1909 / 66 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[105892] Aktiven.

1) Liegenshaftskonto :

>= Stand am 31. Oktober 1908

2) Immobilienkonto A : Standam31. Oktober 1908 6 366 021,32 Abschreibung 1% ... , 3660,21

3) Immobilienkonto B: Stand am31. Oktober 1908 4 20 412,25 Abschreibung 1% ..., 204,12

4) Mobilienkonto: Standam31. Oktober 1908 46 30 372,45 Abschreibung 5% .. ., 1518,62

5) Elektrizitätskonto 6) due Tuecien der P ur Ausgleihung der Pos. 3 der Passiven 7) Rheinische Creditbank : M Guthaben lt. Kontokorrent vom 31. Ok- tober 1908 8) Effektenkonto: Stand am 31, Oktober 1908

M

362 361

20 208/13

28 853/83

6 000

16 045/46 15 000/—

16 017/80

18 682/64

Soll.

1) Unkostenkonto: Unkosten aller Art

2) Zinsenkonto: An Jahreszinfsen

3) Abschreibungen : a, 1% Tmmobilienkonto A b. 1% Smmobilienkonto B . , c. 5 9% Mobilienkonto . . ..

4) Bilanzkonto: Gewinn 1908

. 4 3 660,21 204/12

und richtig gefunden. Heidelberg, den 20. Februar 1909.

| 22 949/68 Die Bilanz für 31. Oktober 1908 haben wir nebst dem Gew

483 168/97 Gewinun- und Verluftkonto für 31. Oktober 1908.

Mb 4 442/08

9 709/82

5 382

34148:

Gasthaus Kohlhof Aktien-Gesellschaft.

Vilanzkonto für $1. Oktober 1908.

1) Aktienkapitalkonto : 230 Aktien zu 46 1000,— 2) A uthaben der Städt. Spar- kasse 3) Kautionskonto: Unverzinslihe Sicherheit dur< Eintrag auf das Gasthaus 4) Gesezliher Reservefonds : Stand am 31. Oktober 1908 5) Amortisationskonto für die elektr. Anlage 6) Dividendenkonto 7) Gläubigerkonto 8) Gewinn- und Verlustkonto: Stand am 31, Oktober 1908

1) Gewinnvortrag 1908 2) Pachtkonto:

Pacht aus 1908 3) Zinsenkonto :

Effekten- und Bankzinsen . .

Die Revisoren : Julius Dörfftel.

Frit Ueberle.

[106264]

Debet.

Unkosten: Gehalte und Bureavspesen . Affsekuranzprämien Steuern und Abgaben . ... , 9717,91 Vergütung an den Auffichisrat „, 5 000,—

Vergütung an den Vorstand , „, 5985,82

Zinsen und P

. M 46 2395,33 « 10 804,08

insen und Provisionen A ingea auf Gebäude, Maschinen und ruben und Farben . Ueberschuß . . . . #4 141 043,39 Reservefonds 5 9/9 #M 7052,17 Dividende 42/9 « 80 000,— Außerordentliche Zuweisung an den - 951 886,29

Reservefonds . . Gewinnübertrag auf 1909 ... , 2104,93

Hamburg, den 31. Dezember 1908. Der Auffichtsrat. C. O. Luetkens3, Vorsitzender. Vorstehendes Gewinn- und übereinstimmend gefunden.

M

141 043/39 336 211/16/

¿Fabrikationsgewinn . .. Verfallene Dividende aus

Vossivenu.

483 168/97 Haben.

M |S 496/36

21 083/60 | 1 369/72

| i | \ | |

j | î

22 949/68

inn- und Verlustkonto geprüft

Wandsbeker Lederfabrik (A. G.) in Hamburg.

Gewinn- und Verluftkouto per 31. Dezember 1908.

j

Der Vorstand. G. Westendorff.

C. Friedri<h Heise, beeidigter Bücherrevisor.

Aktiva.

Grundstü>konto

Gebäudekonto M 264 651,58

5 120,42

2# 9/0 Abschreibung 6 744,30

Gruben- und Farbenkonto . . . F 126 084,13 24 9/0 Abschreibung 8198/10

I ERIONIO oe M 149 770,21 e 9 843,79

M 245 614,—

10 9/% Abschreibung 24 561,40

Elektrische Anlagekonto

Utenfilienkonto

Konto für Arbeiterwohblfahrtseinrihtungen . . .

Kontormobiliarkonto

U fonte as Me orausbezahlle Feuerversicherungsprämie . .

Diverse Debitores

Bank-, Kafsa- und Wethselbeftände

Auswärtige Läger

Vorräte an Rohbäuten, Halbfabrikaten, fertiger Ware, Gerbstoffen und Materialien . . ..

Hamburg, den 31. Dezember 1908. Der Auffichtsrat. C. O. Luetkens, Vorsigender. Vorstehende Bilanz habe gefunden.

2 655 220

263 027 122 932

21 892 27 148 122 648 119 788 212 347

3 878 062

E Ei

Si 1H

21>

336 211/16

und Verlustkonto habe ih mit den Büchern der Gesellschaft verglichen

Pasfiva.

Aktienkapital Hypothekkonto Reservefonds

Diverse Kreditores. . .

| Aklzeptenkonto

Nicht erhobene Dividende . Dividende 49% E Gewinnübertrag auf 1909 .

997 489 730

80 000 2 104

Zl I &RSlI Id

Der Vorstand. G. Westendorff.

3 878 062

< mit den Büchern der Gesellschaft verglihen und übereinstimmend C. Friedri Heise, beeidigter Bücherrevisor.

[106265] TVandsbeker Lederfabrik (A. G.) in

Die in der heutigen Generalversammlung der A

das Jahr 1908 wird vom 17. März ab mit 4 40,—

«e Co. in Hamburg, Neuerwall 64/66, ausgezah

beizufügen. Hamburg, den 16, März 1909,

[t.

Hambur

Ge

ktionäre genehmigte Dividende von 4 0/6 für

per Aktie bei Herren Martiu Friedburg Den einzureihenden Dividendenscheinen ist ein arithmetis< geordnetes Nummernyerzeihnis

Der Vorstand. G. Westendorff.

[106%] Wandsbeker Lederfabrik (A. G.) in Hamburg.

In der heutigen Generalversammlung wurde Herr Carl Fun> zum

wiedergewählt. Hamburg, den 16. März 1909.

Der Auffichtsrat. C. O. Luetkens, Vorfitzender.

itgliede des Auffichtsrats

Vilanz per 31. Dezember 1908.

Bestand 31. Dez. 1907

m e schreibungen unter Passiyo 1908 nachgewtesen

S M

Bestand

Zugang 31. Dez. 1908

1908

L

M 3 348 601/85 5 205 129/81

10] 3 380 238/59

Aktiva. M Pa Grundstü>kekonto . . . . | 3153 846/69] Brü>kenbaukonto . . . . | 5205 129/81 Bahnanlagekonto Düfsel-

dorf— Crefeld . . . 1/3162 547/59] Bahnanlagekonto Haus

Meer—Uerdingen . . .| 460 763/57 Bahnanlagekonto Ober-

kafsel—Neuß 671 823/69

Le eto ; 5 964/02

ndustriebahnhofkonto . . 52 09429

3 389 78

24 878 52

92 852 26

A S 289 801

324 845 107 154 28 824/49 20 C00 469 588/06

67 536/08 56] 71482357

|— | 5 714/02

18 200 /— 68 794/29 | 2 600/38 3 489

Werftbahnanschlußkonto . 67 : 25 368/19 6 751/55 95 603/81 6 885 58 1 930 08

ährbootekonto E eitung8anlagekonto für É 632/06 510 759/01 77 478 84 96 892 27 |—

Licht- und Kraftabgabe . 574 259/01 379 442 58 —_ [o 12 500

Glektrizitätszählerkonto . Wohnhäuserkonto (herr- 94 492/97 | —_— 366 942/58 298 422 60] 396/75 11 230|— E 352|—

schaftliche) 287 659/35 13 253/60 1019/21

1183

13 978/84

Beamten- und Arhbeiter- wohnungenkonto . .. 2 400|—

Arbeiterkoloniekonto . . .

Rheinluftkonto ..…

Mobilien- und Utensilien- konto

12 640/10

4 240/48 69 460/94

208 134'36

Materialienkonto . . .

11 694/90

Ziegeleiklonto (Vorräte) 1 300|—

Lohnkonto (Vorschüsse) . . Borschußkonto 1 000|— Kautionskonto 1 . . ,, 33 700|— Effektenkonto 647 048/45 S 362 219/20 afsaktonto 55 864/20 Feuerversiherungskonto (vorausbezahlte Prämien) 11 365/76 Debitoren: | Kautionskonto Il 46 147 150,— Restkaufpreise u. Darlehen 837 642,07 Diverse ._._ 83 118,58

1 067 910/66 16 921 651/99

Pasfiva. I O S VUEICTDETONDSTONID (E U Betriebsreservefondskonto der Brücke L Spéezialreservefondskonto der Bahn Düsseldorf—CGreéfeld Grneuerungsfondskonto der Bahn Düffeldorf— Creseld Speztalreservefondskonto der Bahn Oberkassel Neuß Erneuerungsfondskonto der Bahn Oberkafsel—Neuß C Rü>kstellungskonto für Wagenunterhaltung Neubaufondskonto für die Rheinbrücke Unfallversicherungskonto Konto zur Verfügung der Generalversammlung Nicht abgehobene Dividende D ec C S Fonds für Betriebsangestellte Remunerationen an Beamte Kautionskonto II Rückstellung für Betriebsreftausgaben Kreditoren :

Darlehenkonto bei der Landesbank Kautionskonto 1

Milchkautionen i | Diverse 5 131 955/29

Gewinn- und Verlustkonto, Vortrag auf neue Rehnung 70 397/35

16 921 651/99

Gewinn- und Verlustkonto per 81. Dezember 1908. aben. N O R O Z E E E V RUTNEA E y 208 134/36} Vortrag aus 1907 . .., 63 888/84 s l: Betriebsübershüfse . . . . 1 115087 [05

10 000 000|— 204 774/47 16 579/88 16 444/13 462 897/62 4 816/42 30 242/79 10 000|— 9 108/37 60 000/— 11 680/30 100 000|— 1 145/— 600 000|— 20 960137 8 500|— 147 150|/— 15 000|—

î

Soll,

Abschreibungen Zinsen Wohngebäudeunterhaltung Rücklagen : Neubaufonds der Brü>ke . . Erneuerungsfonds der Düfseldorf—CGrefeld .. Spezialreservefonds der Düfseldorf—Crefeld . Erneuerungsfonds der Oberkafsel—Neuß Speitalreservefonds der E Geseßl. Reservefonds Ae für Betriebsangeftellte . Remunerationen an Beamte . ,

î î

72 923,82 2 163,28 7 160,87

1753,68 34 795,82 7 000,— 8 500,— 10 000,—

Unfallversiherungskonto 19 112,

Nü>stellung für Kreditoren . .

Reingewinn : 69/9 Dividende . A6 600 000,— 1 Vortrag auf neue Re<hnung. . 70 397,35 |__670 397/35

Düs} eldorf, den 31. Dezember 1908. 1214 762/89

Rheinische Bahu-Gesellschaft, Der Vorstand. Schwab. Faber. Vorstehende Bilanz nebst zugehörizer Gewinn- „Die vor elegte Bilanz und Gewinn- und Verlust-

und Verlustre<nung habe ih geprüft, mit de re<nung wurde revidiert und mit den orduungé- ordnungsmäßig geführten Büchern verglicben und fa mäßig geführten Büchern in Uebereinftimmung ge-

Uebereinstimmung mit denselben gefunden. funden.

Düsseldorf, den 3. März 1909. Düsseldorf, den 25. Februar 1909. Die Revifionskommisfion des Aussfichtsrats. Herm. Jof. Stahl, :

A. Bagel, Dr. Lohe,

173 409/47

1214 769189

[105880]

Hausarundstü>skonto zu Frankfurt,

Shiffahrtsanlage

Frankfurter Gütereisenbahn-Gesells<haft. Breslau. Aktiva. Bil’ant ver 31. Dezemher 1998. Mh

624 782

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto : a. Hypothek auf Grundstüe

b b. Hypotheken\<ifsbriefe 8 000|— Du 4 eiserne Kähne A 93 560 ab: Abzahlung auf 1 Kabn , 10440 , Kontokorrentkonto: 1) Avalakzepte als Kautionen für Zoll- und Frachtstundungen

, M 221 000, 2) 67 Kreditores . .

v 175 516,91 Kautionskreditorenkonto Dividendenkonto Erneuerungdsfondskonto der anlagen Frankfurt Oder: Buchwert ultimo 1907 46 263 709,25 Abgang pro 1908. . , 7 241,05 | i A6 296 465,20 Zugang pro 1908 . ,„ 144 89 | b 296 613,05 Nüdklage einschließli Zinsen pro 19/98 . , 16 229,82 Betriebsreservefondskonto : Buchwert ultimo 1907 46 17 949,49 Abgang pro 1908. . „, 10 627,30 Ab 7.022,19 Nüklage einschließlich Zinsen pro 1908 . 4 10 828,23 | h Kapitalreservefondskon10 : Buchwert ultimo 1907 4 101 103,56 Rücklage pro 1907 . , 1799,30

Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn pro 1908

Bahnanlage und Ergänzungskonto Frankfurt, Oder

Oder: Buchwert ult. 1907 . . 46 8 375,83 Abschreibung pro 1908 , 375,83

und -Ergänzungs-

konto: Buchwert ult. 1907 6 2 349 982,86

Abgang pro 1908. , 466,30 | 1908 M 2 349 516,56 Zugang pro (1 neuer Schiffs- kessel u. Zylinder, Erneuerung, Aus- ban v. 11 Kähnen) , 834 942,68 A6 2 384 459,24 Abschreibung pr.1908 , 122 000,— | 2 262 459‘ Hafen- und Werftanlage und We- paraturwerkstattskonto Breslau- Pôpelwigtz: Buchwert ultimo 1907 46 739 647,39 ‘Abgang pro 1908. . , 100, M 139 947,39 Zugang pro 1908 o 9784,06. M 749 331,45 Abschreibung pro 1908 , 13 960,19 Betriebsmaterialienvorratskonto . . . Sffektenkonto: 46 26 900,— 39/9 Preuß. konsol. Staatsanleihe « 42 500,— 33 9/% Preuß. konsol. Staatsanleihe 29 000,— 3409/9 Deutsche Reichs- anleihe M 08 400,— nominal Kafsakonto Kontokorrentkonto : a. Avalakzepte als Kautionen für Zoll- und Frachtstundungen M 221 000, b 133 Debitores ein- ihließl.. 461 334,77 vorausbezahlter mehrjähriger Ver- e 317.909,75

43120| 443120

396 516

16 100 420

272 842

735 371/26 86 864 22

17 950

102 902 104 425

538 909/75 16 100|— 966/55 14354278106 Gewinn- und Verlustkonto ver 31. Dezember 1908.

M d

fiherungsprämie

Kautionseffektenkonto Kautionsdebitorenkonto

4 354 278 Debet.

| Vortrag aus dem Vorjahre . | Bahn- und Bollwerksbetrieb, Frank- | furt, Oder M 45 534,67 | Hausgrundftü>ertrags- | konto, Frankfurt, Oder, , 496,44 | }| Siffahrtsbetrieb . . , 467 427,11 Hafenbetrieb Breslau- | öpelwißz Allgemeine Einnahmen

| der Zentralverwaltung

| |

|

|

| 474 953/16

104 42%5|—| 579 378/16

Reparaturen, Instandhaltung der Ge- bäude, Anlagen, Betriebsmittel, _ Inventarien . . . . #6 120 680,04 Verwaltung, Steuern, Abgaben, allgemeine Unkosten, Versiche- rungsprämie . , . . 191 079,05 Nü>klagen und Abschrei- bungen : a. Bahnanlage, Frank- furt, Oder b. Hausgrundftüd, i: frankfurt, Oder . , 375,83 c, Betriebsreservefonds , 10 628,23 d. Schiffahrtsanlage . „, 122 000,— 8. Hafen- und Werft- 13 960,19

#4 163 194,07 |

13 020,15 j 576411

16 229,82

Reingewinn

S

579 378/16

Sa Sa...

Breslau, 10. Februar 1909. er Vorstand der Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellshaft. P. V. Queißer. Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den Geschäfts- büchern der Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellshaft, Breslau, übereinstimmend gefunden.

Breslau, 17. Februar 1909. add dis F Seiffert, vereid. Sachverständiger am Landgericht.

Der gewählte Revisor: Fritz Breslau, 18. Februar 1909. :

Die zur Revision beauftragten Mitglieder des Aufsichtsrat der Frankfurter Gütereisenbahn- Sesellshaft, Breslau: S ;

Dr. Paul Schottländer. Schlesinger. Geisler.

Heutige Generalversammlung genehmigte die Auszahlung des Gewinnanteiles an die Aktionäre für das Betriebsjahr 1908 mit 3 9/0, d. t. #4 15,— pro Aktie über 6 500,— und mit 4 30,— pro Aktie über F 1000,—, gegen Gewinnanteil schein Nr. 6 pro 1908 von heute ab bei unseren Gesellshaftskassen in Breslau und Frankfurt Oder, beim Shlesishen Bankverein in Breslau, bei der Deutshen Bank und Nationalbank für Deutschland in Berlin.

Breslau, 16. März 1909. /

Der Vorstand der Frankfurter Gütereisenbahn- Gesellschaft. P. V. Quetßer.

[106241] Aktiva.

Bilanz der Flensburger Volksbank, Aktien-Ges. Flensburg, am 31, Dezember 1908. Pasfiva. 225 000|— 1 648 063/67 916 856/85 137 074/69 79 750|— 45 29874

Spareinlagenkonto Bankenkonto Hauskonto

Wechselkonto Kontokorrent gegen Unterpfand . . . Hpothekenkont

ypo entonto

nventarkonto 4 000|— Girokonto 1 343/96 Sortenkonto aen

643 062/98 60 000|— 17 800|— 11 000|— 41 378/32 10 425|—

| 2 828|—

N 76765 1 929 118/80 1 929 118/50

Gewiun- und Verlustberechnuna bro 1908. Einnahmen.

Ausgaben. É ARARANJIBA N MRASOAAS E SN R ENSNET R Fa L N G R S A NSE E Ae I A7 I E G C S S S O Ee S A R E E T D SK H E SS N M SIEH A 57A e 1-25 TASISO E i 91

Unkosten, als: Gehalt, Steuern, Miete usw.

Debetzinsenkonto Dividendenkonto Tantiemenkonto

13 ; Akliienkapitalkonto

vereideter Bücherrevisor.

Geh. Kommerzienrat.

Geh. Regierungsrat,

Landesbank direktor.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung wurde in der ä att- gehabten Hauptversammlung der Aktionäre genehmigt. Die Dividende h oe E 60 A Aftic ist sofort zahlbar.

Düsseldorf, den 16, März 1909.

Der Vorstand. Der Auffichtsrat besteht aus folgenden Mitgliedern: 1) Herr Geheimer Kommerzienrat H. Lueg, Düsseldorf, 1. Vorsitzender, 2) Herr Geheimer Regierungsrat Dr. von Krüger, Haus Eller b. Düsseldorf, 3) Herr Geheimer Kommerzienrat August Bagel, Düsseldorf, 4) Herr August Hantel, Düsseldorf, 9) Herr Geheimer Kommerzienrat Franz Haniel, Düsseldorf, 6) Herr Geheimer Regierungsrat, Landesbankdirektor Dr. Lohe, Düsseldorf, 5 rr gu o Stinnes, Mülheim, Ruhr, 3) Herr itiziat Dr. Beer, Düsseldorf, 9) Herr Handelskammersyndikus Dr. Brandt, Düsseldorf, 10) Herr Direktor Fr. Kordt, Düffseldorf.

A un auf Hauskonto - Inventarkonto . . . « Wechselkonto Reingewinn verteilt, wie folgt : Reservefonds 69/9 Dividende Tantiemen Auf neue Rehnung

Flensberg, im März 1909. P. Thomsen.

. 117 875/66 nsen rovision orten

10 038/73

14 820/65 4132 735/07

Der Vorftaud.

M. Nielsen.

Fr. Sh ulz.

Vorstehende Bilanz fowie Gewinn- und Verluftbere<hnung haben wir geprüft und

m t den Büchern befunden. äbereinftimmend mit den Büch Der Aufsichtsrat.

M, F. Jordt.

Ferdinand Martens.

F. W. Kretschmer.

Can. G

Th. N. Festersen. P. Jensen.

31 LL 74

[07

rihtig und

[105879] Spinnerei & Buntweberei Pfersee."

Aktiva. Bilanz per ultimo Dezember 1908. Pasfiva.

M A Mh Immobilien-, Maschinen- und Uten- Aktienkapitalkonto . 1 sééooo/ 2 filienkonto: | Hypothekaranleihekonto SalooperEnde1907 4 2 110 712,21 Reservefondskonto Zugang in 1908 . , 85452,64 Außerordentliher Reservefondskonto . 62 190 164,59 Arbeiterunterstüßungsfondskonto . . . ab Amortisation

Dividendenkonto (nicht erhoben). . . S, 80 793,50 | 2115 371135

Sparkafsenkonto Kassakonto: Barbestand, Guthaben bei Skontoreservekonto der Neich9bank, Kgl. Filtalbank und

Kreditoren Dentschen Bank / | ) Vortrag aus 1907 S 25 766,90 | Wechselkonto 722 182/06 Reingewinn pro 1908 . 343 498 75 | 369 265/66

4 700|— 8 * i 455 101 0) | 8 361 30

3 366 086/06 | Gewinvnn- und Verlustkonto.

404 709/13 51 194/83 |

3 366 086/06 Haben.

«M T4

25 766/90

1452 580/72

Soll.

M S 1028 288/47} Per Vortrag aus 1907 80 793/50] Bruttoerträgnis pro 1908 ., ..

369 265/65 1478 347/62 1478 347/62

Wir haben vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1998 nebst Gewinn- und Verlustkonto einer eingehenden Fs unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern.

Berlin, den 2. Februar 1909,

Deutsche Treuhaud-Gesellschaft. Uhlemann. ppa. Fedde. Der Dividendeucoupon Nr. $8 wird sofort mit 4 100,— bei der Gesellschaftskafse in Pfersee, - » Berliner Handelsgesellschaft in Berlin oder » Königl. Württ. Hofbank G. m. b. H. in Stuttgart eingelöst,

Pfersee, den 16. März 1909. Der Vorftaud. C. Weireter.

|Spree-Havel-Dampfschifffahrt-Gesellshaft „Stern“.

Bilauz am 31. Dezember 1908.

Generalunkostenkonto

Amortisation pro 1908 . . Vortrag aus 1907 4 25 766,90 Reingewinn pro 1908 , 343 498,75

[106199]

Gaus M

1 162 200|— | 262 807/68 53 776/25 177 350/17 |

231 126/42 6 126/42] 225 000!

o P

An Dampfschiffkonto: 59 Dampfer und 9 Motorboote 1 212 765|—

Abschreibung 50 565)

E Gu E | «- Immobilienkonto : Gebäude

F ® Abschreibung Mobilien- und Utenfsilienkonto : Werftgerätshaften und Handwerkzeug Abgang

13 000 300

12 700 10 365 23 065

5 065

E rae ne munen amer t ra rarne

18 000 57 958} 9 482 2 904 5 654)

1 744 007

ISZ]B|[| |

Abschreibung Beständekonto : Men Beftände Kautionskonto: Hinterlegte Kautionen Kontokorrentkonto: Debitoren Kafsakonto: Barbeftand

; Pasfiva. Per Aktienkapitalkonto : 1000 Stü> Aktien à X 1000 - Hypothekezkonto :

Grundstü>s- und Dampferhypotheken 342 692 Reservefondskonto: Reserven bis 1907 eins{l | 23 394 Dampfs\chiffversicherungskonto : Reserven | 30 000 Dividendenkonto: Nicht abgehobene Dividende 1 Ak¡eptenkonto: Restkaufgeld auf Dampfer . . 50 Kontokorrentkonto: Restkaufgelder auf Dampfer

Diverse Kreditoren 255 030} 42 790/42 1 744 007/42

1 000 000|—

78 260|— 176 770/39

Ia | |

SGewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

Gewinn- und Verluftkonto am Zl.

Soll, An Betriebskonto: Betriebsausgaben Pan ge oEemonto » ankenkafsenkonto « Invaliditäts- und Altersversicherungskonto e Unfallverficherungskonto »= Interefsenkonto

M 999 212 62 758 3175 1743 10 045 33 347 20 565

6 126/42

Dampfschiffkonto : Abschreibung S Immobilienkonto: Abschreibung auf Gebäude

S __.__ s Abschreibung auf Anlegestellen, Slips 2c

« Mobilien- und Utensilienkonto: Abschreibung auf Werftgerätsaften, Hand- werkzeug und Kontoreinrihtungen

e Saldo, Reingewinn

5 065 __42790 814 830

337|— 814 493/28

814 830/28 Berlin, den 20. Februar 1909. Die Direkiion. Johannes Kins. Der Auffichtsrat. F. B ugge, Vorsitzender.

Wir haben vorsteh-nde Bilanz nebft Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1908 einer eingehenden Prüfung unterzogen und beftätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft.

Berlin, im März 1909.

Deutsche Treuhand. Gesellschaft. Uhlemann. pp. Wienkoop.' Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Divideude pro 1908 von 4 40,— pro

Mitaglteder :

bogen I1l. Serie zu unseren Aktien IL. Serie bei Ufer 1), bereit [iegen.

verzeihnis der Aktien beizufügen.

Grzellenz Viktor von Den Aktionären unserer Gesellschaft geben wir hiermit bekannt, daß die Divid Nr. 1—750 von heute ab ¡um Umtausch gegen den der Gesellshaftskafse, Bcü>ken-Str. 6b (v. 1./4. 09 ab

Den umzutauschenden Talons ift ein mit Unterschrift Berlin, den 16, März 1909.

vom heutigen Tage in

s Nammernverzeihnts beizufügen. erren ° la

Geheimrat und Professor Busley, Berlin, nnigs, General der Kavall. z. D., Steglitz. endenf

Die Direktion.

Johann

es Kins.

Aktie kann gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 20 bei unserer Gesellschaftskasse, Brü>ken- Straße 6 b, und der Deutschen Bank, Berlin, Den Dividendenscheinen ist cin arithmetish geordnete „Md Unser Auffichtsrat set sh zusammen aus folgenden Voisißender: Rittmeister a. D. Bugge, Steglitz, Direktor Ernst Profes: Berlin,

Empfang genommen, werden.

eits alon

Marinehaus, Brandenburger

versehenes arithmetish geordnetes Nummern«