1888 / 303 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(44572) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Scinrich Wens ¿u Mütlhcim am Nhein ift beute, am 24. Novemker 1888, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Siebert bierselbst. Konkursforderungen find bis zum 8. Januar 1889 bei tem Gerichte anzumelden. ;

Termin zur Vcschlußfafsung üter die Wabl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauéschusses und eintretenden pons über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeibneten Gegenstände am 18. Dezember 1888, Vor- mittags 11 UHr, und e. Prüfung der - ange- meldeten Forderungen am 16. Januar 1889, Vor- mittags 10 Uhr. Ofener Yrrest und Anzeigefrift bis 20. Dezember 1888.

Könicliches Amtegerit ?1. zu Mütheim a. Rhein.

(44607) Bekanntmachung.

Ueker das Vermögen des Kaufmanns Gnftav Adolph Kruse iz Neuwied ist am 27. November 1888, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs8-Verwaiter: Kaufmann Jobann Wilbelm Burchardt in Neuwied. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Januar 1889. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 20. Januar 1889. Erste Gläubigerversammlung 21. Dezember 1888, Verniittags 10 Uhr, Zimmer 42. Aligemciner Prüfungêstermin deu 15. Fcbruar 1889, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 42.

Neuwied, den 27. Novewker 1888.

Königliches Amtsgerict. Zur Beglaubigung: Musch{ler, Geri®ts\reiber.

F. A - [461 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Vokemeyer «& Stelling ¿u Nienburg, alleiniger Juhaber Kapvfmaun Chr. Bokemeyer zu Nienburg, ist vom Königl. Ämtsgerißte BMienburg am 27. No- vember 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmarn H. G. Wieger in Nienbarg. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 21. Dezember 1888. Al- gemeiner Prüfungstermin und Gläubigerversammlung Donnerstag, 27. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Allen Personen, wele eine zur Konkurs- masse gehörige Sace in _Besig baben oder zur Kon- kur8inafie etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu veraktfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Satte und von den Forderurgen, für welche ste aus der Salbe abgesonder?e Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 21. Dezember 1888 Anzeige zu maten.

Nienburg a. W., 27. November 1888.

Gerichtsschreiberei III. Königlichen Amtêgerißts.

[44611] Konkursverfahren. -

Veber das Vermögen der offenen Handecls- gesellschaft in Firma Gebr. Salomousohu zu Posen, Friedrids\traße Nr. 31, ist heute, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Ludwig Manheimer bier. Offener Arrest mit Anzeigefrkit, sowie Anmelde- frist bis zum 4. Februar 1889, Erste Gläubiger- versammlung am 3. Jaunnar 1889, Vor- mittags 113 Uhr. Prüfungstermin am 14. Fe- brnar 1889, Vormittags 11{ Uhr, im Zimmer S tas des Amtsgeriztsgebäudes, Wronker - Platz

Posen, den 27. November 1888,

Brunk, Gerichtsschreiber des Königlichen Aintsgerichts.

(4460?) Konkursverfahren.

Nr. 25091. Ueber das Vermögen des Handels- mauns Marx Josef Levy in Thiengen wurde heute Nahmittag 4 Uhr das Konkursverfahren er- ¿ffnet. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. De- zember 1888. Erfte Gläubigerversammlung (Wahl- termin) und Prüfungstermin am Freitag, den 28. Dezember d. J., Vormittags 9 Uhr.

Waldshut, den 24. November 188.

Der Gerittsschreiber Gr. Amtsgerichts : (L. 8) Tröndle.

(44599) Konkurs-Eröffnung.

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgeribts Würz- burg II. vom Sebrigen, Vormittags 12 Uêr, wurde auf Antrag des Kgl. Advokaten und Nect3anralts H. Krampf bier, als Bevollmächtigten der Kauf- manus-Wittwe Michael Würth in Bergtheim, über das Vermögen derselben der Konkurs eröffnet. Als Verwalter wurde der Kgl. Gerichtsvollzieher

Herrlein bier ernannt. Termin zur Beschluß- assung über die Wabl eines etwaigen anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubigeraus\{husses und über die in den &S. 120 und 125 der Korkurs- Ordnung bezeihneten Fragen wurde auf Moutag, den 10. Dezember 188S, Vormittags 10 Uhr, im Amtszimmer des Hypvothbekenamtes rechts des Mains, anberaumt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist läuft bis zum Montag, den 31. De- zember 1888 eins@ließlih, Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin wurde auf Moutag, den 14. Januar 1889, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer des Hypotbekenamtes r./M. festgeseßt. Würzburg, den 27. November 1888. Die Gerichtés(reiberei des K. Amtsgerichts. I]. Der K Sekretär: Andreae.

(44608) Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des weiland Kaufmanns Hermanu Ludwig Wemmel zu Lautenthal ist am 27. November 1888, Vermittags 11 Uhr, das Konkuréperfabren eröffnet. Konkursverwalter : Man- datar Specht zu Zellerfeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Untneldefrist bis zum 19, Dezem- ber 1888, Grste Gläubigerversammlung, sowie Prüfungstermin am 27. Dezember 1888, Vor- mittags 10 Uhr.

Zellerfeld, den 27. November 1888.

Königlichcs Amt3gericht.

(44798) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Geshwenda wird nach erfolgter Abhaltung de3 Siuiteuwias hbierdurch aufgehoben. Arnstadt, den 27. November 18*8. Fürtil. Schwarzb. Amtsgericht. 11. Abtkeilunc. L. Wachsmann.

[44800] Bekanntmachung.

Das Konkursrerfabren über das Vermögen des Kaufmanns und Avcothekers Walter Uugcr, in Firma N. Tilz Nachfolger zu Bromberg, wird cingefteilt, da na© den stattgehabten Ermitte- lungen die vorhandene Konkursmasse nicht einmal die Kofien des Verfahrens decken würde.

Vroniberg, ten 28. November 1888.

Königiies Amtsgericht.

Q D ©Z d 14486] Konkursverfahren.

Das Konkursverfaßren über decn Nachlaß des am 1. April 1888 zu Eremsdorf verstorbeuecn Zimmer poliers Hcinrich Mohaupt wird nah erfolgier Abhaltung des Swlußtermins hicrdurch aufaeboben.

Bunzlau, den 13. November 1888.

Köriglides Amtsgericht.

[4404] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Joseph Tardos, Kaffcewirth in Diedenhofen, wird, na@dem der in dem Vergleihétermin vom 5. November 1888 angcnommene Zwangsvergleich dur rebtsfrästigen Ve!wluß vom 5. Ncvember 1888 bejiâtigt ift, bierdurch aufgeloben.

Diedenzofen, den 26. November 1888.

Das N Amtsgericht. Dr. Zingfem. Bersfentli t: Birnbac).

A A5 H Bekanntmachung.

Der Korkurs über das Vermögen des Kauf- manus Wiihßelm Nar ¿zu Graudenz ist dur rechtéfräftig bestätigten Zwangsverale: ¿h ‘beendet und wird biermit aufgeboben.

Graudenz, ten 25. Norember 1888.

Köntgliches Amtsgericht.

{44795] Kaiserl. Amt2gericht Hagenau.

In dem Konkurse üker das Vermögen der Ehe- leute Unton Fenningerc, Bäcker, und Caroline, geb. Enuncfser, zu Hagenau ist das Verfabren auf Antrag der Gemeinschuldner nach Zustimmung sämmtliher Gläubiger eingestellt worden.

Hagcuau, den 23. Nov zember 1888,

Kaiscriihes Amtsgericht.

(44749) Konkursverfahren.

In dem Korkorsverfahren über den Nachlaß des Schlachthausdirektors Hermann Bartling hier ift zur Abrabme der Schlußrewnung des Verwalters, zur Erbetung von Einwendungen gegen das S(&luß- verzeichniß der bei der Vertbeilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die rit verwertbbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Donuersftag, deu 27. Dezember 1888, Vormittags 19 thr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Abtheilung IVa. Zimmer 80 beftimmt.

Haunover, ten 26. November 1838.

Schütte, Secr.,

GeridDtsfschreiber des Königlichen Amts8gerickts.

(24573) Bekanntmachung.

In dem Konkurkverfahren über das Vermögen des Müllers Gottfricd Herrmann auf der Weiden- mühle bei Wicker wird Termin zur Prüfung der nacträglich angemeldeten Forderungen auf Mitt- woch, den 19. Ps 1888, Vormittags 9 Uhr, besiimut. 2 c /88,

Hochheim, 23. a 1888,

Königliches Ämkt8gericht.

(44610) Sonkursverfghren.

In dem Konkuraverfahren über das Vermögen des Vuchhäudlers Conrad Düve!, in Firma Justus Wallissche Buchhandlung, zu Juso- worazlaw isi zur Abnahme der Sch{lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen tas SclußrerzeiGniß der bei der Vertheilung zu berüdsibtigenden Forderungen und zur I ar fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaréen Bermögensftücde der Sélußtermin r den 18. Dezember 1888, V3rmittags 9 Uhr, vor a Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer

Nr. 14, bestimmt. Sclußrehnung kann in der Ge- richt8screiberei V. von den Betheiligten eingesehen werden.

Inowrazlaw, den 26. November 1888.

Pelz, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(44602) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maschincnfabrikanten Apolinary Krause zu Jnowrazlaw ist ¡ur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Shlußtermin auf den 29. De- zember 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtegerichte bierjelbst, Zimmer Nr. 14, bestimmt, mit den Bemerken, daß Gegenstand der Beschlußfassung auch die dem Gläubigerausshusse zu gewährende Vergütung fowie die Erstattung der daaren Auetlagen sein soll. Der Termin auf den

Dezember cr. ist aufgehoben. Das Sluß- verzeichniß kann von den Betheiligten auf der Ge- ricbtés@reiberei V. eingeschen werden.

Juowrazlaw, den 26. Norember 1888.

Pelz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44660]

In dém Korkursverfahren über das Nawlaß- Vermögen des Fleischermeisters Gustav Adolf Müller in Brockwigtz ist zur Abnahme der Schluß-

Mehlhändlers und Vlumeustäbcheußäudlers Wilhelm Traugott Heinrich Brömel in

rehnunz des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der

Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen urd

zur Beslußfafsung der Gläubiger über die nicht

rerwerthbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin

auf den 24. Dezember 1888, Vormittags

10 Rhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier-

felbst bestimmt. Meißen, am 27. November 1888. Gerichtsfchreiberei S es Amtsgerichts :

örs

levten Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmrauns Ernst No zu Nosenthal wird wegen vollständiger Vertheilung der Masse auf- gehoben.

Mittelwalde, den 26. November 1888.

Königliches Amtsgeritßt.

(44797] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Nachlasses des am 14. Oktober 1887 verftorbencn | Väckers und Wirthes Aifons Bader in Nieder- morsHweiler wirò nach erfolgter Abhaltung des Slusätermins bierdurch aufgehoben.

Müihausea i. E., den 27. November 1888.

Kaiserliches Amtsgericht. Dr. Ebel.

805 (24805) Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen der Handels8- gesellshaft in Firma Schneider «& Gerlach zu Neu-Nuppin sowie üder das Privatvermögen des Färbers Hermann Schneider und des Kauf? manns Osfar Gerla& zu Neu-Ruxpin ift dur Sch@lußvertheilung beendigt und daher aufgehoben.

Neu-Nuypin, ten 26. Novemker 1888.

Wiechel, Gericteschreiber des Königli&en Amtsgeri18.

798 N 2 1447988) Konftursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sandelämauns Jochim Hinrich NRiehoff in Segeberg ist zur Abnahme der Sclußrechnung des erwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen E Swlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu

berüdsiGtigenden Forderungen Schlußtermin auf Donnerftag, den 27. Dezember 1888, Vor- mittags 10 Uhr, vor tem Königlichen Amtsgerichte bierfelbit bestimmt.

SegeCterg, den 26. - November 1888,

Schütze,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

g D D [4472) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über da3 Vermögen des Grügmachers Hans Sinrih Stehn in Sege- berg wird nach erfolgter Abhaltung des Schiuß- termins hierdurch aufgeboben. .

Segeberg, den 26. Novemker 1888.

Köni gli®es Amtsgericht. Il. Veröffentlicht: S ch8 e, Gerichtsschreiber.

(44792) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Carl Nichter junior ¿u Spremberg ist zur Abnahme der SHlußrechnung des Verwalier®, zur Grhebung von Eiuwendungen gegen das Sélußverzeiwniß der bei der Vectheilung zu be- rüdsitigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ver- mögensstücke der S&lußtermin auf den 22. De- zember 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, Eestitnmt.

Spremberg, den 29. November 1888.

Geutßke, als GericktésHreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(44600) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verft. Johannes Scheuffele, gewcsenen Ocko- nomen hier, ist ¿zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf Mortag, den 17. Dezember 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königiihen Amtsgerichte biecselbst anberaumt.

Ulm, den 27, November 1888.

Gerichts\chreiber Den Amt3gerits3 :

euß.

[44788] K. Württ. Amtsgericht Urach. Konkursverfahren,

Das Konkursverfabren üver den Nachlaß! des ‘1 Johaun Georg Koch, gew. „Leichensagers in Mezinzgen, ist na erfolgter Abbaitung des Scoluß- termins beute aufgehoben worden.

Den 28, November 1888.

Nidcker, Geri&tsschreiber Königlißen Amts3gerichts.

(44793) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des zu Weißenburg woznendeu Schuhmachers und Krämers Jakob Kirhhöfer wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdurd; aufgehoben. Weißenburg, den 28. November 1888. Das Kaiserliche Amtsgericht. : gez. Stübel. Beglaubigt: Drove, Amtsgerichts-Sekretär.

[4458] PHonkursverfahren.

In dem Konkur8verfahren über das Vermögen der Mary Adolfine, verw. Hartmanu, geb. Hauptmann , in Zittan, allciniger Jnhaberin der beiden hiefigecenu Firmen „Hartmann's Wwe‘‘ und „Auguft Hartmann & Schmidt“, ist in Folge eines von der Gemeinschuldnerin gemab- ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs3- termin auf den - 19. ezember 1888, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Zittau, den 27. November 1888.

Act. Junge, Gerichts\chreiber des ‘des Föniglichen Amtsgerichts.

(44941) Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Bermögen der

Schnittwaarenhändlerin Alwine Minna ver-

na «feier. Abhaltung des Schlußtermins kbier- durch aufgehoben. Zschopau, den 6. November 1888. Köriglich S obias Amtsgericht. obias.

Versöffentliht: Baumgärtel, Eeri(iëscreiéer.

Tarif - 2c. Veränderungen der deutshen Eisenbahueu Nr. 303.

[44613] Eisenbahn-Direktion2bezirk Altona.

Mit Gültigkeit vom 1. Dezember d. Js. tritt zum Lofkaltarif für die Beförderung von Leichen, Fahr- ¿euge und lebenden Thieren, Theil IT, vom 1. Juli 1888 der Nattrag I. in Kraft. Derselbe enthält ein Verzeichniß der zur Ausstellung von Leienpäsen in den einzelnen Bundesstaaten zur Zeit zuftändigen Bebörden und Dienststellen sowie Aenderungen und Ergänzungen des Hauptarifs. Exemplare des Nate trages fönnen, soweit der Vorrath reiht, uncntgelt- li von den diesfeitigen Gütererpeditionen bezogen werden.

Aitona, den 26. November 1888.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

[44822]

Am 1 Dezember d. Js. tritt zu dem Anhange zum Lokal-Gütertarif des Direktionsbezirks Bréslau ein Natrag I in Kraft. In demselben baben die- Age Stationen, welche eit dem 15. November . Is. aus dem direkten Verkehr mit Stationen der Brèolag-Warsdhauer Eisendabn au8geschieden sind, im Allgemeinen mit den kbisherigen, in einzelnen Klassen zum Theil niedrigeren Frachtsäßen wieder Aufnabme gefunden. Exemplare des Nactrags können, soweit der Vorrath reiht, durch die Sta- tions-Kassen unentgeltlih bezogen werden.

Breslau, den 27. November 18838.

Königliche Eisenbahu - Direktion.

i44821' Bekanntmachung. Deutsch - Mitteirussisher Eisenbahu - Verband, Gütertarif, Theil L.

Vom 15. Januar 1889 neucn Styls ab werden die in den Tariftabellen Nr. 1 (Motkau- Brester Eisenbabßn) und Nr. 2 (NRjascsk-Wiaëma Eisenbaëbn), sowie die sämmtlichen in der Abthei- lung B. des Artifeltarifs 1 (Seite 7 bis 13 p 29

alten

bis 34 dcr vom 1/13. Sertember 1884 Tee

Styls gültigen zweiten Ausgabe des Theils I. des deutsh-mittelrussischen Gütertarifs) für die dircfte Desarveruns von Getreide aller Art,? Hülsenfrübten, Mühlen- fabrifäten, Malz, Reis und Oelkuczen" enthaltenen Frachtsäße aufgehoben. Bromberg, den 23. November 1888 Königliche Eiseubahn-Direktion, ‘als geshäftsfübreade Verwaltung.

[44751]

Nÿheinifch-Köln-Minden-Velgischer Güter-

Verkehr.

Mit Gültigkeit vom 1. Dezember dieses Jahres ab treten für die Beförderung nahfichender Artikel: „Pflastersteine, Bruch- und Bausteine, roh bebauen, Nafaltsteine, Steinplatten (ausscließli Marmor- platien), gefugt und abacfläbt, auc abcarirt, be» arbeitete Saum- und Borditeine zur Befestigung von Wegea und Pläßen, Schwellen und Stufen, ferner Sand und Kalk" in Wagenladungen von 10 099 kg zwischen Calamine, Station der Belgischen Staats- babn, einerseits und den Stationen Aachen und Rothe Erde andererseits über die Route via Bleyberg die ermäßigten Frachtsäße von Frcs, 1,96 bezw. Frecs. 2,26 pro 1000 kg in Kraft.

Köln, den 26. November 1888.

Königliche Eisenbahu-Direktion Ctinkt8rheinische).

[44752]

Am 1. Dezember d. J. wird die zwiswen dem Babnhofe und dem Scbiff?liegepla ß an der Nefser- lander Sgleuse ¡u Emden bLergestellte Geleise- verbindung für den öfentliGen Güterverkehr in Wagenladungen eröffnet werden.

Die für Sendungen von oder na dieïer Zweig- bahn neben den tarifmäßigen Fratsägen der Station Emden zu berechnende Gebühr beträgt 1,25 M für je anaefangene 5099 kg Ladung2gewiät.

Köln, den 27. Norember 1888

Königliche Eiscnbahn-Direktion Crechtsrheinische).

[44576]

Südweftdeutsch - Schweizer ischer Eiscubahn-

verdanD.

In das Tariftefi T1 B. (Berkebr Gisaß-Lottringisde . Bahnen— Schiveizerische Nordoitbabn) werden für die Relation Mülhausen—Nord- -Märsftetten mit Gültigkeit vom 10. Dezember l. J. folgende Fracht? sätze aufgenomuien : N

7

Spezialtarif D 155 | Centimen pro 100 kz.

Karlsruhe, den 26. November 1888, Namens der Verbandsrerwaltungen : Generaldirektion der Grof;h. Badischen Staatscisenbahuen.

mi

M deá df O

Pabribmarkaz : ZItuacdezeuN

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S ch olz). Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Lage

Berlin:

ehel. Uhlig, geb. Löschuer, in Zschopau wird

Anstalt, Berlin 8W., Wilkelmstraße Nr.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 30. November

„WÆ 303.

1S8SS.

Berliner Börse vom 30. November 1888, Amilich fesigestellte Course.

Umrechnungs-Sägze.

Francs = ‘80 Mark. 1 Gulden Bsterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 13 Mark. 100 Gulben holl. Währ. = 170 Mark. 1 M ark Bancs = 1,50 Mark. 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 30 Mark.

1 Dollar == 4,25 Mark. 109

R

100

100 100 100

M: Brü el u. Antwp.

vis: Pläge Kopenhagen. . .

res. res.

S RRSTES

b [ag

eis abon u. i Dyorto Madrid u. Barcel.

E

V Vi - . . S t

[4

a dis Be Plâte|

S Petersburg.

| a n EO OO D OD t OE

T, N Ia S S S SRE E

e S

Geld - Sorten uud Dukaten pr. Stück Sovrecreigns pr. Stück 20 Frcs.-Stüdck Dollars pr Stüdck Imperiaïs pr. StüLX

do. pr. 500 Gramm fein. . ..

íImperials neue

205,50 bz 203,25 bj 205,85 bz

9,72B 20,29G 16,13G 4,175G

Engl. Banknoten franz. Banknoten

do.

ult. Dei, ult. Jan.

Fouds

do. do._ Preuß. Conf. Änl. do. do. do. do. Sts.-Anl.68 do. 52, 53, 62/4 do. 50 gef. p.1.4.89) do. St.-S{dfch{. Kurmärk. S{ldv. Neumärk. do. Oder-Deibb-Obl. Berl. Stadt-Obl. do. do. do. do. neue Breslau St.-Anl.

esterr. Banknoten pr. 100 fl Silbergulden pr. 100 fl.… . Ruff. Banknoten pr. 100 RbL. .

Russische Zollcoupons . Sue Zinsfuß der Reichsbank : Wesel 4%/e, Lomb. 42 u. 5%/o

Dtse. R&s.-Anl 4 U

Fais pr, 500 00 Gramm neue pr.

20/37 bz 480 80 bz 167,25 bz

‘1206. 315 bz 206 ,50à206A205,75à205, T5 §4 206,25à206à206,50à,75 bz

323, 90bzG

pr. 100 Fres. .

und Etaats - Papiere.

K.Tm. Stüe ju 1/4.10/5000—200/108,20bz 31 vers. /5000—200/103,25B 4 | versch.|5000—150/107,90B 3411/4. 10| E N 4 (1/1.7 /3000—150[102,90bz 1/4.10/3000—300}|102,40 bz 4 11/4 10} 3000—300 34| 1/1. 7 |3000—75 3511/5, 11 ¡2000—150/100,60 bz 34 1/1. 7 /3000—150}|1090,60{Lz 34 1/1. 7 /3000—300|—,— 4 | verf. 5000—100 104 40G 34! 1/1.7 13000—75 34/1/4.10/3000—75 4 1/4.10 5000200 104,06GB

Caffel Stadt-Anl. do. c.v.1.1,89 349/60) Charlottb. St.-A. Elberfeld. ObL. cv. Essen St.-Obl.IV. do. do. Königsb. St.-Anl. Magdbg. St.-Anl.| Oftpreuß. Prv.-OD.!| Rheinprov. S 0

rg d Fonds.

.Tm.

| 1/1. 71 1/5, 11 1/1.7 1/1.7 1/5,11 12/6, 12 1/1.7 1/5, 11 1/5.11

Argentinis@e Gold - Anl. P Bukarester Stadt-Anl. . Dns Aires Prox. Anl 5 do. fl. 5 Chinesische Staats,- Anl. 5} Dân. Staats-Anl. v. 88! 34 do. Landmannsb.- Obl.! 3 Egyptische Anleihe . do. do. ricincl4 oc. do. pr. ult, Dez. do. do. 15 do. do. kleine 5 do. do. pr. ult. Dez. Dianlindi .Hvp.-Ver. Anl. 4 |15/3.9 innländische Loose . . |—]p .Stck do. St.-E.-Anl. 18824 T6 12 do. v. 1886 4 | |1/1.7 Holländ. Staats - Anleibe 35) 1/4,10! Ital. steuerfr. Hyp.-Obl./4 [1/4. 10! do. Nationalbk.- -Pfdb.' 4 1 .10

T do. do. .7 7 i

16/4, 10 15/4, 10

m

pad od ini A

/ 5

do. do. pr. ult. A Kopenhagener Stadt-Anl. |3 Lissab. St.-Anl. 86 I. Tl.'4 Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 | M Sioate Anl. P Norwegische opt -Obl. B Oesterr. Gold-Rente . 4 | do. do. fleine'4 | do. pr. ult. Dez. E 14%] 1/2. 8 ‘4%/1/5. 11

f r. ult. Dez | P p 1/3.9 |

do. do. pr. ult. Dez.| Silber-Rente . /1 D do. feine, 24 do. do. id do. pr. ult. Dez. Loose v. 1854 . Kred. „Loose v. 58 1860er Loose do. pr. ult. S Loose v. 1864 . Bodenkrd. - L Pester Ms kleine Polnisce e do. Sund d. - Pfdbr. Portugiesische Conv.-Anl. do. do. pr. ult. Dez. Raab-Graz. Präm. - Anl. Röm. Stadt-Anleihe I. . do. II., ., IV. Em. Rumän. St.- Anl, große do. do. mittel do. do. kleine do. Staats-Obligat. do. do. kleine do. do. fund. do. do. mittel do. do. kleine A de. amort. do. kleine fi «Engl Anl. v. 1822 9. do. v. 1859 do. v. 1862 do. kleine con s v. 1870 kleine bo. v. 1871 kleine D do.

U

chFL et puri pend

5

10! /

d

Dan

pt A d d

e R

A A A S

| | | |

Mi 11) T 10 . 10

.12 10

S

15/4, 10 1/4.10 1/4.10 1/1.7 1/1.7 1/1.7 1/1.7 1/1.7 1/6. 12 1/6. 12 1/6.12 1/4,10 1/4. 10 1/3.9 1/5.11 1/5.11 1/5.11 1/2.8 1/2.8 1/3.9 1/3.9 1/4.10 1/4.10

kleine

Uo O O OUS U U O T O5 O5 LE OR C5 E E E

3000—100 1000—100 Rbl. S.

v. 1872 do.

v. 1837/5 [1/6,12

Stilcke zu

1000—100 Pes.

2000—400 Æ 5000—500 M 509 Æ 1000 A 5000—200 Kr. 2000—400 Kr. 1000—29 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 M

10 Aa: = 30 M.

4050—405

4050—405 Æ

12000—100 f. 250 Lire 500 Lire

20000—100 Frs. 100—1000 Frs.

1800. 900, 300 A.

2000—400 Æ 1000—100 M

1000 u. 500 § G. 1000 u. 500 8 P.

4500—450 M

1000 u. 200 fl. G.

200 fl. G

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 f.

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl. Oe. W

1000. 590. 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200 A

1000—100 f. P. bl. P.

100 fl.

4080—408 M

*100er f. f500er f. FFler101,30B 100 Aa: = 150 fl. S.

35000 u. 12500 Fr3.|—,— 2500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs.

SSS

Sélbv.t d.BrlKfm.

92,706; B 93,40 6zG 92,09 bzG 92,09 bz G 113,00B 98,40 bzG 95,20G 31,70 bz 31.80 bz 101,80G 101,89G 99,90B kll. f. 52,40 bz

,

100,906) = 90,00G E 95,50GfL.f. Z 95,60 bz *— 95,80B

95,25 bz

96,80 bz FL.f. 83,20ebB ,„

130,580B 105,90G 97,00G 92,00B 92,10B

68'50B 68 50 tzB

181/30A,40bz

88,80 bz G 69,90B 69,00G 69,25B

112,90 bz 310,75 bz 117,00 bz

302,00B 103,00 bz 38,10G 88,20G

60,90 bz® 54,75 bit 101,25 bi B}?

101,25B 98,29B klf. 95,60 bz

102,70 bz 102,70 biz 106,50G 106,50G 101,60G 101,70bz 103,00 bz 94,20%; G 34,30 bzG 97,25G 77,50G

100, 10a 20etb @

9193] 1200G

4 |1/2.8 /3900—200|—,— 4 | versch. 3000—200/101,00B 4 1/1. 7 |2000—100]/104,30G 33) 1/1.7 7 /5000—500/101 ‘00B 4 | 1/1. 7 (3000—200|—,— (34 1/1. 7 /3000—200[100,90G 4 1/4, 10 10090—75 |—,— 8E /4.10 5000—200|—— 4 | 1/1. 7 |3000—100/102,80B 14 | vers. 1000 u. 500] —,— 34) verfch./1000 u. 5900|—,— 42] 1/1. 7 |11500—300|—,—

Ruf}. con. Anl. v.73 kleine]5 do. 1871-73 p. ult, Dez.) j do. do. do.

kleine! v. 18775 ; do. Éleinel5 do. v. 18804 | do. Þ. ult. Dez! do. v. 1884/5 do. kfleinei5 do. 500eri5 | do. p. ult. Dez.| inn. Anl. v. 1887/4 | do. p. ult. Dez | Gold-Rente . . .16 | do. 5000 er! 6 | do. v. 1884/5 | do. ler! !5 do. p. ult. Dez! Orient-Anl. T./5 | do. TT. t) | do. p. ult. Dei! do. do. p. ult. Dez. Nicolai-Obl. , .|4 do. fleine/4 / Poln.SHag-Obl. 4 | do. kfleine'4 Pr.-Aul. v. 1864/5 do. v. 1866|5 5. Anleibe Stiegl.|5 |1/ 6. do. do. P / Boden-Kredit . do. gar. as Cntr.-Bdkr.-Pf. 1.15 Kurländ. Pfndbr. 5 Se St.-Anlk. v. 1875/43! do. do. mittel'43 do. do. kleine 4 L Îl

do. do. do. Hyp.-Pfbr. v.1374/4 do. do. v.1879 4 do. do. v.1878/4 1 do. e mittel'4 |1/

o

1/

1883 44 1/ ck Gold Pfandbr.|5 |1 Rente 5 | do. p. ult. Deji.! do. do. p. ult. Dez.

Serbische Serbische do. do. do. se Schuld .

do.p. ult. Dez.| |

Stoëtlm. Pfdbr. v.84/85/41| 1 0. do. v.1886/4 1/ E o. do. v.1887/4 1 do. Stadt-Anleibe. .|4 do. do. fleine|4 do. deo. neue v. 85/4 | do. do. kTleine|4 do. do. do. |3{|1/ Türk. Anleihe v. 1865 cv.|1 [1

do. do. p. ult. Dez. do. Loofe vollg. . . .|fr.|p. do. do. p. ult. Dez. I (Egypt. Tribut)

, do. p. ult. Dez Anf Goldrente gar. . 4 do. do. mittel|4 |1 do. Fleine/4 do. p. ult. Dez. Gold-Invst.-Anl.|5 [1 P E 24 x

avierrente .

do. p. ult. Dez.

, Loose St.-Eisenb.- Anl.

i do. kTleine!:

¿ Se Bega gar. :

Ip.

109 0B

101,50 b: G

101,70bsG

I. 5 [1/5 4 11] /4,10

H 4 1/

1/ 1

T,

do. fleine'4 |1/1.7 do. SiipierPsdoe. 1880/44 vers.

/1.7 neue!5 [1/5. 11]

1/1.7

1/6. 12

A 7

1/4.10 1/

Pfbr. 71(Gèmdr. gr.) 1

[1/6. 12]

v. 1875/44[1/4. 10 4 1/4.10 1/1. a

74

1/5, 11 /4.1

/

4 /

/

/1,

3. 4,

1 1.

1. 6, (2, D, /2.8 /6. 2, 4.

1,

/ 17

5.11 {1.7

1/1.7| 5.11) 3,9

(16/6. 13 | 15/6. 13 15/6. 12 [15/613

LT /3.9 |

Stdck|

£{! 10/4. 10| 82,10 bz 1/1. 7

/1.7

/1.7 [1.7 Stck 1/1.7

4.10 /2,8

Pfandbriefc.

3 andi chftl.Central do. do. |: do. do. 13 Kur. u. Neumärk |3 D neue . s

Ostpreußis&e. : Pommersche u

do. E g2and.-r.

Ste. l linaiis 31

24 Idich.Lt.A.C |: do. do.Lit.A.C.|4 do. do. de. do. do. neuel3 do. do. do. do. do. TI. Swlsw.Hlst.L. Kr.|4 do. do. |: Westfälishe

do. Bs _Wítpr.rittr\{.1.B.|:

do do TLE do. neulnd\M.II.|:

Rentenbriefe.

annoversche . . .|4 efffsen-Nafsau .!4 ur-u.Neumärk. .|4 Lauenbürger . . .|4 Pommeriche . . 14

100 u. 50 £ Î 1000—59 £ 100 u. 50 £ 500—20 £ 100 u. 29 £ 625 u. 125 Rbl.

1090—50 £ 100 u. 50 £

| 1000 u. 100 Rbl. P. 1000 u. 100 RbL. P.

. 11] 1000 u. 100 Rbl. P.

2500 Frs. 500 Frs. 500—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rbl. S. 100 Rbl. 100 Rbl. 1000 u. 500 Rbl. 500 Rbl. S. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 RbI. 400 A 1000. 500. 100 RbBI. 3000—300 1500 300 M 5000—500 3000—300 3000—300 4500—300 1500 4 600 u. 300 Æ 3000—300 3000—300 M 400 A 400 M

400

14 [hlen] 24000—1000 Pes. [71:80G

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £

400 Frs. 1000—20 £ 0000—100 f.

500 fl. 100 fl.

1000 u. 200 fl. G. 000—400

[*kl.82,40G

prt pk jak red pu pre deur 4 pmk pak dund jak pen Panl pre pern erk deck park lek deck prmd prdk dedk pen pee brend dumm drecdk sem prak der sren

[—, 7,70a,50a,60 bz 06,6

Stüdcke zu 6 3900—150]118,40 bz 3000—3004113,00bz 3000—15(]105,50G 3090—154101,30 bz 10000-150/103,10 63 5090—150/101,25 bz :000—15433,30G 30900— 150} —,—

3000—15(]191,20bz 3000—150/102,75 64 3000—75 1100,90 bz 3000—75 101,70 bz E D

00 T P

3000—2091102,10G 000—200]101,10B 3000—75 3000—60 3000—60 3000—150 3000—150 3000—150 3000—150/101,60bz 3000—150/101,90G 3000—150|—,—

5000—200/104,00 bz 5000—200|—,—

5000—100/104,60B 4000—100/101,25 bz 5000—200 5000—200 50900—s0

À pa jumri pri pu E E

101,60bz 101,90G 101,60bz 101,20G

Bie bine

e

I-I N A N N] N I A A I SA

a t B a R à S R qus r e pat pre pet frab pre pet pmk dme pemek per pern dees ema sud jam duen rad jrmcl prak pri fee pack ph em dund danch daun ‘uns Sd E S 00S Da T M D s D R

R

3000—30 3000—30 3000—30 /1. 7 |39000—30

. 10¡/3900—30

102,40 bzG do.

102,40bzG® 86,40bz® „2 86à88,25 bz J = 99,7 75b 33

99, §0à,90 bz fehlen

do. do. de. do. E A do. a do. 113,75G do. 22,10G 92,10G 60,59 bz do. 91,50 by 61,40 bz 162,00 bz 62,10à62 bz 88,00G 33,00G 89,50 bz 83,2063

156,00 bz 64,20 bz 91,20B 97,00 bz G 91,40 %3

( 77,258

101, 50G 101 50G 101,50G do. 100,00B 99,90G 103,890 bz B 101,60 bz B 101,60 bzB 101,60 bz B 100,50G 1010 bzG 84 10bzG 81,60 bz G

[82 3/50b1G

do.

Brauns do. do. do.

do.

do.

do. do.

Oberschles.

103,00& 100,19bGEI.f.

do. Rheinische do. do. do. Saalbahn

149036 [39,20 0bz

2, 40bz® [82 ; Thüringer 33, '89 bz 83,90 dz

104,25bzB

1091,00 bz S 101,00bz G 101,90bzG

104,60 bz G 104,604 G 104,60 bz G 104,60 bz G 104,60 bz G

Ungar. Bodenkredit . do. Bodenkr. Gold- Pfd. 15 Wiener Communal-Anl.'5 | Túrk. Tabacks-Regie-Akti.'4 | do. p. ult. Dez. Eisenbahn-Prioritäts-Afktien nund Odbligationer. Bergish-Märk. TIl. A.B.13¿/1/1.7

Berlin-Ankhalt v.1857 I1.!

Berlin-Görl. Lät. B.. Berl.-Hambg. I.

Berl.' L vas -Mgdb, Lit. A.

Berlin-Stettiner. . . Braunsch{weigis{he . dw. Landescisenb.! Bresl.-Schw.-Frb.Lit.Y.!

c8lau-WarfGau. T fred IV. Em

do. VI. En. A. B.

Deuts{-Nord. Lloyd . Halberstadt-Blankenburg! 4| Holsteinse Mars&bakn 4 Lübeck-Büchen gar. . . .14 Magdb. -Halberi, v

Magdb.-Leipzig Lit. A. .|4

[4 Magdb.-Wittenberge . 18 Mainz-Ludwh. 68/69 gar. |4 do. 75,76 u. 78 cv. 7 4 4

Nieder\{ch!1.-Mrk. 111.Ser.

do. (Ndrfch{[. Zwgb.) do. Strg.Pf.1.11.IT1.! reußishe Südbahn . R teOderufer T.Ser. cv.

Em. v. 58 u. 69 Em. v. 62 u. 64 Em. v. 71—73

S(hle8wiger

Weimar-G Werrabahn T Gut...

Prenbi che | hein. u. Westfäl

Säßsische Stlesische a E Süle8wig - - Holt. [4 Badische Eisb.-A.! E Bayerische Anl. Brem. A. 85,87, 88/2 3 Srßbzgl. Hess, Ob.14 | Hambrç.St.-Rnt.1|3 do. S. SAnl. 863 do. amrt. St.-A.13 Medckl.Eisb.S@ld.|3 do. conf.St. Anl. 13 Reuß. Ld.-Spark.'4 | SaHs-Alt.Lb-Ob. S do. do. Säthsische St.-A. ry Sä. St.-Rent.!| 3| do. Ldèw. Pfd. u.Kr.'3

do. do.

Preuß. Pr.

urbeF. Pr. Bad. Pr.-A. Gl Bayern Braunf wg.Loofe Cöln-Md. Pr.S Dessau. St.Pr.A Hamburg, § Loose 4 Lübecker Lo ose 6

Starard-Pof.

.4¿/1/4.10

|1/3.9

1/1.7 1/3.

III. C.. N A L

Hef. N |

3 1/1.

L B E E

|

Lät. C.

L

E E

ITI.

l

Lit.C.

Whg E Sa

Lit.K.! V. 1876 4

ew]

pl pl jd G S

V Em.

R

VII. Em.'

1865/4 En [4

p A A A m jt A pt pk I E t R pa fd P prt jA pt p uk dr pr p jdk Pil þrd A j

A -I

Vie iee a

Lit. B. .!

S S S S S

pk pa, pur

_— m Ao C

o

v. 1874; v. 1881)

Lit. B

Lit. D..

Lit. E...

Lit. F. LEm. Lit. G...

Lit. D 7 Em. v. 1873 . Em. v. 1874 . Em. v. 1879. Em. v. 1880. Em. v. 1883 .

mth

Pa a p pad pi i t

e s S

ie V mei: Pi Seis pre red pre pad dme prr pur prak S5 Md

[2 S ANANANNS Aa RANANANSBANIIBOEA

S N d pi pi pi puri j N N

Op

IT.SGer.… .

s O d i

E ÈE

E SCEEESE E E E EZEE, p bed pen bret prt leme P pet Pren pmk Pk pad durch ju drr p-i

VI. Serie era

’räm.-A. t |

Meininger 7 fl.-L.'—|v. Sti Oldenburg. Loose 3 1/2.

Vom Staat erworbene Eisenbahner, Niedr\hchl.-M.Akt.|/4 | 1/1. kt. 44! 1/1.

] he FY |

j

1/4.10 300030 |1/4.10/3990--—-30

| veri. 2000—200 4 | versch./2000—200 4! 1/28 /5000—500 | 15/5. 11 /2000—200 E 1/2,8 |2000—500 11/5. 11/5000—500 411/5 11/5900—500 34 1/1.7 3000—600 34 1/1.7 /3000—1009 1/ 1. 7 /5000—500 | vers. 5000—100 #! vers. 5000—100|— | 1/ /1.7 1500—75 | versch.5000—500 34! 1/1. 7 2000—100

do.Ldw. Pfb.S 1-814 | vers. 2000—75 do. do. Ser. 9 u. ff.4 | vers, 44 1/1.7 MWald.-Pyrmont. .'4 |1/1.7 Württb. §81—83'4 | veri.

2000—7 (o 2000—100 3000—300 2000—200 300 120 390 309 60 200 300 150 150 12 120

71 300 7| 300 10000—109 fl, 10000—100 fi. 10699 u. 200 fl. S. 509 Krs.

104,60 bzG 104,60bzG 104,60bz G 105,00 bz G 105,00 bzG 104 60G 104,90G 107,0G E

10 1,7 70 63 G 91,50 bz 101,30B 101,70G 105,25G

104,50GB 93,60 bz

199,70B 100, 20G

101,50G

170,0 S 318,006 G 139. 75B 140,40B 100, 70B 138 40B

139,00B 140,50G 26,00B

35,50G

102,50er. t1B 104.75G 107,60G 90,90 bz

91,40à90,50à91à90,75 bz

3000—3090 300 „d 1500—390 3000—300 3000—500 „6 2000—500 Æ 1500 u. 300 # 1500 u. 309 M 5000—500 M 3000—300 1500—159 Æ# 3000—300 A 600 6. 300 E 4

3000—600 3000—200 500 3000—3090 3000—300 10090—300 300 Æ 3000——309 3000—300 # 3000—3009 3000—30909 3000—500 - 509 u. 300 t 1000 u. 599 4 3000—500 6 3000—300 3000—309 Æ#Æ 3000—300 3000—300 600 600 A 1000 u. 590 6 600 Æ . 1909 u. 500 A 300 300 46 3000—300 Æ 3000—2009 3000—300 #4 3000—300 M 3000—300 #6 3000—3009 3000—390 M 500090—23099 A 3000—3909 M 3000—200 4 3000—300 300 u. 150 4 1500—390 M 5000—300 Æ 5090—500 M 609 600 n. 300 #4 600 M 600 M 1000 u. 500 Æ 3000—300 3000—300 M 500—50 M 1500—300 M

101,75B 101,75B 193,75G 103,758 103,758 103,90B 103,60G 103,90bBkl.f. 103,70B

4

103,75 bz 103,75 Ez 103,609 198,C0G

103,75G 103,75B 103,75G

103,70B

103,70bzG 103,89 101,00B 102,75G 103,898

r

163,60G 105,60B 103,606 Lf. 93,90 bz G

103,90 bzG 103,50G 102 25G

101,00G 103,75G 103,75G 103,75G 103,75G 103,75G

103,70G 103.70G 103,70G

84,00B 83,60 bz 101,00G 98,10bzG 76,:0et. 6B 76 '30bzB 231 ,00 b1B 100, 70B

Durx-

,

100,70G

M breHtabahn gar... . Böhm. Nordb. Gold- Hr. Buschtêhrad. (Gold) E Bodenbah ¿ e I,

ITT. ( Dux-Prag M - N

j Elisaë, Westb. o E ranz Joseft, Silber-Pr.

chen-Baxtcs gar.

T} s bpunel per Sa Ar =J* J I

E f i

strp

200 u 3000—3C0 M 1000 u. 500

53,20B 101,75G 88'30G 38,10G

100,75G 102,206 B

79 80G