1888 / 282 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[40229]

auf Montag, den 3. Dezember 1888, V

Vereins - Vier - Brauerei zu Die Herren Actionaire werden hiermit zur diesjährigen

8 9; Uhr, in das

Brauerei zu Leipzig, Zeißer Straße, ergebenst eingeladen.

Die Legitimationsprüfung 94 Uhr wird das Versammlungslokal geschloffen.

Tagesorduung: 1) Ges<äftsberiht, Re<hnungsablegung, Justification der Rehnung. 2) Beschlußfaffung über den zu vertheilenden Reingewinn. 3) Etwaige nah $. 7 des Statuts eingehende Anträge.

4) Ergänzungswahl der Mitglieder des Aufsichtsraths für die Richard Lange und H.

sofort aber wieder wählbaren Herren

5) Planmäßige Ausloosung von dreißig Schulds

cheinen der

0 zweiundse N DEealdenen der Prioritätsanleihe II. Emission.

* Der gedru>te Ge} Empfang genommen werden. . Leipzig, den 6. November 1888.

ftsberi&t kann vom 24. November 1888 ab auf unserem Comptoir in

Der Auffichtsrath der Vereins-BVier-Brauerei zu Leipzig. H. C. Wesche, Vorsitzender.

ordentli E itrus estaurant der Vereins-Bier- dur< Vorlegung der Actien beginnt 84 Uhr Vormittags; pünktlich

statutengemäß aus\{<eidenden, C. Wesche. Prioritätsanleihe I. Emission und

[39981]

Actien-Gesellschaft für Mashhinenbau &

c Debet.

Eisenindustrie in Varel a./d. Fade.

Vilanz am 30. Juni 1888.

An S Maschinen und Einrichtungen. . . | i Effecten, Wechsel, Cafsa-Bestand . 2)

Fabrikate, Materialien . E Modelle für Oefen . .. Debitoren . M 147346.45 Creditoren . . . . , 46672.27

Debet. Gew

Per Actien-Capital .

Verlust-Conto.

Reservefond .

Dividenden, nit erhobene, 84/85, | 86/87 2E L

Actien-Einlösungs-Fond . E Dividende, 2940 Actien à 7,50

M 22050.09 Reservefond . Tantièmen

Baufond . Saldo.

. [185220

5493.44 |

Credit.

M | S 00 9450656

519/60 462/00 39945/55

| |

[32065371

An Unterhaltung der Immobilien ö . e Mascinen und Einrichtungen 85: n Löhne, Salaire u. Geschäftsunkosten | 7522 Malern L Fuhrwerk . . Conto Dubio . Saldo oder Gewinn.

Per Fabrikate

infen

. [16472086

A |4 116/98

|

164837184

[39947]

Bilanz der Actien-Gesellshaft „Weser“ am 30. Juni 1888.

Activa. An Grundeigenthum und Hafenanlage Immobilien (Gebäude und An- A Zuwaws vom 1. Juli 1887 bis 30: Bn I N

M S é

677296/09

E 65156930 Abschreibung | 23922/45|

Maschinen und Apparate. . . |561765/09 Zuwachs vom 1. Juli 1887 bis | 30. Juni 1888 . ., , ,| 3895/09

505660|18 Abschreibung | 3675765 Schwimmdo> . A Abschreibung Mobilien

101418/56 A A L EETOISSISS Zuwachs vom 1. Juli 1887 bis

632/37 10817/95 1081/80 25000|— 5000|

4225/78

30. Juni 1888 Abschreibung : Abschreibung Geräthe und Handwerkzeug laut Aufnahme am 30. Juni 1888 Material- und Waarenlager laut Aufnahme am 30, Juni 1888 in Arbeit befindlihe Gegenstände laut Aufnahme am 30. Juni 2 Debitoren . Effecten-Conto : : M 60000.— 49/6 Preuß. Consols e 2400.— 44/0 Brem.Staats-

anleibe Cafsa-Bestand am 39. Juni 1888

Modelle .

9736 20000 156955 285609

1010234/ 883635

62400

Passiva.

Per Actien-Capital-Conto: 2500 Actien à 1000 42500000. ab : Rü>kständ.

Einzahlung auf 33 Inte-

rims\<eine, je 3 derselb. 100 A. . A 1100.—

Öypothekar. Creditoren « Creditoren, einshließli< aller Anzahlungen auf in Arbeit befindlihe Gegen- ane Geseßlicher Reservefond Garantie-Reserve . e Gewinn- und Verlust-

Conto:

Gewinnvortrag vom 30. ]

S

Juni 1887 A 1030.9 Gewinn seit 1.Juli1887 , 240437.1

M

2498900

150000|—

1046392/24 3273/49 100000 /—

241468

Debet.

An General-Unkosten :

Gehalte und Remuneration an Beamte, Steuern, Baggerung, Unterhaltung der Maschinen und Apparate, der Geräthe und Handwerkzeuge, der Immobilien, der Mobilien, Betrieb der Damvf- maschinen, div. Betriebsmaterial, Be- eun usw...

Kosten der Anfertigung der Actien,

Stempel, S<{lußnoten und Unkosten beim

Umtausch der Interimsscheine .

Krankenkaffe-Beitrags-Conto .

Unfall-Versicherungs-Conto

Abschreibung auf Sumobllien… . ¿i Maschinen und Apparate . Schwimmdo> . .

Mobilien . E e z e Geräthe und Handwerkzeug für Min- derwerth bei der Jnventuraufnahme am 30. Juni 188. ..,,

Gewinn-Saldo:

Gewinn-Vortrag vom 1. Juli 1887 Gewinn vom 1. Juli 1887 bis 00, Junt 1888 2

Bremen, den 13. Oktober 1888,

Per Gewinn-Saldo . .

Interefsen-Conto .

- Betriebsgewinn vom 1, Juli 1887 bis 30. Juni 1888 .

Der V ud der Actien- , . denemde 2272 aas

Geprüft und rihtig befunden. Vremen, den 13. Oktober 1888. E

Der Auffichtsrath der Actien- I o 6 e

Gesellschaft „Weser“.

ildemeister, Versigzer.

l

Soll.

eparatur- und insen-Conto . .

Abschreibungen :

bäude .

Ardey

Muübhlenutensilien-Conto ferde- und Fuhrwerks8-

Activa.

und Gebäude Neuanlagen .

Abschreibung Abschreibung

und Ardey

Abschreibung. Abschreibung Abschreibung Maschinen- onto . Neuanlagen . Abschreibung Mütlenutensilien: Conto Zugang Abs<{reibung

Conto . Zugang

Abgang

Abschreibung

Contcor-Utensilien-Conto Zugang

Abschreibung

Effecten-Conto . Zugang

Conto pro Diverse: Es Kgl.

[39379] treffeud, haben wir heul/e zu geftattet.

bungen bei uns einreien.

[40244]

zu Hannover im

Der Verwal

F. W. Sentpaul,

Erneuerungs-Conto:

An Jmmobilien-Conto, Mühblengrundstü>e

Immobilien-Conto, Grundstü> Nordftr.

Immobilien-Conto, Grun

Immobilien-Conto, Wohnhaus Immobilien-Conto, Babns&uppen und Mübhleneinrichtungs-

Reservemaschinen- und Mascinentbeile- A A 705|— : 1281 50

Pferde- und Fuhrwerks-Conto Aud

Caffa-Conto, Caff abestand ;

S Separat-Conto für Zölle Waaren-Conto, Waarenkestände .

Wechsel-Conto, Wecbselbestand Conto-Corrent-Conto : Debitoren

E Berussgenossen

Wir bringen biermit zur öffentlihen Kenntniß, daß an Stelle des verstorbenen Herrn Carl Weber in Schramberg zum stellv. Vertrauensmann für das Oberamt Oberndorf Herr an Schulz in Schramberg gewäblt wurde.

Stuttgart, den 31. Oktober 1888.

An Conto-Corrent-Conto . . . ferde- und Fuhrwerk8-Conto . potheken-Zinsen-Conto . .

i Ol rónt S - ien- O E euer rungs-Präm Wobribaus:

eparatur- und Erneuerungs-Conto : General-Unkosten-Conto R

Immobilien-Conto, Mühlengrundstü>ke und Ge- íSmmobilien-Conto, Grundstú> Nordîtr. Immobilien - Conto, Grundftü>ke Bru<h und Ns Wohnhaus. . mmobilien-Conto, Bahnshuppen. . .. Maschinen- und Mübleneinrihtungs- Conto .

Conto .

ontor-Utensilien-Conto .

Bilanz per 30.

“Vagittener Walzen- Mühle Actiengesellschaft Witten. Gewinn- und Verlust-Conto per 30. Iuni. 1888.

Haben.

#6: S

Per Cafsa-Conto, Gewinn an Geldsorten . . 9/40 Waaren-Conto . .. Beleu<htungs-Unkosten- G s 529/82

155296/15

# S

437000|— / 180000/— 132689/92

Passiva. Per Actien-Capital-Conto Hypotheken-Conto .

e Accepten-Conto .

Accepten - Conto ‘für Zollcredit :

stüde Bru

|

Hinterlegte Sola-

WeA.

Conto fúr ausftebende Sâd>e:

Minderwerth der in

der Kundschaft be-

findliben Sâdte . .

e Conto-Corrent-Conto :

Creditoren e

6000

317267/09 15800/67 33306776 2058260 1407|—|

126|— 1533!—|

153|—

Haupt-Steuer-

7986/80 45|—

1538988

3000'— 3000 /—|

Witten, 1. Juli 1888.

Der Vorsta

nd: H. W. Ruhbrmann.

6) Verufs - Genossenschaften.

schast der Feinmechanik

ection TXK.

Verufsgenossenschaft der Feinmechanik

D

Unsere Bekanntmachung vom 16. Juli d. I., Ve- werbungen um die Vürgermeisterstelle be-

wiederholen.

Die Stelle ift mit 2400 4 Jahresgehalt dotirt, au wird die Ausübung der Rechtëanwaltspraxis

Bewerber, wel<e die Befähigung zum Richteramt besißen, wollen innerhalb 4 Wochen ihre Bewer-

Quakenbrü>, den 31. Oktober 1888. Der Magistrat. A. Chr. Shröder.

Norddeutshe Vich - Versiherungs-

Bank in Liquidation.

In Gemäßkeit des $. 48 der Statuten laden wir die Mitglieder der Bank zu der auf

Montag, den 26. November d. J., Mittags 123 Uhr

Café Nabe

anberaumten G ammlun b i e nug erge enst ein.

Abnahme der Sélaßrechnung, i Hildesheim, den 4. November 1888.

8 Tiber.

Section IXK. er Vorsitzende. E. Junghaus.

S) Verschiedene Vekannturnachungen.

[40253]

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. Status am 30. September 1888.

__ Activa. Cafsa- und Wechsel-Bestand . K 2,079,510. 83 » 140,904,199. 22

Erworbene Hypotheken . Darleben auf Hypotheken . . , 801,332. 10

Guthaben gegen Effecten - Be- de>ung 9,482,211. 16 7,002. 21

Effecien-Bestand nah s. 14 ude . 1,300,000.

des Statuts . Me Bankgebäude ,

s 3,919,771. 16

Diverse Activa 19,508. 75

M 158,513,535. 43

Passiva.

Actien-Capital . . Reserve-Fonds . .. Unkündbare Hypothekenbriefe,

incl. ausgelooste. . . Dividenden und Coupons . Creditores . . ., Diverse Passiva

M 282.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 6. November

S,

De alt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmahungen aus e B erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem T

Eisenbahnen. enthalten sind,

den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Eéëntral-Handels3-Register für das Deutsche Reith. s. 2524;

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur die f eere M Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußisßen Staats-

Amzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deuts, Abonnement beträgt 1 4A 50 4 für das Viertelja Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile

e Reich erscheint in der Regel tägli. Das r. Einzelne Nummern kosten 20 S.

30 S.

m

Apotheker - Zeitung. Herausgegeben vom Deutschen Apotheker-Verein. (Selbstverlag.) Nr. 88. Inhalt: Amtlicher Theil : Bekanntmachungen. Archiv der Pharmacie. NiStamtiicher Theil : Die harmlosen Drogisten. Tagesnacrichten und Personalnotizen. Praktis<e und te<nisbe Mit- theilungen. Neue literaris<e Erscheinungen.

Allgemeine Brauer- und Hopfen -Zei- tung. Offizielles Organ des Deutichen Brauer- bundes 2c. (Verlag von J. Carl in Nürnberg.) Nr. 133. Inbkalt: Secster Bericht des deutsben ) vin S Hopfen-Produktion und

erbrau aller Länder der Welt. Der gewerb- lie Keller-Bierausscank in Bayern. Neue Gerfte-Reinigungs- und Sortirmascine. (Mit Abbildungen.) Feuilleton. Aus den Spruch- fißungen des Reichs-Versiherungs8amts. Literatur. Geschäftsberihte von Brauercien und andere Eleine Mittheilungen. Patentliste für das Deutsche Reih. Tazes-Chronik. Hopfenmarkt.

Weinbau und Weinhandel. Wogtens(rift für Weinhandel, Weinbau und Kellertehnik. (Verlag von Philipp von Zabern in Mainz.) Nr. 44. Inhalt : Zur Lage des Weinbaues und Weinhandels im Reichslande. Berichte über Rebenstand, Handel und Verkehr. Vermischte Nachrichten. Beilage: Zur Verwendung der Traubtentrester als Vieh- futter 2c.

Papier-Zeitung. Fachblatt für Papier- und Schreibwaaren-Handel und Fabrikation, Vucbbinderei, Drudindustrie, Bucbbandel. sowie für alle ver- wandten und Hülfsgeschäfte. (Redakticn und Verlag von Carl Hofmann, Berlin W., Potsdamerstr. 134 ) Nr. 89. Inhalt: Verein Becliner Papier- und Streibwaarenhändler. Papiermaschine. Bes richte über das Papiergewerbe, II. Vierteljahr 1888. Shweizerishes Patentgeseßz. Schriftgiekßereis Neubeiten. Büwertis<. Kleine Plittbeilungen. Neujahréfarten in Buhdru>. Einrahmen werthvoller Bilder. Neue Geshäfte und Ge- scâftsveränderungen. Marktberichte. Gegen Branntwein. Weiblihe Hülfe.

Wochenschrift für den Papier- urd

<reibwaarenhandel und die Papier ver- arbeitende Industrie. (Armand M. Lamm, Berlin 8W., HallesGe Straße 12.) Nr. 160. Inhalt: Vereins-Nachrihten. Aus der Entwi>elungs- geîhihte des Wechsels. Der Papierimport Por- tugals. Herbstmeß-Auëstellung in Leipzig. Neuteiten. Neue Geschäfte, Geschäftsverände- rungen und Geschäftéberichte. Patente. Technish E <emis<e Tinten. Gummi arabicum. Alerlei. .

Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berlin 8.) Nr. 88. Inhalt: Artikel: Gewerbliße Rund- s<hau. Entwürfe für Metallguß. Die All- gemeine Deutsche Auëftelung für Unfallverbütung. Ueber Verzinnung auf <emishem oder mecani- schem Wege. Mittheilungen über Bligs<lag? Untersuhungen mit Rücksicht auf die Frage des Arschlufses der Haus-Vlitableiter an Gas: und Wasserrohrleitungen. e<nis<e Mittheilungen. Neue Patente. Technische Anfragen und Be- antwortungen. Verschiedenes. Der Geschäfts- mann. Patente.

Han dels- und Gewerbe-Zeitung. (Ber- lin C.) Nr. 45. Inhalt: Für den Bedarf empfohlene Firmen. Leitartikel : Neue Gesell- shaftsformen. Die Berliner Maschinen-Industrie. Amtliche Bekanntmahung. Besprechungen ge- werbliher Etablissements. Neue Patente. Statistik: Interefsantes aus der Bevölkerungsftatistik. Verunglü>ungen deutsher Seeschiffe in 1887 und 1886. Interessantes aus dem Geschäftsleben. Schweizerisce Handelsftatistik in 1887. Der statistishe Theil enthält: Patent-Nachridten. Neu eingetragene Firmen, sowie Konkurse, beide mit Angabe der Geschäftsbran<e. Submissionen.

Das Deuts<he Wollen-Gewerbe. (Grün- berg i. Sl.) Nr. 89. Inhalt: Der Schvy von Handelsmarken in Indien. Japans Web- waaren-Verbrau<. Die Schafzuht Australiens. Brand in Paris. Fabrik-Jubiläum in Alten- burg. Wollprobiranstalten in Rußland. Seiden- weberinnen-Stri>ke in Varese. Naturgas-Heizung. Tripolis; Webwaaren. Garntro>enmasine. (1 Zeihn.) Mech. Webstuhl für imitirte Smyrna- Teppiche. (1 gas Deutsche Patente. Blei- ble<-Auskleidung für einen Holzbottih. Treib- rianen im Freien; Berichtigung. Marktberichte.

Allgemeine TisGler-Zeitung. Verbands- Blatt der deutshen Tischler - Innungen. (Verlag von J. Harrwitz Nachfolger, Berlin SW., Linden- straße 43,) Nr. 21. Inhalt: Unsere technische Beilage. Offener Spre<hsaal. Die Holz- Ornamenten-Fabrik von B. Harraß in Böhlen i. Th. Eutscheidungen des Reichs-Versicherungs- amts, Vereine und Versammlungen. Mit- theilungen. Bücherschau. Patentliste.

Dr. C. Scheibler’s Neue Zeitschrift für Rübenzu>ker-Industrie. Berlin. Nr. 18. Inhalt: Ueber Neuerungen und Verbesserungen an Damvfpflugen. Von Wilbelm Gerland. Ueber die Bildung der Stärke ia den CblorovhyUförnern. Von G Bellucci. Ueker die Krystaliisation des Rohrzu>ers. Von L. Wulf. Vorrichtung zur automatis<hen Regulirung des Wasser und Chemi- falienzuflusses, sowie des Wasserabflusses an fontinuirli< wirkenden Apparaten zum Weichmachen von Wasser. Von Engelbert Froißbeim in Köln a. Rh. Ueker die aus Flohsamenschleiin entstehende Zu>erart. Von R W. Bauer. Orvdation der Arabinose dur< Salpetersäure. Von H. Kiliani. Patent-Angelegenheiten.

Der Deutshe Leinen - Industrielle, Wochens<rift für die Flahs-, Hanf- und Jute- Industrie. (Bielefeld, Arnold Bertelsmann.) Nr. 305. Inhalt: Die Death'’she Maschine zur Entrin- dung ron Pflanzenfasern. Die deutshe Flahs-, Hanf- und Iute-Industrie im Jabre 1887. Tech- nisde Mittheilungen. Industrielle Notizen. Berichte über dea Stand der Flaws- und Hanf- ees NBiarktberihte. Westfälisher Kohlen- markt.

Deutsche Hutmacher-Zeitung, (Dr. G. Hasse in Berlin.) Nr. 5. Inhalt: Englische L in Hamburg. Voclesungen gehalten im

utfabrifanten-Verein zu Denton (Fortseßung). Rüd>bli> auf den dieëjährigen Pelzwaaren-Export. „Etwas für die Strobhutbran$e“. Wiener Modenberiht. Geblend-ete Suppen für See- Oiter-Jmitation. Treibriemen. Waarenkerichte. L Bemerkenswerthe Re<tspreœungen. Mitthei- ungen.

Liesegang’'s photograpbis<hes ArGhiv. (Düûffeldorf.) Nr. 609. Inhalt: Ueber das Fixiren von Aristobildern. Goldbad mit essig- saurem Natron. Die Reduktion von Silber- rüdfländen. Photographisdes Mosaik. Ver- fahren, um photographisce Abdrücke haltbar zu machen. Za unserer Beilage. Patente. Photographische Technik. Photograpkishe Re<ts-

fragen.

FriedriG Georg Wied>'s Deutsche illustrirte Gewerbezeitung. (Larl Grüninger in Stuttgart.) Nr. 41. Inhalt: Vom deutschen Kunstgewerbetag. Dié Hygiene im Handwerk und in der Hausindustrie. Das Borgen von Hald- werk8zeug. Vorsihtsmaßregeln beim Verlegen von Gasleitungen. Die Oelpappwaaren-Fabrikation. Die Perlmutter-Industrie im obern Elsterthale. S@{&uy eines Fabrikdaces (Eisenkonftruktion mit Brettern und Dachpappe gede>t) gegen Wärme- rétlufte. Ueber eine Kaminkornftruktion mit intensiver Zugfkraft. Technish verwendbare <emische Tinten. Neue Patente. Verschiedenes. Vom BVüchertisch.

Die Jndustrie. ZugleiH DeutsbGe Kon- sulats-Zeitung. Wochenschrift für die Interessen der deutshen Industrie und des Ausfubrbandels. O für Handels- und Kolonialpolitik. Berlin W., Courbièrestraße 3.) Nr. 44. Inhalt: Freie Korporationsbildung. Die Kartellorgani- sation vom Standpunkt der Wissershaft. Die englishe Kohlenfrisis. Handels- und Gewerbe- statistik. Handels- und Gewerbekammern. Vereine. Vereinbarungen (Konventionen, Kartelle). Verkehrswesen ¡— Aus deutschen Konsulatsberihten. Aus belgis<en Konfulatsberihten. Ausländische Wirthschaftêgebiete : Der Aufschwung der shwedischen Eisenausfuhr. Zur industriellen Konkurrenz zwischen England und Indien. Englishe Handelépolitik und Zu>erkonrention.

Das Rheinschif f, offizielles Organ der west- deutshen Binnenschiffahrts-Berufsgenossenschaft 2c. (Dr. H. Haas, Mannheim.) Nr. 45. Jnbalt: Rheinschiffahrts-Kommission. Der deutsche Ober- rhein als Schiffahrtsstraße. Erwiderung. Ka- nalisirung der Mosel, Saar und Lahn. Zeitgemäß. Hafengebühren am Rhein betr. Nachrichten und Correspondenzen.

Süddeutsches Bank-undHandels-Bîatt (München). Nr. 45. Jnhalt : Arbeiterhäuser und Pouilieuwobunngen, Der Kapitalist und die

örse. Handelegesellshaften mit bes{ränkter Haftbarkeit. Rechtsprehung in Handelssachen. Finanzielle, Handels- und Versicherungé-Nacriten. Rath- und Auskunfts-Ertheilung. Bücher- tish. Firmenregister.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem KönigreiGh Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöhentlih, die legteren monatli.

Berlin. Handelsregister {40221}? des Königlichen Amtsgerichts x. zu Verlin.

ufoige Verfügung vom 1. November 1888 ist am selben Tage in unser Gesellschaftsregister eingetragen :

—S

Vom „Central - Handels - Regifter für das Deutsche Reih“ werden heut die Nrn. 282 4. und 282 B. ausgegeben.

Spalte 1. Laufende Nummer : 11 235. Spalte 2. Firma der Gesellschaft: Berliner Kohlenwerke Actien-Gesellschaft. Spalte 3, Sig der Gesellschaft : Berlin.

Spalte 4. Restsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft ift eine Aktiengesells<haft von unbes{&ränktec Zeitdauer.

Das Statut datirt vom 29. Augusi 1888 und be- findet si in Vol. I. des Beilage-Bandes Nr. 751 zum Gesellschaftsregister, Seite 5 und folgende.

Zwe> der Gesellschaft ist:

a. der Erwerb und Betrieb der Bergwerks- untcrnehmungen der Gewerkshaft Berlirer Koblenwerke fowie anderer Bergwerke und industrieller Unterrehmungen.

. Erwerb und Veräußerung von Bergwerks- und anderen damit in Vezießung stehenden Pro- drukten,

. der Erwerb, die Pabtung und Errichtung von unbewegliden und beweglichen Sachen und Recbten, welhe zur Erreiung des ¿u a. und b. gedahten Zwe>es dienen, sowie dic Ecrit- tung von Zreeigniederlafsungen und die Be- theiligung an anderen industriellen Unterneb- mungen, deren Ge)\<äftsbetrieb zu den vor- gedachten Zwecken in Beziehung steht.

Der Verstand besteht, abgeseben ron etwa zu er- nernenden Stellrertretern, aus einem Direktor oder mebreren Direktoren, welche vom Aussichtératke ge- wäktlt werden.

Alle die Gesellshaft verpfliGtenden \&riftliben Erklärungen müssen mit der Firma der Gesellschaft unterzeiwnet oder unterstempelt sein ‘und, jofern der Vorstand nur aus einem Direktor besieht, ent- weder L

die Untersrift des Direktors oder diejenige

seines Stellvertreters, oder diejenige zweier

Prokuristen,

sofern aber der Vorstand aus mebreren Dire:toren bestebt, entweder

die Unterschrifi zweier Direktoren oder diejenige

eines Direktors und eines Stellvertreters oder

die Unterschrift eines Direktors und eines Pro- kuristen oder diejenige eines Stellvertreters und eines Prokuristen

ragen. E tellvertreter haben hierbei ihren Namen die Buchstaben „i. V.* hinzuzufügen.

Zur Vollziehung von Postbeicheinigungen über den Empfang beshwerter und rekommandirter Briefe, sowie von Posftstücken jeder Art, ingleihen zur Voll- ziehung von anderen Bebändigungsscheinen genügt die Unterschrift eines Vorstandémitgliedes oder eines Prokuristen oder eines vom Vorstande ernannten Bevollmäthtigen

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungea erfolgen dur:

1) den Deutsheu Neichs - Anzeiger

Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Vossishe Zeitung,

3) die Berliner Börsen-Zeitung,

4) den Berliner Börfen-Couriec,

5) das Berliner Tageblatt, do genügt zur re<tliden Gültigkeit, wenn die Be- kanntmahung im „Deutschen Reis - Anzeiger“ gehörig crfolgt ist. Bei Bekanntmahhungen des Vor- standes sind diejenigen Formen, wel<e für die Firmen- zeihnung im Statut vorgeschrieben sind, maßgebend.

Die Bekanntmachungen des Aufsichtsrathes sind in der Weise zu vollziehen, daß unter die Firma die Worte „Der Auffichtsrath“ und der Name des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters geseut wird.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur einmalige Bekanntmachung, und zwar so zeitig, daß zwishen dem Versammlungstage und dem Datum der Gesellshaftsblätter, welche die Bekannt- machung enthalten, beide Tage niht ecingere<net, ein Zeitraum von mindestens ahtzebn Tage liegt.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) die Gewerks{aft Berliner Kohlenwerke,

2) der Direktor der Anhaltishen Koblenwerke Franz Johanni zu Aschersleben,

3) der Militäc-Intendant a. D. Wirklihe Ge- beime Kriegsrath Carl S<hweder zu Stegliy,

4) der Banquier Sigismund Wolff zu Berlin,

9) der Kaufmann Salli Mas<hke zu Berlin;

Dieselben haben sämmtlihe Aktien übernommen.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt drei Millionen Mark uad ist eingetheilt in 3000 Aktien über je 1000 # Die Aktien lauten auf jeden Inhaber.

In Anre<nung auf das Grundkapital hat die Gewerkshaft Berliner Kohlenwerke in die neue Aktiengesellshaft ihr gesammtes beweglihes und uns beweglihes Vermögen eingebra<t.

Der Werth des Aktiv-Ver- mögens ift af... . , . 7088826 4 54 S ld g worden.

ite Passiva stellen fih auf 1000000 , , so_daßÿ der EErialungMertd 6 068 826 M 54 S beträgt, zu defsen Abgeltung die Gewerkschaft 2996 Aktien der neuen Gesells@aft als vollbezahlt erhält.

Die Gewerkschaft übereignet ferner der [neuen Aktiengesellschaft, obne jedes Entgelt, ihren bilance- mäßig festgestellten Effetten- und Kassenbestand zum Gesammtbetrage von 479481 Æ 45 S mit der Auflage, diesen übereißüeten Betrag zur Bildung von Reservefonds zu verwenden.

Den ersten Aufsichtsrath bilden :

und

1) der Kaufmann Leopold Falk zu Berlin, 2) der Direktor der Anhaltischen Kohlenwerke Franz Johanni zu As<ersleben, 3) der Militair-Interdant a. D., Wirkliche Ge- heime Kriegêrath Carl SEweder zu Steglitz, 4) der Banquier Sigis:uund Wolf zu Berlin, 5) der Landrath a. D. Friedrih von Koenen zu Berlin. Alleiniger Vorstand ist zur Zeit : der Kaufmann Salli Mas{bke zu Berlin. Ais Reviforen zur Prüfung des Gründungs-Her- ganges kaben fungirt: 1) der Kaufmann Carl Theodor Sulzer, 2) der Ingenieur Gustav Stu>enkclz, Beide zu Berlin. B Geschäftslokal befindet fi Sriedri{straße r: 2

Berlin, den 1. November 1888. Königliches Mgr I. Aktéeilung 56. —-tlia.

Berlin. Handelsregifter [40227] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 3. November 1888 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellshaft2register it unter Nr. 3422, wo? elbst die Aktiengesellshaft in Firma: Verliner Lampen- und Broncewaaren- Fabrik (vormals C. S. Stobwafser «& C°) : _ Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Zu Hamburg rihtet worden. Ein gleiher Vermerk ift in unser Prokurenregister bet den dem Louis Clemen zu Berlin (Nr. 5808), dem Wilhelm Hahn zu Berlin (Nr. 7160), dem Hermann Otto Franz Fri>e zu Berlin : (Nr. 7187), für die vorgenannte Aktiengesellschaft ertbeilten Kollektivprokuren eingetragen worden.

ist eine Zweigniederlaffung er-

In unser Gesells<aftäregister ist unter Nr. 10 858, woselbst die Aktiengesellskaft in Firma: Niederschlefishe Chamottewaaren fabrik i _ Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Verlin vermerkt stebt, eins getragen : In der Generalversammlung vom 31. Oktober 1888 ift bes<lofsen worden, eine Erböbuna des Grundkapitals um 100 000 A ferbeitufübren.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 16 926, wo'elbft die Handlung in Firma: Bass, Hudson et Sons Harburg Finishing and Print Works mit dem Sitze zu Verliu vermerkt stebt, ein- getragen: Der Rechtêanwalt Lewinéki zu Berlin hat scin Amt als Pfleger niedergelegt.

In unser Gesellshaftêregister ist unter Nr. 9161, woselbst die HandelsgesellsGaft in Firma:

i A. Theile mit dem Sitze zu Berlin vermerkt ftebt, ein- getragen: H i

Die Gesellshaft ist dur< Uebereinkunft der Betbeiligten aufgelöft.

Der Kaufmann Ierael Wolf Cobn zu Berlin seßt das Handel8ges{äft unter unver- änderter Firma fort.

Vergl. Nr. 19 098 des Firmenregisters,

Demnätst ift in unser Firmenregister unter Nr. 19 098 die Handlung in Firma :

: A. Theile mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Jsrael Wolf Cohn zu Berlin ein- getragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18812, woselbst die Handlung in Firma:

: Ecmanun «& Lazarus mit dem Sitze zu Berlin vermerkt stebt, ein- getragen :

Das Handelsges>äft ift dur< Vertrag auf die Frau Sophie E>mann, geborene Wertheim, zu Berlin übergegangen, welhe dasselbe unter der Firma:

. _ Ecfmann «C Lazarus Nachf. fortseßt. Vergleihe Nr. 19 099 des Firmen- regiiters. _ L Demnäthst if in unser Firmenregister unter Nr. 19 099 die Handlung in Firma : : Eckmann «& Lazarus Nachf. mit dem Site zu Berlin und als deren Jn- baberin die Frau Sophie E>mann, ceborene Wert- beim, zu Berlin eingetragen worden.

Die hiefige Handelsgesellschaft in Firma:

. Ernst Litfaf; Erben (Gesells<aftsregister Nr. 6042) hat dem Rudolph Flügel zu Berlin Prokura ertheilt und ift dieselbe nie Nr. 7600 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Die dem Buchdru>ker Carl Kir<ner zu Berlin für die vorgenannte Handelsgesell\<aft ertheilte Pro- kura ift erlos<en und ift deren Löshung unter Nr. 3511 des Prokurenregisters erfolgt.

Der Kaufmann Moriy Böhme

zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: v