1888 / 326 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E D R Edt t E A G D T

Dies i unter Nr. 11312 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

In unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 9684, woselbst die Handel®?gesellshaft in Firma :

i: Cohn & Nosenderg mit dem Site zu Liegniß nund einer Zweignieders lafsung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Gesellshafter Rudolph Rapk ael Rosen- berg und Paul Rosenberg haben ihren Wohnsitz nah Berlin verlegt.

Dem Carl Cohn zu Berlin ist für die vgrge- nannte Handel8gefells{aft Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 7655 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 18 167 die Firma: Joh. Franz Weigel, Verlin, den 27. Dezember 1388, Königliches A I. Abtheilung 56. ila.

[50397] Blankenhain i. Thür. Befanntmachung.

In Folge Beschlusses vom heutigen Tage ist in dem Handels- und bezügli Genossenschaftsregister des vormaligen Großherzogl. Sächs. Justizamts zu Berka a. Ilm, welches Register von der unterzeih- ncten Behörde fortgeführt wird, bei Fol. 32 des- selben, woselbst die Firma

Vorschuß-Verein zu Tanuroda, eingetragene Genoffenschaft, eingetragen steht, eingezeitnet worden:

„Korbmacber und Bürgermeisterstellvertreter Karl S{miedekne{t zu Tannroda, Direktor, ist vom 1. Januar 1889 ab als Vorstantsmitglied aus- geichieden“

und

„Landwirth Friedri< August Theodor Schmiede- Tre<ht zu Tannroda is vom 1. Januar 1889 ab Direktor und Vorstandsmitglied.“

Blankeuhain i. Thür, den 25. Dezember 1888,

Großherzogli Sächsishes Amtsgericht. Reinhard.

EresIau. Bekanntmachung. [50398] In unser Firmenregister ist Nr. 7642 die Firma Nichard Feliuus hier und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Felinus hier, beute eingetragen worden. Breslan, den 20. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntuaung. [50399] In unser Proùurenregister ist bei Nr. 1591 das Er- Tôfchen der vem Reinhold Meyer hier von der Nr. 2266 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgesellschaft Vreslauer Maschineunöl u. Treikriemeu-Fabrik Gebrüder Hübner hier ertheilten Prokura beute eingetragen worden, Breslau, den 21. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht.

Breslan. S elaunma Bang, [50400] In unser Gesells<aft8register ist Nr. 2361 die von

1) dem Kaufmann Otto Paqué zu Breslau,

2) demn Kaufmann Bernhard Paqué zu Breslau am 16. Dezember 1888 hier unter der Firma Gebr. Paqué errichtete offene Handelsgesellschaft heute eirgetragen worden.

Breslau, den 21. Dezernber 1888, Königliches Amtsgericht.

Cöthen. Handelsrichterliche [50402] Vekanutmachuug.

Fol. 448 des Handelsregisters, rooselbst die Firma Levr. Schuster in Cöthen eingetragen steht, ist Folgendes vermerkt:

Nach dem am 7. Oktober d. J. crfolgten Tode des Inhabers der Firma, Kaufmanns Lebreht Schuster, ift das Handelsgesc:äft auf seine Erben:

1) die verwittwete Frau Henriette Schuster, geb.

Gehre,

2) deu Kaufmann Albert SHuster, - Beide in Cöthen, übergegangen, welche das Geschäft unter unveränderter Firma weiter führen.

Die Firma wird nur durch den Mitinhaber Albert Schuster vertreten.

Cöthen, den 24 Dezember 1888.

Herzogli<h Anhaltishes Arutsgericht. Schwen de.

Dt. Krone. Bekauntmachung. [50403]

Die auf die Führung unseres Handels- und Ge- nofienschafigregisters sich beziehenden Geschäfte wer- der in dem Geschäftsjahre 1889 von dem Amts- richter Finke unter Mitwirkung de3 Aktuars Storz bearbeitet und die vorgeshriebenen Bekannt- machungen:

1) dur den Deutséhen Reichs- und Könuig- li Preußischen Staats - Auzeiger zu Berlin,

2) durch den öffentlichen Anzeiger des Regierungs- Amtsblatts zu Marienwerder,

3) dur den Berliner Börsen-Courier zu Berlin,

4) dur< die Dt. Kroner Zeitung zu Dt. Krone

veröffentlicht werden.

Die im Bezirke der Königlichen Amtsgerichte Märk. Friedland, Jastrow ‘und Schloppe wohnenden Intercssenten können ihre Anträge auf Eintragung in unser Register auch b¿i den genannten Gerichten zu Protokoll erklären.

Dt. Krone, den 21. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Diephoïiz. Bekanntmachuug. [50405]

Nuf Blatt 78 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma H. Blaucke zu Lemförde eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Diepholz, vea 24. Dezember 1888,

Königliches Amtsgericht. 1.

Droszen. Bekanntmachuug. [50404]

Im Jahre 1889 werden die auf die Führung des Handelsregisters, des Genossenschaft®regi\ters und des PMusterregisters sih beziehenden Geschäfte bei dem unterzeihneten Gerichte von dem Amtsrichter Hirsch unter Mitwirkung des Secretairs Kolpin bearbeitet werden.

Die Eintragungen in das Handels-, Genossen- \chafts- und Musterregister sollen im Jahre 1889 in

1) Deutscher Reihs- und Staats-Anzeiger,

2) Berliner Börsenzeitung,

3) Fcanffurter Oderzeitung,

4) West-Sternberger Kreisblatt.

Droffen, den 27. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. SBefauntmachung. [50407] In unfer Firmenregister is unter Nr. 233 die

Firma „Adolf Zeidler“ und als deren Jnhaber

der Kaufmann Adolf Zeidler zu Lino mit

tem Size ebendaselbft ¡ufolge Verfügung vom

838 Dezember d. I. eingetragen und die unter Nr. 40

eingetragene Firma „N. Zeidler“ gelö\{t wordea. Eberswalde, den 11, Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

ZIberseld. Beftanutma<Gung. [50494] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 1162, woselbst die Firma Friedr. Friesecwinkel mit dem Sitze zu Velbert vermerkt steht, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 24, Dezember 1888.

[50495] Eschweiler. Bei der unter Nr. 29 unseres Geselischaftsregisters eingetragenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Simons & Grube“ zu Jchen- berg wurde heuie zufolge Verfügung vom nämlichen Tage eingetragen, daß die Handelsgesellshaft nah beendeter Liquidation erloschen ift.

Eschiveiler, den 21. Dezember 1888,

Königliches Amtsgericht. Friedeberg N.-M. Befanntmachung. [50408]

In unsec Handels-Firmenregister ist zufolge Ver- fügung vem 21. Dezember 1888 unter Nr. 353 die Firma H. Jhlenfeldt und als deren Juhaber der A a Helimutb Ihlenfeldt zu Reetz eingetragen worden.

Friedeberg N.-M., ten 22. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Halle a. S. Sandelsregister 1 50409] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S.

Zufolge Bersügung vom 18, Dezember 1828 find an demselben Tage folgende CGintragungen erfolgt: _In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr 595 die biesige Handelsgesells<aft in Firma „Theodor Heime“‘ vermerkt steht, ift eingetragen :

Die Gesellschaft ist dur<h den Tod des Kauf- manns Theodor Heime aufgelöst; das Handels- acs<äft ist auf den Kaufmann Ernst Heime zu Halle a. S., welWecc dasfelbe unter der his- berigen Firma weiter führt, allein übergegangen. Cfr. Nr. 1794 des Firmenregisters.

Demnächst it in unser Firmenregister unter Nr. 1794 die Firma „Theodor Heime“‘ it dem Sitze zu Halle a. S. und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Hermann Ernst Heime zu Halle a. S. cingetrogen worden.

Halle a. S., den 18. Dezember 1888.

Könicliches Arntsgeriht. Abtheilung PII.

Harburg. SBVeiauntmachuung. [50411]

Zur Firma Harburger Actien-Brauerei zu Harburg, Fol. 595, ift heute eingetragen, daß die Generalversammlung ver Aktionäre die Erhöhung des Grundkapitals um 200 Aktien à 1000 4, alo auf im Ganzen 560 0C0 4, bes{lossen hat. Harburg, den 22. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. T.

Harburg. Vekauutmachung. [50410] VIn das biesige Genossenschaftsregister ist zur Firma Vau-Union Eingetrageue Geuofseuschaft zu Harburg (Nr. 3) heute eingetragen, daß an Stelle der mit dem 1. Januar 1889 aus dem Vorstande ausscheidenden Fabrikaufseher L. Knolle, Fabrik- arbeiter August Bennekohi, Fabrikarbeiter Gerhardy und Mestaurateur Heinrich Frike zu Ha:burg L. Knolle und Heinrich Frike zu Vorstandzmit- gliedern wieder und dec Fabrikarbeiter Ernst Borchert und Tis(ler Heinrih von Fintel zu Har- burg dazu neu erwählt sind. Harbucg, der. 22. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. L. Kiel. Vekanutmachung, [50412] In das hieselbst geführte Gesellschaftsregister ist am heutigen Tage sub Nr. 436 eingetragen die Firma Hiurichsen & Ewaldt in Kiel. Die Gesellschafter sind : 1) der Agent Nicolai Otto Hinrichser, 2) der Agent Wilhelm Martin Ewaldt, Beide in Kiel. Die Gefellshaft hat am 1. Dezember 1888 be- gonnen, Kiel, den 21, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Abiheilung V.

[50496] Kleve. Bei Nr. 52 des Firmenreyisters, woselbst die Firma „Joh. Heiur. Ebbeu“/ mit dem Orte der Niederlassung „Goch“‘ eingetragcn steht, ist Fol- gendes vermerkt worden : „Der Kaufmann und Cigarrenfabrikant Robert Gudden zu Go is in das Haudelsgeshäft des Kaufmanns und Cigarrenfabrikanten Johann Heinri) Ebbden zu Goch als Handelsgesellschafter eingetreten, und es ist die bierdur entstandene, die bisherige Firma „Joh. Heinr, Ebben“/ beibehaltende Handels- gesels<haft unter Nr. 182 des Hesellschaftsregisters eingetragen.“ i Sodann ist in das Gesellshaft3register folgende Eintragung erfolgt: : Nr. 182. (Vergleiche Nr. 952 dés Firmenregisters.) Firma: „Joh. Heinr. Ebben““, Sit der Gesellschaft: „Goch““, _ Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesell- schafter sind: 1) der Kaufmann und Cigarrenfabri- kant Iohann Heinri Ebben zu Gow, 2) der Kauf- mann und Cigarrenfabrikant Robert Gudden daselbst. Die Gesellschaft bat am 18, Dezember 1888 be- gonnen und ist eia Jeder der Gesellschafter zur Ver- tretung derselben berechtigt. Kleve, den 24. Dezemöver 1888.

Königliches Amtsgericht.

Christian

Krotoschin. Bekanntmachung. [49553] Die auf die Führung der Handels-, Genofsen- \haft3- und Mutlterregister bezüglihèn Geschäfte,

Bezirk tes Königlichen Amtsgerihts zu Koschmin Übertragen sind, werden für das Geschäftsjahr 1889 durch

den Amtsrichter Steinmarn, als Richter,

den Amtsgerihts-Secretair Wi>k, als Gerichts-

\<reiber, bearbeitet.

Die Eintragungen in die genannten Register werden sämmtli< dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger bekannt gemacht.

Die Bekanntmachungen aus dem Handelsregister und dem Genossenschaftsregister werden außerdem in

1) dem Kreisblatt und Anzeiger für den

Krotoschiner Kreis,

2) dem Posener Tageblatt Us die Eintragungen in das Handelsregister zudem noch in

a, dem Anzeiger für Krotoshin und Ostrowo,

b, der Berliner Börsenzeitung,

c. der ScWlesishen Zeitung veröffentlicht.

Krotoschin, den 19. Dezember 1888,

Königliches Amt3gericht.

[50497] Lüdenseckheid. Im Jahre 1889 werden die in unser Handels- und Genossenschaftsregister erfolgenden Gintrazungen dur< den Deutschen Reichs- Anzeiger, die Lüdbenseider Zeitung, das Lüden- \ceider Wochenblatt und das Altenaer Kreisblatt veröffentliht werden.

Lüdenscheid, den 15. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Marienburg. Bekanntmachung. [50006]

Die im Jahre 1839 im hiesigen Handels- und Genossenschaftsregister zu bewirkenden Sintragungen werden im Deutschen NeiHs- und Königlich Preußischen Staats - Anzeiger und in der Danzigec Zeitung veröffentliht werden.

Die Bearbeitung der betreffenden Geschäfte ge- \chieht durd den Amtsrichter Kaehler und dur den Gericht8aktuar Kaun.

Marienburg, den 18. Dezember 1888,

Königliches Amtsgericht. 11.

Minden. Handelsregister [50502] des Königlichen Amtsgerichts zu Mindeu. Bei Nr. 199 des Gesellschaftsregisters, die Firma

„Mindener Vank-Verein zu Mindeu““ betreffend,

hat am 22, Dezember 1888 folgende Eintragung

ftattgefunden: Der Vorstand besteht in Zukunft aus drei Mit- liedern: dem ersten Vorstandsmitgliede und Direktor

B Heinri Willers, den Herren Friedrich

MWilbelin Rebling und Hugo Plieth, sämmtlih zu

Minden.

[50500] Mülhkein a. d. Ruhr. In urfer Firmen- register ist unter Nr. 584 die Firma M. Kaun jx. und als deren Inhaker der Kaufaann Meyer Kann ¡u Mülheim a. d. Ruhr am 20, Dezember 1888 eingetragen. Mülheim a. d. Ruhr, den 20. Dezembe:: 1888. Königliches Amt3gericht. (50499] Mülheim a. d. Ruhr. In unser Xirmen- register ist unter Nr. 585 die Firma Herm. Kufferath und als deren Inhaber der Malzfabrikant Hermann Kufferath zu Malheim a. d. Ruhr am 21. Dezember 1288 eingetragen, Mülheim a. d. Ruhr, den 21. Dezeinber 1.838, Königliches Amtsgericht. n [59501] Wiülheim a. d. Rahr. In unser Frmen- register ist unter Nr. 586 die Firma H. Leib und als deren Inhaber der Viehhäntler und Komirissionäc Herz Leib zu Mülheim a. d. Ruhr am 22. Dezember 1888 eingetragen. Mülheim a. d. Ruhr, den 22, Dezerider 1883, Königliches Anuit3gericht.

[50498] Mülheim a. d. Ruhr. ITn unser #Firmen- register ist unter Nr, 587 die Firma Gustav Müser und als deren Znhaber der Kaufmann Gustav Müser zu Mülheim a. d. Ruhr am 22. Dezember 1885 eingetcagen.

Mülheim a. d. Ruhr, den 22. Dezemker 1888,

Königliches Amtsgericht.

S aan E D AEERLDES

Namslau. Sefanntmachung.

In unser Firmenregister ist heute

a. unter Nr. 196 die Firma Panl Wziontek zu Neichthal und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Wiiontek daselbst,

b, bei Nr. 105 das Erlöschen der Firma C. Salomon zu. Reichthal (Inhaber Kaufmann Carl Salomon daselbst)

eingetragen worden.

Namslau, den 20, Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. Namslau. Seckauntmachung. [50341] In unser Genossenschaftsregister ist heute Folgen- des eingetragen worden :

Spalte 1. Laufende Nr. 2.

Spalte 2. Firma der Genossenschaft :

Namslauer Molkerei. _CEingetragene Genosseuschaft.)

Spalte 3. Siß der Genossenschaft :

Namslau.

Spalte 4. Re<tsverbältnisse der Genossenschaft :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. September

1888 abgeschlossen und am 5. November 1888 den

geseßlihen Vorschriften entsprechend abgeändert

worden. : -

Begenstand des Unternehmens ist: „Der Verkauf

von Milch und den aus derselben gewonnenen Pro-

dukten für gemeinschaftlice Rechnung der Genossen- chafter.“

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) der Vorsitzende Rittergutäbesißer und König- lihe Rittmeister a. D. Paul von Busse zu Polnish Marchwiy,

2) der Butsbesiger Ober-Wilkau

3) der Gutsb:siger Hugo Kirsch zu Mittel-

[50240]

Alexander Brauner zu

„Die von der Genosscnsaft ausgebeuten Bekannt- machungen erfolgen unter der Unterschrift des Vor- standes oder unter der des Vorsizenden.”

Die Veröffentlihung der BekanntmaSunzen er- folgt im Namëêlauer Kreisblatt. „Der Vorftand ist mit Genehmigung des Aufsichtsrathes jederzeit be- fugt, an Stelle dieses Blattes ein anderes zu wählen und hat von diefer Abänderung den Mitgtiedern \hriftli<h Kenntniß zu geben.“

Die Einladung zu den Generalversammlungen emuß vom Vorsitzenden unterzeichnet und die be- treffende Nummer des Blattes mindestens drei Tage vor der Generalversammlung ausgegeben sein. *

Die Fung Seitens des Vorstandes „erfolgt in der Art, daß mindestens zwei der Mitglieder der Firma ihren Namen beifügen.“

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei dem unterzeihneten Gerichte eingesehen werden.

Namslau, den 22, Dezember 1888.

Königliches Autsgerit. Abtheilung 1V.

Neheim. Bekanntmachuug. [50342] In uuser Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 24 eingetragenen Aktiengesellschaft Hüsteuer Gewerkschaft zu Hüsten in Spalte 4 Folgendes eingetragen: __ Unter Abänderung des notariellen Protokolles vom 20. Juni 1888, nah welchem die Direktoren Deußen und Krell nur gemeinschaftli< für die Hüstener Ge- werk\chaft, Actiengesellschaft zu zeichnen befugt waren, führen die Direktoren Werner Deußen in Hüsten und Georg Krell in Bruchhausen die volle Unterschrift für fich allein für die Gesellschaft in der Weise, daß ersterer zu der Firma den Zusaß: „Eisenwerks- E und letzterer „Chemische Abtheilung“ macht.

L ed zufolge Verfügung vom 13. Dezember 1888 am 17, Dezember 1838,

(Akten über das Gesellschaftsregister Band III. Seite 5).

Neheim, 17. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Neheim. Bekauntmachung. [50343]

In unser Geseuschafteregister 1st bei der unter Nr. 24 eingetragenen Hüstener Gewerkschaft, Actiengesellschaft in Hüsten in Spalte 4 Folgen- des cingetragen :

In der ersten ordentlicen Generalversammlung vom 21. November 1588 der Hüstener (Bewerkschaft Aktiengesellscha!t sind an Srelle der seitherigen Statuten von: 15. Juni 1888 neue Statuten fest- gestellt und angenommen und zwar mit folgenden Abweichungen :

Das Grundkapital (3 Millionen Mark = 3000 Aktien à 1000 46) kann auf Antrag des Aufsichts- raths dur<h die Generalversammlung erhöht werden.

Organe der Geselischaft sind:

1) die Direktion,

2) der Aufsichtsrath,

3) die Generalversammlung. i __Den Vorstand bildet die Direktion. Dieselbe be- sieht aus einem oder mehreren Mitgliedern, nah dem Ermessen des Aufsichtsraths, welcher auch die allenfallsigen SteUvertreter und Prokuristen zu er- nennen hat. Die Wahl der Mitglieder der Direk=- tion Seitens des Aufsichtsraths erfolgt zum nota- riellen N Die Ausfertigung dieses Protokolls bildet ihre Legitimation. -

Alle die Gesellshaft verpslihtenden Urkunden und Erklärungen sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellshaft unter- zeichnet sind und dieser die eigenhändige Unterschrift des oder der Mitglieder der Direktion, deren Stell- verireter oder Prokuristen beigefügt ist, wie solche Unterschrift von dem Aussichtsrathe bei deren Er- nennung angeordnet ist.

Der ÄAufsi<tsrath besteht aus 3 bis 7 Mitgliedern, je nah Bestimmung der Generalversammlung.

Im letzten Quartal, spätestens im Monat De- zember eines jeden Jahres, findet die ordeatliche Generalversammiung der Geselischaft auf Berufung durh den Aufsichtsrath statt.

Außerordentliche Generalversammlungen beruft der Aufsichtsrath, so oft es ihm erforderlich erscheint. Gr ist dazu verpflichtet, wenn die Direktion es ver- langt, oder wenn ein oder mehrere Aktionäre, dessen oder deren Aktien zusammen miadestens den 20, Theil des Grundkapitals darstellen, unter Angabe des Zwe>ks und ber Gründe dieses beanspruhen. Die Einladungen zu den Generalversammlungen müssen mindestens 18 Tage vor dem WVersammlungstage unter Angabe der Tagesordnung ersolgen. Diejenigen Aktionäre, welche theilnehmen wollen, müssen ihre Aktien mindestens 8 Tage vorher auf dem Büreau der Gesellschaft oder an anderen -vor- geschriebenen Stellen deponiren. Die Besehlüsse der Generalversammlung werden dur<h absolute Ma- jorität der vertretenen Aktionäre gefaßt.

Zu Mitgliedern des Aufsichtsraths sind gewäkßlt, bezw. wiedergewählt : :

a. Kaufmann Johann Hermann Kissing in

Iserlohn,

b, e Carl Cosa> von Menyzelg- elde,

c. Kaufmann Josef Cosa> in Arnsberg,

d. A Hecmann Schmidt in Elver- ingsen.

Der Gesellschaftsvertrag befindet si< Blatt 38 des Beilagebandes zu dem Gesellschaftzregister. Eingetragen zufolge Verfügung vom 15, Dezember 1888 am 17. Dezember 1888,

(Akten über das Gesellschaftsregister Band Ik. S. 159 und Band 1II. S. 7.)

Neheim, 17. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[50416] Neubrandenburg. Im hiesigen Handels register ist antrag8mäßig die Fol. 72 eingetragene. Firma J. Nohn hieselbft heute gelö\{<t worden. Neubrandeuburg, den 22. Dezember 1888. Großherzoglihes Amtsgericht. 11. F. Scharenbe rg.

Nen-Ruappin. Befanutmachung. [50413]

Die unter Nr. 269 unseres Firmenregisters ein-

getragene Firma A, Lehmann zu Neustadt a. D.

i\t zufolge Verfügung vorn 11. d. Mts. heut üm

Firmenregister gelös<ht worden.

Neu-Nuppäán, den 19, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

folgenden Blättern bekannt gemacht werden:

welche dem unterzeichneten Gerichte au<h füx den

Wilkau.

p eru L E

T I E R EE E ea

Neu-Ruppin. SBefanntma<hung. [50414] Die unter Nr. 84 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma A. Rettig zu Neustadt a. D. ist gelösht und unter Nr. 644 dieselbe Firma, als deren Inhaber jedo der Kaufmann Julius Korte zu Neustadt a. D., eingetragen worden. Neu-Nuppin, den 19. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

Neustadt W.-Pr. Befauntmachung. [50415] Für tie Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889 ist die Führung des Handels- und Genossen- \chaftsregisters bei dem unterzeihneten Amtsgerichte dem Gerichts-Asessor Rochel unter Mitwirkung des Sekretär Klebba übertragen und werden für den ge- dachten Zeitraum die im Artikel 13 des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseßbu<hs vorgeschriebenen Be- kanntmachungen dur<h den Deutschen Reichs- und Königlich Prenfzischeu Staats-Anzeiger, die Danziger Zeitung und den Oeffentlihen Anzeiger des Regierungs-Amtsbla!ts zu Danzig erfolgen. Neustadt W./Pr., den 21. Dezember 1888. Köuigliches Amtsgericht.

Oberkirch. Bekanntmachung. [50518]

Nr. 9096, Unter O -Z. 150 des Firmenregisters wurde eingetraaen: Firma: Karl, Uttitie, Vuch- druckerci in Oberkir<. Inhaber der Firma ift Buchdrucker Kar! Uttilie in Oberkirch. Derselbe ist vereheli<ht mit Mogdalena Herrmann von ODedsbach obne Errichtung eines Ehevertrags.

Oberkirch, den 20. Dezember 1838.

Großh. Amtsgericht. Zimpsfer.

Oderberg i. M. Befanutmachung. [50009]

Nacddem die Führung des Handels-, Genossen- \hafts- und Musterregisters uns vom 1. Januar 1889 ab übertragen worden ist, werden die betreffenden Geschäfte im Jabre 1889 dur den Amtsrichter Niemir unter Mitwirkung des Sekretärs Bode bearbeitet werden. : e

Die Veröffentlichung der Eintragungen in die Re- gister erfolgt dur den Deutschen Reichs- uud Preußischen Staats - Auzeiger, das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam, die Dder- berger Zeitung und die Berliner Börsenzeitung.

Oderberg i, M., den 27, November 1888.

Königliches Amtsgericht.

[50504] Osnabrück. Die Bekanntmachungea über Ein- tragungen in das Handels- und Genossenscafts- regiiter des hiesigen Amtsgerichts erfolgen für das Fabr 1839 i i 1) im Deutschen Neichs8- und Königlich Preufßftischeu Staats-Nuzeiger zu Berlin, 9) in der in Bremen erscheinenden Weser- Zeitung, i 3) in der Osnabrüker Zeitung. Osnabrück, den 20. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. 1.

Csnabrück. Befanntmachung. [50503]

Auf Vlatt 711 des hiesigen Handelsregisters ist

beute zu der Firma Johaun Caspar Düttiug

eingetragen : 2 :

„Dem Kaufmann HeinriG Caspar Maria

Düûtting zu Osnabrück if Prokura ertheilt. *

Osnabrü>k, den 24. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. I.

[50348] Pleschen. Die in unserem Firmenregifler unter Nr. 46 eingetragene Firma: „P. Rawicki““ zu Pleschèn ist zufolge Verfügung vom 21. Dezember 1888 gelös{<t worden. Pleschen, den 21. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht. Pyritz. Bekanutmachung. [50008] Für das Jaÿr 1889 wird das unterzeichnete Ge- rit die Eintragung in das Handels- bezw. Genossen- \chaft8register dur einmalige Einrückung in a. den Reichs- uud Staats-Anzeiger, b. das Stettiner Amtsblatt, c. die Stettiner Ostseezeitung, d, die Stargarder Zeitung, e. das hiesge Kreisblatt bekannt machen Die auf Führung jener Register bezüglichen Ge- {äfte werden von dem Amtsrichter Neumann unter Zuziehung des Gerichts-Assistenten Dehlmaun besorgt, Vyrig, 17. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Rathenow. Sefanntmachung. [50419] Fn unserem Firmenregister ist bet Nr. 245, wo- selbst die Firma J+ F+ Schulze mit dem Sitze zu Rathenow, Inhaber Carl August Rudolf Nade- boldt, eingetragen stebt, Folgendes: Das Handelsgescärt ist auf den Kaufmann Ludwig Ferdinand Paul Bertling zu Rathenow übergegangen, welcwer dasselbe unter unver- änderter Firma forlseßt, ; unter Nr. 276 daselbst Folgendes eingetragen: Bezeichnunçc, des Firmeninhabers: Kaufmann - Ludwig Ferdinand Paul Bertling. Ort der Niederlassung: Rathenow. Bezeihnung der Firma: J+ F. Schulze. Nathenow, 20. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Rawütsch. SBekfanutmachuug. [50418] Fm Jahre 1889 werden die für die Bezirke der Königlichen Amtsgerichte zu Rawitsh, Bojanowo und Jutroshin zu bewirkenden Eintragungen der bi zu bewirkender handelsgerichtlichhen Angelegen- eiten a. in Betreff der Handelsregister dur<h: den Dentschen Reichs- und Preußischen Staats-VNnzeiger zu Berlin, die Sthlesische Zeitung zu Breslau, die Berliner Börsen-Zeitung zu Berlin, das Rawitsh-Kröbener Kreisblatt zu Raritsch, b. in Betreff der Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister durch: den Deutschen Reichs- und Preuftischeu Staats-Anzeiger zu Berlin, ; das Rawitsch-Kröbener Kreisblatt zu Rawitsch, veröffentlicht werden. Rawitsch, den 24, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[50421] Reinbek. Im Laufe des Jahres 1889 werten von Seiten des unterzeihneten Handelsgerichts die im Artikel 13 des Deutschen Handel8geseßbu<s vor- geschriebenen Bekanntmachungen in dem Reichs: und Staats-Auzeiger, in den „Hamburger Nach- richten“ und in der Bergedorfer Zeitung erfolgen. Reiubek, den 22, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. s [49237] Remsecheid. Die öffentliße Bekanntmachung der Eintragungen in das Handels- und Genossen- \caftäregister im Laufe des Kalenderjahres 1889 wird durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger , die Ksölnisce Zeitung, die Remscheider Zeitung und das Bergische Tageblatt erfolgen. Die Eintragungen in das Zeichen- und Muster- register werden nur dur< den Deutschen Reichs- | Anzeiger und Königlich Preuftischen Staats- Anzeiger veröffentlicht werden. Remscheid, den 17. Dezember 1888, Königliches Amtsgerit. Abtheilung T. [50420] Rostock. In das hiesige Handelsregister ist sub Fol. 439 Nr. 894 eingetragen: die Firma Carl Hiustorffff’s8 Verlag, G. Prasse und M. Jusftinsky. Ort der Niederlassung: Rostock. Inhaber: Buchdrucker Gustav Prasse und Buch- dru>er Max Instinsky. i Die Inhaber Prasse und Instinsky stehen seit dem 16. Oktober d. I. in ciner offfenen Handelsge- sellschaft. Nosto>, den 24. Dezember 1888. Großherzoglihes Amtsgeribt. Aktheilung TI. Bunsen.

Rudolstadät. SBecfanntmahung,. [50417] Fol. 79 des Handelsregisters ist lt. Beschluß vom 22. Dezember d. Is. eingetragen: / Der zeitberige Controleur des Consumvereius zu Voikstedt, cingetr. Gen. Buchhalter Hermann Möller daselbst, ist auf die Jahre 1889—1890 und 1891 als Controleur wieder gewählt worden. Nudolstavt, den 22, Dezember 1888, j Fürstl, Schwarzb. Amtsgericht. | Wolffarth.

[504293] Schwetz. Die das Handelë- und Genossenu- \chaftäregister betreffenden Bekanntmachungen des unterzeichneten Gerichts werden für das Ges<äfts- johr 1889 dur den Neichs-Auzeiger, den Deffent- lichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Re- gierung zu Marienwerder, die Danziger Zeitung und das Schwetzer Kreisblatt erlassen werden. Herr Amtsrichter Magunna wird die betreffenden Ge- e unter Mitwirkung des Herrn Sekretärs Nar earbeiten. :

Schwetz, 22, Dezember 1888. Königliches Amtsgeri>t.

Stralsund. Sefanntmachung. [50422]

Sn unserm Gesellschaftsregister ist ¿ufolge Verfügung vom 22. Dezember am 24. Dezember 1888 bei der unter Nr. 49 eingetragenen Firma „Vereinigte Stral- suuder Spielkarten - Favriken Actieugesell- schaft“ zu Stralsund Folgendes vermerkt worden :

Von den nah den Beschlüssen der beiden außere ordentliGen Generalversammlungen vom 5. Dezember 1888 zu emittirenden neuen Aktien Litt. A. sind 1€0 Stü> à 1200 Æ zum Course von 105 %o, zu- zügli 59% des Nominalbetrages vom 1. Juli bis 5. Dezember 1888, voa der Firimma Born & Busse zu Berlin gezeihnet und ist diese Zeïhnung von dem Aufsichtsrathe acceptirt worden, der gezeichnete Wer sammtbetrag von 128583 G ist von der Firma Born & Busse an den Vorstand der Gesellscheft baar gezahlt und ist das Grundkapital der Gejeil- chaft somit um diesen Betrag erböbt.

Stralsund, den 24, Dezember 18388.

Königliches Amtsgericht. 1II,

Stuattgart. Die leßtwöchentlihen Eintragungen in das Handelsreaister aus Würt tenberg werden am Montag veröffentlicht werden.

Weener. Vekauutmachung. [50505] Die im Jahre 1889 erfolgenden Eintragungen in das biesige Handels- und Genossenschaftsregister werden, wie bislang, im Deutshen Reichs- und Königlich Preuftischen Sa neigen, im Hannoverschen Courier und in der stfriefischen Zeitung zu Emden veröffentlicht werden. Weeuer, den 22, Dezember 1888. Königliches Amtsgericht.

[50425] W'ollstein. Die Eintragungen in unfer Handels-, Genossenschaft3- und Zeichenregister werden im Jahre 1889 in folgenden Blättern bekannt gemacht werden : a den Deutschen Reichs-Anzeiger, b. dem Amtsblatte der Königlichen Regierung zu Posen, : c, der Posener Zeitung, d. dem Bomster Kreisblatte. / Die auf die Führung vorgenannter Register be- züglichen Geschäfte sind in demselben Jahre von dem hierzu bestellten Amtsrichter Hirschfelder unter Mit- wirkung des Sekretärs Bo>kmann zu bearbeiten. Weollsteiu, den 27. Dezember 1888, Königliches Amtsgericht. [50424] Wriezen. Die Veröffentlihung der Eintragungen in dem Handels- und Genossenschaftsregister für die Amtsgerichtsbezirke Wriezen, Freienwalde a. O. und Strausberg erfolgt wäßrend des Jahres 1889 dur den Deutschen Reichs- nnd Königlich Preußi- schen Staats-Anzeiger, das Amtsblatt der König- lihen Regierung zu Potsdam und die Berliner Börsen-Zeitung. ; Die Bekanntmachung der Eintragungen im Muster- und Markenregister erfolgt nur durch den Dentschen RNeichs- uud Königlich Preußischen Staats- Anzeiger. Wriezen, den 17, Dezember 1888.

Konkurse. [50389] Amtsgericht Riddagshausen.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen tes Malermeisters Her- manu Hansen zu Wendlansen No. ass. S2, ist heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter Amtsgerihts\{<reiber Karl hierselbft. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 24. Januar 1889. Erste Gläubigerversammer lung und allgemeiner Prüfungétermin am 7. Fe- bruar 1889, Vormittags 10 Uhr. Brauuschweig, am 24 Dezember 1888.

A. Heege, Gericht*schreiber

Herzoglichen Amtsgerichts Riddagshausen.

L) LAJ [505264] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen der Frau Bertha Heldt, geb. Podgurski, welche hierselbst 1. Damm 13 ein Hut- und Filzwaareun-:Geschäft betreibt, ist am 27. Dezember 1888, Vormittags 11Z Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Robert Blo> von hier, Frauengasse 36. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28, Januar 1889. Anmeldefrist bis zum 18. Februar 1889, Erste Gläubigerversammlung am 11. Januar 18389, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 42, Prüfungs- termin am 26. Februar 1889, Vormittags 11 Uhr, dajelbst. Danzig, den 7. Dezember 18838. : Der Gericuts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. X. I, V: Krohn.

Ueber das Vermögen der unter der Firma C. W. Mann «& Sohn in Kolditz bestaudeuen Cigarrenfabrik uud zu dem Privatvermögen der Juhabver derselben, Karl Wilhelm Mann’s uud Karl Friedrich Manu’s, wird beute, am 24, Dezember 1888, Nachmittags 4 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. e Der Lokalrihter Herrmann Zesewiß in Koldiß wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- termin 21. Januar 1889, Beschlußfassungbtermin 28, Jauuar 1889, Vorm. 10 Uhr. Prüfungs- termin 11. Februar 1889, Vorm. 10 Uhr.

e G Amtsgericht zu Koldigz, 24. Dejicmber

Die RiEtigkeit der Abschrift beglaubigt : Be>, Gerichtsschreiber.

[50384] Ueber das Vermögen dcs Kausmauus Ernft John Alcxander Scheinm, Jnhabers des LWeiß-, Woli- und Kurzwaarcugeshäfts hier, Sophienstraße 1, wird heute, am 27. Dezember 1388, Vormittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Lehmann hier. An- meldefrist bis mit 28. Januar 1889, Wahltermin au 16. Januar 1889, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 7. Februar 1889, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflihi bis mit 26. Januar 1889, : Königlihes Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II., den 27. Dezember 1888. Steinberger. L Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

47 f - 150454] Konfkursversahren. Ueber das Vermögen der Firma Rohling et Storp zu Müufter und der Eheleute Ferdinand Nohling ebendaselbft wird heute am 27. Dezember 1888, Vormittags 12 Uhr, das Konkur8verfadren eröffnet. Zum Verwalter ist der MRecht8anwalt Dr. Bödiker zu Münster ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 25. Janvar 1889 bei dem Ge- rihte anzumelden. Zur Ernennung des definitiven Verwalters ist den 16. Januar 1889, Vormit- tags 10 Uhr, Zimmer Nr. 35, zur Prüfung der avgemeldeten Forderungen auf den 5. Februar 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Münster, den 27. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

20: I " [50390] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Chriftian Scholl zu Kocheudorf ist am 26. De- zember 1888, Nahmittags 3 Uhr, das FKenkurs- verfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des $. 108 der K.-O. auf 22, Januar 1889, die Anmeldefrist auf 22, Januar 1889, der Wahltermin auf 29. Januar 1889, Vormit- tags 9 Uhr, der Prüfungstermin auf 29. Jauuar 1889, Vormittags 9 Uyr, anberaumt worden.

Korkursverwalter ist Gerichts-Notar Schmid in Neckarsulm.

Neckarsulm, den 26, Dezember 1888.

Keyl Gerichts\<hreiber des Kgl.

Nr A ) (50527) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Ehefrau des Acker- manus Christoph Allstäszt, Barbara, geb. Dilling, in ACeibcubaen, ist heute, am 28, De- zember 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bürgermeister Diezel in Weißenborn ist zum Konkursverwalter ernannt, Erite Gläubiger- versammlung den 3. Januar 1889, Vormit- tags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 8, Januar 1889, Anmeldefrist bis zum 12, Februar 1889, Pcüfungstermin deu 14. März 1889, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Wansfried.

05 i & Ï [50514] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Väckexmecisters Karl Füll zu Wiesbaden ist am 24. Dezember 1888, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Herr Rechtsanwalt Dr. Leisler u Wiesbaden is zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist jowie Anmelde- frist von Konkursforderungen bis zum 1d, Januar 1889 einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Mittwoch, den 30. Januar. 1889, Vormittags 10 Uhr. Wiesbadeu, den 24. Dezember 1388,

Württ. Amtsgerits.

(50534] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Josef Villmout zu Aacheu wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Aacheu, den 24. De¡ember 1888.

KönigliGes Amtsgericht. V. Beglaubigt: Masson, Aktuar, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts.

r. 4 7, - [0045668] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vä>kermeifters Karl Gottlieb Nichter in Alteuberg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Alteuberg, den 24. Dezember 1888.

Königliches Amtsgericht.

Bschorer.

[50388] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schucidermeisters Ferdiuand Jeharich hier, Neue Königstr. Nr. 58, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur! Grhebung von Einwendungen geaen das Schlußverzeichnitz der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forde- rungen der Schlußtermin auf den 19. Januar 1889, Nachmittags 124 Uhr, vor dem König- lichen Amt3gerihte T. hierselbst, Neue Friedrich- ftraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, be- stimmt. In diesem Termin soll au< über die von Herrn Th. Seligmann als Mitglied des Gläubigeraus- \{ufses beanspruchte Vergütung von 60 46 verhandelt werden. Berlin, den 22. Dezember 1888.

Paet, Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtögerichts 1. Abtheilung 50.

O45 A < g [50455] Konkursverfahren. Das Konkur8verfahren über das Bermögen des Fabrikbefißzers Wiihelm Kuuze in Verttels- dorf wird na) erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Brand, den 27. Dezember 1888. Königliches Amtsgericht. Dr. Clauß. Beröffentliht: Müller, Berichts\creiber.

(50153) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der aufgelösten Kommanditgesellschaft unter der Firma Faulaud & Co. in Liquidation ¡u Chemuiz is zur Abnabme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung ter Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenétstüle der Schlußsz termin auf den 24. Januar 1889, Vortnittags 19 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- felbst bestimnit. Chemnitz, den E 1888.

Pôögi<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Na) N 4 (50221 Konkursverfahren. Das KonkurKverfahren über das Vermögen der offeuen Handelsgesellsczaft Grünewald « Frensel in Cöthen wird nach erfolgter Abhaltung des Swlußtermins hierdur< aufgehoben. Cöthen, den 28. Dezember 1888. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Schwene. Ausgefertigt : Cöthen, den 28. Dezember 1888, (L. 8,) Donat, Gerichts\hreiber Herzogl. Amtsgerichts, i. V.

50532

j E Kosakur8verfahren über das Vermögen des Materialivaarenhäudlers Robert Wagner in Laugeuberg is nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur< Amtsgerichtsbes{<luß von heute aufgeßoben werden.

Gera, den 22. Dezember 1888. Teich, :

Gerichtsschreiber ves Fürstlichen Amtsgerichts. v. e.

(50337) Konkursverfahren.

In dem Konkuréversahren über das Vermögen dez Schuhmachers Bernard Henrich Koert in Firma V. H. Kvert hat der Gemeinschuloner die Einstellung des Verfahrens beantragt.

Die Erklärungen der Gläubiger find auf der Ge=- rihts\chreiberei zur Einficht der Betheiligten nieder» elegt. \ Die Konkursgläubiger können binnen einer mit dieser sffentlihen Bekanntmachung beginnenden Frift voa einer Woche Widerspru gegen den Antrag erheben.

Hamburg, dea 27. Dezember 1888.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[50520] Bekanntmachung.

In der Kaufmann David Davidsohu'’schen Konkurssache in Argeunau wird bekannt gemacht, daß in dem auf den 15. Januar 1889, Vormittags 9 Uhr, anberaumten Schlußtermine gleichzeitig über die den Mitgliedern des Gläubigerauéschusses zu gewährende Vergütung, sowie die zu erstattenden baaren Äuss lagen- Beschluß gefaßt werden foll. L

Jnowrazlaw, den 27. Dezember 1538.

Königliches Amtsgericht.

[505281 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhäudlers Hugo Eyxring in Kiel wird na erfolgter Abhaltung deò Schlußtermins hbiers durch aufgehoben. |

Kiel, den 22. Dezevber 1888.

Königlies Amtsgericht. Abtheilung IIIlI,

Königliches Amtsgericht.

N A T h: (Ag;

ie

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI,

Veröffentlicht; Sukstorf, Gerichtsschreiber.

T e E E 2

P nei "0A:

E r Ry fa

or p

u Em E.

G Ar L VPCE R 7 Mi E