1888 / 293 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Q

[42528] i Die Ehefrau des Tagelöhners und Wirthes einri Graf zu Longeri<, Anna Gertrud, geb. He>er, rozeßbevollmächtigter Re<tsanwalt Emundts, klagt

. gegen ihren Chemann auf Gütertrennung. Termin zur Verhandlung ist bestimmt auf den 18. Ja- nuar 1889, Vormittags 9 Uhr, ror dem Land- gerichte zu Köln, 11]. Civilfammer.

Köln, den 15. November 1888. Der Gerichtsschreiber: Rust orff.

[42534] Vekanntmachuug. et Dur Urtheil der I1. Civilkammer des Königlichen

Landgerichts ‘zu Elberfeld vom 11. Oktober 1888

ist die zmishen den Eheleuten S{loßfabrikanten

Wilbelm Stemmer in Wald und der Anna, geborene

Nienhaus, daselbst bisher bestandene Gütergemein-

schaft mit Wirkung seit dem 31. Mai 1888 für auf-

gelöst erklärt worden. : Kahn, Assistent, i Geri ts\chteiber des Königlichen Landgerichts.

42532]

Zufolge eines zwishen Karl Beer, Müller zu Sanct- Ingbert, - Rheinpfalz, und Sophie Roos, ohne befonderen Stand, zu Offenbah am Glan wohnhaft, am neunten November 1888 vor Notar Boden zu Grumba< abges<lossenen Ehevertrags foll nur eine auf die Errungenschaft bes<hränkte Gütergemeinschaft, wie solhe dur das Vürgerliche Gescßbu<, insbefondere in den Artikeln 1498 und 1299 näber bestimmt ift, stattfinden.

Grumbach, den 15. November 1888,

Königliches Arats8gericht. Der Gerichtsschreiber: Maurer.

[42573] Bekanntmachung. In Anschluß an die Berufung der Versammlung der Anwaltskammer zu Berlin auf Sonnabend, den 24. November 1888, Nachmittags 4 Uhr, im Gebäude des König- lihen Kamniergerihts hier wird als fernerer Gegenstand der Tageßordnung jener Versammluna noch festgeseßt: die Wahl eines vierten Mitgliedes des Vor- standes an Stelle des am 16. dfs. Mts. ver- storbenen Justizrath Hünke zu Frankfurt a. O. Berlin, den 17. November 1888, Der Vorstand der Aunivaltsïammer. Laué, Vorsißender.

[42738] Bckanntmachung. “In der bießgen Anwaltsliste ist unter Nr. 48 eingetragen worden : Herr Rechtsanxalt Dr. Max Otto Schroeder in Zwi>au. Glauchau, am 16. November 1888. Kammer für Handeltsacen beim KörnigliCen Amtégericot daselbst. Strauß. “2

[42742]

In Gemäßkbeit tes $. 20 der Ne<tsanwaltsordnung wird bierdur bckannt gemacht, daß in die Liste ter bei dem Landgericht Göttingen zugelassenen Rechts- anwälte ferner eingetragen ift:

21) der Re<tsanwalt, bisherige Gerihté-Afessor Inkéanrxes Meyer in Gö:tingen. Göttingen, den 15. November 1888. Königliches Landgericht. Dr. Roscher.

[42740] A In die Liste ter bei dem unterzci@neten Amts- gerichte zugelassenen Rechtsanwälte ift beute der Rechtsanwalt Dr. Max Otto Schroeder mit tem Wohnsitze in Zwid>au cingetragen worden. Zwickau, am 15. November 1888. Königliches Amtsgericht. Richter.

[42485] Bekanntmachung.

In der Liste der bei dem Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ift der Name des Reckteanwvalts Emil Januschke gelös{t worden.

Vauerwigt, den 14. November 1888,

Königliches Amtsgericht.

[42743]

In die Liste der bei dem Königlichen Kammer- geriht zugelassencn Rechtsanwälte ist der dafelbst unter Nr. 54 eingetragcne Retéanwalt Dr. Artbur Salomon kierselbst beute gelo\{<t worden.

Verlin, den 15. November 1888,

Der Präsident des Königlichen Kammergerichts. [42739] Vekanntmaci;ung.

Der Nechtsanwalt und Notar Iustizrath Hünke hierielbiît iît gestorben und in der Liste ter bei dem hiesigen Landgerichte zugelaffenen Re&btsanwälte ge- Lôjh)1 worden.

Fraukfurt a. O., den 17. November 1888.

Der Landgeriwts-Präsident: S a >. [42484]

In der Lifte der bei dem Königli®wen Oberlandes- gericht zu Kiel zugelajjenen Nehtsanwälte ift heute der unter Nr. 3 eingetragene Rechtsanwalt Geheime Justizrath Dr. Rendtorff gelöst worden.

Kiel, den 15. November 1888.

Königlices Oberlandesgericht. Flors<ütß. t

[42741] Bekanntmachung.

In der Liste der beim hicsigen Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte is der Name des Rechtis- anwalts Justiz-Rath Rosenthal zu Neu-Ruppin in Folge der Verlegung feines Wohnsitcs nach Pritz- walk gelöst werden.

Neu-Yinppin, den 15. November 1888,

Könialiches Landgericht.

[42737]

Auf Grund $. 24 Abs. 2 der Re@t2tanwaltä- ordnung wird hierdurch bekannt gemacht, daß der bei der hiesigen Kammer für Handelssachen zugelassene Re&tsanwalt Karl Friedri Kurt von Necheuberg in Bauten verstorben und defsen Eintragung in der Anwaltsliste gelös<t worden ist.

Zittau, den 13. Novemker 1888.

Kammer Ge Handelssachen,

<râder.

e q

3) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

(3962) Bekanntmachung.

Verpachtung des Königl. Domainen - Vor- werks Schuenhageu im Kreise Franzburg, von Johannis 1889 bis dahin 1907. Gesammt- fläbe 84,108 ha. Darunter: 0,496 ha Garten, 64,348 ha Ader, 16,5900 ha hinzuzulegende Wiesen, mit einem Grundsteuer-Reinertraçe von 1836,24 M

Bietungstermin am 1]. Dezember d. Js., Vormittags 11{ Uhr, in biesiger Registratur.

Fe 2196 M

rforderlihes Vermögen 23 000 4A

Leßteres 8 Tage vor dem Termin dem Unterzeih- neten na<zuweisen.

Pa(ctbedingungen find in hiesiger Registratur Vormittags einzusehen.

Schuenhagen, den 31. Oktober 1888.

Der Königliche Oberförster.

[42435] Behufs Verdingung von

3012 Stück Radreifen zu Lokomotiven, Tendern und Wagen und 10 Stü>k Awswellen zu Wagen aus Flußstabl ist Termin am 83. Dezember d. Js., Vormittags 10 Uhr, im Materialien - Büreau bierselbst, Löberstraße Nr. 32, angesezt.

Der Verdingung liegen die dur< die Re- gierungs - Amitsblätt-r bekannt gegebenen VBedin- gungen für die Bewerbung um Arbeiten und Liefe- rungen vom 17. Juli 1885, sowie die allgemeinen und besonderen Bedingurgen zu Grunde, die leßteren beiden mit zugeböriger Zeichnung sind im Materialien- Büreau einzufeben, oder au< gegen portofreie Ein- sendung von 1 4 30 S von da zu beziehen.

Zushlagsfrist 4 Wochen.

Erfurt, den 16. November 1888,

Materialien-BVüreau der Königlichen Eisenbahn-Direktion.

[42736] Ausfchreibung der Lieferung von:

225 000 kg Eisenblew, gewöhnlibes, 66 090 kg Eiscnble< in Holzkoblen-Qualität, 22 000 kg Eisen- ble, gebördeltes, 14000 kg Ei!enble<, geripptes, 16 000 kg Bandeisen, 319000 kg Formeisen, 28 000 kg Nieteisen, 12 (00 kg Muttercisen (Se<s- fanteisen), 1065 009 kg Stabeisen. 60 000 kg Roît- stabeisen, 10090 kg Sprengringeisen, 60 0C0 kg Universalcisen, 61000 kg Flußstabl zu Federn, 10 000 kg Schweißstahl, deuts&er Stat;l, 2300 Stü> Gasrohre, {miedeciserne, 16 000 Stück Siederokre, eiserne. Der vorstehenden Auéschreibung werden die öffentlih bekannt gema<ten Bedingungen für die Be- werbung um Arbeiten und Lieferungen vom 17. Juli 1885 zu Grunde gelegt. Eröffnung der Angebote am 4. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Ende der Zusc(lagéfrist am 22. Dezember 1888, n go 6 Uhr. Die Aussc{reibunas-Unterlagen liegen im Materialien - Büreau zur Einsiht ofen und werden daselbst ein\<{ließli< des bei Einreibung des Gebots zu benußgenden Gebotbogers gegen 40 in Baar oder in deutshen Reichspost-Briefmarken verabfolgt.

Köln, den 16. November 1888, : Materialien-Vürcau der Königlichen Eisenbahu-Direktion (linksrh.),

ees

P A

4) Verloofung, Zinszahlung :e. von öfentliczen Papieren. [42441] Bekanntuiachung.

Bei der in Folge unferer Bekannimachung vom 19. v. M. beute geschehenen offentlihen Verloo- suug von Rentenbriefen der Provinz Bran- denburg sind folgende Appoints gezogen worden :

Litt. A4. zu 3000 (1909 Thlr.) 181 Sü, und zwar die Nummern:

393 269 414 501 514 691 717 918 1066 1173 1303 1318 1329 1476 1604 1625 1765 1925 2112 2125 2170 2182 2224 2320 2368 2373 2533 2700 2886 3837 3901 3922 4056 4154 4358 4368 4419 4575 4623 4741 4852 4888 5118 5659 5745 5760 5975 6069 6187 6296 6657 6765 6787 6992 7091 7110 7579 7862 7949 8651 8161 8186 8259 8263 8517 8709 8824 9013 9042 9126 9264 9300 9363 9485 9616 9643 9793 9907 10018 10031 10186 10353 10455 10501 106414 10707 10708 10744 11041 11215 11290 114#4 11548 11597 11721 11740 11754 11774 12035 12108 12340 12617 12665 12866 12936 123224 13293 13442 13454 13456 13479 13491 13773 14056 14227 14233 14331 14415 14667 14844 14889 14991 15136 15160 15184 15215 15218 15237 15321 15361 15362 15412 15475 15483 15524 15572 15622 19636 15673 15703 15733 16041 16079 16107 16277 16289 16392 16535 16544 16558 16574 16726 16727 16813 16855 16973 17013 17077 17135 17285 17417 17479 17525 17535 17646 17682 17725 17776 18128 18137 18145 18153 18162 18220 18307 18482 18569 18582 18618 18898 18977.

Litt. B. zu 1500 / (500 Thlr.) 62 Stü, und zwar die Nuinmern:

192 280 366 651 686 738 825 863 8375 965 1104 1300 1304 1759 1805 1866 1911 2231 2238 2572 2587 2676 2910 2953 3098 3341 3540 3654 3729 3733 3758 3806 3940 4(:82 4179 4263 4318 4442 4581 4619 4838 4868 4878 4935 5074 5304 9339 9414 5436 5508 5619 5960 6097 6117 6190 6222 6347 6361 6464 6581 6627 6705.

Litt. C. zu 300 6 (100 Thlr.) 237 Stü> und zwar die Nummera:

166 424 567 599 705 744 965 1084 1210 1257 1368 1436 1811 1908 2133 2262 2:87 2326 2504 2525 2663 2919 3022 3258 3274 3444 3531 3715 3856 4078 4120 4318 4521 4532 4761 4832 5086 9309 9452 5454 5512 5648 5670 5745 6040 6098 6121 6137 6144 6255 6327 6382 6635 6730 6833 6875 7004 7131 7352 7455 7574 7587 7590 7773 8035 8985 8399 8400 8461 8587 8640 8972 9054 9320 9500 9583 9624 9644 9769 9791 9925 10161 10221 10266 10509 10579 10663 10846 11646 11350 11367 11680 11687 11774 11778 11985 11986 12064 12088 12102- 12196 12205 12240 12438 12954 12761 12792 12800 12832 12866 12915 12921 12923 12924 13144 13230 13700 13758 13995 14101 14178 14225 14228 14291 14337 14496 14525 14655 14678 14737 14845 14855 14938 15145 15175 15186 15300 15334 15544 15601 15780 15781 15801 15832 15841 15857 15871 16014 16255 16256 16400 16459 16488 16717 16824 17226 17283 17409 17628 17829 17873 17875 17952 18155 18230 18374

18548 18759 19357 19988 20595

21443 22244 22826 23468 23886

202

10207 11120 11678 12791 13622 14205 14977 16048 16513 16785 17108 17882 18137 18393

21145.

974 1041 2149 2226 3257 3301 4099 4207 4719 4727 6536 6626 7336 7406 8085 8173 9166 9227

Talons

fahr und Ko

der Neute

18619 18893 19518 19996 20614 21176 21700 22376 22900 23523

Litt. D. und zwar die 324 398 459 544 569 758 797 829 857 1448 1519 1694 1925 2031 2055 2541 2666 2745 2790 2795 3103 3509 3645 3670 3775 3869 3969 4221 4244 4506 4619 4636 4645 4984 5050 5385 5687 6474 6528 6749 6877 6948 7038 7144 7309 7478 7590 7761 7855 7869 7989 8540 8697 8790 8957 9070 9150 9329 9405 9463 v515 9650 9713 9751 9781 9788 9824 9961 10065 10068 10125

245

10316 11176 11812 12896 13646 14318 15057 16060 16578 16798 17194 17890 18166

1403 29513 3506 4214 4775 6685 7475 8475 9247

_—_—>--

18629 18979 19737 20115 20851 21224 21738 22395 22993 23635

18655 19030 19809 20157 20896 21227 21819 22419 23092 23662

Be

18716 19195 19863 20179 21032 21309 21974 22437 23137 23667

18742 19231 19930 20322 21068 21321 22147 22576 23206 23729

18748 19295 19961 20440 21080 21389 22155 22795 23447 23783

u 75 # (25 Thlr.) 198 Stü>, ummern:

10617 11467 11945 12929 13774 14626 15108 16117 16593 16825 17459 17978 18200

10724

11488

12351 13157 13800 14719 15122 16302 16595 16877 17674 18018 18320

10896 11489 12481 13178 13961 14734 15228 16462 16683

10929 11490 12658 13345 13995 14881 15713 16470 16740

169508 17069

17711 18031 18651

17738 18034 18755

11065 11556 12740 13485 14108

, 14891

15770 16488 16778 17073 17775 18052 18842

19028 19096 19545 19702 19834 20417.

bei

der

Emvfang zu nehwen.

Die Inbaber dieser Rentenbriefe werden aufge- fordert, dieselben in courefäßigem Zustande mit den dazu gchörigen Couxons Ser. V. Nr. 14--16 nebft bicfigen Nentenbank-Kafse, Klosterstraße 76 L, vom 1. April k. F. ab an den Wochentagen von 9 bis 1 Uhr einzuliefern, um biergegen und gegen Quittung den Nennwerth der Rentenb' tefe in ;

Vom 1. April k. J. ab hört die Verzinsung der ausgeloosten Rentenbriefe auf, ticse selbst verjähren mit dem Swhlusse des Jahres 1899 zum Vortheil der Rentenbank.

Die Einlieferung ausgelooster Rentenbriefe an die Rentenbank-Kasse kann au< dur< dic Post porto- frei und mit dem Antrage erfolgen, daß der Geld- betrag auf gleihem Weoe übermittelt werde.

Die Zusendung tes Geldes geschieht dann auf Ge- sten des Empfängers, und zroar Lei Summen kis zu 400 46 dur Postanweisung. So- fern es sid um Summen über 400 4 handelt, ist einem solcen Antrage cine orènungësmäßige Quittung beizufügen.

Berlin, den 12. November 1888.

Königliche Direktion nbauk für die Provinz Brandenburg.

Ein

Diej

ladung

enigen

zur 17.

Tagesordnung : Bericht des Vorstandes und AufsiWtsrathes über das Gescäftejahr 1887/ä8. Vorlage der Bitanz. Berit der Revisions-Komnmiission. Entlastung von Vorstand und Aufsichtsratb. Gencbmigung der Bilanz und Beschluß über tie Vertheilung des Reingewinnes. Aufsichtsraibsmitgliederæœahl. Wabl zweier Revisoren und cines Stells vertreters.

5) Kommandit-Gejellschaften auf Aktien u, Aktien -Gesells<h. [42664] :

Vonner Letien-Brauerceci. ordentlichen Haupt- versammluug Samstag, den 15. Dezemver dieses Jahres, Vormittags 10 Uhr, im Hause Sandîtaule 10 zu Bonn. e T AUftionàre, wel<he an der Haupt- versammlung theilzunchmen beabsichtigen, baben ihre Aktien mit cinen doppelten Nummernverzeichniß bis zum 7. Dezember dieses Jahres bei dem Bankhause Jonas Cahn in Bonn, raumen der Brauerei am Kreuzberge zu hinterlegen und die Legitimationsbescheinigung entgegenzunehmen.

oder in den Geschâfts-

Kreuzberg b. Voun, den 19. November 1888, Der Aufsichtsrath.

1) 2) 3)

[42] _—— i Vereinigte Brauereien Ehemann - Bräu

Kitzingen Acticngesellschaft.

Decharge - Ertheilun

Hirs - Bräu

Rottendorf

i Tagesorduung : Berichterstattung über die Geschäfteführung nah _ $. 11 Absay 1 der Statuten. gestslelung der Bilanz uad Beschlußfassung uber die Verwendung des N-ingewinnes.

und Vorstand.

4) Aufsichtsrathswah[. Zutrittékarcten werden unter Hinweis auf $8. 8 der Statuten auf dem Comptoir der Brauerei, sowie dur< die Münchener Bank Kester, Bachmann & Cie. in München verabfolgt. Kitzingen, den 16. November 1888. Der Auffichtsrath.

G. Bachmann, Kgl. Kommerzienrath, Vorsitzender.

Dée Aftionâre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Donuerstag, deu 6. Dezember l. J., Vormittags 10 Uhr, im Brauerci-Gebäude stait- findenden Generalversammluug geziemend eins geladen.

g für den Aufsichtsrath

[42474]

Wir kündigen hiermit die durch unser Fabrik- Grundsiü> Gaarden Prioritäts - Obligationen der Märkish Schlesishen Maschineubau- Hütten-Actien-Gesellschast Egells vom Jahre 188( Gefells<hafts-S:atut übernommen baben, den In- habern zur Rückzablung per 15. Mai 1889 gemäß 8. 3 der Anleihe-Bedingungen.

Die Rückzahlurg erfolgt vom 15. Mai 1889 ab

bypothekaris<

vormals F. D), welhe wir laut uns.

gesicherten

ehemaligen

und A.

bei unserer Gesellschaftskasse hier, oder der

Dresdner Vank hier oder der Verliner Wechselbauk Hermauu Fricdländer & Sommer: feld hier und zwar zum Nennwerthe nebst Zinsen vom 1. Oktober 1838 bis 15. Mai 1889.

Die Stücke sind mit Talons und arithmetisch ge- ordnetem Nummernverzeichniß bei - den Zaklstellen eiazureicen. °

Vom 15. Mai 1889 ab bört die Verzinsung der Prioritäts-Obligationen auf.

Berlin, den 8. November 1888. j

Schifs- und Maschinenbau-

Actien-Gesellschaft Germania. Der Vorstaud.

[42666]

Vichmarkt am Bahnhof zu Elbing.

Die Herren Actionaire werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, 15. Dezember, 4 Uhr, in der „Vörse““ eingeladen. Tagesordnung : : 1) Vortrag des Berichts und der Bilance pro 15. September 1888. 2) Wahl der Revisoren.

Stimmbere(tigte Actionaire können \i< nur dur< andere, mit Vollmacht versehene Actionaire vertreten lassen. Die Actien müssen dem Vorsitzenden vor- gelegt werden.

Elbing, den 15. November 1888.

Der Vorfitzeude des Aufsichtsraths : Fr. Silber.

[42672]

Behufs Ersaßwahl eines Mitgliedes des Aufsihts- raths werden hierdur< die Aktionäre der Königs- berger Sartungscheu Zeitung und Verlags- druckerei zu ciner außerordeutlicheu General- versammlung Moutag, den 10. Dezeutber cr., Nachmittags 5 Uhr, im Conferenz-Zimmer der Börse bierselbst, eingeladen.

Diejenigen Aktionäre, wel<e si< an der General- versammlung betheiligen wollen, baben ihre Aktien nebft eiaem doppelten Verzeichniß derselben spätestens zwei Tage vor tem Versammlungstage bei der Direktion (Münchenbofgasse 2) zu deponiren. Das Duplikat des Verzeichnisses wird mit dem Stempel der Geselishaft und einen Vermerk über die Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs versehen zurückgegeben und dient als Legitimation zum Ein- tritt in die Versammlung und als Nachweis des Umfangs der Stimmberechtigung.

In Betreff der Zulässigkeit von Vertretungen wird auf $. 29 des Statuts bingewiesen.

Königsberg, den 17. November 18388.

Der Auffichtsrath

der Königsberger Hartungschen Zeitung und Verlagsdru>erei,

Gescllschaft auf Actien. I. Hartung.

[42675]

Hannoversche Baugesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Hannoverschen Vau- gesellschaft werden hiermit zu einer auf Donnerstag, den 6. Dezember d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Baugesellschaft, Laves- strafe Nr. 66, feslgeseßzten aufierordentlicheu Geueralversammlung der Aktionäre der Hannover- \{en Baugesellschaft eingeladen.

Tagesordnung :

1) Antrag des Aufsichtsratbs auf na<hträglic6e Zulassung derjenigen alten Stamm-Aktien zur Abstempelung auf vollberechtigte Stamm-Aktien, wel>{e si< nah Ablauf der in der außerordentlichen Generalversammlung

21. Juni E 4

vom Sl d. I. festgeseßten und mit eem 1, Oktober d. J. zu Ende gegangenen Frist, bis zum 5. Dezember d. F. einschließ- li mit dem Antrage auf Zulassung zur Ab- itempelung unter Ueberreichung der zu diesem Zwecke einzuliefecnden Aktien; gemeldet haben bezw. melden werden.

2) Festseßung des $. 3 der GesellsCaftsstatuten. das Grundkapital betreffend.

Diejenigen Inhaber von Vrioritäts-Stamm- Aktien, von vollberechtigten Stamm-Aktien und alteu Stamm-Aktien, wcl<e in der General- versammlung als ftimmbere<tigte Mitglieder Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 5. Dezember d. J. einschließli unter Bej- sügung zweier na< der Nummerfolge aufgestellten Verzeichnisse, auf dem Gesellshaftsbureau, Laves- straße Nr. 69, vorzeigen» und si< eine Eintritts- carte zu erwirken.

Hannover, den 19, November 18838.

Der Auffichtérath. Abel, Justizrath.

[42674] Die Herren Aktionäre der Aktiengesellschaft

Brauerci Mußig

(vormals I. Wagner)

Brasserie de Mutzig

(ancienne Maison J. Wagner) find zu ihrer am

Montag, den 3. Dezember 1888, Nachmittags 2 Uhr,

in der Amtsstube des Notars Ritleng des Aelteren zu Straßburg stattfindenden jährlichen ordeutlichen

Generalversammlung

einberufen. Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstandes.

2) Bericht des Aufsichtsrathes.

3) Bilanz.

4) Verwendung des Gewinnes.

5) Entlastung des Vorstandes.

6) Entlastung des Auffichtsrathes.

7) Wahl der Aufsihtsraths-Mitglieder.

Der Vorstand.

Zweite Beilage | O zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. 5.

j 19. November 293. Berlin, Montag, den 19. X

u<hungs-Sacen.

7 Steae 2 Cuteri Musgebote c O u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. :

4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlihen Papieren.

5) Kommandit -Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellschaften.

[42677] Köln-Niedermendiger-Actien-Brauerei.

ionà ‘Gesellshaft wird ie diesjähri Generalversammlung der Aktionäre unserer I am 14 Me E De Ne titags 11 Uhr, im Locale der Gesellschaft in Köln,

Thürmcheusgasse 19, stattfinden. Tagesordununug:

i und Gewinn- und Verlustrehnung. 5 Bee 6 Aridtoraths, des Directors und der Revisoren.

3 Genehmigung der E afi Mitglieder der Revisionscommission. l eines Aufsichtsrathsmitgliedes und der Vi Ver 8 Theiluahme an D S auf 8. 18 der Statuten ersuhen wir die Herren Aktionäre Ua n B Sitkause

¿ : 6 i e vorher bei dem diefer Generalversammlung C S esiinignng bis nah beendeter Generalversammlung

H. Stein, oder bei der Gesell 7 E a. cr., Vormittags von ie

—11 Uhr, in i ‘Kölu,

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesell\<.

s ften. E e deutshen Zettelbanken.

Verschiedene Bekanntmachungen.

5. 6. 7. 8,

Beffentkicher Auzeiger. n a Barmbe>ter Brauerei Actien-Gesellschaft.

Hamburg.

ordentliche Generalversammiung S Nachmittags 2

Uhr, : ee Dee e ober & Asher, Notare, gr. Burstah Nr. 8, woselbst Stimm-

i ä d erren / : A een en ber Actien S E e a sind. ag 1 S i Bilanz, sowie Értheilung der Decharge. Vorlage tes Jahresberichtes und S n E F. Strauß.

Zehute

[42466] Bilanz der Actien-Commandit-Gesellshaft Aplerbe>der Hütte,

Brügmann, Weyland & Co. in Aplerbe>

intri nd Stimmzettel werden am 13. Dezember Eintrittskarten u Wezland d Co.

unserm Gesells<haftslokale ausgegeben. d

en 16. November S. n Fsi<ht8rath.

e

M S . | 2250 000|— . | 403 135|— 93 300|— 40 216|— 277 319/94

60|—

Passiva.

ili A U Actien-Capital-Conto . Immobilien-Conto . . . « + + A Ae o Walzwerks-Conto. . . + fraten-Darlebnd-Conio Wohnhäuser-Conto É L reen mgdfends-Conto O Mh Greditoren-Conto . FanoEe e cibung S Dividenden - Conto, rüd>- ab: :

ständige Dividende GeE e M 1249 803.65

Si und Conto L. 14 774.91 Neuban G 195 461.65 M 1375 265.30 71 774.91

[42662] A ; i i Holzstoff- S Holzpappenfabrik Limmrih-Steina zu Steina

V R G E 19. Dezember d. Js., 11 Uhr Vormittags, in dem Restaurationsgebäude der Gesellschaft stattfindenden

sechzehnten ordentlichen Geueralversammlung

Tagesordnung : i: äftsberihtes, der Bilanz und des Gewinn- y T A E Juli 1887 bis 30. Juni 1888, sowie nebmigung desselben.

2) Ertbeilung der Entlastung

3) Wahl von s\e<s E R Der Saal wird um #11 Uhr geöffnet Gedru>te Geschäftöberihte können vom

in Leipzig entnommen werden. à / : ‘Steina, am 16. November 1888 Aussihtsrath | der Holzsiof- und Holzpappenfabrik Limmriß-Steina zu Steina.

B 1 61 Sin : E ab: , ab: Abshreibung . . . -

bungen 116 774.91 | ra<hten-Credit-Cautions-Conto : Rein gewinn X 98 000— 58 000 ffecten-Conto ...-++ U I

Debitoren-Conto . Wechsel-Conto . Cafsa-Conto JInventur-Conto

eingeladen. 1 303 490,

und Verlustconto auf das Beschlußfassung über Ge-

an Aufsichtsrath und Direktion.

tsrathes. des nd punttlih um 11 Uhr ges{lofsen. 2. Dezember d. J. ab’ bei den Herren

-

r

3 162 030/94

Beer «& Co.

Gewinn- und Verlust-Rechnung. L R | Gewinn. i VREOEE z 0 949 & Pact- u. Wohnungsmiethen Zinsen Sre eibungen: S E | N Betriebs-Gewinn . . -

% 71774.91 u Di Souto, ; i S 6 000.— | 116 L 91 E De = E 255 724/59 "- , , - t. bert Müser in Dortmund wurde wiedergewähl Herr Robert E Dividende für das Geschäftsjahr

D

M S 23 266/50

Der Dr. Geibel. 232 458/09

fabrik Hamburg.

98 N September 1888.

Activa.

Passiva.

Malz

ilanz pro 30.

M. 1 200 000 600 000 300 000 59 20 904 27777

Actien-Conto .

tionen-Conto ._ - iedene Aufsihtsrathsmitglicd Prioritäts Dbligationen-Gont Das ausges!

Die dur< Beschluß der Generalversamm 1887/88 kann vom 2. Januar 1889 N eer 4 A0 vio Mute

i i eins Nr. 9 / R SaeVaR tigung de D s Gesellschaftskafse in AplepbeE, bei den Herren Deihmaun «& Co. in Köln, bei den Herren Molenaar & Co. in Berlin, 6 bei den Herren A. Molenaar & Co. in Krefe

Weyland & Co.

M |S 101 803/21 1256 633/31 9 597/27

27 912/18 133 453/26

6 862/24

8 251/86 10 558/31 83 245130 3 175|— 55 187/22 993 209/53 4 504/39 305 140/60

35 500|—

Grundstü>-Conto Bau-Conto . . - weig bahn-Conto alé nant J Maschinen-Conto. . - - Se und Wirthschafts- JInventar-Conto . . Sâ>e-Conto . euerungs-Conto. . abrikations-Conto . . euer-Versicherungs-Conto ebitoren . . A Bank-Conto . . . . - Cassa-Conto . . . . - Wechsel-Conto . . -. - Prioritäts - Uebernahme- Gonto F

ioritäts-Obligationen-Conto, II. ‘Emission fekuranz-Conto (Seegefahr-Prämie) . Creditoren S 4 Se s videnden-Con Y Bilbente pro 1887/88 . Tantième - ü 5 Superdividende - i -Gonto Vis Dato nicht erhobene Cou- pons der Prioritäten pro 1. April 1888 . . . und der Prioritäten pro 1. Sep- tember 188. . .- « Unfall-Versicherungs-Conto Delcredere-Conto. . « - Vortrag .

. 46 60 000.— T 5711.29 37 500.—

37 103 211

werden. O Aplerbe>,

Aplerbe>er Hütte,

16. November 1888. ecker Hütte, Brügmann,

.

1 563

800 10 000 721

2 265 033

‘M ilance- Conto der Hannovershen Brodfabrik in Linden.

TPassiva.

| Actien-Conto. . ypotheken-Conto . N Gas L

Reparaturen-Con R

Handlungs-Unkosten-Conto

Pferde- und Fuhrw.-Ver- brau<s-Conto .

nen io S iv. Creditoren i

S

54450|— 35000

M.

Activa.

mobilien-Conto . «- . - / Sinn und Geräthe-Conto . Mühlen-Inventar-Conto 5 Bât>erei-Inventar-Conto Allgem. Inventar-Conto Wagen- und Pferde-Conto . Effecten-Conto . E Caffa-Conto. . Affecuranz-Conto . Roggen-:-Conto . Div. n,

äderei-Conto. . . - Baderei-Betrieb-Conto ;

2 265 033/68 Samburg, 30. Leptegter 1888. Malzfabrik Ham g S e,

i d Seligmann, L iciter des Vorstandes. Director.

[42465] Saalbau-Actieu-Gesellschaft Darnumistadt.

Vetriebs8-Rechnung pro 30. Juni 1888S. | Ausgabe. “k S

M S da Gehalte, Remunerationen, Taglöhne . -2859[86 9

48 667

8648 960|—

1704/6

1449/65

Aus Vermiethungen und Pacht der Re- Büreauspesen, Dru>ksachen, Porti, Heizung U olgen O Direkte und Kommunal-Stkeuern . . 777169 L Saaertie und Mobiliarmiethe Lee 64 ie O 6400

der S «2877/25 Einträge ins Firmenregister, rve

e, dem Weinverkaul» . - - 767/36} Kosten unter der Wirthschaftskomm

Diverse Cinnahmen t “Tao - N Svarbk mblie: “N Gartenkom L

i nung pro 1887/88 ergiebt ir Mobiliar und Inventar-Anfchaffung cis Dan Fehlbetrag von. . | 2568 07} Für 28 Tinte ür Bälle, Casinos und Concerte . Wiverse Ausgaben .

1774264

320923/20 Gewinn- und Verlust-Conto.

A

Gewinn- und Verlust-Conto ;

413/74 1643/12 35/80

2321/38 835/14 916/21 59/0

7479/12 ; 10 9/0

i 2991/50 Ï Creditoren. . - « + E 2040/62 0%. v.

15% do.

Ab die bereits für 1886/87 verre<hneten 1494/71 209%/% do.

Debet.

1888 es c Sdo Isbreitung Immokbilien-Cto, Gralibe-Ct: . 4322,94 O 6686,09 99,59

Allgem. Jn-

ventar:Cto. - 807,40" 330,25 |

)er Roggen-Conto . ns Bâd>erei-Conto . Saldo-Vortrag .

do. do.

Wagen- und ferde-Cto. » äderei-In- ventar-Cto.

Affecuranz-Conto . . + + + Mee raturen-Conto A

Gehalt-Conto . . . - + + + ings- «Conto . . Plerde- u, Urbeweek-Berbrau-Cto. ühlen-Betrieb-Corto . - -

Bâterei-Betrieb-Conto .

1897591

18975191 Vilanz pro E A . 1426814

13714 26165 g

Passiva. M d ien-Kapital-Conto :

Arte 1750 St. Aktien à fl. minus 39 Stück amo :

100 [nanu s 'Hypotbeken-Conto . ...++ 190000 |— reditoren-Conto :

beiten u- Lieferungen 4 1791,50

Activa. mmobilien-Conto. . « « + .+ * ' ° ónto: ien. Kapital: 2 Aktien à 100 fl. Mobilien-Conto. . . «< + + +

640 1302 3266

14402

1e

den 14. Novem ee Saalbau-Actien-Gesellschaft.

WeinéConto D 2M (7: $77, Sp: S, E Ï

Kellergeräthe-Conto . : Cassa, Ausftände, Fssetten L s

Zinsen-Conto . . « ++-°

Linden er 1888. Hannover— 106 S D iLectisn. L, Thoma.

2991

Für Ar Boe o d 0

Quartal 1 I I - 2 à tro 1200

-Conto, wovon Grn Da 46 1057522. . . +

486305

Darmstadt,