1888 / 260 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fabriknummern 849, 850, die Verlängerung der Sdcbutfrist bis auf 6 Jahre angemeldet. :

Nr. 9445. Firma J. W. Koecppen in Berlin, 1 Umsé{lag mit Abbildung 1 Modells für Candelaber in geschmadckvoller Form, versiegelt, Muster für vplastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 231, S{utz- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. September 1888, Vormittags 10 Uhr 57 Miauten.

Bei Nr. 6745. Firma Wild «& Wessel in Berlin bat am 6. September 1888 für das laut Anmeldung vom 9. September 1885 mit S{utfrist von 3 Iahren eingetragene Modell für Lampen die Verlängerung der Schußfrift bis auf 6 Jahre angemeldet.

tr. 9446. Firma Carl Bentheim in Berlin, 1 Patet mit 17 Modellen für Msbelbes{läge (Griffe und Scilder), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern : Griffe Nr. 636, 638, 640, 642, 644, Stwilder Nr. 636 bis 641, 641 a, 642 bis 646, Scuktßfrist 3 Iabre, angemeldet am 8. September 1888, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 9447. Firma F. P. Feller in Berlin, 1 Umi&lag mit 6 Mustern für Etiquetten für Weine resp. Ligreurflascben, versiegelt, Fläbenmuster, Fabriknuinmern 1456 bis 1458, 1460, 1462, 1463, Scutfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1888, Vormittags 11 Uhr 53 Minuten.

Nr. 9448. Firma Hoffmann «& in Berlin, 1 Paket mit 2 Motellen für Kartons zu Villet- farten und Couverts und zu Briespapier und Couverts, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 500k, 501, Sc&ußtßfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. September 1888, Nachmittags 12 Ubr 12 Minuten.

Nr. 9449. Firma Seinz8e «& Blanuckertz in Berlin, 1 Umscklag mit 7 Mustern für Etiquettes, VerpaCungen, Plakate von Stablfedern und Feder- baltern, versiegelt, Flä&enmuster, Fabriknummern 333, 028, 27, 52, 157, 2270, 2270 E, SGußsßfrist 1 Jakr, angemeldet am 10. September 1888, Nat- mittags 12 Ubr 6 Minuten,

Nr. 9450, Firma Curt Bartenstein in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 13 Modellen für Lampen, Lompentheile und Kunstgegenstände, ver- segelt, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabrik- nummern 810—814, 1144, 1147, 1148, 1150 bis 1153, 1156, S&ußfrist 3 Iabre, angemeldet am 10. September 1888, Nachmittaas 12 Ubr 29 Minuten.

Nr. 9451, Firma Aug. Mentel in Verlin, 1 Umsd&lag wit Abbildung 1 Modells für Schablonen zu Alpbabeten von je ¿wei in einander verbundenen Budcbftaben, versiegelt, Muster für plastise Erzeug- nisie, Fabriknummer „Tabelle 75“, Schutfrist 3 Iabre, angemeldet am 11. Septcmbec 1888, Vor- mittags 10 Ubr 50 Minuten,

Nr. 9452. Firma Adolph Wiener «& in Verlin, 1 Umsc{lag mit 1 Modell für Metrall- Pbotograpbierabmen mit dem Porträt des boch- seligen Kaisers Fricdrib von Emblemen umgeben, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugnisse, Fabrik- nummer 101, Sc{ußtßfrist 3 Iabre, ang@neldet am 11. September 1888, Nachmittags 12 Utr 35 Minuten.

Nr. 2453. Firma S. Vocltkow in Berlin, 1 Patet mit 4 Modellen für äußere und innere Ubr- reifen sowie für Pendel zu Regulater-Ubren, ver- Regelt, Muster für plastis®e Erzeugnisse, Fabrik- nummern 162, 162k, 163, 164, Séutfrist 5 Iabre, amwnemeldet am 12. September 1888, Vormittags 11 Ubr 8 Minuten.

Nr. 2454. Fabrikant Jean Vüschelberger in Veriin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 5 Mo- dellen für Salonti‘che, rersiegclt, Muster für plastise Erzeuanisse, Fabriknummern 49 bis 53, Scutfrift 3 Iabre, angemeldet am 12. Septemker 1888, Naémittags 12 Ubr 29 Minuten.

Nr. 9455, Firma C. L. Schmidt Firma Sabatky in Berlin, 1 Ums{lag mit 1 Modell für Münzen (als Berloeques), versiegelt, Muster für vlaftische Erzeugniffe, Fabriknummer 6, Schut- frist 3 Fabre, angemeldet am 13. September 1888, Vormittags 10 Uhr 44 Minuten.

Bei Nr. 6773. Firma Thümler & Swartte in Berlin bat am 13. September 1888 für das laut Armeldurg vom 19, Séptember 1885 mit S@utfrist von 3 Iabren eingetragene Modell für Liqueurflasben die Verlängerung der Schutzfrist bis auf 10 Iakre angemeldet.

Nr. 9456. Firma G. Goliasch & C°_ in Verlin, 1 Paket mit 1 Modell für Fezerzeuae (Fuchs), versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 16, S{utfriît 3 Iabre, angemeldet am 14. September 1888, Vormittags 11 Ubr 47 Mi-

Nr. 9457. Firma Michaelis Schlesinger in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 2 Mo- dellen für Uhren und Leuchter in Metall und anderem Material. au in Verbindung mit Porzellan, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 3532, 3533, Stußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 14. Septembcr 1888, Nachmittags 12 Uhr 43 Minuten. :

Nr. 2458. Firma E. Lefeber in Berîïin, 1 Padtet mit 23 Modellen für Nüscen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1589 2489 bis 2497, 3432 bis 3444, Scutfrift 2 Iabre, angemeldet am 15. September 1888, Vor- mittags 11 Uhr 15 Miruten.

Bei Nr. 7770. Firma E. Lefeber in Berliu Fat am 17. Scptemker 1888 für die laut Armel- dung vom 13 Okfrober 1886 mit Schußfrist von 2 Jahren eingetragenen Modelle für Rüscben die Verlärgerung der Schußfrist bis auf 3 Jahre an- gemeldet.

Bei Nr. 7773. Firma E. Lefeber in Berlin Fat am 17. September 1888 für die laut Anmeldung vom 14. Oktober 1886 mit Schußfrist von 2 Jahren eingetragenen Modelle für Rüschen die Verlängerung der Schußfrist bis auf 3 Iahre angemeldet.

Nr. 92459. Firma August Schroeder in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 2 Modellen für Gaslampen, versiegelt, Muster für plastische Erzeug“ nisse, Fabriknumwern 22, 24, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1888, Nachmittags 12 Ubr 6 Minuten.

Bei Nr. 6794. Firma Franz Lieck «& Heider in Berlin bat am 18. September 1888 für die laut Anmeldung vom 25. September 1885 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Muster für Borden bezüglih des Musters Fabriknummer 4407 die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

r. 9460. Firma Franz Lie «&» Heider in Berlin, 1 Packet mit 4 Mustern für Tapeten,

versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8468 bis 8471, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 18. Sep- tember 1888, Vormittags 11 Ubr 17 Minuten.

Bei Nr. 6793. Firma Albert Meves Nachf. in Berlin hat am 19. September 1888 für die laut Anmeldung vom 25. September 1885 mit Sußfrift von 3 Jakbren eingetragenen Modelle für Eiser-, Zink- und Bronce-Artikel die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Iabre angemeldet.

Bei Nr. 6204. Firma Albert Meves Nachf. in Verlin bat am 19. September 1888 für das laut Anmeldung vom 2. Oktoker 1885 mit S{ugz- frift von 3 Iabren eingetragene Modell für Eisen-, Zink- und Bronce-Artikel die Verlängerung der Schußfrift bis auf 6 Jabre angemeldet.

Ber Nr. 6777, Fabrikant Otto Naake in Verlin hat am 19. September 1888 für die laut Anmeldung vom 21. September 1885 mit S{utz- frist von 3 Iabren eingetragenen Modelle für Kom- prefsorien bezügli des Modells Fabriknummer 31 die Verlängerung der S&utßfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 9461. Firma Emil Becker «& Hoffbauer in Berlin, 1 Paket mit 8 Mustern für Teppiche, versiegelt, Fläbenmuster, Fabriknummern 6114, 6118, 6120, 6122, 6128, 6130, 6132, 6135, Shuß- frist 3 Iabre, angemeldet am 20, September 1888, Vormittags 10 Übr 18 Minuten.

Nr. 9462, Firma Emil Becker & Hoffbauer in Berlin, 1 Paket mit §8 Mustern für Tepvibe, versiegelt, Flächbenmuster, Fabriknummern 6033, 6086, 6088, 6102, 6104, 6106, 6109, 6112, Séuffrift 3 Iabre angemeldet am 20. September 1888, Vormittags 10 Ubr 18 Minuten.

Nr. 9463. Firma Emil Becker & Hoffbauer in Berlin, 1 Packet mit 7 Mustern für Teppite, versiegelt, Fläbenmuster, Fabriknummern 6138, 6140, 6142, 6144, 6146, 6148, 6154, SGBuktfrift 3 Iabre, angemeldet am 20. September 1888, Vormittags 10 Ubr 18 Miruten.

Nr. 9464 Firma Plaut & Bendix in Ber- lin, 1 Ums§laz mit 2? Modellen für Kravatten, versiegelt, Muster für vlaftische Erzeugnisse, Fa- brifnummern 101, 102, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 209. September 1885, Vormittags 11 Ubr 5 Minuten.

Nr. 9465, Firma Ende «& Devos in Verlin, 1 Uwms{blag mit Abbildungen von 8 Modellen für Veleuttuna8gegenstände, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugni?e, Fabriknummern 879, 881, 884, 885, 2409 bis 2412, Sw6ußfrist 3 Iabre, ange“ meldet am 20. September 1888, Vormittags 11 Ubr 15 Minuten.

Nr. 2466, Fima A. Sachs in Berlin, 1 Packet mit 4 Modellen für Hofenträger, versiegelt, Muster für plaftis{?- Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 4, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Sep- tember 1828, NackEmittaçcs 12 Ubr 236 Minuten.

Vei Nr. 6822, Firma Theodor Lindner in Verliu bat am 21. September 1888 für die laut Anmeldung vom 10. Oktober 1885 mit S@uktfrist von 3 Iabren eingetragenen Muster für dekorirte Etiquettes die Verlängerung der Schutzfrist bis auf 6 Iabre angemeldet.

Nr. 9467, Firma Theodor Lindner in Ber- lin, 1 UmsSlag mi: 1 Modell für seidene Chenilie- aewebe (wellenartiger Mas(@inen&crille-Fond mit eingewebten fog. Federstreifen, leßtere durch Geflecht und Bindung der Fäden einen der Strauffeder äbnliben Effekt bervorbringend), versiegelt, Muster für vlastisGe Erzeugnisse, Fabriknummer 8393, Schußfrist 1 Iahr, angemeldet am 21. September 1888, Vormittaas 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 9468, Fabrikant Jacob Berliner in Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für Petroleum- kandlamven mit Livrpentulve oder Rose als Glote, versicaelt, Muster für plastisbe Er:eugnise, Fabrik- nummer 241, St&usfrist 3 Iabre, anaemeldet am 91. Sevtember 1888, Vcrmittags 11 Ubr 32 Min.

Nr. 9469, Firm2 Berliner Lampen und Brouccwaareu-Fabrik vormals C. H. Stob- wasser & C°_ Actiengesellschaft in Berlin, 1 Ums{&lag mit Abbildung 1 Modells für Bronze- Hängelampen mit Mazjolikakörper und 9 Kerzen, versiegelt, Muster für plastis&e Erz:cugnise, Fabrik- rummer 2428, Schußfrift 3 Iabre, angemeldet am 21 September 1888, Nawmittags 12 Ukr 35 Min.

Nr. 9470. Firma Werck æ& Glinicke in Ber- lin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 19 Modellen für Zinkguübüsten, Uhren, versiegelt, Muster für vlastis%&e Er;eugnisse, Fabriknummern 2214, 2215, 2220, 2221 2250. 2264, 2252 bts 2255 2267 bis 2273, 2281, 2298, Scußfrist 5 Jabre, angemeldet am 21. Scxtember 1888, Nachmittags ¿wis{en 12 und 1 Ubr.

Nr. 9471, Firma Emil Wille & Comp. in Verlin, 1 Ums(blag mit Abbildung 1 Modells für Kamineinsäte, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 149, Sthuttfrist 3 Iahre, angemeldet am 22. September 1888, Nachmittags 12 Ubr 3 Minuten.

Bei Nr. 6797, Fakrikant C. Zeraiebel in Verlin kat am 24. September 188% für die laut Anmeldung vom 26. September 1885 mit Schuße frist von 3 Iabren eingetragenen Modelle für Zeiben-Unterrichtêgegenstände die Verlängerung der Schutzfrist bis auf 4 Iabre angemeldet.

Nr. 9472, Fabrikart Ludwig Fließ in Berlin, 1 Paket mit 18 Modellen für Möbel, Holz-Ga- lanterie», Albums, Leder: und Metallwaaren, versiegelt, Muster für plastisGe Erzeuanisse, Fabriknummern 1112, 1122, 1123; 1124, 1129, 1149, 1153 bis 1158, 1161 bs 1166, S6utfrist 3 Iabre, angemeldet am 9%. September 1888, Vo:mittags 11 Ubr 20 Minuten.

Nr. 9473. Fabrikant Ludwig Fließ in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 50 Modellen für Möbel, Album, Holzgalanterie-, Leder- und Mctall- waaren, versiegelt, Muster für plastis@ße Erzeugnisse, Fabriknummern 1010 bis 1019, 102(a, 1020b, 1021 bis 1054, 1055a, 1055b, 1056a, 105§b, Sukfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 1888, Bor- mittags 11 Uhr 29 Minuten. i i

Nr. 2474. Fabrikant Ludwig Fließ in Berliu, 1 Pack&et mit Abbildungen von 50 Modellen für Möbel, Album, Holzgalanterie-, Leder- und Metall- waaren, versiegelt, Muster für vplastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 960 bis 1909, Sdutfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 18883, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 9475. Fabrikant Ludwig Fließ in Berlin, 1 Patcket mit Abbildungen von 50 Modellen für Möbel, Holzgalanterie-, Album-, Leder- und Me- tallwaaren, versiegelt, Muster für vlastisbe Erzeug- nisse, Fabriknummern 1057 a, 1057 b, 1058 bis 1062, 1062 a b, 1063, 1064, 1064 a, 1065 bis 1102, Schug-

frift 3 Iabre, angemeldet am 25. September 1888, Vormittags 11 Ubr 29 Minuten.

Bei Nr. 6798. Firma Ang. Mentel in Ber- lin hat am 25. September 1888 für das laut Anmel- dung vom 28. September 1885 mit S6ußfrift ven 3 Jahren eingetragene Modell für Schablonen zu 1 Alpkhaket von je 2 in einander verbundenen Buchstaben die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Iabre angemeldet.

Nr. 9476. Firma Wilhelm Kühne «& C°_ in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für Gaskronen vnd Sthreibzeuge in Guß und Prefsung, versiegelt, Muster für plastiscke Erzeugnifse, Fabriknummern 1108, 1118, Schutfrist 3 Iabre, angemeldet am 25. September 1888, Nacmittaas zwischen 12 und 1 Ubr.

Nr. 9477. Firma Nathan Wolff «& Sohn in Berlin, 1 Ums{lag mit 26 Mustern für bedruckte Kattune, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 369 bis 372, 394, 4090, 490, 431, 532, 535, 537, 546, 582, 583, 584, 594, 607, 608, 611, 613, 656, 657, 659, 661, 665, 671, Scutfrift 1 Iahr, ange- meldet am 26. September 1888, Vormittags 11 Ubr 33 Minuten.

Nr. 9478. Firma Nathan Wolff « Sohn in Verlin, 1 Umi{lag mit 30 Mustern für be- druckte Kattune. versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 203, 204, 206, 207, 210, 212, 213, 214, 216, 218, 219, 282, 283, 284, 291, 295, 302, 304, 307, 310, 311, 314, 316, 324, 348, 347, 351, 352, 360, 365, S{utfrist 1 Jabr, angemeldet am 28. Septemker 1888, Vormittags 11 Ubr 33 Minuten.

Nr. 9479. Firma Nathan Wolf æ& Sohn in Berlin, 1 Umsch{hlag mit 50 Mustern für be- druckte Kattune, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1 his 7, 18.20. 22, 24 25. 26, 27, 29, 36, 53, 64, 66, 69, 74, 76. 88, 89, 94, 103, 132, 134, 138, 145, 148, 152, 153, 155, 160, 165, 166, 171, 172, 174, 176, 183, 187, 191, 193, 195, 196, 199, 201, 100, Sc{ußfrist 1 Iahr, angemeldet am 926. September 1888, Vormittags 11 Ubr 33 Mi- nuten

Nr. 9480. Firma Eisengießerei Actien-Gefell- schaft vormals Keyling & Thomas in Verlin, 1 Ums{lag mit Abbildung 1 Modells für Lampen- ständer zu Petroleumlampven, versiegelt, Muster für plastis®e Erzeugnisse, Fabriknummer 101, Scbut- frist 3 Jabre, angemeldet am 26. Sep!ember 1888, Vormittaas 11 Ubr 37 Minuten.

Nr. 9481. Fabrikant Ludwig Fließ in Berlin, 1 Packet mit Abbildungen von 50 Modellen für Album-, Möbkel-, Holzgalanteries, Lederwaaren und Metallwaoren, versiegelt. Muster für plaftisbe Er- zeugnisse, Fabriknummern 911 bis 92%, 926 a, b, 927 bis 959, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 26. September 1888, Nacmittags 12 Ubr 20 Minuten.

Nr. 9482, Firm2 W. Hagelberg in Berlin, 1 Ums{lag mit 1 Modell für Reliefs (darstellend den Kopf Sr. Majestät des Kaisers Friedri TIT) versiegelt, Muster für plastisWe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 16 988, Sctutfrifst 3 Iabre, angemeldet am 27, September 1888, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. j

Nr. 9483. Fabrikant F. Schulze in Berlin, 1 Padket mit 3 Modellen für Bilderrahmen und Vasen, versiegelt, Muster für plastise Erzeugniffe, Fabrifnummern 440, 441, 422, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. Septembcr 1888, Vormittags 11 Ubr 26 Minuten.

Nr. 9484, Fabrikant Leopold Marx in Berlin, 1 Ums{lag mit 1 Muster für Cravatten, versiegelt, FläWenmuster, Fabriknummer 591, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. September 1888, Nathmittags 12 Uhr 29 Minuten.

Nr. 9485, Firma Tappert, Markstein & in Berlin, 1 Ums({kag mit Abbildungen von 2 Mo- dellen für Uhren mit figürliber Verzierung und für Séreibzeuge, versiegelt, Muster für plastis®e Er- zeugnisse, Fabriknummern 991, 1000, Schußfrift 3 Iabre, angemeldet am 28. September 1888, Vormittaas 11 Uhr 46 Minuten.

Nr. 9488. Firma Lenz & Schmidt in Berlin, 1 Umshlag mit Abbildungen von 10 Modellen für S(waalen, Dosen, Körbchen, Atrappen und ähnliche Bekbälter aus Kokoënuß, mit und obne Metallver- zierungen, Perlmuttercirlagen. u. dergl, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabriknummern 105 bis 114, Sóuxtfrist 3 Iabre, angemeldet äm 29. September 1888, Nalmittags 12 Ubr 32 Minuten.

Gotha. [35340] In unser Musterregisier ist eingetragen worden: Nr. 243. Vähr & Pröschild in Ohrdruf,

ein verschnürtes und versiegeltes Kiitchen, übericricben :

„Att Stü Biscuitpupvenköpfe“, die Modelle sind

Kinderkspfe und werden deponirt in den Fabriknum-

mern 224, 225, 226, 227, mit und obne Zähnwen,

für alle Bewegungen und alle Größen, deponirt wird der Gechtsausdruck, die Modelle find neu und noch nit in. den Handel aegebea. Ohrdruf

(Herzogthum Gotba), den 6. September 1888,

Bähr & Pröfchild.“ Plastische Erzeugnisse, S{utz-

frist 3 Jabre, angemeldet am 6, September 1888,

11 Ubr 40 Minuten Vormittags Nr. 244. Scheinert «& Nobiliug, Com-

mandit: Gesellschaft in Gotha, eine vtotogravbische

Abbildung eines dreirädrigen Velocipedes mit zwei

Sitzen (der vordere auf einem Pferde, der bintere

auf einem Stuble), für 2 Personen zu fahren,

(tandem), plastiswes Erzeugniß5, Sc{uyfriit 3 Jabre,

angemeidet am 12. September 1888, 5 Uhr 40 Mis

nuten Nachmittags.

Nc. 245. Carl Sellfarth8 Lith. Anst. in Gotha, cin cinmal versiegeltes Couvert, angebli Etiquetten entbaltend und überschrieben mit: „Carl Hellfartbs Lith. Anst., Gotha. Musterswuß auf drei Iabre, Nrn. 3133—3180. Gotba, den 18, Sept. 1888 Carl Hellfartb.“ Flächenerzeugnisse, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 18, September 1888, 12 Vhr 35 Minuten Nachmittags.

Nr. 246. Simon «& Halbig in Gräfenhain b. Ohrdruf, eine versiegelte Kiste mit der Auf- \{hrift: „Eine versiegelte Kiste, entbaltend 5 Stück Biscuit-Puppenköpfe, das Modell ist ein Kinderklopf und wird deponirt in den Hauptnummern 748—757 für alle Bewegungen und alle Größen. Deponirt wird der Gesihtéauëdruck. Gräfezhain (Herzogthum Gotha), den 25. September 1888. Simon & Halbig.“ Plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 25. September 1888, 11 Uhr 30 Minuten Vormittags.

Gotha, am 5. Oktober 1883.

Herzogl. S. Amtsgericht. T1. E. Lotze.

Iserlohn. S [35341]

In unser Musterregister ift eingetragen:

Nr. 609. Fabrikant Carl Neufeld hier, cin Padet, enthaltend 7 Muster in Metall geprägter Verzierungen, plastisde Erzeugniffe, Nr. 331, 333 333, 334, 335, 336, 357, Schußfrist 3 Iabre, ay- E am 10. September 1888, Vormittags

r.

Nr. 610. Graveur Carl Sturm hier, ¿in Packet, enthaltend 2 Muster zu Kaifer-Wandbildern plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 17. September 1888, Nachmittags Ubr.

Fserlohn, den 1. Oktober 1888.

Königlies Amts8gericht.

Lüdenscheid. [35090] In unser Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 519. Firma Paulmann «& Crone zy

Lüdenscheid, 8 Muster für Verzierungen,

1 Muster für Broschen und 1 Muster für Swall-

ringe, in einem versiegelten Paet, Fabriknummern

731, 734, 735, 736, 737, 745, 748, 750, 4025, 105

plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an

gemeldet am 1. September 1888, Vormittags

10¿ Ukr.

Nr. 520. Werkmeifter Ernst Schmale z:; Lüdenscheid, 1 Muster für Messerbülfen, in einem versiegelten Paket, Fabriknummer 19 plastis%es Erzeugniß, Schußfrist drei Iabre, an- e am 3. September 1888, NaBbmittazs : r. Z

Nr. 521. Firma C. Th. Dieke zu Lüdenscheid, 10 Muster für Metallknöpfe, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 4390, 4393, 4396, 4399 4402, 4495, 4408, 4409, 4410, 5369, plastis®e Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 5, September 1588, Vormittags 112 Uhr.

Nr. 522, Firma Loers «& Hucck ¿zu Lüden- scheid, 14 Muster für Stockbes{läge, in eirem versiegelten Paket, Fabriknummern 3382, 3383, 3384, 3386, 3388, 2897, 2201, 2926, 2991, 2929, 2972, 2973, 2974, 2975, plastishe Erzeugniffe, Schußfrist drei Iabre, angemeldet am 6. Sey- tember 1888, Vormittags 94 Ukr.

Nr. 523, Buchbinder Ernst Peters zuy Lüdeuschcid, 5 Muster für Stäbe zur Verzierzng der GesangbüBer, in einem wversiegelten Patet, abriknummern 420, 421, 423, 424, 425, plaîtiihe Erzeugnisse, Schußfrist drei Iabre, angemeldet am 7. September 1888, Nacbmittags 32 Ubr.

Nr. 524, Fabrikant Carl Vogelsang zu Lüdeuschcid, 11 Muster für Kapseln und 2 Muster für Koblenlöffelftiele, in einem versiegelten Pat, Fabriknummern 131 bis mit 141, 1220, 1221, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 11.September 1888, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 525. Firma F- W. Aßmann & Söhne zu Lüdenschcid, 36 Muster für abnebmbare Ser- geanten- und Gefreitenknöpfe mit Stließsbeibe und Verschluß Läkdben, in einem versiegelten Patet, Fabriînummern 16002 bis mit 16036, plastis%e Erzeugnisse, Schutzfrift drei Fabre, angemeldet am 12. September 1888, Vormittags 10§ Ubr.

Nr. 526. Firma F. W. Aßmann «& Söhne zu Lüdenscheid, 10 Muster für abnehmbare Uni- formfnêpfe zu Aermelpatten, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 7001a b, 6055a b, 7091:!a b, 7345a b, 5272a b, 5272l1a b, 1059a b, 5541a b, 3056a b, 3056ta b, plastisde Erzeugnisse, Sth1b- frist drei Iabre, angemeldet am 14. September 1888, Vormittaas 109 Ubr.

Ne. 527, Löther Heinrißh Torley zu Lüdeuschcid, 2 Muster für Cigarrenspitzen und Bleistiftipizer, in einem versiegelten Padet, Fabrik- nummern 50900, 5001, plastische Erzeugnisse, Stbut- frist 3 Iabre, angemeldet am 19. September 1838, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 528. Graveur Gustav Hüttebräucker zu Lüdenscheid, 1 Muster für Hosenknöpfe in einem versiegelten Paket, Fabriknummer ò, plastisches Er- zeugniß, Schußfrist drei Iabre, angemeldet am 19. Sep- tember 1888, Vormittags 107 Utr,

Mir. 529 Firma Herboth & Comp. zu Lüden: scheid, 23 Muster für Metallkaëvfe. în einem ver- siegelten Packet, Fabritnummern 4669 bis mit 4682, plastis&e Erzeuanisse, Schutfriit drei Jahre, ange- meldet am 24. September 1883, Vormittags 11 Udr.

Lüdenschcid, den 3. Oktober 1888.

Könialiches Amtsgericht.

Mannheim. [ 35363]

In das Musterregister wurde einaetragen:

1) O.-Z. 176. Firma „Rheinishe Gummi & Celluloid-Fabrik“/ in Mannheim, cin versiegel- tes Packet, enthaltend ein Muster von Celluloid- Ringpefsarie nach Professor Dr. B Schultze, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jabre, angemeldet am 12, September 1888, Na{mittags 55 Ubr,

2) O.-Z. 177. Firma „Gebrüder Stern- heimer“ in Manußeim, ein versiegeltes Padcet, enthaltend 4 Muster von Etiguetits zur Vervackung von Cigarren, Fabriknummern 104, 105, 106, 107, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, LOeA am 13. September 1858, Nachmittags + r.

3) O.-Z 178. Firma „Loewe & Eschelmann“ in Mannheim, ein versiegeltes Paket, enthaltend das Muster eines Brandes auf Cigarrenkisten, Muster für Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Jabre, angemeldet am 22. September 1888, Vormittazs §12 Ubr.

Mauuhcim, 5. Oktober 1888.

Großh. Amtsgerit. 3.

Menden. [35339]

In unser Musterregister ist eingetragen : Firma Schmöle «& Cie. zu Menden, ein versiegeltes Couvert, enthaltend cin Modell ciner Medaille aus Bronze, dessen Vorderseite die Bildnisse Kaiser Wil- belm I, Friedri und Wilßelm Ik. und desen Rückseite die Worte: „Zur Erinnerurg an meine Soldatenzeit* trägt, Fabriknummer 6467, Schugtri!t 3 Iabre, angemeldet am 31. August 1888, Vor- mittags elf Ubr.

Mendeu, den 1. Oktober 1888.

Königlives Amtsgericht.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S ch olz).

Dru der Norddeutshen Bucdruckerei und Verlags- Arstalt, Berlin 8W., Wilbelmstraße Nr. 32.

Berlin:

¿ 260.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Donnerstag, den 11. Oftober

Staats-Anzeiger.

1888,

D (@

u O

Amsterdam -

do. A Brüssel u. Antwp. Ds, Sfandinav. Plätze! 109 Fr. Kopenb

Sadri

5 Z.F. Z.Tm. Argentinise Gold-Anl. 5 |1/1.7 Bukarester Stadt-Anl. .'5 1/5.1 Buenos Vires Prov.-Anl.'5 do. Chinesise Dän. Staats-Anl. v. 8632/1 Laudmannsb.- Débl, : Ggvvtiscbe Auleihe : do. do. do. do.

do,

do

t Inn

N

bee

do.

N

8

do, do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, do. do. do' do. do.

do.

do

Pester

do. Polnische

do

Portugi

S 09,

do.

do

Ruf do. do,

Co N

SUSMa R Ba ———— —— T un u O O

t

du. Barcel.! 109 Pef.

D A L pt CAO (O bd meud D) O LL

S

2 8

Ba S S

a

t -

L O a fe fa S N

SA N

m m E

-

70 c

A

Wp 02005 00 a s L U LLD O L O

Wt

Geld - Sorten uu

. pr. ult. Oft.

De PIE DIT. .Hvv.-Ver.-Bnl. Sinnländiîche Loose .

St.-E.-Anl. 1882

O3

c m et -

s . länd Ï0

tf

länd. Staats - Anleihe 32 tal, steuerfr. Hyp.-Obl.| do. Nationalb?k.-Pfdb.

E E (g)

Aa A —— L ie S

ps jed

do. pr. ult. Okt. KovenbagenerStadt- Anl. Lifsab. St.-Anl. 8s I. Il. Luremb. Staats-Anl. v.82 New-Yorker Stadt - Anl.

Norwegische Hvpbk.-Oël. Oefterr. Gold-Rente.

do. pr. ult. Oft. Papier-Rente

N A

=———

A

N A A A

1

G S

N n S Regi ana E E A go am N

prr pa f

v M ck C3 —N M N N C5 A

eto Drs dund

o. E do. pr. ult. Okt.

00. O do. pr. ult. Okt. Silber-Rente . .

O

A A p P G S

S

A s

do. pr. ult. Okt.| Loose v. 1854 . .! Kred.-Loofe v. 58 1860er Loose .. do. pr. ult. Okt. Loose v. 1864. . Bodenkrd. - Pfbr.! Stadt-Anleibe . .

T L L,

matt Q p Cin

bd 2-4-

M N | S G “I u

p

Liguid. - Pfdbr. esisweConv.-Anl. do. pr. ult. Oft. —,— Naab-Graz. Präm. - Anl. Rôm. Stadt-Anleihe I. .| ._IIL, L, IV. Em. Numän. St.-Anl., groß 0. do. do. do. do. do. do. do,

G do. él „Engl. Unl. v. 1

P V

Staats-Obligat.'s |

Me Ld B E E S

O

pad pad p

jd S

P P O S

Co

D ert dreh d jt L D I 8 e G3 E S pad perA pk E

bd jk ed

O Gi S

O eo 00 00 A A p Lg) A b

R

omr Anl. v. 1876/5

D

E

Berliner Börse vom 11, Dktober 1888. Amtlich fefigestellte Course. Umrecwnungs-Sägte. 1 Dollar = 4,25 Nark. 120 Francs = 80 Mark. 1 Gulden r. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Wäßrung = 12 Wazf.

M “Buiden hold. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 29 Mark.

ist. 168,893 168.10tzG 80 45 bz 80,00 bz 112,20G 112,20G 20,455 bz 20,26 bz 4,56 bz 79,05 bz 78 65bz

80/60 bz 20/10bz

,

167,95 63 166,95 bz 80,35bz 79,70 bz 79,2063 218 60 bz 215,50 bz o [219,49 bz anêtnoteu. 20,42 bz 16,16 bz

,

Ausländische Fonds,

StüdZe zu

1000—100 Pes. 200090—400 M 5000—590

500 1900 4

5000—200 Kr. 2900—400 Ke. 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 M r =30 M 4050—405 A 4050—405 M 12000—100 f.

256 Lire 500 Lire

200090—100 Frs. 1090—1090 Frs.

1200, 909, 300 4. |97,59:1B : do. kleine 2009—400 1000—199 S

1000 u. 500 S G.

1009 u. 500 S P. 4300—450

1009 u. 200 fl. G.

200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1099 u. 100 fl.

1009 u. 100 fl. 1000 u. 160 fl.

100 fl.

1900 u. 100 fl.

100 fl.

250 fl. K-M. 100 fl. De. W. 256 Serbif 1000. 500. 100 fl. |119,75G Serbi]

100 u. 50 fi. 20000—209 1000—100 fl. Þ. |8 1009 E 39,30 tz do. 3000—100 NHbL. P. 1/6. 12! 1000—109 RbI. 4080—408 „4 *109er f. f500er f.

500 Lire

103E—111 £ 1000 u. 100 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £

1000—50 £

199 u. 59 £

1000—50 £ 190 u. 50 £L 1000— 50 £

| Magdbg. St.-Anl, Ll

33,90à§4à83,75 bz

S, 1icr101,50B do. Stadt-Anleibe. 15/4.10 1009 Aa: = 150 fl. S.[100,40 5j do. do. klein

r do. 8, 1102,90G S Türk. Anleibe v. 1865 cv. 1 | 1/3.

Imperials pr. 500 Eramm neue

Engl. Banknoten pr. 1 £ Franz. Banknoten pr. 100 Frs... . 8 Oesterr. Banknoten pr. 100 fl. do. Silbergulden pr. 100 fl... ]—,— Ruff. Banknoten pr. 100 Nbl 219,60 bz ult. Okt. 220à219,75à229,50à220 bz ult. Nov. 219,254220à212,25 bt Russis®e Zollcouvons . 324 ,20à,25 Fi

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 42/o, Lomb. 4f u. 9°/e

Fonds und Staats -: Papicre.

Z.F- Z.Tm. Stüe zu Dise. R&s.-Anl 4 1/4.10 5009—200/198,006zB do. do. 35 veri. 5000—200/193,75B Preuß. Conf. Anl.'4 vers. 5000—150/107,70bz do. do. do. 32/1/4. 10 5000—200/104,75B do. Sts.-Anl. 65/4 |1/1.7 3000—150{103,10G 00. 92.93. 6: : 102,590G do. 50 gek. p.1.4. : 0 —,— do. St.-S&di{. : 75 1101,69bz Kurmärk. S&ldv. 32 Neumärk.

,

3000— 15 —,—

3009—300|—,— 104,80G

102,20G 102,60B 104,006: G 2, 8 3000—200|—,—

eri. 3000—2090[101,308 104,40G 5000—500/191,20bz

“L

M

e tyr ry f m3 D D E b H E

P 4 e4 G tzu O R R J C,

-

a E

ev t

3090—

300—200— ,— 3000—29| ,— . 10 1000—200|—,— . 10 50909—209/102,Cc0SB 30900—200t103,20bz 1000 u. 500i—,— 1000 u. 590 3000—200{102,25 bs 1500—300/104,75G

11-22

10 I aud died B dde: Vin

i N p bed

Oftpreuß. Prv.-O.

Zer L 1p z Rbeinprov.-Dbklig. 4 | ve

do.

4

r

p V co Bj

prak L e T pet I qus nd jed pucd band juecd jah EL vek S ad dEE pk pen S E R

í 0 (

i É 1

1

do. 1871-73 p. ult. Ot. do. do. j do. leine £43 1/4.1 ), do, G 24,50bzGB : do. 95,09tz G ; do. 35,00 bz S ; do. P. 113,80B ), do. 98,50B 95,503 ; do. 500 er 23,90B L do. p. ult. i 33,99B . inn. Ank. v. 1887/4 Í do. p. ult. Df 102,30 bz . Gold-Rente 1092,60 bz : do. °È0 —— ; 00 D L 109,30G : do. 51,30 bz ; do. p. ul Orient-Anl. I. do. ILiS do. p. ult. Okt. do. TL.i5 95,50bi B do. p. ult. Oft. 37,00bz&V ® . Nicclat-Obl. | 37,10 bz L: do. kleine! 98,90à, S0 bz Poln.S@at-Dbl.

I ad daa br p—4

N E

) . ÉS: Mo co

G

et U. 2

. d

s

n

ps Pm

{G RNS 100,50B

0,40 bz

‘1300001

pa a A m P puek pt pet Det ded pad prak Pra dumed pem deck A

83,90B . Pr.-Anl. v. 1864 —— ; do. v. 1866! 129,30G . 5. Anleibe Stiegl! 106,29G S do. do. 37,00 bz do. Boden-Kredit . 92,50 bz : do. ga 32,80 §3 . Cntr.-BVdkr.-Pf. I. , do. Kurländ. Pfndbr.!5 | §68,256; G Schwed. St.-ÜUnl. v. 1875! 38,09bzG do. do. mitte! —— do. do. kleine 4 |81,90et. bz B do. do. neue !3 —,— do. Hyp.-Pfbr. v.1874 69,006: B do. do. v.1879/4/ 69,00 bz do. do. v.1878 39,30 6zG do. do. mittel do. do. fleine —_,— do. Städte-Pfdbr.1820 115,00B do. 1883 309,25G Serbis “e Gold-Pfandbr. e Rente j do. p. ult. Oft.

O O de f ck

è

E O R O S

Lr

H

Ps ma R R

O p D

O

1 S

"O

r

lay

p pu4 p P 1 i

19-5 e Lai 4 C R

b jd E

119,75à120et, 64 do. 235,40 bz do. do. 102,60G do. do. p. ult. Okt.

do.v. ult. Okt.

62,80et.tzG*® | Stodbhlm. Pfdbr. v.84/85 44 56,10bz F do. do. v.1886 101,30 ¿71 do. do. 8

/1.

d pra Des e

_— ps

99,10G If. de. do. neue v. 96,99bzG , do. do. do.

La C L ma pas

9

102906 = do. do. p. ult. Oft. | 106,70 ebG Z. do. Loose vollg. . . .!fr.]p. 106,70 eb G do. do. p. ult. Okt. 101,908» S2 do. (Egypt. Tribut) 102,10 bz do. do. p. ult. Okt | 162,25 bz Ungar. Goldrente gar. . §5,50 bz G do. do. mittel 35,60bz G do. do. kleine 97,10G 0. do. p.ult. Oft. 76,75G . Gold-Invst.-Ank. 101,40 bz 0. do.

101,40 bz . Papierrente . —,— / do. p. ult. Oft. —,— l :

93,25B . St.-Eisenb.- Anl. 98,25B do. do. tleine 98,30à,40 bz Tems- Bega gar. © 99,60 bz ; do. kleine

92,50G Pfbr.71(Gömör.)5

Q

1 / î

4

a

_ O I J

s Did D punk pad pn pad pr C) en

M f f

jd p pk pud erd

Q! i C dis ——

pra Vin T . p

Q

Di _—A .

p pk e O

R Q |

1 j 2

Land\{ftl.Central'

Ruf. conf. Ani. v.73 kleine 5 |1/6. 12 I v. 18754# 1/4. 10!

7 ¡

[S b

A Apr pr pu jd p Doro D

p À pu p A n D O A p b D

0-1

p pad P ARE A C

a too

C000 00

B20

neue!'5 |1/5. 11!

39,20 bz Spanische SHuld 4 heu]

J

[S

G-B Bo

Flu

. 1

©

84 | 1000 u. 2009 fl. G.

O

Pfandbriefe. F

Berliner

[O N "i

Or

do.

do. do. do. do. Kur. u. Neumäri.: do. neue. 00. Ostpreußische. . Pommerscke do. R do. Land.-Kr. Posecnsce D e Sale SHlef. altlandî&. do. do. o. Indî(&.Lit.A Do. do. Lät.C do. do. Lit.A do Do Ddo. do: 00. CITL do. do. I. do. do. neue do. neue. I. do. do. do.Il. Stlsw.Hlst.L. Kr. do. do. Westsäliswe .. DO. A Witpr.rittr\{@.I.B. do do. TI. 32

tse.

Op

10

19--

rort

H

C Hin CAS Mx Mp Min C5 Mem Mam Mm Mae C0 O Har C5 In CIO Mem Me Mm A5 CIO Mim CIS CIO O CIS N N -- v pem oi e diNr :

do. neulnd\(@.II.

Reutenbriefe. annoverse . . Defsen-Nafau . Kur-u.Neumärk. . Lauenburger Pommersche

109 u. 50 £

1000—59 £ 100 u. 50 £ 500—20 £ 100 u. 29 £ 625 u. 125 RéI.

1000—50 £ 109 u. 50 £

10000—100 Rbl. 540 114,206zG

10000—125 Rb. 1000—125 RSI.

1000 u. 109 Rbl. P.

, E 101, 50B

C 1 6 102,49 ti

E N (R 50,30 D

85,60à,39 bz

92, 00et. bz B

92,00et. bz B

1009 u. 109 Rbl. Þ.

63, 8SCàGtet.a63,906z |

Stüde zu #

I

4 jed jA beck furt pad pand jr

12000—75 3000— {5 30900—T7D5

3000—T75

3000—T75

3009— 15 2000—150 3000—150

3090— 15 3000—150

5000—209

A IAA 4000— 10

IL-1]

p A pat fi emt Pa pu fre bueeeb per jetÀ jemet pat fut bter jrtA bh Prt umd dend red jut 4 purmeb jm A derr de A dee

® punk -ch .

09,00B 109,25B

114,20 bz

;

[54,00t3B a E

64,19 bz Berlin-Stettiner auns@weigishe . .

X. (P A f L 1@w. Landeëet] end.

1009 u. 100 REL. P.163,90t5 63,60A 50à,T5à, 70 bz

2500 Fre, 500 Frs. 5009—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rbl. S. 100 RbL.

100 R6bI. 10900 u. 500 Rbl. 500 Rbl. S. 100 Rbl. M. 1090 u. 100 Rbl. 400 A 1009. 500. 100 REéI. 3000—300 # 1500 300 M 5000—500 „# 3000—300 3000—3090 # 4500—309 1500 600 u. 300 4 3000—300 3000—390 „f 400 409

409 „M 24000—1000 Pes.

40009—200 Fr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8§000—400 Fr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Fr. 800 u. 400 Kr. 90090—900 Ker. 1900—20 £

400 Fes. 1000—20 £

19000—100 f. 500 f. 100 fl.

1000—400 fl. 1000—100 fl.

100 f. 2400—120 A. 120 f. 5000—199 A, 1099 f. 109 Se:

184,10 6zG |74,00G

‘196 E Saalbabn Sóleêwiger Tbüringer VI. Serie 84,20 bg Weimar-G Werrabahn I. Em. Albre@tsdvahn gar... . . Böbm. Nordb. Golt-Pr. ufGtébrad. (Gold) Ob enba

184,60 53 [*fl.84,90 bz

1

87,70 tz G 87. 70bzG I1,20et. b1B §5,25 bz B 179,75 bz 160,99 t 5,25 63 91,20et. bz B 102,09G 30,00 t1G 77,50 bz 102,193 102,10 bz 192,10 bz 39,75 tzG 163,258 103,75G 102, 00G 102,008 102,09G 100,25G 102,70G 84 83 bzG 82,606zG

12

74,20à74bz 100,40 bz 100,40 bz 101/90 bz

97,25G fl.f. 15,40 bz

84,40L3B 84 40bzB 0à84äS1,10bz 103,75bGfL.f. | B

97,20et. bi B Dux-

75,89et. bz G 224,50 63 102 89G 192,89G 80,90 bz

104,00 bzB

3000—1501116,20 bz 3009—23 111 2000—150108,309 bz 320600—15102 0365 10000 -15Ct103,00G 5000—15(1091,59 63 5000—151(493,40 23

3000—150|—,—

3000—15C 101,40 3000—150/103 09 b;

! 3900—2001102,20 6B 5000—2001/101,42 bz;

3000—80 |1C1,80G 3000 O I 3000—150[101,80G 2000—150/[101,80& 3000— 1510150

Stüde zu 0—30 1104,90 000—30 [104,90 bz ) 2000—39 [105,90 bz 3000—20 [104,99 £31 30029—39 [194,39G 000—230 [104,906t: B 2000—200/105,20G . 2000—209/107,20G 50900—500/102,00B 2000—200|—,— 0/102,60b3B 5000—500/92,10b: 5000—509[101,596; G

r

ofene ( reußishe Rhein. u. Weftfäl a&iibe

4 as

e G

15 G5 C3

G2

C

c

E, leêwig - Holt.

Dn C G.

N pf n Pr rf (Pr pr prr prets pre jer jem A

d D

C

En

v O 1-1)

pa S L f A pad park jrred jeh

QUBREZIOEA dn

co B

-

c S t I pa

4 ) E G e . - 4

E t C 4 Os S Rid; . 2 C3 C C15 1s C5 ps 6 Es Nb M br pu N

P, G mat e 9p

tyr ry D

L

eo c

Fle

A

S P pt

e

d

50901105,25G

V) 102,40 O3 0/1292 60G 105,25 bz

iZ 0H V F

Le)

160 _ Ly:

e +

a a a O N 1

No h r _

B r Bb

c: C

Ore

L

ch2 ç

T3 r S o

1724

/

e

S

1 ol

5

m p

- » -.

(Ns a R - (5

G5 c

7230 D r

3000— 150/10

2000—200105 2 3000—1009/104

5000—200/101, 258 COHCI 25 bz 101,25 bz

c T T ) 1104,20 b3

14 GAT. 104+, CU D5

o. Bodenkr. Gold-Pfd.i5 | 1/3.9 i Wiener Communal-Anl. 5 i 1/1,7 ads-Regte-Afkt.'4 | 1/3, do. þÞ. ult. Oft. Eiscubahu- Prioritäts: Märk. I[I. A. B.'34! 1/1,

| Türk.

44

x Bergiî

E

ry ry ry ry ry ry 4 nmnnOoDns

Hef. Nordb. Berlin-Anbalt v.1857 I. G Verlin-Görl. Lit. B... Berl.-Hambg. L...

Madb. Lit. 4.

D

| Berl.-

Pr e

Schw. -Frb. Lit. H.

do. VI. Em. A. B.

D D

«Blankenburg m ck

Mars{bahr.

Ae 44 .

O F S 23 12

On

U

Ti.

2E D s

t,

D: L run

3

T4

_—-

nz-Ludwh. 68/6 : CDcDU.

n n

D I. Lit. F. I.Em.

I E,

Ostpreußische 191,9063z Ne

do. Rkeinis&e

do. Elifab. Westb. Gold itefe do. ftry! 80,00 bz Franz Iofefb. Silber-Pr. 4 ' Sünfkirwen-Barcs gar. .

Wr J s p O

Ì 1d

t

Moa Mia C) ts Mi 15 L pad X T2 draed (rant pr P PA d 6

A t A pak T Bay Ee B

P 1 _

.2000—200

o] t d Me N f O5 M C5 fi

d Cy Janin co

r s O h R) L G) Co) Cs

0 Bl 5 C5 A Cl s L

Q de L

e

E m

(G, h E (0 S 5.

s Lag angi ait L 90 P 4 P - O Fla

I I C

j-

_

C5 | ts

N

rol As

Vom Staat erworbeunc Eiseubehuncn. | Niedrs{l.-M.Akt.14 |1/1.7! 8300 | Starard-Poî, Akt. 43 1/1.7 300 10000—1090 fl, 10000—109 fl. | 1000 u. 200 fl. S. 500 Frs,

P 06G LUZ A

. 43 1/4.10

Q O

ftien un2 Obligati f S 0— 30 A A 3503 #4 DN—3) 000—3 A 4,00 900—590 M 194,00 dz NO—500 K 104,00G 1560 u. 300 S |163,90G 1599 u. 3500 # 1103,60B 5000—500 Æ 104,00B 2000—300 # 103,92G 1500—150 193,70B 32000—390 103,29G 509 —_,— 300 A 103,90B . MO— É M VE A 50—300 ——

500 M 192,50B MMO—30 E 103,90G 000—300 103,929G O00 M 193,99H

309 ¿A E n—2300 A 04 C0B

300 MI—3C0 S 900— 30) A 3090—50I9 M 500 n. 390 4 1009 u. 590 4 3000—5090 4 3200— 300 M 3000—200 3900—300 3000—300

600 6 690 OCS u. 590 Æ 690 A s 20 u. 500 A 1[1924,50B 3909 é E 300 At Se E s, 3000—300 4 —,— 3000—200 & 101,258

2000—200 2000—200 :

H G. es

Ci

I I C9 phA

E

fam p D pen Fa lia pie Mae M N (L "i pr A per pr pr je pr jur pr A Pr pr þeuel þomÀ

4

R 1-110

C15 C0

ed p A

I e pk C1) C)

Lit.E.

area O0

Ÿ. Em. 4 I—3

n D

111-141-111

D I Cu C5

VII. Em.

A pi poui pel uri puri pri punl pmk pund P pat bi e jf E N T A P T X t 2E t 3 R 2 ai i A A N E C E od E E 6 Ab a

dund fand dad jeval fra tand: dend band dund ma O pa

—4

ts rg jumek c D

-

N

tor (]

dund bd: D

3000—2009 is 3000—200 103,80G 3000—390 1093,89G 30009—200 103,80G 5009—200 104,00G 3000—300 _,— 3000—200 —_— 3000—300 ——— 300 u. 159 193,690G 150C—300 —,— 50090—390 —_—,— 5000—500 —_,— 570 f 600 n. 3092 103,80G

C3 M. 103,80G

600 Æ 1903,890G 10900 u. 500 # |—,— 3000—200 A 103,70 bz G 3990—2300 h E

590—5ck0 s sin 1500—200 A —_

200 Dir S3 22G 3009—3090 101,80 bz 1999 1. 500 A