1909 / 56 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[101902] Einladung zur Generalversammlung am Sonntag, den 28. März, Vormittags 11 Uhr, in Berlin, otsdamer Str, 91. Tagesordnung: 1) Geschäfts- richt nebst Jahresrechnung und Gewinnverteilung. 3 Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Aufsichtsratswahlen. 4) Abänderung des Gesell- shaftsvertrages; Erhöhung des Grundkapitals. Dat, D L v 1909. An- edlungsbank für genofsenshaftlihen Grundbesit, Aktien-Gesellschaft. s O sis Der Aufsichtsrat H. Kößschke.

[102008] B. Holthaus, Maschinenfabrik, A.-G.,

Dinklage.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurh zu der am Freitag, den 26. März 1909, Nachmittags 2 Uhr, im Hotel Germania, Osnabrück, stattfindenden diesjährigen ordentlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduunug t

1) Vorlage der Bilanz vom 31. Dezember 1908

nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Bericht

__ des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Genehwiaung der Bilanz und Gewinn- und

__ Verlustre{nung per 31. Dezember 1908.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe spätestens 83 Tage vor der Versammlung ihre Aktien ent- weder bei uuserer Gesellschaftskasse in Diuklage oder bei der Deutschen Nationalbauk in Osnua- brück oder bei der Deutschen Natioualbauk, Depofiteukasse Vechta, in Vechta oder bei einem

[101892] Aktiva.

Hypothekenkapitalkonto : Aus einer Darlehensnominalsumme von ursprünglih 1 078 625 050,52 4 in 68 272 Posten betragen die Kapitalsreste davon sind 992 648 947,08 (4 in das Hypotheken- register eingetragen. Hypothekenzinsenkonto : Rükständig 1, Jan. 1909 fällig Esl'omptiert Wechselkonto: Hiesige und auswärtige Wechsel Lombardkapitalkonto : Vorschüsse gegen Depot Lombardzinsenkonto: Guthabende Zinsen Dauernde Beteiligungen Effektenkonto: Borhandene Werlpapiere worunter 1 960 000,— #4 Hypothekenpfandbriefe eigener Emission, 225 200,— „, Bankobligationen L eigener Emission. Kontokorrentdebitoren, worunter 8 170 518,11 4 Guts- nic bei Banken u. Bankiers und 1 982 323,— 6 ale Immobiliarkonto: Bankgebäude an der Theatiner- und Promenadestraße, sowie Gebäude der Filiale Landshut M 5 330 534,58 Güterliquidationskonto der Hypo- thekenabteilung

Kassakonto : Bare Kassabestände

# 2 845 428,85 » 3 202 254,95

« 6 996 626,89 18

42 023-950|70 2788 715|—

7 051 070/13 16 900 045/58

73 923 061/70

7 144 861/36

Vilanz der Bayerischen 5 zpotheken- und Wechsel-Bank.

Mh

1 C04 808 814/0€

044 310

17 913/25

l

| | |

| f

Aktienkapitalkonto: Volleinbezabltes Aktienkapital : fl. 3 987 500 in 7 975 St. Akt. à fl. 500. 46 6835 714,30 6 47 450 000 in 47 450 St. Akt. à 4 1000. , 47 450 000,— Reservefonds der Bank, und zwar: | a. Hauptreserve b, P Metarreserve für das Pfand- riesge|chà v 245 2, c, Delkcederekonio, Reserve d. wte 4 liquidations8geshäfts 1808 135,63 | Neservekontq für Leistungen der Bank an. die Pensionsan A fandbriefagiorückstellungskonto nah § 26 o OB G Gas j enfionsanstalt der Beamten der Bank fandbriefkapitalkonto: Umlaufsumme 4 0/6 iger Pfandbriefe . . .

. M 223 490 600,— Umlaufsumme 3F9/6tger Pfandbriefe . .

769 993 600, i : M 983 484 200,—

Pfandbriefverlosungs- und Kündungskonto: Noch nicht erhobene verloste u. gekünd. Pfandbriefe , 1388 100,— Pfandbriefgesamtumlauf

Pfandbriefzinsenkonto: Schuld des laufenden Jahres und Nückstände früherer Jahre

ncoupon j Geldübernahmskonto, und zwar: 7 E fs Cy a. Depositen ohne Kündung «6 6 700 329,— b. Depositen mit mehrmonatliher Kündung , 2633 823,40 c. 3309/6 Bankobligationen mit 12 monatlicher / 1 900 000,—

Kündung 53 803,25

Kontokorrentkreditoren,

worunter 1982 323,— 4 Avale... A 46456 415,04 Guthaben der von der Bank verwalteten |

öffentlichen Notar hinterlegt haben. Dinklage, den 5. März 1909. B. Holthaus, Maschinenfabrik, A.-G. Der Auffichtsrat Friedrih Meyer, Vors.

[101596] Vilanzkonto per L. November 1908.

Aktiva. An Immobilienkonto . Mastinenkonto Utensiltenkonto Lagergefäßekonto Tranéêportfässerkonto ferdekonto agen- und Geschirrkonto . Mobilienkonto Flas{enkonto Wirt schaftsinventarkonto . . .. Inventarkonto Beuthen . . …. Kontokorrentkonto Beteiligungskonto ypothekendarlehnskonto . . . autionenkonto Rückstellungskonto Kassakonto Wechselkonto Bestände lt. Inventur Gewinn- und Verlustkonto . . .

t 733 360 126 090 29 400 47 200 60 000 45 000 9 360

5 900 400

16 200 3 870 173 319): 5 000 91881 7 800|—

3 649/70 2 242/57 8 019/28 195 783/09 13 749/45

| 1578 135/58

« e - Ld œ E - 5 " , æ . e - "

Pasfiva.

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenshuldenkonto . . .. Rükstellungskonto Kautionenkonto Reservefondskonto Kontokorrentkonto

1 000 000|— 203 000|— 6 067/42

15 100|— 15 306/55 338 661/61

| 1578 135/58 Gewinn- und Verlustkonto.

# S 216 753/20 355 070/08

51 903/10

E r Lr arm r

623 726/38

Debet. An Gerste-, Malz- und Hopfenkonto « Seneralunkoftenkonto Abschreibungen

Kredit. Per Gewinn- und Verlustkonto. . . « Per Erl38 aus Bier « Erlôs aus Abfällen ö « Eingang auf abgeschriebene For- derungen Saldo, Verluft

1 560/53 575 620/54 32 602/94 192/92

13 749/45 623 726/38

Rybuik, den 4, März 1909.

Shhloßbrauerei Actiengesellshaft.

Conrad Müller. von Mühldorfer.

[101790]

In der am 1. März 1909 stattgefundenen General- versammlung unserer Gesellshaft wurde die nach- ftehende Bilauz einstimmig genehmigt und dem Vorstand und Aufsichtsrat Entlastung erteilt.

Es wurde ferner beschlossen, 350 neue Aktien zum Kurse von 105 % zuzügl. Aktienstempel per 1. April 1909 auszugeben. Der Betrag für die Aktien ist am 1. April 1909 einzuzahlen und sind die Aktien von diesem Tage an dividendenberetiat.

M A H

Gewinn: o“

1) aus 1907: A. Seits i b, Spezialreserve- E 2) Bruttogewinn aus 908

1

Abschreibung :

a, aúf Maschinen . .

b. auf Gebäude

6e. auf Fuhrpark . . Sesetzlicher Neservefonds Tantieme an Aufsichtsrat 274 9/9 Dividende . . .

68

67 471 6740 720 10 000|— 10 086|— 206 250|— 6 843/49] | 308 111/14] 8308 111/14 Laut Beshluß der Generalversammlung werden 374{ % Dividende, zahlbar am A. April, nur der Gesellshaftsfkasse verteilt. E D

Gebr. Schründer, Akt-Ges.

Der Vorstand.

51 14

Sioi T LETTTIT Ra

Regiespesen und zwar :

a. Gehalte

b. Mobiliar, Materialien 2c. c. Steuer und Umlage

Zinsen der umlaufenden Pfandbriefe

Obligatoriscver Beitrag zur Pensionskasse Zinsen im Geldübernahmsgeschäfte l :

anstalt

Statutenmäßige Tantieme an den Auffichtsrat

s im a R e

eberweisung an den Delkrederekonto der othekenabtei Ueberweisung an den Reservekonto für n ans Penfionsanstalt

Speztalreserve aktien à 13 9%

aktien à 13 9%

München, den 31. Dezember 1908.

[101893] Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1908 wurde hufolge O Beschlusses der Generalversamm- ung au U 111,43 für cine Aktie à fl. 500,— und 130,— für eine Aktie à 4 1000,— festgeseßt und kann gegen Einlieferung des Coupons Nr. 4 beziehungsweise Nr. 16 erhoben werden in O As unserer Hauptkasse, Theatiner- raße ' bei unserer Wechselstube am Schlacht- und f O Ö ei unserer Depositenkasse im Tal (Spar- ___ fkassenstraße 2), E Laudshut bei unserer Filiale, an der Neu- stadt 467, Pastag i unserer Depofitenkafse, Münchener- raße 4, Augsburg bei der Filiale der Bayerischen Mag ora ® ei der Bayer. iscouto- und e - Bauk A.-G., I Berlin bei unserem Hypotheken-Bureau, Koch- straße 53, bei der Directiou der Disconto-Gesellschaft, Frauffurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Nürnberg bei der Filiale der Bayerischeu 6 N ae U@ Di et der Bayerischen Disconto- u. Wechsel- Bank A.-G., M bei Herrn Auton Kohn, Stuttgart bei den Herren Doerteubach & Co., ferner bei den Filialen der Bayerischen Noten- bank in Kempten, Ludwigshafen a. Rh., Regensburg, Würzburg und deren Agentur in Lindau i. B,, sowte den Filialen der Bayeri- schen Disconto- und Wechselbank A..G. in Bamberg, Bayreuth, Hof, Kempten, Kulm- bach, Regensburg, Schweinfurt, Würzbur und dereu Depositenkafsen in Hersbruck, Kitzingen, Lauf, Neumarkt i. O., Pfaffen- S S i e eUaS U Be a heubueg o. T., abach, enheim un eiftenburg i. B. München, den 4. März 1909. N 6 E __Die Direktion.

orduungsmä

{101920 R E Metallurgishe Gesellschaft A.-G,, A „Franffurt a/M.

Curt Netto ist aus de , fichtsrat unserer Gesellschast ausgeschleden. I Die Direktiou.

Ant. Schründer.

Walter Merton. Sommer. Mitgltedern:

3 832 744/67 1 171535 487/13

A6 1 503 141,44 327 072,16 848 249,14

Statutengemäßer Beitrag zum Pfandbriefspezialrefervefonds . .

Zinsen an Kontokorrentkreditoren, Sparkafsen und unsere Renten-

Ueberweisung an die Hypothekenabteilung als Rückstellung für Spesen

tungen der Bank an die Veberweisung an die Kaufmännische Abteilung zur Bildung einer Zahlung einer Dividende von 111,43 4 auf 7975 Stück Gulden- Zahlung einer Dividende von 130,— 46 auf 47450 Stück Mark-

Kassenbestand und Bankguthaben . , Grunbftückonto A . 4 1 175 000,— Grundftüdfonto B Gebäudekonto Inventarkonto

An Versicherungskonto Handlungsunkostenkonto . . Steuernkonto infenkonto ausverwaltungskonto Gebäudekonto : Abschreibung . Inventarkonto : Abschreibung . . Bilanzkonto: Utbershuß p. 31. Aug. 08 ._. davon : an Reservekonto . Vortrag auf 1908/09 .

Die vorstehende Bilanz sowie

(10075) Aktiengesellschaft für Circus- und Theater-Bau.

Gemäß dem Beschlusse der ord versammlung vom Zen ordentlichen General

Aussichtêrat unserer

Rentenanstalt Trattenkonto : Laufende Akzepte Gewinn- und Verlusikonto: Vortrag aus 1907 . . M

Gewinn 1908...

1 660 624,29

479 012,62 . 8138 704,64

1 Gewinu- und Verlustkonto.

| M S | } Uebertrag vom Jahre 1907 | Hypothekenerträgnisse, und zwar : E R t L 2 678 462/74 b. aus Pfandbriefdarlehen 35 103 181176

476 730/65

96 307/84

339 159/65 |

39870 488 34

im Hypothekengeschäfte Erträgnisse auf Konto Dauernde Beteiligungen Gffektenerträgnifse Wehseldiskontoerträgnisse Lombardgeshäftserträgnisse L Depositenerträgnifse Kontokorrenterträgnifse, Zinsen und Provisionen . .

| 1749 922/76 40 443 765/40

8617 717/26 49 061 482/66

99 825/59 Bortrag des Gewinnsaldo j

200 000!— 276 000|—

200 000|— 300 000|— 888 654/25

6 168 500|— 484 73749

804 882,78

Verdtente Abschlußprovisionen und Prolongationsprovisionen

984 872 300,_

9 212 1496| 7 54000

11 287 9554

48 117 03930

7 563 641!14

8 617 7174)

171 535 487|1]

é (j 479 0126

[40 675 371/11

276 3330 732 050|— 1 267 5969 1411 4240 131 314/06 485 6507;

3 602 7295 . } 3 602 72908

49 061 482/66 8 617 71786

j j

P a eta rar reie t rem

8 617 717 26h]

Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank.

1054 Aktiengesellschaft für Circus- und Theater-Bau.

Aktiva.

Bilauz þper 31. August 1908,

“6 d 19 331/77

| 2 101 520/41 2 000 000|— 175 000|—

Aktienkapital Hypothekenkonto 1 . 4 1575 000,—

Hypothekenkonto 11 ._, 684 500,— Reservekonto

| Ran :

S reditoren

21 A ] Gewinn- und Verlustkonto:

| Vortrag per 1. 9. 07 4 33 199,57 | Gewinn pro 1907/08 78 050,86

- s 926 520,41

4 317 156/79

Fraukfurt a. M., den 31. August 1908.

Aktiengesellschaft für Circus- uud Theater-Bau. Julius Seeth. Gewinn- uud Verluftkonto

er 31. August 1908,

#A S 12 153/30 13 029/24 8 167/33 128 964/3€ 6 729/17

Per Vortrag vom 31. August 1907 . « Albert Schumann-Theater, Be- trieb4überschuß pro 1907/08

. 46 59 000,— «_24707,51| 83707 111250

: 06 98 B00, 17 750,43

6 111 250,43

364 001/34

Fraukfurt a. M., den 31. August 1908.

Aktiengesellschaft für Circus- uud Theater- s Jultus Seeth. Se

ig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstt raukfurt a. M., den 11. Brune 1909. PERRNIRMARC (R

Der gerichtliche Vücherrevisor: Curt Laue.

Herr Justizrat Bruno Mankiewtcz, DUE Vorsizender

Herr Kgl. Kommissionsrat Albert Berlin, stellvertr. Vorsizender

ebruar 1909 besteht der

aukfurt, in, ) esellschaft aus ‘folgenden surt, Main, den l. Mär 1

Der Vorstand. Julius Seeth.

8 617 717/28

Pasfiva.

i ld 1 000 000/—

2 259 500|— f

6 500|— 939 906/36

111 250/43

4 317 156/79 B

Kredit. s 14 33 19997

330 ou j

364 001/34

das borftehende Gewinn- und Verlustkonto habe ich mit den

E

Frankfurt, Schumann,

err Regisseur Joe Hodges, gen. Hodgint, Berlin- März 1909.

[102011] Lübecker Conuserven-Fabrik vorm. D.H.Carstens, Aktieu-Gesellschaft Lübeck. Ordentliche Generalversammlung am 80. März 1909, Nachmittogs 4 Uhx, in der Geschäftsstube der Fabrik. as : 1) Vorlage des Geschäfttberihts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos für das Jahr 1908. 2) Beschlußfassung über Gewinnverteilung. 3) gg des Vorstands für das YNechnungs- ahr » 4) T eoablan für den Auffichtsrat. Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht auszuüben wünschen, h1ben ihre Aktien oder einen Depotschein mit Nummernverzeihnis, ausgestellt von einer hiefigen Bauk oder einem Notar, bei Eintritt in die Generalversammlung vorzuzeigen. Der Vorftand. Carstens.

{101915} j / Bankverein Gelsenkirhen Akt.-Ges. Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Sonnabend, deu 3. April 1909, Nach- mittags 5 Uhr, im Hotel-Nestaurant „Westend“ in Gelsenkirchen stattfindenden L. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1908. 9) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein» gewinns und Ecteilung der Entlastung. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. e L: Nach § 25 der Statuten müssen die Aktionäre, welche ihr Stimmreht ausüben wollen, ihre Aktien oder die entsprechenden Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Notars spätestens V Tage vor der Generalversammlung, den Tag der Hinterlegung und der GVeneralversammlung uicht mitgerechnet, bei unsereu Niederlafsungen in Gelsenkirchen, Wanne oder Wattenscheid, oder bei der Rheinischeu Bank in Essen (Ruhr) hinterlegen. : Gelsenfirchen, den 5. März 1909, Bankverein Gelsenkirchen Akt.-Ges. Der Vorftand. [102026]

A. Wernicke Maschinenbau-Aktien- Gesellshaft Halle (Saale).

Zu der am Montag, den 29. März d. e Vormittags A0 Uher, in unserem Sitzungszimmer, Merseburgerstraße 152, stattfindenden ordentlichen Generalversammluug werden die Aktionäre unserer Gesellschaft hierdurch eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- schäftsjahr 1907/08.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aufsichtsratswabh][.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, haben gemäß § 18 der Satzungen ihre Aktien oder den ordnungsmäßigen Hinterlegungsschein über dieselben spätesteus am 23. März bet der Gesellschaft oder einer der folgenden, vom Auffichtsrat bestimmten Anmelde- stellen:

Bankhaus Reinhold Steckner, Halle a. S.,

Pfälzische Bauk, Ludwigshafen a. Rh-,

Pfälzische Bauk, Frankfurt a. M.,

Hugo Thalmesfinger & Co., Bankhaus, Regensburg,

gegen Aushändigung von Eintrittskarten zu hinter-

legen und ein doppeltes

Stüdcke einzureichen. : Halle (Saale), 5. März 1909. Der Auffichtsrat.

A. Wernicke, Vorsitzender.

Nummernverzeichnis der

[102000] | Generalversammlung der Dörphofer Spar- und Leihkasse zu Dörphof am 24. März d. I, Nachm, 5 hu., im Bureau des Herrn Notars Veatthiesen in Eckernförde. Tagesorduunugt 1) Genehmigung der Jahresrechnung, der Gewinn- verteilung und des Geschäftsberichts. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Wahl zweier Vorstandsmitglieder. 4) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. Der Auffichtêrat. - F, W. Braack. H. Jauch. I. Clüver.

[101574]

Sächsishe Glasfabrik.

Die dreiundzwanzigfte ordeutliche General-

versammlung der Aktionäre der Sächsishen Glas-

fabrik wird Montag, deu 29. März 1909,

von Nachmittags 34 Uhr an, in der Restauration

zur „Sätsishen Glasfabrik“ in Radeberg, Süter- bahnbofstrafie Nr. 14, abgekalten, zu welcher hier- durch ergebenst eingeladen wird.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung sowie des Geshäftsberihts pro 1908 nebst den vom Aufsichtsrate Maa ge- maten Bemerkungen und Beschlußsaffung hierüber.

2) Beschlußfassung über die Verwendung und Ver- teilung des Bruttogewinns.

3) Beschlußfassung über die Entlaftung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl! des Aufsichtsrats.

Aktionäre, welhe an dieser Generalversammlung

teilnehmen wollen, haben fich entweder dur Vor-

zeigen von Aktien unserer Gesellsshaft oder durch ge- mäß & 23 unseres Gesellschaftsvertrags ausgestellte

Depositenscheine in der Generalversammlung zu legi-

timieren. Hierbei wird bemerkt, daß auch Depositen-

scheine von der Dresner Bauk in Dresden den íúInhaber zur Teilnahme an der Generalversammlung berechtigen.

Der Jahretbericht und die Bilanz nebst Gewinn-

und Verlustrechnung liegen vom 11. Märi dieses

Fahres an im Geschäftslokale der Gesellshaft zur

Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Radeberg, den 5. März 1909.

Der Borstaund. Crieniy. Buyge. Esgher.

(101552] / : i Gecaer Jute-Spinnerei & Weberei zu Triebes.

Die diesjährige ordeutliche Geueralversamm-

lung der Aktionäre der Geraer Jute-Spinnerei &

Weberei zu Triebes soll Donnerstag, deu

25. März d. JI., Vormittags 11 Uhr, im

Saale des Hôtel Frommater zu Gera abgehalten

werden.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäfts- auf das

erihts

ber Jahr 1908. 2) Genehmigung der Bilanz i 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. 4) Entlaftúng des Vorstands und des Aufsichtsrats. 5) Ergänzungswabl des Aufsichtsrats. 6) Wahl von 2 Reviforen. 7) Auslosung von H 24 000,— 4/0 Schuldver-

schreibungen. Unter Bezugnahme auf die einshlagenden Be- stimmungen des revidierten Statuts 31) werden die Herren Aktionäre zu dieser Versammlung mit dem Bemerken eingeladen, daß zur Ausübung des Stimmrechts die Hinterlegung der Aktien (ohne Gewinnanteilbogen) bis spätestens Moutag, den S2. März d. J., bei der

Haupetane unserer Gesellschaft zu Triebes oder bei den nahgenannten Bankhäusern und Bank- inftituten :

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Leipzig-

E

Leipziger Düngerexport-Aktiengesellschaft.

Ordentliche Generalversammlung am Mitt- woch, den 31. März 1909, Vormittags 11 Uhr, im Kleinen Saale der Neuen Börse, zu

der die Aktionäre hiermit eingeladen werden. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts und des Rehe

nungsabs{lusses für das Jahr 1908.

2) Beschlußfassung über die Entlastung der Direktion

und des Aufsichtsrats. 3) Verteilung des Reingewinns. 4) Wahl von Aufsichtsratstnitgliedern.

Zur

sellschaft oder Hinterlegungssheine vorzeigt, von Behörden, Sparbank in Nummern der Aktien angeben. Leipzig, den 5. März 1909. Der Auffichtsrat

der Leipziger O E E E

ôrner.

[102030]

Voigt & Haessner Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch ordentlichen Generalversammlung den 2. April 1909, im Sitzungssaale der iliale Frankfurt, statifinden wird.

zu der IX. eingeladen, welhe Freitag, Vormittags 11 Uhr,

Deutschen Bank, agesorduung t

des Geschäftsberihts, der Bilanz und 1) Doraanna und Verlustrechnung für das Ge-

Per fidiahr 1908

gjahr

2 fassung über Genehmigung

urd Grteilung der Entlaftung an und Vorstand.

3) Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

der Bilan

Aktionäre, welche an der General-

Dlejentigen Herren werden ecsudi tar dendenschetine und Talons, und zwar Dividendents ., bei der Effekten- raukfurt

versammlung teilnehmen wollen,

Aktien exkl. späteftens am 30. kasse der Deutschen Bank, Filiale interlegen odec den Nachweis der bei einem Notar betzubringen und die den Nachweis daselbst bis zum belassen.

rz d.

Rtlie bezw

Teilnahme an der Generalversammlung ift

berechtigt, wer vor deren Begiun Aktien der Ge- welche

Notaren oder der Credit- & Leipzig ausgestellt sind und die

Auffihtsrat

nterlegung

der Hinterlegung bei einem Notar Ablauf der Generalversammlung zu

Frankfurt a. M.-Bokenheim, den 6, März 1909.

Deutsche Bank Filiale Dresden, Dresden, Geraer Filiale der Allgemeinen Deutscheu Credit-Anstalt, Gera,

Gebr. Oberländer, Gera, E zu erfolgen hat, wogegen eine Bescheinigung aus- gefertigt wird, die als Einlaßkarte in die Ver- sammlung dient.

An Stelle der Aktien können auch Hinterlegungs- scheine der Reichsbank, einer öffentlichen inländischen Behörde oder eines deutshen Notars bei vor- stehenden Stellen deponiert werden. Der gedruckte Ge\chäftöbericht wird vom 8. März ab in dem Ge- \{äftslokal der Gesellschaft zu Triebes und den Bureaus der vorgenannten Bankhäuser zur Abgabe an die Herren Aktionäre bereit liegen.

Gera, den 4. März 1909.

Der Auffichtsrat der Geraer Jute-Spinuerei & Weberei zu Triebes. Alfred Weber, Vorsitzender.

[101551]

Treuhand-Bank für Sawhsen, Aktien-Gesellschaft, in Dresden,

Maximilianë-Ring 64.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der

Donnerstag, den 25. März 1909, Vormittags oer Uhr, im Banklckale, PMaximilians-Ring 64, tattfindenden ordentlicheu Generalversammluug ergebenst eingeladen. TEE Enge 1) a. Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre nung sowie bes Geschäftsberichts ür das Jahr 1908, b. esGlußsassun über die Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung. 2) Beschlußfassung über die Erteilung der Gnt- lastung an die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. Unter Hinweis auf § 11 unserer Sayungen machen wir aufmerksam, daß die Beteiligung an der General- versammlung nur denjenigen Aktionären zusteht, welche spätestens drei Tage vor der Geueral- versammlung ihre Aktien an unserer Kasse . } hinterlegt haben. f

Der Geschäftsbericht sowie Bilanz nebft Gewinn- und Verlustrechnung liegen an unserer Kasse für die Herren Aktionäre bereit.

Dresden, den 4. März 1909,

Die Direktion.

[101996]

Bet der am 3. ds. Mts. notariell vorgenommenen Auslosung unserer noch unter der Früh. Firma Lindener Eisengießerei, Bokelmanu, Riechers Æ Co,, Comm.-Ges., ausgegebenen Partial- obligationen wurden folgende Nummern gezogen : 1 St. Lit. A Nr. 2 zu A 2000,—.

_9 St. Lit. W Nr. 96 113 153 162 und 186 zu

le É 1000,—.

2 St. Lit. C Nr. 238 und 262 zu je 4 500, —,

Die Auszahlung derselben geschieht mit einem Auf-

{lage von 5% am L. Juli ds. Js. in bar gegen

Einlieferung der betr. Obligationen mit den noch

nit ria Hun bei den Bankhäusern ernhar aspar,

oder Ephraim Meyer & Sohn, | Hannover.

Die Verzinsung dieser Obligationen hört am

1. Juli er. dus

Hannover. Linden, den 4. März 1909.

Lindeuer Eisen- & Stahlwerke, Act.-Ges.

[101928] j Aktiengesellschaft Vereinshaus Brackwede.

Die Aktionäre werden hierdurch zur ordent- lichen Generalversammlung auf Montag, den 29. März, Nachmittags 4 Uhr, im Vereins- hause eingeladen.

Tagesorduung :

1) Geshäfstsberiht des Vorstands.

2) Beschlußfassung über die Bilanz, die Gewinn- und VerlustreGnung sowie die Verwendung des Reingewinns.

3) Gntlastung des Vorflands und Auffichtsrats.

4) Antrag des Vorstands und Aufsichtsrats auf Beräußerung des Vermögens der A. G. im ganzen an den Verein für Innere Mission în Brockwede und Auflösung der A. G.

Brackwede, 4. März 1909.

Der Vorstand. Wischmeyer. Ostermann.

[101881] :

Premer Tauwerk-Fabrik A.-G.

vorm. C. H. Michelsen Grohn-Vegesack.

Einladung zur siebzehnten ordentlichen Ge-

ueralversammlung am Mittwoch, den 31, März

A. C., 5 Uhr Nachmittags, im Sizungsfaale der

Deutschen Bank, Filiale Bremen.

Tagesorduuug :

1) Iahresberiht und Rechnungsablage.

2) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Stimmberechtigt sind nur diejenigen Aktionäre,

welche spätestens am 29. März a. e. ihre Aktien

oder einen Depotschein über hinterlegte Aktien gemäß

8& 20 der Statuten bei der Deutschen Bauk,

Filiale Bremen, hinterlegt haben.

Bremen, 3. März 1909.

Der Auffichtsrat. Wilhelm Münder, Vorsigzer.

[101905] Bekauntmachuug. Wir bringen hierdurch zur Kenntnis, daß die nah- stehend aufgeführten Teilschuldverschreibungen der von uns im Jahre 1899 durch die Bankhäuser Bernhard Casper, S. Kay und B. Magnus in Hannover aufgenommenen 4 prozentigen, mit 105 9% rüdzabhlbaren Anleihe bei der am 4. März d. Js. unter Mitwirkung eines Notars stattgehabten Aus- losung ¡ur Rückzabhlung ausgelost sind, und zwar : Lit. A Ne. 88 à 46 3000,—.

Lit. W Nr. 138 254 259 337 à # 2000—. Lit. C Nr. 560 590 592 631 642 753 à 6 1000,—. : Lit. D Nr. 830 845 1030 1032 1118 1172 à

ÁÁ 500 —., Wir kündigen hiermit die auf diesen Teilshuld- ire ets zum 1. Juli

verschreibungen verbrieften Kapital a. c. und fordern die Inhaber auf, ä nebst 5 9/5 Aufgeld am A. Juli a. €. gegen Zurü

Na nehmen. mit dem 1. Juli d. Is. außer Verzinsung. #w Von früheren Auslosungen sind noch S rückstäudig :

à #4 1000,

à #6 500,—. ¿ Limmer bei Hannover, den 4. März 1909.

Aktien-Gesellschaft. Georg Heise. G. Bartl.

diese Beträge gabe der Teilhuldvershreibungen samt Zins- und Erneuerungsshein bei unserer Kasse in Limmer oder bei den Bankhäusern Bernhard Casper, S. und der Conmmerz- & Disconto-Bauk, Filiale Hauuover, in Hanover in Empfang zu

Die ausgelosten Teilshuldvershreibungen treten

4 9/0 ige Teilshuldvershreibung von 1899: Nr. 619 44 0/0 ige Teilshuldvershreibung von 1900: Nr. 728

Hannovershe Gummi-Kamm-Compagnie

[1091919) Von den Partialobligationen unserer hypo”

thekarishen Anleihe find heute gemäß Tilgungsplan 25 Stüd zus. 4 29 000,— ansgeloft:

Lit. A à 4 3000,— Nr. 1 19 135 213.

Lit. W à 4 1000,— Nr. 327 395 619 661

715 788 818 839 941 943 1083 1133 1147.

Lit. C à 4 500,— Nr. 1219 1241 1272 1331

1522 1580 1688 1749.

Die Einlösung derselben erfolgt mit einem Zu-

s{chlage von 3°/, vom L. Oktober d. J. ab bei

der Haunoverschen Bauk, Haunuover, oder

auer Gesellshaftsfasse, Linden, Spinnerei- raße 9.

Liudenu bei Hannover, den 4. März 1909.

Hannoversche Baumwoll -Spinnerei

und Weberei.

Der Vorftaud. W. Walter.

[101507]

Bremer Rolandmühle A.-G.

Bei der heute stattgehabten Auslosung von Obligationen unserer 4 2/9 Anleihe sind folgende 36 Nummern gezogen: 15 28 96 199 261 321 325 333 336 386 443 479 495 496 511 515 540 554 556 588 613 627 631 639 644 679 730 745 758 764 781 794 795 829 848 894. Die Rückzahlung erfolgt am P. Juli a. €. à 103 9/9 mit (6 1030,— per Stü bei der Bauk für Handel und Gewerbe und den Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen. Bremen, 27. Februar 1909. Der Vorstand. C. Erlinug. Edm. Meyer.

[102041] : j Gaswerk Oettingen Aktiengesellschaft.

Einladung zur 83. ordentlichen Generalver-

sammlung unserer Gesellshaft auf Donnerstag,

deu 25. März 1909, Vormittags L104 Uhr,

in Bremeu, Bachstraße 112/116. Tagesorduuug :

1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst

Gewinn- und Verlustrechnung pro 1907/08.

2) Entlastung des Auffichtsrats und Vorstandes.

3) Wahl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur solche Aktien, welche

späteftens am 22. März 1909 der

Direction der Disconto-Gesellschaft, Bremen,

oder auf dem Vürgermeisteramt in Oettingen

interlegt find. N N Der Vorftaud.

[102005] Ziegelwerke Ludwigsburg A.-G. vorm. Gauzeu- müller & Baumgärtner in Ludwigsburg. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Dounerstag, den S9, April 1909, Nachm. 3 Uhr, in Ludwigsburg im kl. Stock des Café Bohn, Arsenalplay Nr. 4, stattfindenden X. ordeut- lichen Generalversammlung eingeladen. Tage” orduunaz: 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts des Vorstands mit den Bemerkungen des Aufsichts- rats sowie der Bilanz und der Sewinn- und lustrechnung per 31. Oktober 1908. Erteilung der Decharge an Vorstand und Auffichtsrat. 3) Ver- teilung des Reingewinns. Hinterlegungsstellen für die Aktien: das Bureau der Gesellschaft selbst in Ludwigsburg, Spar- und Vorschuß bank, ebenu- da, Herr Adolf Lotter ebeuda, Do

& Cie., G.m.b.H. Stuttgart, Württ. Landes- bauk, Stuttgart. Anmeldungsschluß: Samstag, den 24. April 1909, Abends. Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar ift auf Grund des notariellen Hinterlegungs\sheins bei einer der ge- naunten Hinterlegungsftellen Eintrittskarte und Stimmzettel zu erheben. Vergl. § 26 der Gesell- \shaftsstatuten. Ludwigsburg

Stuttgart Der Aufficytsrat.

[101908] s Lothringer Portland-Cement-Werke. Ausgabe neuer Dividendenbogen. Wir benachrichtigen hiermit unsere Herren Aktionäre, daß die neuen Dividendenbogen zu unseren Aktien Nr. 1 bis 2500 e die Jahre 1909 bis inkl. 1918 d Talons von heute a

“ha dias Bankhause S. Bleichröder in Berlin, bei dem Bankhause Haas & Weiß in Frauk-

furt a. M.,

bei der Bergisch Märkischen Bank St. Johaun- Saarbrücken in St. Johaun a. d. Saar,

bei der Juternatioualen Vank in Luxemburg, Filiale Metz, in Metz,

und an unserer Kasse in Straßburg (Els.), Kaiser Friedrih-Straße 17,

den 4. März 1909. Der Vorftaud.

MWilh. Sier cke. [101567]

Berlin-Rüdersdorfer Hutfabriken Aktien-Gesellshaft in Liqu.

Die

mittags 10 Uhr, nach Berlin, Mauerstraße 3 Ge|chäftslokal der Herren Gebrüder Arons, ergebens eingeladen.

kann außer an den durch

Mauerstraße 34, erfolgen. Tagesorduung :

1) Vorlage von Bilanz rechnung sowie des

für 1908.

Liquidator und Aufsichtsrat. Der Erläuterungsbericht liegt ab bei den oben genannten Anmeldestellen iht aus.

Berlin, den 4. März 1909,

Berlin-Rüdersdorfer Hutfabriken Actien-Gesellschaft i. Liqu. ex Auffichtsrat.

Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Soëüzabend, deu 27. März 1909, Vor-

Diejenigen Aktionäre, welhe in der

Generalversammlung ein Stimmreht ausüben wollen,

baben ihre Aktien bis zum 23. März 1909,

Abends 6 Uhr, zu amit u M Die Hinterlegung e

Me Stellen bei der Gesellschaftskasse in ersdorf oder bei der Firma Gebrüder Arons, Berlin,

und Gewinn- und Verlust- Erläuterungsberihts des Liquidators und des Berichts des Aufsichtsrats

2) Beshluß über Grteilung der Entlaftung an

vom 8. April 1909 zur Gin-

ur Ausgabe gelangen.

y Die Inhaber derselben werden gebeten, die Talons mit einem arithmetisch geordneten Nummernver- ¡cichnis einzureichen.

Metz-Strafßburg, den 4. März 1909.

Der Vorftand.

7) Erwerbs- und Wirtschafts genossenschaften.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten, [101941]

Die Rechtsanwälte, Justizrat Kuodt und Braudes in Bückeburg sind 1. Oktober 1909 ab neben der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft bei dem

[ien ry D Y in Bückcburg anwaltshaft bei dem Königl reußt lande8gerichte für das Fürstentum Schau in Gele zugelassen worden und in die Liste

dem Oberlandesgericht hierselbst zugelassenen Rechts- anwälte heute eingetrage

Der Aufsichtsrat. F. Jordan.

F. W. Glöß.

D fi Siegfried Sachs, Vorsigender.

n. Celle, den 2. März 1909 Der Oberlan