1888 / 316 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tigung, und die Gesammtproduktion bat si gehoben. Der Umsay im Jahre 1886/87 betrug 2 954 335 A, d. i. 17,4 ‘/9 wehr als im Vorjabre. An Löhnen und Gehältern wurden 837 305 4 (gegen 683 792.46 im Vorjahre) gezahlt. Die Zabl der durch\{nittlich Beschäftigten betrug 1300 (gegen 1100 im Vorjahre).

Die Zündkütchcn- und Patronenfabrik, vormals Selliger und Belklot in Swöncberg, Aktiengefell- \chaft, welche Perkussions-Zündhütchen, Flobert- Patronen, Revolver-Patronen und Jagd-Patronen-

bülsen hergestellt, fand den Geschä!têgang im Allge- meinen befkiedigend. Ausgeführt wurde über Hamkurg * ‘nach Skandinavien und Spanien. Die Geselischaft beschäftigte 210 Arbeiter und verarbeitete 75 000 kg Kupferkleche (vorwiegend Mansfelder), 28000 kg Messingbleche deutscber L 42 000 Eg deutsche Papiere, 7100 kg über England bezogenes spanisches Quefsiüber, 3200 kg chlorsaures Kali aus England, 56 000 kg Salpetersäure, 12 000 kg Schwefelsäure, 150 kg Kalisalpeter, 680 b] Alkohol von 90/9 und 2 950 kg Blei.

Ucber die Glacéleder- und Glacébands{ut-In- dustrie beißt es in dem Bericht: Die shon im Vorjahre erboffte Besserung. dieser vor 6 bis 8 Jahren fo blühen- den, für den deutshen Export mehr und mehr hervor- ragend gewordenen Industrie ist auch im Jakre 1887 noch ni{t in Erfüllung gegangen. Die Resultate des Geschäftsbetriebs entsprachen weder den großen Kapitalanlagen noch den Schwierigkeiten der Fabri- kation, welche leßtere in Folge der Verschiedenartigkeit des zur Verwendung gelangenden Robstoffs die pein- lihsfie Aufmerksamkeit erfordert. Man könne nicht sagen, daß das Geschäft ein stilles gewesen wäre, aber troßdem habe si das Ergebniß nit günstig gestaltet. Die Gründe hierfür seien bauptsäÿßlich in der starken Konkurrenz zu suhen, dur welche der Nußen auf cin Minimum hberuntergedrückt werde. Die Fabriken in Ofterwiek melden eine Verstärkung der Arbeiter- bestände, gleichzeitig aber auch eine Abnahme des Reingewinns, welche in erster Linie auf die Steige- rung der Arbeitslöhne zurückgeführt wird. Futaris des Geschäft3ganges wird gesagt: Begänstigt dur die Mode, welhe dem Stoffbhandshuh mebr und mehr den Rüdcken kehrte, ist das Geschäft im Jahre 1887 besonders im Export etwas besser gegangen ; der Kon- sum und gleichzeitig die Produktion sind geftiegen, leider nit auch die Preise und damit der Nußen.

Neber das Geschäft in Pflastersteinen wird u. A gemeldet: In den besseren, bearbeiteten Reihensieinen find unter dem Druck des Auslandes viele Gesbäfte gemaht worden, an denen ein Nuygen nicht übrig

eblieben ist. Auch die Konkurrenz des Inlandes at eine große Ausdehnung erfahren und scheint noch im Wacksen zu sein. Troy vieler Bemühungen waren neue Absatgebiete niht zu gewinnen ; dagegen ift namentli ein großer Theil des Pflastermaterial- bedarfs der Städte Hamburg, Berlin und selbft Magdeburgs anderwärts gedeckt worden. Nach diesen Städten werden in leßter Zeit sehr viele Pflasterfteine von Schweden und Belgien be- zogen, und zwar zu Preisen, zu denén die Stein- bru{s-Industrie des Halberstädter Handelskammer- bezirks nit verkaufen kann. Um der Konkarrenz zu begegnen, hat si unter den betheiligten Steinbruchs- besißern vor Jahren eine Gesellshaft „Gommern- Preziener Eisenbahn, E. G.“ zu dem Zwedck gebildet, den zablreihen Stcinbrüchen der Gegend, dur deren Betrieb 1000 bis 12009 Arbeiter sowie zahlreiche Fuhrwerkésbesißer, Schiffer und Handwerker das ganze Jahr hindurch lohnende Beschäftigung finden, einen billigeren Abfuhrweg zu_ verschaffen, und zwar durch die Anlegung einer \{chmalspurigen Pferde- Eisenbahn. Der Durchführung des Planes haben sih jedoch Hindernisse entgegengestelt. Die Pro- duktion beziffert sich auf jährli etwa 100 000 cbm = ca. 14 Million Doppel-Ctr. im Werthe von etwa 800 000 4 i :

Steingut-, Fayeuce- und Majolika - Fabriken roßen, mittleren und kleinen Umfanges weisen die Manta für den nordwestlich von Magdeburg gelegenen Kreis Neuhaldensleben im Ganzen 12 na. Im Allgemeinen war der Geschäft3gang im Berichts- jahr ein sehr lebhafter. Gxportirt wurde u. A. nah Süd- und Mittel-Amerika, Süd- und West-Afrika, Portugal, Spanien und Dänemark. Die früher nicht unbeträchtlihe Ausfuhr nach Australien hat in Folge der inlZetter Zeit dort berrshenden {lechten Ernten gänzli nachgelassen. Die scharfe Konkurrenz Frankreihßs und Englants mate es nothwendig, sehr mäßige Preise zu stellen. Die bedeutendste Steingutfabrik der Neubaldenslebener Gegend be- \chäftigte im Jahre 1887 640 Arbeiter, darunter 140 Mädchen und Frauen. i

Für die Puzzolan-Cement-Fabrik Viktoria bei Thale (Aktiengesellshaft mit dem Siy in Berlin, Aktienkapital 1 Million Mark) war das Iahr 1887 Fein günstiges Baujahr. Die Einrichtung der Mühle und der Fabrik waren bei Ausgabe des Berichts so erweitert worden, daß die Jahresproduktion von 15—20 000 t auf 80—100 000 t Cement gesteigert werden konnte. An Absatz soll es nicht gemangelt und das Fabrikat bei dem Verkaufspreise von 45— 54 pro 170 kg ab Thale gegenüber dem Preise von 7—8 M für gute Portland-Cemente leicht Eingang gefunden haben.

Ueber Steinnußknopf-Fabrikation wird gemeldet : Der Umsaß war größer als im vorhergegangenen Iabre; dagegen waren die Fabrikatpreise noch ge- drückter. Die berihtende Firma beschäftigte 50 Ar- beiter und verkaufte ins Inland und nah England.

Pharmaceutishe Centralhalle für Deutschland. (Dr. Hermann Hager und Dr. Ewald Geißler, Berlin.) Nr. 50. Inhalt: Chemie und Pharmacie: Fluid-Extracte. Die . Chloro- formfrage. Hydrorylammonium({lorid. Ueber Quecksilberphenolat. Zur Syyrthese des Cocaïns. Bestimmung des Jodoforms dur Silbernitrat. Nachweis von Harzöl, Harz. Zur Bestimmung von Schweselsäure. Angeblihe Reaktion des Pbloroglucins. Zur Aschenbestimmung. Zur Kenntniß des Schellacks. Russisher Terpentin von Pinus silvestris. Herstellung von Aluminium nach Cowle’'s Verfähren. Hinweise. Miscellen. Offcne Correspondenz.

Chemiker - seitung, Central - Organ für Chemiker, Techniker, fa rikanten, Apotheker, JIn- genieure. (Cöôthen.) Nr. 100. halt: Mit- theilungen aus Staßfurt. Die Schwefelgewinnung in Sazdinien. Zur Bestimmung von Eisenoxyd und Thonerde in den Phosphaten. C. F. Göh- 1ing, Eine bequeme Methode zur Darstellung von Sauerstoff. Neue Drogen. Chemiker-Verein in Hamburg. Russische pkysikalish-chemishe Ge-

sellschaft zu St. Petersburg. P. Fetter u. Co. und P. Schulße, Dampferzeuger mit sternförmig. ge- bogenen Röbren, D. R. P. (mit Abbild ). Langen u. Hundhausen, Kondensations- und Kühblapparat. O. R. P. (mit Abbild.). I. Woiford, Extraktion von Gold aus Erzen 2c., E. P. E. Turpin, Sprengstoffe, E. P. I. A. Walton, Waschblau, E. P. R. Leuctardt, Darstellung von Thio- phenolen bezw. Thiovhenetolen durch Einwirkung von Salzen sog. Thiosäurei auf Dia:okörper, D. R. P. MAktiengesellsGaft für Anilinfabrikation, Dar- stellung ven viotetten und braunvioletten Azofarb- stoffen, D. R. P. Badische Anilin- und Soda- fabrik, Neuerung in dem Verrahren zur Darstellung von Farbstoffen aus der Gruppe des Meta-Amido- phenol-Phtaleïns, D. R. P. Badische Auilin- und Sodafabrik, Darstellung von Nitrosoverbindun- gen der dialfylirten Meta-Amidophenole und Ueber- führung derselben in Farbstoffe durch Kondensation mit aromatishen Aminea, D. R. P. R. Meyer, Darstellung gelber - und gelbrother Farbstoffe aus Benzil und den Sulfosäuren aromatiscber Hydrazine, D. R. P. Correspondenz. Literatur. Patentliste. Handelsblatt.

Deutsche Tapezierer-Zeitung. (E. F. W. Berg, Berlin NO., Kaiserstr. 41.) Nr. 12.— Inhalt: An unsere geebrten Abonnenten! Central-Vorstand des Bundes. Die Staubscäden des Sattler- und Tapeziererberufes und die Mittel zu ‘deren Ab- wehr. Fensterdekoration. Ucber die Produktion von echten Smyrna-Teppichen. Herstellung von Velours-Relief-Tapeten obne Druckanwendung. Auszüge aus den amtlichen Patentlisten. Spre- saal. Mannigfaltiges. Literatur. Auflösung der Aufgabe Nr. 44. Aufgabèé Nr. 45. Rich tige Lösungen der Aufgabe Nr. 44. Fragekasten. Briefkasten. Gewerblihe Rundschau.

Zeitschrift für die Portefeuille-, Leder- und Galanteriewaarenbranhe, Buchbinder- und Cartonnagenfabrikanten, Tapisserie- und Bijou- teriewaarenfabrikation. Nr. 8. Inhalt: Die Handrergoldung in der Buchbinderei, von F. Gleich- mar. Der Sprungrücken. Brehmer's Patent- Ledershärfmaschine für Dampf- und Fußbeirieb. (Mit Abbildung.) Eduard Große’'s Gold- und Farbendruck. Fragekasten.

Eisen und Metall. Fachblatt für Handel und Des von Eisen- und Metallwaaren. (Robert

eßmer, Berlin S$W., Kommandantenstraße 89.) Nr. 22. Inhalt: Abhandlungen: Von der Jubiläum3-Gewerbe- Ausstellung in Wien. Ueber Aluminiumbrouze und sonstige Aluminiumzusammen- seßzungen. (S{luß.) Die Industrie im Jabre 1887. (S(luß.) Heranbildung gelernter Arbeiter in der Gisen-Jndustrie. Neubeiten. Zur Lage. Marktberihte. Waarenbandel. Grxport und Import. Zoll und Fracht. Verschiedene Mit- theilungen. Patentshau. Patentliste. Mustershutz. Fabrikmarken. Submissionea. Verkäufe. Bezugsquellen. Büchershau. Gescäftëberichte 2c.

Allgeweiner Holz- und Forst - Anzeiger.

Holz-Intustrie-Zeitung.) Organ für Holz-Industrie,

olzhandel, Foritwesen und Jagd. Verlag von C. F. Gruner, Leipzig. Nr. 32. Inhalt : Reichs- rechtlihe 2c. Gntscheidungen. Tarif- und Trans- port-Nachrichten. Submissionen. Literatur. Patentliste.

Die Industrie.

Zuglei® Deutsche Kon- sulats-Zeitung. Wochenschrift für die Interessen der deutschen Industrie und des Ausfuhbrbhandels.

Zeitschrift für Handels- und Kolonialpolitik. (Berlin W., Courbièrestraße 3.) Nr. 49. Inhalt: Mangwesterlide Vorschläge zur Bekämpfung der Kartelle. Die Inhaberpapiere im Entwurf eines bürgerlihen Geseßbuchs für das Deutsche Reih. Eig:Bücherring? Ein- und Ausfubr wichtiger Waaren im deutshen Zollgebiet in der Zeit vom 1. Januar bis Ende Oktober 1888, verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Jahres 1887. ur del3- und Gewerbekammern. Vereine. Ver- einbarungen (Konventionen, Kartelle), Verkehrs- wesen. Ausländishe Wirtbschaftsgebiete.

Der Kompaß. Organ der Knappschafts- Berufsgenossenshaft für das Deutsche Rei. Berlin SW,, Königgräterstr. 85a.) Nr. 29. Inhalt : Aufforderung zur Einreichung der Arbeiter- und Lohnnahweisungen für das Jahr 1888. An die Herren Vertrauensmänner. Rechtsprehung des Reichs-Versicherungsamts. Verschiedenes. Der Bergwerks», Salinen- vnd Hüttenbetrieb im Königreih Bayern während des Jahres 1887. Aus den Verwaltungsberihten der Berufsgenofsen- schaften. Bergpolizei-Verordnung des Königl. Ober-Bergamts zu: Dortmund vom 4. Juli 1888, betr. Abänderung der A erren vom 12. Oktober 1887. Stimmen über die Alters- und Invalidenversicherung der Arbeiter. Zeitungs- stimmen. Literarishes. Personalnachrichten.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge gus dem Kdönigreih

SaGhsen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröfentliht, die beiden ersteren wöchentlich, die lezteren monatli.

Allenburg. Handelsregister. (47868] In unser Firmenregister ist unter Nr. 31 der Lederhändler Herrmann Bladdey in Wehlau als Inhaber der Firma „Herrmann Bladdey“ seiner in Allenburg domicilirten Zweigniederlassung Baubtkiédérkaslung in Wehlau unter der gleichen Firma zufolge Verfügung vom 5. Dezember 1888 eincctragen. Allenburg, den 10. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht.

Altona. Bekanntmachung. [47867] In das Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden :

der Kaufmann Jesper Oftergaard zu Hamburg als deren Inhaber verzeichnet steht: _ Mer Sis der Firma ist nach Hamburg verlegt. Altoua, af 12. Dezember 1888. Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung Ill a.

Arnstadt. Bekanntmachung. [48010] Im hiesigen Handelsregifter ist zu Fol. CCLXV. Seite 769, woselbst die Firma Lange & Pößhler zu Arusftadt verzeichnet stebt, eingetragen worden : Ï Unter Inkaber : 2) Den 13. Dejembex 1888 : Der Kaufmann Gottlieb Otto Pöhler zu Arn- ftatt ist nicht mehr Inhaber der Firma. In- baberin terselben ift die Actiengesellschaft Vereinigte Hanfshlauh- und Gummi- waareu : Fabrikcu in Gotha. Laut An- meldung vom 23 /26. v. M. Bl. 44/46 der Spezial-Firmenakten. i Unter Vertreter, Seite 770. 4) Den 13. Dezember 1888: / a. Kommerzienrath Eduard Lange in Gotha, b. Kaufmann Otto Pöbler in Arnstadt, Cc. eas Heinrich Wilhelm Warmuth in obttau, d. Kaufmann Carl Louis Wolf in Löbtau, als Mitglieder des Vorstandes der Actien- aesellihaft unter der Firma Vercinuigte Havfschlauch- und Gummiwaaren- Fabrikcu ¡u Gotha sind Vertreter der Firma, Laut Anmeldung vom 23./26. v. M., Bl. 44/46 der Special- Firmenakten. Arnstadt, den 12. Dezember 1888. Fürstlih Schwarzb. Amtsgericht. T. Langbein.

Berlin. Handelsregifter [48120]

des Königlichen Amtsgerichts X. zu Verlin, Zufolge Berfügung vom 10. Dezember 1888 sind

am selben Taae folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Firmenregister ist unter Nr. 16 926, woselbst die Handlung in Firma:

Bass, Hudson et Sons Harburg

Finishkhing and Print Works

mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein getragen : / l

Der Kaufmann Theodor Teppih zu Berlin hat sein Amt als Pfleger niedergelegt.

Der Rentier und Handelzrihter Joseph Fürst zu Berlin ist zum Pfleger bestellt. Derselbe und der Pfleger Kaufmann Isidor Wiener zu Berlin find nur gemeinschaftlih zur Vertretung des Firmainhabers befugt.

In unser Prokurenregister ist unter Nr. 7461, woselbft die dem Direktor Josef Turnowsky zu Berlin für die vorgenannte Firma ertheilte Pro- kura vermerkt stebt, eingetragen:

Der Prckurist i\t zur alleinigen Vertretung der Handlung berechtigt.

Zufolge Verfügung vom 13. Dezember 1888 sind am selben Tage f tianve Eintragungen erfolgt:

In unser Geselischaftsregiiter ist unter Nr. 4212, woselbst die Handelsgefellswaft in Firma:

C. J. Cabauis «& Sohn : mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen:

° Der Fabrikkesizer und Kaufmann Ernst

schaft auëgescieden.

Die Gesellchafter der hierselbft unter der Firma: M. B. Noseuthal & C°_

am 11. Dezember 1888 begründeten offenen Han- delsgesellshaft (Ges(äftslokal : Kaiser-Wilhelmstraße Nr. 43) sind der Kaufmann Max Rosenthal und der Kaufmann Tkeodor Kornick, Beide zu Berlin, und der Kaufmann Moses Bernhard Rofentbal zu Stetiin. Dies ift unter Nr. 11 293 des Gesellschaft8- registers eingetragen wotden.

Die Gesellshafter der hierselbft unter der Firma: Vecker & Lenzen

am 1. Januar 1883 begründeten offenen Handels8- esellschaft (Geschäftslokal : T auen ae Nr. 30) ind der Kaufmann Friedrih Heinri BeckLer und der Kaufmann Heinrich Lenzen, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 11294 des Gesellschaftöregisters ein- getragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 19 179 tie Firma:

A. Mittag Nachfl. (Geschäftélokal: Reichenbergerstraße Nr. 47) und als deren Inkaber der Kausmann Hugo Joseph zu Berlin,

unter Nr. 19 189 die Firma: Joseph Levy (Ges(äftslokal: Kaiser Wilbelmstraße Nr. 2 und als deren Inhaber der Kaufmann Josep Levy zu Berlin, unter Nr. 19 181 die Firma: D. Hirsch Geschäftslokal: Rochstraße Nr. 2) und als deren nhaber der Agent David Hirs zu Berlin, unter Nr. 19 182 die Firma: J. Locwenusteiu (Ges&äfislokal: Neue Aae Nr. 11) und _als deren Inhaber der Mügzensabrikant Jacob Loewenstein zu Lerlin eingetragen worden.

Der Kaufmann Robert Adalbert Vogt zu Berlin hat für sein mit dem Sitze zu Friedrichsberg und ciner Zweigniederlassung zu Verlin unter der

Firma:

Ndalbert Vogt « bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregiiter Nr. 13 857) dem Carl August Fricdrid zu Berlin und dem August Robert Selle zu e e Kollcktiv- Prokura ertbeilt, und ist diejelbe unter Nr. 7643 des Prokurenregisters cingetragen worden.

Gelöscht sind: Firmcnregifter Nr. 9447 die Firma: A. Langeberg. Firmenregister Nr. 16 347 die Firma:

Pau] Köthner Nachfr.

E. G. Dannenberg. Verlin, den 13. Dezember 1888. ( Königliches Amtse richt 1, Abtheilung 56.

Rigzard Cabanis ¡u Berlin ist aus der Gesell- |

Beuthen 0.-S. Bekanntmachung. [47869]

In unser Firmenregister ift das Erlöschen der

unter Nr. 1415 eingetragenen Firma G. Klosfe zu

Veuthzn O.-S. (Jnhaber der Wagenbauer Gott-

lieb Kloske zu Leobshüy) beut eingetragen worden.

Beuthen O.-S., den 10. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Bieleseld. Sandelsregister 48012] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. JIn- unser Firmenregister ist Unter Nr. 1200 die Firma H. Weweler in Langenberg und als deren Inhaber der Handklsmann Heinrich Weweler zu Langenberg bei Wiedenbrück am 11. Dezember 18388 eingetragen.

Bieleseld. Sandel8register [48011] Des Königlicheu Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1201 die Firma H. Otterpohl in Langeuberg i. W. und als deren Inhaber der Kaufmann und Wirth Hein- rich Otterpobl zu Langenberg in Westfalen am 11. Dezember 1888 eingetragen.

Bielerseld. Handelsregister [48013] des Königlichen Am!'sgerichts zu Vielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1202 die Firma G. Rosenthal in Langeuberg i. W. und als deren Inhaber der Handelsmann Georg Rosen- thal zu Langenberg in Westfalen am 11. Dezember 1888 eiagetragen.

Borbeck. Handelsregifter [48016] des Königlichen Amtsgerichts zu Borbeek. Die unter Nr. 5 des Firmenregisters eingetragene Firma August Schulte ¡u Borbeck ift gelöscht am 6. Dezember 1888.

[48014 Brake. Die Eintragungen in das Handels-, Sa nossenshafts- und Musterregister des Amtsgerichts S werden im Jahre 1889 veröffentliht werden urch:

1) das Central-Sandel8register des Deut- schen Neichs- und Köuiglich Preuftischeu Staats-Anzeigers,

2) die Oldenburgi)chen Anzeigen,

3) die bier ersheinenden Blätter Weserbote und Braker Zeitung.

Brake, 1888, Dejemkber 7. Großberzoglihes Amtsgericht. (Unterschrift.)

[47875

Brandenburg a. H. Befanntmachung. l

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 253 ein-

getragene Firma L. Woellaer ift ecloschen.

Brandenburg a. DH., den 8. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

BresIanu. Bekanntmachung. [47870] In unser Firmenregister ift Nr. 7634 die Firma V. Schmidt, Gla3hand!uug hier, und als deren Inhaberin die vereheliGte Kaufmann Blanca Smidt, geborene Wandel, hier heute eingetrageu worden. Breslau, den 10. Dezember 1888.

Königliches Amt3gericht.

Breslau. Bekanntmachung. [47872] In unser Firmenregister üt bei Nr. 6471 das Erlöschen der Firma L. Ottersbach hier heute eingetragen worden. Breslau, den 10. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [47871] In unser Firmenregister ift bei Nr. 6352 das Erlöschen der Firma Aug. Voehl hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 10. Dejember 1888. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekauntutachung. [47873] In unser Firmenregister ist Nr. 7635 die Firma Courad Neugebauer hier und as deren Inhaber der Kaufmann Conrad Neugebauer hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 10. Dezember 1888. Königliches Amts3gericht.

Breslau. Vekanutmachung. [47874] In unser Firmenregister ist Nr. 7633 die Firma H. Wittig hier und als deren Inhaberin die ver wittwete Frau Kofferfabrikant Jda Wittig, geborene Hering bier, mit folgendem Vermerk: 7 Die bisher nit eingetragene Firma H. Wittig, (bisheriger Inhaber Kofferfabrikant Hermann Wittig zu Bredlau) ist durch Grbgang auf die jeßige Inhaberin übergegangen ; heute eingetragen worden. Breslau, den 19. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachnng. [47668]

Das unter Nr. 140 unseres Firmenregisters unter der Firma Lewin Ascher eingetragene Handels eschâft ist dur Erbvertrag auf die Wittwe Johanna Ascher, geb. Cohn, zu Bromberg a welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Demzufolge ist in unser Firmenregister unter Nr. 1067 die Firma Lewin Ascher mit dem Siß in Bromberg und als teren Inhaberin die Wittwe Johanna Ascher, geb. Cohn, zu Bromberg, zufolge Verfügung vom 8. Dezember 1888 an demselben Tage eingetragen worden.

Bromberg, den 8. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. BSefanntmahung. [ 47667] Der Kaufmann Gustav Rosenbaum zu Bros berg hat für seine Ehe mit Clara, geb. Orlipt durch gerichtliden Vertrag vom 4. Oktober avs die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes a geschlofsen. i Her Eingetragen in das Handelsregister zufolge D fügung vom 8. Dezember 1888 an demselben Lage Bromberg, den 8. Dezember 1888.

Bei Nr. 2163 des Firmenregister3, woselbst unter der Firma P. J. Fraudsen Nachfl. zu Ottensen

Mila.

Königliches Amtsgericht.

_ Düren. Unter Nr. 327 des Firmenregisters ist

48015 Büren. Die Eintragungen in unser Lira und unser Genofsenschaftsregister werden im Jabre 1889 durch den Dentschen Reichs- und König- lih Preußischen TAE Bogeiger zu Berlin und durch das Westfälishe Volksblatt zu Paderborn veröffentlicht werden. Vüren, den 11. Dezember 1888; Königlihes Amtsgericht.

Bunzlau. Bekanntmachuug. [47657] In unser Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „Vorschuß- und Credit - Vereiu zu Naumburg a./Qu.““ in Spalte 4 Nachstehendes heut eingetragen worden : eLaut Protokolls der Generalversammlung voin 22. Juli 1888 is Gregor Klamt zu Naumburg a./Qu. für die Zeit vom 1. Januar 1859 bis ult. Dezember 1891 als Vereins- Kasfirer gewählt worden.“ Vuuzlau, den 26. November 1888. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Bekfauntmachung. [47876]

In unser Ficmenregister ist unter Nr. 334 die Firma: „Carl Thater, Grofte Verliner Eis- werke“ mit dem Sitze zu Charlotteuburg und als deren Jnhaber der Eiswerksöbesißer Garl T hater zu Charlottenburg zufolge Verfügung vom 3. De- zember 1888 heute eingetragen.

Charlottenburg, den 4. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Bekanntmachung. [47877]

In uaser Firmenregister ist unter Nr. 335 die Firma „C. A. Hoehne“/ mit dem Sigte zu Char- lottenburg und als deren Inhaber der Möbelbändler Carl August Hoehne zu Charlottenburg zufolge Ver- fügung vom 30. November 1888 heute eingetragen worden.

Charlotteuburg, den 4. Dezember 1888.

Königlihes Amtsgericht.

[48017 Detmold. Die unter Nr. 109 des biesige S eingetragene Firma A. Kahn ist cute beantragtermaßen gelöscht. Detmold, den 11. Dezember 1888. Fürstlihes Amtsgericht. II. I. A.: Sieg.

Dillenburs. Bekanntmachuug. [47820] Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister für das Ges@äft3jähr 1889 sollen durch den Deutschen Reichs- und Köuig- lih Preußischen Staats-Anzeiger, das Amts- blatt der Königliben Regierung zu Wie3baden, den Rheinischen Courier, das Frankfurter Journal und die Zeitung für das Dillthal bekannt gemacht werden, Dillenburg, den 11. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Dramburg. Bekanutmachung. [47879] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 6s. Dezember 1888 unter Nr. 211 (63) die irma „Dellmuth Keiper“ mit dem Sitze in ramburg und als deren Inhaber der Kaufmann Bertram Keiper daselbst eingetragen worden. Dramburg, den 7. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Dramburg. Sefanutmachung. [47878] Die unter Nr. 193 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma „Hellmuth Keiper, A. F. Schroeder Nachf.““, deren alleiniger Inhaber der Ae Hellmuth Keiper zu Dramburg ist, ist ge ; Dramburg, den 7. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

: [47672] Düren. Unter Nr. 326 des Firmenregisters ist beute die Firma Gerhard Strauch mit dem Sitze in Virkesdorf und als Firmeninhaber der Kauf- marn Gerhard Strauh zu Birkesdorf eingetragen worden.

Düren, den 6. Dezember 1888. Keniglihes Amtsgericht. Abtheilung IV.

[47671

heute die Firma J. Heiur. Vongart mit dem Sige in Düren und als Firmeninhaber der Brauereibesißer Johann Heinrih Bongary zu Düren eingetragen worden. Düren, den 6. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V.

[47673] Düren. Heute ift ¡u Nr. 192 des Firmenregisters die Eintragung erfolgt, daß die Firma N. Kniprath dur Vertrag auf die Witiwe Nikolaus Kniprath, Regina, geb. Krudewig, zu Kreuzau übergepangen ift, und I Nr. 16 des Prokurenregisters, daß die für die Firma N. Kuiprath zu Kreuzan dem Kauf- mann Ludwig Kniprath ertheilte loshen ist. Sodann ift unter Nr. 328 des Firmenregisters die Firma N. RKuiprath ¡ua Kreuzau und als Firmeninhaberin die vorgenannte Wittwe Kniprath eingetragen worden.

Ünter Nr. 72 des Prokurenregifters ist die Ein- tragung erfolgt, daß Seitens der Wittwe Nikolaus Kniprath al3 Inhaberin der Firma N. Kuiprath dem Ludwig Knipratbh, Papierfabrikant zu Kreuzau, für genannte Firma Prokura ertheilt worden ist.

Düren, den 6. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Akttheilung IV.

[47674]

Düren. Heute ift zu Nr. 79 des Firmenregisters die Eintragung erfolgt, daß die Firma Ph. Strepp zu Kreuzau durch Erbgang auf die Papierfabrikanten uet Josef Strepp, Peter Josef Stollenwerk und athias Strepp, die beiden Ersteren zu Kreuzau, der Leßtere zu Winden wohnhaft, übergegangen ift. Sodann is unter Nr. 95 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellshaft Ph. Strepp mit dem Sige in Kreuzan und. als Gesellshaster die Papierfabri- kanten Peter Josef Strepp, Peter Josef Stollen- werk und Mathias Strepp, die beiden Ersteren zu

Prokura er-

Zu Nr. 3 des Prokurerregisters is vermerkt worden, daß die Seitens der Firma Ph. , dem Kommis Peter Josef Strepp zu Kreuzau er- theilte Prokura erloschen ift.

Düren, den 7. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

DüsszeIldors. Bekanntmachung. [48018]

Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1365 eingetragen worden die Firma „R. Heynen «& Cie.“ mit dem Site in Elberfeld und einer Zweigniederlafsung in Düsseldorf.

Die Gesellschafter, sind die Kaufleute Reinhard Pevac und Reinbard Quentin, Beide zu Elberfeld.

ie Zweigniederlassung ist am 1. Dezember 1888 errichtet.

Düsseldorf, den 8. Dezember 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Düsseldorr. Sefkfanntmachung. [48019]

In unser Gefellsaftsregister ist unter Nr. 40 bei der Hanbelsgesellshaft in Firma „Gebr. R. Lupp“ mit dem Sitze ia Düsseldorf eingetragen worden : __Am 3. November 1888 ist eine Zweigniederlassung in Berlin errichtet.

Düsseldorf, den 8. Dezember 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

Filenburg. Sefauntmachung. [47880] Für das Jabr 1889 «werden die Eintragungen in das Handel8- und Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Amtsgerichts durch den Deutschen Reichs: Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, das Eilenburger Nachrichtsblatt und __ das Eilenburger Wochenblatt, Me S in das Zeichen- und Musterregister Ur den Deutschen Reichs-Anzeiger veröffentliht werden. ü S Eilenburg, den 11. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

FEssen. Handelsregister [47291] des Königlicheu Amtsgerichts zn Essen. Am 6. Dezember 1888 sind gelöscht : Gris “E eme Ee Lu a. ilh. rocfelmaunm (Inhaber usmann Friedrih Wilhelm Bröckelmann). s i b. N. H. Mayer jun. (Inhaber Kaufmann Nathan Hermann Mayer). c, W. Kleiuherue (Inhaber Kaufmann Wilhelm Kleinherne). dit Mens Köhler (Inhaber Kaufmann Clemens e. Ferdinaud Melis (Inhaber Kaufmann Fer- dinand Melis). G : s f. F. Vergkammer (Inhaber Kaufmann Fried- ri Bergkammer). g. L. Fleusberg (Inhaber Kaufmann Ludwig Flensberg). H F Moser (Inhaber Bauunternehmer Joseph oser). i. Hermaun Albert (Inhaber Kaufmann Her- mann Albert). an Fran Garny (Inhaber Kommisfionär Franz arny). 1 Clemens Köhler jun. (Inhaber Kaufmann Clemens Köhler jun. ). m. Gerh. Möller (Inhaber Kaufmann Gerhard Möller). n. H. Brucker (Inhaber Kaufmanu Heinri De, Joh. Winschermann (Inhaber K 0. Joh. Winschermaun (Inhaber Kohlenbändler Johann Winschermann zu Eppinghoven). M E Kreuzer (Inhaber Kaufmann Gustav renzer). q. J. Kleiurahm (Inhaber Kaufmann Iobann Ale Seh. Pott (Inhab r. Srch. Po nbaber Kaufmann Heinri Hubert Pott). i pas s. Carl S. Kuhlhoff (Inbaber Brau- und Brennereibesißer Carl H. Kuhlboff). t. B. Hilleufamp (Inhaber Kaufmann Bern- bard Ulenaun, # Neb J u. Ern ugu ebert (Jahaber Apotheker Ernst August Nedert). h Mors 2) Jm Sesellschaftsregifter : a, Albert Hüfsener & Comp. (Gesellschafter : 1) Ingenieur Albert Hüssener zu Essen. 2) Königlicher Berg-Asffessor Franz Hammer zu Sanct Johann bei Saarbrücken). b, Bergwerks-Aktien Gesellschaft Caroline. 3) Jm Prokurenregister : a. Julius Schütendorf jun. für die Firma M. Schützeudorf. b. Kaufmann Arnold Jansen für die Kommandit- gesellshaft Kinne & Comp. Außerdem sind am 8. Juni d. J. bereits folgende Prokuren gelöscht: Nr. 44. Friedr. Grillo, Gustav Hicking, Friedr. Waßaann für die Firma Heinr. Fischer. Nr. 96. Heinri Kunhenn für die Firma Ehe- frau Heinrih Kunhenuu. Ne. 109. Fr. Funke hier und Ernst Nedelmann zu Mülheim a. d. Ruhr für die Firma Gust. Ad. Waldthauseu. ; Nr. 192, Heinr. Paas jr. für die Firma H. Paas- Kayser. Essen, den 7, Dezember 1888.

Essen. Handelsregister #48020] des Köuiglichen Amtsgerichts zu Esseu. In unser Firmenregister i unter Nr. 1107 die Siems M. Neumann und als deren Inhaber der

aufmann Max Neumann zu Effen am 7. De- zember 1888 eingetragen.

Essen. Handelsregifter [47824] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. Unter Nr. 371 des Gesell}\haftsregisters ist die am 1. November 1888 unter der Firma Dr. Franz Kaysser & E. Hilberg errichtete offene Handels- geselshaft zu Essen am 7. Dezember 1888 ein- getragen, und sind als Gesellshafter vermerkt :

3 der Dr. phiL frau Kayfser zu Essen, 2) der Chemifer E. Hilberg zu Essen.

Essen. Handelsregister 47825] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

Die unter Nr. 980 des Firmenregisters Lnge wagene Firma Dr. Franz Kaysser (Firmeninhaber : der Dr. phil. Franz Kayfser zu Essen) ift gelöscht am

Kreuzau, der Letztere zu Winden wohnhaft, ein- gctragen worden.

7. Dezember 1888,

FranKkfart a. O. Sandel8regifter [47881] des Königl. Amtsgerihts zu Fraukfurt a. O.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1276 als E der Kaufmann Rudolf Jahn zu Frauk- urt a. O,

als Ort der Niederlassung: Frankfurt a. O.

als Firma: Rudolf Jabn E E zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1888 ein- getragen worden.

Frankfurt a. O., der 12. Dezember 1888.

Königliches Amtsgeriht. IL. Abtheilung.

L ; [48023] Lüdinghausen. Jr unser Genofsenshafts- registes ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Ge- nossenschaft „Ottmarsbocholter Spar- und Dar- lehns-Kassenverein“/ zufolge Verfügung vom heu- tigen Tage folgender Vermerk eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglie- des Câr[ S&(ulze Vorwick ist der Landwirth Adolph Schulze Bölling zu Dorfbauerschaft Kspls. Ottmars- boolt als Vorstandsmitglied eingetreten.

Lüdinghausen, den 11. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Melle. Bekauntmachuug. [48024]

In das biesige Handelsregister ist beute Fol. 166 zur Firma H. Mohrmann in Neuenkirchen eingetragen :

Spalte 3: Franz Rudolf Hermann Mobrmann zu Neuenkirben ist verstorben. Das Gesckäft wird unter der bisherigen Firma von dem Schla@ter Franz Heinrich Wilhelm Mohrmann in Neuenkirchen fortgeseßt.

Melle, den 10. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

4 E [48027] QuaKenbrüek. Die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des Amts- gerihts Quakenbrück sollen im Jahre 1883 durch den Deutschen Reichs: und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin, die Osnabrücker Zei- tung, fowie die Osnabrücker Volkszeitung in Osna- brück und das Bersenbrücker Kreisblatt in Quaken- brück veröffentliht werden.

Quakeubrük, den 12, Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Rietberg. Firmenregister [48030 des Königlichen Amtsgerichts zu Rietberg. In das irmenregister ist unter der laufenden

Nummer 60 eingetragen:

Col. 2 (Juhaber): Kaufmanns-Wittwe Antonie Ellendorff, geb. Haimann. Col. 3 (Ort): Neuenkirchen. Col. 4 (Firma): Frauz Ellendorff. Col. 5 eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1888 am 4. Dezember 18838, (Akten über das Firmenregister B. 38 Bl. 14) Unter der laufenden Nummer 61: Col. 2 (Inhaber): Kaufmann Christcph Vollweg. Col. 3 (Ort): Neueukirchen. CoL 4 (Firma): Chr. Bollweg. Col. 5 eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1888 am 4. Dezember 1888. (Akten über das Firmenregister B. 38 Bl. 15). Unter der laufenden Nummer 62: Col. 2 (Inhaber): Kaufmann Gerhard Hart- mann. Col. 3 (Ort): Neuenkirchen. Col. 4 (Firma): Gerhard Hartmaun. Col. 5 eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1888 am 4. Dezember 1888. (Akten über das Firmenregister B. 38 BI. 16.) Unter der laufenden Nummer 63: Col. 2 (Inhaber): Kaufmann Friedrih Busch- sieweke Col. 3 aas Varensell. Col. 4 (Firma): F. Buschfieweke. Col. 5 eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1888 am 4. Dejemter 1888. (Akten über das Firmenregister B. 38 Bl. 17.) Unter der laufenden Nummer 64: Col. 2 (Inhaber): Kaufmann Josef Plaßmann, Col. 3 (Ort): Varensell. Col. 4 (Firma): Joseph Plaßmann. Col. 5 eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1888 am 4. Dezember 1888. (Akten über das Firmenregister B. 38 Bl, 18.) Unter der laufenden Nr. 65: Col. 2 (Inhaber): Kaufmann Wilhelm Stroop. Col. 3 (Ort): Neuenkirchen. Col. 4 (Firma): Auton Stroop. Col. 5 eingetragen zufolge Verfügung vom L Dezember 1888 am 4. Dezember 1888. (Akten über das Firmenregister B. 38 Bl. 19.)

Muster - Register Nr. 128.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Blankenburg. [47804]

In das biesige Musterregister Band I. Fol. 15 ift beute eingetragen:

Nr. 14. Firma Harzer Werke zu Rübeland «& Zorge zu Blaukenburg a. H., Zeichnung eines neuen eisernen Fußes für eihnachtsbäume , versiegelt, Modell für plastishe Erzeugnisse, Schuzfrist drei D angemeldet den 3. Dezember 1888, Morgens

r. Blankenburg, 5. Dezember 1888. Herzoglihes Amtsgericht. H. Sommer.

Ersart. (47802]

Jn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 103. Kaufmann Siegmund Engel, in Firma S. & M. Engel zu Erfurt, Abbildungen von Mustern für Schuhwaaren, Fabriknummern 10K, 15K, 41K, 102K. 114 K, 126K, 437, plaftifhes Erzeugniß, SGuEtein drei Jahre, angemeldet am 24. November 1888, Mittags 12 Uhr.

Erfurt, den 26. November 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Rohland.

Leer. . A [47822]

Die Firma Dirks & C°_ in Leer hat für das lfde. Nr. 85 des Musterregisters eingetragene ver-

siegelte Paket mit angeblih 2 Photographien von

Modellen zu einem Regulirsäulenofen , Fabriknum-

mer 77, mit Sockelheizung und Wasserverdampfung, und zu einem Negt rat taßofen, Fabriknummer 78, die Verlängerung ber Schußfrist auf fernere drei Zabre bis zum 9. Dezember 1891 angemeldet. Leer, den 11. Dezember 1888. Königliches AmtsgeriŸt. Il. W. Kob,

Oelsnitz. [47803]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 274. Firma T._J+. Birkin et Co. in Oelsnitz, Zweigniederläfsung des in Nottingham unter der gleihen Firma beîtehenden Hauptgeschäfts, ein versiegeltes Paket mit 25 Photographien von Mustern für englishe Gardinen, plastische Erzeug- niffse, Fabriknummern 2225, 2226, 2227, 2228, 2231, 2236, 2237, 2241, 2242, 2245, 2246, 2249, 2253, 2256, 2258, 2259, 2261, 2262, 2264, 2265, 2266, 2267, 2268, 2269, 2271, Stußfrist drei Jahre, E den 29, November 1888, Nachmittags

r.

Nr. 275. Firma T. J. Birkin et Co. in Oelsuitz, Zweigniederlassung drs in Nottingham unter der gleichen Firma bestehenden Hauptgeshäfts, ein versiegeltes Paket mit 25 Photogravbien von Mustern für englishe Gardinen, plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummern 2272, 2273, 2275, 2276, 2279, 2281, 2284, 2286, 2290, 2291, 2295, 2296, 2300, 2302, 2304, 2305, 2310, 2311, 2312, 2316, 2318, 2320, 2321, 2323, 3159, Schustfrist trei Jahre, angemeldet den 29. November 1888, Nach- mittags 46 Uhr.

Nr. 276. Firma T. J. Birkin et Co. in Oelsnitz, Zweigniederlassung des in Nottingham unter der gleichen Firma bestekenden Hauptgeschäfts, ein versiegeltes Packet mit 25 Photocrapbien von Mustern für englishe Gardinen, plastisGe Erzeug- nisse, Fabriknummern 1755, 1764, 1814, 1960, 2096, 2099, 2157, 2160, 2163, 2165, 2169, 2170, 2172, 2175, 2177, 2179, 2182, 2187, 2193, 2208, 2212, 2213, 2214, 2215, 2222, Sghugßfrift dret Iabre, angemeldet den 29. November 1588, Nach- mittags {6 Ubr.

Oelsnitz i. V., den 8. Dezember 1888.

Königlibes Amtsgericht. Dr. Rößschke.

Konkurse. [4786] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Enazil Schlicker in Sobiechen wird, da dessen Zahlungs- unfähbigkeit glaubhaft gemadt ift, auf den Antrag desselben beute, am 12. Dezember 1888, Na$wmit- tags 3 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Der Gutsbesißer Adolf Bebrendt in Sobiewhen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bie zum 5 Januar 1889 bei dem Gerichte anzus melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{Guîses und eintreten- t av über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Segevftände, sowie zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf deu 12. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- ¡eichneten Gerichte, Zimmer Nr. 21, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine ¡ur Konkursmasse gebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurë- masse etwas shuldig find, wird aufgegeben, nihts an_ den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leificn, zuch die Verpfli&tung auferlegt, von dem Besive der Sade und von den Ferderungen, für welche e aus der SaHe abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis ¡um 26. Dezember 1888 Anzeige zu machen.

Königliches Ämtsgeridbt zu Angerburg.

(4:99) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Abraham Teschemacher, Gewerbesculstraße hier, wird beute, am 12. Dezewber 1888, Nathmittags 52 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Heuser wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. Januar 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerau3\hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 4. Ja- unar 1889, Nachmittags 5 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf deu 30. Januar 1889, Nachmittags 5 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Auen Personen, welche eine zur Konkur3:nasse ges horige Sache in Befiß haben oder ¡ur Konkurs» masse etwas \{uldig find, wird aufgegebez, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sahe und von den Forderungen, für welche fie aus der Sate abgesonderte Befriedizung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1889 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Varmen.

[48054]

Ueber das Vermögen dcs Fuhrherrn Her- mauu BVodin hier, Triftstraße 6, ist heute, Vormittags 115 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfabren ere öffnet. Verwalter: Kaufmann Fischer bier, Alte Jakobstr. 172, Erste Gläubigerversammlung am 31. Dezember 1888, Nachmittags 127 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 15. Januar 1889. gr zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Februar 1889. Prüfungêtermin am 9. März 1889, Vormittaçs 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B, parterre, Saal 32.

Verlin, den 14, Dezember 1888.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtkeilung 48.

[47864

] Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Krämers Johann Dein- rich Arnold Feldhausen, in Firma J. H. Feld- hausen, Rosenkranz 1 hierselbst, ift ce: Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtéanwalt Dr. Lange bierfelbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1889 eins@{ließlih. Anmeldefrist bis zum 15. Jas

Ly

E E I C E E BAEA E V M t M rad ry ms S Se A trt M S E E U E t E E) M5320 E ck s

E

E E L

T N C I E t