1909 / 59 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wenn jeßt den Lehrern eine derartige Belastung zugemutet wird, Abg. Waldstein (fr. Vgg.) befürwortet den Antrag der frei- | 9 772 000 Stü Rd 12 618 e : in Mannheim {l 5 78 efi « 10.75, do. Robe u, Brothers 10,85, | Wetterberiht vom 10. März 1909, Vormittags 9 Uhr. während auf der anderen Seite eine Erhöhung threr Bezüge so | sinnigen Parteten ; diese an auf dem Standpunkt, daß alle die | Meschinen, Geräte und W erfjeugs 22 477000 Kronen (22 162 000) M t D E T B 1A dean A ae E Berteilung Geietveam nes "fine En ia fair Rig r. 1 84, bo. Vtto | = ns E energisch gefordert wird. Auf die Wiederherstellung der Regierungs- | Berufsklassen, die jeyt das Steuerprivileg genießen, mit den übrigen | Rohes und Ballasteisen 107 115 & (129 826) E ie Ming des „Le L 60 s 7 r 7 R TIELPOES SVe ey it 0,40, Zuder 3,36 vorlage legt die Regterung den größten Wert. Bürgern gleih behandelt werden müßten. Auch die Begrenzung auf | (9607) Gußstüde 6376 6 (11700) Luppen E O d Div E is Les: LübeX-Büchener Eisenbahn be- Zinn 28 Ie Sa Fupfer "8 877 13,124. 7 e Name der Abg. E cker-Winsen (nl.) : Es sprehen sehr viele Gründe gegen 125 9/0 müsse beseitigt werden, denn sonst würden Gemeinden, die { 20 186 t (32675) Stangenetisen 122 180 t (154 157 Eau: 2 Februar provisorisch : 518 135 M, gegen das Vorjahr prov. a fat & j Beobahtungs- die Aufhebung des Steuerprivilegs der Geistlichen, Lehrer und unteren | hohe Steuerzusbläge haben, 3. B. 300% , in Zukunft \{chlechter | eisenabfälle 3648 t (6637) Walzdraht 21 625 t (23 705) Gewalite r endgültig 565 093 4. Seit dem 1. Januar betrugen die G Kirchendiener. Es liegt ja gerade im Interesse der Kirche, daß die dastehen als jeßt, wo sie von dem halben Einkommen der | oder geshmiedete Platten aus Eisen 2177 6 (2263) Röhren p N ". 1046710 M, gegen das Vorjahr "prov. 1013 220 Geistlichen ihrem Berufe niht entzogen werden, sie werden aber nun Beamten diese hohen Zuschläge erheben könnten; dadurch würde das | und Nöhrenteile 15 924 t (18 793) Gezogener Eisendraht 1746 t : junahm “1136 940 4.2 i EUCRSTIERZ j dahin streben, das passive Wahlrecht zu erhalten. Troy dieser Bedenken Privileg geradezu vermehrt werden. Durch die Differenzierung | (2955) Eiserne Nägel aller Art 6878 t (7159) Gisenerz pat f York, 9. März. (W. T. B.) Der Wert der in der Höhe der Schneedecke in Zentimetern | | | werden wir den Vorschlägen der Kommission zustimmen, dem Antrage der Beamten, welche vor und nah dem 1. April 1909 angestellt | 3654270 t (3513 803) Zinkerz 38 541 t (41 158) Pappe aller M e en Woche ausgeführten Waren betrug 13 700 000 S ; 9 7 Uhr Morgens _T98,1 3|bedeckt_| —0,3| 0 |_meift bewöltt Ahrens würden wir uns aber nur ungern anschließen, weil er die siad, werde erst recht Unzufriedenheit unter den Beamten | Art 21153 t (17 999) Papier aller Art 121 539 t (127 979) | E en 000 Dollars in der Vorwoche. am Montag, den 8. März 1909, um cini ium ; Albededt | —0,8| 0 | meist bewölkt Lehrer ungünstiger stellt als die Geistlichen. entstehen. Ein Fehler werde es nit sein, wenn die Lehrer das | Holzmasse: hemische, trockene 362 685 t (321 331) chemische, nasse agu tadt e B) Mutiwel 5 Mitgeteilt ———— [7612 DSO Albedeckt 0,4| 0 | meist bewölkt Abg. Ziethen (frkonf.): Mir werden der Kommissionsfafsun zu- Wahlrecht erhielten und sih an den Wahlkämpfen beteiligten. Es 37333 t (35 763) mechanische, trodene 54 429 t (59 266) M M Wien, 2 N (W. e ) - Ae der Dester- vom Köni lich preußischen Meteorologishen Institut. Han R 8 5G el ftimmer Weil fie das einzig Erreihbare darstellt. Bezüglich der | 2erüdre eigentümliG, bay hie Geistlichen sih sofort auf die immunitas | mechanische, nasse 109 322 t (114 246) Butter 18 157 t (17 339) Lidish-Ungarishen Bank vom N (in Kronen) E / _763,8 bedeckt | —1,3|_0 | meist bewöllt Lebrer können wir nur sagen, daß keine Kategorie so günstig behandelt ecclesiae beriefen, wenn es fi um die Steuerpfliht handle. Die | Kunstbutter (Margarine) 461 t (1199) Hafer 8959 t (13 222) h, und Zunahme gegen den Stand vom 28. Februar: „Notenumlauf (Stationen nah Flußgebieten geordnet.) worden ist, wie die Lehrer, und die Lehrer wünschen ja selbst die Be- | Lehrer hätten sch mit der Aufhebung des Privilegs einverstanden er- | Roggenmehl 2383 t (4746) Steine, niht besonders genannt : E375 630 000 (Abn. 42 588 000), Silberkurant 306 227 000 (Abn. Oestlihe Küstenflüsse. münde 765,8 bedeckt | —1,7|_ 0 | méifft bewölkt fteuerung; die Bedenken, die seitens der Regierung gegen die Heran- flärt, die Geistlichen follten das ebenfalls tun. i unbearbeitete ‘3 702000 Kronen (3588 000) bearbeitete, au 4068 000), Goldbarren 1 232 609 v erh a ens E M non Ee Memel (D aa Tilsit (Memel) 21, Gumbinnen (Pregel) 9 Neufahrwafser| 767,4 3\bedeckt 28) 0 | meist bewöltt _ ziehung der Lehrer zu den Kommunallasten vorgebracht find, sind nicht Abg. Wodarz (Zentr.) befürwortet nochmals den Antrag Heisig. | polterte 7 846 000 Kronen (7 977 000) Superphoëphat*) 10 671 t “hart Wechsel 60 000 unver ndert), Po efeu k c E ( \ange) 29, Uh c f “Mp g q ————— 760% Dep | —56l 0 |- meist bewölkt j; E S , y / ; A Q 7E i - 386 000), Lombard 72 594 000 (Zun. 4 374 000), Hypotheken- | Insterburg (Pregel) 22, Heilsberg (Pregel) 10, Königsberg i. Pr. | Memel 769,8 | Dunst | —5,6} 0 |- meist bewöllt Mg blredt E va E Geistlien dann us das b S der E bie. E E Antrag Heisig abgelehnt, D 973) A Dei bienbal E o Pit Ee gelägte aus M e e 999 999 000 (Zun. 56 000), Pfandbriefeumlauf 296 178 000 (Pregel) 33 E Nahen | 756,0 beiter | —1,0| 2 |Nachm. Niederschl i ahblre aben wollen, unbegründet, denn das haben sie | der Anlra rens n - nnen- 0er enholz. Zimmer- un astholz von mindestenu [are freie N ve 130 un. 47 730 0 : Wei - ——— z 2E T i “is bei ihrem großen Einfluß in der Gemeinde nicht nötig. Y munaltietdrprin N ie n 1060 anccenonmen, B M T3 BOEG 26 500 an us Ie L N Mun. 298 000), steuerfreie Notenreserve 130 205 000 (Zun. 47 730 000). L daa i n A ies Bobr) 24, Ortels- Hannover Le S even E Frier Die freisinnigen Abgg. Wol f - Li Ne i ; : : : astholz von geringerem Durchmesser cbm (127 000) Wi g A Ster A 10 | Berlin __|_761,6 3\bede E io, L noch den s iee ein, eh füt n V E Darauf vertagt das Haus die weitere Beratung. Balken von mindestens 20 cm Die 30 000 cbm (54 400) Sparren Burg C S Neidenburg (S E 30. Bere Brose D S 760,6 |DNO 2 halbbed.| —1,6|_0 [vorwiegend heiter ersten Antrages die Aufbebung des Privilegs in der Fassung der Schluß gegen 6 Uhr. Nächste Sißung Mittwoch, 11 Uhr. | von geringerer Dicke 801 800 obm (371 600) Schwellen 79 30 chm Uy Die Berliner Warenberitte befinden fh in der Börsen- | Altstadt (Drewen) 18, Koniß Sri enburg (Nogat) 22 ' | Fr [7635 |SO 2lbededi | —23| 0 | meist bewölkt Kommission au für die hon zurzeit im Amte befindlihen Personen (Geseh über das Kommunalsteuerprivileg; Gese über die Stadt- | (63 800) Grubensiüßen 643 800 ebm (712 200) Planken [peilage- Branden 15% Herens Weile MERES et j Breslau S lere (340 meist bewölli gelten soll. erweiterung von Linden; Stempelsteuergeseß.) und Bretter, ungehobelte, von 21 cm Breite und darüber: aus [F MlKleine Flüsse zwishen Weihsel und Oder. Bromberg | 766,3 |\SO bhbedeckt | —H4_S „men e , ° Fichtenholz 586 800 cbm (604 800) auz Tannenholz 178 500 cbm Lauenburg i. P. (Leba) 9, Neu-Hammerstein (Leba) 12, Köslin Mey 754,7 /NO 3\Nebel | —2,0/_1 Vorm. Nieders.

[1,00 |_meist bewölkt

Witterungs- verlauf. der leyten 24 Stunden

24 Stunden

Temperatur in Celsius

g NiedersGlag in

T Ee n 5300 rbre, (800 800) n E M Kursberihte von den auswärtigen Fondbmärkten. (Mühlenbah) 25, Schivelbein (Rega) 21. Frankfurt, M. | 756,6 \NO Zlheiter _ E 542 000 cbm (601 400) Battens, Kanthölzer und Bretter, unge M Hamburg, 9. März. (W. T. B.) (S@hluß.) Gold in Oder. Karlsruhe, B. | 754,7 ND 1hheiter __ N 0 |__meist bewölkt Handel und Gewerbe. bobelte von weniger als 15 cm Breite: aus Fihtenholz 585 000 cbra Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silber 4 Barren das Schillersdorf 14, Ratibor 14, Beuthen (Klodnig) 0, Oppeln 18, | München | 757,4 SO 2 heiter | —6,1| 0 | iemlich heiter

(Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten „Nachrichten für Handel und Industrie“.) (61 700) aus Tannenbolz 679 000 ohm (Las QN) Mette flog en O r, Vormitiags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) dabelschwerdt (Glaßer Neifse) 25, Grunwal® [laver Nee) 1G Es

Bretter von 21 ecm Breite und darüber: aus Ficht 25 300 cbm | Wien, 1 j iner; (Glager Neisse) £4, Friedland (Glaßyer Neisse) 58, Weigels- 768,0 [ONO Alhalbbed.| 2,8/_1 | meist bewölkt Koblenversorgung Berlins und seiner Vororte im Januar 1909. 23 600) aus Tannenholz 30 300 bm (29 600) gt Gehobelt: inb. 4% Rente M./N. pr. Arr. 94,30, Oefterr. 4°/o Rente in Meiners (Glut T 20 Mere e Neisse) P Rosenberg Stornoway | D halbbed)_28,_1 | mes bewi / E E R E E E E ———————————— E m retter von 15 bis 21 cm Breite: aus Fichtenholz 149 800 Cbm Kr-W. P- ult, 94,29, „Ungar. 4 lo Galdrente N dan Be (Stober) 23 Kritern A Breslau 2. Liegniß (Kaßba ) 4, Frau- Malin Head NO 5bededt | 3,3| e S berwoßöLtt A. Zufuhr an den Bahnhöfen und Häfen in Berlin |B. Zufuhr (abzüglih des Versand (159 200) aus Tannenholj 160 100 ebm (154 900) Gehbobelte ate in Kr,-W. 91,39, Türkische Lose per : d, M, stadt (Landgraben) 15, Schwarmiß 12, Grünberg 14, Krummhübel | ——| ——————_|—[Cfostr Gar L A R G E nden Bahnhsö g dH¿ ersands) } Bretter von weniger als 15 cm Breite: aus Fichtenholz 65 200 cbm O er Gisenb.-Akt. Lit. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit. B per | (Poher) 20, Schneegrubenbaude (Bober) 137, Mang (Bober) 115, / j; 1E ikt M EASNN T Jau b d ry fen un P E Lu eS (73 600) aus Tannenholz 99 103 cbm (117 200) Bretter- u Mut. —,—, Oesterr. Staatsbahn per ult. 675,50, Südbahngesellshafl | Zilerthal (Bober) 28, Schreiberhau (Bober) 30, Görliß (Lausißer Valentia 9 \NNO d bedeckt |__28)_0 meist bews halb des Weihbildes von Berlin") | Psankenenden 290 400 cbm (347 500) Leisten und Latten [902 50, Wiener Bankverein 519,28, ee t e 433.00, B. Tue Reife) 6, Frankfurt —, Ostrowo (Warthe) 20, Posen (Warthe) 14, | 1 e O 6 T E 4 62 600 cbm (56 100) Bautishlerwaren (Türen, Fensterrahmen [626,75, Kreditbank, Ungsn, allg. 730,00, Länderbank 433,00, Brüxer | Fremessen (Warthe) 20, Samter (Warthe) —, Slinau (Warthe) 20, | Scillo_ NO Aswolkig |__5,0|_2 [Nachts Niederl.

7 a. Empfang

b. Versand | Verbleiben | t hay ; au ‘dem 9

! Y S4 B T Em SERTR E | auf den | / E A | | Zus | Eisenbahn | Wasserwege Zusammen u. dergl.) 4699 800 Kronen (5 781 000) Andere Tischlerwaren | sohlenbergwes —,—, Montangeselsaft, Oesterr. Aly. 630,50, | Heutsh-Krone (Warthe) 27, Landsberg (Warthe) 15, Angermünde (Cassel) |

Gisenbahn | Wafserwege ammen

t t | t t | t t 2 056 000 Kronen (2871 000) Zündhölzer 24770 t (21 769) eutf danluoten pr. ult. 117,10, Unionbank 535,00, Praget | (else) 19, Stettin 15, Pammin (Ihna) 23, Demmin (Peene) 29. | Aberdeen bede | 2,8|_2 | wiemlit heiter [ : i Gewebe: baumwollene 101 & (119) wollene 96 t (80) Eier Gisenindustriegesel| ba E E OEE R A (Magdeb }

| 38 809 000 Stück (36 138 000). (Svensk Export.) Loudon, 9. Mä:z. (W. T. B.) (S@hluß.) 24 °/% Gng- Kleine Flüsse zwishen Oder und Elbe.

Steinkohlen, Koks und | Briketts : | |

T O 6 463 663 | I | 2 4:

Westfälische . 25011 | 26011 | [E 13 976 Sächsische . . 859 | 859 34 | 453 Obers Ee. D 96 861 260‘ | ‘97111 37845 | Niederschlefische 14 860 | 14860 6/2 | | 137 540 64035 |

hishe Konsols 844, Silber 23/16, Privatdiskont 2/16. Vank- Greifswald 19, Puttbus 38, Wuftrow 19, Güstrow (Warnow) 20: | Shiels _| 22 Regen _|__2: Grune 5 L) 5039 | 2973 | 8012 j einzang 117 000 Pfd. Sterl. E Rostock (Warnow) 17, Kirchdorf auf Poel 5, Lübeck (Trave) 8, Cutin 3 | meist Beo SITt | s 2 978 ) 5 ç j E Parts, 9. März. (W. T. B.) (Schluß) 3% Franz. | (S{wentine) 6, Schleswig (Schlei) 0, Flensburg 0, Gramm Holyhead O l __meiil v E Zucker-Ein- und Ausfuhr Belgiens im Jahre 1908. Rente 98,29. (Fladsau) 0, Westerland auf Sylt 2 Wyk auf Föhr 0, Husum 0, (Mülhaus., Els.) 39 238 Einfuhr: 1906 1907 1908 Madrid, 9. März. (W. T. v2 Wechsel auf Paris 11,59, Meldorf 0. / gle d'Aix NNO 2Regen j ziemlich heiter 6722 A. Rohzudck R Ma E, ? Pt T Z) (SMuß) Di Tend Ge E A A a Ls Ie 4 . o0o9zu CT- New ork, L ri. E h (5 uß. e enden as 10-00 1 (Rofilau) Fau (M hs 2 Wi 9 G . citer 68 388 r 127 243 2 922 der Bre war bei Beginn nicht einheitlich, aber überwiegend ( Lo. t 2 4 u (Rohlan) 12, Dein O e Dei St. Mathieu | 751,1 |ND oa . egen He 4 Robrtuder . « «., « « + 0770320 9051 G 180 039 N (hwächer. Kupferwerte lagen matt in Erwartung einer ungünstigen (Saale) “16 "Waldet: (Saal 19 Sondershausen ( Saale) 1 Meh, : ai t iemlih Ties davon aus Großbritann’en . 2672828 526689 104722 M Statistik der Kupferproduzenten. Gouldwerte bekundeten feste Haltung. | f, Zusen (Saale) 3. Greiz (Saale) E Mienbura (Saale) 12 Grisnez | 754,0 |D 3[Dunf: j 2 224 i Frankreich . . 1619037 2056781 1918 503 D Aihisonaktien waren dur Dividendengerüchte günstig beeinflußt. Im (Saale) 3, Gi8lebe : (Saale) 10 ieelans (Saale) (5 Glauzig Paris | 751,3 1D __3sbeded N 46 682 ü Niederl. Indien 536995 1095552 199409 S \pâteren Verlaufe wurde die Haltung auf spekulative Abgaben allge- A (Saale 40 Oucklinbura ( Saale) 7 Garzgerode Blissingen | 755,8 (DNO 1 Nebel u. sächsische) Kohlen . 116 | 116 | 116 792 792 g . Niederlande . . 622152 2069 188 D mein \{chwach. Man hegte hin chtlih der bevorstehenden Tarifrevision Saale 2 Zerbst 12. Magdeburg 1 Neustrelit Sabel) 23 Kottbus E | 7579 (DSO 2 "a8 Un al t E 294 a 44 B. Raffinierter Zucker: E Befürchtungen. Schluß \{chwach. Aktienumsay 430000 Stück. Geld | (Saale) 29, Jerbit 1 E on Be (Havel) 16, Blo e oi E Ei ads 2 Zusammen . .| 131767 | 181107 473 | 131294 49698 | | 49698. Kandis 3 034 3 589 99 } uf 24 Stunden Durchschn.-Zinsrate 2, do. Zinsrate für leytes Dar- (Havel) 12, Dahme V eva: Berlin Q er Bodoe | 767,0 |D 4ibedeckt 5 G N N L ° F x M & I t ? ' 9 E ckHR » J M Ch ave ) em (J e —— ———_—

*) Adlershof-Alt-Glienicke, Charlottenburg, Köpenick, Friedenau, Grunewald, Halensee, Lihtenberg-Friedrichsfelde, Niedershöneweide- davon aus Deutschland . 2 972 1 205 34! E lehn des Tazes 2, Wechsel auf London (60 Tage) 4,86,05, Cable R S TamD 1A 20 S A otsdam S 59 | Ghriftianjund | 769,2 |Windst. [bedeckt |_ 14 9 hannisthal, Pankow-Schönhausen, Reinickendorf (Dorf), Rixdorf, Rummelsburg, Schönholz, Spandau pindlersfeld, Tegel, Tempelhof G ¿ Ane » - 62 1013 3] N Transfers 488,50, Silber, Commercial Bars 505/4, Amalgamated | Qr,ia (Havel) 28. Kvriß (L el) 15 Wak Tore” (Mland) 11, D o | Séudesnes 7 \NO wolken. 90,3 ilmersdorf-Friedenau. / ; / : ; . Großbritannien . 1 152 01 W Cp per 67/4. Tendenz für Geld: Leicht. N g Moa, S, 15 Säwerin (Œlde) 12 ‘Dômit (Élde) 14, (15D 5 lbedeckt | —1,0| 0

e Zuefer en Broten, Stücken oder d Rio de Janeiro, 9. März. (W. T. B.) Wesel au! | déneburg Umerau) 11, Reomünster (Stör) 0 "Bremervörde | E 715 O Ube F ; E 6 ck00 415 78 684 4 431 Lonton 15/22. Unevurg (Z2menau) , Keumun\te eto y eme Zuckerein- und Ausfuhr Großbritanniens im Jahre 1908. Einfuhr:) Seidene, Bänder aller Art 46,4 & (53) Andere davon aus Frankrech . . 60947 64 519 [50 S E 1906 1907 1908 Bänder 69 & (82,2) Knöchenmehl 6322 t (11 524) Baumwolle, e Wett QLanD . 2 404 2 277 i; Weser. |

Einfuhr Menge in ewts (englischen Zéntnern) | Ungefärbt und gefärbt 21217 t (20947) Branntwein und « « Großbritannien . 832379 11 466 Kursberiwte von den auswärtigen Warenmärkten. Meiningen (Werra) 17, Brotterode (Werra) 60, -SÔhnepfenthal

Raffinierter und Kandiszucker: Spiritus in Fässern : aus Getreide, Kartoffeln usw. 410 000 1 zu Farinzucker Kafsonade oder N Magdeburg, 10. März. (W. L. B.) Zatckerberiht. Korn- (Werra 16, Wigenhaufen (Werra) 3, Fulda (Fulda) 4, Shwarien- igs Deutschland . . . . 12457939 13210536 14020 404 50 9/0 (492 000), Arrak 817 009 1 zu 50 9/0 (807 800), Rum 16 500 1 Bastardzuker 511598 441180 438870 ¡uter 88 Grad o. S. 10,10—10,25. Naäp:odukte 75 Grad 9. S. | born (Fulda) 15, Caffel (Fulda) 0, Mengeringhausen (Diemel) —, j

usammen. . .| 144054 913 140067 | Braunkohlen und | | Briketts: | | | |

Böhmische . …. 1 061 | 1061 | 1 036 2224 | Preußische | Husfetts 130590 | _— 130 590 448 | 130142 46 682 | |

| |

—-

E 8209/9 2 c 9 97 zu 50% (10 3009), Kognak 1 300 000 1 zu 509%/0 (1 265 400) davon aus Großbritannien . 446 861 374 223 317 825 R : i "1 o. F. 20,00—20,25. Driburg (Nethe) 11, Herford (Werre) 0, Nienburg 10, Broden | Hernésazt T7LS E ao 0 9 553 537 647 931 372 f Branntwein aller Act in anderen Umschließungen 102 900 1 (125 909) p E e « VR CID 66564 121046 Le E gy E T 8. D Men 40, Wafserleben (Aller) 16, Braunschweig (Aller) 10, Helmstedt | Hapararda 71 res ee f E 2249 894 3210 274 1538 098 e Dampffahrzeuge 9 096 000 Kronen (3 469 0090) rand Gefsalzene oder Fabrikpuderzu Sa . 962 176 1 3% 9) 00 Gem. Melis 1 mit Sat 19,25—19,75. Stimmung: eft, (Aller 15, Celle (Aller) 12, Göttin on (ADer) 10 Tausthal (2 [ler) 69 Ra ——S e erige O 4921 9 625 335 174 eingelegte, gedörrte oder geräucherte Heringe 49575 t (43 369), Sey davon aus Frankreih 381 168 693 R bder 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: Seesen (Aller) 16, Hildesheim (Aller) 8, Hannover (Aller) 4, Bremen °, | Sina Einfuhr überhaupt TEO9S 163 T9 G50 607 T5 B16 159 1429 t (1457) Sveck aller Art 4507 t (7139) Leinsamen E Großbritannien . __ 581 ens 612 %0 85 G», 20,95 Br., —,— bet. April 20,95 Hd., 21,05 Br Oldenburg (Hunte) 0, Elsfleth 0. N Stede zan lullindilen y C 22 328 & (24 110) Alsizarin, Anilia und andere Teerfarben 697 t Anderer ra'finierter Zucker . . 176636 207 830 E N bez. Mai 21,10 Sd., 21,15 Br., —,— des, Juni 21,20 Gd., Kleine Flüsse zwishen Weser und Ems. L E Verbrauch *) 17 493 004 19 206 380 18 238 880 (775) _— Wollengarn aller Art 1545 t, (1303) Baumwollengarn davon aus Großbritannien . 137 810 154 209 148 33 91 25 Ir. —,— bez, August 21,40 Gd., 21,45 Br. —,— bez. A Maorhés : A 4 Petersburg 775,3 |SO Nicht raffinierter Zudcker: j ne S 1347 t (1562) Reis und Reismehl 1670 t (2344) Düngemittel Ausfuhr: ' Fever 0, Norderney —, Emden 4.

° o 5 j E 2 R Í E Stimmung: Stetig. 4 Pa m 760,8 ONDO 1\|wolkig_ - L, Deuts@land . . . . 8817201 7999813 7696674 (außer Knohenmehl, Chilesalpeter und Suverphosphat) 185 117 t | A- Kobzu@er: Cöln, 9. März, (W. T. B.) Rüböl loko 62,00, Ems Prag [763,5 |[NO 2 [bedeckt

F, [4 Ao « - t (215 117) D Nobe Hâute und Felle (kein Peliroerk) 7718 L (9252) Rübenzucker E E 2 4 S 2 T 124 979 101 370 30 229 k F! tor L ; Mm nists D: 0 ingen ams ana 1 s 7 M Q N Y AIES, e

“oe Qt L n a zan aa 109 Sohlleder usw. 133 t (398) Pelzwerk aller Art 79 t (93) davon nah Großbritannien. 63 186 32 595 35 84 i Va E 9. März. (W. L. B.) (Börsens{lußbericht,) ag Süterzloh (Dalt) O B 0, Gillnortor! 1 Oabrád- | Kom E 758,0 N _Slbedeckt_ ———— E A607 I 101077 | S T Es e RURE R O 855) Kaustishes Kali | - , » den Niederlanden 306900 62816 36533 F wPcivatnotierungen. Schmalz. Fest, Loko, Tus in Firkin 544, 7 e 24 | Florenz _| 7586/0 _ 1wolkenl.|_ 24 Defeccelingan A684 438 002 654 083 2773 t (2585) Kautschuk, roh 787 t (840) RKautsukwaren, Roheguer e 2+ e: H S git s 201 s Deraaiiaar 554. Kaffee. Ruhig. Offizielle Notierungen Rhein. | | Cagliari | 752,5 |DNO d\Regen |_ i

: 2 r S niht besonders genannt 183 t (336) Kleien aller Art 5% 626 t davon nah den Ver. Staaken E der Baumwollbörse. Baumwolle. Behauptet. Upland loko uiddl Hewingen 3, Coburg (Main) 9, Frankenheim (Main) —, Geln- | Saarau | 766 5 |DSO 2 |bededi |

E o A 357813 1178342 1193839 (86 87 Da ntad QEA s 91 B e A A c A h j ( e S p fre 27s (86 870) Konserven 883 t (858) Pferde aller Art 1940 Stück L 201 E 4 hausen (Main) 0, Frankfurt (Main) 0, Feldberg î. Taunus (Main) | S t T BA | “agu E 91 113 212446 | (2460) Rindvieh aller Art 4820 Stück (4720) Fieish aller Art | B. Naffinierter Zucker: i - c M E Sa nibara, 9. März. (W. T. B.) Petroleum amerik. spez. | 40, \ Wiesbaden d, Geisenheim 0, Birkenfeld (Nahe) 4, Neuktrch 24, | Thorshavn (769,6 (NO __1/SYnee Peru a U 537 832 514 57f 930 151 2836 t (3348) Maschinen, Geräte uad Werkzeuge, im Zolltarif nich Mad 1 e ini e 00 e DAMES 8 047 f Bee E Gewicht 0,800 ® loko flau, 7,29. Marburg (Lahn) 6, Weilburg (Lahn) 0, Scneifel - Forsthaus | Seydisfjord | 779,9 [SW_2\bedeckt | —1,8\ | E S WLIOG 160 815 besonders genannt 22 237 000 Kronen (26 764 000) Rohes und davon nah China . . . . 4337 1 463 l 137 A Hamburg, 10. März, (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- | (Mosel) 26, Bitburg (Mosel) —, Hon ier Heydt-Grube (Mosel) 0, | Cherbourg | 751,8 (O Isbedeckt |_4,8| E O 60000 L) | Saison 0706, 6 Cre C R G E t | Zeder in Großbritannien. 2008 226 210 M veri g N average Santos März 344 Gd, Mai 344 Gd, | Trier (Mosel) —, Kaisergech —, Neuwied L Hees (Sieg) 2, | Fjermont | 747,9 |[SSO 4|Regen | 4,8 Britis-Ostindien S 146 713 116136 L L Eiserne Balken, Winkel und dergl. von mindestens 20 kg auf Zucker in Broten, Stücken oder E September 32 Sd., Dezember 314 Gd. Stetig. Zudcker- | Siegen (Sieg) —, Müllenbah (Sieg) 17, Cöln 0, Crefeld 0, Arns- | = e -| 7509 SW 6 Segen | Straits-Settlements einshl : N y das laufende Metec 21 282 t (39 903) Eiserne Platten mit Zinn | N CDLIDER «4 «0 30 320 28 994 E marft. (Anfangsberiht.) Rübenrohzucker L. Produkt Basis 88% | berg (Ruhr) 8, Alt-Astenberg (Ruhr) —, Dortmund 0, Cffen 0, Biarriÿ E +4 der malayischen Schub- überzogen 5474 t (6163) Gegofsene Röhren aus Eisen 14353 t davon nach Großbritannien . 15 108 15767 4 N MRexderment neue Usance, frei an Bord Hamburg Viärz 20,85, | Kleve 2, Aachen (Maas) 0. Nizza | 756,6 D 4|Negen 0 4 staaten R 104409 213 624 119 958 a8 (13 16 HesGmledete, Oma Mer dezogene Eyre aus Gifen N Marokko E C Ea N April 20,85, Mai 21,05, Auguft 21,35, Oktober 19,80, Dezember Der Höhe von 1 cm Shneededcke entsprachen: Fratau 764,6 (D 3sbedeckt —26/_0| S a R A ; S ad Sr 788 t (12 164) Ghilesalpeter 27 630 t (28 185) Oleomargarin . . S a 9 (2 E 1970. ; 2 i Se 4 ae 2 oa | D 455 t (461) Oelkuchen 117014 t (143 745) Oele, Fette in Fässern Farinzudcker , fta onade oder M M n F 9. März. (W. T. B.) Raps August 14,40 Gd, | am s. März 1909 in Marggrabowa 2,1 mm Shmelz- Lemberg __ T 7el0 (GD Ilbededt |—1,3/_3 1 Britis - Honduras 1588328 19259855 988 40: 15 547 t (14883) Gereinigte Mineralöle 136 263 t (108 692) j N s 1 752 1 332 1110 E 1450 Br. R p L Neidenburg wafser. Hermanstadt S . ¿s d Andere Länd 0 194 261 L A vos 402 Käse aller Art 365 t (546) Paptere aller Art 2572 t (2874) | davon nah den Niederlanden 849 977 93 A London, 9. März (W. T. B.) 96 °/5 Javazucker prompt, 4 Miiltadi Tri __|_759,9 ONO 3\wolkenl. R Dat nder ) 533 472 527 930 Kartoffeln 15 470 t (18 398) Reis, ungeschält oder Paddy 16 075 t , Großbritannien . 994 182 0 N fest, 11 \). d. Verk. Rübenrohzuder März ftetig, - e Bromberg Brindisi [758,5 [NNW 3\wolkenl.| 6,3|_0 Ginfuhr überhaupt . . 15257856 14960172 14675 327 (10 900) Kochsalz aller Ait 1324000 h1 (1021 000) Shoddy Fabrikpuderzucker . . . . . 41 067 32 426 10 sb. 3 d. gehandelt. : Schivelbein Sivono | 757,4 ¡NO 3\wollig | 62 0 | Einfuhr zum inländischen oder Kunstwolle 1310 t (1835) Butter 125 & (678) Zucker, davon nach viay bter v 20 955 26 408 London, 9. März. (W. T. B.) (Schluß.) Standard- - belschwerd" | —— 761 5 SSW [heiter e E] Verbrauh . . . . 2296192 2345806 2262647 raffiniert 2841 t (608), nicht raffiniert 451 t (373) Sirup und e » den Niederlanden 2 631 4319 Kupfer ruhig, 56*/e, 3 Monat 57/16 « e RosenbergOD.-S. Belgrad PLD j 4 Zucker, unter Zollaufsicht Melasse 13 377 t (15 673) Hafer 63837 t (66 227) Weizen | Andere raffiaierte E 600 690 K Livervool, 9. März, (W. T. B.) Baumwolle. , Scywarmis O raffiniert, für den inländi- - 204734 t (154 627) Gerste 2149 & E Mais 12 299 t (8002) davon nah Großbritannien . 587 654 3/4 Umsay: 8000 Ballen, davon für Spekulation und &xport 300 B, - e Grúnbergi.S[. (der) shen E ). . . 10796000 10056153 10745 092 Roggen 50 242 t (41 206) Weizenmehl 10255 t (10 901) (Bulletin Mensuel du Commerce Spécial de la Belgique N Tendenz: Ruhig, Amerikanishe middling Lieferungen: Ruhig, O Wang Raffint E ; Roggenmehl 4332 t (1001) Steinkohlen und Koks 61543 000 h1 E März 5,050 März - April 5,04 April - Mai 5,04, Mati- Y Ostrowo S4 e fig andiszucker: (50 740 000) —- Superphosphat 2712 t (4546) Nähmaschinen und M Zuni 5,06, Juni-Juli 5,06, Juli-Auguft 5,07, August-September - - Samter | Sees S g Bee , 292 680 Stickmashinen 1 842 000 Kronen (2 364 000) Talg 6224 t (6785) M 5,01, September-Oktober 4,97, Oktober-November 4,94, November- « - Nordhausen |((lbe) Dlatuaek E R 17 396 15 064 10 415 Unbearbeitete Tabakb!äter und -Stengel 3780 t (3547) Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts E Dezember 4,92.

768,5 |DSO 4lbededckt_ | -6,1)

Helsingfors | 773,2 [ND 2 \wolkenl.\—12,3| 1 | Fuoplo _| 776,5 |[SO 1\wolkenl.\—13,2, 0 | Zirh (766,3 D 1wolfenl.| —34 I

763.8 [WNW 1 bedeckt | —0,3)_ 1 |

750,1 N _1sbededt | 2,00 |_ —— 5622 |SSO 4jheiter _| —S,2 | Dunrofßneß |

768,3 |Windfl. |bedeckt | 1,7 0 | Portland Bill| 752,7 [NO dibedeckt | 3,9 ® Die Welbercage ist wenig verändert, ein Hohdruckgebiet über

770 mm liegt südlich von Island, und ein solhes von 788 mm über Nordrußländ reiht bis Südnorwegen. Eine Depresfion, deren

Potsdam P 94 582 91 095 38 577 iaarren und Zigaretten 296 t (324) Baumwollenzwirn 237 S : E e 9. März, + (W. T. B.) (Die Ziffern in Xlam- Sthnepfenthal Q S 3 C enzwirn 234 t am 9, Mr 1909: UTAE anchefter, arj tande E S, 80 410 69 464 72 849 (572) Wolle, ungefärbt und gefärbt 5588 t (5469) Fahrräder, Nubrecvier à Oberslefisches Revier V mern beziehen sih auf die Notierungen vom 5, d. M.) 20r Water L! da L H en. E S 11 127 9 450 9 465 ertige 5840 Stück (7620) Wein bis zu 25 °/6 Alkoholgehalt: in Anzahl der Wagen E courante Qualität 7'/s C 30r Water courante Qualität 7} (7), aen (Weser) Mette zoren und 48 O 1 Fässern 2006 t (2389), in anderea Umshliefiungen : Schaumwein Gestellt 91 896 uts 407 N 30r Water bessere Qualität 8/s (8?/s), 40r Mule courante Qua ita! Cl z thal iellen E 3068 15880 27780 | 326000 1 (417 000), Stiller Wein 202 000 1 (265 000) Gewebe: Nicht geftellt : M 81/, (8/4), @r Mule Wilkinson 9 (94), 42r Pincops Reyner Glaustha Ee L A E 34 196 26 646 9 169 seidene 146 t (178), baumwollene 1698 t (2274), wollene 1390 t 9 4 74 (74), 32r Warpcops Lees 8'/s ér Warpcops Wellington * Sb ifel ths. (Rhein) ü bi E S , - - » 628 651 445 528 310 315 (1656), leinene 446 t (612), wasserdihte 2743 t (3045) Eter ; n: (8D), 60r Cops für Nähzwirn 22 (22), 80r Gops für Nähzwirn - Schneife lark be Tiefpunkt von 747 mam über Südfrankreich legt, dei fh bis Zusammen . . 897 365 673 389 529 250 56 070 000 Stüdck (68 498 C00). ; Neber zweifelhafte Firmen im Auslande, und zwar: N 264 (264), 100r Gops für Nähzwtrn 344 (344), 120r Cops für Näh- v.d.Hevdt-Srude Mitteleuropa aus. In Deutschland ift das E de erre B Wiederausfuhr: Ausfuhr: ?) Brauntwein und Spiritus in Fäfsern 46 000 1 zu aris (Hande!gauskünfte Prozefseführun Gin {ehun ‘pubiose: 8 ¡wirn 444 (444), dor Double courante Quali 16 t i P N N S G S Sret uri r ri nom i p haben Niederl; statt ctunder Naffinierter und Kandiszucker 32 996 32 972 15 961 50 9/9 (161 500) Zement 34164 t (18052) Dampffahrzeuge E e E Rußland n rar Frei Nachw is E Ädrefsen für M 60r Double courante Qualität 124 (124), Printers 210 (210). | S u E Md S 85 ; j | meist trübe; westwärts vom Rhein haben Niedershläze ftattgefunden. Nicht raffinierter Zucker . 162 457 70 224 368 332 98 200 Kronen (44 400) -— feishe Heringe 55206 t (38 964) } den Gr- ei Import und von Handelsagenten Hvpothekenvermittlunz, N Tendenz: Feft. - l Roh eil R E Vershiedene Sorten, unter andere frishe Fische 2728 t (2466) gesalzene oder eingelegte, ge- | Anfertigung von vergrößerten Porträts nah Photographien, Ber- f V arge, 9, März, (W. T. B.) (Shluß.) o erien Mitteil n des Königlichen Aöronautischen Zollaufsicht hergestellt . 5 555 dörrte oder geräucherte Heringe 7163 t (9039) andere Fische 774 t tretung, Bankgeschäft, Aufstellung von Gutachten un ermittlun3 A ruhig, Middlesbôrough warrants 46/9. Sélut.) Nohiuckte eitunge aindenbera til Beeskow Mitteilungen des Königlichen Aöronautishen Zusammen . . 195 453 103 196 389 848, s Speck aller Art 2873 t (1915) Früchte, Beeren usw., | in Finanzterun gangelegenheiten); in Mármaross\ziget (Ungar?! M Paris, 2. ir) E S7 V.) Beifier Zu ter ruhi "Nr 3 Mana tor iums H N T / Observatortums Lindenberg dei Beeskow, (Accounts relating to Trade and Navigation of the rische 10 316 t (4295) Kannen, Kruken, Flaschen usw. aus Glas, | Ausbeutung M | l ipol! stetig, 88 de neue Konditior L À Just veröffentlicht vom Berliner L'eterbureau.

ï : e 7 g: ármaroser Petroleumquellen und in LTripo! F G 5 3082/ ril 304, Mai-August 31, veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. United Kingdom.) unges{liffene aller Art 11519 & (13 938) andere Glaswaren (Teipolitanien) Grteilung von Auekünften neben kaufmännischen Et- für S in A g s P Drathenaufftieg vom 7. März 1909, 81 bis 104 Uhr Vormittags: d R A 9, März 1909, 9 bis 11 Uhr Vormittags:

(außer Fenster- und Sp!egelglas) 921 t (989) Rohe Häute und ften, sind den Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin Mil- E 9. März. (W. T. B.) Java-Kaffee good Station | Station!

elle (außer Peliwerk) 6807 t (9957) - j ; m Felle (außer Peluwerk) 6807 t (5967) Justruwente, Firurgi[Ge, | teilungen zugegangen, Vertrauenwürdigen ine 31 wird i ordinary 38, Bankazinu 791. Seehöbe, . .| 122m | 590m |1000 m] 1590 (2000 m! 2560 m 122 m | 500 m | 1000 m | 1500 m | 2000 m | 2850 m

Außenhandel Shwedens im Jahre 1908. mathematishe usw. 2657 000 Kronen (3411 000) P erde aller entralbureau der Korporation, Neue Friedrichstra e 61 I, an den i W. L. B.) aténteiu; | Art 3990 Stúück (5780) Rindvieh aller Art 9760 Stüd (11 170) Werktagen zwishea 9 und 3 Uhr mündlich ober ch nähert Ra s Pa weiß N ha g Br., bo. März 22 Br., | Temperatur (C0*) | 6,1 | 0,5 | 3/1 h 6,4 | —7,1 Temperatur (0%) | 0,0 2,4 | 2,0 | 3,7 | 5,6 | S, )| so | 6 | 59 | 57 4 | 6 | R. 8dtat: 1) | 98 [Gm ihtu

Der auswärtige Handel Schwedens gestaltete sich im Jahre | Schafe aller Art 1750 Stück (1400) Fleisch aller Ait 772 riftli

j : ; s y i i Auskunft gegeben, | Mai-Zuni Br. t. N ae n midtiglien Pandelsartifeln, wie folgt (die Zahlen für | N eiegel u dergl 40 121 t (1 875) Mauerziegel und Klinker | gktie Bee Mussuhtorat der Stettiner RüdversiGeruns!, F Stmali Min 164" pie Mas 2 me ia | 0 | 080 | 080 | 80%) 880 bis 8 L F C) O | 080 | 080 | 080 | 0 | S airs : E R S erziegel und Klinker | Aktiengefellschaft hat beschlossen, der Generalversammln L (sl New York, 9. März. (W. T. B.) (S{lus,) Baumwollepreis | , Gesw.mps| 8 | 15 | 16 [l4bls15/12bis13| 8 “Dio mei 11 | l | © 1UOVOE 5 L

Verteilung einer Dividende von 15/9 vom guten Aktienkap | wn ÑNew Vork 9,85, do, für Lieferung per Mai 9,50, do, für Heiter. Vom Grdboden an bis zu 450 m Höhe Temperakur- Himmel fast ganz dedeckt, untere Wolkengrenze in: 300, obere: wn

*) u a : 1) Die Einfuhr umfaßt die zum unmittelbaren Gingange sowie | = 45,— 4 pro Altie für das Geschäftsjahr 1908 vorzuschlagen- / ollepreis in New Orleans 94, n L g HUE irie o mfaßt au die aus Niederlagen entnommenen Mengen. die von Transillazern abgefertigten Waren auch Einfuhr auf Nieder- / j Pet n E JE De in New Port 8,80, do. bo, iu Philadelyhia zunahme bis 0,4 ®, o S nes 610 und 700 m Lene —__.

) In den oben aufgesührten Ziffe i 5 Nafsnade fern find nicht die Mengen | lagen, aber keine Verzollungen von Niederlagen. ; it Balances at fsinade enthalten, die aus verzolltem Zaker hergeftellt worden sind. ?) Ginschl. der Ausfahr von Niederlagen. ?) Grft seit April 1907 angeschrieben, 45, do. Refined (in Cases) 10,90, »0 A

100 WO-—IN P

T prt -

D

«“ - « « « « « « «4 « « « « - « « « « - « c: E «= « e E 0. . - « L) « « . .