1909 / 65 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J | |

de E E

| |

Nieders{l. Elekt. 6 [4 | 1.7 1119,25G H.Stodiek u.Co.|12 [1 .11/169,00G Busch Waggonfb. E t .B i[103/4 | 1.1. 0 53,00B Stöhr Kammg.|14 164,75bz Calmon Asbest ¿ L Pein raue 1034 4 \ BVerliuer Wareuberichte.

5 Nitritf, prt 15 4 246,00bzG |S be itritfabrik 4 2 z toewer,Nähm. 134,75bzB Charlotte Czernißk|10: Ll —, e . _,/105/4 101,

Nordd. Eiswerke| 0 .1 |62,60bzG Stolberger Zink| 133.75bz Charotienblitte - c 410 D boni Berebrru 103/43 1027063 Produktenmarkt. Berlin, den

do. V-A, 3 86,40b Gebr. Stllw>.V 118,000 em. Buau , ./102/44| 1.1.7 |— Jul. Pini ut 12103 4 102,908 16. März. Die amtlich ermittelten Preise

do.Jute-S. V.A 129,75B do. Grünau [103/44] 1.1. omm.Zuerfabr.|100/4 —,— waren (per 1000 kg) in Mark: Weizen,

do: do B 68,00b¿G do. Weiler …. : 4. i avenêStab.uf14/103 102,80bz märkisWer 231—233 ab Lahn, Normal, gewidht 755 g 228,90—228,25—228,75

4 T 125 O d De Rhein. Anthr.-K. Mh i E / L 90bz Abnahme tm Mai, do. 228,50—22825 : s 5 96 0g Ged | bis 228,50 Abnabme im Iult, do. 21375 a aths, bis 213,60—214 Abnahme im September, [i E ; 0

124,75bz Cöln. Gas u. Él. [103/44 1.4.10/99/50et.bzG | do. Metallw [106] 105,506¡G Concordia Bergb. Rh.-Westf. Elektr. 102/43 O Gtwas matter. 100,75B Roggen, inländisher 170 ab Babn

169,50 Const.d.Gr.Tuf.10/100/4 | 1.1.7 [96/50G do. unk. 10/11/1024 .156,00bzG do. 1906 unk.10/100/ .1,7 197,00G Rh.-Westf. Kalkw. 105 do. 102,90B Normalgewiht 712 g 177—177,50 Ab. N 103,00B naßme im Mai, do. 181,75—182 Abs : E L S A H |

Ta Sont, i D 4, 106 20% 1897/1083 „60bz ,ont. Wasserw. .|10: E 90% do. unk. 10/102 [eue (Sou Gn: 106 L Ps (MSGRE es 1126,25bzC essauer Gas . 110! E D, ombacherHütten|1083 128006¡O | bo, T 1.7 [105,00 et.bzG| do. 1000 [102 101/5( = : für den Raum einer 4 gefpalténer Pétit 25820G do Ta L TEN 100" 106; B L E 2108 10 1,50bzG nahme im Juli. Behauptet. : ———_—________ L e, : Jusertio»preis für den Raum einer 4 gespalténen Petit- 4 —,— 1E E ege E M “da bis Der Bezngspreis beträgt vierteljährlih 5 4 40 9. Ce ; zeile 30 , einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 „. 99,25bzG 178/50—173 M Juli Ed Alle Postanstalten nehmen Bestellung anz für Berlin außer 1 E ; Snserate nimmt an: die Königlihe Expedition des 98,00 matter. j ms den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer E Eh A Dentschen Reichsanzeigers und fiönigl. Preußischen Staats- 97,50B Mais geschäftslos. anch die Expedition 8W., Wilhelmftraße Nr. 22. A aher / anzeigers Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Unmmern kosten 25 9. ; V G T

J bi pn pri

|

im n

9 136,20bz Strls.Spl.S.-P / 6 104,75bz Sturm Salzagl. do. Gummi abg. L i: Sdd.JImm. 60% u. neue| 8 4/1.1 1151,90bzG Zara do. Lagerh. i. L.|oD|fr.Z. 41235bzG Te>lenb. Schiff. do.Lederpappen| 74| 5 [4 |1.10/93,75B Tel. J. Berliner do. Spritwerke/|14 .10/185,00bz_ Teltower Boden do. Steingut . : -4 |205,10bzG do. Kanalterr.| do.TricotSpri> 9 [127,00BV Terr. Groß\chiff.| 0 do. Wollkämm. 1 143,0003G | Terr. Halensee .|i L. fr Nordh. Tapeten .1 159,90B Ter. N.Bot.Grt.| Nordpark Terr.|oD|fr.Z.4 ./3000bzG do. N-Schönh.| 0 Nordfee Dpffisch] 8 | 4 |1. 83,60bzG do. Nordost . ./ 0 Nürnb. Herk.-W.|12 | .10/148,00G do. Rud-IJohth.| 0 Obschl.Eisb.-Bd) 6 |[i.D14 [1.1 [103,00bzG do. Südwest .|— do. ult. Mz) T do. Wißleben .|i.L. do. E.-J.Car.H| 6 |i.D14 | 1.1 192,75bz Teut. Misburg ./20 do. ult. Mâärz| 92,(0093bz | Thale Eis.St-P.| 0 do. Kokswerke [11 | 146,00bzG do. do. V.-Akt.| 0 do. Portl. Zem. 17 1 166,50bz_ Thiederhall . . .| 5 Odenw. Hartst.| 0 | 104,75bzG Thiergart. Reitb| 8 Oeking,Stahlw. 10 | 96,75bzG Sriedr. Thomsee|123 Oldb.Cisenh. kv.| 6 g ThôrlsVer.Oelf. 12 | | | / j

Í

S

H j H pk per pmk ODSDDS

e L, «L,

O b

2 5 H Has 1E H H H H Hx H 1E j

D O A oe E C E S PLAE E

G Tee ¿o

O r

Pér 20 0“ 1044 B MdrA

P pi Pk jl pi fri jt jf pri jd jd “E LEE T E

pmk pi pri fri ferne jem:

e O oe

d pn IQJAAAAAAZI

|

ja

r woe“ wuden

o >

u Ms G4 bau pad jed Cl

e t Q: b

er UO

./2690bzG do. do. 102/44 T Schalker Gruben /|100 178,50G do. unk. 15/103/434| 100,90bzB do. 1898102 85,20bzG | Disch. Uebers. El. 1083/5 | n do. 1899100 98,10bzG do. unkv. 13 .103/5 103,00B do. 1903 uk. 10/100] 81,00bzG Dtsch. Asph.-Gef./105/44 102,25B Schl. El. u. Gas|103/4 113,75G do. Bierbrauerei|103/44 190,00B Hermann Schött|103/4 106,00bzG do. Kabelwerke|103/43 103,00G Schu>ertEl.98,99/102} 193,00bzG do. Linoleum .|103/43 102,50G do. _ do. 1901/102| 61,00G do. Wagg.-Leih|102/5 104, 00B do. 08, unk. 14/103/ 172,00B Dtsch. Waff. 1898/1024 93,60G Schultheiß-Br.kv. 105) —— do, “DD, [102/44 99,40B do. fy. 1892/105 .3.31,00bzG do. Kaiser Gew. [100/4 %,75G Schwabenbr.uk 10/102/4 128,25G do. do. unk. 10/1004 95,00bz Schwanebe> Zem. |103/4 122000 Donnersmar>h. ./100/33 S, Fr. Seiffert u. Co./103/4 1

i

1

[ay C A

[e

s Uo H A H f f H f E e r

J bnd J J J J 2

pad jerA pi pn

J J b

] j

o n M pi pee pk pern pre jr jmd:

| vers

103,50 do. 1905unk.12/105 100,10bz Rvbuiker Steink. ./100 .1136,25bz Dtsch. - Lux. Bg./100/5 102,50 bz G.Sauerbrey, M./103 Weizenmehl (p. 100 kz) ab Waggon | tr E

103,00bzG B Ce Nr. 00 28,25—-30,25, —————— A G 97'10G ehauptet. : s ) / i i ¡ Roggenmehl (p. 100 kg) ab Waggon g 65. B erlin, Mittwo 4 J Ahends. 1909.

N

pri L pre

J

R R R R Be

\ j \ |

O00 A r f

100,60bz und Speicher Ne. 0 u. 1 21,30—23 10, R Mtbrt his 100 xd utt Fafi 54,00 A ü ur 100 kg mit Faf ; —— 3 i ; L: auzuali<h 2 Prozent

pr pri jm je C

A T Ed

J fmd J O

l

H A > b F > | RRP]| | wt

| Soœ | S |

Opp.Portl.Zem. 14 149,10bz_ Thüring. Salin.| 2 184,75bzG Thür.Ndl. u.St. 11 103,00bz TillmannEisnb.| 6 100,00bzG | Titel Kunsttöpf.|i.L.|i 229,00bzG Tittel u. Krüger| 7 120,25bzG Trachenbg. Zuck.| 5 99,00bzG Triptis Porz. 12 81,50B Tuchf. Aachen .| 6 T L Ung. Asphalt . .| 0 si 68,90et.bzG | Ungar. Zucker .| 81 105,10bzG Union, Bauges.| 8 D: 143,10bzG do, Chem.Fabr., 15 Petrl.-W. ag.Vz.| 0 (6,00bzG U. d.Ld.Bauv.B| 8 Phön. Bergb. A\17 [11 [4 |1.7 1162,00bzG | Varzin, Papierf. |15 do. ult. Där 162,25à162,00à,30à161,70 Ventki, Masch.| 7 ulius Pintsch .13 | [4 d [214,50bzB Z| V.Brl-Fr.Gum.| 9 (

1 bri Prt J J Pr Jrs Js E E A J J J: fk ait fund funk Jad

M H

Militär- und Gendarmeriedienste jede Anstellung oder Beschäftigung

Orenst.u.Koppel|15 Osnabr. Kupfer| 7 Ottensen. Eisw.| 7 Panzer 15 Passage abg. . .| 6 Pausch, Masch.| 3 | do. V.-A.| 43 Peipers u. Cie. 12 | Peniger Masch.| 0 |4 | Petersb.elktr.Bl.| 6 |i.D d Vorz.| 9 |i.D/

D s I fs Junt fs Jud Ja

A F

i 99'50G 8 53 70—b: S e Pai : 1, 9950G 52,60 Brief baa f Oftober, N Juhalt des amtlichen Teiles: Raten zum Nennwert v Schuldverschrei- | als Beamter oder in der Eigenschaft eines Beamten im Dienste des

E A

' 1100,80G Aufgeld. Die zur Rü> t Neiches, eines Bundesstaates, eines deutshen Kommunals

100,50G Berichtigung. Am 9. März: Hafer | Ordensverleihungen 2c. bungen werden dur 0D N Die Gesellschaft Lieban bes, R Versiherungsanstalten "für die Juvalidenversihherung

Normalgewicht 450 g 169,75 bez. u. Brief A Deutsches Reich. behält si<h vor, vom 6 ah Der è Rüchzahlungen | ind ständischer oder folher Institute, welhe ganz oder zum Teil aus

M Ernennungen 2c vorzunehmen oder den ilig noch allsstehenden Rest der Ân- | Mitteln des Reiches, eines Bundesftaates oder eines deuts<hen Kom-

R ; L , : i j Î t .

25 00 OGerhütung dec Einschleppung ber Pesi von Trinidad, | 96 na Kündigung V e reibungen | ?nalverbandes unterhalten wed är ju de: ihn wieder.

. 2 g X NU unc 4 R 2E 4 d f 6 Y V O s N f s e, . E rve y f . ô tli , tli E er nis

6E Ta iaana, betreffend eine Anleihe der Rhederei-Aktien- werden die im $5 l V i a ivi paurtórt e an g i El he Verbältuis

S S Semliliüen E G R NtEile O P engorrbaliun N ; “Betlin welche als Ver- | tritt, findet dagegen eine Einziehung oder Kürzung der Pension mögensver - n:G 1E

98,00G na< Grmittlungen des Königlichen Polizets F Zweite Beilage: ; iht statt. é A | E An S s treterin der Jnhaber der G bestellt ist, derart | n f 2) Bevor ein Pensionär wieder angestellt oder bes<äftigt wird, er Stelle in das | „er wenn demnähst in seiner neuen dienstlichen Stellung eine

LD/ I präsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) O E n ¡ 907/08 CL R eE 1

99/00B Der Doppelzentner für: Weizen, gute Bekanntmachung, Nes E Ti Fe Uer iowia verpfändet, daß auf jed - E i

99,00L Sorte f) 23,30 46, 23,26 46. Weizen, approbierten Aerzte, Zahnärzte, Tierärzte, fe Schifferegister zu Ham } ngetragen wird, Aenderung eintritt, is deshalb in jedem Falle festzustellen, ob der

ES Mittelsorte}) 23,22 46, 23,18 46. die für befähigt erklärten Nahrungsmittelchemiker. deren Höhe in den Anlöihebeding jedes Schiff an- | Pensionär in das öffentlich-rehtlihe Verhältnis eines Beamten oder

E S geringe S T N E, Zweite Beilage: gegeben ist lediglih E Ra verb fe der ihn beshäftigenden

94,70G Roggen, gute Sorte f) 17,05 6,17,03 4. | S 43 dels Deutschlands mit Getreide ; ; j Behörde tritt bezw. in einem solchen verbleibt. :

E Roggen, Mittelsortef) 17,01 4, M Uebersicht des duswärtigen Han j Gegeben in E i einer Wiederverwendung als Staatsbeamter is dem Pensionär E atr tg rBl M und Mehl in der Zeit vom 1. August 1908 bis 10. März Hamb : vi ns in E ihm aufzunehmenten Verhandlung zu eröffnen, daß er

S 16,99 A. Roggen, geringe Sorte s h / aen y 27,206 16,97 4, 16,95 M Fiuttérgeifte An M 1909 und in derselben Zeit der Jahre 1906/7 und 1907/8. E E Sens Ie N 3) Die Frage, ob ein Beamten- oder ein privatre<tlihes Ver-

:10/97/10G x E lid : ; Bs j j arma entiun Worte *) 18,40 4, 17,50 4. Kutter | Königreich Preußen. # s aa hältnis vorliegt, ist na< den betreffenden dienstpragmatis<hen Grunds

E R R

J

Ha „Ar Ar H

boo |

77,50bzG do, 0D: 1004 | 99,50G Sibyllagr. Gew. [102] 92,10bz Dorstfeld Gew. .|102) —,— Siem. El. Betr. 1034 Dortm.Bergb.jekt | do. 1907 ufv. 13/103/4

| Í 4 4

ps

R RRECGEAERRE

Jn O

pak pa

| 2 l L

2 5 1 Â|

M (S E pk pri j J ft OOOD

j

‘10/100,25bz übnahme im Mat.

H E H

S9 | H H H fa

A | | 20]

157,50G_ Gewrk.General/105 T Siemens Glash./103 127,50bzG do. Union . „110 S Siemensu. Halske|103 ¡183,30bzG do. do. ukv. 10/1005 101,25bzB do. fonv./103/4 (143,60bzG do. do. unk. 14/103/4 / t do. do. 100

1 2

de SRS: bs

R R URL pi e] pri pri jr n

p O

1 !

R R E 1 —J —J

Cn

00

99,80 bz Siemecns-Schu./103/44

| l | | |

Mi E Er j M

96,00bzG Simonius Cell. 1[/105

A r L Stett. Oderwerke|/105/44| 98,90G Stöhru. Co. uk.12/103/4 | E Stoew.Näh. uk.10/102 |

pk pm purá D)

H

4 178,50C Düsseld. E. u. Dr./105/4 137,00G Eckert Masch. . ./103/4 135,50bzG Eisenh. Silesia ./100/4 43 214,50bzG | Elberfeld. Papier|1034 E Stolberger Zink ./102/4 229,70bz Elektr. Südwest ./102/4 | 1.4,10/95,75B Tangermünd. Zu/103/43 C O E Mari 1081026 Teer-u.Erdöl-Jnd|100/4 : | l | 10,0004 0. unt. 10/10445/ 1.4,10/103, S Teleph.J.Berliner|102/4

auchw. Walter| 0 |— [4 |1. 80,90 bz do. Fränk.Schuh 12 | 154 50bzG | Elektr. Liefergsg.110543| 1.1.7 |—,— Teutonio- L [1034 RavenéStabeis. 10 |— | .1 125,00bzG do. Glanzstoff/40 | —,— Elektrochem. W.[102/43| 1.1.7 1106,20G Thale Eisenhütte|102/4 Ravsba. Spinn. /16#|— 4 |1.1 1134,50bzG B.Hufschl.Goth./15 | 175,50bz Engl. Wollw. . .[103/4 | 1.1.7 /96,00G Thiederhall . .. ./100/4 4 4 4 5

I—II—J J

laniawerke . .12 | 189,50bzG S | Ver. B.Msörtlw.| 6 Plauen. Spitzen /|10 | 1,7 1129,00bzG *= | Ver.Chem.Chrl. 13 Pongs, Spinn.| 5 |— 4 |1.1 |55,75bzG Vr.Köln-Rottw. 16 | Pos.Sprit-A.-G/25 [25 4 |1,10]394,00G Ver. Dampfzgl.| 5 | Se 9/6 4 1.8 180, 50B Ver.Dt.Ni>elw./|16 |

L P A O

v

Ps pn pu pen

p

i jdk pmk prr pern r Prem pan prnmá pem D

| l

i J J J juni jmd 2m.

H V a n E H fr H

j } 1 l

Reichelt, Metall/14 |— 4 1.1 1187,50B Ver.Harzer Kalk| 7 | 7 | 10[115,75G dd: DO 105/43] 1.4,10|—,— Tiele-Win>kller 102| i Reiß; u. Martin| 6 |— 4 83,00G _| Ver. Kammerich| 4 |— |4 | 1.1 |65,00G Erdmannsd. Sp.|105/4 | 1.4.10 Und d.Lind Bauv. (100 j Rheinf Kraftalt.| 8 |— 4 136,00 et.bzG | V.Knst. Troitzsh/20 |— | .1 1226,50G Felt.u.Guill.06/08/103/4x| 1.4. do. unk. 21/100 doN.6001-10000| |— | 126,00G Ver. Met. Haller 174/11 |4 | 1.1 155,25bzG Do, 0D [1103/4 | 1.4, i Ver. Dampfz.uk.12/105 NRh.A.-G.f.Brk.-| | : / do. Pinselfab. ./15 15 4 |1,7 |250,00G Sensb. Schiffb. ./100/4x| 1.2.8 |—,— V.St.Zyp.u.Wiss./102 Brgb.u.Briketf| 9 | 164,10bzG | do. Smyr.-Tepp.| 4 |—| | 1.1 [63 00bzG Frister u. Roßm.|105/43| 1.4. Westd. Eisenw. .|102

do. Chamotte 6 | 104,00bzG do. Thür. Met. 15 [12 | 7 [167,00bzG Gelsenk. Bergw./100/4 | 1.4.10|—— Westf. Draht. . .|/103 do. Metallw. .| 0 94,259bz do.Zypenu Wiss./16 [12 | .7 1156,00bz do. unfündb. 12/1004 | 1.1.7 198,00B do. Kupfer . ./103 do. do. Vz.-A.| 0 | 90,209bzG Viktoria - Werke| 8 | 6 .10/97,10bzG Georgs-Marienh.|103/4x| 1.5,11/96,40bz Wick.-Küpp. uk. 10/103 do. Möbelst.-W.| 8 103,25bz Vogel, Telegr. .| 6 | 3 |4 |1. 103,50bzG do. O O T | Wilhelmshall. . ./103 A Vogt u. Wolf ./12 [14 4 | 19 [195/256 Germ.“Br, Detm.[102/4| 117 |—— Zech.-Krieb.ukv.11/103/-

3

4

3

bd pet fund fead Sack Pl bi funk pf jft Peck Pont Prm Prm Jerk Perm:

98,90G i 98 9ER : te, Mittel te* 17,40 M, 16,50 b, , _ “L s b E Ae L E) 16,40 4, | Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und Gen. säßen zu bestimmen, wobei für die Annahme eines Beamtenverhält- —,— 15,60 4. Hafer, gute Sorte *) 19,30 46, M sonstige Personalveränderungen. ¿ L il / N nisses namentli entsheidend sein wird, ob der Betreffende geseßlih 94,10G 19,00 6. Hafer, Mittelsorte *) 18,90 .46, S Erlaß, betreffend Ausführungsbestimmungen über die Einziehung Seine Majestät bt aben gnädigst geruht: der Disziplinargewalt unterworfen ist. Ein Penfsionär, welcher eine .11/98,25G 18,60 #. Hafer, geringe Sorte N oder Kürzung der Zivilpensionen, Hinterbliebenenbezüge und Ô i E _ di Cöln, Bürger- | im Etat aufgeführte Stelle unter Bezug der mit ihr verbundenen Ve- T 18,50 M, 18,20 6. Mais (mtret) M Martegelder bei Wiederbeschäftigungen oder Wiederanjtellungen _dem früheren Beigeoron L N h foldung bekleidet, ift stets als Beamter anzusehen. Ein privatrecht- 1000 7 S N obig ee vfâ . Jos épt lin den Charafter 5 ä äßtg dann vorltegen, wenn es si<h um 100.00B ute Sorte 18,10 4, 17,80 46. Mais M der Penjionäre und Wartegeldempfänger. meister Dr. jur. ) j lihes Verhältnis wird regelmäßig tegen, t l ‘10[103/10G Augen) geringe Sorte —,— H, —,— 4. 2 als Geheimer Regieru erte gering gelohnte, ledigli<h mehanishe Dienstleistungen handelt, welche (A aug ada E e Ti V ag e U S % A ves Ne ry ie t x. Behörde, welhe einen arg Mags E E L E : ù ie f “inr . H s: Cen PS L 40h ? j 20 M dtstrob Ea Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : 4 serem Nunderlasse Su Le L RaTE ove, bes@tiat: bat: dee Denfiandeeaciurnd

| | | t

2

>

O p a p i p

«t

F

pri pri pn pi pri pr jrrmé jk J brmk prr Pri Penn Peri Jra

do. Nasf.Bgw.| 8 |8 | „26 | / do.Spiegelglas/13 158,75% Vogtlnd. Masch.|20 12 4 | 17 [180/60G Germania Portl. /103/4x| 1.4.10/99,50G do. do. ukv.17/10: do. Stahlwerke|15 | 156,00bzG do. V.-A. ./20 |12 ‘7 1183,00bzG | Germ. Schiffb. ./102/4 | 1.4.10/100,20bzB | Zeißer Maschinen 10: do. ult. März : 155,10 bz Voigtl. u. Sohn|10 | 0 | 1.10[/101 00G Gef. f. elekt. Unt.|103/4 | 1.4. Rh.-Westf. Jnd.| [149,50 bz Voigt u. Winde| 0 |— 4 | 71,25bzG do. do. [103/45| 1.1.7 1102,19 et.bzG | Zellstoff. Waldh./102 èo. Cement.-J. 162,50bz Vorw., Biel.Sp.| 7 |— 81,25bz Ges. f. Teerverw. 103/41] 1,5. 102,00et.bz G | do. unk. 12/105 4 ( —,—- 4

95,90bz do. unk. 14/10:

1!

bk pm pmk k pri pre Perm pre Jmm Pram femer

T bt fai Pt P Pt Ps C7 Df Pt Jrs

behörde, oder wenn diese ni<t bekannt ift, der zahlenden Kasse von

D —— Heu —,— #, —,— 4. Erbsen, gelbe der erfolgten Anstellung oder Beschäftigung unter genauer Bezeichnung

.6,.14—,— zum Kocßeu 50,00 46, 30,00 46. Speise- dem Bürgermeister a. D. Edmund Ploeß zu Reppen April 186 i | /

L af Wia! DaA G E Ae E UODNEN WORE O0 E O E W im Krei ternberg den Noten Adlerorden vierter Klasse, | vom 9. Apri T0 C CIEDEREN J

10100L Elekt. Unt. Zür. ./103/4 | 1,4,10(—,— N (L, E Fei Dia R Ae Westsernbe h Organisten Alois E dus Aben Seeren, An ie c NReiWerwält erx neuen Ge beGi au Ga t E eo. L L Ae,

—,—— Srängesberg . . .|103/4z| L! 9 T7Db ,00 #4, 6,00 #4. Rindfleish von der : i l e nyaver des | uvrige T ; ov N i [E : T4 :

A aidar ada - 1005 1410/10072G | Keule 1’ ke 2.00.6, 1,20 6; dito Bauh- F Polkmannsodor} im N d fe cia N O und der Königlihen Oberre<hnungskammer Aufgestellten | ¿x < nur in einem privatre fen d 5 Königlichen Hausor ens von T JeNZ / Ausführungsbestimmungen über die Eitiziehung \häftigenden Behörde befindet, sowié ob es fh um etne dal

102,80bzG Naphta Prod. . . 100/44/ 14.10/98,25B fleisd 1 kg 1,60 4, 1,00 6. S<hweine- : s >= Tau u Halle 4 10225GG do. unk. 09 100/5 99,50 bz 0 120 «6 2 U, dem städtishen Steuererheber Ernst LTauche z f ivi ionen, Hinterbliebenen- | oder nur vorübergebende Beschäftigung handelt. es (d Fe 1 Lg 1,80 A, 1,30 A Es > oder Kürgung Der Zit peats L Als vorübergehende Beschäftigungen ($ 29 Abs. 2 des Zivil-

99,75bz Oest. Alp. Mont.!100/43 ; : 90 6. s : S m Bremser Joseph Ziegler zu Diedenhofen, r Be O, / R L E R. Zellft. Waldh. 100/44] 14.10|—— S Le 106 a Tae Hammel M de Robesch berneisice I Erbe min zu | bezüge und Wartegelder bei Wiederbes<häftigungen | As vorübergehende Beschäftigungen ($ 29 Abs. 2 des Zivil, l i 00B Steaua Romana 105/5 Di 101,20bz S 2 Ps “Prcget : s Gier 60 Gt H Sew A t e Hörde, den Fabrikmeistern A rno ld oder Wiederanstellu ngen der Pensionare un dip a iat oder zur Befriedigung vorübergehender Bedürfnisse bestimmt, L $ D 4 (> T 97 75 1 Tv y 1 E L CL N (S) erie « , ¿ e o ! 1 e L L 101'25G N A tit E 6,00 4, 4,20 6. Karpfen 1 kg 2,20 4, M m bery und Theodor Derihs zu Grevenbroich, | Wartegeldempfänger. A gefälliali (erfahren mithin ihrer Natur nah zeitlih beschränkt sind. S 65,00bzG VictoriaFallsPow!110/5 | 17 198,60bz 1,20 6. Aale 1 kg 3,00 4, 1,30 4, ; dem Werkführer Hermann Mittag zu Aachen, dem Mit Pt Be bie V E ufo auferlegte d Ae C De, Leer S jan va, Be- 65,00bzG under 1 Ex 300 6 1400 e M >a ha ) Groß - Salze im U Al : : A i fn und die Doe des vew Ine sehe8 65,00bzG Hechte 1 kg 2,606, 1,40 46. Barsdhe Y Shmied Me G rratkeiies Aua ust Bolz zu | Verpflichtung zur Erteilung von Benacrichtigungen ist für | atung der Vorschriften des $ 27 Abs. 3 des A L 0IS kg 2,00 4, 1,00 46. Séleie 1 kg | Kreise Kalbe und O “oll d das Allgemeine Ehren- | eine möglihst ausgedehnte Bekanntgabe der Ausführungs- enthalten und den Zeitpunkt angeben, mit welhem der Bezug 66:00b2G 3,90 #4, 1,40 4. Bleie 1 kg 1,60 4, 4 E im Kreise Pr.-Hollan g bestimmungen innerhalb des dortigen Geschäftsbereihs Sorge neu E Bevatlcildilinis Vie lin Gs S IS 0,80 4. Krebse 60 Stü> 24,00 „6, F zeichen sowie . 5 it In gleicher Weise hat eine L i ' ' | Ha \berstle . D. Hermann Ramdohr zu | zu tragen. l E. E L en in den Dienstverhältnissen des angestellten oder wieder- dem Oberstleutnant a. D. H Qu diesem Zwe>e ersuhen wir die Herren Regierungs etition Vesfionäes, indbelondere bei Er bbburis tete VbtiptibeiRa

106,00G Verficherun ; 4,00 M. J / L b g8aktien, s Sioroard f m Stadibaurat Georg Sonn- n 5 E E ; : Ab Bahn. Stargard i. Pomm. und dem Stc A S präsidenten, die in Betraht kommenden Behörden no<h be- des Diensteinkonmens oder dei Vérleibuna oder E-hziehung der Be»

101, 20bzG e 98 2 1 M1 h H 1 L Hy » 5 c. ; M dri E Klaî e U 0 t A : L : ici P R as A Frei Wagen und ab Bahn. M aben d ebendaselbst die Rote Kreuzmedaille dritter Klasse z sonders in den Amtsblättern auf die Ausführungsbestimmungen amteneigensaft, bei Stellenwehsel oder Wiederaussheiden aus dem

Sôlr . 1435G. verleihen. aufmerksam zu machen ; der Kostenersparnis wegen werden der Dienst flattzufinden. Nuht jedo der Pensionsbezug bereits ganz, so

Frankf. Trautp.-, Unf.- u. Glasvy. 1620B, C ¡el ere »2 ¡ttoi ; ienstei ; è Druckexemplare der Be- : : Diensteinkommenserbhöh ung nihht. dortigen Amisblattsstelle so viele Dru>exemp bedar] es der Mitteilung einer Denstein den Pensionsregelungs-

99/20B i 19!

e Germania, Lebens-Vers, 1155G | / ; i en ? ¿dem Amtsblatt als Anlage zu der 6) Die zu 4 und 5 angeordneten, von | stimmungen auge, Be j i "tunlidst urschriftli< als Rechnungsbeleg mitzuver-

102,50G Maadeberger Feuerve:rsich.-V. 4650B. a0 pi é l : AA r ç 912 , , , 9 I 5 » 2 A Ba 190 1064G Schles. Feuer-Vers. 1610G. i Deu tse 6 O R . | dortseits zu erlassenden Vekanntmahung ein Exemplar bei A Nachrichten sind in Zukunft in jedem einzelnen Falle und 100,256 Union, Hag.-BV, Weimar 680bzB. Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des gefügt werden kann. E ; a, Woineind träglich, soweit es nit bereits gesehen ist, alöbald für alle die- T Wilhelma, Allg. Magdeb. 1738bz, E : Reichs den Kaiserlihen Konsul Franksen in Montreal zum Die zur besonderen Mitteilung an die Kreis-, Semeinde- nas iee ju geben, wel<e si am 1. April 1907 in einem 87,75 bz Bezugsrechte: Generalkonsul in New York zu ernennen geruht. 2c. Behörden und D jen e O UE Dru>exemplare Dienst (di edahten Art befanden oder seit dieser Zeit in einen solchen S M : : h E der neuen Bestimmungen liegen gle ah Ö Yat eingetreten sind. —— S Ian, ) Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: E N A q von. er Eimmen Kanzlei des [I. Bei Wiederpensionierung, 97/506 L R 1 i: Ain inanzministeriums anzufordern. : 8geseßes kann die Pension weg- 9340B dem außerordentlichen Professor in e M RN s Berlin, den 22. Zanuar 1909. ] ; l) N s L Dos P R E Pensionär im Reichs —— Fakultät der Kaiser-Wilhelms-Unive: sität Straß Urg QT. d Der Finanzminister. Der Minister des Jnnern. fa po tsdienste im Sinne der Vorschrift in $ 27 Abs. 2 das. aren den Charakter als Kaiserlicher Geheimer Medizinalrat un L In Vertretung : Jm Auftrage: ard Lon zuste Si, 1 =— von neuem. eine Pension erdient. 100,60bz dem bisherigen Regislrator E M eGaiine A Dam Kats don Kigzing. “V L in baker (agati dus, TolDe nis Pension für einen Staats»

1 M1 ; [41 Do e De E 6 S L E of i , Tommus Sn Beri@ttaihe Gesiern: Bienen j H dag, Ey La AEN An sämtliche Herren Oberpräsidenten und Regierungs- pensionär etctgelent D, n ELLRGMRE e ied diese nit : é L S!.-A. 1907 100,60bz. Nürnberg. St -A. f e<nungsrat zu verleihen. e präsidenten usw. n rin ‘der die alte Pension zahlenden Kasse unter Beifügung 100,00bz 99/01, 02, 04 100,80G. Meininger Hyp.- j : J : iee Abschrift ber neuen Pensionsnahweisung Nathricht zu geben. 100,00bzB E I, G7 VII S Mans é Dent mahut l. Lu enge E, évensî 3) Diese Nachricht ist in Zukunft x jedem reg QaSe O - o: G n N E l H eDeElr.-WVe]. —,—, do. ult. 3bj, : : e C G ‘{ schen ist ; inziebung oder Kürzung der v enitonen, \ it es nicht bereits geschehen ist, alsba ur ale dies 85,90b Acc. Boese u. Co.|/105/43| 94,90et. 2ahmever u. Ko.|103| 101,00bzG Balt.- l 3 900105 94 j ; N Pest auf der Jnsel Trinidad erlo] , ber die Einziehung | nachträgli<h, sowe o S ' La - 108,50bzG A-G. f Anilinf.1105/4 104,00G Sleerbiite n 8.10 100/4 —— id S) Bio un 109/2041086 HOALOS 10 M mir Nachdem a gi i Juli 1908 „Deutscher Reichs- | Hinterbliebenenbezüge und Wartegelder bei Wieder jenigen Pensionäre zu geben, welhe nah dem 1. April 1907 mit 138,00b¿G e “a 1103/44 | 04,V0G e ütte unk. io 92'50B àl05,80bz Gr. Berl. Strßb. Obl. 99,408. 5 wird die Anordnung vom 6. Ju 4 14 äfen von eshäftigungen oder Wiederan stellungen der Pensionäre Pension aus einer neuen Stellung der gedachten Art in den Ruhes 127,00G A.-G. f. Mt.-Ind./102/4 | 1.4.10/96/00G Lederf. Ey> u. N E 167 2504G. Bayer, Hb E d ITbOGE M ardeiger Nr, 160 s TanoN iîd E «fen Sit und Wartegeldempfänger. \tand übergetreten sind.

298,60bzG r, Prtl - j TRA s S traor “10105 1A d ayer. rlit.- Ind. 167,50bz. d ini tem deu e J è 1 E A

Scudert, Elktr.| 5 | 115 G0 Al Honmerb An l 1035 L 100 50G S Wt pa f! or d 1084 100,25G Bielefelder Masch. 278,50bz. Borsigw. Terr. Ë Shiffe A y A Ali Got der Zulassung zum | [88 27—29 des preußischen Hivilpenfior ege enen, Le oRe en E früherer Offiziere der reuy (Fen L Se ULeTEE 9, œult. Mär G 410,005 Allg. CL-G. Ÿ108 100 44 L 102,10 et.bzG Ceopoldgr. uf 10 102/44 s Ÿ 118,506¡G. Gebhard u. Ko. 181,75bzG. : N freien Verkehr ärztlich zu untersuchen sind, hiermit rar dig c T Ag ag N Dat 1907 E Verbindung mit | sowie früherer N L r i

i )ulz jun. | 1 1259,00 bz do. -IV 1004 | ).199,70bzB töwenbr. uf, 10/102/41 1,25 Á 4 ebenda!. In der Fa , i . ; Schulz - Knaudt| 7 .1 112625G do. V inl, 10/100] 99 70b¿B Lothr. Portl. Cem. 102/43 S # aufgehoben. H L Q èe 24 ff. des O|fizierpensiontgeseßes vom 31. Mai 1906 (Reichs Die zu a getroffenen Bestimmungen finden glei<mäßig Ans Shwaneb. Zem.|14 1 [136,50bzG | Alsen Portl.unk.10 102/44 -—,- Louise Tiefbau . ./100/44 —,— 4 Berlin, den 17. März 1909. 2 geseßbl. S. 565.) ; in bezug auf pensionierte Offiziere der preußischen Lands

99,75B Ï Der Reichskanzler. & 12a des preußischen Hinterbliebenen Mgen b der Fafsung ps i May \ 8&4 des Zirilpensionsgesezes in Verbindung mit

amm . . I ©

Swelmer Ei 10 i S Anbalt. Koblen, / 100 1 94,60G Ludw. Löwe u. Ko./100/4 B

e lb. Drod 7 [166,60bzG 0. unk. 12 .7 193,50G Magdb. Allg.Gas/|103/4 98,7t È m Austrage: 27. Mai 1907 (Geseß c i ) s, Seeb>.Schffsw. 76,00 bz B Aschaffb. M.-Pap. 102] Magdeb. Baubk. ./103/4x —,— 7 4 Tik id Ls. 88 30 67.60 bes Reichsbeamtengeseßes in der Faffung vom 18. Mai | $8 r Ad hes D ERE T 57—59 des Reichsbeamtengeseßes l : : 1907 (Reichsgesepbl. S. 245.) und gemäß Ait. I der Allerhöhsten Verordnung vom 23. Mai 1901

Segall Strumpf 6 T S | do. nit L, 8110241) 14. 101,00B do. 1103! —— Â r.Seiffertu.Co .1 1120,00G d. Anil.u.Soda/100| .10/104,00B do. Abt. 13-14/103 es E L 2 i : he Sentker Bkz. V.| 4 164,50G Benrather Masch, 103 100,75G do. Abt. 15-18/103 41 —-,—— Fouds S Aktienbörse 1 n $S 15—17 des Beamtenhinterbliebenenge ee e qus pt Ma auch in bezug auf frühere Reichsbeamte und frühere Beamte s Siegen-Soling. C „7 187,25G Berl. Sretirizit, ./100/4 100,00G Mannesmannr. .|105/41 102 26EG Berlin, 16. März 1909. q Bekanntmachung. 1896 i Gs v R (Reihog ls (Geletsammt S. 153) Scußzgebiete, welhe mit Pension aus d Meta ienlle enes. Qn 2,40bzG Die Börse ¡eigte auch beute eine lust- : ; ‘6i- ien-Gesellschaft von 1896 1n Allerhöchster Erlaß vom 14. Jun | Rei dienste ausgeschieden sind, mit der a' gabe, da a

¡eig (7) \ : Der Rhederei-Aktien-Gesellschaf Allerhöchste Verordnung vom 23. Mai 1901 (Reichegeseßbl. S. 189.)] a deaen Naérichten an diejenige Reichsbebörde zu Dien era

Siemens E.Btr. | 1,10/106,50G do. do. onv./1004 99,30bzG MaschBreueruk12/105|5 AUS SiemensGlsind .1 |240,00bz do. do. unk.12/100 99,30bzG Mass. Bergbau. ./104/4 98,90B lose und eber shwa>e Haltung. Auf den Ÿ Hamburg ist auf Grund des $ 795 des Bürgerlichen Geseß- Ée aaa stellt war H C : 5 e angeste : A. Einziehung oder Kürzung von Pensionen bei welher der Reichsper sion rau A mae S en das UIOD

Siem. u. Halsk 8 [196,25G do. do, 100/ 101,40bzB | Mend.u.S 1034 —— ift d g ult: Vi 96,2 97A96 26ù,50bz do, - db, 91908/10914 192.70 bz Mix u.Genestatll/192/4! —,— mettea Gebieten neigten die Kurse nah Y dus die staatlihe Genehmigung erteilt worden, Schuld- ul Simonius Cell. .1 [133,00G Berl.H.Kaiserh.90/100| 97,40B Mont Cenis , . ./103/4 97,50B unten, zumal au< die Wiener Börse eine E vers den Jnhaber im Betrage von 5 ßis<her unmittelbarer Staatsbeamten | Beamten der Schuhzgebiete Kiautshou an das 102 3 : ;/102 G UOR E Beer elei fi die n Y 1600000 (Eine Million fün fhunderttausend Mark) in den | ® r TIALCBTIA bu Offiziere der Landgendarmerie. folontalamt dE E des Schußtzgebiets Kiau 96,00V weiteren Verlaufe veränderte e un- 2 4 E s t {& N ineamt zu richten. 2 ; i te 1000 Schuld- 5 1g oder Beshäftigung. Reichsmar

96,40b g S i Veike en. Die Anleihe ist eingeteilt in ) I. Bei Anstellung oder g L d 7M 4 (gere Haltung des rat e R E R E N A je 1000 K Nennwert mit den Nummern 1) Nad $ 27 E Ziff. 2 des Zivilpensionsgeseßes ruht das B. Ginbehaltung oder Kürzung von Bezügen der O |eine leichte Befestigung ein. Bemerkens- 1 bis 1000 und 1000 Schuldverschreibunaen zu je 600 H | H,4t auf den Bezug der Pension, wenn und -folange ein Pensionär Hinterbliebenen 99/003 werte Einzelheiten waren niht hervorzu- Nennwert tit den Nummern 1001 bis 2000. Die Schuld- e Reis- oder Staatsdienste ein Diensteinkommen bezieht, E a. früherer preußischer unmittelbarer Stan L RIES —,— beten, Der Privatdiskont war unver- M verschreibungen sind vom 1. April 1909 an mit jährli | 18 der Betrag dieses neuen Diensteinton ns inter P eanuna eins<ließlih der Offiziere der Landgendar s 98,50B ândert und notierte 2} 9/0, F ò Prozent zu verzinsen der Penfion den: Belzag des pon dem 7ER Ler E tedienst 1) In den Fällen der außerhalb des unmittelbaren preußischen

zent 5 Ö ò nen Dienstein! on mens übersteigt. Als Reichs- oder Stao erfolgenden Wiederanstellung eines Pensionärs im

102,40bz L : i halb 15 Fahren | bezoge S tes -—,— Die Rückzahlung der Anleihe erfolgt innerhalb 15 Fa i Abs. 2 a. a. O. außer dem | Staatsdienste 97:00B vom 1, April: 1910 ab bis zum 1. April 1924 in jährlichen ! im Sinne dieser Vorschrift gilt laut Abs."2 a. a ß

,

Cr

or 104 102 104 ner“ 2“ 1e O44

Ha s p pa pa

R

do. do. Kalkw.) 125,00G Vorwohl. Portl.|22 | 217,75bzB Görl. Masch. L. C./103 -, do. 08 unk. 13/102 do. Spn, 180,00 bz Wanderer Fahrr|20 |20 265,25bz C. P. Goerz, Opt.| Zoolog. Garten .|100'4 | Rheydt Elektr.) 113,50 et.bzG | Warsteiner Grb. |10 [8 115,25bzG Anst. unkv. 13/103 - - 192,10bz Wisrw. Gelsenk.|10 |— | 199,60G Wegel. u. Hübn.|12 |12 101,75bzB Wenderoth .. | 5 |6 130,00 bz Wernsh Kammg! 9 | 9 959,00G do. Vorz.-A.|11 [11 143,50bzG | Ludwig Wessel| 2 |— 44,50à143,75bz | Westd. Jutesp. .| 7z| 9 237,00G Westeregeln Alk.|13 | 209,00bz Do. B.-Akt.| 43] 106,00bzG Westfalia Cem. |20 | 103,50bzG Westf. Draht-F./15 | 8 e do. ODraht-Wrk.|28 [10 16,006 do. Kupfer. „180 143,00bzG do. Stahlwerk.| 0 | 0 222,30 bz Westl. Bodenges|i.L. fr.Z. 100,25 et.bzG | Wicking Portl. .|12 | 100,606zG | Wid>rath Leder .[10 | 107,75G Wiel. u.Hardtm.| 7 164,50bzG | Wiesloch Thon. | 4 217,50 ezG Wilhelmshütte .| 6 108,50B Wilke, Vorz.-A.| 8 135,25bzG Wilmersd.-Rhg.| 140,50bzG H. Wißner, Met. |20 122,90 et.bzG | Witt. Glashütte| 0 135,25bzG | Witt. Gußsthlw.|20 T E do. Stahlröhr. 25 210,60bz Wrede Mälzerei| 7 104,00bzG | Ze<.- Kriebißs{| 7 |— 124 25bzG Zeitzer Maschin. 14 [11 |4 4 127,25 bz Zellstoff - Verein! 64| 64/4 | 80,109 B Hüstener Gewerk|102'4 400,00bz Zellstoff Waldh.|25 |— 14 | 292,00 bz Hüttenbetr.Duisb|100!4 400,00 bz Ilse Bergbau . .[102/4 , nl Kaliw. Aschersl. ./100/4 ais Otavi Min. u. Eb.| | | Kattow. Bergb. ./100/33 14,50G 1 Sit. 100 6] 0/ 9| 4} 1.4.204,106zG Königin Marienh. 100/43 140,00bzG do. do. [102/44 O König Ludw. uk.10/102/4 140-7063 Obligationen industrieller e O 87,00G Gesellschaften. Königsborn uk. 11/1024 (5,00 bz Dtsch.-Atl. Tel. .[100/4 | 1.1.7 198,50B Gebr. Körting . .|103/44 192,29B Dt.-Nied. Telegr.|100/4 | 1.1.7 101,50bzB Fried. Krupp . . ./100/4 OIG - do. unk, 12/100/4 98,V00et.bzG | Accumulat. unk.12/100 44| 100,00 et.bzG Kullmann u. Ko.|103/4 -

pund pk

p jk prmmeá OAWSNRNND

J

M Fd Penn J Junt jnaek

237,50bzG GottfrWilh.Gew./103/4 167,50 bz Hagen. Text.-Jnd. |105/4 97,75G Hanau Hofbr. . ./103/4 | 121,06G Handelsg.f.Grndb/102 5 | 141,00B Handels|\tBelleall.|103/4z/| 62,50b Harp. Bergb. kv./100/4 | 120,00 bzG do, C D /100/4 | 168,25bz do. uk. 11/1004 | 101,50G Hartm. Masch. ./103| 204,00B Pasper Eis. uk. 10/103] 167,00bzG | Helios eleftr. 4%/102|—| fr. 198 50 bz do. ._4% abg.|102|—| fr. 94,30 bz ). 44%0/100|—| fr. .7 162,30bz . 44% abg./100|—| fr. St.|743,00bzG i 5%/102|—| fr. 126,00B do. 5% abg. 102|—| 177,25G Henkel-Beuthen .|102/4 | 107,50G Hen>kel-Wolfsb. ./105/4x| 97,25G „Herne“ Vereinig. /103/44| 81,00et.bzG do. do. 1103/4 I | |

Riebe> Montw.! J. D. Riedel . . do. Vorz.-Afkt.! S.RiehmSöhn.!| Rolandshütte .| Rombach. Hütt.| do. ult. März h.Rosenth. Prz/1 ositzer Brk.-W.|14 do. Zuerfabr.| 3 | Rote Erde neue|12 Rütgerswerke. .|11 SächsBöhmPtl. 12 Sächs. Cartonn. /10 Sächf.GußDhl./20 S.KammgV.A.| 8 | do.-Thr.Braunk.| 5 do. St.-Pr. 1/5 S.-Thür. Portl./18 Sächs.Wbjst.-Fb. 16 SalineSalzung.| 6 Sangerh. Msch.|10 Sarotti Chocol./11 G.SauerbreyM| 8 | SaxoniaCement|11 | Schedewiß Kmg|18 Schering Ch. F./17 | do. V-A. | 41 Schimischow C. [11 Schimmel, M. .| 8 11 Schles.Bgb.Zink/|21 do. St.-Prior.|21 do. Cellulose .|10 do. Elkt.u.Gasg.| 9 d 9 do. Kohlenwerk| 0 do.Lein.Kramsta| 9 do. Portl. Zmtf./12 Schloßf.Schulte|10 Hugo Schneider| 7 Soeller Eitorf 0 Schöncbe> Met.| 0 Schön.Fried.Tr./12 Schönh.Alleei.L| Schöning Eisen.| 8 Schönw. Porz. .| 4 HermannSchött|10 Schombg. u.Se.|10 Schriftgieß.Huck|10 Schub.u. Salzer 30

Es

A H> DO D H> DD |]

D —I] Dm pm fei frem feme fr Pm fred femer jm jn:

Si S Jrat fand fund O

prund fd Pt O Indi pmk pern jet dk pk pra jdk mm jer

IOUOLOURXLRL

M bn p pf H Mf 1j 1A Hn Pr E E E

R A SILO E Iba 2

p

Sl] IaSSB S] E]

a M V H Hr E M eet S L et et

bs fs © D

Q mrt 54 M pa pl Pn E p

R n j bia a a I A

ps 2 prt pre jem per urn nend

I O 7g h l D m La

115,10bz Hibernia konv. . ./100/4 4126, 25bzG do. 1898/1004 293006 do. 1903 ukv. 14/100 4 99,75B Hirschberg. Leder ./103'43 204 90bz Höchster Farbw. .|/103'4 304, 10bzG | Hörder Bergw. .[103!4 77,590G Hösch Eis. u. St.|100!4 116,00B ohenfelsGewsch.|103 5 181,00bzG >owaldts-Werke 102

l 1 N | j mk pmk pmk ferne pmk per jmd Q

J Y J fund

O

u |

i C2 J * C

n, Cas

|

M> A En M pf Ex

(E) pt

| | | Smo%SO | _IO R

O

m rk pa Jem fd pmk fmd fremd jc B S .

O Irmi Pri Jn mnd pm pmk pom jmd jer

H |

pn J

bek fm mi frei Semi jk pen fri Prem reer I I A4 I I T

E “Ga Sni M . 0 k Predi pr Pk Prem jem jf prr pmk js frem Punadi Prem Jermná fre

T1

D

A] brn dr J fet Put C Pt Predi Pun Pren Jrndk J] J Jud Jnt

pm pn dnmt O

O0 J J dund Jad

Int Prm fem pn pem Prt fr fmd fremd feme mnd ruck pemnci pmk O

M

S | |

T AIPENSA

_— et n

. p a _— L e Fd ans Pud prt pmk fmd pak pmk ps T) _

TO J dund 3

e o

G

s nS| 25A] o

o ls Ls Fa Ta C

Pen fri jer P funk Pareá Jf

J J fund J J ft

O

A ia

4j 43 44

O

S—AJ—J

R L 2e D E E S Q a S Dl iren D Prtl emb pern ps ent Prem Pera Pri Punk mi Pl Punk Punk O

Sigendorf.Porz.| 0 |— 4 | 1.1 [48,00G o. unk. 12/102/44| 14.10/101,50B Mülh. Beraw. . [102/44 .C.Spinn u. S Í 131 00S Berl.Lu>kenw.Wll./103/44| 1.1.7 [99,50G MüsLangenduk11/100/4 pinnRennu.C 4 1,1 [131,00 ¿G Bismarckhütte kv./102/4 | 1.1. I, Neue Bodenges, . 1024

S prengst: Carb, .1 1113,25 Bochum. Bergw.|100/4 | 1.1.7 190,106 do. do, 101/34

Stadtberg.Hütt. .7 196,50b do. Gußstahl|102/44| 1.3.9 |—,— do. Ga3gesellsh.|103/4

Stahl u. Nölke 7 1120,00 L Braunk. u Brikett. 100 44| 1.1.7 199,75B do. Photogr.Ge/\./102/4x

Stahnsdrf.Terr. 1. 3.177,00bz do. uk, 13/100/44 100,30G Ndl. Kohlen. uk 12/102/44

Stark.u.Hoff.ab. 3 l Braunschw. Kobl. 103/44 103,50G Nordd. Eiswerke .|103)

Staßf. Chm. Fb. .7 1118,00bzG | Bresl. Oelfabrik 103/4 —,— Nordstern Kohle .|103/4

SteauaRomana 5 1122,50bz do. Wagenhbau|103/4 —,— Obers<hl.Eis.uk.12/103/4x

Stett. Bred.3m. .1 1107,00bzG do. do, fonv./100/4 | 1.1.7 199,80G do. do. 103/4 do. Chamotte .1 /302,25bz Brieger St.-Br./103/4 | 1.1.7 198,25G do. Eisen-Ind./100/4 do. Ei ¿7 1122,10bzG |BrownBoveriu C/100/4 100,80B do. Kokswerke.|/103/4

do. Vulkana ß; ; Buder. Eifenw. ./103/4 | 1.4. Fi s do. do. unk. 10/104/4 St.Pr.u. Akt. 1 [219,10b¿G * Burba<hGewrk\{|103/5 | 1.1.7 [102,75B Orenst. u. Koppel|/103/44

in val, paE 7 BEDdE

Dent Put Jani Jr dmck prt fti fra prt prak ferti fert rent Jai P Peti Pi pm frei pern

Dr S —_J—IJ

| |

102,90G

Si jdk pmk pen jenen pmk jp Jerk pmack Jena