1909 / 59 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 59, Berlin, Mittwoch, den 10. März

ua Gasglühlicht Actien Gesellschaft in Li Waffen brik M Aktie l

elios Gas citen Gesellihast in Ligu. t Wir vab unsere Aktionäre zu einer crbentli n affenfa H auser, ugese schast Generalversatumtung auf Dienstag, 30. März, Mittags 1 Ubr, im Bureau des Herrn Rechtsanwalts | yexsammlung auf Mittwoch, den 31. März 1909, Vormittags 12

Dr. Lichtenstein, König-Str. 48, Eingang Hoher | j, Koblenz, Schloßstraße 36, eingeladen. Tagesorduuug:

Steinweg, ein. A agesordnung: 1) Vorlegung der Bilanz pro 31. Dezember 1908. 5 Seerulung a: R, 2) Senmigung “ielhs mit 2 Interessenten abge- 3) Abänderung der Statuten in folgenden Punkten: [olenen La Co in ü mi je Akti & 3, betr. Bekanntmachungen der Gesellschaft. „E wte es Si Rus 8 auten d Ó De 24, betr. Ergänzungswahlen für den Aussichtsrat. rüfung der Vorlagen. äre hee n E L N SniRi den 33" betr. Herabseßung der Mindesttantieme für den Aufsichtsrat. 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- 27. März, Abends 6 Uhr, bei der Gesellshaftskafse, 8 34, betr. Einberufung von Generalversammlungen. gerinns: Genehmigung der Bilanz und Ent- Sra T ee S hinterlegen. & 36, betr. Hine von Atiea E Feneralversammlung, : d gg dee O und des Aufsichtsrats. S Sn s L 38, betr. Hinterlegung von Vollmachten zur Generalver|jammtung. u srais8wahlen. Helios Gaaglühliht Actien Gesellschaft in Liqu. è 42, betr. Bescblußfaffung der Generalversammlung wegen Abänderung des Gesell- | Aktionäre, welhe an der Generalversammlung

A. Stell, Liquidator. (Woriaterira teil | [102995] Gebrü Bilanz der Emil Shmölder Spinnerei Aktien-Gesell ges. eilnehmen wollen, baben ihre Aktien bis späteftens / ebrüder ejell)haft zu Rhe 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. Samêtag, den 27. März cr., bei der Gesell- Ï Aktiva. Dil e, Tuhfabrik, Aktiengesellschaft. Aktiva EREIA am 384. Dezember 1908. | [h f Î Hheydt 5) Neuwahl der Revisoren. i \chastskasse in Oberudorf a. N. oder bei der jun CRRERA H VANRWAIRD C N i R E 1908. Pasfiva. E I T T T

Diejenigen Aktionäre, welde ihr Stimmrecht ausüben wollen, werden hiermit aufgefordert, ihre | Kasse der Deutschen Waffen- und Munitions- l : T E Grunvbftüdftonto : e e Aktien oder die darüber lautenden Depotsheine der Reichsbank oder einer sonst geseßlich zugelassenen | fabriken in Verlin, Dorotheenstraße 43/44, zu Ï Grundstücksfkonto é Mi Aktienkapitalkonto A E Bestand am 31 Dezember 1907

; 4 825 000|— E 4 8

[103303] Rheinische Pianofortefabriken Aktiengesellschaft

vorm. C. Mand im Coblenz. # D Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Genueral- | zu der am Donuerstag, den 1. April 1909,

hr, in unser Hauptkontor | Nachmittags 4 Uhr, stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung nach Berlin, Dorotheen- straße 43/45, ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Geshäftsberiht der Direktion; Vorlegung der

Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung ;

Bericht des Aufsichtsrats und der Revisoren über

Öffentlicher Anzeiger. |

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 „,

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | 11029931

6. Kommanditgesellshaften auf Aktie und Akti 7. Erwerbs- und Win ts T A 8. Niederlassung 2c. von © 9. Bankausroeife.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

L Tntersugun fa

2, Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, tell i;

2 Ur ub Se G Sang ven u, dergl. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

ehtsanwälten.

[103220]

Deutshe Hypothekenbank

pie E S LdE alen Bixètede e am L. Apr älligen Zinsscheine | Sinterlegungsstelle bis spätestens am Freitag, den 26. März 1909, Nachmittags 5 Uhr, unserer Pfaudbriefe und Kommunalobligationen D de Geschäftsstunden in Koblenz bei unserer Gesellschaftskaffe oder werden arge 15. März cr. ab bei einem deutschen Notar an unserer Gesellschaftskasse, Dorotheenstraße | 20n Gang O O in 1909. Ss t A E S L Nationa A 9 Der Vorstand.

rectiou der counto-Geje aft, National- D 4 bauk für Deutschland sowie auswärts an den be- Paul Kappler. Bruno Kemp.

[103305]

kannten Stellen eingelöst. Berlin, den 8. März 1909. Die Generalversammlung der Warendorfer Badeanstalt;

Der Vorftaud. Aktien-Gesellschaft

hinterlegen N Gebäudek Eo i; 1 2:0 000

L N Ge äudekonto eservefonds 7 46 100/12 S h ypothekenkonto : —] Zugang pro 1908

Berlin, den 9, März 1909 N Maschinenkonto : 32 665/57} Kontokorrentkonto 314 862 55 | Gebäudekonto :

Der Auffichtsrat E, ie . Ÿ Utensilienkonto 40} Reservefondskonto c c Bestand 31. _\tüßungsfonds . . 3 000 Dr. Loewe, Vorsihener I Fuhrwerkkonto 80} Delkrederekonto is A D A E A0; Peltinbex 1907 L

ine Eon E 5 100/43 103268) ; abrikationskonto 59] Gewinn, und V Ie. 165 300/03 Portland Cementfabrik Hemmoor. Gfetten- Kafse- und Wehselkonto .| 35 O nta Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden damit j Kontokorrentkonto L 21 d. Reservefonds . 92 166,08

[s

4 73 552/f

zur achtundzwanzigsten ordeutlichen Geueral- 1261 090/09 _ 992/97

versammlung auf Sonnabend, den 10. April s Gewinn- und Verlustkonto ver 21. D 1 261 090/09

d. Jrs., Mittags L Uhr, in Kastens Hotel fz ana þe . Dezember 1908,

(Georgshalle) in Hannover eingeladen. L « of ; i M

: Tagesorduung : : N Nbshreib L Ä 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ver- Frte o vas f s 2 A voR vor. Jahr 82 397 d

292 790 5 990

Maschinenkonto : Bestand am 31. Dezember 1907 . Zugang pro 1908

Abzüglih Abschreibung Utersilienkonto:

Bestand am 31. Dezember 1907 . , Zugang pro 1908

589 652/29 62 958/47 652 610/76 79 410/76

[103300)

„Seefahrt“ Dampfschiffsreederei Aktien- gesellschaft, Bremen.

VI. Ordentliche Generalversammlung am

Sonnabeud, den S7. März 1909, Nach-

A j ; .

Sidi R cic O C A C n S E E R R R H R E R H R R S R Se Ae L L 1 F PE E

[103219] 26 000

Dürener Metallwerke Aktien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Dounerstag, den 1. April 1909, Vormittags UA Uhr, in Berlin, Dorotheen- straße 45, hocparterre, statifindenden ordentlichen Hauptversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnurg für das Geschäfts- jahr 1908.

2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz und die Verwendung des Reingewinns.

3) Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, die ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung selbst oder durch einen anderen auszuüben wünschen, haben ihre Aktien oder .den Hinterlegungsschein der Reichsbank oder eines Notars über die Niederlegung der Aktien späteftens bis zum 27. März 1909 bei

1) unserer Gesellschaftskasse in Düren oder

2) der Gesellschaftskasse der Deutschen Waffen- und Munitiousfabriken, Berlin NW. 7, Dorotheenstraße 43/44, oder

3) dem A. Schaaffhausen’scheu Baukverein, Berlin, oder

4) Lw Bankhause Ernft Osthaus, Hagen i. W., oder

5) der Dürener Bauk, Düreu, zu hinterlegen.

Düren, den 8. März 1909,

Düreuer Metallwerke Aktien-Gesellschaft.

Der Vorftand.

[103253]

Norddeutsche Waggonfabrik Aktiengesellschaft, Vremen.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- durch zu der am Dienstag, den 30. März 1909, Vormittags A1 Uhr, im Sitzungssaale der Deutshen Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf Altien, Bremen, Katharinenstraße 1a, statt- findenden ordentlichen Geueralversammlung ein- geladen.

Tagesorduung:

1) Vorlage des Geschäftsberichts.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung.

3) Beschlußfaffung über die Erhöhung der Mit- glieder des Aufsichtsrats und Wahl eines neuen Mitglieds desselben.

Berechtigt zur Teilnahme an der Generalversamm- lung ift jeder Aktionär; stimmberehtigt sind jedo nur die Aktionäre, welhe späteftens bis zum 29. März, Abeuds 6 Uhr, ihre Aktien oder den Depotschein über eine bei einer Bauk, einer öffent- lichen Behörde oder einem Notar erfolgte Deposition bei der Deutschen Natioualbauk, Kommanditgesellschast auf Aktien, Bremen, hinterlegt haben.

mittags 44 Uhr, in unserem Geschäftslokale Drei- faiserhaus, Kaiserstraße. Tagesorduung:

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts. 9) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 3) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. Zur Teilnahme an der Generalversammlung find nah § 15 der Statuten diejznigen Akiionäre bereh- tigt, die späteftens am zweiten Werktage vor dem Generalversammlungêstage bis 6 Uhr Abends im Geschästslokale der Gesellschaft sh Einlaßkarten gelöst haben. Bremeu, den 9. März 1909,

Der Auffichtsrat.

Dr. Papendieck, Vorsißer.

Maatschappy voor industrieele

Ondernemingen op Java.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden

wir hiermit zu der am Dienstag, den 20. April

1909, in Darmstadt, Vormittags 11 Uhr, im

Sitzungszimmer der Firma E. Merck, Frankfurter-

straße 250, ftattfindenden außerordentlichen

Generalversammluug und darauf folgenden

VI. ordentlichen Generalversammlung ein.

Tagesorduung :

1) Satzungsänderung.

9) Ge\chäftsberiht der Direktion und des Ver- waltungsrats unter Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung per 31. De- ¡ember 1908.

3) Beschlüsse über: i a. die Genehmigung der Bilanz und Gewinn-

und Verlustrechnung, þ. die Erteilung von Entlastung an die Direktion und den Verwaltungsrat.

4) Neuwahl von 2 Verwaltungsräten an Stelle der gemäß Satzung ausscheidendenden 2 Herren.

5) Geländeerwerb.

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung

sind vom 5. April d. J. an für die Aktionäre in

Amsterdam auf dem Kontor der Firma Geo Wehry

& Co., Spui 15/17, und in Darmstadt bei der

Firma G. Merck, Frankfurterstraße 250, einzusehen.

Darmstadt, den 9. März 1909.

Maatschappy voor industricele Onder-

(103294] nemingen op Java.

Die Direktion. Louis Hisserichß,

[103291] i

Actien - Commandit - Gesellschaft Karmer

Bank-Verein Hinsberg, Fisher & Comp. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit auf Grund des Gesellshaftsvertrags ergebenst eingeladen zu der ordentlichen Generalversamm- lung, welhe am Moutag, den 5. April, E mittags 4 Uhr, im Bankgébäude, Winklerstraße Nr. 11, hier, stattfinden wird. Tagesorduung : 1) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Nerlustrechnung sowie Entlastung der perfönlich haftenden Gesellshafter und des Aufsichtsrats.

findet am Mittwoch, den 31. März, Abends 87 Uhr, im Gaslhof Wwe. Leve, Brünebrede, statt. Tagesordnung: h u 1) Rechnungslage und Beschlußfassung über dite Gewinnverteilung. D 2) Genehmigung der Uebertragung einer Aktie. 3) Beschlußfassung über die Anlage einer Warm- wafsserbadeanstalt. Warendorf, den 9. März 1909. Der Vorftand. Hugo Schräder.

[103271] Albingia Versicherungs-Aktiengesellschaft in Hamburg. Die Aktionäre werden hiermit zu der am Frei- tag, den 26. März 1909, Vormittags 10} Uhr, im Bureau der Herren Dres. Westphal, Poelchau, Lutteroth, Scharlach, Hamburg, Nobelshof, stattfindenden achten ordeutlichen General- versammluug eir geladen. Tagesorduunug :

1) Vorlage de3 Geschäftsberihts des Vorstands und des Revisors sowie Vorlage des Nehnungs- abschlufses für das Nechbnungtjahr 1907/8.

2) Grteilung der Entlastung an Vorstand, Aufs ata und Revisor.

3) Wablen zum Aufsichtsrat.

4) Wahl des Revisors.

5) Antrag auf Aenderung der Statuten § 14 Satz 1 dahin, daß dieser künftig lautet:

„Jedem Mitgliede des Vorstands steht das Necht der Einzelvertretung und der Einzelunter- {rift zu. *

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnungen per 30. September 1908 sowie Antrag auf Statuten- änderung liegen ab Donnerstag, den 11. März 1909, in unseren Geschäftêlokaliiäten, Brodshrangen 27, zur Einsicht der Aktionäre aus, woselbst auch die Eintritts- und Stimmkarten gegen Vorzeigung der Interimsscheine bis späteftens zum 24. März a. Cc. influfive in Empfang zu nehmen find.

Hamburg, den 10. März 1909.

Der Auffichtsrat. Oscar Ruperti, Vorsigender.

[103287] Hamburg-Amerikanische Packetfahrt- Actien-Gesellschaft

(Hamburg-Amerika Linie).

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Dienstag, den 30. März 1909, Vor- mittags 1L1è Uhr, in der Hamburger Börse, Saal 14 (Abonnenteninstitut). ien G

Tagesorduunug : ouis

1) Fahresberiht und Rehnungsablegung.

2) Auffichtsratswah][.

Die Einlaßkarten und Stimmzettel sind gegen Hinterlegung der Aktien bis zum 29, März 1909, 1 Uhr Nachm.,

in Hamburg bei der Norddrutscheu Bauk in

Hamburg,

lustrechnung nebst dem Geschäftsberiht der

Direktion sowie dem Bericht des Aufsichtsrats. 2) Beschlußfassung über diese Vorlagen, über die

Verwendung des Gewinns und über die Gnt-

lastung der Direktion und des Auffichtsrats. 3) Aufsichtsrats ahlen. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung \ich beteiligen wollen, müssen nah § 11 unserer Gesellshaftsstatuten ihre Aktien oder die Bescheinigung über eine bei einem Notar erfolgte Hinterlegung derselben nebst einem doppelten Nummernverzeichnis spätestens am dritten Tage E Versammlungstage, also am 7. April + Jrs. in Hamburg bei der Direktion („Seeburg“) oder

bet der Filiale der Dresdner Bank oder in Hannovex bei dem Bankhause Hermaun

Bartels oder

bei dem Bankhause Gottfried ©erzfeld oder

in Berlin dei der Commerz- und Disconto-

Bank hinterlegen. Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Vermerk über die Stimmenzahl! des be- treffenden Aktionärs versehen, zurückgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung. Die Bilanz, das Gewinn- und Verlustkonto nebst erläuterndem Geschäftsbericht der Direktion und dem Bericht des Aufsichtsrats Denen auf dem Geshäfts- bureau der Direktion zur Einsicht aus und können auf Verlangen von dort oder den vorbezeihneten Hinterlegungsstellen im Druck bezogen werden. Hamburg, den 8. März 1909.

Der Auffichtsrat. Die Direktion.

H. A. Borcholte, C. Prüssing.

Borsitzender. C. Jacobi.

1103299] Magdeburger Bau- und Credit-Bank. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft laden wir hierdurch zu der am Mittwoch, den 7. April 1909, Mittags 12 Uhr, in unserem Geschäfts- hause, Magdeburg, Kaiserstraße Nr. 83, slattfindenden fiebenunddreifs;igften ordentlichen Geueralver- sammlung ergebenst ein. Tageêëorduung :

1) Entgegennahme des Rechenshaftsberihtspro 1908 2) Beschlußfassung über Feststellung des Rehnungs-

abs{lusses und der Bilanz für das verfloffene

Fahr sowie über Entlastung des Vorstands und

des Aufsichtsrats. 3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. Ötejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien gemäß § 19 des Statuts unter Beifügung zweter nach der Nummernfolge der Aktien aufgestellten Ver- zeihnisse innerhalb der drei leßten der General- versammlung voraufgehenden Tage

in Magdeburg auf dem Gesellschaftsbureau,

in Berlin bei Herrn S. Bleichröder

und bei der Deutschen Bank und in Hamburg bei Herren L. Behreus & Söhne

vorzuzeigen. Die Vorzeigung des Depotscheins der

Provisions- und Dekortkonto . , F Handlungs- und Fabrikunkostenkonto . Ÿ Bilanzkonto

: 250 738/95

| wz k Leipziger Rückversicherungs-Anstalt Aktien-Ge

L. Gewinu- uud Verluftrechnung für das Geschäftsjahr

| 1) Vortrag | 2) Ueberträge (Reserven)

| 4) Kapitalserträge . . 5) Gewinn a. Kapitals-

[ s) Sonstige Einnahmen :

Ÿ Gesamteinnahmen .

/ Y 1) Forderungen an die :

64 577|12}| Fabrikationskonto 74 576 31 75 718/65

Groféenhain, 6. März 1909.

Gebrüder Zschille, Tuchfabrik, Aktiengesell é Der Vorftand. FeERBaNe

A. Aktiva. vom U. Javuar bis 31. Dezember 1908.

aus dem aus dem

1) Vortrag Vorjahre 2) Schâden: I. Feuerversicherung. a. aus dem Vorjahre :

æ, gezadlt .

Borjahre

aus dem Vorjahre : a. für noh nit ver- diente Prämien (Prämienüber- träge): tver Seno iabru@diekstabl- versicherung . b. Schadenreserve : NerervarD ern | inbruchdiebstah versicherung

3) Prämieneinnahme ab- züglih der Ristorni:

Mater renn inbruchdiebstah[-

versiherung

b. im Geschäftsjahre: &: CEIOUE S ß. jurüdgestellt . IL. Ginbruchdiebstahl- | versicherung.

176 1739:

184 493/92 b. im Geschäftsjahre:

ß. zurüdgestellt . j 3) Prämienüberträge 377 483 (Reserven): N

a. FeuerversiGerung

404 814 b. Etnbruchdiebstahl-

19 243

27 331/10

versiherung . .

4) Verwaltungskosten: a. Provisionen : | Feuerversicherung ' 795 Einbruchdiebstah[- | versiherung . b. sorstige Ver- |

anlagen : Kursgewinn: a. realisierter . . b. buhmäßiger . .

1 725

Agiogewinn auf

österr. Valuta . 9/19 waltungskosten:

versiherung

216 549/15

250 738135

sellschaft.

B. Pasfiva.

1 L 7 320/73 ß. zurüdgestellt —-

120 177 38 410

a. aus dem Vorjahre ——

&. gean |, 1877

298 060 e 14 171

106 0611 10 932/47

| Feuerversicherung 3 254

5) Stevern und öffent- lihe Abgaben j 6) Gewinn und dessen Verwendung : Vortrag auf neue Rechnung .

610 286/70! Gesamtausgaben . . A. Aktiva. E Ix, Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1908.

M R

Einbruchdiebstahl-

1) Aktienkapital U 2) Ueberträge auf das nächste Jahr: a. für noch nicht ver- diente Prämien

ktionäre für noch nicht eingezahltes Aktienkapital

« Passiva.

Abzüglih Akschreibung . . Vorräte:

Baumwolle, Gespinnste und Abfälle Materialien und Rote |

Kassakonto: Barbestand Girokonto:

Pi in Portef esel im Portefeuill Effektenkonto AO Debitoren

Baumwolle und Arbeitslöhne . . Betriebsunkosten . Handlungsunkosten #6 19117,50) Amortisationen . Reingewinn

(Steuern

Guthaben bet der Reichsbank . .

30 259/43 10 259/43

254 695/61 11 313/03

|

Rheydt, den 31. Dezember 1908.

20 070

266 008/64

977/27

1042/75

14 727/08 3 564 /—

183 610/34

1419 500/58

Der Vorstaud.

Gewiun- und Verluftkonto am 31.

e A 971 318/64

7311354 ‘,

78 703/88 95 661 |— 165 300/03

1 384 097/09 In der heutigen Generalvers

Der Vorftand.

Dezember 1968.

Per Getoinnvo1trag aus 1907 . Ecl33 aus Garnen und Abfällen

| 1419 500/58

amml de die Dividende f e mmlurng wurde die Dividende für das

At 9/0 festgeseßt, und gelangt selbige von Montag, den §8. März, ab gegen Ginlieen U Siikeade {eins Nr. 2 mit 4 75,— per Stück bei unserer Gesellschaftskasse in Rheydt Märkischen Bank, Elberfeld, und deren Zweigaunftalten und bei dem A. d Baukverein, Cölu, und desen Filialen zur Auszahlung.

Rheydt, den 6. Viärz 1909.

bei der Bergi SHaassbanscu ioeL

[103161]

fenanlage .

ifenbahnanlage

Lagerräume :

Krâne und Maschinen . Lokomotiven und Güterwagen Snbentät d 6

Säâde

Kaution bei der Eisenbahn

Depot bei der Reichsbank . . Beteiligung an andern Unternehmungen Versiherungsprämien

Auslagen

Kass: bestand

Kontokorrent

Allgemeine Betriebsurkosten . . Allgemeine Geschäftsunkosten . . . infen

Mieten und Abgaben

918 000|— 19I 000 d 321 620|—

29 000|—

| 206 087 70 1851 097/12 Gewinne und

133 909/71

83 500|— 16 000|—

Aktienkapital Schuldscheine Staatsdarlehen Grneuerungéfonds Reservefonds . Schhulds{einrückzablungtfonds . .

I Aktienkapitalsiherungsfonds

27 893/70

5 406/82

1 5009|— 555/51

8 879/59

49 793/37 19 720/39 13 453/49

Verluftkonto;

Jafengeld Spedition

393) Allgemeiner Unterstüßungsfonds 49 652/80] S buldscheinzinsen, noch nicht erh. . . Dividende, noch nit erh

Kontokorrent Reingewinn

Hafen- u. Lagerhaus-Actien-Gesellschaft Aken a. d. Elbe.

Vilanzkonto.

1 000 000|— 500 000|—

92 900|— 38 000|— 44 000|— 16 000|— 47 352/80

S e E E B n i ZEA H Aa Ut E O Et E ret ven M A T I S C E A Lea B E s

T A at 75A L R fa e A M S E E E C Ee E

Y 2) Sonsti f Yórderiingen: s a. Guthaben bet

t R

b Guthaben bei an- :

deren Versicherungs- |

2) Beschluß über die Verteilung des Gewinns. 3) Wahl von fünf Mitgliedern und fünf ftell- vertretenden Mitgliedern der Kommission zur rüfung der Bilanz des laufenden Jahres. 4) Wahl yon Mitgliedern des Auffichtsrats. Die Herren Kommanditisten, welche der General- versammlung anwohnen wollen, haben ihre Aktien bei einer der nachbenannten Stellen:

Bremen, 6. März 1909. Norddeutsche Waggonfabrik Aktieugesellschaft. Der Vorftand. F. C. Poppe. F. Alex Heineken. [102475]

Bodengesellshaft Kurfürstendamm

in Liquidation.

Wir laden unsere Aktionäre zu der am Freitag, den 2. April 1909, Vormittags 11 Uhr, im Saale der Dresdner Bank, hier, Französische- straße 35/36, statifindenden ordentlicheu Geueral- versammlung hiermit ein.

bei den Herren L. Behreus & Söhne, Reichsbank oder eines Notars über die bei denselben bei ‘der Commerz- uud Disconto-Bauk, | liegenden Aktien ist gleichgestellt der Vorzeigung der bei der Filiale der Dresdner Bauk in | Aktien. J Hamburg, tat tar Eis Auf Grund des geführten Nahweises wird dem bei der Deutschen Bauk, Filiale Hamburg, | Aktieninhaber eine auf feinen Namen lautende und bei der Vereinsbank in Hamburg, die Anzahl der von thm vorgezeigten resp. deponierten unternehmungen . bet den Herren M. M. Warburg & Co., | Aktien enthaltende Stimmkarte ausgestellt. i Y C im [Nagtden ahre in Berlin bei- der Direction der Discouto- bei den Notaren Dres. Bartels, von | Der Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- Ff fällige Zinsen, so- Gesellschaft, der Bauk sür Haudel und Sydow, Remé und Ratjen, Große | und Verlustrechnun liegen vom 18. März ds. Js. weit fie anteilig Industrie und den Herren Delbrück, Leo Gat Biderstrafie 13,1 ŒIr:: N E Gs | ab in unseren Geschäftsräumen, Kaiserstraße 83, den | auf das laufende & Co., in Berlin bei der Bauk für Handel{und Ju- | Herren Aktionären zur Einsicht offen. h 3 Jahr treffen in Fraukfurt a. M. bei der Direction der dustrie, Magdeburg, den 9. März 1909. E 2 Kassenbestand . Discouto-Gesellschast und der Filiale der bei der Berliner Haudels-Gesellschaft, Magdeburger Bau «& Credit-Bauk. | 4) Kapitalanlagen :

Kranken- und Unfallbeiträge . Neparaturen . Abschreibungen

RNückstellungen

Reingewinn

(Prämienüber- träge): Feuerversiherun Einbruchdiebstabl- versicherung b. für angemeldete, aber noch nit bez. Schäden (Schaden- reserve) : euerversicherun inbruch icbstab{, versicherung

9 218/03 30 274/04 56 989/86 11 847/80 55 555/50

376 762/19 Akeu-Elbe, den 18, Januar 1909,

Der Vorftaud. Der Auffichtsrat.

Eichler. Bauer. Trautmann. Jasper. Hädicke. Sonnenthal. Lezius. Wittig. Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den rihtig und

ordnun 8mäßtg geführten Geshäftsbüchern übereinstimmend gefunden.

Aken a. Elbe, den 22. Januar 1909.

298 060/‘ 14 1711:

m E [en 376 762/19

84 604 4117

p

Tanecertnnng : 1) Erstattung des Geschäftsberich1s durch den Liquidator.

2) Festseßung der Bilanz und Erteilung der Ent- astung für Aufsichtsrat und Liquidator.

3) Beschlußfassung über den Antrag, aus der zur Verfügung stehenden Masse zur Amortisation weitere 4 1000,— auf jede Aktie zu zahlen.

4) Aufsichtsratswreahl.

Die Aktionäre, welche an der Generalversamm- lung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder RTer egung Feine der Reichsbank oder eines

otars über dieselben nebst einem doppelten, arith-

metisch geordneten Nummernverzeichnis bis zum

27. März 1909 bei der Gesellschaftskasse ein- } w

zureichen. Die Bescheinigung, in welcher die Stimmenzahl angegeben wird, dient als Legitimation zum Eintritt

S, e eneralversammlung für den benannten

Berlin, den 6. März 1909 harlottenstraße "ags quidatoxzr

Bank für Handel und Judusftrie, in Barmen in unserem Effekten-Bureau, in Bielefeld, Voun, Cölu, Crefeld, Dort- mund, Düsseldorf, M.-Gladbach, Hagen, Hamm, Iserlohn, Lennep, Lüdeuscheid, Ohligs, Osnabrück, Remscheid, Rheydt, Soest und Solingen bei unseren Filialen, in Hohenlimburg und Uerdingen bei unseren Deposfitenkafsen f bezw. den ordnungêmäßigen Hinterlegungs\{eln eines deutschen Notars bei uns bis spätefteus 29. März ds. Js. zu hinterlegen, wogegen die Legitimation zur Generalversammlung ausgehändigt

ird.

Die Inhaber von Aktien, welhe auf den Namen lauten, können ihr Stimmrecht nur in dem Fall ausüben, daß diese Aktien außerdem vor dem 26. März ds. Js. auf ihren Namen in den Registern der Gesellschaft eingetragen sind.

armen, den 10. März 1909. Der Auffichtsrat. Richard Fleitmann, Kommerzienrat,

Li Georg Haberland.

Vorsitzender.

bei der Commerz- und Disconto-Vauk,

bei den Herren Delbrück Leo & Co.,

bei der Deutschen Bank,

bei der Direction der Discouto-Gesell- schaft,

bei dec Dresdner Wank,

bei der Nationalbank für Deutschland,

bei dw E Schaaffhauseu’shen Bauk- verein,

in Frankfurt a. M. bei der Direction der

Disconto-Gesellschaft,

bei der Dresduer Bauk in Frankfurt

a. M.,

bei der Filiale der Bauk für Haudel und Industrie, bei a Deutschen Bauk, Filiale Frauk-

urt entgegenzunehmen. Ebendaselbst kann auch die Abrechnung und der Seis vom 13. d. Mts, ab entgegengenommen werden.

Fo h. A. Duvigneau. H Shulze. _ [103297] . Z Bergish-Märkishe Stein-Fudustric.

Die Herren Aklionäre der Gesell|haft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung

12 Uhr, in Cöln, Kardinal-Straße 1, er ebenst

sowie die Vollmachten ihrer Vertreter spätestens drei Tage vor der Generalversammlung im Geschäftslokale der Gesellschaft oder be der Bergischen Kredit-Anstalt A..G. in Gummers-

Neuf zu hinterlegen. Tagesordnung : 1) Erstattung des Rechnungsabshlusses und der Bilanz. 2) Beschlußfassung über die Entlasturg des Vor+ stands und des Aufsichtsrats.

Hamburg, den 10. März 1909.

Der Vorftaud.

N EN, zum Aufsichtsrat. ölu, den 9. März 1909. Der Vorftaud.

j 5) Inventar (ab- auf Dienstag, den 6. April 1909, Mittags / eingeladen und zu diesem Zwecke ersucht, thre Aktien s

eschäftèberichts, Vorlage deb

j bertrags machen wir hiermit bekannt, daß der Auf-

fichtsrat un) Ï besteht : unferer Anstalt aus folgenden vier Herren

3) Sonstige Passiva

8. Hypotheken und 4) Gewinn

Grundschulden . . b. Wertpapiere c. Wechsel

375 000 137 150 9512 150

geschrieben) . . .. S

Gesamtbetrag . . 1 350 871/24 Leipzig, den 19, Februar 1909.

Gesamtbetrag . .

Der Vorftaud der Lelpaiger Nüekverficherungs-Auftalt A.-.G.

[tvater.

V

7 [103 Vergisthen redi na Wilh, Werhahn in } 2218]

Leipziger Rücwversicherungs-Anstalt,

Aktien-Gesellschafl. abe des § 24 unseres Gesellshaft#-

Adolf Lodd Nichard Schmidt.

Nach M Leipzig, den 8. März 1909.

[tyater.

Frit Hasse, gerihtl. vereid. Bücherrevisor.

P I Rer r

Konsul Alfred Göhring, Vorsitzender, Louis Davignon, ffelleeetreteohoe Vorfitzender,

Leipziger Rückverficherungs-Anustalt,

[103162] Hafen- u. Lagerhaus-Actien- Gesellschaft Aken a. d. Elbe.

Gewinnanuteilschein Nr. 8 unserer Aktien ge- langt von heute ab mit

fünfzig Mark thal & Co., Côthen,

und an unserer Kasse in Aken

zur Einlösun

Aken a. Êlbe, den 6. März 1909. Die Direktion. Eichler. Bauer.

Aktien VoseliscGant,

bei dem Côötheuer Bankverein Oscar Sonnen- bet Herren Lüdicke & Müller, Cöthen,

und Herr Akeu a.

Hafen- u. Lagerhaus-Actien- Gesellschaft

Aken a. d. Elbe.

Die Direktion.

Eichler.

Bauer.

ôthen,

Nach der in der heutigen Generalversammlung vorgenommenen Neuwahl besteht unser Auffichtsrat aus folgenden Mitgltedern:

Dae LRRRE E Trautmann, Côtben, Vor-

ender,

O Papitaonis W. Lezius, Cöthen, stellv. Vors

ender,

Herr Fabrikbesiyer Hermann Jasper, Cöthen,

rr Oberamtmann E. Hädicke,

err Kommerzienrat Oscir Sonnenthal, Cêthen, abrikbesißer Max Wittig, Cöthen. lbe, den 6. März 1909. [103163]