1888 / 261 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(E

3) Verkäufe, Verpachtungen, Verdinguugen 2c.

135542] Umbau Bahnhof Bremen.

Verdingung der Klempner- ur.d Dad de>er-Arbeiten für den Neubau des Post- und Bctriebéamtsgebäudes, eingetbeilt in 2 Loo}en.

Termin: Mittwoch, den 24. Oëftober 1888,

Vormittags 10 Uhr,

im Burcau für den Bahnhofs-Umbau. Zeichnunçen, Bedingungen u. \#. w. können daselbst eingesehen und die Vecdingzungs-Unterlagen gegen kostenfreie Ein- sendung von 1,50 M von dort bezogen werden.

Zusc(hlagéfritt 2 Wocen.

Bremen, den 9. Oktober 1888.

Königliches Eisenbahn-Vetriebs-Amt,

4) Verloosung, Zinszahlung 2e. von öffentlichen Papieren.

[35485] @Oelsniher Bergbau- Gewerkschaft in Oelsnig i. Erzgebirge.

Bei der vor Notar auf das Geschäftéjahr 1838 stattgefundenen Verloosung von 50 Stü 5°/e, jeßt 43 9%/% Prioritäts-Obligationen der früheren Oelsnitzer Bergbaugesellsaft sind folgende Nummern

gezogen worden: 423 494 520

Nr. 14 15 48 108 227 280 401

615 618 742 765 799 833 901 936 961 974 1002 1044 1130 1146 1203 1221 1464 1477 1485 1544 1590 1621 1711 1722 1831 1951 9165 2204 2244 2252 2271 2275 2277 2288

2299 2375 2384 2426 2442 2466,

und von 80 Stück G °/0, jeßt 5 °/o Prioritäts» Obligationen der früberen Oelêniter Bergbaugesfell-

schaft folgende Nummern: 52 311 334 403 434 446

Nr. 192 217 225 226 2

590 525 541 582 592 618 652 661 677 685 691 734 770 807 816 817 865 £66 875 896 948 953 968 1000 1110 1119 1127 1168 1178 1225 1283 1286 1309 1314 1349 1384 1417 1484 1535 1619 1759 1800 1818 1859 1906 1911 1990 1996 2009 N A L 9174 2219 2220 2242 2291 2329 2438 2462 Fn ;

2584 2679 2723 24 2959 2983.

Die vorîtíe gerufen mit ausgelooiten burcau in Oelsuitz geg?

tionsurfunden nebst Talon und der nob nicht fälligen s vom 30. Dezember 1888 ah erfolgt.

Coupon

henden Nummern werden biermit auf- dem Bemerken, daß die Rückzahlung der Berlin, den 12. Oktober 1888.

Obligationen auf unserem Haupt- ¿n Rüdgabe der Obliga-

29. November cr., Morgeus 11 Uhr, im Ge- \chäftslofale der Gesellihaft angeseßten srdent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduuug : 1) Berit der Direction und des Aussi&Htsrathe®s, Genebmigung der Bilanz und der Gewinn- vertbeilung nebst Ertbeilung der Decharge für die Direction bezw. für den Aufsichtsrath. 9) Wabl eines Mitgliedes für den Aufsichtsrath. 3) Wabl der Revisions-Commissicn. _ Actionaire, wmelhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben der Direction spätestens drei Tage vor der Versammlung den Besig ihrer Actien na<zuweisen und erhalten dagegen etne per-

söonlihe Eintrittskarte. : liegen vom

Der Gescäftsberiht nebst Bilanz 15. Novemter cr. ab

Hannover, den 12. Oktober 1888. Hannoversche Eisengießerei. Der Aufsichtsrath. Bernhard Krische.

[356895]

Dampfkessel- & Gasometer - Fabrik

vormals A. Wilke «& Go. Braunschweig.

tigen,

unserer Gesellschaftskasse deponirt sein müssen. Tagesorduung :

sammenseßung der Direktion betreffend. Braunschweig, den 11. Oktober 1888,

Der Auffsichtêrath. Kommerzien-Rath Hollmann, Vorsitzender.

S Deutsche Pflanzer-Gesellschaft, Berlin.

noch zur Veschlußfassung kommen: 3) Erhöhung des Grundfapitals,.

Deutsche Vflanzer-Gesellschaft.

Von den im Jahre 1883 ausgeloosten 5 °/0, jet (35686)

41.9% Prior -Obligationen ist 1 Stück, und zwar:

/

Nr. 1190,

von den im Jakre 1886 ausgeloosten sind 2 Stü,

und N as 1617 r. 1246 1617, e S des Herrn Hotelbesißzers Unger. von den im Jahre 1887 ausgeloosten sind 6 Stück, H Ò S aaen aug: una j Wahl des Aufsichtsraths. Nr. 473 675 1172 1504 1651 2134, _ Ludwigslust, den 11. Oktober 1888, und von den im Jahre 1886 ausgeloosten 6 °/o, Der Vorstand.

jetzt 5 9/0 Prior.-ODkbligationen find 2 Stück, und

zwar: Nr. 1040 2804,

sowie von den im Jahre 1887 ausgeloosten sind 17 Stü, und zwar: : 983 1316 1317 1361 1382

Nr. 445 938 982 1383 1496 1407 2861, rod nicht erboben worden. Oelsnitz i. Erzgebirge, Oktober 18558, Der Gruven- Vorstand. Yug. Bauch, Vcersitender.

[35484] Vekanntmachung. Bei der am 15. Juni cr. erfo

lgten Ausloosung

“Malzfabrik Hamburg.

9 te Generalversammlung

Sonnabend, den 10. November a. €., Nacymittags 25 Uhr,

im Patriotischen Gebäude, Zimmer 321. Tagesorduung: _

I. Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrathes. II. Vorlage der Vilanz. Z

I1I. Wabl eines Mitgliedes des Verstandes.

auf dem Bureau der Gesell- schaft für die Actionaire zur Entgegennahme bereit. Stult: die jährlich

stattfinten, wozu der Unterzeichnete im

Um mit Stimmrecht an der Versammlun 91 der Statuten die im Besiß auf den Inhaber lautender Aft ;

jenigen Aktionären, deren Aktien auf ihren scheinen, dur< mit sriftliGer VollmaWt nen, ist das Mitbringen der Attienscheine ni@t erforderlich.

Tagcsorduung : 5 : E lußrahme über die Anträge des

ine in Original vorzuzeigen ; bei den

Stellvertrcter ihre Aftiense uzeig E Falle sie nit selbst er

Namen eingetragen sind, und die fi, im versehene Beaust1agte vertreten laffen kôn

Beratung des Recenshastéberihts pro 1887/88 mit Bes! Aufsichteraths : eßung der Dividende pro 1. Mai 1888.

9) Beitrag an die G. Werner-Stiftung.

3) Zuwentung zum Reservefcnds.

4) Dewarg-:-Értbeilung.

ò) Statutenmäßige Neuwah Exemplare des Beri [lokale des Aktienvereins in Reut

Vorstands bezw.

Bir laden hiermit unsere Aktionäre zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 29. Oktober 3. e., Nach- mittags 3 Uhr, nab unserm Fabrikcomptoire, Frankfurterstraße Nr. 3, zu Braunschweig mit dem Bemerken cin, daß die Aktien, um zur Theilnahme an der Generalversammlung zu bere<- mindestens 3 Tage vorber entweder bei Herrn N. S. Natbalion Nadhfgr. zu Braunschweig oder bei

[ der Aufsitsrathsmitglieder. ts über die zur Beschlußfossurg gestellten lingen, untere Lederstraße Nr. 307, au8ge daselbst, sowie bei der Rommcléebacher’schen Papierhandlung in Stuttgart vom genommen werden.

Reutlingen,

Stuttgart, den 8. Oktober 1888.

Der ftellvertretende i 1 des Aufsichtsraths. Probít.

Actien-Gesellschaft Neußer Hütte. Bilanz am 30. Juni 1888.

55 | Actien-Capital-Conto A 1 080 000,

1 193 758 44 || Hiervon der Gesellschaft

Aenderung des $. 13 der Statuten, die Zu-

Hüttenwerth nebst Accessorien, Ge- räthen und Materialien ;

nebst Accessorien und und Cafßse . und Verlust-Conto incl. M 143 558, 25 Abschreibungen .

Außer den beiden in Nr. 246 des Reichs-Anzeigers Grubenwerth

veröffentlichten Gegenständen der Tagesord- außerordentliche Genecal- wird ferner

Waaren, Materialien

451 217 63 1778 672 14 Generalversammlung vom 29. September 1888.

estgeïtellt durch die G Der Vorstand: Frz. Werhahn.

C. W. von Bültingslöwen. Carl Strauß.

Vorschußanstalt für Ludwigslust.

Generalversammlung der Aktionäre am

1IV. Wak dreier Aufsichtsrathmitglieder und zweier

Ersaßmänner. E, : Die Eintritts- und Stimmkarten für die Aktiozäre

sind gegea Vorzeigung der Aktien bei den Notaren

Herren Dres Stodfletb, Bartels & Des Arts vom 1.—8. November a. c. in Empfang zu nehmen. Gescäftsberiht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- Rechnung liegen vom 1.—8. November a. c. im Kontor der Fabrik und bei den Notaren aus.

Malzfabrik Hamburg. Ferd. Seligmaun, als Vorsizender des Vorstandes.

Aktienverein zum Bruderhaus. Am Samstag, deu 27. Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr, wird im evang. Vereins- Stuttgart (Gerber: str. 2 B)

e Ecncralversammlung der Mi Auftrag des

lieder des Aktienverecins zum Bruderhaus

t Aus si@téraths einladet. : : g theilxehmen zu können, haben bei derselben nah

ien befindlihen Personen oder deren

M.

zugefallen .

Æktieu-Gesellschaft : sür Boden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen. Status pro 30. September 1888.

Passiva. S

Anträge sind in dem Ges<äfts- legt und föônnen von den Aktionären 12. d. M. an in Empfang

O 8 995. | 1071 075 87 845/89 P Renten:-Conto 6 000 34 28> 03 |} Creditoren E OLSINIE 11 562 19

j Ï

[T 78 67214

1. November d. J., Abends 7 Uhr, im Lokale

Aktien-Conto (nicht einberufene 90 ?/o) Immobilien: Conto °

Kassa - Conto Guthaben bei der Rei

nsclicßli ‘Giro- | 109 930/30} Dividen>en-Conto .

35690]

Me>lenburg - Shwerinsche

Einlieferung der Actien zur Auszablung. Schwerin, den 11. Oftober 1588, Die Liquidatoren. Büsing. Kayser. Iüùürges.

der nah tem Allerhöcsten Privileg vom 4. Juni (35689)

1887 Stadt Gummersbach sind gezogen worden:

Buchstabe A. die Nr. 91 136 205 und 212 zu

je 500 / : 145 151 und 243 zu je

Buchstabe B. die Nr.

auéafertigten 4 °/9 Anleihescheine der

i

“_

| gegen Einreichung der alten Talons.

200 M Z s es der ausgeloosten zu Schloß-Chemuizz.

Die -Auszablung des Nennwerthes Stücke erfolgt gegen Rückgabe de

und der nicht verfallenen Zinsscheine nebst

der Anleihescheine

An- (354691

weisungen am 1. April 1889 bei der hiesigen ( Die Aktionäre der

Stadtkasse, oder bei der Gummersbacher Volks- Deutschen Genofsensc:afts-

banf oder bei der

baut von Soergel, Varisius & Co., Komman: E Sie A : werden biermit eingeladen zur Gummersbacz, den 9. Oktober 1888, Der Vürgermeister. Bülowius.

TageSorduung -

pro Juli 1887/85

53 Kommandit-Gesellschaften Reingewinnes. H Ì | \< ] 3) Neuwahl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes. Eintrittskarten sind nah Maßgabe des $. 19 der

auf Vktien u. Aktien -Sesellsch.

35683]

atuten

Hannoversche Eisengießerei. | isen. luf Grund des $. 11 der Gefellsaîftsst Emden, den 9. Oktober 1888.

Der Uusfsichtsrath. Scnedermann.

werden die Actionaire der Hannoverschen Cisen- giczerei tiecdur< zu ter auf Dounersftag, den

o Zuderfabrik Klein Wanzleben vormals MRabbethge & Giesecke Actien-Gesellshaft.

Nah der, in unserer Generalversammlung am 8. Oftober cr. genehmigten, Dividenden-

vertheilung von N l 5% auf unsere Stamm-:Prioritäts-Actien und 49/0 auf uusere Stamm-Actien n : n Dividendenscheins (Nr. 3)

wird die Dividerde temgemäß gegen Einlieferung des betreffende T enden/ ci der Hildesheimer Bank in Hildesheim,

bei Herrn Theodor Dschenfzig in Magdeburg

und bei unserer Cafse ausgezahlt. * ten 9. Oktober 1888.

Klein-Wanzlevben,

Die Direction.

C. Nabbethge. Giesece.

Wedchsel-Conto 571 851 21 Effcktea-Coëto . Correfpondenten - garantirt dur< Dépôts)

Hypotbekar-Darlehen in Baar . Darlehen an Gemeinden.

Verschiedene Rechnungen un nurg&-Contîi ;

. . e) a s o 3 1816 1317 1361 13 Bodencredit-Actien-Gesellschast 1435 1520 1546 2249 2798 in Liquidation. Die Reftquote von 15,66 9% gelangt mit # 78, pro Actie von beute an bei der Kasse der Mel Hvyotheken- und Wechselbank in Schwerin gege

328 833 69 gationen

74 318 65739 Aktien: Gesellschast für Voden- und Kommunal-Kredit s

Verschobene Darlehen an Gemeinden

| | Abtheilung für die Verwaltung von | offentlichen Geldern

nung2-Conti - .

Eisaß-Lothriugen. p. pa. Chr.

a8 Passiva. M d 4 800 000—|| Kapital-Conto ..... . . . } 9600 0090— 770 703 35] Geseßliher Reserve-Fondë-Conto. . 562 054 62 Sypzezial-Reserve-iFonds-Conto . 10 G e

D 9994

. 94 324/29 $41 157 75 Correspondenten-Conto (Creditoren). | 4 212 797/98 33 043 009'—

Pfandbriefe in Umlauf . . . . 98] Verlooste Pfandbriefe (no< in Umlauf) 44 700 9 124/361! Rommunal-Obligationen in Umlauf . | 9029 500 94 75] Verlooîte und ver 1. Oktober 1888 | | gekündigte 44% Kommunal-Döéli- | 1910 500

j 114 163 448/62 | Verschicdene Re<hnungen und Ord- : | O42 042

74 318 657 39

Die Ansgabe ueuer Couponbogen zu “den N niere Quees erfolgt n 15. N 1888 ab an unserer Casse in Chemnitz-Schlofß S e L“ : i“ L

Uctien - Malzfabrik Sangerhaujen.

Actien-Lagerbier-Brauecrei

An Gebäude: Conto . L A i A . Utersilien-Conto Emdener Papierfabrik Sad-Conto Mobiliar- u. Utensilien-Conto TWafsierbau: Conto

m. T L R

ordeutlichen Generalverfammlung auf Sonnabend, den 27. Oktbr. cr., Abends 7 Bhr, im Klub „zum guten Endzwe>“ hier.

1) Vorlegung vnd Dechargirung der Re<nung

9) Beschlußfassung über die Verwendung des

Statuten am Tage der Seneralversammlung bei den Herren H. Kappelhof\ Wwe & Sohn hierselbft zu

Delcredere-Conto Gewinn- u. Verlust-Conto : dem Reservefonds 5 9/0 vom Reingewinn

A 2924,70

statutenmäßige Tantième an den E «e 4799,45

Bilanz ain J. Juli 1888. PassiVa. t 9 Per Actien-Capital-Conto. e «+0 210000 00 Hrpotheken-Conto, städt. Sparkasse . . 20000 00 Nele es ECOOES Ertra-Reservefonds-Conto O 8000000 1473 32

Der Aufsichtsrath. “H. Müller.

Schaefer.

111102/97

Der Director. Fr. Witschel.

Caña-Coëito . Wechsel-Conto Diet 7: « Malz-Conto . Tantième an den Aufsichtsrath . 700,00 « Conto-Corrert- Remuneration an den Revisor 450,00 A 164650,89 Gratifikation 2e. an Arbeiter und Creditoren Beamte 800/00 dem Extra-NReservefonds 5000,00 DIVIDeNdE ae Q « 33600,09 S | Vortrag auf neue Rechaung . « 608,92 _48883 0 337957 4d Gewinn=- und Verlust-Conto am 1. Juli 1888. Credit. au utt E O anten t T S Abschreibungen : M M S Gebäude-Conto 1 9% s ; 3020,00 Per Saldo-Vortrag: Gewinn- Maschinen-Couto 72 %o 2298,45 | Uebertrag aus vorigem| Utenßlien-Conto 500% . 350 00 | e 888/63 Sa> Conto 25°/o C 1231,00 | Malz-Conto, Gewinn an -0l0d Meokiliar- und Comptoir-Uten- | N M 102959 filien-Conto 10 °/o N 41 00 | 6940 45h Malzkeime-Cto., Gewinn | __ 24 General - Unkosten: | an Malzkeimen . . 5 66 Reparaturen-Conto . 6 2410,69 | «„ Ad>erpa<t-Conto 20 P Sinn Go. a 14491,80 | « Feuerung» u. Beleuchtungs - Cto. 9480,74 | | e Gehalt- und Lohn-Conto . 16521,28 | Geschäftsuntosten-Conto 6003,15 j Provision-Conto . 6371,79 | 55279/45 | Saldo:Reingewinn . . |_48883/07 [a 111102/97

zum Deutschen Reichs

M 261.

Zweite Beilage ¿Auzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 12. Oktober

18,

15 40 272

‘(61 819 21 + FL‘dD) | 16 4212quv a3pnÈ

21.

r

uli 1887

(91+ G1 2) ‘uoyvl12v10{

| 09/6 86 33Jjun 13PnÇ

45z1u11va2 qun 123pnfqo1g |

20 5 278 716

c. im Ganzen: 2 697 828| 2 281 333

e—

‘U | 429ya128 1tp1

BunznB1aa | 2 | «12n24SDUa(p]2u 211 ‘pn | 1

sgeführt, so ist 9, J des deutschen |

vom

3121 894 523|10 259 179

L

renverkehrs

4 85 seßes

| ‘u01D 12010 0/086 SUaIl2q | um uoq 11101192)(7 qun

| ¿Pun ]vzl41112pn€ | L | auapo1z of1acu 1211v 2100|

| ‘4apn& 2zav9g 2B139n 12117 |

19 177

°

9 des Ge des Waa

F

Z oll-Ausland au in

1074 335

‘Bal ‘1121121412? u291042q | -12n3]D 129 j2avatu28a@ ul | c 1290 “’Iè U2P91(F ‘u2901F |

uz aapn& qun g1quvy |

40 266

IL Ausfuhr:

9 018 759) gen nah dem stimmungen , betreffend die Statisti

er Besti

b. aus dem freien Verkehr :

‘uo1vl12v10 0/5 06 guazlaguiui 12gv 46 13zun

l11v10( 0/ | SUazjaquiW uog s

| Qun uo1zv

zufolge d

20 575 265 rschriften

| “Ps 13]v 22pngo

netto

Zuker der Dienstvo

E von den Niederla e

ändi

| 4ayv 13pnE 123111101 S

161 232] 1 319 258 $8. 19 Nr. 3

Wurde der elegte inl

grenze |a. von Niederlagen:

gang

‘126 12yv 12pn?îgoR

Zoll Kilogramm

g niederg ergl.

1427 713

sammtein

ber die (a + c)

in

42]v 13Pn€ 12421u11/101K =

Ü

|

t nachgewiesen.

rvergütun upt nicht (v

461 760

gangj e. Ge rkehr

. .

| ‘4216 12yv 13pnfGj0 |Z

|

|

679 440 zegen Steue

d

p. 3 und 9) nid t überha

(a + b) Mengen

d. zusammen Ein in den freien Ve

1116 | 1211v 12pRÈ 124212

1)

233 524 Be(>er.

C

gegen der

gen S

Zucker is deutschen Zollgebiet im Monat September 1888

49 463

‘12115 12]v 13Ppnî4go

nd 1] obiger Uebersi

956 848 wurde da

560

und Conten :

9

c. auf Niederlagen

11 [E | 42v 13pnÇ 1aznuyjvyg |

T: E i n f u hr:

| l

Krümel- und Mehlform von mindestens 98 9% Polarisation.

hr (auf Niederla

ewiesen; unter I u

249 824

6

ystall-,

. .

125 121v 12pnfg0R

Kaiserliches StatistisGes Amt.

Einfu ) nag eint er

,

Kr tigungen.

208 575

Niederlagen

und Conten

‘12 S | 32]v 12pn& gau E

finirter Zucker von unter 98, aber mindestens 90 %% Polarisation ;

, ift als

(Sp. 16 bis 19

>gebracht, so erschei roden 2c. ;

af Zu>er in angenen Berich

Q

S

21 588 und r

Ü

12] 13v 12pn?go0K

elbar in dens b. von

freien Verkehr:

‘116 : | 1210 13pnÇ 13242

a, unmitt

Zuders, klassifizirt :

erkehr lih eingeg

A 5 erkehr zur

S

genommen wurde

vollen, harten r weiße tro>ene

J

4

räz

J des lle

gen auf t auf naht

freicn 3 ßen,

S

J

90 % Polarisation

211 936| 1 wei , fowie a

Monlenane Rübenmengen sowie Einfuhr und Ausfuhr von

‘ßuamuagnyg 2j12n21l12

g îin Niederla stens Zu>er ir Zuer

uhr aus dem in den freien

tun ffend die Besteuerun

ü

| in Sp. 3 beruh

-12pnfuaqn | W2Pp41QUag Ia ey

V1 i 28S SIZ S [582 2e I I = | [o ok 2D 2B s 205 |[= I N Í ano Pafped N O uo 2 D e As I Ie E S/S Í ES|S IS ' '"SIS lel 11 1 2els S 2E Z S E ® S: BAIE [l] [ar [2 N Co S2 Se = = =2/82 Ize | les S 2 |e 28 O B SZE E D ZI _ |2 ° T S _— [125 I 22 S2 S S SSE S ae ) D D ho u D D S [5 | Cs y O O 2 S S Í S522 T2 B 22 [S | | <8 B A t= N D E gu a IES N S S S D N VES|S S N O I E [S 2e u 0 vi 1 N D D S 2 N DI|S O. Hl Is 1 fle S [SS| 22 ho S S D E Z|B D u It B D N N S ili 5 12 v is SS “22 A8 8 9 =2/2 | | 212 D Nt S =''&S | 225 n o L L = S S S A258 S A “2 2 5 E |2 E S 2S um T O —SS = 2 H SE(E [l 1128 R S t O gu g Mot D [N ODIRDOR S [2 S SSss SEZRSS SÉNEZ m n 16 S S D S=IE 5 S d (a ti] ei I S 2 <1 E S E 28S S 2 I 2e _ S T8 B 2D t => it I U L ES gera ; e SS Ss 2 SE = B R2 gl S Ga S lecls 2! 181 12111 BeS2EkE R E [S E L D EE [S N s E 5 M Sie N eo S R S Hie S 4 SSSAE L E S S T1 Be Cas 5 r C Ea _—> 5a _— 5 E D 2) L aLo ITS 10 D Z es 25 S | | | D m S E 8 dz u) aOIND Dm S gu gl S A Nas S H | == _— O [H S 5192 B O 120 S L n S) D O I R R S S SSE S 8 312 I RE|E S 1 S D 2) I i D D S N S S L S E B S

3 82] 4 854 790

S tung betre u>er und rige haute

2 2 9

ergü

18

1

ui 124 19vE |

E S E S2$ E S E l t L E A E S E E S E 0 >10 S. E S S0 E S d S S 0 S S S S5: 0E E O E P S T S S S G0 S

E S S

reußen randenburg

reußen : n. lesien

tv

mmern . e

i

d

0

We :

Verwaltungs-Bezirke.

Provinz Oft

2 3

5) 6)

1

M705 E S S 2-S d S e as 2 E e S Lom S S . . . . S L t 10.6.0 & S N] i > s . ZE E C4 S SE B c 3 Ei + 6e e =Z2= = S “u = a «0 2E ZES SSESEE Me e 2 Se 2E OZOANRSZ Sd zan aSo T R,

kg aller n Uebersicht

93 kg Rohzu>er von minde

er gegen Steuerver

1. Juni 1886 34 kg Kandi

tung der V 507

879).

(

Ueberhaupt ), sondern als Aus

t ährige

a

S S E E S E .

wel< d 15 en Ersta

ovember 1 vorj

2047 Berlin, im Oktober 1888.

. . S. 014 Eer aiide S S. O S0. $

a. 25506 1 b. 15 398

c.

g hung von der

è

p. 14 un

e

em Geseß vom

Auer,

reffend,

. D Be E S S S

O

her lagen ( vom 21

L S

i

C6 >00 A

uders bet uslande,

<hli

E65 © #6 6. 06S

1) Jnländ I) Darunter nah d

g , eins nd O g. weig hr von Nieder 3) Die Abwei

T, gd

fu 8 Zollgebiets mit bis N

gen t u

ed

\<

Braun An

All\t enbur

hal

Lübe>

e e E Old

n demselben Zeitraum des Vorjahres 3)

X

XI

IX XTI

mg r in den Monaten August und Sévieliler 1888 :

Hierzu im ‘Monat August 1888 .

VIII. Thürin

er niht als Aus die Besteuerun

Anzeigen.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesell.

[e] Einladung zur Generalversammlun Die Herren Aktionäre hiesiger Zuckerfabrik Ei ea bierdur zur ordentlichen Generalversammlung ucitess A Ás deu 27, Oktober 1888, hmittag r, im Gasthof zum Deuts Hause in Vrehna eingeladen. S E E __ Tagesordnung: 1) SeiGlußfafsung Fe die Bilanz sowie Ge- n erlustre Beschâfts- j jafr 1887/88. streHnung für das Geschäfts : eriht der Rübenkau - f<htig - , Fommmisfion nkau - Beaufsichtigungs es<lußfafsung über den zu zahlenden Rüben- _ Preis der Pflicht-Rüben zur Campagne 1889/90. 4) Db, und welhes Quantum Kaufrüben zur Ae Mao t werden foll und . Desttmmung des Preises für dies Brehua, den 10. Oktober N as ag

Actien-Zu>erfabrik Brehna.

G. Sernau.

[30051] Professor Dr. Schweninger's

(S . - . Sanatorium Shloß Heidelberg. i Unter Bezuznabme auf $. 184a und $. 219 des Neicsgeseßes, betreffend die Kommanditgesell\<aften auf Aktien und die Aktiengesellshaften vom 18. Juli 1884, fordern wir biermit die mit ibren Einzahlun- gen säumigen Besißer von Interims\<einen urserer Gesellshaft wiederholt auf, die rü>ständigen Gin- zahlungen nebst Verzugszinsen, von deren Fälligkeit an bis längstens zum 15. Dezember 1888, bei Meidung des Aus\{lufses mit dem Antheilre<te E af Interimsscheine an unserer Kasse eidelberg zu leisten und da i ien i G adfang: f iben, gegen die Aktien in i K Ee 1888. essor Pr. weninger's Sanatori Schloß Heidelberg. E

Der Aufsichtsrath : Der Vorstand : Dr. Siebert, ( î : Vorsitzender. E [35474]

Werkzeugmaschinenfabrik,,Vulkan“-, (vorm. William Benndorf.)

H Chemnig. ie Aktionäre obiger Gesellschaft werden biermi zur 16. ordentlicheu Gai welde am 29. Oktober 1888, Vormittags 10 Uhr, im Contor der Gesellshaft in Chemnitz abgehalten werden soll, ergebenst eingeladen. Die: jenigen Aktionäre, welhe in der Generalversamm- lung ihr Stimmre<t ausüben wollen, haben nah S. 21 des Statuts ibre Aktien dem in der General- versammlung amtirenden Notar zu präsentiren.

Geschäftsberihte fönnen vom 13, d. M. an ent- nommen werden bei der Gesellschaft in Chemnitz den Herren Bafsenge & Frißshe in Dresden und der Dresdner Bank in Dresden.

Chemnitz, e 0 gier 1888,

er Aufsichtsrath der Werkzeugmaschiueufabrik „Vulkan““. J. U. Rob. Büttner. Tagesorduung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz. 2) Genehmigung der Jahresre<nung und Ent- lastung des Vorstandes. 3) Ergänzungswabl zum Aufsittsratb.

E H Sähsishe Mashinenfabrik zu Chenmig.

Die Actionaire unserer Gesell’ haft werden bi dur< zu der Dienstag, den 6. Sea i S, Mittag 123 Uhr, in unseren Geschäftzräumen ua de Ae Men ordentlichen General-

ng unter inweis s s +agednung A M L ind tejenigen Actionaire, wel<e an d e - versammlung theilnehmen wollen, Pie ie e unseres Statuts ihre Actien spätestens 3 Tage vor dem Verfammlungétage, diesen nivt mitgere{net, fonach bis mit den 2. November a. c. entweder bei der unterzeihneten Direction oder bei

is See Dae in Dreéden,

der Utrection der Diésconto-Gesells<aft in Berli

Herren A. H. Heymann & C°, Unter den R EN in Berlin, i

i der Ein Leipzig,

egen einen Sein zu hinterlegen, auf Grund de}

Mud qa AO er NAIs farten und Wiitiae

( age der Generalversa g bei

T Ran erfolgt. E e e]astsberihte nebst Bilanz können an obged

Stelleu vom 20. dieses Monats ab von Picaiea

in Empfang genommen werden.

Hi LLGS den 11. Oktober 1888,

ie Direction der Sächfishen Maschinenfabrik

zu Chemuigt.

I. Bericht an T8:

i Dilanz über die Geshäftsergebni vom 1. Juli 1887 bis 30. Juni 1888 ale Besclußfassung hierüber.

II. Aufsihtsraths-Wabhl.

E U N P T M V

C E E N C N

L E

lis