1888 / 288 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und als deren Inhaberin die verwittwete Frau Kauf- mann Thekla Barscall, geb. Friedländer. Liegnitz, den 8. November 1888. Königliches Amisgericht.

Minden. Haudelsregifter [41454} des Königlichen Amtsgerichts zu Minden.

Unter Nr. 199 des Gejellschaftsregisters hat am 9, Norember 1888 folgende Eintragung statt:efunden:

Girma der Gesells Haft:

Mindener Vauk-Verein.

Siß der Gesellschaft: Minden.

Recotsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Geselischaft ist eine AktiengesellschGaft mit dem Sitze in Minden nach dem Eesellschaftsvertrage vom 31. Oktober 1888. Der ‘Gegenstand des Unter- nebmens ist: Die Uebernabme und Fortführung des unter der Firma „Vorschuß - Vercin Einge- tragene Genossenschaft bizher in Minden be- tricbecnen Varkgescbäfts sowi2 der Betrieb aller Zweige des Bankgeschäfts. N L

Das Grundkapital der Gesellshaft ist auf 500 000 ,46, budstäblich Fünfhunderttaufend Mark, in 500 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1090 4 festgesetzt.

Der Vorstand wird tur den Aufsichtsrath bestellt und besteht aus zwei oder mehreren Personen, wobei im Bedürfnißfalle vom Aufsi{tsrathe Stellvertreter bestellt werden können.

Alle von der Gescllschaft auszustellenden Schriften und Urkunden sind unter der Firma „Mindener Vank-Verein“ von zwei Vorstandsmitgliedern oder deren StelUvertretern, oder cinem Vorstandsmitgliede und einem Proêuristen, oder cinem Stellvertreter und einem Prokuristen zu unterzcihnen, und also für die Gescllschaft verbindli6.

Die Zusammenberufung der Generalverfammlung der Aktionäre erfolgt durch den Aufsihtsrath; auch der Vorstand ift zu derjelben befugt. Sie ist min- destens zwei Wochen ver dem Tage der Ge.teral- versammlung unter Angabe der Tagesordnung öffentlich befannt zu maden. Ueber Gegenstände, der:n Verbandlung ni&t in der Berufung angekündigt iît, Tann ein Beschluß nit gefaßt werden.

Innerbalb der ersten Hälfte eines jeden Jahres findet in Mind:n eine Generalversammlung der Aktionäre stait. Außerordentlihe Generalversamm- lungen werden nach den Bestimmungen des §8. 23 der Statuten einberufen

Alle von der Gefelishaft ausgebenden Bekannts- machungen erfolgen durch mindestens einmalige Fin- rücdung in:

1) die Mindener Zeitung, 2) das Minden-Lubbecker Kreisblatt.

Der Aufsit8rath is ermächtigt, jederzeit einen Wechsel der Gesellshastéblätter zu beschließen.

Der Auffichtsrath besteht aus sechs Mitgliedern, von dexen mindestens vier, darunter der Vorsißende, ihren Siß in Minden baben müssen. Derselbe wätlt jätrlih aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter, er ist bes{chlußfähig, wern mindestens die Hälfte seiner Mitglieder anwesend ift, bei Sti:nmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden. :

Gründer der Gesellshaft find:

1) Fabrikant Friy Leonhardi,

2) Kaufmann Oséfar Kiel,

3) Rentier Carl Sinemus,

4) Kaufmann Max Schütte,

5) Rentier Christian Lü,

6) Kaufmaun Gustav Hattenhauer, sämmtlih zu Minden,

7) D Friedri August Meyer zu orta,

3) Lederfabrikant Emil Diesselhorst,

9) Kaufmann Wilhelm Kiel,

10) Kaufmann Adolf Sipp,

11) Kaufmann Carl Kuhlmann,

12) Kaufmann Carl August Wiehe,

13) Banguier Carl Siebe,

14) Kaufmann Friedri Zaun,

15) Rentier Ferdinand Scütte,

8 bis mit 15 zu Minden.

Sämmtliche Aftien sind von den Gründern über- nommen. Auf jede Aktie ift der cingeforderte Be- trag von einem Viertbeil des Nominalbetrages baar eingezahlt und im Besiße des Vorstandes.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) der Kassirer Friedrich ilhelm Rehling, 2) der Kaufmann Hugo Plieth, Beide zu Minden.

Die Mitglieder des Aufsichtsraths sind:

1) R Ste Friß Leonhardi in Minden, Vor- ißender,

2) Rentner Ferdinand S@{@ütte in Minden, stellvertretender Vorsitzender, E

3) Kaufmann Gustav Hattenhauer in Minden,

4) Kaufmann Wilhelm Kiel daselbst,

5) Fabrifant Albert Meyer in Porta,

6) Banguier Carl Siebe in Minden.

Als Revisoren über den Hergang der Gründung sind bestellt gewesen:

1) der Buchdrudereibeäßer Gustav Bruns, 2) der Kaufmann Wilhelm Brinkmann, Beide in Minden.

Im Uebrigen wird auf die Gerichtsakten der Ge-

sellshaft verwiesen.

Münster. Haudel8register [41453] des En Amtsgerichts zu Münster.

Die unter Nr. 225 des Firmenregisters einge- tragene Firma Miïa Tau (Firmeninkbaber: der Kaufmann Ludwig Tau zu Münîter) ist gelöscht am 9. November 1888,

Neisse. Bekanntmachung. [41456] In unserem Firmenreaister ist die unter Nr. 665 eingetragene Firma „Neisser - Caffee - Nöfterei Paul Schirduan“’ mit dem Sitze in Neisse beut gelöst worden. Neisse, den 7. November 1888. Königlicßes AmtsgeriHt.

Neisse. Bekanntmachung. [41457] In unser Firmenregister ist heut eingetragen worden: I. bei der untcr e,Ulbert Wuttke““, Das Handelêge\chäft ist turch Vertrag auf den Kaufmann Paul Schirduan zu Neisse über- gegangen, welcher dasfelbe unter der Firma „Paul Schirduan vormals Albert Wuttke“‘ fortführt vergleiße Nr. 707 des Firmen- registers —;

Nr. 643 eingetragenen Firma

Schirduan vormals Albert Wuttke“’ mit dem Sitze in Neifse und als deren Inhaber der Kauf- mann Paul Stirduan zu Neisse. Neisse, den 7. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. Vekauntmachung. [41458]

In unser Genossenschaftsregister ist auf Anmeldung unter Nr. 48 eingetragen der „Lenubsdorfer Winzervereiu cingetrageune Genosseuschaft““. Der Verein ift durch den Gesellschaftsvertrag vom 29. Juli 1888 gegrüudet. Der Verein hat den Zwedck, durch Einsammeln und gemeinsames Keltern der Trauben feiner Mitglieder reine Weine zu er- zielen, diesen einheitlich zu behandeln und sodann durch gemeinscaftlihen Verkauf möglichst bo zu verwerthen. Der Vorstand des Vereins besteht zur Zeit aus folgenden Personex:

1) Anton Braun, Wirzer, Vereinsvorsteher, Johann Josef Schwarz, Winzer, Stellvertret:r des Vereinsvorstchers und Schrift: ührer, Severin Gemünd, Winzer,

) Anton Höômig, Winzer, Iofeph Stümper, Winzer, sämmtli zu Leubsdorf wohnhaft. ie Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeibnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung bat nur dann für den Verein verbindliche Kraft, wenn sie einschließlich des Verein8vorstehers oder dessen Stellvertreters durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder stattgefunden hat. Alie von der Genossenshaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen sind dur den Vereint- vorsteher ¿zu unterzeihnen und in der Rhein- und Wiedzeitung bekannt zu machen. Das Verzeichniß der Mitglieder kann jederzeit bei uns eingesehen twerden. Neuwied, den 8. November 1888. Königliches Amts3gericht.

Neuwied. BSBecfanntmachung. [41460] In unser Gesellschaftsregister i\t unter Nr. 260 die Firma „Neuwieder Maschinenfabrik und Eisengiefierci Sauerbrey und Beygang, vor- mals J. H. Zimmermann «& Cie“‘ mit dem E zu Seddesdorf eingetragen worden: ie Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Hugo Bevgang aus Larmen, jeßt in Heddeédorf, 2) der Ingenieur Arthur Sauerbrcy in Neuwied. Die Gefells{aft hat am 1. November 1888 Le- ray und wird durch jeden der Gesellschafter ver- reten. Neuwied, den 8. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. Sefanntmaczung. [41459] Die unter Nr. 576 des Firmenregiñers eingetra- gene Firma Neuwieder Maschinenfabrik und Eiscugießerci J. H. Zimmermaun «& Ci- zu Neuwied ift erloschen. Neuwied, den 8. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Osterode. Handelsregister. [41494}?

In unser Firmenregister ift unter Nr. 243 die Firma „C. Friese“ mit dem Size in Osterode und als Inhaber derselben der Kaufmann Carl Friese in Osterode zufolge Verfügung vom 29, Of- tober am 29. Oftober 1888 eingetragen worden. Osterode, den 29, Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht.

Osterode. Handelsregister. [41461[ In unserm Firmenregister ist die unter Nr. 88 eingetragen2 Firma J. G. Machholz mit dem Siye in Osterode und dem Inhaber Kaufmann Julius Gotthilf Machholz in Otterode zufolge Vers fügung vom 1. November 1888 gelöscht am 1. No- vember 1888. Osterode, den 1. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

41463 OsterwiecK. Im Handeleregister des id neten Amtsgerichts sind zufolge Verfügung vom heu- tigen Tage folgende Handelsfirmen gelöst worden: Nr. 241, „Wittwe W, Hartinaun“ zu Dardes-

„V. Wöhler‘/ zu Nohrshcim. „A. Meyer“ zu Ofterwie. „Dr. C. Schulte‘“’ zu Dardesheim. C. Möhring“ zu Veltheim. „A. Simon“ zu Dardesheim. (Fe Bohne“ zu Stoctterlingen. . Chr. Vorstadt“ zu Berfßel.

. 105. „A. Lahßmann“/ zu Ofterwieck.

. 107. „Johanna Drünkler“‘ daselbst. Osterwieck, den 30. Oktober 1888. Königlies Amtsgericht. I.

. 43. . 44, . 49, , 49, . 57, . 67

[41462] OsterwieckK. Jn das Handelsregister des unter- zeichneten Amtsgerichts sind zufolge Verfügung vom beutigen Tage folgende Handelsfirmen eingetragen worden : Nr. 124. „C. Lindig“‘. Karl Lindig zu Veltheim, Nr. 125. „Chr. Koch“. Christoph Koch zu Hornburg, Nr. 126. „C. Braudt““. Inhaber: Kaufmann Karl Brandt zu Osfterwieck, Nr. 127. „G. Jaeger“. Inhaber: Müblen- ai fs Gustav Jaeger zu Stummmüßble bei Stoet- erlingen, Nr. 128. „A. Brauns“. Inhaber: Kaufmann August Brauns zu Ofterwieck.

Nr. 129. „W. Hohbom“. Inhaber: Mühlen-

Inhaber :

besißer Wilbelm Hobbom zu Zilly,

r. 130. „SDeinr. Dürschuer““. Kaufmann Heinrich Dürsner zu Osterwieck, Nr. 131. „E. Krische“. Inhaber: Scifefabri- kant Ernst Krische zu Ofterwieck, Nr. 132. „D. W. Vode““\. Inhaber: Kauf- mann Wilhelin Bode zu Roclum. Nr. 133. „Fr. Röver“. Inhaber: Kaufmann Friedri Röverc zu Ofterwieck. Nr. 134. „F. T. Bornemann““, Zweignicder- laffung in Osfterwieck. Inhaber: Kaufmann N Wilhelm Emil Bornemann zu Braun-

weig.

Osterwieck, den 30. Oktober 1888,

Inhaber: Kaufmann

Inhaber: Kaufmann

I. unter laufende Nr. 707 die Firma: „Paul

K3niglißes Amtsgericht. I.

[41455] Pleschenm. Die in unserem Firmenregifter unter Nr. 137 eingetragene Firma „Siegfried Schockeu“‘ aus Pleschen ist zufolge Verfügung vom 8. No- vember 1888 heute gelös\{cht worden. Pleschen, den 8. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. BSetauntmahung. [41466] In unfer Firmenregister ist unter Nr. 275 die Firma Adolf Konin mit dem Siye zu Rathenow, Inhaber Kaufmann Adolf Konin zn Rathenow cin- getragen. Nathenow, 10. November 18388. Königliches Amtsgericht.

Ratibor. Bekanntmachung. [41468] In unfer Gesellshaftsreziter ist Heute unter Nr. 111 die Gesellshaft Natiborer Woll waaren- Fabrik Lomuiz & Wach2manu eingetragen worden. Der Sit der Geselischaft ist Ratibor. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmaan Adolph Lomnit, 2) der Kaufmann Herrmann Wachsmann in Ratibor. Jeder Gesellschafter ift zur selbstständigen Ver- Frs der Gesellschaft und zur Zeichnung derselben efugt. Die Gesellschaft hat am 6. Oktober 1888 be- gonnen. Ratibor, den 7. November 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX. -

Muster - Regifter Nr. 114.

(Die auéländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlict.)

Bautzen. [41491] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 214. Firma Gebrüder Weigang in

Vaugen, ein verslossenes Couvert mit 11 Stü

Mustern von Deckelbildery, Etiquetten und Auflegern,

zur Verpackung von Cigarren und Cigarretten be-

!limmt, Fabrifnummern 19288 bis mit 19291,

19728 bis mit 19730, 19762 bis mit 19765,

Flächenerzeugnife, SRLnsrift drei Jahre, angemeldet

den 1. Oftober 1888, Mittags 12 Ubr.

Nr. 215. Firma Gebrüder Weigang in Vaugen, ein verihlofsenes Couvert mit 24 Stück Mustern von Etiquetten, Deckelbildern, Auflegern und Bandrollen , zur Verpackung von Cigarren und Cigarretten bestimmt, Fabriknummern 18155 bis mit 18158, 19336 kis mit 19339, 19396 bis mit 19399, 19400 tis mit 19403, 19741 tis mit 19743, 19748, 19750 bis mit 19753, 19794, Fläten- erzeugniffe, Schußfrist drei Fabre, angemeldet den 16. Oftober 1888, Vormittags 10 Ubr.

Bei Nr. 145. Die Firma Gebrüder Weigang in VaUgen hat die Verlängerung der Scuszfriit folgender unter Nr. 145 des Musterregisters depo- nirten Muster und zwar Nr. 15950, 15977 bis mit 15979 um zwei auf fünf Jahre, Nr. 15970 bis mit 15973 um drei auf se{chs Jahre und Nr. 15958 um A auf at Jahre angemeldet am 10. Oktober

Bei Nr. 147. Die Firma Gebrüder Wcigang in Vautzen bat die Verlängerung der Schußfrijt bezügli der unter Nr. 147 des Muftterregisters depo- nirien Muster Nr. 15254 bis mit 15257 um drei auf fed;8s Iabre und Nr. 15266 bis mit 15269 um fünf auf aht Jahre angenieldet am 16. Oktober 1888, Vormittags 10 Ubr.

, Bei Nx. 94, Die Firma Gebrüder Weigang

in Bautzen bat die anderweite Verlängerung der

Swbußfrint bezüglih der unter Nr. 94 des Muster-

registers depenirten Muster Nr. 11944 und 11956

um weitere drei auf neun Iabre angemeldet am

24. Oftober 1888, Vormittags +11 Ubr.

Vaugen, Len 8. November 18838.

Das Körniglicbe Amtsgericht daselbst. Meusel.

Duisburg. [41492] In das Musterregister ist eingetragen : Kaufmann Gottfrico Maaß zu» Duisburg, Muster und Zeichnung eines Achsf\chenkel-Abdi tungêringes für Eisenbahnfabrieuge 2c., versiegelt, Fabriknummer 39890, Muster für plajtishe Erzeugnisse, Schußfrist 15 Jabre, angemeldet am 22. Oktober 1888, Vor- mittags 10 Uhr. Duisburg, den 31. Oktoker 1888.

Königliches Amtsgecicht.

Hagen i. W. Musterregister [41145] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. Die Schußfrist für folgende für die Firma Müller «& Tesche zu Hagen eingetragene Muster ad Nr. 187 Musterregisters:

a. zivei verschiedene Muster von Gitterspitzen in Stärke von 19 Millimeter, mit den Geschäfts- nummer 48a und 49 a,

. zwei fernere Muster von Gitterspizen in Stärke von 16 Millimeter, mit den Geschäfts- nummern 48 und 49,

ist um fernere sieben Jahre verlängert. Eingetragen am 8, Novewber 1888.

IserIohn. Musterregister. [40970] In unfer Musterregister ist eingetragen; A. Nr. 611. Sattler Heinrich Koch hier, cin versiegeltes Packct, enthaltend 1 Zeichfung von einer Swließvorrihtung am Kumpt für Fratgeschirre, Nr. 1, plastises Erzeugniß, Schußfrist 3 Iahre, an- gemeldet am 12. Oftober 1888, Nahmittags 44 Uhr. Nr. 612. Firma Kisfing «& Möllmann hier, ein f a enthaltend 3 Galleudter, 7 gothishe Wandarme, 2 Tafelaufsätze, 17 Hut- haken, 22 Plafondbügel, 12 Gallerien, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Oktober 1888, Morgens 9 Ubr. Nr. 613. Firma Güthe «& Cie hier, ein ver- flegeltes Padet, enthaltend 4 Muster von eprägten Sargverzierungen, plastisde Erzcugnisse, Nr. 2301, 2302, 2303, 2304, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oftober 1888, Vormittags 11 Uhr. Nr. 614. Firma F. W. Steinenböhmer hier, cin versiegeltes Paket, enthaltend Muster von Klavierleuch{ter, Nr. 6061, 662, Thürdrüder, Nr. 7008, 7009, 7010, 7011, Olive, Nr. 70094, 70104, plaftiswve Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

Nr. 615. Firma H. D. Eichelberg « C°- hier, cin versiegeltes Paket, enthaltend Zeichnungen von Kerzenleuhtern, Nr. 17324, 17325, 17347, 17348, 17349, 17350, Gasgleuchtern, - Nr. 17344, 17345, 17358, Fenfterbeschlägen, Nr. 6568, 6569, Mantelbaken, Nr. 15231, Plafond - Rosette, Nr. 11445/50, plastishe Crzeugnifse, Schußfrist R angemeldet am 19. Oktober 1888, Morgens r

Nr. 616. Schlossermeister Theodor Schulte hier, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein Muster eines Ofens, Nr. 2, plaftifches Erzeugniß, Schup- frists 3 abre, angemeldet am 25. Oktober 1888,

Morgens 9 Ubr.

B. Nr. 77. Firma i Theodor Geck hier hat für die sub Nr. 77 des Musterregisters eingetragenen Muster von geprägten Gallerien, Nr. 327424, 327426, 327427, am 20. Oktober 1888, Nachmittags 3} Uhr, eine Verlängerung der Schuzß- frist um 5 Jahre angemeldet.

Nr. 447. Firma Ludwig Brafß Erben hier hat für das sub Nr. 447 des Musterregisters ein- g-tragene Muster von Candelaber, Nr. 559, am 23. Oktober 1888, Morgens 104 Uhr, eine Ver- längerung der Schußfrist um 7 Jahre (von 3 auf 10 Jahre) angemeldet.

Nr. 449. Firma Kissing « Möllmann hier, hat für das sub Nr. 449 des Musterregisters ein- getragene Muster von Klavierleuhter, Nr. 380, am 309. Oktober 1888, Morgens 11 Uhr, eine Ver- längerung der Schußfrist um 7 Jahre (von 3 auf 10 Jahre) angemeldet.

JIserlohu, den 2 Novewmber 1888.

Königliches Amtsgericht.

Lahr. [40728]

In das Musterregister wurde cingetragen :

1) Zu O.-Z. 38. Firma G. Pfisterer in Lahr bat für die Nr. 3140, 3142, 3206, 3208, 3189 die Verlängerung der Scußfrist auf weitere drei Jahre u. bezgl. Nr. 3162, 3163 auf weitere sieben Jahre

s N 3 F 7 it O.-Z. 96. irna Kiefer, Schaab «& Schoider in Lahr, 3 versiegelte Die B muster für bunte Baumwollgewebe, Nr. 1 50 Stüdck Nr. 316—319, 322, 323, 325—8331, 343—346, 348—351, 356—361, 365—373, 375, 377, 383, 393, 395, Nr. 2 50 Stück Nr. 397—401, 403, 411, 412, 414—420, 422, 424, 425, 433—437, 439, 442, 444, 445, 447, 451—454, 456, 458, 462—467, 469, 472—475, 477, 482, 483, Nr. 3 50 Stüd Nr. 486—491, 999, 561, 608, 613, 615, 743—T747, 1146, 1149, 1150—1157, 1159, 1161, 1163, 1165, 1167, 1170, 1172, 1174, 1176, 1177—1186, 1188—1192, Nr. 4 38 Stück Nr. 320, 321, 1194, 1197, 1199, 1201, 1203, 1206, 1208, 1210, 1212, 1215, 1217, 1219, 1221, 1224, 1226, 1228, 1230, 1233, 1235, 1237, 1239, 1242, 1244, 1246, 1248, 1255, 1257, 1260, 1262, 1264, 1266, 1269, 1271, 1273, 1275, 1278, sämmtliche Muster sind angemeldet a Oktober d. Js., Nahin. 2 Ubr. Schußfrift

Jabre.

3) Mit O.-Z. 97. ns Err\t Kaufmaun in Lahr, 46 Flähenmuster, 28 Cigarrenetiquetten Nr. 2894—2905, 2910—2925 einschl., 18 Kalender- blankete Nr. 78, 88, 90—92, 100, 101, 489a, 489b, 1080, 588, 589, 789, 1081, 1089, 14388, 14389, versiegeltes Packet, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1888. Nahm. 1/55 Ühr. 4) Zu O.-Z. 40. Firma G. Pfisterer in Lahr hat die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 2 Iabre angemeldet bezgl. Nr. 3237, ebenso bezgl. N i 3 Wee.

i „3. 98, irma G. Pfisterer in Lahr, 6 Flächenmuster, photogr. Abkildungen von Originalaquarellen zur Herstellung von Etiquetten dienend Lit A B C. D, E F. versiegeltes Packet, E 3 Iabre, angemeldet am- 22, Of tober 1888, Nam. 3 Ukr. Lahr, 2. November 1888. Gr. Amtszericht, Eichrodt.

LangenseIlbold. 40990 In das Musterregister ist eingetragen: ( ] Nr. 40. Firma J Brüning n. Sohu zu Langendiebah, 1 Paket mit 39 Mustern für Flächenerzeugnisse auf Cigarrenfister, Fabriknummern 1043 bis ink, 1046, 1048, 1068 bis infl 1087, 1089 bis inf. 1102, versGloßen, SHußfrist 3 Jahre, E am 29. Oktober 1888, Vormittags r. Langeuselbold, 30. Oktober 1388. Königliches Amtsgericht. Spindler.

Langenselbold. [40992] In das Musterregister ist eingetragen zu Nr. 18; Die Firma I. Brüning u. Sohn zu Langen- diebach bat für die am 6. November 1885 ange- meldeten Muster Nr. 87 und 369 für Fläcen- erzeugniffe auf Cigarrenkisten die Schußfrift auf weitere 3 Jahre verlängert. Langenselvold, 39. Oktober 1888. Königliches Amtsgericht. Spindler.

Tribers. , [40991] Nr. 9557, In das dies\. Musterregister Bd. I1. wurde eingetragen: , O. Z. 72: Firma Rud. Vachrodt in Triberg, ein offenes Couvert, enthaltend die Legen von einem Gehäuse „automatisches Drehwerk“, Fabrik- nummer 230, und von einer Figur, Fabriknummer 231, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 5. Oktober 1888, Vors mittags 105 Ubr. D, 3. 73: Firma Aug. Schwer in Triberg, ein offenes Couvert, enthaltend ein Blatt mit 3 Photographien von 3 verschiedenen UhrengehäuFen, Fabriknummern 4, 5 und 6, Muster für plastißche Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Oftober 1888, Vormittags 411 Uhr. Triberg, 2. November 1888.

Großhberzoglibes Amtsgericht.

I. König. :

E

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S ch olz). DruF der Norddeutsen BuchdruFerei und Verlags

Berlin:

angemeldet am 17, Dftober 1888, Nacuittags 4 Uhr.

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

" Dukaten pr. Stü

| Börsen-Beilage | zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Me 288, Berlin, Dienstag, den 13. November E 4188S,

E : S - . 500 Gramm neue . Stüce zu | | Stücke zu Berliner Börse vom 13, November 1888. Engl. Banknoten pr 12 7 1/1.7 3000 1a 117,5061G 4 Posenshe ./4 1/4. 10/3000—30 Amtlihh festgestellte Course. T Tannen pr. eE L } 17 13000—3 reu bielt 1 4. 10 3000 —30 -Sä esterr. Banknoten pr. : ‘14 1/4.10/3000— 5 1 Dollar = AN ZeO ibe 149. ded OBEN 1 Gum | do. Silbergulden pr. 100 fl... . |—,— 1/1. 7 ( 4 [1/4.10/3000—30 [104,70 bz ssterx. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. | Ruff. Banknoten pr. 100 Rbl... . ._.|209 70bz 1/1.7 Sélesische .. ._./4 [1/4.10/3000—30 [104,50G O R 1 e S e E R ult. Nov. 209,754208,50a209,5 à209 bz Ssleswig - Holst. 4 |1/4. 10 3000—30 [104/40 bz 100 Rubel == 320 Nark. "Wechsel. ult. Dez. 209à208à208,75à,25 bx Badi He Cifb.-A. 4 E E Mul Be Journ paris L H Bayerische Anl. 4 |versch. 2000—200/107,10B o N Zinsfuß der Reichsbank : Wehfel 4°/o, Lomb. 4f u. 5°/o Brem.A. 85,87,88 34 1/2. 8 /5000—500/101,806zB 100 2M.!

, Grßbzgl. Heff. Öb. 4 | 15/5. 12 /2000—200|—,— 100Frcs. |8 il 5 Fonds und Staats: Papiere. Hambrg.St.-Rnt. 34! 1/2. 8 |2000—500|102,20 bz B 100Frcs. |2M.!| Z.F. Z.Tm. Stücke zu 4

4 do. St.-Anl. 86/3 1/5. 11/59000—500/92,00 bz 100 Kr. ¡10T.| 5 Dtsche. Rchs.-Anl /4 |1/4. 10/5000—200]108,20bzB do. amrt. St.-A.134/1/5 11/5000—500|101,30B 100 Kr. [10T.| 3# do. do. [32 versch./5000—200/103,30G Medckl.Eisb.S{ld. 32] 1/1. 7 3000—600|]—,—

¡8 T. Préèuß. Conf. Anl.|4 | versch./5000—150|107,80G do. conf.St.-Anl.'3È| 1/1. 7 3000—100|—,— do. do. do. |34/1/4. 10/5000—200/104,20bz Reuß. Ld.-Spark.14 | 1/1. 7 |5000—500|—,— Saús-Alt.Lb-Ob. 4 | vers. 5000—100|—,—

do. do. 34! vers ch.!5000—100|—,—

Sädsishe St.-A. 4 |1/1.7 1500—75 |104,50G Sä}. St. - Rent.i3 i vers. /5000—500/93,80B 2 5 do.Ldw. Pfb.S 1-8/4 | vers. 2000—75 |100,00G 3000—15 do. do. Ser. 9 u. ff./4 | vers. 2000—75 |102,00tzB |3000—150|—, do. do. 1441/1. 7 2000—100|—,— Wald.-Pyrmont. ./4 | 1/1. 7 3000—300|—,— Württmb. 81—83/4 | versch. 2000—200|—,— M Pr.-A. 55/38! 1/4. | 300 |169,20bz

urbef. Pr.-Sch.|—p.St&# 120 1324,50G Bad. Pr.-A. de67/4 | 1/2.8| 300 139,80B Bayern Präâm.-A. 4 | 1/6. | 300 |140,40bz Brauns{chwg.Loose'— p. Stck| 60 [100,75G Cöéln-Md. Pr.Sch{ 34/1/4. 10 300 139,25 bz Deffau. St.Pr.A. 33| 1/4. | 300 [—,—

amburg. Loose .'3 | 1/3. ° 150 |[138,60G Lübecker Loose . .134| 14. 150 |136,90B Meininger 7 fl.-L.—|p.StckX 12 |26/20bz Oldenburg. Loose3 | 1/2, 120 [137,50bz

104,50G 104,50G 104,50G Sächsische Lp E

do. do. Kur. u. Neumärk. do. neue

00. Ostpreußische . . Ponaetige L o. A do. Land.-Kr.

Posensche ; do.

Sähsishe Stles. altland. do. do.

. Ind\{ch.Lit.A | Lit.C Lit. A

168,45 bz 167,85 bz 80.40 bz 79,85 bz 112,25 bz 112,25 bz 20,34 bz 20,22 bj

Amsterdam . . do. A

Brüssel u. Antwp. do. do.

Sfkandinav. Plätze

Kopenhagen. . London

do. 52, 53, 62/4 [1/4.10/3000—360[102,30bzG do. 50 gek. p.1.4.89/4 [1/4 10/3000—300|—,— do. St.-Schd\ch.134! 1/1. 7 3000—75 [101,10 bz 1/5. 11/3000—150/100,75G . do. 1/1. 7 /3000—150|[100,75G . do. 1/1. 7 |/3000—300|—,— . do. deo. versch./5000—100/104,60G . do. C.LII.| 1/1. 7 |3000—75 1101,90 bz . do. 1/4, 10/3000—75 1102,30bzG . do. 1/4. 10/5000—200/[104,25G : do. do.TI.|

1/2. 8 3000—209|—,— do. vers.|3000—200]100,80G Ne, o. o. Welserise E

do. u f Ta ren drid u. Barcel. 78,65 bz i Q 78.30 bz 417,25 bz

100 Pes. 100 Pes. | 1008 |! 100Fres. | 100 Fres. 2 100 fl. | 100 fl. 190 fl. 100 l. 2 100Frcs. [10T.! 100 Lire [10 } x 100 Lire |2

SSS

1 2

Dres S8!

[A o:

Kurmärk. Schkdv. 180,45 bz Neumärk. do. 79,95G Dder-Deichb-Obl. R acta Berl. Stadt-Obl. do. do. | do. do. neue|\ Breslau St.-Anl. 4 Caffel Stadt-Anl. !4 do. c.v.1.1,89 349/64

09 L 00

O

L)

| 166,90 bz

165,65 bz

80, ‘0G

79,70 bz

78,95G

| 208,30 bz 206,00 bz

| l, |—,— do. Sts.-Anl.68/4 | 1/1. 7 |3000—150|103,00 bz

Sea SR

. . . . . .

S

Séweizer. Plätze . Ftalienische pláge

do. 9. /5000— 200/100 90 £1 B St. Petersburg. .

/1/1.7 |5000—100/104,60B

S 3 @

T fr Co Ha 1D fm S H V fr 1

.

. 1. . . .

00 C

aSEBER

e 2

Geld -Sorten

Gharlottb. St.-A.4 |1/1.7 |2000—100/104,40bz Elberfeld. Obl. 77/4 | 1/1. 7 |5000—500|—,-— | do. _conv./3§|1/1.7 5000—500/101,50G 3H 4 Efsen St.-Obl.1V./4 | 1/1. 7 |13000—200|—,— Wítpr.rittr\{.1.B. 35 |5000—2 do. do. 1354| 1/1, 7 (3000—290]101 00G do do. II.32! |5000—200 Königsb. Sa u 10 U A 28 T8 | Sovereigns pr. Stüdck Magdbg. St.-Anl./34/1/4. 10/5000—200|101 506 entenbriefe. | | V Fre Stück iti S Rey e Hens 102,80B e: : q 11/4. Doliars pr Stück Rbeinprov.-Dblig.!4 | vers. u. 560|—,— efsen-Nafsau . ./4 [1/4 Vom éast coworbene Eisenbaßnen i Stü 13 1000 u. 50C[101 506 . A L oe ; A L S 29 s Niedr\{l.-M.Akt.14 11/1.7!| 300 102,90 bz Starard-Pof. Akt.43/1/1.7| 300 1[105,10bz

Ungar. Bodenkredit . . ./44/1/4.10/ 10000—100 fl. |—,— do. Bodenkr. Gold-Pfd./5 |1/3.9) 10000—100 fl_ Wiener Communal-Anl.|5 | 1/1.7| 1099 u. 200 fl. S. Türk. Tabacks-Regie-Afkt./4 | 1/3, | 500 Frs. _ do. do. p. ult. Nov.| hs Eiseubahn-Prioritäts-Aktieu 4 Bergisch-Märk. 1I1. A. B.|33i 1/1. 3000—200C #6 do. ITI. C.. (32! 300 M do. L 4 1500—200 M4 de. V 214 3000—300 6 d V. 4 3000—500 do. E 2000—500 M do. Heff. Nordb. 4 | 1500 u. 300 4 Berlin-Anhalt v.1857 11.4 | 1500 u. 300 A |—.— . do. Tak C. | 5000—500 M 103,30G Be g Des B E M —_,— erl.-ßam 500— —_—— do. Il. 3000—300 A /103,30G gr.f. Berl.-Ptsd.-Mgdb. Lit. A. 600 M —_,— do Lät.C. 300 h E 3000—600 Æ 103,50G 3000—300 E 500 A E 3090—309 M 103,60G 3000—300 M 103,60G 1000—300 # 103,70G 300 M E 3000—3009 M 103,80B 3090—300 M S 3000—300 A 1103,60G 3000—300 M 103,60B 3000—500 100,758 500 u. 300 Æ 103,00 bz G 1000 u. 500 A |103,90B 103,30G 103,80B 106,00 bz B

3000—500 M. 103,75G fl.f.

ur-u. Neumärk. 4 11/4. Lauenburger . . ./4 1/1. Pommersche . . .14 |1/

; T0 do. r. 500 Gramm fein. Westpreuß. Pr.-D./4 1/4. 10'3000—200|—,— Jmperials Mirce ) Sóldv.d.BrlKfm. 44 1/1.7 11500—300[105,00 by

Ruff. con\. Anl. v.73 kíeine!5 |1/6. 12] s do. 1871-73 p. ult.Nov.| Ausländische Fonds. do. do. v. 1875/44[1/4.10|

Stüde zu do. do. fleine 42{/1/4. 1000—100 Pes. 193,40bzG do. do. v. 18775 | 1/1. 2000—400 # 193,99G do. do. Fleine!5 | 1/1. 5000—500 # 193,50bzG do. do. v. 1880/4 [1/5,11

500 M 93,50 bz G do. do. p. ult.Nov.!

1000 A 112,25 bz do. do. v, 1884/5 [1/5 11! 5000—200 Kr. 198,40bz do. do. kleine\5 11/5. : 2000—400 Kr. 195,50bz do. do. 500er5 | fehlen

1000—20 £ 82,00G do. do. p. ult.Nov.! 99,30à,10à,20bz 100 u. 20 £ 82,00G do. inn. Anl. v. 1887/4 [1/4.10] 10000—100 Rbl. [53,50G 82,00bz do. do. p. ult.Nov —,— 1000-30 L2- eta do. Gold-Fent he 6 [1/612 10800—125.RbI. {114,75 bzB 100 u.20 2 [l o do er/s 1/6. u S E N A a E do, do. v. 1884/5 | 1/17] 1000—126 RbL* 192,75bzG 4050—405 A 199,90bz do. do. lers |1/1.7| (e 92,75 bz G 10 Aa: = 30 A 151,70bz do. do. p. ult.Nov.| —— 4050—405 A |101,40bz do. Orient-Anl. 1.5 [1/6. 12! 1000 u. 100 Rbl. P. R 4050—405 M 101,40 bz L eh G n | 1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. A Pet ae olländ. Staats - Anleihe|/3{|1/4.10/ 12000—100 fl. o. o. p. ult.Nov.!| i 2,60à,25à,40 bz L steuerfr. Hy ZObl 4 1/4. 10 250 Lire do. do. III.!5 [1/5 11] 1000 u. 100 RbI. P. [63,10et. bzG do. Nationalbk -Pfdb. 4 [1/4.10 500 Lire 9,710b61B S do. do. p. ult.Nov.! 63,40à63 bzG do, Mee /5 |1/1.7| 20000—100 Frs. 195,70bz® do. Nicolati-Obl. 14 1/5, 11! 2500 Frs. 88,20 bz B d 1876 | 1/5. 11 500 Frs. 88,20 bz B A D. 1/4.10! 500—100 Rbl. S. Breslau-Warschau. .

4

4

95,80 bz do. do. fleinec!4 5 1/4.10!| 150 u. 100 Rbl. S. |84/406z Cöln-Mindener IV. E 4

4

4

4

100 u. 50 £

| 1000—50 £ | 100 u. 50 £ 500—20 £ —,— 100 u. 20 £ 102,10 bz3*® 625 u. 125 Rbl. |86,202,10 bz 86,10àS5,80à86 bz |{G® 1000—50 £ 99,40 bz 100 u. 50 £ 39,50 bz

|—,— 98 30à97,90 bz G

94/40G 95/00 bz G und Obligationen. 101,40B 101,40B 103,80B 103,50G fkl.f. 104,00B

103,70B

L 8.F. 8.Tm. Argentinische Gold - Anl.'5 | 1/1. 7 Bukarester Stadt-Anl. ./5 1/5. 11 Buenos Aires Prov.-Anl.\5 | 1/1. 7

do. do. fl.5 |1/1.7 Chinesishe Staats,- Anl.|5#/1/5. 11 Dân. Staats-Anl. v. 8634| 1/6. 12 do. Laudmannsb.- Obl./32| 1/1. 7 Egcvptische Anleihe .. 4 1/5, 1: do. do. Eleine!/4 |1/5. 11 vo. do. pr. ult. Nov. be H s d Alto 0. “D S Ei A S /4¿10 é do. do. pr. ult. Nov) nländ. Hyp.-Ver.-Anl./4 |15/3.9 innländishe Loose . . .|—|p. Stck do. St.-E.-Anl. 1882/4 1/6. 12 do. ve 1886 4 1/1. 7

/

E 0 e S Q 0M

S

A-1111 —1-1-I]

SEE

pk undd pre prak deme pmk ju pern rank denk pur dank prd

P D

Berlin-Stettiner 4 Braunschweigische . . . 14) Braunschw. Landeseisenb.'4 | Breêl.-Schw.-Frb.Täit.H.

do. Lit.K.

p P pt a P E ns ck23 ck

[my .

Fleine'ò |1/1.7 do. do.épr. ult. Nov.!| ] Kopenhagener Stadt-Anl.|34| 1/1. 7 | 1800. 900. 300 46. [97, do. do. fleine/4 Lissab. St.-Anl. 86 I. I1.4 |1/1.7| 2000—400 A |83,30bzGkl.f. do. Pr.-Anl. v. 1864/5 Quremb. Staats-Anl. v.82/4 |1/4.10| 1000—100 # |—— do. do. v. 1866/5 New-Yorker Stadt - Anl./6 |1/1. 7 | 1000 u. 500 § G. |130,00G do. 5. Anleihe Stiegl.|5 do. do. ¡7 1/5. 11} 1000 u. 500 § P. |105,80G do. 6. do. do. Norwegische Hypbk.-Obl./34| 1/1.7| 4500—450 A 196,75G do. Boden-Kredit . | Oesterr. Gold-Rente. . ./4 1/4. 10] 1000 u. 200 fl. G. |92,10et. bzB do. do. gar.|4È do. do. Fleine/4 [1/4. 10 200 fl. G. 92,25 bz B do. Cntr.-Bdkr.-Pf. I.15 —,— do. Kurländ. Pfndbr. 5 1000 u. 100 fl. [67,906 G Schwed. St.-Anl. v. 1875/44 1000 n. 100 fl. 168,25G 44 Se o. /2.

do. pr. 5a A ia 84 ier-Rente . 4%] 1/2. u . _./4%/1/5, 11 do. mittel/45 do. pr. ult. Nov.| —— do. Fleine'44 d 1000 u. 100 fl. ]51,70B do. do. neue/32/1/6. 12 —,— do. Hyv.-Pfbr. v.1874/42/1/2,8 1000 u. 100 fl. [68/,90bz do. do. v.1879/41/1/4.10 100 fl. 69,00G do. do. v.1878/4 |1/1.7 1000 u. 100 fl.

do. do. | 100—1000 Frs. 95, x alen do. Poln.Schaz-Obl.|4 Z 1/1.7 100 Rbl. 176,30et. bz B D. . 4

R E,

100 RbI. 1000 u. 500 Nbl. 500 Rbl. S. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 RbI. 400 1000. 500. 100 RbI. 3009—300 A 1500 M 300 A 5000—500 M 3000—300 M 3000—300 M 4500—300 M 1500 A 600 u. 300 A 3000—300 3000—300 M

1/3.9 1/4.10 1/4.10 1/1.7 1/1.7 1/1.7 24/6.13 1/2.8 1/2.8

5700 i B 40R | do. VII. Em.4 | 91,30et. bz B Deutsch-Nord. Lloyd . .4 | 98,00G Halberstadt-Blankenburg 4 ! 9225bG n.d. olsteinfche Marschbahn. 4 | 79,3963 3. übeck-Büchen gar. . . .| S P E E

o. v. 1873| 10200B Magdb.-Leipzig Lit. A. 101,90G O LiL B. 99.75 bz Magdb.-Wittenberge

( Mainz-Ludwh. 68/69 gar.

100,00G | / do. 75,76 u. 78 cv.| 104,0064G do. / v. 1874|

S do. v. 1881

101,50et. bz B Nieders{l.-Mrk. 111.Ser.|

101,50et. bz B 4 f, | Oberschles. Lit. B... . S Nl D O.

S Iit. E...

400 M 83,75 bzG 5 : Lit. F. I.Em.|4 S Tak: Gd, 14

81,00 bz G

,00bz( j

z: Lit. H... 4 400 4 183,30 bz G L Tw

24000—1000 Pes. [73,00 61 B Em. v. 1879.44

4000— 103,09 Em. v.1880 4 |1/1.7 3000200 R. 1020S . Em. v.1883 4 |1/1.7 r

5 [D

3000—300 3000—300 #4 3000—300

600 A

600 1000 u. 500 M

600 M 1000 u. 500 Æ

300 Æ

300 Æ 3000—300 M 3000—300 3000—300 M 3000—300 M 3000—300 M 3000—300 M P 3000—390 Æ 103,60G 5000—300 A |103,90B 3000—300 M E 3000—300 Æ |—,— 3000—300 Æ T O 300 u. 150 M E 1500—300 M R O 5000—-500 M 103,90G

600 Á S E 600 n. 300 A 1103,50G

600 M 103,50G

609 M 103,50G 1000 u. 5090 A 1[100,50G 3000—300 # |—,— 3000—300 M

500—50 A S 1500—300 A |——

200 Bur 83 75 bz 3000—300 M 101,80 B 1000 u. 500 A 1105,50¿t. tz B 500—100 Beæ —,—

1090 A4: 88,10G 1500 g. 300 A |——

107,75G

300 M 300 M 100,80G 2000 u. 400 A 1102,30bz 3000 u. 600 \«« 197,10G §000—200 fl. S. [80,00G 35,20bz G

200 fl. S.

pk pmk pk pr pk pk pre pk pr P p

Via: ai ia, i i ih t Van Pr hs ï i i Ä —— i E D E S S eri@

pu pra C5 pk

pk 3 d

pi i i t 3

Ri p

: 5 [1/3.9| 69,20 bz do. do. mittel/4 |1/1.7

or

Ar Bo N N

pk prak pre ata

103,60G 103,60G 103/60G 103.75G

TO fe O5 1þck 1E Mf P 1 O 1fck 1 f Vck Mf

1/4.

1/1. 1/1.

¿

L

E X punab pre O0

pk prak , Sti Min pk du J] =J J

o.

do. pr. ult. Nov. 100 fl. —,— do. fleine4 |1/1.7

do. pr. ult. Nov.!

Loofe v. 1854 . .4 | 1/4. do. do. p. ult. Nov.

í 301,00 bz do. do. neue!ò [1/5 11 do. Bodenkrd. - Pfbr./4 |1/5. 11 E i | | Pester Stadt Meile ¿ 6 1/1. 7 A fl. D, 189,25 b1B Spanishe Schuld... ./4 [heu] Qu i LUE 1E 1/1.7 3000—100 Kt. 2.

Silber-Rente . . 45] 1/1.7 do. kleine 4%! 1/1, 7 do. mai 1/4. d : einc'45/1/4. 0. j s E —,— do. Städte-Pfdbr.1880/41] vers. 250 J K.-M. 113,25 bz do. 1883/4¿/1/5. 11 Kred.-Loose v. 58/—p. Stck| 100 fl. Oe. W. |311,106zG Serbische Gold-Pfandbr. |5 | 1/1.7 1860er Loose . .'5 [1/5. 11| 1000. 500. 100 fl. [118,60bz Serbische Rente 5 |1/1.7 do. pr. ult. Nov 100 u 20 4 185084 | v, . [—|p. u. © | ode Ï 20000—200 do. do. p. ult. Nov.| do. do. fleine'6 |1/1.7 E do. do.p. ult.Nov.! Polnische Pfandbriefe . .5 |1/1.7 61,69G*® Stochlm. Pfdbr. v.84/85/44| 1/1.7 | 1000—100 Rbl. 55,C0GF do. do. v.1886/4 1/5. 11! 4080—408 A 1100,40 ebES Ff} do. v.1887/4 |1/3.9

p E R è E18 ortugiesishe Conv.-Anl.!| ,

do, do. pr. ult. Nov. —,— *100er f. 500er f. ff1er100,50bzG Stadt-Anleihe . ./4 |15/6.18 Raab-Graz. Präm. - Anl./4 | 15/4. 10 [100 K: = 150 fl. S./100,75bzG i; do. Eleine/4 |15/6.13 Röm. Stadt-Anleihe I. ./4 |1/4.10 Lire 99 25bz fkL.f. do. neue v. 85/4 |15/6.12

do. IL, I, IV. Em.\4 1/4. 10 500 Lire |96,30bzG , do. fleine/4 |15/6.13 Rumän. St. - Anl, große|8 | 1/1. 7 [25000 u. 12500 Frs.}—,— do. do. do. |34|1/1.7|

do. do. mittel|8 |1/1.7 | 2500 u. 1250 Frs. |103,00k4 Türk. Anleihe v. 1865 cv.j1 |1/3.9/|

do. do. Fleine/8 |1/1.7| 500 u. 250 Frs. |103,00bz do. do. p. ult.Nov.)

do. Staats-Obligat.|6 |1/1.7| 4000 u. 400 # |1106,40bz do. Loose vollg. . . .fr.|p. Stck|

do, do. kleine/6 |1/1.7 106,50B do. do. p. ult. Nov.

do. do. fund.|5 |1/6. 12 101,80 bs do. (Egypt. Tribut)!4{| 10/4. 10 | i do. do. mittel/5 1/6. 12 101,90bzB do. do. p. ult. Nov.| 82,50 bz do. do. Fleine/5 |1/6. 12 102,90 63 B Ungar. Goldrente gar. .14 |1/1.7 do, de. amort.|5 |1/4.10 95,0061 B do. do. mitiel/4 |1/1.7

do. do. Éleine/ó |1/4.10] 4000 u. 400 A 195,00bzG do. kleine4 |1/1.7 Rufs.-Gngl. Anl. v. 1822/5 |1/3.9| 1036—111 £ |98,10bzB do. p.ult. Nov.

do. do. v. 1859/3 |[1/5.11| 1000 u. 100 L |—,— Gold-Invft.-Anl. 5 1/1.7

1000—50 £ S TEN E do 143/1/1.7|/ 101,10bz

do. v. 1862/5 [1/5.11 ; j |

do. kEleine'5 |1/5. 11 100 u. 50 £ Papierrente . . .|5 1/6. 12 cons. Ank. v. 1870/5 | 1/2.8 1000—50 £ —_,— do. p.ult.Nov.

do. Tleine'5 | 1/2.8 100 u. 50 L 102,00 bz Loose. ms p. Stck

do. v. 1871/5 |1/3.9 1000—50 £ 98,10 bz St.-Cisenb.- Anl. |5 1/1.7

do. fleine/5 |1/3.9| 100 u. 50 L [98,10bz : . feines |1/1.7

do. v. 18725 11/4.10 1000—50 £ 98,20 bz L B ar. 1/4.10

do. Tleine|5 |1/4.10 100 s. 50 £ 98,80 bz do. leine |1/4.10

do. v, 1873/5 |1/6.12/ 1000—50 L [—,— Pfbr.71(Gömör.)|5 | 1/2.8

[=)

u29931 22006

ooooo

do. (Ndr\chl. Zwgb.)/34| 1/1.7 E E S do. Sirg.P\.1.11.111.4 1/4,10 800 u. 400 Kr. |— Ostpreußische Südbahn ./44! 1/1.7 8000—400 r. [101,25 bz G RechteOderufer I.Ser. cv./4 | 1/1.7 800 u. 400 Kr. |—,— do. 4 | 1/1.7 (000 0G | Mie a I?

5 o. Em. v. 58 u. 60/4 | 1/1. U e

0. m. v. 71 /4. R E Saalbahn 34/1/1.7 1000—20 £ [82,60bz® St{leswiger / 4 |1/1.7 [*k[.82,90 bz E VI. Serie . q k T

0000— G eimar-Gera : N 200 f g 24'30B Werrabahn I. Em. …. .|14 |1/1.7 100 f. 84, 30B Albrechtsbahn gar. . . .|5 [1/5. T 84,10a83,90à84bz | Böhm. Nordb. Gold-Pr./4 | 1/1. 7

1000 u. 200 fl. G. [101,30G Buschtêhrad. (Gold) Obl. 45 1/4,10 1000—400 fl. S S O Es 1000—100 6,30 bz o I, ,

L 46308-3061 G do. I. (Gold)s |1/1.7

100 fl. 230,09 61 B Dux-Prag Sold-Oblig. .|5 | 1/1.7 2400—120 f. 109,75G do. do. 4 11/1.7 120 fl. 100,75G Elifab. Westb. Gold firfr 4 |1/4. 19 5000—100 fl, |—,— do. do. ftrpfl./4 1/4. 10 Franz Josefb. Silber-Pr. 4 1/4.10

Fünfkirhen-Barcs gar. ls 1/4.10

Moa

100 fl. R 100 100,60 bz G