1888 / 267 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3682) Actien-Gesellschaft

Märk. Vereinsdruckerei zu Bohum. Vilanz Der 30. Juni 1888.

ctiva: 7 M 9726.37 30 215.65 6 257.47 1 962.23 22 920.60 12 473.15

C S Drudckerei-Anlage . Waaren und Materialien Allgemeine Mobilien . Debitoren. . . Verlust pro 1887/88 . Nach Uebertrag auf Reservefonds-Cto. e verbleibt Verlust- Vortrag von .

M 4581.24

S919E #6 12 473 15 M 83 999,47

i 4, 61 770.00 Actien-Capital . 4 581.24

Meservefonds. « « j; S

Deïicredcre-Conto . E 250.00

Grete S 15 954.23 M 83 995.47

Passiva:

[36812] ; : Chemische Fabriken Harburg-Staßfurt Vors Des Æ N tien: aft.

aa M 1. Juli 1887 Die für das Rechnungsjahr 30. Juni 1888 auf

12 9/0 festgestellte Dividende kann gegen Ein- lieferung der mit Nummernverzeichniß versehenen Coupons vom 18. s. an à M4 72 per Coupon an der Kasse der Commerz- und Disconto-Bank in Ham- burg in Empfang genommen werden. Hamburg, 17. Oktober 1888, Der Verwaltungsrath. Emile Nölting, Vorsitzender.

[36813] Chemische Fabriken Harburg-Staßfurt vormals Thörl «& Heidtmaunn, Actien-Gesellschaft.

In der heutigen se{chszehnten ordentl. General-

versammlung wurden erwählt: 1) zum Mitgliede des Verwaltungsrathes Herr B. Arnold, . 9) zum Mitgliede des Aufsichtsrathes Herr Bankdirektor üller. Hamburg, 17. Oktober 18838. Der Verwaltungsrath. Emile Nölting, Vorsitzender.

[36817]

Bayer. Hypotheken- & Welhselbank.

Freitag, den 2. Nobember 1888, Vor- mittags $ Uhr, wird im Bankgebäude, Residenz- an Nr. 27, Zimmer Nr. 4, in Gegenwart des K. Notars, Herrn Justizrath Otto in München die 48. öffentlihe Verloosung unserer Pfandbriefe vollzogen und hiebei eine Nominalsumme von „M. 8 000000.— und zwar 46 6500090.— in á°/nigen Pfandbriefen aus den Serien IX. u. ff. und 4 1 500 000.— in 34°/6igen Pfandbriefen aus den Serien XXII. u. ff. zur Heimzahlung im Nenn- werthe verloost. | /

Die Listen, in welchen die verloosten und gekün- digten Pfandbriefe aufgeführt sind, werden in den durch unsere Ausschreibung vom 5. Oktober 1865 ein für allemal bezeihneten Blättern, sowie im Deutschen Reichs-Anzeiger und in den sämmt- lihen Kreisamtsblättern des Königreiches Bayern veröffentlicht. - : :

Wir geben gleichzeitig bekannt, daß wir 4%/oige

fandbriefe, die als offenes Depot bei uns hinter- egt sind, gegen Coursverlust, der zur Zeit ca. 4 2 per hundert Mark beträgt, in der Weise versiGern, daß wir gegen Bezahlung einer Gebühr von 9 per hundert Mark jeden verloosten Pfandbrief gegen einen gleichwerthigen unverloosten kostenfrei um- tauschen.

München, im Oktober 1888,

Die Bankdirection

(Abtheil. für Hypotheken).

N Westfälishe Union Actien - Gesellschaft für Bergbau, Eisen- und Draht - Fndustrie.

Ordentliche Gencralversammlung am 14. November cr., Nachmittags 1 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft zu Hamm. E, :

1) Vortrag der Berichte und Vorlage der Bilanz nebst der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Decharge. s

B Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

4) Wahl von Revisoren der nächsten Vilanz.

ur Theilnahme an der Generalversammlung sind

nach $. 28 der Statuten diejenigen Aktionäre berech- tigt, welche dreimal vierundzwanzig Stunden vor dem Termine der anberaumten Generalversammlung ihre Aktien resp ein gerichtliches oder notarielles, die Num- mern der Aktien enthaltendes Besitzzeugniß, oder einen von einer öffentlihen Behörde ausgestellten, die Nummern der Aktien enthaltenden Depositenschein bei der Gefellschaftskasse oder bei anderen vom Auf- sihtêrath in der öffentlihen Bekanntmachung zu be- zeichnenden Stellen, als welche hiermit die Vank für Handel und Jndustrie, Berlin, : das Bankhaus Sal. Oppenheim jun. & Cie., Köln genannt werden, deponirt haben.

Veber die geschchene Einreihung der Aktien, be- ziehungêsweise der Besißzatteste ist dem Aktionär eine Bescheinigung auszufertigen, welhe als Einlaßkarte zu der Generalversammlung dient.

Iede Prioritäts-Aktie à 1200 (4 n dem Ju: haber vier Stimmen, diejenigen à 300 K eine Stimme und je 6 Stamm-Aktien dem Inhaber ebenfalls eine Stimme.

Hamm, den 17. Oktober 1888,

Der Aufsichtsrath.

[37020]

Die Herren Aktionäre der Zuckerfabrik Bahn- hof Marienburg werden hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den S, November 1888, Nachmittags 3 Uhr, in das Gesellschaftshßaus z1 Mariceuburg ergebenft ein- geladen.

Tage83ordnung :

1) Berit des Aufsichtsraths,

9) Bericht der Direktion unter Vorlegung der Bilanz,

3) Nochcnalige Beschlußfassung über ein noch nicht erledigtes Monitum der Recbnungs8- revisoren für das Jahr 1886/87 Nr. 69, später Nr. 3, bctreffend die Rückerstattung von bezogenen Reisekosten sciten3 der Direk- tionsmitglieder, und Beschluß über Decharge- ertheilung pro 1886/87.

4) Bericht der ReWbnungsrevisoren für das Jahr 1887/88 und Beschluß über Dechargeertheilung pro 1587/88.

5) Beschluß über Abänderung der 88. 22 und 39 des Statuts nah dem Antrage des Auf- sihhtsrat{s.

6) Wakhl eines Aufsichtsrath8-, eines Dircklions- und des stellvertretenden Virektions-Mitgliedes für die nach dem Turnus Ausscheidenden.

7) Wakl dreier Rehnungsrevisoren für das Jahr 1888/89,

8) Beschluß über Nichtzablung von Dividende.

9) Beschluß über Neuregelung der Einkominen- verhältnisse des Vorsitßenzen und des steli- vertretenden Mitgliedes der Direktion nah Antrag des Aufsichtsraths.

Die Ausgabe der Stimmkarten erfolgt im Fabrik- comptoir bis spätestens den 8, November cr.,, Vor- mittags 11 Ubr, gemäß S. 17 des Statuts.

SaudHof, den 16, Oktober 1888.

Zudckerfabrik Bahnhof Marienburg. F. Zimmermann, G. Tornier. R. Woelke.

G

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbauken.

[36834] Reberziÿt

der Hannoverschen Bank vom 15. Oktover 1888,

Activa. ; #6 1,936,014, 33,430. 311,200. 16,679,801. 876,220. 958,451. 6,023,576.

«é 12,000,000,

ra

Metallbestand. . Neisfasenieine Noten anderer Banken Wechsel N Lombardforderungen Effecten i S A S PasSsiva. Gra S eet E2C0ICOD lÜmlaufende Noten . e 4,906,700.

Sonstige täglich fällige Verbindli- 6,238,050. 392,999.

keiten E An Kündigungsfrist gebundene Ver- Fit Sonstige Passiva 2,080,943,

Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wewseln 902,287.

Die Dirxcctign.

[36836] Wochen - Uebersicht

der Bayerischen Notenbank vom 15. Oktober 1888.

Activa.

Maa Bestand an Reichskassenscheinen Noten anderer Banken Wesel e Lombard-Forderungen C sonstigen Activen . Passiva.

Das Grundcagpital . Det Mee os S Der Betrag der umlaufenden Noten Die sonstigen täglich fälligen Ver- bid E Die an cine Kündigungsfrist gebun- denen Verbindlichkeiten S 4,000 Die sonstigen Passiva . N 1,801,000 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Welhseln. . .. H 574,400, 69, Müuchen, den 17, Oktober 1888. Bayerische Notenbauk. Die Direction.

i 33,336,000 66,000 3,250,000 43,873,000 1,939,000 185,090 1,384,000

7,590,000 1,258,000 65,296,000

8,174,000

[36837] Waogenerteneeinne er

Württembergishen Notenbank

vom 15. Oktober 1888.

Activa.

Mata Bestand an Reicskassens(einen «„ an Noten andecer Banken an Wechseln. .. an Lombardforderungen . an Effekten. . .

an sonstigen Aktiven .

Passiva.

Das Grundkapital . Der Reservefonds. . . . . i Der Betrag der umlaufenden N Die sonstigen täglich fälligen Ver- « Binde Die an cine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten . . y 104,250|— Die e Aa e 426,797/45 Eventuelle Verbindlichkeiten aus wetter begebenen, im Inlande zahlbaren Wecbseln 4 827,911.69.

8,132,362 93,805 3,941,300 15,929,477 716,800 663,620 1,292,329

9,000,000 601,754 20,258,309 ü 383,993

[37017] . Î ét Gesellschaft für Brauerei, Spiritus- u. Preßhefefabrikation, vormals G. Sinner, in Grünwinkel (Baden). Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierdurch zur dritten ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den S. Novembcr d. J-., Nachmittags 3 Uhr, in das Lokal der Handels- kammer, Karl-Friedrihstraße Nr. 30 dahier, ein-

geladen. Tagesorduung: / Die in $. 22 der Statuten Ziffer 1 bis 4 aufgeführten Gegenstände. Die Aktionäre, welche der Generalversammlung anzuwohnen gedenken, belieben sch spätestens drei

Tage zuvor statutengemäß bei der Gesellschafts-

[36818]

Herrn Schulz (Ulrici), Sack 22, einzuladen.

3) Statutenveränderung S. 13.

bis 11 Uhr Vormittags in Empfang zu nehmen. Aftionären zur Einsicht bereit. Braunschweig, den 17. Oktober 1888.

Eugen

[37035]

der Sächsischen Vank zu Dresden am 15. Oftober 1888. ACtiva. Soursfähiges Deutses Geld . 4 17 020129, Reicskassenscheine L 939 385. Noten anderer Deutscher 11 205 700. 1 708 431.

B Sonstige Kassen-Bestände .

49 196 696. 3 687 990.

Wechsel-Bestände 1113146.

Lombard-Bestände . Effecten-Bestände E 1 E Debitoren und fonstige Activa . 5 503 645. P assiva.

Cingezahltes Actiencapital . 6 30 000 900, Reservefonss ..... . . # 4039560, Banknoten im Umlauf . e 41 452 4C0. Täglich fällige VBerbindli®-

E S Bo2TaT

A ed ï é x : n Kündigungsfri cbundene

: s s . . o 6 295 153 Zee 235262

Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva s y 2 Von im Inlande zahlbaren, noH niht fälligen Wechseln find weiter begeben worden: «#6. 1 225 968. 55 Die Direction.

Staud ver Vadischen Wank

am 15. Oktober 18388. Activa.

E A

| l]

[36835]

4 375 1217 9 185|— 177 800

Metallbestand Reichskassensceine . Noten anderer Banken Wechselbestand . ._. 16 415 465/27

Lombard-Forderungn . . 946 280|— Ed d 59 594/67

Sonstige Activa 1471 289/42 23450 73611

P assiva.

9 000 000|— 1534 297/68 11 491 600|— 980 963/96

Grundcapital Reservefonds . : Umlaufende Non . .. Ae fällige Verbindlichkeiten . An ündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva . :

.

_ |_443 874/47 6 123 450 736/11

Die zum Incasso gegebenen, noH nicht fälligen deutshen Wechsel betragen 4 1 890 632,77.

8) Verschiedene Bekanutmachungen.

1368401 Bekanntmachung.

Nach eingetretener Erledigung des von Dr. Wil- helm Traugott Krug, weiland ordentli®em Pro- fessor an hiesiger Universität, gestifteten, für solche Studirende, welche entweder von Johann Christian Krug, weiland Churfürstl. Sächs. Amtsverwalter und Rentbeamten zu Gräfenhainihen, oder von August Wilhelm Hartmann von Zenge, weiland Königl. Preuß. Generalmajor und Gouverneur in Frankfurt a. O., in gerader Linie abstammen, be- stimmten Familien - Stipendii werden diejenigen Studirenden, welche Kraft ibrer Abstammung einen Anspruch auf dieses Stipendium zu machen gesonnen sind, hierdurch aufgefordert, längstens

den 14. November 1888 - ; ihre Gesuhe sammt glaubhaften Nachweisen über ihre Abstammung in der Universitäts-Canzlei aUhier einzureichen.

Leipzig, am 15, Oktober 1888,

Der akademische Senat.

Dr. Ribbedck, d. Z. Rektor. Dr. Mel ter.

Direktion in Grünwinkel oder bei dem Bankhause |

Herren G. Müller & Cons. dahier u. in Baden anzumelden und ihre Actien ebendaselbst gegen Be- scheinigung zu hinterlegen. Karlsruhe, den 15. Oktober 1888. Der Aufsichtsrath.

[37013] Dreherei und Schreinerci Heimbach bei Zülpich. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur außer- ordentlichen Generalversammlung am 12. No- vember cr.,, Morgens 11 Uhr, im Hotel Mommer zu Düren eingeladen. Tagesordnung : 1) Gesc{âäftlihe Mittheilungen. 2) Uebertragung von Aktien. 3) Echöhvng des Aktienkapitals. Der Vorstand. H Gottschalk. J. Lug.

Brunsviga, Actien-Gesellshaft für Nahrungsmittel. Braunschweig. Wir erlauben uns, unsere Herren Aktionäre zur vierten ordentlichen Generalversam:nlung auf Montag, den 5. November c., Vormittags 12 Uhr, in das hiesige Restaurationslofal des

Tagesordnnug :

1) Bericht der Direktion und der Revisoren. i 2) Vorlage der Bilanz per 30. 6. 88, Beschlußfassung und Dechargeertheilung.

4) Eventuelle Wahl von Aufsihtsrathsmitgliedern. 5) Wahl von 2 Rechnungsrevisoren pro 1888/9. : . Stimmzettel und Eintrittskarten sind gegen Nachweis des Aktien-Besites auf dem Comtoir der Gesellscaft, Pflegehausstr. Nr. 8, am 3. November während der Geschäftsstunden und am 5,

November

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Recbenscaftsberiht liegen vom 92. Oktober auf dem Comtoir der Gesellschaft von 10 Uhr Morgens bis 4 Uhr Nathmittags den Herren

Der Vorsitzende ges Aufsichtsraths:

Ernt. [37036 Uebersich der Activa und Passiva der Ostpreußischen landschaftlichen Darlehns-Kafse am 30. September 18388.

Activa. Ca E Effecten-Conto ; Contocorrent-Conto A. . Lombard-Conto A.

Conto pro Diverse . Ütensilien-Conto . Hypothbeken-Vorshuß-Conto Wechsel-Conto

Capital-Conto . Reservefonds-Conto . : Depositea-Conto E j; 4 j S Contocorrent-Conto 4...

65,898, 1,530,479, 97, 581,616, 1,344,870, —, 475,457, 38, 4,001, 7 993,925, 775,987.

Passiva.

#6 2,000,000,

j 59,492, 44, 385,000. —. 496,240. 617,195, 126,280.

600. 268,72. 1,421,180.

16. Lombkard-Conto B. . E Conto pro Diverse . 09. Contocorrent-Conto B. . 69, Tilgungskafssen-Conto .. .. y 948,512, 83. Königsberg, den 14. Oktober 1888,

Der Verwaltungsrath der Ostpreußischen

IARONE e Darlehns-Kasse. Zon.

[36839]

Schlesische Boden - Credit - Actien - Vank. Status am 30. September 1888. Activa.

Kassen- und Wechselbestände . F 83216 691, 20. Effecten nach $. 40 des Statuts „, 1601 580, 75. Anlagen des Reservefonds . „» 1155 850, —,

Untündbare Hypotheken-Forde- 54 704 297 90.

aa ; s N ündbare ypotheken - Forde- O 246 391, Darlehne an Communen und Corporationen E 1 174 400, Lombard-Darlehne. . . 1118 743, Bankgebäude Herrenstraße Nr. 26 : n Ba 249 500, Pfandbriefzinsen 4 1 355 720.18. davon uoch nit abgehoven. „_ 430 600.44. Guthaben bei Banken und - Bana. 1642 677. 66. Verschiedene Activa 178 873. 32. é G66 114 125, 99, Passiva. M. 7500 000, —.

‘im e 92 242 950, —. 946 100, —. 9 046 980, —. 1155 873, 96. 737 205, 29.

1 389 861, 73.

925 119. 74.

Actien-Capital . . Unkfündbare Pfandbriefe E Schlesische Communal-Obliga- tionen im Umlauf . Unerhobene Valuta Pfandbriefe Reservesonds S P - Amortisationsfonds ,y ypothekenzinsen und Verwal- tungs-Einnahmen . . u ) Verschiedene Passiva . Z 95 154, 96. M 66 114 12%, 90.

Breslau, den 12. Oktober 1888. Der Vorftand.

geloo ster

Soeben ist erschienen : [36833] Kalender

für Preußische Justiz-Subaltern-Beamte L für 1889 |

E Bearbeitet von J. Wollenzien,

Rendant d. Königl. Gerichtskasse zu Pleschen. Þ In Leinwand geb. Preis 2 4 50 S. Dieser unter den Beamten weitverbreitete Kalender empfiehlt sich auch in diesem dritten Fahrgange durch seinen ungemein reichhaltigen,

j den persönlihen und amtliwen Verhältnissen der Beamten entsprehend sorgfältig auê- gewählten Inhalt, bei gediegener äußerer Auê- stattung und im Verhältniß zu dem Gebo- tenen sehr mäßigen Preise. |

Zu beziehen dur jede Buchhandlung und | dur die unterzeichnete Verlagshandlung.

Breslau, Teichstraße 8. i: a N Kern's Verlag

(Max Müller).

M 267.

on Der Inhalt dieser Beilage,

lage, in welcher die BekanntmaHungen aus den Handels-, Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Bogen g A n N

i Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 19. Oktober

enshafts-, Zeihhen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

48S,

Sgt |

der deutschen

Central-Handels-Register für das Deutshe Reich. a: 26,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dz [l t - Anftalt E Expedition des S lea as Rid eite Glacis:

Berlin auch dur die K Anzeigers 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Deutsche Wollen-Gewerbe. (Grün- berg i. Schl.) Nr. 83. Inhalt: Baumwolle: Situationsberidt. Welche Firmen sind. ins Firmenregister einzutragen. Telegramm an den L HKeichskanzler. Deutsches Emin Pascha-

omité. Pariser Moden. Londoner Moden, Vom Seidenmarkt zu Kanton. Holzstoff stait Jute. Nette Dampfkessel-Wartung. Deutshe Krazzenfabrikation. Spindel-Ausrückvorrichtung für Spulmasbinen. Schußwäcter für Wechsel- stühle. Breitwaschmaschine. Das Wasser. Dampfbeizung für einen Fabrikraum. Schuy von Gewerbe-, Geschäfts- und Fabrik-Eeheimnifien. Marktberichte.

Handels- und Gewerhbe-Zeitung. (BDec- lin C.) Nr. 42. Inhalt: Für den Bedarf empfohlene Firmen, Leitartikel: Das reguläre Geschäft und seine Feinde. Toarifangelegenheiten: 36. Sitzung der ständigen Tariffommission der deutshen Eisenbahnen. Zum Patentwesen: Neue Patente. Export : Ursprungszeugnisse nah Frankreih. Interessantes aus dem Geschäfts- leben. Zur Ermittelung Versck@&ollener. Ab- hülfe gegen Rauh und Ruß bei Lokomotiven, Verwendung der Schwerkrafi zum Betrieb von Bahnen. Der statistischG2 Theil enthält: Patent- Angelegenheiten. Neu eingetragene Firmen, fowie Konkurse, beide mit Angabe der Geschäftsbranthe.

Die Industrie. Zuglei® Deutshe Kon- fulats-Zeitun g. Wochenschrift für die Interessen der deutschen Industrie und des Ausfuhrhandels,

eitshrist für Handels- und Kolonialpolitik. Berlin W., Courbièrestraße 3.) Nr. 41. Inhalt: Der Hamburger Detailhandel nah dem Zollanschluß. Die vorauétsihtlichen Folgen der Ausführung der Londoner Zucrvereinbarung. Preisberwvegung industrieller Nobstoffe und Erzcugnisse. Handels- und Serwerbestatistik: Auswärtiger Handel Italiens im Jahre 1887, Waarenverkehr der SŸweiz mit dem Ausland im Jahre 1887, Waarenverkehr Ungarns im Jahre 1887. Hantel Schwedens im Jahre - 1886. Vereinbarungen (Konventionen, Kartelle), Aus deutschen Konsulatéberichten : Ein- fuhr von Wollentuhß în Shanghai. Kolonial- politik: Konsularishe Vertre:ungen in Afrika.

Handels-Negister. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die lezteren monatli. Aschersleben. Befanntmachung. 136753] In unser GesellsVaftëregister ist unter Nr. 111 die Firma Guftav Jänsh « Co., Kommandit- gesellschaft, mit dem Sitte Aschersleben und als deren persönlich haftender Gesellschafter der Handels- gâärtner Hirmann Gustav Jänsch in Aschersleben eingetragen worden Die Gesellschaft hat am 12. Oktober 1888 begonnen. Aschersleben, den 13. Oktober 1888, Königli&es Amtsgericht.

Barth. Bckanntmachung. [36322] Z A das hiesige Firmenregister ift heute eingetragen orden : 1) Zur Firma Nr. 41, Gebr. Engel in Dam- garten : Die Firma is wegen bereits seit Jahren er- folgter Aufgabe des Geschäfts erloschen. 2) Zar Firma Nr 44, Nud. Zimmermann Wwe in Damgarten, Spalte 4: Bezeichnung der Firma: Die Firma ist abgeändert worden in „„Her- mann Engel vorm. Rud. Zimmermann Wwe“s, Varth, den 3. Oktober 1888. Königlißes Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [36974] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 17. Oktober 1888 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 2349, woselbst die Aktiengesellsbaft in Firma:

Basler Versicherungs: Gesellschaft gegen Feuerschaden

mit dem Size zu Basel und Hauptzweignieder-

lassung in Verlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Aktiengesellschaft hat in Verfolg der neueren Sthweizerischen Geseßgebung sowie des bundesräth- lihen Kreiss{chreibens vom 11. März 1887 die Be-

immungen über die rechtsverbindlihe Unterschrift dahin abgeändert, daß nunmehr für alle Fälle die

ollektivzeihnung des Direktors oder dessen Stell- vertreters mit cinem Mitgliede des leitenden Aus-

{usses zur rechtsverbindlichen Unterschrift Namens

der Gesellshaft nothwendig ist. :

S le Namen des jeweiligen Direktors, feines tellvertreters und der Mitglieder des leitenden usshusses ergeben sich aus dem Handelsregister 8 Kanton Basel Stadt. E

auer die Bekanntmachungen der Gesellschaft ift

s Publikations-Organ das Schweizer Handelsamts-

alt in Bern bestimmt worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 542, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

j _Döhlert & Langhoff ; mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

PreußischGen Staats-

Die Firma ift in: Norddeutsche Electricitäts-Werke E Döhlert «& geändert. In° unser Firmenregister ist unter Nr. 18 311, woselbst die Handlung in Firma: Dr. F. Stolze, ; Fabrik photographischer Papiere mit dem Site zu Verlin vermerkt steht, eingetragen : Die Firma ist in Folge Verlegung des Sißes des Geschäfts nah Charlottenburg hier gelö\cht. In unser Firmenregister ist unter Nr. 5886, woselbst die Handlung in Firma: i Nokotniy & Co mit dem Stgze zu Berlin vermerkt \teht, eingetragen : Das Handelsgefchäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Alexander Grand zu Berlin Übergegangen, welcher dasselbe unter unverän- derter Firma fortsctt. Vergleiche Nr. 19 077 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 19 077 die Handlung in Firma: i ___ Roftotniz & mit dem Site zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann - Alexander Grand in Berlin ein- getragen worden.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 4779, woselbst die Handlung in Firma: F. Müller vormals : : W. Jander mit dem ESite zu Berlin vermerkt steht, getragen :

Die Firma ist dur Erbgang auf die Wittwe Maria Emma Weber, geborene Müller, zu Berlin übergegangen.

Vergleiche Nr. 19078 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 19 078 die Handlung in Firma : F. Müller / vormals W. Jauder mit dem Size zu Berlin und als deren In- haberin die Wittwe Maria Emma Weber, geborene Müller, zu Berlin, eingetragen worden.

eins

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18 949, woselbst die Handlung in Firma:

E. Dunckel & C°_ mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf 1) den Apotheker Dr. Nahmann Neumann Mendel Wender zu Berlin, 2) den Kaufmann Max Wender zu Berlin übergegangen, welche dasselbe unter der Firma: Dr. Neumann Wender & Max Wender vormais E. Dunkel &

fortseßen. _

Dieselbe ist na Nr. 11 220 des Gesellshafts- registers übertragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr, 11 220 die ofene Handelsgesellschaft in Firma: Dr. Neumann Wender & Max Wender vormals E. Dunekel &@ mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesellschafter die bciden Vorgenannten eingetragen

worden. :

Die Gefellshaft hat am 1. Oktober 1888 be- gonnen,

In unser Firmenregister ist mit dem Sigte zu Berlin unter Nr. 19 076 die Firma:

M. A. Schlefinger (Geshäftslekal: Prinzenstraße Nr. 77 I[1.) und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Alexander Sélesinger zu Berlin eingetragen worden.

____Gelôscht sind:

Firmenregister Nr. 13 338 die Firma: Erwin Hirschmann.

Firmenregister Nr. 13 252 die Firma: Formular-Magazin

für Militair «C Civil-Behörden Otto Jachmann. Verliz, den 17. Oktober 1888. Königliches Mate I. Abtbeilung 58,

Bernstadt. Befanntmachung. 136754]

In unser Gesellschaftsregister i\t heute bei der unter Nr. 23 eingetragenen Aktiengesell\haft „Zucker- fabrik Bernstadt“ nachstehender Vermerk einge- tragen worden:

Die S8. 1, 10 und 17 des Statuts sind auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 94, August 1888 geändert.

Dies wird mit dem Bemerken zur Kenntniß ge- bracht, daß hiernach die Bernstadt'er Zeitung aus der Zahl der Publikation8organe der Aktiengesell- {chaft geschieden ift.

Bernstadt, den 15, Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

Bunzlau. GSefkfanntmachung. [36755]

Als Prokurist der am Orte Alt-Dels bestehenden, unter Nr 56 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Zweigniederlassung der Aktiengesellschaft „Vereinigte Strohstoff-Fabrikeu zu Dresdeu“‘ ijt Carl Herr- mann Richard Ilgner zu Dreéden in unser Prokuren- register unter Nr. 62 am 5, Oktober 1888 eingetragen worden

Demselben ist Kollektivprokura ertheilt mit der

Abonnement

der übrigen Prokuristen die Firma zu zeihnen be- recbtigt ist. Bunzlau, den 5. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.

h j [36896] Büren. Jn unserem Firmenregister sind noch folgende bereits erloshene Firmen eingetragen :

1) unter Nr. 5: „H. Kronenberg zu Büren“ A ee Kaufmann Heinemann Kronenberg afelbst,

2) unter Nr. 10: „S. Sternau junior zu Vüren“\ Inhaber Kaufmann Samuel Sternau daselbst,

3) unter Nr. 18: „Caspar Kemperdick Dampf- sägemühle bei Wewelsvurg““ In- haber Kaufmann Caspar Kemperdick zu Dampfsägemühle bei Wewelsburg,

4) unter Nr. 19: „E. Friedhoff zu Fürsten- berg“’ Inhaber Apotheker Eduard Fried- hoff daselbst,

5) unter Nr. 22: „J+ Dannenbaum zu Fürften- berg‘““ Inhaber Kaufmann Jacob Dannen- baum daselbst,

6) unter Nr. 28: „Rudolph Beer zu Alten- böddeken bei Vüren“ Inhaber Kauf- mann Rudolph Beer zu Altenböddeken.

In Verfolg des Gesetzes vom 30. März d. Js. werden die genannten Firmeninhaber oder deren Rechtsnachfolger aufgefordert, ihren etwaigen Wider- spruch gegen die Eintragung des Erlöschens jener Firmen bis zum 15. Februar 1889 \chriftlich oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers bei uns geltend zu maden, widrigenfalls dic Löschung erfolgen wird.

Vüren, den 13. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

[36756] Dahme. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 12 eirgetragene Firma Gustav Krüger zu Dahme ist heute gels\ht worden. Dahme, den 16. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.

Emden. Zur- hiesigen Firma H. Folkerts «& Co: ift eingetragen:

Spalte 4. Die Gesellschast ist durch den Tod des Gesellschafters Joh. Diedr. Folkerts aufgelöst und [iquidirt.

Spalte 9. Die Firma ift als solhe erloschen und wird nur noch als Liquidationsfirma gezeichnet.

Spalte 8. Hayo Folkerts, Peter de Jonge, Ger- hard Cornelius Klugfkist, sämmtlich zu Emden, sind Liquidatoren.

Emden, den 15. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. 11. Emden. Bekanutmachung. [36758]

Auf Blatt 421 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma Joh. Penaat zu Oldersum eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“

Emden, den 13. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. Ik. A Erfort. STn unserem Einzelfirmenregister ist Vol, If Pag. 94 unter Nr. 978 folgende Ein- tragung : Laufende Nr. : 978, Bezeichnung des Firma-Inhabers: der Viceh- händler August Görlah zu Erfurt. Ort der Niederlassung : Erfurt. Bezeichnung der Firma: A. Görlach. Zeit der Eintragung: Eingetragen auf Ver- fügung vom 6. Oktober 1888 am 6. Ok- tober 1888, bewirkt worden. Erfurt, den 6. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[36897] Erfsfart. Jn unserem Einzel-Firmenregister ift bei der vol. I. pag. 36 unter Nr. 238 eingetragenen p August Große in Col, 6 folgende Ein- ragung:

Die Firma ist auf den Kaufmann Richard Reibstein zu Erfurt übergegangen. efr. Nr. 979 des Einzel: Firmenregisters.

Eingetragen auf Verfügung vom 8. Oktobe- 1888 am 9. Oktober 1888. bewirkt worden.

Ebendaselbst ift vol. IL pag. 95 folgende Ein- tragung:

Laufende Nr. : 979.

Bezeichnung des Firma-Jnhabers : der Kaufmann

Richard Reibstein zu Erfurt.

Ort der Niederlassung: Erfurt. Bezeichnung der Firma: August Grofe. Zeit der Eintragung: Eingetragen auf Ver- fügung vom 8. Oktober 1888 am 9. Oktober bewirkt worden. Erfurt, den 8. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Eschweiler. BSefanntmachung. [36759] _In unser Firmenregister wurde heute zufolge Vere fügung vom heutigen Tage das Erlöschen der sub Nr. 32 eingetragenen Firma „F. A. Lersch zu Eschweiler“‘ cingetragen :

Eschweiler, den 15. Oktober 1888,

Königliches Amtsgericht.

Maßaabe, daß er nur in Gemeinschaft mit einem |

[36757]

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täzlid. Das : beträgt 1 A 50 S für das Vierteljahr. Posten Di : Insertionspreis für den Raum einer DruCzeile 30 4.

Einzelne Nummern kosten 20 44,

j

Franksurt a. O. Sandelsregister [36370] des Königl. Amtsgerichts Frankfurt a. O. __ Der Kaufmann Robert Reinhard zu Frankfurt a. O. it in das von dem Kaufmann Carl Rocscel zu Frankfurt a. O. erworbene, früher Nr. 543 des Firmenregisters eingetragene Handelsgeschäft des Kaufmanns Max Baswitz zu Frankfurt a. O. als Handelsgefellshafter eingetreten und ist die am 1. Ok- tover 1888 errihtete offene Handelsgesellswaft unter der Firma: i 1„Nöschel « Reinhard vorm. Max Baswitz“‘ unter Nr. 295 unseres Gesellschaftsregisters zufolge Verfügung vom 12, Oktober 1888 cingetragen.

Uls Gesellschafter sind vermerkt :

1) der Kaufmann Carl Roeschel zu Frank-

2) der Kaufmann Nobert Reinhard] furt a. O.

Frankfurt a. O., den 12, Oktober 1888. -

Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

. [36249] Geestemünde. In tas biesige Handelsregister ist heute Blatt 332 eingetragen zu der Firma Hax- sen & Koop (offene Handels8gefellshaft zu Lox- stedt: Der Kaufmann Georg Koop zu Lorstedt führt das Geshäft mit Einwilligung der bisherigen #xirmeninhaber unter der bisberigen Firma als Einzelkaufmann fort. Die Prokura des Kaufmanns Georg Koop ist erloschen.

Geestemünde, den 11 Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

GelsenKkirchen. Sandelsregister [36900] des Königlichen Amtsgerichts Gelsenkirchen. _ Auf Grund des Gesetzes vom 30, März 1888 sind im hiesigen Firmenregister am 2. Oktober 1888 fol- gende Firmen von Amtswegen gelö\{t worden : Nr. 4. Carl Ziel hier.

2) Nr. 10, Richard Neumeyer hier.

4 Nr. 11, Eduard Weber zu Schalke.

4) Nr. 20, Alexander Wilkes hier. 5) Nr. 44. Wilhelm Elvert zu Ueckendorf. 6) Nr. 51. J. May hier. 7) Nr. 60. F. W. Bongoll zu Ueckendorf. 8) Ne. 65. Hermann Broich hier.

Goldap. Handelsregister. [36760} In unserm Firmenregister ift beute die unter Nr. 212 eingetragen gewesene Firma Franz Par- lowsfi in Goldap gelö\cht worden. Goldap, den 13. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.

[36899] Gotha. Vertrags zufolge ist der seitherige Mit- inhaber der Firma Kettliung «& Hausmann in Ruhla, der Kaufmann Benjamin Kettling daf, ausgeshieden und ist nunmehr der Kaufmann Carl N Hausmann ebendas. alleiniger Inhaber der irma.

Sol{hes if laut Anzeige vom 15. dies. Mits. unterm heutigen Tage im Handelsregister Fol. 1266 eingetragen worden.

Gotha, am 16. Oktober 1888.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Ill. (Unterschrift.)

Hirschberg. Bekanntmachung. [36761]

In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 582 eingetragenen Firma Rob. Seifert'8 Nachfolger Emanuel Richter in Spalte 6 Nah- stehendes: „Die Firma is in Emanuel Ritter ver- ändert“ vermerkt und. demnächst unter Nr. 698 die Firma „Emanuel Richter in Hirschberg““ und als deren Inhaber der Kaufmann Emanuel Richter in Hirschberg eingetragen worden.

Hirschberg, den 13. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Hirs chberg. Befauntmachung. [36762]

In unserm Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 643 eingetragenen Firma F. A. Dost in Hirschberg in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden :

eDie Firma ist erloschen. * Sirshberg, den 13. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. I1V.

Tdstein. Bekanntmachung. [36925]

Die unter Nr. 48 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma S. M. Goldschmidt ist auf die Wittwe des verstorbenen Inhabers Louis Gold- \{midt, Henriette, geb. Meyer, als Leibzüchterin des Vermögens ihres Ehemannes, übergegangen. Ein- getragen zufolge Verfügung vom 10, Oktober 1888 am 16, Oktober 1888,

Akten über das Firmenregister Bd. 4 Seite 12.

JIdftein, den 10. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. II.

Idstein. Bekanntmachung. [36924] Die unter Nr. 17 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma „Louis Bleibtreu“‘ ist zufolge Verfügung vom 10. Oktober 1888 am 16. Oktober 1888 gelöscht worden. Idstein, den 10. Oktober 1888.

Königliches Amts8gericht. II.

Insterburg. Sandelsregister. [36763] In unserm Firmenregister ist heute die unter Nr. 103 eingetragene Firma „W. Gieske““, Jn- haber Kaufmann und Färber Siegfried Wilhelm Giesfe in Pelleninken, wegen Todes des Inhabers gelös{cht worden.

Justerburg, den 15, Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.