1909 / 52 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[100293] Debet.

[100118] Aktiva.

Sechste Beilage fp O zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 2. März

Vilanz am

31, Dezember 1908.

Kredit.

Grundftückskonto

am 1. Januar 1908 Kapitalkonto

Bankiershulden L Kred.

Per Aktienkonto Be Louts Darlehnskonto . Speztalreservefonds Geseßliher Reservefonds. . .. Gewinn- und Verlustkonto . . .

#6 987 996,60 « 371 800,—

# 616 196,60

1909.

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellsh. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

Bankausweise.

Verschiedene Bekanntmachungen.

| Öffentlicher Auzeiger.

1. Untersuhungsfsachen. S UER lp Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. d. Uno, und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Hypothekenkonto

Gewinn- und Verlustkonto 584 904/13 4

Kredit

O

Debet.

Gewinun- un

_— Verluftkonto. 1 307 329|— S HAOEWCCRR SEN tee A S T

Kredit.

1 307 329|— ewinn- und Verluftkouto.

- 61 Ç * An Abschreibungen und Unkosten Per Gewinnsaldo preis Bie es E a E Ls infenkonto 05) Mietekonto Grundstückskonto « Gewinnfaldo 15 632/53 Verlustkonto 33 998/63

Der Vouvftand. Mit den Büchern der „Bremer P häuser“ übe Gai T, zuchern der „Bremer Pa A ¿ Vremen, den 22, Januar 1909. tif rate raue anon Adolf Focke. Johs. Fr. Mardfeldt.

E E I.

[100252] Passiva.

60) Kommanditgesellschaften N Bilanz von 31. e O E L : auf Alklien U, Aktiengesellsh. M Per Aktienkapitalkonto: P M [S

An Kassakonto: / ) : A

afsenbeftand E E Münchener Terraiugesellschaft Oftend i. L. Kontokorrentkonto: aa 1250 Aktien E e E Müncheu. Guthaben bei Bankhäusern 785 828 Reservekonti: Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden hiermit L Lombardkonto: eselide Neserve zur auf}erordentliczen Generalversammlung auf Darlehen gegen Effekten Spezialreserve Mintwoch, 24. März 1909, Vorm. 11 Uhr, á Disagioreserve

Effektenkonto: 3 N in den Sihzungófaal des K. Notariats 11, Neuhaujer- Eigene Pfandbriefe : Immobilienteserve z Me ftraße 6/11, München, eingeladen. Konto für vorgetragene Zinsents{ädigungen :

M 30 000 4 9/9 Prämienpfandbriefe Tagesorduung : hb 3 s Zurüdstellung . . Erstattung des Geschäftdberichts für 4 Monate 46 1229 100 4 9/0 E Kónto für vorgelrai z mit Vorlage der Uquidattongeröffnungsbilanz Pfandbriefe . . 4 1 219 939,70 Gesegliche Zurückitellung für nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Okt. Sonstige Effekten: : 1909—1910 eins. n al C E T des Gesell b Zen 000 Beute Zone 1909-1918 7 E NLEE Pinioeis Aa D i (eile anleihe M 2273 544,— 0019016 7 schaftestatuts werden aen Aktionäre, welche an M 2669 700 Brätaienkoubskonto: ibr Ta o kaeas D wien, dps Deutsche Planmäßig angesammelter Betrag für die Prämien der Be ige ans I Da del Ae dust E Staatsanleiben Prämtienanleihe A Bayer. ank für aude Industrie, Fo) i Sa ercaiuath: München, mit Nummernverzeichnis vorzuzeigen oder O d Nometorren E ice; in der nah $ 10 Loge Frienenen Art nachzuweisen. De Mebitvrei : EREE Dabifetdn: S MaGaeten, 22. Ora LNO, üc Für 1909 im voraus bezahlte Zinsen und Annuitäten A

d Nüdckstände der Hypotheker. \huldner : ten

Der Vorfitzende des Auffichtsrats: Zinsen und Verwaltungskosten | 112,74 Noch nicht erhobene Prämien der

Prämtenanleihe

Dr. Max Sänßler, Rechtsanwalt. _ T iraunosbelträge Sonstige Passiven Ï

{100268] Bekauntmachung. Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- Konti für Pfandbriefe : x : 49/9 Prämienpfandbriefe . . . . . H 17 062 900,— e 335 512 450,—

lung der Aktionäre der Bitterfelder Louisengrube, Kohlenwerk ?/o Prämiend

und Ziegelei, Actien-Gesellschaft Mfg rone mea 20 S E findet am Montag, deu 22. März 1909, Nod nidt erhobene ausgeloste t Nachmittags 4 Uhr, im Bureau des Herrn Nehts- r nog i 936 050.—

Vortrag aus 1907 Handlungsunkostenkonto Zinsenkonto

Berlin, den 31. Dezember 1908. 25 500 0cOl—

Terrain - Allien - Gesellschaft am Treptower Park. % d. Paul Dis. SaTiue Aibteittsl:. O. Scene O er.

A 2112 685,77 e 1 900 000,— 1 300 0C0,—

300 000,

[100228] 2 839 513

Steinkohlenbauverein Hohndorf in Hohndorf Be

Debet. Bilanzkonto am 3k. Dezember 1908.

5 612 685/77

me g

[100120]

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank.

Bilanz am 31. Dezember 1908.

287 993/78

An Kohlenfelderkonto M 1 249 939,70

M l, 586 578/70 788 388/40 635 000|—

4 432 660|—

355 500 |—

M 548 234,25

K ) ( |—|} Per Stammaktienkapitalkonto Scchahtanlagekonto 26 0 « Prioritätsaktienkap.-Konto Maschinenkonto Obligationskonto; Gebäudekonto Div.-Konto d. Prioritätsaktien . Inventarkonto do. e Stammaktien . . Grundstückskonto insenkonto d. Obligationen . . Vorrihtungskonto reditorenkonto Gisenbahnkonto Amortisationskonto d. Obligat. . Seilbahnkonto Darlebnkonto Wäschekonto Delkrederekonto Wäscheneubaukonto Kautionskonto Konto d. elektrishen Zentr. Neservefondskonto BVentilationsanlagenkonto . Dispofitionsfondskonto | Depositenkonto b. d. Neichshaupt- Hypotbekenkonto bank in Berlin Gewinn- und Verlusikonto . . . | Gffektenkonto Ges und Verkaufsverband . .

ebitorenkonto Anzahblungskonto Bankiterskonto Kassakonto

#4 216 325,06 « 575 487,66

An Kafsa- und Couponsbestand 257 970,79

«I ï « Darlehen an Bankiers gegen Gffektenbedeckung 7 Effektenbeftand . . Darlehen auf Hypotheken « Debitores:

laut Kontokorrentbuh

rüdständige Zinsen 1908

am 2. Januar 1909 fällig gewordene, im De-

zember cr. gebuchte Poftnumerandoztinsen

Opa Lheta: E ac, é 393 874 867,95 abzüglih amortisierte Beträge 2 429 74890

é 391 445 119,05

1 049 783/51

2 490 393 03

iét 299 061/52 . 1262 901,28 „, 1 301 058,96 849 293

1 849 293/21 E 979,79

2 441,02

M 87 420,81

74 703,89

1179,— 451 297,59

0 T G

Sonstige Außenstände z Konto für bypothekarische Darlehen : L Zur Deckung der Pfandbriefe bestimmte Hypotheken

A 500 282 702,49 Sonstige Hypotheken 6 101 435,71 Konto für bypothekarishe Lombardda1lehen :

Davon: a. Neine Unterlagehypotheken b. Freie Hypotheken abzüglih noch nicht gezahlter Valuta

Kautionen:

376 047 881 15 397 237

168 865/88 4 308/64 263 519/96

17 685 769,87

2 288 531,92 506 384 138/20

487 047 200 |—

deponierte Effekten der Mitglieder des Aufsichtsrats und des Vorstands

Eigenes Bankgebäude: Voßstraße Nr. 6 unverändert laut Bilanz per 31. Dezember 1907

Pensions- und Sparfondsanlage in Hypothekenpfandbriefen der Bank

Mobilien und Utensilien

l Pasfiva. Per Aktienkapital, eingezahlte 50 000 Stúck Aktien à 600 4

Reservefonds

Amortisationszuschlagsfonds I Amortisations8zuschlagsfonds I1 Disagio- und Zinéreferve

Pensions- und Sparfondsreserve : angelegtes Guthaben

« 685 373,55

s 60 000,— e 1557 613,83

411464 137

30 000 000

9 552 987/38

596/97

Meaterialienkonto

Debet.

An Kohlenberkaufskonto Betriebskonto Steuern- und Lastenkonto

Geshäftsunkostenkonto

Reingewinn

jahr 1308 auf

Verwaltungsunkostenkonto : n Z

Zinsenkonto d. Obligationen . Abschreibungen nah der Bilanz .

43 206/14 |__13710|— 3 246 633/29 Getwinn- und Verluftkouto. M f 31 010/—}| Per Gewinnvortrag von 1907 1225 177/98) Koblenverkaufskonto 100 983/41 Altmaterialienkcnto 54 082/26 s 11 368/83 G 10 855|— 100 171/70

263 198/57

1796 847/75

Zinsenkonto

Grundftlickäertragskonto . .

1 796 8477

Laut Beschluß der heutigen Hauptversammlung wird die Divideude für das Geschäfts- F

anwalts und Notars, Justtzrats Kempf, Berlin W., Unter den Linden 39, zwei Treppen, ftatt. Tagesorduuug :

1) Vorlegung und Prüfung der Bilanz und der Gewian- und Verluftrechnung für 1908 fowie des Berichts über den Bermögentstand und die Berbältnifse der Gesellschaft. s

) Beschlußfassung über Genehmigung dieser Vor- lagen sowie der vorgeshlagenen Gewinnver- teilung und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

Diejeaigen Herren Aktionäre, die an dieser Ge- neralversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis zum 19. März 1909, Abends 6 Uhr, entweder bei der Gesellschaftskaffe in Sandersdorf oder bei den Herren A. Reif{uer Söhne, Verlin N. 24, Am Kupfergraben 4a, gegen

Bestand . / e e Konto für Hypothekenzinsen und -Annuitäten: Am 2. Januar 1909 fällige Leistungen für 1908 ; #6 7 641 704,13 1bjügl. bereits eingegangener T00 502.45 Bankgebäudekonto: Bankgrundstück in Meiningen M 985 000,— - abzüglich Abschreibuna . 6 000,— 579 000,—

Bankgrundstück in Berlin . .

«A 1038 000,— abzüglich Abschreibuna ,

11 000,— . 1 027 000,—

1710 900|—

6 941 201/68

1 606 000|—

530 211 464 14

Pfandbriefzinsenkonto: ; Fällige Zinsscheine und laufende Zinsen

Dioidendenkonto : Unerhobene Dividende

Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn des Jahres 1908 Gewinnvortrag aus dem Jahre 1907 .

Verteilung : Geseßlihe Reserve . . . .. Dividende Tantiemen Ly A Außerordentl. Zuweisung an die ge)eh- liche Reserve

Gewinnvortrag für die neue Rechnung

. 6 2 323 560,13 406 70 i,02

. 116 178,— 1785 000,— 191 250,

433 822,— 204 011,15 4 2730 261,15

4 739 251/15 2 244/90

2 730 261/15

530211 16414

bares Guthaben , : i : Aushändigung einer Bescheinigung, die als Einlaß- karte ju der Generalversammlung gilt, niederzulegen.

Berlin und Bitterfeld, den 2. März 1909

Bitterfelder Louisengrube, Kohlenwerk

und Diegelei A.-G.

Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. Weese. Glockemeyer. Karl Kefer stein. [100260]

Hagener Stadthallen-Aktiengesellschaft. Die Herren Aktionäre werden hierdur zur ordent- | - lichen Geueraiversammlung auf Dienstag, den 6. April 1909, Nachmittags 5 Uhr, in den grofien Saal des Weidenhofs hierselbst eingeladen. Tagesorduunug : 5

1) Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 1908 und Prüfungsbericht des Aufsichtsrats

2) Genthmigung der Drang uo Zer D und Verlustrechnung für das Seschäftejahr 1908. S A

3) Spies E. Gntlastung an Vorstand und von „é 324 487,99 = 6 108 r Aufsichtsrat. V s a C09 989,19 == 115 S 97

4) Abänderung der $8 34 und 36 der Saßungen. 1 e 294 823,06 = 36 92,9 5) Neuwahl des Auffichtsrats. 6 260 113,03 Agio aus 1908 . . 6 091,20

Hageu, den 1. März 1909. Don Morlevttnae, Kontokorrentprovisionskonto : E Kontokorrent- und EGinlösungsprovisionen i

Om Cuno, —— N orfipender_ ————— Konto für Dotation der Beamtenpensionskafse, Dotation für 1908

Mobiliarkonto: Neuanschaffungen

-% Z5,— für eine Prioritätsakiie Dividendenschein Nr. 27 und U é 20,— für cine Stammaktie Dividendenshein Nr. 30 festgeseßt A Le Ms g ab n Dresden ei der Sächfischen Vank zu Dresden und dereu Filialen, J in Zwickau i. S. , Herrn C. Wilh. Stengel, Bankgeschäft, F 363 929 542/50 der Vereinsbank und deren Abteilung Hentschel & Schulz, 144 000|— ; der Filiale der Sächfisheu Bauk zu Dresden, 9 973 521/29 in Glauchau Herrn Frauz Meyer, Bankgeschäft, E in Hohnudorf

unserer Werkskafse 499 906|2g | dur Auszahlung gelangen. 189 060/34 DHohndorf, Bez. Chemnitz, den 27. Februar 1909. | Der Vorftand. 3 446 527/38 Krug. Alermaunu. 411 464 137133

Potsdamer Credit-Bank.

Vilauz am 31. Dezember 1908,

995/25

inn- 31. Dezember 190 Haben. S E Gewinn, und Verlustkonto vom 31. Dezember 190 S

“h 5 t“ s Per Gewinnvortrag aus dem Jahre 1907 406 701/02 Hypothekenzinsenkonto : Darlehnszinfen . S A Verwaltungskostenbeiträge . Lombarddarlehens8zinfen Zinsentshädigungen . .

S E IE S augg’loste und zur Einlösung noch nitt präsentierte Pfandbriefe inkl. 4 22 192,50 Aufshlag auf mit 110 refp. 115 9/6 rüdzablbare Pfandbriefe

Kautionen, wie gegenstehend A Coupons und Dividenden, welhe noch niht zur Einlösung präsentiert e Kreditores : | h laut Kontokorrentbuch . . . pränumerando gezahlte Hypothekenzinsen pro 1909 Gewinn- und Verlustkonto: Uebershuß, eins{chließlih Gewinnvortrag de #6 521 651,39

An Pfandbriefzinsenkonto: 4 S Fällige Zinsscheine und laufende U é 18 252 573,88 G Prämienzushuß und Verzinsung d. Prà- : A S 8 236 602,51 118 489 176/39

Unkostenkonto: R ah Gehalte und sonstige Verwaltungskoslen . . . . . »

Konto für Steuern und Kosten der staatlichen Aufsicht: C Staatssteuern 68 713,35 Gentner e006 98 636,96 Vergütung für die staatliche Aufsiht . 36 500,—

Pfandbriefverkaufskonto : Disagto aus 1908

abzüglich BerrechGnungtquoten für 1908

812 342,50

631 210/72

abzüglih Zurüdstellung o entshädigungen

203 850/31

Verrechnungkquote vorgetragener Zins- entschädigungen für 1908 A Kontokorrent-, Lombard- und Wechfelzinfsenkonto

Kontokorrentzinsen Lombardzinsen . Wechselzinsen Darlebnsprovisionskonto Absthlußprovisionen . i Bfandbriefrückkaufs- und Spesenkonto Gewinn aus Rückäufen abzüglich Anfertigungskoîten . . Stempelkoîten i EGinführungskoften u Gourtage i Begebungskosten .

[100111] Aktiva.

Gewiun- und Verlustkonto. é 473 772,50 (0 11 6n0N _

Verluste. A 13 720 153/05 # Agtios 218 325/45 294 761/28 29 561/03 1854 722/92 535 861/55 5 038 631/28 179 272/55 13 800|— 11 914/57 29 310| - 351 269 517 632 i

An Hypothekenpfandbriefzinsen . .. V E . Staats-, Kommunal- und Gewerbesteuer pro 1908 Geschäftsunkosten :

L E Beleuchtung und Brennmaterial Reisekosten und Diäten. . Gerichtskosten, div. Abgaben und Beiträge Bord und Depeschen ehälter und Gratifikationen Drucksachen und S@hreibmaterialien Diverse . Disagioverlust Uebers{chuß: Gewinnvortrag de 1907 & 521 651,32 Gewinn pro 1908 « 2 924 876,061 3 446 527

A 18 253 906 R An Handlungsunkosten 13 L Gewinne. x Steuern 5G Per Gewinnsaldovortrag de 1907 y 32} Abschreibungen : ypothekenzinsen a. auf Grundftückskonto - #6 181083

b, auf Stablkammer-

O s R

c. auf Mobilienkto. , 5 686,49 o d. Zuschreibung zum elkrederekonto °

(für zweifelhafte 25 000,—| 34497 j

Aktienkapitalkonto C Spezialreservefonds Delkrederekonto Pee ontokorrentkonto, Kreditoren Depositenkonto ypothekenkonto 4 Dividendenkonto (nicht erhobene Divi- dende) Gewinn

267 064/10 f 69 289 02 50 932/76 } 32 2666

4 282 126/04 | 30 000|— f

Sorten und Coupons Wechsel Effekten .

Grundstückskonto Stablkammerkonto Mobilienkonto

s T «é 22 161,22 9 927,25

1 700,—

12 529,82

9 168,18

» 274 522,90

11 402,64

266 204,23 207 568/27

28 168/65

70/— | 20 000 /— 246 881)

| 7 987 835/18 F

[100309 Ginladung zur UL. ordentlichen General- versammlung der Aktionäre der Z Verlosungskoften (IJn- Nene Deutsch-Köhmishe Elbeschiffahrt, Bankgebäudekonto : E O Aktiengesellschast zu Dresden Ao lrei nung 12994 17 | 29 994/17] , Effektenkonto Sonnabend, den 27. März 1909, Vor- Instandhaltung eien S N mittags 114 Uhr, im Geschäftslokale der Gesell- G, haft zu Dresden, Jahnftraße 2, 1. Ges lid “R e Tagesordnung : eley he Reserve 1) Vorlage der Berichte des Vorstands und des S Aufsichtsrats, der Bilanz und der Gewinn- und et ca ili Verlustrechnung für das Jahr 1908. Beschluß, e : (N rg res Borftands vab des Aufsi$tzrats. Gewinnvortrag für die neue Rechnung (1909) 2) Beshlußfassung über die an den ersten Auf- fichtsrat zu gewährende Vergütung. : 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Retn-

ewinns.

4) Neuwalil des Aufsichtsrats. Die Ausübung des Stimmrechts if davon ab- ängig, daß die Aktien oder die Depotscheine der eihsbank mindestens 3 Tage vor der Geueral- versammlung bei der Gesellschaft oder bei der Magdeburger Privat-Bank in Magdeburg oder Hamburg oder bei einem deutschen Notar hinterlegt werden . und haben LTOEN in dieser Hinterlegung bis nach der Generalversammlung zu verbleiben. Die von der benußten Hinterlegungs- stelle ausgefertigte, die Anzahl der Stimmen beur- kundende Erklärung legitimiert zur Stimmführung

in der Generalversammlung. Dresden, den 1. März 1999. Der Auffichtsrat der Neue Deutsch-Böhmische Elbeschiffahrt, Aktiengesellschaft.

Moriy Schulte, Vorsigender,

7 987 835|18 7 769/21 Gewinn- und Verluftkonto.

Per Vortrag aus 1907 Gewinn auf Effektenkonto

M 28 828,36 Gewinn auf Sorten, Coupons und zur Rüdzahlung ge- kündigte Gffekten Gewinn auf Wechsel-

e 128 629,78

M 116 178,-— e 1 785 000,— ¿oa LOL M0,

433 822,— 204 011,15

24 274,20 3 348,92 117 382,79 Zinsen aus dem Kontokorrentgeshäft, aus den durch Effekten bedeckien Guthaben sowie auf eigene Effekten Diskontogewinn auf Wechsel Provisionen bei neuen Grwerbungen , dierungen 2c. . N Hypothekenbriefagio auf 4°/ige Pfandbriefe nach $ 26 des N.-H.-Ges. ommen zur Verrehnung: aus 1903: 46 8 880,—

E. . E O - e 1905: 48.703,10

ff_12 125,55 |

16 301 805/36 765,63

| 2 730 261 15

398 144178 konto 99 347 998187 4 308 135/51 Gewinn auf Zinsen- |

Prolongationen, Rüczablungen, Lombar- |

° 617 512/67

909, Meiningen, den 25. Januar 1 Deutsche Hypothekenbank.

Dr. Braun. Kircher. Paulsen. A L Vorstehender Hauptabs{hluß ist mit den Büchern der Bank verglichen und mit denselden übereinstimmend defunden mw

( 1909 Meiniugen, den 28, Januar Die vom Nun etoa bestellten Reuileren : H. Neumann. J, Rittweger. C. Fitdtner. D ia in aut J 300 und mit „6 $4 für die Altte zu 2 L a g f 79% festgeseßte Dividende gelangt mit 21 für die Aktie ju E) j t Y gegen Küdgabe Ma 2 A oder dem Namen des Einreichenden zu versehenden Dividendenscheine vou heute a5 zux Auszahlung

Meiuingeu, den 27. Februar 1909. Die Direktiou.

konto « 112 812,47

Gewinn auf Pro- 79 744,95

Forderungen) . . , vifionskonto . . , 4 388,55

« Saldo, zur Verteilung verbleiben- der Uebershuß

orden, was hiermit degiaudigt werd.

Gewinn auf Trefor und Safesmieten ,

E 355 169/74 M 362 794/86 | 362 794/86 103 549'85 T4 0) Se Die pro 1908 wird gegen Einreihung des Scheines Nr. 1 der II1. Serie mit

j 0 = Aan _— 107/50 an unserer Kasse in Potsdam, Charlottenstr. 45/47, 18 253 906 99 ¿ Z - «e Braudeuburg a. H., St. Annenstr. 35, « Nowawwves, Lindenstr. 86,

Der Vorstand der Preußischen Boden-Credit-Actien-Bauk. - SEOEEE, eta E é

: Hedemann. Geisler. Beyer. Klamroth. " N e Die Auszahlung der Dividende pro 1908 mit 8%, = 4 48,— pro Aktie erfolat gegen - Siliots Chausseestr. 73, Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 36 vom 1. März a. e. ab an unserer Kasse, Voßstraße 6. S Veil s bs "Ma tar g irr mag 17,

Die Dividendenscheine bitten wir auf der Nückseite mit d irmenft [ v Í Verlin, den 27. Februar 1909. T ae S Der Vorstand. B e Pei O E

Wigzig. Kreeter.

Kursgewinne auf Effekten (R. Schagzanw.)

[100264] L; : : Boppard-Niedermendiger Sürgerdrün Act.-Ges. in Loppard a. Rh.

Herr Direktor Curi Behge in Göln Rh. t aus dem Auffichtsrat unserer GeleUcha?t uge hieden,

Voppard, 26. ay 1908.

00253] Deutsche othekenbauk. [100266] j Uv bee heute cie aon 47. ordentlichen General- | Die am L, April 1909 fälligen Zinsscheine

ersammlung wurde an Stelle des verstorbenen Herrn | unserer Pfauddriefe werden bereits vom 15. Mä'z Bankdicektors Wilhelm Seefrid in Frankfurt a. M. | 1909 ab an unserer Kasse sowie an den früher Herr Dr. Paul Ladenburg in Mannheim zum Mit- | hekannt gemachten Stellen eingelöst. gliede unseres Auffichtsrats gewählt. Verlin, den 27. Februar 1909.

MASUNIRGER, Dey S MIEEE LES Preußische Yypotheken-Actien-Kank.

Berlin, den 31. Dezember 1908.