1888 / 268 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(372770) Geraer Bank.

Ermächtigung gemäß Art. 237 d. H. G. B. _Im Namen des Fürsten!

Auf die von dem Justizrath Haagen in Berlin als legitimirten Bevollmächtigten des Geheimen Ober-

Finanzraths a. D. Geim in Berlin und Genossen

egen die Entscheidung des Fürstlihen Amtsgerichts,

btheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit, hier vom

27. Juli d. Is. die Ermächtigung zur Einberufung

einer außerorderntlihen Generalversammlung der

Aktionâre der Geraer Bank betreffend, unterm

11./12. August eingelegte Beshwerde erkennt die

unterzeibnete II. Civilkammer des gemeinschaftlihen

Landgerichts für Recht :

Der Beschwerde wird stattgegeben, die obgedahte

Entscheidung des FürstliGen Amtsgerichts hier vom

27. Juli d. I. wieder aufgehoben und den Be-

s<werdeführern die Ermächtigung ertheilt , eine

außerordentlibe Generalversammlung der Aktionäre der Geraer Vank zum Zwe> der Aenderung der

Gesells<baftsstatuten- und der event. Vornahme der

Wabl von Aufsichtsrathëmitgliedern einzuberufen.

Die Kosten erster and zweiter Instanz fallen

der Geraer Vank zur Last. (Es folgen die Gründe).

Gera, den 6. Oktober 1888. Die Ix. Civilkammer des gemeinschaftlichen M 9 P EE Helbi gez. Dr. Hagen, gez. Huschke, gez. Helbig. Auf Grund vorlie Ermägttigung beehrt fi der unterzeidnete Bevollmächtigte im Auftrage der

Herren Geim und Genossen die Herren Aktionäre

der Geraer Bank hbierdur< zu der am Montag,

den 12. November . 1888, Nachmittags

4 Uhr, in Gera im Bankgebäude stattfindenden

außcrordentlichen Generalversammlung ein-

zuladen. Tagesordnung : 1) Aenderung der $8. 13, 15, 18, 20, 21, 34, 36, 40, 42 des Gesellshaftsstatuts. 2) Für den Fall der Aenderung des $. 15 des Statuts Wabl von Aufsi<htsrathsmitgliedern, deren Funktion jedo< erft zu beginnen hat, \o- bald die beantragte Erhöbung der ftatuten- mäßigen Anzahl der Aufsichtsrathsmitglieder im Handelsregister eingetrazen ift. _ Zur Ausübung des Stimmrec<tes sind nur die- jenigen Aktionäre bere<tigt, welche ihre Aktien nebst einem na< der Nummernfolge geordneten Verzeich- niffse derselben spätestens am 7. November 1888 bei folgenden Stellen:

in Gera: Geraer Bank,

in Leipzig :

i E: deren Filialen,

in Pößne> :

in Verlin: der Filiale der Weimarischen

Bank hinterlegt haben. Die hierüber ausgestellten Be- \heinigungen dienen als Einlaßkarten für die Ver- sammlung.

Die Prüfung der Legitimationen findet am Tage der Versammlung im Sitzungssaale statt, beginnt Namittags 24 Uhr und wird mit Beginn der Sigung geshloîsen.

Im Uebrigen wird auf $. 34 der Statuten ver- wiesen,

Berlin, den 19. Oktober 1888.

JFnstizrath Haagen, Rechtsanwalt und Notar.

[37158]

Ordentliche Generalversammlung der Steinkohlen Actien Gesellschaft in Darmstadt Montag, den 12. November, Nachmittags 3 Uhr, Rheinstraße 23.

Tagesordnung : Rechnungsablage pro 1887/88.

Die Verwaltungs - Kommisfion. [37267] Fd Q ® . o. . OberlausizerFutespinnerei inOstrig.

Nachdem wegen eines Formfehlers die handels- gerihtli<e Eintragung der in der Generalversamms lung vom 1, September a. c. einstimmig gefaßten Beschlüsse nit erfolgen konnte, werden die geehrten Actionaire der Oberlausizer Iutespinnerei in Ostritz hierdur< zu einer nohmaligen am Dounerstag, den 15. November 1888, 11; Uhr Vor- mittags, im Lokale der Dresdner Bank in Dresden, Wilsdruffer str. 44, abzubaltenden außerordentlichen Generalversammlung na< den $8, 26—28 der Statuten hiermit ergebenst eingeladen.

S E 1) Beschlußfassung über Erhöhung des Actien- Capitals um Æ 250 000 und 2) Beschlußfassung über Ausgabe von A 400 000 43 °/0 Prioritäten wegen Vergrößerung des Etablissements um 720 Spindeln und Anlage einer Weberei mit vor- „_ _läufig 120 Webstühlen. 3) Statutenänderung, insbesondere der 88. 5, 28, 31, 36.

4) Zuwahl zum Auffichtsrathe.

Die Deponirung der Actien hat in Gemäßheit des S. 28 der Statuten mindestens drei Tage vor der Generalversammlung incl. des Tages der leßteren bei der Gesellschaftskasse in Ostriß oder bei der Dreêdner Bank in Dresden gegen eine statutengemäß auszufertigende Bescheinigung zu erfolgen, welche zur Theilnahme an_ der Generalversammlung be- re<tigt und beim Eintritt in das Versammlungs- lokal vorzuzeigen ift.

Dresden, den 18. Oktober 1888.

[37269] Vereinigte Deutshe Petroleum-

Werke, A.-G.

Die Herren Aktionäre der Gesellshaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Geueral- versammlung ergebenst eingeladen, welde am Donnerstag, deu 8. November 1888, Vor- mittags 11 Uhr, zu Peine im Saale von Tüll- manns Hotel stattfinden soll.

Gegenstand der Tagesorduung ift:

1) Reduktion des Aktienkapitals, insbesondere des jeßt in 2175 Aktien à 4 1000.— bestehenden Stamm-Aktien-Kapitals von M 2 175 000.— auf A 1 087 000.—, bestehend in 1087 Aktien à M 1000.— mittelst Schenkung einer Aktie an die Gesellshaft und Zusammenlegung je zweier Aktien à X 1000.— in eine Aktie à 1000.— und Beschluß über die zur Durchführung dieser Operation erforderli<hen Maßregeln.

Beschluß der Zulässigkeit der Umwandlung der aus zwei zu einer zusammengelegten Stamm- Aktien in Prioritäts-Aktien mittelst einer fest- zuseßenden Zuzablung innerhalb der dafür zu bestimmenden Frist.

Besbluß über die Verwendung der #i< aus der Dur(führung der Beschlüsse zu 1 und 2 ergebenden Uebers<hüsse der Aktiven der Gesell- schaft über die alsdann no< bestehenden

assiven.

Abänderung des Statuts gemäß ten Beschlüffen über die vorstehend unter 1 und 2 angegebenen Veränderungen im Bestande des Aktienkapitals, insbesondere des S. 3.

Zuglei<h werden die Herren Jnhaber der Prioritäts-Aktien der Gesellschaft auf den näm- lihen Donnerstag, den 8. November 1888, Mittags 12 Uhr, zu einer na Sé{luß der vor- angekündigten außerordentlichen Generalver- sammlung ebendaselbst und im nämlichen Lokale abzub<ltenden besonderen Generalversammlung eingeladen, für wel<e biermit angekündigt wird als

Gegenstand der Tagesorduung : Zustimmung zu den unter 1, 2, 3 und 4 der Tagesordnung für die gemeinschaftlihe General- versammlung vorstehend angegebenen Beschlüffen.

Ferner werden die Juhaber der Stamm- Aktien der Gesellschaft auf den nämlichen Donnerstag, den 8. November 1888, Nach- mittags 127 Uhr, zu einer nah S{luß der vor- angekündigten besonderen Generalversammlung der Inhaber der Prioritäts-Aktien ebendaselbst und im nâmlihen Lokale abzubaltenden besonderen Generalversammlung eingeladen, für wel<he hiermit angekündigt wird als

Gegenstand der Tagesordnung :

O a zu den unter 1, 2, 3 und 4 der Tagesordnung für die gemeinschaftliche General- versammlung vorstehend angegebenen Beschlüffen.

Die Anmeldung zur Theilnahme an diefen Generalversammlungen und zu dem Ende die Legi- timation der Herren Aktionäre dur< Hinterlegung der Aktien hat spätestens b:s Dienftag, den 6. November 1888, Abends 6 Uhr, entweder

bei der Gesellschaftskasse in Peine, im Bureaulokal der dasigen Raffinerie der Gefell-

\chaft, oder : bei dem Bureau der Gesellschaft in Verliu, Jägerstr. 14, oder : bei den Herren von Erlanger & Söhne in Frankfurt a. M., Rofmarkt Nr. 14, zu geschehen, wogegen die Eintrittskarten zur Generalversammlung ausgebändigt werden. Peine, den 19. Oktober 1888. Der Vorstand :

F. Wiesenba<, G. Kroeber. R. Salinger.

R. Wagner.

[37162] Bayerische Bierbrauerei Lichtenfels Actiengesellschaft.

In Gemäßheit des $. 11 unserer Statuten laden

wir unsere Aktionäre zur

fiebenteu ordentlichen Generalversammlung

auf Sonnabend, den 17. November d. J.,

Vormittags 9} Uhr,

in das Comtoir der Brauerei

biermit ein und verweisen auf nachstehende Tages-

ordnung :

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- rathes über die abgelaufene Geschäftsperiode und Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Festseßung der Dividende.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Wabl eines Aufsichtsrath8mitglieds8.

Die Anmeldung der Aktien zur Generalversamm-

lung bat entweder beim Vorstande der Gesellschaft

in Lichtenfels, oder bei der Coburg-Gothaischen

Credit-Gesellshaft in Coburg, oder bei den Herren

Menz, Pekrun & Co. in Dresden zu erfolgen, bei

ebenwel<hen Stellen au< der gedru>te Geschäfts-

beriht zur Einsihtnabme und zur Verfügung der

Aktionäre vom 31. Oktober d. I. ab aufliegen wird.

Lichtenfels, 18, Oktober 1888.

Der Auffichtsrath. Riemann.

[37274]

Vierte ordentliche Generalversammlung der Actienspinnerei « Färberei H. F. Kürzel zu Crimmitschau am 8. November a. e., Nach:

[37273]

Die Herren Aktionäre der Brauerei Pfeffer- berg vormals Schneider & Hillig, werden bierdur zu der am Sonnabend, den 10. N o- vember a. c., Vormittags 10 Uhr, im Englischen Hause, Mobrenstraße 49 hier, ftattfindenden ordentlichen Generalversamm- Tung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1) Geschäftsberibt unter Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verluft-Contos für das verflossene Geschäftsjahr.

2) Ene des vom Auffichtsrath bestellten Re- visors.

3) Beschluß über Ertbeilung der Decharge und Feststelung der Dividende.

4) Neuwahl des Avsihhtsraths. 5) Wahl eines oder mehrerer Revisoren.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe zwei Tage vor der anberaumten Generalversammlung bis Abends 6 Uhr ihre Aktien oder Depotsbeine der Reihs- bank über Aktien der Gesellschaft entweder bei der Gesells<haftskasse oder bei den Herren Jacquier & Securius, Stechbahn 3/4, deponirt haben. Ueber die erfolgte Hinterlegung wird ein Depositions\hein ausgefertigt, wel<er als Einlaßkarte zur Generalversammlung dient.

Verlin, den 19. Oktober 1888.

Der Auffichtsrath der Brauerei Pfefferberg vormals Geier «& Sillig. Samuel.

[37026] Bilan de la société Scheurer Rott

& C à Thann au 30. Juin 1888,

Actif. Frs. | Cts.

Caisse, Portefeuille et Banques , 885 427! 19

Débiteurs divers A 3221168! 59 Immeubles, Meubles |

et Cylindres d’im-

pression. . .,

à déduire les amor- | 9 942 527.10

4 521 943.85

1579416 7 2 191087 7 877 100 08

tissements . . , Approvisionnements divers

Passis. Frs. | Cts, Capital-Actions . e 023900000! Créanciers divers . 3 971 835! 59 Réserve statutaire . 500 000! Institution ouvrière . 336 959! 90 Fonds à disposition . 248 999! 70 Profits et Pertes 519 304! 89

7877100 08

[37159] L. A. RNiedinger Maschinen-

Activa. Bilanz per 1.

und Broncewaaren-Fabrik. Juli 1888. Passiva.

M 869969 01 286090 68 711659 41 219493 52

93857 85 789479 /90

Immobilien-Conto . Einrihtung-Conto . M outo

a0 O Effecten-, Wehsel- und Cafsa-Conto Debitoren S

2930550 37

ARgEEEr, 17, Oktober 1888. . A. Riedingcr Maschinen- O, Pflaume

K 1100000 1044623 25

64652325

25000

19117 24

40286 63

55000

2930550 37

Actien-Capital-Conto . Hypothbeken-Conto .

Creditoren . Ertra-Reserve-Conto . Reservefond . . Amortisations-Conto . Dividenden-Conto .

Laut heutigem Generalversammlungs-Les<luß wird der am 2. Januar 1889 fälli s unserer Actien bereits vom 1. November 1888 L mit G R Ede : | M 50.— bei dem Bankhause Hermann Hirs bier oder an unserer Cafsa eingelöst.

und Broncewaaren- Fabrik. r, Director.

[37023]

Activa.

M S

1) Bahnanlage . . , , 1508373 44

2) Guthaben bei offentlichen | Geldinstituten und in Hypotheken . :

3) Baarbestand

4) Vorschüsse .

17 967 64 712 13 40|—

event.

M 90

1527 093 21 Debet.

1) Aktienkapital. . | 2) Dispositionsfonds . 3) Rest-Baufonds . . 4) Erneuerungéfonds . 5) Reservefonds. . 0) Ub In Gemäßheit des Betriebsvertrages Pachtjabre an den Betriebsunternehmer zu leistende Nachzahlung auf Betriebskosten aus 1884/85 M 45 537,37;

Summa M 231 012,87.

Gewinn- uud Verluft-Conto pro 1887.

Neubrandenburg - Friedlaender Eisenbahn Gesellschaft.

Vilanz am 31. Dezember 1887.

Passiva.

é

1 507 000 2 042 37 219485

12 334 25

3 058/89 46285

aus den Betrieb2einnahmen späterer

8 aus 1886 716,24; aus 1887 M 94 759,26, in

1 527 093 21 Credit.

1) Allgemeine Verwaltungskosten n 2) Einlage in Reserve- und Erneuerungsfonds . 3) Uebrig bleibender Vorrath

den Betriebsunternehmer zu leistende Nachzahlung auf Betriebékosten von M 94 759,26.

Friedland, den 16. Oktobec 1888.

In Gemäßheit des Betriebsvertrages “event. aus den Bruttoeinnahmen späterer Pachtjahre an

e 4 58 969 48

h 2310 01 7 518'— 49 141 47

Betriebëeinnahmen .

58 969 48

58 969 48

Vorstehende Aufma{ungen sind nah vorheriger Prüfung in der Generalversammlung zu Neu- brandenburg am 11. Oktober c, a. als ri<tig anerkannt worden. R

Vorstand der Neubrandenburg-Friedländer Eisenbahu-Gesellschaft. (Unterschrift.)

137028]

Vereinigte Dresdner Strohhut- «& Feder - Fabrik

(vorm. Fiegel «& Löwinsfohn und Ernft Wagner). Bilanz-Conto.

M Al 494950 50

8320 11560 1234206 17512 60

3413 23

4319/25 6675472

6000

3947/13

3082/40 76232 64

Activa.

1888

30. J An Immobilien-Conto . . Juni. | , Strobhut - Nähmastinen- (C Maschinen- Conto Inventar-Conto . Materialien-Conto . Waaren-Conto . Betriebskoften-Conto . Personal-Conto . . Cautions-Effecten-Conto . Wecsfel-Conto . : Caf\fa-Conto .

Verlust .

1888 Passiva. “a |2

_30, Per Actien-Capital-Conto . . . |604000/— Juni, Hypotheken-Conto . 87000|— Personal-Conto . 11022185 Accept-Conto . 411/68 e Cautions-Conto . 6000|—

[37272]

Hamburg-Bremer Rückversi

Einladung za einer außerordentlichen Generalversammlung der H

cherun

g-

erren Aktionäre auf

Sonnabend, den 24. November 1888, Nachmittags 2{ Uhr, im Geschäftslokale der Gesell- schaft, Heuberg 4 L, Hamburg.

Alleiniger Gegenftand der Tagesorduung :

Abänderung der Statuten, und zwar der £8. 6, 8 bis 11, 13, 15, 16, 18 bis 23 und 26 bis 39. (Die Abänderung bezieht sid im Wesentlichen auf die Dauer der Gesellschaft und auf die Umwandlung

der Verwaltungsorgane in Aufsichtsrath und Vorstand.) Herren Aktionäre, welhe an der

Diejenigen

Generalversammlung theilnehmen wollen, haben

#< in Gemäßbeit der Bestimmungen des $. 24 der Statuten bis zum 23. November, Nachmittags

24 Uhr, zunehmen.

Der Vorsitzende des Verwaltungsraths : Wm, Goßler.

im Bureau der Gesellschaft zu legitimiren und Einlaßkarten mit der Stimmzahl entgegen-

Hamburg, den 12. Oktober 1888.

[37027]

der Berg-: und Hüttenwerke der Sächfischen Gußftahlfabrik in Döhlen und

Debet.

1) Fabrikgrund- M tüde . . 99658.71 verkauft

2) Wafserkraft, Teiche und Gräben . verkauft .

Grubenbahnen . 4) Gebäude und

E A i Eisenbahnen 461689,88

verkauft (ab-

züglich Zu-

wachs) . 5) Maschinen u.

M. Oefen . , 512507.08 3318.70

neu hinzu 6) Walzenpark . 7) Werkzeuge. 8) Geräthe 9) Modelle . 10) Fuhrwesen 11) Gaseinrihtung . 12) Reservetheile . 13) Allgemeines Bau-Cto. 14) Feuerversiherungs- Dae. Vorräthe. 15) Diverse Materialien . 16) Feuerungsmaterialien 17) S<hweißpulver . . 18) Feuerfeste Materialien 19) Sea 20) Gußstablfabrikate . 21) Eisensteine 2) MOeUM 293) Eisenguß- und Stahl- Waaten 24) Debitoren (ein\{ließli< M 87076.33 Guthaben bei Banguiers) 25) Caffa .

3483.04|

M 35000.— 5865.—

3) Grubenf-lder incl.

4200.—|

General-Bilanz am 30. Juni 1888.

1) Actien-Capital 2) Delcredere-Conto 3) d died der Prioritäts-An- eibe: unerbobene Zinéëcoupens pro H cem unerbobene Zinécoupons pro Lem Se. unerbobene Zinscoupons pro I Sen G unerbobene Zinscoupons pro I. Sem. 1887 ; n unerhobene Zinscoupons pro II Sem. 1887 ._. s unerbobene Zinscoupons pro Temme. 4) Conto auëégelooster Prioritäten . 5) Dividenden-Conto : unerbobene Dividende pro 1884/85 . E 6) Meseevesond 7) Dispositionsfonds zum Besten des Fabrikpersonals. . . . 8) Arbeiter-Schulkassen-Stiftung 9) Arbeiter-Bekleidungs-Kafse 10) Diverse Creditoren . 11) Arbeiter-Unfallversiherung . 12) Gewinn- und Verlust-Conto vertbeilt wie folgt: a. Abschreibungen auf : Conto der Gebäude u. Bahnen M 457489 88 à 2% . . Conto der Maschinen u. Oefen D (S A D Conto der Werkzeuge nah Taxe Gabe Conto des Walzenparks na< e Conto der Modelle na< Taxe Conto der Gaseinrihtung nach E N Conto des Fuhrwesens nah E Con1o der Grubenfelder (Stollngleis) .

| 96175 67

29135

j 10285467

45748988

51582578 34410 79 51255 44/ 3256935} 1824094

1450

811 13 4283 93 7460 84

1400

1554016 4663 05 111 05 8753 70

389627 25 14707 47

SaUteme , Dividende à 849% . L . Ueberweisung an den Erneue- rung8-Fonds e S . Ueberweisung auf Delcredere- Conto S . Veberweisung an den Dis- positionsfonds zum Besten des Fabrifpersonals . L S . Veberweisung an die Beamten- und Arbeiter-Pensions-Ka)e . h. Zurüdstellung für die Arbeiter- Unfall-Versiherung. . i, Vortrag auf neue Rechnung .

a gl M 14

: 1305873 16

. |__228 65

. [125000

|

î

9149:79 2579129 2314584 14443 /—

1822642 415645

511/13 550 96202 57 2457132 40000 7900

2000'— 1000

5000 5099 27|

5086199 04

Obige Bilanz stimmt mit den von mir eingehend geprüften Büchern überein.

Döhleu, den 1

vom Königlichen Amtsgeriht Dresden verp

der Berg- «& Hüttenwerke der

Debet.

8, August 18388. : d, Carl Wißtel,

und Buchführung. General-Gewinn- und Verlust-Conto

am 30. Juni 1888.

M 38620 65

Per Gewinn-Vortrag vom vorigen Jahre

VBerggießhübel Credit.

4 | von 3—6 Ubr Nachmittags, gegen eine Bescheinigung

Ce 1500000

[37311] Vekauntmachung. Berliner Mashhinenbau-Actien- Gesellschaft vormalsL.Shwarßkop}.

In Gemäßheit des $. 27 unseres Statutes haben wir die ordentliche Generalversammlung unserer Actionaire auf den 29. November 1888, Abends 6 Uhr, in unserem Sigzungsfaale, Chausseestraße Nr. 17/18, hierselbft anberaumt. Gegenstände der Berathung werden sein: 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung für das abgelaufene Geschäftsjahr, Genehmigung der Letzteren und Ertheilung der Decharge. 2) Wabl von Aufsihtsrathsmitgliedern. Die Herren Actionaire, welhe ihr Stimmrecht ausüben wollen, baben na< $. 26 unseres Statuts ihre Actien oder die Depotscheine der Reicsbank spätestens am 25. November 1888 in der Gesell- schaftskafse, Chaufseestrafe Nr. 17/18, während der Geschäftsstunden von 9—12 Uhr Vormittags und

bis zur Beendigung der Generalversammlung zu

13254 01 deponiren.

406 17790

42 205539 19546] 6949/2

1931

|

1

| |

| 305873 16 2086499 04

flihteter Sachverständiger für kaufmännishes Rechnungswesen

Sächs. Gufßstahlfabrik in Döhlen & Berggießhübel Credit.

b

2 Patentkosten:Conto : 599/14 5 14657/94

4909/49

Nach ftattgebabter Versammlung erfolgt die Rü>- gabe der binterlegten Actien.

[37024]

Soll.

An Geschäftsspesen : Provisions-Conto: Verkaufsprovisionen Reife-Conto: Reisespesen Salair-Conto: Gebâälter . . A Unkosten-Conto: Bureau-Bedarf, Dru>kosten, Beleuch- tung, Portis, Wasser, Versicherung, Futterkosten der Pferde, Steuern 2c.

Patenterhaltungskosten An Abschreibungen : : Gebäude-Conto I. (alte Fabrik):

39/0 von 13137419 #. . . Gebäude-Conto II. (neue Fabrik):

20 Von 144 I M. . Mascinen-Conto :

10 9/6 von 123 100.— M Werkzeug-Conto :

25 9/9 von 14651.62 Æ . Inventar-Conto :

25 9/0 von 22580.32 M . Modell-Conto :

50 9/6 von 18726.61 M . Bilanz-Conto :

Saldo vom 1. Juli 1887 .

Remagen

der Berliner Handels-Gesellschaft und bei den Herren Gebrüder Schi>ler bier, sowie bei der Gesellschaft in Empfang genommen werden. Berlin, ten 20. Oktober 1888. Der Auffichtsrath. Wm. Ionrad, Vorsißender.

NorddeutsherRenn- u.Traber-Club.

9. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Dienstag, den 6. November cr., Abends 8 Uhr, R im gr. Saale der Plafsenburg, Altona, Königstr. 135. Tagesordnung: i 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Vilanz; und der Gewinn- und Verlustrewnung für das Gescbäâftäjabr 1887/1888. 2) Vorstandêwakblen. - 3) Wahl des Aufsichtsraths und der Stellvertreter. 4) Antrag des Vorstandes: Aenderung des $. 23 des Statuts. E Jeder Aktionär hat si beim Eintritt in dîe Generalversammlung dur< Produzirung feiner Aktie

zu legitimiren. Der Vorftand.

Der Geschäftsberiht und die Bilanz können bei

9363 31| 37808 90

. | 2662 74 . [132207 73134870 47

W. F. Witter, Präses.

Mühlenbauanstalt und Maschinenfabrik vorm. Gebrüder Se>, Dresden. Gewinn- und Verlust-Conto am 30. Juui 1888.

Haben.

M 2662 74 . 1274488 61 1141 58

M A Per Bilanz-Conto: Saldovortrag Fabrikfations-Conto : Bruttogewinn Zinsen-Conto: Erlss a. Disconten 2c.

5110561356

Soll.

M An Grundftü>s-Conto: Werth der Grundstü>ke . Gebäudc-Conto I. (alteFabrik) : Werth am 1./7. 1887. .. 39/0 Abschreibung .

131374 19 3941 23 T27132 96 821 38

Zugang bis mit 30./6. 1888

Gebäude - Conto II. (neue Fabrik): Werth am 1./7. 1887 . . [14431923 29/0 Abshhreibung . 2886 38 141432 85 Zugang bis mit 30./6. 1888 | 203001 Maschinen-Conto: Werth am 1./7. 1887 . 10 9/0 Abschreibung .

123100 12310 110790 Zugang bis mit 30./6, 1888 |__3341 13 Werkzeug-Conto : Werth am 1./7. 1887 . 25 9/0 Abs@reibung .

14651 62 3662 90 10988 72

Zugang bis mit 30./6 1888 |_2505 64

Inventar-Conto :

e Werth am 1./7, 1887 .

25 9/0 Abschreibung .

22580 32 9645/08

Vilanz-Conto am 30. Juni 1888. M S «M |23

134630

143462 86

114131 13 d,

13494 36

278292 93 Haben.

278292 93

Per Actien: Capital-Conto : 1100 St. Actien à 1000 Reservefonds-Conto: Statutengemäße Zuschreib. Cautions-Conto: Hinterlegte Cautionen Patentprämien-Conto : Rü>ständige Prämien . Tantième-Conto : Reserve . Conto-Corrent-Conto : Geschäftsschulden Gewinn- u. Verlust-Cto. : Reingewinn 132207,73 M 5 9/0 Reservefonds M 6610.39 49/0 Dividende „, 44000.— 59% Tantième

: 661039 159% Tantième dem Vorstand u. d.Beamten , 19831.16 5“/9 Super- dividende . „, 55000.— Zum Vor- trage

1100000 9310 85

6090

e 201853

2 zt

Maschinen und Oefen-Reparaturen . Gebäude- und Bahnen-Reparaturen Bee Und A abrifations-Unkosten Ga

O se andlungs-Unkosten. . . Arbeiter-Kranken-Versicherung Uebertrag auf Schwarzes Conto Gewinn-Saldo 6

1466939 1897218 29652 09 37765 12 15378 78 13582 79

3115 37 : 776 52 . 1305873/16

178406 05

verfallene Prioritäten-Coupons Gewinn in Döhlen:

an Gußstablfabrikaten M 404227.62 15634.52 141986214

ai Siegen. Gewinn in Berggießhübel : an Eisen- und Stahl- Waal. Ertrag an Miethen von Häusern und Grundstüden . . . „y

Coursgewinn . .

Bilanz des Reservefonds

. M 39809.51

960.29

Eingang auf Schwarzes Conto . Zinjen-Ertrag vom Reservefonds incl.

22/50 |

36769/80 204/53 1663759

17840605

Credit.

Zugang bis mit 30./6. 1888 Modell-Conto :

Werth am 1./7. 1887 . 509/60 Abschreibung .

Zugang bis mit 30./6. 1888 Caffa-Conto : Baarbestand . . Wechsel:Conto :

Bestand des Portefeuille . Conto-Corrent-Conto : Außenstände . Bankguthaben Effecten-Conto : Cautionéë-Effecten Fabrikations-Conto :

. 1313622 50

16935 24 4634 01

18726 61

9363 31 9363 30 5615 80

31675 25

2156925

14979 10 778161 111696 17 45297 7

6000

Der Auffichtsrath der Sächfischen Gußftahlfabrik in Döhlen am 30. Juni 1888.

der Oberlaufizer Jutespinnerei in Oftrit : R. Ee eller. R

Debet. 248873 18

íInventirte Vorräthe 18 129016975

mittags 3 Uhr, im Comptoire* der Fabrik. Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Jahres- re<nung für 1887/1888 und Beschlußfaffung über Verwendung des Reingewinnes.

2) Beschlußfassung über Aufnahme eines hypo- thekarishen Darlehens.

3) Beslußfassung über Abänderung der $8. 3, 9 und 11 der Statuten.

4) Neuwabl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Die Herren Aktionäre werden hierzu mit dem Be- v

70843153] 37! s | Dresden, 30. Juni 1888, # S j

, Die Direction als Vorstand. Effecten-Conto, Bestand... . . + | 94460 20 CepiloleSonto,

Mar. Richter. DrQliie Gußstahlfabrik, Darin L 20553980 Ai dpa N

Gewinn- und Verlust-Conto. Gti M N E M s N i , | 16637/59/| Agio-Conto, Coursgewinn an verkauften

: E | Papieren . S

M S Bestand vom vorigen |

han N E 00000/— 11965/29

4672/30

31663759

1290169 75

Dresden, den 30. Juni 1888. Mühlenbauanftalt und Maschinenfabrik vorm. Gebrüder Se.

Heinr. Se >. O. Derschorww. Vorstebenden Rechnungsabschluß haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden, Dresden, den 1. October 1888, Der Auffichtsrath.

C. R. E. Harnapp, verpfl. Revisor. Dr. E. Wolf, Vorsigender. Mühlenbauanstalt und Maschineufabrik vorm. Gebrüder Seck.

[37279] Dorstener Eisengießerei &Maschinen- fabrik Actien-Gesellschaft.

Zu der am Freitag, den 30. November d. J., Nachmittags 34 Uhr, in unserm Geschäftslokale stattfindenden ordentlichen Generalversammiung beehren wir uns die Herren Aktionäre unter Hinweis

E A Ee S P L Lan s N heat rn 22 Lr O

T E S

Debet. Credit.

An Zinsen-Conto I. . : Per Fabrikation8-Conto : tf stehend -

A P G , ° stri alversammlung is auf Grund der vorstehenden ge p E «O e, nehmigten Bila N La e Sividerche bd S1 °/o 2 4% 50.— pro Actie beshlofsen worden. Zinsen-Conto L... | Die L eute an bei Herrn A. Gersteuberger in Dresden-N., der

316637/59

S 3

auf die im $. 26 unseres Statuts vorgesehene Tagesordnung mit dem Bemerken ergebenst ein- zuladen, daß der Gescäftsberiht nebst Anlagen vor- ber den Herren Aktionären dur die Poff zugesandt werden wird, Dorsfteu, am 17. Oktober 1888, Der Vorstand.

merken eingeladen, daß Aktien oder Depotscheine über sol<he bis 8. November cr.,, Mittags 12 Uhr, bei dem Direktorium niederzulegen sind. Krimmitschau, 19. Oktober 1888.

Actienspinnerei und Färberei S. F. Kürzel zu Crimmitschau. Der Auffichtsrath.

Rive.

ersonal-Conto . mmobilien-Conto. . Strohhut - Nähmaschinen - G A Maschinen-Conto . .._, Inventar-Conto. . . ., Gewinn- und Verlust-Conto

O, Kürzel.

Abschreibungen: | #

Verluft .

uszablung derselben erfolgt von h

Credit-Anftalt in Leipzig, der Dresduer Bauk in Berlin und an

Allgemeinen Deutschen

uns : llshaftskafse. serer ee e b 4 allt den 18. Oktober 1888.

Sächsische

Gußstahlfabrik.

Wir bringen hierdur< zur gefälligen Kenntnißnahme, daß die für das zweite Geschäftsjahr vom

Dresden, den 16. Oktober 1888.

1. Juli 1887 bis 30. Juni 1888 festgeseßte Dividende von 9% = 90 Dividendenschein Nr. 2 bei den Bankhäusern Dresdner Vank und Günther «& Rudolph in Dresden sowie bei der Gesellshaftskafse sofort erhoben werden kann.

Die Direction.

Heinr. Se >.

O, Derschow.

pro Actie gegen den