1909 / 78 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und

geltend machen. [109630]

bei derselben [108730]

aufgefordert, sich

[110570] im Lehrervereinshause, Alexanderstr. 41.

r zum Aufsichtsrat.

2 ) Beschluß

4) Verschiedenes.

8) Niederlassun: A. bon L Rechtsanwälten,

In die Liste

getragen worden. Annaberg, den 29, März 1909. us Königlih Sächsisches Amtsgericht.

In die Liste der bei dem unterzeichnet zugelaffenen Nehtêanwälte ist beite a meri@le

Dr. William Arthur Breyer ein Bremen, den 29. Märy 1909. E Das Amtsgericht. Castendyk. [499]

Nr. 3476. Rechtsanwalt Groß in i gestorben; der Eintrag in der (N Ab A

wurde gelö\{cht. Pforzheim, den 27. März 1909. Großh. Landgericht Karlsruhe, 111. Kammer es Handelssachen mit dem Sitze in Pforzheim.

In der Liste der bei dem unterzeichnet - geriht zugelassenen RNehtsanwälte ft die Glctreand, des Rechtsanwalts Steiuhausen in Greifswald

gelöst. Greifswald, den 30. März 1909, Königliches Landgericht. [497] Vekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Theodor Edelftein in Nord- hausen ist in der Liste der bei dem a eht in Nordhausen zugelassenen Rechtsanwälte gelöst

worden. Nordhauseu, den 29. März 1909. Königliches Landgericht.

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenscaften. Bank der Fabrikanten und Grossisten, E. G. m,

Ordentliche Generalversammlung,

afsung über evtl. Aenderung der §§ 6, 12 u. 27 des Statuts. Der Vorstand.

Krempien.

der bei der Kammer - sahen hier zugelassenen Anwälte ist Beute ber MaEiS, anwalt Max Alexander Reichelt in Chemnitz ein- N

10) Verschiedene Bekann! machungen.

[489 Bekauntmachuu Die Deutsche Nationalbank Kommanditgesell aft auf Aktien hierselbst hat bet uns den Antrag gestellt nom. 46 1100 000,— neue Aktien der Bremer Straftenbahu in Bremen (1100 V Es 1000 N Nr. 5351 bis 6450) ndel und zur Noti S fan Dani j z¿ an der hiesigen Börse Bremen, den 30. März 1909. Die Sachverftäudigeukommission der Foudsbörse. Hh. ODesemann, stellv. Vorsiter.

[486 Bekanutmachung.

Die Allgemeine Deutsche Credit-“ : t s a E Ae in Sbiig

uom. ( 36 000 000— 4% y 1. Januar 1919 nicht rückzablbare Pfandbriefe

(Emission XI1V) d bank in E er Dexutyhen Hypothekeu-

En e und zur Notiz an der Leipziger Börse

Leipzig, den 30. März 1909.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Leipzig, Schreiber, Vorsizender. A E Kiefer, Börsensekretär. efanntmachung.

A t Georg Mini dahter hat den é 86 000 000,— 4 °%/%ige vor dem 1. Ja-

nuar 1919 nicht rüdckzahlbare Pfandbriefe

(Emission XIV) d bank in iei S. PUeR Hypothekenu-

m e und zur Notierung an hiesiger Börse

München, den 30. März 1909. Die Bulassungsstelle für Wertpapiere

an der Börse zu München. Lebrecht, Vorsitzender. Lee v r Liquíde G.m.b.H§, # L e Auflösung der Gesellshaft ift besch1ofen. Die Gläubiger werd j i” bee Gele 18 L M aufgefordert, sich bei der

Der Liquidator: Delorme.

5

[110564

Die Firma Hermaun Ewald G. m

in Liquidation, Sih Düsseldorf, soll ‘elósdi

werden. Liquidatoren sind Heinri Beckermann Hermann Ewald, beide zu Düsseldorf.

Gläubiger wollen ihre Ansprüche bet denselben

Durch Beschluß der Generalversammlung der laud wirtschaftlihen Bezugs aud- Gesellschaft mit “Ly af M rings Köwerich,

ränkter Haftung, är; 1908 ift die A a gelö. Die

Gläubiger der Gesellshaft werd ne O d ft werden aufgefordert, sich

Die Gesellschaft isi aufgelöst. Gläubiger werden zu melden.

Bodengesellshaft „Adlershof“

Mobilienkonto Kassakonto

Stammkapitalkonto Kreditorenkonto

[492] Bilanz per 31. Dezember 1908,

Ran ert r rae mer S

r sl

34 542/48] Unkostenkonto. 12 016 88] Bilanzkonto,

46 559/36 von der Heydt’sches Kolonialkontor

b. H., Berlin.

Mittwoch, den 14. April 1909, Nachm, 8 Uhx,

Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht u. Rechnungslegung g s g für das Jahr 1908, Genehmi Sn u. Verlustrechnung sowie Entlastung des Vorstands N Auffhtorat, Zas

Scholz.

[514]

sammlung auf Donnu

8. C, Nachmitta n U Berlin W., Frobenstraße 2, eingeladen. Tagesorduun g :

L Bericht über den Stand des Unternehmens.

triebsmittel bis zu 300 000 4 dur a. Aufnahme einer Obli N aaulA oder

von Vorzugsaktien

3) E E rgänzung?wvahlen zum Auffichtsrat. 229 Stimmrecht kann E Loe des Statuts jedoch nur für solhe Anteile ausgeübt werden, für LENe die Anteilsheine mindestens 3 Tage vor dex Generalversammlung bei der Gesellschafts- rae, Frobenstraße 2, deponiert sind. Die Hinter- gung kann werktäglih in den Kassenstunden von —3 Uhr erfolgen. Der Hinterlegung der Anteil- scheine steht cine ordentliche Bescheinigung von Be- hörden und von der Reichsbank über die bet ihnen hinterlegten Anteilscheine glei. Berlin, den 1, April 1909.

Deutshe Agaven Gesellschaft.

Oskar Wolff, Vorfitzender des Aufsichtsrats.

[109632] Bekanutmachung. Die Treuchtlinger E eute G. m. b. H. haben beschlossen, in Liquidation zu treten und sie haben den Unterzeichneten als Liquidator HPLEE Gltnbicer iee A mit der Aufforderung e , ihre Forde y München, 26. März 1909. E E Rechtsanwalt Put, Neuhauserstraße 9.

[491]

Deutsche Capital Versorgungs Bank

Ges. m. beschr. Haftung. Vilanz pro 31. Daituben 1908.

Aktiva.

#ÆA S 200

1 060

6 067

240 394

16 314

22 033!

15 993

302 063

99

Pasfiva.

2950 000 52 063

fr ree r

302 063

Cölu, den 29. März 1909. Die Direktion.

A i Vilanzkonto.

4

Si L ehlende Einzahlung. Bankguthaben, uns Effektenkonto. Debitoren.

Kreditoren 13 319

M 12 016 125 336/04 125 336 Gewinn- und Verlustkonto.

3

44 644/31 1915 05

Gewinneffekten im Effekten- handel Zinsenkonto

46 559/36

Gesellschaft mit beschräukter t Die Geschäftsführer 4 MOEs Hellmann. Dr. Türpen.

A M 7 SOEnnNeden Fu

Fil cd- d | Federri (rid) Bua

Unûbertroffen. Nr M

644 : 12.— TTT ; 9,— 642 ; 7.60 695 : 6.—

Üborall vorrüt.,

1)

In beliebiger Lage z.tragetx Ne M 9 692 : 14,— 588 : 10,—

, 683 : 12.—

m ——

s0nst direkt

Foinste Arbait )

Berlin, Tauboustr,46 Loipzig, Markt 4

F.Soennecken

| Bonn

G, m. b. H. m Iiqu. Nerlin.

Die Anteileiguer unserer Gesellschaft w mit zu einer AUR Rie Ee den 22. April 8 37 Uhr, in unser Bea,

Beschlußfassung über Beschaffung weiterer Be-

b. Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe und dementsprehende

490 l Dir

für das

[107997]

sellschaft

Die G demgemäß

[365]

Aktiva. 1909

Jan. | Ka L

[181]

1) Neberträge aus dem Vorjahre: Schadenreserve 2) Prämieneinnahme züglich der Ristorni: a. Umlagebeiträge Mitglieder 744 890,49

gen geg

sicherten : 89 d. b. Police-

gebühre (werden

Zinfen .

6) Sonstige Einnahmen: Zurüderstattete

Schaden

Forderungen : a. Nütständ

b, Ausstände

c, Guthaben d. Umlage

geschrieben)

1909 wurden

Leo Giani, Kaufmann zu Aachen Th. Lorenz, Kau i W. J. Dilete fmann zu Aachen,

Laut Akt vor d v. 10. Mär y E

AGIR B MEEWUMENKG Gt NWAR E E A N NRNNI N S I G E

A. Einnahme.

b. Prämien für Ver-

ficherun-

nicht erhob.)

4) Erl33 aus yerwertet Vieh (nur aus Mit- gliederverf.) 9) Kapitalerträge :

Gesamteinnahme A. Aktiva.

Versicherten . .

Generalagenten beziehungsweise Agenten .

De für

IV. Quartal 1908 2) Kassenbestand . . . Kapitalanlagen . . 4) Grundbesiy . .

Inventar (ab-

Wsentead orstehender Nehnungsabs{hl Uelzen, den 29. Män MIELuN wurde in der

von Spörcken. C, Meinert.

ex

Konditor zu

Ö E n Geschäfisjahr

Aacheu, 30. März 1909. Kaiser-Automat, 6. m. v. s.

Der Geschäftsführer:

läubiger

A. Wieczoretk.

Bekanutmachung. Qs Ie. Gesellschafter bom 29. März

e

achen, in den Auffichts-

N

Königlichen Notar Erich, A

J. ift das Sa tapuar ver Gn! hilipp Reinary Gesellshaft mit be- shränkter Haftung zu Geilenkirchen- #6 100 000,— herabgeseßt worden.

der gen. Gesellschaft werden

Hünshoven auf

aufgefordert, si bei dieser zu melden.

Philipp

Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Grundstüde

fsakonto

Wechselkonto Kontokorrentkonto

Hypothekenforderu Effektenkonto R

Grundstüsunkostenkonto . L n andlungsunkoftenk Steuerkonto E Direktor L. Hempel Gewinn

enkonto

Berliu, den 30. März 1909.

(Reserven ab

M

en

feste Prämie 2 002,05 3) Nebenleistungen der Ber.

a. Gintrittsgelder gemäß

Vers... Bed. 29 414,40

n

,

sgelder

der

Reinargtz

Vilanz der Jummobilien- und

n der Gesellshafterversammlung vom 9.

chlofsen T quidation unserer Gesellschaft b,

Wir fordern unsere Gläub Ansprüche bei uns geltend zu 1E Mienen R Ceurcals Tis Gaicd Ra eeikinie ritus-Verwerthung schaft mit beschränkter tung ia Schmelzer. G olung (8 Frartidation

Fischer.

Die i Handelsgesellschaft Portland Cemeut Fabrik „Stern“

ift infolae Ta h M Cs. in Stettin

{ränkter Haftung aufgelöst, Gesellschaft mit be

Die Gläubiger der offenen dels werden hiermit aufgefordert, idre Anfore A

Stettin-Finkeuwalde, den 30. März 1909 Portland Cement Fabrik „Stern“

Toepffer, Grawiß & Co. in Liquidation

Der Liquidator: Dr. Toepffer.

Hypotheken-Erwerbs

mit beschränkter Haftu pro Jahr Tona B

366 000|— 684 054/28 Gewinn- und 5 866 654/94 15 432

70 5748

s 65

60

80

3 L 30 20

1909

ag Anteilkonto L:

Hypothekenshulde Akzeptenkonto N

Verluftkonto.

1909 | Gewinnvortrag 1907 Zan. Grundstück Tegelerhafen . .

Gffektenkonto

|

Der Geschäftsführer. Paul En

36. Rehnungsabshluß |

746 892/!

25 414

108 9041! 1741

| 637

e Der

bei

bei

883 590/07 Bilan für den Schluß; des Geschäftsjahrs 1908.

70 000 159 4921:

“d

4 308:

236 897 16 776

b. Vebers{huß gliederversiherung & 43 der

abzüglih Provision

c. Zinsen (Pos. A. 5) 174

ile UiC derStatene E ausgabe (Pos. B. 7) 208,35 d. Zurüderstattete

40

293 673

Der Auffichtsrat.

O. W

endlandt. A. Wilkens.

44]

von Leuthe.

der Uelzener Viehversicherungsbank

Fx. Gewinn- und Verlu g E vom L, Fantiar v6 Su A firyas Selbäftsjahe

) 1) Entschädigungen: a, für regulierte Schäden : a. aus dem Vorjahre . ß, aus dem laufenden Jahre: für Mitgliederversicherung für Versicherungen feste b. Schadenreferve 2) Regulterungskosten 3) Zum Reservefonds, gemäß § 40 der Satzung : : a, Etntrittsgelder (Pos. A. 3 a)

abzüglich Provision der Agenten

Hiervon ab gemäß 8 58 der Saßung: / n a, niht einziehbare Beiträge

ß, Minderertrag der 7: Abschreibungen auf Forderungen 822,80

DeLDET (D A. 4) Abschreibungen auf: Forderungen 5) Verwaltungskoften : a, Provisionen Bezüge der Ageuten . . . b. sonstige Verwaltungskosten 6) Dn und ähnliche Auflagen .. | 7) Sonstige Aus Bang G Zinsen der Beamtenkautionen

1) Ueberträge nte A V das

2) Barkautionen . 3) Reservefonds : Bestand am 1. JIa-

Hierzu sind getreten

Davon sind gemäß

Ausgaben verwendet

a. G. zu Uelzen.

Dezember 1908. 8. Ausaabe

M

710 425 eg.

Prämie s E

710 425

2 898

Mh 25 414,40

. 6 588,47 18 8259:

3 696,71

Umlagen . 639,09 5 1586

13 667/33 der Nichtmit- gemäß eßung 2 002,05 370,95

1631|

B. () 208,35 1533|: Schadens-

und sonstige 108 547

42 872 151 420

öffentlihe Abgaben 346/30 208/35 883 590/07 « Pasfiva.

M

Gesamtausgabe

ahr: Schadenreserve .

Nar 10S gemaß § 40 der ABuUnd

Zusammen

S 41 der Sagung zur Deckung der

Bleiben

249 008 Gesamtbetrag

293 673

heutigen Generalversammlung genehmigt.

Die Direktion. A. Mensching.

Mir ]

tel

108739) Ge H

zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 0B

Neunte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 1. April

Der Inhalt dieser Beilage Yatente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowte die

enbahnen ent

Zentral-Handelsregister

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, IW.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur die Königliche Son des Deutschen Reichsanzeigers und

ilhelmstraße 32,

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Kloffe.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patents nachgesucht. Hinter der Klassenziffer t jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegen- stand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benutzuna ges{chüßt. i: 3b. P. 21 519. Zerlegbare Halsbinde (Plastron). Dr. Josef von Perényi, Budapest; Vertr. : U. du Bois-Reymond, M. Wagnec u. G. Lemke, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 13. 22. 5. 08. 3b. W. 29 521, Slipshalter mit zwei zangenförmtig auf einer Platte befestigten Schenkeln. Albert Wiegel, Cassel, Große Rosensir. 21. 28.3. 08.

. L, 25 915. Maschine zum Kniffen und Kräuseln fünstliher Blumensterne mit mehreren radial gestellten Messern, die gemeinsam Antrieb er- halten. Felix Lauckner, Olbernhau i. S. 11. 4. 08. 4a. Sh. 31 516. Zylinderfeststeller für Laternen mit einem über den Zylinder zu \treifenden Ring, der dur zweitcilige, in der Länge verstellbare Arme mit den Seitenwandungen der Laterne verbunden ift. M E Danzig, Schichaugasse 7. 1, 12. 08, 4d. B. 52 113, Cereisenzündung, insbesondere für Grubensicherheitslampen, mit einer Fangyorrih- tung für die bei dem Zünden abgeriebenen, aber nicht verbrannten Cereisenteilhen. (t an Metall- warenfabrik, G. m. b. H., Bohum. 20. 11. 08. 4d. G. 25 S812. Gasselbstzünder mit von einem Kompensationsstab getragener Zündpille, die nah Entzündung der Gasflamme |jelbsttätig aus der Wärmezone entfernt wird. Dr. Waldemar Grix, Danzig-Langfuhr, Johannisthal 7. 11. 11. 07. 4b. Sch. 31 274. Gasfernzünder für Straßen- laternen, bei dem durch eine Druckwelle in der Gas- leitung mittels einer Membran ein den Gashahn fteuerndes, aus Spiralfeder und Schaltrad bestehen- des Syannwerk ausgelöst wird; Zus. z. Pat. 205 603. Otto Schubert, Charlottenburg, Neue Kantstr. 28. 29. 10. 08. 4d. V. 7587. Einrichtung zum Zünden von Gaslampen, Laternen o. dgl. durch eine innerhalb eines mit Luftzuströmungsöffnungen versehenen RNohres fortshreitende Flamme. Reinhold Volk, Berlin, Mathieustr. 2. 30. 12. 07. 4f. M. 34774, Vorrihtung zur ununter- brohenen Herstellung feuerbeständiger Glühfäden, Glübkämme o. dgl. für Leucht- und Hetzzweckde; Zuf. z. Anm. M. 33 369. Georges Michaud u. Eugène Delasson, Montreuil, Seine; Vertr.: Helene Welschke, Berlin, Stephanstr. 64. 10. 10. 07. 4g. P. 21762. Invertlampe mit einem bie obere Schornsteinmündung abdeckenden Einsatkörper, in welchem die Kanäle zum Ableiten der Berbren- nungsgase und für die Zuführung der Mischluft in die Saugkammer des Brennerrohres angebracht sind. Se Gesellschast m. b. H., Elberfeld. M 41200 5b, H. 44763. Staubdidte Spülvorrihtung für Gesteinbohrmaschinen, bei welcher eine biegsame Haube mit Abdichtung um die Bohrlohmündung ge- preßt und der Schlamm in einen Setzbehälter ab- geleitet wird. John Hutchings, London; Vertr. : H. Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-An- wälte, Berlin NW. 40. 2. 3. 08. 6b. H. 42 384. Vorcichtung zur Beshlcunigung der Auslaugung extraktihaltiger Stoffe, insbesondere der Würzegewinnung aus Malzmaischen; Zus. z. Anm. H. 41 113. Albert Hellwig, Belchatow, Petrikau, Nuff. Polen; Vertr.: A. Loll, Pat.-Anw,, Berlin W. 8, 18. 19. 07. 6f. N. 10184. Spundlochsuchevorrihtung an automatishen Faßreinigungsvorrihtungen. Q. Neubecker, Offenbah a. M. 28. 10. 08.

76. M. 34 694. Geteilte, in ihrem Durch- messer veränderbare Spindel; Zus. z. Pat. 146 046. Mectallschlauchfabrik Pforzheim vorm. Hch. Witevrmanu, G. m. b. H., Pforzheim. 2. 4. 08. 8d. W. 30885, Einsaß für Kohlen- und Glühstoffbügeleisen. Wübbens & Voswinkel, Hannover. 12. 11. 08.

Se. U, 33232. Mit einer Desinfektionsvorrich- tung verbundene Staubsaugevorrihtung. Dr. Erich Uetrecht, Leipzig, Frommannstr. 5. 3. 4. 083,

8f, A. 14 940. Maschine zum Zecschneiden von Tuchrollen in Teilrollen gleiher Breite mittels Kreismessers. Abraham Lincoln Adams, Bridge- port, V. St. A.; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 22. 10. 07. i

8f. H. 44 428. Querschneidmaschine für Textil- stoffbahnen; Zus. z. Pat. 199 792. Gebr. Heil u. Fa. A. Monforts, M.-Gladbach. 8. 8. 08.

Si. M. 34 838. Verfahren zum Waschen mittels Alkalisuperoxyd und das frei werdende [kalt neutra- lisierender Mittel. Johannes Mehue, Leipzig»

lagwiß. 22. 4. 08,

m. D. 19 236. Verfahren zur Herstellung von Mehrfarbeneffekten auf Geweben aus pflanzlicher Faser und Kunstscide. Eduard Dierichs, Barmen, Loherstr. 33. 15. 11. 07.

9. F. 25 866. Bürstenbohr- und Stopfmaschine. Florence Manufacturing Company, Florence þ. Northampton, V. St. A.; Vertr.: E. Franke t P eln, Pat.-Anwälte, Berlin ZW. 13. 9. M. 36 586. Vorrichtung zur Geradrihtung und Ablegung der für die Bildung eines Büschels bestimmten Borsten, Haare, Fasern 0. dgl. bei Beson-

alle Postanstalten, in Berlin für Königlich Preußischen

ezogen werden.

Mechauische in Bergedorf,

oder Bürstenköryperstopfmaschinen. Biirstenfabrik G. m. b. H. Bergedorf. 8. 12. 08. 10a. N. 9929. Vorrichtung zum Einebenen der Kohle in liegenden Kokskammern. E. Nimphius, Bochum, Vidume-: str. 24. 27. 6. 08. V.0b. V. 6859. Verfahren zur Herstellung von Breanstoffbriketts aus Koblenftaub mit Magnesia- zement. Avando Warren Hussey Vivian, London; eh a F. Ephraim, Pat.-Anw., Berlin SW. 11, lle. H. 406983. Briefordner. John Herbert Hewitt, Birmingham, u. John Walker jr., London; Bertr.: Max Löser, Pat.-Anw., Dresden. 13. 95. 07. Für diese Anmeldung N 6 e Prüfung gemäß dem Unionsvertrage vom 74 193, 00 die Priorität auf

Grund dec Anmeldung in Großbritannien vom 12. 12. 06 anerkannt. 12d. N. 9367. Filter für Gase, Dämpfe und Flüssigkeiten mit über Walzen geführten endlosen Ketten, Seilen, Bändern o. dgl. Max Nietsch- mauu, Montigny-Mey. 16. 10 07. 12e. S. 25 905. Verfahren und Vorrichtung zum Mischen zweier Stoffe. Wilhelm Spielter, Hannover, Tiergartenstr. 39. 13. 1. 08. U2i. M. 35 559. Verfahren zur Abscheidung des Thiosulfats aus freies Alkali enthaltenden Thio- sulfatlaugen. Dr. Joseph Meschorer, Warschau; Vertr. : Dr. I, Koppel, Pankow b. Berlin, Wollank- strafe 75/76 E. 25. 7. 08. 12k. C. 16 852. Verfahren zur Herstellung von Cyanwasserstoffsäure; Zus. ¿. Anm. D. 18 384. Chemische Fabrik Griesheim-Elektrou, Frank- furt a. M., Dr. Otto Dieffenbach u. Dr. ing, Wilhelm Moldenhauer, Darmstadt. 10. 6. 03. 120. T. 12 4983. Verfahren zur Herstellung von Trichloraethylen und Hexahlorbenzol aus Acetylen- tetrachlorid. Harry Kneebone Tompkins8, Manchester, u. The Clayton Aniline Company Limited, Clayton-Manchester; Vertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Berlin SW. 13. 22. 10. 07.

Für diese Anmeldung Ln der Prüfung gemäß

dem Unionsvertrage vom 14 12. 00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in Großbritannien vom 25. 10. 06 anerkannt. 120. . 5368. Verfahren zur Herstellung \chwefelhaltiger Koblenwasserstoffe aus \{wefel- haltigen Fossilien wie Jhtyolschiefer. N. Zwingauer, Berlin, Regensburgerjtr. 27, 13. 6. 07. 13a. E. 13 438. Flammrohrckessel für Loko- mobilen u. dgl. Josef Eideus, Unter-Barmen, Königstr. 38. 10. 4. 08. 13b. H. 43601. Vorrihtung zur Vorwär- mung von Speisewasser, Erhißzung von Luft o. dgl. mittels Dampfes. Heinrich Hanau, Berlin, Holsteiner Ufer 7a. 8. 5. 08. 13g. W. 30344. Snelldampferzeuger mit Röhren, die paarweise dur flache Kopfstücke mit- einander verbunden sind. William Arthur Percy Werner, Chiswick, London; Vertr. : Dr. Adolph Zimmermann, Pat.-Anw., Berlin W. 19. 31. 1. 08. U4c. G. 23 887. Stopfbüchse für Dampf- und Gasturbinen. Gadda & Co., Mailand: Bertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Lerlîin SAW: 19. 12/11, V0 14h. S. 28 122. Verfahren zur Heizdampfent- nahme von doppeltwirkenden Einzylinder-Konden- fationsdampfmaschinen. Franz Sounuleithner, Stutt- gart, Wilhelmstr. 14. 2. 1. 09. S. 27 749. Vorrichtung zum Umkehren der Längsbtewegungsrihtung des Farbbandes für mit Farbband arbeitende Maschinen. Friedrih Sachse, Berlin, Dircksenstr. 46. 7. 11. 08. 20e. A. 14840, Selbsttätige Mittelpuffer- kupplung für Eisenbahnwagen mit festem Haken und in wagerechter Ebene drehbarer Oese. William Henry Appleby, Bloxwich, Enal. ; Vertr. : Dr. A. Levy u. Dr. F. Heinemann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11, 24.9; 07. / Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung

gemäß dem Unitonsvertrage vom 14 12.00 die Prio-

rität auf Grund der Anmeldung in Großbritannien vom 11. 4. 07 anerkannt.

20f. H. 41 110. Führerbremshahn für direkt und selbsttätig anftellbare Lokomotivbremsen. Wilhelm Hildebrand, Gr. Lichterfelde h. Berlin, Bismarck- straße 15. 3. 7. 07. i 20i. G. 28 045. Schranke für Eisenbahnüber- gänge. Dr. Leo Glaser, Doberan, Mel. 21. 11. 08. 20i. Sch. 29 §10. Weichenficherung. Gustav Schulz, Brackwede. 27. 3. 08,

20i. U. 3896. Vorrihtung zum Auslöfen der Bremsen eines an einem Streckenanschlag vorbet- fahrenden Zuges. The Union Swith «& Signal Company, Swißvale, V. St. A.; Bertr.: F. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 13. 12. 6. 08.

20k. A. 16 240, Einrichtung zum Aufhängen und Spannen von Kettenoberleitungen elektrischer Bahnen. Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin. 5. 10. 08,

SLb. H. 48 398. Galyanishes Element mit Quecksilbersulfat als Depolarifator. Albreckt Heil, Frankfurt a. M., Weberstr. 48. 11. 4: 98,

21c. A. 14473, Vorrichtung zur Abgabe etner abgezählten Anzahl von Stromsftößen, bei der eine Ziffernscheibe, welhe von Hand der Strom- \toßanzahl entsprehend gedreht und danach von etner

15g.

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Güterrechts- atif- und Fahrplanbekanntmaungen der Eis h

Vereins- Genofsenschafts-, Zeichen- und Must alten sind, ersheint auch in einem besonderen

für das Deutsche Reich. (x. 784)

entral-Handelsregister für das Deuts 6 80 ch4 für das Vierteljahr. -— Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 4.

Das Bezugspreis beträgt L S usertiondpreis für den

Vom „Zentral-Haudelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 784, 786. und 78 C. ausgegeben. -

Feder in thre Nullst-llung zurückgezogen wird, mit cinem Unterbrecher gekuppelt ist. American Auto- matíe Telephone Co., Rochester, N.-Y.; Vertr. : A, du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin 8W. 13. 29. 5. 07.

21e. V. §344. In ein Schuygehäuse ein- geschlossener Hebelschalter mit in den beweglichen Salterteil eingebauter Sicherung. Voigt & Bade: Akt.-Ges., Frankfurt a. M.-Bockenheim. 17A i

21d. S. S7 598. Einrichtung zum Kühlen von Kollektoren elektrisher Maschinen; Zus. z. Pat. 189 901. Siemenus-Scchuckert Werke G. m. b. H., Berlin. 10. 10. 08.

21e. A. 16 608. Einrichtung sür das zwang- läufige Lösen der während des Transportes von eleftrishen Meßgeräten benußten Arretiervorrihtung vor der Inbetriebnahme des Instrumentes. Aktien- gesellschaft Mix & Genest, Telephou- und Telegraphen-Werke, Schöneberg-Berlin. 8. 1. 09. 21g. K. 39 580. Verfahren zur Herabsetzung der Trägheit von Selenzellen, Dr. Arthur Korn, München, Hohenzollernstr. 1. 22. 12. 08.

22b. B. 50 927. Verfahren zur Darstellung von Anthracenderivaten; Zus. z¿. Pat. 175 067. Badische Auilin- «« Soda-Fabrik, Ludwigshafen a U, 90 (, 08.

22b. F. 25 553. Verfahren zur Darstellung von stickstoffhaltigen Anthrachinonderivaten ; Zus. z. Anm. F. 25 413. Farbeufabrikeu vorm. Friedr. Bayer & Co., (lberfeld. 26. 5. 08.

22d. C. 17 017. Verfahren zur Darstellung von Halogenderivaten der aus Indophenolen bezw. Leukoindophenolen abgeleiteten Sulfinfarbstoffe. Leopold Cafsella & Co. G. m. b. H., Frank- furt a. M. 6. 8, 08,

B2i. S. 27 315. Verfahren zur Verflüssigung organischer Kolloide wie Agar-Agar, Leim, Gelatine, Casein, Stärke, Dextrin. Dr. Friedrich Supf, ew York; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 13. 25. 8. 08. 24g. B. 51172. Vorrihtung zur Rauch- verbxennung bei Wasserrohrkesseln mit drei Unter- fesseln, einem oder mehreren Oberkefseln und Um- kebr dex Zugrihtung über dem mittleren oder den äußeren Unterkesseln. Kurt Bettac, Stettin, Deutsche Sir. 60. 25. 8. 08.

24a. G. 26 274. Gliederkessel. Johs. Groth, Hamburg, Kaiser Wilhelmstr. 116. 28. 1. 08. Lde. K. 37 968. Umschaltventil für Regenerativ- und andere Gasfeuerungen mit heb- und drehbarer Umschaltalode im Innern etner an die Gasl[eitung anges{lossenen Glocke. Emil Krause, Bochum, Westfälischestr. 27. 20. 6. 08.

24g. F. 23 836, Vorrichtung zur Verminde- rung der Rauch- und Rußentwicklung bei Schorn- steinen, Kaminen usw. mittels Wassereinspripung. Gustav Fusch, Hannover, Alleestr, 2. 18. 7. 07. 28h. G. 27 553. Maschine zum Ausstanzen von Leder und ähnlichen weihen Stoffen; Zus. i. Pat. 185 664. Hermann 6G. Gros, Leipzig-Leuß\ch, Lindenstr. 1. 2. 9. 08.

29a. M. 35 363. Egreniermaschine. Dante Marlia, Delta Barrage, Aegypten; Vertr. : A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 13, 13. 7. 07.

30a. L. 25 719. Vorrihtung zum Aufbewahren von Sprißzen und Spriyzennadeln mittels metallener auf einer Grundplatte aufgerihteter Träger, welche den Spritzenkörper und die Nadeltetle durch Feder- fraft festlagern. Metallwarenfabrik Laudeck & Guß maun, Cannstatt-Stuttgart. 9. 3. 08.

30d. B. 53 003. Bandage zur Verhütung des Wundreibens von Körperstellen. Julius Bischitzky, Cafsel, Hobenzollernstr. 1. 5. 2. 09.

80d. Sch. B81 S878. Vorrichtung zum Ablenken des aus der Nase tretenden Atems. Adolf Schüler, Berlin, Turmftr. 67. 20. 1. 09.

30h. K. 38 708. Verfahren zur Gewinnung wirksamer eiweißartiger Substanzen aus den Leibern der Milzbrandbazillen; Zus. z. Anm. K. 37 680, Falle & Co., Akt.-Ves., Biebrich a. Rh. 16. 9. 08. 3lc. P. 22140. Masqhine zum Pußen von Guß usw. mittels von wagerechter Scheibe ge- {leuderten Pußmittels. Paul Pollrich, Düfsel- dorf, Kirhfeldstr. 135, u. Friy Kamphauseu, München-Gladbach, Kaiserstr. 133. 15. 10. 08, 31e. W. 30 649. Verfahren zur Herstellung von Hohlgußkörpern über eisernen umkleideten Kernen. Wilhelm Kurze, Neustadt am Nübenberge. 5. 10. 08. 234b. N. 38 672. Scneidemaschine für Brot, Fleisch o. dgl. mit beim Abwärtsaang der Messer voranbewegtem Schneidgut. Max Korallis, Ham- burg, Bopfenstr. 9, 12. 9. 08.

34f, St. 13 022. Seryvtettenting, der gleih- zeitig als Serviettenhalter dienen kann. Gugòne Strauß, Paris; Vertr. : R. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. Maemecke u. W. Hildebrandt, Pat.- Anwälte, Berlin 8W. 61. 11. 5. 08.

341. #. 25489. Aus einem Stück Ble, Temperguß o. dgl. bestehender Sp: ossenhalter. Frankfurter Leiter und Gerüst-Judusftrie Carl Bucher, Frankfurt a. Main. 12. d. 08. i: 35a. A. 14 704. Vorrihtung an Aufzügen ¡um selbsttätigen Absezen der Lasten jür Hochofen- begihtung. Keinri Aumund, Cöln-Lindenthal, Krotèngitr. 19, u, Johannes Aumund, Zür; Vertr. : Heinri Aumund, Cöln-Lindenthal. 7. 8. 07, 35a. B. 50 300. Seilklemme für Förderkörbe. are Breuer, Grofenbaum, Kr. Düsseldorf.

09,08, 35d. G. 26 542. Hebevorrihtung mit in einem

1909.

erregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeteden, latt unter dem Kitel

e Reih erscheint in der Regel tägli. -—- Les inzelne Nummern kosten 20 4H. -“

-

Zylinder durch ein Druckmittel angehobenem Kolben Grono & Stöckex, Oberhausen, Rheinl. 11. 3, 08, 36a. B. 50426. Kantenverband für Kochöfen und ähnliche Feuerstätten. Erik August Bolinder, Stockholm; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Oflus, Pat -Anwälte, Berlin SW. 11. 10 6. 08 37b. R. 27 101. Einrichtung zur Befestiguug von Steinschrauben und ähnlichen Haltern in dex unterschnittenen Rückennut von iter, 1e ég für die Eden von Mauern und Treppen]stufen. Max Nupke, Ohligs, Rhld. 2. 10. 08. 37e. St. 13258. Stüßbock für hölzerne Lei- tungsmaste. Jacques Stüssi , Linthal, Schwe!z; B E Kleyer , Pat.-Anw., Karlsruhe i. B. 27. S. 24685. Vershluß für Müllabfalla kanäle mit zwei Verschlußklappen. Friedrich Simon, eo NRTIRE b. Berlin, Kommandantenstr. d a. 0, UN, 38a. M. 33633. Mittels Zwieselshrauben auf genaues Maß einstcllbarer, zweiteiliger Lehrkloy für Gattersägeblätter und Vorrichtung zum Ein- stellen des Lehrklozes. Hermann Müller, Bukareft, Rumänien; Vertr. : Fr. Haßlaher u. E. Dippel, Pat.-Anwälte, Frankfurt a. M. 14 11. 07. 38b. M. 34 479, Einrichtung zum gemein- samen Anpressen der Druckrollen an Hobelmaschinen. P. M. Madsen, Christiania; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-An«- wälte, Berlin SW. 61. 5. 3. 08. 3Sc. W. 29 352. Shleifmaschine für konishe Stôckte. Conrad Wenz, Haßloh, Pfalz. 9. 3. 08. 39b. L. 26 297. Verfahren zur Herstellung eines elastishen Schaumes aus Kautschuklöfung, Friß Laarmaun, Dresden, Pillnitzerstr. 50. 23. 6. 08, 42k. P. 18653. Stofplatte für Druckmesß- vorrichtungen. Carl W. Paul, Bremen, Neustadts Contresfarpe 140. 22. 6. 06. 42k, 3. 5729. Apparat zur Bestimmung dex Zugfestigkeit und Dehnbarkeit insbesondere von Textilfäden, bei welhem die Belastung des zu prüfenden Körpers dur eine Flüssigkeit, die in ein, an einem zweiarmigen Hebel befestiztes Messingge! einläuft, hervorgerufen wird. Ferd. Zedlitz, Reichens berg, Böhmen; Vertr.: Dr. Baum, NRechtsanw., Dresden, Seestr. 4. 13. 4. 08, 42m. J. 10 624. Addiermaschine, bei welcher der Summoand dur Niederdrücken von Ziffertasten zunähst auf einen Stiftenschlitten und sodann durch Zahnstangen entsprehend den eingestellten Stiften auf das Addierwerk und das Druckwerk übertragen wird. Oliver D. Johantgeu, Philadelphia; Vertr.: A. Loll, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 7. 2. 07,

43a. N. 9251. Tastenregistrierkasse mit auf ciner Welle drehbaren Anzeigetafeln. Naticnal r Kassen Gesellschaft m. b. H., Berlin. 45c. N. 34328. Vorrihtung zum feitlihen Einstellen der Köpfvorrihtung von NRübenerntkes maschinen. John James Cooper, Las Animas, St. Colorado, V. St. A.; Vertr. : Ernst v. Nießen, Pat.-Anw., Berlin W. 15. 30. 3. 07.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß

¿D 00 dem Unionsvertrage vom #4 19, 00 die Priorität

2uf Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 22. 12. 06 anerkannt.

45c. Sch. 30 068. Vorrihtung zum Einführen und Herausnehmen des Messerbalkens bei Mäh- maschinen. Georg Schmid, München, Jahnstc. 18, u. Albrecht Nügtel, Landsberg a. L. 4. 5. 08. 45f, B. 50 166. Heckenbeshneidmashine. Markus Bielenberg, Sankt Margarethen. 13. 5, 08. 45f. Sch. 29 841. Verfahren zum Befestigen gespannter Haltedrähte für Weinreben an Zwischen- vpfählen. Adolf Schilling, Undenheim, Kr. Oppen- heim, Hessen. 1. 4. 08. 45h. K. 36 753. Sperrgitter mit dur Shnur- zug feststellbaren Pendelstäben für Taubens{hläge oder Geflügelställe. Karl Kraupner, Skirschina, Post Kosel, Böhwen; Vertr.: Peter Derricks, Kevelaer, Rhld. 3. 2. 08. 45h. St. 12901. Bienenwohnung mit mebreren übereinanderltegenden Fluglöhern. Friy Stadler, Amberg, Oberpfalz. 25. 3. 08. 45h. W. 29 644. Verfahren und Vorrichtung zum Härten der durch Walzen: hergestellten Bieneno waben. Philipp Weyell, Ober-Ölm. 18. 4. 08. 47a. Sh. 28380. Sshraubensiherung, bek welcher der Bolzen nach Aufschrauben der Mutter durch Eintreiben eines Keiles in eine entsprechende Bohrung am Bolzenende auseinandergetrieben wird, Charles Schlisler, Lüttich, Belg.; Vertr.: Otto SEN d Hugo Dummer, Pat.-Anwälte, Dresden. Le Ey 47b. F. 23 436. Lageranordnung für elektro- magnetishe Kupplungen. Felten &@ Guilleaume- SOYME Der guts Akt. - Ges. , Frankfurt a. M. 47d. F. 23941. Um einen Zapfen drehbar gee Niemenrücker mit Schrägangriff des iemens. Flinois, Colmant & Cuvelier, Lillez Deren Rechtsanw. Dr. Waldeck, Berlin W. 8. 47h. L. 23 661. Einstellvorrihtung, bei welcher das einzustellende Glied dauernd in einer oder beiden Drehrichtungen gesperrt ist und nur durch eine Hands- habe nah Auslösen der Sperrung bewegt werden kann. George Frederick Larkin, Upton Park, u. E. M. Bowden's Patents Syndicate Limited, London; Vertr.: H. Neubart, Pat. -Anw., Berlin SW, 61. 27. 12. 06. u urs t