1888 / 292 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1593 1754 1770 1821 1943 1989 1983 2029 2067 2089 2111 2424 2525 2570 2571 2593 2642 2679 2738 2751 2890 2919 2953 3088 3128 3129 3306 3345 3383 3547 3708 3715 3809 4100 4147 4222 4278 4290 4328 4380 4465 4472 4593 4609 4619 4648 4673 4800 4801 4853 4854 4896 5012 5040 5086 5115 5151 5172 5173 5321 5385 5417 5418 5434 5597 5882 5917 5963 5977 6197 6346 6484 6592 6882 6756 6763 6826 6921 7065 7298 7329 7346 T4527 T497 T7574 TT12 TT55 TT60 T847 7849 7953 7971 8090 $101 #214 8222 8332 8410 8430 8575 8615 8808 8838 9029 9201 9363 9368 9374 9393 9426 9586 9643 9655 9664 9682 9696 9697 9716 9722 9742 9900 9916 10516 10627 10629 10641 11043 11153 11239 11703 14285 14888 15366.

Litt. D. zu 25 Thlr. (75 4) 127 Stüd> Nr. 25 57 214 334 390 418 420 689 705 920 957 970 1044 1081 1254 1287 1310 1346 1354 1320 1502 1519 1611 1618 1620 1653 1668 1755 1787 1796 1867 2025 2082 2086 2149 2284 2287 2355 9537 2583 27321 2812 2857 2933 3028 3041 3065 3237 3287 3354 3459 3504 3550 3687 3724 3750 3813 3816 3823 3922 4264 4274 4297 4299 4325 4440 1482- 4569-4573 4626 4542 4651 4685 4702 4816 5011 5032 5089 5244 5272 5287 5323 5423 5480 5550 5641 5666 5674 5688 5718 5824 5886 5895 5902 5940 5977 6060 6078 6179 6231 6239 6316 6335 6339 6351 6473 6505 6675 6914 7037 7091 7233 7290 7313 7319 7368 7375 7648 TTT4 7812 $509 8590 S712 8741 8751 8924 9846.

(42236] Bekanntmachung,

betreffend Konvertirnng, bezw. Kündigung, der

4 °%igen Waldenburger Kreisanleihescheine TEE. Emisfion.

Dur Allerbö&ste Kabinetéordre rom 24. Sep- tember 1888 if zur Herabseßung des zufolge Aler- bösten Erlasses vom 20. Juni 1881 von auf 49% ermäßigten Zinsfußes derjenigen Anleibe, zu deren Aufnahme ter Kreis Waldenburg dur das

Aller{ö<{fte Privilegium vom 8. August 1879 er- j +>

mättigt worden ist, auf dreieinhalb Prozent die

Genebmigung ertbeilt worden. Die Juhaber der vorbezeichneten ger Kreisanleihe- scheine werden demgemäß aufgefordert, die in ihrem Befit befindlichen Anleihescheine nebst Zinsscheinen Reihe T. Nr. 10 und Anweisungen in der Zeit von jest ab bis zum 20. Dezember 1888 an die Kreiskommunal- kasse in Waldenburg zur Abstempelung be- hufs Konvertirung in 3#¿°/ ige Anleihescheine einzureichen. . :

Denjenigen Inhabern solcher Anleihesheire, wel He hiervon Gebrau Waben, E en Konver- tirungsprämie von einem Prozent na erfolgter Abstempelung sofort baar au2gezablt und der am 1. Juli 1889 fällige Zinss@ein Reihe IT. Nr. 9 unverkürzt belafscn, so daß die konvertirten Anleibes&eine den vollen Zin2genuß zu 49/9 bis inkl. 30. Juni 1889 bebalten.

Alle in der vorbezeichneten Frist nicht fonvertirten Waldeuburger Kreisanuleihe- scheine werden hiermit zur Rückzahlung am 1. Juni 1889 gekündigt. 7

Die Inhaber derselben werden aufgefordert, den Nennwerth der gekündigten Anleibesbeine, deren Verzinsung am 1. Juni 1889 aufbört, gegen Zurüdlieferung der Anleibes&cine in umlaufs- fäbigem Zustande nebft Zinsscheinen Reibe Il. Nr. 9 und 19 und Anweisungen rom 1. Juni 1889 ab, mit Austs{luß der Sonn- urd Festtage, bei der Kreizkommunalkaïe bierselb gegen Quittung baar in Empfang zu nehmen.

Die Stützinsen für die Zeit rom 1. Januar bis 31. Mai 1889 werden bei Einlieferung des Zins- iheines Meike Il. Nr. 9 aus-ezablt werden. So- fern der Zinss<ein Reihe 11. Nr. 9 ni<t mit jur | Ablieferung kommt, werden diz Zinsen vom 1. Juni bis 30. Juni 1889 vom Kapital in Abzug gebra®t. | Die Beträge etwa seblender Zintscheine Reihe IL. | Nr. 19 werden voll vom Kapital abgezogen. Waldenbarg, den 15. November 1888,

See Kreis-Auss<uß des Kreises Waldenburg. l von Lieres.

Kursk-Kiew 4°, Eisenbahn-Obligationen. Zweite Verloosungê-Liste. In der am 19./31. Oktober 1888 stattgehabten zweiten Verloosung der 4/5 Okligatioren der

21 Stü Obligationen à 2000 #4 Nr. 42341—42342 42859 —42£60 43827—43828 44381—44382 44415—44416 45401—45492

Gesellschaft sind folgende

45467—45468 46037—46038 46089—46090 46203—46204 46793—145794 43113—48114 49107— 49108 49201—49202 590743—50744 51207—51203

52705—52706,

47331—47332

92135—52136

47913 —47914 52601— 52602

126 Stück Obligationen à 1000 4

Nr. 21 399

4325 4335 4479 4528 4579 4790 4911 5252 5275 6022 6413 6430 6853 7039 8089 8706 9541 10317 104% 10563 10732 10927 11251 11495 122:

5053 15137 16018 16405 18478 165:

14856

17690 17876 17970 18259 18282 18544 18551 18575 18629 18646 18736 18757 18 094 24420 25119 25125 25622 26069 27032 27363

18890 20179 20248 20711 21570 22900 23501

J 27381 27690 29499 20714 31438 31446 31508 31657 33293 36194 36242 36305

3666 36835 36941 37130 37796 38284

40270 49316 20348,

32818

1035 1165 1760 2006 2253 2318 2530 2824 2851 3365 3572 3770 3910 4105

10048 14524 14615 14774 17405 17488 17649 18815 18822 18866

14957 17368 18757

13447

3 12715 13258 ) 17304

0 17939 17269

363809 36394 36557

38866 39379 39739 49017 40120 40229

38730

43 Stück Obligationen à 509 # Litt. A. Nr. 53922 53960 54917 54045 54066 54151 54166 54260 54433 55712 55741 55771 55896 56031 57308 57674 60220 60719 65801 61111 61226 61909 62327 62884 62891 64529 65295 65925

65926 65981 66537 66615 66644 66659 6669S GET

41 66798 66979 67010 67011 67054 67148 67287,

39 Stück Obligationen à 500 4 Litt. B. 53891 53931 53995 54008 54032 54036 54085 54105 54131 54151 54155 54250

E

} 57054 57477 57493 57653 578

Nüdczabiung des Newinalwertkes am 1. Febrvar 1889 gezcgen worden.

erden aufgefordert, den Nominalbetrag

in Berlin bei Herren Nobert

, - -

, o

f B r E

Franftfurt a. M. bei Herr

rom Verfalltage ab, gegen Einlieferung der Obligati 1889 téêrt die Verzinsung auf.

31 57957 58496 58872 58980 61878 62074 62286 Die Inbadcr der-

Warschauer e«& Co.,

Mendelssohn & Co., der Berliner Handels-Gesellshaft, Direktion der Diékonto- Gesellschaft,

èzn M. A. von Rothschild & Söhne L onen in Empfang zu nehmen. Müt dem 1. Februar

Aus der erten Verlocsung sind zur Einlösung roe< ni>t vorgekommen:

2 Stück Obligatioucu à 2000 4

Nr. 42: 2272 52659— 52669.

10 Stück Obligationcn à 1000 #

Nr. 4350 0855 12352 13007 17628 26964 32583 33337 32106.

tücf Obligationen à 500 4 Litt. A4.

Nr.

: g Dis Norzini C Die Verzinsung dies

Moskau, im November

r

]<88

T - 45 L L orre : .- T L eyen 1A eser Déligationen hat bercits mit dem L Februar 188 er

aufgehört.

Direktion der Kursk -Kiew Eiseubahu - Gefellschaft.

5) Kommandit - Gesells{zaften auf Lktien u. LÁttien - Gesells.

[2 Oberlausißer Jutespinnerei in Oftriß;.

Zufolgz des : T Generalversammlung unserer Sefellschafst cinstimmig

ritt Aas e A CecTatten Beschiusses,

Acticn à 1000 4 zu erhöhen“ wertea die im Gründungéprotokolle aufgesübrten erftea Herrn Zeiiner unseres Aktien-Capitals resp.

en Mo Le Al ns geen m Q omi s y j deren Reccténachfolger gemäß S. 6 unserer Statuten |

bicrmit avfacfordert, das denselben zustehende Mecht C L E : . der Zeil&rung der rcacn Actien biuncn vier R Fri bot tor Bft uno 2 Sohen rom Erscetien diefer Detanntmacung an bei der Dreédner Bauk, Dresden, zur Auéübun Ofirit, den 16. Ncvenber 1888. Decr UAnuffichtêrath der Oberlausitzer Jutefpinnerei in Ostrit.

R Sceltier, Vors. | Coburger Bierbrauerci Actiengesellshaft.

Der unterzeihnecte Verftand ladet biermit „zur dreißigsten ordentlicen Generalversammlung der Coburger Vicrbranuerei Actiengesellschaft auf Vittwoch, den 5. Dezember d. J-, Nach- mittags S Uhr, in das Logergebäude allbier mit dem Ersuchen cin, dea Legitimationépunft von 2 Ubr ab zu erledigen.

| _ Tagesordnung : 1) Geschäftéberiht und Verlage ter Jahris-

[42352]

j - ay notih «C aer 2 « in der gestrigen außerordentlichen |

j | | l

| am Dienfiag, | Nachmittags 5 Uhr, im Lotal des Eaftwirtks { Chr. Kühl.

zu bringen. j

2) Be j 3) Entlastung des Vortande®. j 4) Vornabme der Wahl des Aufficbiër=thes. | Der Gesccäftsbericht und die Jahrestilanz werden | vom 26. dieses Monats ab im Comtoir der Brauerei | gedru>t zur Abgate bereit liegen. Coburg, 15. Noveniber 1688. | Der Vorstand | der Coburger BVierbranrerei Actiengesellschaft.

„unser Actien-:Capital um 250 0900 4 | Adolph Forfkel.

in 250 auf decn Juhaber lautenden |

1A e

456] HGerneralversammlung der E>ernförder-Fish-Erport A. G. in Efernförde

den 11. Dezember 1888,

Tagesordnung : i 1) Beri>t der Direction und des Aufsitéraths über den Stand des Unternebmens sowie Prüfung dec Jahresretnung und Bilance. 2) Verwendung des Reingewinns, sowie Ge- lebmiging der Bilance und Dechargeerthei- ung. ;)) Watkl von Mitzlicdern des Auffi{tsraths. 4) Erncuter Antrag auf Ytänderung der SS. 10, 12, 14, 18 und 21 bis 30 des Gefellichafts- statuts.

Unter Bezugnahme auf $. 24 des Gesellschaftt- statuts, am Ende, wird darauf hingewiesen, daß in dieser Generalversammlung über die Statuten- änderong, obne Rüdsicht auf die Zabl der vertretenen Stimme», mit abfcluter Stimmenmehrheit bes{lofsen werden fann.

SEE E Hen 15. November 1888.

rebnung nebsi Vilanz über das ¿ftéjatr 1887/8. E s

Gdw. Jacobsen.

[42452] Breslaner Actieu-Vierbranuerei. Die diesjährige ordentliche amm- der Gesellschaft findet den 17. d. J-- Nachmitt. 4 Uhr, in dem kleinen Saale der Gesellichaft, Nicolaistraße 27, statt.

Die Hercen Aktionäre, wel&e an der General- versammlung tbeilnehmen wollen, baben ibre Aktien nebft einem doppelten Verzeizniß derselben späteftens 4 Tage vor dem Veríammlungêtage /

in Breélaa, im Bureau ter Gesellshaft, Nico- laistrase Nr. 27, . t:

in Verlin bei Herrn Julius Samelfon, Unter den Linden 33, zu deponiren.

Berechtigt zur Tbeilnabme an der Gereralversamm- [ung sind nur diejenigen Aktionäre, wel he im Aktien- bude der Gesellschaft C sind.

nung :

1) Entgegennahme des Jakbre#beri $ts und Ge- nehmigung der Vilanz, sowie der Gewinn: und Verlustre<nung, _ L

2) Bericht der Reviscren und Ertheilung der Decharge. O

3) Abänderung des $ 11 des Gesellshaftsftatuts.

4) Wabl von Revisoren.

Breslau, den 15. November 1888. Ed>hardt, :

Vorsitzender des Aufsiltsraths

der Breslauer Actien-BVierbrauerei,

[42459]

Frankfurter Localbahn - Actien- Gesellschaft in Frankfurt a/M.

Die Herren Aktionäre der Geselli<aft werden bierdurd zu ciner außerordentlichen Geueral- versammlung eingeladen, w:l&?: am Mittwo<<, den 5. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr, zu Frarnffurt a. M. im Bureau der Gesellschaft, Hocftraße Nr. 11, stattfinden foll.

Gegenuftände der Tagesordnung :

1) Berathung und Beschlußfafiung über cinen Zusaß zum Vertrage mit dem Bauunter- nebmer.

2) Erhöhung des Aktienkapitals.

Die Anmeitunrg zur Theilnahme an dieser Ge- neralversammluag und zu dem Ende die Legitimation der Herren Aktionäre dur< Hinterlegung der Aktien bat ipätestens bis Montag, den 3. Dezember cr., Abends 6 Uhr, bci der Sesellschaftskasse, Hot- ftraëe Nr. 11, zu gei<heben, wogegen die Eintritts- farten zur Genecrasversammlurg ausgehändigt werden.

Frankfurt a. M., den 16. Iiov:mber 1888.

Der Vorftand.

(225) Eftancia Verein j . Einladurg an die Herren Actionaire des Eftancia Verein Actien Gesellschaft zur se<sten ordentlichen Geueralversammlung am Mitt- woh, 5. Dezember 1888S, Vormittags 10; Uhr, im Hotel Disch zu Köln. Tagesordnung : O des AufsiHtéraths über die Scs<häfts- age. Vorlage der Bilanz über tas vergangene Geschazftäjahr und Ertbeilung der Decharge. Wakbi resp. Wiederwahl eines Mitelieds des Aufsichteraths. ) Wzbl zweier Rehnungs-Revisoren und cines Stellvertreters. 5) Bestliußfassung über größere Lantverkäufe. 6) Rüdtrirt des Herrn A. Vom Rath in den Aufsichtsrath aus dem Vorstande na< AusS- führung Beïchlüfse der außerordentliben Generalversammiung vom 26. April und Er- Decharge an derseiben Köln, 16. November 1888. Der Auffichtêrath des „Esftaucia Verein“ Actien Gesellschaft.

=— SPBinterhuder Bierbrauerei A. G.

Siebente ordentliche Generalversammlung am 7. Dezember 1888, Naébmittacs 25 Ubr, im Geichästs-Locale ter Herren Dres. Stoffleth, Vartels & Des Arts, Hamburg, Große VBäckersiraße Ar. 13. Tagesorduung :

1) Vorlage des Jahreéberichies ucd der Vilarz,

sozie Decharece-Grtheiiung,

2) Arssibisrcathwazl.

Die Einlaßkarten zur Generalversammlung, sowie Stimmzettel werden gegen Abstempelung der Actien am 4., 5. und 6. Dezember cr., Vormittags 9I—1i Ur, im Bureau der Herren Drs. Sto- fleth, Bartels & Des Artêë, Große Väcer- ftraße 13, auëzgargeben.

Verichte 11d Vilaunzen liegen rom 22. cr. an im Comptoir der Braucreîì avs.

Hamburg, d. 17. November 1858,

Die Dircktion. Aug. Lang. J. Stoewesand

{41303] Braunshweigishe Kohlen-Bergwerke.

Durch Bes(lu® der Satrerständigen-Commission der Berliner Fontebötse sind dic Stammprioritäts- Actien unerer G:sells&aft vem 1. Januar 1889 ab uur lieferbar, wen dieselben, außer dem auf den- felbzn becfindlicen Preußisccen Stempel, mit dem Deutschen Neichs-Abgabe-Stempei versehen sind.

Wir ersuchen deshalb die Inhader von Stamm- prioritäts-Actien unserer G:sellschast. die Stücke den Herren Feig «& Pirkuß in Berlin, Unter den Linden Nr. 78, zur unertgeitlicheu Eizbolung des Stemp«ls, tefsen Betrag von der Gesellschaft bereits bezablt ift, übergeben zu woüen. Die gestempelten Stüde fönnen daselbsi na Verlauf von etnigen Tagen gegen Mücgzbe der Empfangsbeschzinigurg wicder abgehoben werden.

Den einzureichenden Stammprioritäts-Actien ift ein arithmetis< geordnetes Nummernverzeichniß bei- zufügen.

Verlin, den 12. November 1888. Die Directi

D der Braunschweigischen Sodten-Vergwerke. Rafs<he.

[12464]

Preußishe mmobilien Actien - Bank.

Die en Actionair: der Prenufeischen bilien Vat ubr werden bierdur< in Vemiß:

außerordentlichen ilung Saale der Preufeischen BVoden-Credit Actien- Vank hierselbst, Hinter der katbolishen Kirche Nr. 2, eingeladen, um üder den Antrag des Aufs fihtératts und der Direction .

auf weitere Retzicticon des Actiencapitals dur< baare Rüdzablung aus den diéponiblen

Fonds. Beschluß zu fafsen. G

Die Legitimation ter Herren Actionaire zum Er- seinen und zur Stimmenabgabe in der General- versammlung ift na $. 24 des Statuts dur De- position der Actien-Interiméscheine oder von Depo- sitenschzinen der Reibtbank unter Beifügung eines doppelten Nummernverzeichnifses bei der Direction Hinter der fatbolishen Kirhe Nr. 2a. kier- felbjt während der Gescäftsftunden von Mor- gens 9 bis Nawmiitacs 4 Ubr, spätestens 3 Tage vor dem Tage der Generalversammluna, also bis zum S. Dezember dieses Jahres einschließli, ¿u fübren.

Die Eintritiskarten mit Angabe der den Herren Actionairen gebührenden Stimmenzakl fönnen bei Deporirung der Actien in Empfang genommen werden.

Berlin, dcn 15. November 1888.

_ Die Direction. F. Stephan. F. Charrier.

[42451] : : ; - Société de Grosse Quincaillerie

de Mutzig-Framont. Ordentliche Geueralversammlung.

Wir bechren uns den Herren Aktionären unserer Gesellschaft mitzutbeilen, daf wir am 15. Dezember fünftig, Nachmittags 2¿ Uhr, im Lokal der Bangque d’4lsace et de Lorraine, Blan- wolfengafse 14 in Straßburg, unsere ordent- liche Generalversammlung abhalten. Dies jenigen Herren Afticnöre, weile derseiben beiwohnen wollen, fênnen ibre Aktien, spätestens aber, drei Tage vorber deponiren, wofür ibnen ein Récépifsé gegeben wird, welcher als Eintrittskarte gilt:

in Mutzig am Sitze der Gesellschaft,

in Straßburg bei der Bangue d'’âlz2ce et de __ Lornaiue und l ;

in Paris bei der Gesell?{haft Crédit industriel

et commercial

i __ Tagesordnung:

1) Recbenséaîtzeberidt des Vorstandes über das Gejicäfitiahr 1887/88.

2) Bericht des Aufsictsrathes.

3) Entlaftung des Vorstandes und des Aufsihts-

ratbes.

4) Wahl eines Aufsihtêra2ths-Mitgliedes.

Mugtig, dea 14. November 1888.

Der Vorftaud. Sütterlin. Debenesse.

[41985]

Actienbierbrauerei zu Pölbit.

Tie 20. ordent!ihe Generalversammlung ter Actienbierbrauerei zu Psölbiy soll den 3. De- zember 1888, Nachmittags 3 Uhr, in dem Restaurationsëslokale der Brauerei in Pölbitz atgebalten werden.

Die Herren Aktioräre werden zu derselben mit dem Bemerken eingeladen, daß sie f< dur< Vor- zeigung ibrer Actien, oder der über die Hinterlegung sol&er au2gesteliten Depositensheine zu legitimiren haben, fowie daß die Anmeldung um 2 Uhr beginnt und um 3 Uhr ges{lofsen wird.

Tagesorduung : Vortrag des Geschäftsberi<t2.

2) Bericht des Aufsihtéraths über die Prüfung der Iahres-Haupt-Bilanz und der Jabhres- re<nung eoentuell derer Justifikation und Er- theilung der Decharge.

3) Verwendung des Reingewinrs.

4) Ergärzungêwakbl für den Aufsictsrath.

Anträge der Herren Actionaire, welhe auf die Tageëordnung fommen sollen, sind nah $. 18 der Statuten so einzureichen, daß folbe mindestens eine WoDde vor dem Tage der Generairersammlung in dem „Deutschen Reichs-Anzeiger“ argekündigt werden können.

vember a. ec. im Comtoir der Brauerei in Pölbitz urd bei der Zwickauer Vank iz Zwicau zur Empfanarahme bereit. Pölbit, den 12. November 1838. Der Auffichtêrath der Actienbierbrauerci zu Pölbis. H. Oebls&laegel.

[42457] Schrocdl’she Brauereigesellshafst

in Heidelberg.

Die A7. ordentlihe Generalversammlung findet Samftag, den S. Dezember, Mittags 32 Uhr, in unjerer Brauerei, Bergheimer Straße Nr. 117, ftatt. s

Tagesordnung : 1) BeriSt des Verstandes urd des Aufithts- ratbs über das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Ber:<t der Revisoren.

3) Vorlage ter Bilanz wnd Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns.

4) Ertbeilung der Grtlaftung an den Verftand

und an den Aufsichtératb. ;

5) Wabl des Aufsiätsraths.

6) Wabl der Revisoren für das nächste Ge-

s<âftéjathr.

Die Herren Aktionäre werden bierzu eingeladen mit dem Ersudbeo, ibre Aktien längstens bis zum 5. Dezember auf unserem Comptoir dahier oder bei dem Bankhause Salomon Maas in Mannheim vor- zulegen, wogegen denselben die Stimmkarten be» E ran 14. November 1888

idel e 14. bs Der Auffichtsrath. C. L. Ammann.

M 292.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend,

1888S,

den 17. November

1. Stedbriefe und Untersubungs-Sa

en. 2, Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

3, Verkäufe, Verpachtungen, dingungen x.

4. Verlcosung, Zinszablung 2c. von öffentlichen Papieren.

5. Kommankit-S sell’ aften auf Aktien u. Aktien-Gesels#.

Deffentlicher Anzeiger. || Ln Luna 3e

8. Verschiedene Beka nutmacungen.

5) Kommauzdit- Gesellschaften auf Vfktieu u. Aktien -Gesellsch.

[42353] Frankfurter Hypothekenbank.

Vollzahlung der fkticæ und Umtausch der- selbea in solche zu 1000 Mark. Unter Bezug auf S. 5 der Statuten werden die Herren Atticnäáre bicrdur aufgefordert, auf die bis- r mit M 159) einbezatlten Aktien die reftlihen 124 9% = M 214,29 in der Zeit vom 4. bis 8. Ja- nuar 1889 einzuzahlen.

3) Beschlußfaffung über

4) Ercänzurgêewaki des Aufficht2raths.

Unter Bezugnahme arf die Bestimmeongen des Statuts, Waslen je fünf Aktien das Recht auf eine Stinimz geben, über 59 Stimmen aber fein Afticnär in s< vereinigen darf, werden die Herren Aktionäre ja dieser Versammlung bierdur eingeladen.

und Feititellung der Dividende.

die Aufrchme einer Anleibe in Höze von 609,000 A zum Zwec>e der Erböbung des Betricb2kapitals und der Atstoñung des auf dem Grundbesißthum der Gesellschaft baftenden Hypotbek-Kapitals.

wona tei den Abftimmungen und

Dem Beschuß der leyten Generalversammlung Die Prüfung der Legitiziationen findet am Tage entspre@end soil glei@zeit:g der Umtausch der bi- | der Generalrersammwlurg von Nachmittag 2 Ubr an berigen Aktien zu 1000 Gulden in neue zu 1600 Mark | it Situngeelo?al- fiatt und wird um 3 Uhr mit stattfinden. Die Bedingungen dieses Umtausthes sind

: ph Fr d | Beginn der Versammlung ees<lofsen. aus den Bordereaus ersichtlid, mit weichen die | Der gedru>te GesSbäfttberitßt und die Vorlage Aktien nebt Coupcntbogen und Talons sowie der

T E : n ¿ur Vesllußfafung über die Aufnaßme einer An- eingeforderten Ginzablung einzureiden sind. . | Teiße werden vom 17. d. M. ab in dem Ges&äft2- Gremplare dieser Vordereaus können sowotl bei | [ofale ter GesclsGaft ¡u Tinz, scwie in den Bureaur unserer Kafse wie au tur< Vermittlung unserer | der Geraer Bank? und der Geraer Handel8- und Coupons-Einlêfunatiteüen bezogen werden. Creditbhan? in Gera jur Empfananahme für die Fraufkfurt a. M., den 1á. November 1888, Herren Aktionäre bereit liegen. H : Der Auffichtsrath der Geraer Actienbierbrauerci zu Tinz bei Gera. Iustizrath Sturm, Versizender.

[41657 } t N L Geraer Acticeubierbrauerci zu Tiuz bei Gera.

Die dicejäbrige ordentliche Generaiversamm- lung der Afticn2re der Geraer Actienbierbrauereï zu Tinz a Bens Bi Mittw L n 5. De: ember d. J. acmittags r, in dem i At F

eipriz’schen Restaurztionslofale ¿u era aëgehalten 10 Dietrichsdorf wert zn. deu 29. Dezember 1858S, Nachmittags 3 Uhr. Die Tagesorduung wird bestehen in: | 1) Vorlage des Reénungtabs<iufes pro 1857/1888. 1) Gescäfteberiht und Rehnungtabs&luß auf | 2) Gatlastung des BVorstante8. / as Betriebëjahr rom 1. Oktober 1887 bis | 3) Wabl des Vorsigenden des 2 inisraizes und 30. September 1858, scwie Ertheilung der zweier Revisoren s Detharge. Der Arfficztêrath.

Elbschloß-Brauerei Niensiedten.

Ordvcutliche Geueralversammlung der Aktionäre am Dieuñtag, dea 11. Dezember 1888S, Nachmittags 2é¿ Uhr, zu Bars, M T chen Gebäude, Zininer 32. agesordunng: : s 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der JabresreWaung, sowie Ertheilung der Decharge. Ï : ö 2) Beschlußfaffung über Vertheilung te2 Reingewinns. : E 3) Antrag des Verwaltungératbs auf Erböbung des Grundkapitaïs um „Æ 509 090, mithin auf M 2 090 000.— dur Ausgabe ven 599 auf Inhaber lautende Attien à M 1909. 4) Wasbl von zwei Mitgliedern des Verwaltungêratbs8. : 5) Waël von ¡wei Revisoren. L ; . 2 Gesbäftäberiét, Eintritts- und Stimmkarten sind aezen Verieigung der Aktien vom 27. No- vember bis 10. Dezemker cr., 10—1 Uhr, in Erpfang zu nebmen bei den Notaren Dres. Stoffieth, Vartels und Des Arts, Hamburg, gr. Väckerfirafße 13, woselbst au der Worilaut des Ver- waltungéraths zur Tagesordnung ad 3 zur Einsicht aufliegt. ; Der Verwaltungsrath.

[42453] Genucralversammlung

der Swentine Dock Gesellschaft

[42431]

[42217] 2 E :

Nafdem die handeltgeribtli®e Eintragung des BesSlusses der ocdentliHen Beneralversamms- lung vem 29. Oftobert cr. auf Erböbung des Grund-Capitals unserer Befelshait bis zur von 500 000. erfolgt ist, fordern wir auf Grund S. 6 des GefellsGaftsftatutes die Bzezug2berehtigten auf

ibr Vorre$t zur Uebernahme neuer Actien al peri späteftens bis zum 16. Dezember cr. bei dzr Direction der Geselischaft geltend zu maten. ——

Die neuen Actien werden in Stü>ken ven je 1099 „& autgegeken. A

Die Volljablung für die ¡u Pernehimeiben Actien ift bei der Zeibnung an unserer Gesellshafts-

affse, Nicolaistadteraben 25, gegen Duittung zu leisten . :

R S Auf gt dem «1 Dignaber 1888 eingezablten Beträge werden 4 °/g p. a. vergüiet, während für Beträge, welde ra diesem Tage geleistei werten, von den Zeichnern _4 jo Verzugszinjen ¡u zahlen sind. Die reu au8zugebenden Actien nebmen an dem Erträgniß der GefelliSaft vom 1. Januar 1339 ab Theil. Die Auslieferung der neuen Actien grie nah erfolgter Eintragung der Capitals-Grbößung in das Hantelsregister gegen die über die Bezabiung ertheilte Quittung.

Breslau, den 15. November 1888.

Der Anfsichtsrat

h - D - der Producteu-Commisfsions- uud Handels-Gesellschaft.

[42214] Activa.

Aktienbrauerei Augsburg.

Vilanz pro 31. Anguft 1888S. Passiva. M <l Ee 400000 ior.-Anleiße zuzügl. lauf. Zinsen 304550 ppotbeken S A 229854 83 D Tee een eier 191271 64 auptzollamt . . . ; 18114 08 eserve-Fends-Feonto . Ï 13254 60 Special-Res -Fonds-Conto . 12500.— S crtare Ln Me 5A E e ea 20042 7

me L 48386 63 115517448

“H [4 31378742 85908 45 474551 31 1147192

G87 13

Zuumobilien. .„ - + -> Wirtbschafi8-Conto . . .. Neuerwervungs-Cento n

äfser, Maschinen, |

obilien u. Pferde { * *_** Baar, Bankguthaben und Effecten Debitoren f. Bier . . a 6 div. Debilorn . Be aa a o ep

T5 D 0 Gewinn- und Verlust-Rehnung

Soll. Haben.

é

i ie d E E 628/75] Gewinn-Vortrag ._.… . | Gerste, Hopfen, div. Materialin . .. . . . . . [153637,76]} Wirtbschaitspa(t u. Mietbe] 10657 05 Gehalt, Löhne, Malzaufshlag, Steuern, Versicher., \. Unkoft./122097. Bier- und Nebenproducte P Abschreibungen . . . e W 4 l 31 | insen

dh A 3266 18

j

351011 51

Mepfer dabier cingelôft. er Aufsichtsratb der Aktienbrauerei Augsburg.

b 13. Novemder 1888. Bugia Der Vorfitzende.

9) Besluïfafung über die Gewianvertkeilung | 142206

Bilanz der Schühßenpark=-Actien-Gesellshaft in Harburg pr. 31. Dezember 1887.

Activa. i

Immobilien

Srandiüd> und Gebäude auf tem SEwarzenberge

i<rcitung 193 459 # S

bleiben

Reservefonds

Gewinn= und Verlust-Conto.

Zinsen-Conto 4662 A 25 A Betrieb8-Conto ab no< ja j¡ablende Patht, Beitrag S 00 ac s Deputation

Ilungen

Debet.

: ay S L S A tnventar-Conto, Abs{reit

Wirttcta ilier

Harburg, den 14. Oktoter

Die Uebereinstimmung mit den Bi D Auffichtsrath.

bmann, Veorsizender.

[42219]

Activen. Bilanz pro 30. Juni 1888.

k Per Actienkaptital-Conto : Gebäude-Conto . . . . . [220213 6E 1729 Stùt> Pricritäts- Abschreibg. pr. 30./6. 1858 1% } 2202 14/22 aftien à E 300 . Maséinen-Conto . . . | 97739 35 2 Stück aite Aktien Abschreidba. vr. 20./6. 1888 3% j 2933 T11 2 . Motilier-Cto.A : Hilfewerkzeuge|} | ]} 36 Motilien-Conto B. : : Modelle und Zeibnungen 31813 52 | Abs@&rbg. pr. 39./6. 1888 10% ; ito . A H 5181,36 credere-Conto Extra-Abíchreibg.

, 1500.— ¿ervefond-Conto . « Mobilien-Conto C. :

Msbel und Utensilien.

Aktschreibg. pr. 39./6. 18

An Vrundiiü>2-Conto

die Y 7 p 2%

S, A, de D hs ob a Dos durrO tre HNeduciion des

C

Mtcentaytt als n ore

mi L His a ilber

En 5

m -—1 C5 * O A

clo o

= A e Gan Î a und niht verwendet .

Le Mie Lie +

ividenden-Ionto .

| Contocorrent-Gonto

. r Gewinne und Verluft- Conto:

Nortrag aus dem Jahre N 4

Verfall.Dividenderfe@eine vom Jahre 1883/34 . Gewinn pro 1887/28 .

E N 4 _—

h vis L Go f e _)

Absérbg pr. 39./6. 1888 109] Moastinenbtau-Ceanto: fertige u. in Arbeit befin Masc@inen u. Maschinentheile Materialbeftand. . . . « e Coxatccorreat-Gonto . e Cafa-Conto 2 We@sei-Cto. : abzücl. 59% Disc. Effecren.Conto: Effecten e Éraeuerung2fond-Conto

pet pmk Ma G5 T5 p e S

bt L) 01 O )

4 C) T) © H

C) pt C n e S a

dd

O) C5

S5 A C) I 0 5 mol O ¿5

Z 2

Gewinn- und Verlusßt-Conto pro 30. Juni 1888. \ ss s andlungzunkosten-Conto . . . | 4158/95 i E t mins i | 2367599 (Zewinr aus demselben Adgaben-Conto. . . 3510/14 WBäegegeld-Gonto . Interefsen-Conto: | Miethe-Cont2 ._… . Hypothekenzinsen . . Bortcag aus dem Jahre Zin‘en des Reservefonds . E Reparaturen-Conto : DividendewConto : Conto für Abshreibungen: verfalleneDividenden- vr. diverse Abschreibungen 1887/88 Jo T seine Garten-Gonto . .. _85 59 Co a a ed 888 75j Disconio-Conto . . / _574 40} H a aa aaa | 28886 21]

92183 47i

Debet. Per Maschinenbau-Conto : 8506 4j 1498 93

1039576!

I I

Chemnig, 20. September 1888.

Die Direction der Werkzeugmasczinenfabrik „Unisa‘““ (vormals Diah). Oscar Ufert. __ Emil Diehl. S Vorïeber.de Bilanz mit Gewinn- und Verlust-Conto befindet fit in genauer Uezberein'tiaunung mit den or:dnuugtmäßig geführten U tR, auvan ih mi dur eingehende Revision überzeugt T7abe. nnitz, den 27. Oktober 1888. S August Meyersie®.

In Erfüllung von $. 20 unserer rev. Statuten machen wir bierdurŸ bekannt, daz der Aufz fichtêrath unserer Gesellschaft aus den Herren: D. G. Dichl in Chemniy, Vorfißender, L Justizrath Dr. Enzmann, Re<t8anwalt in Chemniß, itelvertr. Vorsitzender, Alexis Breitfeld, Maschinenfabrikant in ‘Îrla, Oscar Schimmel, Mas@inenfabrikant in Chemniß,

Chemnis, 15. November 1883. j s Werkzengmaschinenfaorik „Uniou“ (vormals Diehl).

bestebt.

Hermaun Krauß.

Oscar Ufert, Emil Dießtl.