1888 / 279 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rankfurter Gewerbc- und Handel83«- blatt. (Frankfurt a. M.) Nr. 43. Inhalt : Franzsfiste Fäils<hungen. Neuer italienischer Wesel tempel. Das neue Poierkgefeh. Aus- stellung in Magdeburg. In England. Die Kunst der Ausstattung. Grand Concours Inter- rational. Neue Patente. Trod>enkopirverfahren. Samuelmappe. Firmen-Anzeiger Kon- Eurse. Kapitalmarkt. Ungarishe Finanz-Ope- rationen. Türkische Finanzen. Berliner Elek- trizität2werke. Stadt Madrid. Schweizerische Nordostbabn. Deutse Verlagtanstalt Stu:tgart. Geri&tszeitung: Aus dem Reichs-Versiclzerung8- amt. Aterarisches8.

Süddeuts%es Vank-undHandels8-B. att (Münden). Nr. 44. «— Inhalt: Die Konitellatioa an der Börse. Die Erklärung der K. Genecal- Dir>{tion zur Güterbahnhosfrage. Das Wirken der faufmännishen Bereine. Kreditfristen im Waarenhandel. Die E Oester- rei&-Ungarn. Die Würt1embergis<he Vereinsbank in Stuttgart und das Südd. Bank- und Handels- Blatt. Finanzielle, Handets- und Versicherungs- Nathrihten. Rath- und Auskunft8-Ertheilung. Firmenregifter.

Handels-Fegister.

‘Die Handeregifiereinträge aus dem Königreich Sa>cfen, dem Königreich Württemberg und dem GrefßHerzogthum Hessen werden Dienftags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, refp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wögentlih, die lesteren monatli. [32314]

Aachen. Zufolze Verfügung von beute wurde die unter Nr. 1309 des Gesellshaftsregisters ein- getragene Handel2gefelis<haft unter der Firma e-Krieger & Jansen“ ¿zu Aachen, als durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst, gelös<t. Eine Liguidaticn findet nit fiatt. Aachen, den 30. Dktober 1888. Königliches Amtsgericht. V.

[38882] Aldenheven. Die Gintragungen in daë Handel8- register des hiesigen Königl. Amt3gerihts werden während der Monate November und Dezember 1888 dur den Deutschen Reichs: und Königl. Preuf;. Staats-Auzeiger, die Kölnische Zeitung, die Köl- nis<e Volkszeitung und das Kreis-Jülicher Corre- \spondenz- und Wocenblatt bekannt gemat werden. . Aldeuhoven, den 25. Oktober 1888. Königliches Amt83gericht. Diergardt.

Aschersleben. Befanutmahung. [395] In unser Firmenregister ist heute die Firma F. A. Höhle mit dem Orte der Niederlaffung Ascherslebcu und als deren Inbaber der Kauf- mann Friedrih Adolf Höhle in As@ersleben ein- getragen. Ascherslebeu, den 26. Oktober 1838. Königliches Amts8gerict.

[39467] Baden. Nr. 14918. Unter O.-3. 61 wurde beute in das Gesellshaftsregister eingetragen: Firma Aktienbrauerei Altenburg Siuzheim— VBadeu Baden in Baden. Der Gefellshaf\t3- vertrag ist vom 30. September 1828. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und der Fort- betrieb der Leo Nowacki'ichen Brauerei und Vren- nerei , Herstellung und Verkauf von Bier und Vrennerciprodukten und der Nebenprodukte. Die Höbe des Grundkapitals ift 800 000 A und die der einzelnen Aktien 1009 Die Gründer sind: e Leo Nowad>i, Bierbrauercibesizer in Sinzkheim, F. C. Ioerger, Bankier in Baden, Wilh. Jof. Srtollreitber, Rentner in Baden, Mar Io. Eller, Rentner in Baden, Auton Müller, Bankier in Baden. Dieselben baben sämtmtlihe Aktien übernommen. Mitglieder des Vorstands sind: Leo Ncwad>i in Sinzheim, M. I. Eller, Rentner in Baden, Anton Müller, Bankier in Baden. Mitglieder des Aufsictsratks sind: F. C. JIoerger, Bankier in Baden, Werner Siemens, Rentner in Baden, Eugen Maas, Bankier in Mannheim, W. I. Stollreither, Rentner in Baden, Paul Riotte, Rentner in Baden. Revisoreu na< Art. 299 k. des Gefeßes vom 718. Juli 1884 find: Marx Reichert, Kaufmann bier, Ferdinand Be>, Rechtsanwalt bier. : Zur Zeichnzang der Firma genügt die Unterschrift eines Vorstandsmitglieds unter die Firma. Vaden, 26. Ottober 1888. Gr. Arntsgericht. Fr. Mallebrein.

Berlin. Handel8regifter [39568] des Köuiglicheu Amtsgerichts L. zu VBerliu.

Zufolge Lerfügung vom 31. Oëtober 1888 sind am selven Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In uaser Gesellschaftsregister i unter Nr. 6169, wojelbst die Aktiengesells@aft in Firma:

Eiscubahu-HStel Gesellschaft in Berlin.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ein- Hetragen: L E In Ausführung des Beschlusses der General- versamulung vom 25, März 1880 ist seiner Zeit das Grundkapital der Gesellschaft dadur< uen 750 009 A beraBgesezä worden, daß den Stamm - ÆAtien, welhe ursprüngliG über je 400 M Lauteten, miitelst Abftempeluug der Nennwerth von je 300 M gegeben wurde.

In unsex Gesfellsaftäregister ist unter Nr. 3422, woselbst die Aktiengesells{aft in Firma:

Verliner Lampen- und Broucewaaren-Fabrik ;

(vormals C. S. Stobwasser 4 C°) i: Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: L . Die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 19. Januar 1881, 27. Juli 1885 und 23, September 1887, betreffend die Herabsetzung

des Grundkapitals, sind zur Ausfübrung gelangt.

Das Gruntko"ital der Gesellshaft beträgt nunmebr 750000 und ift eingetbeilt in 1509 Aktien Über je 500 Æ

In unser GesellsLaftsregifter ist unter Nr. 11 001, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

J. A. Hochl

mit dem Sitze zu Berliu vermerkt fteht, ein- getragen : j Die Handel8gesells<aft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöft.

In unser Gesellshafteregister ist unter Nr. 11 024, woselbst die Handelsgesclli<haft in Firma:

Ricse & Neseuthal j mit dem Sitze zu Berlin * vermerkt stebt, ein- getcagen: * e Z

Die Handels8gesells<aft ift dur Uebereinkunft der Betbeiligten aufgelöst.

<4 In unser Gesellsaftäregister if unter Nr. 10 480, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Holland-Merten «& Falkenberg /

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Wilbelm Holla:.d-Merten zu

Steinbah-Halenberg (Thüringen) ist aus der

Handel sgesells<aft ausgeschieden. Der Kaufmann

Ernst Holland-Merten zu Steinbach-Hallenberg

(TEüringen) is am 17. Oktober 1888 als

Handeisgesell after eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 4648, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

H. Friedlaender Söhne : mit dem Siye zu Verliu vermerkt steht, ein- getragen : E l

Die “ilighivit ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöft. S Liufaicnt Sally Friedlaender zu Berlin sezt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. E 7 Bergleibhe Nr. 19 094 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 19 094 die Handlung in Firma:

H. Friedlacuder Söhue mit dem Sie zu Berlin und als deren In- baber der Kaufmann Sally Friedlaender zu Berlin

eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Verlin unter Nr. 19 093 die Firma:

Max Wiener jr. (Geschäftslokal: Kaiter Wilbelmstrake Nr. 2) und als deren Inkaber der Kaufmann

Mar Wiener zu Berlin eingetragen worden.

Gelös<t ift: _ Firmenregifter Nr. 10 968 die Firma: L. Behrendt Kohleuhaudluug. Berlin, den 31. Oktober 188. Königliches Yttgeres I. Abtbeilung 58. ila.

Bielefeld. Sandelsregister 39316] des Königlicheu Amtsgerichts zu, Bielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1180 die Firma C. F. Eickmeyer in Bielefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Cbristian Friedrich Ei>mever zu Bielefeld am 27. Oktober 1888 ein- getragen.

Bielesfelàä. Sandel8regisier [39317] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 1179 die Firma Siegmund Zimmermanu in BVielefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Siegmund Zimmermann zu Bielefeld am 27. Oktober 1888

eingetragen.

BieleTelad. Handelsregister [32319] des Köuiglicheu Amtsgerichts zu Vielefeld.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1177 die Firma H. Camphausen in Rheda und als deren íInhaber der Apotheker Heinri Camphausen zu Rheda am 27. Oktober 1888 eingetragen.

Rieleseld. Sandels8regifter [39318] des Köuigliheu Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1178 die Sins A. Tillmann ia Bielefeld und als deren nbaber der Kaufmann August Tillmann zu Biele- feld am 27. Oktoter 1888 eingetragen.

Bielefeld. Sandelsregister [39466] des Königlichen Amtsgerichts zn Vielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1181 die firme F. Richter zu Bielefeld und als deren nbaber der Kaufmann Ferdinand Richter zu Biele» feld am 29. Oktober 1888 eingetragen.

Bieleseld. Sandc!l8register [39464] deè Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1182 die Firma Otto Rosenftirn zu Bielefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Rosenstirn zu Bielefeld am 29. Oktober 1888 eingetragen.

Bielefeld. Sandelsregifter [39465] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1183 die Firma Wilhelm Osterwald zu Bielefeld und als deren Inbaber der Kaufmann Wilhelm Oster- wald zu Bielefeld am 29. Oktober 1888 eingetragen.

Birnbaum. Secfkfanntmachung. [39320]

In unseremFirmenregister ist beute unter Nr. 26

die Firma L. Saat Inhakkr: Kaufmann

Louis Stargardt in Birnbaum gelös{<t worden. Virunbaum, den 27. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Sefanutmachnug. [39321] Der Kaufmann Nichard Werner zu Brom-

berg kat für seine Ebe mit Anna, geb. Treunert,

dur< Vertrag vom 18. Oftober 1888 die Gemein-

s<aft der Güter und des Erwerktes ausgeschlossen. Eingetragen in das Handelsregister zufolge Ver-

fügung vom 24. Oktober 1888 am 25. Oktober 1888. Bromberg, den 25. Oktober 1888.

Demmin. Bekanntmachung. [39523] In unser Firmenregister ift zufclge Verfügung vom 27. Okliobec 1888 am 29. Oktober 1888 unter Nr. 350 d’e Firma „F. Weixer hier“ und als deren Inbaber die Ebefrau des Brauereipähters Friy Weixer, Lina, geborne Seemann, zu Demmin eingetragen worden. Demmin, 27. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. E

Dortmund. Handelsregister [33468]* des Köuiglichen Amtsgerihts Dortmund. I. Auf Grund des Gesezes vom 30. März 1888 find, na$dem die in unserer Bekanntmachung vom 8. Iuni cr. bezeichnete Einspruc{sfrist fru<tlos beri strihen, am 25. d. Mts. folgende Firmen Lon Amtêwegen im Firmenregister gelöst : s Nr. 95 J. D. Voerste zu Marten, Nr. 221 B. Brenutrop, Nr. 257 George Nurse, Nr. 321 Gustav Blankenburg, Nr. 348 Mafßler jun. unv Barnscheid, Nr. 366 B. Poftall, Ne. 370 . Zadek, Nr. 373 W. Mayberg & C2, r. 407 Heinr. Dietzel, Nr. 444 Julius anni, Nr. 489 G. Pastoors8, Nr. 493 Adolf Schmal, Nr. 520 J. H. Lucas, Nr. 522 Gustav Schatz, Nr. 525 Ludwig Lüthgeu, Nr. 526 Rittecrshansen, Nr. 528 L. Lewinfsohu, Nr. 538 Carl Polscher, Nr. 542 Rud. Guth- maun, Nr. 549 Friedri<h Wilhelm Schneider, Nr. 559 C. Kreuder, Nr. 567 Engen Schultze, Nr. 596 F. E. Stolle, Nr. 602 A. Strauven, Nr. 647 W. Oftermaun, Nr. 661 Max War- muth, Nr. 6768 A. Flach, Nr. 762 Peter Hauuefsen, Nr. 734 M. M. Nosenthal & E°_, Nr. 873 Carl Plets<, Nr. 901 H. Schenkel, Nr. 1045 Jsh. Loose Holläudis<he Fisch- handlung.

Gleichzeitig sind au folgende Prokuren von Amt3- wegen im Prokurenregister gelöscht:

Nr. 54 des Kaufmanns Eduard Kriens zu Dorkt- mund für die Firma George Nurse hier, Nr. 155 der Ghefrau Kaufmann Ewald Stolle, Ida, geb. Kikkert, das., für die Firma: „F. E. Stolle“ hier.

Il. Dajelbst ist am 26. d. Vits. die Firma „Lombard « Vieh-Commissionsgeschäft Herue- famp“’ zu Dortmund (Nr. 1226 Inh. Rentner A. Hernekamp das.) gelöst und am 29. d. M. bei Nr. 409, die Firma „A. Hellmich“ hier betreffend, Folgendes vermerkt: E

Die Firma nebst Activis und Passivis ift im Wege des Erbganges auf den Rentner A. Herne- kamp zu Dortraund und den Kaufmann Con- stantin Brinkmann aus Buer übergegangen. (Vergl. Ges .-Reg. Nr. 548.)

III. Im Gesellsbaft?rezister sind eingetragen :

a, am 2s. d Mtzs. unter Nr. 547 die Handels- gesells<haft in Firma „Kersting & Weißeu- born“ zu Dortmund, errihtet am 3. d. Mts.

Gesellschafter sind: 1) Kaufm. Concad Kersting zu Dortmund, 2) Kaufm. Wilhelm Weißenborn zu Essen ; . am 29. d. Mts. untec Nr. 548 die Handels- aesellsHaft in Firma „A. Hellmich““ zu Dortmuud, begonnen am 1. v. M. Gesellschafter sind: 1) Rentnec August Herxekamp iu Dortmund, 2) Kaufm. Constaztin Brinkmann zu Buer.

Essen. Handelsregister [39471] des Königlichen* Amtsgerichts zu Effseu. Unter Nr. 365 des Geselishaftsregtsters - ist die am 20. Oktober 1888 unter der Firma J. & W. Philipsenburg erribtete, ofene Handelsgesellschaft zu Altendorf am 27. Oktober 1888 eingetragen, und find als Geseüschafter vermer?t : 1) der Kaufmann Johann Philipsenburg zu Holsterkausen, 2) der Kaufmann Wilbelm Pbhilipsenburg zu Holfterhausen.

Essen. Handclsregister [32472] des Köuiglichen Amtsgerichts zu Essen. In unser Firmenregister i\t unter Nr. 1101 die Firma H. Legewie und als deren Inbaber der Apotheker Heinrich Legewie zu Essen am 27. Oktober 1888 eingeiragen.

[39491] M.-Gladbach. öIn das Handelsregister des biesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 660 des Geselisaftöregisters, woselbst die unter der Firma Nheydter-Actien-:Bau-Gesellsshaft mit dem Sie in Rheydt bestezende Aktiengesells<aft regifirirt worden ift, eingetragen worden.

Zufolge Generalversammluna8besc{luß vom d. Juni 1858 find die Statuten der Gesellschaft wie folgt geändert worden: :

Die Dauer der Gesellschaft ist auf 50 Jahre be- stimmt vom 1. Oktober 1872 ab.

Das Grundkapital ift auf die Summe von

120 000 4 in Aktien von 100 Thlr. = 300 H festgeseßt. :

Das Grundkapital kann dur jedesmaligen Be- {luß der Generalversammlung, unter Beobachtung der gescßlihen Bestimmungen vom 18. Juli 1884, auf 249 000 G erhöht werden.

Ein aus drei Mitgliedern bestehender Vorstand leitet, 4M ni<t das Statut eine Beschränkung ihm auferlegt, mit allen ibm nah dem Gesetze für Aktiengeselishaften vom 18. Juli 1884 zustehenden Rechten und Pflichten die Geschäfte der Gesellschaft.

Alle in dem Statut vorgesehenen öffentlihen Be- kanntmachungen und alle sonstigen E ungen des Vorstandes und des Aufsichtsratbes gelten für gehörig geschehen, wenn sie dur die Rbeydter Zei- tung und den Reichs-Anzeiger erlafsen worden sind. Gebt die Rbeydter Zeitung ein, so wäblt der Auf- sichtsrath sofort ein anderes öffentli<es Blatt und macht die getroffene Wabl dur das Amtsblatt der Königl. Regierung bekannt.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht zufolge no- tarieller Verhandlung vom 13. Oktober d. I. aus folgenden Personen: Rudolph Ruhrberg, Rentner, Gustav Ernst S<open, Banquier, und Friedrich Stümges, Kaufmann, alle 3 in Rheydt wobnend, und ¿war Ersterer als Vorsißender, Stümges als desen Vertreter und Schopen als Kassirer,

M.-Gladvach, den 25. Oktober 1588,

Königliches Amts8geriHt. Il.

[39490] M.-Gla&bach. In das Handeléregister des biefigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 1968 des Firmenregisters, woselbst das von dem zu Dül-

lers daselbst unter der Firma Cornelius Vüeklers bestehende Dandelggelbart cingetragen si befindet, vermerkt worden: Die Firma ift erlosher. M.-Sladbach, den 26. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. T1.

Herzberg a. H. Secfanntma<hung. [39329 Auf Blatt 177 des hiesigen Handeisregisters i beute zu der Firma Max Beeker eingetragen : „Die Firma ift erlo]chen.* Herzberg a. S., den 27. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. I.

Leeobschüitz. Bekanntmachung. [39336} Die in unserem Firmenregifter unter Nr. 259 ein- ags Firma Wilh. Dienft in Gröbnig ift eut gelös{t worden. Leobshütz, den 25. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

[39337] Lörrach. Nr. 16112, Mit O.-3. 164 wurde zum Firmenregifter cingetragen: Firma Spiß & Mayer, Slas-, Porzellan: und Saushaltungs- einrichtaungsges{<äft in Lörrah. Inhaber der Firma ist Karl Spi, Kaufmann, verheirathet mit Beatrix, geb. Keßler, ohre Errichtung eines Ghe- vertrags. # Lörrach, den 29. Oktober 1888.

Gr. Amtsgericht.

Laud.

Zeichen - Register Nr. 44.

S. Nr. 43 in Nr. 273 Reih3-Anz. Nr. 273 Central-Handels-Register.

(Die ausländis<en Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[37496] Augsburg. Als Marken sind eingetragen zu der Aktiengesellschaft Zwirnerei unnd Nähfadeunfabrik Augsburg in Augsburg, na< Anmeldung vom 16. Oktober 1888, Nachmittags 34 Ubr, für baum- wollene Nähfaden, Hä>elgarne, Sti>k- und Stopfs garne die Zeichen :

Nr. 101:

Solche werden angebra(t auf den Spulen, Knäueln und deren Verpa>ung. Augsburg, den 18. Oktober 1888. Kal. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Warmuth, Kgl. Landgerichtsrath.

: [39601] Barmen. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 615 zu der Firma: Otto Kötter in Barmen, - na< Anmelduna vom 31. Oktober 1888, | () |K Vormittags 11 Ubr, für Maschinen, Werk- zeuge, Stahl, Eisen- und Metallwaaren \8/ das Zeichen :

Barmeu, den 1. November 1883, Königliches Amtsgericht. I.

Berlin. Röniglihes Amtsgericht L. [38963] Abtheilung 56 {k Verlin, den 10. Oktober 1888. Als Marke ist gelö\{t das unter Nr. 836 zu der Firma : Neauder & Comp. in Berlin laut Bekannt- machung in Nr. 107 des „Deutshen Reichs-Anzeigers“ O für Bierfässer und Flasen eingetragene eicen.

[39206]

Hamburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1224 zur Firma:

Union-Brauerci von Secinr. Blumberg «& Co

in Hamburg,

na< Anmeldung vom 26. Ok- tober 1888, Vormittags 11 Ubr, für Biere und deren Verpad>ung das Zeichen:

Das Landgericht Hamburg.

[39207] Als Marke if eingetragen unter Walsöe «& Hagen in

K

/ [39406] Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1226 zur Firma : W. O. ur e Kuoop in Hamburg, nah Anmeldung vom 30. Oktober 1888, Vormittags 113 Ubr, (Fim für Stearinlichte und sonstige WEL Lichtfabrikate und deren Ver- pa>ung das Zeichen:

Das Landgericht Hamburg.

Hamburs. Scridhtigung. 39208]

Im Zeichenregister Nr. 43, veröffentliht am

96. Oktober d. J. in Nr. 273 df\s. Bl., ist :

1) bei der Firma A. RNichert ftatt Nr. 1921 zu lesen: Nr. 1221 ;

2) bei der Firma Siemssen « Co. statt der Nummern 1922 und 1923 zu lesen: die Nummern 1222 und 1223.

Das Landgeriht Hamburg.

Hamburg. Nr. 1225 zur Firma: Hamburg, na< Anmeldung vom 27, Oktober 1888, Nachmittags 122 Uhr, für Messerpußpulver, Schmirgel, Putpulrer, Graphit, Reißblei, Dfen- puß, Oelfarben, tro>ene Farben, Bronzen, Waschblau und Dele, sowie deren Verpa>ung das Zeichen :

Das Landgericht Hamburg.

KönigliGßes Amtsgericht.

Fen wohnenden Kaufmann Philipp Cornelius Bük-

37946 Weohenztein-ErnstthaL. Als Marke fi O getragen unter Nr. 7 zu der Firma: G. F. Bek in Hoheustein, na Anmeldung oom 18. Oktober 1888, Nacmittags 4 Uhr, für alle Arten Strumpfwaaren das Zeichen:

Königlid Sächsisches Amt3gxeri#t HSohenusftein-Ernstthal, am 20. Oktober 1888, Lippold.

: 5 [38545] Königsberg. Als Marke ift gelöst:

1) das unter Nr. 49 zu der Firma Rudolf Grofßkopf in rer t laut Bekanntmachung in Nr. 64 des Deutschen Reichs-Anzeigers pro 1878 für Cigarren und für Gefäße, Cigarrenfkisten, Pak- fisten und Pa>ete aller Art, worin fich die gefertigten Waaren befinden, eingetragene Zeichen,

2) das unter Nr. 50 zu der Firma F-. H. Mark-

af in Königsberg laut Bekanntmahung in

r. 150 des Deutschen Rei@8-Anzeigers pro 1878 für die Fäffer und Steintöpfe, worin die Glanz- harzölfarben und Waßerglasfarben geliefert werden, eingetragene Zeichen.

önigsberg, den 23. Oktober 1888. Königliches Armtsgerict. XII.

i [39278]

Leipzig. Als Marke ist cingetragen zu dez Firma: Gottfried Stierlin zu Schaffhausen in der Shweiz, nah Anmeldung pom 17. August 1888, Vor- mittags 11 Ukr, für Schweizer

Thürfedern, Windfangthür- federn, Patent - Federcarnier- bänder, Patent-Federfitf@en und

pneumatis<he Tbürzusblag- binderer, unter Nr. 4401, das Zeichen :

Leipzig, am 24. Oktober 1888. Königliches Amtegeriht. Abtheilung Ib. Steinberger.

[39277 Leipzig. Als weitere Marken find eingetragen x der Firma: Aclatte & Co. zu Cambrai in Frarkreih, na< Armeldung vom 24. Oktober 1888, Vormittags 10 Ubr, für Ciborie unter Nr. 4492 das unter Nr. 4493 das Zeichen:

Leipzig, den 27. Oktober 1888. Konigliches Amtsgerißt. Abtbeilung Tb. Steinberger.

S [39276] Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: Henry'’s Great Indian Remedies Limited zu London in England, na< Anniel- dung vom 22, Oktober 1888, Vocmittags 11 Uhr 30 E für Lau sGeubilamen, als Thier- arzneimittel verwendbar, unter Nr. 4404 das Zeichen: HIPPACEA Leipzig, am 29. Oktober 1888. Königliches Amtsgeribt. Abtheilung 1b. Steinberger.

39275 Leipzise. Als weitere Marke ist Ll zu L Firma: C. Maigatter zu London in England, na< Anmeldung vom 30. April 1888, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten, für Metallwaaren, namentlich Messingbleh, Messingdraht, Kupferble<, Kupferdraßt, Neu- filberble<h und Neusilberdraht 7 Nr. N Os eichen : E es auf der Waare eingeprägt, bez. auf Etiquetten, welche auf der Waare befestigt, angebracht wird. Leipzig, den 29. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

] i [39286] Leipzig. Bei Nr. 4273 des Zeicenregisters ist beri<tigend eingetragen, daß die daselbst aufgeführte Firma ni<t wie in der Bekanntmachung vom 12. Juni d. Is. vgl. 2. Beilage von Nr. 162 dieses Blattes angegeben: I. Walker & Son,

sondern „Themas WalKLer & Son“ lautet.

Leipzig, am 24. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 b. Steinberger.

39529 E Seite: Als Marke ift eingetragen E. : Nr. 40 zur Firma: Ed. Platte Söhne in Langenhaus, nab Ameldung vom 29. Ok-

1ober 1888, Vormittags 11 Ubr 15 Miruten,

rür Sägen und Feilen das Zeichen : A

Dasfelbe wird den Feilen und Sägen einge- élagen. i Lennep, den 29. Oktober 18883. i

Königliches Amtsggricht. Í

39405 München. Als Marke ift ddie s i Nr. 113 ¡u der Firma: Karl Münzinger (Gummiwaarenfabrikant) in Schwabing bei München, na< Anmeldung vom 25. Oktober 1888, Nach- i mittags 5 Ubr, für Gummis- Waaren das Zeichen : Dasjelbe wird angebra<t auf den Waaren selbst sowie auf den Umkbüllungen und Etiguetten. München, den 27. Oktober 1888. Der Vorfigende der Il. Kammer für Handelsfaen ain Kgl. Landgerichte Münten I. Arnold, Kgl. Landgeritßterath.

; i [37157] Oppeln. In unfer Zeianregister ist unter Nr. 9 zu der Firma: „M. Friedländer“ zu Oppeln, na< Anmeldung vom 16. Oktober 1888, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, für Bier das Zeichen:

als Marke eingetragen worden. Oppelu, den 16. Oktober 1888. Königliches Amt83gerit.

[38962] Rerxrmschetda. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 290 zu der Firma : Nob. Neuhaus in Remscheid, na< Anmeldung vom 26. Oktober 1888, Vor- mittags 11 Ubr, für Stab{l, Stabl- und Eifenwaaren jeder Art und deren Verpa>kung das R E Zeichen: Sanct Florian.

Remscheid, den 26. Oktober 18883. Königliches Amtsgericht.

[38580 Solingen. Als Marke ift eingetragen ie. Nr. 258 ¡u der Firma: P. Kamphaus in Wald, nah Anmeldung vom 24. Oktober 18388, Vormittags 10 Ubr 30 Minuten, für 9 Stabl- und Eisenwaaren das Zeichen : Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Ver- pa>ung angebra<t. Solingen, den 24, Oktober 1888, Königliches Amtsgericht.

[39528] A. In das Markenregister 1st ein- getragen unter Nr. 167 zur Firma: Ernst Kreglinger Cigarren- Y/, ad fabrik in Berg, na< An-

meldung vom 17. Oktober

Stuttgart.

1] 1888, Vormittags 10 Ubr, Wi

für Cigarrenkisthen, Pro- |pekte und Plakate, sowie Umbüllungen von Cigarren, Raustaba>en und Cigaretten das Zeichen :

unter Nr. 168 zu der- selbeu Firma, nah An- meldung vom gleiwen Tag und gleiher Stunde für Ciaareiten und türkische Ta- bade das Zeichen :] 2s 5

unter Nr. 169 zu der Firma: Haueiseu « Sohn in Stuttgart, na< Anmeldung vom 20. Oktober 1888, Nachmittags 4} Uhr, für Scnsen das Zeichen :

K)

B. Im Markenregister ist gelö\{t:

Das unter Nr. 114 zu der Firma: Guftav Kregliuger in Stuttgart-Berg, laut Bekannt- machung in Nr. 26 des Deutscben Reichs-Anzeigers von 1885 eingetragene Zeichen für Cigarren, Rauch- tabadc und Cigaretten.

Ferner : g Das unter Nr. 126 zu derselben Firma laut BVekanntmacung in Nr. 279 des Deutschen Reiths- Anzeigers von 1885 eingetragene Zeichen für Cigaretten und türkishe Tabae.

Den 29. Oktober 1883. K. Amtsgeri®t Stadt. Amtsrichter : (Uaterschrift.)

Muster - Negister Nr. 109.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

BielerselId. _ 39495] „In unser Mustershugregister is unter Nr. 165 eingetragen:

Col. 2. Firma Th. Maun & C°_ in BViele- feld.

Col. 3, 27. (sieben und zwanzigsten) Oktober 1888, Natmittags 12 Ubr 13 Minuten. Ó Col. 4. Ein vers{lofsenes Couvert, entbaltend 5 Muster zu Piano-Füllungen, Nr. 1 bis mit 5 des Me eo VeMuster f ol. 5, uster für plastisHe Erzeugnisse. Col. 6. Drei Fabre G N B E Col. 8, Band IV. Blatt 198. Vielefeld, den 29. Oktober 1888. Königlies Amtsgerit. Abtbeilung I.

Dortmund. : ; [39498]

In das Musterregifter ist eingetragen :

Nr. 82, Techuiker Caspar Hüser zu Dort: mund, 1 Paet mit 8 Abbildungen von Bowlen nebst De>kel, Buffet, Caraffen nebst Stöpsel, Stand- gefäfen nebst De>el, Dintenfäfsern nebsi De>el, &lashen nebft Stöpseln, Zu>kerdose nebst Ded>el, Seidelde>eln, Fabrik-Nrn. 1—s8, plastishe Ert:eug- nifse, S(utfrist 3 Jaßre, argemeldet am 23. Okto- ber cr., Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. > Dortmund, 26. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

Lehe. s E [39498]

In das biesige Musterregister ift Blatt 1 cin- geiragen:

Tischler August Ludwig Wilhelm Kracse zu Lehe, Arenfeder-Cbarniere für Fenster-Oberlict- Flügel, 3 Stüd>, cffen, Muster für plastis@e Er- jeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet anm 13. Ok- tober 1888.

Lehe, den 20. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

Lüdinghausen. [39519] Musterregister j des Königl. Amtsgerichts Lüdinghausen.

In das Musterregister ist eingeiragen:

Nr. %. Sqmiede- und Schlossermeister Anton Timpte in Lüdinghausen, 1 Muster eines runden Riegelvers{lufes für Geldschränke, ofen, vlastis&es Erzeugniß, Geschäftsnummer 1, S{ußtz- frist 3 Iabre, angemeldet am 1. September 1888, Vormittags 11 Ubr 46 Minuten.

Nr. 27. Eisenhütte Westfalia bei Lünen au der Lippe, 1 Paket mit 10 Mustern und zwar Muster 3 er Füliöfen Nr, 49—51, eines Porzellanberdes in 2 Gröfen Nr. 1 und 2, eines ver¡innten Münster- länder-Tafelherdes Nr. 1a, 2er Wandbrunnen Nr. 53 und 54, 2er Ofenvorsäte Nr. 223 und 224, eines KartofelkoLers in 3 Größen Nr. 1 bis 3, versiegeit, Muster für plastise Erjeugnisse, Sutz- frist 15 Jabre, angemeidet am 28. Juli 1888, Vor- mittags 84 Ubr.

Lüdinghauseu, den 25. Oktober 1838,

Königliches Amisgericht. München. [39497]

In das Musterregister ift eingetragen:

A. Bei Nr. 68, Die Firma Anguft Neuftätter in München hat für da3 unter Nr. 68 eingetragene Muster für lederfeste Etiketten für Pest- und Bahn- sendungen Ges<.-Nr. 200 die Verlängernng der SqHußfrist auf weitere fieben Jahre angemeldet.

B. Nr. 376. Autou Dießl, Drechslermeceister und Sku!ptecur in München, eine versiegelte Sattel, enthaltend 1 Muster eizer elfenbein- aes<nißten Rose sammt Blättern, Sesch.-Nr. 34, Muster für plaftishe Erzeugnisse, S<utfrist 3 Jahre, E am 23. Oftober 1888, Nawmittags

r.

C. Nr. 377. Karl Münzinger, Gummiwaaret:- fabrikant in Shwabing bei Müuchen, ein ver- Negeltes Paket, enthaltend ein Modell für einen Schwimmgürtel, Ges{.-Nr. 7, Muster für plafiise Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet 25. Of- tober 1888, Nachmittags 5 Uhr.

München, den 29. Okiober 18838.

Der Vorsitzende der I1. Kammer für Handeltsaëen am Kgl. Landgerichte Müncen I. Arnold, Kgl. Landgerichtêrath.

Villingen. [393551 Nr. 14320. Unter O.-Z. 41 des dicsfeitigen Musterregisters wurde unterm Heutigen eingetragen: Firma Ammanun und Schlegel in Villingen, 1 vershlossenes Pad>et, enthaltend 2 massive 8 Tag Federzugwerke mit Doppelviertels{lag, das eine mit Rechen, das andere mit Scbliuß-SwWeiben, adbrik- rummern 1200 und 1188, plafti\<e Erzcugnisie, für Regulateure, Siebkasten- und Rahmen - Ukren, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1888, NaHm. 4 Uhr. Villingen, den 20. Oktober 1383 Gr. Lad. Amtsgeri>t. Wiehl.

Wanzleben. [33357 j

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 17. Mechauikus uxd Elckt7otechniker Frit Sohl zu Groß-Wanzlebeu, cin Modeil für BVligzmarkirungs - Apparate, ofen, Mutter für plastische Erzeugnisse, Ge! <äftsnummer 183%, S@ut- frift 5 Jahre, angemeldet am 9. Oktober 1888, Vormittags 10 Uhr.

Wanzleben, den 9. Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. Akbtkteilung Ik.

Konkurse. (39363] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Lnudetvigs & Flasche und der Jnhaber derselben, Kanf- mauns Louis Flasche und Kappeumachers Wilhelm Ludewigs hierselbst, wird beute, am 30, Oftober 1888, Nacmittaas 6 Uhr, das Konkursverfahren ersffnet. Der Rectsanwalt Vofsen wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 3. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Wahl cines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellurg eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $._ 120 der Konkursordnung bezeiGneten Gegen- stände auf den 28. November 1888, Nachmit: tags 4 Uhr, und zur Prüfüng der angenzcldete:r® Forderungen auf den 12. Dezember 1888, Nach: mittags 4 Uhr, vor dem unterzeiGnetin Gerichte Ter- min anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- furêsmafse gehörige Sace in Besiß haben oder zur

Konkurêmafie etwas s{uldig sind, wird aufgegeben,

nihis ar den Gemeinshuldner zu verabfolgen eder zu leisten, au< die VerpfliWtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welbe fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Dezember 1888 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeribt zu.Barmen.

1 [39302]

Vever das Vermêgen des Kaufmauus nund Cafetiers Sugo William Jüßliug, bisßcr Marïtgrafenstraße 55/58, ift heuie, Vormittags 11 Ubr, von dem Königlichen Amtsgerihhte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Goedel bier, Neanderftr. 10. Erste Gläubiger- versammlung am 13. November 1888, Mittags 12 Uhr. Ofener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 3. Januar 1889. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. Januar 1889. Prüfungstermin am 22. Januar 1889, Vor- mittags 11 Uhr, im Geridbtsgebäude, Reze SriedriWstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 58.

Berlin, den 31. Oktober 1888.

___ Paeßtz, Geri&tsschreiber des Königli&en Amtszerits I. Abtheilung 50.

is l 2 E (39912) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Firma Friedr. Wil vau den Kerkhoff, W. Harres Na biolzen Schirmfabrik .in Darmstadt, und deren Inbabers Friedri Wilbelm van den Kerkboff daselbt, wird beute 26. Oktober 1888, Vormittags 12 Übr das Konkursverfahren eröffnet, Herr Rechtsanwalt Dr. S@Qüler bier ¡um Konkurêverwalter ernannt, Termin zur Beshlußfafsung über die Wabl cincs anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und über die Gegenitände des 8. 129 K.-D., sowie aligemeiner Prüfung2termin verord:ct auf Dienstag, deu 11. Dezember 1888, Vor- mittags 10 Uhr, offener Arrest erlaffen und Frist zur Anmeldung der Konkurêforderungen bei dem Gericht bis 30. November 1888 eins{l. bier- dur bestimmt.

Großberzogl. Hess. Amtsgeri&t Darmfiadt. I.

Scârer.

[39370]

Neber das Vermögen des Ktempnermeister R L: E s Johann Huckienvöroicz, früber Webrhaln Nr. 39 hierselbft wobnbaft, jeßt obne befkanntzn Aufent- balt, wird beute, ain 30. Oktober 1888, Nac- mittags 54 Ubr, das Konkursverfahren eröfrnet. Der MReétsanwalt Kramer zu Düfeldorf wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Ofener Arrest Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 27. November 1888. Erste Eläubigerversammlung am Freitag, den 23. November 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungetermin am Freitag, deu 7. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeiGneten Gerichte, Zunmer Nr. 9 des JIustizgebäudes. f

Königliches Amtsgericht ¿u Düfseldorf. Abtbeilung FVII.

29299 1 2 N (39222) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gescuschaft Gebrüder Siebert in Elbing ift beute, Vermittags 113 Uhr, das Konkurêverfabßren eröffnet.

Verwalter ift der Kaufmann Rosenkranz hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. No- reniter 1838.

Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1888.

Gläubigerversammlung den 29. Noven:ker 1888, Vormiitags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 12.

Allgemeiner Prüfungéätermin den 10. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr, ebendaselbst.

Elbittg, den 31, Oktober 1888.

Groll, Erster Gerichtsschreiber des Königlichen AmtsgeriBHis,

26207 OLOUi

Ueber das HDaundel8mantt

Vermögen von Mathias Fey,

zu Jmmerath, ist bcute dir Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Geschäfts mann Wilhelm Wilms von bier. Anmeldefrist bis zum 26. Novzmber 18838. Aligemeiner Prüfungs- termin aur 28. November 1888, Vormittags 195 Uhr.

Erkelenz, den 29, Oktober 1888,

Königliches Amtsgerict.

(3999) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Sande!sfrau Christiane Wilhelmine Mende, gev. Schlegel, in Nechen- berg wird beute, am 29. Ofktobec 1888, Navb- mittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Keon- kurSverwalter: Ortêrihter Carl August Erler in Rechenberg. Erste Gläubigerversammlung : 28. No- vember 1888, Vormittags 9 Uhr. Anmelde- frift bis zum 1. Dezember 1888, Prüfungstermin: 14. Dezember 1888, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist btis zum 1. Des zember 1888,

Königlides Amtsgeriht zu Frauenstein. 2 Coldig. Veröfentli$t: Friedlein, Gerihtes&reiber.

(5929) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Privatmanns Gustav Neuter zu Hamburg, Etéplanade 39, 3. Etage, wird beute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Fedor Winterfeldt, b. d. kl. Michacliékir&e 268. Offener Arret mit Anzzizefrist bis zum 22. November d. I. cins&licßli®. Anmelde- frist bis zum 1. Dezember d. I. eins>ließli<. Erste Gläubigerversammlung den 23. November d. J., Vsrmitiags 117 Uhr. Nlgemeiner Prüfungstermin cen 14. Dezember d. F., Vormittags 11 Uhr. Amisgeridt Hamburg, den 30. OkteLer 1288. Zur Beglaubigung: Hol fte, Gerihté\c{reiber.

{39305}

Ueber das Vermögen der Weinhändlerseheleute Philipp und Vabetta Mayer von Kigtinge:1 it dur< Vescbluß des K. bayer. Amtsger:t3 Kitzingen vom 29 Oktober 1888, Nam. 4 Uk-, das Konkursverfahren eröfact. Konkur8v:rwalter : Rechtéanwalt Langermann dabier. Der ofene Arrcst ist erlassen mit Anzeigefrist bis 21. Noven-

ber l. J. Ablauf der Anmeldefrist 21. November