspächters Wilhelm Freytag in Teuditz ift zur Abnaktme der Sc&lußrecchnung des Verwalters, ¿ur Erbeburg von Einwendungen gegen das Sclußverzeiniß der bei der Vertheilung zu berüd- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Ver- mögéenéstücke der Scluftermin auf deu 25. Oktober 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtegerichte hierselbst bestimmt. Der vom Kor- kurtrerwalter eingereihte Vertheilungéplan: kann in ter Gerichtéscreiberei eingesehen werden.

Lützen, den 20. September 1888, = | {

Scneider,

| bestätigt ift, bierdurch aufgehoben.

ee manns Max Prager zu Klein-Zabrze ift durch

geboben. I.

[32514]

verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Wein-

rednung des Einwendungen gegen das S@lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbbaren Vermögensstücke der Sclußtermin auf Freitag, den 19. Oktober 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtêgerichte bierselbft, Zimmer Nr. d, bestimmt.

als Beritt screiber des Hérzoglichen Amtsgerichts.

[3172] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Gunkel roi Melsungen wird nach erfolgter Abbaltung des S(lußtermins hier- dur aufgehoben.

Melsungen, den 10. September 1888.

Königlibes Amtsgericht. v. Linsingen.

DT1 \ G. = c (82710) Konkursverfahren. Das Konkurtverfabren über das Vermögen des Schuhmachermeifters nud Lederhändlers Gustav Adolf Sciß von hier wird na er- [eee Abbaltung des Sclußtermins bierdurch auf- geboten. L E Neustadt (Orla), den 25. September 1888, Tas Großherzoali® Sächsische Amtsgericht. gez. Fischer. E Zur Beglaubigung: G. Sattler, Gerichteschreiber.

(82744) Bekanntmachung.

Nackbdem der am 25. Iuli 1888 abagesch{lcfsene und gerichtlich kbestätiate Zwangçsvergleih rechts- krästig geworden, ist das Konkursverfahren gegen der Kaufmann Leopold Lemke zu Prenzlau auf-

e A den 25. September 1888. Köntalies Amtëégericht. (32720 Bekanntmachung

Fr der Paul Kattein’schen Koukurssache bat der Gecmeinscbuldner, Juwelier Paul Kattein hiersclbft, eiren Antrag auf Aufhebung d:s Kon- kurêverfabrens cingetrat.

Dieser Antrag und die zu?timmenden Erklärungen der Konkurégläutiger sind in der Gerichtsicreiberei 6 zur Einsicht der Konkur?gläuktiger und sonstiger BVe- tbeiligter nicdergelcgt. (§. 189 R. K. O.)

Ratibor, den 25. Sertember 1888.

Königliches Amtêgcriht. Abtbeilung TR.

Konkursverfahren.

T

Das Korkursvcrfabren über das Vermögen des Drechslermeisters Jacob Coenen zu Rheydt wird, nawdem der in dem Verglei&stermine vom 25. August 1888 angenommere Zwangsrergleih durck® rechtékräftigen Beschiuß vom 25. August 1888

[32808]

Rheydt, den 15. Scptember 1888. Königliches Atrntégericht. gez. Montigny. Die Rietigkeit der Abschrift beglaubigt : Haceger, Gerichtés{reiber.

32743} Konkursverfahren. Nr, 8145. Das Gr. Amtsgericht hat unterm

22. d. M. verfügt: Das Korkursverfabren über das Vermözen des Emil Grether, Holzhändliers, von Fahruau wird nah erfolgter Abtaliung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. i

Schopfheim, din 24, Sevtember 1888.

Hauier, Gerichtsck&reiber Grofberzoglihßen Amtêgerits.

T7) - - Leih Beshluß.

Das Konrkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Cz. Naleuß in Schrimm wird in Folge recktéfrâftigen Vergleichs bierdur aufgehoben. Schrimm, den 27. September 1888.

Königlihes Amtsgericht.

[32729 : 4. Württ. Amtsgericht Tuttlingeu. Konkursverfahren.

Dcs Konkuréverfabren über das Vermögen des Christian Erchinger, Geftellmachers von Thuningen, wurde rah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und na roll;oacner Schlußverthbei- lurga durch BVes(bluß ron beute aufceboben.

Den 26. Sertember 1888,

Gerichiéscbr. Klingenstein.

2997925

(3272) Bekanntmachung.

Das Korkursvcrfabren über das Vermêgen der Vauerseheleute Anton und Auna Rahm von Mittergars wurde nach rechtékräftig bestätigtem Lwangsvercle!ch und Abbaltung des Schlufßttermines wieder aufgeboben.

Der Korkurs über das Vermögen des Handels-

S cblufvertbe:lung beendet und wird bierdurch auf- N. 1/87, Zabrze, den 19 September 1888. Königliches Amtsgericht. Scitting.

Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des

gärtner hier it zur Abnahme der Scluß-

Verwalters, zur Erhebung von

Zerbft, den 26. September 1888, Harm, Vureau- Assistent,

Tarif - 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 247.

32541]

Eisenbahu-Direktionsbezirk Altona. Zum Lofkalgütértarif für den Dircktionsbezirk

Ecri@&téschreiter des Königlichen Amtsgerichts.

; Altona, Theil 11, gültig vom 1. August 1587, ift

kuchen, ODelkuchenmehl und leere gebrauhte Säte

| der NatStrag 6 erschienen, welcker mit vollendetem Zollars{luß in Kraft tritt. Der Nachtrag entbält die durch den Eintritt Hamburg-Altona's in den Zollverein bedingten Aerderungen und Ergänzungen der Spezialbestimmungen zu §. 51 des Betriebs- realements, ferner genaue Vorschriften für den Ver- Febr mit den Hamburgischen Quai- und Hafenanlagen, Bestimmungen über die Vereiniguag der Güter- babnhôöfe Altona und Ottensen, sowie über den Verkehr mit der „Zollvereins-Niederlage“. Der Tag dcs Inrkrafttretens dieses Nactraas wird dur besondere Lekanntmachung zur Kenntniß des Publi- kums gebra&t werden. Erxrembrlare des Nawtrags fönncin soweit der Verrath reit dur die dieéseitigen Eütcr-Erpeditionen unentgeltlich bezogen werder. In Betreff der Abfertigungéstellen für die An- und Arélieferung der Güter auf dem Bahnhofe Altona/Diterjen wird auf die unterm 15. September d. I wiederbolte diesfeitice Bekannimabung vom 24, August d. I. Véezug genommen. Es wird noch besonders darauf aufmerfíam aemacht, daß in Folge Vereinigung der Gütertabnhöfe in Altona und Ottensen mit dem Tage der Involl;uesezung dieses Na@btragss die für Altona mafgebenden, im Haupt- tarif (Seite VII und VIII) enthaltenen Spezial- bestimmungen zu §. 59 Ziffer 5 und 6 bin- sichtlich dec für Ottensener Empfänger eingehenden Stückgüter gleiémäßige Anwendung finden. Altona, ten 24. September 1888, Königliche Eisenbahn - Direktion.

[32745]

Am i. Oktover d. J. wird ter an der Eisen- babrstree Angermünde—Swiocdt a. O. zwiscken Niederlandin und Schwedt a. O. in Kilometer- station 16,75 belegene Halterunkt Heinersdorf für den Personen- Verkebr eréffnet. Géepäckabfertigung findet nit ftatt. Berlin, im September 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[32544]

Am 1. Okiober d. I, iritt zu dem oberschlesiscen Koblentarife nach Stationen des Eisenbabn-Direk- tioné-BVezirks Bromberg 2c. ein Nachtrag XIII. in Kraft, welcher dirckte Frabtsête nad den Stationen der Neubaustrecke Hobenstcin i. Oftpr. Soldau, theilweise ermäßigte Fracbtsäße rah den Stationen der Strecke Alicnitein Hohenstein i. Oftpr. sowie von einigen Grubenstationen na der Stredte Kauls- dorf—Landsberg a. W. enthält. Aukerdem werden noch die FrachtsÏte von mcbreren Grubenstationen, auf denen eine Koblenverladung seit einigen Iabren nit mebr stattgefunden hat, aufgetoben. Druck- eremplare dieses Nachtrages find bci dea betheiligten Dienststelcn unertgeltli% zu éaben.

Breslau, den 21 Sepvtemkber 1888. Königliche Eisenbahu-Direktion, Namens der betbeiligten Verwaltungen.

[32746] : - Mit dem 1. Oktober d. I. tritt: S a. zum Anhang des Staatsbahn - Gütertarifs

Breslau—UAltona, b. zum Ankang des Hanseatisch - Ostdeutschen Verbandgütertarifes je cin Na@trag III. und c. zum oberWlesis{hen Koklentarif na den Sta- tionen der Stargard-Küstriner und Glasow- Berlincheuer Ciscnbahn ein Natrag 1V,

in Kraft. Sämmtliche drei Nackträge cnthalten ermäßigte Frachtsäße für Steinkotlen-, Briquets- und Kokes- sendungen von ven an der Baknlinie Nicolai— Friedrich#grube—Laziéf gelegenen Stationen und die mit dem 15. Nevember d. Is. eintretende Aufhebung der von mebreren Stationen des Direktionsbezirks Breslau bestehenden, in den bezüglichen Haurttarifen

und früher erschienenen Nachträgen enthaltenen Frabt\äße. 5 Dur die unter a und b. genannten Nachträge

werden außerdem die nav den Stationen der Paulinenauc-Neu-Ruprincr, Wittenberge-Perlebergzr und Prigniger Eisenbahn besteherden Fractsäge für obershlejsi{e Steinkohlen aus dem Anbang zum

| ber d. S.

__Die spâter zur Einfübrung kommenden Fraht- säße für die vorbezeibneten Artikel, welhe gegen- wärtig roH nit fcstsichen, werden seiner Zeit be- fanrt gemacht werden. Bromberg, den 25. September 1888. Königliche Eisenbahn: Direktion, als gesHäftsfübrende Verwaltung.

[32751] Norddeutsch - Sächsischer Verbands- Güterverkezr.

Nr. 1429s D I. Am 1. Ofteber d. F. treten die Nachträge kx zu den Tarifbeften 1 und 2 in Kraft.

Die!elben enthalten außer versHiecenen Aende- rungen und VeriŒtigungen des Tarifes neue Ents- fecnungen für die Station Verthel8dorf der Sächsischen Staatskahneu, sowie für die Station Krivit der Mecklenburgischen Friedrich Franz- Eisenbahn.

Soweit die erwähnten Veritigurgen Erbötungen mit si fübren, treten dieselren ers am 15. No- vewber d. I. in Wirksamkeit.

Dresden, am 26. Septcmkber 1888.

Königliche Geueraldirektion der sächsischen Staatseisenvahnen, alé ge!châäftsführende Verwaltung.

(32542]

Mit dem 1. Oktocer d. Is. tritt zum Tarif des Direkticn#-Bezirfs Erfurt, für die Beförderung von verfonen und Reisegepäck Theil IL., Besondere Bes stimmungen des Nattrag T. in Kraft, enthaltend anderweite Bestimmungen Über die Benußung der Schnellzüge 1—6 und 71—76 mit Rüdfabrkarte und über die Benußung von Sonntags-Fabikarten. Näberes dur die Biller- Expeditionen.

Erfurt, den 25. September 1888.

Königliche Eisenvahu-Direftion.

[32750) Säcbsisch-Thüringischer Verband.

Am 1. Ottober d. J. wird die Halteftelle Köppels8dorf der Werrababn für den Eil- und Fraht-Stückgut- Verkebr cröffnet. Die der Fract- berechbnung zu Grunde zu legenden Entfernungen 2c. find in den Naéckträgen zum Gütertarif Heft 2 für den Säsich-Thürinaishen Verbard racgewiesfen.

Erfurt, den 26 September 1888.

Namens der betbeiligten Verwaltungen : Körigliche Eisenbahu-Direktion.

[32704] Rheiniscz - Westfälisch - Belgischer Güter: Verkehr.

Die auf die bisberigen Au2nahwmefracht}äte für die

Beförderung ven Steinkohlen 2c. ven Rheinisch-

Westfälischen Stationen naw gewiffen belgischen

Statioxen bis zum 1. März 1889 gewährten

Ermäßigungen werden mit Gültigfcit vom 1. Ofto-

dem Taae der Einführung neuer Aus-

nabmetarife für die Beförderung von Steinkohlen 2c.

im Rheinish-Westfälish-Belgischen Verkehr, dur

anderweitige, auf die Fract’äge diefer lctteren Tarife

zur Anrebnung fommende Ermäßigungen erseßt.

Nähere Auskunft crtheilen die betreffenden Güter-

Erveditioren.

Köln, den 22. September 1888.

Königliche Eisenbahn Direktion

Clinfsrheinische).

[32703] Bekanntmachung. Süddeutsher Eisenbahn - Verband. Verkehr mit Oesterreich-Ungarn. Am 1. Oktober d. Is. treten in Kratt: Naótrag VI. zum Tarifheft Nr. 6 vom 1. April 1885, Nattraa IV. zum Tarifbeft Nr. 13 vom 1. Mai 1886, Dieselben enthalten Aenderurgen und Aufbebung von Frachtiäten Ergänzungen und Berichtigungen u. \ w. Insoweit Frachterböbungen eintreten. oder Frachbtsäße obne Ersaß aufgeboben werden, bleiben die seitherigen Frachtsäße bis zum 15. November 1888 in Geltung. Die Natträge sind von den Tarifstatioren unentgeltli® zu leziehen. Köln, den 25, September 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion Clinksrheinische).

Staatsbahn - Gütertarif Breélau—Altona in den Anhang zum Hanseatis - Ostdeutscen Verband- | Gütertarif übertragcn. Druckeremplare sind von

den Versand stationen und unscrem Verkehrë-Vüreau unentceltlid zu beziehen. Breslau, den 25, September 1888.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

außer Kraft: E 1) Der Artikeltarif 1 der Iï. Ausgave des _ Deuts-Russis@en Gütertarifs ; i 2) die Fracktsäge des Artikeltarifs 6 des obig Gütertarifs für die Artifel Kleie, Delku und eee y j 18. Februar alten 3) die vom E . Marz neuen 20. März alten Stils E April neuen 20. Mai alten y E N T Siils 1888 gültigen Theile

I, II. und IIT. des Ausnahmetarifs XIII.

Stils, bezw.

bezw. vom

bureau, ratb reit, abgiebt.

Beförderung Tbieren in Kraft, welcher neben einigen geringfügigen en { Erhöhungen den | mäßigungen entbält bizberigen Sätze eintreten, bleiben lcßtere noch bis zum 15. November cr. in Wirksamkeit.

(92707) Scssische Ludwigs-Eisfenrbahn.

Für dea Tranêpert von gedörrten Pflaumen, welche in Wien oder Paffau per Donau-Vamps- \Gifahrt eintreffen und von da per Bahn weiter-

gehen. it am 2. Sevtemker cin Ausnahmetarif im Verkebr mit unseren Hauytstationen zur Einführung gekommen. Nähere Auskunft ectheilt unser Tarif- welhes auch Eremplare, soweit der Vor»

Mainz, dea 25 September 1888, In Vollmacht des Verwaltungsratbes: Die Spezial-Direktion.

[32752] Wittenberge: Perlcberger und Prigniter Eifenbvahn. Am 1. Dktober cr. tritt eia neuer Tarif für die Lei Fabri¿eugen und lebenden

2 7A von TLceicen,

o o

nicht unwesentliice Er-

vorwiegend : Infowcit Erb öbungen gegen die

Näbere Auskunft ertheilen die Stationen. Perleberg, 27. Septeinber 1888, Die Direktion der Priguitzer Eisenbahn-Gesellschaft zugleich Namens der Wittenberge-Perlebterger Eisenbahn.

1. Junt neuen (Getreide 2c.) des obigen Gütertarifs;z E 4) der V. R u L Ausgabe des Tarifs 15. November alten y S A vom - Stils 1879 für

27. November neuen direkte Sendungen zwisen Stationen der Libau - Romnyer Cisenbabn einerseits und deutscben Stationen auderer?*eits ;

5) die rom 7. März 1885 neuen Stils gültige 111. Ausgabe des Anbangs zu dem vorstehend unter 4 genannten Tarif;

6) der seit Eröffnung der Schiffabrtéperiode 1885 gültige Spezialtarif für Weizen und leere gebraudte Säâckte im Verkehr von den

Anzeige.

[14279]

l'abrikmarken Z3NUS4S3UN

Hafenpläßen des Dnjepr und Pripet nah deuts&ea Stationen;

7) die Frachbtsäte des vom 1. Januar 1880 neuen Stils gültigen Kursk - Königsberger

Verbandtarifs über Mintk—Wilna—Wir- ballen für Eetreide 2c.

Berlin:

Nedacteur: Riedel. Verlag der Ervedition (S ch olz).

Drud der Norddeuts&en Bucbdruckerei und Verlags-

Anstalt, Berlin LW,, Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anz

M 247.

Vierte Beilage

Berlin, Freitag, den 28. September

eiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

18S,

E

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Beltinntimaitngen aus den Handels-, Genossenshafts-, Zeichen- und Mufter-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Reg

für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für öniglide Expedition des Deutschen Reihs- und Königlih Preußischen Staats-

Das Central - Berlin auch durch die Köni Anzeigers 8SW., Wilkbelmstraße 32, bezogen werden.

andels - Register

ister für das Deuts

che Nei. (x. 2173,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 4 50 A für das Vierteljahr. Insertionspre1s für den Raum einer Drudzeile 30 S.

Einzelne Nummern kosten 20 S.

ay E ; ; S 29 Sr N or otlrnt es Fi , Bezeichnun Handels-Register. Elbing. Bekanntmachung e anes 2E D S I E Dee Stria, E S In unserem Firmenregister tehen folgende Firmen, J ; er Firma. e ___ 2 . j Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich | mit dem Niederlaungsort Elbing eingetragen : 283, Wilbelm Adolph Eduard E. Schmidt. 556, Marie Sakczewski aven ivi, Sac}en, dem Königreih Württemberg und N Namen des Firmen- Bezeichnung Smd : S R S Seits: A Mer, dem Großberzogthum Heffen werden Dienstags | “k. Inhabers. der Firma. 288, Schwelm, Johanna, geb. J. Schwelm | 961. Zug) ai é D Sloéicus bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | 9, Carl August Berenger C. A. Berenger. Franfenftein L vormals 569. Mane ese 2 Me M Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt | 13. Eduard Heinrich Feid Eduard Fei. L S Era ente 575. Tbeodor Reinhar i, DEEET E Se E Ne LRERUN, e | 14, Rudolph Galle) Ver B 293. Sul E Sa fs I. S Jaekel 579, Iobann Kalender Joh. Kalender. leßteren monatli. man E 597. iris Rud g H. Baumbachs | 583. Emilie Meller Emilie Meller. Altenburg. Vekanutmachung. [32545] | 21. Arend Adolf von Niessen R von (, s E olf Robe E N L SLGer Ae,

Auf Fol. - 116 tes Handelsregisters des unter- S lesen. agi E S ck97. Peter Heinri Neufeldt P. H. Neufeldt. ¿eineten Amtégerihts ist heute die neuerrihtete | 22. La Hermann Chales Ludwig Chales. 306. Robert Richard Friedri R. Schmidt. e s E E T Ses Firma Moritz Liebeshüß in Altenburg und | 26. Adolp Ludwig Harms Ludwig Harms. Hi O L _— m a d and als deren Inhaber Herr Moriß Liebeschüß, Banguier S San E E— JI- Me, FErRioS: E E E E R | 600. beil 'Fiefau Albert Kiesau. in Altenburg, eingetragen worden. 31. Friedrid Ludwig Levin F Le = . E S S tr S cobsobn F, Facobsohn.

Altenburg, am 26. September 1888, 45. Adolph Loewenstein Adolph Loewen: | 316. Johann Eduard Simpson J. E. Simpson. 4 Au N LEA a À S ori

Herzogl1wes Amtsgericht. Abtheilung TI b stein. 321, Theodor Gustav Nücklaus G. Nüklaus. 7. Auguste L sfi, geb. : Herzoglies mtEgeri 11, e eung . fn s Mr. e . 393 Ir bi T : P rwo L Arthur Perwo. Geßblhar, \ W. Thiefsen 323, Ürtbhur Franz Pe N U 5 Krause. S1, E AroL Enk, 324, Hermann Otto Grcve H. O. Grove. | 622, Gustav Homann Gustav E 99, Adolph K&By Ra u}. R E L e 7 E E 95 Anna Fosey A. H. Joseph. Altenburg. Befanntmachung. [32546] | 59. Friedrid David Lidkfett -— Fr. D. Liffett. 326. Vena S ih Se Liato E s Sulz H. F. Lhuls.

L ae e M 90 Las Erlös i bee | 67. Beiuri Ruv lp) Maas Favolph Maas Sani . : 635. Esther Elisabeth Pauls, P. Pauls.

gerichts ist beute auf Fol, 99 das Erlôschen der | 67. Heinri Kudoip) —taas u . 0 GZl Sectiuaub- Sauar V. Gar. geb. Schulz, : Fitma Lebesmus «& Creuznacher in Altenburg | 68, E r Eduard Robert R. Preuß. 4 S Sa 2 Fre Neuweck. 638, Reinhold Traugott Reinhold A eC aur 26. September 1888. 69. Carl Eugen Perwo ___— C. Perwo. 335. Johann Langkau E Ai N Aoen 641 a r uad E Nie Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung ITb. 70. Friedrih Hermann Reiche H E age 2s R Gute À G Ehmke. j i thießen et C°. E A c r r 0. ü i n 2 : m m . e . C n : z E S ass M 74. Iobann Wiebe Joh. Wiebe. | 340. Carl Berjamin Christian V. Möller, | 653, Johannes Ludwig Gail on 8ri i 2547] | 75. Jacob Blum F. Blum. Mole E ck: Ül pstei S in. Bernburg. De [32547] S Racuit Otto Hood E Dito Hoock. 343. Carl Ferdinand Hugo H. Bornefeldt. er N vlifen E S e E S e E e S : : : : G Rornete D, MNenaîte / s e Me .

Die Fol. 676 des biefigen Handeléregifters etn- | 85. Friedri Wilhelm Eduard F. E. Bluhm. |_„ E E: oen: Mit dem Niederlafungsort Güldenboden : getragene Firma Albert Schönrock, H. Schmuckler O F 345. S urs Thiel Heinrich Thiel. | 113. Hermann Rudolf Robert H. Baumbach. Nachflgr. in Bernburg, ist auf Verfügung von 93. N Ipis, n S L Aa: i; t6 S tY L E Schmidt. : R |

° è Si 4 4 cden. 98. Ar Ludwig è el ert N . . et ert. S786 s E E S O F s L Mt of F asort Damerau :

M E ten 24. September 1888. 101, Ernst Rudolph George George Frany. S ra at = È: dot L E rfiote ama az E Sembritki. S S 110, Aigust Brandi Aug. Brandt. | 365. Franz Hellingrath F. Hellingrath. | Mit dem E p Ochs d E 112. Julius Grubßn Julius Gruhn. | 266. Icbann Louis Rudolph Vlodau. o E aa as Da Lux Anus: “-. A D S 1 A . . SR{ A D 7 i 1 n: s êregifter 32688] | 114. Emil Meier Emil Meier. S / L A r de i annten Firmen- Ei her Aiaiogecichés zu Bielefeld. 116. Adolph Ludwig SEuly A. L. Schult. 376, Bertha Helene Sn Ben R E D A A Aufenthalte

Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 1161 die | 119. Otto Rudolph Mever Otto Meyer. 4 N aen t Eifena 2 Ar ini . E A Ad Beiden fe ober {bee -Rasis- Firma Fritz Kramer zu Bielefeld und ale deren | 156. SOYaRi Frias O Ÿ D o 300. Gustav Adolf Schülde A. G Schülde. nalfolger aufgefordert, einen etwaigen Widerspru - c i 411 M73 c [o é 5 C g L « \(PULA | Po N : j -5 : Inhaber der Kaufmann Fris Kramer zu Bielefeld | 126. Ter Bene Julius G 391. Richard Heinri Ruppel Richard Ruppel. | gegen die Eintragung der Löschung bis JuE am 22. September 1888 eingetragen. ¿ e Lat s M s Lehmann 393. A Gustav Heinrich Gustav Heinrich 15. Jauuar 1889 \chriftlih oder zum Pro oto

[32691] E L V ai Ea E * | 395. Alwin Schmidt Alwin Schmidt. | des Gerictescreibers geltend zu pre Burgdorf. In tas biesige Handelsregister ift 131 Albert Ludwig Traugott Albert Mach. e S E R a S GDOOO Königliches Amtsgericht ing. R E S Sa E 7 398, Carl Augu Se . E E E beute Blatt 184 eingetragen die Firma „Otto Ma . 20G S ada R. Wundram. [32254] Ahustedt“ mit E Niederlafsungüorte Me i E t R af A Sas, 401 C Sebreht Barentt C. L. Bareudt. | ErlCart. In unserem Handels-Gesellsafttregister Lee und als Zuhaver der Tage uar eie } L S O = C Euof. | 402, Iobann Fritolin Sonnen- Fr. Sonnen- | it xo]. 11. pag. 163. als Zusaß ¿u Nr. Eduard Friedrid Otto Abnstedt zu Aligfe bei Lebrte. | 136. Carl Friedri O E S. E U stuhl. folgende Eintragung bezügli der S eran „Gebr. Bee en E _— On E Ä E 406. Eduard Otto Passarge Otto Passarge. | Weinstein“ s Königliches Amtsgericht. I. 143 SeeTianb Vithge Hermann Lange. | 407. ÄnnaElifse Emilie Dietri Elise E Zu 417 wird berichtigend bemerkt, daß Gesell- . Hermann Lan 2 2 c 6 ev vormals ev. | {after sind: 32690] | 144. Gustav Theodor Preuß Gustav Preuß. | geb. Ple A orm E sind : A Burgdorf. In tas biesige Saidelatealiiee ist | 148. Carl Eduard Rübe i _— T S Ad A ape fici Werni j S: ec E ian Dn Vier, J) E e L: T z ¿ I hon) Fmil Rui =— e 7 409, U e Nied Lo E s l SEUL E L e vem Mecelalsinnzoris S us R Ster S u 421, Etuard Levinfon "gad Levin: c, Kansmann R 5 M dem MltederiaUngSorie ree L E, S ou. ad b. und e. in S :

Wf f aut : Hot e 3 (C Hein C. S. Bolt. ans ; ls é L ckZ als Inbaber ter Kaufmann Heinri Glenewinkel E s S E E S Les & | 422, Johanna Friedcricke Patrv, J-+ Patry. Eingetraaen auf Verfügung vom 14, Sep- on N E oi A Sephriibde 1088 C Co. geb. Schul L S ivan tember 1888 am 17. September 1888

urgdorf, den 2%. Sepkemoë ch5 ck RiTRo Ft L 6 423, Alorian Witos:vnéfki F. Witoszyn bewirkt worden. e Königliches Amtëêgericht. I. 169, M Gottfried Wun E Wun Be Sea August Kather August Kather. | Erfurt, den 14. September 1888. [32689] | 172 Eduard Franz Vonberg E. Vonuberg. | 426. Bernhard Heinri Rahnke Bea Königliches Amtsgericht. Abtbeilung F. E O, C O O A bristopbe A. E. - Rahnkte. N E nen Me L Att 15 V 174. Ludwig Eduard Christoph Christophe. 430, Samuel Leopold Vtto S Loni Eschweiler. Bekanntmachung. O) Kruse“ t dem tieeelai\uigéorte „Sehnde“ und | 178, Hornmann, Marie Louise, W. Hornmanu. E a aotvD oa M s . In unser Niemenregee e Gala Ee

S L, H f T todrt Het l geb S 2, p L . L ; f gender ë ige ge : 5 E als Inbaber der Atuimann Diedrich Heinrich Bn E ei _— &. Gran @ Co. | 435. Moriß Stenberea M. Steruberg. gener git en eee rcfagung vom nämlichen Tage : raa, vin, 23, September 1888 190. Carl August Liedtke C. A. Liedtke. | 440. Florentine Elvire Dalle e 1) Nr. 103 F.-R., Firma J. Heidgeu zu Esch-

Ls Aidecict L 92. Gustav David Schülde Guftav Schülde i Dalle. weiler j Königliches Amtégericht 1. 193. Carl Rudolf Gerike R. Gerike. | 441. Adolf Eduard Kaufmann A. Kaufmann. 2) Nr. 20 F.-R., Ficma Jos. Steinbach zu

1Ibderrseld. Befanntmachung [382692] | 197. Ioseph Grunwaldt J. A. Grun- | 442. Friedri Wilbelm Doell A4 ‘irsten. | Eschweiler, _ F E Bea étareaister ist beute Fol- E waldt. 445. Theophil Bruno Robert A. F. Kirsten. 3) am 24. September c. zufolge Verfügung vom

In unser Genosten]cha]kêregiite E 198. Bernbard Franz Neumann B. F. Neumaun Kirsten iWein- | nämlicen Tage: er: r Hwei gens QUA A: 1g 99 Hermann Rudolph Gustav H. Behring. | 452. Max Gütermann BraucreiWein- | “Nr, 17 F.-R,, Firma M. Messier zuEschweiler.

C A Go C grundforst M. | Eschweiler, den 24. September 1888

S 9 Firm Senofsenschaft : Dg ; L E Es

M Ei Bepein Sas Kaiser 202, Gustav Adolf Wilbelm A. Volcfmann. s E gro Königlihez AmtsgeriSt.

(eingetragene Genofseuschaft). Benjamin Volckmann chwêür 463, Corl Theodor Sand Th. Sand. H -

Spalte 3. Siy ber GenossentWal!: Lange Sas Delais Mane E andi 472. Emil Marimilian Molter E. M. Wolter. | Franksurt a. O0. Handelsregifter [32549]

Sraite 4. Rechtsverhältnisse der Genottenfaft : apel apsel. : 4174 Leo Bruno Emil Schmidt E. Schmidt. des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

Ds par GenoïsensGafr zu Grunde liegende Statut | 206, Carl August Bergmann C. A. Berg: | 4/4. Leo T Schm: Max Vraboi Die unter Nr. 602 unseres Firmenregisters ein-

Das der ie Es 8 maun. | 476, Mar Arnbolz 5 Z hs L olz, A a A Schönberg“ R eus

O 2 E O. is 4 7 G t A1 ° - q C . 0 _ E n f ett Bier, Wein, Kaffee, Milch, | 208. Samuel Salomon Sam! Mendel: | 485. Emil Eggürblod Stab ie M. A e Laie een Israel Swönberg zu Reitwein, Branntweia und Liqueur aller Art dur gemein 9 Er E Daubahn Hanff. ist gelöst zufolge Verfügung vom 24. September Lal e E SOE G Ab A Js : , 51- a P n L x Í : E, j E L „s D E Mittel ae Mi R U in 220 S Wenßel Georg Wengel. | 486. Gottfried Dehring S Ins au L E Gu di Éabiiber 1008

einen Partien an seine Mitglieder aczutanen. L S S S S Se : L ffurt a. O., den 24, September 15892.

Die Zeitdauer der Genoffenschaft S E R G S E S 488. Mever Lebrecht M. Lebrecht. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

ey A Une tei d Gl tis 927. Daniel Heinrih Schwarz H. Schwarz. 489. Carl Benjamin Golp V. “nim S Dir Vorstand bestebt aub it Wu E E 491, Robert Kuhn Robert Kuhn. | Friedrichstadt. Dla ina Inn. e

5 ‘Prâsidente it Stellvertrete ev. wien, ; E G Harde F ser Firmenregister ift beute unter Ir. (

L x S litttüibr E Stelivecireter 230 George Wilhelm Haertel Geo. Wilh. 495. Hermann Harder } s at ai Glrmenreg!te e E s C0 Ore E ' S é . [s : N S L é C1 Rechnungsfübrer nebst E, 932. Mendbeim Salomon S Meu- | 505. Albert Christoph Albert en Dage arte Detlef Peters auf

Die zeitigen Vorstandsmitglieder lind: n delfohnu. Christoph. Brevenhorst. M i a. E Swreiner Wilhelm Raffenberg zu Langen- 936 A ee I M. A e, 513. Julie „Hamel, geb. Ka- J. Hamel W. thai Fan a: Grevenhorft.

erg als Präsident, : e va loao G L Gmullie ilie L ; minéfi D S E a

b der Weber Wilbelm Wittpoth daselbft als | 29% I S roi R 516. Robert Neumann Robert Frieda nte dn E 1888. dessen Stellvertreter, L : Ei S me Neumann. t obn b e O 2) Rin is

e. der Sé&reiner Gerhard Wieringa daselbst als | 240. Peamcun Zes Auguît D: Nou 593. August Gustav Christian A. G. Bethge. R. Wriedt.

Schriftführer, L E la S \ Gustav Schmidt Bethge

d. der Former Nicolaus Fihter daselbst als dessen | 241. E R f 9 524. Theodor Neppert 6 2A Ee er 32695] Stelivertre a Q ( 29, Vi Strou Elbinger U L “e Lee Sluditer und Spezereihändler Johann 243. August Doell a L Aus: DoeN s N “hand gs für Maschinen | M.-Gladbach. A des biefigen

i L al 246, Abratam van Mle} E t x Si - önialihen Amtsgerichts ijt sub Nr. 766 ros 8 nungé\üßHrer, L i «& Eisenbahn: | Königliche 1tSg De Lee Sütosfer da E vaselbst als dessen | 249. Anton Bludau A S Becer bedarf M. A. | kurenregisters die von dem zu M.-Gladbah wohnen- Stellvertreter 251. Ludwig Lebe 5 Grubn J, F, Gruhn. Etrousberg, | den Kaufmann Wilbelm Gottzilf Bus für fein i ‘r Genossenschaft ausgehenden Bekannt- | 254. Jodann rledri _— N Gi 5 f Gustav Aßff- daselbst unter der Firma W. G. Vu estehend L Gi A der Firma des Consum- | 266. Adolph Cifenack i fas S: Tense 539, Gustav Aßmann E Handelt geit dea zu M.-Gladbah wohnenden Vereins erlassen, vom Borftande 1 Veröffentlicht. 4 E de Bois ¿edin i: * 531. Samuel Zutermann S D au v Herbert ertheilte Prokura eingetragen in der Langenberger Zeitung einma e enn in | 27 7 v Emil Löwide Gustav Löwie. | 535. Olga Bianca Hom O. B. Horn. | worden. c biefige Ö richte icht ib Si Angdebe A s 280 Sadrich Eduard Neu- Fr. Ed. Neu: | 539. Ludwig Heinrich Leshinskv L. H. Leschinsky | M.-Gladbach, den 21. September 1888. iesiger Gericht8]reldere Gans s

25. September 1888.

Elberfeld, den Abtheilung V.

Königliches Amtsgericht.

mann maun.

4

555, Rudolph Rithard Friedri R. Nitschmaun.

Eduard Nitschmann

Königliches Amtsgericht. I.