1909 / 77 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a Achte Beilage na e E [2 ge S D vate m t] e Germer Ewe E U 1E. ( hen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

ckanntimachun , ' ur * L s Vezk Der Rechtsanwalt ( vrdigun e MNEe ¿bekanni daß die Aus, Ne. Ra | A} Nr. [S der fifte Uo Beil VlefGen Uurtbeeihte tacctaiene in Bib ieS Sit Düsseldorf, soll gelös zu unseren Aktien gegen Vorlage des ( euerungd- S pes Le ane N eren, ar attte Dauer T Per d ‘Düsettann B l i o d 31 ab 0 ts- t, F Mb orfen, den 29. rz H un ermann Cwald, beide zu eldorf. Mittw

iche e Berit M d intitase 18, T 78 7s | 2.108 1200 2.1. Kal. Amitsgeri®t Dorfen. Gläubiger wolley ihre Ansprüche bei denselben | Der Inhalt vieier Ge ————— ae Rind Elektrische Kleinbahn im Mausfelder L, —— i . ' a die Bekanntm V E A anes R R T R R Geb anntmacungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, G dhafts-, Zeichen- erregtst t10é8001 ens: Patente, Ge rau<smuster, Konkurse owie die - und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, erste ds in einem L: akeeee BaA mte port T Aga, M0 R IEE,

Vergrevier, Aktiengesellschaft. 639 E a ee 1, 1110924] Bekanntmachung. g E bu D tsanwalt Dr. Reinhold hier ist heute | 924 | 2.1.09 | 2325 | 2.1. auf seinen itag t der Lifte E beim Königlichen | y n 7. Va a Get vis Sieatter Zentral- ndels î 90 » E register sr das Deutsche Reich. (x. 774,

Griebel. 640 642 Gemäß $ 297 H.-G.-B. machen wix hierdurh be- kannt, daß unsere Sefellshait bur Beschluß bér | 752 | 1:7: M1 1827./2.1,09 } 9710") 2,1, Langerite hiet“ zugelaffenen Rechtsanwälte gelöst fabitals von M 100 000, auf, M 27000,— t thekenpfaudbriefe Serie XI, / : O E Vierrt me auf Vorllevenden Dee Das Zentral-Handelsregift gelöst ist 0 L Ibar à 100 0°, M.-Gladba<h, den 27. März 1909. | luß fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, Selbstabholer au< dur di er für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin | as Zentral-Handels rü>zahlbar /o Königl. Landgericht. < zwe>s Befriedigung ihrer Ansprüche bei uns zu Staatsanzeigers, O3 ilhelmstegtide E In bes D eutshen Reihsanzeigers und Königlich dilden F u [Es „det i L, sd a für das Bieressahe “D incl Nummern folien 20 4 = cuhaaci s \ rx den Kaum einer 4gespaltenen Petitzeile O S. ;

- [a1 ee

Mat patt ODî20O

DO bs DO DO DO DO DO A

O0

Dm

Generalversammlung vom 283. Februar 1909 auf- L. 310 Wir ersuchen unsere Gläubiger, ihre Forderungen Deutsch bei Gd ‘vin-Ma si Fabrik 724 (1, 10. 08) [110569] Le "Wesel, den 23. März 1909 N cu arv N- d nen- d r Ut. F à 300 6 n der Liste der bei dem htesigen Amtsgeri>ßt zue GLO Et Os AIITE e i a E Aktiengesells<aft in Liquidation. N e o csassenen Rectsanwälte it heute der Redisauiralt | Weseler Bémentwarensabrik G. m, b. $, Vom „Zentral-Handelsregister für das Dextsche Re nd 7B, ausgegeben. 418 (1. 10. 07). rat Preufiler auf seizen Antrag gelöscht GMEE L O Me R Handelsregister. Yaas und Rauw \ind au< zur Veräußerung und | Sophie Zauber, geborenen Kühn, vom 13. März | s<läuchen, Kompensat z worden, [109955] E E Altenburg d Belastung von Grundftü>en ermächtigt. 1909 und dem Nathtrag vom 18. März 1909 zu- | Artikeln aller Eren aforen und anderen einshlägigen Les 110741] | „„Verlin, den 24. März 1909 ltehende Recht, das im Grundbuche von Deutsh- | Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. | m. 4°/ Hypothekeupfaudbriefe Serie KUx, Amtsgeriht Sagau, 27. März 1909, rü>zahlbax à LOO 2%, : Die Gesellshast in Firma Düsseldorfer Wein- In das Dardelöregister Abteilung A ist ters e Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. | Wilmerödorf Band 48 Blatt 1463 verzeichnete | Geschäftsführer.

Liste der aus früheren Verlosungen uo< nicht L i eingelösten sowie der uns als abhanden ge- it. E. à 500 EIRELZ L E M O T T ae | rant 1, Rellerei-&rtifel-Fabrit Gesellschaft Nr. 296 Firma arl Hollersen G j Idet thek dbriefe. 1507 (1. 10. 95), mit bes<räukter Haftung in Düsseldorf ist auf- einget rjen in Altenburg | VWerlin. Haudelsregifter 110745] rundstü> entweder selbs zu erwerben oder einem Direktor Paul Schönwal \ —— S S M E A M En 10) Verschiedene Bekannt elöft. Liquidator ift der alleinige Gesellschafter Holler] en in Altenbree tee Inbate mater Alfred | des Königlichen Amtsgerichts Berlin Mitte. n M C Dtegt auf Annabme zu überlassen Die Sea A o ves, mit be» | Verlost N Verlost N Verlost rü>zahlbar à /o. aco Maurer. Die Gläubiger der Firma werden Altenburg, den 29. März 1909 , Abteilung d 1s ge en 2 erle von 21 000 4 unter An- | {ränkter Haftung. Nr. x. r Lit. C à 2000 6 machungen. aufgefordert, sh bet der Gesellshaft zu melden. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Pen O 1909 is in das Handelsregister Ne. Caba Berlin Bacuhabre Stammeinlagen. Mer L, Gesellschaftsvertrag ift am 3. März 1909 / (109630) AllontE b a r. 33 719. Fiema: Robert Palm, Berlia. | Ltd. (Sesellschaft mit beschräukter Haftung), x ra erdem wird hierbei bek : renen, Westerwald. [110794] Inhaber: Robert Palm, Kaufmann, Berlin. “| Siv: Berlin. ; Oeffentliche Bekanntmachungen exfolgen im

: R O Dio A. 5 °/oige ®elctzabibar A Ux, 48 1 10. 07 1069 | 1: 4 “a 8308 AOY, gef. [1 De A Mrs} wmrarwtar pr Hessen:Nassau | w Sans Vesta e Mactaloersetndng ene eixon unser Handelsregister ist bei der unter Nr. 52 | Nr. 33713, Firma: Franz Paul, Steglig. | Segenftand des Unternehmens: Deutschen Reichsauzeiger 127 (1. 1/90) „4688 (d. 7. 89 Bu 1-06] 2006 | 1.4.08 | Brant s: Be d Qs Me nor | L M A908 1, de Sollen nufeciól, De Y Pian ciadinge osef Nod m Mlentiriben | Iysabe, Fran Paul, tam, Biatt cus | Ber Verte ien Weren saier Let und uar | Die IS M atn gee is s ae P R 1 18438 4 0 i Jo es es | 1, 4. 03 | on dem Grünebur a eh Mid von Öberlindau und Gläubi g er bre Gesellschaft werden aufgefordert, si i Bente Atcbaberin: Fräulein Fran- | Juh. Ernst Wunderlich, Berlie Sten Gee ammkapital beträgt 20 000 4 E egt Mate ll Ele ritation roe fes 15016 1. 7. 89 24504 1. 1. 94 695 |1. 10. 06 t BUA La 081 4039 | 1. 10.03 | und westli<h von der Miquelstraße begrenzt wird, ge- a Q T R ves Stat begcimebergang der in dem Betriebe ist Tiaheee eli K Vit cor tes E S Lipftein in SSöneberg, S Da E S Gat A Sra au uns fg He bund das Srfulein | Hermann genenrt Gulles Wee mel S | Die Gictdelt f He Gel CH E heintter Geseitsdafe mit besdräutier Base Sig: Berlin. :

d A

z

1:1. 11054 | L L 88 054 | 1.1. nehmigt. Gta Ua da Lit. E à 150 Lit. G à 100 M y j : E oe | i 7.04 [2792 j 1.7.97 3969 | 1. 7.03 o ¿4 L T vicibbdie ee la 10. 08 O ESE e e A E A Ra BERRILLN t SeTa Eten Prensistheo Forft Franziska Wagner audgeBl R dessen genannt Guftav Wink d sodann von | e gftng Ut # 008, ger, GRRS J Lf, D Í E rü>zahibar à 100 9%. : O N P ihre Bete unter ENRUNIITAN I S LMIRTEaGs 19068, R loco gu atl ite trieben worden. R, 009, RTEN E Et Gesellshaftsvertrag if am 17. März 1909 Gegenstand des Unternehmens: 337 | 7 Lit, B à 3000 6 ortegung der na< den vesleyenden Deslimmungen U Ug oa uy. i es amlsgericht. Nr. 33715, Offene Handelsgesellschaft: Carl | ‘richtet, Erwerb und Verwert : e 1 l 26 | BA L L wo | 6279 1, 1.03 9b (1. 10. 08) erforderlicten, nas Ti Aue A Jud ge: Ist Rest Bartenstein, Ostpr. [110742 Wolff & Co., Berlin Geselba ie 1) Garl j, Jedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- | stigen gesepli b geshügten Neaieien Tes, und jon- o/eine S f iefe Serie [Ix ai L A ACOO, d E Le e Bb h if E bit pes i Leben l 4 id A. Einnahmen. M N A A In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 20 if Wolf, Kaufmann, Berlin, 2) Frau Wilhelmine | ‘retung der Gesellschaft zu, beutung von Patenten und geseßlich geshüßten Neu- Ea e 1 da Gi SIPO d (ge 1.10.07 | EEI B ge des Du geg rverden | Pn d gte Bera S P ld Snne 8K Grohuwalb:Warieatein | 213, f Bade Bein Die Gellidast di | esebt, t erde eta gema: | den " baten", LWS gester Nau S L A ; er Í |— eule folgendes eingetra : : Februar egonnen. Zur Vertretun nimaqungen erfolgen im | eigenen Mitteln der Gejellschaft oder d. H Lit. D à 300 46 6 261 Vermögens bis zum 10. Wai d. Js. portofrei | Eintrittsgelder für 1907 , 438/20 g getragen worden : d Deutschen Rei G A M : i 367 |1. 10.06] 3612 | abb. gek. | 11197 | 1. 10, 07 g ä 8 : (6 Die Firm er Gesellschaft ist nur der Ka C hen Reichsanzeiger. shaffun d : N e | I L 557 V get. | 4523 L 10. 07 | 11290 | L. 10. 08 S Mldrese: au den Een R a ibreibeituige 7 f O GON Bartemtai 19. Mg 1909. ermächtigt A N arl Wol me e¿Slintel-Strafße- Baugesellschaft Das Glammfapita ‘betrdat 40 000 6. Sas a I e Lit, E à 500 4 l B: ¿ s e N T0 97 676/531 44557 Königl. Amtsgericht. Abt. 2 r. Í ene Handelsgesellschaft :] Ge- astung. es<äâftsführer : Li cim e R 782 | 1.4.08 | 4775 | 1.4.08 110837] 1, 4,06 f werbung8gesu@en sol<her Apotheker, die hon eine | M R, ( | f L brüder Pierburg, Berlin. esell after: 1) Hein-| Siß: Schöneberg. Kaufmann Max Rosenthal i a) nere S E M T L E S Bres O B ate Sale en Be aao E tien SEERESEE wen Sm Boe Sa D Ste nter ieofe, ace | B Bais Beier t Bell Par t. P à 300 M x ¿ N h f en Am : rrhein, e i; ndsttü üngelstraße, s 883 | 1.7. 91 S E [ 1076| 1.7.92 } ¿531 E 10. 08 9324 [L 10. 07 [13768 | L 4 08 (rrtwezer in D quer fn beglaubigter Abschrift S und sonstige H | R Abtoil ibi «ay Verlin-Mitte. Kaufmann, Duisburg-Rührort ic Geselle PA Zerigersiraße, Parzelle 4 in Wilmersdorf, defsea Ver- C schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter 76 (1. . 10. 07110309 | 1. 10,07 113919 | L407 gen, N N E TBUR m 24. März 1909 i : am 15. März 1909 begonnen. D o ng dur< Bebauung, Verwaltung und Weiter-| D T6 (L T..-87) 6789 |1. 10. 07 A à 100 6 1 werden nicht berü>tsihtict. Persönliche Vorstellung i 124 984 Unter Nr. 6254; eingetragen burg zu Dümpten a. vieredein nd de E veräußerung fowie folde Geschäfte, welbe Si dais R A ift am 29. Januar 1909 C. 41 9% ige A Nse Serie UV, 1562 t: P En e M n ift gpenlos, Caracas N: La Se e E LRvOA es Ta ei Amtliches RNeise- e N Fs iat wind | in S Aen B RRES- und Hypothekenwesen ¿ E ean nto dur< zwei Geschäftsführer i 2 rudzayiba 0 P. 382 %tge othefen!pfandbriefe Serie p ? tadt, S yo erte | nischen Staatsba . offene Handelsgesells<ha olla . oder dur einen Ge t8fû Lit. Ba 100 d rüctzahlbar À R100 °/. Betriebzerlaubnis nad Maßgabe der Allerhbcdsten P E A E 5 151/65] | Siße zu Berlin. Bos M & Prenzlau, Berlin): Die Gesellschaft ist auf. Gle tammkapital beträgt 20 000 4. vertreten. Blltsährer und elnen Prelnisiu 179 | 1.1.08 | 714 | 2.1.09 | 771 | 2.1.09 Lit. B à 3000 46 Dr K vom 2, n N C er ps N Gf afts: Zabluncen in Brandfällen egenftand des Unternehmens: gelöst. Der bisherige Gesellshafter Marcus Prenzlau Baume rer: Ds wird hierbei bekannt gemaSt: Lit. C à 600 4 264 (1. 7. 06) Inhaber derselben ge L itg 0 u Me Men t | , für 1907 : 2 496 Auskunfigerteilung an Reisende, verbunden mit [ !!| alleiniger Inhaber der Firma. Siu 2 oos Anker in Schöneberg, Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im 470 | 1. 7. C8 804 | 1. 7.08 | 1976 1. 7, 08 Lit. C à 2000 X na<hfolgers- vit gestattet ist, sowte daß e Ab Zahlungen in Brandfällen | Fahrfkartenausgabe und Verkauf von Neisehand- Bei Nr. 11 873 (offene Handelsgesells<aft Müller Die mann Erich Anker in Berlin. Deutschen Reichsanzeiger. 580 | 1.1.08 1 1833 | 1. 7.08 1827 (1. 7. 06) 2683 (1. 7. 07) einer anderweiten Regelung des Apothekenwesens für 1908 78 760 ürhern, 4 > Schwob in liq., Berlin): Die Liquidation e Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Gs bringen in die Gese schaft ein: fo « p4- Lit. D à 3 Lit, D à 1600 M Sirbh EE as, n Grage ¿unen R O gs L 56 Eigentümerin der Firma ist der Dänische Staat | ist beendet. Die Firma ist erloschen. D ellibafio 1) Kaufmann Max Rosenthal in Berlin 296 | 2.1.09 | 943 | 2. ; 1864 ¿T 1184 | 2.1.09 I 3635 2, 1. 08 | 4175 1. 7. 08 a ern al E D aubn ? eine ns S “s e Reisekosten an Schäger . . 100 | ms Gigentümer der Dänischen Staatsbahnen, J Je Nr. 15 166 (Firma Patent BVartbindeu- uet Ptet. esells<aftsvertrag ist am 27. Februar 1909 | a. das in der atentrolle unter Nr. 210 936 eins 629 | 1.7.08 | 1115 | 1.7. t E A es baute auferlegt werden soll iner selten Betriebs Serwaltungoflen 10400 fs Staatsbahnen unt diee reralditktion N jevt: Genft Sthwarh Race, Berl Me Jedem der beiden Geschäftsführer Anker steht die vim Bag = 3 E Serrihdmg, aw L : ertreten durch den General- Bei Nr. 18 752 (ofene Handelvge’ellschaft Paul selbständige Vertretung der Gesellschaft zu. ugtiere*, n hinderung des Durhgehens der \

629 | 1.7.03 | 1115 | 1.7.08 Lit. F à 300 M Prämien für die Unfallver- bgabe, wie den sonsttgen Bestimmungen eines neuen iz : 3; direkt abg sonsttg siherung an die Mann ag: Georg Ghristian Charles Ambt zu Kopen- Linduer, Berlin): Die esellschaft Nr. 6260. Akazienstraße 3 augesellsc<haft | b. das in der Gebrauchsmusterrolle des Patent»

441 | 1. 1. 847 Tae 4 es 1602 | 1, 1.07 r 7 ta L E : e E676 L E S Apothekengesetzes würde si< au< der Besißer der N ha fgelöst kazi s Le s o L. o A. « C 4 l j TLe 7 «l 3 e - 9 au 0 477 | 1.7. 08: | | £300 | aby cel. 5410 L 7.08 | | neuen Apotheke zu unterwerfen haben. Soi af erungs 94 874/43 | Bei Nr. 767 : Die Firma ist erloschen. 9 Mes ränkter Daftung, amts eingetragene Gebrauchsmuster „in mehrere Teile é n Sig ar Selblfe aogarenfabrit mit | weier” Bort) “ie Gard ndast Max | Sid E ers: C

: . er Gebra usterrolle des Paten

Q i VI, it. G à 100 Æ D. 5% ige Sypothekenpfaudbriefe Serie VI ( eselsaft ift Lufgat

O “ua M S Tie i Cark T7 ZEG T de Wür j 29 268 (offer lbar à L00 °/, 3289 (2. !. 09) 3842 (2. 1. 09) EE SLERLEERRZEPERNDERZ, —— m Sive zu Geislingen und Zweigniederla\sun elzer, Berlin): Die B P Da 10004 Q..24°/6i0e Obe ibetcav fandibciete Serie XVI, 2 Ge. MELEY SANERLERAS A m N ; Mehet eb Borres, Safterin Witwe Ernestine | fig nerd "Verwaltung uny Weiterrecgugreuns | amts eingetragene Gebrauchömuster „Federhafen, 1382 (1. 7. 87) rückzah!bar à 100 °%, [110571] Vilanz. ift E ¿‘auimonn Philipp Ullrih in Geislingen-Stg. Fir e „. geb. Dornad, ift alleinige Inhaberin der sowie folche Ges äfte D elde Le E erbußerung pesen „beiden Enden federnd si< \{ließende Ringe A E (L S R TEA (L. 18 das Eisfelder Kupfer-Gewerkschaft. E s : Nennwert | Kurowert Zum stellvertretenden Vera. ernannt ist Gelöscht die Firmen: t Grundstü: und Hypothekenwesen ¡usammen- zum festaeseten Werte von 15 000 4. Lit. F à 100 Á R. 4°/cige Gypothekenpfaudbriefe Serie XVun, | Jn Gemäßheit des Gesehes, betreffend die ge- | 4. Verwögeusgegen-| # [d der bisherige Prokurist, Kaufmann Karl Fellmeth in R 51 147. Gruft Simon, Verlin. h Das Siammkavit 9 2) Frau Fanny Ziegler, geborene Friedländer, in 2508 (1. 7. 87) 8632 (1. 7. 87) rü>zahlbar à 100 9%. metiisamen Rechte der Besißer pes SQuldversthrei, stände. Geislingen-Stg. ia E n Karl Strauf, Charlottenburg, Ges äftöfübr ap al beträgt 20 000 4, Berlin E. 4 °/oige Hypotheklenpfandbriefe Serie VAL, fit: D à 1000 eine Versammlung unserer Gläubiger ber Out, | * Wertpaptere (34 0/o T 24 20706 D) Frits: Königlides Amtsgerién Brest Baumeister Alfons Anker in Schöneb fer Nr. zl Se aMamusterrolle des Patentamts rü>zahlbar à LOO °/0. 11111 1.7.071 2| 177 abb. gef. [ 15 1756]1. 7. 06: | cine Versammlung unserer Gläubiger der Ob) Preußische Konsols) | 141 750|—| 134 2372 ) Friedri< Weber in Geislingen-Stg., 9 mitgericht Berlin-Mitte. Abt. 86, } Fumeisier Alfons Ankex Stdneberg, unter Nr. 317 273 eingetragene Gebrauhsmuster Lit, P à 100 M Lit. E à 500 E “g Les L F u e b. in das Staatsfuidbu einge- N ms Majer in Geislingen-Stg,, Berlin. Bekanntmachung. (110746) | Die Gesells hat ift cine G eni Sr uit besGränkt gPeitungshalter mit fest tehendem und drehbarem f 1227 (1. 1. 98 abb. gek.) - 2120 (1. 1. 98) 1| 89]|1.7.07]15/1341] 1. 7, 06.1 15 |1418]1. 7. 06. ini pr tel ive, HA ur B l G tragene 155 000 6 33 0/0 Preußi- (Fr Qr Beil in Geislingen-Stg. Im Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts | Haftung. | ränkter Un, und zwar zum Betrage von 20 000 6 F. 4 °/gige V L EP S ETtENE Serie VIIx, s E i 160 e ) un d Tbee Pa N der Hof, zur Beschluß- se Ou L VEREEOett S 146 785! das 8 Tebecen Tode lee A , Den ist e daa N 1909 folgendes eingetragen worden: | Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Januar 1909 mnd e at dieser Beträge auf die betreffenden ; üd lbar 1EOO 92/6. L, f . E E Bs s ' ¿ 07 Ad ile eite M emein- r. C L rammo ou S c j . ° i Lit B à 2000 S Ferner find als abhauden gekommen gemeldet: 1) Abberufu E R TEO Rléständige Vereingbeiträge f 897177 |&haft mit cinem Vorftandsmitgliede oder einem stell- | schaft mit beschränkier Haftung Haus T E der beiten Geschäftsführer Anker steht di diet S gvientalische Taxameter. Gesell- 2385 (1. 4. 98) R E Serie TiX Grat A O erung V olen erigen Lreußänders und} 49, fr fyr out of rhm CENIEREN orstandsmitgliede die Gesells<aft zu Ev! Beplin. “B selbständige Vertretung der Gesellschaft zu \ Sig: Beri mie deseheäulter: Yastung. Lit. D à 500 M . 33 Lit. G à 100 #4 Nr. 2779 (abh. gek. As En E , “0 ; . egenstand des Unternehmens : Nr, 6261, Arkazienstraße $8 B ul Gegenst s 1890 | 1. 4, 98 | 1891 Abt. 33 Lit, G à 100 „6 Nr. 2780 (abh. gek ) 2) Beschlußfaffung über den Antrag der Gewerk- zentigenStaats\huldbuchforderurg Die Prokura des Karl Fellmeth in Geislingen-Stg. | Der Vertrieb vo brikat augefell- egenstand des Unternehmens: | 1890 | 1. A it, G à (abh, g schaf: für die Zeit vom 1. Oktober bis J ift erloschen. Grammophon-Actien. Gesel Bait i D aft Ed aRtter Haftung. E e bad wald die Das

j Serie XX[1 N 6 ; Nr. 2007 a. die Zinsen der Dbligationsarleihe, welWe am 31. Dezember 1908 . , Bei Nr. 1602: a o8 1 aigo 2009 ( bb Dn à $00 Nr. 2007 (abb. gek.) 1. Sannor: 1008 ome 1, Suli 1908 aab au 0. Wert der Geräte (eiserner Geld: Deutsche Obstbau- Gesellschaft A. G. in Liqu maren Jouophon De Srecigat mit beschränkter | Gegenstand des Unternehmens : ferner evtl. Anfertigung derselben und Errichtung | ES Loe 4, 29 (aby. get. Serie XXIT 1. Januar 1909 fällig waren, der Schuldnerin \{rank, Siegel- und Stempel- | mit dem Sitze zu Berlin. * 13S aaa E O af i ag Dez. ar un m ge von Prundsiüeen, deren Verwertung | von Reparaturwerkstätten in sämtlichen Städten des E Abt. 15 Lit D à 1009 4 Nr. 2144 (abb. gel.) zit erlafen, / f 4 apparate) na< den Anschaffungs- | Die Liquidation if als beendigt angemeldet, die geshäften, welhe Spcehmaschinen und einshlägige | rung sowie sol Se éaite 6, O Metetevers jBe- | Orients und insbesondere in den Städten Saloniki, b. die Zinsen für die Zeit vom 1. Januar 1909 | kosten urter Abre<nung von Firma ift erloschen. Artikel führen. f d i f, wer@e mit dem Bau- | Konstantinopel, Smyrna, Kairo, Athen und Bukarest. 7920 ebenso wie die zu jeder Ziehung ausgegebenen Listen, his zum 31. Dezember 1915 der Gewerkschaft jäbrlih 5% 245 Bei Nr. 2696: Das Stammkapital beträgt 100 000 4 Zu (1 wnd. rand tüds- und Hypothekenwesen in | Das Stammkapital beträgt 20 000 „6. efe Serie V1 kosterfrei zu haben. bis zum leßtgenannten Termine zu funden, und | £. Eiserner Vorschuß bei den Be- Deutsche Laudwirtschafts-Gesell schaft Geschäftsführer: ; e Stamip v u beträgt 20 000 Geschäftsführer : rü>zahsbar à K00 9%, Der Vorftaud. [110603] c. bis zum gleichen Termine (31. Dezember 1915) | zufsvorständen und der Post- mit dem Spe zu Verlin. Kaufmann Ludwig Berliner in Charlottenburg. @eschäftoführer: A s. Kaufmann Alex Beer in Charlottenburg, Lit. El à 300 4 R die no<h dem Anleitevertiage vorgesehene absendestelle des Hauptvorftands Zu Mitgliedern des Vorstands sind ernannt: Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter | Baumeister Alfons Anker in S<öneber e Morig Herdan in Berlin, f 72 5632 (abb. get.) 5777 (1. 10. 08). E E der Shuid dur< Auslosung jur T Ea es : anle Gaben im Beseler, Landwirt, Cunrau (Provinz | Ha bung, : Kaufmann Erich Anker in Berl G: rier u Biber in Berlin (stellvertretender 4 Q USzu en. . Varer Kafsendbeslan 902 y c . þ f red L e Tbee T ROO Serie IX, 8) Niederlafsung A. von Nad e de Se de. vom & Dezember 1899 N 285 835/29 p, ugo ran G s Königlicher Amtsrat, | erri jtet. elellshaftvertrag ist am 27, Februar 1909 geste BelellsGaft ist eine Sesellshaft mit beschränkter r E „Me una “4 ist eine Gesellschaft mit be- L EE : 6 werden bei der Beschlußfaffung în der GSläubiger- —- eino! bet Zaptau preußen). Sind me äftsfü y : L mber C, 834 L ae 199) 835 (L 1. 99) Nechtsanwäalten. versammlung nur die Stimmen derjenigen Gläubiger, | _ B. S)hulden. Bei Nr. 1944: aas die Gesell\ aft dur@ (vel Gesa itote nt: (so E ide dasiirtrag N e 00, Sanvar 1900 Des Me el\dasltvertrag ift am 16, Nove O Fp ‘Lit. E à 500 6 110921] welche thre Schuldverschreitungen spätestens am | h. Sagzungsmäßige Rücklage (Re- APE s der Berliner evaugelischen | einen Geschäftsführer und einen Prokuristen ver-| Jedem der beiden Geschäftsführer Anke steht di ers d ird ; Krte 3424 (1. 7. 92) 8179 (L. 1. 99) [ a Liste der beim Landgericht 1 in Berlin | zweiten Tage vor der Versammlung bei der | servefond)) . M 139500 issionsgesellschaft treten. seldständige Vertretun ba Gesellschaft r Nleht die user em wird hierbei bekannt gemacht : L S I ic E e bis G ält M b R Sis e [+ | Neichöbank, bei eirem Notar oder bet einer ; Zugang für 1908= . 3700| 143 200/— mit dem Sige zu Verlin. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Ne. 6262 Russischer Mufikv lag Gesell- | D iden Rima rigen. hu 50 | 1.1.99 | 2630 | 1. 1.99 ] 3030 | 1.1.99 [ Be r “o Ee cli “P nt rft er 4h anderen, dur die Landesregierung daju für geeignet | j Shill T 100 000|— Der Vorsigende des Komitees, Geheimer Negie- | Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im | s<haft mit beschränkter Haftun R R d agen E V etner Laldl 4 1 Lit. G à 100 A Alfred Schön N n Gerlin, Porodameriir. erklärten Stelle hinteclegt haken, gezählt, | k. Betrag für die erst na< dem | gros Jakob von Gerlach in Vollenschier is yer- | Deutschen Nei sauzeiger, Sia Berlin S V Ph R O in mer ürtis@en amtlidhen Jeiknts, : eingetragen w-rden. Das Stimmenrreht kann dur< elnen Bevoll- Johresshluß gezahlten resp. zur orben, und der Missionsinspektor D, Alexander | Nr. 6257. ilmerödorfer Grunderwerbs- | Segenstand des Unternehmens: Ti O n die Gesellschaft cin die Gese Erledigung gelangenden Brand- 4 î erensky in Wilmersdorf-Berlin ist aus dem Vor- gesellschaft mit beschräukter Haftung. Der Verlag, das heißt die gewerbsmäßige Ver- 1) Leutnant d. R. Siegmund Nadziejewski Di ai ta eit ch dem div P lomendan fes Bere (r | G8 B ae aeazng id Barbefing, ruhe (acdegbu: | Sun!» e Sirgnad Madelenat i 1. Betrag der erst na< dem Jahres- nburg zum el nternehmens: weise auch and i abschluß gezahlten Belohnungen j Forfigenden des Komitees, der Direktor D. Friedri Der Grwerb und die Verwertung von Grunds f und die Rene) pw deen ad Srltter N 5) oann Gi Bilee in Bettettenburg, (38 4) und Verwaltungskosten E E E, an I Den: / zum Mie [geen in Wilmersdorf und in den benachbarten Ort- e au Jm ebiete der Musikliteratur. 8 Kaufmaaa Pierre Sidem in S na 35 M 73|— omilees und der f schaften, _ s St kz (2) Misfionsinspektor Lic. Karl Axenfeld in Berlin zum Das Stammkapital beträgt 21 000 „4. Ged van O A die R p o * ite L A I 1, e ll

Lit. E à 300

4. 4. 98

Lit. F à 1039 M 4.

2510 | 1. 4.98 1 2642 . 4. Die Restantenlisle ist an unsecer Effektenkasse, 2511 | 1. 4. 98

1616 1. 1. 99 o Je 97 15388 | L 1, 99 Berlin, den 24. März 1909, : d ; G ; wo 8293 1. 7, 98 [12334] abh. gek. | 16391 | 1. 1. 99 Der Präsident des Landgerits I. Myliglen auen E Ae die Bollmacht ist F. 3} °%/ige Hypothekeupfandbriefe Serie UK, [110923] b inietiiianitae Me ¡e E Hoe Free: ih in Maden G : (s .. - Wz 10, v Lo 2000 lis In Gemäßbett des $ 20 der Ne<teanwaltsordnung Eisf-lder Kupfer-Gewerkschaft. 2625 (abh. gek.) wird hierdurch bekanrt gema<ht, daß der Re<htsanwalt Der Grubenvorstand. Lit. D à 1000 6 Dr. William Artvur Breyer bei dem Landgericht E. I. Enners. J Schmitz-Jórôme. 6380 | 2. 1.09 | 7752 | 2, 1.08 | 9292 | 2.1.09 Tin Bremen zugelassen und in die- Rechtéanwaltslifte Dr. Heer. Dr. Müller. Wippexn. Lit. E à 500 M eingetragen ift. Bremen, den 27. März 1909. [109587] L'’Air Liquide G. m. b. $

m. Uebertrag in das Jahr 1909 . . 42 197/49 S l m e j tellvertreter des Missionsdirektors, Geschäftsführer : K : 5199 omponist Nicolai von Struvy k ften Summe. . 4 285 8386/2 Bei Nr. 1308: Architekt Paul Bayer in Schöneberg. Gesell f ift eine "Sefellidaft mit be- jerie ‘von 1E y uni mes Es v M Berliæ#, den 19. März 1909. Spratt’s Patent Aktiengesellschaft Die Gesell|chaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter {ränkt 3800 4 u) ihre Stammeinlage ung von je ese Bet Nr. i e

6419 (2. 1. 09) j j } . H. Die sa Lit. F à 300 16 Der Präsident des Landgerichts: Die Auflösuug der Gesellschaft is bes{lofsen. ! or na. H| S . H. Meier, Dr. Die Gläubiger werden aufge*ordert, si< bei der} Hauptvorstand des Vrandverficherungs- mit dem Sitze zu Rummelsburg bei Verliu, Haftung. Der G i 10685 | 2. 1. 09 [15606 | 2. 1. 09 D erte Gesellschaft ju melden, T N j Vercins Preufischer Forftbeamtea. Prokuristen: er Gesellschaftsvertrag ist am 19. März 1909 | erriGitet. (daslävectra A0 19, My a techaische Vai A dais / ) Richard Meßdorf in Berlin, errichtet, Sind mehrere gBesGaftelüheer bestellt, so wird die | schxäukter Haftung: e

O E T. O O A ERTTO E E.

134 ] 2721 7340 |

0 0

1. 7. 08 2. 1.09 113349 | abb. gef. | 17390 | 2. 1. 09 110925] Bekauntmachun 2, 1.09 [15186 | 2.1 09 [21351 | 2. 1.08 | [110925 g. Der Liquidator: Delorme. Wesener. ery. Der Rechtsanwalt Gerson zu M.-Sladba<h ist 2) Gmil Nosin in tenberg-Berlin, Jedem Geschäftsführer fteht die selbständige Ver- | Gesell a SBUC R L OR auf seinen Antrag heute in die Liste der bei dem 3) Emil Hof {in L cile 9 tretung der Gesellschaft ju. selbständige eteuls A M gg E E dns ald A des Dr. Wilhelm S@hwinning ift

. 1, 09). htesigen Landgerit zugelafsenen Rechtsanwälte ein- Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur ermächtigt Suferdew wird hierbei bekannt gemacht : treten. Dem William Sachs in Koblbas

Dae e 5 Gemeinschaft mit Gmil Rosin Oeffentlihe Bekanntmahungen erfolgen im Def wird hierbei bekannt gemat: dem Dr. phil, Richard Seibert în

m 0 .

K. 4} °/oige E E E Serie K, getragen worden. ME is v M.-Gladbach, den 26. März 1909, 0 j oder mit Deutscheu Reichsauzeiger. i Bekan U ae 0 à 000 A Le Köntgliches Landgericht. M unds Milit Det Ne Mer e ciellchafter, g D en L. Ranges exfolgen im N Arthur Sleinid, Schießplay uster- : 1.07 4 L e In 4 Jahren und slagoführt Revifions- und Vermögeusverwaltungs- ) Kaufmann Wilhelm Westphalen in Wilmers- | Nr. 6263. Metallschlauch-Fabrik, Gesellschaft | ift Gesamtprokura erteilt, derart, da t Aktien-Gesellschaft ms elmTräalies Haftung. ihnen in Gemeinschaft mit ¿inem andexen Probarilien Glas

161 1530 3400 [110922] t ub: Nôt trat D l : dor 246 1696 3402 De Sal, S RNERr R Dre Pa von F. Soennecken, mit Vorwort von Geh. Reg.-Rat Prof, F. Reuleaux. a, Siye zu Berlin und Zweigntederlafsung 2) Rechtsanwalt Dr. Hans Kelk in Friedenau

501 1698 3457 Ivers in Berliy, Alt-Moabit 121, ift auf seinen it V } erl zur Vertretung der Gesellschaft ber 4 f Zum Solbstunterricht : I. Teil (vollständiger Lehrgang) mit 1 Auswahl Federn M 2.50 + 11. Tell: M 1.50 g. bringen in die Gesellschast ein: Gegenstand des Unterne g: F b

204 1900 4482 und 10 Berlin “Unaloftertu Nedteietin Plosdt Il, Teil : M1,— » Alle dréi Teile zusammen a E mit Fadera M 5.— Die ion eingetragenen Prokuristen Grdmann, | das ihnen aus der notariellen Offerte der Fran | Die Fabrikation und der Vertrieb vou Metall- bilder "Geseligeh mie Cie

641 1920 4543 worden. Seine Eintragung in der Rechtsanwalts- “i S g fitiaydlgts fange ppe grie mon s

646 2830 4676 liste des Landgerichts 1 bleibt bestehen. L) Rundschriftfedern) M'1,—

798 2900 4731 Berlin, den 22. März 1909, Berlin Taubenstr. 16-18 « F. SOENNECKEN - BONN « Leipzig « London # Überall vorrätig

842 2992 Königliches Landgeri(t 1, I1, I.

O DO DO D OO IO O DO DO b bs ja grd get Jail fend prt pu pk O O DO PO DO DO t D DO DO ps O I OOOIDCOOO0ORO R

O0 P SSLLEDIAIDSD DO DO DO DO DO (s TO DO DO DO 2 ENUS S pad Ai yes Daa dad anA SQBCC92áuRAN2I

[A