1909 / 78 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[346] Aktiva.

Kassakonto Couponskonto Sortenkonto Kontokorrentkonto:

Debitoren in laufender Rechnung einshließlich Guthaben bei Banken

Wechselkonto Effektenkonto :

Eigener Bestand in Staats-, Städte- und Keceisobligationen sowie Hypothekenpfandbriefen 2c. . . .

Effektenkonto des Reservefonds (un“ verändert)

M

30 836 240 000

4 224 228/37 388 793/88

Bilauz der Oberfräukischen Bank A.-G. Hof am 3ckU

Dezember 1908.

A 17 913/32] Aktienkapitalkonto 1 885/85 270/11

Reservefondskonto (unverändert) z Spezialreservekonto (unverändert) . . Kontóökorrentkonto: Kreditoren in laufender Rehnung“. Scheckkonto Konto verzinsliher Depositen : Größtenteils auf längere Termine angelegt Haussparkassenkonto Trattenkonto Gewinnanteilscheinkonto: Unerhobene Gewinnanteilscheine . .

Mh 1 800 000 360 000 240 000

606 068 193 984:

1871 541 14 255 257 972

305

[374] Vilanz am 31. Dezember 1908.

M s) Anlagewerte 897 7034 Forderungen und Vorräte . } 221411/1 Kassa 12/64

Aktienkapital

Anleihen

MNesci yen

Schulden

| | Reingewinn .

| davon dem Reservefonds . . der Wegebaurechnung

Bortraz auf neue Rechnung . . . - |

16 4753,31 |

| 1119 127|24 1119 127

Gewinu- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1908.

Á b A

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzei

M 78.

L UnterfuGungsfa@en. 92, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen 3, Unfall- und Inyaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

b, Verlosung 2e. von Wertpapieren.

Siebente Beilage

Berlin, Donmerstag, den 1. April

u. dergl.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30

6) Kommanditgesellschaften auf Allien u. Aktiengesellschaften.

[360] Vermögen.

Öffentlicher Anzeiger.

Erw . Nted

10. Vers

6, Kommanditgesellscha

erbs- und Wirts

erlassung 2c. von a egenen aen

tsanwälten.

. Bankausweife.

iedene Bekanntmachungen.

Gemeiunützige Baugesellschaft

GSude Dezember 1908.

ger, 1909.

en auf Aktien und Aktiengesell\ch.

Schulden.

41 973/36 4 753/31 l 46 726/66 Ll Benrather Actien - Gesellschaft für gemeinnützige Bauten in Benrath.

F. Nebo Ei Mükler

/ Stuttgarter gemeinnügige Baugesellschaft. s

Bilanz þro 31. Dezember 1908.

Gewinn- und Verlustkonto 132 841 Miet- und sonstige Einnahmen

36 000 [338]

Aktiva. 1908, Passiva.

46 726 i: G M | E : A Hausgrundstücke

An Kassakonto 5 148/99|| Per Aktienkapitalkonto 9 500 000|— | _Bugang / Effektenkonto 369 555|—} Dividendenkonto 90|— | Wertpapiere: T Kontokorrentkonto 357 090/83 Kontokorrentkonto 169 311/94 | #6 50 000 = 34 9/9 Leipz. Stadtanl. Provatienfonto 504/11 Unterftüpungskonto 1 753/98 v. I. 1904 à 93,50, Gröppler-

Betriebsauslagen und Zinsen

Bankgebäudekonto Gewinn

JImmobilienkonto:

Marmor-, Granit- und Syenit- üFndustrie Seußen, Ziegelei Leimißz und 3 Wohnhäuser in Hof abzügl. Amortisation und 4 56 417,32 Hypotheken

Safesanlagekonto Inventarkonto abzüglih Amortisation |

Vilanz

vro 31. Dezambex

Grundkapital Hypotheken: . Mon D ed Konto 11

Kreditoren Reservefonds Grneuerungsfonds . .. Abgang Gröppler-Stiftung Unerhobene Dividende No nit verteilte Zinsen aus der Gröppler-Stiftung . Unterstützungsfonds für Beamte zur Verfüzung des Auffichtsrats . . . Reservefonds für Abschreibungen und Deckckung dereinstiger Verpflichtungen Aufgelaufene, aber noch nit bezahlte Grbbauzinsen . . #6 1100,— Straßenbauzinsen . , 650, Pachtzinzentschädi- gung

Ueberschuß

. M 1503 394,87

529 399,97 | 2 032 794

531 569/45 A 4 269/50 | 1 200|— | (870)

5 476 967/28 5 476 967/28 | met,

Debet. Gewivn- und Verlustkonto 1908. Kredit P, “K S R L | Ko ssakonto 5 543/16] Aktienkonto 470 750

M H 2 Utensiltenkonto 1|—}| Allgem. Rentenanstalt, Kapitalkonto . | 405 820 24 952/99 |/ Konto für zweifelhafte Ausstände . . 51 |— || Reservefondskonto 27 632 Ausständekonto 1 555/26] Allgemeiner Dispositionsfondskonto . 72 000 Gebäudekonto 876 461/55 Dividendenkonto (unerhobene Divt- Kaufpreisfocderungen 57 000/- denden) 562 Bauarealkonto 7518: || Gewinn- und Verlustkonto 20 895 Bankguthaben 56 297|— 132 84110 997 66086 303 459/23 303 459/92: Gewinn- und Hof, den 18. Februar 1909. 14 Er Etn B S: Hof. Abschreibung auf arie O 7} Per Saldo ? s 8 106

Der Dividendenschein Nr. 11 der Aktien unserer Bank: gelangt nunmehr mite 50,— an Ce Ge ZUO0 L) 2 E (verjährte Divi- unserer Kasse ¡ur Einlösung. Zinsenkonto 11 914/35 denden) 30 351 Unkostenkonto 575 19 [351] Gewinnsaldo 20 895-6 5” Aktiva. 93 751/91 D3 ToLI9L

EESERSSNAR D H R E Dur Beschluß dec Generalversammlung vom 29. März 1909 ist die Divideude aus dem Geschäftsjahr 1908 auf 4 % = 10,— pro Aktie festgeseßt worden und es kommt dieselbe von heute an gegen Rückzabe der betreffenden Coupons bei der Allgem. Rentenaustalt hier, sowie an unserer Kasse, Adlerstraße Nr. 9 hier, zur Auszahlung. : Bei Gelegenheit dieser Dividendenzahlung können die Aklionäre gegen Zurückgabe der fich in ihren Händen befindlichen Dividendentalons neue Coupondbogen mit einem weiteren Talon in Empfang nehmen und zwar bei der Allgemeinen RNeuteuanftalt hier.

Stuttgart, den 30. März 1909.

49 418 Der Vorstand.

r Ja Bil

[381] Neue Dampfer - Compagnie Stettin. Dreiunvdfünfziafer Rechnunasabschlufß; für 1908.

roduktenkonto 34 521/56 Delkrederekonto 981/83 Stiftung betr. (Kurswert aterialtenkonto 40 576|— Erneuerungsfondskonto 579 468/99 M 47 250,—) M 467950,— Fnventarienkonto 165 291/53 Dispositionsfondskonto 207 262/80 t 69 000 == 3# 9/o Gebäudekonto 570 722/25 Reservefondskonto 127 700/02 Preuß. Konsols Grundftückonto 135 102/02 Geieinn- und Verlustkonto 96 361/29 à 94,10 (Kurswert Gleisanlagekonto 25 178/66 d 65 274—) . . e

L atumk a T A OTO 29900 46 156 000 = 34 9/0 Bergwerkeigeatumkonto a E MUeR 3 673 930/85

anleihe à93,45(Kurs8- Sewiun- und Verlusikouto vom A,

Haben.

64 929,—

q

Vortrag aus dem Jahre 1907 . Gewinn an Diskont, Kontokorrent-

33 468/31 zinsen und Gewinn auf Sorten,

14 948/45 Coupons, Effekten, Provisionen,

íInkassi- und Domizilspesen . . .

Geschäfteunkosten ecinschließlich der Ge- hälter, Porti, Gerichts- u. Notartats- kosten, Drucksachen

Steuern und Umlagen

Zinsen auf Depositengelder, Diskonten, Provisionen, Kontokorrentzinsen und Abschreibungen j

Reingewinn

3 673 930/85 auuar bis 31. Dezember 1908. Kredit,

M A 8 968/02 48 376/70 4061/71 50 000|—

106 474/15

wert 6 147 498,—) 145 782,— | 257 461

SFnventar und Mobiliar 4 500,—

06,23 |

1306,28

Abschreibung . . L _VUOEO 800|—

Ee 1|—

Aufgelaufene Zinsen auf Wertpapiere 414/75

Bankguthaben 59 895/99

Bare Kafse | 55 S

2 351 4232: 2 351 423/23

das elfte Geschäftsjahr, den Zeitraum vom 1. Fanuar bis 1. Dezember 1908 umfassend. Einnahmen.

r t E R Gu S E s T ECRICIE Wette d O A ATN

Debet.

278 506

Per Saldo- vortrag vom 31. Dez 100 Produk- tenkonto Zinsen-

konto

An Abgzabenkonto „_ Generalverwaltungskostenkonto

M Frneuerungsfondskonto .... eo

Gewinnsaldo : Vortrag aus 1907 . . . . Gewinn ans 1908

Hiervon sind: 59/0 dem Reservefonds 5 056,43 D 9% dea Dispositionsfonds U E 0E 5 056,43 Getvinn- und Vexluftrechuung, überwiesen, zusammen mit... 10 112,86 Aus4z aben. 31. Die Vergütung für den Vorstand und die Be- - R M L

n E He ire #6 3 000,— Hypothekenzinsen : e vorge|chlagene vidende von K d a s 7 onto I Nettoertrag der Grundstüdcke

L Se M 87 500,— Al 51110 |46 511/10] Bruttoeinnahme . . . . 4103 265,5

500 M berechnet -sich mit . . . » : Uebertrag auf Gewinn- und Vet- Grbbauzinsen | G e vos * 17480 [itonto 190 e ae „5 861,29 96 361,29 hierzu aufgelaufene, aber ehalle 4, e 106 474,19 noh nicht bezahlte, Unkosten . 6041,94

shäßungsweise. . . . 1 100, As 23 930,19 Straßenkazuznlen é T0990 a en. v 499/19 y mer s 5 Sag Kantinenpachtzinsen

\{äzungsweise. . . . _- Pachtzinsentshädigung . . H hierzu auf L lanféne, aber noch nieht bezablte, shägzungêweise. . . - Abschreibungen:

pielplayanlage . As Inventar und Mobiliar .

Neberschuß

122 201/37 binlikatintleminqunn 997 660

Verlusftkouto.

2 000

5 345% 17 080

193 926 18 608

48 594

Veithwerke A. G.

Vilanz per 30. September 1908. 275 714 5 514 28 245 618 24 561 13 9772 698

Uebertrag aus dem Rechnungsjahre 1907

E cis t a S R E E

Stammaktienkapital . .. Vorzugsaktien i T

ati 50 000,— Nicht eingezahlte W460 Bankschuld 13 278 Kreditoren 1 Delkrédere Hypothek

Grundstüdcke Gebäude 2 9/0 Abschreibung Maschinen 10 0/0 Abschreibung: Elektr. Beleucht.-Anlage . . 5 9/6 Abschreibung Wasserkraft Mobilien 10 9/6 Abschreibung Werkzeuge 10 9/9 Abschreibung Patente: t 0 Bestand

270 199/77

000,-— | 690 000 36 146,93

21 916

221 056

e. eis are fes as hie eri M ata in e V E

217 880/58 217 880/58

Die dur De) Guus der heutigen Feneralopelammtung auf 34 9/0 festgeseßte Divideude pro

1908 wird gegen den auf der Rülkseite mit Name resp. Firmensteæ@pel des «äsentanten zu versehenden Dividendenschein Nr. 29 mit 4 17,50 pro Stüdck vou heute ab außer bei unserer Gesellschafts- kasse in Heiurichshall bei Köfstriß bei der Vank für Thüringen vormals B. M. Strupp Aktieu- gesellschaft in Meiningeu und deren Filialen, in Berlin bei der Natioualbaunk für Deutschlaud zur Auszahlung gelangen. Meiniugeu, den 25. März 1909. i : Vereinigte Thüringische Salinen vormals Glenck'sche Salinen, Aktiengesellschaft. Rißmann. Wißwede.

Communal-Banuk des Königreichs Sachsen.

Bilanzkonto sür YL1, Dezember 1908, Genehmigt in der Generalversammlung vom 29. März 1909. cfr. Art. 185 o des Aktiengesetzes von 18834.

L 650,—

18/68 75,26

3146 314

1 968

2 831 Einnahmen. M i 3 286 106 1 500

325/26 |

Frachten und Pafsagiergelder 2c. . Meietsertrag des Grundstücks in Daniig

Ausgaben.

Heuer, Kostgeld, Ein- und Ausladekosten, Hafenabgaben, Kohlen, Schmiere, Provisionen, Affsekuranzen, Neparaturen 2c.

705 252 3 287 606

3 251

708 5036 73 851

756/28

E

[377] 2 958 906 17 080/89 24 595

77 925|19 77 935[19

Die Dividende für das Jahr 1908 wird gegen Rüdckgabe des Gewinnanteilscheines Nr. 6 mit q 6 25,— an der Kasse der Leipziger Jmmobiliengesellschaft in Leipzig, Promenadenftraße Nr. 1, F

sgezahlt. j Ege, Der heute neu zusammengeseßt Auffichtsrat besteht aus den Herren : Bankdirektor Justizrat 5 Dr. Ludolf Coldiy, Vors, Stadtrat Bankter Hermann Smidt, stellv. Vors, Konsul Kaufmann Max F Kraase, Stadtrat Kommerztenrat Friedrich Rehwoldt und Buchhändler Adolf Rost, sämtli in Leipzig. \

Leipzig, den 30. März 1909. Gemeinnützige Baugesellschaft. Der Auffichtêrat. Dex Vorftaud.

Or. Col diy, Vork. Dr. Carl Müller. Prof. Dr. Walther Schmidt. : ti el Alfred Voerster. |

634 652 54 055

50 594 4815 3332

1 670

99 510 270 367

1 667 334 1 667 334 Gewinn- und Verluftkouto. Haben.

M S Mh

Abschreibung

Rohmaterial usw Zinsen

Berwaltungskosten, R a a ca O bleiben

Pasfiva.

3 069 707 f Aktiva. i ae 217 898 d 2 d d 2 Kassenbestand .. 35 754 Aktienkapital . . . Dal bie auf Wert- Ab: Ausstehende Einzahlung . 4g O O 2 250 090 papiere inkl. rüdst. Ausgegebene Anlehnsscheine . A6L7 621 000,— insen Noch zu dezahlende Zinsen . . 71 802,50 S 19 Reserve- Konto, verlofter Anlehnsscheine L verse Kreditoren d E oie Reservefonds A: x lage: Gffekten (46 5000 eigene S C Si

86 205

welche wie folgt Verwendung finden: Abschreibungen auf die Dampfer 5 desgl. auf Uenilient g desgl. auf Werkstattkonto (auf Ï desgl. auf das Grundstück in Danzig . Zurückstellung zum Unterstügungsfonts

80 000/- 500 500|— 500/-

2 000|—

14 398199

20 000|

100 212/10

Abschreibung 702/05

Gewinn- und Verluflkonto . .. 17 692 802

183 000|— 621 8491/3:

518 052 166 548 414 1638:

urüdstellung für im Bau beg:iffene Reparaturen Bur Istolluns zum Kesselerneuerungskonto Zurückstellung zum Afffsekuranzkonto

Soll.

217 898

Reise, Reklamen und Provision Gehalt

41 073/86 35 953171 33 85275

1 207 37 289 270 367

Pasfiva.

Aktiva. AÁb 6 U

ilanz am 31. Dezember 1908.

49/9 ige Anlehnsscheine) 5 000

Darlehae an Lys, verbände u. Gemeinden

74 900 30/0 Sf. Rente L " 65 700 34 9/0 Deutsche Reichsanl. 61 553,40

ab A

St.-Sch.-S. . 62 908,45

186) Allgemeine Petroleum

Bilan

qu

-Judustrie-Aktien-Gesellschaft.

30. Sevtember 1908.

asfsiva.

b e

2 000 000/- 2112: 12 126 844 1144 9827 94 045

im Königreich Sachsen (inkl. Zinsen) ._, 119 497 598

Diverse Debitoren 898 500 Mobiliar und Druck- forten 1

b 17 000 000 99 649 1 727 774 868 212

* 15 000 49/9 Deutsche Reichs[haß- anweisungen 14 925,— 15 000 49% Deutsche NReichsanl. . 15 450,— b. Noch anzulegendes Guthaben 69,02 Reservefonds B (zu Gansten der Anlehns\chein- inhaber): a. Statutenmäßige Anlage : 46 42 600 34 9/6 Säf. Mb t-Sd-EO. .. . 41577,60 209 000 3 9/0 Sächs. Rente . . 175 177,— 156 600 34 9/0 DeutsheReichsanl. 146 609,25 20 000 4% ee Reichs- s{haßzanweisungen 19 900,— 0 000 4 9/6 Deatsche Reichsanl. 30 900,— 2 129,97

atentunkosten

rennmaterial Abschreibungen Delkredere Verlustvortrag

Aktienkapital 2 500 000 Obligationenkonto: aufgegeben . . . . . 4 997 000,— ab bis Ende 1907 eingelöste , 458 000,— M6 539 000,— ab in 1908 eingelöste. . „51 000,

Obligationenzinsenkonto Reservefonds Unt! erstüzungsfonds Reparaturenkonto Kesselerneuerungtkonto Afsekuranzkonto Schuldbuchkonto: Kreditores abz. Debitores

Dividende rückständig

19 Schraubendampfer: „St. Petersburg“, „DirectorReppenhagen“", „London“, „Cöln“, „Leipzig“, „Breslau“, „Oberbürgermeister Haken“, „Wolga*, „Rhein“, „Berlin®, „Königsberg“, „Libau“, „Stockholm*, „Clsa", „Gertrud“, „Reyal", „Mogskau*, „Arcona“ ¿Der Preuße‘ . Grundstück auf der Silberwkese Utensilien Kohlen ; Materialien (für die Schiffe) desgl, (für die Werkstatt) Werlstattkonto Grundstück in Danzig Kassenbestand

Paientunfoslen

Grundkapitalkonto Reservefondskonto Kreditoren

Gewinn- und Verlustkonto

Gruudkapitaleinzahlungskonto . . . Kassabeftand Beteiligungen Marenbestände . . . Kesselwagzukonto Debitoren : Bankguthaben . . 6 1945 654,90 Div. Debitoren . 92 383 896,72 4 329 551/61

Mobilien | 1 19 695 636

Gewinn- u

8 634/83 105 861/39 25 000|— 55 603/84

308 860/38 308 860/38 Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

Sandbach bei Höchst i. O., im Februar 1909. Foh. Vonderheit.

5648)

488 000 5 315 600 000 22 456 14 398 143 603 Á 106 429 q L

3 599 600|— 65 525/94 11 000|— 16 776/40 37 638/85 62 73397 16 500|— 88 000|— 11 168 62

3 908 943/78

Der Aufsichtsrat. Nud. Abel. B. Karkutsch. G. Blau. E. Zander. P. Hemptenmacher.

19 695 636

[392] …. Aktiva.

Debet.

416 293

49 997 Handlungsunkosten, darunter 6 36 198 6 914 für Steuern 7 5 675 Gewinusaldo pro 1907/08

142 469

Vilanz per 31. Dezember 1908. E t S E 46 125 (01,54

96 921 44 | E 59

852 702 127 525/38

| L s 1 040 007

3 b. Noch anzulegendes Guthaben Pensionsfonds .. ..,. N Unterstügungsfonds (für Gemeinden Sachsens) .. Auf neue ReSnung (noch zu bezahl. Handlungs- unkostea 2c) Gewinu- und

28 080 660

Gewinnvortrag aus 1907

171 795|78]] Kontogewinn aus Beteiligungen und 868 212/21] eigenem Geschäftsbetrieb

Zinsen- und Provifionskonto .

M 484 500 35 C00

Per Aktienkapital Akzeptkonto Kreditoren Reservefonds Amortisationsfonds Nicht abgehobene Dividende Gewinn 1908

An Verlagsrechte Schriften: 0 - P r Nestforder. f. verkauftes Material Stehender Say (418 439,95) . . 9 560 Steine (M 39 500,—) 22 660 Kassa 5 031 Inventar (M 13 728,60) . . 6 390 Ï Biabes (M 1000,—) 1 O Ee lerbeftände u. 3 it 86 123 üher, Papierbestände u. Zeitung 2 / Effektenkonto, eigene Aktien . . . 10 400|— | E li, Sa Anle S E v Feen e BENA _—— ———|Y) Herr Geheimer Kommerziencat Nud. Abel, 866 519/41 866 519/41 Vorsitzender, Verluftkr nto Kredit. 2) Herr Kaufmann B. Karkut\ckch, stellvertretender j Borsitzender,

M A 3) Herr Kaufmann G. Blau, 443 4) Herr Kaufmann Eugen Zanter, 5) Herr Kaufmann Paul Hemptenmacher. 122 327 Stettin, 30. März 1909. Die Direktion der

3 908 9431 Die Direkíiiou. C. Piper.

1 040 007/99

21 535 620 Der Vorstand. aben. Or. Weinstein. Otto. Ua Die Dividende pro 1907/1908 ist. vom 84. März 1909. ab gegen Vorlegung des Divik- A 3 | dendeascheins Nr. 4 mit & °/o 6 2506| —|] Uebertrag vom vorigen Rehnungsjahr 8 154/01 s in Verliu bei der Direction der Disconto-Gesellschaft 5 781/67 Ens en 1 22 727190 und bei Herrn S. Bleichröder, 14 373/80} Erträgnis der Darlehne 120 763/62 in Hamburg bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg, 142 469/61]} Zinsen und Gewinn auf Effektenkonto 11 624/10 in Frankfurt a. M. bei der Direction der Discouto- esellschaft, | infen 609/09 in Amsterdam bei den Herren Lippmann Roseuthal & Co. 3 Provisionen 4 946/36 | zahlbar. G6 entfallen auf die vollgezahlten Aktienierien 1 bis VII (Nr. 1 bis 14 000) 4 50,— pro Akti

und auf die nit vollgezahlte Aktienserie VIIT (Nr. 14 001 bis 1 entsprechenden d °/oigen Dividendenanteile.

[187] Allgemeine Petroleum-Fudusirie- Aktien-Gesellshaft in Berlin.

i Hierdurch machen wir gemäß $ 244 H.-G.-B. be-

21 535 620|27

Ferner von unseren 4 prozentigen Obligationen ?

Serie C Nr. 428 429*459 508 511 513 537 554 555 592.

Serie D Nr, 612 620 648 678 679 681 723 745 767 778.

Die vorstehenden Stôde werden den Inhabern biermit ¡um L. Oktober 1909 gekündigt uud er- lischt von da ab deren Verzinsung.

Die Rückzahlung dieser Obligationen erfolgt zum Nennwerte vom 1. Okiober 1909 ab bei dem Bank- hause Wm. Schlutow in Stettin gegen Rückgabe d TEE O A A La

5 ür Serie A un r. 31— Neuen Dampfer Compaguie. 5 D

C. Piper. D " 93—40

[382]

Gehalte

¿zandlungsunkosten

ppa O und Staat8aufsiht . . . Reingewinn

er 31. Dezember 1908.

Debet.

000) die den eingezahlten Beträger

168 825108 168 825/08

M 5

35 673/15} Per Gewinnvortrag

16 33+ 36} „, Gewinn an Verlag, Versand 33033131 und Inserate

Generalkonsul Dr. Paul von Shwabah, Inhab M des Bankhauses S. Bleichröder, Berlin, stell} vertretender Vorfißender H

Or. ‘Georg Solmfsen, Ötrektor der Diecoatc"} Gesellshaft, Berlin M

Di. Alfred List, Berli Y

Leipzig, den 29. März 1909. fe Vie Directiou der Commuaal-Bank des Königreichs Sachsen.

Favreau. Harrwiß. Keller.

z König Schmidt, Vorsipender, Communal-Bank des Königreichs Stadtrat Bankier Henna eg f Verfliender

Zinsen

Handlungsunkosten Abschreibungen

Gewinn

122 770121 122 70% nebst Talons.

Berlin, 30, März 1909.

Verlag für

Börsen-

H. Leh

[393] Verlag für Mprsen, urd Finauzliteratur,

lin

erlin. Gemäß $ 244 des Handelsgeseßzes machen wir

hlerduns bekannt, daß der Auf esallschaft nah Beschlu

vorjammlung vom 25, März cr. aus

chtsrat unserer der ordenilichen General-

den Herren

und Finanzliteratur. mann.

| Geh. Hofrat Dr. jur.

Vorsitzender, Verlagsbuhbändler Wilhelm Jun Dünnhaupt,

Lei pzig, Buchdruckereibesiger Paul Côthen, besteht. Verlin, den 30 März 1909.

aul Werthauer, Berlin, hans,

Verlag für Börsen- uud Finauzliteraturr.

H, Lehmann.

1383]

Laut notariellem Protokoll vom 30. März 1909 sind von unseren 4 prozentigen Obligatiouen folgende Nummern ausgeloft worden:

Serie A Nr. 1 2 3 35 55 119 120 124 182 199.

Serie B Nr. 202 250 251 259 260 295 353 357 384 387.

Serie E Nr. 808 845 861 887 912 939 941

954 962 993,

E ¿90 Von den per 1./10. 1908 gekündigten Obligationen ist bisher noch uicht eiugelöst das Stück

Nr. 977. Stettin, 30. März 1909. Die Direktion der

Neuen Dampfer Compaguie,. C. Piper.

Sachsen.

Nach der in der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre unserer Bank “vom 29. März a. c. erfolgten Ergänzungswaßl und nach vorgenommener Neukonstituierung besteht der N L Zt. aus nahgenanten, sämtlich in Leipzig wohnhasten

rren :

Kaufmann Franz Gontard, gene Friedri ay, Kaufmann Adolf Lodde, Leipzig. den 20. März 1909.

Der

[378]

ufsichtsrat derx Communal- Bank des Königreichs Sachsen.

kannt, daß der nah den in der

Neukonstttu

Hermann Schmidt, Borsitzender.

Dieconto- Gesellschaft, Berlin,

Auffichtsrat unserer Gesell chaft Generalversammlung vom 30. 1909 erfolgten Wahlen und daran anshließender

ce ih zusammenseßt, wie folgt :

Dr. Arthur Salomonsohn, Geschäftsinha Vorsitzender,

ärz

er der

Richard F. Ullner, Berlin. E E 30. März 1909. Allgemeine

r. Weinstein.

n AH Generaldirektor H. O. Schlawe, Bukarest, M

etroleum-Judustrie-Aktien-Gesell t, ) j Petro eumIn ustrie- Ls schaf M