1888 / 309 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wochenblatt urrd das Fürftenwalder bestimmt. Fürstenwalde, dea 2. Dejember 1838.

Königliches Arutsgerihk.

[45951] das Handelsregister des biefigen Könial. Amtégerichts, weselbft das von dem Kaufmann und Inbaber einer Bierbrauerei Wilbelm Kbeindablen dafelbft unter der Firma Münchencr Brauhaus Gebr. Schmidt b-stebende Haudelêgeichäft eingetragen fi befindet, ift vermerkt

M.-Gladäbach. In

Smidt in

worden; _ S Die Firma ift erlosDen.

M.-Gladbach, den 22. November 1888. Königliches Amtsgericht. IL.

[45952] des bieñaen Königlihen Amtégericts ift sub Nr. 2023 von dem zu Oden- firben wohnenden Kaufmann Iofef Rofe daselbft Jos. Rose Sohn bestehende vermerkt

M.-Gladbach. In das Handelsregifter

des Firmerregiîters, wofelbft das

unter der Firma Handelêges<häft eingetragen si befindet, worden: Die Firma ift -erlos en. E Les 22, November 1888, Q Ant ic 02

Köntolices Amtsgericht. II.

V

Gleiwitz. Befanntmachung.

Kaufmann Icoserh Weißler zu Gleiwitz Prokura eingetragene

gelöst. Gleiwitz, den 29. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Firma S. Brieger zu

i [46065] 112 unseres Getellshaft2- Robert Stein betreffend, ift

Glogau. Bei Nr. regifters, die Firma beute eingetragen worden, schaft dur i worden ift. Glogau, den 29. November 1888. Königliches Aratsgericht. Neumann.

die L

2

Grossalmerode. Bcfanntmachung. [46206] Gemäßheit des Artikels 14 Handel3-Gesetz- bus wird anaeordnet, daß die auf das Handel2- und Genofenscaftêreaister des hiesizen Seritt3- bezirks bezüuglihen Bekanntmachungen im Laufe des ïa 1559 in dem Reichs-Anzeiger und in dem Bitenbäuser Kreiêblatt erfolgen sclien. III. 13. Großalmcrode, den 1. Dezember 1838. Königlies Amtsgericht.

Œœ "(n

res

Guttentag. Befanntmachung. 46062] Die auf die Führung der Handel3-, Gengfsen- \<aft3- und Musterregister im biesigen Gerichts- bezirke bezüglihen Geschäfte werden im Kalenderjabre 1889 dur< den Amtsrichter unter Mitwirküäng des Griten Gerichtsf{reibers bearbeitet werden. Die auf die beiden ersten Register beiügliden Bekannt- maGurgen werten im Kalenderjahre 1889 a. im Deutschen Reichs-Anzeiger, b. in der Berliner Börsenzeitung, c. in der Slesischen | d. in der Breslauer / die auf das Musterregister bezüglichen aber im Deutschen Reichs-Nuzeiger veröffentli&t werden. Guttentag, den 1. Dezember 18 Königliches Amtsgericht.

Halle a. S. Haudel®sregifter 48067] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Zuéolge Verfügung rom 1. Dezember i888 sind an demselten Tage folgende Eintragungen erfoigt: I jer F ister ift unter Nr. 1789 der Ludwig Henkel zu a „L. Heufkel““ und g »„Giecbicheustein“ cin- getragen. Die dem Kaufmann Curt Klopfleis Handelsgesellschaft Halle a. S. ertheilte und Ne. 253 des Prokuren- registers eingetragene Prokura ift gelöf<{t. Halle a. S., ten 1. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung FVII.

T Bckanntmachung. 46210} Im Handelsregister ift unter Nr. 987 laut Anzeige pon beute die Firma Weißenastein & Beschor in Sanau und als deren Inhaber die Bijouterie- fabrikanten Heinri Weißenftein und Carl Besor afeltst mit dem Bemerken eingetragen, daß die Gesellschaft am 22. September 1885 begonnen hat. Sauau, den 4. De:ember 18388. Königlihes Amtsgericht. I. HarnsTver. Befanntmachung. Auf Blatt 1238 des hiesigen Handelsregi beute zu der Firma Olga Müller ci ie Firma ift crloscen. Hanuover, 4. Dezember 1888. Königliches Amtsgeriht. IV b.

bier für die

Ha2n2u.

Hannover. Sefannutma<hung. [46299

Auf Blatt 3626 des hiesigen Handelsregisters ift éeutez zu der Ficma Sermann Wohlfahrt eir- getraaen :

Die Firma ift erloschen. Hanzover, 4. Dezember 1388, Königliches Amtsgericht. 1V b,

Haynau. Vekauntmachuug. [46069] _Im Jahre 1889 werden ven dem Königlichen Ümtegerihte zu Haynau die Eintragungen in das Vandel2- und Geuossenschaftsregistee durH den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Auzeiger, die Berliner Börsen - Zeitung, die Schlesi<@e Zeitung und das Hapnauer Stadtblatt, ; die Eintragungen in das Zeiben- und Mutterregiiter nur dur ten Deutschen Reichs- und Prexsischen Staats-Anzeiger bekannt gemacht werden.

Haynau, den 3. Dezember 1888,

Königliches Amtsgericht.

Tageblatt

[46066]

In unserem Prokurenregister wurde heute die unter Nr. 62 von der Firma A. Wischniyz zu Kiefer: ftädtel mit Zweigniederlaffung in Gleiwiz dem ertheilte und im Firmevregister die unter Nr. 668 Lanugeudorf

Handelêgefell-

gegenseitizes Uebereinkommen aufgelöft | 3.

„Selmbold « Comp.“ in |

lien Anzeiger des Amtsbviatts der Königli&en Re gierung zu Sigmaringen, in den bierselbft ers<einen den Hobenzollerrs{<en Blätiern und dem

gemat. Hechingen, den 1. Dezember 1888. i Königlices Amtsgericht.

Hoya. Bekanntmachung.

erfolgen : i 1) den Deutschen Reichs8- Preußischen Staats-Anzeiger, 2) den Hanrovers<hen Courier, 3) die Berliner Börsenzeitung, 4) das Hoyaer Wochenblatt. Hoya, den 5. Dezember 1838. Königliches Amtägerict. I. Insterbarg. Bckanntmachung.

[46072 Die N

T vis

dem S ) E ]. a bis ultimo

Ersten Gerithtss<reibers, Sekretär Wehr, erledigt werden. Die vorgeschriebenen erfolgen für diese Zeit dur& Insertion in den Staatë-Anzeiger, die Insterburger Z-:itung und as Gumktinner Amtsblatt. JFnsfterburg, den 1. Dezember 1888. Königliches Amtsgeritßt.

Kassel. Handelsregifter. [46212] Nr 1702. Firma P. D. Lüdorff, Glasfabrik Teutonia in Kassel.

Inhaber der Firma Fabrikant Peter Daniel Ldorf in Kafel. Na Anmeldung vom 3. Dezember 1888 eingetragen am 3. Dezember 1838, Kassel, den 3. Dezember 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 9. Dr. E>hardt.

ift der

BGefanntmachung. [46074] utigen Tage ift hiefelbit eingetragen : das Firmenregister ad Nr. 1557, betreffend a Chr. Saggan in Kiel, Inhaber:

eur Claus Chrinttan Saggau in Kiel: Nah dem Ableben des bisberigen Inhabers der Firma baben die L[enitimicten Grben desselben dur Vertrag vom 28. Norember 1888 das Geschäft an den Deftillateur Hans Heinri Johannes Singel- mann in Kiel verkauft, welher dasselbe nunmekr unter der Firma „Chr. Saggau Nawhfelger“ fort- set; vergleiche Nr. 1742 des Firmenregiîfier8. i]. In das Firmenregister sub Nr. 1744 die Firma Chr. Saggau Nachfolger in Kiel, und

deren Inbaber der DestiLateur Hans Heinrich Kiel. be»

+7 iz

hannes Sirgelmann in I1L. In das Prokurenregister ad Nr. 195, treffend die dem Hinrich Friedri< Saggau in Kiel von der Firma Chr. Saggau in Kiel ertbeilte Prokura : Die Prefkura ift erloschen. Kiel, den 4. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[46211] Kirchhain. Die Eintragungen in das biesige Handels- und Genoslenschaftéregister sfollen im Iahre 1839 durH den Deutschen Reichs- uud Köuiglichh Preußishen Staats-BRuzeiger und ie in Marburg ersheinende Dberhessiiche Zeitung bekannt gema<ht werden.

Kirchhain, 3. Dezember 1888.

Königliches AmtêgericHt.

Vekanntmachung. [46073] GBenofenschaftz- und Muster- Besccätte werden bei dem unter- Et hre 1 Amtê- icher

c c = s o

f

m H 5 7 $2 H

s "_+— e -

e C0 C

und de n Zimn entgegennimmt, bearbeite im Handelsregi dur)

den Reichsanzeiger,

die Shiesishe Zeitung und

die Breslauer Zeitung verêffentliht werden. Königshütte, den 1. Dezember 1388.

Königliches Amtszgericht.

Laasphe. Sefauntmachung. [46085] Fur das Jabr 1889 werden bei dem unterzeichneten Gericht die Eintragungen: l Hantel2- und Genoffenshaftêäregister den d

) die

i

werden. erfolgenden Eintragungen

—A et e

e-+ cs + c

das Witt

Zeichen- und Musterregister

: Reichs- und Staats-Anzeiger iht werden. he, den 3. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Landsberg a. W. Befauntmachung. {46675]

In uoser Gerossenschaftäregister ist zurolge Ver-

fugung vom 30. Viorember 1888 beute unter Nr. 3 die Sencffenscaît in Firma Consumverein zu Spicgel. Eingetragene Geuofscuschaft mit dein Sitze zu Spiegel cingetragen worden: _Der Ge'ellschaft8vertrag datirt vorn 25. November 1888. Gegenftand des Unternehmens ist Beschaffung und Verk2uf von Letenomitteln auf gemeinsame Rechnung. Vorstand der Genoffenschaft ist der Tiscblermeistec Ferdinand Ehrenberg zu Spiegel. Die Bekanntmacungen und Erlasse der Genoften- ¡Vaft werden unter deren Firma vom Vorstand ‘unterzeichnet und außer dur< statutenmäßigen Aus- im Vereinslofale und Auéruf in Spiegei durd die in Landébera a. W. erscheinende Neu- märtishe Zeitung veröffentlidt. Einladungen zu den Generalversammlungen erfolgen dur den Auf- sihtêrath - dur< einmalige Bekanntmachung in der

ang

: S _{460651 Hechingen. Die Einträze in das Handeis-, Denosseni<afîts- und Musterregister werden ink Be- ¿irte des unterzeihneten Amtsgerichts für das Jahr

Neumärkifhen Zeitung mindestezs zwei Tage vorber, dur cinmalig»n Ausruf in Spiegel und dur< Aus- bang im Vzrein‘lofale drei Tage vorker.

1839 îin dem Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger, in den: öffent-

in Oberndorf ersheinenden S<warzwälderboten bekannt

[46207]

Die Bekarntmadung der Eintragungen in das biestge Handels- und Genossenschaftsregister wird für das Gesthäftëjahr 1589 dur folgende Blätter

und Königlich

die Führung des Handels- und Genofsen- \Laftéregisters fi< beziehenden Geschäfte werden bei unterzeiwneten Gerichte für das Jahr vom Dezember 1889 dur den Amtsgerichtë-Rath Pauklini unter Mitwirkung des

Bekanntmachungen

Deutschen Reichs: und Königlich Preußischen

zeit bei dem unterzeibneten Gerihte eingesehen werden.

- | Landsberg a. W., den 3. Dezember 1888. L Königliches Amtsgericht.

. [46077]

LenneDP. Sn unser Handels8-Firmenregifter ift

unter Ne. 358 eingetragen die Firma „Richard

Honäsberg“ zu Sücfeswageu und als decen Jns

baber der Koblen: und Baumateriatienhändlec Richard HorSberg daselbft. f

Leunep, den 29. November 1888. Königliches Amtsgericht.

ä [46079]

Lennep. In unfer Handels-Firmenregister ist

unte: Nr. 359 eingetragen die Firma: „Wilhelm

Vlombach“/ zu Ronsdorf und als deren Inhaber

der Koblenbändler und Fubrunternehmer Johann Wilbelm Blombach daselbit.

Lenuep, den 29. November 1888. Königliches Amtsgericht.

[46080]

In unser Handels - Firmenregiiter ift

unter Nr. 360 eingetragen die Firma „Gust.

Brensing“/ ¿zu Ronsdorf und als deren Inhaber

der Bauunternebmer Gustav Brensing dafelbît. Leuuep, den 29. Nocember 1888. Königliches Amt2geritt.

LenneD.

[46081] Lennep. In unfer Handels-Firmenregister ift unter Nr. 361 eingetragen die Firma „Louis Breidenbach“ zu Taunenbaum bei Hückes: wagen und als deren Inhaber der Müller und HBèter Louis Breidenbach daselbft. Lennep, den 29. November 1888, Königlih:s Amtsgericht.

[46083] Lennep. In unser Handels-Firmenregiîter ift unter Nr. 363 eingetragen die Firma „Julius Schwabe““ zu Hückeëswagen und als deren In- taber der Eifenwaarenhêändler Julius Schwabe dafelbst. Leunes, den 39. November 1888. Königlizes Amtsgericht.

[48078] Lennep. In unser Handels-Firmenregister ist unter Nr. 365 eingetragen die Firma „Gust. Hackeubroich“’ zu Sücfeäwagen und alf deren Inhaber der Kaufinann Gustav Hac>kenbroich dafelbst. Leanep, den 30. November 1888.

Königliches Amtsgericht.

[48082] In unfer Hanrdels-Firmenregifter it 362 eingetragen die Firma: „Jos.

LenneD. unter Nr. Grobel““ zu Lennep und als deren Inhaber der Kaufmann Iofef Srobel daselbft. Leuncep, den 39. November 1888, Königliches AUmtêgericht.

S

[46084] Lennep. In unser Handels-Firmeuregister ist unter Nr. 364 eingetragen die Firma „Theodor VBerster““ zu Hücfkeswagen und als deren Inbaber der Bauunternehmer Theodor Berfter dafelbit. Lenuep, den 30. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Leschnitz. SBefauntmahung. Die Eintragungen in das biesige Handel3-, Ge- nofiershafts- und Musterregister werden für das (Ses<häftsjaßr 1889 in nahbeaannten Blättern ver- Sfentlicht:

Deutscher Reichs-Anzeiger,

Bre8lauer Zeitung,

Sdlesische Zeitung,

OberîcHlesiscze Anzeiger.

Leschaitz, den 1. Dejember 18

Am

[46970]

A b c d s

Königli Lublinitz. SBcfanutmachung. [46071] In dem Geschäftéjahr 1889 werden die f vhrurg der Handels-, Genossenscbafts-z, l und Musterregiiter des Königlichen Atmmtêge ublinißz fich bejiebenden Geschäfte von de Amtêric@ter Domaúski unter Mitwirkung des O Gerict2shreiters Wemmer bearbeitet. Die vorgeïcriebenen Bekarntmachunges werden in: a. dern Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, b. der Berliner Börsenzeitung, c. der Sólesischen Zeitung, d. dzr Breélauer Zeitung veröffentliht werden. Lublinitz, den 3. Dezember 1888, Konigliches Anitêégericht.

Or Cl ry

Ì

[46086] Ludwigslnust. Die Eintragungen in das fiesige Handelsregister werden im Iabre 1889 dur die Amiliden Mecklenburgischen Anzeigen, das Central- Hanvcisregister und das Ludwigsluster Wochen: blatt bekannt gema<t werden. Ludwigslufti, den 1. Dezember 1858, Großberzogli%es Amt3geridt. Beglaubigt: H. Weber, Gerichtsschreiber. [46087] Ludwigslust. Die Eintragungen in das bie- fige Genotsenschaftêregister werden 1889 dur< die Umilicen Medclenburgishen Anzeigen, das Cen- tral - Sandelsregister und das Ludwigéluftter Wogenblatt bekannt gema$t werder. Ludwigsíuft, den 1. Dezember 1888, Großherzoglibes Amtsgericht. Beglaubigt: H. Weber, Gerichtsschreiber.

Lüdinghausen. Befanntmahung. [46214] _ Die Eintragungen in das Handels-, Genofsen- schafts- und Musterregister des unterzeibneten Ge- rit werden im Jahre 1889 dur den Deutschen Reichs-Anzeiger, den Westfälishen Mer!ur und das Lüdinghaufer Volksklatt veröfentli&t werden. Lüdinghausen, 30. November 1888, Königliches Amtsgericht.

Lütjenbaorg. Bekanntmachung.

Jer ( i [46088] Die Eintragungen in das Handels-

und in das

Das Verzeichniß der Genoffenshafter kann jeder-

städt von hier, Sohn der bisherigen Wetreoe. Helene Finkenftädt, ist als Gesellschafter am 1, Dezember 1888 in das Geschäft eingetreten.

1888 an.

gerihts werden in der Zeit vom 1. Januar big 31. Dezember 1839 durch: 1) den Deutschen Reihs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) den Hamburgischen Korrespondenten und 3) die Lütjenburger zeitung bekannt gema@t werden. Lütjenburg, den 3. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[46215 Meiningen. Die öffentlichen Beoputiit der Eintragungen im Handels-, Genofienshafts- und Zeichenregister des unterzeidneten Gerichts erfolgen im Jabre 1889 im Deutschen Reichs - Anzeiger in Berlin, im Regierungsblatt hier und in der Dorfjeitung in Hildburghausen. .

Meinuiugen, 2. Dezember 1838, Herzogl. Amtsgericht. Abiheilung I. v. Bibra.

Montabaur. Sefauntmachung. [45999] Die Veröffentlihungen der für das Iahr 1889 in dem Handels-, Genoffenschaft8- und Musterregister des unterzeihneten Amtsgerichts zu bewirfenden Ein- träge werden: 1) im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger, 2) im Amtsélatt der Königlichen Regierung zu Wiesbaden, 3) im Rheinischen Kurier bewirkt werden. Montabaur, den 1. Dezember 1888, Königlides Amtsgericht. Heinzemann.

[45950] Münden. STn das biefige Genoffenschaftsregister ift zu Nr. 2 (Meenser Spar: und Darlehns: Kafseu-Verein, eingetragcue Genosseuschaft) eingetragen : Rechtéverbältnifse dec Genossenschaft: Auguft Weitemerer IIT. und August Mever sind aus dem Vorstand ausgeschieden, neu eingetreten find; Smiedemeister Hzinrih Smidt in Meensen und Atermann Christel Volmer daselbft. Eingetragen mit Hinweis auf den Beilageband I. Fol. 23 gemäß riterliGer Verfügung vom 30. No- vember 1888 (actorum Nr. 7) vom 30. November 1888.

Münden, den 30, November 1888. Gericttss<reiberei des Königlichen AmtsgeriHts. Münstermaiseld. Sandel8regisfter. 146089} In Gemäßheit des Art. 14 d. H. G. B. werden für das bei dem unterzeicneten Amtsgerichte ge- fükrte Handels- und Genoffenschaftsregister folgende öffentlihe Blätter bestimmt, in wel<hen die na< Art. 13 H. G. B. bezw. na$ dem Sen. Ges. vom 4. Juli 1868 vorgeschriebenen Bekanntmachungen im

Laufe des Jabres 1889 erfolgen sollen: 1) der TDeutsehe Reichs- und Köuigl. Preuß. Staats-Anzeiger, 2) die Koblenzer Zeitung und 3) die Kölnise Bolkêzeitung. Münstermaifeld, den 4. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht.

Muskau. Bekanntmachung. 46000] Die Eintragungen in das Firmen-, Gesellschafts-, Prekuren-, Zeichen- und Musterregister des unter- ¡eichneten Amtsgerichts sollen im Laufe des Ixhres 1889 in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, der Berliner Börsenzeitung, der Breslauer Zeitung. dem Muékauer Anzeiger und der Schlesischen Zeitung bekannt gemacht werden. Die Bearbeitung der auf die obengenannten Re- gister sih beziehenden Eintragungen erfolgt dur den Amtscichter Stephan. unter !itwirkung des Amts- geridts-Sefretärs Püschel als Registerführer. Musfanu, der 1. Dezember 1888.

Königiiches Amtsgericht.

Niesky. Bekanuutmachung. [45496] Im Jahre 1889 werden die sih auf die Fübcung des Handels-, Genoffenshaft3-, Zeichen- und Muster- registers beziehenden Geschäfte durH den Amtsrichter Maetke unter Mitæirkung des Gerichts\<reibers der Gerichtsschreiberei II. bearteitet. Die Bekanntmachungen der Eintragungen in diese Register erfolgen, abgesehen von den Eintragungen in das Zeichen- und Musterregister, die nur dur< den Deutschen Reichs- und Königlich Prenfßi- schen Staats: Anzeiger veröffentliht werden: 1) in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) in der Berliner Börfenzeitung, 3) in der S&lesishen Zeitung, 4) in dem Volksfreund aus der Obkerlausit. Niesky, den 1. Dezember 1888.

Königliches Amtêgeriht.

Maetke.

Oberhausen. VSefanutmahung. [46225] Die öffentlihen Bekanntmachungen über Eintra- gungen und Löshurgen im hiesigen Handels- und Genossenschaftsregister erfolgen im Iabre 1889 dur< den Deutschen Neichs- und Königlich Preußi- schen Staats-Auzeiger, die Rhein- und Nubr- zeitung zu Duisburg, die Nkeinish- Westfälische Zei- tung zu Esten und die Neue Obterhausener Zeitung bierfelbst; die Eintragungen und Löschungen im Zeichen- und Musterregister nur dur den Reichs- und Staats-Anzeiger.

Oberhausen, 1. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Befanutmachung.

s, i [46220] D2 der Blatt 16 des biesigen

Handel2regifters

(geiragen Firma „Ph. Finkenustädt-Breußiug““

„beute eingetragen: Dec Kaufmann Arthur Theodor Philipp Finken}

Firmeninkakerin

Offene Handelsgesellschaft

Osuabrü>, den 3. Dezember 1888.

vom 1. Dezember

Senofssenschaftsrezistec des unterze:Hneten Amts-

Königliches Amtsgericht. I.

Saalfeld. Sandel8register. [46238] Nach dem Tode des Kunstmüblenbesißers Eduard gêzri sind dessen gesezlice Grben: E 1) Frau Glara, verw. Hâädrih, geb. Fils, zur Sörißmrühle bei Rems&ü,

9) Ingenieur Edmund Hâdrich das. und 3) Frau Amriarer Lina Trinks, geb. Hädrih, in Saalfe ; arhaber der unter Nr. 172 eingetragenen Firma E. Hädrich in Remschüt bei Saalfeld geworden. Frau Amtériter Trinks is von der Vertretung

der Firma auêgei<lofien. Saalfeld, den 30. November 1888. Herzogl. AmtEgericht. Abtheikung T1. (Unters<rift.)

Schönebeck. BVefanntma<hung. [45967] Am Laufe des Jabres 1889 werden feiters des unterzeichneten Gerihjs die Eintragungen in das Hantelt- und Genoffenschaftsregister durh folgende âtter: ë S den Deutscheu Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 9) die Berliner Börsenzeitung, 3) die Magtekturgifbe Zeitung / u zFentli< bekannt gemacht ‘werden. Die Veröffent- lichung der Eintragungen in das Zeichen- und Muster- regtiter findet dagegen nur dur< das unter 1 be- zeichnete Blatt îtatt. Schönebe>, den 1. Dezember 18838, Königliches Amtsgericht.

[45971] Stettin. In unfer Firmenreaister ift beute unter Nr. 2243 bei der Firma Müller & Kemp zu Stettin Folgendes eingetragen : : S Der Kaufmann Georg Grawiß zu Stettin ist in das Handelsgeïcäft des Kaufmanns HYer- mann Ferdinand Franz Müller zu Stettin als Handelsgefellshafter eingetreten und es ist die fiertur& entstandene, die Firma Müller & Kemp fortiührende Handelsgesellschaft unter Ne. 1020 deé Gesellschaftäregisters eingetragen. ; Demnächst ift beute in unser GesellsaftEregifter unter Nr. 1026 die Handelsgefellshaft in Firma „Müller & Kemp“ mit dem Siye der Gesell- iéaît „Stettin“ eingetragen. Die Gefellschafter sind: ; : 1) Kaufmann Hermann Ferdinand Franz Müller, 2) Kaufmann Georg Grawitz, Beide zu Stettin.

Die Gesellschaft hat am 29. November 1888 be-

n odann if in unserm Profurenregister beute unter Nr. 796 die Prokura des Buchhalters Albert Müller ¡u Steitin für die Einzelfirma Müller & Kemp zu Stettin gel sft. E Endlich ist in unser Prokurenregister heute unter Nr. $61 Folgendes eingetragen: Die Kaufleute Hermann Müller und Georg Gramig, ‘aben für ihre in Stettin unter der Firma Müller & Kemp bestehende, unter Nr. 1020 dzs Gesellshaftsreagisters eingetragene Handlung den Bubkalter Albert Müller zu Stettin zum Prokuriften bestelit. : Stettin, den 20. November 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

[45970] Stettin. In unserem Firmenregifter ist beute die unter Ne. 300 vermeckte Firma Fischer & C°_ zu Stettin gels\{t worden. Stettin, den 3. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung XI.

[45974] Wasungen. Uater Nr. I. Bl, 101 bei. 103 unseres Genofiens{aftäregisters ift heute folgender Eintrag bewirkt worden:

Diez Liquidation des Spar: u. Vorschuß vereins e. Gen. ¡u Oepfershanseu ist beendigt, es ift in der G s Î der Geneffenshafter vom 1

Ferdinand Franz Beide zu Stettin,

er Gereralveriammlung 9. Novernber 1888 den Liguidatoren a. Rentier Ecnft SiebLelis in Meinirgen, jeßt in Hildburghausen,

b. Scultheiß Heinri

c. Maurer Caspar © Entlastung gewährt und selten erloschen.

Lt Anmeldung vom beutigen Tage Bl. der Beilageakten.

Wasungen, 21. November 1888. Herzoglihes Amtsgeri&t. Abtheilung I.

Dsfkar Müller.

Müller in Unterkayg, audt in Oepfer2 hausen somit die Vollma$t der-

259 ff.

Konkurse. [46917]

Uever das Vermêëgen des Tabaks: und Cigarren- fabrikanten Hermaun Fran>e, in Firma H. Francke, Mittenwalderstr. 10, mit Zweig- geschäft Alexandrinenstr. 103 (Wobnung Zofssener- ftraße 8), ift beute, Nachmittags 12Î Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rofentac, Wallnertbeaterstr. 19. Erste Gläubigerversammlung am 18. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli6t bis 9. Februar 1889. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen vis 9, Februar 1889, Prüfungstermin am 26. Fe- bruar 1889, Vormittags 11 Uhr, im Ge- ribtégebäude, Neue Friedrich!traße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36.

Verlin, den 5. Dezember 1888.

/ Paet, Seriätsichreiber des Königlichen Amt3gerichts 1. Abtheilung 50.

4610 [61% Konkursverfahren. . Veber das Vermögen des Schneidergeschäft8- inhabers Christian HSeiurih Sachs in Glauchan ift heute, am 1. Dezember 1888, Vorm. 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Herr Rebtsanwalt Dr. Heins hier. Erste Gläu- bigervecsammlung: 31. Dezbr. 1888, Vorm. 10 Uhr. Anmeldefrist bis zum 24. Januar 1889. Prüfungstermin: 11. Febr. 1889, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum “0, Dezbr. 1888. ; Glanchau, am 1. Dezeu!ber 1888. : Ver Gerichtsschreiber es An Amtéêgerichts. Wettleyr.

146047] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Meieristen Niels Peter Gundesen z2 Nustrup ist heute, am 1. De- zember 1888, Vormittags 112 Ukr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Recht3anwalt Jaspersen

Konkurêverwalter : Hadert leben. : E E

Offener Arrest mit Anmeldefrist, sowie Anzeigefrist bis 5. Januar 1889. Erste Gläubigerversammlung Sonnabend, den 29. Dezember 1888, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Sonuabeud, den 12. Januar 1889, Vorm. 10 Uhr.

Königliches Amtsgeriht. Abtbetiung TII.

zu Hadersleben. i 2 gz. Martens. E

Veröffentlicht: Ketelbhohn, Gerichtsschreiber.

in

4 ps - , (460441] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Errulat in Heinrihswalde wird beute, am 3. Dezember i888, NaGmittags 54 Uhr, das Konkurê- verfahren erêffnet. Der Kaufmann Just in Heinrihs- walte wird zum Konkucêverwalter ernannt. Kon- furéforderungen find bis zum 26. Januar 1839 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Bes{luß- fañung über die Wahi eines anderzn Verwalters, fowie über die Besteliung eines Släubigerauss<hufes und eintretenden Falis über die in $. 129 der Konkturéordnung bezeibneten VegenKtände auf den 3. Jaunar 1889, Vormittags 10 Uhr, und ¿ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. Februar 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kontur2mafse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- mafe eiwas sQuldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinf{ulbner ¡u verabfolgen oder zu [cisien, au die Verpflitung auferlegt, von dem Besire der Satte und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. Januar 1889 Anjeige zu maten. Königliczes Amtsgericht zu Heinrichswalde. Zur Beglaubigung: Boekbm, Serichtsschreiter des Königlichen Amtêgerits,

[46035]

Ueber das Vermögen des Vüchsenmachers Karl Anguft Paul Wolf in Kamenz is: am 4. De- zember d. F., Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Friedri ustav Adolvb Goldberg tn Kamenz. Ofener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Dezember 1888 eins{lieëlih. Anmeldefrist bis zum 7. JIaruar 1889 einf<hlieklid®. Erste Gläubigerverfaminlurg 28. Dezember 1888, 9 Uhr, allgemeiner Prüfungêtecmin 21. Jauuar 1889, 9 Ußr.

Kamenz, am 4. Dezember 1888

Königlites Amtsgericht. gez. Hergang.

Veröffentlicht: Haase, Gerichtéschreiber.

(460322) Konkursverfahren.

Ueber das Vermêgen des Kürschuers L. Ma- lei>e in Jtehoe wird heute, den 4. Dezember 1888, Nachmittags 24 Ubr, das Konkeréóverfaßren erôffnet. Konkursverwalter: Kauftnann Th. Relfs in Itehoe. Offener Arrest mit Anzeigefrifi bis zum 21. Dezember d. J. Anmeldefrist bis zum 3. Januar 1889. Erste Gläubigervrersammwmlunz am 22. Dezember d. J., Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prürunaëtermin am 12. Jauuar 1889, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgeri<t zu Jüchoe, Abtb. II.

Veröffentlicht: Trede, Gerichtsschreiber.

46113] Bekanntmachung.

Das K. Amtägeritt Kandel hat dur Bes$luß vom beutigen Tage, Vorinittags 10 Ubr, über das Vermêgen des Actcrers Heinri Müllecker, früher in Steinweiler, jegt ohne bekauaten Wohu- und Aufenthaltsort abwesend, den Konkurs eröffnet, den Gescäftsagenten Konrad Krets in Landau als Verwalter ernannt und offenen Arrest erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis incl. 19. Januar 12892, Grfte Gläu- bigerversammlung am 2. und allgemeiner Prüfungés- termin am 30. Januar i889, jedeêmal Vor- mittags 9 Uhr, im Sitzungssaale hiesigen Serichts.

Kandel, den 4. Dezember 1888,

Kgl. Amitgeridbtéschreiberei :

(L. 8)

Meyer, K. Sekc. [46165] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreiners Jacob Villen zu Krefeld wird beute, am 3. Dezewmker 1888, NaŒ#mittags £4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtévraktikant SHri> ¡u Krefeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurds- forderungen find bis zum 5. Januar 1889 bei dem Gerite anzumelden. Es wird zur Beshlufifassung über die Wab! cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in S. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneter Gegenstände auf Freitag, den 28, Dezember 1888S, Vormittags 9¿ Uhr, und wur Prüfung ter angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 11. Jaunar 1889, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt. Alien Personen, wel<e eine zur Konkurêmasse ge- berige Sache in Vest haben oder zur Konkurs- maße etwas s<ulidig snd, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au die Verpflittung auferlegi, von dem Besige der Saße und von den Forderungen, für wel><e sie aus ter Sade abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28, Dezember 18#8 Anzeige zu machen.

Königlites Amtêégeriht zu Krefeld.

[46036] Oeffentliche Vekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Johaun Kohr, Krämers zu Bcettingen, wird beute, am 4. Ve- zember 1888, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Kork rsverwalter Rechtsanwalt

frist bis zum 20. Dezember 1888, Konkursfocderun- gen sind bis zum 26. Dezember 1888 anzumelden. Erste Gläubigerver'ammlung und Prüfungstermin 3. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr. Lebach, der 4. Dezember 1858.

(L. 8. Oberst, : Gerichtsschreiber des Eöniglicen Amtsgerichts.

(461388) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Schwabe zu Velfort, Gemcinde Bantxt, iît am 30. November 1888, Nacmittags 5 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest mit Ar- meldefrist bis 10. Januar 1889 und Anzeigepflicht bis 28. Dezember 1888. Erfie Gläubigerverfammlung 28. Dezember 1888, Vormittags 11 Uhr. | Allgemeiner Prüfungstermin 4, Februar 1889, Vormittags 11 Uhr. Jever, 1888. November 39 Grofßherzeglites AmtsgeriŸt. gez. Graepel. Beglaubigt: Meverbolz, GeritssHreiber.

[46031] Das Königli®e Amtsgeriht München L, Abtheilung A. für Civilsachen, fat über das Vermözen dz3 Kausmauns und Goldarbeiters Kar! Schmid hier, Stelling- straße 52/0 u. 2, auf Antrag desselben am 28. Novem- ber 1888, Vormittags 11} Ubr, den Konfurs eröffnet. Konkursverwalter: Re<tsauwalt Steininger bier. j Offener Arrest erlaffen, Anzeigefrift in dieser Rich- tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 19. Dezember 1888 eins<ließlih bestimmt. Waßltermin zur Veshluffafung über die Waßsl eines andern Berwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\<uíses, dann über die in 8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Donu- nerstag, 27. Dezcmber 1888, Vormittags 9 Uhr, im tdieëgeri&tlicen Geschäftszimmer Nr. 23/]I. anberaumt. München, den 3. Der geshäftëlcitende (L. S.)

(4606) Konkurs-Eröffnung.

Abth. II.

zember 1888. _

E Ae tair uUc)e WDerlMte! MreIrer :

44

| Jensen

in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, Januar 1889 Anzeige ¡u machen. Schippenbeil, den 4. Dezember 1883. Königlibes Amtsgericht. S Zur Beglaubigung: Born, als SerißHtEschreiber [46038] / Kaiserliches Amtsgeriht Schiltigheim. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Sattlecs F iedrich Weimer in Schiltigheim wird beute, am 4. De- zember 1888, Morgers 9 Ubr, Korturs- eröffnet. Verwalter: der frühere Gerichtévollzießer in Strafburg. Offener Arreft t

Schoreon( mit Anzeigefrist bis 7. Januar 1889 Anmeldefcift bis 14. Januar 1889 ein- s<ließlih. Ersie Gläubige: versammlung: 28. De- zember 1888, Vormittags 9 Uhr. UAllzemeiner Prüfungétermin: 18. Januar 1889, Vormittags 9 Uhr. Schiltigheim, 4. Dezember 1885. Kaiserliches Amtsgericht. gez. Klein. Beglaukigt :

Der Amtsgerihts-Sekcetär :

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Matecrialiïsten Andreas augermazn iu SeHöunebe> it am De mber cr., Na<mittags 5 Uhr, K ronfurécermwalter f Schénece>. Anmeldefr

ener Arrest mit Anzcige

S8. Termin jur Beschlu eines andern Verwalters, Gläubigerausschuffes, sowie z r gemeldeten Forderungen 9. Janauar mittags 11 Uhr.

Schönebeck, den 4 Deztmbe

Königlices

B

Amtsgericht.

Konkursverfahren. Veber das Vermögen des ä Möller in Nottmarkhol; 1. Dejember 1888, Nachmitiazs 5 Uh verfabren eröffnet.

in Azerballig wird

C73 j

r A 4D

> «E

2 &

P S L Î E tr + Ver Semetindeveor!te

Ueber das Vermêgen der Gaftwirths: und Schuhmacherseheleute Wilhelm uud Marga- retha Völkel von Dürreuweid ift beute, Nahm. 34 Uér, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter : Karl WaßHter, K. Gerilßtsvolliicber

in Nerthalbe

1888 eini.

1889, früh 9 Uhr, im Sigungésaale Amitsgerits dahier. Nordhalben, dzn L E, K.

L 7 Z [8567] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des ! Jonas Prager ¿zu Wenings® ift am 28 No- vember 1888, Nachmittags 4 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann H. W Ders in Ortenberg. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 6. Janua 1889. Anmeldefrift bis zum gleiHen Tage. (Erfte Gläubigerversammlung am S. Januar 1889, Vormittags 9: Ußr. Lruar 1889, Vormittags 9: Uhr. Großb. Hes. Amtsgeri#t Ortenberg.

C 5

Zur Beglaubigung: Jö&el, Gerichtssreiker.

[86111] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nrndolf Tiebe zu Quedlinburg wird, da der Antrag auf Konkurs-Erêéffnung Seitens eines Gläubigers ord- nungSmäßig gestellt ift und Shuldnec feine Zaklungéunfäbigkeit eingerän zember 1888, Nachmittags verfahren eröffnet. Der Hopfe zu Quedlinburg wird ernannt. KonfurSforderungen f zember 1888 bei dem Gericbte resden. zur Beschlußfaffung über die bl «ines Verwalters, fowie über die Bestellun: j bigeraués<hufses und eintretenden Falis über di &, 120 der Konkur2ordnung bezeihneten GBegenitänd auf den 29. Dezember 1838, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5. Januar 1889, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeibneten Geri@te an Gericttéftelie, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt. Alien Personen, weile eine zur Fenfurtmaïe gehärige e baten oder zur Konkurémafte etwas iQHuldig f aufgegeben, ni<ts an der verabfolgen oder zu leiften, au die auferlegt, von dem Befiße der den Forderungen, für weile | abgesonderte Befriedigung in dem Konkursverwalter bis zum

Anzeige ju machen.

Quedlinburg, den 4. Deremb:

König:iches Amis Svener.

C 55 L 1Q WCzemeér L10002. c

Sefkrelä S eireiar.

T S »

n

ads 4 S L 46033] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen .des Kaufmanns Auguft Beyer in Schippenbcil wird beu!e, am 4. De- zember 1888, Vocmittags 10 Uhr, das Konfurs- verfahren eröffne. Der Kaufmann Wikikelmn Gronau bierselbst wird ¿um Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Januar 1889 bei dem unterzcihneten Gerichte anzumelden. Es wird zur Bes{blußfassung über die Wakl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellurg eines Giäubigers- aus\{ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeiéneten Gegenstände auf den 3. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Ter- min anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kort? furêmafse gehörige Sache in Befiy baben oder zur Konkurëmaîe etwas s{uldig sird, wird aufgegeben, nichts ar den Gemeinfi{uldner zu verabfolgen oder zu [leiftén, au die Verrflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sale und von den Forderungen, für

Vieten in Saarlouis. Ofener Arrest mit Anzeige-

i. welche sie aus der Sache abgesonderte Befricdigung

: 13859.

Ven. î Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 27. Dezember ! Frist zur Anmeldung der Konkurs- | forderungen bis 31. Janvar 1889. Erste Gläubigers | rersammlung am 28. Dezembcr 1888, Vor: | mittags 9 Uhr, Prüfungëtermin am 26. Februar |

¡ 4. Dezember ; | Nüctklaß des am S. Ottover 1888 | beneu k. Pfarrers JFohaun Baptist X | von Vordervurg das Konkurêverfabren èër Handelsmanns !

Prüfungëtermin 19. Fe- !

-* ! Vormittags

¿um Konkaréverwalter

sener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 9. Januar Erfte Släubigerrecsammlung am 28. Ja

uuar 1889, Vorm. 1605 Uhr. Prüfungstermin am 4. Fevruar 1889, Vorm. 105 Uhr. onfuréforderungen bis zum 4, Januar 1289 n Gerichte anzumelden. ies Amtsgeriwt ¡zu Sonderburg. Abth. I].

gez. Dr. Bart.

= ec E Ta s (E C E L as offenllit: Schl esmann, als Gerichts! (hreiter.

c Lz hnd 218

ntg 8

(#6020 Befanntmahung. Amisgeri&t Sontbofen bat

«Q M 4 .. a 103 1508, Bormittags 10} U

R 32 A m

&

Gs

Konkursverwalter: K. Gerichtsrolzieher Sonthofen :

_ ener

M 4 e ; Sw; Arrest mit Anzeigefrift

Uy

2A

a2

F 1 du

Q £ r: % 60 e 24

F) CO o. ¿

. C e

1

T r

e G Cy co v

ei

c 2 s 2

t s

W)

f î

j i

Ia

des Kaufmanns WW., it am 30, November 1558, Mittags 12 s onfurs eröffnet. Verralicr : Strômer zu Stettin. Anmelze-> Arrefît i 21. 1889, ing am 22. Dezember 1888, 11 Uhr, Prüfungztermin anm 30. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, x Zimmec Nr. 57. Stettin, den 20, November 1388. Matthias, er des Königlihen Amtsgeri Lts,

onktursverfahren.

vermögen der Margaretha Schmidt, M. Schmidt, Gewerbs Steg 1 dahier,

i Bormittags 12 Utr, Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Richter dabier wi tonfurSverwalter er Konkuréforderunge is zun 3. Januar 1 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigers verfammlung den 3. Januar 13589, Ver: mittags 9 Uhr, und Lréfung der anzeme!det:n Forderungen den 21. Jauuar 1889,

des

lite S 5

Fe r Kausmann

ritt uUNdD Tor L.

. 4 lade -

Gläubigervería

Tei

. WVors- mittags D Uhr, vor dem unterzeihneten Ecricite im Kommission8zimmer Nr. 6. Offener Arrest uad Anzeigefrist 3 Januar 1889,

Kaiserliches Amtsceriht zu Straßburg i. E.

(46109) Konkursverfahren.

Nr. 10424/5. Ueber das Vecmözen des Tat söhners und Sändlslcrs Philipp Storz £2? GremmelSbach ir vem Gr. Umtsgeriet Trit am 4. Dezember 1888, Nahmittags 2E Ukr, Konkur? verfahren

Herr Ka Arrest mi j J Anmeldefrift 29, Dezember 1888 [- ‘U Prüfung82tecinin 2am Samstag, deu 5. Janna i889, Vorm. 19 Uhr.

Triverg, den 4. Dezeniber 1338.

Der Geric(tëf<hreiber des Gr. Am:sgcri(is (L. 8.) Becerer.

r V7 % e -

(4621) Konkursverfahren. In dem Konkursrerfahren über das Vermögen dcr

Mühlenbesizer Caesar Richter und Hermann

| Bandt aus Wadang mird zur Prüfung der na-

R 1 S “I. r