1888 / 254 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33787] Berliner Vörsen Courier Actien Gesellschaft. Bilance pro 30. Juni 1888.

i Activa. Inferirungs-Conto s Debitoren: |

2935435 N [33794] 68937 45 20880 In Gegenwart des Notars, Herrn Dr. H. Stockfleth 2513/90 | in Hamburg, sind die folgenden Nummern der 6 °% 2160/— | Prioritäts-Obligationen vom Dezember 1887 der 8005/90 | in Hamburg unter der Firma Chinesische Küften- 61939245 | fahrt: Gesellschast domicilirten Actien-Gesell- | schaft zur Auszahlung am 31. Dezember 1888 ausgeloost worden: 24 60 97 100 108 114 181 196 214 218

248 269 285 316 317 318 371 376 383 428

431 439 473 479 493,

Die Auszahlung erfolgt vom 31. Dezember 1888 an b-i der Samburger Filiale der Deut- schen Bauk und bei den Herren Siemssen «& Co., Hamburg, Große Bleichen 52.

Chinesishe Küstenfahrt-Gesellschaft.

Der Vorstand.

in Verlin bei Herren S. L. Laudsberger,

Franzöfische Str. 33 d. i

Aus früheren Verloosungen sind noch nicht zur

Einlösung präsentirt worden:

Nr. 38 3704 4055 per 1. Januar 1887 und

die Nummern 1848 3817 4140 4487 4916

5205 5718 per 1. Januar 1888 zahlbar. Friedenshütte, den 2. Oktober 1888.

Die Direktion.

[33808]

Dritte Beilage L : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 254. Berlin, Donnerstag, den 4. Oktober L110

e E Tr R

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Acuderungen der deutihea

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel s A N ä Central-Handels-Register für das Deutsche Ci). (or. 2544) Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reith erscheint in der Regel täglich. Das

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für al - Handels Me s Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. i ie Königli ition d utschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats- | Abonnement beträgi 1 F für 2 )L, Derlin au ui rdelmsteaße 32, N Das f s Insertionspreis für den Raum einer Drucßzeile 30 .

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken. [33798] Nebersicht

der Magdeburger Privatbank.

Activa.

Staud der Badischen Vank

am 30. September 1888. Activa.

3721 163/92 8 425

146 700|— 16 207 100/57 924 940 99 44414

: 173432274 ___M 1228420967 Grundcapital . . e 3,000,000 Passiva. Reservefonds . . s 600,000

Special-Reservefonds . 2,461 Grundcapital 4] 9000 000

A S N

e | Metallbestand. . . 908420185 Reichs-Ka\senscheine . Noten anderer Banken Wed Lombard-Forderungen . O C S Sonstige Activa

# 918,218 25,110

525,800 5,015,877 1,034.360 1,298,209 199,624

Reichstafsenscheine . Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombard-Forderungen Sffecten Sonstige Activa

Banquier-Guthaben .

Außenstände . Cafta-Conto Mobiliar-Conto Effecten-Conto .

Metallbestand E

Passiva.

T assiva.

Actien-Capital-Conto . . . [630900

—- 165 °/o fehlende Einzablung/105000/— Creditoren . S | Reserve-Fonds-Conto . | Extra-Neserve-Fonds-Conto Uebertrags-Conto . Reingewinn .

A:

“Bon Central: Handels: Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn, 2544. und 254 B. ausgegeben.

Philip Diehl in Œlizabetb, N.-Y., V. St. A 6) Berichtigung. Vertreter: Specht, Ziess & Co. in Hamburg. Der Titel des Patents Nr. 44 854 lautet Ailarai L {lei j zum Nachahmen der Holzmasern“ nit Holzfasern. e K. O. Holzschleifmashine. Otto La den 4 tober s 833. es Paiev N LVIIE G. Dass, Vorri&tung zum Abmessen Ka E d-es Prefguts in Oel- und äbnli$en Pressen. Louis Gismondi in Marseille, 16 Rue Baussel; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg L i : H. 8072. Obft- und Weinpresse mit zwet Kolbenraaren. Mathias Josef Heil in Zter,

525000 16574 55 7711/40 94329/90 2773/60 43003 |— 619392/45 Gewinn- & Verlust-Conto. Verlust.

Umlaufende Noten. . . . 2,632,300 | Reservefonds . 1534 29769 Sonstige tägl. fällige Verbindlih- Umlaufende Noen . 10 960 700'— I A +4 ooo 67 919,063 | Täglich fällige Verbindlichkeiten . 933 324/88

Dele e e S 1,179,269 | An Kündigungsfrist gebundene | 3 Sonstige Passwa .. 974.688 e; Berbindlißkeilen E e Patente. Event. Verbindlichkeiten aus weiter Sonstige Passiva... _-/_41377381

begebenen, im Inlande zahlbaren é 122 842 0967 1) Anmeldungen.

L E

Wee 468,322 Die Œ E Tee ai : ; z l zum Incasso gegebenen, noch nit fäll Für die angegebenen Gegenstände haben die Na Magdeburg, den 29./30. September 1888. deutschen Wechsel betragen 4 2 395 811,08. N | a die Ertheilung eines Patentes nachgesucht.

: E er Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen Wochen - Uebersicht [33807] Ueb ersi cht

der unbefugte Benutzung ge\{Üüyht. Bayerischen Notenbank der v.

E 2900, Streichender Pfeilerb can B. . Streichender Pfeilerbau. Car î Neusiraße 42. ; . Lon O, Seer E: Hannoverschen Bank E XLEL, “Seh. 5378. Bremêvorribtung für . Septenmbver ¿ Activa. t p :

Meissner, Aer Berginspektor in Dud- weiler bei Saarbrücken. : i i YVI. £2. 4966. Neuerung an dem dur das Fabrräder. Scheinert «& Nobiling. ¿ E i Activa. ä Patent Nr. 33 841 ges{chüßten Ctagen-Troken- Commantitgesellscbaft in Gotha. i i L #6 1,071,927 Apparat (Malzdarre); zweiter Zufag zum Patent | LX1IV. B. 8125. Einschraubpfrovfen mit 59,000 | Reichsfaffenscheine E 14,960. Ne. 33841. Philippe Lauth in Car- Ventil. Henry arrett und „James E 184,400, cassonne, Frankrei; Vertreter: Specht, Ziese Varley in 268 South Sambeth Road London, 45,153,000 | Wesel 16 808,691, & Co f Hamburg. County of Surrey, England ; Vertreter : 1,804,000 | Lombardforderungen 684,570, Sch. 5298. Kombinirter Maischbrenn- vnd C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in 188,000 | Sheclen 1A 1,045,671, Spiritus-Rectificir-Apparat ; Zusag zum Patent Berlin 8SW, Anbaltstr. 6. a Sonsftige Activa 6,211,384. Nr. 42907. Josef Scheibner in Berlin | V. 8020. Flaschenversluß. =- Ric ar SW Zimmerstr. 98, / Wenkmann in Berlin C., Petriitr. 2E St. 2112. Neuerung an der unter Nr. R W. 5611. S A Kon i iht iltri struftion v Schiffer 1 abrzeugen. 45 168 patentirten Vorrichtung an Filtrirappa- struftion von Schi! n und Fabrzeug i raten zur selbstständigen Entleerung des Reftinbaltes Joseph Bertram V hitaereave in O: in filtrictem Zustande ; Zusay zum Patent Nr. Nr. 27 Montague Road, Surrey, nglan 3 45 166. Heinrich Stockheim in Mann- Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommissions: | - 1 S I E. 559 Sicherbeitt-Tragebak \ich Weraggarne am Ende des Jahres ctwas bej)erien. / 5 D sti i 3. ara E i Ä . S / te R ragebaten S - «. A A SA 2g in don maßgebenden Säarnn ner Wi. 55, B Siadt E s f ens Charles Cecil Beresford | , Nr 35193. Tourenzähler, „welcher dur | Der O den maßgebenden Garnnummern ommer A S A E etri Robert B. Whyte in Hatley, Manorbarrick and Shannon, den Druckwe\el in ciner Cte E E war folgender : o E O io it in Berlin $W., Königgrägerstr 43. Grafschaft Leitrim, Irland; Vertreter: L N bewegt wird; I. Zusa zum Pater e e D N d : « Intali o iffio 8s Mai lit Y L e), E E La A / E Es Et n ion Platte E Berlin S E , Nr. 38 447. Neuerung an Waagebalken. ultimo 1335 75 69 6 O ence in ‘Jord Noad, Old Iord. | LXXV%. U. 7974. Apparat zur Herstellun XLZV.

Nr. 44442, Borribtung zum Aus- ü 25 E s 6 ¿ is “c Í Zapp n u {Tft -_. e És 88 g 5 7

Middlesex, England; Vertreter : Richard Lüders pulverförmiger S der Erdalkalien. Dr. lôfen der Sperrung an selbstthätigen Verkauf

; P Eleyer in Dessau.

in Görliß. Carl F L ivi

apvaraten. Nur ‘am Ende des Jahres, als der L [33806] Braunsweigishhe Bank. XIz. K. 6207. Verfahren zur Darstellung | - Sch. 5404. Neuerung an : XLVE, Nr. 37 O A T A E Pri R N Wu A Mlle Lage Staud vom 30, Scptember 1888, 10 Siliciumfkuyfer Walther Feld und Dr. Patent Nr. 34 392 g {ütten Abdampfthürm r A mit einstellbarer Hubzegrenz e aas Ua iGe R M, E Korre in Charlottenburg mit bewealicen beliebig verstellbaren Miesel- und Plattenfeder. E E E GerEGO Me Dee Sar nta ets Metallbestand M 662,648 E 3467 Zwischenwände in Cinkammer- fläcden; Zusay um Patent Nr. 34 392, Nr. 37 761. Verfchlußdecke mit : E M en L e e Sen Reichskassenscheine G a4 4 ay ecrdgratseln Gustav Dürr, Düfßel- Rich Sehneider in Dresden - A, Hohe S innerhalb de E ls e A L a Bana e I . Mm , y A E. P + 2 j 2 Uh i L (R L A ian , , LET L desbu ¿ n ci a L Ana 6.398 688. , dorf - Ratinger Röhrenkefselfabrik in Ratingen S TE, B. 8667. Betunkmas&ine für | XLVIIZ. Nr. 44 094, borinen E N E 2ombard- Forderungen 3,048/890. S b. Es. Neuerung an Wasßserröhrenkesseln S Ferdinand Barckhausen O S e O M ermer, Di Funportiablen für rob: 3872 e \ K j c i d Abfäneil ‘Stimmylatte A O d Gewebe in 1 über das Sonstige Activa : 7,387,235. s e S öf Eva L E Ss. V, 6434. MWeckerzeiger für und Abs&neiden von Stimnyplatten. S E Gietau Velbugen i 1885 48 544, i r N E o S Fa D pffessel mit lektrishe Weckeruhren. Gebrüder #reuzer | L. Nr. 9221. Gries- und Dunstpußmaschine. Haup!zollamt Liebc ug O O der Sruerb O in F Q : Nr. 11938. Mewanish? Zufühcung an 10,900,000. MWasserröbr-n in der Feuerbüchse. Carl Jacob in Furtwangen. 81,545. Rudol! Müller in Hamburg, St. Pauli,

1886 43941, 1887 41488. Rohe O as " Kaffee- Verle!etif 0 ke Detriig 1885 3670, 1886 20357 1887 Kaffee- Verle‘etishen e 100 kg V R : dtr. 2311 2) Versagungen. Nr. 38 485. Maschine zum Zerscneiden "900. Bernbarditr. 211. A : S A A 2,995,000. S. Verwendung von brenn- Auf die nachstehend bezeihneten, im Reis

1778, Es ist also der Jnport von robleinenen von Getreidekörneri Garnen über Licbau 1886 um 9s °/o, 1557 unt i / 5 33 514. Unterlagéhölzer für den Stimm- baren Koblcnwasserstoffen über der Oberfläche | Anzeiger an dem angegebenen Tage befannt Gama LI. Nr. 33 514. Unterlagéhölzer für den S1 L i i T î 2 or 4 en. \ 2,927,486. der in eixer Bessemerbirne oder einem Flamm- | Anmeldungen ist ein Patent verfagt wordter 1,331,850.

54/0, der Import von rohleinenem Gewebe 1335 stock an Sireichinftrumenten, , Ç î (7 ufs 5 r ofen geschmolzenen Beschickung von Metallen. | Wirkungen des einstweiligen Schuyzzes gelten als 180,908.

ÆŒlias®Le. s

K X14. Nr. 38 914. Neuerungen an elektrischen

Leitern und in der Herstellung derselben.

XXVI. Nr 44127. Neuerung an Gas-

brennern. 4

XXVIII. Nr. 42 526. Verfabren der Vor-

bereitung von Fellen und Häuten für cie

Gerbung.

XKXX%. Nr. 20 925. Verfabren zur Herstellung

eines Kalkeisenpräparagtes. d

Nr. 38 541. Schughaude für amerikanische Kopfroâscbe. L

XKXXEL. Nr. 34 137. Prefglaëformen aus

ctner Legirunz von Eisen mit Nickel oder M D. r B22 7 N orfitell H 23 T f |

XXXUEUV. Nr 38 271. Berstelibares Fukbret N Bafen et 2

t G Ponmoaaos l : 1 a $78. Einsetbare Heiz- | die FlahLernte aus dem Jabre R ap es vorri&tung zur Umwandlung von Defen und auf wels der Bezirk als Hauptbezugsquelle ange Kaminen in solHe mit combinirter Gas» und | wiesen ist, besser als 1 Sé, E Ar La Kokéfeuerung. Quantum war ziemlich fein und die Preise lie en chXSYWIL. Nr. 42042. Vorriétung zum | verbältnißmäßig bo. Weng die ee in Ocffnen und Schließen von ODkerfenstern. Stande „gewesen wären, die Preise von S chL. Nr. 34 727. Verfahren zur direkten Ge- rehtzuerhaiten, 0 hätten fie cin A R es winnung metallischen Vleis. Gescvâft machen können, alcin das ngevot s Jir. 41 913. Verfahren zur tirekten Ge- R E O E aaa “inn alliswen VBleies; Zusatz zum Patente esterreih, war so bedcutende2, dd ie Ga C E E preise eine abermalige Nedukiion „erlitten. und anm XLLEE. Nr. $4158. Metallticrmomcier. Ende des Jabres anf ciner niedrigeren Spt Nr. 34 225. Tourenzäbler, welcher durch angekommen sind, al3 fie jemals waren. Namente*

T 5 24 htos Hot don SToch8agrnen der F Eva den Druaefwechsel in einer Cylinder- und Neta- | lich ist dies bei den Flachsgarnen der Fall, während tionswasbine bcroeat wird,

Der JakbresLeriht 1887 der Handelétkammer sür die Kreise Neichenbah, Shweidnty und Wal- denburg bemerkt über die Leinenindulirie , daß dieselbe augenblicklih sich keines guten Standes in gedahtem Bezirk erfreut ; ähnli ungünstig spricöt er si über vie Leinenspinnerei ausz die fehr fchlechten

Geschäfisresultate des Jabres 18883 dürften nur eine ahren baben

Pp [33786] ; [34019] 19713!95 Bei der heute stattgehabten Ziehung unserer E : : E 4E E Prioritäten wurden folgende Nummern Redactions8-Conto . M22: A (

Pavier-, Druc- u. Beilagen- | Litt. A. Nr. 121 à & 1000,

263533: ¿B e 44 000 Conto . . (263533 20/424846 E

__ Abschreibungen. | B O 000: Metallbeand Mobiliar-Conto . L 240|— wel@e à 1059/0, nebst 44 9/6 Zinsen p. a. vom 1. Juli | Bestand an Reichskassenscheinen Conto vro Diverse . 33020 1888, vom 2. Jauuar 1889 ab an- der Casse - e Noten anderer Banken . Conto-Corrent-Conto . 600/— unserer Gesellschaft in Ottensen, bezw. bei der - «Wen.

Gewinn-Vertbeilung. | Anglo-Deutschen Bank in Hamburg zur Aus- » Lombard-Forderungen

Exrveditions-Conto

Gratification L 150 zahlung gelangen. Effecten : D 9/0 Ne S 1965 65 Hamburg, 1. Oktober 1888, sonstigen Activen . 10 °/9 Extra-Reserve-Fonds . | 3931/25 Farbholz-Extract-Fabrik Passiva. 7 9/0 Dividende von 46 525000 | 36750 —] 42796/90 vormals Niederberger « Co. Das Grundcapital . Vortrag auf neue Rechnung . | 206/10 Der Vorstaud. Der Reservefonds . .

|

| [46901995 | T rc Der Betrag der umlaufenden Noten

E E E täglich fälligen Ver-

22 - C80 orie T nen a A

6) Verufs - Genofseuschasten, Die an eine Kündigungsfrist gebun-

[33804] Bekanntmachung denen Verbindlichteiten : 4,00 der Veränderungen in der Organisation 2c. der Tiefbau-Berufsgenossenschast, welche seit

Die fonstigen Passiva. ...., 92,047,000 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlarde der Veröffentlichung im Reichs - Anzeiger vom 9. Juni d. J. eingetreten sind.

zablbaren Wecbseln. ... 481 164,638, 69, München, den 2, Oktober 1888, 33789) S E S A Ba e MSLORKE, Dampssiraßenbahn zwischen“ Groß: | seinen Wohnsiz von Hessenthal nah Heilbronn Lichterfelde (Anhalter Bahnhof)}— | “le. Sechos—Teltow.

Vilanz: Couto. 31. März 1888. Activa.

Pasviva. Srunocapial Dev O Umlaufende Noten... . Sonstige tägli fällige Verbindlih- S 6,016,741, An Kündigungsfrist gebundene Ver-

bindlichkeiten , L 333,855. Sonstige Passiva 2,122,907,

12,000,000, 1,200,000, 4,947,700.

R

e S S Irre Pee R Ee Va E Mig A T C L E A lere tar f me D Appre

Gewinn.

M |s . | 3690/65 : [465329/30

469019195

Vortrag von 1887. General-Einnahmen-Conto

#vent. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

Wechseln R E Die Direction.

bb 899,247.

[33956] Uev“rsicht E N S S der ezirk L. 7. Reg.-Vezirk Frankfurt a. O. Ns An Stelle des Herrn Ingenieur Franz Prengel in S a c ) T ) ch en V a n f Neubrück a. Spree wurde Herr Regierungsbaumeister zu Dresden Otto H. Schulte in Guben zum Vertrauensmann au Wi September 1888 Activa. . #6. 16 706.321.

ernannt. : Vezirk A. 10. Reg.-Vezirk Stralsund. Der Goursfähiges Deutsches Gelè

Reichskafsenschene ..... y 864 150. --

7 688 900.

E Berfahren, Gußeisen | A as

An Mar Sabersky, Berlin: Baukier-Guthaben . e Lau-Conto: Zahlungen an die Bau- Unternehmer . . |110235|— Uebertrag vom Unkosten- Conto . ;

: Passiva. Grundcapital . ; . b Reservefonds . ü Special-Neservefonds c Umlaufende Noten ... . y Sonstige täglich fällige Ver- Bille An eine Kündigungsfrist ge-

_ bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva .

Kventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln... M 303,809. Braur schweig, den 30. September 1858. Die Direction. Bewig. Lucan.

dem Jahre 1882, in wel@em der Impotl roh» leinencr Gewebe über Liebau 47 636 Doppel-Str. Svieluhr. und der rohleinenen Gewebe Doppel-Gtr. 9 betrug, tit dle Garueinfußr nur unm 15%/o, tile Gewebeeinfuhr aber um 69"/g zurücdgegangen, enm autes Zeichen füc die En'wicfiung der Leinenweheret. Nebnlich wie die Einfuhrverbältnisse über Lieoau verbalten si die aus ganz Oeîterrcic. Es wurden aus Oesterrei importirt: Robes Leinengarn 1n 100 kg 1885: 81152, 185: 69 812, 1837: 67 909. Nohe Leinengewebe in 100 kg 1885 : 4693, 16856 : 3113, 1887: 2540, Gs ist also der Import von rohleincnen Garnen aus Desterreih-Ungarn 1886 um 14/0, 1837 um 82 9%) und der Import von roßieinenen Garnen aus Oesterreich-Ungarn 1886 um 34°/0, 1887 um 18 9/9 zurüdgegangen. Bleichleinen (aus rohen Garnen gewebte Leinen) haben im Bezir? nur noch

M |8

Per Aktien-Kapital-Conto : | Einzahlungen aus 4 175000 Aktien 1115500/—

« Conto-Corrent-Conto: Proviforishe Einzahlungen

für Pianoforte's. , Nr. 418097. Spieluhr : LIE. Nr. 39 625. Nähmaschine zur Herstellung von Sticen beliebiger Länge und beliebiger Lage. Nr. 38 997. Lumpenschneider. y r. 41 431. Knotenfänger. e ; LWEEZI. Mir. 44 287. Walzenpreite fur Obst und andere Frücte. E LXHMAZ, Nr. 34 434. Sattel für Velocipete.

Nr. 39 041. Wagen- oder Karrenrad mit Metalliveichen und Wetallnadbe. S LXVÉN. Nr. 39275. Apparat zum Schleifen von Spiral!bohrern ——_ E LXVWVIIL. Nr. 33 532. Sierheitéfchloß. Ne. 39 953. Sólüffelloh-Verschließer. Nr. 44 095. Thürband mit Stellvorrichtung.

um 21e, 1887 um 30 0/0 zurüdgegangen. Seit Nr. 33515. Schrauben-Stimmvorri@tung Riley Porter Wils01, Franklin Julins Wall, | nit cingetreten.

Klasse. : A chKXIL, W. 4911. Anzeige-Apparat für clek- tris6e Strôme. Vom 19. April 1888. LXXXIX. G. 4300. TDed- oder Neintgungs- LV. verfahren für Zuckerfüllmasse und Robzucker be- hufs Gewinnung von Sandzucker, Voin 29, Ve- zember 1887. : 3) Zurücfzichung. Die nacWfolgend bezeichnete, im Reich8- Anzei ger

an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Patent- Anmeldung ist zurückgezogen worden.

AIasSsSe. LXXVIL L. 4742. mit s\creitender

Frenklin Alden Thurston, Tracy Lathrop KRBibbins und William Livingstone F1n- nagzan in New-York, Nr. 87, Straße 1X. ; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW. XXI. C. 2556. Neuerung an Bogenlicht- lamven, bei welchen die positive Kohle aus zwet borizontalen Kohlenstäben zusammengefeßt it. Frederic George Chapman , Fred Mitchell TDearing und Wiliam George Chap- man in Londonz Vertreter: L. Putzrath in Berlin 5W. 11. : E alo Neuerung an galvanischen Ele- menten, insbesondere sekundären Baiterien, Henri Pieper in Lüttih; Vertreter: Firma

E A I - E A A L ) 2 | Bauunternehmer Georg Werner hat seinen Wobnsiß | 5 A S os I L Met versa f e A Deer ezir [TIE. 2. eg. - Bezir S eni ae N Fürstenthümer Schwarzburg - Sondershausen S e, 65 M A : | und Schwarzburg-Rudolstadt, Herzogthümer Lombard-Bestände 4 330 990. 1884/48/112119/48 | Sachseu-Coburg-Gotha und Sachsen-Meci- EFecten-Beftände 1619 615 - ———_—_|[TTs250.— | ningeu, Großherzogthum Sachsen. An Stelle | Yebitoren und sonstige Activa . 6 069 209. Passiva. des Herrn Bauunternehmer Friedr. Heidelberg in / | L E Solingen ift der Herr Stadtbaurath Kickton in Eingezabltes Actiencapital : A6 30 000 000. -—- Erfurt zum Vertrauensmann-Stellvertreter berufen. R ebnos O 5 4 039 560. Bezirk VUIL. 5. Kreishanptmanunschaft Bark i a " 45 236 900. Leipzig. Der Vertrauensmann Herr Tiefbau- | Fonloten 11, mau * ; E pzig ( i [vau- | Täglih fäll Verbindlich- Unternehmer Gottsried Hartmann in Leipzig hat eiten De CEDEE 7 192 222 9750 sein Comtoir nach der Tauchaerstr. Nr. 29 verlegt. An Kündigungsfrist gebundene 2 E __2750—| Bezirk 1X. 2. Reg.-Bezirk Oberpfalz und Berbindlicbkäiten Sun 6 200 002 118250|— | Regensburg und Reg.-Bezirk Oberfranken. Sonstige Passiva S 941 153 Gn Gewinu- und Verlust-Couto. P n Be P D im Inlande zahlbaren, noch nit fälligen i in Regensburg ift zum tr - i: U Activa. ____ L treter ernan t, g i: ö s auen G - s Wechseln sind weiter begeben worden: N “M M « ezirk X. 2. chwarzwaldkreis. err ; ; L s Stadtbaumeister Blaich in Reutlingen ist zurn Ver- Die Direction. trauensmann-SteUvertreter ernannt. Bezirk X. 3. Jagstkreis. Herr Amtsbau- | [33809] Wochen-Uebersicht

An Unkosten-Conto: Gebühren an den Iustiziar 591/98 Stempel der Konzession und |

der U 876/50 Diverse Ausgaben . 400

8) Verschiedene Bekauntmachungen.. m Bewegung. Bom

meister Lell in Neckarsuim wurde zum Vertrauens- der mann-Stellvertreter berufen.

Drucksachen u. Insertionen 160/60 Für Bäume und Sträucher 384/35 Salair des Bautechnikers 250 —! 2663/43

| 2663/43

Passiíva.

M Per Zinfsen-Coto o 778/95 e Bau-Conto, Uebertrag . . 1884/48

| 2663/43

Die Direktion. (L. 8.) Stryck. A. Sabersky. Toepffer. Genehmiat : Der Dura, Salomon. chmidt.

[33784] Oberschlesishe Eisenbahn-Bedarfs- Actien-Gesellshaft.

Bei der am 1. cr. in Breslau stattgehabten fünften Ausloosung unserer 5°/6igen Partial- Obligationen wurden folgende Nunamern gezogen :

19 43 49 205 253 320 336 563 616 767 785 910 991 1004 1140 1230 1342 1385 1417 1434 1437 1560 1587 1591 1762 1780 1861 2005 2140 2154 2213 2251 2270 2457 2467 2651 2700 2716 9744 2782 2794 2843 3132 3159 3212 3291 3306 4322 3356 3362 3500 3750 3843 3953 4087 4119 4178 4179 4214 4259 4373 4409 4470 4505 4555 4611 4633 4638 4689 4750 4861 4946 4986 5011 5028 5049 5088 5116 5311 5407 5495 5839 5939,

zusammen Stücf 83.

Die Einlösung erfolgt vom 2. Januar 1889 ab

mit 4 525,00 pro Stück * in Friedenshütte O./S. bei der Gefsell- __ \chaftöfasfse, in Vreslau bei der Breslauer Disconto-

6, Juli 1884 und H. 3: schafts - Berufsgenossenschaft wird dies hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

Vezirk XXx. 1, Großherzogthum Vaden. Der Bertrauenëmann-Stellvertreter Herr Ingenieur D, Wiegand in Schopfheim wurde in Folge Domizilverlegung von seinem Amte entbunden. Bezirk XE. 3. Provinz Nheinhessen. Für Herrn Job. Georg Vecker in Helmsdorf wurde Herr Kreistechbniker Wallbott in Worms zum Ver- trauensmann-StelUvertreter ernannt. Berzliu, den 29, September 1888, Der Vorstand der Tiefbau - D SDANONERI A Bartell.

[33805] Vekanntmachung.

Der in der Seftionsversammlurg vom 29, Juni

d. Is, durch Neuwahl, an Stelle der nah dem

Loose ausgeschiedenen Mitglieder, ergänzte Vorstand

der ‘Sektion II. der Knappschafts - Berufsgenossen-

schaft hat s beute konstituirt und besteht aus fol-

genden Mitgliedern:

1) Berg - Assessor Pieper zu Bochum, Lor- sitzender, :

2) Direktor Hilbek zu Dortmund, Stellvertreter des Vorsitzenden,

3) Bergrath Erdmann zu Witten, Schriftführer,

4) Banquier Hanau zu Mülheim a. d. Ruhr, Schriftführer,

5) Geheimer Finanzrath Iencke zu Essen,

6) Berg-Assessor Krabler zu Altenessen,

7) Bergrath von Velsen zu Dortmund,

8) Albert von Viebahn zu Soest,

9) Gustav Waldthausen zu Essen.

Nach $. 21 des Unfall-Versicherungsgeseßes vom

&. 32 des Statuts für die Knapp-

Bochum, den 1. Oktober 1888. Der Vorstand der Sektion Ax

der Knappschafts-Berufsgenossenschaft.

H. Pieper.

Vank,

vom 30. September

Württembergischen Notenbank

1888.

Activa.

Metallbestand Bestand an Reichskafsenscheinen . e an Noten anderer Banken an Welhseln. . . an Lombardforderungen . an Effekten. . . an sonstigen Aktiven.

P assiva.

Das Grundkapital Der Reservefonds . S Der Vetrag der umlaufenden Mon Die sonstigen täglich fälligen Ver- bindlihkeiten . N Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten .

Die e O S Eventuelle Verbindlichkeiten aus

[33802]

Einnahme pro Monat September [33065]

Einjährig - Freiwillige bei der

fanterie. 19., auf Grun

umgearbeitete Auflage.

. 1 8,307,444 96

. M | 9,000,000|—

im Inlande zahlbaren Wechseln 4 491,719.46.

Durchschnittlich pro Tag und Wagen

85,165 2,540,400|— 18,208,257/42 686,600 |-— 372,646/24 753,104.31

601,754/80 » 120,548,000 |— v 322,922 ai ÿ 69,250

z 416 ,091104 weiter begebenen,

[33810]

Commerz -Vank iu Lübeck. Status am 29. September 1888.

Activa. Cassabestand M 351 408, 05 Guthaben bei Banken und Ban- quiers . E 457 457. 57 Wechselbestand . E 9 580 540. 04 Darlehn gegen Sicerßeit 2 816 496, 46 Cette 1152 2834, 06 Bank-Gebäude .. 100 000. Angekaufte Coupons 28 068. 20 Passiva. Grundcapital . . f. 1 920 000. Referve-sFonds A 192 000, Special-Reserve-Fonds . 42 083. 90 Banknoten im Umlauf . 6 700. Giro-Conten .. . 3 951 843, 83 Bei der Bank auf Kündigung be- O 328 625. 200 129. 94 2 584, 49

Rüdctsländige unabgestempelte Actien ;

Accept-Conto . . 733 089, 72

Diverse hiesige und auswärtige Creditores R

Allgemeine Berliner SUMNRE N een Se Bib

Die Dir

1888S . d 153 568, 75 S. #6. 159 517. 55 S.

A M 0/008. ection.

Für Einiährig-Freinwillige. Dilthey, Major, Militärischer Dienst-Unterricht für

Ausbildung zu

Reserve-Offizieren, sowie zum Gebrauch für ODffi- ziere des Beurlaubtenstandes der Deutschen Jnu-

d des neuen

Exerzir-Reglements für die Infanterie

Mit vielen Ab-

bildungen im Text und 4 Tafeln in Steindruck. 1888, 414 S. 89, M 3,20, gebd. 3,75. Poten, Oberst, Dasselbe für die Kavallerie. 9,, auf Grund der neuesten Vorschriften bearbeitete Auflage. 1888, 356 S. 89, 4 —, gebd. M 4,60.

M Verlag der Königl Hofbuchhandlung von

E. S. Mittler & Sohn,

Berlin SW. 12, Kochstr. 68—70.

Sarl Pieper in Berlin 8W., Gneisenaustr. 110, XXXK. t. 5554. Aseptische Subcu?ansprige. Dr. Walcher in Stxttgart, Seeftraße 44. X XIII. A. 1940. Patronenkasten. James George Acecles in 41 Graven Street, Strand, Grafshaft Middleser, England; Vertreter : F. Edmund Thode & Knoop in Dresden. XKXXIV. B. 8692. Rouleauxfteller. L. A. Beckmann in Otterndor. XLIE. P. 3869. Metronom_ mit Malze zum Ein- und AussD®alten des Schla„werkes, Louis Alfred Plumonse und François Cochu in Beaumont-sur-Oise, Seine et Oise, Frank- reich; Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki

i lin. E K. 6302. Knopf tit lösbarer Stoff-

buße. Frau e M UNNS geb. Keindorf,

in Magdeburg, Annaîtr. 6. - é E R. L852 wee J. 8. Römpler

i t, Michaelisftr. 38. : xET E 1568, Hufbeschlag aus pergamentirten Papierblättern oder Papierstof. Julius Goldberg, Thierarzt 1. Klasse in Weißensee bei Berlin. S “I. 1804, Neuerung an Milcsleuder- maschinen. Sven Jonsson in Kovenbagen, Schönbergsgade 18 D. ; Vertreter : F. C. Glaser, Königlicher Kommissions-Rath in Berlin SW., indenstraße 80.

Ea TIEo, Fauchevertheiler. Bernhard Koch in Neuß a. Rb, S XLVIIL. W. 5426. Verfahren und Einrich» tung, um Gegenstände aus Gisfen und Stahl mit einer aegen Rost schügenden Schihht zu verschen. William Twining Wells in Hadtersac, Graf. Bergen, Staat New-Iersey, B. Skt. A. ; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., thinerstraße 8. : E ¡a 3538. Vorrichtung zur Regulirung

zeugen 18. Juni 1888. 4) Erlöshuugen. Die nackfolgead genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolie eingetragenen ‘Patente sind auf Grund des $. 9 des Geseyes vom 25, Mai 1877 erloschen. MI2RSC S V. Nr. 26 690. Hebe- und Hänzeitüßen zum Heben und Senken der F öedepgesühe. : WIEL. Nr. 33651. Maschine zum Zurichten von Zeug, Steinen, Metallen, Holz und anderen terialien. - x. Nr. 25 499. Neuerung an Koksöfen. Nr 29 018. E an Kokéöfen ; Zusaß i atent Ne. 25499. 5 L Ke 41 905. Lösbare Befestigung von Schiefertafeln, Papiertlocks und dergl. in Mappen. X1x. Nr. 31146. Verfahren zur Gewinnung einer s{chwerverbrennlichen_ vezectabilishen Kohle für bygienishe und eleftrische Zwele. _ xV. Nr. 7755. Druck- und Satinir-Scnell- wae 16 197. Druck- und Satinir-Schnell- 7 resse; Zusaß zum Patent Nr. 7759. XIK. N-:. 37531. Schienenstul. LchX%. Nr. 7955. Aufschneidbarer Weichenstel- riegel mit Zugdraht-Transmission. : Nr. 12 242. Verbesserungen an aufschncid- " baren Weithenstellriegeln mit Zugdrabt,t-TranS- mission; Zusaß zum Patent Nr. 7959. Nr. 37 870. Bremse für Nferdebahnwagen. %K%U,. Nr. 34107. Umscalter für cleftrischen Strom. Nr. 36562. Neuerung an _dem unter " Nr. 24 107 patentirten Umschalter für elektrische Ströme; Zusay zum Patent Nr_34 107.

LXX9. Ne. 38 524. ‘Apparat zum Beschneiden von Schub- und Stiefelabsägen. S LXXEI. Nr. 13 843. Neuerungen an Minimal- \chartenlafscien. LXXKV. Nr. 42 504. geaen Einbruch. S . LXXVEI. Nr. 44106. Spulmaschine für Scbleifspulen. E : LXXVIZ. Nr. 38 868. Elektrishes Zeiger- werk für Kegelbahnen. : Nr. 41 432. Neuerung an Maschinen zum Beweagen von Luftballons. E : LXXVIESE. Nr. 42743. Sprengstoffpatrone. LXXXVI. Nr. 35912. Maschine zum Zer- schneiden von Geweben, Thierfellen und andern

Teg». menten. LXXXVEL. Nr. 52091.

Sicherbcitsvorrichtung

Verfahren und Vor-

„cinzeln® vertieft liegenden Stichen.

5) Uebertragungen.

sonen übertragen worden,

KIlasse.

IHN. C M Bridgepott, onnecticut, L Au C. Fehlert & G. Loubier,

Korset mit veränderbarer Taillenweite. 95. März 1838 ab.

an Thürshlöfsern. Vom 4. Juli 13884 ab.

Nr. 44 335.

Nr. 38 126. Erregermasse (System Burstyn) für Trockenelemente.

der Stoffschieber-Bewegung an Nähmaschinen.

ridtung zur Herstellung genähter Riemen mit

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger befan! gematen Patent-Ertheilungen sind auf die naHgenannten Per-

s 4 O. James Alford ETouse in e V. St. A.; Ver- in Firma C. RKesseler in Berlin SW., \nhaltstr. 6 i Bom

LXVII. Nr 30797. Georg Beyschlasg in München, Säwanthalerstr. 35E T1, Neuerung

Hugo R LlDA in R Gneisenaustr 112. Vorhängeschloß mik seder- losen Swließplatten und ¿wel Sclüsseln, Vom

einen beschränkten Absatz, ihre Hauptverwendung 1nd Bettüberzüge. Leinene Kreas (aus geble:ten Garnen gewebte Leinen) werden noH in gioßen Quantitäten angefertigt und finden ungeklärt zu Leibs wäsche, sowie geklärt ebenfalls zu Leibwäsce, sowie in gröferen Breiten zu Betttüchern Verwendung. Robe Leinen und Drilliche, die in guten Quali- täten meist mechanisch hergestellt werden, fanden regelmäßig Absay, dech sind die Preise wesent li zurückgegangen. Der Artikel üt ein Stapel» artikel geworden, der in vielen Webereien hers gestellt und einer {weren Koniurrenz unterliezt. Etenso ist es bei Halbleinen, von denen die {les teren auf Handstühlen gewebt werden und den Webern nur einen schr niedrigen Lohn gewäpgren. Etwas rentabler ist die mecanische Web-rei der besseren Qualitäten. Leinene und halbleinene weiße, buntfantige und bunte Taschentücher werden auf Handstühlen und mechanisch in bedeuten? en Quankis täten bergestelit und größtentheils gefäumt in den Handel gebraht. Sie fanden einen grojen Absaßz einzeine Sorten, namentlich die weizen, reinleinenen, begegnen einer gesteigerten Konkurrenz in den Laubaner Fabrikaten. Leinene Jacquard- und Damastgewebe werden sehr mannigfaltig, _weiß, bunt und bunt Tachirt, meist 1n _gröberen Qualitäten, fabrizirt und bilden einen nit unbe- deutenden Exportartikel na Amerika und Gngland. Ebenso gemußterte Zwirndecken, Schürzen und andere Modearlifel. Die Fabrikation von leinenem Plüsch auf megzanishen Webstühlen hat an Ausdebnung gewonnen, Die Leinen-Garn-Blcichen waren ziemlich voll bescäftigtz die schr niedrigen Bleicbprei)e haben ich jedo nicht gebessert. Ebenso waren die Leinen Stückbleichen, die fast alle mit den größeren Leinens Etablissements verbunden sind, ziemlih voll belegt.

In der Baumwoll-Induïtrie haben die Baumwoll- \pinnereien des Bezirks an der allgemeinen

8, Februar 1888 ab.

Besserung der Verhältnisse nicht in vollem