1888 / 291 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Etolze mit dem Siße Herrenmühle bei Ziesar und als deren Inhaber der Papierfabrikant Carl Stolze zu Herrenmühle bei Ziesar, und_ unter Nr. 341 die Firma C. Krüger mit dem Sie zu Vückuitz und cls deren Inhaber der Müblenbesiger und Stärkefabrikant Carl Krüger zu Bückniß. Genthin, den 6. November 1888. Königliches Amtsgericht.

[41934] Görli!z. In unser Gesellshaftsregister ist heute unter Nr. 317 die zu Görliy besteßende ofene Hantelsgesellshaft Arnho!d & Lange eingctragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1878 be- gonnen. s Die Gesellschafter sind! : 1) dcr Eme Alexander Ludwig Hugo Arnhold, 9) der Glasermeifier Jobann Karl Gustav Lange, Beide zu Görliß. A Jeder der Gesell1ckafter ist befugt, die Firma zu zzichnen und die Geselishaft zu vertreten. Görtig, den 13. November 1888. Königliches Amt3gericht. [42068] Gotha. Den Kaufleuten Ernst Grdmann und Wilkelm Sckwarz in Gotba ist Kollektivprokura für die Kirma Gebr. Vurbach & C°. das. ertheilt. Sol&rs ist aur Anzeize vom 13. November cr., unterm beutigen Tage im Handelsregister Fol. 5 eingetragen worden. Gotha, am 13. November 1838. Herzogl. Sä{s. Atutsgericht. Ul. G. Lote.

Grottkau. Befanntmachung. [41933] Der Kaufmann Adolf Stiegert in Grottkau kat für fein unter der Firma Adolf Stiegert bestehen- des, unter Nr. d2 des Firmenregisters eingetragenes Handeltgeschäft den Handlungsgchülfen Paul Stiegert in Grottkau zum Profuristen bestellt. Dies ift in unjer Prekurenregister unter Nr. 9 cut eingetragen. 5 Grotifau, dea 8, November 1888. Königliches Amtsgericht.

Eannover. Befanntmachung. [42071] In das biefige Handeléregister ift heute Blatt 4120 eingetragen die Firma Papierfavrik Marieu- thal Max Katzenstein & C°. mit dem Nieder- lassunggorte Haunover und als Inhaber Fabrikant Mar N zu Hannover und Bankier Adolph Nosenstecn daselbst. N : Offene Handelsgesellschaft seit 1. November 1888, Gesellfhafter Rosenstern is von der Befugniß, die Gesellscaft zu vertreten ausgeschlossen. Hanuover, 13. November 1888. Königliches Amtsgericht. IVb.

Kassel. Handelsregister. [42070] Nr. 1701. Firma M. Freunudlih. Inhaber Kaufmann Max. Freundlich in Kassel.

Nach Anmeldung vom 12. November 1888, ein-

getragen am 13. November 1888.

Kaffel, den 13. November 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 9. Dr. &dhardt.

Königshütte. Befanutmnachung. [41936] Fa unserm Firmenregister ist unter Nr. 130 resp. 176 die Verlegung der Handelsniederlassung Jonas Tichaucr von Königshütte nah Chorzow angetragen worden. Königshütte, den 10. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Koruitz. Bekauntmachung. [41935] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerigzts ist unter Nr. 9 Folgendes eingetragen : Firma der Genossenschaft : : Ofterwicker Darlehnskassen-Verein (Eingetragene Genofsenschaft). Sitz der Genossenschaft: „Osterwik““. Rechtsverhälinisse der Genossenschaft : e Gegenstand des Unternehmens ift, die Verkältnisse der Mitglieder des Vereins în sittliber und materieller Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffffe2, namentlich die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlizen Geldmittel unter gemeinschaftiiher Garantie zu beichaffen, besonders auch müßig liegende Gelder anzunehmen und zu ver- zinsen. Die 1)

2)

3) 4)

5) 6j

zeitigen Vorstandsmitglieder sind: :

der Besißer Andreas Behnke in Osterwick zu- gleich als Vereinsvorsteher, i der Lehrer Franz Klatt in Granan zugleich als Stclivertreter des Vereinsvorstebers,

der Besitzer Andreas Nelke in Frankenbagen, der Besißer Mathaeus Brauer in Schlagen- thin,

der Besitzer August Jannowit in Dt. Cekzyn, E Franz Schulz in Osterwick als Rechner.

Alle éfffentiichen Vekannfmachungen crgeben unter der Firma der Genossenschaft und T M des Bereinsvorstehers in dem Lantwirthschaftlichen Genossenschastsblatt. L

Eingetragen auf Grund des Gesfellschaftsvertrages vom 8, Juli 1888 und des Beschlusses der General- versammlung vom 8. Iuli 1888 (Beilageband VlI. 1 bis 12) zufolge Verfügung vom 9. November 1888 am 12. November 1888.

Konitz, den 12. November 18838.

Königliches Amtsgericht.

EKreuzuaci2, Befauutmahung. [41937] Der in dem Gesclschaftsregister des hiesigen Königlicen Amtsgerichts bci Nr. 106, woselbst die Firma „Rheinische Saiten-Justrumenten-Fabri- ïXation Kreuznach Gebrüder Kuhfufßz““ ein- getragen steht, unterm 31. Oktober eurr. gemachte Berméerk, betreffend Aenderung der Firma, ist zufolge VBerfügurg vom heutigen Tage wieder gelöscht, und bcsteht demna die Handelsgesellshaft unter der vcrerwähnten Firwa urd unter den in der Bekannt- ma@ung vom 18, Oftobec curr. angegebenen Recht s- verbältnissen fort. Krenzuach, den 12, November 1888. Königli&es Arntégericht. 11

Liegnitz. Bekanntmachung. [41928] In dem biesigen ESeselischaftaregister ist bei Nr. 29, die Hantelsgeselishaît C. Kulätiz be-

treffend, zufolge Verfügung vom 12. November 1888 eingetragen worden, daß in Neuhof, Kreis Liegnitz, eine Zweigniederlassung errichtet ist. Liegnitz, den 12. November 1888. Königlihes Amtsgericht.

Lötzen. Bekauntmachung. [41938]

In unfer Handelsregister zur Eintragung der Aus- \s{ließung der eheliben Gütergemeinschaft ist auf die Verfügung vom 3. November 1888 am selben Tage Nacbstehendes eingetragen:

Col. 1. Nr. 38 ; : Col. 2. Der Kaufmann Richard Moerschue zu Lögen, Inhaber der Firma „Richd_ Moersch-

uer“ ¡u Löten, x é

Col. 3. hat für seine Ebe mit Therese, geb. Gembalowsfi, dur Vertrag vom 17. Juli 1888 vor Eingebung der Ebe die Gemeinschaft der Güter und dcs Erwerbes ausges{lossen und ift dem Ver- mögen der Ghefrau die Eigenschaft des Vorbebalte- nen beigelegt. :

Eingetragen auf Grurd der Verfügung vom 3. November 1888 am selben Tage.

Lögzen, den 3. November 1888.

Königli%es Amtsgericht.

[41939] Löwenberg i. Schl. Sefauntmahung. In unserem Firmenregister isi heut unter Nr. 294 die Firma „Gustav Kretschmer“ zu Siebeneichen und als deren Inbaber der Müblenbesfißer Guitav Kretschmer zu Siebeneichen, Kreis Löwenberg 1. Sl, eingetragen worden. Löwenberg i. Shl., den 2. Novemker 1888. Königliches Amtsgericht.

[41949] Löwenberg i. Schl. Bcfanntmachung.

In unserem Firmenregifter sind die unter Nr. 36 und 247 eingetragenen Firmen „Eduard Langer“ und „Auguft Schuster“, Veide zu Löwenberg i. SŸhl., gelöst worden.

Löwenberg-i. Schl., den 5. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. Sefanuntmachung. [41527] Auf Blatt 410 des biesigen Handelêregisters ist beute zu der Firma S. Aron & C°_ Kommandit- gesellschaft eingetragen: „Die Firma ift erloschen.“ Lüneburg, den 10. November 1888. Königliches Amtsgericht. 11.

Magdeburg. Sandel8register. [41941] 1) Die Firma Cari Schollmeyer zu Schnars-

leben, Firmenregister Nr. 148 des früheren König-

lichen Kreidgericts zu Wanzleben, ift gelöst.

2) Der Kaufmann Wolf Cobn in Stettin hat eine Zweigniederlassung des von ihm zu Stettin unter der Firma F. Potolowsky betrirbenen Han- belägesZ;äfts unter gleiter Firma zu Magdeburg er- richtet, welche unter Zir. 2387 des Firmenregisters cingetragen ist.

3) Der Kaufmann Frit Lange hier ist als der Inbaber dec Firma Fritz Lauge hier Agentur- und Kommissionsgeshäft unter Nr. 2388 des Firmenregisters eingetragen.

Magdeburg, den 10, November 1888.

Königliches Ämtsgeriht. Abtheilung 6.

[41896 j Müllheim. Nr. 11565. Zu O. 3. 223 des Firmenregisters Firma Max Niedlin iu Laufen wurte beute eingerragen:

Etevertrag des Inhabers mit Ida, geb. Gngler, d. d. 25. Scptember 18388, na welchem zur Nor- mirung der vermögensrecwtli@en Verhältnisse die Gheleute die geseßzlihe Gütergemeinschaft mit dem Geding crwählten, daß mit Ausnahme von einhundert Mark alles gegenwärtige und künftige, fahrende und liegensczaftlice Aktiv- und Passivvermögen beider Theile von der Gemeinschaft ausges{lossen und ver- liegensdaftct Sondergut bleiben joll.

Müllheim, 9. November 1888,

Großh. Amtsgericht. Rüdinger.

Norden. Bekanntmachung. [41942]

Zur Firma „Joseph E ist Fol, 360 des hiesigen Handelsregisters vermerkt:

Col, 3. Deer bisherige Inhaber Kaufmann Joseph

Hartog Schulenklopper hat die Firma seinen Söhnen :

1) Kaufmann Hartog, genannt Hermann Joseph

Sqchulenklopper, 2) Kaufmann David Joscph Swulenklopper, 3) Kaufmann Levi Joseph Schulenklopper,

zu Norden am 1. November d. J. übertragen und

sind diese somit Allein-Inhaber. 2

Col, 4, Offene Handelsgesellschaft

1. November 1888. :

Zur Vertretung derselben ist nur der Kaufmann

Hartog, genannt Hermann Schulerklopper, berechtigt. Norden, den 5. November 1888,

Königliches Amtsgericht.

seit dem

[41897] Pformeim. Zum Handelsregister wurde einge- tragen : I. Zum Firmenrgzister :

1) Bd. Il. O.-Z. 1551. Firma Eduard Vausch in Brötzingen : Eberertrag des Eduard Bausch in Brötingen mit Sopbie, geb. Diehl, von Niefern vom 15. Oktober d. I., wonach die Errungenschafts- gemeinschaft festgeseßt ift.

1I. Zum Genossenschaftsregister :

2) Bd. I. D.-Z., 35. Laundwirthschaftl. Kon- \umvercin Steinegg CEiugetragene Genosseu- schast): Na dem Gesellsastsvertrage vom 28. Oktober 1888 bezweckt der Verein zur Förderung der Wirthschaft seiner Mitglieder : a. gemeinschaftl. billigste Beschaffung von Bedürfnissen der Haus- und Landwirtbschaft in bester Qualität, b. gemein- ¡Gal Verkauf von Produkten aus dem landwirth» chajilihen Betriebe, e. Schuß der Mitglieder gegen UVebervortheilung. Der Vorjtand besieht aus dem Vorsteher, dem Kassier und 2 Beisizern, von welch Letzteren einer als Stellvertreter des Vorstehers zu fungiren hat, In der Generalversammlung vom 28. Oftober d. I. wurden gewählt: Zum Vorsteher : Bürgermeisier Seb. Raible ; zum Kassier : Graveur Valentin Stähle; zu Beisitern: Lindenwirth Tkcodor Leicht und Graveur Karl Stengele, alle in Steinegg. Die Zeihuung für den Verein geschieht dur Namenéunterschrift des Vorstehers oder feines

Stellvertreters und eines weiteren Vorstand8mit- gliedes unter die Firma des Vereins. Die Bekannt- machungen des Vereins erfolgen unter der genannten Firma und werden im „Landw. Wochenblatt“, Organ der landw. Konfumvercine in Baden, veröffentlickt. Das Perzeihniß der Mitglieder der Genossenschaft kann jederzeit bei dem Gerichte eingesehen werden.

Pforzheim, den 10. November 1888. Groß. Amtsgericht: Mittel l.

: [41943] Plau. Sn das biesige Handelsregister ist beute die irma Diedr. Brokelmauu des Kaufmanns iedrid Brokelmann hieselbst sub Fol. 44 Nr. 78 eingetragen worden. Plau, den 13. November 1888. : A. Klatt, Gerichtsschreiber dcs Großb. Amtsgerichts.

Posen. Handelsregister. __ [41945] In unserem Ge/ellschaftsregister ist bei Nr. 397, woselbst die aufgelöste Handelsgesellshaft in Firma W. Junge mit dem Siye zu Poseu aufgeführt steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage nah- stehende Gintragung bewirkt worden: L Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen. Posen, den 13. Novemker 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Potsdam. Scfanntmachung, [41944] Die unter Nr. 275 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma G. Graupner ist zufolge Ver- fügung vom 10. November 1888 heut gelöscht worden. Potsdam, den 10. November 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[41946] Ribuitz. In das biesige Handelsregister ist Fol. 51 sub Nr. 101 zur Firma Friedrich Krüger heute das Erlöscen diefer E eingetragen. Ribnitz, den 13. November 1888. Veröffentlicht: C. Otto, Ger.-Afttuar.

Rüdesheim. Befannutmachung. [42075] In das Geseüscaftsregister ift bei Nr. 30 der Firma J. Linz « Cie ¡u Rüdesheim in Col. 4 folgender Eintrag gemacht worden : E Die Liquidation ist beendet und die Gesell- \chaft erloschen. Rüdesheim, den 3. November 1888. Königliches Amtsgericht. I.

Rüdesheim. Bekanntmachung. [42074] Laufende Nr. 251. i Bezeichnung des Firma-Inbabers: Iohann Bap-

tist Scbneider, Kaufmann zu Rüdesheim.

Ort der Niedeclassung : Nüdes8heim.

Bezeichnung der Firma: J. V. Schueider.

Rüdesheim, den 8. November 1888. Königlices Amtsgericht. I.

Saarbrücken. Handelsregifter [41955] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Die Firmen Louis Eichacker Ww und Augusft Eichacker zu St. Johaun sind erloschen. Fen unter Nr. 477 resp. 1141 des Firmen- registers. Saarbrücken, den 8. November 1888. Der Königliche Gerichtsschreiber: Kriene.

Saarhrücken. Sandbel8regifier [41954] des Königlicen Amtsgerichts Saarbrücken.

Zufolge Erklärung vom 10., Verfügung vom 12. cr. wurde unter Nr. 343 des Prokurenregisters die Seitens des Inhabers der Firma „Fr. Maret“‘ zu Et. Johann dem Kaufmann Albert Knipper daselbst ertheilte Prokura eingetragen.

Saarbrücken, den 12, November 18388.

Der Königliche Gerichtsschreiber: Kriene.

Saarbrücken. Sandelö8regifter [41953] des en Amtsgerichts Saarbrücken. Gemäß Erklärung vom 12, cr. ist die Firma: „Germania Vaseliufabrik. L. Meyer“‘ mit dem Sitze zu St. Johann dem Kaufmann Ernst Meyer dasclbst übertragen worden, der dem Kaufmann Karl Scönenberger zu St. Iohann für

dieselbe Prokura ertheilt hat.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. cr. unter Nr. 1753 des Firmen- und Nr. 344 des Prokuren- registers.

Saarbrücken, den 13. Novem®?er 1838.

Der Königliche Gerichtsschreiber: Kriene.

[41851] Sehmalkalden. In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts ist zu Nr. 1 (Vor- \schufßiverein zu Schmalkalden eingetragene Geuossecnschaft) cingetragen : : Laut Anzeige vom 8. November 1888 ist Gustav Hugo Jäger bier als Direktor des hiesigen Vorschußvereirs (e. G.) auf drei Iabre wieder gewählt. Schmalkalden, den 9. November 1888, Königliches Amtsgericht.

[41952] Schmalkalden. In das Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist zu Nr. 208 (Firma Georg Seller und Sohn in Schmalkalden) eingetragen : Die L ist erloshen nach Anmeldung vom 9, November 1888. Schmalkalden, den 10. November 1888, Königliches Amtsgericht.

[41948]

Schmalkalden. SIn das Handelsregister des unterzeidneten Amtsgerichts ist zu Nr. 154 (Firma Georg Seller in Schmalkalden) eingetragen :

Die Firma ist erloshen nach Anmeldung vom 9, November 1838,

Schmalkalden, den 10. November 1888,

Königliches Amtsgericht.

Seelow. Bekanntmachung. 41949] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 folgende Eirtragung erfolgt: irma Trebnitzer Holzschuh- & Pauntoffel- fabrik ron F. Otto & A. Hoffmann. Sig der Gesellichaft: Trebuig a. Oftbahn. Rechtéverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind : 1) der Kausmann Gustav Adolf Hoffmann,

9) der Rentier Ludwig August Ferdinand Otto Beide zu Trebnitz wobnbaft.

Die Gesellschaft hat am 1 Juli 1888 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist Jeder der beiden esellschafter bere@tigt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Novemker 1888 am 12. November 1838. (Aklea über das Geselischaftsregister Band I. Blatt 43.) Scelow, den 12. Novemker 1888.

Königliches Amtsgericht.

Segeberg. Befanutmachuug. [41950] In das biesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 83 eingetragen die iges F. A. Naedler und als deren Jnhaber der Meiereibesitzer Franz Anton Raedler in Westerrade. Segeberg, den 31. Oktober 1888. Königliches Ämtsgericht. Tk.

41956 Stettin. In unferem Firwenregister ist bne S unter Nr. 59 vermerkte Firma Albert Haase zu Stettin gelöicht worden. Stettin, den 109. November 1888,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung XI.

Stolberg RhIä. Sardelsêregisfter [41947] zu Stolberg Rid.

Nr. 39, Die Firma: „P. J. Hansen—Vong“

zu Stolberg Nhld. ift erloshen. Eingetragen zu-

folge Verfügung vom 12. November 1888 am selben

Tage. : Königliches Amtsgericht.

L [40166] Wattenscheid. Im diesseitigen Handelsregister sind eingetragen: 0. 6.# J

a. Firmenregister Nr. 42, Firma Julius Nofen- baum, Inhaber Kaufmann Julius eta,

b. Geselischaftsregister Nr. 2, Gesellshaft Ge- shwister Kaufmaun, Eesellshafeer Fräulein Bertha, Rosa und Netta Kaufmann,

_Diefe Firmen bestehen nit mehr und sollen ge-

löst werden, wenn nicht binnen drei Monaten schriftli oder zu Protokoll des Gerichts\creibers begründeter Widerspruch erboben wird.

Wattenscheid, den 29. Oktober 1888,

Königlies Amtsgericht.

41958] Wermelskirchen. In das hiesige Gindie: Firmenregister ist heute eingetragen worden unter Nr. 97 die Firma „Hermanu Siebel“ in Dhünn und als deren Inhaber der daselbst wohnende Kauf- mann Hermann Siebel. Wermelskirchen, den 9. November 1888. Königliches Amtsgericht.

[A r ce E e

41959 Wittenburg i. MecKI. Zum Sande e der Stadt Wittenburg ift heute zufolge Verfügung vom 10. d. Mis. eingetragen: I. zu Fol. 29: Nr. 58 (Firma Otto Schröder) II, g L s : 2M : Nr. irma F. Melcehert TII. zu Fol. 32: O Nr. 63 (Firma Paul Stabenow) . zu Fol. 22: Nr. L (Firma A. Heiuleiu) un . zu Fol. 18: Nr. 36 (Firma Mecklen- burgishe Thounwaareufabrik vou G. Jacoby & ): Die Beschränkung in der Zeitdauer der Gesellsaft ist durch Vertrag der Gesell- schafter aufgeboben. Wittenburg i. Meekl., den 14. November 1888, Großberzogliczes Amt3gericht. Zur Beglaubigung: F. Schultz, Aktuar. Wreschen. Sefanntnachung. [41957]

Die sub Nr. 20 des biesigen Firmenregisters ein- getragene Firma -„Abraßam Hirschberg in Wrescheun“‘ ist erloschen.

Wreschen, den 9. November 1888.

Königliches Amiszericht. Zabrze. Vekanntmachnug. [41960]

In unfer Gesellschaftsregister ist bei Nr. 8 be- treffend die Firma der Gesellshaft „Consolidirte Revenßütte“ beute Folgendes eingetragen worden:

a. Das Aktienkapital ijt gemäß dem Beschluß der ordentlichen Generalverfammlung der Aktionäre vom 18. September 1888 zunGft um 300 000 # (drei- hundert taufend Mark) durch Au9gabe von 200 Stüdck auf den Inhaber lauterden Stamnm-Prioritätsaktien à 1500 (fünfzehnhundert) 4 zum pari Course erhöht worden.

b. das Staiut der Gesells@aft wird dahin ge- ändert, daß nac&siehente Paragrapßzen folgende Fassung erbalten:

Das Erundkapital der Gesellschaft beträgt 2050200 M und ift eingetbeilt in 394 Stamm- aktien à 300 #, 5440 Stück Stamm-Prioritäts- aktien à 300 e und 200 Stück Stamm-?-Prioritäts- aktien à 1500 46

8. 29, i;

Jede Aktie à 300 4 giebt eine Stimme und jede Aktie à 1500 4 giebt fünf Stimmen.

Zabrze, den 12, November 1888.

Königliches Amtsgericht.

[41961]

Zeven. In das Genossenschaftsregister des König- lihen Amtsgerihts Zeven ift in Folge Verfügung vom heutigen Tage zur Firma Vorschuß:- u Sparverein für das Kirchspiel Heesliugen E. G. eingetragen: :

An Stelle des verstorbenen Gastwirths Johann

icken in Heeslingen ist der Lehrer Berend

aar in Pee oes zum Mitgliede des Vor-

tandes und zum Vorsitzenden gewäblt.

Zeven, den 6. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expcdition (S ch olz). DOruck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag?“

Berlin:

Anftalt, Berlin $SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staat

M 291.

Börsen-Beilage

Berlin, Freitag, den 16. November

s-Anzeiger.

11S,

a ———— Berliner Börse vom 16. November 1888. | Amtlith fesigestellte Course.

Umrehnung3-Sägte.

1 Dollar = 4,26 Mark. 100

100 Rubel = 320 Mark.

Franc3 = 80 Mark. 1 Sulden Bsterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 13 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 M ark Banco = 1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

Amsterdam . . . .| 100

do. Le Brüssel u. Antwp.

do. do. Sfkandinav. Plätze Kopenhagen. . .. London

do. Lissabon u. Oporto do. do. Madrid u. Barcel.

100

Schweizer. Pläße . Hans che aud o

o. i St. Petersburg. . Do N [100 Warschau Geld -Sorten

Dukaten pr. Stü Sovereigns pr. Stüd 20 Frcs.-Stück Dollars pr Stück Ms pr. Stü

o. Imperials neue

100 fl

fl.

rcs

100 Frs. | 100 Kr. /10T.| 5 . ¡10T.|

1 Milreis |14T.| 1 Milreis |3 M. 100 Pes. 100 Pes. 2

Bank-Dizk.

2M / 2 2M ®

8 T. 3M.

b

14T.|

SUt S

°

. dien aas

pr. 500 Gramm fein. .….

S

166,95 bz 165,65 bz 204 75 bz 203,00 bz 205,35 bj

-_

-

_—_…-

Ausländische Fonds.

E 8.F. H.Tm. Argentinische Gold - Anl.|5 | 1/1. 7 | Bukarester Stadt-Anl. .|5 1/5. 11!

Buenos Aires Prov.-Anl. Chinesishe Staats;- Anl in e aats» Anl. Dân. Staats-Anl. v. 86 do, Laudmannsb.- Obl. Egyptische Anleihe do. do. kleine oo. do. pr. ult. Noo. do. do. 2 do. do. Éleine ‘do. do. pr. ult. Nov. A d r aas innländische Loose .. do. do.

4

1D

St.-E.-Anl. 1882| v. 1886 4 O Staats - Anleibe/34/1/4. 10

tal. steuerfr. Hyp.-Obl./4 |1/4.,10

5 5 94 34 3

4

d 4

4

do. Nationalbk.-Pfdb. 4

Rente do. do.fpr. ult. Nov.|

do. do. do.

KopenhagenerStadt-Anl.'33| 1/1. 7 Lifsab. St.-Anl. 86 I. IT.4 |1/1.7 Luxemb. Staats-Aul. v.82/4 [1/4. 10

5 i fleine'5 | 1/1.7

New-Yorker Stadt - Anl. '6

do.

do.

Norwegische Hypbk.-Obl.'34| 1/1. 7 4

fleine/4 |1/4,10

Nov.)

. ¡4%! 1/2, 8

o. ._/4%/1/5, 11

do. pr. ult. Nov.|

d 15 [1/3.9|

Oesterr. Gold-Rente . do. do.

do. pr. ult.

abers

o.

do. pr. ult. Nov. Silber-Rente . do. do. do.

¡7

.4%/ 1/1.7 Fleine/4%! 1/1.7 |

. .43/1/4.10 fleine 44/1/4. 10)

do. pr. ult. Nov |

Loose v. 1854 . .14

Kred.-Loose v. 58

1860er Loose .

do. pr. ult. Nov.

Loose v. 1864. .

do. Bodenkrd. - E Pester Stadt-Anleihe do. do. leine! Polnische fandbriefe . do. iquid. - Pfdbr. Portugiesische Conv.-Anl. do, do. pr. ult. Nov. Raab-Graz. Präm. - Anl. Röôm. Stadt-Anleibe I. . do. IL, I, IV. Em. Rumän. St. - Anl., große do. do. mittel do. do. fleine do. Staats-Obligat. do. do. Éleine do. do. fund. do. mittel

do. kleine

de, amort.

; do. Éleine Engl. Anl. v. 1822

j do. v. 1859

do. v. 1862

do. kleine

cons. Anl. v. 1870

do. kleine

do. v. 1871

do. fleine

do. v. 1872

do. Eleine

do. wv. 1373

9

R R]

$|1/1.7

|1/1.7 1/1.7 1/5.11 11/6. 13

1/5. 11 1/5. 11

| 15/4. 10 | 16/4. 10

[15/3.9 ip. Stck 1/6. 12 |1/1.7

1/4.10 | 1/1.7

1/1. 7 1/5. 11

1/4. 19

1/4. | p. Std 1/5. 11}

p. Stck 1/5. 11 1/1. 7 1/1.7 E 1/6. 12 1/4.10

15/4, 10 1/4.10 1/4,10 1/1. 7 1/1.7 1/1.7 1/1.7 1/1.7 1/6. 12 1/6. 12 1/6.12 1/4.10 1/4. 10 1/3.9 1/5. 11 1/5, 11 1/5. 11 1/2.8 1/2,8 1/3.9 1/3. 9 1/4,10 1/4.10

Como oaLILaNNNINNON O I. O E E Q

1/6. 12

Stücke zu

1000—100 Pes. 2000—400 5000—500 Æ

500 M 1000 M

5000—200 Kr. 2000—400 Kr. 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 M 10 Fa: = 30 M 4050—405 4050—405 M 12000—100 f.

256 Lire 500 Lire

20000—100 Frs. 100—1000 Frs.

1800. 900. 300 M. 1000—100 Æ 1000 u. 500 $ G. 1000 u. 500 $ P. 4500—450 A. 1000 u. 200 fl. G.

200 fl. G.

1000 u. 100 1000 n. 100

1000 u. 100 fl. [81/00bz 1000 u. 100 fl.

100 fl.

1000 u. 100 fl.

100 7.

250 # K.-M. 100 fl. De. W. 1000. 500. 100 fl. 100 u. 50 fl.

20000—200 1000—100 fl. Þ.

100 fl.

3000—100 Rbl. P. 1000—100 Rbl. S. 4080—408 M

100er f. {500er f. 100 Da: = 150 fl. S.

500 Lire 500 Lire

25000 u. 12500 Frs. 2500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 „6

400 A 4000 M 2000 M 400 M

16000—400 M 4000 u. 400 M 1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1000—%50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 L 1000—50 £ 100 u. 50 L 1000—50 £ 100 «a. 50 Z 1000—50 £

Imperials pr. 500 Gramm neue

Engl. Banknoten pr. 1 £

graue, Banknoten pr. 100 Fres esterr. Banknoten pr. 100 fl

do.

Silbergulden pr. 100 fl...

Ruff. Banknoten pr. 100 Rbl : ult. Nov. 206,50à,75à206 bz __ ult. Dez, 206à206,25à205,50 bz Russische Zollcoupon® Zinsfuß der Reichsbank : Wesel 42/9, Lomb. u. 5%

Fouds und Staats - Papiere.

Z.F. Dtsche. R6s.-Anl 4 11

do. do.

do. do. d

_do. St.-Schdfc./35/

Neumärk.

do.

322,60bzB

Z.Tm. Stüe zu 4 /4.10/5000—200/108,10G

do. |34|versch./5000—200/103,30B Preuß. Cons. Anl./4 | versch.'5000—150/107,90 bz o. |34/1/4. 10 5000—200/104,00 bz

do. Sts.-Anl.68/4 | 1/1. 7 3000—150/103,00G do. 52, 53, 624 |1/4.10/3000—300[102,30G do. 50 gek. p.1.4.89/4 /1/4 10/3C000—309|—,—

do. St.-Sc ; 1/1.7 /3000—75 |101,50bzG Kurmärk. Schldv./34/1/5. 11/3000—150|100,80G f i 36 1/1. 7 |3000—150]100,80G Oder-Deichb-Obl. 34! 1/1. 7 [3000—300

Berl. Stadt-Obl. 4 | vers. 5000—100|104,60B 134! 1/1. 7 3000—75 [101,40G

do. do.

do.

; do. c.v.1.1.89 349/64 |ver

Elberfeld. Obl. do.

do. do.

do. do

93,00et. bz G 93,9) bzG 93,40 hz 93,60et. by B 112,75 bz 98,40B 95,40 bz 32,20 bz 82,25 bz 82,00 bz 102,20 bz 102,20G

99/90B 51,708

,

100,40 bz 90,30 bz 95 75B

* 95,90 bz 95,60à,90 bz 97,C0G 83,25 ebBkl.f

130,00G 105,90GB 96,75 bz G 91,90 bz 92,00 bz B 67,90 bz 68,106; G

68/90 bz 69/10B 69/30 bz

113,25 bgG 311,25 bz 118,50 bj

1301,00et. bzB

88,90 bz G 88,90 bz G 60.40 bs G*® 54,80B+ 100,90 B}F ler—,— 100,60 bz 98,20G fl.f. 96,10bzG ,

102,90 £34 102,90 bz 106,30 bz 106,30 bz 101,50 bz 101.50 bz 102,25 bz 94,80 bz G 94,90 «;G 97,75 bz 77,75G

101,60à,70 bz 101,70 bz

98,10 98,10G

u21924 22006

E conv.|3è| Essen St.-Obl.IV./4 |1/1 1

]

2

4 1/1 774 [1/1 1

Charlottb. St.-A./4 |1/

133! 1/

do.

Ydo. Schwed do. do. do. do. do. do. do.

Serbi do. do. do.

do.

do. do. do. do. do. do. do

do. do. do. do. do.

7

Gold-Rente . 5000 er!'6 v. 1884/5

ler |1/1.7

Ds

Nicolati-Obl.

. 8 /3000—200|—,—

: do. neuec/34/1/4, 10'3000—75 [10230B Breslau St.-Anl. 4 1/4. 10/5000—200/104,40G Cassel Stadt-Anl. 4 |

3090—200]100,90G

5000—500]10 3000—200 3000—200

do. do, do. do. do. do. p. ult.Nov. do. do. do.

do. p. ult.Nov do.

do. do.

1

v. 1884 kleine 500 er

. do.p. ult.Nov.}-

. Inn. Anl. v. 1887

16

4¿ 45

aon Roon

do. p. ult.Nov.|

o. do. p. ult.Nov do. IIJ.

I.5 II. 6

9

j j

Ö

do. p. ult. Nov.!

do.

4 Fleine/4

Poln.Shazt-Obl. 4

do.

kleine 4

Pr.-Anl. v. 1864/5

do. v. 1866

9

5. Anleihe Stiegl. '5

6. Boden-Kredit . .|5 |1/1.7 gar.'43/ 1/1.7 Cntr.-Bdkr.-Pf. 1.5 |1/1.7 Kurländ. Pfndbr.|5 |24/ .St.-Anl. v. 1875/44 1/ mittel/43| 1/2

do. do. Städ Serbis 1

do. e Gold-Pfa

do. do.

do.

do. do. do.

do. do. do. do.

-

/0

kleine/4t| 1/ neue\3$/1/6. 12 Hyp.-Pfbr. v.1874/44| 1/2, 8 v.1879 41 1/4. v.1878/4 |1/1.7 mittel/4 |1/1.7 kTleine/4 |1/1.7 te-Pfdbr.1880/44] vers.

1883/44 /1/5. 11 ndbr. 5 |1/1.7 C Mente. s 5 [1/1.7

do. p. ult. Nov.| do neue!/s 1/5. 11/

do. p. ult.

do.

do. v.1887

Stadt-Anleihe . .

do. fleine do. neue v. 85 do. kleine do do.

Türk. Anleihe v. 1865 cv.

do. p. ult.Nov.

Loose vollg. .

do. p. ult. Nov.

(Egypt. Tribut)

do. p. ult. Nov. Ungar. Goldrente gar. . ./4 do. i

do. mitte do. kleine do. p.ult. Nov.

S s o. Papierrente . ..

do. p.ult. Nov.

Loose St.-Eisecnb.- Anl.

do. kleine

Tems - Bega gar.

kleine

do. Pfbr.71(Gömör.)

Nov.| Spanische Schuld Ce 14 [hrere]

34 1 fr. 4

Po c

oco |

/2000—100/104,40 bz

100,90G Königsb. St.-Anl./4 /1/4.10/1000—75 |—,— Magdbg. St.-Anl./3$/1/4, 10/5000—200]101,50 bz B Oftpreuß. Prv.-OD.14 | 1/1, 7 |3000—100/102,90B

Rheinprov.-Oblig. 4 | vers. 1000 u. 500|—,— O do. |3F| vers. 1000 u. 50010 Westpreuß. Pr.-O.'4 1/4, 10/3000—200|—,—

r

Séhldv.d.BrlKfm_44| 1/1. 7 1500—300[104,75G

Ruf. coni. Anl. v.73 kleine do. 1871-73 p. ult.Nov. v. 1875 fleine v. 1877 kleine v. 1889

T5 bz

[1/4.10 1/4.10 1/1.7 1/1.7 1/5.11

1/5,11 1/5, 11 1/5.11

[1/6.12 1/6. 12 |1/1.7

do. Schlsw

5 [1/6. 12|

|

11/6. 12] [1/17 |

Pfandbriefe.

do. Land\{ftl. Central do do

do. do.

Kur. u. Neumärk.'32/| neue . 34

00. Ostpreußische. . .|

Pommersche . . 32! do. Land.-Kr.| Posensche | do. Sähsishe .….. Stles. altland\{. do. do. do. Ind\{ch.Lit.A

do.

do.

do.

do do.

annovershe . essen-Nafsau r-u.Neumärk. .| Lauenburger . Pommeriche .

100 u. 50 £

1090—50 £ 100 u. 50 £ 500—20 £ 100 u. 20 £

625 u. 125 Rb.

1000—50 £ 100 u. 50 £

4 [1/4.10| 10000—100 Rbl. 10000—125 Rbl. 1000—125 Rbl.

.Hlst.L.Kr. do. do. | Westfälische e o. A Wítpr.rittr\{.1.B.

E

| Stüde 3126 .7 ¡3000—150|117,75G . ( 13000—300113,10 bz S . 7 (3000—150f105,80bz G [13000—150{101,40bz [10000 -150 5000—150 /5000—1 50193,60G [3900—150 ¡3000—150 ¡3000—150 |2000—75 [3000—T75 |3000—T75 13000—75 13000—200 |/5000—200 [3060—75 /3000—60 [3000—60 /3000—150 ¡3000—150 /3000—159 [3000—150 [3000—150 ¡3000—150 [3000—150 [3000—150 30C0—150|[—,— 5000—200/104,25G /5000—200 5000—100 14000—100 5000—200 |/5000—200 /59000—60

/ /

1 1 1/

S t R L pi pk pri pak bem d ad beab sre rere jem por pra deme 42ck 79a 2 0E

A N I N A A J

S A 0 00S G E E . Rd

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 7 | 1/1. | 1/1. 1/ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

1

/

L V

[101,00 bz 98,10à97,90bz 94,00G 94,10G 102,20 bz 102,50 b,® 2 36,20 bz®

86,10à.25A836 bz

99,40B 99,50et. bz B fehlen 99,40à,25 bz [52,90 bz B

114,10et. bzG 92/50et. bzG 92'50et. bzG

1000 u. 100 Rbl. P. |—,— 1000 u. 100 Rb1. P. [61,90 bz

62a61,70bz

[1/5. 11] 1000 u. 100 Rbl. P. [62,40 bz

1/5. 11 1/5, 11 [1/4.10 1/4.10 1/17 |1/3.9 1/4.10 [1/4.10

12

8 8 8

10

do.p. ult.Nov.! Stochlm. Pfdbr. v.84/85/44!| 1/1.7 v.1886/4 1/5. 11 4 (1/3.9 4 |16/6.12 14 15/6. 13 4 j 4 |16/6. 12

15/6, 12

1/1.7 1/3.9

p. Stck|

10/4. 10 |

1/1.7 1/1.7 1/1.7

1/1.7 1/1.7 1/6. 12

p. Stck 1/1.7 1/1. 7 1/4.10 1/4.10

1/2,8

500—100 Rbl. 150 u. 100 Rbl.

2500 Frs. 500 Frs.

100 Rbl. 100 Nbl.

1000 u. 500 Rbl.

500 RbI. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 Rbl.

400 Æ.

1000. 500. 100 RbI.

3000—300 A 1500 M 300 M

5000—500 A

3000—300 A

3000—300 A

4500—300 A 1500 M

600 u. 300 A

3000—300 A

3000—300 M 400 M 400 M

400 M

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Fr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. $000—900 Kr. 1000—20 £

400 Frs. 1000—20 £

S.

62,60à,25à,30 bz

88,40 bz 88,40 bz 90,10 bz G 84,50 bz 173,50 bz B 155,25B 64,00 bz B 91,30G 98,00G 91,40 bz 78,70 bz

101,99G 101,90G 101,90G 100,00 bz G 100,00G 103,75 bzG 101,30 bz 101,30 bz 101,30G 109,59G 101,90G 83,80 bzG 81,75 bz G

[83/39 bzG

24000—1000 Pes. |72,€0G

103,00G fl.f. 10050G 100,50G 101,50 bz 101,50 bz 96,7561 B

15 30B 139,70 b; G 182,25 bz G*

[*kl.82,75 bz

10000—100 fi. 500 100

1000—400 fl. 1000—100 fl.

100 fl. 2400—120 fffl.

83,90 bz 84,10B 84,10B

83,80à,90A, 75 bz 1000 u. 200 fl. G.

100,90 G 98,00et. bz B 76,25 bz B 76,20b1B 230,25 bz 100,75 bz G 100,75 bz G

100,60G

| 1/1. 7 3000—30 11/4. 10/3000—30

Preuße E. hein. u. Westfäl. Sähsishe .….. 103,00G Sthlesische

101,40G

| ofeniG&. 4 14 4 L 4 1/4.10/3009—30 Swleswig - Holst.14 (1/4. 10/3000—30

| } Stüde zu 1/4. 10/3000—30 1/4. 10/3000—30 1/4. 10/3090—30 1/4 10/3090—30

104,25 bz 104,50G 104,60 bz 104,60 bz 104,50G 104,25 bz

101,40G iC3,C0G 101,106; G 101,80 bz 101,40bz

102,006zG 101,20G 104,00G 101,80B 101,75bzB 101,75 bz3B 101,80B

101,80B 101,75b1B 101/80B

GSrßhzgl.

do. do.

do. do.

100.80 bz 104,50B

101,30B 101,30B 101,30B

104,30G 104,50G 104,50 bz 104,40bz 104,70 bz

Ungar. Bodentredit . . ./4#/1/4. 10 do. Bodenkr. Gold-Pfd.!5 |1/3,9

Wiener Communal-Anl.|5 1/1. 7

Türk. Tabacks-Regie-Afkt.|4 | 1/3. do. do. p. ult. Nov.)

Eisenbahn-Priorität2-Aktien und Obligati

Bergisch-Märk. 11. A. B.134|1/1.7 do. IIT. C.. (33 1/1.7 do. A / ds. do. i do. S

do. Hef}. Nordb.

Berlin-Anhalt v.1857 I]. do, D C...

Berlin-Görl. Lit. B. .

SUE E

0. | 11.

E, Lit.A4./4 1/1

o ¡C

; Lit.C.4 | Berlin-Stettiner Braunschweigische . . Braunschw. Landes8eisenb. Bresl.-Schw.-Frb. Lit. F.

do. Lit.K., do. . 18

Breslau-Warschau. . Cöln-Mindener IV. Em.' do. VŸ, Em. do. VI. Em. A. B. do. VII. Em. Deuts{-Nord. Lloyd .| Halberstadt-Blankenburg 4 olsteinshe Marschbahn./4 Lübeck-Büchen gar. . . .|

Magdb.-Halberst. v. 1865/4 do. v.1873/4 è Magdb.-Leipzig Lit. A. ./4 !

do. Lit. B. .'4

Magdb.-Wittenberge . ./3 Mainz-Ludwh. 68/69 gar. 4

do. 75,76 u. 78 cv.'4

do. v. 18744 do. v.18814 | Nieders{chl.-Mrk. III.Ser. 4 | Oberschles. Tit. B... . .i38| do D... 4 |1/L Lit. E... . .341/4.,10 Lit. F. L.Em.'4 |1/4.10 Iát.G.... .4 |1/1.7 Lit. H.. ,. .4 |1/1.7 Em. v. 1873 .4 |1/1.7 Em. v. 1874 .4 | 1/1. È Em. v. 1879 ./44/1/1.7 | Em. v. 1880 ./4 7)

[4

1 Es Hn Vfck V 1fck 16ck f E Hck

, S N I-I

S

Le 4 pmk S ° D E e 16ck ck e 6 O þck Þck f b N f

¡1/

mi E R E A

2 b

S 2A peA E 2 pL PeAi p bd E fut AAANAANANAD S ANASANAZS

p ck é

t i Dai

[Ey ate

mo 0A

[Ry S,

do. Em. v.1883./4 |1/1.7 do. (Ndr\chl. Zwgb.) 3) 1/1.7 do. Strg. Ps.3.11.111./4 1/4.70 Ostpreußishe Südbahn ./42 1/1.7 RechteOderufer I.Ser. cv. 4 1 do. Ger... .4 1 Rheinische 134 1/1. do. Em. v. 58 u. 60/4 | 1/1. do. Em. v. 62 u. 64/4 il, do. Gm. v. 71—73/4 1/ Saalbahn 1/1. S(hleswiger Thüringer VI. Serie . Weimar-Gera 4 Werrabahn I. Em.

Vom Etaat erwoxbene Eisen

Niedr\{chl.-M.Akt.|14 |1/1.7| Starard-Pof. Akt.'43/1/1.7|

Badische Eisb.-A. 4 | versh./2000—200 Bayerische Anl. ./4 | vers. 2000-——200 Brem.A. 85,87,88/34/ 1/2. 8 |5000—-500

j

es. Ob./4 |15/s. 11 2000—200 Hambrg.St.-Rnt.325| 1/2,8 2000—#00

107,20 bz D 107,30B

101,52G

do. St.-Ank. 86/3 1/5. 11/5000—590 3 do. amrt. St.-A./34/1/5 11/5000—5€9/101,0S$4 Mekl.Eisb.Sch{kd.134| 1/1.7 3000—60

do. conf.St.-Anl. 32| 1/1.7 3000—104—,— Reuß. Ld.-Spark.'4 | j aci: nas gy A vers. 5000—1006 C) Sätsishe St.-A. 4 | Säch!. St.-Rent.'3 | do.Ldw. Pfb.S 1-8/4 | versch! do. do. Ser. 9 u. ff. 4 | vers. 2900—75 44 1/1.7 2000—100 Wald.-Pyrmont. .4 |1/1.7 3900—300 Württmb. 81—83/4 | versch. 2000—20C Me R L 55I3è| 1/4. |

urhes. Pr.-S{. p. Stck Bad. Pr.-A. de67 4 Bayern Präm.-A. 4 | | Braunshwg.Loose|— p. Stck) Céln-Md. Pr.Sch 334/1/4. 10 Dessau. St.Pr.A. 3$| 1/4. | s Looje 9 | 1/3. |

übecker Locfe . .34| 1/4, Meininger 7 fl.-L.—|\p. Stck Oldenburg. Loose,3 | 1/2,

1/1. 7 5000—500 | vers. 5000—100 /1.7 1500—75 eri. 5000—500 eri. 29000—75 r]

300 120 300 300

60 300 300 150 150

12 120

|1/2.8 1/6. |

300

91,90 53

S E

1105,25S

,

294,50G 1C0,00G 102:00G

102:00G

169,10 bz 323,20B 139,70B 140,20 bz 100, bz 138,50 $3

138,50 Bz 135,09 bz 26,00

137,25b4

bahn2x.. 103,40B

300 10000—100 fl. 10000—109 fl

10900 u. 200 fl. S.

500 Frs.

3000—300 300 M 1500—300 „4 3000—309 3000—509 M 3000—509 1500 u. 390 1500 u. 399 4 5000—500 Æ 3000—2090 1500—150 Æ 3000—390 Æ 600

3000—-300 Æ 3000—300 Æ 3000-—300 3000---300 Æ. 3000—500 MÆ. 500 u. 300 M 1000 u. 500 3000—500 M. 3000—300 Æ 3000—300 3000—300 M 3000—300 6 600 M 600 1000 u. 500 4. 600 A 1900 u. 500 ú 300 M 300 3000—300 „G 3000—300 3000—300 M 3000—300 4 3000—30C- M 3000—302 M 3000—302 5000—39%0 M 3000—2080 f. 3000—390 3000—300 A 300 u. 150 M 1500-300 M 5000-300 M 500C—500 M 600 M 606 u. 300 M

105,12bz

107,4£B

95,00 33 B:

onenu. 101,308 101,30G

103,69 103,992 104,40B 103,60B 103,25GB 103,40B 103,60B

l

103,25G

108,10G 101,10G 103,60G 103,60GB 103,80G

193,506 G E.Ff. 103,50bGB 193,60 bz B 103,50G fL.f. 101,25 bz B 103,C0G 103,80B

,

103,50G klf. 105,60B gr.f. 104,00B

103,605

103,75bzB 102,20G

101.90G

+

102,00B

193,90 bz B

Albrechtsbahn gar. . . .|9 Böhm. Nordb. Gold- r.'4 Bufchtêhrad. (Gold) Obl./43 Dux-Bodenba . |5

do I. 5 6 do. I. (Gold)'5 | 1/1. Dux-Prag Sold-Oblig. 5 do. do. À Elisab. Wesib. Gold ftr, | do. do. ftr ofl.|4 Frans Zolefy, Silbe ¿-Pr. 4 ünfkirhen-Barcs gar. .}5

200 3A: 3000—300 A 1000 u, 500 A 500—1i00 Zw

129 Fa: 1500 u. 300 c

300 M

300 M 2000 uv. 400 #4 3000 u. 600 c 500C—200 f S.

101,75 63G 105, 50G 88'25G 107,60G 191,00B 1092,25G 96,60 bz G 79 90G

200 fl. S.

1