1888 / 302 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bi

1A S E E A L s L E T,

A R R E Ra

L Oktober 1887 mit Aktiven, jedo< mit Ausnahme

der ausftebenden Forderungen, auf den

4 r Kaufmann Wilkelm Scharmann, in Rheydt wohnend, über- | ift ift sub Nr. 2227 des Firmen-

ers das von dem Kaufmann, Inhaber einer g-Maschinenfabrik und Eisengießerei, Wil- helm S(armann, in Rbeydt wobnend, daselbft unter

F bete und Eisengießerei, errichtete

gegangen; sodann

der Bu es<äft eingetr worden elég eingetragen worden. M.-Gladbach, den 17. November 1888. Königliches Amtsgericht. Il.

Guhrau. Vekanutmachung.

,„Guhran’er Molkerei , r nossenschaft“ folgende Eintragung erfolgt : Dur< Besluß der Generalversammlung vom 17. November 1888 ift der Rittergutsbesizer Robert Maufom auf BVirkendorf auf die Zeit vom 1. Juli 1888 bis Erde Juni 1893 zum Vorstandsmitgliede wiedergewählt und der Rittergutsbefißer Baum auf Scäß an Stelle des ausgeshiedenen Vorstands- mitgliedes Rittergutsbesizers von Meyer zu Knonow auf Reihen auf. .die Zeit rom 1. Juli 1888 bis Ende Iuni 1890 zum Vorstandsmitgliede neu ge- wählt worden und baben Beide die Wabl ange-

xrommen. | Guhrau, den 21. November 1888. Königliches Amtsgeri@t.

[44565] Koblenz. In unfer Handelsregister ift heute eingetragen worden :

1) zu Nr. 4233 des Firmenregisters, daß der Bucbâändler Iosef Dunkelberg, zu Koblenz wobnend, in das Handelsges<äft des Buchkändlers Karl Wolf- gang Koenizer, zu Frankfurt a. M. wobnend, in Firma „F. DSölscher, Buch und Landkartenu- haudlnng (Nachfolger C. W. Koeuniter) mit der Niederlassung in Koblenz, als Handelsgesell- schafter eingetreten ist und dieselben das Handels- ges<häft unter der Firma „F. Sölsher (Nach- folger Koenizer & Dunkelberg)“ weiterführen,

2) unter Nr. 1122 des Gesfellscaftsregisters die ofene Handelsgesells<aît „F- Dölsher (Nach- folger Kocecunizer «& Dunkelberg)“ mit dem Sitze in Koblenz.

Koblenz, den 26. November 1888.

Königliches Amtsgeri@t. Abtheilung TI.

[44549] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in das biesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5130 eingetragen worden der zu Wipperfürtb wobnende Kaufmann Carl Friedri Ronnewinkel, wel<er daselbft seine Handelsniederlaffung bat, als Inbaber der Firma: C. F. NRonnewinukel““. Köln, den 12. November 1888. Keßler, Gerichtss{reiber : des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung VIXE

[44559] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in” das biesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5133 eingetragen worden der zu Georghausen wohnende Kaufmann Franz Brüggemann, welcher poll seine Handelsniederlaffung hat, als Inhaber er Firma: „Frauz Brüggemaun““. Kölu, den 12. November 1888. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeribts. Abtbeilung FII.

: [44550] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in daë biesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5131 eingetragen worden der zu Neuenbaus, Kreis Wipperfürth, wohnende Kaufmann Gerhard Oberbörsch, welcher daselbft seine Handelsniederlassung hat, als Inbaber der Firma: „Gerh. Oberbörsch““. Köln, den 12. November 1888, Keßler, Geribtss{reiber des Königlichen Amtsgerits. Abtheilung FII.

: i: [44548] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in das biesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5129 eingetragen worden der zu Dohrgaul, Kreis Wipperfürth, wobnende Brennereibejiter Adolf Bosba<, welcher daselbft seine HandeléEnieder- lafung hat, als Inbaber der Firma : „Adolf Bosbach“‘. Köln, den 12. November 1888. K eßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung FII.

: : [44553] Köln. Plorge Verfügung vom beutigen Tage ift in das biesige Handels-(Firmen-)Register unter Nr. 5127 eingetragen worden der zu Wipperfürth wobnende Kaufmann Hubert Peppingbaus, welcher daselbft seine Handelsniederlaffung bat, als Inbaber

der Firma: : - „H. Peppinghaus““. Kölu, den 12. November 1888. Keßler, Geridtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Abtbeilung VII.

Z x [44560 Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage if in das biesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5132 eingetragen worden der zu Engelskirchen wobnende Kaufmann Franz Bod>heim, wel{er da- en seine Handelsniederlaffung bat, als Inhaber der

rma : -

„Franz BVockheim““. Kölu, den 12. November 1888. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[44547]

Köln. Zufolge efigung vom beutigen Tage ift

in das biesige Handels- (Firmen-) Regifter unter

Nr. 5128 eingetragen worden der zu Wipperfürth

wohnende Kavfmann Carl Julius Herbft, welcher

g seine Handelsniederlaffung hat, als Inhaber er Firma:

„Car! Julins “, Kölu, den 12 1Rovember 18S eßler, Geri reiber des Königlicen Amtêgerichts. Abtbeilung A].

[44497] In unser Genofsenschaftsreziiter ift bei Nr. 3 Eingetragene Ge-

ISIm. clge bei at des

unter der Firma:

wobnenden Kaufleute Hermann

Gottfried Kaufmann vermerkt ftehen, tragung erfolgt, daß der Kaufm und daß

der Kaufmann Go

zu Köln fortfübrt.

baber der Firma: _ eeMergentheim & Kaufmaun“ beute eingetragen worden. Köln, den 14. November 1888. Keßler, Geri(tsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[44562 Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage i in das biefige Handels- (Firmen-) Regifter unter Nr. 5135 eingetragen worden die zu Wipperfürth wobnende Handelsfrau Wittwe Franz Herbst, Louise, geborene Schnippering, welche daselbst ihre Handels- niederlaffung bat, als Inhaberin der Firma : „Witwe Frauz Herbst“. Köln, den 15. November 1858. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abtheilung VII.

[44563] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 2976 des biesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellshaft unter der

Firma: „Kölnishe Fabrik chemischer Produkte Dr. Wulf & Klinger“ ¡u Köln-Nippes und als deren Gesellschafter die in Köln wohnenden Dr. Paul Wulf, Chemiker, und Emil Klinger, Kaufmann, vermerkt ftehen, heute die Eintragung erfolgt, daß die Gesellschaft aufgelöft worden ift und daß der Chemiker Dr. Paul Wulf das Geschäft für alleinige Rehnung unter derselben Firma zu Köln-Nippes fortführt. Sodann ift in dem Firmenregifter unter Nr. 5136 de arma Dr. Paul Wulf zu Köln als Inhaber er Firma: „(Kölnische Fabrik chemischer Produkte Dr. Wulf & Klinger“ beute eingetragen worden. Köln, den 15 November 1888. Keßler, Gerihhtss@reiber des Königlihen Amtegerichts. Abtbeilung VII.

[44552] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 2540 des biesigen Handels-(Gesellschafts-) Registers, woselbft die Handelsgesellchaft unter der

Firma:

„Gebrüder Levy“ in Köln vermerkt steht, heute die Eintragung er- folgt, daß die Gesells@aît in Annaberg eine Zweig- niederlassung erriÏtet hat.

Köln, den 15. November 1888. Keßler, Gerihtés<reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung FIT.

44564] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen e ifi in das hiesige Handels- (Gesellscafts-) Register unter Nr. 3057 eingetragen worden die Afktien- gesellsbaft unter der Firma: „FKFalker Brauerei-Aktien-Gesellschaft, vorm. Jos. Vardeuheuer““‘, welche ibren Siß in Kalk bei Köln bat und welcze auf Grund Gesells<aftsvertrages, abgeschlossen ror dem Nctar Justiz-Rath Goe>te zu Köln, am 25. Oktober 1888 errihtet worden iît. Die Zeitdauer des Unternehmens ift auf gewisse Zeit niht beschränkt. Der egenstand des Unternehmens ist die Ueber- nahme der Bierbrauerei von Jos. Bardenbeuer zu Kalk und der dazu gebörigen Etablissements nebft Inrentarien und bezwe>t zunähft deren Weiter- fübrung, Ausdehnung und Rentbarmachung in jeder geeigneten Weise; sodann aber au die Erwerbung, die Errichtung und den Betried anderer Bier- brauerei-Etablif ements. Das Grundkapital der Gesellsaft beträgt 1 350 000 , eingetktcilt in 1350 auf den Inbaber lautende Aktien à 1000 Eine Erböbung des Aktienkapitals kann von der Generalversammlung mit Dreiviertel Mebrbeit der vertretenen Stimmen bes{lofsen werden. __ Die sämmtlichen Aktien sind von den Gründern übernommen zum Nominalbetcage und voll einge- zabit. _ Der Aktionär Joscph Bardenheuer bat in die Ge- sellshaft sein zu Kalk und beziebungëweise Köln- Deuy belegenes Brauerei-Etablissement, beftehend aus nawbezeibneten Realitäten, eingebradt: Le E Kaik, Artikel 371 des Ka- tafters : _ 3. Slur °, Parzellennummer 37/6, Hauptstraße 4, Hofraum wit cinem Fläcbeninhalte von 1 Are 24 Meter, nebft dem aujstehenden Wohnhause, be- zeibnet mit der Nummer 4; b. Flur 5, Parzellennummer 34/7, Hauptstraße 6, Hofraum von 1 Are 99 Metir mit dem aufstehenden Wohnhause unter der Nummer 6; c. Flur 5, Parzellennummer 44/8, Hauptstraße 8, Hofraum ron 74 Aren 32 Meter mit allen auf- itehenden Gebäuli<keiten, inébesondere Wohnhaus unter Nr. 8, mit Brauerei, Mälzerei,- Kellereien, Stallungen, Eithaus nett allen in dem Etakblifsse- ment vorhandenen Masinen, Utersilien, Fastagen und allen sonstigen An- und Zubebörungen eins{ließ- lid Fubrpark und Pferden, überhaupt mit allem, was gegenwärtig zum Brauereibetrieb benußt wird; B. Gemeindebezirk Deuß, Stadtgemeinde Köln, Art. Nr. 1026 des Katafters, Flur 3 Nr. 594/159 Kalkerstraße 36, Hofraum von 94 Quadratmetern mit dem aufftehenden Wohnhause unter der Nummer 36. _Herr Bartdenbeuer verpflihtet si< außerdem, alle nöthigen Umbauten und Vergrößerungen des gedalhten Brauerei-EStablifsements, wie Umwandlung von zwei Gisftirnkellern zu Lagerkeller, Gährkeller in Lager- eller, weitere Anschaffung von Faftagen 2c. vor-

eine

[44551] vom beutigen Tage

biestgen ell- shafts-) Registers, - woselbst die genie dci

i: entheim & Kaufmann“ in Köln und als deren Gesellschafter Die. daselbli die Ein- ann Mergratbeim us der Gesell’ Saft ausges>ttebea ift S ied Kaufmann das Ges@âft für alleinige Rechnung unter derselben Firma

Sodann ift in dem Firmenregister unter Nr. 5134 der Kaufmann Gottfried Kaufmann zu Köln als In-

so daß also das ganze Aftienkap| Als fernere Gegenleistung erbält Herr

Eigentbümer nur zum raiirlihen

vertheilt find, und außerdem 450 000 #4 baar.

lite Generalversammlung gewählt. leiter bildet den Vorftand der Gesellschaft.

Kölnischen Zeitung und der F

oder au auëzug#weiïe zu veröffentlichen. Die Gründer der Gesellschaft sind die Herren :

2) Philipp Schuster, Fabrikbesiger zu Kalk, 3) Otto Kellner, Fabrikbesiter zu Köln-Deut.

Arzt zu Eschweiler, : i 5) Wilbelm Wafserfuhr, Kaufmann zu Köln. Die Mitalieder des Aufsi<tsraths Herren: 1) Paul Altmann, Bank-Direktor zu Köln, 2) o Kellner, Fabrikbesißer zu Köln-Deuß,

Arzt zu Eschweiler. i Der Vorftand der Gesellschaft if Herr Ioseph Bardenheuer, Bierbrauereibesißer zu Kalk. Zu Revisoren sind beftellt :

1) R-<téanmalt Levende>er zu Köln und 2) Heinrich Kiefer, Kaufmann zu Köln. Die Prüfung des Hergangs der Gründung in Gemäßheit des Artikels 209 h des delägesech- bus ift dur< den Vorftand und den Aufsibtsratb,

sowie tur die bestellten Revisoren erfolgt. Köln, den 16. November 1888.

Keßler, Gerichtëschreiber des Königalihen Amtégerihts. Abtheilung VIT.

44561] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 2702 des biesigen Handels- (Gesells@afts-) Registers, woselbst die in Köln bestandene, bereits früber aufgelöste Handels-Gesellschaft unter der

Firma:

„Gebrüder Girard“ vermerkt ftebt, beute die Eintragung erfolgt, daß die Liguidation der aufgelöften Gesellshaft dur den zu Ps in Westfalen wohnenden Ioseph Orsat be- orat wird.

Köln, den 17. November 1888. Keßler, Gericbtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

i: [44554] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist bei Nr. 2395 des biesigen Handels- (Gesells<bafts-) Registers, wofelbst die Handelégesells@aft unter der

Firma: „Gebr. Vücklers““

in Köln und als deren Gesellshafter die Karfleute Jacob Büdciers und Franz Bü>lers zu Köln ver- merft steben, beute die Eintragung erfolat, daf der Kaufmann Jacob Büdlers aus der Sesellshaît aus- eschieden, daß dagegen der Kaufmann Martin Bü>lers zu Metscherbeide, Gemeinde Brevell, als Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten ift, mit dem aleihen Rechte, dieselbe zu vertreten. Köln, den 19. Nooember 1888.

Keßler, Geriwtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL

5 i : [44555] Köln. Zufolge Verfücung vom beutigen Tage iît in das biesige Handels- (Gesellshafts-) Register unter Nr. 3058 eingetragen worden die Handels- geselishaft unter der Firma: _ „Wichelhaus «& Baeer“, wel<e ibren Siy in Köln und mit dem 16. No- vember 1888 begonnen hat. Die Gesellscafter sind die zu Langenfeld, Kreis Solingen, wobnenden Kaufleute Ernft Wichelbaus und Ernft Bae>er, und ift nur der Gesellschafter pin Bae>er bere<tigt, die Gesellshaft zu ver-

en. Köln, den 19. November 1888.

__ Keßler, &eriwtes{reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL.

44556] Kölm. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 3029 des hiesigen Handels- (Gesellshafts-) Registers, woselbst die Kommanditgesellshaft unter

der Firma: „Grote «& Müller“ zu Gummersbach vermerkt steht, heute die Eintra- gung erfolgt, daß die Gesells><aft aufgelöft worden ist. Köln, den 20. November 1888. _ Keßler, Gerichtsschreiber des Königlihen Amt8gerichts. Abtbeilung VII.

[44558] Kölm. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage if in das biefige Handels- (Gesellscafts) Register unter Nr. 3959 eingetragen worden die Handel8gesell- s<haft unter der Firma:

zunehmen und sonstige Gegenstände anzuschaffen,

Folge jenes seines Einbri=gens und der von ihm übernommenen Verpfli&turg als vollgezablt gelten,

bernommen und vollgezablt ift. Barden- ë heuer 300 auf den Namen lautende Genußsceirèe,

wele keine Aktionärre<te verleiben, vielmehr den er nu hen Bezuge von 59 % desjenigen jährliden Gewinnübersbufes bere<tigen, wel<er verbleibt, nabdem alle Kosten gede>t, sowie die Zinsen und Awmortisation2quoten der Obligationen und alle Abs{reibungen und Rükftellungca für die | Firma : Reserre in Re<nung gebrat, die Tantièmen be- |. ftriiten und auf das Aktienkapital 10%/o Dividende

Der Ausfsichtérath bestebt aus mindeftens 3 und bôdftens 5 Mitgliedern und wird tur die ordent-

Der von dem Aufsihtérath zu ernennende Ges<äfts-

Die im Statut vorgeseheren Bekanntmachungen erfolgen in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, der rankfurter Zeitung.

Gebt eines dieser Blâtter ein oder wird dasselbe in sonstiger Weise der Gefellshaft unzugänglib, fo genügt die Bekanntmachung in den andern fo lange, is die Generalversammlung mit absoluter Mehbr- beit der vertretenen Stimmen einen Ersaß getroffen hat. Dem Vorstande bleibt es überlaffen, mit Zu- timmung des Auffitéraths au in andern Blättern die Bekanntma>ungen ihrem ganzen Inhalte na<

1) Fosepb Bardenkeuer, Bierbrauercibesiter zu

4) Doctor medicinae Garl Wilhelms, prafischer

sind die

3) Doctor medicinae Garl Wilhelms, rraftiicher In unser Firmenregister i unter Nr.

Dahm, Kaufrzann za Münster in and. i D Latelben beletbitat/ bie WArGU | U iu Kölu, den 20. November 1888. des Königlichen Amtsg

ital von 1 350000 Keßler, Geridbtsscreiber erits. Î

i - [4455

Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage n in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 5137 eingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Albredt Clemens , welher daselbft eine Handelsniederlaffung errichtet hat, als Inhaber der

_eeAlbre<t Clemens“. Sodann ift in dem Prvirtnregilier unter Nr. 2336 die Eintragung erfoigt, daß der Kaufmann 2c. Clemens für seine obige Firma seiner bei ihm wobnenden Ehegattin Elisabeth, geborenen Braun, Prokura ertheilt bat.

Köln, den 20. November 1888.

_ Keßler, Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerits. Abtheilung VIL

[44567] Lehe. Auf Fol. 124 des biefigen Handelsregisters ist zur Firma Vremerhaveuer Straßenbahn beute eingetragen : Der Kaufmann Feder Wolf zu Bremen if aus dem Vorstand ausgeschieden und in denselben der Kausmann Louis Schmitt zu Bremen als Vorstandsmitglied eingetreten. Lehe, den 26. November 1888. Königliches Amtsgeri<t. I.

Lesum. Vekanntmachung. [44586]

Auf Blatt 22 des biesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma Johann Lange in Grohu eingetragen:

«Dem Stbiffsbau-Ingenieur Stanislav Victor Nawatki in Vegesa> ist Prokura ertheilt.“

Lesum, den 27. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Menden. Sandelsregisfter [44471] des Königlichen Amtsgerichts zu enden. 59 die Firma Carl Audré und als deren Inbaber der ‘aufmann Carl André zu Menden am 15. Norember

1888 eingetragen.

Menden. Sandelöregister [44472] des Königlichen Amtsgerichts zu Menden. In unser Firmenregifter ift unter Nr. 60 die Firma Nödiughausecr Brenuerciverwaltun hr. v. Dücker urd als deren Inhaber der Ritterguts- besißer Freiberr Clemexs v. Dü>ker zu Rödinghbaufen am 13. November 1888 eingetrÎgen.

Menden. Sandelöregifter [44473] des Königlichen Amtsgerichts zu Menden. In unser Firmenregister ift unter Nr. 58 die Firma Serm. Cordier und als deren Inhaber der Apotbeker Hermann Cordier zu Menden am 13. No-

rember 1888 eingetragen.

Menden. Handelsregister [44474]

des Königlichen Amtsgerichts zu Menden. Die unter Nr. 22 des Gesellschaftsregisters einge»

ragene Firma Audré «& Dieckmann (Firmen-

aber:

1) der Kaufmann Guftav Die>mann ] zu

__ 2) der Kaufmann Carl André | Menden) ift gzlös><t am 13. November 1888.

enden. Handelsregister [44475] des Königlichen Amtsgerichts zu Menden. __Die unter Nr. 42 des Firmenregisters eingetragene Firma Antou Schmidt (Firmeninhaber der Kauf- mann Anton Smidt zu Menden) ift gelösï{t am 13. November 1888.

Menden. Handelsregister [44476] des Königlichen Amtsgerichts zu Menden. Die der Ebefrau Anton Smidt, Matbilde, geb. Kieëler, zu Mender, für die Firma Anton Schmidt zu Menden crtkeilte, unter Nr. 8 des Prefkuren- registers eingeiragene Profura ift am 13. November 1888 geléid>t.

[44477] Metz. Kaiserliches Landgericht zu Met. Im biesigen Handels- (Seselshaft3-) Register wurde beute zu der offenen Handelsgefells<haft unter der Firma Th. Kolba<h «& Comp. mit dem Sitze zu Metz (Inhaber Theodor Kolba<h und Iobann Hubert von Westphalen genannt Koch, beide Kauf- leute zu Met wobnbaft) auf Anmeldung Folgendes E Die Gesellshaft ist rom 13. Norember 1888 ab aufgelôft und wird deren Liquidation von den beiden Géelellscaftern gemeinshaftlih vorgenommen. Im Firmenregister wurde beute eingetragen die Firma Th. Kolbah zu Met. Inhaber ift Theo- dor Kolbah, Kaufmann zu Met wobnbaft. Meg, den 24. November 1888.

Der Landgerichtssekretär: Lichtenthaeler.

44478 Mosbach. Nr. 11030. Zu O.-3. 6 t Ge: sellshaftéregifters wurde unterm Heutigen eingetragen: e Die Firma landwirthschaftlicher erein Sulzbach, E. Gen., hat sich zufolge Beschlusses vom 13. d. Mts. aufgelöft._ Als Liquidatoren der Gesellshaft wurden die bis- berigen Vorstandsmitglieder Philipp Leiser, Josef D, und Simon Fidhter, Alle von Sulzba(, Mosbach, den 13. November 1888. Großh. Amtsgeri(t.

(Unterschrift.)

Poesen. Handelsregister. [44183] In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 481 zufolge Verfügung vom beutigen Tage die seit dem 21. November 1888 bestehende Handelsgesell]<aft in Firma A. W. Zuromski &@ mit dem Sitze ¿u Posen, und tind als deren Ge1ellschafter

„Dahm & Müller“,

1) der Kaufmann Alexander Witalis Zuromski zu Posen,

2) der Kaufmann Apolinary Müller daselbft ei worden.

war:

a. unter Nr. 817, daß der Kaufmarn Alexander Witalis Zuroméki zu Pofen zur i Mitinhaber der Firma A. W. Zuromsfi & Co. daselbft, Nr. 481 des Gesel!s<afts- regifters, für scine Ebe mit Valerie

feterames aus Posen dur< Vertrag rom 7 gun 1879 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lofen bat ;

. unter Nr. 818, daß der Kaufmann Apolinary Müller zu Posen zur Zeit Mitinhaber der Firma A. W. Zuromsefi & Co. daselbft, Nr. 481 des Gesellschaftsregisters, für seine Ebe mit Anna Stepharie Wadynëka aus Ignaßtewo dur Vertrag vom 8. Mai 1877 die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlossen hat.

Posen, den 26. November 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IV.

Potsdam. Secfanntmachung. [44482] In unser Firmenregifter ist unter Nr. 909, wo- selbft die Firma O. Ziese verzeinet steht, zufolge Verfügung vom 15. Norember 1888 beute Folgendes cingetragen worten: E ie Handelsniederlaffung zu Ketzin ift aufgegeben, der Siz der Handlung ift nah Berlin verlegt. (Vergleie Nr. 19110 des dortigen Firmenregisters). Potsdam, den 19. November 1888. Königliecs Amtsgeri&t. Abibeilung I.

Potsdam. Sefanuntmahung._ [44481] JIù unser Geselis&aftäregifter ifi bci Nr. 113, wojelbît die „Potsdamer Wasserwerke Actieu- sellschaft“, mit dem Siye zu London und einer Felguiederlafung zu Potsdam vermerkt stehen, ¡ufolge Verfügung vom 16. November 1888 beute Folgendes eingetragen worden: i S

Die alleinige Ermäctizung, die Geselis@aft in Deutsébland zu vertreten und die Firma der Gesellsaft zu zeibnen, ist an Stelle des ver- ftorbenen Bruno Conrad ¿zu Potédam dem In- genieur Paul Habermann zu Potsdam vom 9. August 1888 ab ertheilt worden.

Die biéherigen Mitglieder der Direttion 1) Lord Hotbaw, 2) Stepban Walcott, C. M. G. sind ausgeschieden und an ihre Steile getreten : A. Iohn Georges Bowes Thoroton Hildvard, B. Bajil Edwin Lawrence, Advokat. i Der Artikel Nr. 58 des Statuts ift laut Spezial- beï<luß vom 8. Februar 1884, genehmigt am 99, Februar 1884, dabin abgeändert:

„Die Zahl ter Mitglieder der Direktion, vor- bebaltli<h etwaiger Atänderung Seitens der Generalrersammlurg und mit Aués&luÿ eines etwaigen leitenden Direktors, darf nit minder als drei und nit mehr als fünf sein.“

Potsdam, den 19. November 1888.

Königliches Amtszgeci$t. Abtheilung I.

ReecKklinghausen. Sandel8regifter [44485] des Königl. Amtsgerichts zu Re>linghauseu.

In unser Firmenregiiter ift unter Nr. 129 die Firma Joscph Sandkühler mit einer Zweige niederlaîung 1: Bruch und als deren Inbaber der Kaufmann Joseph Sandkükler zu Re>linghaufen am 22. November 1883 eingetragen.

Recklinghausen. Sandelêregifter [44568] des Königl. Amtsgerichts zu Relinghauseu.

Die unter Nr. 98 des Firmenreaifters eingetragene Firma Peter Safse (Firmeninhaber: der Kaufmann Peter Safse zu Köin) ift gelöst am 24. November 1888.

44498] Waldenbars. Befanntmachung. In unserem Prokurenregifter sind na<ftebende, unter Nr. 46, 51, 52, 5 und 120 eingetragene Prokuren : s j 1) des Kaufmanns Rutolph Ruske zu Gottes berg für die Schlefishe Kohlenwerks- Actien-Gesellschaft ¡za Gottesberg ; 2) des Kaufmanns David Sonntag zu Breslau für die Firma Shoddy und Mungo- if von E. Sountag zu Altwasser ; 3) des Buchhalters Gustav Werner zu Obers- Salzbrunn für die Actien-Gesellshaîr Schle- fische Spiegelglas-Manufactur zu Ober- Salzvruun; E 4) des Kaufmanns Marx Hirs@feld zu Walten- burg für die Firma C. Hirschfeld daselbft ; 5) des Diéponenten Heinri<h Pfennig und des Kassirers Ernft Rudolph, Beide zu Wüite- walterédorf, für die unter Nr. 1 des Gefell- schaftêregifters cingetragen gewesene Handels- gefellihaft Websky, Hartmann & Wicsen ¡zu Wüstewaltersdorf, S auf Grund des Gesezes vom 30. März 1888 beute von Amtêäwegen gelö}&@t worden. Waldenburg, den 21. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [443%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Johannes Voß: hierselbst, kl. Gärtnerftraße 93, in Firma Johannes Vof zu Hamburg, Catbarinenftraße 8 und Sted>elhörn 5, 1st heute, am 27. November 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Lütkens hierselbst wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 23. Ianuar 1889 bei dem unterzeichneten Geri(hte anzumelden. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters x. “en 12. Dezember 1888, Bea 12 Uhr. Prüfungstermin den 6. 1889, Mittags 12 Uhr. Anzeige übec den Besiy von Sahen, aus wel<en abgesonderte Befriedigung beansprucht wird, bis zum 11. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht zu Altona, Abthcilung V.

Veröffentlicht: Kanzleirath Over, I. Geritsïhreiber des Königlichen AmtéêgeriŸts.

(44347) Konkursverfahren. :

Nr. 9817. Ucber das Vermögen des Strasten- banaffkordauten b Ewat-

Jacob Zimmermann von tingen wurde bert-,, am 19. November 1888, Vor- mittags #11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ratbs{reiber Müller ron Möntingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. Dezember 1888 bei i i melden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usies und eintreten- den Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 19. Dezember 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, wel<e eine zur Kon- kfurêmafse gechôrige Sache in Befiy haben oder zur Konkursmaîse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins<uldner zu verabfolgen oder zu l[eiften, au die Verpflibtung auferlegt, von dem t der Sache und von den Forderungen, für wel<e sie aus der Sache abgesonderte Befriedi-

in Anspru< nebmen, dem Konkursverwalter is zum 11. Dezember 1888 Anzeige zu machen. Dem Gemeinschuldner wird biemit zuglei eine Ver- äußerung von Vermögens®flü>en verboten. Bouudorf, den 19. November 1888.

Geriétés<reiberei tes Großberzoglichen R EER zu Bonndorf. olîte.

144391] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Haudelsmauns Ephraim Braunthal ¿zu Breslan Geshäfts- lokal Ring Nr. 59, Wohnung Nicolaiftr. Nr. 28/29 ist heute, am 26. November 1888, Vormittags 104 Ubr, das Konkurêverfahren eröffnet. Verwalter der Kaufmann Karl Bever zu Breélau, Neue Taschen- straße Nr. 25 a wohnhaft. Anmeldefrist bis zum 15. Januar 1889. Erfie Gläubigerversammlung den 20. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin deu 15. Februar 1889, Vor- mittags 10 Uhr, ver dem unterzeichneten Gerichte, 2m Séhweidniter Stadtgraben Nr. 4 im Zimmer Nr. 90 im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. Dezember 1888.

Breslau, den 26. November 1888.

Geisler, Geri<htssreiber des Königlichen Amtsëgerits ¿u Breslau.

[4433] Konkursverfahren.

Nr. 10 712. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schäfers Wilhelm Bec von hier ist zur Abnahme der S(lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stlufßverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd>sibtigenden Ferderurgen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermègenéstü>e der Sblußtermin auf Donnerstag, den 20. Dezember 1888, Vormittags ¿9 Uhr, vor dem Sroßherzos!ihen Amtêgerihte hierselbst bestimmt. L

Eppingen, den 24. November 1888.

S&üs, ; Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerits.

[44350] K. Württ. Amtsgericht Gmünd.

Ueber das Vermögen des Robert Friedel, Vi: jouteriewaarenhäudlers hier, und seiner Ehe- frau Jeuuy, geb. Seybo!d, ist am 24. November 1888, Nachmittags 6+ Uhr, der Konkurs eröffnet, und Gerihtsnotar Sautermeister bier als Verwalter, Not -Af. Schevtt bier als dessen Stellvertreter be- stellt worden. Die Konkursforderungen find bis zum 22. Dezember d. I. beim Geridt anzumelden. Erfte Gläubigerveriammlung ist am Samstag, den 22. Dezember d. J., Vorm. 9 Uhr. Aügemei- ner Prüfungstermin is am Donnerftag, den 3. Jaunar 1889, Nachm. 3 Uhr. Offener Arret mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 22. Dezem- ber d. J. ist erlassen.

Dea 24. November 1888.

Gerichtsschreiber Wankmüller.

C4907 \ (44397) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Minna Czarlinêfi zu Karthaus wird beute, am 23. No- vember 1888, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffneÎ. Der Gericts-Aftuar Gutav Thomas in Karthaus wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kuréforderungen sind bis zum 23. Januar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- s<lußfafiung über die Wabl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestelurg eines Gläubiger- aués{ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezei<hneten Gegenstände auf den 20. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der argemeldeten Forderungen auf den 13. Februar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerichte, Zimmer Nr. 22, Ter- min anberaumt. Allen Personen, wel<e eine zur Kon- furêmafse gehörige Sache in Besiß baben oder zur Konkursmaite etwas schuidig sind, wird aufgegeben, nichts ar den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, ron dem Besitze der Sae und von den Forderungen, für wel<e sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Februar 1889 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeri<hi zu Karthaus.

[44384] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreinermeisters Wilbelm Pelster zu Krefeld wird heute, am 26. November 1888, Vormittags 94 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Re<htsanwait Prinpen bierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Januar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. És wird zur Beschluß fafsung über die Wabl eines anderen V , sowie über die D s Gläubigerauss{hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Kon- kfursordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, den 21. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 11. Jauuar 1889, Vormittags

10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt. Allen Personen, welche

eine zur Konkursmasse gehörige Sate in

haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen , für wel<e fie aus der Sathe abge-' sonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Dezember 1883 An- zeige ¿u machen

Königli®es Amtsgericht zu Krefeld.

[444X] Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Restaurateurs Christoph Körner zu Leer ift beute, am 24. No- vember 1888, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Re<htsanwalt Strenge zu Leer. Offener Arrest mit Anmeldefrift und An- zeigefrist, sowie erste Gläub:gerversammlung am 28. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgeribte, Zimmer Nr. 12. Leer, den 24. November 1888.

Stegmann, Geri(tës{reiber Königlichen AmtsgerißHts. II1.

{44393] Ueber das Vermögen des früheren Gärtuereci- befizers Friedri<h Carl Seifert in Liebert- wolkwißz, dermalen in Leipzig, Nürnkerger- ftraße 32, wird beute, am 27. November 1888, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Carl Müller hier. Anmeldefrist bis mit 27. Dezember 1838. Wahltermin am 15. Dezember 1888, Vormit- tags 11; Uhr. Prüfungstermin am 7. Januar 1889, Vormittags 114 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis mit 27. Dezember 1888. Königlibes Amtsgeribt Leipzig, Abtbeilung I., den 27. November 1888. Steinberger. S Bekannt gemadt dur: Be>, G.-S.

[44392] Ueber das Vermögen des Buchbinders Johann Seiuri<h Jausen hier, Sidonienstraße 14, dessen Geschäitélofal?e sid Windmüblenstraße 45 und Nürn- bergerstraße 32 befinden, wird beute, am 27. No- vember 1888, Vormittaes 11 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Herr Re><téamvalt Dr. Erdmann bier. Anmeldefrist bis mit 27. De- zember 1888. Wahltermin am 15. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 7. Ja- nuar 1889, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli@t bis mit 27. Dezember 1888,

Königliches Amtsgerit Leipzig, Abtbeilung TL,

den 27. Novemkter 1888. Steinberger. Bekannt gema>t dur<: Bed>, G.-S.

r, ) Pa - [444%] Konkursverfahren.

Uzber das Vermögen des Klempuermcifters und Blechwaarcnfabrikanten Paul Richard Vuchwald in Niederfähre ist beute, am 27. No- + vember 1888, Nachmittags #5 Uhr, vom Königl. Amtsgericht bier das Konkursverfahren eröffnet. Der Ortsrihter Herr Zscebs<e in Niederfähbre ift zum Korkursverwalter ernannt. KonkurSforde- rungen sind bis zum 22. Dezember 1888 bei dem Gerite anzumelden. Es ift zur Besblußfaffung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauë{uffes und eintretenden Falls über die in $ 120 der KonfurZordnung be- zeichneten Gegenstärde auf den 27. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf den 24. Januar 1889, Vormittags ¿11 Uhr, ror dem Könialihen Amtêgzerihte bier Termin anberaumt. Allên Personen, welde eine zur Konfkerêmasse gebörige Sache in Vesiß baben oder zur Konfurêmase etwas f<œuldig find, ift auf- egeben, nits an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au die Verpfli®tung auferlegt, ron dem BVesige der Sa@e und ron den Forderungen, für welde hie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 15. Dezember 1888 Anzeige zu maden. S

Meißen, am 27. November 1888. :

Gerictsshreiberei des Königlihen Amtêgericts.

Pörsel.

[44591] L Das Königlie Amt8geri@t München L, Abtbeilung A. füc Civilsachen, : kat über das Vermögen des Optikers Sebaftian Würmseer hier, in Firma Andreas Scheuer's Wittwe (Woktnung: Fürstenfelderstraße 13/1V, Laden Hundskugel 7/0), auf Antrag deéselben am 22. No- vember 1888, Nathmittags 6 Ubr, den Konkurs er- ¿ffnet. Konkursverwalter: Re<tsarwalt Strobel bier. Offener Arrest erlafsen, Anzeigefriït auf Grund des- selben und Anmeldefrift für die Konkurêforderungen bis zum 12. Dezember 1888 eins{lieëli< bestimmt. MWabltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<hufses, dann über die in SS. 120 und 125 der Konkurzordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dern allgemeinen Prüfungstermin ift auf Freitag, den 21. Dezember 1888, Vor- mittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 23/T. anberaumt. München, den 26. November 188. Der gescäftzleitende Königliche Gerichtsschreiber : (L. £.) Hagenauer.

[4438] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmaunns Louis Baumgart zu Myslowit ist dur< Bes@luß des Königlichen Amtsgerichts zu Myélowiß heute, am 23. November 1888, Abends 8t Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der offene Arrest ift erlaffen mit Anzeigefrist bis zum 21. Dezember 1888. Konkaréverwalter: Kaufmann Robert Pobl zu Myslowit. Ablauf der Anmeldefrist: 21. De- zember 1 Wakltermin: 29. Dezember 1888, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin: 29. Dezember 1888, Vorm. 10¿ Uhr.

Myslowitz, den 23. November 1888.

(435% Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Gutmann in Neustadt a. Saale bat das K. Amts- geridt daselbft am 26. November 1888, Vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffne: Konkursverwalter : K. Advokat Wibel in Neustadt a. Saale Erste Gläubigerrersammlung: Donnerstag, den 13. De- mber 188*, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungs- aal des K Amtsgeri<ts dabier Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 20. Dezember 1888 einsließli. rift zur Anmeldung der Forderungen und fonitigen nsprühe bis 28. Dezember 1888 einschließli. T'amcewine 10. Januar 1889, Vormittägs

Neustadt a. S., den 26. November 1888. Der Gerichtss<reiber : (L. £) Goppelt, K. Sekr.

4438] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmaunns Johann Süting zu Rees wird keute am 2s. November 1888, Vormittags 10 Uhr, das KonfurSverfabren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Carl Mat- tusd zu Rees. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Dezember 1888. Forterungsanmeldungêfrift bis 18. Dezember 1888 Erste Gläubigerveriammlung 18. Dezember 1888. Aligemeiner Prüfung®- termin 28. Dezember 1888.

/ Königlibes Armtsgeribt ¡u Rees.

Zur Beglaubigung :

S@warzkov?!, Gerichts chreiber.

(4442277) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths und Bäckers Fri Saverkamp in Rheda ift heute, am 27. Norember 1858, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufs mann Moses Windmüller in R¿eda. Offener Arreft mit Anzeigefrift bis zum 2. Januar 1889. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 10. Januar 1889, Erste Gläubigerversammlung na< SS. 72, 79 und 120 der Konkursordnung am 21. Dezem- ber 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin der angemeldeten Forderungen am 25. Jaunar 1889, Morgens 10 Uhr, am biesigen Amtsgeridt, Zimmer Nr. 1. Rheda in Westfalen, den 27. November 1888. Der Gericht2s{reiber des Königl. Amtsgerichts: Heller, Kanzleiratb.

[44383] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Hufners Peter Siuri<h Möller in Groß-Parin ift beute Vorm. 9: Ubr das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Re<tsanwalt Justizrath Dr. Frankenfeld in S{wartau. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrift bis 7. Januar 1889. Erste Gläubiger- versammlung: 20. Dezember 1888, Vormittags 10: Uhr. Prüfunaëtermin: 4. Februar 1889, Vormittags 10{ Uhr. S<wartau, den 2s. November 1888. Greßherzoglihes Amtsgericht. gez. Wallroth. Zur Beglaubigung : (L. L.) Tesenfit, Gerichtsschreiber.

[44399]

Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Ludwig Rufsow zu Schwerin ist am 26. November d. I., Nawmittags 6 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Herr Rewbtéanwalt Daniel bierselbft Offener Arrest mit Frist zur Anzeige von Vermögenëftü>en an den Ver- walter bis zum 15. Dezember d. I. einschließli. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen beim Geriét bis zum 19. Jaruar 188 eins@ließli. Erste Gläubigerversammlung : 19. Dezember d.-J-- Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner PrüfungS- termin: 30. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 7 (Schöffengeritsjaal) des Amtsgerihts- gebiudes.

Schwerin i. M., den 26. November 1888.

Großberzogliwes Amtsgericht.

aR i . 44589) Konfursverfaghren. Ueber das Vermözen des Vauunternehmers rg Robert Vreitenftein in Schotten wird eute, am 26. November 1888, Vormittags 10 Ubr, das KonkurSverfahren eröffnet. Konkarsvermwalter : Reiner Wolfshmidt in Schotten. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1888. Erste Gläubigerversammlung den 22. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 19. Jauuar 1889, Vormittags 10 Uhr. Schotten, den 26. November 1888. Großherzogliches Amtsgeribt SHotten. gez. J. V.: Hill. Veröffentlicht: Keil, Gerizieshreiber.

(44339) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Glasers Wilhelm Maurer jun. ¡u Wiesbaden ist am 24. No- vember 1888, Natmittags 45 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet worden. Herr Rehtsanwalt Dr. Bergas zu Wiesbaden iffft zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmelde- frist von Konkursforderungen bis zum 15. Dezember 1888 eins<ließlih. Erite Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Montag, den 24. Dezember 18S8S, Vormittags 10 Uhr.

Wiesbaden, den 24. November 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung VI.

[44400]

Ueber den Nachlaß der Wittwe Große, Fric- derike, geborenen Liebau , ron Wippra ist, da die Ueberihuldung des Nadlafses glaubbzît gemaßt ist, beute, am 24. November 1888, Vormittags 10 Ubr, das KorkurEverfahren eröffnet. Der Kausf- mann Albert Shwaldte von hier ift zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkurtforderangen find bei dem Gericht bis zum 21. Januar 1889 anzumelden. E38 ift zur Beschlußfafsung über die Wabl eines ande- ren V ers, sowie über die Bestellung eines Gläukigerauss{uf}ses und eintretenden Falls über die in S. 120 der Konkutterdnung bezeibneten Gegen-

Kopp, . Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

fiände auf den 20. Dezember 1888, Vormit- tags 10 Uhr, und ¡ur Prüfung der angemeldeten