1888 / 317 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Versicherungs - Gesellschaften.

Cours und Dividende = «#& pr. St>.

Dividende pro Mad.-M. Feuer 2099/4 v. 1000 F464: Aa. Nü>kv.-G. 209/9 v. 400 Aa: Brl.Ld.-u.Wassv. 20 9/0 v.500 A6: Berl. Feuerv.-G. 20/9 v.1000 A6: Brl. Brl.Lebensv.-G. 20% v.1000 6: Cöln. Pegel, 20 9/0 v. 500 Ma: Löln. Rü>v.-G. 209/95 v. 500 A6: Colonia, Feuerv. 20% v.1000 A6: Concordia, Lebv. 20 9/5 v. 1000 Hr Dt.Feuero.Berl#20%/o v.1000 A4:

ag.-A.-G. 20%/o v.1000 334:| 63

1887

420 108 120 150

9410G 2350G

3400G

153 1949B

1060B

2395G 1850G

ort. 101,30, 5% fserb. Rente 81,60, Serb. abad8srente 83,30, 6/6 kons. Mex. 89,00, Böhm. Westb. 2624, Centr. Pacific 110,70, Franz. 210, Galizier 173, Gotthardbahn 123,80, Hess. Ludwigs- bahn 106,40, Lomb. 81, Lübe>-Büchen 168,80, Nordwestb. 1377, Unterelb. Pr.-A. 99,50, Kreditaktien 2534, Darmft. Bk. 156,00, Mitteld. Kreditbank 103,09, Reichsbank 140 00, Diskonto-Kommandit 218,00, 4% grie<. Monopol-Anleihe 72,80, 49/0 Portugiesen 95,25, Duxer —. Privatdiskont 3} 9%. Fraukfurt a. M., 14. Dezember. (W. T. B.) Effekien-Societät. (Schluß.) Kreditaktien 2552, Franzosen 2093, Lombarden 81è, Galizier 1728, 49/0 ung. Goldrente 85,00, 1880er Ruffen 86,10,

Wiener Eisenbahnaktien 1048, Marknoten 59,30,

Russische Zollcoupons 191.

Londoner Wesel kurz 12,10.

New-York, 14. Dezember (W. T. B.) (Schluß: Course.) Rubig. Wechfel auf London 4,842, Cable Transfers 4,89}, Wechsel auf Paris 5,213, Wechsel auf Beclin 95}, 4% fundirte Anleihe von 1877 128, Canad. Pacifie Aktien 514, Centra! Pacific do. 34, Chicago u, North-Western do. 103}, Chic.-Milw. u St. Paul do. 59F, Illinois Central do 113}, Lake Shore Michigan South. do. 994, Louisville u. Nashville do. 533, N.-Y. Lake Erie und Western do. 25}, N.-Y. ‘Lake Erie, West.,, 2nd Mort Bonds 97, N.-Y., Cent. und Hudson River do. 1065, Northern Pacific Preférred

1,50 A böber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sa>. Guter Begehr. ;

Etettin, 14, Dezember. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen unveränd., loco 186—192, pr. De- zember 190,50, per April-Mai 197,00. Roggen unveränd. , loco 146—152 pr. Dezember 152,50, pr. April-Mai 155,00. Pommerscher Hafer loco 132—137. Rüböl tuhig, per Dezember 59,20, pr. April-Mai 58,50. Spiritus unveränd., loco ohne Faß mit 50 4 Konsumst 52,50 do. mit 70 #4 Konsumsreuer 33,30, pr. Dezember-Januar mit 70 4 Konsumsteuer 33,00, pr. April-Mai mit 70 M Konsumsteuer 34,90. Petroleum loco ver-

ollt —,—. ; 5 Posen, 14. Dezember. (W. T. B.) Spiritus

utscher

Gotthardbahn 124,00, Diskonto-Kommandit 219,39, Reichsbank 139,70, Dux-Bodenbach 3664. Sehr fest.

Leipzig, 14.Dezember. (W.T.B.)(S@&luß-Courie.) 3% äh}. Rente 93,50, 4 % \ä<s. Anleihe 105,10, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 191,75, Leipz. Bank- Aktien 135,00, Altenburger Aktien-Brauerei —,—, Säwsisbe Bank-Aktien 111,50, „Kette“ Deutsche Elb\chiff-Akt. 77,50, Zud>erfabrik Glauzig-Aktien 102,75, Zuderraffinerie Halle-Aktien 119,00, Thür. Gas-Besellschefts-Akt. 147,50, Leipziger Kammgarn- Spinnerei-Akt. 218,00, Oesterr. Banknoten 167,70.

Hamburg, 14. Dezember. (W. T. B.) Fest. Preußishe 4% CGonsols 108, Silberrente 69, Oest. Goldr. 913, 49/6 ungar. Goldrente 84}, e N A E. Dke De R 2543, Franzosen 5254, Lombarden é er 106 kg für: M Russen 100, 1880 do. 843, 1883 do. 1104, 1884 P s

Dt.Lloyd Berl. 20°%/s v. 1000 A6: DAUGTHG E E é L sp.-B. 2 v. i

t\{<. Trnsp 0 206

Königlich Preußiscl

do. 574, Philadelphia u. Reading . do. 45}, St. | loco ohne Faß (0er) 51,89, do. loco ohne Faß j : : E Louis und San Francisco Pref. do. 643, Union | (70er) 32.40, Höher. j

Packs do. 614, Wakbash, St. Louis Pacific Pref. M

o. 237.

Geld leiht, für Regierungsbonds 2 o, für andere y

Sicherheiten ebenfalls 2/6.

Breslau, 15. Dezember. (W. T. B.) Getreide- E markt. Spiritus per 100 1 1009/0 exkl. 50 4 ; pr. . Dezember 51,50, pr. Dezember-Januar —,—, pr. April-Mai 53,20, do. 70 (A WVerbrauchs- abgabe pr. Dezember 31,90, pr. Dezember-Januar —,—, pr. April-Mai 33,70. Roggen pr. Dezem- ber 154,00, pr. April-Mai 159,00, pr. Mai-Juni M

161,00. Rüböl loco pr. Dezember 62,00, do. pr. : ; j A 317.

April-Mai 61,50. Zink: umsaßlos. Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

Bremen, 14. Dezember. (W. L. B.) Petro- leum (Sólußberiht). Steigend. Standard white loco 7,65 bez. u. Käufer. : / Bn, 14. De s T. S E ce (1 es maril. eizen loco ruhig, oiitein. isoco do. t, II. Orient. 594, 111. Orient. 604, Deutsche | Richtstroh 7 | 25 155—165. Roggen loco fest, medlenburgischer dem Landrath Dr. von Borries zu Herford den |} broih. Zur Aufklärung!“ beginnend: Bürger! Arbeiter! Athen Adler:Orden dritter Klasse mit der Schleife; dem | Unsere gesellshaftli en Institutionen stehen. mit dem Wohl- e Regierungs - Rath, Dei hauptmann und Ritter- | ergehen der großen ehrheit des Volkes im krassesten Wider- re: h von Woyrs< auf Pilsnig im Kreise rue und endigend: „Arbeiter des Wahlkreises Neuß und reslau den Rothen Adler-Orden dritter Klasse; dem Post- revenbroih! Auch Zhr seid berufen, an dew, großen Be- Direktor a. D. Jägerschmid gu Se B L E., - bis- Bun Mee der Menschheit mit einzugreifen, dit daher in U a

8 isf.- . 219, H. M L, loco 165—175, russisher loco fest, 102—105, Ie A ib tir Deusblznb O A Erbsen, (vas zum Kochen “_ 36 | Hafer still. Gerste fest. Rüböl fest, loce Zollinl. her zu Gebweiler, dem Ober-Postkassen er_a. D. |} Zukunst einen Anhän r Sozia io 14 Jäneke zu Kassel und dem Ober-Postsekretär a. D. Schmit L Harm, Hunger der Sozialdemokratie !“ Verlag von

Bank 172, Gotthardbahn 1244, Lübe>-Büener | Speisebohnen, weiße . 40 | 61. Spiritus matt, per Dezember-Januar 21 Druck von H. Grimpe, bei I 2 Ee a. Rh. den Rothen Adler-Orden vierter Klasse; dem | boten. 9 inpe, beide Elberfeld, s

Gisenb. 1694, Marb.-Mlawka 88k, Me>lb Fr.-Fr. | Linsen E T4 60 | Br., pr. JIanuar-Februar 214 Br., pr. April:Mai erförster Trübe zu Buhwalde im Kreise e Düsseldorf, den 12. Dezember 1888. auer,

74, Unterelb.Pr.-Akt. 100, | Kartoffeln... . . . .| 7/650 224 Br, pr. Mai-Juni 223 Br. Kaffee ruhig. Laurabütte T2 Mob. Sute-Spinn Ta Berl. | Rindfleisch s Umsay 2000 Sa>. Petroleum sehr fest, Standard

Postsekretär a. D.“ Zeeh zu Breslau, bisher zu Der Re igs-Pri

und dem Postverwalter a. D. Schott zu Neukirchen In ‘uno ea ri Königlichen Kronen - Orden Koenigs.

Handelsges. Privatdiskont 34 s». von der Keule 1 kg 90 P O N e L O0 Es im Kreise Hünfeld den Briefträger a. D. Burg-

203,00 Br., 201,00 Gd., New-York kurz 4,19 Br., | Aale „“+ Dez, 14,15, pr. März 14,25, pr. Mai 14,35, pr. vierter - Klasse; sowie dem

4,13 Gd., do. 60 Tage Sicht 4,15 Br, 4,09 Gd. Parter w Juli 14,45. Flau. : harß zu D ineleoet dem Post ffner a. D. Strube l

Hamburg, 14. Dezember. (W. T. B,) Abend- | Hehte , Wien, 14. Dezember. (W,. T. B.) Getreide- wu amburg, dem Telegraphenboten a. D. Büttner zu i

bôrse. Oesterr. Kreditaktien 2554, Franzosen 525, Saite markt. Weizen pr. Frühjahr 8,32 Gd., 8,37 Br., erlin, dem Landbriesträger a. D. Hannmann zu Schön- <leie pr. Mai-Juni 8,48 Gd., 8,53 Br. Roggen pr. baum im Kreise Danziger Niederung und dem Landbriefträger

Frühjahr 6,41 Gd. 6,46 Br., pr. Mai-Juni a. D. Koenen é: ; 3 ia Va! Moi . D. K zu Sonsbe> im Kreise Mörs das All 6,53 Gd., 6,58 Br, Mais pr. Mai-Juni 5.43 Ehrenzeichen zu verleihen, se gemeine

Gd., 5,48 Br., pr. Juni-Juli 5,48 Gd., 5,53 Br. L pr. Frühjahr 6,09 Gd., 6,14 Br., pr. Mai- uni 6,18 Gd., 6,23 Br.

Loudon, 14. Dezember. (W. T. B.) 96%, Java- zu>der 163 stetig, Rüben-Rohzu>er 14 stetig. Chili-Kupfer 774, per 3 Monat 78.

Loudon, 14, Dezember. (W. T. B.) Getreide- markt. (Sclußbericht.) Fremde Zufubren seit leßtem Pas Weizen 78 690, Gerste 8330, Hafer 105 470 Yrktr.

Weizen rubig, stetig, fremder fest, ruhig, weißer Weizen und Mebl anziehend, Gerste ruhig, Hafer und Mais eher e

Liverpool, 14. Dezember. (W, T. B.) Baum- wolle, (S<hlußbericht.) Umsay 10000 B., davon für Spéekuiation und Cxport 500 B. Amerikaner stetig. Surats ruhig. Middl. ameritanische Lieferung: Dezember-Januar 52/44 Verkäuferpreis, Januar-Februar 92/4 do., Februar-März 5 do., 59/64 Käuferpreis, März-April 9%/64 Verkäuferpreis, 53 Kluferpreis, April-Mai 513/23 Werth, Mai-Junîi 57/16 Verkäuferpreis, Juni-Juli 515/25 do., Juli-

i =—R Ausertionopreis für den Raum einer Drnkzeile 30 4, Inserate nimmt an: die Königliche Éxochilfan mnd alio B den aats-Anzei Verlin 3W., Wilhelmstrafte Nr. D

Das Abonnement beträgt viertolià 4 ¿ 2 Alle Post-Anstalten aen “are hebe L sür Kerliu anßer den Post-Anstalten auch die Expedition _8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Uummern koßen 25 K.

Produkten- und Waareun-Vörse. Berlin, 14, Dezember. Marktpreise nah Er- mittelungen des Königlichen Polizjei-Präfidiums. Höchste [Niedrigite Preise.

Berlin, Montag, den 17. Dezember, Abends.

An die Wähler des Wahlkreises Neuß und Greven-

11S,

binnen vom . . ten 188 , Nr. . . . Sei - Geseßz-Sammlung für 188 . . Seite gs Init Ie

Auf Grund des von dem Bezirksaus\<huß des Regierun i Gumbinnen enehmigten Kreistatgbescblu t vom 17, G a wegen Aufnahme einer Schuld von 583 000 M bekennt sih der Kreis-A us\<uß des Kreises Niederung Namens des Kreises dur diesen, für jeden Inhaber gültigen, Seitens des Gläubigers unkünd- En. A elBan einer eft arlehns\{<uld von

Y en Kreis baar gezahlt worden und mi i ci ° E sübrlid wu verzinsen fe d mit drei ein halb Pro

e AUCzahdlung der ganzen Schuld von 583 000 4 erfo na< Maßgabe des genehmigten Tilgungsplans mittelst Berloesnd der Anleihescheine in den Jahren 1899 bis spätestens 1912 eins<hließli<.

Die Ausloosung geshieht in dem Monat September jeden Jahres. Dem Kreise bleibt jedo< das Recht vorbehalten, die Til- gung ju verstärken oder au< sämmtlihe no<h im Umlauf befindliche

nleihes<eine auf einmal 4e kündigen. Die dur die verstärkte Til- gung ersparten Finsen waÏsen ebenfalls dem Tilgungssto>e zu. Die ausge oosten, sowie die gekündigten Anleihes<heine werden unter Bezeihnung ihrer Buchstaben, Nummern und Beträge fowie des Termins, an wel<em die Rückzahlung erfolgen soll, öffentlich be- kannt gemaht. Diese Bekanntma ung erfolgt se<s, drei, zwei und etnen Monat vor dem Zahlungstermine in dem Deutschen Reichs-

Landwehr-Jnfanterie a Ernst Ludwig Staudy zu | und Preußischen Staats-Anzeiger“ ôni 5 t ger“, dem Amtsblatt d - * J) Î lichen Regierung zu Gumbinnen, dem cNiederunger Kreisblatt u

osen in den erbli ta Pos i blichen Adeitond. zu erheben. der „Königsberger Hartung's<hen Zeitung“. Se. Majestät der Kön ig haben Allergnädigst aéviuti: a Cs eet leßteren Blätter ein, so wird an dessen Statt

die Wahl des bisherigen. Landesältesten, Kammerherrn | rungs-Präsivent elung mit Genehmigung des Königlichen Regie- Wilhelm von Prittwig und Gaffron auf Kawallen "0s zu dem ace meinen ein anderes Blatt bestimmt.

ldi . Kilogr. 2786 Br., 2782 Gd. | _Baudfleish 1 k&. .. 7,75 Br. Silber in Baruer hr Kilogr 195,75 BVr., 125,25 Gd. | Shweinefleish 1 kg. . D Hamburg, 14. Dezember. (W. T. B.) (Nach-

We(selnotirungen: London lang 20,21 Br., | Kalbfleish 1 kg... mittagsbericqt.) Kaffee. Good average Santos 90,16 Gd, London kurz 20,39 Be, 20,34 Gd., Bs ¡E pr. Dezember 784, pr. März 794, pr. Mai 794, London Sicht 20,43 Br., 20,40 Gd., Amsterdam | Butter 1g .. 80 pr. September 80. Ruhig.

167,50 Br., 167,10 Gd.. Wien 165,50 Br., 163,50 G., | Eier 60 Stü>. . Zudermarkt. Rüben- Robzu>er I. Produkt, Paris 79,70 Br., 79,40 Gd., St. Petersburg | Karpfen 1 kg. . Basis 88 9 Rendement, frei an Bord Hamburg pr.

3540B 1400G

50 50 80 50 40 40

Königreis Preufen.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den General - Lande Mirektor, Major der Garde-

Lombarden 2015, 49/0 ungar. Goldrente 85, Lauxa- hütte 127, Norddeutshe Bank 172k, Diskonto- Kommandit 2193, Ostpreußishe Südbahn 1174, Elbethalbahn 824. Fest. l

Wien, 14. Dezember. (W. T. B) (S@wluß- Course.) Unter geringfügigen Schwankungen vor- wiegend fest. Dest. Silberr. 82,45, Busch, Eisenb. 309, Nordbahn 2430,00, Franzosen 25150, Galizier 206,40 Kronvyrinz Rudolf 194,00, Lemberg- Czernow. 209 00, Lomb. 97,25, Nordwestb. 166,50, Pardubiy 153,50, Tramway 222,00, Tabadlakt. 94,00, Amsterdamer 100,70. Deéutshe Plâôge 59,70, Londoner Wechsel 131,90. Pariser do. 48.10, Navce- leons 9,63 Marknoten 59,70, Russishe Banknoten 1,23}, Silbercoup. 100,00.

Nachbörse: Oest. Kreditaktien 304,80, Franzosen 252,25, 4°%/0 ung. Goldr. 101,523. Lebhaft.

Wien, 15 Dezember. (W. T. B.) (Schluß.) Ung. Kreditaktien 304,00, Oest. Kreditaîtien 306.40, Franzosen 251,40, Lombarden 96,75, Galizier 206,50, Nordwestb. 166,25, Glbethal 199,50, Oest.

apierrente 82,05, 59/0 do. 97,90, Taba> 94,00,

aglo 114,25, Desterr. Goldrente 109,40, 5% ung. Papierrente 93,024, 49% ung. Goldrente 101,90, Marknoten 59,70, Napoleons 9,63, Bankv. 99,25, Unionb. 210,50, Länderbank 218,00, Buschthierader Bahn 308,50, Dux-Bodenbah —. Mäßiges Geschäft, Kreditaktien und Renten Realisationédru>, anderes bebauptet. ;

London, 14. Dezember. . (W. T. B.) Rubig. Gngl. 2$%/9 Consols 969/16, Preuß. 4°%/0 Consols 107, Ital. 59% Rente 958, Lombarden 8#F, 59/0 Russen von 1873 984, Conv. Türken 142, Oest. Silberrente 69, do. Goldrente 90, 4% ung. Goldrente 85, 49% Spanier 72k, 59/0 priv. Ggypt. 1004, 49% unif. Egypter 81, 3% garant. Ggynter 100, 4{°%/ egypt. Tributanlehen 814, Conv. Mexikaner 392, 69/0 konsolidirte Merikaner 91, Ottomanbank 10F, Suezaktien 864, Canada Pacific 534, De Beers Aktien neue 14k, Play- discont 44 9/o, Silber 429/16.

In die Bank flossen heute 10 000 Pfd. Sterl.

Paris, 14. Dezember. (W. T. B.) (S(luß- Course.) Behauptet. 3# % amortisirbare Rente 86,15, 3% Rente 83,10, 44% Anleibe

puek D pk DO pk D DO DO D DD pk purd purd pub purb

Bleie O Krebse 60 Stü>k . è

Verlin, 15, Dezember. (Amtliche feststellung von Getreide, Mehl, Petroleum und Spiritus.)

Weizen per 1000 kg. Loco still. Termine niedriger. Sekündigt 50 t. Kündigungspreis 178 4 Loco 171—202 46 na< Qualität. Gelbe Lie- ferungqualitai 177,0 #, per diesen Monat 178— 177È bez, per Dezember-Januar —.

Weizen (neuer Usauce mit Aus\{luß von Raub- weizen) per 1000 kg. VLoco still. Termine niedriger. Gekündigt t. Kündigungspreis #6 Loco 180 —202 M na< Qual. Lieferungöqualität 190 4, gelber Märker 191 ab Bahn bez., per diesen Monat Á, per April-Mai 1889 204,25—203,75 bez, per Mai-Juni 205,25—204,75 bez., per Juni-Juli —,

Roggen per 1000 ke. Loco feine Waare fest. Termine flau. Gekündigt 750 t. Kkndigungspreis 152 M oco 150—161 4 nah Qualität. Lieferungs- qualität 151,5 #, inländisher 155 ab Bahn bez., abgelaufene Anmeldungen vom 8./12. 151 verk., per diesen Monat 152,5—151,5 bez., per April-Mai 1889 157—156,5 bez, per Mai-Juni 157,75—157 bez., per Juni-Juli 158,5—157,75 bez.

Gerste per 1000 kg. Still. Große und kleine 127—197 n. Qual. Futtergerste 127—150 „Æ

Hafer per 1009 kg. Loco behauptet. Termine wenig verändert. Gekündigt 350 t. Kündignngs-

Woll mm ao | | l E

60 reis- el, : Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Kaiserlich russischen Wirklichen Staatsrath Tete- rewnikoff, Chef des Zollbezirks Wirballen, den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse; dem Kaiserlich russischen Staats- rath Dmitrieff, Direktor des Zollamts Wirballen, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse, sowie dem Kaiserlich

russischen Eisenbahn-Stations-Chef Markowits< zu Wir-

Drsd. Allg. Trsp. 10% v.1000 Zoo: 250 16100B

Gladb. Feuerv. 209% v. 1000 46: 0

4160B Magdeb. Lebensv. 20 9/6 v.500 A6: 20 E . Lbnsv.-G. 2009/9 v. 500 A6: 3741845B Sâchs.Rückv.-Ges. 59/5 v.500 Ae: 75

2060G Victoria, Berl. 20°/5 v. 1000 Z4:/150 153 «twas besseren Coursen auf spekulativem Gebiet. Belang, blieb aber im Allgemeinen ruhig. Vorüber- gingen; fremde, festen Zins tragende Papiere der lativen Devisen, namentli<h Oesterreichische Kredit- ballen den Rothen Adler-Orden vierter Klasse zu verleihen.

Düfild.Trsp.-V.10%/ v.1000 Zoe: |: Elberf. Feuerv. 20°/6 v. 1000 Z4: Bora e v. 1000 Da: 200 13200G ermania, Lebv. 20% 9. 500 Aa: 45 11060G 1100B Leipziger Feuerv. 60 °/6 v.1000 A6: 720 |[16050G Magdeburg. Alg. V.-G. 100 B46: 25 Magdeb. Feuerv. 20°/o v.1000 56: 188 Magdeb. Hagel. 334 °/o v. 500 A6:| 0 | 55 1700bz G 400bzB Magdeb. Rückvers.-Ges. 100 N46: 45 11065B Niedecrrh.Güt.-A. 10/6 v.500 Ze7. 80 | Nordstern, Lebv. 20 °/o v. 1000 A4: 92 |12035G Oldenb. Vers.-G. 209/6 v. 500 A6: 36 reuß.Nat.-Vers. 259% v.400 A6: 60 11275G rovtdentia, 109% von 1000 fl. 40 | hein.-Wstf.Lld.109/0v.1000 Z&: 84 |1060G Rh.-Westf.Rückv. 10 °/6 v.400 Ae: 30 S Schles. Feuerv.G. 202/69 v.500 A4: 95 Thuringia, V.-G.209/9 v.1000 A4: 200 14269B Transatl. Gütr. 20°/6 v. 1500 46/135 120 | Union, Hagelversf. 20% v. 500 Ao: 45 Wstdt\<.Vs.-B. 20%/0v.10004:| 36 | 60 Fonds- und Uktien-Vörse.

Verlin, 15. Dezember. Die heutige Börse er- Dffnete in fester Haltung und mit theilweise In dieser Beziehung waren die günstigeren Tendenz- meldungen, welche von den fremden Börsenplätßen vorlagen, von hervorragendem Einfluß, Das Ge- schäft gewann in einzelnen Ultimowerthen größeren gehend machte sih in Folge von Realisationen eine Abschwächung der Haltung geltend. . 2

Der Kapitalsmarkt erwies ih fest für heimische \olide Anlagen, welche theilweise etwas lebhafter um- Haupttendenz entsprehend fest und mäßig lebhaft ; Ungarische Renten etwas anziehend und lebhafter. Der Privatdiskont wurde mit 33 9/0 notirt.

Bankaktien zeigten sh re<t fest und in den speku- akticn. Diskonto-Kommandit- und Berliner Handels- Gesellschafts-Antheilen sowie Aktien der Deutschen Bank lebkafter. j

Inländishe Eisenbahn-Aktien fest und ruhig;

j s A Pen e. L: V E d f S F I

i x rut H e d S E A 45 E E Be Allerhöhstihre Genehmigung zu ertheilen zur Anlegun

des dem Diertter im Reichsamt des Jnnern, Bosse, gts Ronialih sab rreuges O Ae (mit ‘dem Stern) des

S l ih en rehts:Drdens, sowie d äsi- August 54 do, 551/64 Käuferpreis, August-September denten des Rei <s-Versicherungsamts, Böbiker an la 9 R T Sara (B. T, B) (Baus Geheimen Regierungs- und vortragenden Rath im Reichsamt wollen-Wocheaberi út) Wochenumsay 59 000 B. des Jnnern, von Woedtke, verliehenen Komthurkreuzes (v. W. 60 000), desgl. von amerifanishen 45 000 weiter Klasse desselben Ordens. preis 139 && Loco 132—164 4 nah Qual. Liefe- | (v. W. 50000), desgl. für Spekulation 2000 rung8qualität 138,5 Æ#, pommerscher mittel 142— | (v. W. 2000), desgl. für Gxport 3000 (v. W. 5000), 147, guter 148—152, feiner 153—159 ab Bahn bez., | de8gl. “für wirkl.“ Konsum 55 000 (v. W. 54 000), \{lesisher mittel 142—147, guter 148—152, feiner | desgl. unmittelbar ex Schiff *) 77 000 (v. W. 71 000), 153—159 ab Ban bez., per diesen Monat 138,75 | wirkliher Grport 8000 (v. W. 9000), Import der —139 bez., per April-Mai 1889 140,5—140,25 bez., | Woche 139 000 (v. W. 107 000), davon amerikanis<he per Mai-Juni —. 121 000 (v. W. 91 000), Vorrath 495 000 (v, W,

Mais per 1000 kg. Loco ftill. Termine —. Ge- | 441 000), davon amerikanische 397000 (v. W. kündigt t. Kündigungspreis #ÆM Loco 140— | 345 000), s{hwimmend nach E L 284 000 150 # na< Qual. Per diesen Monat —. (v. W. 314 000), davon amerilfani]<e 269 000 (v. W.

Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 165—200 4, | 304 000).

Futterwaare 140—154 4 nah Qualität. *) und Lagerhäuser.

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl. | Glasgow, 14. Dezember (W. T. B.) Roh- Sack. Fast ges<äftslos, Gekündigt Sak. Kün- | eisen. (Schluß.) Mixed numbers warrants 41 h. 92 d. N digungspreis —,— G, per diesen Monat und per | bis 41 b. 84 d.

103,824, Italienische 5% Rente 96,574, Oest. | Dez.-Januar 21,70 bez., per Januar-Februar 1889 | Paris, 14. Dezember. (W. T. B.) Getreide- Goldr. 91, 4%/ ungaris<he Goldrente 867/16, 49/6 | —, per April-Mai 22,10 bez, per Mai-Juni —, | markt. Weizen ruhig, pr. Dezember 28,25, Russen de 1880 863, 4% unifizirte Ggypter 412,50, | per Juni-Juli —. ye Januar 26,50, pr. Januar: April 27,00, pr. 4% Spanier äuß. Anleihe 73F, Konv. Türken Kartoffelmehl pr. 100 kg Yrutto incl. Sa> ärz-Juni 27,50. Mebl rubig, pr Dezember 15,05, Lürkishe Loose 46,25, 49/9 privilegirte | Termine —. Geklündigt Sa>k. Kündigungs- Türk. - Obligationen 415,00, Franzosen 543,75, | preis #4 Prima-Qual. loco —, per diesen Lombarden 213,75, Lombardis<e Prioritäten 303,75, | Monat —,—, ver April-Mai —,—.

Banque ottomane 528,75, Banque de Paris Tro>ene Kartoffelstärke pr. 100 kg brutto incl. Sa 883,75, Banque d'escompte 527,50, Gredit foncier | Termine —. Gekündigt Sa>., Kündigungspreis 1367,50, do. mobil. 44750, Meridional-Aktien | & Prima-Qual. loco —,—, per diesen Monat 762,90, Panama-Kanal-Aktien 146,25, Panama- | —,—, per April-\Mai —,—. Kanal-Aktien 5%) Obligationen 140,00, Rio Tinto | Rübdsl per 100 kg mit Faß. Termine höher. 636,80, Suezkanal-Aktien 2197,50, Wesel auf | Gekündigt 900 Ctr. Kündigungspr. 61,4 # Loco deutshe Pläße 3 Mt. 1231/16, Wechsel auf London | mit Faß —. Loco ohne Faß —, per diesen Monat kurz 25,33, Cheques auf London 25,35. 61,3—61,5 bez, per Dezember-Januar per

Paris, 14. Dezember. (W. T. B.) Boulevard - | April-Mai 59—59,2 bez, per Mai-Juni —,—. Verkehr. 30% Rente 83,10, Italiener 96,624, | Petroleum. (Raffinirtes Standard withe) per 4% ungarische Goldrente 86, - Türken —,—, | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Termine Spanier 73,21, Rio Tinto 635,00. Behauptet. —, Gekündigt kg. Kündigungspreis -#&

St. Petersburg, 14. Dezember. (W. T. B.) | Loco 4, per diesen Monat 4, per Dez.-Jan. —. Wechsel London 98,00, do. Berlin 48,20, Spiritus per 100 1 à 100% = 10 000 1% na Wechsel Amsterdam 81,10, do, Paris 38.75, | Tralles loco mit Faß (versteuerter). Termine —. +t-Impérials 7,82, Russishe Prämien-Anleihe des | Gekündigt 1. ündigungspreis & per diesen i 1864 (gestplt.) 2723, ‘do. de 1866 (gestplt.) 2424, | Monat —, per Dez.-Jan, —. 1880r Ruffen 86,00, 1884r Russen 99,70, Bresl. | Russ. IT. Orientanl. 974 do. I. Orientanleihe 974, Spiritus mit 50 „6 Verbrau<hs8abgabe ohne Fa®. Disfb. 110,50, Brsl. Whslb. 103,00, A do. 4% innere Anleihe 815, do. 44% Boden- | Behauptet. Gekündigt 60 000 L Kündigungspreis Bankv, 125,50, Kreditaktien 159,00, Donnersmarkh. kredit-Pfandbriefe 1413, Große Ruf}. Eisenbahnen | 52,7 #6 Loco ohne Faß 53,2—53,3—53,2 bez., per 60950 Oberschl. Eis. 107,00, Oppelner Cement | 239, Kursk-Kiew-Aktien 3424, St. Petersb. Diskb. | diesen Monat und per ezbr.-Jan. 52,6—52,9 bez, 125,00, Kramsta 132,00, Laurahütte 127,25, | 620, do. internat, Handelsbank 465, do. Privat- | per April-Mai 54,6 bez, per Mai-Juni 55,1 bez. Verein. Oelf. 91,50, Oest. Banknoten 167,70. L 298, Ruf}. Bank für auswärtigen | Spiritus mit 70,46 Verbrauhsabgabe. Behauptet.

_Frankfurt a. M., 14. Dezember. (W. T. B.) | Handel 212, Ruff. Anleihe von 1873 151, do. | Gekünd. 20 000 1. Kündigungspr. 33,7 A Loco ohne (Swluß - Course.) Fest. Londoner Wesel | von 1884 150, Puivatdiskont 64. Faß 34,1—34 bez., mit Faß loco —, pr. diesen Monat 20,392, Pariser Wechsel 80,483, Wiener Wechsel Amsterdam, 14. Dezeniber. (2, T. B.) (Schluß- | und per Dezbr.-Januar 33,7 bez., per Ianuar- Febr. 157 30, Reichsanlecihe 108,05, Oest, Silberr. 68,90, | Course.) Oesterr. Papierrente Mai-Novbr ver:t::[, | 1889 —, per Febr.-März —, per März-April —, per do. Papierrente 68,50, do. 5% do. 81,30, do. 4°%/0 | 674, Oesterr. Silberrente Janvar-Juli do. 674. | April-Mai 35,3—35,1—35,2 bez., per Mai-Juni 35,7 Goldrente 91,50, 4860 Loose 117,40, 4°%% ung. | 49% ung. Goldrente 834, 5% Russen von 1877 101&, | —35,5—35,6 bez, per Juni-Juli —. '

Goldrente 84,60, Italiener 95,10, 1880er Russen | Russishe große Eisenbahnen 117, do. I, Orient- Wetzenmehl Nr. 00 26,00—24,00, Nr. 0 24.00— 86.10, II. Orientans. 61,20, III. Origntanl. 61,90, | anleihe 59, do. II, Drientanl. 58}, Konv. Türken | 22,00 bez. FeineMarken über Notiz be;ablt, Bess. Frage. 4 °/o Spanier 72,40, Unif. Egypt. 82,10, Konv. | 143, 54% holländ. Anleihe 1013, 5 % garantirte | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 21,75—21,00

“1 s t s Ddo. jer: Türken 14,80, 3% port. Anleihe 64,40, 59% Cv, | Transv. - Eisenbahn - Obligationen —, Warschau- ! Marken Nr. 0 u. 1 22,75—21,75 bez. Nr 0

Mainz-Ludwigshafener ctwas besser und lebhafter ; V aa Südbahn unter Schwankungen ziemli belebt.

Ausländische Bahnen zumeist fest; Dux-Bodenba und Franzosen lebhaft, Galizier <wa<, Gotthard- Hahn und Schweizerishe Nordostbahn ziemlich lebhaft.

Industricpapiere fest und theilweise ziemli belebt, namentlih Aktien von Maschinenfabriken, Montan- werthe fest und ziemlich lebhaft, die spekulativen im Laufe des Verkehrs abges{<wächt. :

Course um 24 Uhr Schwäcker. Oesterreichische Kreditaktien 160,25 Franzosen 105,75 Lombarden 41,00, Türk. Tabackaktien 91,90, Bochumer Guß 185,25, Dortmunder St. -Pr. 88,75, Laurahütte 127,00, Berl. Handelsge. 170 37, Darmstädter Vank 156,50 Deutsche Bank 167,25, Diskonto-Kom- mandit 218,75, Ruf}. Bk. 50,75 Lübe>-Vüch. 168,87, Mainzer 106,25, Marienb. 88,25, Me>lenb. 151,00, Oftpr. 116,25, Duxer 183,50, Elbethal 83,25, Galizier 86,50, Mittelmeer 121,00, Gr. Ruff. Staatsb. —,—, Nordwestb. —,—, Gotthardbahn 124,10, Rumdänier 106,50, Italiener 94,87, Oest. Goldrente 91,50, do. Dr 68,60. do. Silberrente 69,00, do. 1860 er

oose 117,30 Ruffen alte 97,75, do. 1880er 86,25, do. 1824er 99,90, 49/0 Ungar. Goldrente 84,87, Egypter 82 12, Ruff. Noten 205,50, Ruf}. Orient I. 61,50, do. do. IIT. 62,00 Serb. Rente 81,80, Neue Serb. Rente 83,30.

M

_ Der Königliche Hof legt heute für Se. Großhe 2 lihe Hoheit den Ref ee Alexander O:

und bei Rhein die Trauer auf aht Tage an.

/ _ Bis zu dem Tage, wo solchergestalt das Kapital i zum Direktor der Oels-Mili er Fürstenthums-Landschaft für | ift, wird es in halbjährlichen Terminen am 1. Oktober und 1 April. die Zeit von Weihnaten 1 } bi dahin 1894, sowie von heute an gere<net, mit dreieinhalb Prozent jährli verzinset. / Stadtrath und Bei eordneten Tren>mann zu „Die Auszahlung der Zinsen und des Kapitals erfolgt gegen bloße Spandau, der von der dive rdneten-Versammlung E Rü> abe der fällig geivorenen Zinsseine beziehungsweise dieses An- Zahl gemäß, als Ersten Biteger leihesheines bei der Kreis Kommunalkasse zu einri<hswalde, und zwar L gemäß, Uger- | au<h in der na< dem Eintritt des Fâlligkeitstermins folgenden Tür De geseßlihe Amtsdauer eit. dem zur Empfangnahme des Kapitals eingereichten E P «P Anleibesdeine sind“ au die dazu - gehörigen heine ‘der \pà- P teren Fälligkeitstermine rüh i: r die“ fehlenden P Gene „wird der Betrag vom Kapitale abgezogen. Die gekündigten apitalbeträge, wel<he innerhalb dreißig Jahren nah dem Rü- zahlungstermine ni<ht erhoben werden, sowie die innerhalb vier Zahren, Aan des Zienverjabres, in welchem sie fällig ge-

/ , n erhobenen Zinsen verjähren zu i Berlin, den 17. Dezember 1888. __ Das Aufgebot und die Kraftloserklärurg ver R. Der Ober: Ceremonienmeister. ni<teter Anleihescheine erfolgt nah Vorschrift der 88. 838 und folgende Graf A. Eulenbur g. der Civilproze ordnung für das Deutshe Reih vom 30. Januar E E tba Ciiseangaweise nah $. 20 des Ausführungs-

en Civilprozeßo â

(Gl:S.S, 281). zeyordnung vom 24. Márz 1879 i eine können weder aufgeboten, no< für kraftlos erklär werden. Doch soll Demjenigen, welcher den Verlust Net

Privilegium wegen Ausfertigung auf den Inhaber lautender Kreis-

Anleihescheine des Kreises Niederu von 583000 Mark. ain g

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c.

Nachdem die Vertretung des Kreises Niederun au

Kreistage am 17. Juli 1888 beschlossen har, die zur inna, Til: gung des aus dem Reichs-Jnvalidenfonds auf Grund der Schuld- vershreibung vom 10. November 1873 aufgenommenen Darlehns von 1 050 090 M erforderlihen Mittel im Wege einer Anleihe zu be-

vor Ablauf der vierjährigen Verjährungsfrist bei der Kreis anmeldet und den stattgehabten L o der Binde LaA nua des Anleibescheins oder sonst in glaubhafter Weise darthut, un s h u eei Beriährungéfrist der Betrag der angemeldeten om i - eilt werden ee E menen Zinsscheine gegen Quittung aus it diesem Anleihescheine sind halbjährige Zins\c<eine bi 1. April 1899 ausgegeben, die ferneren inen E e uo jährige Zeiträume ausgegeben werden. Die Ausgabe einer neuen Reihe von Zinsscheinen erfolgt bei der Kreis-Kommunalkasse in Heinrichs- Aa peiaegen Ablieferung der, der älteren Zinsscheinreihe beigedru>ten Beim Verluste der Anweisung erfolgt die Aushändigung der neuen Zins\ceinreihe an den Inhaber des Anlei Een P ordd: gelVehen h E E G ur Sicherung der hierdurh eingegangenen Verpflicht der Bes e en pern und mit fing Seel tungen Ey efsen zu und haben wir dies i s Unt C D uE r dieje Ausfertigung unter unserer einri<hswalde, den . . ten Der Kreis-Aus\<hu des Kreises Niederung. fristen des, Landeaths und" etctiBane, find außer mit den Unter- ) | und zweier Mitgli s ige mit dem Siegel des Landraths zu vetsalen Se E D

Deutsches Reich.

Se. Majestät der Kaiser haben am Sonnta den 16. d. M. um 113/, Uhr Vormittags im hiesigen König lihen Schlosse den neuernannten Königlich spanischen- außer- ordentlichen und bevollmächtigten Bot)chaster, Grafen von Rascon, in feierlicher Audienz zu empfangen und aus dessen Hän- den das Schreiben Jhr er Majestät der Königin-Regentin von Spanien entgegenzunehmen geruht, dur< wel<hes Graf | s<haffen, wollen Wir auf den Antrag der Kreisvertretung, von Rascon an Stelle des von hier abberufenen bisherigen einen eursPeae auf jeden Inhaber lautende, mit Zins- Königlich spanischen Botschafters Grafen von Benomar in | einen versehene, Seitens der Gläubiger unkündbare Anleibe-

der gedachten Eigenschaft am hiesigen Allerhö : eine im Betrage von 583 000 4 ausstellen zu dürfen, glaubigt wird. O hiesigen Allerhöchsten Hofe be-

da sich hiergegen weder im Interesse der Gläubiger < d , Schuldner Etwas zu erinnern gefunden hat, i blei d 9 s Ce wohnte des Gesehes vom 17. Juni 1833 tur Ausstellun heit Anle be:

, Staats - Minister scheinen zum Betrage von 583000 #, in Buchstaben: Sünf- hausen bei. hundert drei und achtzigtar.send Mark“, ‘welche in folgenden Ab-

schnitten:

zu 1000 A 183 000 M

zu 500 ,„ 200000 ,

zu 200 , 200000 ,

zusammen 583 000 M :

nah dem anliegenden Muster auszufertigen, mit 3# 9% jährlih zu verzinsen und nah dem festgestellten Tilgungsplane mittelst Ausloosung jährlih vom Jahre 1899 bis eins<ließli< 1912 zu tilgen sind, dur segenwactigs Privilegium Unsere landesherrliche Genehmigung er- Die Ertheilung erfolgt mit der re<tli<en Wirkun i jeder Jnhaber dieser Anleihescheine die An Dpad, A ohne zu dem Nadweise der

Rechte geltend zu macben befugt ist, Durch vorstehendes Privilegium, wel<es Wir vorbehaltlih der

zum

der Staatssekretär des Auswärtigen Graf von Bismar>-Schön-

Vorprämien. Dezember Januar Berl. Hdls.Ges. 174}—3 Disconto 9221a204—18 2234A23{—31 Oest. Kredit . . . 162àa613—14 1634à633à63{—2i Ostpreußen . . 1184—1 120—3 Deaiolen E s 107$—184 otthardbahn 126—2 Lombarden 422—13 Mittelmeer 123—1$ Egypter 83—} Italiener 954— 3 IIT. Orient . 622—4 1-80 er Rufsen 864— Ungarn 85}— F 867 -— Dortm. Union —_— 914—24 Laurabütte . . .. 131à30{— 3 Nussishe Noten. 2084—34

Breslau, 14. Dezemker. (W. T. B.) Ermattend 3# 9/o Lands. Pfandbr, 101,35, 49/9 ung. Goldr. 84 35,

60,60, pr. Januar 61,10, pr. Januar- April 61,75, pr. März-Juni 62,30, Rüböl fest, pr. Dezbr. 73,75, pr. Januar 73,75, pr. Januar - April 73,25, pr. März-Juni 69,00. Spiritus ruhig, pr. Dezember 42,00, pr. Januar 42,0), pr. Januar- April 42,25, pr. Mai-August 43,75.

St. Petersburg, 14, Dezember. (W. T. B. Produktenmarkt. Talg loco 49,00, pr. August 50,00. Weizen loco 11,05. Roggen loco 6,60. Hafer loco 3,75. Hanf loco 45,00. Leinsaat Iocv 12,75.

Amsterdam, 14. Dezember, (W. T. B.) Java- Kaffee good ordinary 50. Bancazinn 60.

Antwerpen, 14. Dezember. (W. T. B.) Ge- treidemarkt. Weizen behauptet. Roggen befestigt. Hafer unverändert. Gerste behauptet.

New-York, 14, Dezember. (W. T.B.) Waaren- beriht. Baumwolle in New-York 9X, do. in

1067—12 E iu R Sm as 1g, elresfend die Verlegung des Sigves des Schieds- bilidss für den Bezirk der Sektion IV der Nord- östlihen Eisen- und Se Bul enossenschaft von Königsberg i. Pr. nach Elbing.

Auf Grund des $. 46 Abs. 3 des Unfallversiherungs- gesebes vom 6. Juli 1884 (R.-G.-Bl. S. 69) bestimme f ved L öfe 4e M ür in e IV der

n en- un ahl - Berufsgenossenshaft vom New-Orleans 94. Raff. Petroleum 70/0 Abel v T n A E E ‘Elbing g DiS vorslchentes Priellegium, mee n:

7 2: . i : . : j ; Rechte Dritt i ür di i Î Test in New-York 7,30 Ed, do, in Philadelphia ist pm stellvertretenden Vorsigenden dieses Schiedagerihts | Anleibescheine eine Gewährleistung Seits digung der Inhaber der do. Pipe line Gertificates 924, Fest, ruhig. S<hmalz f Edi N ADunE ab der Erste Bürgermeister Elditt "o rfundliG unt avi

} orden. | igenhä rother ‘506. h o refinin de E RavOO) Berlin, den 13. Dezember 1888. beigedru>tem König lien Fufie F Gftcigenhändiäm Rae ad b4. Mais (New) 47. Rother Winterweizen loco Der Minister für Handel und Gewerbe. Gegeben Berlin, den 26, November 1888.

107. Kaffee (Fair Rio) 17. Meh) 3 D. 60 C. In Vertretung: A L on olz, errfurth.

Getreidefracht 45. Kupfer pr. Januar 17,22, Weizen Magdeburg

pr Dezbr. 105, pr. Jan. 1064, pr. Mai 1113. : A

Kaffee Rio Nr. 7 low ordinary pr. Januar 16, Provinz S RPEeT E, l T egiexungsbezirk Gumbinnen, nleiheschein

des Kreises Niederung,

do. pr. März 15,32. IIste Ausgabe,

M Buchstabe Rae ie

über Á Reichswährung.

Ausgefertigt in Gemäßheit des landes errli i

2, November 1888 (Amtsblatt der Köuielichee e rvire0iums vom

82— 3 958

, r

Provinz Ostpreußen. Regierungsbezirk Gumbinnen. Zinsschein

. . Reibe zu dem Anleiheshein des Kreises Niederung, 3te Ausgabe Buchstabe . . Nr. .… . über .…. Mere u dreieinbalb P fas über . Mark Pen Prozent Zinsen

Der Inhaber dieses Zins\<heins empfängt gegen d in der Zeit vom 1. A ril (bezw. 1. Oktober) 0G e e des e anaten Anleibescheins "ga das Halbjahr vom .. ten Ske . «ten mi m Âb v i i Kommunalkasse zu Heinrihswalde. Ben 2 A Heinrichswalde, den . . ten Der M R des Niederunger Kreises. Dieser Zinsschein ist : T iidE raa dessen G | : n ijt ungullig, wenn dessen Geldbetrag nit erhoben wied. Jahren na< Ablauf des Kalenderjahres der Falligkeit nmerkung. Die Namensunterschri d i S Ai fönnen R Ra Facsimilec Stat lieder des , l jeder Zinsschein mit d ändi o unterschrift eines Kontrolbeamten vétleben 4 A nens

, Auf Grund der 8. 11 und 12 des Reichsgeseßes ge die gantiind der Lo eih8geseßes gegen Ea ete 21, neingefährlißen Bestrebungen der Sozialdemokratie vom

er 1878 wird das in der Naht vom 1. zum M Bg R Îm Lon zit Man as vi d lieder f der Stadt Neuß verbreitete F u gblatt ut der ult. Nov. 1020 606 4 (gegen 1887 17 531 resp. I E OEE A MATQeT: E D T