1888 / 304 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kuristen der Gesellshaft die Firma der Leßteren zu zeihnen. ; : Dies if unter Nr. 7625 des Prokurenregisters eingetragen worden. Berlin, den 29. November 1888. Königliches AmbBaerienn I. Abtheilung 56. ila.

Bischhausen. SBefanntmachuug. [44825] Die Eintragungen in das Handels-, Genossen- \{afts- und Muîterregister werden während des Jahres 1889 im Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Hessishen Morgenzeitung und im Eschweger

Kreisblatt veröffentlicht werden. Vischhausen, am 22. November 1888.

Königliches PRSEIA. ilde.

[44824]

Braunschweig. Bei der im Aktiengesellschafts-

Register Band 111. S. 35 eingetragenen Firma

„Brunsviga Actiengesellschaft für Nahrungs-

mittel“ ist heute vermerkt, daß der §. 13 der Statuten abgeändert ist.

Braunschweig, den 27. November 1888.

Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

Breslau. Sefkfanntmachung. [44832' In unser Firmenregister ist bei Nr. 7348 das Erlöschen der Firma Eduard Steinberg hier heute eingetragen worden. Breslau, den 26. November 1888. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachuug. [44826] In unser Firmenregister ist Nr. 7619 die Firma Commissionshaus für einheimische Producte «& Jmporten Georg Klose hier und als deren Sänhaber der Kaufmann Georg Klose hier heute eingetragen worden. Breslau, den 26. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. {44831] Fn unser Prokurenregister ist Nr. 1655 Paul Altmann hier als Prokurist des Kaufmanns Franz Yiaager hier für dessen hier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 7616 eingetragene Firma Milchwirthschaftliches Verkehrsbureau Frauz Maager heute eingetragen worden. Breslau, den 26, November 1888. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [44830] In unser Firmenregister ist bei Nr. 7534, be- treffend die Firma F. W. Behrendt hier, -heute eingetragen worden: Die Niederlassung ist nah Jauer verlegt. Breslau, den 26. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanutmachuang. [44829] In unser Firmenregister ist Nr. 7622 die Firma Albert Milde hier und als deren Inhaber der Schuhwaarenfabrikant Albert Milde hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 28. November 1888. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [44828]} In unser Firmenregister ist Nr. 7620 die Firma Carl Weiß hier und als deren Inhaber der Kaufmaun Carl Weiß hier heute eingetragen worden. Breslau, den 28, November 1888. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [44827]

In unser Firmenregister ist heute eingetragen

worden :

a, bei Nr. 6042, betreffend die Firma Heinr. Cranz hier:

Die Firma ist durch Vertrag auf den Mu- fikalienhändler Oscar Scodock zu Breslau Übergegangen und hat den Zusaß:

O e Nng (Oscar Scodock)“ erhalten;

b. unter Nr. 7621 die Firma Heinr. Cranz Musikalienhandlung (Oscar Scodof) hier und als deren Inhaber der Musikalien- bändler Oêëcar Scodok zu Breslau,

Breslau, den 28, November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [44835] In unser Firmenregister ist unter Nr, 331 die Firma „A. Eisenblätter“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Kauf- mann August Eienblätier zufolge Verfügung vom 12. November 1888 heute eingetragen. Charlottenburg, den 20. November 1888. Königliches Amtsgericht. Charlottenburg. Befauntmacchung. [44833 In unser Firmenregister ist unter Nr. 330 die Firma „Emil Ruppin“ mit dem Sitze zu Char- lottenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Ruppin zu Charlottenburg zufolge Verfügung vom 14, November heute eingetragen worden. Charlottenburg, den 20, November 1888. Königliches Amtsgericht. Charlottenburg. Befanntmachung. [44834] In unser Firmenregister ist unter Nr. 332 die Firma „Carl Ziegler“ mit dem Sitze zu “Char- lottenburg und als deren Inhaber der Holz- und Kohlenbändler Carl Ziegler zu Charlottenburg zu- folge Verfügung vom 19. November 1888 heute ein- getragen.

Charlottenburg, den 20. November 1888, Königliches Amtsgericht. Charlottenburg. Befanntmachung. [44836] „In unser Firmenregister ist unter Nr. 54, woselbst die Firma „L. Gieseke“‘ eingetragen steht, zufolge Verfügung vom 16. November 1888 heute Folgendes

G e worden : ie Firma ist erloschen. wi Charlottenburg, den 20. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

Diepholz. Bekanntmachung. [44984] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 125 eingetragen die Firma Heinrich Büscher mit dem Niederla\sungëorte Varnstorf und als deren In- haber der Kaufmann Heinrich Büscher daselbst. Diepholz, den 28. November 1888. Königliches Amtsgericht. I.

DüsseIldors. Bekanntmachung. [44983] In dem Handels-Gesellshaftsregiiter ist unter Nr. 1339 bei der Firma „R. Palant & Cig,“ in Ratiugen vermerkt worden: L Der S(losser Gustav Küttner zu Ratingen ist aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden. Düsseldorf, den 27. November 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. L E L e

[44985] Elsfleth. In das Handelsregister ist heute ein- getragen : Firma: Carl Winters. Sit: Elsfleth. : Alleiniger Inhaber: Der Schiffsrbeder Carl Hinrich Hermann Winters zu Elsfleth. Elsfleth 1888, November 24. Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht. I, V.: Castens.

Geestemünde. Befanntmachung. [44988 In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 364 eingetragen die Firma Carl Koch mit dem Nieder- lassungsorte Stotel und als Inhaber Kaufmann Carl Koch zu Stotel. Geestemünde, den 27. November 1888. Königliches Amtsgericht. T. [44990] Gotka. In die Firma Varth’s Herrenkleider- Salon in Gotha is der Swneider Heinrih Bode daj. als gleihberechtigter Mitinhaber cingetreten und ficmirt dieselbe künftig unter Fortgeltung der bisherigen Prokura-Ertheilung: Varth's Herren- kleider-Salon Heinrih Vode & Co. Solches ist auf Anzeige vom heutigen Tage im Handels- register Fol. 1137 vermerkt worden. Gotha, am 29. November 1888. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. TII. E. Lote,

Hannover. Befauutmachung. [44992] Jn das hiesige Handelsregisters ist heute Blatt 4023 zu der Firma S. Noseustern & Co. eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Das Geschäft ist auf den bisherigen Gesellschafter Siegfried Rosenstcern zu Hannover zur Fortseßung unter unveränderter Firma übergegangen,

Haunover, 28. November 1888.

Königliches Amtsgericht. IV b.

[44993]

Heiligenstadt. Im Firmenregister ist die unter

Nr. 150 eingetragene Firma „Adam Pudenz zu

Ershausen gelös{t.

Heiligenstadt, den 28. November 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Mühlhausen i. Th. Sandel8recgister [44993] beim Königlichen Amtsgericht __zu Mühlhausen i. Th.

Im diesseitigen Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 130 die domizilirte offene Handelsgesellschaft in Firma V. Graeger & Comp. eingetragen steht, ist heute Spalte 4 dieses Registers unter Löschung dieser Firma Folgendes vermerkt worden :

Durch gegenseitige Uebereinkunft ist die Handels- gesellschaft aufgelöt. Das Handelsgeschäft ist mit der Firma am 19. November 1888 auf den bis- herigen Mitgesellshafter Fabrikanten Ernst Heinrich Alexander Graeger hier übergegangen, welcher das» selbe unter der bisherigen Firma fortsetzt.

Zugleich is im Firmenregister (neu) unter Nr. 495 die Firma A. Graeger & Comp. mit dem Sie zu Mühlhausen i. Th. und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann und Fabrikant Ecnst Heinrich Cietanes Graeger, hierselbst wohnhaft, eingetragen worden.

Endlich ist die im Prokurenregister unter Nr. 21 cingetragere, der Ehefrau des Letzteren, Johanne, geb. Helmbold, hicr ertbeilte Prokura-Ermächtigung ebenfalls unter dem heutigen Tage gelöscht worden. Mühlhausen i. Th., den 19. November 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Mühlhausen i. Th. Sandel8register [44996] des Königlichen Amtsgerichts.

Im diesseitigen Firmenregister is neu unter der laufenden Nr. 496 die Firma E. G. Hippius mit dem Siße zu Mühlhausen i. Th. urd als deren Inhaber der Kausmann Ernst Goltíried Hippius hierselt| (Linsenstraße 1018) wohnhaft, eingetragen worden.

Mühlhausen i. Th., den 20. November 1888.

Königliches Amtegericht. Äbtheiiung 1V.

E : [44998] Mühlhausen i. Th. Im dics\eitigen Firmen- register ist heute neu unter der laufenden Nr. 497 die Firma W. Hirchert mit dem Siße zu Mühlhausen i. Th. und als deren alleiniger In- haber der Agent und Kaufmann Carl Friedrich a a Hirchert, hierselt# wohnhaft, eingetragen worden.

Mühlhausen i. Th., den 24, November 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

München. Befanntmachung. [45000 j Im dieegerihtlihen Handelsregister wurde neu eingetragen :

Die Aktiengesellschaft „Malz-Fabrik Dachau“ mit dem Sitze zu Dachau.

Inhaltlih des Gesellschaftsvertrags vom 3. No- vember 1888 ist Gegenstand des Unternehmens der Aktiengesellschaft „der Erwerb und der Fortbetrieb der bisher im Besiße der Firma „S. Weil «& Cie.“ in Stuttgart befindlichen, in Dachau gele- genen Malzfabrik, sowie der An- und Verkauf der in diesen Geschäftszweig einshlagenden Haupt- und Nebenartikel*“.

, Das Grundkapital beträgt 225 000 , eingetheilt in 225 auf den Inhabec lautende Aktien zu je

Der Vorstand der Aktiengesellschaft besteht aus einer oder aus mehreren Perfonen; im letteren Falle geshieht die Zeichnung für die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder.

Die Bestellung des Vorstands erfolgt dur den Aufsichtsrath, welher auch die Stellvertretung bei Behinderung des Vorstands oder einzelner Mitglie- der desselben ordnet.

Die Gencralversammlung der Aktionäre wird durch den Aufsichtsrath oder den Vorstand der Ge- sellschaft mittels Bekanntgabe von Ort, Zeit und Tagesordnwng der Versammlung im Deutschen Reichs-Anzeiger mindestens 3 Wochen vor dem Versammlungstage einberufen. irg fis

Die Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen durch den Vorftand oder den Aufsichtsrath unter der Firma der Geselischaft im Deutschen Reichs-An- zeiger.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) die Firma S. Weil & Cie. in Stuttgart,

2) Edmund von Hellrigl, Privatmann in

München, 3) Siegfried Klapfer, Bankier dasfelbît,

4) Christian Hergl, Baumeister in Dachau,

5) Robert Zeiller, Gutsbesißer und Bildhauer

in München.

Dieselben haben sämmtliche Aktien übernommen.

Die Firma S. Weil & Cie. in Stuttgart bat ihre hypothekfreien Grundbesitzunoen zu Dachau mit Maschinen und Inveutarien, Wafserreservoir und Wasserleitung Hs. Nr. 1007 zu 0,176 ha, Hs. Nr. 1004 zu 0,350 ba, Hs. Nr. 1104 zu 0,037 ha, im Gesammtanschlage der Immobilien zu 200 090 , der beweglichen Einrichtungen ¿zu 2000 #4, ferner Malzvorrâthe im Anschlaze von 17 638 4 70 und Gerstenvorräthe im Anfchlage von 10 920 M 08 S an die Aktiengesellschat abgetreten und für cinen Theilbetrag von 221 000 # des Ablösungs- preises 221 Stück Aktien übernommen.

Als Vorstand der Gesellschaft ist der Kaufmann Karl August Frey in München bestellt.

Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren :

Abraham Ofner, Rechtsanwalt in München, als Vorsißenden, ferner dem Kaufmann Lou?s Weil in München, Theilhaber der Firma S. Weil & Cie., dann den bereits als Gründer genannten Edmund von Hellrigl, Siegfried Klopfer, Cbristian Hcrgl und Robert Zeiller,

Der Hergang der GBründung wurde von den durch die Handels- und Gewerbekammer von Oberbayern gemäß Art. 209 h. H. G. Bs, als Revisoren auf- gestellten Kaufleuten B. Lismann und S. Debold in Müncen geprüft.

Münczeu, 24. November 1888.

Königliches Landgeribt München I.

Der Vorsitende der I1, Civilkammer.

Müller. Münden. Vekanntmachung. [44997]

In das hiesige Handelsregister ijt auf Fol. 60 zur Firma F. A. Nifimüller zu Münden eingetragen :

Firmeninhaber: Ießt Kaufmann Georg Rißmüller zur Blume.

Rechtsverhältnisse: Das Grsck&äft ist nach dem Tode des Fabrikanten August Rißmüller auf Georg Rißmüller mit allen Akiiven und Passiven und un- veränderter Firma übergegangen.

Münden, den 26. November 1888,

Königliches Amtsgericht. 1.

Oelde. Handelsregister [45001] des Königlichen Amtsgerichts zu Oelde. In unser Firmenregister ist unter Nr. 45 die

Firma Franz Willenbrink Witiwe und als deren

Inhaberin die Wittwe Kaufmanns Franz Willenbrink,

Maria, geb. Tappe, zu Herzfeld am 23, November

1888 eingetragen.

Oelde, den 23, November 1888, Königliches Amtsgericht.

Konkurse. 44813) Bekanntmachung. Das Kak, Amtsgerict Annweiler hat durch Be-

{luß von heute, Nacmittags 2 Uhr, über das Vermögen des Eduard Martin, Wirth und Bürgexnuiceister, in Waldhambacch wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet, Georg Paéquay, Geschäfts- agent, in Annweiler wohnhaft, als Konkursverwalter ernannt, offenen Arrest erlassen, Termin anberaumt zur ersten Gläubigerversammlung auf 21. Dezem- ber nächsthin, die Anzeigefrist bis 20, Dezember l. I., die Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 31. Dezember nächsthin und den Prüfungs- termin auf 25. Januar 1889 festgeseßt und be- stimmt, daß die Termine vom 21. Dezember und 25. Januar im Amtsgerichtssaale hier Morgens 9 Uhr abgekalten werden. Anuuweiler, den 28, Novemker 1888,

Die K. Amtêgerichtéschreiberei : (L. S) Hitelberger, Kgl. Sekretär.

(44970) Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufmanus und Restaurateurs Emil Eulenhöfer in Barmeu, Mittelstraße, wird heute, am 29. November 1888, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Krüsemann 11. wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforde- rungen sind bis zum 9. Januar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Eläubigerausschusses und ein- tretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. De- zember 1888, Nachmittags 5 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 16. Januar 1889, Nachmittags 5 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurômasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurömasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Berpslichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und_von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Januar 1889 Anzeige zu machen.

Barmen, den 29. November 1888.

1000

[44810]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Dresel hier, Oranienstraße 177, ist heute, Nach- mittags 4 Uhr, von dem FKöniglihen Amtsgeribte Berlin I. das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Gödel, Neanderftraße 10. Erste Gläu- bigerversammlung am 19. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 15. Februar 1889. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. Februar 1889. Prüfungstermin am 29. März 1889, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 28. November 1888.

_ Thomas3, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[45032]

Ueber das Vermögen des Haudelsmanues Friedriþh Schültge hier, Invalidenstraße 126, ist heute, Nahmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi , Weißcnburger- straße 65. Erste Gläubigerversammlung am 19. De- zember 1888, Vormittags 10: Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Februar 1889. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Fe- bruar 1889. Prüfungstermin am 11. März 1889, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B, parterre, Saal 32,

Berlin, ten 30, November 1888,

__ Thomas, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[44974] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschners Louis Prante zu Driburg if am 28. November d. I., Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Nechtsanwalt Temming zu Brakel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Dezember 1888 ein\{l. Anmeldefrist bis zun 1. Januar 1889 cin\chl. Erste Gläubigerversamwlurg 15. Dezem- ber 1888, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermnin 12. Januar 1889, Vormittags 9 Uhr.

Bratel, am 28. November 1888.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung : Menne, Serichtsschreiber.

[44978] Oeffentlicze Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schachtracister Seinrich Blanke, wohnhaft in Nockwinkel Nr. 21a, ift am 28, Nooemker 1883 Konkurs er- öffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. Henschen hier- selbst. * Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 31. Dezember 1888 einsc{ließlich. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1888 eins{chließlich. Erste Gläubigerversammlung den 12. Dezember 1888, Vormittags 113 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 16. Januar 1889, Vormittags 11} Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 29. November 1888,

i Das Anmitsgericht, Abtbeilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede,

(44811) BVefktanntmahhung.

Veber das Vermögen des Detailliften Johann Nnuton Bernhard Deters hierselb|t, Langestraße Nr. 4 wohnhaft, ift am 28 November 1888, Red mittags 64 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkurs- verwalter: Rechtéanwalt Dr. jur. Jahn hierselbft. Offencr Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 2. Februar 1889 eirschließlich. Erste Gläubiger- versammlung: 21. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 20. Februar 1889, Vormittags 10 Uhr.

Bremerhaven , ‘am 28. November 1888.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Abthl, I. Schindler.

(4502?) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Löwenstein hierselb, Bürgermeister - Smidt- straße 28 bezw. 25 wohnhaft, ist am 29. November 1888, Nachmittags 95 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rehtsanwalt Dr. Riemenschneider hierselbst. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 2. Februar 1889 einschlicßlich. Erste Gläubigerversammiung 21. Dezember 1888S, Vormittags 10: Uhr. Prüfungstermin 20. Fe- bruar 1889, Vormittags 10; Uhr.

Bremerhaven, am 29. November 1883.

Der Gerichts\creiber des Amtsgerichts. Abtheilung I. Schindler.

[449689] Konkursverfahren.

_UVeker das Vermögen des Kaufmanus Franz Fleischer in Vricg ist am 28. November 1888, Nachmittags F Ubr, der Konkurs cröffnet. Ver- walter: Kaufmann Rudolf Zucholdt zu Brieg. Anmeldefrist bis 4. Januar 1889. Erste Gläubiger- versammlung deu 21. Dezember 1888, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 6. Febraar 1889, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28, De- zember 1888.

Brieg, den 28, November 1888. Königliches Amtsgericht. Il.

: „_ Gropp, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

14478] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths und Drehers Georg Wolf Ux. von Ober-Ramstadt ist heute, am 28. November 1888, Vormittags 9t Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Herr Kaufmann Heinrich Störger zu Darmstadt als Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforde- rungen find bis zum 22. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anmelde- frist bis 22, Dezember 1888, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: - Mittwoch, 2. Januar 1889, Vormittags

10 Uhr. Schell, Hülfsgerichts\chreiber

[Königliches Amtsgericht zu Varmen. E C9

Gr. Amtsgerichts Darmstadt Ux. ca

aaen i iti mina cia L 1

{45047] f L Ueber das Vermögen des Produkteuhändlers

Ernft SHeinrich Goldberg in Plauen (Kirch- firaße 1b) wird heute, am 30. November 1888,

Vormittags 11,50 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. |.

Der Aktuar a. D. Riedel hier, kleine Schieß-

gasse 2, wird zum Konkurêverwalter ernannt. kursforderungen sind bis zum 27. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 4. Januar 1889, Vor- mittags ¿10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. De- zember 1888.

Königl. Amtsgericht zu Dresden, Abth. I b. Bekannt gemacht burch: Hahner, Gerichtsschreiber.

[45046] ;

Ueber das Vermögen des Schneiders Julius Herrmann Morche hier, Juhabers eines Herrenkleidergeschäfts (Wettinerstraße 8, II.), wird heute, am 30. November 1888, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Schickert hier, große Frohn- gasse 1, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 27. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden. : s

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin : den 4. Januar 1889, Vormit- tags 9 Uhr. ; A

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. De- zember 1888.

Königliches Amtsgeriht Dresden. Abth. Tb. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

[44815] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Wil- helm Adolph Thiele in Ultgersdorf ist am 99. November 1888, Vormittags §10 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet worden Konfkuréverzwalter Rechtsanwalt Kroker in Eberëbah, Konkursforde- rungen sind bis zum 24. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 19. Dezember 1888, Erste Glänbiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 2. Januar 1889, Nachmittags 2 Uhr.

Ebersbach, am 29, November 1888.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Sächs. Amitgericts.

Blâjche, Act. ; [448168] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Handelsmanns

Arthur Gruusfeld zu Giebichenstein, Brunnen- straße 27 bezw. Reilstraße Nr. 26, ist am 28. Nos- vember 1888, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter : Inspektor F. Ed. Peuschel zu Halle a. S. Offener Arrest mit Anzeigefrift und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einschließlich den 1. Februar 1889. Erste Gläubigerversammlung den 15. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 15. Februar 1889, Vormit- tags 11 Uhr, Zimmer Nr. 31. Halle a. S. , den 28. Novewber 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

44977]

| Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Jean Lemberk von hier, Goetbestraße 1A, ist am 29. November 1888, Vormittags 11 Uhr 15 Mi- nuten, vom Königlichen Amtsgeriht Hannover, Ab- theilung 1Va., das Konkursverfahren eröffnet. Kon- fursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Reichert hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14, De- zember 1888. Anmeldefrist bis zum 29. Dezember 1888. Erste Gläubigerversammlung am 22. De- zember 1888, Mittags 124 Uhr, im hiesigen Justizgebäude Zimmer 80 —, Allgemeiner Prü- fungstermin am 14. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr, daselbst.

Hannover, den 29. November 1888. : Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgericzts. Abtheilung IV a.

Schütte.

[44787] Konkursverfahren.

Nr. 50396. Ucber das Vermögen des Karl Ludwig Menzer, Bierbrauers in Schönau b. H., wird heute am 28. November 1888, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr MWaisenrihter J. C. Winter in Heidelberg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrift bis zum 23. Dezember 1888 einschließlih. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mon- Pee 31. Dezember 1888, Vormittags 9 r.

Heidelberg, den 28. November 1838,

Der Gerichtsschreiber : Braungart.

A D [45038] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Adam Tröger von Marktleuthen is durch Be- {luß des K. Amtsgerichts Kirhenlamiß vom Heutigen, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Als Konkursverwalter ist der K. Geri@tsvollzicher S. Wolf dabier ernannt und znr Anmeldung der Konkursforderungen die Frist bis Samstag, den 5, Januar 1889 einschließlih bestimmt. Die An- meldung hat unter Angabe des Betrags der For- derungen, des beanspruhten Vorrehtes mit Bei- fügung der etwaigen Beweisurkunden dahier \christ- lich oder zu Protokoll des Gerichtssekretärs zu erfolgen. ; : i

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus- \chusses 2c. ist auf Samstag, den 22. Dezember c., Vormittags 10 Uhr, und zur allgemeinen Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 12. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, im Sigzungssaale des K. Amtsgerichts, Nr. 23, Termin bestimmt. :

Allen Personen, welche zur Konkursmasse gehörige Sachen in Händen haben oder etwas schulden, ist aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, sowie die Pflicht auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderun- gen, für welche sie aus dieser Sache abgesonderte

Befriedigung in Anspruch nehmen, bis 8. Januar 1889 einschließlich dem Verwalter Anzeige zu machen. Kirchenlamitz, 29. November 1888. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts, Sommer, K. Sekretär.

(4503) Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen der Pußwaarenhändleriu Auguste Werner hier, Paradeplay Nr. 4B, ist am 28. Norember 1888, Vormittags 12 Uhr, der Konkurs erêffnet. Verwalter ist ber Kauf- mann Pangriy hier. Erste Gläubigerversamm- lung den 19, Dezember 1888, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18. Anmeldefrist für die Konkurs- forderungen bis zum 15. Januar 1889, Prüfungs- termin den 7. Februar 1889, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Dezember 1888.

Königsberg, den 28. November 1888,

Königliches Amtsgericht. VII a.

[4503] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns und Bauunternehmcrs Alex Overmeyer zu Kre- feld wird heute, am 29, November 1888, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Simon zu Krefeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 7. Januar 1889 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eincs Gläubigeraus\{usses und ein- tretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, deu 21. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Feeitag, den 18. Januar 1889, Vormittags

10 Uhr, vor dem unterzeiGneten Gericht, Zimmer Nr 7, Termia anberaumt. Allen

Personen, wel®e eine zur Konkursmasse ge nôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- maße etwas sGuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner ¿u verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Bce ter Sawe und von den Forderungen, Für elbe Le ave der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20, Dezember 1888 Anzeige ¿u maden. Königliches Amtsgericht zu Krefeld.

[448668] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Glasermeisters und Coloniaiwaarenhäudlers Heinrich Vierwirth dahier wird heute, am 27. November 1888, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der vorhinnige BVüreaugehülfe W. Eppel8beimer dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Dezember 1888. Ersie Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 3. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr. Dem Gemeinschuldner wird jede Ver- fügung über sein Vermögen untersagt.

Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts, Abthl. TI., zu Marburg. Caspar, Sékretär.

[450] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Weißenberg zu Tichan wird heute, am 29. No- vember 1888, Vormiitaas 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrih Wasner zu Nicolai wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungsfrist bis 2. Januar 1889. Wahltermin (auch §. 120 Konk. Ordn.) den 19. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 16. Januar 1889, Vor- mittags 9 Uhr. Der offeae Arrest ist erlassen mit Frist für etwaige Anzeigen an den Konkurt- verwalter bis 19. Dezember 1888,

Nicolai, den 29, November 1888.

Königliches Amtsgericht.

[4014] Konfurêsverfahrea.

Nr. 24294, Ueber das Vermögen des Metzgers Michae! Vischler dahier, sowie dessen Ehe- frau Luise, geborene Spitmüller, wurde das Konkursverfahren eröffnet. Der offene Arrest erlassen. Anmeldefrist bis Montag, den 31. Dezember 1888. Termin zur Bestellung eines Gläubigeraus\{usses am Samstag, den 15. Dezember 1888, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungste: min am Donner- stag, den 10. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr. Rechnungésteller Bittmann von hier wurde zum Konkursve:walter ernannt.

Offenvurg, 23. November 1888,

Gr. Amd/sgericht, Der Gerichtsschreiber: C. Beller.

[44817] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreinermeifters Friedrich Schneider zu Rheydt wird heute, am 98. November 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Oden- firhen aus Rheydt wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausf{chus\es und eintretenden Falls über die in §. 120 der Kon- kursordnung bezeihneten Gegenstände auf Dienstag, den 18. Dezember 1888, Vormittags 113 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 8. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Sitßzungs- faale desselben, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur: Konkursmasse etwas \{chuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen , für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27. Dezember 1888 An- zeige zu machen.

Rheydt, den 28. November 1888.

Königliches Amtsgericht. gez. Montigny.

Beglaubigt : (Unterschrift), : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[80488] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Bauunteruehmers Eduard Wilde in Schrimm ift heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Djiorobek in Schrimm. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Dezember 1888. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 7. Januar 1889. Erste Gläubigerversammlung am 27. Dezember 1888, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 15. Januar 1889, Vor- mittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 9.

Schrimm, den 29. November 1888.

: / Kierey, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45044] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Joh. Krause zu Stettin wird heute, am 29. November 1888, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Goehß zu Stettin. Offener Arrest , Anzeigefrist, fowie Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 10. Januar 1889. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 22. Dezember 1888S, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin : den 19. Januar 1889, Vormittags 11# Uhr, Zimmer Nr. 55.

Königl. Amtsgericht, Abtheilung 1V, zu Stettin.

Beglaubigt: Wienandt, Gerichts\chreiber.

[45027] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Emiï Hänselmaun, vormal. Verlagsbvuchhändlers in Stuttgart, wurde am 27. November 1888, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Dr. Schall in Stuttgart zum Konkursverwalter, Rechtsanwalt Scheurlen daselbst zu dessen Stell- vertreter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 94, Dezember 1888 bei dem Geriikte anzumelden. Es wurde zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{chusses und eintretenven Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 31. Dezember 1888, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem diesseitigen Gerichte, Justiz-Gebäude A. G., I. Stock, Zimmer Ne. 25, Termin anberaumt, auch offener Arrest mit Anzeige frist bis zum 24. Dezember 1888 erla}en.

Den 28. November 1888.

(L. 8.) Gerihts\chreiberstv.: Millauer.

[427990) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Scharuberger zu Wiesbaden ist am 27. No- vember 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Herr Rechtsanwalt Emmerich zu Wiesbaden ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmelde- frist von Konkursforderungen bis zum 19, Dezember 1888 einschließlih. Erste Gläubigerversammlung, sowie Prüfungstermin Freitag, den 28. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhr.

Wiesbaden, den 27. November 1888, i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI,

(45040) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Riege in Züllichau wird heute, am 28. Nos- vember 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann und Hotelbesißer Emil Reier zu Züllichau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Ja- nuar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird ur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chusses und eintretenden Falls über die in &, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 13. Dezember 1888, Mittags 1 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Jauuar 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Ter- min anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kon» kursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungein, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in AnspruH nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1889 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Züllichau.

[45086] Kontursversahren.

Das Königliche Amtêgericht allhier hat das Kon- kursverfahren üker das Bermögen des Kaufmanus Robert Oswald Frißsch in Annaberg und der Firma R. O. Fritzsch & Co. dajelbst nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins mittels Be- \{chlu}ses vom 17, November 1888 aufgehoben.

Annaberg, den 20. November 1888,

Schlegel, i Gerichts\hreiber des Königlichen Amtêgerits das.

[44968] i; K. Württ. Amtsgericht Vacnang. Das Konkursverfahren gegen Hermann Ludwig, Loh- und Lederhändler von Backnang, ist nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden. Den 29. November 1888. Gerichtsschreiber Hiemer.

[425031] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Verlagsbuchhändlers Johannes Victor La- verrenz hier, Alvenslebenstraße 13, is, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 9. November 1888 angenommene Zwangsvergleich durh rechts- kräftigen Beshluß vom 9. November 1888 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Schlußtermin ist auf den

Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32, anberaumt. Berlin, den 26. November 1888, Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[45049] / Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Mühlenbesivers Friedrich Maasberg zu Lehndorf ist im heutigen Schlußtermine für auf- gehoben erflärt. Braunschweig, am 29. November 1888. Herzoglihes Amtdgeriht Riddagshausen. ° ShgHottelius.

[45087] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Fnhaberiu eines Manufactur-, Weiß- und Modetwvaarengeschäfts Heinrich Buschmann Ehefrau, Johanne, geb. Eckeuberg, in Firma: F. Buschmaun hierselbst, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 24. Oktober 1888 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beshluß von demselben Tage bestätigt ist, durch heutigen Beschluß des Amts3gerihts aufgehoben. Bremen, den 29, November 1888.

Der Gerichtsschreiber Ste de.

145035] Bekanntmathung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Neumanu zu Bunzlau, zur Zeit in Leipzig, alleinigen Juhabers der Firma A. Seff's Nachfolger zu Bunzlau, hat der Verwalter Rectsauwalt Beninde beantragt, das gesammte Waarenlager nebst Ladencinrichtung als Ganzes zu veräußern. Zur Beschlußfassung über diesen Antrag wird hiermit cine Gläubigerversammlung einberufen und Termin vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 9, auf den 11. Dezember 1888, Vormittags 10 Uhx, anberaunt: Bunzlau, den 29. November 18353.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung! Ne hl s, Gerichtsfreiber.

É S ‘E

[45010] Bekanntmachung.

Es wird hiemit befannt gemacht, daß nach Ab- haltung des Schlußtermins das Königlihe Amts- gericht Donauwörth das Konkursverfaßren über das Vermögen des Schneidermeifters und Tuch- händlers Johann Nauner dahier unterm Heutigen als erledigt aufgehoben haf. Donauwörth, den 29, Novemter 1838. Königliches Amtsgericht. gez. Welzhofer, K. A.-R. Zur Beglaubigung: - Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Donauwörth:

(L. 8) Schuff, K. Sekretär. (44808) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbesizers Guftav Valliun zu Langeröunne- Mühle ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verrwoalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stblußverzeichniz der bei der Vertheilung zu berüctsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 21. De- zember 1888, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt

Eberswalde, den 26. November 1888,

Heinri, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. [44971] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kappenmachers Heinrich Oberschelp zu Elber- feld ist rah Ausschüttung der Massez heute auf- gehoben worden.

Elberfeld, den 28. November 1888.

Dehne, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

144972] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Krieger zu Kronenberg, Jnhabers der gleichnamigen Firma daselbft, ist nah &chtsfkrästiger Bestätigung des Zwangsver- gleichs und Abhaltung des Schlußtermins heute aufgetoben worden.

Elberfeld, den 27. November 1888.

Dehne, Gerichtsschreiber des Königlichen Amisgerichts. Abtbeilung V.

[44967] Bekanntmachung.

Im Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Xaver Graf von Virubach ist zur Prüfung der nathträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, den 12. Dezember 1888, Vormittags 9Uhr, im diesgerichtlichenSißungssaale anberaumt worden, was hiermit bekannt gegeben wird.

Griesbach, den 27, November 1888.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Griesbach. Der Kgl. Sekretär: Donaubauer.

[44976] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns{Wilhelm Julius Waldmann in Hainichen ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Schlußtermin auf den 28. De- zember 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Hainichen, den 28, November 1888.

Aft. Lo e, GeriŸtsschreiber des Königliden Anitsgerichts.

[45051] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Adolf Wendler zu Haynau ist durch Zwangsvergleich beendet.

Haynau, den 26. November 1888.

7. Dezember 1888, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte 1. hier, Neue

Königliches Amtsgericht.

O B

I Pp

Eg gie prt

Én ai Sidi: ie - pt L T

far meter D