1888 / 261 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L Victor Karl Richard Hahn, Vorsißender,

4) Louis Klein,

9) Ernst Georg Henne, Alle vorgenannt,

6) Karl Julius Sandt, Lökau in Sachsen,

7) Friedri Gotthold Georg Schubert, Rechts-

anwalt, zu Dresden wohnhaft.

Von dec Handelékammer zu Koblenz ernannte Re-

visoren: 1) Johann Heinri Dernen, Kaufmann, 2) Rehtsarwalt Richter, Beide wohnhaft, Koblenz, den 3. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[35349]

Koblenz. In unfcrem Handels- Register ist heute unter Nr. 4316 eingetragen worden der zu Koblenz wohnende Kaufmann Albert Zürn als Inhaber der Firma „Albert Züru“/ mit der Niederlassung in Koblenz. Koblenz, den 9. Oktober 1888. Königliches Amtégeriht. Abtheilung II.

[35348] Koblenz. In unserem Handels- (Gesellschafts-) Register ift heute unter Nr. 759 zu der offenen Handelsgesellschaft „Adorf «& Sohn“ mit dem Siye in Koblerz eingetragen worden, daß die Handelsgesellschaft aufgelöst und das Handelsgeschäft aufgegeben ift. Koblenz, den 9, Oktober 1888, Königliches Amgericht. Abtheilung II.

Kochem. Sans [35438] In urser Firmenregister ist bei Nr. 188 heute das Erlöscen der Firma „Joseph Schunck“/ in Kochem eingetragen worden. Kochem, den 5. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. I. Abtheilurg.

Kochem. Bekanntmachung. [35439] In das hiesige Firmenregister ist heute unter Nr. 206 ¿ie Handelsfirma C. Tieleccke, vormals Josef Schunck, als Niederla\sungëort Sehl und als Inhaber der Kaufmann C. Tielecke in Sehl eingetragen. Kochem, den 5. Oktover 1888. Königliches Amtsgericht. I, Abtheilung Königsberg i. Pr. Sandelsregifter. [35445] Für die am hiesigen Orte unter der Firma „Ostpreußische Südbahn“/ bestehende Aktiengesell- schaft ist in unserm Gesellschaftsreaister bei Nr. 194 am 6. Oktober 1888 folgender Vermerk eingetragen worden: ; 7 Aus dem Verwaltungsrath der Gesellschaft ift der seithecige Borsitßende Geheime Kommerzien-Rath Simon dur den Tod ausgeschieden. In der Ver- sammlung des Verwaltungésrath8 vom 24 Septem- ber 1888 sind für die Zeit bis zur nächsten ordent- lihen Generalversammlung an Stelle desselben der seitherige stellvertretende Vorsißende Baron v. d. Golt-Kallen als Vorsitzender und an Stelle des Leßteren das seitherige Mitglied Kommerzienrath Andersh hier als stellvertretender Vorsigender ge- wählt worden. Königsberg i. Pr., den 6. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. XIT.

Königsberg. Sandelsregister. [35440] Der Kaufmann Gustav Scherwiß zu Königsberg hat am hiesigen Orte unter der Firma Gustav Scherwitz cin Handelsgeschäft begründet. Dieses ist in unserm Firmenregister sub Nr. 3141 am 5. Oktober 1888 vermerkt worden. Königsberg, den 6. Oftober 1888. Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Sandels8register. [35442]

Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Haack von hier hat am hiefigeu Orte unter der Firma F. W. Haacck cin Handelsgeschäft bezründet. Dieses ist in unferm Firmenregister sub Nr. 3142 am 5. Oktober 1888 vermcrfkft worden.

Königsberg, decn 6. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht, XII.

Königsberg i. Pr. Sandelsregister. [35444] Der Kaufmann Albert Quandt hierselbst hat unter der Firma Albert Quaudt am hiesigen Orte cin Handelsgeschäft begründet, Dies ist am 6, Dftober cr. sub Nr. 3143 in unser Firmen- register eingctragen worden. Königsberg i. PVr., den 8. Oktober 1888, Königliches Amtsgericht. XI[.

Königsberg. Sandelsregister. [35441]

Der Karfmann Martin Arendt aus Königsberg ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Simon Arendt als Handelsgesellshafter eingetreten. Die nunmchr seit dem 1. d. M. bestehende offene Han- delsgesellschaft wird unter der unveränderten Firma S. Arendt & fortgeführt. Deshalb ijt die gedal;te Firma in unserm Firmenregister sub Nr. 1592 gelöst und in unserm Gesellschaftsregister sub Nr. 955 am 5. Oktober cr. cingetragen worden.

Königsberg, den 6. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg i. Pr. Sandel8regifter. [35443]

Der Kaufmann Hugo Neubvauer von hier hat für seine Ehe mit Louise Lemke aus Twergaiten dur Bertrag vom 4, Oktober 1888 die Gemeinjchaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen; das eingebrahte Vermögea der Ehefrau und Alles, was sie während der Ede dur Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder fonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben. Dies ift zu- folge Verfügung vom 6. Oktober 1888 an demselben Tage unter Nr. 1166 in das Register zur Eintra- gung der Ausschließung der ehelihen Gütergemein- schaft eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 8. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. X11.

Liebau i. Schl. Befauntmachung. [35447]

In unserem Firmenregister ist heut unter Nr. 34, früher 357, die A Martin Jmmerwahr mit dem Sigze der Niederlassung in Dittersbach gr. gelöst, dagegen unter Nr. 70 die Firma Martin Immerwahr mit dem Siye der Niederlassung in Liebau eingetragen worden. *

Liebau i. Schl., den 2. Oktober 1888,

Brauerci-Direktor zu

zu Koblenz

(Firmen-)

Menden.

tragungen bewirkt :

fabrik Benninghoven «& Cie. gelöscht.

eingetragen. Menden, den 8. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.

[35554] l In dem Handelsregister des unter- zeihneten Amtsgerichts sind heute folgende Ein-

1) Im Gesellschaftsregister ist die unter Nr. 21 eingetragene Firma Mendener Metallwaaren-

2) Im Firmenregister ist unter Nr. 57 die Firma Mendeuer Metallwaareufabrik Th. Held, Ort der Niederlassung Menden, Inhaber Theodor Held, |-

Meseritz. Bekauntmachung. 135448] In unser Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt worden : Col. 1. Nr. 259. Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Otto Maernel. Col 3. Ort der Niederlafsung: Kupferhammer. Col, 4. Bezeichnung der Firma: Otto Maennel MaYiminhio Kupferhammer bei Tirsch- egel. ; Meseritz, den 8. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.

Münster. Ermittelungen erloshen. Da die Löschung im

erfolgen. Zu. diesem Behufe werden die der

\hreibers bei dem urterzeichneten Gerichte Löschung erfolgt.

Bekauntmachung. Die unten aufgeführten, in unser Firmenregister eingetragenen Firmen \ind nach den angesteuten l Firmenregister nicht gemäß Art. 26 Hand.-Ges.-Buchs bewirkt werden kann, so soll dieselbe in E des Reichsgeseßes vom 30. März 1888 von Amtswegen

erson beziehungsweise dem Aufenthaltsorte nah unbekannten Firmeninhaber oder deren Rechtsnachfolger aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung des Erlôshens der Firma bis zum 15. Januar 1889 s\chriftlih oder zum Protokolle des Gerichts- geltend zu machen, widrigenfalls nah Ablauf der Frist die

[35100

Münster, den 25. September 1888.

l = p24 Za S Firma. Firmeninhaber. = E S R E | Domizil. Name. | Wohnort. 1 41 S. Cahen, Münster,] Gerber und Lederhändler Samuel Cahen, | Münster. 2 62 |L. F+ Brinkmann et Cie J Kaufmann Ludwig Friedri Brinkmann, ¿ 3 | 152 H. Friederich, ä Kaufmann Heinri Friedecih, : 4 | 159 Clara Adler, ô unverehelihte Clara Adler, G 5 | 164 Franz Erdhütter, s Kaufmann Franz Erdhütter, Z 6 | 197 J. C. Martin, Saerbeck,} Kaufmann Johann Christof Martin, Saerbeck. 7 | 198 S. Rachel, Münsfter,} Kaufmann Heinri Rachel, Münster. 8 | 206 Herm. Keyser, Ï Kaufmann und Agent Hermann Keyser, v 9 | 253 Friedr. Cazin, 5 BuGhhändler und Buchdruckereibesiter S Friedrih Cazin, 10 | 285 J. Bocing, Ï Agent Julius Boeing, 4 11 | 301 H. Soectebier, ; der Heinri Soctebier, z 12! 311 Joseph Thiel, L ommissionär Joseph Thiel, z 13 | 313 F. Soestmeier, Saerbeck,] Kaufmann Friedrih Soestmeier, Saerbeck. 14 | 315 J. L. Defsart, Mürnster,| Fabrikant Johann Lambert Dessart, Münster. 15 | 318 Heiuricz Korff, Z lee Heinrich Korff, 5 16 | 323 P. H. Dirkmaun, 7 aufmann und Agent Peter Hubert Dirk- A mann, 983 E. W. Roller, é Wittwe Kaufmanns Emanuel Wolf Nollec, é Friederike, geb. Ostwald, 18 | 334 H. Kösters, L Agent Hubert Kösters, 5 19 | 341 S. Loyer, z Kaufmann Theodor Loyer, 4 20 | 343 C. V, Melchers, z Kaufmann Ambrosius Brosius, ë 21 | 347 Eduard Houillion, i Agent und Kaufmann. Eduard Houillion, 22 | 348 M. Houillion, geb. 4 derselbe, | L Lüster, 23 | 349 B. Webers, 5 Ebefrau Kaufmanns Bernhard Webers, 5 24 | 369 Angela Becfmaun, ë unverehelihte Angela Beckmann, ä 25 | 370 Friedrich Becker, Kircchsp. | Kaufmann Friedrih Beer, Kirchspiel Lamberti Lamberti. 26 | 403 Gustav Adams, Münster,} Kaufmann Carl Gustav Adams, Münster. 27 | 424 J. F. Baader, M Kaufmann Johann Franz Baader, ï 28 | 425 M. H. Friedmann, ë Kaufmann Maximilian Hermann Fried- ë mann, / 29 | 450 I+ C. Röttgers, è Kaufmann Joh. Carl Röttgers, S 30 | 459 J+ B. Hölscher, i Kaufmann Johann Bernard Hölscher, ; 31 | 467 L. Oosterlinck, L Kaufmann Ludwig Oosterlinck, i 32 | 497 Fe. Tewes, 2 Kaufmann Wars Tewes, iz 33 | 536 D. Monsöhr, j Kaufmann Diedrich Monsöhr, é 34 | 567 Geschwister Höttger, è unverehelihte Antonie Höttger, ; 35 | 681 Carl Diederrich, x Kaufinann Carl Johann Diederrich, ¿ 36 | 691 | Wve Elise Steimann, 5 Wittwe Möbelfabrifant Christian Stei- i mann, Elise, geb. Schockenhoff, 37 | 692 Hubert Hellracth, L Kaufmann Hubert Hellraeth, f 38 | 716 Charles Sabey, 5 Fabrikant Charles Sabey, é 39 3 G Rd G A. H. ï Kaufmann Carl Schenkberg, ú eer, 40 | 781 Otto Herbrecht, ¿ Kaufmann Otto Herbrecht, ¿ 41 | 238 C. S. Uedemann, [Saerbeck,| Kaufmann Christian Heinr. Uedemann, | Saerbeck. 42 | 381 Wilßelm BVeltz, Münster,] Fabrikant Wilhelm Belg, Münster.

Königliches Amtsgeri{t. Abtheilung I.

[35449] Neheim. Jn unfer Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 22 eingetragenen Handelsgesellschaft Kuipp & Cöppicus zu Neheim in Col. 4 Fol- gendes eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Oktober 1888 am 3, Oktober 1888. (En über das Gesellschaftsregister Band IIlI.

L) Neheim, 3. Oktober 1888, Körägliches Amtsgericht.

Neheim. Handelsregister [35450] des Königlichen Amtsgerichts zu Neheim. In unser Firmenregister ist unter Nr. 30 die Firma Knipp «& Coeppicus mit dem Nieder- lafsungs8orte Neheim, und als deren Inhaber der Kaufmann Fr'edrid Coeppicus zu Neheim am 3, Oktober 1888 eingetragen.

Akten über das Firmenregister Band III. S. 1. Neheim, 3. Oktober 1888,

Königliches Amtsgericht.

Osterode a. H. Sefanntmachung. [35451] In unser Handelsregister ist heute Fol. 300 zu der Firma Herm. Böhlke Schimmler zu Osterode a. H. eingetragen :

Das Geschäft ist _durch Erbgang _auf den Fa-

brikanten Ecnst Schimmler zu Osterode a H.

übergegangen, welcher dasselbe als Einzelkauf-

mann unter derselben Firma fortführt. Osterode a. H., den 8. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. TIIL. Pforzheim. Zum Sandelsregister wurde eingetragen : L. Zum Firmenregister: 1) Bd. 11. ©.-Z. 1486, Firma A. Niederer Wwe. hier: Die Firma ist erloshen. 2) O.-3. 1105. Firma Ed. Winter «& Cie. hier: Ehevertrag des Fabrikanten Emil Winter hier mit Bertha Dittler hier vom 26. September d. J., wonach die ehelihe Gütergemeinschaft auf einen beiderscitigen Einwurf von je 100 6 beschränkt ist. 1x. Zum Gesellschaftsregister :

3) Bd. 11. D.-Z. 754. Firma Geschw. Heing

[35354]

hier: Theilhaber der seit 1. März d. J. bestehenden offenen Handelsgesellschaft sind: Die ledige Emma Heiny und deren zum Handelsbetrieb ermächtigte

Königliches Amtsgericht.

Aufenthalts, werden hiermit aufgefordert, einen etwaigen Widerspru gegen die Eintragung der

beide hier wohnhaft und ein Damenkonfcktion8ge\häft betreibend. Pforzheim, 6. Oktober 1888. Gr. Amtsgericht. Mittell[l. Potsdam. BSefauntmachung. 135452]

„In unser Prokurenregister ist bei Nr. 79, woselbst die dem Kaufmann Paul Schulße zu Potsdam für die unter Nr. 920 unseres Firmenregisters einge- tragene Zweigniederlassung Hermanu Harz «& C°- Filiale Potsdam ertheilte Prokura vermerkt steht, zufolge Verfügung vom 2. Oftober 1888 heut Fol- gendes eingetragen worden :

Die Prokura des Kaufmanns Paul Schultze zu Potsdam ift erloschen.

An Stelle der dem Kaufmann Paul Schulte zu A ertheilten Prokura ist dem Kaufmann Salo

eumann zu Potédam Prokura für die in Potsdam bestchende Zweigniederlassung ertheilt worden.

Potsdam, den 2. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[35454]

Potsäam. Oeffentliche Vekanntmachung.

Folgende im hiesigen Firmenregister eingetragene Firmen, und zwar:

Nr. 19. Friedrich Kurth,

Nr. 166. W. Gieschen, vormals C. Wil- deuow « Comp.,

Nr. 192, G. Levy,

Nr. 238. W. RNiesler,

Nr. 332. F. A. Vittius,

Nr. 338, Hermaun Greinert,

Nr. 360, Hermann Reinhardt,

Nr. 524, Emil Meine,

Nr. 404. Franz Richter,

Nr. 610. Schalz «& Hille,

Nr. 700. Vogissav Went,

Nr. 751. Schilling’she Bnchch- und Kunst- handlung W. Reuter, Nr. 594. R. Teichmann sind scheinbar erloschen und sollen, da die Anmeldung dieser Thatsache dur die hierzu Verpflichteten nit in Gemäßheit des Artikel 26 des Handelsgeseßbuchs hat herbeigeführt werden fönnen, von Amtöwegen

hat in Brandenburg a. H. errihtet und ist dies im Firmenregister vera: erkt.

weder \{riftlich oder zum Protokoll des Gerichts, s{reibers geltend zu machen. Potsdam, den 4. ®ktober 1888. Königliches Amtsgeriht, Abtheilung T.

Potsdam. BSetanutmachung. Die unter Nr. 489 unseres Firmenregisters ein» getragene Firma Emil Haase ist zufolge Verfügung vom 6. Oktober 1888 am 9. Oktober 1888 gelöst worden. Potsdam, den 9. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[35456 Rostock. In das hiesige Handelsregiiter a zufolge Verfügung vom 6. d. Mts. Folio 435 Nr. 885 eingetragen worden :

Die Firma : Julius Majud,

Ort der Niederlassung: Nofto,

Inhaber : Kaufmann Julius Majud Rostock.

Rostock, den 8. Oktober 1888. Großherzoglicbes Ne III.

unsen.

[35455 Rostock. Jn das hiesige Handelsregister ist L folge Verfügung vom 9, d. Mts. zur Firma Arndt Vlümel cingetragen worden: Die Firma iît erloschen. Nostock, den 9. Oktober 1888. Großherzogliches Amtsgericht. I. Bunsen.

Rukrort. HSandel®register [35555] des Königlichen Amtsgerichts zu Nuhrort. In unser Firmenregister ist unter Nr. 909 die Firma Math. Stinnes zu Ruhrort und als deren Inhabec der Konsul Mathias Stinnes zu Mül, heim a. d. Ruhr am 8. Oktober 1888 eingetragen. Reininghaus, Amtsgerichts-Sekretär

Saarbrücken. Handelsregifter [35460] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Die Firmen Fritz Vickelmann Sohn, Fr. Köhl, Ed. Köhl und Pf. G. Hammel, Alle zu St. S sind wegen Aufgabe der Geschäfte er- oschen.

Eingetragen zufolge Versügung vom 3. und 4. cr, unter Nr. 713, 722, 929 und 1289 des Firmen- registers.

Saarbrücken, den 4. Oktober 1888,

Der Königliche Gerichtsschreiber: Krien e.

Saarbrücken. Sandelsregister [35459] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken, Gemäß Anmeldung vom 5. und Verfügung vom 9. cr. wurde die Sesellschast unter der Firma „Zur Mühlen & Hundhausen““ mit dem Site zu Dudweiler unter Nr. 271 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Die GesellsGaft ist eine offene Handels- gesells aft und sind die Gesellschafter der Fabrikant Emil zur Mühlen und der Kaufmann Fritz Hund- haufen, Beide zu Dudweiler, von tenen jeder berech- tigt ist, die Firma zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Saarbrücken, den 9. Oktober 1888.

Der Königliche Gerichtsschreiber: Kriene.

[35463] Säckingen. Nr. 10442, Zu O. 3. 80 des Firmenregisters Firma Friedrich Vaum-

gariner in Säckingen wurde eingetragen : Auf Ableben des Müllers Friedrich Baumgartner in Säckingen übernahm dessen Wittwe Marianne Baumgartner, geb. Brogli, wohnhaft in Säingen, das Geschäft und führt dasselbe unter der bisherigen Firma weiter. : Zu Prokuristen wurden bestellt Josef Baum- gariner, Müller in Säckingen, und Friedrih Baum- gartner, Kaufmann in Basel. Säckingeu, den 6. Oktober 18883.

Großh. Amtsgericht.

Buhlinger.

Schönlanke. Bekanntmachung. [35464] In unser Firmenregister ist unter Nr. 263 die Firma P. H. Poutow mit dem Sitze in Schöu- lanke und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Pontow zu Schönlanke zufolge Verfügung vom 4. Oktober 1888 am 4. Oktober 1888 eingetragen worden. Schönlanke, den 5. Oktober 1888,

Königliches Amtsgericht.

Schönebeck. Befkfauntmachung. [35461] ¡Fuletge Verfügung vom 5. ist am 6. Oktober dieses Jahres in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 35 folgende Eintragung bewirkt : Firma der Gesellshast: Sandau «C Sixdorf. Sit der Gesellschaft: Schönebeck. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Holzhändler Gustav Sandau, 2) der Holzhändler Wilhelm Sirdorf, _ Beide zu Schönebeck.

Die Gesellschaft hat am 5. Oktober 1888 be- gonnen. Schönebeck, den 6. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

Sonderburg. Sefanntmachung. [35458] In das hier geführte Firmenregister ist heute unter Nr. 99 die Firma Ludvig Buch und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Ludvig Buch in Son- derburg cingetragen worden. Souderburg, den 6. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

Bart#\ch.

Spandan. SBefanntmachung. [35462] Die in unserem Firmenregister unter Nr, 482 ein- getragene Firma Georg Deichmanu zu Spandau eine Zweigniederlassung

Spandau, den 8. Oktober 1888, Königliches Amtsgericht.

im hiesigen Firmenregister auf Gruud des Reihs- geseßes vom 30, März 1888 gelö\cht werden.

Die eingetragenen Inhaber vorgenannter run bezw. deren Rechtsnachfolger, sämmtli unbekannten

Schwester Elise Hein, ledig und gewaltsentlassen,

Löschung spätestens am 31. Januar 1889 ent-

Berlin:

Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S ch olz).

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags“

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

[35453]

¿ 261.

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 12. Oktober

1188S,

erliner Bôrse vom 12. Bktober Imperials pr. 509 Gramm neue . . ]—,— Pfandbriefe. Stiücke zu 6 H | Stlike zu #6 S L P S, i g e Pn Berliner b |1/1.7 3000—150|116,30G osenshe… 4 1/4.10/3000—30 |104,906s Amtlich fesigestellte Course. ranz. Banknoten pr. 100 Frs. . . . {80/80 bz l S 44| 1/1.7 (3000—300|112,80G reußische . . . 4 |1/4.10/3000—30 |104/90bz Umrechnungs-Säte. esterr. Banknoten pr. 100 fl... 168,10 bz S E 4 |1/1.7 |3000—150/106,10G Rhein. u. Westfäl./4 1/4. 10/3000—30 1105,10bx 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden do. Silbergulden pr. 100 fl... ]—,— D 2 1/1. 7 3000—150}102,00ct.bzG | Sächsfishe .. . .4 1/4, 10/3090—30 105,103z gierr. Währung = C L EOTE O S 28 Bars Ruff. Banknoten pr. 1090 Rbl... 219,50 bz Land\chftl.Central|4 1/1.7 /10000-150 —,— Schlesische ... 4 [1/410 3000—30 104,998 100 Gulden Hope) Dark. 1 Livre Sterling = 20 Mat ult. Oft. 219a218,75A220 bz 0. E O Ee D e A O D as Wechsel. E h t L Grie a N do. Ì L 99,40 bz Badische Cijb.-A. 4 ¡Derig 200 E0S Bantk-Diak. ussishe Zollcoupns. ......., 23,90 bz r. u. Neumáär1./34| 1/1. 7 (3000—150|—,— Bayerische Anl. ./4 | vers. 2000—200[107,206

Amsterdam . . .| 100 fl. |8 Me f 34 E Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/o, Lomb. 4} u. 5/6 do. neue. . 34 1/1. 7 3000—150/101,50b4 Brem. Anl.85 u.87 34| 1/9.8 '5000—500{102 00 bz

do 100 fl. |2M. —,— Fonds und Staats - Papiere. do. 1/1.7 3000—150]103,00G Grßbzgl. Hef. Ob. |4 | 15/5. 11 2000—2W0| -- ,— Krüssel u. Antwp.| 100Frcs. |8 T. 5 aa Z.F. Z.Tm. Stiüce zu 6 Ostpreußische. . ./3#/1/1.7 [3000—75 1101,10G Hambrg.St.-Rnt./34| 1/2.8 /2000—500{102,50G do do. |100Frcs. 2M. —— Dtsche. Rchs.-Anl [4 |1/4. 10/5000—200{[108,00bz G Pommersche . . ./33| 1/1. 7 /3000—75 1101,50B do. St.-Anl. 86/3 1/5.11/5000—500{92,25 bz G Sfandinav. Pläße L L E 2 E Q L E ; verf E S t As 4 4 Pa 102,00B do. amrt. A N La 191,50G

agen. . 0 Kr. i; —— Preuß. Conf. Anl. 4 | versch./5000—1501107,80 bz o. Land.-Kr. Be E Medckl.Eisb.S{hld./32| 1/1. 7 3000—600]—,—

E Tee S | T E do. do. 34 1/4, 10 5000—200 104,70 bz Posensche 4 |1/1.7 /3000—200 101,806; G e cons St-Anl 3Ù| 1/1. 7 |3009—100{—,— E 1£L 3M. do. Sts.-Anl.68/4 | 1/1. 7 /3000—150]103,25G E 3è| 1/1.7 5000—200/101,40B Reuß. Ld.-Spark. 4 | 1/1.7 /5000—500/105,25G Usabonu. Oporto| 1 Milreis [14T.| ¿ |—,— do. 52, 53, 62/4 [1/4.10/3000—300/102,70 by Sähsishe …. ._./4 [1/1.7 /3000—75 1[104,30G Sathf-Alt.W-Ob. 4 | vers. 5009—-100{[102,00bzG do do. |1Milreis /3M.| E do. 50 gef. p.1.4,894 1/4 10/3000—300|—,— Stles. altlands.34| 1/1. 7 3000—60 |102,00B do. do. 13È| vers. 2000—100/102,50G

Madrid u. Barcel.| 100 Pes. |14T.! S do. St.-Schd\ch.134| 1/1. 7 3000—75 1101,60bzG do. do. 14 |1/1.7 /3000—60 |101,90GH Sädsishe St.-A. 4 |1/1.7 1500—75 [105,00G do do. | 100 Pes. (2M. —_,— Kurmärk. S{ldv./34/1/5, 11/3000—150|—,— do. Ind\ch.Lit.A/324| 1/1.7 3000—150/102,00N Säch. St. - Rent.|3 | versch.|5000—500/93,80G New-York 1008 vis | 5 |—,— Neumärk. do. (34 1/1.7 3000—150|—,— do. do. Lit.C/3§| 1/1, 7 3000—150/102,00B do.Ldw. Pfb.S 1-8/4 | versch. 2000—75 |190,60G Yaris E 100 Frcs. |8 T. V Oder-Deichb-Obl.34| 1/1. 7 [3000—300|—,— do. do. Lit.A\4 |1/1.7 3000—150/101,90G do. do. Ser. 9 u. ff./4 | versch. 2000—75 [101,75 bz E 100 Fres. |2M. | Berl. Stadt-Obl. 4 | vers. 5000—100]104,90B do. do. do. 44/1/1.7 3000—150|—,— do. do. 1434| 1/1.7 2000—100|—,— Budapest . . . . .| 100 fl, |8 T. | 4 |—— do. do. 134|/1/1.7 /3000—75 [102,20G do. do. 0.1.11. 4 |1/1.7 3000—150/101,90G Wald.-Pyrmont../4 | 1/1.7 3000—300|— 1 an Bib) 108 E, (idt * | Brdlau St-Bnf 4 161080 MI0NG | de de nacl 111 000 IoOsiaicos | SmE N 4 veri 2000 A ien, 0st, Währ.| 100 fl. |8 T. 6 reslau St.-Anl. /4.10/5 2 25 o. do. neue/3#/1/1.7 |: 2,008 Z M or 20 5,00 E R 2M | 4 [16690 | Gaffel Stadi-Anl. 4 |1/2.8 3000 do. neueT.IT. 4 |1/1.7 3000—150/102,00w E Les Do E Schweiz Plätze .| 100 Fres. |10T.| 4 |—,— do. c.v.1,1.89 3 /0) vers 13000 —20 1 9. o. do. 11. D /2000—1: E d ¿M m| |1/2.8| 300 139,00 Seile Pläye 100 Lire 1E a Charlotib. St-A. 4 1/1.7 2000100104406 | Shlôw.HistL.ür 4 1/1.7 5000—200|104,25G E 0 on .__| 100 Lire 2M. —— Slberfeld. Obl. 77 S —,— bo /1, 7 5000—200|—,— : L se— p. Sit 60 [101/00 Sf Peteröburg. .100R. S. 3 W.|| |218,65b4 do. _conv, 34| 1/1.7 5000—500[101,20bz Westfälische . . ./4 |1/1.7 5000—100/104,60G Ctr it Be Stl3 e 10) 0 VOR D ¿ 4 ¿al100R, S 3M / 9 1215,40b1 EfsenSt.-Obl.1V. 4 |1/1.7 3000—200}—,— do. (34 1/1.7 4000—100/102,00B Gu C E o E Parschau. . .. .100R. S.'8 T.| 5 [219/25 bz do, do. V.|4 | 1/1. 7 3000—200|— Wstpr.rittr\ch.1.B./34 1/1. 7 5000—200/101,30bz but Se 18 E l 1 Vegas Geld-Sorten und Bankuoteu. do. do. 98 1/1, 7 /3000—200|-—-,— do do. II. 3s) 1/1.7 /5000—200 101,20 bz E Loofe / 34 1/4. 150 ([13490B D C E -- 06 A E bi O e ale: N a Y 1/1. 000—60 1101,20 bz Meininger 7 fs p,Sie 12 |[25,40bz S i ° Stüd E S0 0 S276 20,40 i agaddbg. Qt. ZUnl.! / 5 0D ¿VUU 2 S en 1C7Cs | : e 4 1 9, | 120 137,40b G ee Stü a8 E 16,16 bzG Oftpreuß, Prv.-D. e E E Pesen-Nafia ; 4 V4 R E Oldenburg. Loose/3 | 1/ l z G S —— Rheinprov.-Oblig. 4 | vers. u.500/103,10 bz essen-Nassau . 4 11/4.10/ 30 |—,— : b v Ss E —,— 2A [34 versch./1000 u. 500] —,— ur-u.Neumärk. .4 1/4. 10 3000—30 [104,90 bz __ Vom Staat erworbene SYER Lane d pr. 500 Gramm fein... |]—,— Westpreuß. Pr.-O. 4 1/4, 10/3000—200—,— Lauenburger . . 4 | 1/1. 7 /3000—30 |—,— Niedrshl.-M.Akt.4 |1/1.7 300 [102,50G Iuiperials E S Séóldv.d.Brl&fm. 41 1/1.7 1500—300|[105,00B Pommersche . . .|4 [1/4.10/3000—30 |104,90bz Starard-Pos. Akt. 44) 1/1.7} 300 [105,00G 2 FT mol m; Ungar. Bodenkredit . . ./4¿/1/4.10/ 10000—100 fl. |—,— Ruf. conf. Anl. v.73 kleine|5 [1/6. 12] 100 u. 50 £L 199,75G do. Bodenkr Gold-Pfd 5 11/39 10000—109 fl i M 17,25498,20bs | ggiener Gommunal-Anl. 5 |1/1.7| 1000 u. 200 fl. S. |107,10B Ausländische Fonds. do. do. v. 1875/43/1/4.10 1000—50 £L E Türk Tabaks-Regie-Aft. 4 | 1/3, 500 Frs. 96,10 bz 3.F. Z.Tm. Stüe zu do. do, fleine/43/1/4.10 100 u. 500 L ]94,25G l Do O U O 96,00à95 90 bz Argentinishe Gold - Anl.'5 | 1/1. 7 000—100 Pes. 196,60 bz G do. do. v. 18775 |1/1.7 500—20 £ 101,508 ck_ Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. Bukarester Stadt-Anl. . 5 1/5, 111 2000—400 «6 194,25bzG do. do. Tleine/5 | 1/1. 7 100 u. 20 £ 102,30 bz® Berai “M4 P IIL A B31 1/17 3000—300 & 1[101,60bz Buenos Aires Prov.-Anl. 5 |1/1.7| 5000—-500 4 S E A i Okt 1/5.11| 625 u. 125 Rb. E E r O. S LLT 00 A De do S 1/7 500 „f. 9,00 bz G 9. 0. p. ult. Dkt. „10A, : e TSES L 26 Ghinesishe Staats - Anl. 54 1/5, 11 1000 |114,00b1B do. do, v. 18845 [1/5111 1000—50 L [99,80G O T e Dân. Staats-Anl. v. 86 3) /n/6.12 E A E 0 2 O e 100 u. 50 £ S h VIIL A 17 3000—500 % 1[104.00bG 2 8b. ObL.34| 1/1, 32000— r. 608 o. o. 500er 1/5. ; 4 j; N i: 3000—500 S 3,8 Ce otifhe Anleibe u 1000—20 £ |83,60b1G do. do. p. ult. Okt. 99,75 bz 2A G F orb 14 A S 6 A 306 ine/4 |1/ 20 33,60 bz G do. inn. Anl. v. 1887/4 |1/4.10| 10000—100 Rbl. [56,00 bz E | : A 0A do. do, S e do: do, p. ult. Oft | a Berlin-Anhalt v.1857 11. 4 |1/1.7| 1500 u. 300 4 |—, do po r E 10) 1000—20 & [102,60bG | bo. Gold-Rente .. 6 [1/612] 10000—12 REL. [114,3061G C S E do. do. Fleine/5 |15/6.10| 100 u. 20 £ [102,80bz do. do. %000er/6 [1/612 é 114,30 bz G A C L e do. do. pr. ult. Okt. E do. bo. v. E E 1000—125 Nbl. G E O A LL7| 3000—300 % [104 00bzG innlä -Ver.-Anl./4 [15/3 0—405 A [100,256 o. o. er’ , 3 2, A E e Deo bh , | bo dovult Sf Berl -Ptöd-Madb. Lit.4: 4 1/17) 00 G do. St.-E.-Anl. 1882/4 1/6. 12) 4050—405 A |—,— S do. Drient-Anl. 1./5 [1/6. 12] 1000 u. 100 Rbl. P. [63,80 bz Berlin-Stettiner 4 11/410| 3000—600 A [10390bz E E 4000400 & |—-— S | bo do, I 5 |1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. Þ. (64à64,1064G | Berlin-Stettiner S olländ. Staats - Anleihe 34/1/4.10| 12000—100 fl. [100,403 S | do. do.p. ult. Oft.) 63,60à,80bz G Sha fd inbescifenb 4 1/17 00 102 10G tal, steuerfr. Hvp.-Obl. 4 |1/4.10 260 Lire E e E 610) 80002800 «e [0008 i Df D i j s O. P. n «l Os ' : | O 3 R T 20000100 Frs. [96 /75B* do, Nicolai-Obl : 4 11/6. 11) 2600 Frs. 87,7061 E L E S | ine5 [1 - ._ 196,90B o. 0. eine ; rs. „70 b; i . | A S S bo. Poln.Sthag-Dbl. 4 (1/4, 10| 500—100 Rbl. S. (91.001B | Flu-Mindener IV. Em. 4 14.10 3000-300 6 (104,00 Kopenhagener Stadt-Anl. 34] 1/1. 7 | 1800. 900. 300 4. [97,50 bz G do, do. fleine4 |[1/4.10| 150 u. 100 Rbl. S. |84,80 bz T E ee Liffab. St.-Anl. 86 1. IL 4 |1/1.7 2000—400 A [83,75 bzG bo. Pr.-Unl. v. 1864 5 1/17 100 Rbl, (180,008 e 2 193,908G S S9! /4, - 0—100 M —,— o. o ._1 9 d. . [Da T | n s 04,00 e S A8 1 7 1000 x 600 20, (120.2561G do. 5. Anleihe Stiegl. 5 |1/4.10| 1000 u. 500 Nbl. |65,50bz Deutte Nord Ql Gm. 4 (1/17 3000300 104,006 d do. [7 |1/5.11| 1000 u. 500 § P. |106,25 bz do. 6. do. do. 5 [1/4.10/ 500 Rbl. S. |91,25bzB L L A E tische Hypbk. -Obl. 34 1/1.7| 4500—450 A |—,— do. Boden-Kredit . .|5 |1/1.7| 100 Rbl. M. |102,00bzB L ch ‘Mar babn | 4 1/1.7| 1000 u. 500 « [103,80G Oest 8 [d Ne t 4 11/4.10| 1000 n. 200 fl. G. |92,60bz do. do. gar./44/ 1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl, [90,20bz G Sübeck-Büch T O & do. do fleinel4 [14.10 200 fl G. [9290bz do. Cntr.-Bdkr.-Pf. 1.5 | 1/1.7 400 M 77,50 bz Med Olo v. 188814 [1/7 | 8000—300 # 1101,00B do, do. pr ult, D E —— do. Kurländ. Pfndbr.|5 |24/6,12| 1000. 500. 100 Rbl. |—,— g cs Le A E do, Pa s Rente . (44! 1/2,8| 1000 u. 100 fl. ]68,10bz Schwed, St.-Anl. v. 1875/44| 1/2,8 | 3000—300 46 |102,00bzB db.-Leipzig Lit. A. (4 |1/1.7| 3000—300 «A [105,75 bz e 4%1/6.11| 1000 n. 100 fl, [68,00 bz do. do, mittel 44/1/2.8 S S Magdb -Leipzig Lit. A L . . E ¡ . —— do. do. eine/42 ; ch i; 2, : e . . Me . l 9477 “4 a pr. ult. n 5 |1/3.9| 1000 u. 100 fl. 181,70bz do. 9 u N 1/6, 12 E d S E gar. 4 n 2 2 E —_—,— o. 9 r. v.10(4/ / 2. E Es c 5 2 03,70 d Sil E 4%! 1/1.7| 1000 u. 100 fl. 168,906 B E v.1879 44 1/4.10/ 8000—300 103,75 b4G L O (0B do. do kleine 4%! 1/17 100 fl. 69,00B do. do. v.1878/4 1/1.7 4500—300 h 102,0: G do. v.18814 |1/2.8 1000 u. 500 A |—,— A 1/4.10| 1000 u. 100 fl. |69,25 bz do. do. mittel/4 |1/1.7 1500 M 102,00G Niedersl.-Mrk. I1l.Ser 4e 1, 104,25 1G 08 fleine Ub 10 100 fl E ae do. do. fleine4 |1/1.7| 600 u. 300 A |102,00G Obersclef it B, S1 1/17 A us do, do, pr, ult Q 68,7064 E N oe do. Lit. D... . 4 |1/1.7| 83000—300 & |—— ose v. 1854. / : -M, 1114,75 bz o. _ 1883 ; —300 102, ; E Bu 2000—30 ——— n O 58 N Sia 100 4 S-W. 309,50 bz Serbishe Gold-Pfandbr. 5 | 1/1. 7 400 4 84,80 bz G 00, t n En 22 i 6 E 7 E do. 1860er Loose . ./5 [1/5 11| 1000. 500. 100 fl. [119,90 bzB Serbische E Dir 11/1.7 400 A 82,60bG M 3000—300 d |—— do. do. pr. ult, Okt. A509 2 o E | . Lit. H... 4 |1/1.7| 83000—300 A |—,— do, o Ne I: —|p.Stck| 100 u. 50 fl. ae do. do. U neuels [1/5.11| 400 A [84,106G 2 En D dh 117 3000— 300 i O R do, 2 * Pfbr./4 (1/5, 11/ 20000—200 M 102,008 E u 000 Vos do. Em. v.1874.4 |1/1.(| 3000—300 A |—,— Pester Stadt-Anleibe 6 1.7 1000—100 fl. Þ. s Ste N Su [reu] 24000—1000 Pef. |—,— do. Em. v.1879 44 1/1.7 Lo 200 e 103,80G El.f. do, Tél 1. 100 fl. P. 0 nt b v 4/86 / . Em. v.1880./4 1/1. —300 A Polnishe Pfaubbriefe (9 | 1/17 | 3000-100 Rbl. 9. [62,60bW® | Stobhlm. Pfdbr. v.84/85 44| 1/17 | 4000—200 r. [103,50bGil.f, E t EZ S - Pfdbr. 4 |1/6. 12| 1000—100 Rbl. S. [56,00 bz Gt do. do. v.18864 1/5,11/ 2000—200 Kr. |—,— do. (NdrfGl. Zwgb.) 34 1/17 | 3000—300 K |—— Portugiesische Conv.-Anl. 5 1/4.10/ 4080—408 « |[10110bG}+f | bo. _ do. v.18874 |1/3.9| 2000—200 &r. |—,— do. Stra. P\LILIII. 4 |1/4.10| 300 u. 150 4 |—— do. do. pr. ult. Okt. %100er f. 500er f. +Fler101,10bzG do. Stadt-Anleihe. ./4 |15/6.12) 8000—400 Kr. }101,90bzG Ostpreußische Sübbahn (44 1/1.7| 1500--300 % [106,00G Raab-Grz. Präm. - Aul. 4 [15/410 /100 Már = 150 fl. S.[100,30v4G Do do cie (1/61 C 400 S [01'I0EG | RedteOderufer LSer.ev.4 | 1/1.7| 5000—300 e |103.90G Röm, Stabt Anleibe 1. 1 1/410 500 Lire [9920B klf. o D U 16/6, 12 E LS D Le: 10150616 A IISer. (4 1/1.7| 5000—500 4 [103,90G do. 11, 11, IV. Em.|4 1/4. 10 500 Lire 97,00bzG e M a S i i 0G fl.f. | Rheinishe .…...... 34 1/1.7 600 M A6 an E O Bila 1A a do. do. do. /34| 1/1.7| 9000—900 Kr. |97,10G fl.f. | 600 a, 200 a H0390B Mein. St-Anl, großes (1/17 25000 u. 1OO Es 600 2 | Türk, Anleibe v. 1865 cv,1 | 1/8.9| 1000-20 £ 15,26G D R L & UOLE do do, feines |1/1.7| 500 u, 260 Frs. |10300G ®© | do. do. p. ult. Oft. 15,25 bt L L 210 200 104/00 bz B do. Staats-Obligat. 6 | 1/1.7| 4000 u, 400 4 A ck n Ae U bi fr.|p. Stck| 400 Frs. E by Sul 34 1/17 1000 u. 500 e : ch4 Ô . 4 . . N , Gib —— V H fund. (s (1/61) 4000 A 101508 S | do. P ult Df Bug ol84908 Thüringer V1. Serte . (4 1/1.7| 83000300 G |—— N 4 feines 1/6. 19 400 d 102.00 b! inde. Goldrente gar. „4 1/17 : 10000—100 fl. |83,90B R Sa G 4 7 do do, amort. |1/4.10/ 16000—400 M |95,40 bz G L L L 100 fl. 84,10B Albrehtsbabn ga _0 10 20 Ae (83106G ReE Enat Ny , Heine/ó (1/4. 10/ 4000 u. 400 & 95,60b@ L Rae OE h 83/50à,706z | Böhm. Nordb. Gold-Pr.4 |1/1.7| 3000—300 4 102,00bz dae Engl. Anl, v: 18226 (1/8,9| log Ill L O do. Gold-Invst.-Anl. b | 1/1.7 ] 1000 u. 200 fl. G. |—,— Busctshrad, (Gold) Obl. 44 ,1/4.10 1000 u. 500% [105,4 do do, p, 18625 L511 1000-50 £ |101,60b1G V i e 1000100 L R is HORES 5 [1/4.10 100 De 88,25 bz 4 Anl e 1/5. L 18 U. 2% 5 101,50 bz G Uo Ld U A ott /6, N 75,608, bob G L, do. I Sotd)ó E R & 2 t r aoG cons. Anl. y, 1/2. 000— F : : —|p. Stck 100 225,60 bz rx-Prag Gold-Vblig. . : , do do. fleine/5 |1/2.8| 100 u.50 L |—— 00 O a eg 2400—120 102,20G do. do. 1/1.7 300 4 101,00et. bz G I. do. v, 18716 |1/3.9/ 1000—60 £ (98,25 bzB o O E [T4 120f |102,90G Elisab. Westb. Gold strfc 4 |1/4.10| 2000 u. 400 6 |102,00B gr.f. do do. leine |1/3,9| 100 u. 50 £ [98,29 bzB t ; : ——100 fl, |80,10bzG do. do. strofl./4 |1/4.10| 3000 u. 600 4 |97,70G 95 bz B do. Tems-Bega gar.5 |1/4.10/ %5000 „10 bz i 2 d do, v. 18725 |1/4.10/ 1000—60 L 8,28bW do. do. fleine/5 [1/410 100 fl 80:10 bz G ranz Josefb. Silber-Pr. 4 11/4.10/ 000-300 fl. S, |78,80G e E E do. Pfbr.71(Gömör.)ó |1/2.8| 100 [104,00b4B ünftiren-Barcs gar. .(ck |1/4.10 20 fl. S. |—— o V 5 11/6. —,— j x

L E L