1909 / 73 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(1. Kurhef}.) Nr. 13,

Krau?îe

-

bat. Nr.

+

L

bardt B berftlt im 2. Hannov. Felt ¡um ferneren Tragen zeuameister (2. Brand in Saarlouis ernannt.

Böwing, Oberlt. im Eisenbahnregt. Nr. 1, vom 1. April 1909 ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bet der EGisenbahnabteil. des Großen Generalstabes kommandtert.

Frhr. v. Richthofen, Oberlt. in der Versuhsabteil. der Ver- kehrstruppen, ein Patent seines Dienstgrades verlieben.

by. Nenner, Königl. württemberg. Oberst und Direktor der 3, Traindirektion, von dieser Stellung enthoben. Gutzeit, Oberstlt. und Kommandeur des Elsäfs. Trainbats. Nr. 15, unter Beförde- rung zum Obersten zum Direktor der 3. Traindirektion ernannt, Crusius, Oberstlt. und Jnsplzient des Truppen- und Trainfeld- geräts, zum Obersten befördert. Orff, Oberstlt. und Kommandeur des Schleswig-Holstein. Trainbat. Nr. 9, in gleiher Eigenschaft zum El\äf}. Trainbat. Nr. 15 verseßt. Vogel, Major beim Stabe des Weftpreuß. Trainbats. Nr. 17, zum Kommandeur des Schleswig- Mleein, Trainbats. Nr. 9 ernannt. Frhr. v. Eckhardtstein, Nittm. im Westpreuß. Trainbat. Nr. 17, von der Stellung als Komp. Chef enthoben und zum Stabe tes Bats. übergetreten. C ohen, Nittm. und Komp. Chef im Württemb. Trainhat. Nr. 13, unter Enthebung von dem Kommando nah Württemberg in das Westpreuß. Trainbat. Nr. 17 verseßt. Hoffmann, Oberlt. im Elsäf. Train- bat. Nr. 15, ¡um Nittm. ohne Patent mit einem Dienstalter vom 24. Februar 1909 befördert und nah Württemberg behufs Verwendung als Komp. Chef im Württemb. Trainbat. Nr. 13 kommandiert. V. Elbe, Nittm. und Komp. Chef im Schleswig-Holstein. Trainbat. Yr. 9, zirlsoffizier beim Landw. Bezirk Hohenfalza, v. Heyne, Oberlt. im Schleswig-Holstein. Trainbat. Nr. 9, unter Beförderung zum Nittm., vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef, ernannt. Kobe v. Koppenfels, Oberlt. im Hus. Regt. Köntg Humbert von Italien lommandtert zur Dienstleistung beim Nhein. dieses Bat. verseßt. Spindler, Oberlt. im nov. Trainbat. Nr. 10, kommandiert zur Dienstleistung als

Offizier des Traindepots des 111. Armeekorp9, zum Zweiten

indepots ernannt. » Vberlits., vorläufig ohne Patent, befördert die Haertel im Gardetrainbat, Mever im Nhein. Trainbat. im Westpreuß. Trainbat. Nr. 17, kommandiert zur beim Traindepot des Gardekorps. Peiper, Lt. im Schles. Trainbat. N

Her 5)

rainbat. Nr. 8, in

DIeles ra

h Lt8.; VLC 0, Dienst-

in das Elsäf, Train-

(H 1 aventtetin B De i 4 UN &orsland des Art. Depots Königsberg i. Pr., (Q harakter als Oberst verliehen. Nein- Major und [r l rt. Werkstatt in Lippstadt, ium D., zuleßt Abt. Kommandeur

er Erteilung der Erlaubnis egts. General-Feld-

m Borstand des

befördert

J 4 14 344

n (1. Schles.) Nr. 6, in dem Kommando zur Dienstleistung beim KFeuerw.

F

»

andau vom 1. April 1909 ab auf unbestimmte Zeit be- r, Königl. württemb. Oberlt. im 8. Württemb. Inf. 126 Großherzog Friet Baden,

in Jahr nah Preußen kom:

aboratorium i

n S Min ah WBinghbo

“i 4 C vom 1

diese Zeit der G-ewehr-

fabrik in Spandau zur Dienstleistung

G

talt k

Â

ha

§1

Iren

Lts

im Yt Nr

Königsinf

L.

als Ir 146, Niemoeller n | L

r

i Dao hai

T

18

Nhet (3 Krahmer Hannov.

Schult, Major in î er Zentralabteil lung als Mitglied der

Chef im

In (1

(X

it dem O ppel rzieher

A

a ,

J pr

Friedrid

Dark dettenhause ir nf, Regt tr

4 e

ulte 17 Nannob.) / -Möllenberg, be tr 10 mi! Da G&rztebher, i ¡um Ratettent Bauer îm ‘othring. Inf | tr. 3, Garderegt. 1. F.; o. vom Kadettenhause in Potst n das Gren. Regt, Könt ch Wilbelm 1V und Erzteber Wachtmeister Negt. (6. Lothring.) Nr. 145, v. Krause, Masur. Inf. Regt. Nr. 147; p. ¡um Kadettenhause tr Erzieher: die Lt? Gerlach im 1. Masur Unterel ä “nf, brt n( Anf Reat Lt, unt

14

herlt Til

rägerbat MWidekind, Lt. unt Negt. Nr

4 7 LCT i

n AA S1

L Fried1 2: die Lts rbr. b

Serinti im

ä Kadettenhause in Wahlstatt Negt. Graf Sck{werin ( MWablslatt als rzieber Regt tr

om 3 “In! 118 n

Ben ütr ?

mit der geseßlichen Pension zur Visp. gestellt und zum Be- | mandlert.

|

| |

| f | j f |

j j

Art. Depots | mit 1 Feldart. Negt. von Peucker | Bartels,

Aptil 1909 | 4. Gend. Brig

Glette, Hauptm. und Militärlehrer am Kadettenhause in Oranienstein, mit dem 1. April 1909 in gleicher Eigenschaft zur Hauplkadettenanstalt verseßt. Cremer, Oberlt. am Kadettenhause in Orantenstein, mit dem 1. April 1909 zum Militärlehrer an diesem Kadettenhause ernannt.

Der Charakter als Oberstlt. verliehen: den Majoren z. D.: Kärnbach, Pferdevormusterungskommifsar in Neumünster, Wahle, Pferdevormusterungskommissar in Marienburg.

Mit dem 1. April 1909 verseßt: Henning, Oberstlt. z, D. und Pferdevormusterungskommissar in Braunsberg, in gleicher Gigen- shaft nach Gleßen, y. Bülow, Major 1. und Pferde- vormusterungskommilfsar in Bartenstein, in gleiher Eigenschaft nah Braunsberg, v. Normann, Major z. D. und Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Insterburg, zum Landw. Bezirk Goldap, Dumst rey, Hauptm. z. D. und Bezirksoffizier beim Landw. Beztrk Wehlau, zum Landw. Bezirk Tilfit, Cetto, Hauptm. z. D. und Bezirksoffizier beim Landwehrbezirk Ostrowo, zum Landwehrbezirk Beuthen in Oberschlesien, v. Nockenthien, Oberleutnant z. D. und Be- zirksoffizier beim Landw. Bezirk Ostrowo, zum Landw. Bezirk Tilsit,

Blanckenhorn, Hauptm. beim Festungsgefängnis in Cöln, in Genehmigung setnes Abschied9gesuhs mit der geseßlihen Pension zur Disp. gestellt und zum Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Thorn (Meldeamt Briesen) ernannt; derselbe ist gleichzeitig zur Dienstleistung beim Landw. Bezirk Cöln, dessen Uniform er zu tragen hat, kom-

Finner, Oberstlt. und Vorstand des Bekleidungsamtes des X. Armeekorps3, zum Obersten befördert

Bon den zur Dienstleistung bet den Bekleidungsämtern l'omman- dierten Offizieren als Mitglieder zu den betreff. Bekleidungsämtecn verseßt: die Hauptleute: Plate im 3. Niederschles. Inf. Negt. Nr. 50, ¡um Bekleidungsamt des Gardekorp9, Fleck im 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, zum WBekleidungsamt des 1IV. Armeek orps, y. Waldheim im Grenadierregiment König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) Nr. 7, zum Bekleidungsamt des V. Armeekorps, Heinze im Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, zum Vekleidungsamt des V1. Armeekorps, Münter im 2. Unter- elsäf. Inf. Negt. Nr. 137, zum Bekleidungsamt des VI1. Armee- kfoips, v. Rundckel im 4. Hannov. Inf. Neat. Nr. 164, zjum Be- fleidungsamt des 1X. Armeekorps, v. Unruh am Kadettenhause in Köslin, zum Bekleidungs8amt des 1X. Armeekorps, Müller im 2. Deerrhein. Inf. Negt. Nr. 99, zum Bekleidungsamt des X V. Armee- lorps, v. Stehow im 3. Westpreuß. Inf. Negt. Ne. 129, Bekletdungsamt des XVI1. Armeekorps.

y. Studntitz, Oberstlt, und Brigadier der 4. Gend. Br!g, der Charakter als Oberst verliehen. Löwe, Hauptm. beim Korvsstabe der Landzeadarmerte und Lehrer an der Gendarm:ries{hule in Woblau

dem 1. April 1909 die 6. Gend vei setzt. Hauptm. in der Brig., mit dem 1. April 1909 im Korpsiiab Landgendarmertle ¡um Lebrer

ernannt (Graf

untec Berseßzung zum der GBendarmerieshule in

mit dem 1. April Treskow, Hauptm. |

Hauptm. in der 6. Gen leßt. Neinharkt,

versetzl (Hend, S 7 (]. 118 Beziils8o'fiiter b? Kommando nuar 1904

zum

B rig.

s M Sri 1909

De L W Dauptm. z Yant? J

Brig., In die 3 lommandiert zur Beuthen in Oberschlesien, von diesem Oauptm. mit seinem Patent vom 27. I Brig. angestellt. Verseßt: die gaburg, zum in Straßbura i l j beim Art. Depot in Jüterbog, zum Depot in Pofen, No bn Depot in L nhofen, zum Art | esel : le Zeugfeldwebel: Lobstädt bei der Zentralabteil. der Feldzeug- metlsterei, unter Beförderung zum Zeuglt., zum Feuerweikslaboratorium in Stegburg, Henow bei der Art. Werkstatt in Spandau, unter Be- örderung zum Zeugl!., zum Art. Depot in Straßburg i. G y, Hohendorff, Feuerwerkslt. beim Art. Depot in Diede: ofen, nach Württemberg behufs Berwendung beim Art. Deyot in idwigsbu' g kommandiert,

Feltungsbauyauptm. bet t

E Les enfiietlung

) oui altA “eugltt

M y ( Lt: A

vont y nuofen,

r Fortifikation in

Finke INTÉ,

Festungsin|p L M eit Unge

(oln,

á

Fortififation in

tion in bei der

befördert.

Als Lts 1

Lts. der Nef! Boden (1\

4 y. LlpÞpa (1V Berlin) des

Biebler, pens, Wach!m., bis|

[ erltehen

1nd 75!

Major und Komt

tellî &utmweltafrifa lpril 1909 im 42 Ï 4 M

») ang

 c

ha ) 9 1u ( noy,) S 13 kommandtert illigt Oberarzt

frif letchzeiti

Landw. 1. Auf-

Dani

( ezlihen Penston ren ben =-chuttruppe f r Sudroelt

bei den Sanitätsoffii|

nacttellt hriger

"D

TfnN Det

Frhr

4 orr IT

Jitttmeiltern ole h en Let

Urlaub bewilligt Den Hus, Negt. Katser Franz garn (Echletwig- Holstein.) Nr. 16, unter Enthebu1 Stellung als Gefadr. Chef, vom 29. Vläcy 1909 afl im Braunschweig Hus. Negt. Nr. 17, unter Enthebung

Stellung als Esfadr. Chef, vom 1, April 1909 al ZU £16, mit Patent vom 23. März 1907 besördert: die Fähn- rihe: Graf Spyee im Letibgardehus. Negt. du Bois im Gren Negt, König Friedrich Wilhelm 1V. (1. Pomm.) Nr. 2, Fullbrecht im Inf Neat. Graf Schroerin (3. Pomw.) Nr. 14, Hohen! erq im Füs. Negt. Königin Viktoria von Schweden (Pomm.) Nr. 34, D Hegel im “tut Negt Frffft Yeobvolt von Anhalt, enau (Magdes burg.) Nr. 26, Hoffmann im Eren. Negt. Graf Kleist von Nollen- Westpreuß.) Nr. 6, RNacoviya m Westfäl. Drag. Negt. 1 im 2. Mhein. Feldart. Negt. Nr. 23, y. Dechend im Drag. Regt. Nr. 16, Gattermann !|m 2, Oberelsä}

enden I

König von U; (

Meyer der

Don Det

Don

j

Inf. Negt. Nr. 171, v. Heyden im 1. Bad. Leibdrag. Negt. Nr. : Vierordt im Feldart. Regt. Großherzog (1. Bad.) Nr. l Wagner im Gren. Regt. König Friedrich 1. (4. Ostpreuß.) Nr. j van der Elst im Großherzogl. Ärt. Korps, 1. Großherzogl. Hes! Feldart. Regt. Nr. 25, Hesse im Lauenburg. Jägerbat. Nr ( Müller, Schleicher im Westfäl. Fußart. Regt. Nr. 7 i im Hohenzollern, Fußart. Regt. Nr. 13, Mußgnug im } Fürst Radziwill (Östpreuß.) Nr. 1, S im Eisenbahnregt. N; |' gzrmisck im Eisenbahnregt. Nr. 3, Nippe im Telegraphenhz/ L L i Zu Lts. befördert: die Fähnrihe: Graf v. Matuschka y. Toppolczan u. Spaetgen im Königin-Augusta grenabterregt. Nr. 4, v KValLEnbeo m L feldart. NRegt.,, Nadolny, Stenzel im Inf. Negt. Herzo Karl von Medlenburg » Streliy (6. Oftpreuß.) Nr. 4j Galle im 8. Ostpreuß. ÎIaf. Negt. Nr. 45, v. Puttkamer Schulß im Kolberg. Sren. Regt. Graf Gneisenau (2, Pomm Nr. 9, Neinecke, Zimmermann im Füs. Regt. Prinz Helnrid von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, v. Winterfeld im Ulan Negt. Hennktgs von Treffenfeld (Altmärk.) Nr. 16, Mevius im Vf Negt. von Courbiöre (2. Posen.) Nr. 19, Brückner im Inf, Regt von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, Koks, Frisch im 3. ‘0/94 [Les Jns, Viegt, Nr. 62, Mittermater im Inf, RA Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfäl.) Nr, 5 y. Göldel im Inf. Negt. yon Goeben (2. Rhein.) Nr. 9 Kleszczewski im Juf. Regt. von Horn (3. Nhein.) Nr. 9 Metßenburg im Juf. Negt von Manstein (Schleswig.) Nr v. Schleicher im Holstein. Feldart. Regt. Nr. 24, Crotogi 53 r 75 im Inf. Negt. von Votgts-Rhey (3. Hannov.) Nr. 79 F y. Gise im 2. Bad. Drag. Negt. Ne. 21, Staar im Westpreub Trainbat. Nr. 17, dieser unter Versetzung in das Pomm. Tra; bat Nr. 2, Damm, RNocco im Inf, Negt. Kaiser Wilhelm (9 G herzogl. Hef.) Nr. 116, Braun im Inf. Regt. Hessen-Hom Nr. 166, Backof im d. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. N; v. Heydebrand u. der Lasa im Jägerbat. von Neumann (| Nie. 5, Stavenhagen im Rhein. JFägerbat. Nr. 8, v. Wy Schulenburg im Gardefußart. Negt, Gerdes, Jordan Jegt. von Hinderfin (Pomm.) Nr. 2, Gebhardt im Kuß Dieskau (Schles.) Nr. 6, Heryßberg im Nassau.

Fthr, Garde, Garde,

j, 4, 0,

r i yf

r

(Hr ah

1

( É. - der Garalter

l lstein (Holstein.) Smidt

Derzog von D Shweritn, 9, Cranz reuß.) Pr. 0 dow im Gr

(EuUmani

AtE, L, E TLA S e Ma

u d)

M L,

berst u Uniform, v. Ol

Brig, Erlaubnis ¡um Tragen

Gren. Regts. Prinz Carl von Preußen (2 Brant

den Majoren: v. Klinckowstrôm beim Stabe det Kabßler (Sc(hles,) Nr. 2, unter Verleihung des Charak!

mit der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Ula Alexander 11. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr Kommandeur im Eisenbahnregt. Nr. 1, mit der Erlaub: der Uniform der Schuttruppe für Südwestafrika, Fretl Kommandeur im 3. Bad. Feldart. Negt. Nr. 50 mit 1 ¡um Tragen der Uniform Feldart. Reg18, Großherz Nr. 14; den Hauptleuten: v, Usedom, Komp. Chef | regiment z. F., mit der Erlaubnis zum Tragen der

ÑBrtg mit

de

þ

127

Schluß in dec Zweiten Beilage

Pion. I

M 73.

) gónig Frie | linge l E n Inf. Megt. Herzog von Holstein (Holstein.) Nr. 85, mit der

t eau Anstellung im Zivildienst und der

E ver Uniform j i Battr. Chef 1m Großherzogl. Mecklenburg Feldart ) mit der ŒFrlaubnis zum Tragen der Negts. Uniform; den Nittmeistern : ( . Frenhy, Eskadr. Chef im 2 Rhein. § N nter Verlethuna des Charakters als Major, Lewald, L

E 1

zum Deutschen Reichsanzeiger und

Weidmann, Komp. Chef im Inf. Negt. von Manstein (Schleswig.) } Nr, 84, mit der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Gren. Negts h tedrih I. (4. Ostpreuß.) Nr. 5, Dinglinger, Komy. Chef

| Frhr. Nath v

im 2. Rhein

N Chef im Hus. Negt. König Humbert von Italien (1

allen Drei

Oberlts

1 ¡um Kal! ra nel K a Li

Tnlp.,

uniform

diefe dem

kura

74

au! A der Un

Abschied mit der geseßlihen Pension

n

Winterfeldt (2

De t

1 C4

Des

ter Berleihung Tragen de ser Wilhelm 1

Regt. von Bredow (1. Schles.)

inter Enthebung von

us, 2

eral. Feldze

Zweite Beilage

Berlin, Freitag, den 26. März -

(Schluß aus der Ersten Beilage.) : i Bizirk Mannheim, mit der Erlaubnis

zum ferneren Tragen der Uniform des 6, Bad. Inf. Regts. Kaiser | Friedrih 111. Nr. 114; den Hauptleuten z. D.: Meyer, Bezirks- osfizter beim Lando. Bezirk Kreuzburg, unter Berleihung des Charakters | als Major, mit der Grlaubnis zum Tragen der Uniform des Füs. Negts. von Steinmeß (Westpreuß.) Nr. 37, Plat, Beurksosfüjier beim Landr der Grlaubnis zum Tragen der

Pprottau, mit der Stülpnagel (%, Brandenburg.) Nr. 48.

Yant m

Bezirksoffizier beim

1u8- Grlaubnis zum Tragen Bezirk gt Nr. 99, v, Gerlad l nf. NRects. von

aus thr Gesuch mit threr Pension zur Disp. gestellt: die Gen. Majore a. D.: Leutwein in U-berlingen, zuleßt à la suits der u}. Negt. Nr. 9, | Schußtruppe für Südroestafrika , Hiepe in Hannover, zuleßt Brig Gend. Brig.; die VDbersllts. a. D.: Beelitz in Magdeburg, zuletzt ndeur des Landw. Bezirks Burg, mit der G1rlaubnis zum ferneren Tragen der Uniform des 2. Kurhbef

in Kleve, zuleßt Kommandeur

Ins. WMegts ( 4 S LODD Auf Qa Mle A1 L D N T) exirfe Recklinghausen , mit der Erlaubnis Le des FInfanterieregiment

mit der Erlaubnis [ zun lernere rie der Uniform

r Negts. Uniform, v. Baer im Gren. Negt Braunschweig (8. Westfälischen) Nr. 57, tr. 110, Frhr. y. Schlotbeim im ttegnit, zuleßt Kommandeur des Landw. Alexandra von Fhenpliÿ im | Bezirks Crossen, mit der Erlaubnis zum ferneren Tragen der Uniform erx in dex 2, In ] i ts. Nr in Friedenau bei n beiden mit der Erlaubnis zum Tragen der ' nusterungskommifsar in Düsseldorf, mit der Feuerwerkslt. : ! in % der Uniform des Schleswig- Holsteir

dem Ko ndo nach Württemberg, 1 : Nr. 9 tere inter Wegfall der ih n\tellung tm Zivildienst r ul | [nftellu | mmer, Major a, Ï iform der Feuerwerksoffi,iere ]

2. Oberrhein. Inf. Ne l. Negt. 60,

(Eskadr. Chef! dier der 10 OTTT, (Féfadr Kurbefs.) Nr. 13,

der Negts, Untforrna

Nrbr. v, Kl

VLE V, Komm

Du]. Negt. mit der Erlaubnis zum Tragen Hermann im 4. Niederschles. des Charakters als Hauptm.,,

) I 9 Garde- áatlerin 1832 Lraeaecr î

/ «

{) en erleilten imandeur tîm Lothri ium 144114

Hauptleuten: Büttner, Kom} mnterteregim«e \ Ass

A ber\ck&lef ) tr 93 1} + Por ) 8 / j M 1, | 5) t "6 ¿ I rl/ l tm U 1H, 4) ct D r Gendarmerie, zugleih ift der! l de [sizieren egt. von Steinmetz ( ) Nr bie Erl

01 Nufaet Aufgeb

Anitellung

Der

hot

Landw. Fußarkt luft leren der La

» Mey C DI

mit der Den WIN4 Richter im

erselbe bei den Offizteren

J em QL.

cl

min beim

[bi

leichzeit

[zieren à 1a

err

hr Gesuch von threr Dienstfstelung

î à A

101

im 2. Wardedrag

itts in Köntgl. bayer. Vlilitär

&Scholz¡ im Mete en Nes. VDffizteren de Art. Depot mitt

beim 1 n T PT p, hur

x

t

1eD DeMIL ) A V3

derselbe unter Belassung seiner bisherigen Uniform | 2. Niederschles. Wittich (3

(Sarl E

in Hy 14 4

r Armee uUübergetrete

înf. Regk Prinz Carl (4. Großhberzoal. Heff.) Nr. 118 | König

tal tente vem

reldart, Neat.

(Magdebura.) Ass, Aerzten

Gardereat. z. #., Ebeling

von Preußen (

113 /

f

E UT( Ende

Obersten

eiern,

enthobe

Kommandeur det ind, Charakters als Gen. Major, Lüdke

des Landw. Bezirk mit der Erlaubnis | 5

er Uniform des 4. Thüri Inf. Vteats. Nr. 72: | Nr. 51 5 Waschke, Kommantî des Landw

HBeitrtfs Int T1

l

J gradt, L Nr ina De (rfurt

y \ (Frlaubnts zum L. Il

(Kattowitz)

 Deintiden

, Wr, Jacobi

| hulteß (Mainz)

ternheim (Hannover) r. Wittner (Kaltowi), Or. Fuchs ia), Dr. Viedenz (111 4 : l (Potsdam), Pi

chmitede (11 (1 Vreslau)

Pfiyner (Kre yburg) (11 Darmstadt)

I OO (11) i 10) Potsdam) Drt

Kruger (Kottbus) 11 (OTUmani (V hen 1. Vh. „C lel.)

Dr. Dedner (Tilsit), J 30l4 ünsterberg), Dr. Reichen

bah (Nheydt), Dr. Heyse (Bernburg), I OMhnetider (Hagen) ( iegen), ï ) (1 l {\ L). T1 H

î (Dannober)

Berlin)

j

"r, Pur (Franlfurt a M), Or. H (Glogau), D! burg a. d. Weser), Dr. Jal ( )0ÞÞe (Göttingen) Dr. Krüger (Grim) (111 VBerll Lr. Delmai (Stra Dr, MNohleder (Stettin) tegal Berlin) m ey zuelzer (Potsdam): due Ly Anflelung in acbots T) F ul {i ch Dr oute! Se } } 4 111i ¡ (1 U i l (Lrrach) Try 6 oblet ( Too ficier beim l Vezin éle burg, diejen de Ur. Stetner (Recklinghau

Dr. Krause (111 Berlin) (1 Bochum), Q1 Dr. K ippe NBillms (1

Goder Leb n SMmidt (Nien

b h

Kommand

N Aer hetm E e d tletlung L 23 m Ln n ìr Inf f E e Rolin Rank (Karlsruhe) i G ch1 - l i Naltarm dos Brande ( i c Erlaubnis zu l

v ia L

Frier)

Trainbats, Nr. 3, y. Drigalski (Düsseldorf), zuleyt Hauptm. z. D. und | (Swinemünde), Dr. Schro

(Torgau), Dr. Strüver Dr. Müller (Gelsenkirchen), (Duisburg); der Oberarit t BDyerberg (IIl Berlin)

Zu Oberärzten beför (IIT Berlin), Dr. K Dr. Hir\ch (Ill Be! (111 Berlin), D Dr. Ludwtg (1 Dr. N üchel (111 heim (Frankfurt r. Shmidt Dr. Feldermanr (Düfieldorf), Di (111 Berlin), Dr der Assist. Arzt

Zu Assifft

r [

Xranl, Dr (Bonn), T (Karlsruhe), Dr. Neril ius Der Abschiet Uniform bewilli Wandel, euthn CL, Det r 1

tabsärzte1 DET

F

Î

Kaiserli

he

[09

L

-Schl.), etn {1

‘óniglih Preußischen Staatsanzeiger.

1909.

T {111