1909 / 78 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G e

o Ras n

. gungs8kamm für Stiftenwalzen.

. Fitedrichstr. 57.

" Zigarettenbehältern.

den Unionsvertrage vom 20. die

48d. C, 15 942. Verfahren und Vorrichtung zum Einschneiden von starken Metallgegenständen z3- B. Metallplatten u. dgl. Chemische Fabrik G-iesheim-Elektrou, Frankfurt a. M. 7. 8. 07. 49a. S. 22839. Borrihtung zur felbsttätigen MNezelung der Belastung von Arbeitsmaschinen. A E E L NBELTE, G. m. b. H., Berlin. 284: 50.06. ; 50a. L. 25 758. Schälmaschine, bei welcher hinter dem Schälkörper auf gleicher Achse ein das austretende Shälgut polierendes und gleichzeitig als Veatilator wirkendes Schlägerwerk angeordnet ist. Bojtöh LoseuiF, pn b. Pkibram, Böhmen ; ns M a Rückert, Pat.-Anw.,, Gera, Reuß. 50b. Z. 5938. Vorschubvyorrihtung für den i>elträgershlitten von Mühlstetnshärfvorrihtungen. aue Heidler, Mühlbo> b. Tiefenfurt, Kr. Bunzlau. H. 44 125. Zwangläufig bewegter Neint- | Theodor Holtz, aschineufabrik, Kattowiß O.-S. 11. 7. 08, S54b. L. 27080. Klavierhammer. John William Easterbrook Laker, Wellington, Neu-See- la d; Vertr. : B. Petersen u. Ottomar R. Schulz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 23. 11. 08. j 52a. St. 12364. Doppelsteppstih-Grei*er- nähmaschine mit in wagerehter Ebene freilaufendem Greifer und in einer Ringnut des Greiferkessels ge- [a.ertem Spulengehäuse für große Unterfadenspulen. Nobert Steiner, Graz; Vertr.: H. Springmann, D On u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlîn N, 40. Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß dem Uebereinkommen mit Oesterreiß-Ungarn vom 6. 12. 91 die Priorität auf Grund der Anmeldung in Oesterreih vom 25. 7, 06 anerkannt. S2a. U. 3311S. Nadelshmiervorrihtung für Wachsfaden-Nähmaschinen. United Shoe Ma- c<hinery Company, Paterson u. Boston, V. St. A.; E Hallbauer, Pat -Anw., Berlin SW. 48. 52a. U, 3242. Einfaden-KettenstiGnähmas<hine mit hakenförmigem, vom S Sang aut Le bewegatem, senkre{t zum Stoffvorshub hin- und her- \{vinzendem Schleifenfänger. Union Special- ; ial Vi; litiiads G. m. b. H, Stuttgart. S526. G. 25 676. Doppelsteppstihnähmaschine zum Sti>ken. Oscar Goerttler, Barmen, Gr. Le 10: 07: S4b. A. 14 087. Vorrichtung zum Zusammen- drüden der mit Klebstoff versehenen Papterlagen von Menotti d’Alefsaudri, Lecce, Jtal. ; Vertr.: R. Deißler, Dr. G. Döllner, M.

SOec.

S«iker u. E. Maeme>e, Pat. Anwälte, Berlin SW. 61.

10/207 Für diese Anmeldung ist 4 I Prüfung gemäß

Priorität Stalien vom

14. 12. 00 a:f Grund der Anmeldung in 16. 2. 06 anerkannt.

546. B. 51 816. Ansichtskarte mit beweglichen Scauteilen. Reinhard Bracht, Dresden, Franklin- st:aße 11. 24. 10. 08. :

54b. W. 30260. Bogenzuführung8vorrihtung

für Papiersa>- und ähnlihe Papterverarbeitungs-

maschinen. Windmöller & Hölscher G. m. b. H., Lengert< i. W. 31. 7. 08.

S fle. F. 25 548. Maschine zur Herstellung von Shathteln durh Umrollen eines Papierstreifens auf einen Wi>eldorn. Franz Fettba>, Hannover, Andertenshe Wiese 20. 26. 5. 08.

541d, D. 20158. Zuführungsvorrihtung für während der Zuführung gummierte Papierbl!ätter. Augustus Frederik Dawes. Peter Christian Olsen u. Albert Day, London; Vertr.: G. W. Hopkins u. K. Osfius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 24. 10. 07.

54g. D. 19 741. Vorri@tung zur Angabe von A »ressen, bei der die Adressenblättec auf in Scheiben einec Paupwelle gelagerten Rollen aufgewid>elt sind. Eugenio Danuelli, Mailand; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. 7. 3. 08 Sig. F. 23 944. Vorrichtung zur Vorführung von Reklamen auf Bändern mittels Nechenschlag- werkes mit Neheuabfallbegrenzuno. Salvador Arkadio errer, Valencia, Spanten ; Vertr.: F. C. Glaser,

. Glaser, O. Hering u. G. Pei, Pat.-Anwälte, Beilin SW. 68. 7. 8. 07, 55d. H. 41 906. Vorrichtung zum Befefligen der überstehenden Enden yon Manchons auf der Gauts{hwalze der Papiermaschine. Josef Hrasdira, Perlen b. Luzern; Vertr.: H. Nähler, Pat.-Anw,, Werlin SW. 61. 12. 10. 07. 655f. N. 37227. Verfahren zur Herstellung eines im dur<hfallenden Lichte strukturlos erscheinenden Pavieres, Henry Kuhn, Rochester, N. Y.,, V. St. A.;

ertr.: N. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. Maemed>e u. W. Hildebrandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 31. 3. 08,

ST7c. S. 45032. Aus zwei flah aneinander- \{<ließenden Behältern bestehender Tageslichtentrwoi>- lungéapparat. Alfred Hamburger u. Heinrich üImhof, Wien; Vertr.: B. Kaiser, Pat.-Anw., F&ranffurt a. M. 1. 27. 10. 08. 60. H. 39604. At6senregler. Alfred Oscar Richard Friedrih Wilhelm Cxoon, Rheydt. 3. 1, 07. 63a. A. 14527. Maschine zum Falten und Pressen von Leder und ähnlihem faltbaren Material. Chesler E. Albright, Muncy, Lycoming County, Pennf ; Vertr.: A. du Bois-Reymond, M. Wagner, G. Lemke, Pat.-Anwoälte, Berlin SW. 13. 13. 6. 07. 63b. H, 43110. Durch einen auf die Nabe der Räder wirkenden Bremsbügel entgegen der Spannung elner Feder anziehbare Ba>kenbremse für Wagen. Otto Hartmann, Brandenburg a. H, Brüderstr. 5. 4. 3. 08.

62b $. 43894, Aus einer mit Za>en ver- sehenen Bremsschar bestehende Bremsvorrichtung für Nodelschlitten mit vorderem Lenkgestel. Aldert Hartgen, Obere Köniastr. 13, u. Theodor Drubel, MEUAM estr. 11, Caffel, 15. 6. 08,

Sb. , 36 SOL. Rodels<hlitten mit einem drehbar am Siy befestigten Vorderteil. Friedri Koch, Darmstadr, Alexandraweg 31. 7. 2. 08. G63b. M. 37702. Vorrichtung zum Befördern vou Kinderwagen auf Treppen. Hermann Krüger, Berlin, Hôchstestr. 4. 20. 5. 08, 63b. R. 26771. Zusammenlegbarer Neise- Pagen, Ernst Noedee, Berlin, Mirbachstr. 23.

G3e. N. 36748. Herstellung einer aus Leim- stoffs<i<ten bestehenden Füllmafse für Radreifen.

| 19. 4. 07 anerkannt.

on Zündspönchen. Herman Priester,

Ignaz Klier, Wien; Vertr.: C. G. Gsell, Pat.- Anw., Berlin SW. 61. 3, 2, 08.

64b, N. 38 468. Spülyorri<tung, welche dur< Aufdrü>ken des zu \spülenden Gefäßes in Tätigkeit geseßt wird. Willibald Kubath, Lübe>, Falken- straße 20, 20. 8. 08.

64c. H. 44 206. Kühlvorrihtung für Getränke im Faß. Otio Hörhold, Neuses b. Coburg. 29.7. 08, 65a. B. 48427. Uebertragungsvorrihtung, insbesondere für éin Gyroskop; Zus. ¿. Pat. 195 019. E. W. Bli} Cowpauy, Borough of Brooklyn, City of New York; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 4. 12. 07, 67a. H. 42997. Vorrichtung zur selbsttätigen eus der Vorshubbewegung an Werkzeug- mas<inen, insbesondere an S<hleifmashinen mit dur einen Fühler beeinflußten elektrishen Kon- takten für den Abstellstromkreis. Rudolf Herbst, Frankfurt a. M, Humboldtstr. 42. 27. 6. 08.

68a. F. 26744. Sihherheitisketie mit Ver- riegelung gegen Geldeinwurf zum Anschließen von Fahrrädern u. dgl. Theodor Friutrop, Buer ‘L Wesis, 21 12; 08, 68a. Sh. 31 667, Vorrichtung zum Oeffnen inwendig zugertegelter Räume von außen. C. Schmiß «& Co., Düsseldorf. 19. 12. 08. GSa. T. 13784. Sigherheits\{loß mit gegen- läufigen Zuhaltungen und doppeltroirkenden Zu- haltungsfedern. Bernh. Tropus, Berlin, Beller- mannstr. 92. 15. 1. 09, 68b. D. 20 818. Baskülestangenschloß. J. B. Dupont, Lüttich, Belg.; Vertr.: Guftay A. F. Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 13. 11. 08. 68Sc. D. 20095. Türvershluß für wagere<ht an Scharnieren beweglihe Türen, die zwe>s Oeffnens angehoben werden müssen. Thomas Downie, Liverpool, Sroßbrit., „Vertr.: E. W. Hvpkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 17. 7. 07. 68d. S. 27168. Selbsttätiger Türöffner und -{<ließer. Frank Scott u. James Buchanan Shivelyz, Orbisonia, Penns., V. St. A.; Verir.: M. Schmet, Pat.-Anw., Aachen. 4. 8. 08, 68e. K. 40 023. Bolzen zur Verbindung und Sicherung der Wandungen und Füllungen von Wert- behältern, Tresortüren u. dgl. Karl Kästner A. G., Leipzig. 5. 2. 09. R A G6Se. L, 26 079. Alarmvorrihtung an Geld- \{ränken, deren Wände und Türen mit einem mit Flüssigkeit gefüllten Hohlraum umgeben sind. Francois de Lagausie, Noyon, Dise, Frankr.; E: L Gottsho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 15. 9. 08. 7TOb. C. 17405. Briefbes<werer mit Kontroll- vorri<tung. Marcel Eugòne Cahen, Montmorency, De, s Paul Walter, Mariendorf b. Berlin. Ä 105, 70d. St, 12054. Vorrihtung zum Vorschieben des Briefmarken- oder Adressenstreifens für Maschinen zum Aufkleben von von einem Streifen abzutrennenden Briefmarken oder Adressen auf Briefumschläge. Fames Newton Stacy, Portland, V. St. A.; Vertr. : B. Tolksdorf, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 23 4. 07.

7c. B. 50 SOL. Maschine zum Wichsen der Fugen an Schuhabsäßzen. George Dantelson Varber, Horcester, Mass., V. St. A.; Vertr. : M. Schmey, Pat.-Anw., Aachen. 20. 7. 08,

7c. D. 19145, Absah - Aufnagelmaschine. Mark Thomas Denne, Nushden, Engl.; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin S Al 24.10/07

7lLc. W. 20404. Sohlen-Bearbeitung?!maschine zur Bildung cines abgeseßten Randes und zum Ginschneiden eines Risses; Zus. z. Pat. 198 892. Edwin Almon Webster, Groveland, Mafs., V. St. A.; Vertr.: A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 26. 8. 08. E

72c. A. 16175. ElektrisGe Abfeuerungs- vorrihtuna für Schiffsges{üße. Johannes Adamtian, Berlin-Wilmersdorf, Nassauischestr. 57. 14. 9. 08. T2. K. 37858. EGeschüßflüssizkeitsbremsfe. Fried. Krupp Akt.-Ges., Essen, Ruhr, 9. 6s. 08. 72f. M. 86 424. Befestigunasart von Vistier und Korn bet Feuerwaffen. Paul Mauser, Obern- dorf a. Ne>ar. 21. 11. 08.

722i. Sh. 29 879. Aufshlagzünder mit ein- und ausscaltbarer Verzögerung. Socié!é Schueider >& Cie., Le Creusot, Frankr.; Vertr.: M. Miny, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 7. 4. 08,

74a. B. 51467. Alarmyvorrihtung, welche dur< Berühßhren oder Zerreißen eines Fadens in Tätigkeit gesezt wird. J. & U. Bo, G. m. b. S., Hamburg. 21. 9. 08.

756. G, 25440. Verfahren zum Uebertragen mehrfarbig gedru>ter Bilder von Uerberdru>papier auf Gelat!nefolien, die auf einer versteifenden Unter- lage hergestellt worden find. Karl Sauwald, Gß- lingen, Ne>ar. 16. 10. 07.

75d. M. 86096. Verfahren zur Grieugung vecwashenecr Muster auf in Blattform befindlichen Stoffen. Harry Cecil Mitchell, London; Vertr. : Dr. W. Haußkneht u. V. Fels, Pat.- Anwälte, Berlin W. 9. 13. 10. 08.

76a. M. 23 646. Mashine zur Gewinnung von Poitase aus roder Wolle. Georges Malard, Tourcoing, Frankr.; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. D Lazsdenberger, Berlin SW. 61, u. Dr. E. Graf v. Reishah, Berlin W. 66. 16. 11. 07.

77g. R. 26 2083. Vorrihtung zum Hervor- bringen von Bühnengeräushen. Jean Charles Scipton Nousselot, Paris; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R, Wirth. C. Wethe, Dr. H Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 13. 15. 4. 08.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß 20. 3. 83

| dem Unionsvertrage vom 1412.00 die Priorität auf Grund der Anmeldung in Frankrei<h vom

77h. G. 27200, Ballonhülle aus einfacem 78a. P. 22024. Maschine zur Herstellung harlotten- burg, Knesebe>kstr. 28. 24. 9. 08.

78e. P. 210 622. Lerfahren zum Entzünden von Mincn auf elektrishem Wege; Zus. j Anm. D 1 fes Julius Pichler, Neumarkt, Oberpfalz 117. G08

SUa. B. 46257. Maschine zum Einwi>eln von Gegenständen ia Papter o. dgl. James Henry Brady u. David Alexander Keller, Louisville, Kentucky, V. St. A.; Vertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw , Berlin SW. 13. 29, 4. 07.

Sa. P. 20295. Maschine zum Verpa>ken pri?matis<er Warenstü>ke. James Melvin Patterson, Los Angeles, Calif, V. St. A.; Vertr.: C. v. Ossoroski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 3. 8. 07, 8b. M. 32347. Gummtervorrihtung für Maschinen zum Etikettieren von Flaschen u. dgl. Albert Müller, Frankfurt a. M. - Bolkenheim, Kir{pl. 8a. 28. 5. 07. SUc. B. 51 541. Verpa>ung für hängende Slühlihtkörper. Alfred Bauchspieß, Cossebaude b. Dresden. 28. 9. 08. SLc. $. 423834, Tube mit Verdrängerkolben. Wilhelm Hinueuthal jun, Bielefeld, Johanres- straße 6. 5. 6. 08. 8Le. Sh. 31526. Fahrbarer Eleyator zum Verladen von Massengut; Zus. z. Pat. 206 893. aul S<hmidt, Senftenberg, Lausiß. 1. 12. 083. 2a. Sch, 30 775. Einrichtung zur Kühlung und Befeuhtung von Gut, das in Hordenschacht- tro>nern getro>net ist, Fa. VBVenuo Schilde, Hersfeld. 17. 8. 08. i 85b. K. 290414. Selbstiätige, vom Nohwasser- zufluß abhängige Fällmitielzumeßvorrihtung für Wasserreinigungsvorrihtungen. Adolf Klein, Wien ; Vertr.: J. Tenenbaum u. Dr. Heinrih Heimann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 13, 26. 10. 08. Für diese Anmeldung if bei der Prüfung gemäß Uebereink j Oesterrei-Ungarn vom 6. 12. 91 ebereinkommen mit ODesterrei<h vom 17. 11. 08 die Priorität auf Grund der Anmeldung in Oester- reih vom 20. 2. 07 anerkannt. S5c, W. 29054. Abwässerreinkgungs9anlage mit gebogenem Rechen und vor demselben kreisenden Abstreicher. Wilhelm Wurl, Weißensee. 14. 1. 08. S5c. W. 20 887, KMreisförmig gebogener Ab- wäfserreinigung8rehen mit vor thm kreisenden, gelenkig an Armen befestigten Abstreihern. Wilhelm ŒWurl, Weißensee. 27. 5. 08. 85h. St. 13150, Bei Nichtgebrauh wasser- freie Windkesselspülvorrihtung für Aborte, deren Einlaßventil über dem Abflußyentil angebra<t und mit diesem so verbunden ist, daß si< das Abfluß- ventil erst na< Schließen des Einlaßventils öffnet. Nobert Stickdoru, Düsseldorf, Lindenstr. 251. 7.7.08. SGc. K. 36610. Elastishes Bandgewebe. Kop82 Vros., Manhattan, New York; Vertr. : C. Feblert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 20. 1. 08.

Für diese Anmeldung ift bei der Prüfung gemäß

S0 800 dem Untonsvertrage vom 14. 12. 00 die Priorität auf Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 28. 5. 07 anerkannt. SGec. K. 37 031. Schüßenshlagsvorrihtung für E SI Ie, Frdr. Ottomar Köhler, Mosel i. S. S7a. N. 24322. Mit einstellbaren Greif- baden und einer Antriebspindel versehene Vorrich- tung zum Entfernen von Zahnrädern, Riemscheiben u. dgl. von Wellen. Charles NRemelius, Borough of Manhattan, New York; Vertr.: . C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-An- roälte, Berlin SW. 61. 8. 4. 07. 876. S<. 27 389. Steuerung für Dru>kluft- werkzeuge, bei denen das Steuervenlil dur< vom Arbeitskolben zufammengepreßte Luft bet gleichzeitiger ntlastung der anderen VBentilseite umg: steuert wtrd. Arnold Freiherr von Schmidt, Charlottenburg, Hardenbergstr. 24. 19. 5. 06. 89d. O. 6259. Verfahren zur Befreiung von Zud>erkristallen von anhaftendem Sirup mittels auf- \saugender Stoffe; Zus. z. Anm. O. 5508. Juan Oft, Buenos Aires, Argent.; Vertr.: A. Specht, Pat.-Anw., Hamburg. 6. 11. 08.

2) Zurüc>nahme von Anmeldungen.

Wegen Wang der vor der Erteilung zu ent- rihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>genommen.

4g. H. 43258, Invertgasglühlichilampe mit Vorwärmung des Gases in zwei seitli<h des Brenner- mishrohres gelagerten Rohren, von denen das eine an bas Gaszuleitungsrohr, das andere an das Düsen- rohr des Brenners anges<lossen ist. 31. 12. 08, 8b. B. 49 518. Borri@tung zum Geradeführen [laufender Stoffbahnen. 31. 12. 08.

34c. N. 26083. Behälter für Pußmittel (Wichse, Schmiersalbe u. dgl.). 4. 1. 09.

34f. Sch. 29 438. Zylindrisher Polsterkörper (S&Slummerrolle) und Verfahren zu seiner Herstellung.

24. 12. 08. 14968, Zahlbrett mit kippbarer

341. A. Platte. 28. 12. 08.

45. V. 49 795. liegenfänger mit abzteh- baren Papierblättern als Fangflächhen. 28. 12. 08, 50c. B, 49088. Zweipendelmühle mit zwang- a Sh: Qs Achse in Drehung versetten Pendeln. 64b. M. 30 363. Vorrichtung zum Abfüllen von Flüssigkeiten unter Gegendru> bei Anwendung von Füllrohren, auf welchen der den Gefäßmund ab- dihtende Körper derart vershiebbar ist, daß das zu füllende Gefäß bis kurz vor seiner Entfernung vom Füllrohr vers@lossen bleibt. 24. 12. 08,

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeizneten, im Nei fanteger an dem angegebenen Tage bekannt gemahten An- meldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einitroeiligen Schuyes gelten als nit eingetreten. 4g. G. 12694. Znvertlampe mit auswe<hsel- baren Brennerdüsen, welche dur lö8bare Kupplungen mit den Ga%zuleitungsrohrea verbunden sind. 27. 4. 08. Si. W. 26 125. Verfahren zur Herstellung eines haltbaren BleiGwassers. 21. 10. -07. 50a. $. 43 188. Verfahren, Getreide vor der Vermahlung von dem anhaftenden Shmuße auf tro>enem Wege zu befreien. 30. 7. 08. 65d. B. 428582. Zündvorrihtung für im Innern des Luftkessels befindli<he Brennstoffe zur Preßlufterwärmung; Zus. z. Pat. 130 621. 28.3. 07. 66b. N. 9572. Aufschnittshneidemaschine, bei wel<er ein Kreismesser dur< ein auf einer Zahn- Bange ¿anfenios Zaharad hin» und herbewegt wird,

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind ;

nunmehr die nahbenannten Personen,

112i. 121525. Dr. Paul Echoop, Elek- trische Vleichanlagen, Nürnberg.

le. 208 744. Preufie & Co. G. m, b. $.,, Leipzig: Anger-Srottendorf.

G. un, b. H. in Liqu., |

_ begründeten

20i.

ZMtvay Audible Signal Company Limited, ondon;

M. Heekng, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61.

21f. 207 163. Dr.

Braunsfeld, Am Stadtwald-. Gürtel.

24e. 176 231. Dr. Paul Hoeriug, Berlin,

Ahorrstr. 2.

80h. 175 671, Chemische Werke Kir<ho}

«& Neirath, G. m. b. H., Berlin.

24e. 181670. Bruno Emil Müller,

Chemnitz, Barbarossastr. 10.

34g. 202 966. _Fa. S. H. Oppenheimer jr.,

Hannover. Clara Pötschke, Berlin,

34l. 208 502, Erxerzierstr. 21 b

38d. 187 560, Ernst Carstens Maschineu- fabrik, Nürnberg.

42c. 203 559. Fa. W. Keungott, Paris; Vertr.: E. Boehm, Pat.-Anw., Berlin 3. 42. 42d. 149 516, 42p. 157265. Allge- meine Elektricitäts-Gesells<haft, Berlin.

43b. 202 2948. Eiseunvah#æ-Fahrkarten- und Billet-Automaten- Gesellschaft m. b. H. (Efu- bag), Berlin. 63d. 208 616. Nadall Mauufacturing Compauy, Chicago; Vertr.: Dr. W. Haußknecht u. V. Fels, Pat.-Anrwälte, Berlin W. 9

68b, 207 932. Marcus Saul Silberberg, Leipzig, Kaiser Wilhelmstr. 40.

S6c. 204 920. Joss Zulueta y Gomis, Barcelona, Spanten; Vertr.: Dr. W. Haußknecht u. V. Fels, Pat.-Anwälte, Berlin W. 9.

5) Aenderungen in der Person

. des Vertreters. 46c. 205 520. 51d. 207 791. Der Mit- vertreter Pat.-Anw. B. Wassermann hat die Ver- tretung ni-dergelegt. s / 6) Löschungen. 2%. Fnfolge Nichtzahlung der Gebilhrea: 3b: 177484 179337. 8c: 188744. 4a: 152 429. 4c: 153572. 4d: 177394 177 443 179 339 191545 199281. Sa: 192209, 5d: 154496. Tas 171286. Tes 122937 171350 172 601. Se: 188009. 8d: 186819 196 191. Se: 190447 192242. Ds: 185706. 12: 105 197. L12i: 205110. L121: 191105. 14c: 204 803. 14g: 192218 198308. L5b: 154057 179851 179918 188 842. L5e: 188007 15g: 181596. LT7f: 183101. 19: 105212. 20a: 155 635 161 121. 20e: 138 625 165 907 185 804,

| 204: 170 356 189492. 21: 106446. 21a: 179669

187 040 187 148. 21b: 188759. 2fect! 141532 177 258 191 205 193282. 21d: 145446. 21f: 133 701 137 568 140 323 147316 168 744 178 465 193 149 198 779. 21g: 205757. 22a: 126 173. 283: 101222 102363. 23e: 194372. 24at 197 316 201 6836. 25a: 190197. 29b: 136 338. 30d: 188655. 30k: 162246. 3L1b: 178694 178 904. 33a: 132 446. 4c: 188976. 34e: 187 654 200 360 200 361 203 442. 3#4fz: 191 870. 34g: 149182. 341: 186411 189694. 35a: 192 303. 36a: 205231. 39b: 200746. 42e: 179 926. 42f: 192853. 420: 183879. 43b: 159 285 186 602. 45e: 167 083 177 420. 46a: 202 463 205 747. 4Ge: 158 669 190 312 190 317. 46d: 187231. 49a: 193255. 50d: 195912 202 732. 51b: 134647 181152, 52a: 186 034, 54b: 168889 179441. 54d: 187061. 55d: 185 073. 56a: 158296. 59b: 202042, 61a: 162 308 162309. G68: 98599. G3a: 169 471. G63b: 188359 197540. 63e: 188 026. 635: 182 716. 646: 180 949 197 787. G4Ac: 188 170. 65a: 205240. 65f: 205280. 66a: 201 295. GSa: 188366 200290, G68bz: 200963. GSe: 190 769. 70d: 184628. TOe: 202225. Tllc: 162 819 188 494 190 407. 74a: 194923. T4b: 181 043. 76d: 194 563 203533. #T7b: 187 781. 77g: 174758. TTh: 190421. TDecs 123208 171581. 83a: 133411. 83b: 157321. S5a: 160774. S86b: 165263 181275 192393. 86e:

191 649,

b. Jufolge Verzichts: 121: 144742. T1l2gq: 158 277 195028 196 980. 21d: 199 078. c. Infolge Ablaufs der gesetzlichen Dauer: 25: 78014,

7) Aenderung eines Pateut-

anspruchs.

Der Patentanspru< des dem Hermann Hall in Crefelb gehörigen Patents 177 241 Kli. 55e, be- treffend „Glätikalander für Papier, Textilwaren, Holz, Leder u. dgl.* hat dur< Entscheidung des Neichsgerichts vom 9. 12. 08 eine andere Fassung erhalten. Ein Grgänzungsblatt wird zur Au?gabe gelangen.

Berlin, den 1. April 1909.

KaiserlihHes Patentamt. : Hauß. [441]

Handelsregisler. '

Ahrensburg. [152] In unser Handelsregifter Abteilung B ift heute bei der unter Ne. 2 eiagotrageaen Firma „Cement- warenfabrik Oldenfelde, Gesellschaft mit be- schräukter Haftuug// eingetragen worden :

1) daß auf Grund des Beschlusses der General- versammlung vom 283. Februar 1909 das Stamm- kapitel um 21 000 46 erhöht worden i und jetzt 90 000 M bet ägt,

2) s dur< Beschluß der Generalversammlung vom selben Tage eine Abänderung des Gisells<hafts- vertrages dahin erfolgt ist, daß ein Aufsichtsrat be- stellt worden ift.

Ayr geonon, den 24. März 1909.

öniglihes Amtsgericht.

Aan Elbe. E u Gi : [150] utragungen iu da andelsregister. 27. März n

A 1190: Paul Lubach, Altoua. Das Geschäft ist auf die Nestaurateure Hugo Gottfried Philipp Topp in Nienstcdten und uftav Adolf Topp in Hamburg übergegangen, wel<he dasselbe Unter der Firma „Restaurant Adolf «& Hugo Topp, Paul Lubach’s Nfl.“ weiterflihran,

Die e offene Handelsgesellshaft hat am 26. März 1909 begonnen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts

Verbindlichkeiten auf die Gesellschast ist

ausges{<lossen.

183 997, 194770, 204765. IThe | Vertr.: C.- Gronert, W. Zimmermann u. i Carl Trenzen, Cöln-

N

A 1284: Johs. Wiggers «& Söhne, Altona. Der Kaufmann Hermann Jacob Wiggers in Aitona ift aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Königliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Aunabers, Erzgeb. [151]

Im Handelsregister ist eingetragen worden :

1) auf dem bie Firma Gustav Slesina in VBu>(-

olz betreffeuden Blatt 265 das Erlöschen der dem R in Carl August Paul Obst in Annaberg er- teilten Gesamtprokura. Die dem Kaufraann Richard Garcl Friedrih Neißer in Buchholz erteilte Prokura bleivt als Einzelprokura bestehen.

9) auf dem die Firma Mart. Wilh, Gutberlet «& Pohl in Buchholz bectreffendea Blatt 710 des Handelsreg!sters die Auslösung der Gesellschaft und das Ausscheiden ver Mitinhabecin Dorothee Elise Margarethe verw. Gutberlet, geb. Wolff, in Buch- holz. Dte Firma bleibt unverändert,

3) auf dem die Firma Tittel « Walther in Auuaberg betreffenden Blatt 1157 des Handels- registers das Erlöschen dieser Firma.

Königl. Amtsgericht Aunaberg, den 30. März 1909. Apolda. [153]

Fa unser Handelsregister Abteilung A ist unter Mr. 523 bei der Firma Julius Schwartz, Apoida,

weigniederlaffung ver glei<hnamigen Firma in

ühlhausen i. Thür., eingetragen worden:

Das Geschäft ist keine Zweigniederlassung mehr, sondern ein felbständiges Geschäft.

In dasselbe ist der Kaufmann Georg Toify in Apolda als persôönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Die dadur begründete offene Handels- gesellschaft hat am 29. März 1909 begonnen.

Apolda, den 30. März 1909.

Großherzogl. Amtsgeri<ht. IITL.

Atiendora. [110795]

Fn unser Hantelsregister Abteilung B ist heute unter Nr 7 die Firma Attendorner Grauwacken- brüche Gesellschaft mit bes<hräukter Haftuwg in Araghamimer eingetragen worden.

Geze: sand des Unternehmers t der Betrieb von Steinbrüchen, insbesondere die Ausbeutung des in den Grundstü>ken des Sut3besitzers Gottfried Langenohl zu Nierhof vorhandenen Vorkommens an Grauwadke und sonstigen Gesteinsarten und die Fortführung bes bisher zum Zwecke dieser Ausbeutung von Gottfried Langznohl gemeinsam mit dem Unternehmer Frißyz Pieihan zu Hagen betriebenen Geschäfts.

Das Stammfapital beträgt 25000 46. An dem Stammkapital ist jeder Gesellschafter mit einer Stawmzirlage von 12500 6 beteiligt. Die beiden Gesellschafter bringen in Anre<hnung auf ihre Stamm- einlage je zur Hälfte das bisher von Gottfried Langenohl und Fr! Pielh1m gemeinschaftlih be- triebene Geshäft mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Juli 1908 dergestalt in die Geselle {aft ein, daß das Geschäft vom 1. Januar 1208 ab als auf ihre Ne<hnung geführt ancesehen wird.

Zu dem im Gesanmtwerte von 20 (00 4 einge- brahten Vermögen gehören :

a. die in den Steinbrüchen auf den Grundstücken des Gottfried Langenohl befiadlihen und zu dem Steinbruchbetriebe gehörenden Vorräte gebrochener, fertig oder halbfertig bearbeiteter Steine im Werte on 3550 A,

b. die daselbst befindlihen Gleikanlagen mit Betriebsvorrihtungen im Werte yon 4009 5,

c. Schuppen, Werkzeuge, Gerätschafien und Uten- fitti-n im Werte von 2000 M,

d. die ausstehenden Forderuvgen, einshließli< Wechsel und bare Kasse, im Werte von 450 ,

o die bis jeßt vorgenommenen Aufs<ließunzen, Rampen und Bremsanlagen im Werte von 10 000 46 f fet O0 ist am 18. Februar 1909 estaeftellt.

Geschäftsführer i der Gutzbesißer Gottfried Langenohl in Ntierhof bei Kraghammwer.

Der Genehmigung der GesellshafterversammTung unterliegen folgende Rehtshandlungen des Ge|häfts- führers:

a. der Erwe:b und die Veräußerung von Grund- ftüden und gewerblichen Aulagen,

b. Pacht- und Mitetverträge über Grundfiü>ke und gewzrblihe Anlagen,

c. bie Bestellung von Prokuristen.

d. die Festseyung der Vergütung für den Ge- s{äfts1ührter.

Die Dauer der Gesellshaft wird auf 20 Jzhre bis zum 31, Dezember 1929 derart festgeseßt, daß sie fih jedesmal um fünf Jahre verlängert, wenn nicht von einem Gesellschafter ein halves Jahr vor Ab- [auf dur eingeshriebenen Brief gekündigt wird.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur< den Deutscheu NRei>sanzeiger.

Attendorn, 20. März 1909.

Köduigliches Amtsgeri@ßt.

Attemdorm. [154]

Ia unser Handelsregister B ift heute unter Nr. 5 bei der Firma VBiggethaler Kalkwerle Gesell- \<aft mit beschränkter Haftung in Attendorn Eingetragen:

Der Kaufmann August Knobbe in Attendorn ift als G2schäftsführer ausgeschieden; an dessen Stelle find der Kaufmonn Gdua:rd Isphording tn Hamm und der Kaufmaan Gberhard Epe in Attendorn zu Ges&äfts'ührera bestimmt.

Zagleih wird in Berichtigung der Veröffentlihung vom 6. März 1909 bemerkt, daß nit der Fortbetrieb des zu Attendorn unter der Firma , Atteadorner Kalk- werke“, sondern der des bisher unter der Firma «Biggethaler Kalkwerke“ besteheuden Ges@häftsbetriebs zum Gegenstand des Unternehmens gehört, und daß das bislang betriebene Geshäft zum Betrage seines Wertes von 220 000 4 niht 200 000 Æ ein- gebracht ist.

Atteudorn, den 29. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

maumkolder. Sefanntmahung. [155]

Fn unser Handelsregister À Nr. 44 i} heute die Firma „Ludwig Böhmer“ mit dem Siye zu Va umholder und als deren Juhabec der Kaufs maun Ludwig Böhmer zu Baumholder eingetragen worden.

Waumholder, den 25. März 1909.

Königl. Amtsgericht.

Beckum. Bekanntmachung. [156] Jn unser Handelsregister Abteilung B is unter Nr. 5 bei der Aktiengesellschaft: „Märkische Bank Beckum“ zu Beckum eingetragen toorden: / Dem Wilhelm J Hermeling in Be>um ift Kollektivprokura erteilt für die Zweigniederlassung in

Be>um. Die Gesamtprokura des Peter Leber ist e:loshen. ; Beckum, den 27. März 1909, Köntaliches Amtsgericht.

Werle. Haubvelsregifter [408] des oniglihen Amtsgerichts WVerlin « Mittr. __ Abteilung

Am 27. März 1909 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 33 722. Firma: L. Sichel & Co., Londou mit Zweigniederlassung in Beelin. Inhaber : Ludwig Sichel, Kaufmann, London. Dem Nathan Gutmacher und Paul Ederheimer, beide in Char- lottenburg, ift G:samtprokura erteilt.

Nr. 33 723. Offene Handelsgesellschaft: Gebr. Sinapius «& Pfennig, Berlin. Gesellschafter : 1) Adolf Sinapius, 2) Carl Sinaptus, 3) Otto Pfennig, Kaufleute, alle zu Kottbus. Die Gesell- \{haft hat am 15. März 1909 begonnen.

Bei Ne. 6251 (Firma W. Riedel, ‘Berliu). Die Prokura des Adolf S<hôn ift erlosczen.

Bet Nr. 14696 (offene Handels8gesellshast Otto Sc<hmalthz, Berlin): Die Gesamtprokura der Buch- Lia Franz Poppiehn und Paul Lübbert i} er- osen. Bei Nr. 31471 (Firma Julius Stah! «& Sohn, Berlin): Der Kaufmann Leopold Neichen- berger, Berlin, is tin das Geschäft als persönli<h haftender Gesellshafter eingetreten. Jeßt offene Handelsgeselishast. Die Gesellschaft hat am 24. März 1909 begonnen.

Bei Nr. 32784 (ofene Handelsgesellschaft Müncheuberger «& Co., Schöneberg): Die Prokuristen Königstedt und Münchenberger find jeder für sih au< ermächtigt, Grundstü>e zu veräußern und zu belasten. Berichhkigend eingetragen am 27. März 1909.

Bei Nr. 32 793 (Firma Zahnärztliches Waren- haus Max Frohuecke, Berlin): Der Kaufmann Oskar Kroeker, Berlia, i in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Jeßt offene Handels8gesellshaft. Die Gesellschast hai am 15, Mârz 1999 begonnen. Die Firma tit geändert in Zahaärztliches Warcuhaus Frohneke & Kroeker.

VBevlin, den 27. März 1909.

Köntgliches Amtsgeri®dt Berlin-Mitte. Abt. 86. Berlin. Handelsregifter (454) ves Nöniglichen Mmtsgerichts Verlin-Mitte.

Abteilung As

Am 27. März 1909 if in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 33724. Offene Handelegesellshaft: Rob. Ebert & C°, Berlin. Gesellschafter: Nobert Ebert, Kaufmann, Charlottenburg, Hugo Fohanntng, Kaufmann, Charlottenburg, Die Gefellschaft hat am 1. Februar 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Nobert Ebert in Charlottenburg ermägtigt.

Nr. 33725, Firma Ot'ille Vraun, Char- loitenbuxg. Jahaberin Ottilie Braun, geb. Böhm, Chefrau, Charlottenburg. Dem Richard Braun in Charlottenburg is Prokura erteilt.

Nr. 33 726. Offene Handelsgefellshaft: Kafisle «& $°, Paukow. Gesellshaster: Louis Kasiske, Privatier, Ober-S<hönweide, Matthes Sabbelat, ‘Maurermeister, Friedricsfelde. Die Gesellschaft hat am 24. März 1909 begonne». Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur beide Gesellschafter in Gemein- {aft oder jeder von thnen in Gemeinschafíi mit einem Prokuristen ermächtigt. i

Bei Nr. 6278}((Offene Handelsgesellschaft : Leopold Heymanu, Görl: mit Zweigniederlassung zu Berlin.) Der Gesellshafter Leopold Heymann ift dur< Tod aus der Gefells<aft ausgeschieden. Dem Nichard Vogel zu Söneberg ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 8469 (Offene Handelsgesellschaft : M. Hextting, Bezrlin,) Dem Hans Nunge, Berlin,

i\t Prokura erteilt.

Bei Nr. 28718. (Offene Handelsgesellschaft: Friedri Gutfreund, Charlotteuburg.) Dem Alfred Häußler in Wi9mar tis Prokura erteilt.

Bei Nr. 28193. (Offene Handelsgesellschaft : Paul Jagush « @&C- MWeinhaudlung & Neftauraut, Berlin.) Vie Gesellshaft ist auf- gelöst. Liquidatoren find die Gesellshafter Paul Jagush und Ida Jagush, geb. Laube. Jeder Liquidator kann einzeln handeln.

Bei Nr. 32256. (Offene Handelsgesellschaft: Eisert & Jüugfst, Berlin.) Der Expedient Otto Eisert in Berlin is aus der Gesellschaft au#®ge- chieden. GleiGzeitig is der Gelbgießermeister Hans S{wabe in Berlin in die Gefellshaft als persönlich haftender Gesellshaftec eingetreten.

Bet Nr. 28 314. (Firma Nobert Kähn «& @°, Dein Jeßt offene Haadelsgesells<haft. “Die L ilhelmine Swedek, geb. Mantei, ift in das

es<äft als persönlih haftender Wesellihafter ein- getreten. Die Gesellschaft hat am 15 Februar 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesells<haft sind nur beide Gesellschafter in Gemeinschaft ermächtigt. Dem Nudolf Swedek in Berlin i|t Prokura und dem Prokuristen Robert Kühn ia Berlin is Gesamt- prokura crteilt. Die Einzelprokura des Nobert

Kühn ist erloschen.

Bei Nr. 9374. (Firma Reinhold Sollert, Vertin.) Der Siß der Firma ist nah Char- lottenburg verlegt.

Bei Nr. 7780. (Firma Leopold Friedmann, Berlin.) Dem Otto Nosenthal, Berlin, i? Ge- samtprokura bergestait erteilt, daß er mit je einem der anderen Prokuristen zur Vertretung befugt: ift.

Bei Nr. 31165. (Offene Handelsgelell|Vaft: F. Köster & C°,, Schöneberg.) Die WVesellscaft ist auf, elöst Die Firma ist erloschen.

Bet Nr. 7022, Fi-ma Verndorfer Metall. warenfabrik Arthur Krupp, Verudorf i/Ozesterxreich mit Zweigniederlaffung in Berlin.) Der Gesamtprokurist Neswebde vnd der Gesamt- profurist Stedencicher ist mit je etnem der Wesamt- profuristen von Gicher, Dörflinger, Ahlers, Magdorf und Hoffmann zur Vertretung ermächtigt.

Gelöscht die Firmen: :

Nr. 227. (Emil Crusius & Co, Berlin.)

Nr. 32 437. (Deutsche Pateut-Vürsten- Fabrik {ür industrielle Zwecke Hermaun Behrendt e Co, Vexlin.)

Berlin, den 27. März 1909,

Köntgliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90. Borlin. Bekanutmachunugeu. [157]

n das Hanvpelsregtnier 8 des unterzeichneten M ift unterm 25. März 1909 folgendes einge- Tagen:

Bei Nr. 4829: Grundeigeuthun: Terraiu- gefellschaft mit beschräukter Haftung.

Felix Sydow ist ni<t mehr Liquidator.

Der Kaufmann Fcanz Numpel in Charlottenburg ift zum Liquidator bestellt.

Bei Nr. 4503: Immobilien Gesellschaft Zehleu- dorf, Besellschaft mit beschränkter Haftung.

Felix Sydow ist ni<ht mehr Liquidator.

Ber Kaufmann Franz Numpel in Charlottenburg ist zum Liquidator bestellt.

Bei Nr. 5077 : Nordeù Grunderwerbsgesell- schaft mit bes<räukier Haftung.

Carl Korke ist ni<t mehr Geschäftsführer.

Der Bauunternehmer Otto S@ulz in Neini>ken- dorf ist zum Geschäftsfüÿgrer bestellt.

Bei Nr. 4781: Brauukoh!euwerke Marga- rethenhall, Gesellschaft mit beschräukter Haf- iüng Berlin. Bg s Wp

Richard Schwiebs ifi ni<t mehr Geschäftsführer.

Der Kaufmann Friß S<hroabe in Wilmersdorf ist zuin Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 3677 : Berliner Automobilhaus und Ae Gesellschaft mit bes<hräukter Haf-

ua.

Heinrih Pau>e ist ni<t mehr Geschäftsführer.

Der Kaufmann Gustay Berger tin Berlin ist zum Geschäftsführer besiellt,

Bei Nr. 5476: Deutsche Thorium - Geseli- rnwaft, Thorium Syndicate, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung.

Karl Jung îi\t niht mehr Geschäftsführer.

Der Amtsrichter außer Diensten Dr. Max Friede- berg in S(öneberg ist zum Geschäftsführer bestellt.

Berlin, den 27. März 1909. l; Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122,

ÆWeriin. Handelsregister [453] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A

Am 29. März 1909 ifi in das Handelöregifter eivgetragen worden : S

Ir. 33 727 Firma: Nudolf Lemke, Berlin, Inhaber Rudolf Lemke, Azent, Schöneberg.

Nr. 33 728 Firma: Nicharbd Punge, Berlin, Inhaber Richard Punge, Kaufmann, Berlin. (Ge- \häftszweig: Pelzwarenengrosge<äft. Geschäft lokal: Wallstr. 13.)

Nr. 33 732 Firma: Gustav Loesche, Berlin, Inhaber Gustav Lo:se, Kaufmann, Berlin.

Nr. 33 733 Firma: Alexander J. Tetelman, Berlin, Inhaber Alexander Juliewiih LTetelman, Kaufmann, Berlin.

Nr. 33 734 ofene Handelsgesellshaft : S. Müller «>& Co., Verlin. Gesells<after: Selmar Müller, Kaufmann, Bovenden b. Göttingen, und Frau Clara Löwenthal, geb. Müller, Berlin. Die Ge- sellshaft hat am 15. März 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Frau Clara Löwroenthal ermächtigt.

Nr. 33735 ofene Handelsgesellschaft: Felix Winter & S<hmaush<h, Wilmersdorf. Gesell- schafter die Kaufleute: Felix Winter, Wilmersdorf, und Siegfried Shmau!\<h, Berlin. Die Gesellszaft hat am 2. Januar 1909 begonnen,

Bei Nr. 32 235 (offene Handelsgesellschaft: Haus Weckmann & Co., Berlin): Siß jeßt Char- lottenburg.

Bei Nr. 14 322 (Firma: Wilh. Weispfeuuig, Verlin): Niederlaffung jeßt in Rixdorf.

Bei Nr. 14 413 (Firma: Julius Peill Sohu, Verliu): Inhaber jeßt: Eduard Kuß, Kaufmann, Berlin. Die Gesamtprokura des Fräuleins Antonie Emilte Luise Peill und des Eduard Kuß ist erloschen.

Bei Nr. 26 530 (Kommanditgesellschaft: Leopold Peiser & Co., Berlin): (Fin Kommanditist ist ausgeschieden.

Berlin, den 29. März 1909.

Königliches Amtsgericht Beclin-Mitte. Abt. 86,

Bielefeld. Befanntmahung. [110749] Jn unser Handelsregister B ist heute urter Nr. 3 (Kaisers Kaffeegeschäft G. m. b. H.), Gesell- {aft mit bes>ränkter Haftung, folgendes eingetragen : Gemäß Beschluß der Gesellsaster vom 19. Junk 1908 ist das Stammkapital um 3 200 000 4 erhöht und beträgt jeyt 6 400 000 4. u

Dem Karl Wolters, dem Gustav Nomann, dem Karl Didden und dem Karl Johann Franz Jäger, sämilih in Viersen, sowie dem Markus Kruß in Berlin i Prokura erteilt.

Dur<h die Bes<blüsse der Gesellschafter vom 16. Februar 1901, 12. Oktober 1901, 31. März 1905, 12. Juli 1905, 4. November 1905, 19, Juni 1908 und 21. Jult 1908 ist der Gesells<haftévertrag ab- eändert, Danach ist unter anderem jeßt folgendes estimmt:

ba den Geschäftskreis der Schweiz ist neben der bigherigen Firma die Firma: „Socióté Kaisor pour le Commerce à responsabilité limitée“ festgeseßt. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt Rösterei und anderweitige Verarbeitung von Kaffee, Herstellung von Kaffeeersatzmitteln und Kaffeezusäßen sowie Vertrieb Luer Grzeugnisse, Fabrikation beziehungs- weise Verarbeitung und Verkauf von Kakao, Schoko- lade, Tee, Bisfutis, Zulker und anderen Waren jeder Art. /

Bielefeld, den 24. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. [110748]

In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 901 die ofene aggr ber pes unter der Firma „Kohlmeier & Düring“ zu Bielefeld, persönli haftende Gesellschafter: Kaufmann Ernst Koßlmeier und Kaufmann Peter Düring, beide in Bielefeld, heute eingetragen und vermerkt, daß die Gesellschaft am 20. März 1909 begonnen hat.

Bielefeld, den 26. März 1909,

Königliches Amtsgericht.

Bielefeld, [aee!

In unser Handelsregister Abteilung A. ist bet Nr. 298 (Firma Chr. Etroba< in Bielefeld) heute folgendes eingetragen: der Bautechniker Richard Slroba< in Bielefeld is Inhaber der Firmo. Die Prokura tes Richard Strobach ift dur Vebergang des Geschäfts auf ihn erlosen.

Bielefeld, den 26. März 1909.

Königliches Amtsgeri@t.

Biggo. Bekanntmachung. [159] In unser Handelsregister À& Nr. 38 ist heute die Firma Carl Ditz mit Niederlassungsort Olsber und als Inhaber der Kaufmann und Gastwirt Car Dit zu Olsberg cingetragen. Geschäftszweig: Gafls

hofbetrieb, Eisen-, Kohlen- handlung. Bigge, den 29. März 1909. Kgl. Amtsgericht.

œlankenburg, Harz. [161] Die im hiesigen Handelsregister A Band 11 unter Nr. 74 eingetragene Firma J. B. Reemstma in BVlaukenburg a. H. ist gelöst. Blaufkfenburg a. H., den 29. März 1909. Herzogliches Amtsgericht. W. Schulze.

BlanKenburg. Hark. [160

In das hiesige Handelsregister A Band Il ift heute die Firma A. Wahleus mit dem Orte der Niederlassung in Blankeuburg a. H. eingetragen.

Inhaber der Firma ist *der Kaufmann Adolf Wahlens zu Blankenburg a. H.

Als Geschäftszweig ist Handel mit Kolonialwaren und Delikatessen “angegeben.

Blankenburg a. $., den 29. März 1909.

Herzogliches Amtsgericht. W. Schulze.

Bochum. Eintraguug iu daë Negister [110799] des Königlichen Amtsgerichts Vochum j am 18, März 1909: Bei der offcnen Handelsgesells<haft Friedr. Gummert & Co, in Vochumt Jeder Gesell- schafter is für fi< zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt. H.-R. A 648.

Wochunm. Eintragung in das Register [110800] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 18. März 1909:

Bei der Firma Klara Käthuer in Bochum: Die Firma ist erloshen. H.-R. A 839,

Bochum. Eintragung in bas Register [110798] des Königlicheu Amtsgerichts Bochum am 22. März 1909: Die Firma Laurentius Franka in Bochum und als deren Znhaber der Kaufmann Laurentius Franka zu Bochum. H.-R. A 989,

MWochunum. Eintragung in das Register [110796] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 22. März 1909:

Die Firma M. Kepper & Cie., Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Bo<hum. Gegen- stand des Unternehmens is der Vertrieb von tehnishen und anderen Bedarfsartikeln für Berg-, Hütten- und Maschinenbetriebe, die Reinigung von Metallröhren in Oberflächenkondensatoren für stationäre und Dampfschiffsanlagen nah dem „Ditts- meyers<:n Verfahren“, die Untersuhung und Be- handlung von Dampfmaschinen, Kondensattions- anlagen 2c. auf ihre Höhstleistang Das Stamm- kapital beträgt 20 000 46. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 11. Februar 1909. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Vertretung berechtigt. Geschäftsführer find der Kaufmann Martin Kepper und der Maschinente<niker Paul Dittimeyer, beide zu Bochum. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 10 Jahre, vom 1. April 1909 ab gerechnet, festgeseßt. H.-R. B 123.

Mmochum. CEintragung in das Register [110797] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 22. März 1909:

Bei der Firma Gebr. Craemer, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Langendreer: Die Vertretungöbefugnis des Geschäftsführers Paul Bott zu Nohfelden ist beendet. H.-R. B 109,

Boizenburg, Elbe. [162] In unser Handelsregister if heute die Firma Carl Vofß mit dem Niederlafsung8ort Boizen- burg und dem Kaufmann Carl Voß als Jnhaber eingetragen worden. Voizeuburg (Elbe), 27. März 1909. Großherzogliches Amtsgericht.

Wraumschweig. [164] Die im hiesigen Handelsregifter Band VIII Seite 16 eingetrageae Firma Braunschweigische Brotfabri? Hermaun Löhr & Co in Mel- verode, Zweigniederlassung der in Melverode be- stehenden Hauptniederlassung, ist infolge Mitteilung Herzoglichen Amtsgerichts Niddagshausea vom 20. d. Mts, gelöscht. Vraunuschweig, den 27. März 1909. Deriogtigees AurtBeri Gs: 24. ony.

Buchen. Sandel8regiftereinträge. [165]

Nr. 2120. In das Handelsregister A Bd. I O -Z. 44, Firma Josef Kreuzer in Haiustadt, und Handelsregister 4 Bd. 1 O.-Z. 48, Firma Auton Schüßler in Hainstadt, wurde eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Bucheu, den 23. März 1909.

Gr. Amtsgericht.

murgdors, Hann. Befauntmachuug. [166]

íIn das htesige Handelsregister ift heute zu der Firma „Verkagufsgesellscaft vereinigter Ziegeleien iu Lehrte, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Lehrte, eingetragen worden :

Die Liquidation ist beendigt. Die Firma if er- loschen,

Burgdorf, den 26. März 1909,

Königliches Amtsgericht. 1. Chemnitz. [430] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 5762, betr. die Firma Plöt «& fircheis in Chemuiß: In das Handelsgeschäft ift eingetreten der Kaufmann Ee _Winkler in Chemniy als persönlich haftender Gesellschafter. Die Gesellschaft ist am 19, März 1909 errichtet worden.

2) auf Blatt 2606, betr. die Firma P. Haeudel «& Go. in Chemnitz: In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kaufmann Arthur Hermann Theodor Ladwig in Chemniy. Die Gesellschaft ist am 23. März 1909 erriiet worden.

Die dem genannten Herin Ludwig erteilte Prokura hat sih damit erledigt.

Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B, den 26. März 1909.

Chemnitz. [429]

Auf dem die Firma Filiale der Allgemetiuen Deutschen Credit Anstalt in Chemnitz betreffen- den Blatte 5052 des Handelsregisters ist heute ein- getragen worden:

Die Prokuren Paul Gebhardts und Jean Heberers find erloschen. i Z

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Har8 Hübsb- mann in Chemniy. Er darf die Gesellshaft nur in Semeins<ast mit einem Vorftandsmitgliede, einem

und Baumatertalten-