1888 / 327 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Een e 2 ILTEEE DCIEDR R E E T E AE S C T. E E E O I E T

“Bürgerliches Brauhaus

Dresden-Plauen.

Vilanz- Conto per 30. September 1888.

Activa.

An Grunkstü>ks- und Ge- « bâäude-Conto :

Stand am1.März cr. 1603147

Neuanschaffungen 24423

M S

Maschinen- und Kühl- anlage-Conto: Stand am1.März cr. 1255769 Neuanschaffungen 10799 Lagerfässer- und Bot- tiche-Conto:

Stand am1.März cr. Neuanschaffungen Transportgefäße-Cto. :

Stand am1.März cr. Reuanfchaffungen Brauerei - Inventar-

Conto: Stand am1.März cr. Neuanschaffungen

Pferde-Conto:

Stand am1.März cr. Neuanschaffungen O undGeschirr-

onto :

Stand am1.März cr. Neuanschaffungen Cautions-Conto . lashenbier-Utensilien-

Fonto : Stand am1.März cr. Neuanschaffungen

Debitoren-Conto Meobiliar-Conto Filialen- und Special- aus\<.-Einricht.-Cto. Feuerassecuranz -Conto Cassa, Wechsel- und Bankguthaben . Inventur-Bestände: Bier, Malz u.Hopfen [113363 Peh, Korke und Spunde . . . | 2434 Fourage, Feuerungs- material und div. kleine Vorräthe

34744 25681

| 10585

17952 6621 16867 5902

4243|:

jme————

1106

30841

14925

O

S 627570/39

266568

116904/03

|

Passiva.

144310734

Per Actien-Capital-Conto . Hypotheken-Conto Creditoren-Conto e Gewinn .

“M S 990000— 450000|—

41023/47

52083/87

1443107|34

Gewinn- und Verlust-Conto.

Debet.

E An Brausteuer-Conto . „, Städt. Bier-Steuer- (C) A Feuerungs- und Be- leuhtungs-Unkosten- Conto . Fourage-Conto . Betriebs - Unkosten- und Lohn-Conto . Affsecuronz-, Steuer- und UAbgaben-Conto Reisespesen- und Pro- visions-Conto Salair-Conto Reparaturen - Conto Zinfen-Conto « Gewinn Vertheilung: Abschreibungen Grandstü>ks- und Ge- bäude-Conto . 19/ep.r.t. Maschinen- und Kübhianlage- Cto. U O 59/0 Lagerfässer- u. Bottiche-Cto. 8°/0 Transport-Ge- fäße-Cto. . . 89/0 Brauerei - In- ventar-Cto. . 109% Pferde-Cto. . 25%/0 Fuhrpark- und Geschirr-Cto. 25%/o Fla1chenbier- Utensilien- Conto . . 334% Dasselbe. Exira - Ab- schreibung. - Mobiliar-Cto. 109% Filialen» und Special- aussc.-Einricht.-Cto.. |

Special - Reservefond- Conto, Dotation .

Credit.

S

Mb 12837 2254 23743 8004 49653 690 9721 17967 6972

9868 52083

193796/91

1888 Sept | Per Bier-Conto . 30. | Mälzerei-Conto .

t

M . 1170306/06

23490/85

19379691

150620] En z Brauereigesellshaft Löwenburg, vormals K. Diehl, Zweibrücken.

Gegen Rückgabe des Dividendenscheins Nr. 1 wird

die dur< die Generalversammlun

dende für das Betriebsjahr 1887/28 m

ift 4 60.— pr. Aktie, bei der Gesellschaftskasse,

t

festgeseBte Divi-

6 9/0, das

bei dem Vankhause Henigst, Cullmann «& ei 4 Senig

Co., n bei dem Vankhause Salomon Maas, Mannheim, G

ausbezahlt. Der Vorstand. K. Diehl, Direktor.

[50615] Vilanz für das Geschäftsjahr 1887/88. Activa.

Abschreibung. Zugang. M T19,— m 4. 1866], «5488,96 M 4159,87 79 697,60 e. 1460— ,y 41,— 13 181,— A L S 694,81 24 217,53

14 115,40 196 280,57

Immobilien Ziegelei Mobilien Debitoren . Se 0 Gewinn- und Verlust-Conto Saldo-Vortrag auf 1888/89.

Passiìva. M A . 132 000,— 64 280,57 196 280,57 Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren Julius Hollender ¿zu Ruhrort, Hugo Kuhr in Laar und Wilhelm Luckhaus in Duisburg.

Gerdt b. PLUvers a. Rhein, den 28. Dezember 1888.

Gerdter Dampf- & Ringofenziegelei.

August Kampf, Vorstand.

Actien . E ¿ Crb c O

[15596]

Tilgung von 4°/igen (ursprünglih 4¿°/%igen)

Rheinischen GUEREE - Prioritäts - Obliga- onen.

Von den unterm 2. August 1858 und 26. No- vember 1860 Allerhöchst privilegirten 4°/oigen (ur- sprünglich 42°/igen) Rheinischen Eisenbahñ-Priori- täts-Obligationen sind die nahverzeibneten Nummern zur planmäßigen Tilgung pro 1888 ausgeloost

worden : A. 470 Stü à 600 Æ

Nr. 27 101 113 123 218 258 282 434 471 637 685 868 899 906 1003 1089 1108 1110 1362 1380 1404 1450 1519 1551 1571 1576 1632 1745 1779 1793 1961 1962 1963 1968 2037 2227 2411 2456 9495 2568 2631 2674 2760 2807 2808 2907 3008 3196 3240 3298 3312 3351 3352 3623 3704 3901 4012 4044 4086 4251 4288 4427 4441 4473 4521 4524 4535 4748 4888 4912 4936 4950 5106 5133 5997 5339 5368 5417 5614 5692 5694 5709 5720 5763 5812 5982 6033 6058 6121 6172 6200 6207 6308 6394 6402 6702 6829 6913 6917 7074 T7106 7121 7259 7275 7390 7413 7418 7451 T7513 7528 7529 7545 T7560 7570 7572 7580 7585 7635 7654 7789 7842 7907 8060 8085 8098 8117 8402 8482 8521 8586 8662 8726 8734 S790 8811 8927 9073 9210 9326 9429 9433 9452 9510 9522 9524 9532 9576 9636 9641 9646 9655 9694 9696 9901 9939 9998 10097 10141 10173 10282 10399 10404 10435 10515 10522 10642 10664 10740 10787 10794 10805 10902 10978 11075 11086 11182 11205 11536 11723 11742 11881 11888 11931 12045 12268 12275 12447 12646 12770 12909 12942 13001 13089 13116 13312 13446 13454 13469 13501 13513 13618 13629 13787 13791 13792 13860 14001 14043 14395 14452 14455 14481 14575 14640 14662 14743 14790 14943 15156 15302 15324 15503 15694 15747 15791 16039 16316 16322 16328 16356 16410 16573 16687 16731 16913 17049 17110 17156 17349 17351 17432 17462 17635 17868 17994 18036 18142 18333 18422 18423 18427 18428 18493 18762 18961 19149 19176 19238 19468 19586 19664 19797 19826 19863 30019 30032 30084 30124 30174 30207 30218 30221 30492 30792 30954 31152 31172 31337 31366. 31380 31384 31409 31432 31462 31515 31757 31813 32046 32051 32058 32097 32099 39127 32163 32324 32387 32540 32580 32709 39731 32783 32938 33238 33339 33393 33473 33592 3386801 33613 33717 33762 33796 33889 33892 33970 34118 34210 34244 34391 34521 34585 34638 34730 34761 34764 34814 34912 35008 35208 35227 35239 35251 35388 35442 35527 35556 35590 35636 35784 35790 35796 35826 35850 35954 36028 36039 36127 36239 36345 36371 36382 36422 36574 36585 36625 36683 36714 36756 36901 36967 37164 37330 37358 37452 37584 37767 37845 37920 37964 38028 38065 38135 38149 38349 38383 38415 38431 38439 38463 38728 38732 38791 38843 39046 39068 39142 39185 39276 39288 39333 39338 39385 39432 39526 39569 39576 39596 39647 39700 39759 39769 39880 39900 39996 40093 40118 40173 40199 40204 40207 40347 40355 40382 40608 40677 40875 40890 40941 40975 41316 41416 41476 41504 41541 41579 41607 41754 41762 41763 41783 41913 41952 41964 42143 42513 42571 42609 42740 42814 43010 43118 43352 43412 43445 43601 43651 43683 43749 43752 43758 43767 44008 44118 44160 44200 44216 44232 44245 44316 44402 44458 44489 44575 44621 44769 44917 44925 44956 44960 44991.

B. 200 Stüd à 300 M

Nr. 20017 20046 20055 20103 20112 20176 90315 20341 20371 20528 20606 20621 20628 90689 20714 20730 20745 20824 20975 21054 91101 21130 21330 21352 21419 21446 21509 91562 21595 21623 21655 21682 21693 21695 91715 21734 21827 21905 21934 21988 21989 99050 22085 22128 22147. 22238 22265 22291 99367 22392 22414 22464 22541 22587 22690 92695 22727 22733 22773 22810 22821 23107 93125 23163 23193 23302 23335 23367 23368 93369 23442 23494 23535 23585 23610 23716 93717 23819 23919 24023 24172 24273 24355 94448 24481 24572 24603 24606 24781 24945 95004 25016 25068 25106 25109 25197 25202 95242 925267 25293 25319 25380 25436 25614 95630 25656 25823 25844 25876 25889 25890 25920 26096 26099 26186 26234 26304 26324 96483 26547 26581 26597 26602 26707 26718 26782 26807 2685k 26907 26971 26978 27003 297043 27068 27077 27134 27142 27145 27183 97210 27384 27395 27421 27448 27471. 27529

27559 27630 27641 27642 27649 27652 27670 | 27763 27781 27823 27871 27908 27950 27952 |

27996 28094 28126 28151 28157 28166 28292

- 28347 28418 28433 28640 28663 28668 28736

98752 28773 29029 29053 29067 29221 29267 99277 29294 29341 29381 29415 29447 29451 99458 29494 29525 29616 29631 29678 29739 29764 29797 29853 29956 29976.

Die Auszahlung des Nennwerthes dieser Obliga- tionen, deren Verzinsung mit dem 31. Dezember 1888 aufhört, erfolgt gegen Auslieferung derselben nebst den zugehörigen Zinacoupons Litt. R.—V. pro 1. Juli 1889 u. ff. und Talons im Laufe des Monats Januar 1889 5

in Köln: bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt- kasse (!inksrh.) und den Bankhäusern: A. Schaaff- hausen’\s{her Bankverein, Sal. Oppenheim jr. & Co., F. H. Stein, Deichmann & Co. und A. & L. Camphausen; E ;

in Aachen: bei der Königlichen Eisenbahn- i ehatit und bei der Aachener Disconto-Gesell-

ast;

in Bonn: kci dem Bankhause Jonas Cahn;

in Krefeld: bei der Königlihen Cifenbahn- Betriebskasse und dem Bankhause von Be>erath- Heilmann;

in Elberfeld : bei dem Bankhause von der Heydt, Kersten & Sne ;

in Koblenz, Trier und St. Johaun-Saar- obus bei den Königlichen Eisenbahn-Betriebs- assen ;

in Berlin : bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt- kasse, Abtheilung für Werthpapiere (Leipziger Pla Nr. 17), der Haupt-Seehandlungs-Kasse, dem Bank- hause S. Bleichröder und der Bank für Handel und Industrie ; e

in Breslau und Altona: bei den Königlichen Eisenbahn-Hauptkassen ; i U

in Fraukfurt a. M.: bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse und der Filiale der Bank für Handel und Industrie ;

in Hamburg: bei der Norddeutschen Bank.

Nach dem 31. Januar 1889 erfolgt die Ein- lösung der Obligationen nur no< bei den König: lihen Eisenbahn-Hauptkassen in Köln (linksrh.), Altona, Berlin, Breslau und Frankfurt a. M.

Für jeden niht eingelieferten Zinscoupon pro 1. Juli 1889 u. ff. wird der Betrag desselben an der Kapitalsumme gekürzt. ;

Von * den zu früheren Terminen auëêgeloosten Stüd>en der vorbezeihneten Obligationen sind nach- stehende Nummern bisher nit zur Einlösung ge-

langt: A. Obligationen à 600 M Nr. 1794 1937 2991 6970 8176 10701 10901 11041 11732 12367 13138 14303 15109 15721 16147 31093 33089 33713 34019 36655 37565 38396 39114 39428 40366 40924 42824 43366

44244, ausgeloost pro 2. Januar 1887 ;

1487 2354 2781 3258 4329 6691 6861 7605 7704 8682 10264 10538 11813 12484 13484 15143 15443 15818 16145 17937 18361 18680 18859 19291 30261 30421 30555 31077 33088 33160 33503 33504 33582 33712 34464 34806 35675 35757 36949 37328 38019 38246 38388 38839 39016 39031 39301 39680 40179 41288 41465 41505 41554 41641 42186 44082 44436,

L ausgeloost pro 2. Januar 1888. B. Obligationen à 300 #

Nr. 27643, ausgeloost pro 2. Januar 1883;

Nr. 20233 20505 20636 20847 21450 99552 22602 22917 23517 24523 25560 28307 28766 29263 29856 29867,

ausgeloost pro 2. Januar 1887;

Nr. 20278 20509 20707 20736 20798 91034 21042 21451 21884 22730 22973 93621 23775 23860 24135 24314 24430 95690 26086 26633 27150 27153 27445 27698 27825 27847 28627 28628 28633 28856 28975,

ausgeloost pro 2. Januar 1888. ie Inhaber dieser Obligationen, sowie der In-

21541 27550

20991 22976 25661 27565 28764

haber der no< rü>ständigen, pro ?. Oktober 1885 ausgeloosten 44 9%/oigen Vonn-Kölner Eisenbahn- Prioritäts-Obligation Nr. 5788 werden wiederholt aufgefordert, die Pbligatphen mit zugehörigen Zins- coupons und Talons ei unserer Hauptkasse hierselbst einzuliefern. Köln, den 12. Juni 1888. Königliche Eisenbahn: Direktion Clinksrheinische).

E 6) Berufs - Genossenschaften.

[50806] N ; Brauerei- & Mälzerei-Berufs- __ genossenshhaft. Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß

die Herren C. Heim Plauen-Dresden, stellvertr. Ver- stellvertr. Ver-

trauensmann des 5. Bezirks, und Paul Roedel—Großbauchlit, trauensmann des 10. Bezirks der VIII. Sektion, in Folge Ausscheidens aus der Genossenschaft ihr Amt niedergelegt haben, und die Herren Z F. Rühl—Völkmarsdorf, stelvertr. Vertrauens- mann des 11. Bezirks, und j Direktor Carl Schuster—Greiz, stellvertr. Ver- trauensmann des 21. Bezirks der VIII. Sektion, dur< Tod ausgeschieden sind.

Fraukfurt a. M.., den 31. Dezember 1888. F. Henrich, Vorsitzender.

P

8) Verschiedene | Bekanntmachungen.

[50624]

Feuerversiherungsbank für Deutsh- land zu Gotha.

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß der Bevollmächtigte und General-Direktor unserer

Anstalt, Herr Konsul C. Mathies, aus Gesundheitsrücksichten sich entshlossen hat, mit Ablauf dieses Jahres sein Amt uiederzu- legen, und daß an seine. Stelle Herr Ober-Bürgermeister a. D. H. Brüniug von genanntem Zeitpunkt ab zum Vevollmächtigten und General - Direktor der Bank gewählt worden ist. Gotha, den 27. Dezember 1888. Der Vorstand der Fenerversicherungsbauk für Deutschland. Der Vorstands- Der Vorsteher des Dirigent. Gothaer Ausschusses. Graf von Keller. F. Engelhard. Der Vorsteher des Arnstädter Ausschusses. L, Maempel. Der Vorsteher des Erfurter Aus\chufses. I.- Kallmeyer.

[49944]

Wisfsenschaftli<h gebildeten Mänueru, ins- besondere solhen höheren Beamten, die \. Z. ver- absâumt haben zu promoviren, wird Behufs Er-

langung der u j Doctorwürde

die beste Junformation ertheilt, sub R. F. 3. Expedition der Norddeutfchen Allgemeinen Zeitung, Berlin SW.

Süddeutsche Verficherungsbank für Militairdienst & Töchter-Aussteuer in Karlsruhe.

Generalversammlun

am 20. Januar 1889, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokal, A ademiestraße d. Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht. 2) Revision der Statuten.

3) Beschlußfassung über Entlassung der bisherigen Direktoren.

4) Ergänzung des Aufsichtsraths. Karlsruhe, den 29. Dezember 1888.

Der Aufsichtsrath.

Fr. 3. 60 vierteljährlich.)

erscheinen zu lassen.

Berlin und Paris.

sahlichen Besprehung unterziehen.

Inserate (per Petitzeile à 25 Cts.)

Filialen. Zürich, im Dez. 1888, -

ausländ.

Schweizerische H

vom Neujahr an J” ohne Preisaufschlag (Fr. 12 jährli, Fr. 7 halbjährlih und tägli< R

Die „Schweiz. Handels-Zeitung“ wird bieten: Politische und Handels-Telegramme, Leitartikel über wichtige Fragen des Handels, der Industrie, des Eisenbahn- und Bankwesens, sowie der Geseygebung.

Kleinere Mittheilungen und Mar ktberichte.

Telegraphische Börsenberihte von Basel, Genf, Frankfurt,

einzusenden an Hrn. Rudolf Mosse, Annoncen- rpedition in

p” s Die rashe Vermehrung unserer Abonnenten ermöflicht es uns, die

andels- Zeitung

150856] D

Genaue Informationen durch zahlreiche, zuverlässige Berichterstatter. Die „Schweiz. Handels-Zeitung“ l \haftlihen Fragen der schweizerischen Politik nahe treten und diese einer

wird speziell den wirth-

Man abonnire bei der Post oder per Corresp.-Carte bei der Expedition.

Probenummern gratis und franco. nden wirksamste Verbreitun

und sind aus\{ließli< üri und dessen sämmtliche in- und-

Die Expedition.

zum Deutschen Reich

N B27

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<er die Bekannt

Central-Handels3-Re

/ Das Central - Handels - Regi ; - Berlin au< durch die Sorte Erebitinue rg Ss Ge Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

Fnteigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben di ° enannten die Ertheilung eines Patents Rad, er Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benutzung ges<hütt. IV, L 5992. A é ° ; uslös<vorri<tung für Petro- Teum-Rundbrenner. Jul. Mertens i Ô n I Mo, gebende guinn ' H z ohrkraßer. Samu Abraham in Cleveland, bio, V. St. A Vertreter: U. & W. Pataky in Berlin 8W. / «„ B. 8984. Shraubventil für Dampfwafser- Ableiter. Eugen Borgs in Neerfen, E 12, Kreis Gladbach, Reg.- Bez. Düssel- rf. «„ U. 8196. Kanalanordnung für Zugregula- toren bei Dampfkessel-Feuerungen. F PRSdoIf Maag in Röln a. Rbein, Mastrihterstr. 38. XIV. B. 8665. Motor mit im Arbeitskolben gelagertem Vertheilungëschieber. Gustav A Warth in St. Louis, Missouri, V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlia SW. M. 6125. Grpansionssciebersteuerung. Horace Muncaster in St. George, Wellington, Salop, England; Vertreter: C. Fehlert & G. Lonbier, Vin s « 5652. Erpansionêregulirapparat. L WeissKer und Rudolph Weissker in Gera. XVII. G. 5142. Verfahren und VorriGtungen zum Abthauen von Luftkühlrobren. Gesell- [ase für Linde’s Eismaschinen in Wies- aden. XXK. D. 3625. Weichenvers{<luß. Hermann l ati Ee Lokomotivfübrer in Rübeland a. Harz XX1I. C. 2625. Transformation eleftris<er Gleihströme in Wechsel ströme. Alfred Le Clercqa und Achille Vansteenkiste in Brüssel; Vertreter: Firma Carl Pieper in Ber- SÁIL 5 V L + 8571. Vecfahren zur Erzeugun von Lleioryd und Zinkoryd. “ethne Caoass man Bradley in 132 Grand Street, Broofk- lyn, Staat New-York, V. St. A.; Vertreter: Julius Moeller in Würzburg, Domíîtr. 34. D. 3536. Berfahren zur Darstellung von Azofarbstoffen unter Verwendung der nach Patent- Uns N E M 3459 erhältlichen ulfosäuren des ges<wefeiten Paraätoluidins. Dahl & Co. in Barmen, u R XX111. T. 2146. Herstellung von antisep- tishen Seifen. John Thomson in London W,, Grosvenor Street 70A.; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg. XXV. T. 2326. Rundwirkftukl mit Knüpf- apparat. C. Terrot in Kannstatt, Württem-

erna.

XXVIL. F. 3752, Neuerung an Apparaten zum Ventiliren von Wohnräumen u. dergl. De Foublanque Pennesather in Liver- pool, 13 Rumford Street, Grafschaft Lancaster; England; Vertreter: L. & W. Pataky in Berlin SW., Königgräterstr. 41,

XXXK. G. 5936. Mechanishe Geburtszange. Dr. Abelardo Carrillo Galiano in Madrid, Alcala 133; Vertreter: Brydges & Co. in

É D 35 V

. D. 56. Vorrichtung zux Fest- stellung eiñer bestimmten Buchseite. William Joseph Downes in London, England; Ver- treter: C. F. Scheler in Berlin N., Wörtherstr. 9.

XXX1IXK. St. 2130, Neuerung an Preßformen für Bernsteinabfälle. Stantien & Becker in Königsberg i. Pr.

XLII. D, 3486. Neuerung an Nedler's{en [Sg ep e anzeigewn, —F.Dencker n Hamburg, Gr. Bä>erstr. 22.

« D. 3632. Verrichtung an selbsithätigen Fahrpreisanzeigern zum Einstellen derselben auf verschiedene Taxen. F. Dencker in ÿSam- burg, Gr. Bä>erstraße 22.

XLIV. B. 8897. Neuerung an Knöpfen; Zusaß zum Patent Nr. 19474, Carl Brandt jun. in Gößniß, Sasen.

«„ G. 5101. Magazin - Sturmfeuerzeug. Georg Genth, Forstreferendar in Oberförsterei Neuhaus bei Berlinchen i. Neumark.

L. 4884. Selbstthätiger Verkaufapparat. F, Lindenhain in Halle a. S., Brüder- straße 15.

XLVI. W. 5758. Riemengöpel mit selbst- thätiger Ausrü>kung. Johann Paul August Weichert in Altstadt bei Stolpen.

©. 1093. Verfahren und Apparat zur Ge- winnung von Kraft aus ho<gespannten Dämpfen fluhtiger Körper. Angust Osenmbrück in Hemelingen bei Bremen. /

«„ Seh. 5410. Steuerungsvorrihtung für Gasmascinen. J. Marquard Schlimbach in Berlin N., Auguststr. 80. ;

LIIL. G. 4937. Vertahren zum Reinigen von Pepton. H. D, Grotmack in Klein-

s My Centrifugal-Sicht d Hiß s - und Higz- Min. . Leseldt &

in Firma: C. KResseler in

« L. 5065. Apparat für Flüssigkeiten. W Lentsech in Schöningen

XV. Nr. 46 352. Rotirender Heber mit federnden

XXK. Nr. 46 372. Feststellvorrihtung für Wagen-

Fünste

Beilage

s-Anzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Montag, den 31. Dezember

C E Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem Leleberen Bioii uuter des TuA A Beier and Musier -Registan, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

örlgasse 18;

indenstc, 67. IKlasse. V ELeA Ad PalisBleltmulbiae, L

in ( C : LVIIL K. L ereits 1802.

Fahl in Hamburg. Mühlendamm 28. LXTIII. Sch. 5397. Zügelhalter. Jacob Schiffers und Werner Schissers in Aachen, Stefanstr 34. LXVIILI 8. 8675. Sélofecinrihtung. Hugo Bremer in Remscheid-Haften. LXXTI. W. 5619. Maschine zum Eintreiben von Nägeln in Schuhwerk. Erastus Wood- ward in Somerville, Mafsach., V. St. A. ; Vertreter : Carl Pataky in Berlin. LXXII. A. 1880. Einridtung an Geshüßen znm Distanzshäßen und Richten. Parry Andrews in Woolwi<h und Ino Adams Norton in London; Vertreter: Firma Carl Pieper in Berlin SW. LXXVIIIL. C. 2476. Sprengpatronen, be- stebend aus komprimirtem Mantel und körnigem Inhalt. Compagnie générale des EXxplosifs Favier in Brüffel; Vertreter : Carl Pieper in Berlin SW., Gneiscnaustr. 109. LXXKXK. P. 3920. Selbstthätiger Abscbneide- apparat. H. Polter in Sildes%ain bei Shildau, Wurzenerstr. 20, und E. Assmann in Torgau, Leipzigerstr. 90. LXXXIV. B. 8874. Saugbhagger. A. B. Bowers aus San Franciéco in Californien, 3. Z. 1110 8the Street, Washington D C, V. St. A. ; Vertreter: C. Feblert & G. Lou- bier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW. LXXXY. L. 5024. Neuerung an dem unter Nr. 27758 patentirten Wasserzerstäubungs- Munditü>k. Maximilian Albert Lutzher in Berlin SW., Yorkstr. 9. 4D LXXXVE T. 2204. Damastmoastine ohne Vorderges<irr. Jos. Tschörner und Carl Wein in Ké8márk, Ungarn; Vertreter : F. Engel in Hamburg. i LXXXVIL. S, 4480. Intriebvorrihtung für dur Luftdru> bethätigte Werkzeuge. SielaT in Berlin N., Zionskirhstraße 39. LXXXIXK. D. 3639. Neuerung in dem Ver- fahren zur Zerlegung von Bariumsaccharat mittels Kohlensäure unter Mitwirkung von Cal- ciumbicarbonat; Zusa zum Patente Nr. 45 376. Theodor Dschenfzig in Magdeburg, Heilig. Geiststr. 6. e «„ M. 6109. Preßsbnede mit mehrfaher Wirkung. Heinrich MikoleecKi in Pilsen, Hußstr. 5. 2) Versagungen.

Auf die nacstehend bezeihneten. im Reihs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen ift ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten. V. B. 8861. S

: é . Spitze für Rohrbrunnen. 3. September 18882 y LEV. A. 1934. Porzellanähnlicher Anstrich für Papiermasse-Gegenitände. Vom 12. Juli 1888, LV. G. 4845. Preumatisber Zugapparat für Papier und andere Stoffe. Vom 26, Juli 1888.

3) Ertheilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den

Nacgenannten ein Patent von dem angegebenen

Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle

ist unter der angegebenen Nummer erfolgt.

IIL Nr: 46 356. K

1x. Nr. 46 356. Knopf zur Befestigung von

Brustschleifen und dergleihen. R. Hertel

in Magdeburg-Werder, Victoria1: Theater, Mittel-

straße 1611. Vom 26. Juni 1888 ab.

VIII. Nr. 46350. Plättmashine. R. Crawsord in 12 Alfred Street, Belfast County of Antrim, Irland; Vertreter: J. Brandt & (G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedri» straße 78. Vom 14. Juli 1888 ab.

Nr. 46357. Cylindèr - Raubmaschine. E. Michaelis und A. Smethurst, und Ch. Wood in Cable Mills, Oldbam Road, Man(hester, England; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 8. Juli 1888 ab.

Nr. 46358. Mascine zur Herstellung von

Rüschen. C. 6G. inl «& Co. in Arnot

Hill, Grafschaft Nottingham, England; Ver-

treter: J. Moeller in Würzburg, Domstr. 34.

Vom 13. Juli 1888 ab.

Vom

Walzenlagern an Rotationsmaschinen und Schnell- pressen. M. RockKkstroh in Dresden, Güterbahnbofstr. 10. Vom 24. August 1888 ab. . Nr. 46 365. Schreibmasc;ine. 0. Steuer in Dresden, Oberseergasse. Vom 27. April 1888 ab.

fenster. —_ J. M. Wellington in Clapham, 1 High Street, Grafschaft Surrey, England; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin 8W., Königgrätßerstr. 41, Vom 17. Mai 1888 ab, Nr. 46 373. Verlängerbare Flankirstange.

LIV. A. 2013. Sierbeitsvershluß für Geld-

gister für

Carl V.

: Hydraulisches Prefwerk mit drei starr verbundenen Kolben. Rud. Koh- Nr.

Carl

Slaats- Anzeiger.

O.

das Deutsche MNeich. (n. 3274)

ben Neibs: und ails Pru gie Slaatse | Ab Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Das gli eußis<hen Sta onnement beträgt 1 «+ 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Insertionspreis für den Raum einer Drucfßzcile 30 A.

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reih“ werden heut die Nrn. 327 4. und 327 B. ausgegeben

briefumshläge. Franz Auspitz in Wien IX., l Vertreter Ernst Liebing, in irma Alfred Lorentz Nachf. in Berlin SW.,

Klasse.

XXLI. Nr. 46 353. Staltung der beim gleicß- zeitigen Telegraphiten und Telephoniren auf der- selben Leitung zur Anwendung kommenden Appa-

rate. Ch. Selden in Baltimore, Maryland,

: St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in

Berlin 8W., Königgrägerstr. 101. Vom 9. März

1887 ab.

46359. Bogenlampenregulator. F, V. Maquaire in Paris, 3 Avenue du Maine; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma: C. Resseler in Berlin SW., Anhalt- straße 6. Vom 22. Iuli 1888 ab.

Nr. 46 360. Tro>enclement. Dr. E. Mehner in Berlin N., Kastanien - Allee 20. Vom 4. August 1888 ab.

XX1II. Nr. 46354. Neuerung in dem Ver: fahren zur Darîtellung von Farbstoffen aus der Gruppe des m-Amidopdbenol-Phtaleins ; 11. Zusatz aut Palest ne L T adische Ani-

n- und Sodasabrik in Ludwigshafen a. Rh. Vom 3. Mai 1888 ab. Gay M

XLV. Nr. 46355. Instrument zum Ordnen von Thiermähnen. W. Me Donnell in India Villa Corbally, Limerick, Irland; Ver- S L Ban Ñ G. a v. Nawrocki în Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom 13. Juni 1888 ab. E 4

adi 46 LON ü Shevotri@iing für Drill- maschinen. Fr. Ang. Wüme in Sangerhausen. Vom 19 Juli 1858 ab, s

XLVI. Nr. 46 351. Zündshieder für Gas- maschinen. Hees & Wilberg in Magde- burg, Kronprinzenstr 1. Vom 8. August 1888 ab.

XLIX. Nr. 46363. Preß- und Stanzwerk zur Herstellung von Swalen, Erlen u dergl. für Taschenmesscr. Gebr. W'olsferts in Obligs, Rheinland. Vom 25. Dezember 1887 ab.

Nr. 46 364. Vorrichtung zur Herstellung biegsamer Wellen. Th. Gare in Stockport, Cheshire, England; Vertreter: T. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstc. 78. Vom 4 April 1888 ab.

Nr. 46 366. Metallsäge mit zur Reinhaltung des Schnittes feilenartig aufgehauenen Sägezahn- rüd>en. F. Wannuieck in Brünn; Ver- treter: F. C. Glaser, Königl. Kommisionsrath in Berlin SW., Lindenstr. 89, Vom 9. Mai 1888 ab. Ó

Nr. 46367. Rohrabschneider, E. Köttgen in Berg. Gladbach bei Köl. Vom 2. Juni 1888 ab.

« Nr. 46368. Modell-Fräsmaschine. S8t. J. Moore in Milwaukce, Wis8confin, V. St. A. ; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 13. Juli 1588 ab.

«„ Nr. 46 370. Verfahren zum Ablösen det gezogenen Rohre, Hülsen oder dergl. von den Ziehstempeln. W. Lorenz in Karls- rube i. B. Vom 19. Juli 1888 ab.

Nr. 46 371. Maswine zum Beschneiden der beshlagenen Wirkstublplatinen. Gebr. Nevoigt in Reichenbrand, Vom 20. Juli

1888 ab. LV. Nr. 46362. Hol;shleifmashine. Vom 11, September

0. Kapp in Zwidau. 1888 ab.

« Nr. 46374. Hol;stoff-Sortirmaschine mit endlosem Sieb; Zusaß zum Patente Nr. 45 039. G Diethelm in Wien I.,, Marinilian- straße 9; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C., Al: xanderstraße 38. Vom ‘4. Sep- tember 1888 ab.

LXXIX. Nr. 46361. Cigarren-Handwiel-

maschine. A. van Gülpen in Mülheim

a. Rh. Vom 26. August 1888 ab.

LXXXIX. Nr. 46349. Filtriren von Zu>er- rübensaft über ausgepreßte Rübenshnizel. 0, Blahme in Köslin. Vom 29, Juni 1888 ab. E

Berlin, den 31. Dezember 1888.

Kaiserliches Pateutanit. Bojanowski.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sac<)en, dem Königrei<h Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp, Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts L. Bei der unter Nr. 5970 unseres registers Firma:

[50768]

[50788] u Verliu. : é esellshafts- eingetragenen Kommanditgesellshaft in

: Georg Fromberg «

ist zufolge Verfügung vom 24. Dezember 1888 am selben Tage vermerkt worden, daß die Einlage der Kommanditistin erhöht worden ist.

Zufolge Verfügung vom 28. Dezember 1888 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister it unter Nr. 10 227, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: E E s Ae! che Glühlampen / atent See mit dem Siyze. zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Generalversammlung vom 10. August 1888 ift

" A. Elsner in Berlin 8W., Lindenstr. 94. Vom 14. August 1888 ab. L

In weiterer Ausführung des Beschlusses der

——

Der $. 4 des Statuts bat dur< Urkurde vom 22. Dezember 1888, welhe sih Vol. IL Seite 210 bis 213 des Beilage-Bandes Nr. 691 zum Gesellschaftsregister befindet, eine andere Fassung erhalten.

Das Grundkapital beträgt jeßt 1 Misllion Mark und ift eingetheilt in 1009 Aktien über je 1000 M

In unser Gesellschafisregister ist eingetragen: Spalte 1. Laufende Nummer : E 11 315. (Vergleiche Nr. 6092.) Spalte 2. Firma der Gesellschaft : __ Sein, Lehmann & Actiengesellschaft, Trägerwellblech-Fabrik und Signalvau- Anstalt Spalte 3. Siß der Gesellschaft: : Verlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ist eine Aktiengesell haft von un- beschränkter Zeitdauer. Das Statut derselben ist in den Urkunden vom 12. November 1888 und -24. Dezember 1888 fest- gestellt, wel<he Urkunden sih Seite 9 und folgende, jowie Seite 74 und 75, Vol. I. des Beilage- Bandes Nr. 757 zum Gesellschaftsregister befinden. Zwek der Gefellshaft ist der Fortbetrieb der unter der Firma Hein, Lehmann & Co. zu Berlin, Sielce und Geisweid bestehenden Trägerwellblech- fabrik, Verzinkerei und Signalbauanttalt, sowie überhaupt der Betrieb te<nis<hec Unternehmungen, die Herstellung und der Vertrieb industrieller Ar- tikel, die Betheiligung bei solhen Unternehmungen und die Auébeutung von Patenten. Den Vorstand bildet eine Direktion, wel<e, ab- gesehen von etwa zu ernennenden Stellvertretern aus ¿wei oder mehreren Direktoren besteht, die vom Aufsichtsrathe erwählt werden. Die Gesellscha!t wird nah Außen dur die Direktion vertreten und zwar dergestalt, taß diese Vertretung nur kollektivisch dur zwei Personen, näwlih entweder : a. dur zwei Direktoren oder b. dur einen Direktor und einen Ptokuristen oder c. dur< zwei Prokuristen

ausgeübt werden darf.

In entsprechender Weise is bei Aufstellung von Urkunden oder sonstigen s<riftliwen Erklärungen und bei Bekanntmachungen das betreffende Schriftstück mit der Firma der Gesellshaft "und der Namens- unterschrist zweier vert:ctungsbere<tigter Personen zu unterzeichnen. Stellvertretende Direktoren haben gleiche Vertretung8befugniß mit wirklichen Direitoren. Alle von der Gesellschaft autgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger, den Berliner Börsen-Courier, die Berliner Börsen-Zeitung, das Berliner Tageblatt, die Bossishe Zeitung und die National- Zeitung, do< genügt zur re<htliden Gültigkeit die Bekannt- machung dur< den „Deutschen Reichs - Anzeiger“. Bekann1machungen Seitens des Aufsichtsrathes sind von dessen Vorfißenden oder seinem Stelivertreter zu unterzeichnen,

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur ciumalige Bekanntmachung mit einer Frist von mindestens 17 Tagen, den Tag der Bekanntmachung und den Versammlungstag niht mitgerechnet.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist auf 1100 000 M festgeseßt und in 1100 Aktien über je 1000 „G eingetheilt; die Aktien lauten auf jeden In- haber. Die Gründer der Gesellschaft haben sämmt- lihe Aktien übernommen.

Die Aktionäre Max Hein und Anton Lehmann bringen in die Aktiengesellschaft ein: das von ihnen unter der Firma Hein, Lehmann & Co. zur Fort- führung desselben unter obiger Firma betriebene Fabrifationsgeshäst, sowie die zu dem Fabrikations» geschäft gehörigen Grundstüle in Berlin, Chaussce- traße 113,-11d-iwSielce und die Fabrikeinrihtungen an den bezeihneten beiden Orten und in Geisroeid, mit den sämmtlichen zum Betrieb gebörigen Ma- chinen, Apparaten, Utensilien, Inventar, Mos dellen und sonstigem Zubehör, ferner den sämmtlichen vorhandenen Borräthen, den fertigen und unfertigen Waaren, den Kasscn- und Wech)el- beständen, den Patenten, mögen dieselben auf den Namen der Firma oder von Angestellten derfelben erworben sein, so wie Alles steht und liegt zu dem vereinbarten Preise von 1096 000 Æ ; die Einbrin- genden erhalten dafür zusammen 1096. Aktien der neuen Gesellschaft; sie übernehmen ferner die Kosten für die zur Errichtung der Aktiengesellschaft erforder- lihen Verhandlungen. und der Eintragung der)eiben, sodann die Kosten für die Auflassung und Unischreis bung der Grundstü>e und endli die Stempel für die auszugebenden Aktien.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) der Kausurann Max Hein,

2) der Ingenieur Anton Lehmana,

3) der Kawfmann Fritz Griebe,

4) der Kaufmann Emil Knorr,

5) der Kausmann Eduard Krüger,

6) der Kaufmann Johannes Friedemann,

zu 2 in Nieder-Schönhausen, zu 1, 3, 4, 5 und 6 in Berlin wohnhaft. D’-.n ersten Aufsichtsrath bilden: 1) der Banquier Sigmund Sommerfeld, 2) der Direktor. der Schiff- und Maschinznbau-

das Grundkapital um 250 000 .# erhöht worden.

C R Germania, Leopold Pincs