1909 / 70 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist aus dem Vorstande ausgeshieden. Der biesige Kaufmann Carl Heinrich Wilhelm Schrebe ist zum Vorftandsmitglied bestellt worden. Bremen, den 17. März 1909. : Der Gerihts\hreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär. [107377]

Bretten. Genosseuschaftsregister.

In das Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 29 wurde heute eingetragen die Firma: „Milchabsatz- genossenschaft eingetragene Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht u Gölshausenu““.

Gegenstand des Unternehmens ist gemeioschaftlicher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirtshaftlihen Betriebs und gemeinschaft- licher Verkauf landwirisGaftliSer Erzeugnisse. Die Haftsumme eines jeden enossen beträgt je 100 M für jeden erworbenen Geschäftsanteil und sind bis 5 Geschäftsanteile gestattet. Die Mitalieder des Vorstands sind: Ludwig Maag jung, Landwirt, Ludwig Hartmann, Landwirt und S Georg Pfitenmeier, Landwirt und Straßenwart, und Heinrich Süpfle, Landwirt und Maurer in Gölehausen. Das Statut ist vom 18. Januar 1909. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenshaft im Wochenblatt des landwirtschaft} lien Vereins im Großherzogtum Baden. Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch ¿wei Mit-

eihnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namenzunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genoffen i während der Diensistunden des Gerichts jedem gestattet. be

Bretten, den 5. März 1909.5 f

Großh. Amtsgericht. Brieg, Bz. Bresiau. [107869]

Bei der unter Nr. 10 unseres Genofsenschafts- registers eingetragenen Spar- und Darlehnskafse eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Mollwitz ist am 13. März 1909 das Ausscheiden des Karl Maywald aus dem Vor- stande und der Eintritt des Gutsbesißers Wilhelm Ploshke zu Mollwiy in denselben eingetrazen worden.

Königliches Amtsgeriht Brieg. Brieg, Bz. Bresiau. 107870]

Bei der unter Nr. 5 unseres Genofsenschafts- registers eingetragenen Spar- und Darlehuskafse, eingetragene Genosseuschaft mit unbescchräukter Haftpflicht in Schüfseludorf ist am 15. März 1909 das Ausscheiden des Arthur Kahlert aus dem Vorstande und der Eintritt des Gutsbesißers Her- mann Göbel in Schüsselndorf in denselben einge- tragen worden. i

Königliches Amtsgericht Vrieg. Bunzlau. [107871]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 23 „Spar- und Darlehuskafse, eiugetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Waldau O/L.“ eingetragen worden, daß der Wirt- schaftsbesizer Robert Jackish aus dem Vorstand aus- eschieden und an scine Stelle der Wirischaftsbesiger August Zeidler in Waldau D.-L. gewählt ist.

Amtegeriht Vuuzlau, 16. 111, 09. Burgdorf, Hann. Befanntmachung. [107378]

In das hiefige Genossenschaftsregister ist neu eins getragen worden die Firma: „Kartoffeltrockuungs- geuofsenshaft Bahnhof Dollbergen, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“ mit dem Sitze in Dollbergen.

Datum des Statuts: 8. März 1909.

Gegenstand des Unternehmens ist die Trocknung von Kartoffeln auf gemeinshaftliche Rechnung und Gefahr. S

Die Haftsumme beträgt 500 4; hötste Zahl der Geschäftsanteile 50. :

Die Mitglieder des Vorstands find:

1) Landwirt Karl Geere in Dollbergen,

2) Landwirt Heinrich Giere in Oelerse,

3) Landwirt Friy Niewerth in Stevershausen.

Die Bekanntmachungen der Senofsenschaft erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, im Burgdorfer Kreisblatt. Beim Ein- gehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle der Deutsche Reichsanzeiger.

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. am 30. Juni. :

Die Willenterklärungen des Vorstands werden durch ¿zwei Mitglieder kundgegeben, und zwar in der Weise, daß sie der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. x L :

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Burgdorf, den 16. März 1909.

Könialiches Amtsgericht. I. Calw. K. Amtsgericht Calw. [107872]

Im Genossenschaftsregister Band 11 Blatt 18 wurde heute bei dem Darlehenskafseuvercin Deckenpfroun, e. G. m. u, H. în Deekeupfronu eingetragen :

Sn der Generalversammlung vom Februar 1909 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstands- mitglieds Gotthilf Aichele in den Vorstand gewählt: Fritz Aichele, Rößleswoirtsfohn in Deckenpfronn.

Den 19. März 1909

Amtsrichter Ehmann.

Colmar, Els. Befanntmahuug. [107873] Fn dem Genofsenschaftéregister Band I1T wurde unter Nr. 70 Heiligenfteiner Spar- und Dar- lehnskafsenverein eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Heiligensteiu eingetragen : /

Laut Generalversammlungébeschluß vom 20. De- zember 1908 wurden an Stelle des verstorbenen Nen ein9vorstehers Alfred Dok der Rebmann Johann Schroeder zum Vereinsvorsteher, an Stelle des aus- getretenen Johann Allmendinger der Rebmann Gustav Adam ¿um Stellvertreter des Vereinsvor- ftehers und an Stelle des ausgetretenen Eduard Medert der Rehmann Gustav Dock; ferner wurde in den Vorstand Karl Wilhelm gewählt.

Colmar, den 17. März 1909,

Kaiserliches Amtsgericht.

Seide die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß die

Fuli und endigt

22.

Dresden, : [107874]

Auf Blatt 51 des Genossenschaftsregisters ist heute die Genossenschaft unter der Firma Baugenuofsen- schast für Guttempler-Logenhäuser, eingeira- gene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht nit dem Sihe in Dresden und weiter

folgendes eingetragen worden:

Das Statut vom 1. Januar 1909 befindet ih in | Urs@rift Bl. 2 flg. der Registerákten. Dieses | Statut ist dur Beschluß der Generalversammlung | vom 10. März 1909 hinfihllich der Form der Be- ! kanntmahungen der Genossenschaft 34) geändert |

worden. Abschrift dieses Beschlusses befindet \ih Bl. 19 flg. der Registerakten.

Gegenstand des Unternehmens i}, mittels ge- meinshaftlichen Geshäftsbetriebes Guttempler-Logen- häuser zu erbaven, einzurihten und zu vermtieten. Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen dur Einrückung in die Zeitschrift „Deutscher Guttempler" und in den „Dresdner Anzeiger“. Ste werden unter der vollen Genossenschaftsfirma erlassen und tragen, wenn sie vom Vorstande ausgehen, den Zusay „Der Vorstand" und die Unterschriften zweter Vorstands- mitglieder, wenn sie vom Aufsichtêrate ausgehen, den Zusaß „Der Aufsichtsrat“ und die Unterschrift des Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder dessen Stell- vertreters, die Haftsumme beträgt fünfzig Mark für jeden erworbenen Geschäftsanteil, die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf welhe fih ein Genosse be- teiligen kann, beträgt fünfzig.

Willenserklärungen erfolgen durch zwei Vorstands- mitglieder. Mitglieder des Vorstands find der Bureauassistent Willy Grunert, der Kaufmann Otto Krebs, der Lohgerber Josef Rimpler, der Maler Berthold Lehmann und der Kaufmann Arno Bret- schneider, sämtlih in Dresden.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des unterzeichneten Amtsgerichts jedem gestattet.

Dresden, am 20. März 1909,

Königl. Amtsgericht. Abi. ITI. Kichstätt. SBefauntmachung. [107875]

Betreff: Darlehenskassenverein Ulfalterbach, e. G. m. 1. H.

Fn der Generalversammlung vom 14. März 1909 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Alois Schmid der Schmiedemeister Johann Zankl in Großalfalterbah in den Vorstand gewählt.

Eichstätt, den 29. März 1909.

K. Amtsgericht. Einbeck. [107876]

Im Genossenschaftsregister ift heute zu der unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft „Credit- und Sparverein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Eiubeck“ folgendes eingetragen :

er Zimmermeister Carl Mühlbach und der Kauf- mann Carl Friede jun., beide in Einbeck, sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Es find neu ia den Vorstand gewählt der Shlachtermeister H. Hinnen- berg und Drehslermeister H. Bußmann, beide in Einbeck.

Einbeck, den 18. März 1909. Königliches Amtsgericht. I.

Ess0n2, Ruhr. [107877]

Eintragung in das Genossenschaftsregifler des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen- Ruhr am 8. März 1909 zu Nr. 38, betreffend die e. G. m. b. H. in Firma Rabatt-Sparverein für Essen und Um- gegeud, eingetragene Genossenschaft mit be- \chränkter Haftpflicht, Essen. An Stelle des ausgeschiedenen Friß Bülow is Hermann Verzjakob, Kaufmann, Gfsen, in den Vorstand gewählt. Heydekrug. [107878]

Unter Nr. 12 unseres Genofsenschaftsregisters, be- treffend die Mautwiedener Sparx- und Darlehn®s- kasse, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Kukoreiten, ift beute eingetragen, daß der R Fons Ußpurwoties aus Mantwieden aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Besißer Jons Kybranz în Petrellen getreten ist.

Heydekrug, den 16. März 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. I1I. Hildesheim. Befanutmachung. [107879]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Mol- kerei Bettrum, e. G. m. b. H. beute eingetragen: Heinrich Tostmann und Heinrih Bartels sind aus dem Vorstande ausgeschieden, an ihre Stelle sind August Toftmann und Leo Wittenberg beide in Bettrum getreten.

Hildesheim, 17. März 1909,

Königliches Amtsgericht. 1. Hirschberg, Schles. [107880]

Im Genossenschaftsregister unter Nr. 31 ist ein- getragen der Gotschdorfer Spar- und Darlehus- fassen-Verein, e. G. m, u. H., mit dem Sih in Gotschdorf. Das Statut datiert vom 22. Februar 1909. Gegenstand des Unternehmens is Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführuyg aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, insbesondere: a. vorteil- haste Beschaffung der wirts{aftlihen Betriebs- mittel, b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnifse.

- Vorstandsmitglieder sind:

1) Reinhold Besser, Scholtiseibesiter,

9) Nobert Friedri, Bauergutsbesiger,

3) Heinrich Klose, Bauergutsbesißer,

4) Reinhold Zimmer, Maurer polier,

5) Hermann Liebig, Schmiedemeister,

sämtlih in Gotschdorf.

Bekanntmachungen erfolgen im Landwirtschaftlichen Genofsenshaftsblatte zu Neuwied. Ste sind, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung bestimmten Form, in anderen Fällen vom Vereinsvorsteher zu unterzeihnen. Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vorstandsmit- gliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter. Die Zeihnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Hirschberg iu Schlefien, den 13. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

H usSumn. [107881]

Eintragung in das Genossenschaftsregister.

Ofterhusumer Meierei, eingetragene Ge- nofsseuschaft mit beschräulter Haftpflicht mit dem Siy in Osterhusum. j

Gegenstand des Unternehmens: die Milchver- wertung auf gemeins{aftiihe Rehnung und Gefahr.

Die Haftsumme beirägt 100 4 für jeden Ge- \chäftsanteil; die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 30,

Norstandsmitglieder : August Carstensen, Gaftwirt, Augsburg, Vorsitzender, Hans Gdding, Landmann, Mildstedt, Adolf Hennigsen, Mühlenbefißer, Oster- husurr, Peter Martens, Landmann, Horstedtfeld, Lorenz Clausen, Landmann, Nosendahl, Jens Thomsen, Lindmann, Engel9burg.

Statut vom 13. Februar 1909.

Die von der Genofsenshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Fizma der Genofsen-

schaft, gezeilnet vom Vorsigenden des Vorstands, in den Husumer Nathridten und im Husumer Wothenblatt. Die Willenserklärungen tes Vorstands erfolgen durch den Vorsißenden des Vorstands und ¡wei weitere Vorstandsmitglieder; die Zeichnung geschieht, indem der Vorsigende des Vorstands und zwet weitere Vorstandsmitglieder der Firma thre Namens- unterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Husum, den 18. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Johannisburg, OStpr. Í [107882] In unser Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 13 beute eiagetragen, daß die Genofsenshaft Pappel- heimer Touziegelwerke, eiugetragene Genofssen- schaft mit beschräukter Haftpflicht durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. und 26. Februar d. Js, aufgelöst und in Liquidation getreten ist. Zu Liquidatoren sind gewählt der Rechtsanwalt Jezto- rowski und der Kaufmann Siezmund Wronkow, beide von bier.

Die Zeichnung gesteht, indem der Firma die Worte „In Liquidation“ und die Namenszunter- schriften der beiden Liquidatoren hinzugefügt werden.

Johannisburg, den 4. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kaiserslautern. [107388]

1) Betr.: „Spar- 1. Darlehenskafse, cinge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haft- pflicht“ mit dem Sitze zu Theisbergftegen: An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitgliedes Theodor Baier wurde als Vorstandsmitglied bestellt : Karl Hoffmann, Ackerer und Wirt in Thetsbergstegen.

2) Betreff : „Spar- und Dariechenskafse, ein- getragene Genofsseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sie zu Jlbesheim: An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Wil- belm Moses und Heinri Bauer wurden als Vor- standsmitglieder bestellt: a. Johannes Zinck 1., Land- wirt und Meßger, b. Philipp Brehm, Landwirt, beide in Jlbesheim wohnhaft.

3) Betreff: „Spar- und Darleheuskafse, cinu- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Relsberg: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Jakob Eder wurde als Vorstandsmitglied bestellt: Jakob Geib 1II1., Ackerer in Relsberg.

4) Betreff : „Spar- und Darlehenskaf}e, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Jmsbach: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Karl Theodor Schuler wurde als Vorstandsmitglied be- stellt: Peter Nagel, Privatmann in Imsbach

5) Betreff : „Spar- und Darleheuéëkafsse, ciu- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sige zu Horshbach: An Stelle des ausgesGiedenen Vorstandsmitglieds Jakob Ran wurde als Vorstandsmitglted bestellt: Jakob

rebs, Schreiner, in Horshbach wohnhaft.

Kaiserslautern, 19. März 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Kalkberge, Mark. [107389]

In unser Geaossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Genofsenshaft: Cou- sum-Verein Tiefbau eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht in Nalk- berge folgendes eingetragen worden:

Das abgeänderte Statut ist hinsihtlih der §§ 1, 9, 93 durch Beschlüsse der Generalversammlungen vom 13. und 25. Februar 1909 (O.-Nr. 291 der Akten) geändert und durch einen Zusaß erçänzt worden.

Die Bekanntmachungen erfolgen in der Rüders- dorfer Zeitung und im Kalkberger Anzeiger.

Geht eines dieser Blätter ein, so bestimmt der Vorstand mit Genehmigung des Auffichtsrats ein neues Blatt oder beschränkt die Veröffentlichung auf eines der Blätter.

Wird die Bekanntmachung in beiden Blättern unmögli, so tritt bis zur eädgültigen Regelung durch die Generalversammlung der Reichanzeiger an deren Stelle.

Kalkberge (Mar), den 17. März 1909.

Föntglihes Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. Befanntmachuug. In das Genossenschaftöregister wurde heute zu Band 1 O.-3. 54 Seite 499/500 zur Maler- und Tüuchermeister-Einkaufsgeuofseuschaft Karls- ruhe, e. G. m. b. H. in arlêruhe eingetragen : Malermeister Friedri Haug ift aus dem Vortand ausgeschieden, an dessen Stelle Ludwig Frit, Maler- meister, Karlsruhe, als Schrift- und Geschäftsführer in den Vorftand gewählt. Karlsruhe, 20. März 1909. Großh. Amtsgericht. III. Leer, Ostfsriesl. Befanntmachung. [107395} In das Genossenschaftsregister is beute unter Nr. 27 eingetragen die Gewerbebauk Ober- ledingerland, ciugetragene Venofsseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Westrhauderfehn. Gegenstand des Unternehmers ift der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwecke der Beschaffung der für das Gewerbe und die Wirtschaft der Mitglieder nôtigen Geldmittel. Borstandsmitglieder find: 1) Rudolf Müller, 2) Berend Ulpts, 3) Carl Klodck, \ämtlich in Westrhouderfehn. Die Satzung datiert vom 5. März 1909. Die Bekanntmachungen des Vorftands erfolgen unter der Firma der Genossenschaft und gezeihnet von werigstens zwei Vorstandsmitgliedern, die des Auf- chtsrats unter dessen Benennung und Zeichnung durch den Vorsißenden in dem Anzetger für Ober- [edingerland und Nachbargebiet. Wird die Bekannt- machung in ttesem Blatte unmöglich, bestimmt der Norstand mit Genehmigung des Aufsichtsrats ein anderes Blatt. * Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsens- {aft können dur zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Bei der Zeichnung haben sie der Firma ihre Unter- {rift hinzuzufügen. 7 Die Einsicht der Lifte der Genossen ist jedem während der Dienststunden des Gerichts gestattet. Leer (Ofifriesland), den 12. März 1909.

[107883]

eingetragene Geuosseuschaft mit be chräukter Haftpflicht zu Breun eingetragen: y, ach voll- ständiger Verteilung des Genossenshaftsvermögens ist die Vollmait der Liquidatoren GuaiFen, in- getragen am 15. März 1909 zufolge Verfügung vom gleihen Tage.“

Lindlar, den 15. März 1909.

Königlih-s Amtsgericht.

[107884] heute bet und ein-

Lublinitz.

Fn unser Genossenschaftsregister wurde der Genossenshafst Sorowski’'er Spar- Darlehuskassenvereiu, c. G. m. u. H.

getragen :

Peter wN ist aus dem Vorstande ausgeschieden ; bis zur Neuwahl führt Franz Strzelczy? die Ges \häfte des Vereinsvorstehers.

Amtsgericht Lublinitz, den 19. Februar 19089.

Ludwigshafen, Rhein. [107885] Genossenschaftsregister. Betr. Friedelsheimer Darlehenskassenverein, eingeiragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Friedelsheim. Jn der General- versammlung vom 31. Januar 1909 wurde 8 32 des Statuts dahin abgeändert: Alle öfentlihen Be- fanntmahungen find durch drei Vorstandsmitglieder zu unterzeihnen und in dem zu Bad Dürkheim er- \cheinenden Dürkhelmer Anzeiger bekannt zu geben. Ludwigshafen a. Rh., 5. März 1909. Kgl. Amisgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Genossenschaftsregister. Betr. Kousum-Verein Ludwigshafen a. Rh.- eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Ludwigshafen a. Rh. In der außerordentlihen Generalversammlung vom 7. August 1907 wurden die 88 44 und 46 der Statuten ge- ändert. Der einzelne Geschäftsanteil beträgt jeyt 30 e die Haftsumme 30 46 für jeden Geschäfts- anteil. Ludwigshafen a. Rh., 9. März 1909, Kal. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Genossenschaftsregister. Betr. Laudwirtschaftlicher Kousumverein, eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Böhl. In der Generalversammlung vom 7. März; 1909 wurden an Stelle der aus- geshiedenen Vorstandsmitglieder Johannes Rieger 6., ohannes Mattern 8. und Andreas Humm, Friedrich Remle, Paul Petry und Jakob Brendel 3., alle Ackerer in Böhl, zu Vorstandsmitgliedern gewählt. Ludwigshafen a. Rh., 11. März 1909. Kal. Amtsgericht.

[107886]

[107887]

Lunden. [107888]

Eintragung in das Genofsenschaftsregister: Land- wirtschaftlihec Bezugêöverein c. G. m. u. H zu Lunden.

Der Landmann Klaus Heim is aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Land- mann Johann Wiborg getreten.

Lunden, den 18. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Lychen. Vekfauntmachung. [106624]

In unser Genossenschaftsregistec ist heute unter Nr. 3 die Geaofsenschaft in Firma „Konsumverein für Lychen und Ungeaeud, eingetragene SGe- rosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Lycheu““ eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft- liche Einkauf von Lebens- und Wirtschafisbedürfnifsen im großen und Absay im kleinen an die Mitglieder.

Die Haftsumme beträgt 30 6.

Vorstandsmitglieder sind: Zimmerpolier Richard Linde, Maurergeselle Friedrih Lafsahn, Manurer- geselle Franz Linstädt, sämtlich zu Lychen.

Das Statut lautet vom 19. Februar 1909,

Die Bekanntmachungen erfolgen in der Lychener und in dexr Brandenburger Zeitung. Die Willens- erklärungen sind von mindestens 2 Vorstandsmit- gliedern abzugeben. Die Zeichnung geschieht, indem 9 Mitglieder des Vorstands der Firma der Genofsen- schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Ein- icht der Registerakten steht während der Diensiftunden des Gerichts jedermann frei.

Lychen, den 12. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Mayen. [107889]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Ver- bands-Kohlensäure Werke des Nheinis-West- fölishenu Wirteverbaudes e. G. m. b, H. in Niedermendig eingetragen worden :

Der § 6 des Statuts ist geändert in der General- versammlung vom 17. März 1909.

Der Kaufmann C. Vest in M.-Gladbah scheide! aus dem Vorstande aus; den Vorstand bilden Yer- mann Gberhard Daub und Arnold Hoffmann

Mayen, den 20. März 1909.

Königliches Amtsgericht. 1.

Memmingen. Befanutmahung. [107890

Im Genossenschaftsregister des K. Amtsgerichts Memmingen Bd. 1 Nr. 30 wurde heute eingetragen die Firma: Seuuercigenosseuschaft Hitzeuhofeun, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Hitenhofen. Das Statut wurde am 6. März 1909 errichtet. Gegen- ftand des Unternehmens ist: Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Senncrei behufs gemeins{a!l- licher Verwertung der von den Mitgliedern ein gelieferten Mil. Der Vorstand der Genofser. [a]! besteht aus folgenden Personen: 1) Michael Stetter, Oekonom in Hibenhofen, Geschäftsführer, 2) Chriflian Brader, Oekonom in Hiz-nhofen, Kassier. Rechts- verbindliche Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen durch beide Vorstandêmil- glieder, indem dieselben der Firma der Genofsens&a!: ihre Namensunterschrift beifügen. Alle Bekannk- machungen, außer der Berufung der Generalver- sammlung, werden unter der Firma des Vereins mit der Sichaung des Vorstants oder des Auffich!s- rats in der Memminger Zeitung veröffentli! Die Einsicht der Liste der Genoffen ist währen der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Memmingen, den 13. März 1909.

Kal. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur9-

Köntglicbes Amtsgericht. 1.

Lindlar. Vekanutmachung. [106707] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 6:

Mülerei- und Bäkerei-Genossenschaft Breuu

| Verlag der Expedition (Heidrich) in Bexliw

| Drud der Norddeutshen Buchdruerei und Verlagb | T Anftalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr, 82,

Zehnte

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 23. März

M 70.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die E e nahen

en aus den Handel3s-, hts- und Fabrplanbe andels, Eliterrechts

anntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

Vereins-, Genossenscha t8-,

1909.

eihen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintrag i in H besonderen Blatt unter dem Titel R E s M R

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (@. 709.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Genossenschaftsregister. Meschede. In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 8: „Bäuerliche Bezugs- und Absatz-Genofssen- halt zu Wenholthauseu“‘ folgendes eingetragen worden : An Stelle der ausgeschiedenen Vorstan taltei Anton Schulte. Bok und Franz aner Landwirt Johann Wiethoff und der Schmiedemeister

Anton Schulte, beide ¡u Wenholthausen, zu Vors !

standsmitgliedern gewählt. Meschede, 15. März 1909. Königl. Amtsgericht. MesSKirch. E [107892] Zu O.-Z. 2 des Genofsenschaftsregisters Vor-

shuf;verein Meßkirch E. G. m. u. H. —|

wurde eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Juli 1908 wurde das Statut vom 25. März 1891 abgeändert und durch das Statut vom 15. No- vember 1908 ersetzt.

Hinsichtlich des Gegenstandes des Unternehmens ist in § 1 des Statuts vom 15. November 1908 abändernd bestimmt, daß Gegenstand des Unter- nehmens der Betrieb von Bankgeschäften zum Zweck der Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft der Mitglieder nötigen Geldmittel ift.

Weiter entbält § 69 der neuen Statuten die ab-

geänderte Fassung, daß alle Bekanntmachungen und |

Erlasse in Angeleaenheiten der Genofsenschaft sowie

die dieselben verpflihtenden Schriftstücke unter deren

Firma ergehen und mindestens von zwet Mitgliedern unterzeichnet werden.

Im übrigen sind die in § 12 Abs. 2 und 4 des

blieben. Meßkirch, 16. März 19939. Gr. Am!sgericht.

Metz. Genofsenschaftsregifter Metz. {107893] |

Im Genossenschaftsregister Band T unter Nr. 93 ! wurde heute bei der Firma Arbeiterbaugenossen- } eingetragene Geuossenschaft mit be- } ein- j

haft, schränkter Haftpflicht in geiragen :

Durh Beschluß 28, November 1908 find die Statuten worden. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen durch die in ! Algringen ersheinende Lothringer Post. Im übrigen wird auf die bei dem Gericht eingereihte Urkunde | über die Abänderung Bezug g?-nommen. |

| |

Kueuttingeu“

Metz, den 18. Vêärz 1909. Kaiserliches Amisgericht.

Mülhausen, Eis. i [107894] | Genofseuschaftsregister Mülhausen i. E. | In Band [V Nr. 42 wurde heute eingetragen: |

Oberlarg-Luffendorfer Spar- und Darlehnus-

fasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit |

unbeschränkter Haftpflicht in Oberlarg. | Das Statut datiert vom 28. Februar 1909, |

Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der |

Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und |

Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks ge- |

eigneten Cme, insbesondere : a. vorteilbafte Beschaffung der wirtschaftlichen |

Betriebsmittel, Y L N | b. günstiger Absay der Wirtschaftserzeugnisse. j Alle ôöfentlihen Bekanntmachungen sind, wenn sie |

rehteverbindlihe Erklärungen enthalten, von mins |

destens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen si der |

Vereincvo: steher oder dessen Stellvertreter befinden |

muß, tn andern Fällen aber vom Vereinsvorsteher |

zu unterzeichnen und in dem „Landwirtschaftlichen |

Genofsenschaftsblatt* in Neuwted bekannt zu machen.

__Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor-

lands find abzugeben von mindestens 3 Vorstands- j

mitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher |

oder defsen Stellvertreter befinden muß. | Die Zeichnung für die Senofsenschaft erfolgt, indem

der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu-

g*]eßt werden. Der Vorstand bestebt aus: | 1) Hoff, Josef, in Oberlarg, zuglei als Vereins- | _ vorsteher, j 2) Pracht, Heinri, in Luffendorf, zugleih als j . Stellvertreter des Vereinsvorstehers, | 3) Pracht, August, in Oberlarg, j 4) Humbert, Cyprtan, in Luffendorf, | 9) Alm, Theophil, in Oberlarg.

E Einsi@ti der Liste der Genossen ist während M tensiitunden des Gerihts jedem gestattet.

ülhausen, den 18. März 1909. L Kaiserl, Amtsgericht.

Mülhausen, U [107895] Zenossenschaftsregister Mülhausen i. E. dd and 1IV Nr. 43 wurde heute eingetragen:

ac Spar- und Darlehnskafseuverein, ;

dai agene Genosseuschaft mit unbeschränkter pflicht in Pfetterhausen. A Statut datiert vom 7. März 1909.

der Wis des Unternehmens is die Hebung |

Durhfük chaft und des Erwerbs der Mitglieder und }

ét rung aller zur Erreichung dieses Zweckes ge- E Maßnahmen, insbesondere:

triebomittoh, e Beschaffung der wirtschaftlichen Be- A Absaß der Wirtschaftserzeugnifse. |

rechtsverbian li hen Bekanntmachungen sind, wenn sie |

tens 9 N L Erklärungen enthalten, von minde-

Vereinay oritandsmitgliedern, unter denen sih der

orsteher oder dessen Stellvertreter befinden

m 2 1 uß, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher

[107891] |

| in Muskau in den Vorstand gewählt worden ift.

| getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-

H 4 / N ; 4 E c; ; Genofienschaftsgesez-3 bezeihneten Bestimmungen in | pilit mil dem Liye in DEMabruckE eingeiragen

den abgeänderten Siatuten inhaltlih dieselben ge- | | schastlihe Einkauf von Lebensmitteln und Wirt}&afts-

der Generalversammlung vom | geändert | ¡ Genofsenschaft,

| Firma ihre Namensunter|chrift beifügen.

| dorf betreffend,

die Königliche Es E Sen Reich8anzeigers und Königlich Preußischen gen werden.

| Genofsenschaftsblatt* in Neuwied bekannt E Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands sind abzugeben von mindestens 2 Vorstands- Ltg ti unter denen sihch der Vereinsvorsteher | oder defsen Stellvertreter befinden muß. j n Hnd har du S Nen art erfolgt, in- | de er Firma die Unterschriften d hinzugeseßt werden. i S4 E aus : Snderlin, Josef, zugleih als Vereinsvors 2) Heyer, Adolf, zugleih als Sielltertecier U Bereinsvorstehers, 3) Gerber, Josef Anton, | ua es Eee auen Die Einsicht der Liste der Genossen is der Dienststunden des Gerichts bem E N Mülhausen, den 18. März 1909, Kaiserl. Amtsgericht. Muskau I E E E P) 4 F Î E 10705 In unser Genossenschaftsregister ist ie bei e ! unter Nr. 9 eingetragenen Genossenschaft in Firma: | ,„Cousum-Verein zu Muskau uud Umgegeud, | eingetragene Genofsenschaft mit beschräukter | Haftpflicht“ in Muskau eingetragen worden, daß ¡an Stelle des aug3zeshiedenen Vorstand3mitalteds Paul Andrsó der Modellyverwalter H-einrih Melcher

Muskau, den 17. März 1909. Königliches Amtsgericht. OanabrücK. Befanntmachung. [107897] In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute die ,„Fonysum - Genossenschaft Selbfthülfe, eia-

worden. Das Statut is am 7. März 1909 er- rihtet. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeir-

bedürfnifsen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. -

Die Haftsumme beträgt 30 4. Jedes Mitglied kann böchstens 10 Geschäftsanteile erwerben. E

Borstandsmitglieder find :

1) Arbeiter Wilhelm Dördelmarn,

2) Schneider Chriflian Schwengel,

3) Arbeiter Heinrih Sellmeyer,

sämtlih in Osnabrück.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der unterzeihnet von 2 Vorstandsmit- gliedern, im Osnabrücker Tageblatt und in der Osna- brüder Volkszeitung

Die Willenserklärungen für die Genoffenschaft er- folgen durch 2 Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht dadurch, daß zwei Rorstandsmitglieder der

Das Geschäftsjahr dauert vom 1. Mai bis 30. April.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Osnabrück, den 16. März 1999

Königliches Amtsgericht. VT. Radeberg. [107898]

Auf Blatt 9 des hiesigen Genofsenschaftsregisters, den Spar- Kredit- und Bezugsverein Arnus- dorf und Umgegevd, eingetragene Geuossen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Arns- effe ist heute eingetragen worden, daß der Gutsbesigzer Bernhard Frenzel in Arnsdorf nicht mehr Mitglied des Vorstands und der Gutsbesigzer Gwald Richter in Arnsdorf zum Mitglied des Vor- stands bestellt ist. - ;

Radeberg, den 18. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Rostock, Meck1ib. N [107405] On das biesige Genossenschaftsregister ist beute die Firma „Mecklenburgische Vau- und Besiede- lungs-Genofseuschaft, Eingetragene Geuofsen- \chaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß Roftock eingetragen.

Vas Statut ist am 3. März 1809 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist die innere Ko- lonisation in Mecklenburg in wirtschaftlihen und E der Mitglieder. Zu diesem Zwecke ollen:

1) ländliche Wohnstätten vorzugsweise auf Grund- stücken der Mitglieder errihtet und ausgebaut werden;

2) behufs Gründung ländliher Wirtschaften, und zwar hauplsählich bäuerliher und Arbeiterrenten- güter, ländliche Grundstücke angekauft werden;

3) bei derartigen Begründungen z1 1 und 2 wirkung stattfinden ;

4) die innere Kolonisation nach Maßgabe der gesetlihen Bestimmungen, insbesondere auch durch Auskunftserteilung über alle Angelegenheiten derselben gefördert werden;

5) An- und Verkäufe ländliher Grundstücke ver- mittelt werden.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannk- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Ste find in die Landwirtschaftlihen Annalen des mecklen burgischen Patriotishen Vereins, das Lar dwirtschaft- lihe Vereinsblatt für Mecklenburg-Schwerin und das Korrespondenzblatt des Verbandes von Molkeret- und anderen landwirtschaftlichen Genossenschaften und Gesellschaften zu NRostok aufzunehmen.

Mitglieder des Vorstands sind:

a. Albert Blunk, MRittergutsbesitzer

Gishow, in Nostock, Bernftorff ,

b. Graf Hermann von

besiger auf Wedendorf, c. Hans Ohloff, Erbpächter in Kösterbeck, d. Heinri Ide, Ortsvorsteber in Sülstorf,

Mit-

Kl.-

auf

NRitterguts-

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in | ted ägli i : ( L n der Regel täglich. De Bezugspreis beträgt 1 4 80 S für das Vierteljahr. Cinzelne e e E Lo p gs

Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile §0 A4.

| zu unterzeihnen und in dem „Landwirt

nossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlich- keit haben soll. Die Zei@nung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma thre Namens- Si EinsiSt ber

e Cinlicht der Liste dex Genosse ä der Dienststunden des Gerichts jedem es

Roftock, den 18, März 1909.

Großherzoaliches Amtsgericht. Saarbhrück en. D L [107899]

Bei der Einukaufsgenosseushafi der Grube von der Heydt, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu vou der Heydt wurde beute eingetragen:

Die §8 6 und 20 des Statuts sind in der General- versammlung vom 23. Februar 1909 abgeändert worden. its

Saarbrücken, den 16. März 1909.

Königliches Amtsgeriht. 17. Salzuogen. E [107900] _Im Genossenshhaftsregifter Nr. 11 wurde u. a eingetragen, daß a. Gastwirt Karl Jung in Dietlas als Geschäftéführer, b. Kaufmann Karl Glanz daselbst als Kassierer des Konsumvereius für den Knappen- Verein „Seorg“ eingetragene Genossenschaft mit beschxräukter Haftpflicht in Dietlas (Rhön) in der Generalversammlung vom 28. Februar 1909 gewählt worden sind. :

Salzungen, den 10. März 1909

Perzjogl. Amt3gericht. ITL. Schneidemü [107901]

In das Genofsenschaftsregister ist heute bei Ne. 4: Cenutralmolferei Schueidemühl, eingetragene Genossenschaft mit unbesch: änkter Haftpflicht, mit dem Siy in Schneidemühl, eingetragen, daß die Bekanntmachungen hinfort in der Deutschen Tages8zeitung, Berlin, erfolgen. h

Schueidemühl, den 17. März 1909.

Königliches Amt3gericht. Simmern. S [107902]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 5,

pte pfd: Ie Viehzuchtgenosseu- mmern“ e. G. m. b. folgend ins getragen worden : A E A

Nach Verteilung des Genossenschaftsvermögens if die Vollmacht bes eaibatoren ver aug ou E

Simmern, den 18. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Sohrau, 0-SsS [107903] _ unser Genoffenschaftsregister ist beute bei Nr. 6 Suffeßz’er Spar- und Darlehusfkafsenverein, e. G. m. u. H. zu Sufsetz folgendes eingetragen worden: Nach Niederlegung des Amtes seitens des Franz Gonfior und Ausscheidung des Franz Tobor als Vorstandsmitglieder ist der Bauer Jakob Rydiko als Vereinsvorsteher und der Bauer Josef Gonsior beide in Sufset, neu gewählt worden. Gn.-N. 6a. Amtsgericht Sohrau O -S., den 17. März 1909.

| Strassburg, Els. [107904] : In das Genossenschafisregister des Kaiserl. Amts, gerichts Straßburg wurde heute eingetragen:

und Darlehnskasse, eingetra L Ô gene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht i ös [ar \ Haftpflicht in Frösch- Das Statut ist am 13. März 190! | : L 3, ¿ 1909 erritet. i des Unternehmens ift : N : Die Eewährung von Darlehn an die Genofs „2 IwaHrun( - ( Venone t TEN Its, und Wirtschaftsbetrieb. : 2) Vie Grleichterung der Geldanlage und Förde- rung s Sparsinns. S t f _3) Vie gemeinschaftliche Beschaffung von Wirt- V Men. E E 4) Ver gemetinscaftlihe Absaß von landwirtschaft- lihen Erzeugnissen. S its 5) Die Durchführung sonstiger Maßnahmen, die jur Erreichung des in § 1 angegebenen Zweckes (Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft des Î d erforderlich erscheinen, u. a. Belehrung e itglieder und Schutz selbe ] Zes wude, Schu derselben gegen Be Die Mit„lieder des Vorstandes sind: 1) Füllenwarth Christian, Bürgermeifter, Direktor, 2) Brockow, Karl, Lehrer, Rendant, 3) Leibig, Philipp, Ackerer, Stellvertreter des Direktors, ane Frôöschweilker. Vie Willenserklärung und Zeihnung j i: | end ( d Ze s e Ile Genoffenschast R pur ¡wei Vorstandsmitglieder tfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Re nd- lichkeit haben foll. Si net E de Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Z chnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht : Die Einsicht der Liste der Genossen it während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Straßburg, den 16. März 1909. Kaiserliches Amtsgericht. Ueberlingen J Genossenschaftsregister. In das diesseitige Senossenschaft3register Band 1 R heute unter O.-Z. 28 eingetragen die Firma Ar dwirtschaftlicher Bezugs- und Absatzverein f hausen, e. G. m. u, H. in Ahausen. Gegen- as des Unternehmens ist der gemet:.\chaftlihe Ein- au! von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirtschaftlihen Betriebs und der gemein|{aft- lihe Verkauf landwirts{aftliher Erzeugnisse. Vors- pangomitglieder sind: Fri Freiherr Teuffel von E rkensee, Landwirt in Ahausen, Direktor; Hermann ndres, Landwirt in ' Ahausen, Rechner; Leopold

[1079)5]

6. Paul Crull, Landwirt in Damm, zu Rosto. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge-

Band 11 Nr. 87: Landwirtschaftêkasse, Spar-.

d A De D 4

des Direktors; Ruppert Braunwarth, Landwirt ia Ahausen. Das Statut vom 8. Februar 1909 hbe- findet sich Seite 9 ff. der Registerakten. Die Be- kanntmabungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im „Wochenblatt des Landwirtschaftlihen Vereins im Großherzogtum Baden“. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch wei Vorstands mitglieder; die Zeichnung geschieht i ise, daß die ZeiHnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Ueberliugeu, den 18. März 1909.

Großh. Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanntmachung.

In unfer Genossenschaftsregister ift unter Nr. 32 bei der Firma „Spar und Darlehens- fasse eingetragene Geuofsenschaft mit hbe- schräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Erben- heim eingetragen worden :

Guotueide Sk E Detnrid) t Deim UWLenler,

r A9 O1 Ï 41125 7

Lt G )

tos r + Î.. 1 Er

n L 4 nano un: d Dem, 1 auge hieden un O

Born, Landwirt gewählt

Wiesbaden, den 10. März 1909

Königliches Amt3gericht. Abt Wiesbaden. Befanntmachung. [107909]

In unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 43 bei der Firma Spar- und Vorschuß- Verein eingetrageue Benofsenslaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Sitz in Bierftadt folgendes eingetragen worden:

Karl Wilhelm Bierbrauer von Bierstadt if aut dem Vorstande geschieden und an seiner Stelle Gärtner Heinrich Mayer von Bierftadt and gewählt.

Wiesbaden, den 109. März 1909.

Königliches Amts8gerichi. Zabern. In das

Colo L ov ¡u Erbenbeim,

nt.

+5 À L

das Genoffenschaftsregister Band [ unter Nr. 75 wurde heute bei dem Bernhardëêweiler Spar- und Darlehuskafeuverein e. G. m. u. D. in Bernhardsêweiler cingetragen: Kientzi, Iosef, und Müller, Johann, sind aus de Borstand au8geschieden. Durch Beschluß der General Kst E : ps e 41 - Das Vorstandsmitglied Florenz Chevalier zum Stei]- vertreter des Vereinsvorstebers und die Winzer Johann Philipp Lang und Georg Koehling in Bernhart8- weiler als Vorstandsmitglieder. Zabern, den 16. März 1909. Kaiserlihes Amtsgericht.

Zeitz. [107409] In das Genossenschaftsregister ist beute einges tragen: Nr. 37. Konsumverein für Zipsendorf, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Zipsendorf. Gegenstand des Unter- nehmens ist der gemeinshaftlihe Einkauf von Leben8- und Wirtschaftsbedürfnifsen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder; Bearbeitung und Her- stellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnifsen in eigenen Betrieben, Annahme von Spareinlagen u: Herstellung von Wohnungen. Die Haftsumm

beträgt 10. Mitglieder des Vorstandes find: Bruno Krug, Max Palm und Richard Ebert, sämtlich in Zipsendorf. Statut vom 11 Februar 1909. Die Bekarntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihnet von ¡wei Vorstand8mitgliedern in dem „Boten von der Schnauder" in Meuselwi und dem „Volksblatt“ in Halle a. S., beim Ein gehen eines dieser Blätter in dem Blatt und beim Gingehen beider Blätter bis zur nähften Generalversammlung im Deutschen Reichs- anzeiger. Das Geshäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis 30. September. Die Willenserklärungen tes Borstandes erfolgen durch mindestens ¡wei Mit- glieder; die Zeichaung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenschaft ibr Namensunterschrift hinzufügen. Einficht der L der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. ) Zeitz, den 15. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. E [10741] 1) Firma: „Spar- und Darlehenskafe“ cin- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Siz: Großfsteinhauseun. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 14. Februzr 1909 wurde § 36 des Statuts dabin geändert, die von der Genossenshaft ausgehenden öfentli&%en Bekanntmahungen in dem aufzunehmen find. Vorftandsveränderung. schieden: Jakob Keßler. Neu bestellt: Ciauer jr., Küfer in Grof:steinbausen.

2) Firma: „Spar- und Darlchevskafse. cin- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Siß: Reichenbach. Vorstanr. 8 veränderung. Ausge\{ieden: Jakob Rüb. Neu be- stellt: Karl Rüb, erer in Albersbach. i : 3) Firma: „Landwirt schaftlicher Confums Verein, eingetragene Geuofsenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht.“ Sit: Reichenbach. Vors standsveränderung. Ausgeschieden: Julius E öttel und Heinrich Haaß. Neu bestellt: Iobannes Rübel, Schreiner in Reichenbah, und Friedri Braun. Schmied in Foeenberg E a D: ese BiGen Betreide Verkauf 3- - enscchast, eingetragene Venofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Ligquidatioa Siy: Landfluhl. Die Vertretuna8betugnis »er Liquidation ist beendet. Die Firma if erloîSen

1nCeren (1INUCICTI C

S 4 1 Nat'onellen Landwirt* M Ausge- Philipp

ey

Shellinger, Bürgermeister in Ahausen, Stellvertreter

Zweibrückten, den 17. März 1909 Kgl. Amtsgeri@t.