1909 / 78 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

geprüf!

mit 16 einstim

331] Akti: SPRURIE E

Fabrikg: Abs bäu

fabrik gr Naschini Abschr

zu Neu ferde u Abschr 'orräte Kohleu 1ffsa un! fFeklten orausbe ebitorer

zoll. R P

reibun, uf Gebà uf Ma Utenfili 1f Pferd

ferung t {rift a dlungsu1 itsIöhne gewinn

ortra

[133ì (Chemische Produkten-Fabrik A.-G. in

ewinnu- und Verluftkouto ultimo D

Debet. G ezember 490 it,

An Rückstellung für noch zu bezahlende- Umbauten und Reparaturen . Reservekonto Dividendenkonto Tantiemekonto Gewinnvortrag

An Immobilienkonto

« Beteiltgungskonto

« Transportgefäße-, Pferde-, Shute- und Etsenbahnwagenkonto .,„_. Effektenkonto . Feuerverfihherungskonto Bank- und Kassakonto Diverse Debitorcs Inventurkonto

50|

89

Hamburg, den 31. Dezember 190

1011 156

3,

Per Gewiunvortrag. . Interefseukonto Gencralfabrifkationskonto . . ..

Per Aktienkapitalkonto .

Konto. für noch zu bezablende Um- bauten und Neparaturen . . .. Diverse Kreditores Neservekonto Dividendenkonto

79 Tantiemekonto 66 Gewinnvortrag

Chemische Produkteu-Fabrik A.-G. ppr. Otto Scheurlen,

H. Hasperg.

Hamburg.

S 1 453/65

3 495/86 185 529/03

190 478/44

129 000} 7 500 16 252 56 000 1 640 764

1011 156

[371] Utktiva. An Grund- und Bodenkonto:

a. Hermannmühle . .. b. Zieliniecmühle . .

26 869 3 935/-

Gebäudekonto : a. Hermannmühle . . ..

177 402 392

29/0 Abschreibung b, Zieliniecmühle Zugang

2% Abschreibung 2 343

177 794 3 555

115 154 2 037

117 191

Maschinenkonto : a. Hermannmühle Zugang

1009/6 Abschreibung . . b. Zieliniecmühle Zugang

10% Abschreibung . .

310 252

32 3839 223

6 356

__13 649 323 592

63 843

63566

40 268 4 026

Anschlußgleisïonto 10°/6 Abschreibung . .

JFnventarienkonto 2 393

4 701/36

7094 Abschreibung 7 094

Mobiltenkonto

964

965 Abschreibung 964

Mühlenutensiltenkonto .. : 1 103

Abschreibung

Warenkonto

Getreidekonto

Landwirtschaftskonto . . ..

Kontokorrentkonto: Bankguthaben . . .. Debitoren

103

492 612

104

133 6327:

IZSISZ 12212 1

Kassakonto Effektenkonto Kohlenkonto Salkonto Abgabenkonto: vorausbezahlte Steuern und Prämien

Debet.

An Betriebsunkoftenkonto . Handlungsunkostenkonto . . . ypothekenzinsenkonto b\chreibungen : auf Gebäudekonto A... A S e p 2 343 Maschinenkonto A . .. 32 389 B

» Wie uis 6 356 Arschlußgleiskonto . 4 026 Inventarienkonto. . .. 7 093 Mobilienkonto 964 Mühlenutensilienkonto

103 Reingewinn: Vortrag1907 1908

30718 175 971

174 199

114 848

291 503

125 641 332 444 1 360

626 245

15 923/2: 9 675/50

2255

9 684‘

4 494/76

u verteilen: 5,0/9 dem Reservefonds Außerordentliche Ueberweisung dem Reservefonds 4 9/9 Dividende Tantieme dem Aufsichtsrat . Derr mde Tantieme für Vor- stand und Beamte 4 9/6 Superdividende Vortrag auf neue Rechnung . .

8 798

31 993 40 000 9 517

16 221 40 000 60 158

55 56 88 46 98

26 689

Hermannmüglen

Dee Vorstand. Hermann Rothholz.

Die Uebereinstimmun

Büchern wird hierdurch bescheinigt. Posen, den 24. Januar 1909

Leopold lkl

Die Dividende mit 46 S0 pro

73

1884 631

1|—

750 632

Fränkel.

16h

Hypothekenkonto: a. Hermannmühle

é 110 000,—

b. Zieliniec-

muühle . 4 96 000,—

Ot Se E

Kontokorrentkonto .

Reingewinn : Vortrag:

1907 . e 30 718,73 1D I

1908

P Per Vortrag“von 1907 . . Landwirtschaftskonto .

Warenkonto

-Aktiengesellschaft.

Per Aktienkapitalkonto . Neservefondskonto .

1000 000 59 207

206 000 412 783:

206 689

"adi

1 884 681 Kredit.

Mt 30 718 3 474 716 439

750 632

Der Auffichtsrat.

Smoschewski. winu- und Verlusikontos mit den

der vorfteßenden Bilanz sowie des

gerihtlich -vereideter ktie gelangt sofort zur in Posen bei der Gesellschaftskasse und der Ostbau

evisor.

deren fämtlichen Depxesfitenkasscu und Zweigaustalten, andel & Industrie und dexen Zweiganstalteu, braham Schlesinger. Die neuen Dividendenscheine der Aktien Nr. 1—600 werden gegen Rückyabe ‘der Talons nur

in Berlin bei der Vauk für bei dem Bankhause

bei der Gesellschaftskasse ausgegeben.

t G 61 Derschow. e

singer.

uszahlung, und: zwar: x für Haudel «& Gewerbe sowie

[349]

Aktiva. Vilauz pro SL. h P) 1295 359/91 1410 037/10 49 839/391 Stückzin 789 842/85 318 3217 291 033/84

Smmobilta. Aktienka Ma'chinen und Eturi®tung Wechsel, Kafsa und Effekten Warenvorräte

Material- und Holzvorräte

Debitoren

4 154 434 A C'oll.

H S 748 926/21 63451/81 41 261/10

853 642/12

Generalunkosten 1908 Amortisation 1908

O vorm. Paul vou Stetten eingelöst. Bei der heute vorgenommenen Neuwahl

UAugéëburg, den 30. März 1909,

Nähfadenfabrik vormals Julius Sthürer

Teilshuldverschreibungen sen 205 874 3j 754 4g 10 000 350 00A

7 008

6 818

Kreditoren

Amortisation

Gesetzliche Reserve Speztalreserve

h Rücklage für Gebührenäquivalent

Dispesitioasfonds

Gerwinn- und Verlust:

“Vortrag von 1997 Betrieboüberschuß in 1908

| «ab Amortisation 1908 .... y

Gewinn- und ‘Verlustkonto pro 31. Dezember 1908. l

die Herren: Kommerzienrat August Nitdinçer, Fabrikbesi Geyer, Rentier Rudolf Gs@eidlen, Rentier Georg L. Müller, sämtliche in Kugsburg, und Komme Gustav Vischer, Fabrikdirektor in Stuttgart Untertürkheim, wiedergewählt.

Dex Vorstand.

Augsburg. Dezember 1908. M E g

ital

44 712,91

6 104 712,91 | 63 451,81 }

GLDO

Vortrag von 1907 BruttoübersGuß von 1908

[361] Vraunschweigische

Aktiva. P H 1 364 190/04 590 856/22 6247/13 1515 373|—

3 060 000 109 000

651 001 braumkonto 2 - Peaschinenkonto . E 657 000 Konto Wege und Eisenbahnen . 1 Gerätekonto 3 Konto der Grundstücke 280 00: Seilbahnkonto . 80 000 Konto elektrischs Zentrale . 638 000|— olzlagerkonto 3 Materialienkonto 3 aldenkoblenkonto 6 045 rikettfabriklengebäudekonto . . . 7685 C00 Brikettfabrikenmaschinenkonto . | 11831 000 Konto Anschlußgleise für Brikett- 100 000

TaDHLER ae

Brikettfabrikeygerätekonio . 1— Grunbstückskoato für Brikett-

fabr#Fen 3 000 Befetikonlo 1 16008) Pferde-, Geschirr- und Automobil- Toni a A E 1 Konto der allgemeinen Mobilien und Eealê 5 N 1 Grundstüdts. und Gebäudekonto Helmstedt 32 000 Fot E egEamio E 41 000 tonto der Grundstücke und Gebäude für Anschluß an die „Schöntngen- Oscherslebener Eisenbahn“ ..

An Kafsakorto Kontokorrentkonto Kautionseffeltenkonto Gffekienkonto

Ko«to der Kohlenfelder Koßlenberedtsame

Konto der Schätte

Konto der Gruben- und Wohn- ebäude

10 000

Bilanz per 8i. Dezember 1908.

Kohlen-Vergwerke.

Per Stammprioritätsaktienkonto . Stammaktienkonto

Obligationenkonto . .,

Agiokonto für Obligationenrück- zableng U Obligationenzinsenscheinkonto . . Dividenderkonto Kontokorrentkonto Löhnuxgokonto Neservefonds3konto Delkreverekonto Konto Nücklage nungen 2. Konto Rücklage für Wege- und Straßenverlegungen . Vis Kouto Rücklage für Unfallver- R E

nfoflenkonto des Magdeburger Braunkohlensyndikats zu Magde- burg, Mücklage für Syndika18s- abrednuug pro 1908 Unkoftenkoato des Braunkohlen- brikettsyndikats zu Helmstedt, NRüdlage für Syndikaitabrehnung pxo 1908 Beamte»penfions- stügungsfondskonto Arbetterunterstüßzungsfoadskonto . Gewinn- und Verlustkonto . . .

und Unter-

L1 276 410/06 Gewinn» und Verluftkouto

M

25 734 42 500 47 660 105 889 32 514 41 053 15 000 47 000

Debet.

An Konto der Kohlenfelder und Kohlen- berechtsame

Konto der Schächte

Konto der Gruben- u. Wohngebäude Maschinenkonto

Gerâätekonto

Konto der Grundftüdke Seilbahnkonto

Konto elektrische Zentrale

Konto der Grundstücke und Gebäude für Anshluß an die Schöningen- Oscherslebener Silenban Brikettfäbtikengebäudékonto . . .. Buiketifabrikenmaschinenkonto Konto Anschlußgleise für Brikett- fabriken . : S La Gerätekonto für Brikettfabrifen .

309 48 100 126 101

85 850

4 500

Beamtenpensions- u. Unterftütungs- fondskonto Arbeiterunterstüßungsjondskonto .

Beiriebskonten : Betriebsausgaben . andlung8unkoftenkonto

Agtorückstelung auf begebene refstl. M 876 000,— Obligatioxen . . Pjerde- u. Geschirrunterhaltungékonto S R Es u. Unterhaltungs- O S Q eno Unkostenkonto des Magdeburger Braunkohlensyndikats zu Magdeburg : Unkosten in 1908, Weort- u. Vengen- ausgleih pro 1907

Unkostenkonto des Braunkohblenbrikett- syndikats zu Helmstedt: Unkosten in 1908, Wert- und Mengenausgleih pro 1907/8

Bilanzkonto

12 223

27 730/52

ver 31. Dezember 1908.

S M S Per Saldo (Gewinn-

39 übersGuß aus 1900) 4s Ginnahme aus verfallenem Obligattonszins- \{cheine Nr. 617 per 1. 7. 1904 . Ausbeute d. Ge- werks{aft Vic- toria bei Hôtens- leben p. 1908 , R u.

rikettkonto Interessenkonto

622210

39 964

—1 7182617 155 958

26 280 4 352

12178 98 977

131 1499

63 110 O 1063 537/74

Helmftedt, den 11. Januar 1909. Beauns(weigisthe JZuitus Krisch.

Securius, Berliu C., Helmstedt, den 30. März 1909,

Braunschweigische

9 400 227571

Kohlen-Bergwerke. O. Falinsky.

die Stammaktien festgeseßten Dividende erfolgt von heute ab bei dem Bankhause Jacqu!

Die ien cas der für 1908 auf 14 °/6 für die Stammprioritätsaktien und auf 13/' n der Stechbahn 3/4, gegen Einreichung des Dividendenscheins pro 1908.

Kohleu-Bergwerke.

| 9 4001

M d |

M ; 1 090 (01 1 000 (0

41 2) 4 154 4A ere À Abey 60 C0 793 6M

Zufolge Beschlusses der heutigen Generalversammlung wird der Dividendecoupon N unserer Aktien mit 46 60,— per Slück von heute ab del der Filiale der Dresdner Bajs

f

des Auffichtsrats wurden die bisherigen 5 Mi er, Kommerzienrat Generaldirektor Wi

11 276 4 Kreì

zum Deutschen Reichsanzeiger und

M 0B L

1. Untersuchun 2, Aufgebote, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

$) Kommanditgesellshaften P Aktien u. Aktiengesellsh.

468 : Wir machen darauf aufmerksam, daß folgende in den Jahren 1907/08 ausgeloste Stücke unserer Teil- shuldver schreibung noch uicht eingelöst sind :

Nr. 115 M4 2000,—,

Nr. 1111 4 1000,—,

Nr 2730 #4 1000,—,

Nr.

2903 6 500, —. Harburg, 29. März 1909.

Vereinigte Gummiwaaren - Fabriken Harburg-Wien vormals Menier - I. U. Reithoffer.

[397] Deutsch-Ueberseeische

Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt von jetzt ab gegen entsprewende Quittung bet derjenigen Stelle, bei der die Einzahlung geleistet ist. Vexlin, den 1. April 1909. Deutsch Ueberseeische Elektricitäts-Gesellschaft.

109943 [ Jn der Generalversammlung vom 19. Februar cr. ist die Terratn-Aktiengesellshaft Park Wißleben auf- gelöst worden. Gemäß $ 297 H.-G.-B. fordern wir die Gläubiger der Gesellshaft auf, ihre An- sprüche anzumelden.

Berlin, den 25. März 1909.

Terrain-Aktiengesellschaft Park Wißleben i. Liqu. Der Liquidator : Eichmann, Königl. Kommerzienrat.

s\achen,

[470]

Die Ausgabe der neuen Divideudenscheinbogen pi unseren Vorzugsaktien erfolgt von heute ab et den

Herren Abel & Co., Behrenstraße 47, sowie

bei Herren Gebr. Boute, Behrenstraße 20, von 10—1 Uhr Vormittags.

Die Talons müssen mit einem arithmetisch ge- ordneten Nummernverzeichnis, welhes mit einem Quittungsvermerk versehen ist, eingereiht werden.

Berlin, 30. März 1909.

Berliner Spediteur-Verein Actien-Gesellschaft. [480]

50/ zu pari rückzahlbare Vorrechtsanleihe der New-York Hamburger Gummi-Waareun Compagnie, Hamburg.

Bei der heute dur den Notar Herrn Dr. Bartels hier vorgenommenen 12. Auslosung der obengenannten Anleihe find die nachstehend verzeihneten Nummern

ausgelost worden :

94 38 62 79 88 117 138 167 182 194 221 237 954 308 310 367 401 410 420 444 449 494 516 598 539 540 556 562 573 584, GStüd 30 à #4 1000,— = M 30 000,—.

Restanten : keine.

Die Obligationen werden vom U. Juli 1909 ab bei der Commerz- und Disconto-Bank, Hamburg und Berlin, eingelöst.

Hamburg, den 27. März 1909.

New-York Hamburger Gummi-

Waaren Compagnie, Hamburg. [536]

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurh zu einer am Sonuabend, den 24. April 1909, Nachmittags 834 Uhr, stattfindenden aufer- ordeutlichen Generalversammlung im Sißungs- saal der Deutschen Nafta-Akttengesellschaft, Berlin, Potsdamerstraße 129/130, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung:

1) Aenderung des $ 10 der Statuten dahingehend, daß das Geschäftsjahr auf das Kalenderjahr ver- legt wird.

Für den Fall der Genehmigung dieser Statutenänderung, wird im Anschluß daran, an demselbeu Tage und Ort auf 4 Uhr Nach- mittags die D. ordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellschaft einberufen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das abgelaufene Geschäftsjahr (vom 1. Mai bis 31. Dezember 1908).

9) Beschlußfassung über Genehmigung des Ge- \chäftsberichts, der Bilanz nebft Gewinu- und Verlustrechnung pro 31. Dezember 1908, sowie über Verwendung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. :

4) S eauno der Vergütung für den ersten Auf-

tsrat.

4 ufsihtsratswahl. ie Hinterlegung der Aktien nebst einem doppelten,

nach der Reihenfolge geordneten Nummernverzeichnis hat gemäß des $ 23 des Statuts spätefteus bis um 21. April 1909, im Bureau der Ge- sellschaft oder bei der Deutschen Nafta-Aktien- gesellschaft, Berlin, Pots E 129/130, oder entsprehend dem Gese zu erfolgen. Für zu erteilende Vollmacht sind die geseßlichen Bestimmungen maßgebend. exlin, den 1. April 1909.

Rapidin-Werke Aktiengesellshaft.

Der Auffichtsrat. Dr. Freund.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl,

Achte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 1. April

[539] „Celle - Wiehe‘’ Alktiengesellshaft

für Erdölgewinnung, Hannover.

Die Herren Aktionäre unserér Gesellschast werden hiermit zur ordeutlicheu Generalversammluug auf Freitag, den 30. April 1909, Nach- mittags 4 Uhr, nah Berlin in die Geschäftsräume der Nationalbank für Deutshland, Berlin, Behrens straße 68/69, eingeladen.

Tagesorduung 1 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn» und Verlust- rechpung sowie des Berichts des Vorstands und Aufsichtsrats für 1908. 2) Genehmigung der Jahresbilanz und der Gewinn- verteilung für 1908.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Anmeldungen zur Teilnahme an der General» versammlung baben gemäß $ 255 Abs. 3 des Handels- gesezbuchs nicht später als am dritten Tage vor der Versammlung bei der Nationalbauk für Deutschland, Berlin W. 64, Behren- straße 68/69, oder dem Bankhause Hermann Bartels, Hanuover, zu erfolgen.

Haunuover, ten 31. März 1909,

„Celle - Wiege“ Aktiengesellschaft für Erdölgewinnuung, Hanaover. Dex Vorftaud.

A. Keysser.

Hôtel Bellevue Heidelberg.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammluug am Montag, den | 19, April 1909, Vormittags U0è¿ Uhr, im Schloßhôtel ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage und Genehmigung der Jahresbilanz und der Gewinnverteilung, des Berichts des Vor- stands und Aufsichtsrats. Entlastung des Vor- stands und Auffichtsrats.

2) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, müssen ihre Aktien bis zum 17, April bei der Filiale der Rhein. Creditbank Heidelberg, Volksbauk Heidelberg oder im Hauptbureau unserer Sesellschast hinterlegen.

Heidelberg, den 29, März 1909.

Der Vorftaud.

| Wilhelm Dippe. | [540] | Geveralversammlung der Aktien Gesellschaft Georg Jalkowski zu Graudenz findet am Sonnabeud, deu 24. April d. J., um 6 Uhr Nachmittagê, im Saale des goldenen Löwen statt. Tageêorduung : 1) Bericht des Vorstands. 92) Festseßung der Bilanz teilung. j 3) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 1908. 4) Neuwahl eines Aufsichtsratmitglieds. 5) Anträge aus der Versammlung. Graudeuz, den 31. März 1909. Der Auffichtsrat. Strohmann. Diejenigen Aktionäre, welde sih an der General-

und der Gewinnver-

ohne Gewinnanteilsheine und Erneuerungsscheine spätestens bis zum 22. April d. J. an der Kasse der Gesellschaft zu hinterlegen und bis zum

nachzuweisen, daß sie der oben geuanuten Stelle bis spätestens den 24. April d. J. einschlief- lich einen ordnungsmäßigen Hinterlegungsshein des Notars in Verwahrung geben. legung der Aktien oder Einreichung der notariellen Hinterlegungsscheine werden Eintrittskarten aus-

gehändigt. Aktien-Gesellshaft

[535]

vorm. C. H. Stobwasser & Co. i. L.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Dienstag, den 27. April dieses Jahres, Vormittags 10z Uhr, in den Geschäfts1äumen der Gesellschaft , Reichenberger- straße 156, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Genehmigung der Bilanz für die Zeit vom 1. April 1907 bis 31. Oktober 1907, der Liquidationseröffnungsbilanz per 31. Oktober 1907 und der Liquidationsjahresbilanz für die Zeit vom 31. Oktober 1907 bis zum 30, Ok- tober 1908.

2) Entlastung des Vorstandes, der Liquidatoren und des Auffichtsrats.

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Diejenigen unserer Herren Aktionäre, welhe an der vorerwähnten Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis zum 26. April 1909, Abeuds 6 Uhr, bei der Kasse unserer Gesellschaft, NReichenbergerstraße 156, oder bet der Bankfirma Samuel Zielenziger, Berlin W. 9, Belleyuestraße 5, zu deponteren bezw. die geshehene Niederlegung bei einem Notar durch Bescheinigung bis zu demselbeu Termin nahzuweisen.

Berlin, den 31. März 1909,

Der Aussichtsrat. Max Rosenthal, Vorfigender.

Öffentlicher Anzeiger.

Preis flir den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 „.

Actien-Gesellshaft Schloß-Hôtel &

versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien |

Schluß der Generalversammlung dajelbst zu belassen } oder die Hinterlegung bei einem Notar dadur |

Gegen Hinter- |

[110534]

Nachdem in der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 26. März d. Is. die Liquidation unserer Gesellschaft beshlossen worden ist, fordern wir gemäß & 297 H.-G.-B. unsere Gläubiger auf, ihre An- | sprüche anzumelden.

Karlsruher Werkzeug-Maschiunenfabrik vorm. Gschwindt & Co. A. G. i. L.

50 Bei der diesjährigen planmäßigen Ziehung unserer 40/9 Obligationenauleihe vom Jahre 1897 wurden die folgenden Nummern : 424 442 475 552 626 zur Rückzahlung per L. Juli 1909 ausgelost. Mainz, den 1. April 1909.

Chr. Adt- Kupferberg & Co. Kommanditgesellshaft auf Aktien.

[399] Basalt-Actien-Gesellschaft. In Gemäßheit des $ 20 bezw. 29 des Statuts

werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu

der am Samstag, den L. Mai d. J., Nach- mittags 34 Uhr, im Sitzungssaale des Bankhauses

Sal. Oppenheim jr. & Co. zu Cöln stattfindenden

| Sr E Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht der Direktion, Vorlage ber

Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung, Be- riht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz und die Anträge zur Gewinnverteilung. 9) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Verteilung des Reingewinns sowie über Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

3) Wahlen zum Auffichtsrat.

4) Wahlen zur Rechnungsrevisionskommission,

Die Herren Aktionäre, welche dieser Generalyer- sammlung mit Stimmrecht beiwohnen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens zum 24. April d. J. entweder bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. ck& Co. in Cöln oder bei dem Bankhause A. Levy in Cöln oder bei der Direction der Discouto- Gesellschaft in Berlin und Frankfurt am Main oder bei dem Bankhause R. Mees «& Zoouen in Rotterdam oder auf den Bureaus derx Gesell- schaft in Linz am Rhein und Rotterdam (Gelderschestraat 12) zu hinterlegen.

Der Geschäftsbericht, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung liegen vom 15. April d. J. ab im E@eichäftslokale unserer Gesellschaft zu Linz am Rhein zur Einsicht der Herren Aktionäre offen.

Linz am Rhein, den 27. März 1909.

j Der Auffichtsrat. | S. Alfred Freiherr von Oppenheim, Borsitzender. e

j î c

| [912 Friedländer Zuckerfabrik Act. Ges, Friedland i/Medl.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | hierdurch zu der am Moutag, 19. April, Mittags { 127 Uhr, im Nathause zu Friedland i. Mel. statt- | N ordenutlicheu Generalversammluug ein- geladen.

TagesLorduung 3

1) Bericht des Aufsichtsrats.

2) Bericht des Vorstands über den Gang und die Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz und Beschlußfaffung über Dechargeerteilung an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

3) Beschluß über die zu zahlende Dividende des abgelaufenen Geschäftsjahres nah Vorschlag des Aufsichtsrats. e

4) Beratung und Beschlußfaffung über etwaige Anträge des Aufsichterats, des Vorstands und einzelner Aktionäre.

5) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats.

6) Uebertragung von Aktien.

Friedland i. Meckl., 31. März 1909.

Der Auffichtsrat. von Dewitz-Roggenhagen.

[500] Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon

Aktiengesellschaft in Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung Soun- abend, den $8. Mai 1909, Nachmittags 2{ Uhr, im Geschäftslokale der Herren L. Behrens & Söhne, Hamburg, Hermannstr. 31. Tagecordrun : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und

der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung und Er- teilung der Entlastung sowie Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns.

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

4) Wahl eines Rechnuugsprüfers.

Die Aktionäre, welhe der Generalversammlung beiwohnen wollen, werden ersuht, die Stimmzettel gegen Hinterlegung ihrer Aktien spätesteus bis zum 6, Mai a. €-. bei

der Norddeutschen Vank iu Hamburg, Ham- burg, oder

den Herren L. Behrens & Söhne, Hamburg,

der Deutschen Bank, Filiale Hamburg, Hamburg,

der Direction der Discouto - Gesellschaft, Berlin,

der Deutschen Bauk in Verliu abzufordern. L

Hamburg, den 31. März 1909.

Der Vorftaud. Alfred Calmon.

Generalversammlung auf

Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1909.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. 7. Erwerbs- und BWEA

8. Niederlaffun 9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

en,

2. von tsanwälten.

[476]

A. Schaaffhauseu scher Bankverein.

n der heutigen Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft wurden die nach dem Turnus aus\heidenden Mitglieder“ des Auffichtsrats wieder- - gewählt ; ferner ist Herr Geh. Kommerzienrat Gust. Hartmann in Dresden neu in den Aufsichtsrat ge- roählt worden.

Herr Senator Johann C. Achelis in Bremen ist aus dem Aufsichtsrate ausgeschieden.

Cöln, den 27. März 1909.

Die Direktion.

12 U Schwarzburgische Landesbank zu Sondershausen.

Unter Hinweis auf die Bestimmungen in den 8&8 15—20 bes Statuts der Schwarzburgischen Landesbank zu Sondershausen werden die Aktionäre derselben zur einuuddreißigften ordentlichen Sounabend, deu 24. April ds. Js, Vormittags 11 Uhr, nah dem Geschäftslokale der Bank zu Sondershausen hiermit eingeladen.

Tage®Lorduung :

1) Jahresberiht und Bilanz für 1908.

2) Gewinnverteilung.

3) Erteilung der Entlastung für Direktion und Aufsichtsrat.

4) Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis 21. Avril ds. Js. |

bei der Schwarzburgischen Laudesbauk zu Soudershausen oder deren Filialen in Arnftadt, Rudolstadt, Suhl, Saalfeld, Flmeuau und Weida, oder

bei der Dresduer Bauk in Frankfurt a. M. oder der Firma voz Erlanger «& Söhne in

Frankfurt a. M.,

bei der Dresdner Bauk, dem A. Schaaff- hauseu’shen Baukverein oder der Firma C. Schlefinger-Trier & Co., Kommandit- gesellschaft auf Aktien in Berlin

zu hinterlegen. Daneben bleibt das Recht zur Hinterlegung der Aktien bei einem Notar gemäß & 255 Abs. 2 des Handelsgeseßbuchs unberührt. Jn diesem Falle ist die betr. Bescheinigung, welche die Nummern der hinterlegten Aktien enthalten muß, spätestens am Tage uach dex Hiaterlegungs- frist bei der Shwarzburgischeu Landesbank zu Sondershausen einzureichen.

Sondershausen, den 31. März 1909,

Der Auffichtsrat der Schwarzburgisthen Landesbank zu Sondershausen. Schwing.

[516] 7 Bankverein zu Mayen.

Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung findet Dienstag, deu 27. April 1909, Nach- mittags 3 Uhr, im Hotel Hennerici statt, wozu wir die Herren Anteilseigner hiermit einladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Jahresberichts, des Abschlusses und der Gewinns und Verlustrechnung für 1908, Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- aewinns. Ó

2) Bericht der mit der Prüfung des Abschlusses beauftragten Herren und Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

3) Neuwahl für die faßzungsgemäß ausscheidenden Auffichtsratsmitglieder und Ergänzungswahl für den verstorbenen Herrn Peter Lenarz zu Frefsen- hof b. Ochtendung.

Mayen, den 1. April 1909.

Der Vorftaud. W. Hennerici. van Hauth. C. Th. Diey.

[518]

Steinkohlenwerk Plöß bei Löbejün.

Wir beehren uns die Herren Aktionäre uriserer Gesellshaft zu der ordentlihèn Genueralver- sammlung auf Dienstag, den 20. April 1909, Vormittags 11} Uhr, in das Hotel „Zur Stadt Hamburg“ in Halle a. S. ergebenst einzuladen.

Tagesorduung : 1) Ges&äftsberiht und Vorlage der Bilanz per 1908. 2) Beschlußfafsung über Zablung einer Dividende pro 1908. 3) Entlastung der Verwaltungsorgane. 4) Neuwahl für ein ftatutenmäßtg aus\heidendes Aufsichtsratsmitglied.

5) Wahl cines Revisors für 1909.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung Je der Geschäftsbericht liegen von heute ab in unserem Bureau zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Plötz bei Löbejün, den 31. März 1909,

er Auffichtsrat. C. Mennicke, Vorsitzender.

[515]

Außerordentliche Generalversammlung der Union - Bierbrauerei A. G. Stralsund am Montag, den 19. April 1909, in Stralsund im Hotel zum goldenen Löwen.

TagesLordunug : 1) Antrag Kemnii und Gen. auf Na dewBiaung n E an die Fa. Th. Kante

alsund. 9) Erhöhung des Aktienkapitals zwecks Baues einer Mälzerei. Der Vorsitzende des Ausfichtsrats: Or. Ziemßen, Demmin, Rechtsanwalt und Notar.