1888 / 269 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[37475] Vereinigte Gaswerke.

Laut Beschluß der außerordentlichen Generalversaum- lung vom 15. OÖftober d. Is. ist das Aktienkapital um M 550 0C0.— zu crböben, wovon F 400000.— den Aktionären zum Cours von 132% anzustellen sind, sodaß den jegiaen Aktionären für je 5 Aktien I. Emission das Bezugsre<t auf eine Aktie IL. Emission eingeräumt ist. / E

Die neuen Aktien, welhe mit Dividenden- Coupons per 31. März 1889 anfangend versehen sind, treten mit 1. Januar 1889 in den gleichen Dividenden-Genufß wie die alten Aktien.

Die Ausübung des Bezugsrechts kann vom 24. Oktober bis 10. November l. J. in unserem Burcau, Eisenhammerstr. 25, erfolgea und ist für jede Aktie 11. Emission der Betrag von 4 1320.— abzügli<h 49/0 Zinsen vom Tage der Einzahlung bis 31, Dezember d. Is. baar zu erlegen. Bei der Cinzahlung sind die Aktien I. Emission be- bufs Abstempelung in Vorlage zu bringen.

Nach obigem Endtermin wird über die nit be- zogenen Aktien in der von der Generalversammlung festgeseßten Weise verfügt.

Augsburg, den 20. Oktober 1888.

Vereinigte Gaswerke. C. Sand.

[37468] E i Berliner Weißbier - Braucrei

Actien-Gesellschaft.

Die Herren Actionaire der Geselischaft werden hier- dur zu der am Freitag, den 23. November cr., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftélokale der Ge; ell- haft, Rheinsbergerstraße 43, hierselbst stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tages- orduung: 1) Bericht über die Lage des Geschäftes untec Vorlegung der Vilanz für das leßte Geshäfts-

[37386]

jahr, und Festscßung der Dividende. 2) Bericht der Revisionecommijsion und Ertheilung der Decharge. 3) Neuwahl zum Aufsichtsrathe. 4) Wabl von 3 Revisoren. Die gemäß $. 30 unseres Statuts zur Theilnahme an der Generalversammlung berechtigende Deponirung der Actien erfolgt hierselbft entweder bei dem Bankhause Dienstbah & Moebius, Ober- wallstraße 20, oder bei unserer Gesellschaftskasse, Rheinébergeritraße 43 bis Dienstag, den 20. No- vember cr., Abends 6 Uhr. Berlin, ècn 20. Oktober 1888. Der Aufsichtsrath. A. Hoge.

[374:9] : Neiherstieg Schiffswerfte

& Mashinenfabrik Hamburg.

Generalversammluug am Diecustag, den G. Novembver a. c., Nachmittags 22 Uhr, im VBurcaun der Gefel!schaft, Kleiner Grasbrosok, Arningstr. Nr. 2.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberihtes und der Bilanz. 2) ntrag auf Abänderung der $. 1 2 4 11 12 13 15 17 18 20 21 22 23 und 27 der Statuten. 3) e at eines Mitglicdes des Verwaltungs- rathes,

Eintrittskarten und Stimmzettel sind gegen Vor- zeigung der Aktien vom 1. bis 5. November im Bureau der Gefellshaft während der Geschästs- stunden entgegen zu nehmen. Die Vilanz, Gewinn- u. Verlustrechnung, sowie der Geschäftsbericht liegen vom Dienstag, den 23, Ok:ober an im Bureau der Gesellshaft zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus und sind daselbst Exemplare dcs nah dem An- trage abgeänderten Statuts abzufordern.

Der Verwaltungsrath.

PROSPECT.

Charlottenburger Wasserwerke zu Berlin.

Aktiencapital

"m

Marl

l S=={[|

3,000,000.

Das Charlottenburger Wasserwerk am Tesufelssee wurde auf Grund des Statuts laut

notariellem Aft vom 21. August 1878 nebft diversen

andern Grundstücken in eine Aktiengesellschaft ein-

gebracht, wobei das auf fisfalis<hem Grund und Boden erbaute Wasserwerk mit allen Pertinenzien für M 772180, die übrigen Grundstücke für F 128000, als Einlagen an Zahlungsstatt benußt wurden. Das Aktienkapital bestaud damals aus M R in Aktien à 300

Die ftaatlihe Concession zur 1, Oktober 1931.

Zenußzung des Terrains am Teufelssee u. st. w. läuft bis zum

Außer diesem Wasserwerk am Teufelsfee hat die Gesellschaft no<h cin zweites Wasserwerk in der Nähe des Wannsees auf eigenem Grund und Boden errichtet. S

Das Wasserwerk am Teufelssee dient concession2gemäß zur Wasserlieferung in Charlottenburg und Westend, während das Wasserwe:k am Wannsee zur Wasserlicferung in versciedenen Vororten, wie Schöneberg, Friedenau, Steglitz, Wilmersdorf, Zehlendorf, Tempelhof, Rixdorf und einzelnen anderen Bezirken bestimmt ist. Mit diejen Gemeinden sind Verträge abgeschlossen, welche die Bedingungen für die Wasserabgabe 2c. für jeden einzelnen Gemeindebezirk einheitlid) regeln. Der Vertrag mit der Stadt- geme Charlottenburg läuft bis zum 1. Oktober 1920. Von die'em Zeitpunkte ab, unter bestimmten

orausfeßzungen vom

Fahre 1900 resp. 1905 ab, steht der Stadtgemeinde Charlottenburg ein Kaufrecht

zu. Außerdem hat dieje Stadtgemeinde ein vertraglih ftipulirtes Vorkaufsreht. Die Berträge mit den andern Gemeinden enden theils am 1. Oktober 1916, theils später.

Das Aktienkapital von 1,000,200 #4 ursprünglich, ist scitdem auf 3,000,000 46 erhöht worden und besteht, nahdem O einer Neuemission 4 Aktien à 309 Æ und eine Aktie à 1800 4 vernichtet

\<hnitten 3330 Aktien à 2001 ,

sind, aus folgenden A

300 d == à 1000 ,

999,000 „A = 2,001,000 .

zusammen 3,000,000 ¿s auf den Inhaber lautend.

Die leßte Emission von 1,009,000 6 nimmt

erst vom 1. Oftober cr. ab an der Dioidende

Theil, fo daß jeßt das ganze Aktiencapital gleihbere<tigt an der Dividende Theil nimnt. Das Geschäftsjahr der Gesellschaft beginnt am 1. Oktober und endet mit dem 30, September des darauf folgenden Jahres. Der dur< die Bilanz festgestellte Reingewinn wird wie folgt vertheilt:

1) zum Reservefond 5 %/o,

2) an die Direction der na< Maßgabe der ges<lossenen Verträge den Mitgliedern derselben zustehende Procentsaß,

3) an die Mitglieder des Aufsichtsraths 73 9/0,

4) der Nest wird zur Dotirung von Reserven, sowie zur Vertéeilung an die Aftionäre

verwendet.

Die Dividende wird laut Statut alljährlih im April des auf das Geschäftsjahr folgenden Iahres fällig und erfolgt deren Einlösung au<h in Berlin. Der Aussichtsrath besteht zur Zeit aus folgenden Mitgliedern:

Herrn Herrmaun Freukel, Vorsißender, Emil Treitel, stellvertretender Vorsitzender, S

« Ingenieur Menni>e, 4 i y o Giesler, sämmtli in Berlin.

Herrn Moritz Treitel, Alfred Gradentwitz, « Joseph Goldschmidt, e Moriz Frenkel

Auf das jeweilig dividendenberehtigte Aktiencapital sind vom Jahre 1830/81 ab bis 1886/87 2, 3, 43, 624, 74, 7%, 74 Procent Dividende vertheilt worden, Ueber die Entwickelung des Geschäftszangs scit Bestehen der Aktiengesellschaft giebt der legte Geschäftsbericht folgende Uebersicht :

An- MRohr-

\clüsse.

179 204 313 408 482 577 652 773 995 1282

Wasser- Hy-

Datum gelder. Ah 1) 30, 9, 78. 2) 30. 9, 79, 3) 30. 9, 80. 4) 30, 9. 81. 5) 30, 9, 82, 78840.35 6) 30, 9, 83. 94857.10 7) 30. 9, 84. 114670.44 8) 30. 9, 85, 137838.61 9) 30. 9, 86. 145956.95

10) 30. 9. 87, 170897.19

m 91543 22933 39812 37656 39653 44428 48157 57360 305 81131 417 99770,90 501

135 142 207 211 222 234 290

40447.66 46891.45 6246261

pro 1885/86 und 1886/87 pro 1887/88

und vom 1. Oktober cr. ab j V

länge. dranten, Schieber, förderung. verbrau.

Wasser- Kohlen- Divi-

dende,

Neserve- fonds. M cbm kg Mb

97 230712 368192 159 299593 393822 160 391943 405344 178 5939307 513810 194 603640 479266 208 684877 508240 264 861789 505675 412 1015793 601702 503 1211396 981786

5500,— 12500, 18500,— 30848,70 36825.15 65188,50

I’ Ne | [ |

O 19 D

Hierbei ist zu bemerken, daß das dividendenbere<htigte Kapital betragen hat: bis zum 30, September 1885 Nomin. 6 1000200,

V „« 1334200, 2000000, 3000000,

II, Abschreibungen in deu civzelnen Geschäftsjaghren :

30.9,79., | 30.9,80.

30.9.81, | 80.9.8.

30.983. 30.9.84. | 30,9,85. | 30,9,86. | 30,9.87,

b M. 2125.— 4270.— 18648,30 9825,51 6306.87 291.—| 460.— 260,—

45.95 * 151.60

M: 1875.— 4230,—

17911.84 4380,02 600.,— 260.01

1) auf Gebäude 2) Maschinen Brunnen Rohrnetz Fuhrwoerk Telegraph Handlungs- Utensilien

4000,— 1000.—

32.—

| Mb 6110.72 3584,96 4000,— 769, 8439, 439, 599,

1086501

b 3522.07 3168,80 2744.46 9141,16

872.00

At b | A 3792,32| 2000,.—| 2000.— 4500 —| 2477.16| 2600,50 82/ 314350 202,25 88| 7984.16| 5635.,86| 6346,64 —| 1057,80| 670.— 40.—

440 154,13} -100,—

—| 332,27 2888| 3.43| 106.—| 125.05

M 3412,36 2892.74 2974.11 8322,65 1051,—

29302.82| 31451.81| 15029,19| 18915. Es sind also auf diese Conten im Ganzen abgeshrieben

16| 20810,9»| 10u816,30| 11192.82| 18912,99| 19673.54 6 179104.68. |

Vilanz der Charlottenburger Wasserwerke vom 30. September 1887.

Activa. S4 S A

Cassenbestand . . « .|} - 834 Ausftehende Forderungen einshließl..4264283.— Bankier-Guthaben . . Grundstü>e Gebäude Neubau . . s Maschinen... P n T S Dem Fiékus bestellte Cautionen Cautions-Effecten .. Vorausbez. Versihe- rungen Le elegraphen-Anlage . . Handlungs-Utensilien Bestände zum Mascinenbetrieb . zur Untechaltung der Brunnen für das Rohrneß .. zu Anschlußleitungen . zur Unterhaltung des Fuhrwerks . zur Unterhaltung der Telegraphenleitungen zur Unterhaltung der Chaussée . ;

334960 335795/27)| B

19251897

378451

137000 995500 1016500

9500 5690

2099/2 1768 500 700|—

368000 10451/8380

8060/47 1087/01 1626264 44605 92 523 05 19 72

1|— 70541/09

220652441

Actien-Capital, alte Emis-

Cautions-Gläubiger

Rückständige Dividenden

Reservefonds ... Dispositenfonds . . . .. Gewinn - Vortrag aus

Reingewinn in 1886/87 . . Gewinn- Vertheilung. 5 9/0 von M 116690.32 dem

Reservefonds Tantièmen

Nom. Actien Vortrag aufs neue Jahr .

Passiva. b

1334200 665800 13539

sionen . . Z 1887er Em.

u<-Gläubiger

a. Cautions - Hypoth. 6 9000

b. Cautions- Cffecten . ,

c. Baar-Cau- tionen . e

9650.— 517.50

a. aus 1881/82 M 414.— b. aus 1882/83 , 27.— c. aus 1883/84 , 39.— d. aus 1884/85 45.—

e. aus 1885/86 135.— 29367

993954 464

648 116690:

1885/86 117339

9834 11151

100065 2878:

117339

9/6 Divid. auf 6 1334200

2206524

Gewinn- und Verlust - Nehnung vom 30. September 1887.

Sl A S 31200/5953

Ausgaben beim Bettieb der Maschinen Upterhaltung : der Brunnen 71 des Rohrnet:8 8436/79 der Telegraphen-Aulagea . . 193/73 der ale. . 43/42 der Grundstücke 23/40 der Gebäude... . . . „}| 16578 Allgem. Geschäfts-Unkosten . . | 12181/27 Geßbälter 1163170 Abschreibung auf #4 371522.07 Gebäude . 140168.89 Maschinen » e 98244.46 Brunnen . « y1024321.16 Rohrnet, außer im Laufe des Jahres bercits abge- schriebenen 6 1320,— | e s 2640.— Fuhrwerk.| 872/— e 600.— Telegraph.- | Anlage . 109 825.05 Handlungs- | Utenjilien 125/05

18353 54 Ebe MUN L e o o eo |__ 111733907

3522 07 3168/80 9744 46

7821/16

" "

| 1200668/94

Gewinn-Vortrag vom vorigen Jahre

Einnahmen aus Wassergeldern,

ausgeführten Arbeiten 2c. . 1189713

Gewinn an Zinsen 2321

7 verkauften Grund- stüden .. . .| 7654| Verfallene Dividende aus 80/81 270)

199960

| [20060894

Das Verwaltungsgebäude befindet ih Westend, Akazienallee 33 Eschenallece 1. Die Actien befinden si< seit längerer Zeit in den Händen dcs Publikums. Westend b. Charlottenburg, im Oktober 1888.

Die Di

Oppermann.

rection.

Kaeber.

__ Auf Grund des vorstehenden Prospects habe ih beantragt, die Actien der Charlottenburger Wasserwerke zum Handel und zur Notiz an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, im Oktober 1888, S. Fr

enfkel.

E N ; Königsberger gemeinnügzige Actien- Baugesellschaft.

Die ordentliche Generalversammlung findet Donnerstag, den 8. November c., Nachmittags 5 Uhr, in der Börsenhalle, Magisterstraße Nr. 68/69,

statt. ; Tagc8orduung : 1) Bericht des Vorstandes, Vorlegung ter Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr: 1. Juli 1887 bis 30. Juni 1888, Beschluß über Dividendenvertheilung und Ertheilung der Decharge. 9) Wahl der Rehnungs-Revisions-Commission. 3) Wahl von drei Vorstand8mitgliedern. Königsberg i. Ostpr., den 22, Oktober 1888, Der Vorftand. F. Schröter. Dr. med. A. Friedländer. I, Hartung. A. Lorek.

[37469] Poctsch Tiefbauten ActienGesellschaft.

Den Herren Aktionären theilen wir mit, daß die auf Dienstag, den 23. Oktober 1888, Vormittags 11 Uhr, im Hotel zum Kaiserhof, Berlin, abzu- haltende außerordentlihe Generalversammlung auf- gehoben worden ist.

Verliu, den 19. Oktober 1888.

Poetsch Ticfbauten Actien Gesellschaft.

_ Dev Auffichtsrath. Friedrich Poets <, Vorsißender.

E

8) Verschiedene Vekanutmachungen.

[37291]

Die Kreiswundarztstelle des Kreises Hanau mit dem Wohnsitz in Hauau ist erledigt und soll anderweit beseßt werden.

Befähigte Medizinal-Personen , wel<he \si< um diese Stelle bewerben wollen, haben die Gesuche nebs Zeugnissen und Lebenslauf mir innerhalb 6 Wogen einzureichen.

Kassel, den 15. Oktober 1888.

Der Regierungs:Präsident.

[37038] Bekanntmachung.

Die Kreisthierarztstelle des Kreises Heils- berg mit dem etatsmäßigen Gehalte von jährli 600 A und einem Zuschusse aus Kreismitteln von 300 M ist erledigt.

Geeignete Bewerber um diese Stelle werden hierdurh aufgefordert, si< unter Einreichung der crforderlihen Zeugnisse und des Lebenslaufes bis zum 1. Dezember d. Js. bei mir zu melden.

Köaigsberg, den 15. Oktober 1888,

Der Regierungs-Präsident. In Vertretung : Tischler.

Fnternationale Artisten-Genossenschaft.

Am Donnerstag, 13. Dezember 1888, Vor- mittags 10 Uhr, findet im City-Hotel, Dresdener- straße, die Generalversammlung ftatt.

A Tagesordnung:

Bestätigung der coopt. Mitgl. Ersaßwahl von 3 Vorstandsmitgliedern. Neuwahl des Reviso- riums. Berathung der Anträge. Rechnungs- lage 1887—1888.

Futernationale Artisten-Genossenschaft. Das Directorium.

[37490]

[37266] Deutsche Continental:-Gas-Gesellschaft. Vetriebs-Nesultate des IUL. Quartals. Die 13 Anstalten der Gesellschaft produzirten . . . , 5049 979 ebm. Im gleichen Quartale des Vorjahres . e . . . 5 046 447 0”

Mithin mehr imUl7. Quar- tal 1888 . * . ® . Mehrproduktionu seit 1. Ja- nuar 1888 . . Flamineuzahl am Schluß des Quartals . . 284 749 Zunahme im Quartale . 6 150 Dessau, den 18. Oktober 1888. Das Directorium der Deutschen Coutinental-Gas-Gesellschaft. Oechclhaceuser.

3532 cbm.

Rothe.

. 70 020 0

M 269.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 22, Oktober

1888,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Fisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt “ias dem iel f

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x. 2694

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< durch die Königlihe Expedition des Deutshen Reihs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das Abonnement beträgt L 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 3.

ny

Vom „Central - Handels - Register für das Deuts

Bekanntmachung.

Dem Amtsgericht in Oderberg ist vom .1. Januar 1889 ab die Führung des Handels-, Genossen)chafts- und Musterregisters für seinen Bezirk übertragen ‘worden.

Berlin, den 15. Oktober 1888,

Der Justiz-Minister. von Friedberg.

An sämmtliche Justizbehörden.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nab- enannten die Ertheilung cines Patents nahgesucht.

er Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{<Üüßt.

IKlasse.

TIL. D. 3434. Hosenhalter. Louis Daniel in Elberfeld, Kipvdorfstraße 97—99.

, K. 6487. Korsetstab. Aug. Kohl-

stadt «& Co. in Darmstadt.

V. F. 3792. Einrihtung zum Bohren mit Wasserspülung, ohne Benußung des Gestänges zum Durchleiten des Wassers. Albert Fauck in Kle&zany, Galizien; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

VI. K. 6314. Meß-Apparat für Zu>er zur Bierbereitung. Robert Keil in Ulthemrnit, Johannesstr. 1. |

IX. F. 3656. Badebürste mit Bewegungs-

vorri<htung. Carl Eduard Flemming,

Inhaber der Firma: Laechs. Kardaetschen-,

Buersten- u. Pinsel-Fabrik Eduard Flemming

& Co in Schönheide, Erzgebirge. L G. 4753. Vorrihtung, um an Maschinen zur

Herstellung von Bürsten und Besen den Bürsten-

und dergl. Rü>ken beim Eintreiben der Bürsten-

büschel den nöthigen Gegenhalt zu aewähren.

Jean Victor Gane in Wien; Vertreter: C.

Gronert in Berlin 0.

St. 2088. Neuerung an Koksöfen. F. Stroehmer in Dresden.

XII. L. 4872. SVerfahren zur Herstellung von Ammoniumsulfat. Prosper de Lacho- mette in Lyon (Frankreih); Vertreter : Carl Pataky in Berlin $., Prinzenstr. 109.

XTIL. £4. S280. Neuerung an Feuerungs-

anlagen für Dampfkessel 3. Zusaß zum Pa-

tent Nr. 32206. Gust. Hose in Elberfeld,

Simonfîtr. 27.

N. 1845. Neuerung an dem unter Nr. 10 876 patentirten Umlaufkessel, Zusay zum Patent Nr. 10 876. John Mac Nieol in ZTZalla- hassée, Florida, V. St. A.; Vertreter: Peter Hetzler in Frankfurt a. M., Savignystr. 35. XIV. K. 6345. Hohdru>-Motor für Dampf-

oder Wasserkraft. Friedrich Kranich sen.

in Darmstadt, Louisenstr. 24. :

XVILI. P. 3773. Neuerungen an Kälte- maschinen. Loftus Perkins in Ne. 6 Seaford Street, Grays Inn Road, Grafschaft Middlesex, England; Vertreter: Julius Möller in Würzburg, Domstr. 34. E

XIX. A4. 1946. Betriebseinrihtung zum Montiren des Eisenbahn-Oberbaues. (George Anderson in Madras, Ostindien; Vertreter : Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

XXK. 4A. 1863. Verfabren zur Darstellung von Farbstoffen dur<h Einwirkung aromatischer Hydrazinsulfosäuren auf Retenhinon. Aktien- gesellschaft für chemis<he Jundustrie in Rheinau (Baden). : z :

XX1I. H. 8206. Auslösungsvorrihtung für Taschengalvanoskop. Louis Warkensfeld in Berlin $0., Manteuffelstr. 51 I.

XXIV. S. 4341. Drehbarer Gasgenerator. Albert Sailler in Witkowiß; Vertreter: F. C. Glaser, Königliher Kommissions-Rath in Berlia SW., Lindenstr. 80. :

XXVI. G. 4671. Neuerung an Generativ- Gaslampen. TJoseph Page Goulson in Berlin 8W., Yorkstraße 10, und Toseph Kretschmann, Regierungs - Bauführer in Berlin, Johanniterstraße 10 I E

K. 6410. Neuerungen an Gasglühlicht- lampen. Edmund Ritter Klein von Ehren- walten in. Wien I.,, Graben 20; Vertreter:

Carl Pieper in Berlin SW,, Gneifcnaustraße

109/110. G XXXK. L. 4923. Periodentas<he. 0. Lenz

in Berlin W., Genthinerstr. 8 Il. ; /

XXX1IV. B. 8725. Verstellbare Sicherheits- vorrihtung an Fenster. Carl Bernhard in München. l:

XXXVI. K. 6127. Dampfkohherd in Ver- bindung mit Warmwasser-Heizungsanlage, C. Kalkhbrenner in Wiesbaden, Friedri straße 12. : Eh

« Sch. 4795. Neuerung an Füllöfen. Max

Schneider in Doos (Bayern). j XXXVIL. B. 8881. Dadplatte mit vershicb-

baren Befestigungsklammern. Georg Heinrich

Otto WökKlen in Stuttgart. ; XXXVILIL. J. 1852. Einspannvorrihtung

für Gattersägen. Robert Jansen «& Co.

in Remscheid-Hasten, Bremer Str. E XLII. G. 5050. Geschwindigkeitsanzeiger für

Maschinen, W. GaletschKky, stud, arch.

nav, und Vice-Maschinist der Kaiserlichen Va-

rine in Berlin 8.,, Wasserthorstr. 14.

x.

S

Klasse.

XLII. H. 7988. Selbsteinfassirender Schau- stellungsapparat von Schrift, Druck u. |. w. Anthony Harris in Middlesborough, Bork, A Vertreter: Lenz & Schmidt in Ber- in W.

J. 1838. Kontrolvorrihtung für Zähl- werke. Paul Jllgen in ipzig, Pfaffen- dorferstr. 14.

R. 4826. Durhsihtiger Winkelnenius für Zeiger-Meßinstrumente. Dr. Raess, Ober- sörster in Neustadt, Odenwald.

R. 4891. Billet-Coupirzange. Reitze in Hannover. e

R. 4966. Waaggefäß an selbstthätigen Wägetnaschinen sür kleinkörnige Stoffe. L. A. Riedinger in Augsburg.

Sch. 5362. Selbsteinkassirender Schau- stellung8apparat. E. Schneider in Ober- hausen (Rheinland). j

Sch. 5467. Kontrolapparat für Mil{- lieferungen. A. Schürmann in Neuen- kirhen, Oldenburg.

U. 523. Selbsteinkassirende Wäge- und Ge- wihtêregistrirmaschine mit Kartendru> und Aus- gabe-Vorrihtung. United States Ma- chine and Inventions Company in S Vertreter: Julius Moeller in Würz:

urg,.

XLIV. Sch. 5057. Ausdehnbare Matriße an Knopfpressen. John Conrad Schott in Pro- vidence, Rhode Island, V. St. A.; Vertreter : C. Fehlert u, G. Loubier, i. F. C. Kesselec in Berlin. :

T. 2220. Klemmschnalle. Eugen Turck in Lüdenscheid. Z

XLV. B. S803. Vieh-Enikopvelungs-Zange. Max Ernst Bruhns, Kgl. Brand-Inspeftor in Berlin C., Keibelstr. 26.

XLVIUI. L. 4949. Anzugébegrenzung der Seiten- \chalen bei mehrtkeiligen Lagern. E. Leutert in Halle a. S.-Giebichenstein.

XLCX. L. 4902. Maschine zur Herstellung von Scuvtreifen für Fässer. Valentin Lands- berg in Posen und Wilhelm Feige in Liegnitz.

R: 4785.

Aug.

Verfahren zur Herstellung von

Spiralbohrern mit Feilenhieb in den s<hrauben-

förmigen Nuthen, Röhr « Sohn in Grenzhammer b. Ilmenau.

L. U. 534. Staubfilter mit blasebalgä hnlih ver- bundenen Filterrahmen. Unruh «& Liebig, Maschinenfabrik in Leipzig-Reudnig.

LI. B. 8872. Repetitionsmechanik für Piano's. H. Beetz in Berlin 8., Prinzenstr. 22. LIV. R. 4961. Briefumshlagmaschine; Zusaß

zum Patente Nr. 42093. August Raf in

Konstanz. LV. 6. 5045. BogentroSner. Grahl &

Hoehl in Dresden.

LEX. T. 2277. FZeuerspriße mit als Saug- windkessel dieneadem Wassertasten. Adolf Trötzer in Warshau, Chlodnaul 29; Ver- treter: G. Dedreux in München, Brunnstr. 9.

LXXIV. Seh. 5371. Wutecwerk für Fahr- räder. G, Schilling & Soehne in Mehlis i. Th.

LXXV. S. 4353. Neuerung an den durch

Ae Nr. 36 673 - geshügten Apparaten zur

Darstellung von Magnesia aus Chlormagnesium ; Zusaß zum Patent Nr. 36 673. Salzbers- werk Neu Stassfart in Söderburg bei Staßfurt. i:

LXXVI. J. 1811. Selfactor mit drei- maligem Wechsel der Spindelgeshwindigkeit.

irma G. Josephy’s Erben in Bielig,

Oesterr. Schlesien; Vertreter: Firma Carl

Pieper in Berlin.

N. 1842. Verfahren zum Spinnen von Textilstoffen auf Selfactoren und Hand-Mule- maschinen. August Noël in Tourcoing (Nord); Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher Kommi|sionsrath in Berlin SW.

LXXXK. B. 8884, Neuerung an Kammer- öfen. Robert Barghardt in Freiberg i. S.

. M. 5910. Neuerung im Verfahren zum

Bedru>ken von Porzellan, Steinzeug, Fayence

u. dergl. Louis Martini in Eisena). LXXXIL. W. 5622. Obstdarre. Val,

Waas in Geisenheim a. Rh.

LXXXIV. N. 1817. Verfahren zur Boden- befestigung dur<h Einführen eines staubigen oder flüssigen Bindemittels unter Dru>k. Fr. Neukirch in Bremen, Neue Börse 19.

LXXXVI. R. 4813. Elektris<he Abstell- vorrihtung für Webstühle, John Rush und Edwin Oldfield in Norwih, Grafschaft New-London, Connecticut, V. St. A. ; Vertreter : Lenz & Schmidt in Berlin.

LXXXIX. P. 3889. Neuerung an fiebartigen Borrcichtungen zum Entfasern von Zu>ecrüben- Saft. Prinz - Carlshütte, Grauel, Mensel «& Co. in Rothenburg a. Saale.

2) Versagungen.

Auf die na<hstehend bezeihneten, im Reichs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten.

Klasse.

S. 4219,

XXXVIL. L Vom 25. Juni 18838,

Bewaffneter Zaun draht.

Klasse.

LXVI. L. 4250. Neuerung an Fleishs<neide- maschinen. Vom 10. November 1887.

LXX. G. 4699. Federhalter mit Einrichtung zur Sicherung der richtigen Fingerhaltung. Vom 17, Mai 1888.

3) Zurückziehung.

Die nachfolgend bezeichnete, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Patent- Anmeldung i1t zurü>gezogen worden.

IKlasse.

XX1II. B. 8432. Verfahren zur Darstellung von gelben Farbstoffen dur Einwirkung von Nitroweinsäure auf Phenylhydrazin bezw. dessen p-Sulfosäure. Von! 12. Juli 1888,

4) Ertheilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt. Klasse.

L. Nr. 45619. Teig-Knetmashine. T. Segui y Barenys in Lerida, Spanien, Galle Fortaleza 6; Vertreter: M. M. Rotten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a. Vom 23. März 1888 ab, i:

Ix. Nr 45 621. Korsetvershluß. B. R. Davenport in Chicago, V. St. A.; Ver- treter: F. Engel in Hamburg, Grasfeller 21. Vom 27. März 1888 ab.

V. Nr. 45562, Verfahren und Borrihtung zum Vortreiben von Tunneln in {hwimmendem Gebirge. H. Vering in Hamburg, vor dem Klosterthor 5. Vom 22. April 1888 ab.

Nr. 45 603. Hand-Gesteinbohrapparat. C. Bornet in Paris, Rue Faraday Nr. 19; Vertreter: Firma C. Pieper in Berlin SW., Gneifenaustraße 110. Vom 1. Februar 1883 ab.

Nr. 45 608. Selbs\tthätiger Tiefbohrapparat für Kurbelbetrieb und Waßsjerspülung. E. Przibilla in Köln, Friesenstraße 38. Vom 21. Februar 1888 ab.

«„ Nr. 45 633. Eiserne Armatur für hölzerne Grubenstempel oder eiserne Stügröhren. I. JeziorsKy in Berlin SW., Königgrägerstr. 56eIL. Vom 19. Mai 1888 ab. |

XI. Nc. 45600. Hängemappe für Zeitungen und ähnliche Papiere. E. Ph, Winkel in Offenbah a. M. Vom 13. Juli 1888 ab.

Nr. 45647. Papiershneidmashine. W. H. Golding in Boston, Suffolf County, Massachusetts, V. St. A. ; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW., Anhaltstr. 6. Vom 10. Juli 1888 ab.

XII. Nr. 45620. Verfahren zur Darstellung von concentrirtem Chlorgas aus verdünnten Chlor-Gasgemischen. Dr. Chr. Heinzer- ling und Dr. J. Schmid, Beide in Zürich; Vertreter: K. Kilian in Biedenkopf, Provinz Hessen-Nassau. Vom 24. März 1887 ab.

XIV. Nr. 45546. Excenter-Justir-Apparat. W. P, Kowalew in Libau, Kurland, Rußland; Vertreter: T. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom 28, Juni 1887 ab. l

Nr. 45 550. Neuerung an Ventilsteuerungen. Firma Carl Pieper in Berlin SW., Gnei- senaustr. 110. Vom 30. November 1887 ab,

Nr. 45560. Shthiebersteuerung für zwei Kurbelmaschinen. B. Sjövall in Motala- Verkstad, Schweden; Vertreter: C. Pieper in Berlin 8W,, Gneisenaustr. 110. Vom 25. März 1888 ab

Nr. 45 571. W. A4. Pitt in Glenbro>, Connecticut, V, St. A.; Vertreter: Wirth & Co. in Frank- furt a. M. Vom 27. April 1888 ab.

XV. Nr. 45558. Verfahren zur Herstellung transparenter Bilder. L, Potthoff in Berlin, Triftstr. 12, Vom 14. März 1888 ab.

. Nr. 45566. Neuerung an Typenschreib- maschinen. F. Servus in Berlin 80., Kottbuserstr. 8. Vom 23. März 1888 ab.

. Nr. 45605. Falzmaschine. M. Dier- dorf in Berlin, Mathieustr. 9, Vom 8. Fe- bruar 1888 ab e

XVII. Nr. 45548. Destillirkessel für Ab- forptions-Ammoniak-Eismaschinen. Dr, A. Felämann in Bremen, Dechanatstr. 1b. Vom 14. September 1887 ab.

Nr. 45 556. Apparate für Kälte-Erzeugungs- Maschinen mit Absforption. 0, Koch und R. Habermann in Berlin, Friedenstr. 8 bezw. Manteuffelstc. 75. Vom 6. März 1887 ab.

Nr. 45 576. Einrichtungen zur Condensi- rung des Verdampfungsmediums bei Kälte- erzeugungsmaschinen. C. Wartung und L. Wepner in Magdeburg, Sternstr. 14. Vom 6. Mai 1887 ab, s

XXK. Nr. 45573. Gekuppelte Bremsen für Cisenbahnfahrzeuge. R, H. Orton in Bana, 29 St. Helens Road, County of

ussex, England; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin S$W., Königgräterstr. 43. Vom 29, April 1888 ab.

XX13. Nr. 45587. Mikfrophon mit einem dur< die Kohlenstäbhen re<htwinklig zu ihrer Axe geführten Bremsfaden. C. Rommers- hausen in Wiesbaden, Bahnhofstr. 10. Vom 24, März 1888 ab.

Neuerung an Dampfmaschinen.

che Reich‘“’ werden heut die Nrn. 269 4. und 269 B. ausgegeben.

Klasse. î

XXHEI. Nr. 45549. Verfahren zur Darstellung eines Naphtylendiamins. Ewer & Piek in Berlin W., Kronenstr. 18. Vom 4. No- vember 1887 ab.

XXVI. Nr. 45586. Argandbrenner mit regulirbarem Gaszutritt. F. Deimel in Berlin 8, Kommandantenstr. 50, Hof Il Tr. Vom 23. März 1888 ab. i:

Nr. 45588. Brenner für Regenerativ- Gaslampen. G. Ulrici in Arnheim, Holland, Emmastraat 56; Vertreter : F. C. Glaser, Königl. Kommissions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 5. April 1888 ab.

Nr. 45594. Bypaßregulator. Klönne in Dortmund. Vom 7. 1888 ab. :

XXVII. Nr. 45572. Luftpresser. E. Davey in London, 3 Princes Street, West- minster; Vertreter: Ulr. R Maerz in Berlin SW., Leipzigerstr. 67. Vom 29. April 1888 ab.

XXVIIL. Nr. 45554. Neuerung an Leder- \<leifmashinen. Miller « Andreae in Bo>enheim bei Frankfurt a. M. Vom 19. Fe- bruar 1888 ab.

XXX. Nr. 45 578. Neuerung an Bruchbändern F, W. Poenicke in M -Gladbah. Vom 19, Mai 1888 ab.

XXXII. Nr. 45569. Zufammenlegbarer Schirm. R. Weyd in Zizenhaufen, Baden. Vom 15. April 1888 ab.

Nr. 45574. Verfahren und Einrichtung zur Herstellung von Schirmshiebern bezw. Kro- nen. F. A4, Ellis in Jabard Works Glen- gall Road, Old Kent, Road County of Surrey, England; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. KResseler in Berlin, An- haltstr. 6. Vom 4. Mai 1888 ab.

XXXVIL. Nc. 45598. Wasserrinnen an Fenstern und Thüren. $8. Elliott in New- bury, Grafshaft Berks, England; Vertreter : Specht, Ziese & Co. in Hamburg. Vom 26. Juni 1888 ab. i :

XXXVILIIL. Nr. 45 642. Werkzeug zum gleih- zeitigen Schärfen mehrerer Sägenzähne. C. Metzmacher in Bliedinghausen bei Rem- scheid. Vom 8. Mai 1888 ab.

XXXIK. Nr. 45624. Vecfahren zum Be- dru>en von Celluloid. J. Arns in Kevelaer, Rheinpreußen. Vom 5. April 1888 ab.

XL. Nr. 45 599. Verfahren und Vorrichtung zur Darstellung von denjenigen Metallen und Metalloiden in Schachtöfen, welhe bei der Spaltung aus ihren Verbindungen wegen der niedrigen Lage ihres Siedepunktes in Dampf- form ausgeschieden werden. K. Eichhorn in Berlin W., Mohrenstr. 10. 11. Vom 4. Okto- ber 1887 ab. S

XLII. Nr. 45593. Centrirvorrihtung für Theodoliten. 0. Fennel in Kassel. Vom 3, Juni 1888 ab. e

_Nr. 45 630. Apparat zum Bestimmen der Shmierfähigkeit von Oel und sonstigen fetten Substanzen. A. Van Alstein in Ant- werpen, Rue du Siège Nr. 25; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW,, Kochstr. 4. Vom 19. April 1888 ab. S

Nr. 45 632. Mischapparat für Gase. A. Heile in Berlin N., Bergstr. 79. Vom 6. Mai 1888 ab. :

XLV. Nr. 45564. Neuerung an Dünger- streumashinen. F. W. Unterilp in Düfsel- dorf. Vom 17. Juli 1887 ab.

Nr. 45618. Thier-Zahnzange. E. Hauptner in Berlin NW. 6, Luisenstr. 53. Vom 16. März 1888 ab. :

Nr. 45 640. Neuerung an Lenkvorrihtungen für Wagen, landwirth\chaftlihe Geräthe u. dergl. —- F. W. Unterilp in Düsseldorf. Vom 6. März 1888 ab.

XLVI. Nr. 45568. Sieber für Gasfraft- maschinen. E. Wahn in Franffurt a. M., Glauburgstr. 70. Vom 5. April 1888 ab.

Nr. 45 581. Neuerung an Gasmotoren. P. J, Ravel und E. Breittmayer in Paris, 73 Rue Pigalle bezw. 20 Rue d’Aumale ; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier in Firma : C. Reszgeler in Berlin SW., Anhaltstr. 6. Vom 20. Dezember 1887 ab.

Nr. 45 601. Verfahren und Apparat zur Herstellung einer Mischung von Dämpfen flüuhtiger Kohlenwasserstofe und Luft. Ch. E. Hearson in London, Gobourg Road 31; Ver- treter: C. Pieper in Berlin SW., Gneisenau- straße 110. Vom 24. Dezember 1887 ab.

Nr. 45 604. Luftmashine, E. Christiansen in Steinfurt bei Stollberg II. bei Aachen. Vom 5. Februar 1888 ab.

Nr. 45 637. Rotirende Kraftmaschine. C, W, Thieme in Odessa; Vertreter : A. Finger in Dresden, Leipzigerstr. 5. Vom 10. Juni 1888 ab.

XLVII. Nr. 45 614. Knichebel-Steuerung für Pumpen- und Gebläseventile mit gezwungener Schlußbewegung und sfelbstthätiger Eröffnung. A. Riedler in Aahen. Vom 11. März 1888 ab.

Nr. 45638. S{Mmierpumpe für höhere Prefsungen mit in einander gehängten Kolben und Saltrahmen, J, BischoM in Hamburg, Eimsbütteler Chaussee 51, Vom 3. Februar

Aug. Juni

1888 ab. «„ Nr. 45 641. AbsPlußschieber mit Schraub-