1888 / 253 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

LSLO ri niber Ei œ 3362 e 733676 0 E cur, rignißer Eisenbahn « Gesellschaft. ‘der Provinzial Aklien- Bank des | ‘Pank für Süddeutschland. Dritte Beilage

» gam * f Mean E E E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

: älfte in Stamm-Actien | Activa. 2 2) Wertbpapiere, und zwar : | P or Can Met j Metallbestand . Case: z é 1m s a. 76600 M Preußisce | I |— | Reichsfkafsensheine . . )) Metallbestand. .| 4,830.1 L M 253. Berlin, Mittwoch, den 3. Oktober /0 Bons . « | 80783/0 | a. Special-Nesecvefonds 26 : Noten anderer Banken 5 500 -/ HetStafensceine . . , | s S : E E S se, Tarif- F «Aer gen der deutschen E V Daltet p fra va 7030 2 B Erneuerungsfonds » » 4 SOOIOIOE s E E fa 7 : 9 ti S “O Der Inkalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmabungen aus den Handels-, Genofsensafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fabrvplan-Aenderung Oalberît. 4?/o Priorit. 030 25 | . Neben - erungS- j omvardsorderungen . , 1 229 400 Setammter Cafsenbestand | 4,959,615 77 L F g At L es Ê 9 nter dem Titel c. 22200 4 Obers$les. x ass E E 00 Effecten . E e Bestand 4 Wecsela Z ra 18'901 T9 E GISIEE, S Ie, GIREE A EMG L E E

a. der Garanten . . , [100009 in Mebr- | Di. b. der Beamten . . -| 12700—| 112700'— Wertb der O 4) Gutbaben beim Lank- E | Bakn- | | E e iaras : 22,052,587 15 bause und Vaarbeftand . 56149 38 ages 283.907 A Me E g Siipaaas Las O : j j ôè _ - O f! ten j ASSiTa. | | e. Grundetwerbzronts . / j E L | : Dae f. Reftbaufonds . j | An éine Kündigungéefrist gebundene Actiencapital 15,572 300! ana t cat id ae ads g. Reservefonds L 1 376 j R S E S L Reservefonds : : S 1.775 28038 x S e E E 5 482 Immobili ifationsfonds| 976987 3) Nicht abgebobene Divi- | M i be: s E mm obilien-Amortifationsfonds 97,696 72 obene Dir e 23 y y x s . D Î p í E 5 i ias Se, im Irlande zabl- : Mark-Noten in Umlauf . . 113,943,100 o E S e 2s 7. [Nit präseatirte Noten in aiter j S aa E Die Direktiou. Dar 92,154 /29 a. der Garanten 0000 Téglid fällige Gutbaben 4323/97 5 E U Gy H, vosittonen für das L thdürftig beschäftigt. Kundschaft hatte j D, fehr früb im D. 5) Aservaten:Conto . . 3724 IL. [Diverse Passiva . . . . .} 466,73179 Si urd Sammet- | im Monat Mai trat eine Wendung zum } eine E O irierei 8) Betrie“Egetwinn : 71448 69 C ay I euen Und S6 18 026) und 226 S Z ; Das dent t und zunäbft | Sammeten un Glanzpvlüschen VOTDETTI: 5 R [T4 . . . . F *) D 25D 2Q - mh r 1 L L D UZO Un S t as 2 nd ms x Ie j C Ordres î | : etriebe wm - 59 tand der Frankfurter Bauk L É ES e N 15 geme E 2E O 202€) in testfanti i 12572 ; til. T zunebmerde Bes deutende ITOTEeS E L Alls g S L Ci Uciie : $1: mcaf : E . A E O ap Pee 1] id f füblba E Urne , Davon entfallen auf: l | pu Mh una ata E L liel aus zuin Imasio h 13 : rn sich fühlbar, und | 1adreZ b. 44% Dividende für j Activa. ae ' e 1345 IRS 52 CWicin cchanische StÜ e (38) und S@anizien den | die Prior. - Stamms- | Res 059,252.22, E üble T i ried “a A 3,272,300 [33604] 2 ibe Fhand106 mecanisée Stübl er Umsay | Stoffen, zugethan, zeitiate do in lehterer eas Ce R e ,2(2,399.,—, 26094] E) $ in Steffband 1V0 me De UbICiDL), Ut ees E O E E è s | c. Reservefonds . V8 - Fafsen- e Bremer Bank. bavretbete sib, wie folgt: mit Veuti@ian R e Feu He citio anigefom- | d Vortrag auf neue S“ 76,2€0.— = Ï A «T4 229 2717 ne 2 „e nung. «

0 E: î 0 ry Priorit.-Oblig. . . 1 22619/25] 110432/58 d. Dispositionsfonds ! | Sonstige Aclva . i Lombardforderungen . . , 682 909 e; : er r da De f e Nei L 3) CautionZeffeclen F | a. baar M 14464.37 j Passiya. Figene Effecten. . 4494124 G entra - an c Ä egî Z 4 (Nr. 952.

5 . [Smmobilien . 424 Tro

. . . s e Zus . . « « 253,159 79 s B 2 i : S i J . T S Sonftige Activa ——- 2,570,952 57 Das Central - Handels - Register für das Deuts&e Reih kann dur alle Post - Anstalter L Berlin aub dur die Königlihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen StaatS-

I)

L Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. n

: i C E ten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsbe Reih ersbeint in der Regel tägli. Das faa Abonnement beträgt 14 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern koften 20 4. E :

7 . ertionSsvreis für den Raum einer Druckzeile Z0 4.

1 Fabrikanten das obnedies nur noch geringfügige Ge- j jabrêgeswäft in Sammeten und PlüfSen J nee Fer * | fit in Seidenwaaren garz bedeutend erschwerte. j au für d Handstublweberei als é unterliege Zum Glüdck blieben die Arbeiter noch_ n 4 e | L WahrkL orden: | Die fog Mitte März dur die im November 18836 erhal | die Sammet- trie hate ein J T l | Auftrâae, ivätertin jedo mehr dur eigene | Grfabrungen und großer Verluste

ms cs c 74

i

a erfreuten fi, iner guten Nachfrage, und indur& eine ziemli groë in Bescäftigung.

iden fagonnirten Sammt-

D -n ufi O rir

4 » ck-/

4 nf

La

tin 9 4 A A

S L,

v ry C p f 12S -

,

» 0 3

4. i a

Ce, 2 Di 2) R

1 ry

“» L414 “A “1 e

Ga “z

Eh

M

j Ti - 19 486 616 S, M | Uebersicht vom N: Extember 1S8SS, 30 918 473 J (1886 2991 | Activa. Ungarn Sammet 178 902 ' t 2988865 .86 3454,150 | Metallbestand “M 1480 755 6g Stat E 1 j “I ü , r Se I S E R S . . . « M) (D0, 04 4 ¡utammen L 318 M 28 B. Gewinn: und Verlust-Conto. Credit. ide n 599,800 | Neilhsfafiensheine. . . . , R p t s Untervfänder : ) | Roten anderer Banken 75.109. , ¡usammen 23 034509 mor 47 e Pn ntervander . Gefammt-Faïent ït nd T5 uit Frankrei Sammet q «10735 1CN 1) Uebertrag aus dem Vorjahre . 1836 624 W - 1,635,170. 01 4 Frankre ds . . f 1886225] 2) Zablungen der Garanten. . , 120612 29

8 i T) —— Ì e. 21 n RHAHe

t

: e

‘2 105,629.—.

Crd

2 f 7

1,

Pry

C a O

U d. n C

(E25 2 4 4 E

4 G)

s

.

és £45 pn .

r [4

2/5

t3 a N

: T N

im Februar und j D

fall Englands in seinem | fur ma Geschäft in | selbitkosten

F c E

Lei _—.

+ 58.5 Tungeio!ten 0

gen in den Ernenerungsfo jer

23 L q r 2 T zu L) r m5 L .. : A L cs

w 5 Ci q

Eau C m et

e, 4

Ÿ

7

1

T3, Ping

G. N 2 co La M4 Q 24 cs de] L E e 2 5

Al.

o T

Ï

n

gl) e -- of s wh c r n .

74

- » Special-Rese Neben-Erneueru

2 ul s

ne Ee S Girc-Guttaber E 9,1 Us u O Nies 7 5 T S S aben b. d. Y ci@sbank 9203 0: ] G3 A, ¡ulammer I c anck2 T « i D 4 Reserve-Fonds . . . : Bebel s b bb vas an 35 E Á o r Qr D E Æ); mit anderen eurovâisden | ngsfonde| 2000 | 4) Pen eitnden & : 0,000 | Lombardforderungen 4697155. c 1938076 M, Stoff 2 (V2 G S N Spr iideag: Ri De N : S D sen 4640953 # (1886 83S M); [S furrentin tin Sura! die Stadt Perteberg 20592 S L : 1,714,300 itoren : N ‘reurorêifbhen Ländern Sammet 1 579 „&, | stoffen in bobem Grad, E î Acii i immobilien u. Mobilien 9 745 106 Æ. zusammen 216398 (1886 | in diefen Artikeln na gaoaogaoine j g Cd 74 T A 17 14 AA o au L g S s L E a L EGE 2 039 2h L [126338 95 Sg e Veen-Saia é A 17,142,290 4E Passiv 37 47 #4); der Um A S E N _ _ Vorstehente Vilanz und Gewinn- und Verlust-Conto werden mit den Bemerken j tibeine im Umlauf. 492,1 | Sruat?avital s gegen 84 852918 „e im Jahre 1886. die Dividende rioritäts-Stamm-Actien mit 13 # 50 A pro Actie bei : Täglich fällige Verbindlichkeiten S E S 45,805. E Iteumärfkif tterihaftliden Darlebr kaf, : 7 Taletge Derbin2uMteilen , , j umlauf A 570 : _Kur- und Neumärkis@en Ritterihaftlißen Dariebréfkasse ne Kündigungsfrist O O ais s bera Maia Sen indlichkeiten Son'ttge, täglich fällige Ver-

Herrn Mever Bali Berlin W., Behrenstraße 8 Son! a ,00 bliMletlen L der Landwirtb\&aftlihen Vereinsbank für die Prigri ; A a -ck n Kündigungsfrist g S CREEES P H 19-4 0704 f P Cnt ì idt Ur Finlêsu z aof 2 8 : 1

bei unserer Gefe Sfasse bierselbf s t zur Stni0lung gelangte NorbindlicPoit vet unserer Gesel.scaftskasse bierselbft ennoten (Sczulds&cine) : dene Berdvindli@keite:

) Ale L) LaT 7 is D

L

.

n

7 4]

C QEE)Z

14 s ;

4

. .

r ci e 9 L N

aesragtl, wie tim Bi F 577 r A GAamnmnitican

_,

t

S E [) r i

m L ry L

5 (S)

Gs ee L rw d C45 _— 4 - ry

» L s Mw L

- E (S)

Si J T

C M

r _.

Q

ry CA

m

(c

e. 3

nittlice Zabl der Samméet- und beiter betrug 1851

Fa _. Gs

»

« 5 —_ "D r e I . c C

Marktwerth erb

d 7 * ;5 4

4

e ;

Q

A i

fe

_

+

4. r

G Give È 1+ N& die im Mai eine | gang de Sweberei zur mechanischen nur a geblieben ; Segen Ende Oktober madbte si die im Mai ein- Êt zur m if ir 2 tabil g i in verstärkten Maße n, obne ibn indern ;

ili F k G

uantität des fuc bten Robmaterials wa : e (1886 zen Ende Oktob

E r), 490256 Eg 49 60S Kg aci ne C 2 L E O E e s dat , . _ f N01 7. (D R arte nlls* T Pes D) odo verlieh die 1ammTartig n Des von L ndwetvern, f langt » e 70 Bi S 5 2 e 54, 500 Creditoren J o 11K i 1 031 50 Eg) CDaunreüt, f U ir. Ac Mcde Rd DE Ee E E halbe | iweigen nberacaangen wären, find n

I S vidende auf [p Actien d 13,59 noQ N vi A Sas S e Ï : L D932 L - - ete und andte nid medr Den fteidenen Und ald zWwecigen Uoergegang l Cre, E E i M e :

P erer0 Ae Direction der Pr Die noŸ nit fälligen, weiterbegebcnen inltndisg Falten tofgeweben zu. Wiederum war es vor- | Male, und s{limmer als das erjle Lat, n# S Die E Priguiyer Eisenbahn-Gesellschaft. Wecfel betragen M 1 112.100. TUANDLQeR Nene, gas dem Sfcwtben wu, Wicberom was es ore | Male, un [61

2 M ah Graßboff. - É 2 Blr R es augen \ N . I S e Taae N Cu ae DOnE Verzinsung der Einlagen auf

. a C. e L j a ger.

r

S A p

4 r A «e

E are R R

e M ¿Terr

G2 r

23z2a6li wird. Pro 1836/57 ist die Divid

Gs 1 r

A S

Lar) n c

e t v 1 ey t

S, are e B

s « “ee R Gat R mohroror E

Kleiderstofen Es wird noch mehrerer : emu gungen 1 E Man be- | von Bebêrden und den le O egrunTeter

[29728 Contobücer für September iabrifen, 79 offfabrifen, 26_

[33768] / {f 6 Etablifs

: z cten uf couleurte i e i j | i U at L die Zabl der Handwebttuhle } Bilanz der Uhrenfabril | Vouner Vürger Veriu E ite und Baummwölle zugleich i Neustadt i. Shw. Actiengesellschaft (Actien Gescüschaft). Wohnsig a

itäten, nahezu f für den Reît eine regelmäkig | 1 per 30. Juni 1888. Generalversammlung :

ir matten fi Pekin A und Glacés } zu finden ift. A E En O : i id A e vurG di nnig- | Auf die Fabrikate der mechanischen Weberei batte | Verschi c oren oder weitercn Umgebung ¡rend Snrah rayé dur die mann1g- î Fabrikate der mechanischen D onnerftag, den 25. ftober 1888, S8) Verschiedene Vekanutmachungen. teren cder weiter gebung Zvend ¿ Uhr.

a QiHecelen Tied bildungen fi zum beliebtesten | öflide Umsbwung der Mode die Wirkung, ie mebaniichen Webereien Utege 2 ; | Actien-Capital E Es Tagesordnung:

( n 5 NTCIT g F e E T a Tho 2 R r) - T ¿18+ # l ntrert rden i S i inige in benabarten | Phantaneitoite sowecbl als Kleider- wie mirten Artifket total entwertkb i ld der Stad erc e | E i vi E 2 S 4 D IE A Rk T ; Weicbii? der Stadt Krescl R in Êrefcld | als Futterst illes française und Grenadine- } y; L n und Vorrätbe, gleicht T ili M: s o Mita Sn Quo C | g . ; ¡ Gemeinden, S F Ztnmobilien, Mobilien, Ma- ol eines Mitgliedes des Aufsichtératbes. : (Tati! pt erschienen u. durch jede Buchhandlg. od. durch ratig! Frläuternd wird zu der Statiitil | 2, September 1888. ! | die unterzeichnete Verlagshandlung gratis zu beziehen : D! (T4

die Färbereien auéi!@ltezlid Krefcld. | als Bu! A4 gerippte Kleiderstoffe zeigten | tublartifel, große Verlust “uri Un Berens | : Der Vorftaud 7 . o | irrig, auë dem Umstante, daß di O agrnen bat die Krefelder | ten, Couleurte S anzplüsche blieben Waaren-Conto : __ Ferzeichnis von ca. 8000 Orten der Erde igien Hanbweda le A in denen Personen wohnen, welche die englischen oder französischen Original- e O

avelacrtifeln, \ch{warzen trie | TaTai(s A O L a2ecen U ca. 10 2/6 stieg, ten Diverst Debitoren Westfalis es Nickelwal f nterrichtebriefe nach der Methode Toussaint-Langenscheidt i i nd ver Umschlag, das heißt die Su! r ver- | In den billigen Artifeln, E l es Nielwalzwerk zu Plegrichtabziofe nach der Mothode Tounalnt-Langensoheldt in dem Zeitraum von ‘per Ümscblag, das beißt die Summe der ver: | În den billigen Artisein : Séulas aci eth 2 „f #817143 S werte a d N E Ai de und die in der Lage sind, nähere Auskunft über die erwähnte 3 enc r 10S C 0 4 zuZerít getrüdt, Bervinn- und Berluïi-Ceonto . A Sü) . Ve UYT. S teils aufGrund eigener Erfahrung, teils auf Grund der Erfolze, welche gele ¿ N Z 287 | nur bei den im S eider Auterst wentg i j i: Tr v5 2 : 2 d a C N 2 » n IZET t H tri E . . . v Ei 1 “r . .. .. - r) 107 [i 4 s “0 +: r A « S 7 E,T, „E, t. ‘r P - i T E R Ss S L 246171 43|246171 43 v E E T T gna hme auf 7 r E elle gehabt hat. E E t G8 anerfan ute Iahr | gehrten besseren Qu E und Artikein Aar j tein getomnuien, 2 Rerivendimnn S i r zu bedauern, daß die Minorität der : i j 2—91 unerer Statuten die Herren Aktionäre Zugleich enthaltend: halide Meluliaie, wie 0s _ | Enieluza eines normalen Nußens mögli. i A R M vie Rerwendung n E Stute n fo bedeuten Gewinn- und Verlust-Conto. er Gesellschaft zu der Mittwoch, deu 24. Ok- Waohwois von circa 650 Organen O R O a Sciimlveberet gel Da Geschäft in Kravatienstosten war leb gering a Qa E Sea Fin , wie die gegenwärtig Credit. tober a. s Nachmittags 3 Uhr, in unserem s gz L SSE SACATISSeREC2a t Nic2en uad ¿Fentlichen Presgsza, f 2 azacen das Verjakbr tuaer men. { 14s N l rluug!ten Artik Anfangs S . E S Caen Cetn und MATTA -{ 21 5 Q HR h onmbs V D j } ab A I ee R é d 4 . S S D c s V E Z 2 8 A B E 8 rtarfo Tutr die 4d c LCS E li, L Gescäftelof2le zu Schwerte stattfindenden ordent- weiche Cie Original Methode Toussalat-Langenscheidt in ausführlicher Besprechun trafen zu Anfang def | es toiteten. r ziemlich starke Konjum in tiefe! en der Kundséaft zum Artikel wiederkebrer lichen Generalversammlung einzuladen empfohlen haben, und die P s ur die stille 2wrischenzeit, | Pluschen : doch nur einen Theil der Stüdble de- | : i = not Gemäß &. 29 des Statuts ind dicienige Aktio Namen von ca. 700 Sch A H Rana vieler | CAZfiaeon n aber in viclen ieArbeit#- n i R re welche ihre Aktien mind f “e 2 A Tan 6A Sprachlehrern und s C utmännern, AUBCTLetrico Bung T n M E S nul 1 n fönnen , re, t ore Uillen mindeiten2 3 Tage vor det B und Männern der Wiesenschaft überhaupt, 31361 | S Zage ter Versammlung auf dem Bureau der Gefecll- relche den Verfassern der Toussaint-Langenscheidtschen s 5 : saft deponirt haben, ftimmberebtigt. riginal-Unterrichtsbriefe ihre Anerkennung resp. ihren Dank _Langenscheidtsche L Der Vorftaud: i : Tagesordnung : chriftlich ausgesprochen haben und diese Briefe infolge eigener Verlagsbuchhandälun derer, Tritscheller. 1) Erstattung des Gesäftsberibts und Vorkage E LES und Beobachtung als das beste Hilfsmittel zur Erlernung tf. Zazgezacaeii; der Bilanz. er französischen oder englischen Sprache empfehlen. | Bertin SW 11, Hallesche Str, 17,

- do r? [52773] 6 Fnhrif 2) Bes&lußfassung über Gewinnv “? Zuterfabrik Tuczno. 3) Decharge-Ectbeiluna an die Di

39 5 [33872

emde ry 2 4 a m

- » ry

.

d (G3 G0

lr e L

a =

u

Gz FSTNckA Pia eb L

[21 Ss

ede

zu Löknen, mebr Ordres + L erba ntorn elte f : i j i ¿oon el tenen Fadbritanfte weizer Fabrikanten auf den | ri us de uftior Winterê, und | Loni Q D T A A j e A 5 Z L Donar wenn dite wentlcgen X /TDTes, é i i F zu haben ch au! S 1E 5 1 Lobnbewegung nach unten ( Entwerthung aller Bestände

ey B 4

G

-— S ¡Sr zu Sonfurricen vez S niét zu fonfurriren vermot. oa . . * L . itt die S6weiz felbîit tin |

D D 5 Konkurrentin auf.

)

1 O O1

—-a

Q

O G5 A M

MIO s D

bb ia e . . . .

_. _

4 V L

a

. . .

A J] O O d O O2

b Gs

iz

es 2 N

ps

Li N: -

ri

Ara t i E A

pad

1eshränkt wurde. Aut | zeit z f 2 Tag, dann auf $ ( 8 den meisten, di te Saison im Sommer | ; s fen, f | di h K entliche Verminderung des Betricbes zu be | duktion gege cf es etw Ie pt N “G A UNE belablid x An Arbkeitern war niemals Mangel, da die | Quantumé betrug, Mini L 300 von der Sammtfabrik, bei dem mechanishen wié | Stühle zu Anfang fon a E. x ® s : Vorjabrea in Ansvru® | Für den gewöhnlichen Geschäftêgang dürfte d ten daß. fle--viefe E ir wolle menen Kräfte zum großen Theil der Stoff* | Zzh[ der bis beute aufgestellten mewanischen Stüble, | ijn Intercfe unserer Industrie A zur Verfügun iden. Die Preise | Foweit die bisherigen Artikel dabei in Betracht | x Fn, daß es mögli ros der arofen Artikel wurden durch den starken | k. mmen, eine zu aroße sein. gee Be G H E ealter Len

. _-

my 3

al A

n T

(0) T

ck

ebern kann s weniger verdenken, daß D

Cd

} [T Mt

9 000 | bei andbetrieb, in den 2 thy Saa: uber 1857 4—5000 7

(T T At - - ree - Í C L AP badi e Le - E E S L ene S tit» Dos

, Die Herren Actionaire unserer Ge'elisaft werten | 4) Neuwabl des Aufsichterat s sei also eine Weber-Notblage gegen Mitte des

bizrmit zur Tkeilnahme an der auf Dienstag, den Schwerte, den 2. Oktober 1888. 92696 abres 1887 eingetreten, wele bis zum Schluß deé-

G A N

5] “n 3

r Gs

A

N

- e. D C

s Gs p B er «© e cs

.

ry

ch2 Pes

ms r G3

V r DA 5

ry s S t _.. m

{1 co .“

s . N M | e o.

U C

._. dum

_..

C nD L) A bi

c

- » L

3 g ry C

J cs

ry f

S

ry S - 2 (0

y

7

D Z

w- S

E

N

h

S] a) [NPATAN T)

p A I D S A D VOUWDL O Ns C S. 2 I

C13 a C

I

( C

O 1 O O =1to

T3 C1

A Go

D s O En S 1

Co S M A

: : ¡11029 i 5 iri L r Krefelder Fabrikanten untereinander | ck:, „t, vor Mobftoffe wele für die Sammet- | Fabrikante deer a E E 23. Oktober 3. er., N.-M. 4 Uhr, in unserem | i¡11029] L lben i no® verschärft habe f das Aeußerste gedrückt, während be- Die Preise der Robstoffe, welce für die Sa me i ; : : Öff j Im Uebrigen ?et dte ani das Rees L. ¿eg M en, in iter 7 S E. : 2 - l Pan eu erössuet. E E O Cte L Ts tellung neuer Muster Und der L gp ati tab Die für unsern lichen Generalversammlung unter Hinweis E | E orama der Friedrichstadt. schnittlie Handit: hlzab N von knrzen Mühen bie Anforde» | Hälfte des Jahres Ziemlich ftabil. ‘Die für. unsern er K - (o | f dschaft immer größer wurden. Der | L tar Bingen im verils L R aat 1386 eraectentt eingeladen Ds; a -, .. : L;e 9 1QQ i Colossal-Nuund emálde t E E d haft größer - N e - Ua Lil H L . - a DIS { J f ° E c e l e Tu zaël v A 30 ne j P os S i Tagesordnung: c) Wochen - Ausweise r bis 30, r 1988 M E +4 . d. Lofoten, Raffund (Tour nach dem i 2 e O e Aa Arbeit» | segen, dann aber folgten sie dem Drut, den das un- Dazu bemerkt die Ka8 : ——=ck | us ee na ci estzustellen, der einen aus Arbeit- T 2 ite O E T Mintec: 1600/04 Y R 593.78 | ste S ; ; ck | aebern u italied ¿r Weber-Innung besteben- | t 4 E R L R M R E A E » dos nf n unter Vorlegung der Vilanz nebît Gewinn- aijo 18388 mehr A 1593,73 | V Neueste Sehbenswürdigkeit der Residenz. das Fahr 1887 die É nten ein vere j E N - Ee Se N e uy sanken wieder au den s gr pen en Ie | ion gewesen sein müsse, daß troß des }o und Ver!uttbo Y: | win l eto oubeR aemelen ci troß des G ale en Aus n vie Sitzongen | rtigte, at) t eeifen des Konsortiums 1885 ge e | bi lénnod .- ° d | Mils A As N 8 h Z j i n M I 4 : n a E S A inaërev o Go g A Disîeor wirde 11 r L | Reibe von : A Le Qt, CAaArmerreise +- j n Mitodorse r ganzen abl von Hande und mecan1!®©en Stü i / Wabl cine Y bieratbomitciie für di in C i Monats-U bersi Ln vgs es möglid j ¿e zu | für richtig und vothwendig ansaben, war die Zu- Die Scavvevreise folgten rascher dem Nieder- | der ganze Z Í) nat e el QlSrathômitgliedes Tur die emniß (S s c ersiht e aven, Lo L 41 D i ç (i L E Abs&! und in der ¿weiten Hälfte j zearbeitet A würde der Uma bet fonit gleichen Pretê- ate Watlpericde und zweter ReGnungs- am 309. September i888 ÇA isch (S ° Anfang des Jahres | i Juli begann der Abilag, und zweite gearbeitet, fo würde der 4 3 be E een Den ett aws = e o S $ . ar: D S A En g z i aeMwinnen. E -_ : S As Gs z / T A ot ¿verbältnifsen um twa 33 g gestiegen revi?oren und deren Stellvertreter für 1888/9. Activa. E enburgif en Spar- und Leih-Vank Mastineastühle das g e T terttoffe baben befriedigende Beschäftigung ge- | des September mußten wir es zum zweiten Male | und Qualitätsverbältnt S E E E olle w i h 3 gis 5 5 l « | Herbstgeschäft d t inirt wurde, daß die | 1884 22085, 1885 15 78d, i 18S durch Vorzeigung ihrer Actien oder der Devot Reicskafe M S G L L, Vie Aussi@ten für das | Mitbewerbs des euroväisben Auslandes wenig lob- | Herbfstgeschäft dadur total ruini u 7 S Scitars bete dazu: Dié Zabl a U T { er tVotkse S cia? ens ¿S d, B O0 T Li I Î c E E 2 E E Red A. T, aiol ir P von G f i : Ta- | bemähtigten si des Artikels mehr und mehr | S&lag den Preis um 4 Fr. erniedrigte, das ist ca. | Ende er e pr vond oma L Winter v3 A O & Söbne, Posen, oder Noten anderer [ 970 11 Allien-Kapilal fügten si willig den böberen Forderungen der 5a- a Huipubstoffen ift die biesige Fabrik nur wenig | 13 %. Es ist unbegreifli®, daß diese anonyme | dem groze: er O et unerer eleu!martétan itimi L ante c L; f S . . . . a Fes j V A ® E 0 Cre s “ile h Gle ns haben, e iti arleben gegen Hppotbek . 959 89 | Einlagen: ten, schen seit Nevember 1886 erzielten höheren | o T Rfiat Warte der Interessenten der Sammtindustrie, zum zweiten | Für die wetantiGen N 298 qegen 1886; Der Vorsizeunde Zuckcrfabrik Tuczno. Lellinde leben gegen Unterpfand 33 92 Bestandam 1.Septbr Robseidenpreise unabweisbar geworden waren. In- | bervorragend Legunig (N, iten ‘wit im ver- | Mal biésca Stheitt thut, ver die Industri n eiten | S bsnittszabl ein Mebr von 2 886; S j A j ei eg 3 ine Vertbeilun : i ; im S / : Ft s A 2 é 72 ai Sakro Ö ute zu nenuen, jedo !| Zeit lahm legt. während eine Bertdetlu Abe | de ) al l e Ie Gride 1887 H. Hinrichsen. R. Reimann. Wesel . . x i : Cffeften s 21 N Neue Einlagen im : gegen die Erneuerung des Sevtennats, die Auflô- | gangenen Jahre eine recht gute zu en, 1 ¡blags auf Wocen und Monate derselben große | Zabre 1887 montirt worden Ls e 1687 ctiv ) 75. | Dan en : fr aedrsidte In Regenschirmstofen kamen halb- | Verluste erspart hâtte. Der ganze Abslag eit | die Stublzabl auf ca. E A R i: N bi hrten eine aänz- | sehr gedrücte. In Negen!chtrm1toe H C S T a I —20 90° | die Sor diesen ftand etwa ein Drittel still [33771] Sssecten gemeine politishe Beunrubtigung [Udr!? ne Kan S Satins de chine in Aufnabme und erfubren | Anfarg des JIakbres betrug eîwa 3 20 °/o. ann. Do n E rbettete mit bel Genter h ; L 92 12 c ¿S Feen M : wel@&e dur den glüd- | scidene Satins de chine in Ausnabme arg des r Da I Lo Sammet- | ein weiterer großer Theil arbeitete mit b Elberfeld-Barmer-Seiden Be Metiven -= c 23 134614 39 lie GeschäftéstoŒung herbei, wel@e g VNA L, der eivzeinen Ar E f - - Gy - ° j & ck= nit ez E, : f T4 e: L D & N ckvts Eh y l Märkten bat ü Cr 5 . 2 e. a : M Soenth s Soptornats ni eboben e. In Sonnen chifkmitonen ging a 1 . “s s m Ö Y h 5 as| Im Verkehr mit den einzelnen V e ! Trocknungs-Actien-Gesellschaft Necbetous E S R —————- Verlän A Septen M E L uur “bard kalbscidene Waare, und warf fih die Mode beïon- | täten uni-Sammete fanden tn Handstublwaare etw: nidts Wefentliches verändert. Während der Umsay . eiervefonos . 97 500 \ S Jg 9595 C C WBerlangert wurde e Crtoc h N - | 4 2s ae 2 S U 127,500, —, Bestand am 30. Septbr. 1888, . .| 22525 231 20 erlang l l t -latte aanzseidene und halbseidene | aber es bedurfte nur einer geringen Stablzabl, um | mit Deutsland, E s e id Il ec 0 er - A ( I i S e E R a _ cs ° pan 9 c ckf î O D A d. J zu A e eerag, den S Oktober | Sonftige tägli fällige Ver- | Kündigung.) politishen Verhältniffe , E A A S E Dien eichtalls po ael r abfrace zu genügen. Hauptsälih waren | und Ibs Oeftecreich au s . . . T, tim Loial der Arstalt bindlichkf-ziten 50875 32 L . 5h lich l 2 Dauer es Winters, er j e ¿ctWrauls 2 l j E Gattfnds fta Î S S 075. 32, Chedck-Conto . . 369 62 ungewöhnlih lange V P Reid / i in den | geblieben ' Ges eneral 14) stattfindenden aufterordent- | An eiue Käudiguugsfcift ge: 558 03 Trift abräfons spre d nen Fabre die Konkurrenz des Elsaß immer | lezten Jahren dur die vielen A aaren E E E mi iprata aaten alversammlung ergebenst eing:laden. bundene Verbindließfciten , 3,599,309. —, ; Verschiedene Creditoren 1598 768 49 verzögerte und den Frübjahréfonsum ent E v4 enes Fe gelitten batten, und solche für Rockragen, t J Sonstige Passiven ; 102,983. 63. E ESSICEZE Sis —SSTETTE N zurüdckbielt. Leider verlor der Robseidenmarkt geg Ä

gg S Ea a S kltohon In Der e lichen Generalversamm d E Due a | Industrie in Betracht kommen, blieben in der e die $$. 14 bis 19 unseres revidirten Statuts ron | j U: FriedriG-Str. 236, Wilbelm-St ¡eit Aufitellung E aben bis 51 JD es revidirten Statuts von bmen: , S ilßelm-Str. 10. eit Aufitellung zeringen Preiésihwankungen im verflofsenenJabre unter- | E bt hat, : legen, 00 G Dazu bemer erc T E - . . 1587 S 1 « L l É. É | Motfo S ee O Az ; F S 1 x N 1) Gesäft8beri@t über das Geschäftsjabr 1887/8 der deutschen Zettelbanken. Nordcap), Norwegen. Der na orit ¿cia et ; | Weife | günstige Herbstge! äft im Allgemeinen verurfack Stat d ibrinften Betriebes im 2. Halbjahr deanoch diese 5 i nung. : E E : O Ung R | fein befrie l L : 2) Bericht des Aufsihtêratis und der Ne&- tatus der Chemnißer Siadtbant itebenden Umsateë. O ion ele die Fabeifanten F i; e A pes I A Rin R R E Hs Epe | stimmur Vertreter des Webcritandes nicht zu | gang des Sammt- und Plüschartikels. Schon im | die hne Anfangs des Berichtsjahres besâsttzte, welle | tim g trete S chDeoc des TnIMI j L [ Î T1 5 î r - n At » 7 N leb: : / : f E “i t 3 inne | DeurL&scnittlih waren Handstüble im Betrieb : immberechtiagt i L : : zu e L : | S E - : 7 Ìs a | erlebe S das {on rech schlecht beginnende | tein. Durc{schnit Panontame un B welche b vor Bean bee Bala S VANE ctalls tand 4 192 295. 44 Pro 1. Oktober 1888S, E U E EN ird beridtet: Zu Anfang | geben. Für den Export ind die Preise wegen des | erleben, daß da d t O6 16026, 1887 ee D lu ic nand - -,-99, 45. p: - Í Ñ : - LRS 5 f, Ç 20 2 zuf ie Fabri in de inigten S iten! \chweizier Scavpespinnerei mit einem | 14438. srine über die erfolgte Hinterlegung derselben bei seine Passiva. Seidènstoffgeschät durcaus günstig. Die Käufer | nend. Aus die Fabriken in den Vereinigten Staaten | leitende chweizer S o i L f 4 toff 5 C uf : A E cjervefonds en, w 1 i it Nachdruck behaupte- : j : Lehe 00A tige ellt Haf l welfochen S s Seitens | 1887/88. E —. y 409 52 Meer brifanten, welhe dur die mit tacdruck e tbâtig gewesen, weil Bänder für diefe Verwendung Aktiengesellschaft, troß vielfawen Warnens Seitens | ¡ E G. nber ° o. T . 39. é . IPONTAs rort: D olitaron Ln 5 L e fa #.. E 08 Qs S i ett g in N 4 g .; i Zbernd die s abl icin, die im des Aufsichtsraths. Der Vorstand. - 55 (Lonto-Gorrent-Debitoren . 90 1888 t 22232349 dessen der Widerstand des damaligen Reichêtages| Vie Bescäftigung des Abe | das wird aud wobl annähernd d Z get î 8 M8 î ff . ieben die Preise durch unvernünftige Konkurrenz L Lombardforderungen 19 Monat Septbr. . , 902 965 3 jung des Reickstages und die darauf folgende all- | bliebe e P Ì I 8 : 7: : t If t E - | steigende Nachfrage. L E , E e: S A a E hp lien Auéfall der Wablen, und T RaGertge Ane | Nee it aus\{ließlih | industrie wird berihtet: Mittlere und gute Quali Tageszeit. iri i f s in {warz als in farbig as N i S :6 ; z itreifte ) 5 1 Damasés, | mehr Aufnahme, scwobtl in s{warz_als e Vie Actionair n! S oro p iers 2 E s S 2 L tot 2 - T 7 E In en in die | ders auf gestreifte und fkarrirtie Artikel. D , C2 è unserer SescksGaft werden bier- | Vetrag der umlaufeudeu Noten 474,970, —, (Davon steben ca. 86% auf bhalbjährige das nur langsam weihende Mißtrauen i è D | : „18 : ; ; I E A ieniaz mit Frankreich um ein afi 5 : 5 4 Woten | In stückgefärbten Satins machte sich au im ver- | es uni-Qualitäten zu Kleiderzwecken, welche in den | geblieben ist, ist derjenige mit Frankreich A Conto-Corrent-Creditoren N 92 858 03 den Eintritt des Früblings um meßr als oe l i Elverfeld, 2. Oktober 1888, L E t-Industrie meldet die | fragt waren. Schwarze und couleurte Sammete zu | berrs{te während der beiden ersten Quartale des Weiter begebene und :um i esandte, im 29 528 118 34 Ende Februar seine bis dabin bewährte feste Hal- ber die Sammet- J |

ammer : j L, Die in dem lettjähcigen Bericht für das Früh»

Der Verwaltungsrath. B | 1 Putzzwecken fanden zeitweise zu gedrückten Preisen | Beribtsjabres lebhafte Thätigkeit; es waren baupt- E E S turg und es vollzog sid auf demselben nach und

4 L E, E E tka 1 B - | s etwas Beachtung, doch leiten diese immer mebr | säclih die leihteren Qualitäten in Plüsch, weile Borlage des neuen Statuts bebufs Annahme. nach ein emrfindlicher Preitrückgang, welcher den