1888 / 299 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3 E :

Klasse.

LXXXY. Nr. 46 039. Attritt mit getrennter Abführung der feften und flüssigen Abgangsstoffe. Vom 14. April

Schönherr'sder

A. Kersten in Hannover. 1888 ab.

LXXXVI. Nr. 46 027. mechanischer Webfstubl mit vollständig felbst \chlüssig bewegter Lade. Sächsishe Web stuhlfabrik in Chemniz. Vom 31. Jul 1888 ab.

e Nr. 46 041. entlasteter Lade. F. Se hain, Sachsen. Vom 25. April 1888 ab.

LXXK%XIX. Nr.

1888 ab.

e Nr. 46 014. Regen - Gegenstrom - Conden- Berlin 8W., Groß-

fator. F. Sehultze in beerensir. 64a. Vom 21. März 1888 ab.

« Nr. 46 019. Verfahren zur Entzuckerung von Melafsen oder anderen erlernen mittelst Calciumorylorids oder basishen Chlorca!ciums,

Brieg, Wagnerstr. 6, Reg.-

C. Bögel in Bez. Breslau. Vom 25. Februar 1888 ab. « Nr. 46 023. Verfahren zum gleihmäßigen Anwärmen und Auslaugen von Rübenschnitzeln, H. JelineK in Prag, Heinrihsgafse Nr. 4, und M. Taussìigs in Sedley bei Kuttenberg in Böhmen; Vertreter: Brydges & Co. in

Berlin S8W., Königgrätßerstraße 101. Vom 27. Mai 1888 ab. Berlin, den 26. November 1888.

Kaiserliches Pateutamt. [43908]

Bojanowski.

Handels-Register.

Die R e aus dem Ksnigreih ahjen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden ‘Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die legteren monatli.

Angermünde. Befauntmachung. [43736] In unser Firmenregister (Firma S. Blumen- thal zu Joachimsthal) ist zufolge Verfügung vom 10, November 1888 am 15. November 1888 fol- gende Eintragung erfolgt : Zu Nr. 66. Spalte 6. Die Firma is} er- loschen. Augermünde, den 15. November 1888. Königlihes Amtsgerict.

Berlin. Handelsregister [43941] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berkin. Zufolge Verfügung vom 23. November 1888 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : Die biesige Aktiengesellschaft in Firma: Actien-Gesellschaft für electrische Glüh- i lampen Patent Seel Gesellschaftsregister Nr. 10227) hat dem Robert ruciger zu Berlin dergestalt Kollektiv-Prokura ertheilt, daß derselbe ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes der Gesellschaft die Firma der Letzteren zu zeihnen. Dies ift unter Nr. 7621 des Prokurenregisters eingetragen worden. ie dem Dr. Arnold Berliner zu Berlin für die vorgenannte Aktiengesellshaft ertheilte Kollektiv- A ift erloshen und ift deren Löschung unter r. 7288 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 7399, woselbst die aufgelöste Kommanditgesellschaft in

Firma: : A. Herrmaun & Comp. u dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- agen : Die Vollmabt des Kaufmanns Philipp Themal zu Berlin als Liquidators der Gesell- \haft ift erloschen.

In unser Gesell[haftsregister ist unter Nr. 878, woselbst die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma: , Gebrüder de Nève mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- T e e Sa

ie Eigenscha es Kaufmanns Friedri Wilhelm Emil de Nève zu Berlin und des Kaufmanns Friedri Wilhelm Henri de Nève E als Liquidatoren der Gesellschaft ift erloschen.

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 7297, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: Berliner Corset-Fabrik it dem Siße zu V fis e denen Zw mit dem Siße zu Berlin und verschiedenen Zweigs- niederlassungen vermerkt steht, ein etragen: s a weitere Zweigniederlassung ist in Altoua errihtet.

In unfer Firmenregister ist unter Nr. 16 864, woselbst die Handlung in Firma: | Karl Hergt i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Viehhändler und Schlächter Oscar Otto Robert Ernft Kailer zu Neu Trebbin übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

Oscar Kailer fortsezt. Vergleiche Nr. 19144 des Firmen- registers. Demrä@st ist in unser Firmenregister unter Nr. 19 144 die Handlung in Firma; Oscar Kailer mit dem Site zu Berlin und _ als deren Inhaber der Viehbändler und S{lächter Oscar Otto Robert Ernst Kailer zu Neu Trebbin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8117, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: _Tepper && Hirschfeld t Mea Sitze zu Berlin vermerkt teht, ein- en: Die Gesellshaft is durch Uebereinkunft der

Mechanischer Webstubl mit hmirkK in Großen-

45 999. Neuerung an Diffusionsbatterien mit rotirenden Diffusions- gefäßen für geriebene Rüben. St. Ambro- ZewWicz und J. DobroewgoIlsKki in Zuder- fabrik Ustie, Post Berschada, Podolien, Rußland; Dies ist unter Nr. Bertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W,, Friedrichstr. 78. Vom 25. Februar

Firma fort.

Demnächst ist Nr. 19 145 die Handlung in Firma: Tepper «& Hirschfeld

i | getragen worden.

Zippel « RNeissin «

Martin Hilarius Reissing, Beide zu Berlin.

registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Verliu unter Nr. 19 143 die Firma: i Hugo A. Schlesinger Geschäftslokal: Poststraße Nr. 13) und als deren

nbaber der Kaufmann Hugo Alexander Schlesinger zu Berlin eingetragen worden.

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 18154 die Firma: A. Scheffler. Verlin, den 23. November 1888. Königliches G I. Abtheilung 56. ila.

Bernburg. Sandel8rihterlihe [43740] __ Vekauntmachung.

In Gemäßkeit der Anhalt. Verordnung Nr. 389

vom 13. September 1875 sind für den Bezirk des

biesigen Handelsgerichts als fafultativ zu benugende

Bekanntmachungsblätter für das Jahr 1889:

1) das Bernburger Wowenblatt,

2) die Berliner Börsenzeitung in Berlin,

neben dem für alle Bekanntmachungen bestimmten

Anhaltishen Staats-Anzeiger und dem Central-

Handelsregister für das Deutsche Reich aus-

gewählt worden.

Beruburg, den 21. November 1888. Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht.

v. Brunn.

Bünde. Handelsregifter [43870}

des Königlichen Amtsgerichts zu Bünde.

a, Fee im Firmenregister eingetragene Firmen :

r, 82. Firma Louis Wehde zu Kirch: lengern,

Nr. 106. Bs Ludwig Budenberg zu

ünde,

Nr. 308. Firwa W. Budenberg zu Bünde, b. die der Ebefrau W. Budenberg zu Bünde von der Firma W. Budenberg daselbst ertheilte Prokura sind erloschen.

Vünde, den 20. November 1888. Königliches Amtsgexicht.

ButtstÄäät. Bekauntmachung. [43739] Zufolge Beschlusses vom 20. November 1888 sind in unser Handelsregister folgende Firmen:

a. Vild- uud Steinhauerei vou E. Hohl- beiu; Inhaber: E. Hohlbein in Buttstädt, Bildhauer, Fol. 108 Band II.,

b. Rudolf Reißer ; Inhaber: Rudolf Reißer in Buttstädt, Materialwaarenhändler, Fol. 109 Banb II.,

c. Edwin Weifeenborn; Inhaber: Edwin Weißenborn in Buttstädt, Material- und Farb-

: waarenhändèler, Fol. 110 Band II.

eingetragen roorden.

Buttstädt, den 21. November 1888.

Großhberzoglich S. Amtsgericht. Dr. Ackermann.

43741) Düren. Zu Nr. 140 des Firmenregisters ift heute die Eintragung erfolgt, daß die Handelsgesell- schaft L. Heister nebst der Firma auf Alfred Heister und Emil Heister, Kaufleute zu Merken, sowie die gewerblose Josefine Heister übergegangen ist. Sodann ist zu Nr. 93 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellschaft „L. Heifter“ mit dem Sitze in Merkeu eingetragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Alfred Heister und Emil Heister, sowie die gewerblose Josefine Heister, alle zu Merken wohnhaft. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur die Kaufleute Alfred Heister und Emil Heister und zwar jeder selbständig befugt. Auch ist zu Nr 44 des Prokurcnregisters einge- tragen worden, daß die dem Kaufmann Alfred Heijter ertheilte Prokura erloschen ist. Düren, den 20. November 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Finbeck. Bekanntmachung. [43872] In das hiesige Handelsregister 1st beute Fol, 268 zur Firma: Jlmebahn - Gesellschaft Actieu- gesellschaft zu Dassel eingetragen : n Stelle des verstorbenen Fabrikanten Schüne- mann zur Eisenhütte bei Dassel ist durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 27. September d. Js. der Vürgermeister R. Klügel in Dassel als zweites Direktionsmitglied gewählt. Einbeck, den 10. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Mehbliß.

Einbeck. Sefkfauntmachung. 43871] _In das hiesige Handelsregister Lol. 173 ift heute cingetragen zur Firma S. M. Frank in Einbeek. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann- Simon Frank in Einbeck if ausgetreten; der Kaufmann Moriy Frank daselbst führt das Geschäft allein 9 unter der bisherigen Firma fort. Dem Kaufmann Simon Frank in Einbeck ist Prokura ertheilt. Einbeck, den 22. November 1888.

Königliches Amtäsgericht.

Mehliß.

Essen. Handelsregister [43874] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

1) Zu der unter Nr. 157 des Firwenregisters be- stehenden Handelefirma C. Ekrod zu Heisingen ist am 17, November 1888 Folgendes eingetragen :

seßt das Handel8ges{äft unter unveränderter Vergleiche Nr. 19 145 des Firmenregisters. * in unser Firmenregister unter

- | mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Tepper zu Berlin ein-

Die Gesellshafter der hierselb unter der Firma : am 15. November 1888 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal: Oranienburgerstraße Nr. 1 bis 3) find der Kaufmann Paul Wilbelm Emil Otto Zipvel und der Kaufmann Theodor Edmund

11 266 des- Gesellschafts-

4 Ges{äft unter unveränderter Firma fortseßt.

Tage unter Nr. 1104 die Firma „C. zu Heisiagea eingetragen.

Essen. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

In unser Firmenregister int unter Nr. 1105 die irma Frauz Heinrich Kuhlhoff und als deren nbaber der Kaufmann Franz Heinrich Kublkoff zu Effen am 17. November 1888 eingetragen.

Gera. Bekauntmachung. [43747] Auf Fol. 30 des Handelsregisters für unseren Stadtbezirk, die Geraer Vauk in Gera betreffend, ist beute in Rubr. I. sub Nr. 8 folgender Eintrag: „22. November 1:88. Die revidirten Statuten find durch Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 12. November 1888 in §. 13 Stlußsay und S8. 15, 18, 20, 21, 34 Abîat 3, §8. 36, 40 und 42 abgeändert. Laut Beschlusses vom 22. November 1888. __ Blatt 311 ff. Vol. Il. d. A. über dieses Folium.“ bewirkt worden. Gera, am 22. November 1888. Fürstlich) Reuß. Amtsgericht. Abth. f. fw. Gerichtsbkt. E. Brager.

Gera. Vekanutmachuug. [43750] _Auf Fol. 483 des Handelsregisters für unseren 4 Stadtbezirk, das Galanterie-, Kurze und Spiel- waaren-Geshäft P. Goldschmidt in Gera bke- treffend, ist heute die bisherige Inhaberin

Pauline Goldschmidt in Gera

gelöst, dagegen

der Kaufmann Max Goldshmidt in Gera

und Rosalie Golds{chmidt daselbst als nunmehrige Inhaber der Firma eingetragen worden. Gera, am 22. November 1888. Fürstlih Reuß. Amtsgericht. Abth. f. fw. Gerichtsbkt. E. Brager.

143746 Greisenhagen. 1) Die in unserem a unter Nr. 240 eingetragene Firma C. Kastuer Inhaber Holzbändler Carl Kastner zu Mühlenbeck ift durch Erbgang auf dessen Wittwe, Caroline, geb, Halbröder, daselbst übergegangen, welche das

Vergleiche Nr. 285 des Firmenregisters. Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. November 1888 am 6. November 1888.

2) In unfer Firmenregister ist unter Nr. 285 eingetragen die Firma C. Kastuer Inhaber Wittwe des Kaufmanns Kastner, Caroline, geb. Halbröder, zu Müblenbeck zufolge Verfügung vom 3. November 1888 am 6. November 1888.

- Greifenhagen, den 6. November 1888. Königliches Amtsgericht.

: 2 43824] Güetrow. Jn das hiesige Handelteregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen Fol. 154 Nr. 271:

die Firma: Herm. Donner.

Ort der Niederlassung: Güftrow.

Inhater: Kaufmann Hermann Franz Adolph

Ludwig Donner zu Güstrow.

Güstrow, den 22. November 1888,

: C. Witte, Gerichtsshreiber des Großherzoglihen Landgerichts. Halle a. S. Sandel8register [43754]

des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Zufolge Verfügung vom 19. November 1888 sind an demselben Tage folgende Gintragungen erfolgt: In unser Geselisaftsregister, woselbst unter Nr. 370 die biesige Handelsgesellshaft in Firma eF+ Herbst & Comp.“ vermerkt steht, ift ein- getragen : j : Die Gesellschaft ist durch Uckereinkunft der Be- theiligten aufgelöst. Der Maschinenfabrikant Johann Friedrich Herbft zu Halle seßt das Handels- gesckäft unter Beibehaltung der bisherigen Firma 1-F+ Herbst & Comp.“ fort. Vergl. Nr. 1787 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 1787 die Firma „F. Herbst & Comp.“ mit dem Sitze zu Halle a. S. und als deren alleiniger Inbaber der Maschinenfabrikant Johann Friedrich Herbst bierselbst eingetragen worden. Halle a. S., den 19. November 1888, Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung VII.

Hannover. Bekanntmachung. [43875] , In das biesige Hs ist heute Blatt 4125 eingetragen die Firma Thb. Clodius mit dem Niederlassungsorte Haunover und als deren JIn- haber Kaufmann Theodor Clodius zu Hannover. Hannover, 22. November 1888. Königliches Amtsgericht. 1Vb. 43351

Königshütte. Bekfauutmachung. 1 r.

Jn unser Firmenregister ist unter laufende

die Firma: N J. Traister zu Königshütte und als deren Inhaber der Kauf- mann Isidor Traister zu Königshütte am 14. No- vember 1888 eingetragen worden. Königshütte, den 14. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Landsberg a. W. Befanntmahung. [43757] _In unser Genossenschaftsregister ist e Ver- fügung vom 15. dss. Mts. heute unter Nr. 2 die Genoffenschaft in irma Consumverein zu Geunin. Eingetragene ossenschast. mit dem Size zu Gennin eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 25. Oktober 1888, Gegenstand des Unternehmens ist Beschaffung und Verkauf vou Leben3mitteln auf gemeinsame Rech- nung. Vorstand der Genoffenschaft is der Eigeu- thümer tes Dobberstein zu Gennin. Die Be- kanntmachungen und Erlasse der Genossenschaft wer- den unter deren L vom Vorstand unterzeichnet und außer dur N Oen Aushang im Vereinslokale und Auscuf in Gennin dur die in Lanr.dsberg a. W. erscheinende Neumärkische Zeitung veröôffentliht. Ginladungen zu den Generalversamm-

Die Firma ist durch Vertrag arf den Kaufmann

Betheiligten aufgelöst worden. Der Kaufmann Siegfried Tepper zu Berlin

Wilhelm Ekror, zu Heisingen übergegangen, daher nah Nr. 1109. des Firmenregisters übertragen.

l tung mindesteas zwei Tage vorher, dur einmaligen

Lungen erfolgen durch den Aufsihtérath dur ein-

2) Ferner ist in unser Firmenregister am selben als deren Inhaker der Kaufmann Wilhelm Efrod

[43873]

Ausruf in Gennia und durch Aushang ínt Vereinslokale

Efkfrod“/ und |- drei Tage vorher.

Das Verzeichniß der Gezossenschafter kann jeder Zeit bei dem unterzeihncten Gerichte cingéfeden

werden. Landsberg a. W., den 19. November 1888. Königliches Amtsgericht.

[43881 Montjoie. Der Hermann Josef Conrad Küpper, Kaufmann zu Montjoie , hat für sein bierselbst unter der Firma Lambert Hirsch Nachfolger (Firmenregister Nr. 50) bestehendes Handelsgeschäft dem Lambert Hirs, Kaufmann zu Montjoie, Pro- kura ertbeilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 des Prokurenregisters zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts vom heutigen Tage eingetragen worden,

Moutjoie, den 21. November 1888.

Otters, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[43882] Montjoie. Unter Nr. 50 des Handels-(Firmen-) Registers ift zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts vom beutigen Tage die Firma Lambert Hirsh Nachfolger hierselbft, und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Hermann Josef Conrad Küpper von hier eingetragen worden. Montjoie, den 21, November 1888.

: Otters, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

43883 Montjoie. Die unter Nr. 268 des Handels: (Firmens) Registers eingetragene Firma Lambert Hirsch hierselbst ist zufolge Verfügung des König- Ga Amisgerihts vom heutigen Tage gelöscht worden. Montjoie, den 21. November 1888.

/ : Otters, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri{hts. Namslau. VBekanutmachung. [43759)

Nachstehende in unserem Firmenregister eingetragene, nicht mehr bestehende Handelsfirmen: a. Nr. 1. Julius Goldstein zu Namslau (Inhaber Kaufmann Julius Goldstein daselbst), b. Nr. 113. Theodor Erust zu Namslau (Inhaber Kaufmann Theodor Ernst daselbst), sollen gemäß §. 1 de3 Reich8geseßes vom 30. März 1888 von Amtswegen gelösht werden. Die Inhaber der Firmen bezw. deren Rechtsnachfolger werden auf- gefordert, ibren etwaigen Widerspruch gegen die Löschung der Firmen bis zum 1. April 1889 s{rift- li oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers geltend ¿u machen. i Namslau, den 20. November 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Pillkallen. Auffordcrung. [43762] Die in unser Firmenregister unter Nr. 141 ein- getragene Firma Josef Willonski ist erloschen; das Erlöschen dieser Firma soll in das Handels- register eingetragen werden; der cingetragene Inhaber E Firma oder dessen Rechtsnachfolger werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung der Löshung binnen 4 Mouaten schriftlih oder zum Protokoll des Gerichts\chreibers geltend zu machen. Pillkalleu, den 8. November 1888,

Königliches AmtsgerigHt.

Pillkallen. Bekanntmachung. [43763] Folgende Firmen sind zufolge Verfügung vom E am 9. d. M. in unserem Firmenregister gelöst: HSeinrich Pörschke zu Lasdchnen Nr. 18, Gustav Manuleitner zu Pillkallen Nr. 72, Friedrich Freutel zu Gr. Kubilehlen Nr. 94, Moses Josef Edelstein ¡zu Schirwindt Nr. 133, Ludwig Laupichler zu Pillkallen Nr. 151, Jo- haun Emil Kodat zu Lasdehuen Nr. 174. Pillkalleu, den 8. November 1888,

Königli®es Amtsgericht.

[43772] Säckingen. Nr. 12142, Unter O. 3. 115 des Firmenregisters wurde heute eingetragen : irma Konrad Marthaler's Seideufoulard fabrik Neumünster in Säckingen. Inhaber Konrad Marthaler, Kaufmann von Niederhasle, wohnhaft dahier. Derselbe ist ver- heirathet mit Marie, geb. Utinger, von Bulach, ohne Gkéevertrag. Das Privatrecht für den Kanton Zürich bestimmt : 8. 589, Der Ghemann ist von Rechtswegen der ebelihe Vormund der Frau. Er verwaltet ihr Ver- mögen und vertritt dieselbe nah außen. §. 593. Der Ghemann hat das Recht, das Ver- mögen feiner Frau zu gebrauhen und zu genießen. Die Zinse und übrigen Frübte desselben - und was die Frau dur ihre Arbeit verdient, gehören ihm. 8. 604. Die Frau ift jederzeit berehtigt, von dem Manne ein von demselben unterzeichnetes und mit Hinsicht auf die Zeit der Aufnahme und die Unter- schrift beglaubigtes Inventar über ihr Vermögen und überdies die Versicherung ihres Weibergutes oder eines Theiles desselben zu begehren. Säckingeu, den 19, November 1888.

Großb. Amtsgericht.

Buhlinger.

St. Blasien. Befanntmachung. [43770] Nr. 9304. Die Aktiengesellschaft Hôtel uud Kurhaus St. Blasien betr. In der Generalversammlung vom 12. l. Mts8. wurde Herr Banquier Julius Mez in Freiburg i. B. als Ersaßmann in den Aufsichtsrath gewählt. St. Blasien, den 20. November 1888.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Dr. Sas.

Senstenberg. Bekanntmachung. [43771] Dem Ingenieur Wilhelm Hentschel und dem Buch- halter Traugott Gottlob Georg Schumann, Beide zu Grube Ilse, ift für die unter Rr. 104 des Gesell- schastsregisters eingetragene Actien-Gesellschaft Jlse- Vergban-Actien-Gesellschaft zu Grube Jlse bei Groß: Näschen, Gemeindebezirk Buekgen, O A O ertheilt worden.

Dies ist unter Nr. 61 unseres Prokurenregisters zufolge Verfügung vom 20. November 1888 eins getragen worden.

malige Bekanntmachung in der Neumärkischen Zei-

Seuftenberg, den 22. November 1888, Königliches Amtsgericht.

Konkurse. (43899) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des verlebten Siegmund Königsberger zu Diez, alleinigen Juhabers der Firma H. A. Königsberger von Diez, jeut dessen sämmtlih minderjährigen Kinder als Eigenthumserben desselben, vertreten durch deren Mutter, Wittwe Königsberger, Fanny, geborene Frank, dahier, Vormünderin und Nachlaßleibzüchterin, wird auf Antrag der Letteren und bei der Gerihtskundigkeit der Zablungs- unfähigkeit dieser Naclaßmasse, heute, am 22. No- vember 1888, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr a. d. Lahn wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. Januar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}se3 und eintretenden Lon) über die in §. 120 der Kon- kursordnung bezeihneten Gegenstände auf Douuer- Ftaa, den 13. Dezember 1888, Vormittags D Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderun-

ormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- richte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Besriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. Dezember 1888 An- zeige zu machen. ie Fee Kaufmann Gustav Königsberger zu Diez, Rechtsanwalt von Rößler in Limburg und Iustizrath Velde zu Diez werden zu Mitgliedern des Gläubigeraus\{ufses bestellt. Königliches Amtsgericht 11. zu Diez. Beyerle.

(43791) Bekanntmachung.

Dur Verfügungen der vormaligen Großherzogl. Landesregierung hier vom 11. Dezember 1829, 8. November 1838 und 1. August 1839 ift zu dem Allodial: Vermögen der Reichsfreiherren Heinrich Carl Friedrich, Adaldvert Heinri Ludwig Eber- hardt und Ludwig vou Müller, weiland zu Lengs8feld, rechtskräftig auf Eröffaung des Kon- kurses erkannt worden.

Die Konkursmassen der beiden Erstgenauuten find in ihren: damaligen Besigständen auf Grund der rebtskräftigen Lokationsbesheide vom 7. Mai 1833 und 24. Oktober 1840 an die Gläubiger zur Vertbeilung gebracht und die nicht voll, bezüglich über- haupt nit befriedigten Gläubiger durch Einstellung in den im Ludwig von Müller’shen Konkurse erlassenen und ebenfalls rechtskräftig gewordenen Lokations- bescheid vom 16. August 1844 an die zu diesem gehörige Masse verwiesen worden. :

Nachdem auch im Konkurse des Ludwig von Müller auf Gründ des S gedachten Bescheides von dem in der Sache bestellten Großherzogl. Re- gierung8-Kommissar Auszablungen aus der Masse an die Gläubigershaft bewirkt, im Jahre 1848 aber aus rectlichen Gründen eingestellt und auch später nicht wieder fortgeseßt worder waren, wurde eine größere Anzahl mit der Sache zusammenhängender Rechts- \treite, namentlich ein solcher der von Müller’schen Lebngutsbesißer gegen den Vertreter der Konkurs- massen der F cetieven von Müller wegen Herausgabe verschiedener, zum von Müller'shen Gütersystem ge- hörigen Grundstücke nebst Zubehörungen und Früchten anhängig gemat. x )

Wie alle übrigen, so ist auch dieser leßtere Prozeß, von welchem die Feststellung der Masse abhängig war, unterm 4. August d. J. erledigt und Seitens der unterzeihneten Kammer alsbald mit der Auf- stellung eines Vertheilungsplans8 in Gemäßheit des Lokationsbescheides vom 16. August 1844 vor- gangen worden. ;

Zur Verhandlung über diefen Plan und, im Dae der Genehmigung desselben durch die Gläu-

igerschaft, zur Ausschüttung der hinterlegten Masse- gelder haben wir Termin auf Sonnabend, den 29. Dezember d. J., Vormittags 10 Uhr, anberaumt. E

Alle Personen, Lehns- und Allod-Gläubiger, welche früher zu den Konkurfen der eingangsgeda@ten drei Reichsfreiherren von Müller Ansprüche oder Forderungen angemeldet haben, bezüglich jeßt die Erben dieser Gläubiger, na erfolgtem Ausweise Über ihre verwandtschaftlihen Verhältnisse, oder die- jenigen, auf welche derartige Ansprüche oder Forde- rungen übergegangen sein sollten, ebenfalls unter Darlegung und Bescheinigung der dem Uebergan zu Grunde liegenden Rechtsgeschäfte werden hierdur zum Erscheinen in diesem Termine in Person oder dur binlänglich gerechtfertigte Anwälte unter der Verwarnung geladen, daß bei ihrem Nicht- erscheinen der aufgestellte Vertheilung8plan, unter Nusschlufß aller Einwendungen dagegen für anerkannt uud die demgemaäße Auszah- Inug der Massegelder für bewilligt werden erachtet werden. : ;

Der mehrgedahte Vertheilungsplan und die einshlagenden Akten an 383 Bänden, 125 Faëcikeln und 54 Rechnungen liegen in unserer Gerichts- ar in dem Geschäftslokal, Theaterplaß 5, A Deny e De E zur Ein- icht für die Betheiligten auf.

Behufs Vermeidung unnöthigen Kostenaufwandes

wird bierdurch noch darauf aufmerksam gemacht, daß, da die bevorzugten Gläubiger nicht sämmtlich zur Befriedigung gelangen, auf die nit mit einem Pfaud- oder Vorzugsrechte versehenen nichts aus der Masse entfallen wird.

Eisenach, am 23. November 1888, q Die 11]. Civilklammer des Großh. S. Landgerichts.

. Kuhn. Coch. Lin cke.

[43942]

Konkursverfahren. CAuszug.)

« Ueber das erogen A Aae CEior

eris A O o 93. November

Storm in Husum. Freitag, mittags 10 Uhr. an den Verwalter bis zum 8. F . Konkuré forderungen sind bis zum 8. Februar 1889 beim hiesigen Amtsgeriht, Abth. I., anzumelden. Prüfungstermin im Amtsgericht: Dienstag, den 2. April 1889, Vormittags 9 Uhr.

K z l unter der Firma „Haan, Schnabel & Cie Erste Gläubigerversammlung Donnerstag, deu

17. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 21. Februar 1889, Vormittags 10 Uhr. Der gltrae Arrest ist erlassen. Anzeigefrist bis 7, Februar

ustizrath Nemnich zu Limburg | zu Köln, Gesellschafters Rudolph Schnabel, Kaufmann daselbst, wurde am 21. November 1888, Vor- mittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Rechtsanwalt Görrig in Köln. Anijeigefrist bis zum 12. Januar 1888. Ablauf der Anmeldefrist am nämlicben Tage. versammlung am 19. Dezember 1888, und all- gemeiner Prüfungstermin am 30. Januar 1889, jedesmal Vormittags 11 Uhr, im Hause Mohren- gen auf Donnerstag, den 17. Januar 1889, | straße Nr. 27, Zimmer Nr. ò, zu Köln.

(43820)

21. November 1888, Vormittaas 114 Uhr, über das Vermögen des Schweinehäudlers Anton Gauser von Wattenweiler das Konkursverfahren eröffnet, als Konkursverwalter den Kal. Gerichtsvollzieher Gut in Krumbach aufgestellt, offenen Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 27. Dezember 1888 ein- ließli, zur Besclußfafsung über die definitive

Erste Gläubigerversammlung Dezember 1888, Vor- Offener Arrest mit Anzeigefrist ebruar 1889

den 7.

ovember 1888. Gerichtsschreiber ; miêgerihts. Abth. T. 5

Husum, den 23. Freseman des Königlichen

[43811] Amtsgerichte 1I1T. zu Verden das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Reht3anwalt Friedrichs

Ueber das Vermögen der Commanditgesellschaft sowie deren persönlich hafteuden

Verwalter : Offener Arrest mit

Erste Gläubiger-

Kölu, den 21. November 1888. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VTI.

Bekanntmachung. Das Kgl. Amtz3geriht Krumbach hat unterm

Wahl eines Verwalters und etwaige Bestellung eines Gläubigeraus\shusses Termin auf Mittwoch, den 19. Dezember 1888, Vormittags 9 Uhr,

Termin auf Samstag, deu 5. Januar 1889, Vormittags 9 Uhr, anberaumt.

Krumbach, den 22. November 1888, Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Krumbach. Strobl, Kgl. Sekretär.

[Ba : , Württb. Amtsgericht Leouberg. Koukurs-Eröffuuug. Ueber das Vermögen des Tnchmachers Jo- hannes Müller in Weil der Stadt ist am 22, November 1888, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Amts- notar Renner in Weil der Stadt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 31, Dezember 1888. Erste Gläubigerversammlung: 15. Dezember 1888, Vorm. 9 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: 12. Jauuar 1889; Vorm. 9 Uhr, Amtsgerichtskanzlei Leonberg. Den 22. November 1888. Gerichtsschreiber Schuler.

[43819] Konkursverfahren.

N. 10/88. Ueber das Vermögen des Vürften: fabrikanten Victor Merling in Quenuleu bei Metz wird beute, am 22. November 1888, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Der Kaufmann Leo Het in Met wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 7. Januar 1889. Erste Gläubigerversammlung den 17. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungs- termin den 28. Jauuar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 18.

Kaiserliches Amtsgericht zu Mes.

(483192) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Gastwirthes Ernft Bohle ¡zu Remscheid ist heute, Vormittags 104 Uhr, vor dem hiesigen Königlihen Amtsgerichte, Abtheilung IT., das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der zu Remscheid wohnende Rechtskonsulent Paas. Grste Gläubiger- versammlung am 15. Dezember. 1888, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Dezember 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 19. Januar 1889. Prüfungs- termin der angemeldeten Forderungen am 23. Fe- brnar 1889, Vormittags 9 Uhr, im Gerichts: gebäude, Zimmer Nr. 7.

Remscheid, den 19. November 1888.

Chudzinski, :

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(4373221 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Rittergutspachters Lui Schmidt zu Fröbißz ift am 22. November 1888, Mittags 124 Udr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Karl Kobler in Blankenburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Dezember 1888 einsc{ließlich. Konkursforderungen sind bis zum 24. Dezember 1888 anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin deu 11. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr, (Sißungdzimmer 1).

Rudolsftadt, den 22. November 1888.

Fürftl. D, Aer Gt,

(gez) Roß. i Veröffentlicht dur: Boch, Gerichtsschreiber.

(43897) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hufners Johann Heinrich Casper Wulff in Brunstorf wird auf dessen Antrag heute, am 23. November 1888, Vor- mittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Gemeindevorsteher Scheefe in Schwarzen- bek wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 11. Januar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in §.120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf dena 14. De- zember 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den

tem unterzeihneten Gerihte Termin ankeraumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. Januar 1889. Schwarzeubek, den 23. November 1888, Königliches Amtsgericht. . Koenigsmann, Dr. Veröffentliht: Lange, Gerichtsschreiber.

[43816]

[43813]

Holzhäudlers Johannes Puvogel in Achim wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

[43937

manns Asmus Heinrich Lorenzen in Ahreus- böck wird nach Abhaltung des Schlußtermins und Flug der S{lußvertheilung das Verfahren auf- geboben.

at big S7 De E eli Fest Que Veröffentlicht Ahlern, Gerichts\chreiber. rist bis 27. Dezember 1888 ein id bestimm ¿ E T I: und zur Prüfung und Feststellung der Forderungen (43932] Bekanntmachung.

Drechlers Atbert Uhlenhuth ¡u Altena wird weaen ungenügender Masse hiermit aufgehoben.

Konkursverfahren.

Ueber das Privatvermögen des Kaufmanns saac Samuel Schragenheim zu Verden ist eute, Vormittags 10 Uhr, von dem Königlichen

u Verden. Anmeldefrist bis 17. Januar 1889.

Dounerstag, deu

Verden, den 23. nes 1888. ppPel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Achim, den 20. November 1888, Königliches Amtsgericht. I.

In Konkurssachen über das Vermögen des Kauf-

Ahrensböck, 1888, November 22. : Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht. (gez.) H. Oftendorf.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Alteua, den 20. November 1888. Königliches Amtsgericht.

[43812] : e : In der Hugen’shen Konkurssache ist im Termin vom 6. November 1838 folgender Gerichtsbes{luß verkündet : Ï E Das am 13. Oktober d. J. über das Vermögen der Eheleute Väcker Eduard Hugen in Ohne und Gesiue, geb. Rügen daselbst eröffnete Kon- kursverfahren wird in Ermangelung einer den Kosten des Verfahren® entsprehenden Konkursmasse ein- estellt. f Veutheim, den 21. November 1888. "Königliches Amtsgericht.

[43914] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vanquiers Richard Reiff zu Berlin ist nah Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 20. November 1888.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abthcilung 48,

(43986) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Martha Wunderlich, geb.

Böttcher, hier, ist nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. Verlin, den 22. November 188, Trzebiatowski, Gerichtsschreiber : des Königlichen Amt3gerichts T. Abtheilung 458.

(43815) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers Carl Hagemann zu Bielefeld, Ulmen- straße Nr. 7, ist zur Prüfung der naträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 12. De:

ember 1888, Vormittags 105 Uhr, vor dem

önigliGen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt.

Bielefeld, den 20. November 1888.

Agethen, Kanzlei-Rath, Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. I.

(4399) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbers und Kleinhäudlers Bernard Gossen zu Räsfeld wird, nachdem dec in dem Vergleichs- termine vom 6. November 1888 angenommene Zwangsvergleih dur re{tskräftigen Beschluß vom 6. November 1888 bestätigt ist, hicrdurch aufgehoben.

Borken, den 22. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Die MUN geit der Abschrift beglaubigt :

(L. 8.) Eberling, Gerichtsschreiber.

(4221 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Clara Bluhm, in Firma C. Bluhm, in Bromberg is in Folge des von der Gemeinschuldnerin wiederholten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 8. De- zember 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerihtsgebäudes, anberaumt.

Bromberg, den 19. November 1888. : Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

43911 i Drs Konkursverfabren über das Vermögen der Commanditgesellschaft C. Tierjjen « Co. hier- selbst ist nah erfolgter Abhaltung des Swhluß- termins durch Beschluß des Amtegerihts von heute

aufgehoben. Veemen, den 24. November 1888.

Der Gerichtsschreiber: Stede. (4392) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

1888, Vormittags 94 Uhr, das“ Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Emil Friedr.

12, Februar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor

[43926]

[43917]

von hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Dauzig, den 20. November 1888. Königliches Amtsgericht. X.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Gastwirths August Nischwigz, früher zu Wil- helmsthal, jeßt uuvekaunteu Aufenthaltsortes, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Eisenach, den 23. November 1888.

Das Großherzogl. Sächsische Ämtsgeriht. Abth. ITT.

Jungherr.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kleinhäudlers Wilhelm Leeuw zu Kapellen, Kreis Geldern, wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 9. Oktober ‘1888 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Be'chluß vom nämlichen Tage bestätigt it, hierdurch aufgehoben.

Geldern, den 22. November 1888. Königliches Amtsgericht. S Die E der Abschrift beglaubigt : ohm, Gerichtsschreiber.

(43934) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Salomon Zweig, früher in Glei- wiß, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Gleiwitz, den 21. November 1888.

Königliches Amtégericht.

439388] Bekanntmachung.

In der Shuhmachermeister H. Heinze’schen Konkurssache in Grimmeu ist an Stelle des Rechtsanwalts Salomon zu Grimmen der Aktuar Schünemann von dort zum Verwalter ernannt. Grimmen, den 22, November 1888.

Königliches Ämtsgeriht. I.

[43314] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmaun3 August Seweuing, früher hier, jeßt zu Kattenftroth, wird, nahdem der in dem Bergleichstermine vom 10. Oktober 1888 ange- nommene Zwang3vergleih durh rechtskräftigen Be= \chluß vom 10. Oktober 1888 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Gütersloh, den 19. November 18388,

Königliches Amtsgericht.

[8%] Konkursverfahren.

Das Konkursversahren über das Vermögen des Restaurateurs Guftav Ludwig August Thiem wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 24. November 1888. Zur Beglaubigung: Hol fte, Gerichtsschreiber.

[43962]

Verichtiguug. In der Anzeige v. 20. dss. Mts. (Central-Handelsregister Nr. 296 unter Nr. 43605) ist zu lesen: Jahns & Nilsen (uit Nielsen).

[43910] In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmauns L. F. Weber in Kiel joll die Schlußvertheilung erfolgen. : Nach dem auf der Gerichts\chreiberei des König- lichen Amt2gerichts Abtgeilung I1II1. zu Kiel nieder- gelegten Verzeichnisse sind hierzu, nachdem bereits 15 0/0 Dividende an die Gläubiger ohne Vorrecht vertheilt sind, noch S 4065,75 H verfügbare Masse vorhanden. Es find zu berücksichtigen 4 47 380,84 „§ Forderungen ohne Borrecht. Mithin haben diese Gläubiger noch eine Dividende von circa 8# %% zu erwarten. Kiel, den 23. November 1888. i

Der Konkursverwalter: C. Asmusfsen.

[43810] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft uuter der Firma: „Georg Dahm iu Liq.“ zu Köln wird, nachdem der in dem Vergleihstermin vom 6. November 1888 an- genommene Zwangévergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 6. November 1888 bestätigt ist, hier- dur aufgeboben. Köln, den 21. November 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. Die it pie: der Abschrift beglaubigt :

eler, Gerichtsschreiber.

{43919] Oeffentliche Vekanntmachung. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma „Fouderie Vve Folgzer ia Winzenheim, bezw. über das persönliche Vermögen der Eigene thümerin Wittwe Folgzer in Kolmar, wird nah E Abhaltung des Sc{lußtermins hierdurch aufs

ehoben. \ Kolmar, den 17. November 1888. Das Kaiserliche Aaits8geri(t. Es ges: Prinz. Für die Richtigkeit : : (L. 8.) Der K. Amtsgerichts-Sekretär. Hamberger.

(437383) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß: des zu Landeck verftorbeuen Bauunternehmers Joseph Faulhaber ist zur Abnahme der Schluße rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einz wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens\tücke der Schlußtermin auf den 12, Deganttar 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Landeck, den 16. November 1888.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Frau Auguste Emilie Bartsch, geb. Engler,