1888 / 315 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ——————>

E E Diet Litera Eta aae E E

ist und dieser dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt; E

d. unter Nr. 356 (früher Nr. 193) die Firma

. L. Meine>e Nachfolger mit dem Sitze zu

iesar und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Alberg zu Ziesar.

Genthin, den 5. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Genthin. SBefanutmachung. [47831] In unserm Firnienregister ist zufolge Verfügung vom 5. Dezember 1888 an demselben Tage die unter Nr. 119 cingetragene Firma: Aug. Buchholz zu Genthin gelöscht, ferner l : unter Nr. 357 die Firma Gustav Ludwig mit dem Sitze zu Görzke und als deren Inhaber W A O Es Gustav Ludwig zu örzke, und zu Nr. 240, woselbst die Firma C. Stolze zu Herrenmüßle bei Ziesar verzeihnet steht, der Vermerk: daß die rihtige Schreibart des Namens des “Inhabers und der Firma „Carl Stolge, bezw. C. Stoltze““ sei, eingetragen worden. Genthin, den 10 Dezember 1888. * Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befanntmachuug. [47689] Die Führung des Handels-, Genossenschafts-, Zeicben- und Mrusterregisters für die Bezirke der Königlichen Amtsgerichte Habelschwerdt, Lande> und Mittelwalde geschieht dur< das erstere und die Be- O der Eintragurgen für das Jahr 1889 ersolgt in Betreff des Handels- und Genossenschaftsregisters durch das dem Deutschen Reichs-Anzeiger und Königli<) Preußischen Staats- Anzeiger beigegebene Handelsregister, die Schlesishe Zeitung, die Breslauer Zeitung und die Berliner Börsen-Z-itung, M in Betreff des Zeichen- und Musterregisters aber nur durch das vorgedachte Handelsregister des Deutschen Reichs-Anzeigers und König- lich Preußischen Staats-Anzeigers. Habelschwerdt, den 2, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Handelsregifter. [47780] Firma A. Hamburger jr. zu

Kassel.

Nr. 1585. Kassel.

Die Firma ist erloshen, laut Anmeldung vom Did LOMIES 1888, eingetragen am 10. Dezember Nr. 1703. Firma S. Grünewald zu Kassel. Inhaber der Firma ist Kaufmann Siegmund Grüne- wald zu Kassel, laut Anmeldung vom 8. Dezember

1888, eingetragen am 10 Dezember 1888.

Nr. 85. Firma Hartwig «& Henniges Nach- folger zu Kassel.

Die ofene Handelsgesellschaft ist dur Ueber- einkunft der Gesellschafter Otto Theodor Weiß und Carl Keßler aufgelöt und das Handelsgeschäft unter Beibehaltung der Firma seit 1. Oktober 1888 mit Aktiven und Passiven auf den Erstgenannten übergegangen.

Nach Anmeldung vom 8. Dezember 1888 cein- getragen am 11. Dezember 1888.

Nr. 1704, Firma Car! Keßler sem. zu Kassel.

Inhaber der Firma ist Kaufmann Karl Friedrich Jacob Keßler zu Kassel, laut Anmeldung vom De G 1888, eingetragen am 11, Dezember

Kassel, den 11. Dezember 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 9. Dr, Ed>hardt. [47782] Mosback. Nr. 11671. Zu OD.-3. 356 des diesseitigen Firmenregisters: Firma Otto Grimm in Aglasterhausen wurde unterm Heutigen ein- getragen:

Inhaber Otto Grimm is} seit 27. v. Mts. mit Anna Linz von Mudau verheirathet, Nach dem unterm 13, v. Mts, abgeschlossenen Ehevertrag wirft jcder Theil 50 in die Gütergemeinschaft ein, während alles übrige Vermögen davon aus- gesclossen bleibt.

MosbaŸcÿ, den 11. Dezember 1888.

Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

[47781]

.Mühlhausen i. Th. Sefanntmachung.

Die Eintragungen in unfer Handelsregister werden im Jahre 1889 durh den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats:Anzeiger, den Müßhlhäuser Anzeiger und die Berliner Börsen- zeitung bek1innt gemacht werden.

Diejenigen in unser Genossenschaftsregister nur durch die beiden ersten Blätter und die Eintragung in das Zeichen- und Musterregister lediglih dur den Staats-Anzeiger. Die auf Führung dieser, den Amtégerichtsbezirk Treffurt mitumfassenden Re- gister bezüglichen Geschäfte werden von dem Anits- gerihtsrath Köhler unter Mitwirkung des Amts- geri<ts\ekretärs Grefrath bearbeitet werden.

Mühihausfen i. Th., den 5. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Rees. Die Veröffentlihung: [47786] 1) der Eintragungen in das Handels- und Ge- nossenschaftêregister für den Amtsgerichtsbezirk Rees erfolgt während des Jahres 1889 dur a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin, b. den Anzeiger zum Regierungsamtsblatt zu Düsseldorf, L c, die Weseler Zeitung zu Wesel, d. den Niederrheinischen O u Rees e. den Allgemeinen Anzeiger ö f 2) der Eintragungen in das Zeichen- und Muster- register dur<h den Deutschen Reichs- und Köuig- li<h Preußischen Staats-Anzeiger. Nees, den 11, Dezember 1888, Königliches Amtsgericht.

T [47788] Trier. Bei Nr. 10 des Genossenschaftsregisters, betreffend die zu Vinsfeld beftchende, unter der irma „Binsfelder Darlehnskafsen-Verein“‘,

ev

! zu Binsfeld zu Vorstandsmitgliedern und das bis-

eingetragene Genossenschaft, wurde heute eingetragen :

ur< Bescbluß der Generalversammlung vom 21. Oktober 1888 wurden an Stelle der ausge- tretenen Vorstandsmitglieder Leonhard Weber und Wilhelm Comes 111. der Nagelshmied Peter Leisch zu Landscheid und der Kaufmann Mathias Herres

herige Vorstandsmitglied Johann Fischer, A>kerer zu i 3d zum Stellvertreter des Vereins-Vorstehers ewählt. N Trier, den 11. Dezember 1888.

Königliches. Amtsgericht. Abtzeilung IV.

Wandsbek. SBefanntmachuug. [47791] Im Jahre 1889 werden die Eintragungen in dem diesseitigen Handeléregister und Genossenschafts- register, soweit der $. 13 des Allg. Deutsch. Handel sgefeßbuhs, resp. $. 8 des Genossenschafts- gescßes, und die desfälligen Ausführungsbestim- mungen in VBetrawt kommen, in na<hstehenden Blättern : ; 1) Deutscher Reichs- und Königlih Preu- fischer Staats: Anzeiger, 2) Hamburgischer Korrespondent, 3) Wandsbeker Bote i S bekannt gemacht werden. : Wandsbek, den 8. Dezember 1888. Königliches Amtégericht. I. Abtheilung.

L [47797] Wansen. In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft Wanseu’er Volksbauk eingetragen in Colonne 4: Der Vorstand besteht für die Jahre 1889, 1890 und 1891 aus: :

dem Gerbermeister Berthold Polag als Direktor,

dem Kaufmann August Bittner als Cassirer, dem Seifenfabrikanten Johann Enselein als Controleur, t B ZAA sämmtli<h zu Wansen wohnhaft. t: EARD Wansen, den 6. Dezember 1888. a Königliches Amtsgericht. i me

[47800] Wansen. Die Veröffentlihungen aus den hier geführten Handels- und Genossenschaftsregistern wer- den im Jahre 1889 dur< i: 1) den Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Breslauer Zeitung, 3) die Schlesische Zeitung und 4) das Ohlauer Kreisblatt, : diejenigen aus dem Musterregister nur in dem erst- genannten Blatte erfolgen. Wanseu, den 8. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[47796] Wittenburg i. Meckl. Die Eintragungen in die beim unterzeichneten Gerichte geführten Handels- und Genossenschaftsregister werden für das Jahr 1889 dur< die Me>klenburgishen Amtlichen Anzeigen, das Central-Handelsregister für das Deutsche

Reich und das Wittenburger Kreisblatt veröffent- T

licht werden. Wittenburg i. Me>l., den 10. Dezember 1888. Großherzoglihes Amtsgericht. i Zur Beglaubigung: F. Schult, Aktuar.

WittstockKk. Bekanntmachung. [47798] 8 In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung F vom 7. Dezember 1888 unter der Nummer 281 bei ÿ der Firma „F+ Unverzagt““ Folgendes eingetragen s worden : s

Spalte 6. Die Firma ift erloschen.

Wittsto, den 8 Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Wohlau. Vekanntmachung. 47799]

Für die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889 sind zur Veröffentlichung :

a. der Eintragungen in das Firmen-, Gesellschafts-, Genossenschafts- und Prokurenregister der Deutsche Reichs- und Köuiglih Preußische Staats- Anzeiger, die Schlesische Zeitung, das Regierungs- Amtsblatt in Breslau und die hiesige Schlesische Dorfzeitung,

b, der Eintragungen in das Zeihen- und Muster- register nur der Deutsche Reichs- und Königlich, Preußische Staats-Anzeiger für das unter-|

zeichnete Amtsgericht und das Amtsgericht in Winzig N

bestimmt worden. i i Die Anmeldungen zur Eintragung einschließli der Zeichnung der Firmen und Unterschriften können au< in Person kci dem Amtsgericht in Winzig gesehen. Wohlau, den 10 Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Zellerfeld. Befkauntmachung. [47801] Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- schaftsregister werden im Jahre 1889 ) in dem öffentlihen Anzeiger für den Harz, 2) in dem Hannoverschen Courier, / 3) in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen. Staats-Anzeiger veröffentliht werden. Zellerfeld, den 10. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Il:

Zeichen - Negister Nr. 50.

S, Nr. 49 in Nr. 309 Reichs-Anz. Nr. 309 Central-Handels-Register.

(Die ausländis<hen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) / [46812]

Aachen. Als

Marke is einge m T

tragen unter Nr. 338 U \\,|3 AY U Wilhelm Stein. A R 7) meister in Aachen, Y N C

nach Anmeldung vom Q M o Nachmittags 4 Uh: li P O) M

4. Dezember 1888, F 55 Minuten, S | Secvadung “do S Kaffee das Zeichen : Aachen, den d. Dezember 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[47520] Altoma. Als Marken sind eingetragen zu der ge: A. C. Albert Schulze zu Altona, nah nmeldung vom 7. Dezember 1888, Mittags 12 Uhr, für Wein, Spirituosen, Essenzen, Fruchtsäfte, sowie überhaupt Getränke jegliher Art unter Nr. 98 das Zeichen:

R

unter Nr. 100 das Zeichen:

\ 11 \ M M

N

M

M unter Nr. 101 das Zeichen:

[47810 Berlin. Königlihes Amtsgericht L. d, ¡ Berlin, Abtheilung 56 Ax.

Als Marke if eingetragen unter Nr. 1210 zu der Firma: Sie>ke «& Schulz in Berliu, na< An- meldung vom 7. Dezember 1888, Nachmittags 12 Uhr 3 Minuten, für Gußstahl und Maschinen- S baubedarfs-Artikel das Zeichen: è3 ? S

[47811] Berlin. Königlihes Amtsgericht I. zu Berlin, ns 5GITL. Als Marke iît eingetragen unter Nr 1211 zu der Firma: Alfred Kaul & Co! in Berlin, nah An- meldung vom 11. Dezember 1888, Nachmittags 12 Uhr 8 Minuten, für wollene Stridckgarne das Zeichen :

[47143 Elberseld. Als Marke ift eingetragen tes Nr. 542 zu der Firma Ferd. Esser & Co. in Elberfeld, nah An- L H i meldung vom 6. De- E A E zember 1828, Vormit- tags 11 Uhr 30 Mi- nuten, für Stahlwaaren aller Art das Zeichen:

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Perpa>kung angebracht. Elberfeld, den 6. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[471 42] Greiffenberg in Schlesien. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 des Zeicheuregisters zu der Firma: „J. G. Jhle“/ in Greiffenberg, na< Anmeldung vom 4. Dezember 1888, Mittags 12 Uhr, für aus Leinen, Halbleinen und Baumwolle gefertiate Ï De 1) Schürzen, genäht und ungenäht, E 2) Taschentücher, bèdru>t, gesäumt und ungesäumt, L 3) bedru>te Tischde>en, gesäumt und ungesäumt, 5 ger as, A TAE E 5) bedru>te Stüdwaaren pr S das Zeichen: BOHU TZ-MAR Greiffenberg in Schlesien, den 7. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht.

[47851] Hamburg, Als Marke

Nd ist eingetragen unter Nr. 5 1254 zur F m 7 Astheimer in Hamburg, 4 nah Anmeldung vom h 11, Dezember 1888, Mit-

irma: Wm

tags 12 Uhr, für Malz

; Y und dessen Verpa>kung das

untec Nr. 102 das Zeichen:

S A

unter Nr. 103 das Zeichen :

welche Verwendung finden auf Etiq':ettes, Karten, Plakaten, Prospekten, fowie jeder Art von NReklamen, als Annoncen 2c., au< mittelst Feuer-Dru>k- oder é5arbenstempeln auf Fässern, Kisten, Korken, Kapseln, Flaschen, Umhüllungen und aller Art Verpackung.

Die Form der Marke Nr. 98 soll besonders ge- {ütt fein in jeder Größe, sodaß die Verwendung eines andern Zeichens in gleicher Form beliebiger Größe als Nachahmung angesehen wird,

Altona, den 8. Dezemler 1888.

Königliches Amtêgericht. Abtheilung TIT a.

[46814' Augustusburg. Als Marke i} eingetragen unter Nr. 7 zu der Firnza: Väsche « Wendel i- Zschopenthal, nah An- meldung vom 28. No- vember 1888, Nachmit- tags #3 Uhr, für Näh-

maschinenzwirn das Zeichen :

Augustusburg, am 7. Dezember 1888, | Königliches Amtsgericht. Dr. Böhme.

Zeichen : Das Landgeriht Hamburg.

[47517]

Hamburg. Als Marke ift

F cingetragen unter Nr. 1249 zur

Firma: Brehm «& Fontes in Hamburg, nah Anmeldung vom 95. Dezember 1888, Nach- mittags 2 Uhr, für Bier, Wein und Spirituosen und deren Verpa>ung das Zeichen:

Das Landgericht Hamburg.

Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1250 zur Firma: Alsen'’sche

/ 4 | Portland - Cement - Fa: /

brikeu in Hamburg, nach

Anmeldung vom 5. Dezember ß

1888, Nachmittags Uhr, für Portland - Cement

Das Landgericht Hamburg.

[47850] Hamburg. Als Marken sind eingetragen zur Firma: Hirsch « Co. in Ham- burg, na< Anmeldung vom 8. Dezember 1888, Vormit-

| tags 11 Uhr, für Thee, | Vanille und andere Kolonial-

waaren und deren Verpa>dung unter Nr. 1252 das Zeichen :

unter Nr. 1253 das Zeichen:

Das Landgeriht Hamburg.

(47518) Hamburg. Als Marke i gelös<t das unter Nr. 170 zu der Firma: Gustav Stähr n Hamburg laut Bekanntmachung in Nr. 288 des «Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1878 für Liqueure eingetragene Zeichen. DARLEA den 3. Dezember 1888.

as LandgerichtzHamburg.

[46529] Wanam. Als Marke ift einge- tragen unter Nr. 54 zu ter Firma:

J. D. Schleifiner Söhne in Hanau, na< Anmeldung vom 4 Dezember 1888, Nachmittags 3 Uhr 25 Mi- nuten, für Gold- und Silberwaaren aller Art das Zeichen : Hanau, den 5. Dezember 1888. : Königliches Amts8gericht. I. ; [47516] Wanna. Als Marke ift gel ös\{<t worden das unter Nr. 32 zu der Firma: Johannes Grobe in Hanau, laut Befanntmazung in Nr. 276 des „Deutschen Reihs-Anzeigers* vou 1878, für Cigarren- fabrikate eingetragene Zeichen Hanau, den 6. December 1888. Königliches Amtsgericht, L.

Kannstatt. Königl. Würtiemb. [47809] Amtsgericht Kanustatt.

Als Marke ift eingétragen unter Nr. 37 zu der Firma: Zoeppritz, Can «& Ziegler in Kann- statt, na Anmeldung vom 11, Dezember 1888, Vormittags 84 Uhr, für P TTTTTENS Dr. Jaegecs Normal-

Woll-Corsetit und allen mit diesen Corsetts in Verbindung foemmerden Verpa>ungen und Druk- sachen, die auf den Ver- kauf oder die Fabrifation Bezug haben, das Zeichen ; insbesondere sollen die Worte „Dr Jaezxers Normal- Wolli-Corset“, „Rein Wollen“ und „Prof. Dr. G. Jaeger“ und das Herz mit „Z. Z.“ die kcionderen Merkmale des Schutzes bilden.

Den 11. Dezember 188,

Landgerichtsrath Röme r.

; : (44882] Koblenz. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 128 zu dec Firma: „A. Vuehl & Cie“ in : Koblenz, na<Anmeldung Ao vom 27. November 1888, S Vormittags 10 Ubr 30 Mis nuten, für moussirende Weine das Zeiten :-

welches auf den Flaschen, in welL&e die Weine ge- füllt sind, angebra<t wird. Koblenz, den 27. November 1888. Königliches ämtszericht. [46811] Kiel. Als Marken sind gelös#t die unter Nr. 18, 19, 20, 21 und 22 zu der Firma „Brauerei zur Eiche Kiel Schwensen & Fchrs*“ in Kiel laut Bekanntmachung in Nr. 183 des „Derutichen Neicßs- Anzeigers“ von 1885 für Biere eingetragenen Zeichen. Kiel, den 5. Dezember 1588. Königliches Amtsgericht. Abtkcilung V.

{46810

Kiel. Als Marken sind eingetragen zu der Firma:

Brauerei zur Eicte vorm. Schwensen «&

Fchrs in Kiel, na< Anmeldung vom 4, Dezember 1888, Vormittags 114 Ußr, für Biere unter Nr. 39 das Zeichen:

T 0 1 y 1} v Ï U U i N Î Y M

S

, 8 a \LICHE

E Y

unter Nr. 41 das Zeicen:

5 S-A J T T e V

F TY

«A LURZ s P S S

F wuetciiuncte: MERE putwinzl ti um cvcato teteagges

itc

E als Etiquettes auf Flaschen Verwendung nden. : Kiel, den 5. Dezember 1888,

Königlices Amtégcriht. Abtheilung V. [47522] Köln. Als Marke ist eingeiragen unter Nr. 636 zu der Firma: „Hermann Stibbe“/ in Köln, na Anmeldung vom 6. Dez: mber i888, Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten, für L queure das Zeichen :

STIB.BE'S

AMSTERDAMSCHE DUBB.ORANJE CURACAO

welhes auf der Verpackung angebra<ht wird. Köln, den 6, Dezember 1888, Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[47808] Leipzig. Als Marken \ind gelö\<{t die unter den 5tummern 2536, 2537, 2938, 2539 zu der Firma: Vock «& Co. jz Havana auf der spanischen Insel Cuba, laut Bekanntmachung in Nr, 294 des Deutschen Reis-Anzeigers von 1878 für Cigarren einaetragenen Zeichen. Leipzig, am 5. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I Þb. Steinberger.

, [46813] Ulm. Aís Marke ist eirgetragen unter Nr. 18 des Zeienregisters zur Firma: Wilhelm Eßlinger, Nieder- lassung in Ulm, nach Anmeldung vom 5. De- zember 1888, Vormittags 9 Uhr, das Zeichen :

Das Zeichen is} bestimmt für alle Gattungen von Klein:Eisenwaaren, und wicd in die einzelnen Stü>e selbst eingeschlagen.

Ulm, am 5. Dezember 1888.

Amtsrichter: Dieteri <.

147144] Strassburg. Raiserlihes Landgericht : Straftburg.

E Ne ist cin- S7 getragen zu der Firma: © E. Uhry in Straf: M9 Ry burg, nah Anmeldung vom heutigen Tage, Vor- mittags 10 Uhr, für Oefen, genannt Nord- stern, das Zeichen : s Eo nBneg, den 6. Dezember 1888, er Landgerichts-Sekretär : Herßgtig.

Konkurse.

[47629] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 3. Juli d. J. verstorbeuecn Kaufmanns Meier Katz von hier wird beute, am 10. Dezember 1838, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heß Oppenheim von hier wird zum Kon- kur8verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Dezember 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung übec die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<husses und eintreïenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, deu 4. Januar 1889, Vormittags 10 Uhx, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Freitag, den 4. Ja- nuar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor tem unterzeihneten Gerihte, Zimmer Nummer 3, Termin anberaumt, desgleichen zum Versuche cines Zwangs- vergleis.

Könialibes Amtsgericht zu Abterode, den 10. Dc- zember 1888,

Amelung.

[47631]

Ueber das Vermögen des Shuhmachermecisters Carl Adolf Fritze, Wallnertheaterstraße Nr. 9, ist heute, Vormittags 102 Uhr, von dem König- lihen Amtsgeribte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Goedel, Neander- straße 10. Erste Gläubigerversammlung am 28. Dezember 1888, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12, Februar 1889. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 12. Februar 1889. Prüfungstermin am 28. Fe- bruar 1889, Vormittags 11 Uhr, im Gerihts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saaï 36.

Berlin, den 12. Dezember 18838.

…_ Paez, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T, Abtheilung 50.

(47633) Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 23. Oktober 1838 zu Weißensee verstorbenen Fabrikbesitzers Hermann Wischner ist heute, am 12. Dezem- ber 1883, Nahmittags 17 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Gödel zu Berlin, Neandecstr. 10, ist zum Konkursverwalter

“ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. Ja-

nuar 1889 bei dem Gericte anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\hu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 10. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde: rungen auf deu 7. März 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Il. zu Berlin, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Anzeige an den Verwalter von dem Be- siße zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis zum 31. Januar 188F ___ Jenichen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Il. Abtheilung 7, zu Verlin..

(#7922) Konfurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen der unverehelihten Ca- tharina Weiking zu Darup wird, da die Weiking gegen den 27. November 1888 ihren Wohnort heim- li verlassen hat, und seitdem von d verschiedenen Gläubigern Arrestbefehle in Höhe von 1466 M gegen dieselbe extrahirt worden sind, und es hiernach hín- reichend glaubhaft gemacht erscheint, daß sih die Weiking im Zustande der Zahlungsunfähigkeit be- findet und ihre Zahlungen eingestellt hat, heute, am 11, Dezember 1888, Nachmittags 5} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter: Amtsgerits-Assistent

Holtmann zu Coesfeld. Offener Arrest mit Anzeige-

frist bis zum 10. Januar 1889, Frist zur Anmeldung

der Forderurgen bis zum 15. Januar 1889. Erste

Gläubigerversammlung den 22. Dezember 1888,

Vormittags 9} Uhr, und allgemeiner Prüfungs-

10 Ub den 22. Januar 1889, Vormittags

r.

Coesfeld, den 11, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[47622]

Ueber das Vermögen des Haus- und FeldD- befizers FriedriþÞh Hermann Glö>ner in Hirschbach ist am 11. Dezember 1888, Nachmittags #5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver-

walter: Amtsrichter Hultsh in Hirschba<h bei Dip-

poldiswalde. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 11. Januar 1889. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 25. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht hierselbst, Dippoldiswalde, den 11. Dezember 1888. : È Bernhardt, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts daselbst.

[47616]

K. Württ. Amtsgericht Ehingen a. D.

Ueber das Vermögen des Michael Nothen- bacher und der Gertrude Rothenbacher, Polizei- dieners. Eheleute von Herbertshofen, wurde heute Vormittag 8 Uhr der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter ist Gerichtsschreiber Strobel in Ehin- gen. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkurs- verwalter, sowie Frist zur Anmeldung der Forde- rungen bei Gericht bis 7. Januar 1889. Wabl- und a vor dem K. Amtsgeriht Ehingen, owie Beschlußfassung über den Antrag des Konkurs-

verwalters auf Verkauf der vorhandenen Liegenschaft aus freier Hand am Donnerstag, den 17. Ja- nuar 1889, Vorm. 9 Uhr. Den 11. Daimber 1888. Sc<nekenburger, Gerichtsschreiber.

[47623] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns David Klein zu Greifenhagen ist am 11. Dezember 1888, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: NRebtsanwalt Gülßow in Greifenhagen Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Januar 1838. Erfte Gläubigerversammlung am 7. Januar 1889, Vorm. 11: Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 7. Februar 1889, Vorm. 11 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht hierselbst.

Greifenhagen, den 11. Dezember 1888.

A Sperling, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

(E ever das Vermögen des A>ercrs Fagna Pauíus zu Kaltenhausen ist am 11 R 1888, Vormittags 9 Uhc, das Konkursoerfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Albert zu Hagenau. Anmeldefciît, offener Arrest und Anzeige- {rift bis 8. Januar 1889, Erste Gläubigerversamms- lung und Prüsfunastermin am VBteontag, den 14. Januar 1889, Morgens 10 Uhr.

. Kaiferlies Amtsgericht Hagenau.

[47764]

Ueber das Vermögen des Haudelsmanns Fritz Tiedge in Linden, Blumenaucrstraße 3, (Ab- zahlungs8geschäft), ist am 12. Dezember 1888, Vormittags 11 Ubr, vom Königlichen Amtéêgericht, Abtheilung IVa. hieselbst das Konkursverfahren er- öffnet, Konkursverwalter: Rechtsanwilt Berger in Linden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis. zum 9. Januar 1889, Anmeldefrist bis zum 15. Januar 1889. Erfte Gläubigerversammlung am Monutag, den 7. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, im Hiesigen Justizgebäude Zimmer 80 —. All- gemeiner Prüfungstermin am Montag, den as 1889, Vormittags 10 Uhr, da- elbt.

Haunover, den 12. Dezember 1888.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts:

Schütte.

0 N ; [4776] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 6s. Dezember 1888 zu Vörde verstorbenen Bäckers Carl Fschebe> dafelbft ist heute, am 11. Dezember 1883, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Auktionsfommissar Julius Schmelzer zu Haspe zum einstweiligen Konkursverwalter ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursfordecungen und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Januar i889, Termin zur Beshlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falis über die in $. 120 der Konkursordnuna bezecibneten Gegen- stände den 8. Jauauar 1889, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen den 5, Februar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte.

Sekretär Dringenberg, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe.

7097

(#7627 Bekanntmathung. CAnszug.)

Ueber das Vermögen des Tuhmachermeisters August Fischer von hier is am 10. Dezember 1888, früh 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: K. Gerichtsvollzieher Hofinann von hier. Offener

| Arreft mit Anzeigefrist bis 7. k. Mts. einschließlich. ¡ Anmeldefrist bis zum 20. Januar 1389, Erste

Gläubigerversammlung 7. Januar 1889, Vorm. 92 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 4. Februar 1889, Vormittags 9; Uhe, im Sitzungssaale.

Serzogenaurac<h, 10. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Schneidawind, O.-A.-R. Zur Beglaubigung: (L. 8.) Der K. Sekretär : (Unterschrift).

147613] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Müllers Johann Wilhelm Meyer von Dägeling, jeßt unbe- kannten Aufenthalts, wird heute, den 11, Deze:nber 1888, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann C. Krohn in Itechoe. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Januar 1889, Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1889, Erste Gläubigerversammiung am 5. Januar 1889, Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19. Jauuar 1889, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgeriht zu Jtßcehoe. Abth. Il.

Veröffentlicht: Trede, Gerichts\chreibec.

(477611 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Väkers und Kou- ditors Andreas Kuhn zu Schraittach ist heute, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter: Sekretariats - Aspirant Hans Bi>kel in Lauf. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. Januar 1889, Erste Gläubiger- versammlung und z"glei< Prüfungstermin am 14. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr.

Lauf, den 12. Dezember 1889.

Gerichtsshreiberei des Kgl. bayer. Amtsgerichts.

(L. 8) Biel, K. Sekretär.

[47635]

Ueber das Vermögen des Strohhutpressers F. Stappenbe> zu Lüneburg is am 11. De- zember 1888 das Konkursverfahren eröffnet worden. „Konkursverwalter: Rechtsanwalt v. Mangoldt zu Lüneburg. Fcift zur Anmeldung der Forderungen bis zum 7. Januar 1889. Wahltermin und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 18. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Ja- nuar 1889,

Lüneburg, den 11. Dezember 1888.

Priboth, Aktuar, Gerihts\hreiber Königlichen Amtsgerichts. I.